1937 / 132 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 12 Jun 1937 18:00:00 GMT) scan diff

pu

Plettenberg. [16831]

Jn unser Handelsregister ist folgen- des eingetragen worden :

Am 31. Mai 1937 bei der in Abt. B unter Nr. 34 eingetragenen Firma Hammerwerk Schulte m. b. H., Pletten- berg: Durch Beschluß der Gesellschafter- verfammlung vom 14. Mai 1937 ist das Vermögen der Gesellshaft mit be- schränkter Haftung im Wege der Um- wandlung auf die zwischen dem Kauf- mann Jan Muntinga zu Plettenberg und der Witwe Emil Ritter, verwit- wete Schulte, Frma geborene Niederste- Schee zu Wiesbaden errichtete Gesell- schaft des bürgerlihen Rechts unter Ausschluß der Liquidation übertragen. Die Firma ist erloshen. Nicht eingetra- gen aber veröffentliht wird: Den Gläubigern der bisherigen Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die sich binnen se<s Monaten melden, ist, so- weit sie niht Befriedigung verlangen können, Sicherheit zu leisten.

Am 31. Mai 1937 in Abt. A bei der unter Nr. 217 eingetragenen Firma Hammerwerk Schulte mit beschränkter Haftung & Co., Kommanditgesellschaft, Plettenberg: Die Firma Hammerwerk Schulte mit beschränkter Haftung ist mit Wirkung vom 1. ¡Fanuar 1937 als persönlih haftende Gesellschafterin aus der Firma ausgetreten. Der als Kom- manditist ausscheidende Kaufmann Jan Muntinga zu Plettenberg ist zum gleihen Zeitpunkt als persönlih haf- tender Gesellschafter in die Firma ein- getreten. Der Name der Firma ist ge- andert in „Hammerwerk Schulte, Kom- manditgesellshaft. Die Einlage der Kommanditistin ist erhöht.

Am 31. Mai 1937 in Abt. B bei der unter Nr. 16 eingetragenen Firma A. Vieregge, Gesellshaft mit beshränk- ter Haftung, Holthausen: Durh Be- {luß der Gesellshafterversammlung vom 18. Mai 1937 ist zum Zwe>e der Umwandlung nah dem Geseße über die Umwandlung der Kapitalgesell- schaften vom 5. Fuli 1934 die Errich- tung einer Kommanditgesellshaft mit der Firma A. Vieregge und zugleich die Uebertragung des Vermögens der Ge- sellshaft mit beshränkter Haftung auf die Kommanditgesellshaft beschlossen worden.

Nicht eingetragen, jedo<h bekannt- gemacht: Den Gläubigern der Gesell- haft mit beshränkter Haftung, die sich binnen se<s Monaten nach dieser Be- kanntmachung zu diesem Zwe>e melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Besriedigung verlangen können.

Am 31. Mai 1937 in Abt. A unter Nr. 323: Die Kommanditgesellschaft in Firma A. Vieregge, Holthausen bei Plettenberg mit den Fabrikanten Willi Höfer und Alfred Wernecke, Holthausen, als einzeln vertretungsberechtigte, per- sönlih haftenden Gesellschaftern und wei Kommanditisten. Die Gesellschaft hat mit dem Tage der Eintragung be- gonnen. Dem Fabrikanten Adolf Hö- fer, Holthausen, ist Prokura in der Weise erteilt, daß er zusammen mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen die Firma ver- treten kann.

Am 4. Juni 1937 in Abt. B bei der unter Nr. 69 eingetragenen Firma H. B. Seißenshmidt, Aktiengesell- haft in Plettenberg: Nah dem Be- \hlusse der Generalversammlung vom 12. Mai 1937 soll das Grundkapital unter Abänderung des Gesellschafts- vertrages um 200 000 Reichsmark er- höht werden. Die Erhöhung ist erfolgt. Das Grundkapital beträgt jeßt 350 000 Reichsmark. Die neuen, auf den Fnu- ee lautenden Aktien von je 1000

eichsmark werden zum Nennwert aus- gegeben.

Amtsgericht Plettenberg.

Prüm, [17408] Jn das Handelsregister Abt. A Nr. 146 ist heute bei der offenen Han- delsgesells<haft Elisabeth und Margaretha Kraemer in Prüm eingetragen worden: Die Firma ist in „Sieberger Krae- mer“ geändert, Prüm, den 4. Juni 1937. Das Amtsgericht.

Quedlinburg. [17409]

Handelsregistereintragungen am 3. 6. 1937: B 92, Deutsche Bank und Dis- conto-Gesellschaft Zweigstelle Quedlim- burg: Die Prokura für Ernst A. Man- del 1st erloschen, B 61, Rudolph Leder G. m. b. H, Quedlinburg: Franz Schleifenbaum, hier, ist niht mehr Ge- schäftsführer. Durh Beschluß der Gene- ralversammlung vom 27. 5. 1937 ist der & 8 des Gesellshaftervertrages dahin ge- ändert, daß die Gesellschaft fortan einen oder mehrere Geschäftsführer hat. Sind mehrere Geschäftéführex bestellt, so ist jeder von ihnen nux in Gemeinschaft mit einem anderen Geschäftsführer oder einem Prokuristen zur Vertretung der Gejellshaft ermächtigt. Die Beschrän- kung der Vertretungsbefugnis des Pro- kuristen Hans Homann ijt weggefallen. Am 5. 6. 1997: B 4, Eisenhüttenwerk Thale A. G, Thale a. H.: Dr. Karl Würhß in Thale ist zum Vorstandsmit- glied, Hermann Prenzler in Thale zum e a A Vorstandsmitglied be- tellt, jeder von ihnen ist ermächtigt, die Gejellschaft entweder gemeinsam mit einem anderen Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen zu vertreten, Dr. Hans Deert in Thale hat Prokura, er

Prokuristen. B 99, Metallwerk Terna Berlin Wilhelm Sauerbrey G. m. b. H., Siy Quedlinburg: Die Gesellschaft ist aufgelöst bei Einstellung des Konkurs- verfahrens wegen Unzulänglichkeit der Masse.

Reichenbach, Vogtl.

getragen worden: Am 7, Juni 1937 auf Blatt 785, die Firma Georg Bieder- mann | Geseltschafter Ernst Walter Biedermann ist ausge}hieden. Die Kaufmannstochter Armgard Elfriede Biedermann in Mylau, Vogil., ist in die Gesellschaft eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Kaufmann Georg Arthur BVieder- mann ermächtigt.

Ribnitz,

T. Stoldt in Ribnißy eingetragen, daß die Firma dur<h Pacht auf den Kaufmann Franz Stoldt in Ribniy übergegangen ist, und daß sie nun lautet: Friedrich Stoldt Stoldt.

deten Verpflichtungen sind bei Pachtung des Geschäfts dur< Franz Stoldt niht mitübernommen.

Sagan,

unter Nr. 208 bei der Firma Langer & Seidel, Dampfsägewerk in Tschirn- dorf Firma erloschen ist. :

Amtsgericht Sagan, den 24. Mai 1937.

Schweidnitz.

heute bei Nr. 431 (Firma „Wilhelm Hauptfleish“ in Schweidniß) eingetra- gen worden: Die Firma ist erloschen.

Schweidnitz.

ist heute bei der unter Nr. 516 eingetra- Ceren Firma

schäfts nebst Firma auf die am 31. 7. 1918 geborene Martina Gründel, ver- treten dur< ihren Vormund, Kauf- mann Albreht Pily in Schweidniß, sowie das Erlöshen der Prokura der Frau

worden.

Schwerte, Ruhr.

der unter Nr. 56 eingetragenen Gesell- schaft hausen Schwerte, Zweigniederlassung in Schwerte, 2, 6. 1937 eingetragen:

Bögel in Walsum ist erloschen.

Chaineux, Oberhausen, prokura erteilt dergestalt, daß er be-

Vorstandsmitglied odex mit einem Pro- kuristen für die Gesellschaft zu zeichnen.

Soest,

Co. in Soest eingetragen: Die Firma

L

Firma erloschen. Amtsgeriht Quedlinburg.

[17410] Jn das hiesige Handelsregister 1st ein-

ä

in Mylau, Vogtl., betr.: Der

Amtsgeriht Reichenba<h, Vogtl, den 8. Juni 1987.

{17411] L E c ; :

Fn das hiesige Handelsregister ist am “Juni 1987 zur Firma Friedrich

Nachfolger, Jnhaber Franz

Die in dem Geschäftsbetrieb E er

Amtsgericht Ribniß. [17412] Fn unser Handelsregister A ist heute

eingetragen worden, daß die

[17413] Jm hiesigen Handelsregister A ist

i Schweidniß, den 31. Mai 1937. Amtsgericht. 5 H.-R. A 481.

{17414] Jm hiesigen Handelsregister Abt. A

in

„Adolf Gründel“ Ge-

<iweidnib der Uebergang des

Jda Zimmerling eingetragen

Schweidniß, den 1. Juni 1937. Amtsgeriht. 5 H.-R. A 561.

[17415] Jn das Handelsregister Abt. B ist bei

Gutehoffnung8hütte Ober-

Aktiengesellshaft, Abteilung vorm, Ludwig Möhling, am

a) Die Prokura des Wilhelm vom

b) dem Abteilungsvorsteher Hans ist Gesamt- rechtigt ist, zusammen mit einem Vor- standsmitglied, einem stellvertretenden

Amtsgericht Schwerte.

Bekanntmachung. [17416] Jn unser Handelsregister A Nr. 421 ist heute bei der offenen Handelsgesell- [hast Dr. A. Schaefer G. m. b. H. U.

ist von Amts wegen gelöscht. Soest, den 28. Mai 1937. Das Amtsgericht.

Soest. Bekanntmachung. 17417] Jn unser Handelsregister A Nr. 458 ist heute die Firma Hermann Siedler in Soest und als deren Fnhaber der Kauf- mann Hermann Siedler in Soest ein- getragen.

Soest, den 28. Mai 1937.

Das Amtsgericht.

Soest, Bekanntmachung. 17418]

Fn unser Handelsregister A Nr. 459

ist heute die Firma Heinrih Hennen-

femper in Meyerich und als deren Jn-

haber der Kaufmann Heinrich Hennen-

femper in Meyerich eingetragen. Soest, den 28. Mai 1937. Das Amtsgericht.

Soest, Bekanntmahung. [17420] Jn unser Handelsregister A Nr. 460 ist heute die Firma Stephan Wigand, Baugeschäft in Soest, und als deren Jnhaber derx Bauunternehmer Stephan Wigand in Soest eingetragen.

Soest, den 2. Funi 1937. Das Amtsgericht.

Soest, Bekanntmahung. [17419] Jn unser Handelsregister A 242 ist heute bei der Firma August Morgen- brodt zu Soest eingetragen: Dem l: mann Albert Morgenbrodt in Soest ist Prokura erteilt. Soest, 4. Juni 19837. Amtsgericht.

Trier, [17147] Handelsregister A.

vertritt die Gejellshaft gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied odex einem

Am 25. 5. 12837 Nr. 2123 neue

Oberstein 1, Die Gesellschast hat am 1. 1. 1922 be- gonnen. Persönlich ha ter sind die Kaufleute Steffen in Oberstein. Den Kaufleuten

Kurt beide in Jdar-Oberstein 1, ist Prokura erteilt derart, daß sie gemeinschaftlich

Firma „Nicola Helfen“ in Longuich ist in „Nikolaus Helfen“ in Longuich ge- ändert.

Me Fmport Katalonisher Korken, Kaufmann Friß Schiff in Trier.

Firma Maria

Siv der Firma Carl Feibelmann ist nah Köln verlegt.

1937 auf Grund des Geseßes vom 9. 10. 1934 gelöscht:

schaft mit beshränkter Haftung i

Gesellschaft mit bes<hränktex Haftung in Trier,

Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Trier,

<hristliher Kunst, Gesellshaft mit be- shrankter Haftung in

Großhandlung, shränkter Hastung in Trier,

Eisfabrik, Gesellshaft mit beschränkter Haftung in

Verden, Aller,

„Karl Spier“ in Verden (Aller) fol- endes eingetragen worden: Die Firma a ten bleibt unberührt. i

und mitteln und Spirituosen, Trinkbrannt- weinherstellung Karl Spier in Verden“. Das Amtsgericht Verden, 1. Funi 1937.

Verdenm, Aller.

eingetragenen Firmen: Gr. Linteln, mann“, Verden,

Jmport- und Exportgroßhandlung“ in Verden,

Großhandlung, und Automobile Fn- u. Export, (Aller)“ in Verden a. A.,

in Verden, wird folgendes bekanntgemacht:

und $ 141 F.-G.-G. von Amts wegen gelösht werden. der Jnhaber der Firma oder Rechtsnachfolger einen etwaigen Löshung binnen dreî dem unterzeichneten Gericht geltend zu machen, widrigenfalls die Löshung er- folgen wird.

Amtsgericht Verden, den 1. Juni 1937.

Völklingen, Saar.

bei derx Firma Röchling'she Eisen- und Stahlwerke G. m, b. s Saar, vom 25. Mai 1937:

27, April 1937 9, 10, 11, 12, sellshaftsvertrages umgefaßt.

weigniederlassung Trier.

[leupe Gesellschaf- alter und Hans

Rupp und Hans Lünnemann,

ur Zeichnung der Firma berechtigt sind. Am 24. 5. 1937 Nr. 1454 die

Am 29. 5, 1937 Nr. 2124 neue

riy Schiff, Trier. Fnhaber ist der Am 29. 5. 1937 Nr. 1975 die „Feinkost- u. Lebensmittelhaus Schlömer“ in Trier ist erloschen.

Am 31. 5. 1937 Nr. 2055 der

Handelsregister B. Folgende Firmen wurden am 25. 5.

Nr. 93: Fe Aren n Trier,

Nr. 131: Zentralheizungen Äquator

Nr. 168: Felix Oppermann & Co.,

Nr. 173: -Rheinishe Werkstätten

Trier,

Nr. 237: Westdeuts<he Nähmaschinen- Gesellshaft mit be- Nr. 274: Gambrinus Bierkellerei und

Trier. Amtsgericht Trier.

[17428] Bekanntmachung.

Jn dem kiesigen Handelsregister A

st am 18. Mai 1937 bei dex Firma

autet jeßt: Großhandel mit Zigaretten abakwaren, Lebens-, Genuß-

[17429] Sammelbekanntmachung.

Zu ‘den im hiesigen Handelsregister A

1, Nr. 90, Firma „J. H. Kegeler“ zu

„August. . Hei-

irma „Heinri<h Blome,

2, Nr. 185, Firma 3, Nr. 196,

4. Nr. 202, Firma „Albert Kessner, weige: Futter, Holz Verden

5. Nr. 230, Firma „Louis Weinberg“

Die Firma soll gemäß $ 31? H.-G.-B,

Es werden deshalb seine M eOueG aufgefordert,

iderspruch gegen die Monaten bei

[17430] Bekanntmachung. Handelsregistereintragung Abt. B Nr. 5

in Völklingen,

Dur< Gesellshafterbes<hluß vom e die 88 6, 8 Abs. 1, 3, 14, 31, 37 des Ge-

Amtsgericht Völklingen. Abt. 2.

Völklingen, Saar, [17431] Vekanntmachung. Handelsregistereintragung Abi. A Nr. 390 vom 4, Juni 1937 bei: West- deutshes Dauermilhwerk Melchior & iet Völklingeù, offene Handelsgesell- D Der Siß dex Firma ist von aarbrü>en nah Völklingen verlegt worden. Persönlih haftende Gesell- e 1. Kaufmann Franz Theile, rüher in Saarbrüen, A Völklingen, 2. Kaufmann Alfred Melchior, früher

in Saarbrü>en, jeyt Völklingen. Amtsgericht Völklingen. Abt. 2.

Waiblingen, __ [17148] Handelsregiftereinträge.

1. Vom 27. April 1937: Neue Firma Friedrih Farenkopf, Siv in Waiblingen. (Handlung in Eisenwaren, Beschlägen und Werkzeugen.) : 2, Vom 13. Mai 1937: Neue Firma „Graner & Co. Kommanditgesellschaft“, Siy in Fellbah. Kommanditgesellschaft seit 1. Mai 1937, Gegenstand des Unter- nehmens ist der Vertrieb von Mineral- öl- und Fettprodukten sowie Boden- pflegemittel. Persönlih haftender Ge- ellschafter: Hermann Graner, Kauf- mann in Fellbach.

Waldheim.

die Firma Otto & Zimmermann in Waldheim, ist heute eingetragen worden: Eine Kommanditistin ist ausgeschieden. Die Einlage einex Kommanditistin ist herabgeseßt worden,

Amtsgeriht Waldheim, 7, Funi 1937.

Weimar.

Nr. 78. na l bau-Aktiengesellshaft Filiale Weimar in Straßenbauten einschließlih aller mit unmittelbar oder mittelbar in bindung stehenden Hilfs- oder Neben- geschäfte. 0 300 000 RM. Der Vorstand der Ge- eas besteht aus: 1. dem Direktor

fleeberg, 2. dem Direktor Bruno Ernst Thomas in Lei

Leipzig; er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem 1

gliede oder einem anderen Prokurisieu vertreten, 2, dem Alfred Hu Oberweimar mit der Beschränkung auf den Betrieb ‘der Zweigniederlassung in Weimar und derart, daß er nur mit einem Mitgliede des Vorstandes oder einem Prokuristen der Aktiengesellschast Bi Vertretung und

rechtigt ist. Der am 16. Oktober 1923 festgestellt worden. Die Gesellschaft wird, soweit die Ver- tretung dur< Vorstandsmitglieder in Betracht kommt, re<tsverbindlih, ins- besondere in bezug auf die Zeihnung der Firma, vertreten: 1. wenn der stand aus einer Person besteht, durch diese, 2, wenn er aus mehreren gliedern besteht, dur< zwei Vorstands- mitglieder oder ein Vorstandsmitglied i Stellvertretende | stehen in bezug auf die Vertretungs- befugnis den ordentlihen Vorstands- mitgliedern gleich. i Gesellschaft zur Bestellung von Gesamt-

das Recht auf A

lih oder auf mechanishem Wege her- berechtigten hinzugefügt werden. Der

vertretung eingeräumt. Als nicht ein-

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs: und Staatsauzeiger Nr. 132 vom 12. Juni 1937. S. 6

[17432] Jm Handelsregister Blatt 183, betr.

[17149]

Handelsregister Abt. B Band ITII Firma R. Tagmaunn Straßen-

ie Herstellung von

Ae er-

Weimar.

Das Grundkapital beträgt

riedri<h Heinri<h Sturhan in Mark-

püg. Prokura ist erteilt:

1. dem Paul Otto Max Schüler in

oxstandsmit-

unibroih in

Heichnung der weigniederlassung in Weimar be- Gesellschaftsvertrag ist

Vor-

Mit-

emeinschaft mit einem Prokuristen.

n Vorstandsmitglieder

Das Recht der

Der Auf- <tsrat kann einem Vorstandsmitglied e Vertretung der Gesellschaft und Zeihnung der Firma gewähren. Die Heiung der Firma er- folgt in der Weise, daß der handshrift-

estellten Firma der Gesellschaft die amensunterschriften der Zeihhnungs-

Aufsichtsrat hat dem o angen ge Heinrih Sturhan das Recht der Allein-

getragen wird ferner veröffentlicht: Die Bestellung, Suspension und Abberufung der Vorstandsmitglieder sowie die Re- gelung der Anstellungsverhältnisse er- folgt dur< den Aufsichtsratsvorsißenden im Einverständnis mit seinem Siellver- treter. Bestellung und Widerruf be- dürfen der notariellen Beurkundung. Die Einberufung der Generalversamm- lung erfolgt, soweit im Geseh nihts Ab- weichendes bestimmt ist, dur<h den Auf- sichtsrat oder dur< den Vorstand; sie erfolgt dur< öffentlihe Bekannt- machung. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft evfolgen S e es dur eine einmalige Veröffentlihung im Reichsanzeiger, soweit niht das Gese Abweichendes vorschreibt. Das Grund- kapital zerfällt in 250 zu je 1000 RM, 450 zu je 100 RM und in 250 zu je 20 RM auf den JFnhaber lautende Ak- tien, die zu einem höheren Betrag als den Nennbetrag ausgegeben werden können.

Weimar, den 31. Mai 1937,

Das Amtsgericht.

Weissenfels, [17433] Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 905 die Firma „Trampler- Schuhfabrik Kommandit - Gesellschaft, Julius Lewinsohn u. Söhne“ mit dem Siy in Weißenfels eingetragen worden. Persönlich haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Edward Lewinsohn in Weißenfels. Zwei Seba bet sind vorhanden. ie Gesellshaft hat am 24. April 1937 begonnen. - Amtsgericht Weißenfels, 3, Mai 1937.

Weissenfels. j 17434] Jun unsex Handelsregister B Nr. 69 ist heute bei: der Fixma „Trampler- <uhfabrik G. m. b. H., Julius Lewin- sohn & Söhne“, Weißenfels, eingetragen worden: _

Dur<h Gesellshafterbeshluß vom 24. April 1937 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 in eine Kommanditgesell- nh mit dex Firma „Trampler Schuh- abrik Kommanditgesellshaft, Julius ‘Lewinsohn u. Söhne“ dur< Uebertra- gung thres Vermögens unter Auss{hluß der Liquidation auf diese Kommandit- gesellschaft beschlossen worden.

Die Firma ist erloschen.

Als nicht eingetragen wird no< ver- öffentliht: Den Gläubigern der Gesell- haft steht es e soweit sie niht Be- riedigung verlangen können, binnen e<s Monaten seit diesex Bekannt- machung Sicherheitsleistung zu ver-

langen. Amtsgeriht Weißenfels, 3, Mai 1937.

Weissenfels, Á 17435] Jn unsex Handelsregister A Nx. 335

3. Jun! 1937 bei der unter

h Schleifwerke Rosenthal, j Co. in Weißwasser, O. L., eingetrage Die Firma ist erloschen.

unter „Dsram, Gesellshaft mit Haftung, Kommanditgesellschaft, Zwei niederlassung Weißwasser, O. L., einz

fels, heute - eingetragen: Die Firma erloschen. j Amtsgericht Weißenfels, 1, Funi 19

Weissenfels, [174 Jn unser Handelsregister A Nr. ist heute bei der Firma Thürin Glasmanufaktux Püßschel, Starke & Weißenfels, eingetragen: Die Firma

erloschen. : Amtsgeriht Weißenfels, 1. Juni 19

[174 Ut q Nr. | „Kristallgly Rosenthal

Weisswasser. ; JFn das Handelsregister A

eingetragenen

Weißwasser, O. L., den 3. Juni 19 Amtsgevicht.

Weisswasser. H Jm Handelsregister A ist bei | Nr. 92 eingetragenen Firy beschränk

tragen: Die Prokura des Rudolf Lor

ist erloschen. :

Weißwasser, O. L., den 4, Juni 19 Amtsgericht.

Werne, Bz. Münster. [174 Jn unser Handelsregister A ist he unter Nx. 63 bei der Firma „Winte Konsumgeschäft und Fleischwarenfab Radbod i. W.“, eingetragen:

Die Firma ist exloschen.

Werne, den 24. Mai 1937.

Das Amtsgericht. Wiesbaden, [174 Handelsregistereintragungen,

Vom 31. Mai 1937. H.-R. A 562, Firma Gebrüd Simon, - Wiesbaden: Die Prokura d Ernst Simon i#st erloschen.

Vom 2. Juni 1937.

H.-R. A 3211: Firma Es-We Lal vatorium, Dr. Siebert Dr. Weie Wiesbaden. Persönlich haftende Ges schafter sind: 1. Dr. Sigurd Siebe 2, Dr. Otto Wei>ert, beide in Wil baden, U Handelsgesellschaft. 2 Gesellschaft hat am 1. Funi 1937 gonnen. h Vom 3. Junî 1937, H.-R. A 1170, Firma A. Berin Söhne, Wiesbaden: Die Prokura Ehefrau Agnes Beringer geb. Funke

erloschen. : Vom 4. Juni 1937. H.-R. A 580, Firma offene Handl gesells<haft Bonheim H Wiesbaden: Der Siß der Gesellschaft | nah Frankfurt a. M. verlegt. Vom 5. Juni 1937. H.-R. A 83212: Firma Dr. Ge Fin>, Wiesbaden. Fnhaber Chemil Dr. Georg Fin>, Wiesbaden. Vom 7. 8uni 1937. H.-R. A 18382, Firma Kahn Löwensberg, Bierstadt: Der Ges hafter Hugo Löwensberg ist verstor und von seiner Ehefrau allein bed worden. Die Gesellschaft ist aufge Liquidatoren. sind: 1. Kaufmann V Kahn in Wiesbaden-Bierstadt, 2. F Bella Löwensberg geb. Strauß

Wiesbaden-rFastadt. ; Amtsgericht, Abt. 2, Wiesbaden,

Wiesloch. [17 Handelsregister B Band T O.-3. Firma Tonwaren-Jundustrie Wil loch Aktiengesellschaft in Wiesls Durch Generalversammlungsbesd vom 4, Mai 1937 wurde auf Gr der Vorschiften über Kapitalhe sezung in erleichterter orm Grundkapital der Gesells 4 di Einziehung von nom. 12000 RM F zugsaktien und nom. 22000 Stammaktien von 18384 000 RM| 1350 000 RM herabgeseßt. Gleichzt wurde der Gesellschaftsvertrag in 88 5, 7, 21 Absag 1, 27 Absay 3 und Absay 3 geändert. Das Grundka ist eingeteilt in 993 Stammaktien U je 1000 RM und 3570 Stamma über je 100 RM. Die eingere! Schriftstü>ke können beim Amtsgel Wiesloch eingesehen werden. Wiesloch, 7. Juni 1937. Ï Amtsgericht. : [17 Wittenberge, Bz, Potsdas H.-R. A 77, Georg Hagen, Kos pezialgeshäft Wittenberge: Die F autet jeßt: Georg Hagen Nachf. gen. Jnhaber Kaufmann oten: Wittenberge. Der Ueber) der in dem Betviebe des Geschäfts gründeten Verbindlichkeiten ist R L Geschäfts durxh Hans V ausgeschlossen. - t Wittenberge, den 5. Juni 1937, Das Amtsgericht,

Wusterhausen, Dosse. |!

H.-R. A 20, Karl Kleist, W hausen a. D.: Eintragung: Die i ist erloschen. eueintragl 1. H.-R, A 104, Fohannes Sieversdorf, Kr, Ruppin. Jus Kaufmann Johannes Aßmann, versdorf, Kr. Ruppin, 2. H.-R. 4 Benno Beer, Wildberg (Kreis Rup! Juhaber: Kaufmann Benno Beet ruppin. 3, H.-R. A 106, Helmut ?

Amtsgeriht Waiblingen.

ir

1 Firma F. A. Leysser Nachfolger, Jdar-

ist bei dex Firma Hugo Voigt, Weißen-

treter, Wildberg, (Mark). Jn)

Genossen Sregistorei 2 E ssenschaftsregistereintrag in- u, Verkaufsgenossenshaft Berolz-

a

Kaufmann Helmut Rosentreter, Wild- berg (Mark). Amtsgeriht Wusterhausen a. D., 5. Juni 1937. Ziegenrück. [17444] Fn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 35 die Firma Lieben- grüner Kartonnagenfabrik Carl G. Har- nish, Liebengrün, und als ihr Fnhaber der Kaufmann Carl G. Harnish da- selbst eingetragen worden. Amtsgeriht Ziegenrü>, 3. Juni 1937.

Zwickau, Sachsen, [17154]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. Auf Blatt 3258 die Firma Kurt Klemm in Weißbah (Weißbach, Nr. 202 c) und als ihr Fnhaber der Butter- großhändier Arno Kurt Klemm in Weißbah. (Angegebener Geschäfts- zweig: Buttergroßhandel.)

2. Auf Blatt 3257 die Firma Ge- brüder Klemm in Weißbah (Weißbach Nr. 119). Gesellschafter sind die Butter- großhändler Paul Ernst Klemm und Friedrih Paul Klemm, beide in Weiß- bah. Die Gesellschaft ist am 29. Mai 1937 errichtet worden. (Angegebener Ge- shästszweig: Butter- und Lebensmittel- großhandel.)

3. Auf Blatt 3055, betr. Firma Friedrih Klemm in Weißbah: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Zum Liquida- tor ist der Kaufmann Paul Ernst Klemm in Weißbach bestellt.

4. Auf Blatt 3226, betr. Firma Vezirkswohuungsbau Zwickau-Land Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Zwi>au: Das Stammkapital ist durh Beschluß der Gesellschafter vom 26. Februar 1937 um 90 000 RM auf 160 000 RM erhöht worden, Der Ge- sellshaftsvertrag ist dementspreheud im $3 Absaß 1 sowie weiter im $ 9 (Zahl der Aussihtsratsmitglieder) geändert worden.

5, Auf Blatt 1706, betr. Firma Ernst & Rovert Springer in Pla- niß: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Karl August Springer ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Karl Robert Springer führt das Handelsgeshäft und die Firma als alleiniger Jnhaber fort. Amtsgeriht Zwickau, den 5. Juni 1937.

4. Genofenschafts- register.

Annaberg, Erzgeb, [17478] Auf Blatt 24 des hiesigen Genossen- [shaftsregisters, die Firma Garten- und Siedlungsbaugenossenshaft Cuners- dorf, eingetragene Genossenshaft mit beschränkter Haftpfliht, in Cuners- dorf betr. ist eingetragen worden: Durch Beichluß der Generalversamm- lung vom 5. Mai 1937 ist die Satzung in den 88 29 und 38 hinsihtlih der Einladung zur Generalversammlung und des Bekanntmachungsblattes ab- geandert worden. Amtsgericht Annaberg, 4. Juni 1937.

Berlin, [17479] Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 2386 die dur<h Statut vom 20. Mai 1937 errichtete Betriebs- gemeinschaft Brandenburger Vau- betriebe e. G. m. b. S. eingetragen worden. Sit Berlin. Der Gegenstand des Unternehmens besteht in der Auf- lragsbeshaffung, Auftragsvermittlung und den damit verbundenen Nebenge- werben an die selbständig gewevbetret- benden Mitglieder. Ferner is einge- tragen worden bei Nr. 2084, Elektrizi- tats: und Maschinengenossenschaft Kolonie Schwanenkrug e. G. m. . H.: Aufgelöst dur< Beschluß der Generalversammlung vom 22, und 29, August 1936. Amtsgericht Berlin, Abt, 571, den 9. Juni 19837.

Bernkastel-Kues, 17480] on unser Genossenschafisregister ist heute untex Nr. 62 (Rachtiger Winzer- verein, e. G. m. b. H,, in Rachtig) ein- getragen worden:

„Das bisher geltende 13, 10, 1933 wurde dur< Beschluß der Generalversammlung vom 14.-3, 1937 A das neue Statut vom 14. 3. 1937 leut.

Gegenstand des Unternehmens: 1. die ßemeinsame Kelterung und Verwertung etr In der Wirtschaft der Mitglieder ge- ernteten Weintrauben unter möglihst sorgfältiger Auslese nah Lage und Güte gemäß den von der Generalver- sammlung beschlossenen Richtlinien; “. dur einheitlihe Behandlung best- gepslegte Weine zu gewinnen und diese vwvie die aus den Weinabfällen herge- tellten Nebenerzeugnisse (Branntweine R auf gemeinsame Rehnung und g ahr be]tmöglihst zu verwerten; : die Hebung des Weinbaues durch alle fêrzu geeigneten Maßnahmen, insbe- ondere au<h durch gemeinsame Be- S plung der Rebenkrankheiten und “hâdlinge; 4, der gemeinsame Bezug r für den Weinbau und die Keller- irtschaft erforderlihen Bedarfsstoffe.

Bernkastel-Kues, den 28, Mai 1937.

Amtsgericht.

Boxberg, Baden.

Statut vom

[17482] vom

Bd. 1 O.-Z. 20, Landw.

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 132 vom 12, Juni 1937. S. 7

heim, Amt Buchen, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht: Neues Statut vom 2, Mai 1937. Der Gegenstand des Unternehmens ist er- weitert dur< Milchverwertung auf ge- meinschaftliche Rehnung und Gefahr, Amtsgericht Boxberg (Baden).

Coesfeld, Bekanntmachung. [17483] In unjer Genossenschaftsregister ist heute „unter Nr. 52 die Genossenschaft unter der Firma Molkereigenossenschaft Billerbe>, „Eingetragene Sciofieaktali mit beschränkter Haftpfliht mit dem Siß in Villerbe> eingetragen worden. Das Statut ist am 6. April 1937 fest- gestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Milchverwertung auf gemein- schaftlihe Rehnung und Gefahr sowie die Versorgung der Mitglieder mit den ür die A Behandlung und eförderung der Milch erforderlichen

Bedarfsgegenständen. Coesfeld (Westf.), den 26. Mai 1937. Das Amtsgericht.

Dresden, [17485] _ Auf Blatt 324 des hiesigen Genossen- shaftsregisters, betr. den Spar-, Kredit- und Bezugsverein Hohenheida eingetra- gene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfliht in Dresden, ist heute u. a. eingetragen worden, daß die Genossen- schaft dur< Beschluß der Generalver- jammlungen vom 14. und 28. Mai 1937 mit Wirkung vom 31, Mai 1937 aufge- löst worden ist. :

Amtsgericht Dresden, den-5. Juni 19837.

Eberswalde. [17484]

«N das Genossenshaftsregister des unterzeihneten Gerichts ist am 26. April 1937 bziv, 24, Mai 1937 bei der unter Nr. 27 eingetragenen Genossenschaft Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenshaft mit unbeschränkter Hasft- piliht in Werbellin folgendes einge- tvagen worden: Die Firma der Ge- nossenschaft ist geändert in Werbelliner Spar- und Darlehnsfasse eingetragene Genossenshaft mit unbeschränkter Haft- pflicht. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kveditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns; 2, zur Pflege des Waren- verkehrs (Bezug landwirtschaftliher Be- darfsartifel und Absay -landwirtschaft- licher Erzeugnisse); 3. zur Förderung der Maschinenbenußung; 4. zur Förderung des genossenschaftlißhen Versicherungs- wesens. Durch Beschluß der Generalver- jammlung vom 13. März 1937 ist das Statut geändert und das vom Reichs- verband der deutschen landioirtschast- lichen Genossenschaften Raiffeisen e. V. herausgegebene EGinheitsstatut an- genommen worden.

Amtsgeviht Eberswalde.

Gelnhausen., [17486]

In das Genossenschaftsregister ist bei der Genossenshaft Milchabsaßgenossen- [haft Gettenbach eingetragene Genossen- [haft mit beshränkter Haftpflicht in Gettenbah (Nr. 25 des Registers) am 5, Juni 1937 folgendes eingetragen wor- den: Die Genossenschaft ist dur< Be- [<luß des Amtsgerichts Gelnhausen vom 19. 4, 1937 aufgelöst, weil sie nicht den Evwerb der Mitgliedshaft bei einem Revisionsverband nachgewiesen hat.

Amtsgericht Gelnhausen.

Glatz. j [17487] Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 97 die Genossenschast unter der Firma „Arbeitsgemeinschast Grafschaft Glaßer Schneider, eingetra- gene Genossenshaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siy in Glayt ein- getragen worden. Die Satzung ist am 18. Oktober 1936 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Anfertigung von Erzeugnissen der Schneiderei au? der Ne gemeinschaftliher Zusammen- arbeit. Amtsgericht Glaß, 31. Mai 1937.

Hannover. [17488] In das hiesige Genossenschaftsregister ist unter Nr. 339 bei der Kohlen-Ge- nossenshaft Anderten eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht am 25. Mai 1937 folgendes eingetragen: Die Genossenschaft ist aufgelöst durch Beschluß der Generalversammlung vom 5, 2. 1987,

Amtsgericht Hannover.

Hindenburg, O. S. [17489] Jm Genossenschaftsregister Nr. 60, der Fleisherei - Produktenverwertungs - Ge-

O.S., ist als Gegenstand des Unter- nehmens jeßt ‘eingetragen: Verwertung von Häuten, Fellen und anderen Neben- féleimenat der Betrieb einex Darm- <hleimerei sowie dex Ein- und Verkauf von Fleischereibedarfsartikeln. Beschluß der Generalversammlung vom 11. 4. 1937, Amtsgeriht Hindenburg, Ober- shkesien, 3. Juni 1937.

Ilmenau, [17490] Jn unser Genossenschaftsregister L heute unter Nr. 43 die Genossenschaft unter derx Firma „Verkaufsvereinigung für Thüringer Glasinstrumente einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siy in Flmenau eingetragen worden,

Die Satzung is am 25. April 1937 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist; a) Verkauf von Glasinstrumenten

nossenschaft e. G, m. b, H,, Hindenburg, | m, b. H

gigen Erzeugnisse, b) Beteiligung an gleichartigen Unternehmungen, c) Er- rihtung von Zweigniederlassungen, d) eigentümlicher oder pahtweiser Er- werb von Betrieben, e) Einkauf und Beschaffung verschiedener Rohmate- rialien,

Jlmenau, den 8, Juni 1937.

Das Amtsgericht.

Meldorf. [17491] In das Genossenschaftsregister ist heute unter lfd. Nr. 65 bei der Dresch- genossenshaft e. G. m. b. H. zu Wenn- büttel folgendes eingetragen worden: Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 17. Fe- bruar 1937 aufgelöst. Meldorf, den 31, Mai 1937. Das Amtsgericht. M.-Gladbach, [17492] Genosseuschaftsregistereintragung. Am 6. 5. 1937. Gen.-Reg. 72, Gla- drova Gladbacher Einkaufsgenossenschaft der Drogisten e. G. m. b. H. in M.-Gladbah: Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 16. 2. 1937 ist jeßt Gegenstand des Unternehmens ein Großhandel in Drogen, Lebens- mitteln und verwandten Artikeln zwe>s Förderung der Wirtschaft seinex Mit- glieder im Sinne der Leistungssteige- rung gegenüber dem Verbraucher. Amtsgeriht M.-Gladbach.

Nohfelden. [17493]

Im hiesigen Genossenschaftsregister Nr. 19 ist bei der Molkereigenossenschaft Türkismühle e. G. m. u. H. in Türkis- mühle heute folgendes eingetragen worden:

Durh Beschluß dex Generalver- sammlung vom 29, 2, 1986 ist die Ge- nossenschaft aus einer Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfliht in eine solhe mit beschränktex Haftpflicht um- gewandelt worden. Neues Statut vom 24, April 1937.

Nohfelden, den 7, Juni 1937, Das Amtsgericht.

Nordenham, [17494] _ In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zux Eierverkaufsgenossenschaft urhave, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Burhave, eingetragen worden: Durch die Beschlüsse der Generalver- t ass s 19, und 29, April i 1e Genossenschaft aufgelöst. Gen.-Reg. Nr. 30. L a igeróst Nordenham, den 21, Mai 1937. Amtsgericht. Abt. [.

Oppeln, [17495] „Jm Genossenschaftsregister sind bei den folgenden eingetragenen Genossen- schaften mit beschränktex Haftpflicht fol- gende Aenderungen eingetragen wor- den: a) unter Nr. 87 bei der Elektrizi- tätsgenossenshaft Dembiohammer zu- folge Gen.-Vers.-Beschl. v. 27. 2. 1937 am 26. 5. 1937, b) unter Nr. 142 bei der Elektrizitätsgenossenshaft Slawitz zufolge Gen.Vers.-Beshl. vom 4. 4. 1937 am 4. 6. 1937: Die Firma is geändert i a und b in: „Elektrizitäts-Genossen- haft“, e. G. m. b. H.; Sig: zu a: Eich- hammer, zu b: Preisdorf; Gegenstand des Unternehmens jeßt zu a und b: „Bezug, Benußung und Verteilun

elketrisher Energie, Beschaffung un

Unterhaltung eines Stromverteilungs- neßes sowie gemeinschaftlihe Anlage, Unterhaltung und Betrieb von land- wirtschaftlihen Maschinen und Ge- râten.“ Amtsgeriht Oppeln, den 4. Funi 1937.

Riedlingen. [17496] Eintragung bei der Molkereigenossenshaft Heudorf e. G. m. u. H, vom 18. Mai 1937, Molkereigenossenshaft Oberwachin- gen e. G, m. u. H. vom 18. Mai 1937, Molkereigenossenshaft Kanzach e. G. m. u. H. vom 3. Funi 1937, Molkereigenossenschaft Dietershausen G. m. u. H. vom 1. Juni 1937, Molkereigenossenshaft Unterwachin- gen e. G. m. u. H. vom 1. Juni 1937, Molkereigenossenshaft Kappel e. G. m, u. H. vom 18. Mai 1937: Molkereigenossenschaft Waldhausen G. m. u. H. vom 18, Mai 1937: Bisherige Genossenschaft mit unbe- schränkter A umgewandelt in eine Genossenshaft mit beschränkter Haftpflicht.

irna jeßt: olkereigenossenshaft Heudoxf e. G.

e.

e.

Milchverwertungsgenossenschaft Ober- wachingen e. G. m. b. H. E L ERRAE Kanzach e. G.

Mes Die-

m

Milchverwertungsgeno tershausen e. G. m. b. H, E enshaft Un-

terwachingen e. G. m. b. H., M ELESEUg Nast Kappel e. G. m. b. H., Milchverwertungsgenossenshaft Wald- hausen e. G. m. b. L Amtsgericht Riedlingen. St, Ingbert. [17497] Genosseuschaftsregister. Am 29. Mai 1937 wurde im Ge- nossenschaftsregister Band I Sue 1 bei dem Spar- u. Kreditverein L ge unbeschr.

eingetr. Genossenschaft mit Hastpflicht mit dem Sitze zu Hassel ein-

allex Art sowie Vertrieb allex einschlä-

A.

versammlung vom 3. Nov. 1935 wurde das Statut neu gefaßt. Gegenstand des Unternehmens ist nunmehr der Betrieb einer Spar und Darlehenskasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns, 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Be- zug landwirtschaftliher Bedarfsartikel und Absatz landwirtschaftliher Erzeug- nisse), 3. zur Förderung der Maschinen- benußung. Amtsgeriht Registergericht St. Jugbert.

Wipperfürth. [17499]

Jn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nx. 28 eingetra- genen Molkereigenossenshaft Clas- wipper, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht zu Claswipper, folgendes eingetragen worden: Die Haftpfliht der Genossen beträgt für jeden Geschäftsanteil 300 Reichsmark. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile beträgt 10. Dur<h Generalversamm- lungsbes<hluß vom 14. 3. 1937 wurde das Statut gemäß dem neuen Einheits- statut des Reichsverbandes der deutschen landwirtschaftlihhen Genossenschaften neu gefaßt. Wipperfürth, den 5. Juni 1937.

Das Amtsgericht.

Wriezen. [17500] _JIn das Genossenschaftsregister Nr. 49 ist am 28. 5. 1937 bei der Stromver- sorgungsgenosseuschaft Neuließeaörie, e. G. m. b. H., in Neuließegöri>e ein- getragen worden:

Spalte 3: 5. Der Gegenstand des Unternehmens is jezt der Bezug, die Benußung und Verteilung elektrischer Energie, die Beschaffung und Unterhal- tung eines Stromverteilungsneßes, so- wie gemeinschaftlihe Anlage, Unter- haltung und Betrieb von landwirt- shaftlihen Maschinen und Geräten. Spalte 6: 5. a.) Durh Beschlüsse der Generalversammlungen vom 25. Fe- bruarx und 16. September 1935 ist an die Stelle des bisherigen cin neues Statut gest worden. (1a Gn.-R. 49.) Amtsgericht Wriezen, den 7. Juni 1937.

5. Musterregister.

Berlin. ; [16901] In das Musterregister des unterzeich- neten Gerichts ist eingetragen worden: Unter Nr. 43519. Wilhelm Magener, Berlin, ein- versiegelter Umschlag mit dem Modell einex farbanpassungs- fähigen Sicherheitsnadel, Geschästs- nummer Magener 1, plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 8. April 1937, 7 bis 10 Uhr. Nr. 43 520. Firma Fripu-Werke Friß Puppel, Berlin, ein versiegeltes Paket mit 5 Modellen für 2 Reibemaschinen und 3 Wirtschaftswaagen, Fabriknum- mern 10, 30, 830, 840, 860, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 3. Mai 1937, 10 Uhr 50 Mi- nuten. Nr. 43 521. Friedrih Stahr, Berlin, ein offener Umschlag mit dret Modellabbildungen für Ständervasen als Tischdekoration, als Figuren aus- gebildet, Geschäftsnummern 1, 2, 3, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, A am 13. April 1937, 7 bis 10 Uhr. Nr. 43 522. Firma Vermögensverwaltung der Deutschen Avbeitsfront Gesellschaft mit beschränk- ter Hastung, Berlin, ein offener Um- hlag mit 2 Modellabbildungen für Kantinengeschirr I1 (Bürgeler Töpfer), und zwar 1 Salz- und Pfesfergefäß und 1 Senftopf, Fabriknummern 11k, 111, L Erzeugnisse, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 19. März 1937, 7 bis 10 Uhr. Nr. 43 523. Firma Vermögensverwaltung der Deutschen e Sol Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung, Berlin, ein offener Um- shlag mit 34 Modellabbildungen für . Kantinengeshire 11 (BVürgeler Töpfer), und zwar: 2 Terrinen, 1 Eß- napf, 2 Teller, 1 Kompottschälchen, 1 Tunkenshüssel, 1 Kartoffelshüssel, 1 Fleischplatte, 1 Milchbecher, 1 Kaffee- becher, 1 Bierbecher, 1 Kaffeekanne in vershiedenen Größen, 3 Teekannèn, 2 Gießer; B. Eßgeschirr IIT (Bunzlauer Braunzeug), unò zwar: 3 Terrinen, 1 Gemüseshüssel, 1 Tunkentopf, 3 Teller; C. Kaffee- und Teegeschirr TV (Bunzlauer Braunzeug), und zwar: 1 Kaffeekanne, 1 Kakaokanne, 1 Tee- kanne, 1 Tasse mit Untertasse, 1 ip stü>teller, 1 Zu>erdose, 1 Sahnenkänn- chen, 1 Marmeladendose, Fabriknum- mern II a bis ITi, 1Im bis 11 p, II gA bis II gC, IIr und IIs, 1Ila bis ITT h, IVa bis IV h, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 9. Februar 1937, 7 bis 40 Uhr. Nr. 43 521 und 43 525. Firma Norddeutsche Tricotweberei Ak- tiengesellshaft, Berlin. Bei Nr. 43 524: ein offener Umschlag mit 8 Mustern für rikotstoff C, Fabriknummern 1260/1, 1260/2, 1260/3, 1260/4, 1261/1, 1261/2, 1261/3, 1261/4, Flächenerzeug- nisse. Bei Nr. 43625: ein offenes Pa- ket mit 10 Modellen für Bluse C, Fabriknummern 1260/1046, 1260/1047, 1260/1048, 1260/1049, 1260/1201, 1261/ 1046, 1261/1047, 1261/1048, 1261/1049, 1261/1201, plastishe Erzeugnisse. Bei Nr. 43524 und 43525: Schußfrist drei are, Set am 26. April 1937, hr 10

: inuten. Bei Rr. 36 254, Firma H. Berthold Messinglinienfabrik

getragen: Durh Beschluß der General-

Berlin: Verlängerung der Schußfrist bis auf 15 Jahre, angemeldet am 17. April 1937, 7 bis 10 Uhr. Nr. 41 671, Firma Clio-Gesellshaft Pris shing & Co, Berlin: Verlängerung der Schußsrist bis auf 6 Jahre, angemeldet am 2. April 1987, 12 Uhr. Unter Nr. 43526. Firma Krepp-Papier- Fabrik Geschwister Weber Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin, ein verstegelter Umschlag mit einer Musterx- abbildung für Krepp-Papier mit Kon- setti, Fabriknummer 507, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 29, April 1937, 11 Uhr 20 Mis nuten. Nr. 43527. Firma P. Lind- horst, Berlin, ein versiegeltes Paket mit je 2 Abbildungen von 25 Mustern für Stickereien, Geschäftsnummern: 11612, 11621, 11649, 11653 11668, 11670, 199004, 26577, 26581, 26585, 265388, 26590 bis 26592, 26595, 26597, 26759, 26771, 26791, 26870, 26882, 26888, 26904, 26923, 27001, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 21. April 1987, 11 Uhr 30 Minuten. Nr. 43528 und Nr. 43529, Firma Elizabeth Arden Gesellschaft mit be- shränfter Haftung, Berlin. Nr. 43 528: ein offenes Paket mit dem Modell einer Flasche, Fabriknummer 116; Nr. 43 529; ein offener Umschlag mit der Modell- abbildung einer Flasche für kosmetische Flüssigkeiten, Fabriknummer 117, Nr. 43 528 und Nr. 43 529: plastishe Er- zeugnisje, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 19. April 1937, 7 bis 10 Uhr. Bei Nr. 36 280, Firma Heinve & Blan>ery: Verlängerung der Schuh- frist bis auf fünfzehn Fahre, angemeldet am 4. Mai 1937, 11 Uhr 13 Minuten. Nr. 43530. Wilhelm Weißenborn, Berlin, ein offener Umschlag mit 2 Mo- dellen für Lampenglo>en, Geschäfts- nummern 125a, 12 b, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist drei Fahre, ange- meldet am 7. Mai 1937, 12 Uhr 7 Mi- nuten. Nv. 43 531. Firma Allgemeine Elektricitäts-Gesellshaft, Berlin, ein offener Umschlag mit Abbildungen eines Modells für Haartro>ner, Fabrik- nummern 247/356/L, plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 10. April 1937, 18 bis 20 Uhr. Nr. 43 532. Georg Grosser, Berlin, ein offener Umschlag mit der Modellabbil- dung eines Varietéfechtsportaktes, Ge- shästsnumnmer W. 1, plastis<hes Erzeug- nis, Schuktfrist drei Fahre, angemeldet am 12. Mai 1937, 10 Uhr 25 Minuten. Nr. 43533. Firma Joseph Janke- lowiß, Berlin, ein versiegeltes Paket mit 11 Modellen für Festartikel, Ge- shäftsnummern 1279 a—d, 1282, 1284, 1285, 1286, 1287, 1293, 1297, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 24. April 1987, 7 bis 10 Uhr. Nr. 43584. Elisabeth Grunau, Berlin, ein versiegelter Um- {lag mit der Abbildung eines Musters für Reklameschilder, Geschäftsnummer 222, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 12. Mai 1987, 14 Uhr 35 Minuten. Nr. 43 535. Max Rosenbaum, Berlin, ein offener Umschlag mit der Modellabbildung für eine Tasche, Geschäftsnummer 29, pla- tishes Erzeugnis, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 30. April 1937, 7 bis 19 Uhr. Nr. 43536. Firma Erich Kühn, Kunstwerkstätte für Film, Spriß- und Handdru> modernsten Genres, Berlin, ein versiegelter Ums- shlag mit einem Muster für Halstücher aus Seide, Kunstseide, Wolle, Baum- wolle und Mischgewebe, in allen Farb- stellungen bedru>t mit Motiven vom Bau der Reichsautobahn und mit einem Plan der gesamten Reichsautobahn, Ge- shäftsnummer 65325, Flächenerzeugnis, Schußfrist zehn Fahre, isiactiteidet am 27. April 1937, 7 bis 10 Ühr. Nr. 43 537. Firma „Epa“ Aktiengesellschaft, Berlin, ein offener Umschlag mit je einem Muster für den farbigen Auf- dru> und Aufschrift der Etiketts „Co- mamed“ und „Mädi“ Hautkreme, Fa- briknumme?n 240, 282, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 4. Mai 1937, 10 Uhr 55 Minuten. Nr. 43538 bis 43 540. Firma Wil- helm Holdheim, Berlin. Nr. 43538: ein versiegeltes Paket mit 48 Modellen für Mode Kunsthorn Knöpfe, Fabrik- nummern 06959 bis 06965, 06967, 06969, 06970, 06974, 06976, 08978 bis 06984, 06987 bis 06290, 06992 bis 06999, 07007 bis 07015, 07017, 07019 bis 07025; Nr. 43 5839: ein versiegeltes Paket mit 48 Modellen für Mode Kunst- horn Knöpfe, Fabriknummern 03900 bis 06903, 06909 bis 06912, 06914 bis 06917, 06920 bis 06942, 06945, 06946, 06948 bis 06958. Nr. 43 540: ein ver- siegeltes Paket mit 30 Modellen für Holz- und Zelluloid-Phantasie Mode- fnöpfe und Mode Kunsthorn Knöpfe, Fabriknummern: Holz: H 651, H 6582, H 658, H, 656, H 66l, H 664, H 666, H 666, SBelluloid: 7034 bis 7037, 7089, 7040, 7044, 7045, 7047, 7050, 7068, 7054, 7055, 7061, 7063, 7065, 7070, 7090, 7091, Kunsthorn: 07029, 07080, 07032. Nr. 43 538 bis 43 540: plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, an- gemeldet am 12. Mai 19%7, 11 Uhr 40 Minuten. Nr. 43541. Firma Rudolf Schweißer, Berlin, ein ver- siegelter Umschlag mit 32 Modellen für Knöpfe in Kunsthorn und Holz, Ge- shäftsnummern 300 bis 308, 310, 314, 315, 311, 317, 320 bis 326, 329 bis 337, 339, 348, plastische Erzeugnisse, Shußtz- frist drei Jahre, angemeldet am 30. April 19837 11 Ühr 30 Minuten. Nr. 43542 Firma Siemens-Schu>ert-

9

bi

und Schristgießerei Aktiengesellschaft,

werke Alktiengesellshaft, Berlin, ein