1937 / 133 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 14 Jun 1937 18:00:01 GMT) scan diff

i S E D S RDEIN Etn Bier are A B L A L E T S

Wini

weite Veila j L : B ge dein EIRIE : nud Aa tanlees N Lee Len O 1937. S. 2 Zweite Beilage zum Neichs- und Staatsauzeiger Nr. 133 vom 14. Juni 1937. S. 3.

10 © Aktien- u “E Z s S Lo Es r CR F S e E ; / s “ck Zukéxfabrik“ Twülpstedt. Enzing@r-Union- é rîe Aktien-Gesellschaft, Mannheim. fingen Uag der, DelelUschaft sowie der vom Vorstand erteilten A 7 Die Auszahlung erfolgt gegen die Dividendenscheine Nr. 13. Unter Berüd- Eittladúing zur Hâäuptversammlung. “[F7328].-__* …- Vilaßiz- vom 31. Dezember 1936. =- s Geschäftsbericht Anagso es epliche e rh 6 uhführung, ‘dox Jahresabschluß und d ¿rbachbahn Aktien-Gesellschaft. | [17565]. y sichtigung des Steuerabzuges vom Kapitalertrage von 10% werden auf die Dividenden- it Cr Ft: Mittwoch. dex 30" Juni Aktiva. M |9| M [5 Mannheim, mMai S A tlozung zu der am 3, Iuli 19577; Maschinenfabrik Buckau R. Wolf Aktiengesellschaft. | deine R 10s bei den Aitien zu RM 20 H s 4 A EEe B. ZUA 2 . , in Limburg, Lahn, Hote e Ei ,08 bei den Aftien zu = Ste R E E A L Puder dge ais f Dr mie imishe Trenband-GesellsGaft Axtiengesezi El iGanav r lrttfindenden Generalversamm: Bihana pro Fl. Dezent ver Zv, idé RM 32/40 bei den Aktien zu RM 600,—. Zastwirt|haft von Herrn Dalmahey in + Grundstücke ohne Berücksichtigung vou Baulich- .. Die mit 600 fe iibanb, L e L Ia LEpritfer, Tagesordnung: : Nach d lgten Wahl zum Aufsichtörat besteht dieser nunmehr aus den Klein Twülpstedt stattfindenden Haupt- keiten: Stand am 1.1.1936 , . . 612 965,— atte dus G R E O En Abzug von 10% Kapit: Rorlage des Geschäftsberichtes Und | i lagevermögen: Aktiva. RM. (294 -- RM (N Herren: A E E e. h. Mitteln uraraeta eiche, Magde- REEISRRIARE eingeladen, Zugang eee oooooo o o 920500, | 705 465|— ; Tan bei folgenden Stellen Lur Auszahlü i enscheines Nr. 3 vom 10, Juni d, der Bilanz und Gewinn- und Ver- Sicundüilee: Stand am 1. Januar 1936 . | 1382 246|— burg; Bankdirektor Oëwald Rösler, stellvertretender Vorsitzender, Berlin ; Bankdirektor 1. Vorle Hy AARE N + Gebäude: “i i : in Mannheim: Gesellschaftskasse S [ustrechnung für das Geschäfisjahr Aa A 112 647/50! 1 269 598/50 | Friedrih Dittmer, Magdeburg; Bergwerksdirektor Dr.-Jng. e. h. Franz Fischer, a Y ein es baft Pa tuNes a) Wohngebäude: Stand am 1. 1. 0 bi : Deutsche Bank und Disconuto-Gesellsch aft, : 19326- mit dem Bevicht des Auf- Gebäude: ; j Grube Jlse N. L.; Bankier Willy Loewe, Magdeburg i Kaufmann s E Meeteren, nd des C Sbe s sur das 5 S : Michtsräts. D e as t : Düssel ; Direkt I Michaelis, Magdeburg; * werksdirektor Dr.-Jng. e. h. Geschäftsjahr 1936/37 und Beschluß- BUg0ng: » ck 0 645 909/12 S N Veidat-Daitet : ; i N rbmigarins derselben und Ent- a) 1g ape und - Wohngebäude: Stand am Walther, E a u antn emc ag varong Bewe. rif pag ar Bag s lng Harne, Be i ] —T70 909,12 in Berlin: Bankhaus Gebr. Arnhold j j ; lastung des Vorstandes und Auf- « Januar 1936 . « « + « « « 610 000,— | heim, Köln am Rhein; Bankdirektor Dr. Hans Pilder, Berlin; Bankdirektor Moriß n ‘lußsasung über Verwendung Abschreibung „#« « « « « « 3009,12 Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft sichtsrats. ericht E des Gewinns. b) Fabrikgebäude: Sa E O E —— Dresdner Bank: n s Wahlen zum Aufsichtsrat. 650 835,— Wilhelm Werhahn, Neuß am Rhein; Kaufmann Rudolf Wolf, Weimar. 3. Beschlußfassung über die Erteilung ) Fabrikgebäude: Stand am 1. 1. Ta ( in Sreâben: Dani Bank: Verschiedenes. Abgang « - - - o sooo. 8780,— Magdeburg-Buau den 9. Juni 1937. : 4, Neuwahl des Aufsichisrates Zugang " 320 000-— | “in Frankfurt a. M.: Bankhaus Baß und Herz; E ee G2 055, Der Vorstand. V. Kleinherne. J. Scchöbl, Q D r E: S S. E eas E E ; i * a f Juni 1934. : Abschreibun [41 E e. 42 055,— 5 N 2 V TSS1000— in München: Bankhaus H. Aufhäuser. JUNT S IYTetoung 44 V Inni in T 6 teuwahl des Vorstandes. ' In den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft wurde neu gewählt Herr Direktor Kg Dex Me cin b) Fabrikgebäude: Stand am 1, Januar [17605]. 7 8

F

Zugang « «o. o o». 40835, Schulte, Berlin; Fabrikant Dipl.-Jng. Friß Vorster, Köln-Marienburg; Kaufmann

. Wahl des Wirtschaftsprüfers für Abschreibung « « « « «. « 35 221,— : Enzi p

S (R ReSe gTI8R : L nzinger, Heidelberg. 1936... ooooo e o 2540/000,— e . .

Bei Un Age L B TELS 770 ,— Manuheim, den 9. Juni 1937. M Tig RAt Ca Zugang . 5% +5 5 +5 5 _102 090,62 Hilgers Aktien-Gesellschaft, Rheinbrohl a. Rh. i | Der Vorstand. rganisation mendiale de 2 642 090,62 |“ Vilanz zum 31. Dezember 1936.

. Beschlußfassung über den Bau einer Sonderabschreibung . . . . 725 700,— | 1 120 079 'ovages, société anonyme, 3 Abgang D000. 1,—

: S R ' j MaiEinen und maschinelle Anlagen: Stand am N “art, V . o A G G E R 1,— E Tes 7 Ì Vorstand der Aktien- Zuckerfabrik Zugang -% « » «9 4 454+ « à 100.058,35 P, rfi E Stobos T0A Abschreibungen * 242 089/62 | 2.400 000 O e Bana S ; nlagevermögen :

Twülpfstedt. ——— f e i . i s ber 1936. wülpstedt 139 959,35 Mittelschlesische Vank Aktien-Gesellschaft, Vreslau. ans P —— Maschinen und maschinelle Anlagen. P} 1, Grundstüe „e e oooooooooo

H. Kreipe. H. Voges. : ctn Gia G Gi E T -. Es b . 7 e —— | Vilanz am 31. Dezember 1936. - Aktiva. Ir. - “Stand am 1. Januar 1936 . « » « « « e « | 2020-000 2, Gebäude: i [17318]. ; + IOOTI En TICH Ne ana ant Tae E : hel und Einrichtung der B e ea e o ea ad o el B O a) Geschäfts- und Wohngebäude Para Einkaufs- und Vertriebs- Q L Aktiva, RM |Merfaufsstellen (nah Ab- —FTELTTO D 280 380,— Aktiengesellschaft München 2 M, : 56 748,43 Barreserve: : E i reibung auf das Ge- E Laas 150 Abschreibung . . 14 590,— 265 790,— Herzog Spitalstr. 10. Abschreibung « «e... « « 10247,43 : a) Kassenbestand (deutsche und ausländische Zahlungsmittel, Gold) äftSjahr) O 57517630 94 b) Fabrifgebäude . . 341 475,— ialsanag e s Abichreibungen. ¿s s o s 60 oos 984 620 Abschreibung . . 15 920,— 325 555,—

Vilanz, Gewinn- und Verlust- e s A A i R j b) Guthabe f Reichsbankgi 8 59 034,53 idete Beträge ange . S 0 T.0 S ppe. n au - | 4 ulDe s anem, . r rechnung für. das Iahr 1936. onderabschreibung : 500, eihsbankgiro- und Postscheckfonto . . 278 346,90 | 8337 3814 oss ener Gesellschaften |-1 052 894 Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsinventar . « | 3. Maschinen und maschinelle Anlagen O n

Ls ‘5, Werkzeuge: Stand am 1.1.1936 T Fällige Zins- und Dividendenscheine chi j é

; _Attiva. Auaana S A N N 16 349/86 j Ln E S a t . La eden L Bars 2 234 937 Rie E e Ss pie j : : Zugang - - « - i E ZAETE E Tate | g: b A A a) Wechsel (mit Ausschluß von b bis) 17 ea . | 1341 689 E s TOT 1 Abschreibung . « « « + « ._63564,18 Gesch. U. Wohn- Abschreibung A C Aa Aa 5 b) eigene Akzepte . T 0. Q G0 : 4: & : Ï ¿ ; ¿ j 4 S cksachenvortat Ga, t 2E Beteiligungen A E A N D O 189 052 4, Werkzeuge, Betriebs- und Geschäfts- Abschr, 20; “R T! ne Sonderabschreibung 9 250 Goes QERURIEN t f ae i Verlust: i Ee mlBestände E A W427 O

r. 2% - E 78 T L A E Set da d) eigene We d i : „V! , estände: ugang « -.. o... / Kurzleb. WirlfDatögüterr 6. Mobilien: Stand am 1. 1. 1936 7 fe l sel der Kunden an die Order der Bank 89 417,67 | 267 959 \W bertrag des Verlustes | Roh-, Hilfs- und VBetriebsstoffe einschließli L872, T Zugang 17 942/08 T1 Ab 1 e des Bande sered lac (N N e ius bem yorangegan- iohguß 1 636 924,99 Abschreibung 51 871,01

S : S 0:9: 0-0 D 0 @ s L ) e an ge e e en re en an elswe el na e si g } T s 0.2/0 10 #ck.S ; . . D S0 1

1A. e ate Le i T7 943,68 $ 16 Abs. 2 des Reichsgesehes über das ‘Meebilweient i t GeI O 988 70 : E beiléie Teil s 2 885 956,32 D S =*/ ie

Sugänge 746/12 Abschreibung « « « » « + + « «8692,68 Eigene Wertpapiere: i bzüglich: / Fertige Erzeugnisse « « « - » 89 569,86 | 4612 451 ) f 7" 6160 Ira v. U- il i i j i Gat 5 E L T B E A ina n e. 6 0-0- è o pan 9 251, a) Anleihen und verzinsliche Schaßanweisungen des Reichs und der Gewinn des Woxtpapiere « ee o oa o e E 238-059 Zugang Ine T

gang . ._ 2121,70 Sonderabschreibung S, 9 250,— Länder 68 650,12 Geschäftsj L O E L V s L Í L T O schäftsjah- 2: 0 F657 2. Subwparti Etand- am L 1100 T2 b) sonstige verzinsliche Wertpapiere . « « .„ . « « « 1569812 res 1935/36 276 249,52 | 394 689/18 S e E Abschreibung « « « « « « « . 5750—| 1—| 1238549 : E S E y IT, Umlaufsvermögen:

Abschr. . 2802824. 1 Bu ee T 500,— c) börsengängige Dividendenwerte . « . ««« 3628,55 ; Warenbestände . . . . . | 18100 : E A (O E H d) sonstige Wertpapiee eee, 1607,12 | 89583 aditie dite dl S ae R 1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . 258 677,20 N Abschreibung « « «« 450,— : Os BOOn Boleilie V A 82 388,24 Werkpapiere, die E A Warenlieférühgen und Lei- 2. Halb- und Fertigfabrikate*) . . 1 558 249,39 | 1 816 926 59

Barenlieferungen un : D ie Reichsbank beleihen dar] n S ita i in. . 8 233 640,01 3. Wertpapiere E 65 668/55 E! A 40 a Sonderabschreibung « « « « 50,— e O unzweifelhafter Bonität und Liquidität gegen e T etetonto 20A ai Forderungen an abhängige Ge- : 4. Von der Gesellschaft geleistete Anzahlungen . 14 123/97 Wechselbestände - - . - . 300 8, Modelle: Stand am 1. 1, 1986. L— Davon sind RM 14 413,05 ‘täglich fällig (Nostroguthabey) | T C L l d R O il A 16 gus as elei 05 täg g (Nostroguthaben) 13 603 183 97 Sonstige Forderungen « « » « _934 773,47 |11 583 652 und Leistungen . «e eee oos | 57263917

n / i i a) Kreditinstitute Gewinn- und Verlustkouto, Wechsel . .-.-.- Ua Es 164 347 6, Sonstige Forderungen « -- ooooo. T E 157 918 7. Wechsel und Schecks 8 368 74

guthaben 889 i : 16 949,38 : I S lei us ; . Posten, die det Rachnungs- P S S0 L OSE 1 IORSE SOUOEE s ale rens « ALOS od 14/1 109 264 o R n nter a, Polishetautia den | 1 670 320 51|18 017 871 “* sHedgntighen CiNADE, MeiciaSant uns P | eckguthaben S 54

abgrenzung dienen .. 1491/62] - O | Jn der Gesamtsumme enthalten: |

199 331 66 Sonderabschreibung « « « « « «__9250,— : aa) RM 158 126,50 gedeckt durch börsengängige Wertpapiere | hälter SeEn Steuën G D n A beth oe e S 9. Andere Bankguthaben . « « « « - - » « « |__112 602/24] 2 643 56568

is R A L 9. Patente: Stand am 1. 1, 1936 = e bb) RM 821 714,61 gedeckt duïh sonstige Sicherheiten teflame Reisen an / t ürgschaften E 94 523 482 TIT. Posten, die der Rechnungs3abgrenzung dienen . 5 478

E E 9 500 BUgn U oe oa oe! 00:000—= S Ses e e ae e P O Sa S 101 750 Wpritte gezahlte ‘Provi- E Passiv IV,. Avale und Bürgschaften 71 200,— j L Vorzugsaktien... f L ava E | io i i L? | 592 6

N ‘62500 AGB lia L 2 E ds.500 : a) dem eigenen Geschäftsbetrieb dienende „.« « «- T a oen Tele: Grundkapital n ie aden o 10 000 000 S ßl. eserve 6 500 ; l 1 Þ) sonstige Ns Sa N20 100,— 20 100 nramms- und Telephon- Geseßlicher Reservesonds 400A 00D: 0 S 1787 048 Passiva. aa

Rüstell. f. Generalvers. u. 10. Gleisanschluß Es T C at Ql R D P M28 1 2 155 450|_ Ge chàä ts- und Betriebs e. F : . L A H 5 A : | i h - AUSTGEING C L e eo s U E C, : 2 Rückstellungen: : I. Grundkapital: Stammaktien « « - o o o. Revisionsk.' u. Steuern |- - TI. A Stand-am 1.1.1936 12.000 : éo S Aktiven sind E ; n : j Ee | t 978, E E E anber C EeN 43 S fe S net ien . 516 827/15 II, M liber  servef s 30 ugang... ee oooooooooo] 000|—/“ -128 000|— | a) Forderungen an abhängige Unternehmen und Konzernunternehmen i 16 818 1274 üfstellung für Forshung8arbeiten « « « - 500 000 —| : Geseßhlicher Reservefonds « « « « « 000 k IIT, Umlaufsvermögen: E S E (einschließlich der unter den Indossamentverbiudlihkeiten eit d Abschreibun- 8 ___" Sonstige Rülstellungen « « o oooooo. _2 342 285 50 3 359 112 Beamten- und Arbeiterwohlfahrtsfonds 100 000 130 000/—

ypotheken 1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . 350 690,02 haltenen) RM —,— ; boi 989 110/24 | Delkrederefonds « - ooooooooo 1.500 000 T. Rödel S ooooo | 277 338/95

D e e : Î é “L n v Ä : : : * G43 Darlehen + Halbjeriige Erzeugnisse . . « « « 599 972,49 b) Forderungen an Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer ‘und dgl. winn . | 276 249/52 | Verbindlichkeiten: era IV. Wertberichtigungsposten « «e «o e ooo: 59 839 29

92 - - . Verbindlichk. auf Grund v. 3. Fertige E i : s ; a E indlickeiten :

A j . ge Erzeugnisse. « « « « « « 141 909,62 | 1 092 572/13 ($ 26la Abs, 1 A IV 10 des Handelsgeseßbüchs) RM 18 874,75 | Anzahlungen von Kunden. - « eo e ooo V, Verbindlichkeiten : | gnt Gta A 4. Wertpapiere . l 148459108 c) Anlagen nach $ 17 Abs. 1 des Reich2geseßes über das Kreditwesen ; T O S Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen | l. Anzahlungen von Kunden « « +- - 946 162/38 Ausstel ei ener Wechsel ö. Hypotheken- und Grundschuldforderungen: M 9977,81 i ; : H : : und Leistungen . R 2 154 440/70 2, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- | Verbindli Sd ¿acn Restkaufgeld Breslauer Anlagen . 115 000,— d) Anlagen nach $ 17 Abs. 2 des Reichsgeseyes über das Kreditwesen triebsübershuß und an- S Verbindlichkeiten gegenüber abhängigen Gesellschaften 106 554/84 rungen und Leistungen. «« «e ¿2+ --

* arts geg . L Go L e T2 01G 127 515|— RM 20 100,— dere Gewinne . 17 383 487/24 Verbindlichkeiten gegenüber Banken o 338 765/84 8. Andere Verbindlichkeiten « - o o o ooo O R SIRE A Verbindlichkeiten aus Akzepten , » De 371 125/591 4. Akzepte

Rest aus Akti S L « Forderungen auf Grund von Warenliefe y : : i Stand des Gefsellschaftskapitals am E, 2 i Í 2 A : j =6a| L 232/85 und Leist Ungen f E x 4 16 00206 Gläubiger: Passiva, _2 038 276 “April 1937: ote as U von je C Becht ia A 9 ly 2 2 1 ad dd! L La, eg ri E a 1 pra l bgre i B Sonstige Forderungen . . . 105 493,40 i ¿Fond : Dri ; 0 Franken, sämtlich voll bezahlt. Sonstige Perom 8 “S VI. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . | Ta s Mons, a eARiros lia 9 / s) seitens der Kundschast hei Drition benußte Krebite T R Fran ene) : ¿ah Posten der Rechnung3abgrenzung « - R S 213 471 VII. Avale und Bürgschaften 71 200,— |

Gewinnvortrag aus 1935 . | 699/39 7. Forderungen an abhängige Gesell- b) sonstige im Jn- und Ausland aufgenommene Gelder A ; . inn: |

Gewinn 19386 ,. ¿... 9 689/68 schaften. . .. ««« « « « » « 74078,01 | 1425 166/46 f und Kredite (Nostroverpflichtungen) . . . « « « . 185 073,50 7602]. ; Gewinne un, Berllire@nng: 73 104/84 T T s 1935 7 131 10

66 8, Wechsel . 139 298,28 0) Einlagen deutscher Kreditinstitute A a L D p O ezn Vergschloß- Aktien-Brauerei Vortrag R l E A L 649 753/78 799 858 L, Gewinnvor rag a S 162 334/51] 169 465 61

199 881/66 V C a L O d) sonstige Gläubiger «l l! 137627003 | 1561344 4Maadeburg zu Neuhaldensleben| Reingewinn «. « «eee oe ooooo] ie t E S R C E 92 68 | Af ' | 13887 592

luft- i 5 Z 5 s i ; Ss —erlust- und Gewinnrechnung. 10. Kassenbestand einschl. Guthaben bei Von der Summe e + d entfallen auf: Bilanz per I éé 1936 T 4E E 24 523 482 *) Darunter RM 3828,83 Fertigfabrikate . . l e

: Gewinn- und Verlustrechnung pro 31. Dezember 1936. Gewinn- und Verlustrechnung zum 31. Dezember 1936.

Soll. Notenbanken und Postscheckguthaben 35 944,04 / 1, jederzeit fällige Gelder 396 051,17 : Gehälter und Löhne. . . 35 33179 11, Andere Bankguthaben . \ . . 616 963,02 803 205/34] 3 596 880/96 2. feste Gelder und Gelder auf Kündigung 980 219,76" Aktiva. Soziale Abgaben - .. , 2 521/45| IV. Posten der Rehnungsabgrenzung . : 1464219| T Mat A Kündigung oder sind fällig: undstüde E 30.000 s I E E = A D S 5 894 973/15 b) darüber hinaus bis zu 3 Monaten 129 699,81 DAUDE puaeccior L öh ä ste 13 553 825 Af MEnIRRYEeE: E M Es h gie ed Passiva. | M e) darüber hinaus bis zu 12 Monaten 247 133,15 Gugatd e E 1! 1.055 648/29 | Löhne und Gehälter « « + « - | 131479926) Ertrag nach %sug | Erh. d! e an - Grundkapital: Stammaktien (38 100 Stimmen). : 3 810 000/— d) über 12 Monate hinaus 6003380 O “104 982,50 ane See E Tei Leistnas ae 218 328 E é 122 600/68 E rge Rüdstellung__ 1111,90 | 6459/02 | 1x1. Rüéstellungen bret f 371 733/43 | 8) mit gejehlicher Kündigungsfrist A m 5 E Abschreibungen auf Anlagen C 1.268 765/66 | Andere Abschreibungen « + - - 85) Hilfs- und Ve- 9 —— . e e 43 geseblicher Kündigungsfrist .. . ¿ o e e 02803/97 aschinen ' __ | Steuern: Besißsteuern . , 1990 267 Besißsteuern 131 168/50} triebsstoffe - . . | 2221 Mann

Be. 4 ee 5 056/56 . Wertberichtigungsposten: Delkredere « « « « . 100 000|— | Þb) mit bejonders vereinbarter Kündigungsfrist . « + « 46109,80 | 108 9131 Abschreibung . 1 400,— 1 100 - Sonstige- Steuern . "S L ! 68284136 S ibnen, | 2 1 T Se aa erni erträge - - «- 11 453.76 |

Besißsteuern 4 707/45 ‘; Hypothek il 300 000/— | G s N : S Ee . E L ree: e E —| Grund- Und Stän al C s od ola a o a a a 300 000 Mürocinrihtung . . « « 1|— }- ¿ n (einschl. Aufwendungen für kurzlebige Wirt- Gewinn:

A bunoen i Á E ou : R H “1 |Wertberichtigungsposten . « «ee o o ooooooooooo o 66 424 asse, Bankguthaben 2 069 pri i O R E s 9 s Î ils G b f S N 3 672 490 Gewinnvortrag aus Außerordentliche

: ie van E u O ë U eihen der Gesellschaft: L Reingewinn 1936 E 1 594 ebitoren . 8 632 Reingewinn « » - «ooooooooooo eee 649 753,78 1935 7 131,10 Erträge . - » - 5 323/50

C E S ufgewertete Obligationen, gekündigt per1.1.32 756 _| | Verbindlichkeiten aus Bürgschasten, Wechsel und Scheckbürgschaften : isheriger Verlust Vortrag -+ » «o eee aae ob ooo 7810484 j 722858 Gewinn in 1936 . 162 334,51 | 169 465/61} Gewinnvortrag « - 7 131/10

105 787/21 M Obligationszinsen eee 26070 sowie aus Garantieverträgen ($ 261 b H.-G.-B.) 67 246,70 79 646,48 i : 22 477 184 —TT12 246 908/23 2 245 908/23

ZE : Anzahlungen der Kunden . 114 918/89 Eigene Jndossamentsverbindlichkeiten: : : ewinn 1936. * 522,16 79 124 | / G ! | Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund 4 78 104 der Bücher und Séthristen der Gesellschaft sowie der uns vom Vorstand erteilten Auf-

Hen, 3. Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- a) aus weiterbegebenen Bankakzepten —,— 224 826 Vortrag aus 1935 . 2 ; Hilfs klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der

Haben.

Warenerlöse . . é 84 903/60 rungen und Leistungen ". ; 218 917/08] L U : : 7 z ngen". «eo eo ooo ) aus eigenen Wechseln der Kunden án die Order der Bank 184 350,— E E ee ‘Écträge G Sfoloe 4. Sonstige Verbindlichkeiten E O __247 956 23 682 808/90 | e) aus sonstigen Rediskontierungen 409 641,59 / f , Passiva. Ertrag nah Abzug der Aufwendungen für Roh- les e E26 09 Posten der Rechnungsabgrenzung « « « « . « « 63 590/20 | Jn den Passiven sind enthalten: | ftienkapital . . 192 000 stoffe N dle ° « e « [21 960 61 Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften, S 105 787121 Gewinn- und Verlustrechnung: / E a) Verbindlichkeiten gegenüber abhängigen Unternehmen und Kon- | ypotheken .. 11 739/15 | Erträge aus Beteiligungen « “a S S L Md Berlin, ‘den 29. April 1937. München, den 20. Mai 1937. : Gewinnvortrag 1.1.1936 „ooo 37 216/76 Us zernunternehmen einschließlich Jndossamentsverbindlichkeiten) —,— : reditoren „¿ «« 19 732/60 |. Zinsen. und sonstige Kapitalerträge .. .. * * * | 969 214/72 Deutsche Revisions- und Treuhand- Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Weninger. ; Gewinn 19386. . « «e o oa a ooooo 0 248 623/861 285 840/62 | Þ) Gesamtverpflihtungen nah KWG. $ 11 Abs, 1 1 670 257,60 ; Hepte ¿s terie 1e 1 355\— | Außerordentliche Erträge- - » - » ¿I 78% a 72 Dr. Voß, Wirtschaftsprüfer. Dr. R. Karoli, Wirtschaftsprüfer. :

15 22 477 184133 Die am 8. Juni stattgefundene ordentliche Generalversammlung hat die Ver-

teilung einer Dividende von 7% beschlossen, Hiervon werden 6,89% an die

Nah dem abschließenden Ergebnis : [16 894 973115 dei Gesamtverpflihtungen nach KWG. $ 16 1 561 344,43 A I 224 826 meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Gewinn- und Verlustrechnung voin 31. Dezember 1936 - E 0 Had e S L S Gewi nd Verl Magdeburg, den 31. Dezember 1988 i i : Schri 2 L . etrag) 252 48 000 : : un- und Verlustrechuung MagDdepurg, L Aktionäre ausgeschüttet und 0,11% auf Grund der Bestimmungen des Anleihestock- Sur Dre Uer uny Sejritieas Lex s nbe de per E E M aa o E Geseyes an die Deuts e Golddistontbank überwiesen. Demgemäß gelangt der

sellschaft sowie der vom Vorstand erteilten j Aufwendungen. / j : RM 59 / ; : O 2 038 2764 ese Í Ye Aufklärungen und Nachweise entsprechen | Löhne und Gehälter „e « 1 1356 976/54 ufe Gewinu- und Verlustrechnung.- ¿i i Soll. Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund H ai O 68,90

die Buchführung, der Jahresabschluß und | Soziale Abgaben . . .. „5, ¿ : 81 : : P erlust aus 1935 79 646 ü Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä- / 6'90

der Geschäftsbericht den geseßlihen Vor- | Abschreibungen auf Anlagen , | E B 378 82 : N 6d / RM [Fchälter und Löhne . . . . | 2344/50 E M S treten bie "Buchführung, der Jahresabschluß und der abzgl. 10% Kapitalerteagsieuer «e e o ++ t ———

schriften, Jm Geschästsberiht des Vor- | Andere Abschreibungen . « A 14 201/42 Handlungsunkosten, Steuern usw. |“ 91 271/28} Effekten . .. 4 402 Soziale Beiträge S 143/75 | LUngeT Zt d eseglichen Vorschriften N mit RM 62,—

standes sind die Bezüge des Vorstandes | Besißsteuern : i u Abschreibungen auf: Diskont, Provision, : bschreibungen auf Anl 2 432/60 | S eclin, den 10. Mai 1937 : L ; A M 689

und Aufsichtsrates nicht genannt, Alle übrigen Aufwendungen mit Ausnahme der 201 578/19 | ‘Kurzlebige Wirtschaftsgüter . . 4 399/85] Zinsen usw, . . | 106 166 Steuern E , 0e -2 237148 t Deutsche Treuhand-Gesellshaft. und zu Me A En E S 0E Le a 4 25 E, g Noh-, Hilfs- und Vetrieböstofse . « « «eee ee | 74280806 Ss e Ll 16005 eia totoRcA 4 U Janssen, Wirtschaftsprüfer. pps. Werner, Wirtschaftsprüfer. E R H E E V E TES 4 . ewinn: Gewinnvortrag 1, 1. C Ae Ci 37 216,76 (s j : A R E A A ¿fa ecIMastsuntosten ' Diplomkaufmann Wirtschastsprüfer. Gen e e / sonstige Abschreibungen . 12 150/68 j insen . 1 609/92 Ä vom 9—-Juni ab bei Als Buchprüfer für bas" Geschäftsjahr é oa : 248623/86 | 285 84062) ewinn . .... e 1 594/35 i \ ionen Ri R Ma tan Me Mo A e Ler P E Bank für Industrie und Verwaltung A.»G., Verlin,

ct cagr matt Ms Voigt in München Gewinnvortrag vom 1.1 E EE i / : | ae] fs 110 SG011ON t 110 569) : unserer Gesellschast ist für das Jahr 1936 die Verteilung einer Dividende von 2% es e ad i N, Beceilichast Verlin

bur Verteilun e ammlung bestellt Die | Gruttoertrag: Nach Abzug. der Aufwendungen für L ver Dios bew abldeßonben-Eigrrss unserer pslibtgemälen Betfüng auf G MBrundtgazericos 9 791/70 | besdlossen er Hauptkasse unserer Gesellschaft oder der Dresvuer Vauk, Verlin, : :

8 0 R er Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten ßauzuschuß f: : bei der Hauptkasse u T agte ellschaft in Berlin und“ dem Bankhaus Sal. Oppenheim jr. & Cie., Köln,

5 : Betriebsstoffe ° O S i : : t j sellsGaft in München 2M, Herzog | Erträge qué Detelligungen 2s 1120 Geshéstsberiht der gesaglies Bocsristem, rung, der Jahresabschluß und Wisherigér Verlust 76 646,48 e bei der Dentschen iassungen in Magdeburg und Köln zur Einkösung. Spitalstr. 10, erhoben werden, Zinsen und sonstige Kapitalerträge «L E SUNNREN BLUGIEN: ewinn 1936 . . 6522,16 |79 124/32 bei dee Commerz- und Privat-Bauk Aktiengesellschaft in Verlin Herr Dr. Ernst Schneider, Berlin, wurde in den Aufsichtsrat wiedergewählt,

München, den 20. Mai 1937. Außerordentliche Erträge « » «+ «e o l 27 935 50 Dr Donccos Q üo, Nevisions- und Verwaltun sgesellschast K.-G 90 916/02 nd deren Niederlassungen in Magdeburg und Köln, Der Vorstand. Para Einfkaufs- unv Vertriébs- Nu : P ; g*g A : E Filiale Magdeburg,

j | (0 i 2 788 460|78 N i bei der Dresdner Bank Altiengesellschaft München, Der Vorstand. Hubert. N ; : j M e L: bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jr. & Cie, Köln, Der and, Weninger. | Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßén Prüfung auf Gxund j At T E v E j : Dr. Arndt, Grob, Uzahlbar ist, L

. ,

. . . .