1875 / 151 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wer seine Anmeldung \{riftlich einreiht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger, welcher niht in unserem Amts- bezirke scinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- haften oder zur Praxis bei uns berechtigten auswär- tigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten

Börsen-Beilage E E Tue na n B zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

den, niht anfechten. Denjenigen, welchen es hier an Ae T1, ? Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte H B erlin, Mittwo h, den 30. Juni 1187S. Goerigk und Kallenbach zu Sachwaltern vorge=a Berliner WGOrE vom 30. Juni 157%. Franz, Anl. 1871, 79 16/2.5.8 11 O Ce R A E S Mi P s S C O E E Az E E

1/1. n. 1/7,|71;75bz LCATAO 100/088

\ch{lagen. In dem nachfolgendou C ttel aind dis in ei i tas S ante Wess, derl 10. Simi467: and / uicktaviilichan ThO! Feiteauten Vokrraotienage Se E T, i 4 Os . " Bi 1/1. ül 0 etw . 1/7,1100, 1/4.0.1/10.199,50 B : u, 1/7./106,50 bz L 17 98,00 B 1

D Ra Lt j ; Susammengehöri Effektengattnn ân i icht- S amtlichen R ebrian Turck N AA bacialaek Die La: Rumänier 1 : do. /L u, 1/7,/106,50 bz 1/1. a. 1/7.198,00 B 5,01.1/11.187,25bz G 1/1. u 1/7.195,50 B

bafindl. Gesallschaften finden sich am Schluss des Courszettels. / Uf Russ. Nicolai-Obligat.)S (50811 Konkurs - Eröffnung. ile T R S 11 : 524.00bz 1/1. u. 1/7./97.25bsz B

A Wochsol, “do ‘100 FL (2 x |(34 Italion, Tab.-Rog.-Akt. Ksnigl. Kreiegericht zu Schweidniß, Abth. L., den L R Be 350 Einzah]. pr. St. 1/1 u. 1/7196,00G 28 Juni 1879, Bormittags U S 1 L. Strl. 3 _ uss, Centr.-Bodencr.-Pf, 93,25bz B 1 L. j H. iat A Ueber das Vermögen der unter der Firma 100 Fr. 4 do, Engl. Anl. de 1822 103,20 @ O Menzel und Schindler zu Freiburg bestehenden 100 Fr. E do. do, de1862 103,70 p I : Handelsgesellschaft ist der kaufmännische Konkurs 100 Fr. | E q. Engl. Anl, 73,50 & E 0 FSL Ra im abgekürzten Nee eröffnec und der Tag 100 Fl 44 182,60 va D A 1870 , 106,00 1/1. u. 1/7/94/00B gr. f. L e Af ven 18, Anni 1878 N: Di ¡4181,20 is Q 0LS0 A 1/4.0.1/10./85,50bzG feftgeseßt worden. Ferner ist / R Fl 4 S dd, âs: 1873 : 103 50etwbz 14 L 100,60G B. über das Privatvermögen der Kaufleute Petersburg . .|100 S. B.13 W.||, |277,80bz ¡x do, Kleine 103,50etw bz 1/1. n. 1/7./101,75 bs : Gustav Menzel und Eduard Schiudker zu Frei- do L T0008 B 1/4 1376/00 G, Boden-Kredit , , 92,30 v2 L 1 H burg der gemeine Konkurs im abgekürzten Ber- Warschau , 100 8. R.|8 T. | 4 |978/30 »z A Pr AE de 1864 187,50etkz G i 7 4 m 9155s f, JA)ren eröffnet worden. N [t M 2K Bankdiscontùio: Berlin: f Wechsel 4%, f Lonbsard fu 5 Ti 4% 1866 183,006 1/1, u. 1/7.,/98,40bz Kl. f. L Du einstweiligen Verwa er der ase ad A, 6%, Bromen: 35%, Frankf. s. M.34%, Hamburg 3 x [95 n 6 Stiegl. 87,2Hetwbz 1/1 u. 1/7198 50 B ist der Kaufmann F. A. Schmidt hier und der Massen Geld-Sorten und Banknotou iz »ck do, do, 99,00 «. B 1/1. u. 1/7.194.00 B ad B. der Rechtsanwalt Reichelt in Fceiburg bestellt. Dukaten pr. Stück 963 3 0, Poln Schatzoblig, 88,90 bz 1/1 10390 B Die Gläubiger werden aufgefordert, in dem 20,48 ve do, do, «leine 87,50 G L ¿ / f Ee auf Moutag, den 5, Iuli 1875, Bormittags 16.33 v {Poln Pfdbr, III. Em. 84,00 B 1 dul 710. E 11 Uhr, vor dem Herrn Kreisgerichts- do. P N do 81,50 »2 B 1/42-1/1009 50 G Nath Scheder, in unserm Terminszimmer i Dollars pr,- Stück 70,50 da V e1/10199'206 Nr. 3 des hiesigen Gerichtsgebäudes Imperials pr. Stück N 1/1. u. 1/7. 102,60G 1/1.0. 1/7./102,50 G do. do, Lit, C./5 1/1. u, 1/7./102,50&

© Erklärungen über ihre Vorschläge zur Bestellung des definitiven Verwalters abzugeben.

Allen, welche von den emeins{uldnern etwas an

Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder

Gewahrsam haben, oder welche ihnen etwas yerschul-

den, wird aufgegeben, Nichts an dieselben zu verab-

folgen oder zu zahlen, vie mehr von dem Besiß der

Gegenstände . Iuli 1875 eiuschließlih Ua Mam L EN Io Masse An-

dem Gericht oder dem Verwalter de : ert zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer

Anzeige vom 23. d. M. uf Johann ‘Ludwig Nr. 7.

Rudolph Wack "ad Werner Ludwig Her O WaE, Buide daBier, welche seit dem 30. pril d. J. eine ofene Handelsgesellschaft unter dieser irma bilden, "cbergegangen. \ Y Eingetragen Cassel, am 26. Juni 1875. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Be kanntmachung.

GOLDENBERC

Zaberu, den 16. Juni 1875. Der Ober-Sekretär des Kaiserlichen Land- und

j ¿ : Handelsgerichts. i ] us etreffend die Ausschließung Bo iet. iwaigen Rechte, ebendahin zur Konkurémasse abzu if ‘ufolge Verfügung vom S | liefern. Pfandinhaber und andere mit, beiten 26 Folgendes ein- leichberechtigte Gläubiger der Gemeinschuldner

K onkur fe. fáben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfand-

stücken nur Anzeige zu machen. 5 [5077] Konknrs-Eröffuung Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die Ueber den Nachlaß ves am 9. Oktober 1871 zu

Masse als Konkursgläubiger Ansprüche machen Nieder-Schönhausen verstorbenen Fuhrherrn Carl

wollen, hierdurch aufgefordert ihre Ansprüche, die- L selben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht,

Rudolph August Woicke ist am 24. Jani 1875,

Nachmittags 2 Uhr, der gemeine Konkurs im

mi m dafür verlangten Vorrecht R g M R eiuschließlich abgekürzten Verfahren eröffnet.

bis zum 1. August d, I. Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der

bei uns schriftlich oder zum Protokoll anzumelden g und demnächst zur Prüfung der fsömmtlichen, inner- Rechtsanwalt Seger hier, Friedrichéstraße 225 wohn- haft, bestellt.

‘alb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen d i den 11. August d, I,, Vormittags 9 Uhr,

Die Gläubiger des gefordert, in dem

im hiesigen Gerichtélokal vor dem genannten Kom- auf deu 7. Iuli 1875, Bormittags 10 Uhr,

missar zu erscheinen. O |

SEER Z Wer seine: Anmeldung \{riftlich einreicht, hat eine in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr 12; vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts - Rath

Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Meißner, anberaumten Termine die Erklärungen

eder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amts- an bezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner For- übex ihre Vorschläge zur Bestellung des definitiven Verwalters abzugeben.

derung einen hier wohnhaften oder zur Praxis i bei uns berechtigten auèwärtigen Bevollmächtigten Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in

bestellen und zu den Akten anzeigen. j; D aalenigen ndei es hier an _Vekauntschaft Besiß oder Gewahrsam haben, oder, welhe ihm | fehlt, wecden als solche die Recht8anwüälte Kniebusch, etwas verschulden, wird aufgegeben, nichts an den- | Scheurih und Schmidt hierselbst vorgeschlagen. selben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände

bis zum 7. Zugust 1875 eins{chlicßlich dem ‘Gericht oder R Verwalter der Masse An- zeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen Rechte, ebendahin zur Konkurämasse abzu- liefern. i i

‘Pfandinhaber und andere mit denselben gleich- berechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in M A befindlichen Pfandstücken nur Anzeige zu machen. A y i Zaitde Vérden alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wol- len, bierdur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem

dafür verlangten Vorrecht f:

| bis zum 7. August 1875 einschließlich bei uns \chriftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der fämmtlichen, inner- halb der gedahten Frist angemeldeten Forderungen am 4. September 1875, Bormittags 10 Uhr,

in unserem Gerichtslokal, i

9 | 1/1, 130,500 1/1 n. 7133,75 G /1.. 157,00bz B 1, 165,00bz G 93,90bz B 18,00 bs & 27 10 & 51,00bz 78,10 bz G 108,50 bz G 20,00bz B 41,50bs G

O RKRNRRÄRR 0 In unser Register,

der Gütergemeinschaft

21 am 23. Juni 1875 sub Nr. etragen:

L Der Kaufmann August Cummeroto in Dem- min hat für seine Ehe mit Olga Detert von bier die Gemeinschaft der Güter und des Er-

=werbes dur gerichtliden Vertrag d. d. Dem- min, den 14. E 1870, AUSgEIGPI, Demmin, dea 23. Juni 1509- i Königliches - Kreisgericht. L. Abtheilung.

Hann,-Altenb. P, do, - II. Ser. ,„ Märk.-Poesener ,„ Magd-Halbst.B., du, O Mnst,Ensch St.- Nordh,-Erfart, 0 Oberlausitz. (5) (23) Ostpr.Südb, 0.1.0 R, Oderafer-B. 64| 64 Rheinische „1 918 S-T.-G,-PI.St.-Pr.| (5) | (5) Weimar-Gera . | (5) (5) ÁA.)AIlt,Z. St Pr.) (5 rosl.Wach.St.Pr. P Ö (34) 25

S

0

Magdeb,-Leipz. ITL Em.4} do, do. 1873 do, do. Lit, F. Magdeburg-W ittenberge Niederschl.-Märk. I. Ser. doe, II. Ser. à 624 Thlr. N.-M, Oblig, I. u. ÎL Ser. do. I, Ser. Nordhausen-Erfurt. I. E. Oberschlesischs Lit. Á. âo, Lit. V: ° Oberschl, Lit, C. . âo. D, do. gar, Lit, E. , do. gar, 34 Lit. F. . do, Lit. G. do, gar, Lit, H. do. Em. v. 1869 . 80; 00; 1808 5 do. do. do, do, e - Neisse) äo, (Cosel - Oderb.) do. 0 do. Niederschl, Zwgb. do, ORTgar Lon) 0, TI, Em. do, ITL Em, Ostpreuss. Südbahx , do. do, Lit, B.

0 (5) 0 35 Ï

0 (5) 0 dot (5) 0

ip

C t J: _— 1/1, u 1/7; L 1/0 1/3. u. 1/9, 1/5,u,1/11. 1/5,u,1/11. 1/2. 0. 1/8, 1/3. u. 1/9. 1/4.0,1/10. 1/6.0.1/12. 1/6.u.1/12, V 01/0 1/1. u. 1/7. 1/3. u, 1/9. 1/4.a,1/10. 1/4.a,1/10. 1/4.u, 1/10. 1/4.0,1/10, 1/4, u: 1/7; 1/1, U 1/6 1/6.0.1/12. 1/1; U. 1/6 41: u V/a L, U A 1/4,9,1/10. 1/4.n, 1/10. 1/4.n, 1/10. pr. Stück 1/59. 1/11; 11 WL/R Lu V

u, i, U. U,

G5 P C H V H Mr

wr

1/1 u,

1 Ae

1/1 a.7.|—,— 1/1. 130,50 2

1/4u.10|—,—

1/1 a.7.|—,—

1/1 n.7.18,008 G 1/1. 166,00bze &@

1/1. [92,00bz

1/T a.7.[28,40 v 1/1 n.7./104.50bz 1/1. 1102,00bz 1/1. 194,00 B 1/1 n.7./56,10G 1/1 n.7.183,50b« @ 1/1. [40,00bs G 1/1, 73/67,50bz 1/1 u.7./20,50bz 1/1 n.7.|78,50bz 1/1 n.7./70,60et. be G 1/1 u.7./104,25bs G 1/1 n.7./91,10bs 1/1 n.7./57,60bz

1/1 u.7.|—,— 1/1 u.7.,1179,00bz B 1/1. |14,60bz 1/1 n.7./101,50bz 1/1. 173,20bz B 1/1 u.7.|—,— 1/11.7.1261,75bz 1/1 u.7.197,00bz 1/1 n.7,/62,30G 1/11,7.159,10bz G 1/5u11/86,00bza 1/1, 133,70bz G 1/1n,7,/111,80ettz G 1/1, 15,10bz @ 1/1. 9,00bz 1/5u11|—,— 1/1. |—,— 52,75 bs

1/EUT. 252,00 G

Belg. Bankpl. do, do, Wien, &sf, W, do, do. München,s, W. Augsbg., s, W.

20 Rm. T= Io No A ooooo Ne

Elanaru. Zufolge Verfügung vom 29. Suni 1375 ist auf Anzeige vom 24. d. M. heute in das Han- Delsregister eingetragen worden, daß das unter der

R Wm, Zentner dahier bestehende Handelsgeschäft 1) Karl Kirn dahier, E Ms 2) Georg Bode von Gelnhausen, jet dahier, übergegangen ift, welche dasselbe unter der biéherigen Firma in offener Handelsgesellschaft fortführen

werden. A

Hanau, am 25. Juni E ;

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. Müller.

E

ZESEASEAR 1 Lst,

e D S

Gemeinschuldners werden auf- Lpz.-G,-M.St.-Pr.|

Saalbahn St, - Pr,| (5 Saal-Unstrutbahn| (5) | Tilsit-Inst,St.-Pr. 2 | 23 Kumän, St.-Pr. | (8) | (8) | Albrechtsbabn . | 5 | 3,97 Amst.- Rotterdam 6%%g| 6,59 Aussig-Teplitz . .| 11 40. Mend ., ,| (D) Baltische (gar.) | 3 Böh. West, (5 gar.) Brest-Grajewo , . Brest-Kiew. ... Dux-Bod. Lit, B, Elis, Westb. (gar) Franz Jos. (gar.) Gal (Carl LB)gar.| 8,er Gotthardb (6) Kasch,-Oderb, , , Löbau-Zittau ,.| 3} Ldwhf.-B. (9% g.) Lüttich-Limburg Mainz-Ludwigsh. Oberhess, St, gar.| 33 89 95 B Oest,-Franz, St, . 10 fe E, a O i 0 zut D. (9 1/1. V 1/7, 104,00 uz Reieh,-Prd, (4}g.)| Q 1/1. u. A8 97.40 %»z Kpr.Rudolfsb.gaz.| 5 1/4.0.1/10./100,75bz Bjask-Wyas, . ..| 5 1/4.0.1/10.195,75bz KEumän, Eisenb. | 1 art pa Russ, Staatsb, gar.| 6,06 100,25 G Schweiz, 844 0 101,50bs do. Westb.| 1} 1105,60 G Südöst, (Bomb.) .| 3 -/101,50bz Turnau-Prager . .| 4 pre Vorarlberger gar,.| 5 103,25: G Warsch.-Ter. gar, M

1101/25bz @ B 0.100,20 bs Gal, Carl-Ludwigsb, gar. .1108,00bz Aisenbahu-Prioritäts-Aktion und Obligationen. | ‘- «o. gar, IL Em, 1100,60 d, do, gar, ITT. Em. 1102,80» Aachen-Mastrichter , . ,|4411/1, u. 1/7.191,75 B dos, doe, gar, IV, Em. {100,50 dz do. TI, Em.5 1/1, 199,50 & Gömörer Eisenb,-Pfdbr, j 1/1. /7./101,00bz do. ITI, Em.'5 1/1. 199,25 ( Gotthardbahn I.u.II.Ser.|5 4 Pommerschs 3111/1. u. 1/7 100,50 B Bergisch-Märk, I. Ser.|44/1/1, |—,— do. III, Ser. 5 do, 1/7./95,80 tx (7.195,00 1 do. TT, Ser.4F/1/1. 4 —,— Ischl-Ebensee 102,80bz Stett.Nat.-Hyp.-Cr,-Ges.|5 1/1. u, 1/7./101,00bz do, ITIL.Ser.v.Staat 3} gar./34/1/1. u. 1/7.184,40bz Kaiser Ferd. - Nordbahn

do, do. 4411/1. . 1/7,195,75bz do. do. ‘Lit. B, L 1/1 u 17 M „|Kaschau-Oderberg gar. ,

. 6, e

é M-r

V5 V5 D L M O5 LI O E U O RS

{R

auf die Kaufleute

320 Rm,

R C F

100 Ro.

G M M N a C ia C Va K fa C C

Lo Go En O U! G C Aa Ha ¡Pr C C5 Ho r D O O Eo A

v

Er

. [1406,00 »z do, Liquidationsbr. 4,19 & 4 Cert, A. à 300 F1,| _—,— 7D A5

e 6, Part.ObIL à500FI. j Se

| aws e

: Da Wanau. Zufolge Verfügung vom 26 Juni, 1875 2 ist auf Anzeige von dem nämlichen Tage die Firma : | Marie U 0 zu Hauau und als deren Inhaberin die Ghefrau des Bijoutez iefabrikanten Tony Fuchy, Marie, geb. Denise, hierselbst, unter dem heutigen Tage in das Handelsregister eingetragen worden. Hanau, am 25. Juni 1875. / / Königliches Kreisgericht. Erfte Abtheilung. Müller.

5086 L l Lamp verun der Konkursgläubiger na Festseßung einer zweiten Aumelduugsfrist. In dem Koukurse über das Vermögen des Tuchfabrikanten Herrmann Framm zu Schwiebus ist zur Anmeldung E da der- Konkursgläu- biger noch eine zweite ¿Fr : És cam 2. Inli 1875 einschließlich festgeseßt worden. Die Gläubiger, welche ihre An- sprüche noch nicht angemeldet haben, werden auf- gefordert , dieselben, sie mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vor- rechte bis zu dem gedachten Tage bei uns schrift- lich oder zu Protokoll anzumelden. i Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom { 1, Juni 1875 bis zum M der zweiten Frist ! angemeldeten Forderungen i

aut den 20s Iuli 1875, Bormittags 105 Uhr, vor dem Kommissar Kreisgerichts-Rath Curtius im Terminszimmer Nr. 3 anberaumt, und werden zum Erscheinen in diesem Termine die sämmtlichen Glâu- biger aufgefordert, welche ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben. i Wer seine Anmeldung \{riftlich einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Feder Gläubiger, welcher de in unserem Amtsbezirke wohnt, muß bei der 2 nmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praris bei uns berechtigten aus8wäräigen Be- vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. | Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Justiz-Räthe Koelße und Krause hier zu Sachwaltern vorgeschlagen. Zülliczau, den 17. Juni 1875. ,

Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung.

anberaumten Termine die Erklärungen über ihre d Dp B 3, D8 Vorschläge zur Bestellung“ des definitiven Verwal» Fremde Viola u 100 A 99,80 bz Türkische Anleihe 1865 ters abzugeben. i do. Rin Leipxig 99/90 # do, do, 1869 11. Allen, welche von der Firma und von den Franz. Banknoten pr, 100 Francs E 81 SOótwte do, doe, Kleine Gemeinschuldnern etwas an Geld, Papieren oder Oesterreichische Banknoten pr. 100 Fi, 183 304 do, Loose vollgez. anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, ás. Silbergulden pr. 100 Fl. [184,50 |[Q-4) Finnl.Loose(10A4:)— oder welche ihnen etwas verschulden, wird aufgegeben, do. Viertelgulden pr. 100 FI. |—,-— Vesterreich, Bodenkredit'5 Niemandem davon etwas zu verabfolgen oder ¿zu Bussische Banknoten pr. 100 Rubol |278,70bs Oest. 5proz. Hyp.-Pfdbr.|5 geben, vielmehr von dem Befiß der Gegenstände Fends- und Staats-Paplere i Oest, 5Fprez. Silb.-Pfdbr.|54 ; i bis zumt 15. Iuli 1875 : Consolidirte Ánleibe 44 1/4,u 1/10 105 Thet bz Wiener Silber - Pfandbr, De 1 u, G cins{ließlih, dem Gerichie oder dem Verwalter der Staats - Anloihe 14 14, n. 1/,9,,/98.30 New-Yorker Stadt-Anl./7 |1/5.u,1/11. Masse Anzeige zu machen, und Alles mit Vorbehalt Staats-Schuldscheins 3x 1/1 n 1/7 92 00 hz dos, Mold-Anleihe/6 1/1. u, 1/7, ihrer etwanigen Rechte zur Konkursmasse abzuliefern. Pr.-Anl, 1855 à 100 Thl. 34 1/4. 1135,00 B New-Yersey 1/5,0.1/11. Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbe- Hess. Pr.-Sch. à 40 Thl |—| pr Stück [234 001 G »enueser T:008e 150 Lire |— E rechtigte Gläubiger der Gemeinschuldner haben von Kur- n. Neum, Schuldv.|341/, n.1,1/,(94,50vz Dentsche Gr.-Cr B. Pidbr 5 den in ihrem Besiße befindlihen Pfandstücken nur Oder-Deichb.-Oblig., . 41/1. u. t 100,70 bz do, rückz, 110/44 Anzeige zu machen. Berliner Stadt-Oblig. . 4E, u. 1,1, (102,30 x do. Hyp,-B. Pfdbr. unkb. 5 [5085] E . ./34/1/1. u..1/7./91,00a: G do, do dor 44 Bheinprovinz-Oblig., . 44/1/1, n, 1/7./102,25bz Hamb, Hyp. Rentenbriefe 4 Lothringer Anleihe . . 4 1/1. u. 1/7.|—,— Meininger Hyp -Pfandbr.|5 | Sehuldv, d, Berl, Kanfm,|44/1/1, n, 1/7 [101,006 Nordd.Grund-C,-Hyp.-A.'5 Berliner 4111/1. n, 1/7/101,00bz Pomm, Hyp. Br. I. rz. 120/5 o. 5 [1/1, u. 1/7.,/106,00 œ do, T. a, IV, rz. 1105 | Landschaft. Central,/4 1/1, u, 1/7./95,40 do, III. rz. 1005 Enr- 0, Neumärk, 34/1/1. n. 1/7.188,50bs Pr. B.Hyp. Schldsch. kdb.|5 | do, neve , ,|34/1/1. n. 1/7.186,40bz Pr.Bdkr.H.B. unkdb, I.IIL'5

do, 4 |1/1. u, 1/7./95,80 bsz do. do. do. III.5 do, xene , /4}/1/1. n, 1/7./102,60bz Pr. Ctrb. Pfandbr, kdb. 4} R. Braudenb. Credit/4 1/1, u, 1/7.195,80 do. unkdb. rückz.à 1105 | j do, nene . ./44/1/1. n, 1/7./102,60ba do. do. do. 1441/1. Ostpreussische , . . .|31 1/7.186,80 G do. do. do.1872,73,74/5 |1/1, 96,00 (e Pr, Hyp.-A.-B. Pfandbr./4}|1/1. do, do 5 |1/1.

L, fo; 5 M L 0, 1/7./102,30 x. G s / 83,20bs. pg Schles, Bodencr.-Pfndbr.|5 1/1. do. do. |44/1/1.

41/10bz B 54/20 B 96,00bz B 39,00 bz 89,00» G 61,00 bz 51,00G 102,80 G 101,306

Gn O E

Rechte Oderufer . , ,.15 {103,75 B Bheinischs «L A/C— do, II. En. v, St, gar. Ÿ ige: aus do. IIT, Em. v.58 u, 60, /7.199,75 G do. do. v.62 u.6443 199,75 G do. do, v.1865. .44|1/4.0.1/10.99,75 G do. do. 1869,71u., 73/5 .1/10,/103,70bz B do. do. y. 1874 .|5 ,/103,70bz B Bhoin-Nahe v.8.gr. I.Em. i /7.1102,25bs G do, gar. IL. Em, .1102,25bz G Sohbleewig-Holsteiner , „|44 499,506 Kl, f. Thüringer I. Serie, . „4 194,75bz do. L Serlé do. TII. Serie. . .| do. LIV. Serie. , .4} do. V, Serie. . .47 do. VI, Soria...

Albrechtsbahn (gar.) . . Chemnitz-Komotad , Dux-Bodenbach .

do.

Dux-Prag .

do, Elisabeth-Westbabn 7315 Fünfkirchen-Barecs gar. .|5

S REaAoo

g 2)

1 00% D D D E

Go

Stadtilm. Die Firma: Aug Miller hier ift erloschen, was auf Vol, 48 des hieamtlichen Han- delsregisters cingetragen worden und hiermit zur öffentlichen Kenniniß gebracht wird. Stadtilm, den 17. Juni 1575. Fürstl. Schwarzb. Justizamt. Schoenau.

V E E

[4A M

Ps N S

. 101,50 B .194,75bz B

‘1101,00bz 198,90bz G

167,10 G 151,75bz G

u Lo u

Bekanutmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Goldarbeiter Oswald Haroske zu Kattowiß ift zur Verhandlung und Beschlußfassung über eincn Akkord Termin

auf den 5. Iuli 1875, Borm. 10 Uhe,

in unserem Gerichtélokal, Terminszimmer Nr. 27, vor dem unterzeichneten Kommissar anberaumt wor- j den. Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- j merken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten oder vorläufig zugelassenen Forderungen der Kon- furögläubiger, soweit für dieselben weder ein Bor- recht, noch ein Hypothekenreht, Pfandrecht oder an- dercs Absonderungsrecht in Anspruch genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Akkord berechtigen.

Der Akfkordvorschlag, die Handelsbücber, die Bilanz nebst dem Juventar und der von dem Verwalter über die Natur und den Charakter dcs Konkurses

lo

2400'66 TC/0C8T L

n r Dm O Co

Stadtilm. Nachfolgender Eintrag ins Handels- registet Vol. I. Fol, 51: Firma: Ne. 1, den 17. Junt: 1879, Miller & Co.

Terminszimmer Nr. 12, | vor dem genannten Kommissar zu erscheinen. j Wer seine Anmeldung A, e E eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. ccutritan 9 D a Stadtilm Feder Gläubiger, welcher nicht in unserm Gerichts- a. Christian Auguit r ABAR Erfurt i: bezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner Forde- ¿D E at Seh E Jn baber die | kung einen M, Mesigen Zee N A UIE L R E 0 E Praxis bei uns berechtigten auswärtigen, , Befugniß, die ima M zeichnen E fir ird mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigon. f DIe Birma Yar S Siß Et 8 Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft L Kommanditgesell)Gaft, fehlt, werden die Rechtsanwalte, Justiz-Räthe Stu- E Akten e U Ds benrauch und Gerlach hier zu Sachwaltern vorge- cirmen-Afkten Vol. I. S. : tai pi

wird andurch bekannt gemacht. 2 Ee den 24. Juni 1875. :

S 0 O SSanizant Königliches Kreisgericht, (1. Civil-) Abtheilung. Ir, Ql arzV. C ° 0E 2 Schoenau. E

pi

1/4110 1/1.

1 on Î wr R G A P R Go O

1/4.0.1/10. 1/4.n.1/10./69,80 B . 1/7./92,00bz G . u. 1/7,/89,30bz : n, 1/7,/87,30bs G i 4 87,00 G . n. 1/7,/99,75 G 1/4,0,1/10./99,25 B ; 12,00 G 1/5,n.1/11,/96,00bz 1/1. u. 1/7.|/70,30bz 1/1. n. 1/7.1198,00bz B

para Er

As [5082] # e ; Les In dem Konkurse über das Vermögen der Wittwe

q 1/1, 0) 1/1, n. 1/7. L ; ; i V V A Posonsche, neué 1/1, n. 1/7,/94,90 va 12 R Leitner ) E Y ° 2) ——————————- t —— . G Der Kaufmann Wilhelm Leitner hier ist in vem Säclisischs 1/1. u, 1/7 ./94,10G (N.A.)Auh.Landb Hyp.Pf.|5 | 1/1.0,1/7. 101,40 vz do, do, Tat C 1/4 Livorno

Zeitz. Bei der in unserem Firmenregister unter

Nr. 112 eingetragenen Firma iz

Wilhelm Hellwig zu Zeiß : Berfügung vom heutigen Tage in

ist zufolge ) ! folgender Vermerk eingetragen worden:

Colonne 6

Vermögen des Kaufmauus ;

N

Koukurse über das Ber-

Carl Sommerfeld hierselbst zum definitiven walter der Masse beftellt wordén, Berlin, den 24. Juni 1875.

emilie Strehl hierselbst (Firma: C. Strehl) werden alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig fein oder nit, mit dem dafür verlang-

erstattete Bericht liegt in unserem Bureau C. Ix, zur Einsicht offen. i S Beuiheu O./S., den 27. Juni 1875.

Königliches Kreisgericht.

Piîaudhrieis.

Schlesische âo, do,

do.

/ do, nene M rittersch. „i 0.

1/1, 1/1 1/1, a, 1/7. 1/4 L U/6

BRAFAFPABAAAA Af EA

1/7. 1/7},

86,00bz

55,80 B

do, de,

Mecklenb. Hyp. Pfandbr,|5 |1/1.0.1/7.

doe, rückz, 125/43/1 SüddeutscheBod,Cr,Pfbr. 5 |1 do. rz, 110/4t/1/5,0.1/11,

100,00 G 94,156 102,50 G 98 50G

Lu L/a 9,0,1/11.

do. IV. Ser, do, V. Ser, do, VI, Ser, do, YII, Ser. do. Aach, -Düsseld. I, Em,

198,90 bz 198,90 bz 1/4, 199,00 k 1/1, ./103,00bz B 14. E

1/1. 1/1;

Sgr gape

Ostrau-Friedlander . , Pilsen-Priesen Raab-Graz (Präm.-Anl.) Schweiz Centr. u, Ndostb.|5 Theissbahn ,.,.

1/4.0.1/10.|—,—

1/1. n. 1/7./69,90bs 15/4. n. 10./82,50bz2 G 1/4.0.1/10./94,50 B

Königl. Stadtgericht. Abtheilung für Civilfachen. Der Kommissar des Konkurses. L

Vorre is zum 3. August cr. cinschließ- u 1/6 ten Vorrecht, bis zuz tgusi j E 1/1. u 1/7/202,00 ba u U

lich bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumel- den und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forde- rungen, so wie nah Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaltungspersonals auf

„Die Firma ift erloschen.“

cib, den 22. Juni 1875. z 3 Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

4

des, Bisonbabo-Stamm- nnd Stamm-Prioritäts-Aktier 2 An L es i (is eingeklammerten Dividenden bedenten Banzinsen.) de Ditsaetd -Elbf -Prior |4 Div, pro [1873/1874 do. do. 1II. 8er |4

Aachen-Mastr. , .| 1 25,10ba3 G äo Dortmund j Ua de E 106200 I A

/ . . «/9 [1/5,0.1/11./74,50 G 1/1. u, 1/7.|—,— Ung.-Galiz, Verb.-B. gar. hef [—,— Ungar. Nordostbahn gar.|5 |1/4n,1/10,163,40bz G 1/1, [—— do. Ostbahn gar. . ./5 1/1. n, 1/7./59,00ba B 411/1. 498,50 G do, do. IL Em.|5 |1/1. n. 1/7./65,90bz & 1/1. u, 1/7.191,50 B Vorarlberger gar 1/3: u. 1/9,169,00G 41/1. Lemberg-Czernowitz gar.

d 0,

do,

[5078]

In der Kaufmann Iohann Friedrich Hocp- IL. Serie.|ó |1/1, u, 1/7,/106,00G * schen Konkurssache von Weißenfels ist der Justiz- Neulandsoh./4 1/1. u, 1/7./94,80 o Rath Hempel in Weißenfels zum definitiven Vers da. do. . .43/1/1. u. 1/7./102,00 @ walter der Konkursmasse ernannt worden. Zur- n, Neumärk. 4 |1/4.0.1/10,/98,00

[5084] y E / Der Kaufmann Herr Goedel ist in dem Kon- kurse über das Handels- und Privatvermögen der Fabrikanten für Gas- uud Wasseranlagen Gustav Alter und August Schalk, Firma Alter

áo. A

Zeichen - Register. Pommersche 1/4.0.1/10./97,00kz B Dn, R

84,50 22

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.) Königliches Stadtgericht zu Verlinu. Avtheilung für Civilsachen. / Als Marke is eingetragen unter Nr. 837

Eerlin,.

et Co... zum definitiven Verwalter der Massen be- stellt worden. ie Berlin, den 24. Juni 1879. A Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

den 2. September c., Vormittags 10 Uhr, vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts Rath Ulrich im Verhandlungszimmer Nr. 10 des Gerichts- gehäudes zu erscheinen. i i j

Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten- falls mit der Verhandlung über den Akkord ver-

Naumburg, den 21. Juni 1879. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. [4996] Ediftal-Ladung. : Nachdem die ledige Pußmacherin Iosepha Pfeiffer in Fulda angezeigt hat, daß fie zur Besrie-

Rhe

Beutenbriere.

Posensche Preussische in. 1, Westph. , Hanunoyversche , . Sächsische Schlesische

8

4 4

1/4.0.1/10, 1/4.0.1/10, 1/4.0,1/10.

1/4.n.1/10./-

[1/4.0,1/10, |1/4n.1/10.

96,50 B 26,90 98,10 bs

98,20 B 97,00 tz

Berl.-Anhalt,. , Berlin-Dresden

Dee -S

16

l: (0) Berlin-Görlitz , .| 3 Berlin-Hbg.Lit.A.

10

99,90 bz 143,10bz G 40,50 bz 183,90 bz

do, Nordb. Fr.-W, .,, do, Ruhr.-C,-K, G], I.Sor. do, do. [T,Sor, do. do, III. Ser. Berlin-Anhbalter do.

9 43 4 44

1103,30bz k1. f.

1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1.

,

,

100,50 B k1.f.

do. gar. II. Em. do. gar. III, Em, do. IV. Em. Mähr.-Schles, Centralb. do, do.

Il Ser!

1/5,n.1/11./75,00bz @

1/5,0.1/11.165,25bz

1/5,n.1/11.161,00bz 25,00 &

digung ihrer Gläubiger außer Stande sei, wird zur summacischen Schulden-Liquidation, sowte zum Güte- versuch und eventuell zur Wahl eines Masse-Kurators

Termin au T " den-27, Juli d. Ï,

Vormittags 9 Uhr, E unter den Rechtsuachtheilen anberaumt, daß die nicht ersheinenden Gläubiger alé dem Beschlusse der Mechr- heit der erscheinenden beitretend augesehen werden.

Der Büreaugehülfe Reissing ist vorläufig als Kura-

tor bestellt. 24, Juni 1875

*ulda, am 24. Junl D, /

s Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik. F. Rübsam.

Mainz-Ludwigshafen gar, do. do, Werrabahn I. Em. .,.. Oest, - Frz. Stsb., alte gar. do. Ergänzungsnetz gar, |3 Oesterr.-Franz, Staatsb, 3 do, II. Em,'5 Oesterr, Nordwestb., gar. |5 do. Lit. B, (Elbethal)'5 Kronprinsz Budolf-B, gar.'5 do. 69er gar, Krpr.BRud,-B, 1872er gar, Reich.-P, (Süd-N, Verb, Südöst. B, (Lomk.) gar, do, de, neue gar. do, Lb.-Bons, v. 1875 \ = do. do, v. 1876 |S do, do. v, 1877 do, do, v, 1878 do, do. Oblig, Baltische Brest-Grajewo . .. ,, Chárkew-Asow. gar. . . do, in £ à 20,40, gar. Chark.-Krementsch, gar. Jelez-Orel gar. ...,. Jelez-Woronesch gar. ,. Koslow-Woronesch gar, do, Obligat. Knrsk-Charkow gar, ., K.-Chark.-Ass0w Obl. , Kursk-Kiew gar, ..., do, kleine Losowo-Sewastopol, Int. Moseo-Rjäsan gar. ,,, Mosco-Smolensk gar, .. O abn Poti-Tiflis gar. ..... Bjkean-Koslow Cat e « Bjaschk-Moreczansk . ,, Rybinsk-Bologoys , . ., Em.

[5083] a : Der Kaufmann Herr Conradi ist in dem Kon- furse über das Handlungs- und Privatvermögen der Kaufleute Gustav Ioseph Bendix und Willy Bendix hierselbst ‘zum definttiven Verwalter der Masse bestellt worden.

Berlin, den 24. Juni 1875. Lt Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen,

[5079] Bekanutmachung. i Der von uns durch Beschluß vom 19. Dezember 1874 über das Vermögen des Kaufmanns Salo- mou Schönwalbv eröffnete Konkurs is durch Accord beendet. E Charlottenburg, den 25. Juni 1875. Ksnigliche Kreisgerichts-Deputation.

B.-Ptsd.-Magdb. „| 4 Berlin-Stettin . .| 103 Br.-Schw.-Freib. | 8 Cöln-Mindener . .| 81/12

do, Lit, B. (5) Cuxh,-Stade 50

. 167,90 « B 4135,00bz B 79,00ckz B 98,50 bs 101,50bz G 13,10 » . 115,80 dz .7,117,40b« 18,50bz G 71,00bz B 209,60 G 92.50bz G .7.198,00 B .7.197,50bz . 134,00bz G 1139,00 bz 4127,00 cks

1131,10bz 39,75%z2 B 106,25 bz

—,—- #)

4 do. é é 4 Berlin-Görlitzer 9 do, i do, Berlin-Hamburg, I, Em, do ITT. Em. do. TTI, Em, B.-Potsd,-Magd,Lt.A.u.B doe, A O do. D f do, E do, E Berlin-Stettiner I, Em. de. II, Em. gar, 3} do, I. Em, gar. 34 do, IV, En, v.St.gar, do, VI En do. do, VIIL. Em. do, Braunschweigische ... Bresl. Schw.Freib. Lit, D. dó, Lit. G, do. Lit, K. Cöln-Crefelder . ,..., Cöln-Mindener L. Em. de, TI, Em, do, do, do, I, Em, do, do, do. 34 gar. IV. Em. do. V, Em, do, VI. En, Halle-Sorau-Gubener „. do. Lit, Hannoyv,-Altenbek I. Em, 4

4

1/1. 1/1, L, L6G 1/4.0,1/10. 1/1, n, 1/7. 1/1, un 1/0 L L/6 1/1, u 1/0 1A. Wee G 1/1. u. 1/7.197,60bz Fk, f. 1/1, u. 1/7.197,00 @ 1/1, 1/7: E 1/1 w 14 1/4.n.1/10./92,50bs 1/4.0,.1/10.192,50 ba

102, 75bz

1/1. n. 1/7. 1/4.n.1/10./92,50bz 99,00bz G

1/4.n.1/10.

1/1. n. 1/7.196,756 E. F.

1/1. u. 1/7.|—,— [95,50g 95,50 G

1/1, n. 1/7. 1/4,0.1/10./94,00bz G

t. u: 1/7 Pfa

1/1, u. 1/7.|—, 1/1. u, 1/7./105,00 B 1/1, u. 1/7.193,006 1/4.u.1/10.191,50bz G 100,75 G

1/4.u.1/10. 1/4.0.1/10.192,39vz 6 gr.f, 91,308

L U Lao 1/4.4,1/10.198,30bz G 1/4,n,1/10./94,00bz 1/4,0.1/10,191,25bz 1/1, u. 1/7.|—,— 1/1. u. 1/7. L UHG E UT, /4.n.1/10.199,00 6 /1. n. 1/7.197,90bz /1.u

/

4100,50 B KLf. .1102,70bz 94,25 G

97,75 G

95,00 bz

95,00 bs 104,756z B 92,00bz 91,40ba B

zu der Firma: Chemische Fabrik Orauien- burg Actien-Gesellschaft in Berlin nach Anmeldung vom 18. Juni 1875, Vor- mittags 10 Uhr 19 Minu- ten für Soda-Seife das l | Zeichen : : : n lies nachgewiesenermaßen bereits vor 1875 allge- mein im Verkehr“ als Kennzeichen der Waaren die- ser Firma, resp. der Geschäftsvorbesizer derselben gegolten hat.

Die Zeichen werden bracht.

Norden. Als Marke ift einge zu der Firma Gorath & Nosenboom zu Norden nah Anmeldung vom 21, Juni d. I., Vormittags 113 Uhr, für Tahakéfabrikate das Zeichen:

Norden, den 22. Juni 1575. Königliches Amtsgericht Il.

fahren werden. Lf S

Wex feine Anmeldung schriftlich einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- fügen. E :

Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amts- bezirke seinen Wohusiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- haften oder zur Praxis bei uns berechtigten Be- vollmächtigten bestellen und zu Aften anzeigen. Mer dies unterläßt, kann einen Beschluß aus dem Grunde, weil er dazu niht vorgeladen worden, niht anfechten.

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Geh. Justiz-Rath Schmidt, die Justiz-Räthe Kranz und Wagner und der Rechtsanwalt Graeber hier zu Sachwaltern vor- geschlagen. i ;

Marienwerder, den 22. Juni 1875.

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Badische Anl. de 1866 4411/1 a. 1/7. do, Pr.-Anl. de 1867/4 1/2. n. 1/8. o, 85 FI, Obligation.|—| pr. Stück do, St.-Eisenb.-Anl. 5 |1/3. n, 1/9. do. do, 4 |1/2. a. 1/8.

Bayersche Präm.-Anleihe 1/6.

Braunschw, 20Thl.-Loose|—| pr. Stick |74,50bz Halle-Sorau-Gub.

Bremer Court, - Ánleihe|5 |1/1, u, 1/7./101,50 vz FHannov,-Altenh.

Bremer Anleihe de 1874/44 —,— do. II. Serie

Cöóln-Mind. Pr.-Antheil/34/1/4.0.1/10./107,00 z- B Märkisch-Posener

Dessauer St.-Pr.-Anleihe/3Ì| 1/4. 1118,50 Mgdeb,- Halberst

Goth, Gr. Präm. Pfdbr. /1. u. 1/7./109,50 öz Magdeb,-Leipzig.

do. a. II Abtheil, 106,00bz do, gar, Litt,B.

Hamburge: -taats-Anl, 194,80 B Mnst,-Hamm gar,

Hamb. 50Thl-u0 se p,St, /3. 1170,00bz Nâdschl.Märk, gar.

Lübecker Präm.-An.-he|34 Stck|175,00bz B Nordh,-Erfrt, gar.

Meckl, Eisb.-Schuldvers.! .# 89,75 bz Oberschl.A.C,u.D.

Meininger 4 Thlr.-Loose/— 20,10 B de, Lit, B. gar. do, Präm, - Pfdbr,'4 103 50ba B

Oldenburger Looss . . 3 131,25bz

Amerik, rückz, 1881 104 25bz do. do. 1882 gk 98,20 w do, Aa, 98,40b G * âo. do, ÏV. 988,70b 2 do, do. 1885 102,40ba G de, do. 1885 102,30 bz B do. Bonds (fand.)/2 99,60bz Norw. Anl. de 1874 ,. 98,50 vez G Osstorz, Papier - Rente 64,40bz G do. Silber - Ronte 67,70bz B Oertoxr. 250 Fl. 1854 110,75 bz do, Kredit 100. 1853 346,00bz do, Lott.-Anl, 1860 116,605 #* # äo, do, 1864 302,00et.bB * Ungar, St.-Eisenb.-Ánl, 77,20 0, Lo086 170,00 B dos, Schatz - Scheine 95,00 ta do, do, kleins .; 95,40 B V0. 0 IL n, N 94,50bz 10, do. kleine . 95,00bz &

117,25bz G 129,50 B 96,30hs 119,20 bz G

1/1. u. 1/7.|—,— 314,90bz

1/3, n. 1/9,/306,00bz G 1/3. U, 1/9. 98,20 1s 1/5.0.1/11.197,90bz G 1/3. u, 1/9.185,75etwbz G 1/5.0,1/11.168,00G 1/4.0.1/10./77,30 2 1/4.n.1/10./75,80bz G 1/4.1,1/10.|/75,20G 1/4.0.1/10.183,00 &

1/1, u. 1/7.1233,00bz G 1/4.u.1/10./229,75bæz 1/3. u. 1/9,/101,70G 9,/100,75etbz G

ORANIENBURGER SODA-SEIFE.

mr go g Me e n p e e e

cs b M Hl pa pr pi C7 ¡n pl jn

Ea K r rp

L, C2

De

L,

Vin. l jf 2 ¡n N D D

wr G p H C j if C Gt

auf der Waare selbft ange-

acta daacaAs

D E we- I E I 10A

M P wr

3990 Z L S Salis, betr. die konkursmäßigen Einlei- tungen über das Vermögen des Schneiders VBeru- hard Ebel hierselbst, in Firma Gebrüder Ebel,

teht au

l L aug, den 27. August d. I, Morgens 20 el

Liquidationstermin und au

Freitag, deu 10. September d. I., Morgens

10 Uhr, ein Termin:

1) zum Versuch der gütlichen Aufgreifung des Debitwesens, Wee A 0 9) zur Erklärung der Gläubiger über die an- gemeldeten Forderungen, 3) zur Prioritätsdedufktion, E vor Großherzoglihem Stadtgerichte hieselbst Bu wozu die éteressiecnden Gläubiger unter den ge1t® li{èn Nachtheilen hierdurch geladen werden. Fürsteuberg, den 11, Mai 1870, Großherzogliches Stadtgcricht. G. Horn.

c

V5 Uo E O S U f C

R

p pr A SAAADS

G5 V5 Pr P E Hr P F

erret

Bekanutmachung.

G jar, e: U T2 Konkurs-Eröffnung. S, Königliches Kreisgericht zu Crossen a, O. Erste Abtheilung. Croffen, den 28. Juni 1575, Mittags 12 Uhr. Uebec das Vermögen der offenen Handelsgesell- schaft Gebrüder Beichler & Comp. in Topper und über das Privatvermögen der persönlih haften- den Gesellschafter, nämlich 1) des Glasfabrifkanten Gotthard Beichler, 2) des Glasfabrikfanteu Friß Beichler, 3) des Kaufmanns Oito Paeprer, sammtlich zu Topper, ist dec kaufmännische Kon- furs in abgekürztem Berfahreun eröffnet und der | Tag der Zahlungseinstellung | auf deu 2. Mai 1875 | festgeseßt worden. je Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der | Privatsekretär Eduard Rose hierselbst bestellt. ( Die Gläubiger der Semecinshuldner werden auf- \\

111 l d 4 s î [l Lf S Zck j gefordert, in dem auf iei in di Termine die_ sämmt- F) (28. L E; |“ den 12. Zuli b, Ie Bormittags 10 Uhr, zum Ersheinen in diesem Termine die rw

\&C/ 2 F - i j dreisrichter Bardt* i Zen Gläubiger aufgeferdert, welche ihre Forderun- | eis : AD hor dem Kommissar Herrn : Kreis lter Bard in “en {unerhalb ‘iner per Friften angemeldet haben. '

[5075] 1/2. 1/2.

L R L/A

1/5.u.1/11.

1/51/11.

1/5.6,1/11.

1/5.n.1/11.

L M L/T,

1/2.5,8.11.

15/5.15/11

als u. 11

e 0, O

1/4. pro Stück 1/5,u,1/11,

ro Stück

17. U LEC

pro Stück

1/6.u,1/12. 1/6.0.1/12.

1/2. u, 1/8,

1/2, n. 1/8.

do, Lit, E. junge| -- Ostpr, Südbahn . R, Odernfer-Bahn Rheinische . .

b 6 D ab a fe Wr Or

Sn dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Eduard Baumgarth hier is zur Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger noh eine zweite Frist

bis zum 25. Iuli cr. einschließlich festgeseßt worden. Die Gläubiger, welche ihre An- sprüche noch nicht angemeldet haben, werden auf- gefordert, dieselben, sie mögen bereits rechtshängig sein oder nit, mit dem dafür verlangten Vorrecht bis zum gedachten Tage bei uns \chriftlich oder zum Protokoll anzumelden. ; [5076]

Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom 96, Februar cr. bis zum Ablauf der zweiten Frist angemeldeten Forderungen ist

auf den 2, August cr., Vormittags 11 Uhr, vor dem Kommissar, Hern Kreisrichter v. Wrese, im Terminszimmer Nr. 3 anberaumt, und werden

Sade

92,60 G . 116,252 Q 1100,80 G 113,40bz . 1105,00bz G 88 00etbs B /1, 1100,00 @ 1/1 u,7,/161,00bsz G

40% 103,75bz

do. Litt.B.(gar.) Rhein-Nahe . Starg.-Posen, gar. Thüringer Litt, A, do. neue 40%

âe, Lit,B.(gar.) do. Beate 43

Weim.-Gera(gar. (44)

*) abg. 110,10è110,90bs

Zabern. fFaiserlices Landgericht Zabern.

Als Marken sind eingetragen unter Nr. 1 bis 7 inklusive zu der unter Nr. 16 des Gesellschafts- registers eingetragenen Firma „Goldenberg & Cie. zum Zornhofe, Gewinde Monsweiler, bei Zabern, nach Anmeldung vom 16. Juni 1875, Vormittags 9 Uhr, für die von - besagter F!rma fabrizirten Eisen- und Stahlwaarew, bestehend 1n Werkzeugen, Feilen, Raéëpeln, Sägen und sonstigen gewalzkten oder geschmiedeten Artikeln due Zeichen:

Ne. 1. Nr. 2; Nr. 3. Nr. 4.

U E S 111/

ollar— 4,25 Rmk.

T T T T T T7 D 240F‘86' ‘1198, "e ¡ia 1E Jf fr 1D CIU L

E S fat pt 0 * gig ® S - n fr ed Pl i gs fh fel ny Pr J Sard em Jer Joh emei Jen Per:

__ Sit V t P 1 f f Pn 1E P C7

A

Ste

D. ÆhI

*#X

do, do. II, Em, do,.do,III. gar.Mgd, -Hbst, 431 Märkiseh-Posener . , ,.|5 |1 Magdeb.-Halberstädter .44|1

do, von 1865 1

40. van 1873/4511 Magdeburg- Wittenberge

90/00bs 101,00G

1/5.u.1/ 1/4.n,1/10.193,80 B 1/4..1/10./97,00B K, f. 1/4,1.1/10,/100,80bz 1/4.u.1/10,/100,00bz G

L e LFTG

O 36 (5) | (5) 9 s 55 (5) | 6) |5 0| 0|5

L/1, 1/10, U/L Lik: Lid

90 60br Q 82,50bz G

Angerm.-8. St-Er, Berl. Dresd, St,Pr.! Berl.-Görl, St.-Pr.| Chemn,-Aue-Adf. | Hal, -tsor.-Gab.

z20LLTT

at Redacteur: F. Prehm. _ Derlin: Verlag der Expedition (Kessel) Druck: W. Elsner.

28,25bz G

l Ö |

.1/7.196.50 G 1/1, 172,50ba B

.

âÂo T.

; D n C R O O Cr n E A I R C o om O N I U

RRR | j c]

T A, ; i: ¿s Terminszimmer Nr. 2 anberamuten Vermine die