1875 / 149 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Koukurs eröffaet und der Tag der Zahlungzein- stellung auf den 1. Iuni 1875 festgeseßt worden. ? Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Kgufmann Wallersbrunn hierselbst bestellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem

auf den 8. Iuli 1875, Vormittags 11 Uhr, in unserm Gerichtslokal, vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath Sobeski anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehal- tung dieses Verwalters oder die Bestellung eines an- deren einstweiligen Verwalters abzugeben.:

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren odex andern Sachen im Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- schulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände |

bis zun« 15, Iuli 1875 einschließli

dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige u machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen techte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleichberech- tigte Gläubigec des Gemeinscluldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur An- zeige zu machen.

Wer seine Anmeldung \chriftlich einreicht, hat eine Abschrift derselbea und ihrer Anlagen beizufügen, Feder Gläubiger, welcher nicht in unserm Ge- rihtsbeziÆ wohnt, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen, Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechts- anwalte Adel, Arndt und Acktermann.

Verlinu, den 26. Juni 1875. E Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

M C n ie Bekanntmachung. An Stelle des verstorbenen Kaufmaun Wicht ift in den von demselben verwalteten Konkursen

1) Müller Konkurs . i M. 94 74 2) Nicolaus et Littmann . (3 N S 4 74 4) Paulus et Jung . 74 5) Noerenberg 74 6) Rosenthal . 74 7) Ruhemann . 75 8) Ruben 74 O O s 74 10) Rosenstock . L

Zeichen- Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unkcr Leipzig veröffentlicht.)

Barmen. Auf zusäßlihe Anmeldung der Firma

„Carl Friedrich von Kürten“ iv Remscheid vom 92. Juni 1875, Nachmittags 2 Uhr 40 Minuten, B e A oa 4 A eim Königlichen Han- / delsgerichte in Barmeu E.V.KUÜURTEN für Feilen und Stabl be: [_=—— reits eingetrageneZeichen : | nunmehr ‘auch für alle Eisen- und Stahlwaaren, dur& Anbringen auf der Waare durch Einschlagen und auf der Verpackung, daselbst eingetragen.

Der Handelsgerichts-Sekretär.

Daners.

3) Friedri Krebs, Kaufmann, beide in Deuß wohnend, Controleure. : E

Alle Bekanntmachungen und Erlasse in Vereins- Angelegenheiten ergehen unter dessen Firma, und werden mindestens von zwei Vorstandsmitgliedern, worunter der Director, unterzeichnet.

Die Einladungen zu den Generalversammlungen, insofern sie niht vom Vorstande ausgehen, erläßt dér Vorsibende des Auffichtsraths mit der Zeichnung :

Der Aufsichtsrath der Deuß-Kalker Volksbank

zu Deuß. Eingetragene Genossenschaft. Vorsitzender.

Zur Veröffentlichung seiner Bekanntmachungen be- dient sich der Verein vorläufig der Deuß-Kalker Zeitung. Der Vorstand ist befugt, mit Genehmi- gung des Aufsichtsrathes, ein anderes Blatt an dessen Stelle zu bestimmen. ; l

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder- zeit in dem Sekretariate des Handelsgerichts einge- sehen werden.

Cöln, den 25. Juni 1875. i;

Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Borsen-Weilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. „MA 149, Berlin, Montag, den 28. Juni

Berliner Börse vom 28. Juni 18275. 16/2.5.8 11 1/10, 1/0,

In dom nachfolgendon Uonrszottel sind dis in einen amilicaos and nichtamtlichen Theil getronntes Coursnotirungen ok dan M mgimmengekörizgen Zffffektengattungen geordnet nund die nicht- 1/1. u, 1/7, amtlichen Rubriken âurch (N. A.) bezeichnet, Die in Liquid: 1/1. u, 1/7 bafind). Gesellschaften finden sich am Sechlusa des Conurszettels. 1/1 a, 1/7. R, 4/ l,

1/01/10

1/1. n, 1/7.

Œechsol, Amsterdam , [100 FL 32

aa 1/3: u 1/9

: [100 FL ‘1 L. Strl, Î de Strl, i 1 T, 18 D 1/5.u,1/11. O Tres 1/5.0.1/11. 1/2. n. 1/8. 1/9; 01/9 1/4.n.1/10.

99,906 99 50uz B

1/á.u. 1/10. 1/4.u.1/10, 1/4.u,1/10. 1/1. u, 1/7./97,00 %

1/1. u, 1/7.197,25 G 195,90 B 197.25 B .196,00etwbs B 492,00 vez G

186/50 B 93/506 gr. f.

85,79 G 100,60G

Frans. Ánl,:1871, 727 Italiexische Rento . 7 do, Tabaks-Oblig.

105,20etwb & 71,70etwbà60 1c0,40b B bB 106 50bz 106,50 bz 87,75 B

924,00 G 93,20 S

103,50bz 104,00bz 73,590 G

106,00 & 103,20 »z 103,20 &

Hann.-Ältenk. P.| 0 ao, Ler „(0

Märk,-Posener „| Q As S Mnst,Ensch, St.-, | (5) VNordh -Erfort. , | 0 Oberlausitz, | (5) OStDESUAD 1/0 R. Oderufer-B, „| G6} Rheinische ,,„| 9 S-T.-G,-P1l,St.-Pr.| (5)

(5)

(9) 0

31,50bz G Magäeb,-Leipz. ITT, Em.|4} 33,75%» G do, do, 1873 57,50 v2 G do, do, Lit. F, . 164,506? G MMagdeburg-W ittenberge 1. 193,00bz G Niederschl.-Märk. I. Ser. ¡ee do. IL Ser, à 627 Thlr, 98 00etwbz G |N.-M. Oblig. I. n. II, Ber. 55,25bz G do. TIT, Ser. 78,50etwbz B | Nordhausen-Erfurt. I. E. 107,75bz G Oberschlesische Lit. À. . g do, Lk D. 19,90bz Oberschl, Lit, C. . 103,00 bz G

Ee r D

N E CIL U ib CIUEII CN CIT TIL T i C I L

do. Ke Russ Nicolai-Obligat. J Italien, Tab.-Beg.-Akt. Fr, 350 Einzahl. pr. St. Russ. Centr.-Bodencr,-Pf. de, Engl. Anl, de 1822 do, do. de 1862 do. BOgL A de, fand, Anl, 1870 , de, consol, do. 1871 . de, o. 1372 °

l

21 E 43 26 50 54 58 64 ¿ 66 169

pr do E

Hamburg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 41 zur Firma:

H. Cornelsen & Brager in Hamburg nach Anmeldung vom 25. Juni 1875, - Vormit- tags 1024 Uhr für Nachtlichter

i

N v

Lu T. T Uo 1/4.n,1/10. 1/4.u.1/10.

j { 4

——

do. de. da.

Lit, D, . gar. Lit, E. Zar, 94 Lat, V,

100 Fr. 100 Fl. 100 FL

L T

1/1 u.7.

Weimar-Gora ,

(NA.)AIt.Z. St Pr, BresL Wsch.St.Pr,

C N Go G C E C M C5 E Tos Qt G

4

BEBEASSBARA

F

D SS ¡2 5

do, do.

Cöslin. Bekanntmachung.

In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Ver-

das Zeichen:

Hamburg. Das Handelsgericht.

11) Schweiger .

12) Stabenow . 15) Sandmann

75 75

Q S Lo0

Zugleich werden alle Diejenigen, welche cn die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hier- durch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen be-

Mtinchen,s.W. Augsbg., s, 7.100 FI, Petersburg . .100 8, B,

100 FL

5

l | 4 aan ee 278,70 Lz

do, äs, 1875. de, do, kleine ,) äo, Bodsn-Kredit ,

1 Lst, = 20 Rm.

1/6.u.1/12. 1/6.0.1/12.

103,30 Q 103,30 F 92,30bz

Lpz.-G.-M.St,-Pr. Saalbahu St, -Pr.| (5)

(9)

dD p

1/1. 1130,50 G i/du,10|—,— 1/1 n.7.

do, do, do,

Em. v. 1869

Tit. G. gar, Lit, H

L U A O

r

99,506 8K1. f 102,50bs 1093,50 bz G

20 Colonne 4 E 1G E WLZG 1/3, 0,1/9, 1/4.n.1/10. 1/4.6,1/10. 1/4.u,1/10. 1/4,a,1/10. Le 1/1. n, 1/7.|81,40bz 1/6,a4.1/12./70,60bz 1/L u 1/7], A 146 E 1/1. u. 1/7./41,C0à40,90bsz 1/4.u. 1/10. L EA do. doe, kleine/6 |1/4.a,1/10.|—,— do, Lioose vollgez.|3 |1/4.a.1/10.198,00b? B (N.A) Finnl, Loose(10%60:} —| PE. Stück |39,00 & Oesterreich, Bodenkredit'5 |1/5.0,1/11.189,30 » B Oest. 5proz. Hyp.-Pfdbr.|5 1/1. u. 1/7.161,C0G Vest, SFPT9Z, Silb.-Pédbr. 541 A LA Wiener Silber - Pfandbr.|5}1/1, u, 1/7. New-Yorker Stadt-Anl.|7 [1/5.a,1/11./102,40bz OLaKzaa At do, Gold-Anleihe/6 |1/1. u. 1/7,/102,00 B A L Mew-Yersey T 11/5,u1/11. eat N ite T A Genuesor Loose 150 Lire |—| E E lieg S Denutsche Gr.-Cr.B.Pfdbr. 5 1/1. u. 1/7. cieh - L LN! do, rückz. 11044/1/1. n. 1/7. Ee Rodoltb Laa do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb. 5 |1/4.0.1/10. Rjask-Wyas, . «0000, do. 144/1/4.0.1/10. RGaRA Mia 4 K Hamb, Hyp. Rentenbriefe 4 1/1. u. 1 fe, Russ. Staatsb gar | Bua Meininger Hyp -Pfandbr. 5 1/1, u. 1/7. Schweiz, Unionsb.| 0 Nordd.Gruná-C.-Hyp.-A. 5 |1/4.n.1/10. do. Westb.| 1} Pomm. Se, 1 fz: 1209. (1/1,n. 1/6 Südöst, (Lomb.) y 3 âe, B. u, IV, x2. 1109 1/1. . 1/0 Turnau-Prager 2 / 4 __60, L. N 1005 1/1. u, 1/7. Vorarlberger gar 5 Pr, B.Hyp. Schldsch. kdb.|5 1/1. n. 1/7. Warsch.-Ter. gar.| 54 Pr, Bdkr,H.B, unkdb. LII.5 1/1, n. 1/7. äs Wien“ | 11 d& doc. do: ILS [V1 1/7 a Pr. Ctrb. Pfandbr, kdb. 4{/1/4,u.1/10. do. ankdb. rückz. à 1105 1/1, n. 1/7. do. do. E E do. do, do.1872,73,74/5 |1/1. u. 1/7. Pr. Hyp.-A.-B. Pfandbr./44/1/1. n, 1/7. do. do. D 11/L u 1/7 Schles, Boäencr.-Pfndbr.|5 |1/1. u, 1/7, do. de, |44/1/1. a. 1/7. Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges.|5 |1/1, u. 1/7. do, do. 4411/1. u. 1/7. (NAAnh.Landb,Hyp.Pf.|5 | 1/1.n,1/7. Macklenb. Hyp. Pfandbr, |5 | 1/1.0.1/7. do, do. rückz, 125/44| 1/1.n.1/7. SüddeutecheBod,Cr.Pfbr.|5 |1/5.1.1/11. g, do. rz, 110/43/1/5.n.1/11,

10/506 B 66.006 92,00bz G

29,20bz B 105,30 bz

1. 1101,00bez

1, 193,256 0,7,156,20bz 10,7.185,00bz

/1. [40,10bz G 68,75 bz 20,75bz

79,00

70,50 bz 105,10à104,90 91,25bz bz B 57,75 »z B

75 75

184 “1809 L O N V 68 A 96 26 81 05 3, 108 , 109 d P 99 30 —- 47 48 41 47 48 50 80 91 39 40 93 101 102

Saal-Unstrutbabn| (5) Tilsit-Inst,St.-Pr,| 2

Rumän, S8t.-Pr. .| (8) | E,

Albrechtsbahn . | S Amst.- Rotierdara| 69/5 Aussig-Teplitz . .| 11 40, Be «1 O) Baltische (gar) | Böh. West, (5 gar.) Brest-Grajewa , . Brest-Kiew. , ,. Dux-Bod. Lit, B. Elis, Westh, (gar.} Franz Jos. (gar.} Gal (Carl LB)gar. Gotthardb Kasch.-Oderb. , Löbau-Zittau .. Ldwhf.-B. (9% g.})| Lüttich - Limburg Mainz-Ludwigsh.,

1/1 0.7. 1/1, L

1/E R

1/10 1/

1 1 L 1

fügung vom 16. Juni 1875 unter Nr. folgende Eintragung erfolgt: / Die Vollmacht des nebenstchend bezeichneten Liquidators, Kaufmanns Heinrich Karkutsch, ist

durch Beendigung der Liquidation der Gesell- a erloschen. : Cöslin, den 16. Juni 1875.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Crefeld. Bei Nr. 1043 des Handels- (Gesell- schafts.) Registers des hiesigen Königlichen Han- delsgerichtes, betreffend die Aktiengesellschaft su) Firma Crefelder Stadthalle, mit dem Siße in Trefeld, wurde auf vorschriftsmäßige Anmeldung am heutigen Tage vermerkt, daß der Kaufmann Her- mann Schumacher, in Crefeld wohnhaft, aus dem Vorstande der Gesellschaft ausgetreten und daß an Stelle desselben der Kaufmana Friedrich Hermes, in Crefeld wohnhaft, durch Beschluß des Aussichts- rathes vom 24. Juni cr. zum Mitgliede des Bor- standes gewählt worden ift.

Crefeld, den 25. Juni 1879. _ /

Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Bekanntmachung. S In unser Firmenregister ist sub Nr. 76 die Firma: „Otto Grajehßty“ und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Grajeßky in Darkehmen einge-

tragen. N arkchmen, den 22. Juni 1879.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

do. , 100 8. R./3 M.|/* |276,80bz Warschau , [100 6. R./8 T.| 4 [279,30 Bankdiseconto: Berlin: f, Wechsel4%, f. Lowubard §%, Bromen:32%, Vrankf. a. M 34%, Hamburg 3 %.

Geold-Sortsu and Banknoten, Dukaten pr. Stück 9,63etw tz Sovereigns pr. Stück. Napoleonsâ’or pr. Stück do. per 500 Gramm . . Dollars vor, Stück 4,19 & Imperials pr, Stück —,—

n O Ge 1402,50bz Fremde Banknoten pr. 100 A . . .199,87G ¿E s Siniösbar Ï ipzig ix Wer seine Anmeldung {riftli} einreiht, hat Franz N avis E O eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. / Oesterreichische Banknoten pr. 100'Ÿ1. [183 60 nr

Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amts- j Âs, Silboergulden Pr. 100 FL 185 50bz bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- j do. Yiertelgulden pr. 100 Fl. |—,— dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte Russische Banknoten pr 100 Bl 279 00bsz wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten Ponds- nd Staats-Pa iore A auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Consolidirte Anleihe , „|44/1/4 21/10 105,75bz Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Staats - Anleihe “4 A a y [98 30+ Bekanntschaft fehlt, werden der Justiz-Rath Hantel- Staats-Schuldschèine . ./34 1/1, a. 1/7. 92 00k mann und die Rechtsanwälte Feltmann, Höniger, Pr.-Anl. 1855 à 100 Thl. 381 1/4. 1134,75bz G Triepcke, Fromm, Kleine zu Sachwaltern vorge- Hess. Pr.-Sch. à 40 Thl |— pr Stück 335 90 »s 6 schlagen, ; ; 94,50bz

N Kur- i. Neum, Schuläv, 34 H R I, [5015] Bekauntmachung. 1/7./100,70 G

Oder-Deichb.-Oblig.. . .\44/1/i. n. 1/

Á Ss L. Tris über das Vermögen des ir E B B a E Kaufmanns Lewin Goldberg zu Tuchel ist zur R E C S l f E Verhandlung und Beschlußfassung über einen Afford ap: E / 48 A ati Lern aur dde, à Bert, Kauf. /44 L H

den 26. Iuli cr., Vormittags 10 Uhr, Bui, A 7 Ta vor dem unterzeichneten Kommissar im Ter- P E minszimmer Nr. 1 anberaumt worden. Die ; a h pri L Betheiligten werden hiervon mit dem Bemerken in nene S ärk 31 i; Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten oder 2 P : 2 1/1 2 vorläufig zugelassenen Forderungen der Konkurs- s T8 d gläubiger, soweit für dieselben weder ein 8 Borrecht, noch ein Hypothekenrecht, Pfandrecht oder E andeces Absonderungsre{cht in Anspruch genommen 1/1 wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über LH den Affo:d berechtigen. 1/1. Tuchel, den 25. Juni 1875. L

Königliche Kreisgerichts-Deputation. fs

Der Konkurs-Kommissarius. Haenisch.

/L.

Bekanntmachung.

Zu dem Koukurse über das Vermögen

Kaufmauns Richarz Maectschke, in Firma:

Richard Maetschke hierselbst, haben:

1) die verehelihte Kaufmann Gerlach, Emma geborene Kienast, zu Polnish-Wartenberg, eine Hypotheken-Ausfalls-Forderung von 1000 Thlr.

3000 Æ, nebst 5% Zinsen seit dem 1,

Juli 1874, j j Nenulandscb, 4 1/1,

der Kaufmann Adolph Timme hier eine Wechsel- "09, do. . . ./44/1/1. u, 1/7./102,00 ü

forderung von 350 Thlr. = 1050 Kar- u, Nermärk. „4 |1/4.n,1/10.98,00 i

ohne Vorrecht nachträglich angemeldet. Pounamersche [1/4 .0.1/10./97,25 tx

Der Termin zur Prüfung dieser Forderungen Posensche .. .. 1/4.0.1/10,196,50bz

ist auf Preussische .. ., 4 |1/4,0.1/10./96 9063

den 16. Iuli 1875, Mittags 12 Uhr, Bhein. u, Westph. 1/4.0,1/10.199,50

vor dem unterzeihneten Kommissar im Zimmer Hannoversche , 1/4.0,1/10,/97,50»z

Nr. 47 im 2. Stock des Gerichtsgebäudes an- Sächsische 1/4,n.1/10./98,00 B

beraumt, wcvon die Gläubiger, welche ihre For- BSchlesische 1/4.u,1/10, 197,20 bz

derungen angemeldet haben, in Kenntniß geseßt Padische Anu. de 1866.144/1/1 a, 1/7.

werden. E Jo, Pr.-Anl. ds 1867/4 1/2. u. 1/8.

Breslau, den 21. Juni 1875. äo. 35 F. Obligation.|—| pr. Stück

Königliches Stadtgericht. do, S4 -Eisenb.-Ánl, .|5 1/3. n, 1/9.

Der Kommissar des Konkurses. do. R 11/2. u, 1/8. George. Payoereche Präm,-Anleihe4 | 1/6.

E FOE T E GS E Braunschw, 20Thl.-Loose|— Stück

Bremer Court, - Anleihe u, L/T.

Bremer Ánleihe de 1874

Cöln-Mind. Pr.- Antheil

Dessauer St.-Pr.-Anleihe

Goth, Gr. Präm, Pfdbr,

0, 0, -LL Abtheil,

Hamburge! =taats-Anl, |

Hamb 50ThI.-u0 se p.St./3 |

Lübecker Präm,-An:-ihe/34/1/4 pr.Stck

Meokl, Kisb.-Schuldvers,!| it/1/1, u. 1/7.

Meininger 4 Thlr.-Loose —| pr. Stück do, Präm, - Pfdbr. 4 1/2.

Oldenburger Looss , 1/2.

Amerik, rückz, 1881 1A. W L/7, do. do, 1882 gk 1/5,n.1/11; do, âd, 1/5,u,1 /1 L do do, 1/0 LL/1 E äe, do, 1885 1/5.u.1/11. do, do. 1885 1/1, n. 1/4 do. Bonds (fand.) 1/2.5.8,11.

Norw, Anl, de 1874 , ./44/15/5.15/11

Oesterr, Papior - Rente/4{|%1/, u: 1/1) do, Silber - Rente/4{|y,1, a. 4,

Qestarer, 250 FI, 1854 ; 4c, Kredit 100, 1858|—|pro Stück do. Latt.-Anl, 1460/5 |1/5,n,1/11,

_do, o, 1864|—|pro Stück

Ungar. St.-Eisonb.-Anl.|5 1/1, a. 1/7.

; pro Stück

do, Loog6 Je, Beahatz - Scheine f 1/6.n.1/12. (S 1/6.0.1/12.

do, äs. Kleine , do, do, I, Em. . „s 1/2, u. 1/8. 1/2, u. 1/8,

do. L T Eleine E L

reits rechtshängig sein oder niht, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 19. Iuli 1875 einschließli

bei uns s{riftlich oder zu Protofol anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- waltungsper)onals

auf den 9, August 1875, Vormittags 10 Uhr, in unserem Gerichtslokal vor dem Kommissar Herrn Kreisgerichts-Rath Sobeski zu erscheinen.

Nach Abhaltung dieses Termins wird g°eigneten- falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- fahren w?rden.

14) Schröder

15) Schulze .

16) Salomon» 17) Titel et Koehler D A 19) Witte et Oertel 20) Weih Se 21) Moses .

22) Artlich .

93) Berndt .

24) Baum

25) Burkhardt

26) Baumgarten

27) Caro

28) Cohn

29) Gpenstein

30) CGhlat 5 D) D 32) Froelich et Frey . 33) Goldschmidt i 34) Goebel et Loewe 35) Garau .

36) Goldstein

37) Herbst .

38) Homuth

39) Zal »

40) Janiszewski

41) Korch

42) Krueger

43) Keidel 74 der Kaufmann Gustav Werner hierselbst, Halleschen Thorplaß Nr. 3, zum Verwalter der Masse bestellt worden.

Berlin, den 26. Juni 1879. / Königliches Stadtgericht, Abtheilung für Civilsachen, Deputation für Kredit- 2c. und Nachlaßsachen.

do. do. 1873 An do. do. do, do, (Brieg - Neisse)| do. C - Oderb.) do, 0 | do. Niederschl, Zwgb. do, (Stargard-Posen) âo. Iï, Em | do, ITI, Em, Ostpreuss, Südbahn . do. do, Lit, B.|5 âs, do, Lit, C.|5 Rechte Oderufer ¿D Rheinischs 4 do, II. Em. v, Sf, gar.'3 Jo, IIT Em. v.58 u, 60 do. do, r. 620.644) Pat /10. P do, do, v.1865. .44/1/4.n.1/10./99,50% G 1 19,00bz G do. do. 1869,71u. 7ó'6° 1/4u.1/10. 103,50bz 14,75bz G do. do. y. 1874 .|5 [1/4.a,1/10./103,50bz 102,50bz |Bhein-Nahe v.S gr. L.Em.|44 1/1. u. 1/7.1102,25 bz 73,00etwbz G do, gar. IL. Em./44'1/1, u. 1/7./102,25bz Schleswig-Holsteiner . ./44/1/L. n. 1/7.|— ,— Thüringer I. Serie, . .|4 1/1. n. 1/7.193,75bz do, II, Serie. . ./44/1/1. u. 1/7./101,00 B do. TIL Serie. , [4 1/1, u, 1/7,193,50B do. LIV. Serie. , ./44/1/1, n. 1/7,/100,50 G do. V, Seris. . .4#/1/1. n. 1/7./100,50G do. TL Bee, 98,90bz @ 67,75 B 51,590G

Albrechtsbahn (gar) .. Chemnitz-Komotau Dux-Bodenbach . 66,00bz âo. 92,90 be E 24,00 G 0, h e iw oie Elisabeth-Westbahn 73 Fünfkirchen-Barcs gar. . (zal, Carl-LudwigsÞ, gar. Alsonbahn-Frioritäts-Akiles and Obligationen. do, gar, IT. Em. v, Ao, gar, ITI. Em. |: Aachen-Mastrichter , « .|4411/1, u, 1/7.191,50% G s, do, gar. IV, Em.5 1 do. IT, Em.|5 1/1. n. 1/7./99,50 G Gömörer EKisenb,-Pfdbr,|5 do. ITI, Em./5 1/1, u, 1/7.199,50bz G Gotthardbabn f.n.II.Ser.'5 |1 Bergisch-Märk, L Ser./44/1/1, u. 1/7.]|—, do, ITI. Ser. 5 199,25 B do. II. Sér./44/1/1. a, 1/7.199,25 @ Ischl-Ebenses [fr. —,— do, ITI.Ser.v.Staat 3} go. 3411/1, n. 1/7.|84,25bz Kaiser Ferd. - Nordbahn|5 .u,1/11.195,75 G do. do. Lit. B. de, (3411/1, u, 1/7.184,25bz IKaschau-Oderberg gar. .|5 1/1. u, 1/7.71,50bz Q des. do, Lit. C, ,, .3§/1/1, u. 1/7./76,90 » Livorno 13 11/ ./201,00 B A: -AV 4411/1, n, 1/7./98,75 bz Ostrau-Friedlander . . .| |—,— a0 Ns 4411/1, u. 1/7.198,75 82 Pilsen-Priesen ..«.«, |D /7.169,50bz G do, VI, 4411/1, u. 1/7.198,75 *- Raab-Graz (Prära.-Anl.)/44 .|82,60bz G do, VII, 5 |1/1, n, 1/7./102,90bz Schweiz Centr. u, Ndosth.|5 194,50 B do. Aach, -Düsseld. I. Ern. 4 1/1. n, 1/7.191,50 B Theissbahn . .,... 9 ; 175,20 B do, do, IT. Em. |4 1/1. n, 1/7./91,25 G Ung.-Galiz, Verb,-B. &ar.0 1/ 164,50 G do. do. ITI, Em. 4} D 163,25 b2 G do, Düisseld,-EIbf,-Prior.|4 1/1, do. do. II. Ser./43/1/1, do.Dortmund-Soest L.Ser.4 (1/1. do, do. IT,Ser.|/43/1/1. do. Nordb. Fr.-W. . . .|9 1/1. do, Buhr.-C.-K, G1, I.Ser.43/1/1. do, do. II.Ser./4 1/1. do. do, ITI.Ser.431/1, Berlin-Anhalter # 11/1, doe, 1/1. do. 1/4,

do, Pr. -Anl. de 1864 do, do. de 1866 do, 5, Anleihe Stiegl. äo, 6. do, do. da, Poln Schatzoblig. do, do. kleine n Pfdbr, TII. Em, 0,

do, Ligquiäationsbr, áo. Cert, A, à 300 FLE Â

185,50bz & 181,40 0s 87,00 G 99,60 a 87,90 87,302 83,80 hz

a |

V5 C D N U O jar Har Pr Q C5 Hax Er P Or O] M E

dg

o g A r go U P A

Waldenburg. Befanntmachung.

Als Marke ist eige uan 5

tragen unter Nr. 5 zu

der Firma der Handels- S

gesellshaft Martin V

Willner zuWüste-Wal- G

tersdorf nahAnmeldvng

vom 17.Juni 1875, Vor-

mittags 104 Uhr, für

Leinwand das Zeichen: i L

Waldenburg, den 18, Juni 1875. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

/1. a. 1/7.98,40bz 11. f. * I B GLR (cas 1/1. u. 1/7./103,75 bz 1/1. u, 1//7.]—,— 1/4:0.1/10./92,50 B 1/40.1/10.[99:506 1/4:0.1/10,/99,50G 1/1. 1/7] —,— Uu 1 1/1. u, 1/7./1102,60 @ 1/11 1/6 V S 1/1, a, 1/7.|—,—

1/1, u, 1/7) „— 1/1, n. 1/7./99,50G 99,50bz G

320 Rm.

kran

-

D 28

P E

S A

(f) de E

P pas en J

16:35 bs B . , [1406,50etwbz

100 Ro.

1/ 1/

ps

| avs

[D r

eno DIEE

do, Part.Ob1,à500F1./S e Türkische Anleihe 1865 do. 1869

/ El

u Uu U

do,

chI 0 = R D

I E ELF E E L

A A

C5 M C3 N Pr U E C Ha Er f U C E T

1 1 1 1 L 1

N R Os

K onkur fe.

m, (e)

wr 005 D D N

{5007] In dem Koukurse über das Vermögen des Kaufmaunes Wilhelm Reliug hierselbst ist zur Berhandlung und Beschlusfassung über einen Akkord Termin auf den 17. Iuli 1875, Bormittags 113 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 13, vor dem unterzeichneten Kommissar anberaumt worden. Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- merken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten oder vorläufig zugelassenen Forderungen der Konkurs- gläubiger, soweit für dieselben weder ein Vorrecht, noch etn Hypothekenrecht, Pfandrecht oder anderes Absonderungsrecht in Anspruch genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Akkord berechtigen. ; : ck- Die Geschäftsbücher des Gemeinschuldners, die Bilanz nebst dem Inventar und der Generalberi cht des Verwalters liegen im Bureau der Deputation zur Einsicht offen. Berlin, den 19. Juni 1875. : Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen. Deputation für Kredit- 2c. und Nachlaßsachen. Der Kommissar des Konkurses.

[49%] Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen des Schlossers und Maschinenfabrikanten Gustav Peter Carl Elberfeld, den 25. Juni 1879. Friedrih Flaesheudraeger, Demminerstraße 7,

Das Handelsgerichts-Sekretariat. ist am 26. Juni 1875, Nachmittags 2 Ubr, dèr Pan nto NaTes ip und ift der

Kiel. ag der Zahlungseinstellung festgese Bekanntmachung. ; auf den 14. Januar 1875. In das hiesige Firmenregister i am heutigen Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Tage sub Nr. 1056 eingetragen: die Firma C. Koll | Kgufmann Leitner, Landsbergerstraße Nr. 55, bestellt. und als deren Inhaber der Müller Wulf Christoph | Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden

Koll zu Kirchbarkau.

Kiel, den 25. Juni 1875 aufgefor" li 1875, Vormittags 11 U el, den 29. Junt D : n . Iuli 1875, Vormitía E, Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. auf de y

im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe boch, Kiel. Bekanntmachung.

Zimmer Nr. 12, vor dem Komnmissar, dem

Königlichen Drag O) Herrn L Ee

j caftsregister ift am heutigen | raumten Termine ihre Erklärungen und Bor läge

a2 Ne N raa die C C. über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die

Schackow & Co. (Bürstenfabrik). Siß der Gesell- Bestellung eines andern einstweiligen Verwalters, haft Preetz. Die Gesellschafter sind die Fabri- fanten Carl Shaow und Gustav von Heiligen-

sowie eventuell über die Bestellung eines einst- weiligen Verwaltungsrathes abzugeben.

ftaedt in Preeß. Die Gesellschaft hat am 1. Mai

1875 begonnen.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Kiel, den 25. Juni 1875. Gewahrsam haben, oder welhe ihm etwas ver- Königliches Kreisgericht. Bekanntmachung.

\{ulden, wird aufgegeben , nihts au denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß

Jn dem hiesigen Firmenregister ist die unter Nr. 59 eingetragene Firma :

der Gegenstände September 1875 e M i „Gustav Barczewski“

bis zum 1. | dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige

zu Lyck gelöscht zufolge Verfügung vom 16. Juni

1875

/ / / / / /

wir Go

1/1570 1/1 G 1/1 40G 107. 1 G 1 7. 1/1 u.7. 1 7. E e 1/1 u:C.

50,60bz

_Y lu /l u A L U

V D H Hck ck G9

/ 1/ 1/1

O 25 S O G

5 Er 1 E=

U, /

I wie Go

L

4 1/1u.7. 1 T: 1/1u6

1/16

1/1 a.7.

1/5u11 1/4

1/1 A V: 1/1.

1/5u11

1/1,

1/1u.7.

1/4u10 1/44

. . . . s r *

260,50bz 100,50 bz .163,590G 99,70 bz

33,70bz G 111,90 bz 5,20 bs G 10,70bz

E U

prak D

1/ A /1 [1

P ams en San

N

97.50bz 100,75 »z 95,75bz 100,25bs 101,50%z 195,00bz 191,252 100,00bz 99,50 G 193,20tz: G 101,20bz G 100,40 B 107,40bz 100,70 162,70 %z 100,50 bz 191,00bz 100,50 B 95,00 101,00bz 95,75 bs. 101,402» & 100,00 G 96,25 G 102,00bz 98,50bz

ark ehmen.

Ara cRcaAHHHHaNGC Ln N Sa

Lao uw. 1/C; u, 1/6 U. C Ü; 144 Ua 0 D

2400'66 TG/0C8T +

F a P

t T

100,80bz 120,80 bz 105,30 95,40 27 1/7.189,00 ve 1/7.186,40 B ,, 1/7.196,00bz . 1/7,1102,80x ‘7.196,00bz 1102,80 ba [7.186,80 G /7.196,00 zx /7.1102,00 1 /7.185,50bz B /7.195,80 B /7.1103,00 bz /7.194,90 izæ 1/7,/94.20 8 ‘7.186,20 32

pk en Ma D Zat

L 48,75 bz 52,90 hz ‘2

Sen 252,25 bz

A

Elberfeld. Befanntmahung La In das Handelsregister bei dem Königlichen Han- 1/4 delsgerichte dahier ist heute auf Anmeldung einge- tragen worden: h i ,

Nr. 1418 des Gesellschaftsregisters. Die Han- delsgesellschaft unter der Firma Wilhelm Vecker et Comp. in Elberfeld, welche mit dem heutigen Tage begonnen hat; die Gesellschafter sind: Kauf- leute Wilhelm Becker, Emil Ungewitter und Ros- bert Liebhardt in Elberfeld, von denen Jeder die Be- fugniß hat, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

[21

186, 10bz G 169,90 B .193,00bz G 189,50 Bz 488,20 bz /7.188,00 B 181,20bz 199,75 (&

S Ul

1E C C 1E Pr fe V C f R O H C N ck

Om ! r Bn

âo,

âo, 4

do, Noue , 144 Brandenb. Credit do, neue . ./4} Natyroussische , . : .B# o, d

do, 4 Pommoersché . .... |3 4

4

ci S

_— 2 f)

[5016] Befauntmachuug.

Der Koukurs über den Nachlaß des Kauf-

mannes I, F. Reinecke von hier 1st durch Ver-

theilung der Masse beendigt.

Sechausen i./A., den 22. Juni 1879. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung,

[5026] Ladung. Zur Vernehmung des Kaufmanns Adolph U aas Bomsin über die Gründe der Insuffiziens seines Vermögens und die Verstattung desselben zur cessio bororum ift Termin auf den 10 Inli 1875, Bormittags 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsftelle im Zimmer Nr. 44 anbe- raumt. Gie Gläubiger werden zu diesem Termin hier- durch zur Wahrnehmung ihrer Gerechtsame geladen. Stralsund, am 23. Juni 1675. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

do, 4 LFL

do, 43 4/4 Posensche, u6use , , 1/1

Sächsischs

Schlasische 31 âo, |

âo.

S AS

[5032]

Piîandbrieiïis.

Des L T

.1/7.185,80 ba 7.195,40 B

{(. 102,00bs B

n, 1/7./105,25 B * . 1/7. 194,70 G

2EFARARSSSAS2 A

do, nene fi, Vaastpr., ritteoresoh. .341/1 lo. do. 4.1/1 o. do. 4411/1, o, IL. Berie.|5 11/1,

i c S S

Bisonbaba-Siamio- nad Stamm-Prioritäts-Aktien Mis aingeklammerten Dividendor bedeuten Bauzinsen.) Div. pro [1873/1874] | Aachen-Mastr. , . 14 Altona-Kieler . .| Dg MAIE «» «e S

E er 1/7.191,50 B 1/7. 1/7. T 1/7.1103,25bz @ F g S

Tim

Ungar. Nordostbahn gar.|5 | do, Ostbahn gar. . 5 | do, do, IL Em.5 | Vorarlberger gar Lemberg-Czernowitz gar. 9 do, eur, L Ém. |5 âo. gar. III, Em.|5 do, IV. Em.|/5 1/7.|—,— Mähr.-Schles, Centralb. .|fr, 1/7.|—,— do, do. II, Ser 1/7./100,60bz & Mainz-Ludwigshafen gar. 5 |1/ 1/7.1100,60bz G do. do. Berlin-Görlitzer 1/1, n. 1/7./102.00G Werrabahn I. Em. ... do, 1/1, n, 1/7./94,50 G Oest. - Frz. Stsb., alte gar. do, O. 1/4.0.1/10.197,75 G do. Ergänzungsnetz gar, |3 Berlin-Hamburg, I, Em.|4 1/1. n, 1/7.194,50% G Oesterr.-Vranz, BStaatsb, 3 do IL. Em.\4 |1/1. u, 1/7./94,50G do. IT. Em. 5 do, ITI. Em.|5 (1/1, u. 1/7. 104,50bsz Oesterr. Nordwestb., gar. 5 B.-Potsd,-Magd.Lt.A.u.B4 1/1. u. 1/7.192,25 B do. Lit. B. (Elbethal)5 da, Lt, C. . .|4 1/1. n, 1/7.191,30bz Kronprinz Rudolf-B, gar.'/5 do, Lt.D. , .4F1/1. u. 1/7.127,90bsz do. 69er gar. |5 do. Lt.E. , 44/1/1, u, 1/7.197,00 G Krpr.Rud,-B. 1872er gar. do, Lt. F, . .4§/1/1, u, 1/7./196,50bz G Reich.-P, (Süd-N, Verb, Berlin-Stettinex I. Em, 4#/1/1. u. 1/7.|—,— Südöst. B, (Lomb.) gar, de. II, Em. gar, 34/4 |1/4.n,1/10.192,75B gr.f.|do, de. neus gar. do. III. Em, gar. 33/4 |1/4.0.1/10./92,00 do, Lb,-Bons, v. 1875 S do, IV. Em. v.St.gar.|44|1/1. u. 1/7./102,50b: gr. f.jdo. do, v.1876 |= do. VI, Em, do. 1/4.n.1/10.192,50 do, do. v. 1877 %| do, VII. Em, do, 1/4.0.1/10./98,80bz do, do, Braunschweigische ., 1/1. a. 1/7./96,75G E. F. do. do. Bresl.Schw.Freib.Lit, D./43/1/1, n. 1/7.|—,— 96,00 Baltische do, Lit. G./44/1/1, u. 1/7.196,00bG 194,10 Brest-Grajewo . .. ,.. do. 1/4.0.1/10./94,00d2 B b|Charkew-Asow, gar. .. Cöln-Crefelder 1/i. a. 1/7.|—,— do, in £ à 2040, gar. Cöln-Mindoner 1/1. n. 1/7./102,50bz G Chark.-Krementsch, gar. do, 1/1. u, 1/7./105,00 G Telez-Orel gar. ...…., do, do, 1/1, u. 1/7.193,00 B Jelez-Woronesch gar... do, IH. Em.|4 |1/4.0.1/10./91,90bz Koslow-Woronesch gar. . do, do. 1/4.n.1/10./100,00bz G do, Obligat. | âo. 34 gar. IV. Em. 4 |1/4.0.1/10./92,40vs gr.f.|Knrsk-Charkow gar. ., do. V, Ew.\4 1/1. n. 1/7.,191,40bz K.-Chark.-Ass0w Obl. . , do, VI. Em./44/1/4.u,1/10.198,30be G Kursk-Kiew gar. .... Halle-Sorau-Guboner . .|5 |1/4.u.1/10.94,00bz * do, kleine .. do. Lit, B... . ,. ,/5 |1/4.u.1/10./92,00bz G Los0wo-Sewastopol, Int. Hannoyv,-Altenbek I. Em, 44/1/1. u. 1/7.|—,— do, do. ILI Em./44/1/1. u, 1/7. do.do.ITI, gar.Mgd,-Hbst,44/1/1. u. 1/7. —,— Märkiseh-Posener . , . 5 |1/1, v. 1/7. , [91 10bz G Magdeb.-Halberstädter ./44/1/4.0.1/10, 82,00bz G do. vou 1865/44 1/1, u, 1/7. 31,30bz 20, von 1873 26,60etbzG Iblagdeburg-Wittenberge|s |

159,90 bs .165,90bz 2 68,10 71,60bz 715,00bz 64,50bz 61,50bz 27,00% 7.1104,60 G

. 1/7.192,00 B 314,10G 305,00bz 98,20bz B 197,75 bz @ 186,25: B

1/11.169,00 B 1/4.a.1/10.176,75»: G 1/4.u,1/10,/75,00bz G 1/4.a,1/10.|74,60bz G 1/4.n.1/10./83,00 B 1/1, u. 1/7./230,50bz G 1/4.n.1/10.|228,00bz G 1/3, n, 1/9,/101,60bz G 1/3. u. 1/9,/101,20G 1/3. u, 1/9,/101,60 B 1/3, u, 1/9.,/191,60 B . n, 1/7./80,60 »: Q u n

Sccadadicadocoacaaiae

909‘T01 ++

HL. o, : 43 L 25,10etwbs G 2 »- 106,00 & 91,50 B 84,75à84,50bz

100,10bz 1/4n10/44,10b» G 42,50bz 183,90bz

. 166,75 *% B 7.1135,50bz G 80,C0bz 100età99,50bz

101,75bz B

2)

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmauns I. B. Fiereck zu Schwerin a./W. ist zur Berhandlung und Beschlußfassung über einen Akkord Termin auf den 12. Iuli 1875, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar im Termins- zimmer Nr. 4 anberaumt worden. Die Betheiligten werden hiervon mit dem Bemerken in Kenntniß ge- seßt, daß alle festgestellten Forderungen der Kon- fursgläubiger, soweit füx dieselben weder ein Vor- recht, noch ein Hypothekenrecht, Pfandrecht oder an- dercs Absonderungsrecht in Anspruch genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Akkord berechtigen. Die Handlungsbücher des Gemeinschuldners, das Inventarium, die auf Grund der Bücher und des Fnventars gefertigte Bilanz und der von dem Ver walter über die Natur und den Charakter des Kon- furses erstattete schriftliche Bericht können in unserem Geschäftslokale eingesehen werden. [5003]

Birnbaum, am 23. Juni 1875.

Königliches Kreisgericht. I. Der Kommissar des Konkurses.

1/5.0.1/11. 1/5,u.1/11. 1/5.0,1/11. 1/5,n.1/11.

p Er p

Berl.-Anhalt.. , .| 18 Berlin-Dresden ,| (5) Berlin-Görlitz , .| 3 Berlin-Hbg.Lit,A.| 10 B.-Ptsd.-Magdb. ,| 4 Berlin-Stettin . .| 10} 8

B11»

BRontenbrieso. Z40C‘TOT +

E

Or

117,506 G 129/25 B

ara

Abtheilung I.

co ¡Pr 1En 1 Er j 1 Q E

Br.-Schw,-Freib. Cöln-Mindener ,

Mde I

96,30bs 119,20 & 74,50 bz 101,50 B

Lyck. do, Lit, B. . o Cuxh,-Stade 50 Halle-Sorau-Gub. Hannov.-Altenb, de. II. Serie Märkisch-Posener Mgde!%,- Halberst Magdeb,-Leipzig. do. gar, Litt,B. Mnst,-Hamm gar, Ndschl,Märk, gar, Nordh,-Erfrt. gar. Oberschl.A.C.u.D. de, Lit. B. gar.

(5 (6)

machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen 0

u Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleichberech- tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen. Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, werden hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder niht, mit dem dafür ver- s S te ber 1875 einschließlich T A S bis zum 1, September GERUYEE Zu dem Konkurse über das Vermögen des bei uns s{riftlich oder zu Protokoll anzumelden und Kaufmanns Louis E ilbeestein zu bauen hat demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb der Kaufmann Herrmann Bry hierselbft der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, fowie a. eine Wechselrestforderung von 460 t, nach Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- | h. eine Waarenforderung von 386 4 97 -. waltungsperfonals ) nachträglih angemeldet. auf den 27. September 1875, Vormittags 10 Uhr, | Her Termin zur Prüfung dieser Forderung is auf im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe den 15, Iuli cr,, Vormittags 11 Uhr, A E 2M hab dem oben genannten Kom? | ygr dein UunterzeiWueten Kommissar, „im Termins : immer Nr. 38 anberaumt, wovon die Gläubiger, Nach Abhaltung dieses Termins wird ge- Bete ihre Forderungen angemeldet haben, in eignetenfalls mit der Berhaudlung über deu | §-nntniß geseßt werden. Atkord verfahreu werden, Bromberg, den 22. Juni 1875. Zugleich if zur Anmeldung der Forderungen der Könialiches Kreisgericht. 1. Abtheilung. Konkursgläubiger noch eine zweite Frist Der Kommissar des Konkurses [5013] bis zum 1, November 1875 N i Plath i feltaciet und zur A N inner L: der zwei- 2E ten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin 5024 anf deu 27. November 1875, Bormittags 10 Uhr, [ L : Konkurs E Eröffnung. im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe Königliches Kreisgericht zu Inowraclato, f Erste Abtheilung, den 24. Juni 1875, Nachmittags 6 Uhr.

hoh, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar anberaumt, zu welchem sämmtliche Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ioseph Abramczyk zu Gniewkowo ist der kaufmännische

11/3. 1/3. 1/5. 1/3. 1/5.

u M Sr

t3,50 « B . 115,90b3 G 7.117,50» B 18,50he 70,20bz G 210,50 82 , 192,10bz2 G .7.197,00 x .197,50bz 136,90bz B .7.1139,00 bz 4127,00 dz

| Pr, L

[1/4.u,1/10. l E 11 01/0 L 6 1/0, U, 1/9. 1/3.

u.

U, [5022] E /ó.n.1/1 Der durch Beschluß 9.1/1

E

des Königlichen Kreisgerichts zu Glaß vom 30. März 1875 über das Privat- vermögen des Kaufmanns Samuel Rachwalsfy in Glaß eröffnete kaufmännische Konkurs wird auf den Antrag des letzteren in Folge rechtékräftiger Ent- \cheidung des Königlichen Kreisgerichts zu Glaß vom 8, April 1875 aufgehoben. Glaß, den 25 Juni 1875. Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1. Ediftal-Ladung. die ledige Puhmacherin Iosepha angezeigt hat, daß fie zur Befrie- wird zul summarischen Schulden-Liquidation, fowie zum Güte versu und eventuell zur Wahl eines Masse-Kurators

Termin auf | den 27. Iuli d. I, Bormittags 9 Uhr, de unter den Rechtsnachtheilen anberaumt, daß die nic! erscheinenden Gläubiger als dem Beschlusse der Mehr heit der erscheinenden beitretend angesehen werdet. Der Büreaugehülfe Reissing ist vorläufig als Kura- tor bestellt. : Fulda, am 24. Juni 1875. i Königliches Amtsaericht. Abtheilung LL, F. Rübsam.

Bexlint ___ Redacteur : F Ven, erltn erlag dec Expedition (Kesf\e l.) Druck: W. Elsner.

C E

107,00 118,759 109,75 bz 106,00vz 94,80 B 171,106 174,250G 89,75 ¿3 20,00et bz G 103 30be G 132,00bz 104,30bz & 98,50 @ 98,60 98,80à* 102,30etb Q 102,30bz 99,7 bz 98,50% B 64.00bz 67,90bs B 110,50etbG 352,00 bx 116,500x 302,00bz 77,30w 170,C0etb G 95,00 na 95,50 B 94,00 B 94,00bz2

D. Lyck, den 16. Juni 1875. Königliches Kreisgericht. Lyck. Bekanutmachung. i Die Handelsniederlassung des Kaufmann Rudolph Ernst Wichmann aus Prostken unter der Firma: R. Wichmann Z ist unter Nr. 120 in das hiesige Handels-Firmenre- gister eingetragen zufolge Verfügung vom 17. Juni 1875. Ly, den 17. Juni 1875, Königliches Kreisgericht.

I. Abtheilung. Sagan. Bekanutmachung. : Unter Nr. 174 unseres Firmenregisters ist Uuige Verfügung am heutigen Tage die Handlung C. G. Warmuth mit dem Siß in Sagan und als deren Snhaber der Kaufmann Carl Gottfried Warmuth

daselbst cingetragen. \ Sagan, den 17, Juni 1875, Ct, 2686/6 IV.) I, Abtheilung.

önigliches Kreisgericht.

Verden: Bekanntmachung, ; In das hiesige Handelsregister ist heute einge- tragen: Bo 106: Firma: W, Bartmer & Co, Ort der Niederlassung: Verden. Firmen-Jnhaber: Wilhelm Bartmer. Bemaikung: zur Zeit Cigarren-Fabrikation. Berden, den 25. Juni 1875. Königliches Amtsgericht T.

I. Abtheilung.

Scar

p A

DO DI 1 M ¡Ar 1A a I D

MNe— Or O O

“O

9 4 3 3 9 9 4 3 3

B P Ee 1 P P Fr E P E f P O E E E E

Q C13 ¡b fa E Wi jh pr a C j

Q V r n L pa p C W-

Red Deck dro urs 2

Mr O

u. 1/7.193,00 B . t, 1/7.187,00= @ 100,50 B

/3. u. 1/9./100,00bz 1/3. n. 1/9./100,25bz £— 1/5.n.1/11./109,106 1/3. u, 1/9./99,90G 1/1. 8, 1/7./100,80bz2 1/4.0,1/10./94,00 E 1/5.u,1/11./100,50% B 1/1. u, 1/7.197,30 6s 1/2, u. 1/8./100,90bz G 1/2. n. 1/8,/100,90bz G 1/4.u.1/10,197,40bz 1/2. u, 1/8./102,00bs B 1/5.n.1/11./100,50bz G 1/4.u,1/10.193,60etwbz G 1/4.n,1/10.497,00B K]. f. 1/4.a.1/10./101,00bz B 1/4.a.1/10./100,00 & 1/5, u, 11,191.00 bz 1/1 6, 1/7.185,40bz

1131,10bz 40,00 vz @ 107,00etbz G

—,— 9)

[4997] Nachdem

Pfeiffer in Fulda a t hat, e

digung ihrer Gläubiger außer Stande fei,

do, Lit, E. junge Ostpr. Südbahn . R, Oderufer-Bahn BRheinische . ...

: 1/9.

A o D i Pr A n Of

L I. Em. IV, 93,50% B IL, Km, . [16,25bz Q 100,90 @ 113 50bz 195,50 G 88 25ba , 199,60bz & .162,20ba G

4,50 bz

s

E f C 1D 1 1D 4

do, Litt.B.(gar.) Rhein-Nahe . ,. Starg.-Posen, gar. Thüringer Litt, À.

do. neue 40% | - do, Lit.B.(gar.) do. Lit.C.(gar. Weim aats

*) abg. 112,40à11

0 47 6 ( Y

#“ S g co S 2 (76)

1 Dollar= 4,25 Rmk.| *

__ T-i

47 (44) 1,40 vx

Moseco-Rjäsan gar, Mosco-Smolensk gar, .. Orel-Griasy Poti-Tiflis gar, «¿as Rjäsan-Koslow gar. . Rjaschk-Morozansk , ,. Rybinsk-Bologoys . . .,

do. IL Em.

87,20bz G 101,00 gr. f. 99,25 G

97,75 ba

96.50 G 72,60baza

3 [6 (5) |5 H (5

Ángerm.-8, Bt-Fr,) (6) Berl. Dresd, St.Pr.| (5) Berl,-Görl, St.-Pr.| S Chemu,-Aue-Adf. | (5)

Hal,-Sor.-Gub. | 0

{1/1 u. 1/7, 4/1,

(6) |5 0 |2

| Gläubiger vorgeladen werden, welche ihre Forde- rungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben.

Era NN N R

SDOND | f t H jf p j I M M D M C Ci o