1937 / 134 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 15 Jun 1937 18:00:01 GMT) scan diff

Ersie Veilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 134 vom 15, Juni 1937. S. 2 : E Erste Veilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 134 vom 15, Juni 1937. &. 3

18587] [17865] Vewing» und FeSusireunng Einladung zee 4A eug Baft, Köln, [17869]. 1 . Dezember . r 44. ordentlichen Ge- L F

Aker zu 0,604 ha oder 1,77 Tagwerk und [ llaufabrik C. M. Hutschen- Gennvüücks- Attiengosellihat B 4 Ï neralversammlung der Aktionäre T J. C. Edctardt Aktiengesellschaft Bad C E E e E

: 2 Séhnlein, nunniehe é Porze . Verlin-Tegel zu Berlin. , annsftatt. a ngen, | RM |3| M

Sea AE Urkunde es Notan reuther Aktieugesellschaft, Aufwendungen. RM |FMittwoch, den 30, Juyi 1937, Vil L Aktienkapital Ñ D

Sen A E Tos Lacteens Bl Ne, r ell- Hohenberg a. d. E. BALnE po VE, DELOIEE: SPED Löhne und Gehälter . . | 611 913(Fabends 6 Uhr, im Hozeitssaale. : anz auf 31. Dezember 1936. TL. Gesepliche Rücklage S 3 850 000/—

Cb Biaher zu 0,068 Ls infolge Slädhen: Unter Bezugnahme auf die im Reichs- Soziale Leistungen . . . | 62318/7F[18415] Tagesordnung: T i Stand | IIL, Rüstellungen ; Es 112 400|—

S tioune 02008 ba ne Bi Nor D406 1h e ellschaften. iger Nr 132 vom 12. Juni 1987 Aktiva. Abschreibungen a. Anlagen 47 882,7 1. Bericht des Vorstandes und des 1,1. 1936| Zugang | Abgang | Abschreibun IV, Wertminderungs- 63 830

berichtigung 0,062 ha mit Pl. s e veröffentlichte Einladung “zur ordent: | Anlagevermögen: Andere Abschreibungen . 39 8229 Aufsichtsrates über die Lage der v N A L E Ee 2 468 794

O C A S R Bitte lichen Generalversammlung unserer | Grundstück: Jahres- Zinsen .. «sooo 3442299 Gesellschaft und die Ergebnisse des Aktiva. RM |5, M E oon e T aon 607/57 2737 491/72

2 ha oder 18 Dezimalen sich | [18453] 3 : 144,— : : afte; i RM Q E, ae

bescheibt und daß er mit den Sa : Vereinigte ¡Sexváis- Be Bac Yan n E A A E n 724 41 420 Ä ean, die 41 8084 L Helgofiofabres E orie E dia: A NM RM [L V, En aus Warenlieferungen und Lei- Georg und Elisabeth Zeiler, den Eheleuten Aktiengesellschaft zu Trier. ir no D ögen: it Ausnahme der lastung. E e ¿ J . 647 863/42 Michael und Walburga Kopp und den | Fj, Aktionäre unserex Gesellschaft | angegebenen Tage um 12 Uhr mittags | Umlaufvermögen 7 Ea Laa Be Rohe, 3. Beschluß über die Genehmigung der ohne Baulich- VI. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen

M H ; d I EREE ckamêt : Geschäftsräumen des Bankhauses | Kassenbestand . « « « - l | eiten VII. Reingewinn: Gewinnv i Ton 86 59061 Ender L v uta De E E ode Uns S. N broteT Berlin, Behrenstraße 63, | Hypotheken . . . 24 000 Hilfs- und Betriebssto\f 4 Vilanz. 15 000 APOrrag. aus 1985 „e 7 878/98

T0 l s Gebäude, Ge- Gewinn aus 1936 ,,,., tum an Pl. Nr. 2494 auf Georg und | 12 Uhr, îm Sißungssaal des Hotels | stattfindet. Forderung auf Grund von Gewinn: ¿' Bohl des Aufsichtsrats. - M OONIN 164 Anrits

i ; : 8 303 ; 5. Bestätigung der Bilanzvrüfer F; schäfts- und Elisabeth Zeiler als Miteigentümer je Porta Nigra zu Trier stattfindenden | Porzellanfabrik C. M. Hutschen- Leistungen 12 599 Gewinnvortrag statitgung der Bilanzprüfer für Wohngebäude 133 098 23 798 l 1 7662 507,97

Y Sonsti : . ._«. 28 633,38 das Wirtschaftsja Een ohnge zur Hälfte und das Eigentum an Pl. Nr. | grdentlihen Generalversammlung reuther Aktiengesellschaft. S Forbexangen S ü pes s S B E iges A hr 1986 und Wahl Fabrikgebäude 43 3 708 L L Sriragtzennis O 2494 1/2 auf Michael und Walburga | ¿jngeladen Schilling. Dr. Furbah, S a e S ER E L E Febrikgebäude anang zum 31. pezember 1938 I M Nopyi gr Veran CJoegos Bram A * Tagesordnung: eckmann. Jahresverlust. . 187,87 | 7606 Der Aufsichtsrat. maschinelle Löhne und Gehälter f: RM |5 geht, und daß er die Eintragung dieser 1. Vorlage des Berichts des Vor- | mom E eme Eriräge. : sehtsanwalt C. Custodis, Vorsivender Anlagen . . 116 963 123 763 Soziale Abgabe E E 237 380/22 bewilligt Und beantragt 2 Der Beklagte itsra O De Es E Ba No 6 i llschaft E Fabrikationserlös abzüglich Um. eine schnelle Abwicklung der Veeis Bo Wertminderungs- und Erneuerungsrüdlage 17 916 55 hat die osten des Rechts siteites qu eian Vorlage des Jahresabschlusses und | VSO R s S rundtanit ._._. | 100 000 bine E au bnfling fe tat C H N GtOiNe E as i A Er ladet den Beklagten zur “mündlichen o e e E Vilanz per 31. Dezember 1936 | Rüstellungen . . R 3 000/— | Mieteinnahmen ‘Erträge | 67 A den Mitglieder, welche an Patente. “ns MP0s QIO 185 615 Sonstige Aufwendungen Güteverhandlung in die öffentliche Sigung| g Beschluf fassung über die Genehmi- (in Reichsmark). Rechnungsabgrenzungs- 13 Pn E P E 1 567 Li boHliON cbote men dee Herstellungs- Reingewinn: Gewinnvortrag aus 1935 des Amtsgerichts Sulzbach-Rosenberg, | ® «ung der Jahresbilanz : - r E O ae] Gag dtlihe Anwesenheit 6 ug © aus: rehte . „, 28 E A Gewinn aus 1936 , , , © gimmer Nr, 15, vom Donnerstag, | Veschlußfassung über die Entlastung Attiva. 103 013115 | Gewinnvortrag —Tos7 501 F937 bei - der Direktion (GesGüfte: 343 634 —| 517 678/20 ; A den 1. Juli 1937, P Se “des Vorstandes und Aufsichtsrats. "Ureidlitido hne Baulich- Gewinn- und Verlustrechnung. lied h E iminer 9—12 und 16—1814 Übr) anzu- IL, Umlaufsvermögen: S | 342 478/20 1037 293 06 . . 2 : 2 v1 2 ï zl s : s g Oa Aueiniae * betanntgen M oe 2 emäß s 262 b G B. eiten: Stand am 261 415 Aufwand A E “Prüfung, d V s Gal e 0 M ábait: E e d B getrag gemäß § 261e II, 1, H-G-B a 992 858/43 B sier i Grifgebäu h A A ü nd Schriften dto» 4 9 A gU- 09), QUss- und Betriebsstoffe „, « 164 500 injen 18 58| "Sulgvah-Rosenberg, den 21.5.1937. Aftionáre, ‘die in der Generalver- Sol e ats Abscbreibung auf Anlagen - ee De B a Bn enieite "d Segen deren Abgabe die Halbfrtige Erzeugnisse. „221 732 500 a2 e O Der Arkundabeamke der Se ee | sammlung das Stimmreht ausüben | Vaulichkeiten: and. esibsteuern. . « - « -«+ erteilten Aufklärungen und NachweiS,/immzettel ausgehändigt werden. W Ls 94 538 Erfurt, den 2. April 1936, ——— des Amtsgerichtes Sulzbach-Rosenberg. orn Da ihre Aktien nicht später am 1.1.1936 457 843, DorsandahezÜgEa: 4e entsprechen die Buchführung, der Jahre O N ertpapiere . .. N 10 600|— ; Großkraftwerk Erfurt Aktiengesellshaft. E ° Kyser.

. « 268 697,57 |

279 826/10

94 715/37

L 243 122/59 7 878,98 |

. 156453,24 | 164 332/99

Beierlein, Justizinspektor. als am dritten Tage vor E Zugang R B ile Pbrigen Kutweibüng ks us u E de L e u S O von Warenliefer Weiß. S sammlung bei der Geschäftsftelle in ; 342 | 468 101 Verlustvortrag . « « « « « « geseblihen Vorschriften. 0 anz per 31. Dezember 1936. Sonstige Forderungen . „77° e Bi lick oder bei einem Notar | Abschreibung 13 342,— | München, den 5. Mai 1937. - Kasse; i .. s N C Ae l erie N E L Maschinen und mashinelle | Deutsche Allgemeine Treuhand Aktiva. RM [H Be und Postscheckguthaben . é ; : oft; É - ivat- f A. G. Anlagen: tand am 2G. f nlagevermögen: S ‘ten d die Direktion der| Commerz- & Privat-Vank g Ertrag. i : r : E Seb eake in Wiesbaden, Filialen Köln und Düsseldorf e O L E Gewinn aus Kies- und Sand- L Dr. Fergg, Ae E L 60 000|— "2 416 390 klagt gegen den Arzt Dr. med. Jsidor oder d Discouto- T nußung . ee ee . Abschreibung 2 950 79 750 1 Y / von 4°; ist bei as G 5 (l T l : ilienftei her in Hamburg, jeßt | Deutschen Bank und Disco ; 37 845, ypothekenzinse E 30, - Aktienkapital E 2 eiellschaftsfasse, Erfurt, Radowißstr. 30/31, zahlbar, ÄndelGitrtien Au fenebaltA eren FoLaétns Gesellschaft A. G. Filialen | Abschreibung 34 751,81 E 250\— | [17800]. loshinen und maschinelle [t SéleFliGer Resorvesonds ¿4420655 ‘80 000 tisette Gele en (ergxalversammlung wurde der gesamte Aufsichtsrat mit dem Antrag auf Zahlung von Ein- Boun, Köln und Trier oder . | Werkzeuge, Betriebs- und Verlustvortrag . - 7418/91 Kleinbahn- Aktiengesellschaft } Anlagen . . 3 015,— TIT, Rückstellungen: Erfurt Minist L neu gewählt. Jhm gehören an: Oberbürgermeister Kießling, tausend Reichsmark nebst 7% Zinsen | Juternationalen Bank in Luxem: | z,sästsinventar: Jahresverlust . « E Rennsteig-Frauenwald. Abschreibung . 315,— | 2700 a) Für Forschung und Versuche « . „.,, Generaldirektor Böllert E-run qurat Weimar, Bürgermeister Dr. Kleemann, Erfurt, vom 1. April 1937 ab und wegen dieser burg : ; Stand am 1. 1. 1936 . 17 29688 | Jahresbilanz am 31. Dez. 19Petriebs- und Geshäfts- þ) Sonstige Rüstellungen . « ¿22° .. 311 890 kammerpräsident Q Ae SrsUurÉ, Ministerialdirigent Püller, Weimar, Ratsherr Handels- Forderung die Zwangsvollstreckung in die | zu hinterlegen. Die von“ einem Notar Beteiligungen einschließ- ant Eraebnis inventar 1 IV, Delkredere (Wertberichtigung) rat Dr. Rud A E erling, Erfurt, Ratsherr W. Heinemann, Erfurt, Verwaltungs- Grundstücke von Usingen Band 14 Blatt | oder von vorstehenden Banken E lich der zur Beteiligung - Nach LeN eid Ren auf Aktiva. RM (breisanl age Ï V, Verbindlichkeiten: e as es 38 000 r. Hudolph, Erfurt, und Ministerialdirektor Roloff, Weimar. 505 lfde. Nr. 1 und 3, Ktbl. 3 Parzelle | stellten Mimerlegmar iee Frist bestimmten Wertpapiere O P Ser and Schriften der Ge- Anlagevermögen: H —T35 153: Auf Grundstücken der Gesellschaft lastende Hypo- Af . ° eo BNE id Mde, 20 Boe vg e n E es Jästsst e vinzureiden 7 S triebs sellschaft sowie der vom Vorstand er- | Bahnanlagen: 5 [teiligung . / theken Ee S E 28 000/— llen - Zuerfabrik Schöp penstedt, Schöppenstedt S oe Q K, u ‘bie M A S b. Voun, 12 6. 1937, 4 ua At 28 teilten Aufklärungen und Nachweise ent-| Bahnbetriebsgrundstücke Abschreibung . Anzahlungen von Kunden . Ee 9 807/95 [17804]. Bilanz zum 31. März 1937. . E L D@; ch1 1 D E:

s\itrei L Zereinigte Servais-Werke J : i h 4 2 : ; Sie "Vrtervins bes Hei eret | D U C n Sli gane: ann *: ; : | D 1, ntagevermdgen: ‘fa: [m streits wird der Beklagte vor das Amts- Der Vorstand. F. Servais. Warenliese- gesevlihen Vorschriften. Betriebsmittel (Fahrzeuge) 48 300F oundete Ge- Sonstige Verbindlichkeiten 166 959/43 Grundstückla sooo 10 000|—

E i , Mai 1937. ri ge T n gericht in Usingen i. Taunus auf Mitt- rungen und s R ei S Wirtschastsprüfer. Beteiligungen . .. « - 1 200 ellschaften . 266 521,45 Langfristige Patentverpflihtungen . « 2 500|—] 1 094 891/50 Gebäude:

860 982 Nach dem abschließenden Er ebnis mei i ä if f 26 046 der Bücher und Sthriften der G N nis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund 7 654 rungen und Nachweise nto reden I bahen vom Vorstand erteilten Ausl-

. . , d 5 764 1 897 586/53 Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. Erfurt, den m s E Adolf Busse, Wirtschaftsprüfer. i:

Die in der Generalversammlung am 1. Juni 1937 festgeseßte Dividende

. 0. . ®

sprechen die Buchführung, der Jahres- | * einschl. der Gleisanlagen, laufvermögen Verbindlichkeiten auf Grund v. Warenlieferungen

woch, den 11. August 1937, vor- | [18454] Leistungen . 199 942,68 Umlaufsvermögen: asse u. Postscheck- - } VI. Rechnungsabgrenzung . . , , E E Wohngebäude . „,, o e 19000— mittags 914 Uhr, geladen. Vereinigte Servais-Werke Sonstige For- amm Stoffvorräte « . + » « 9 661 f ch g 6 Tos 14 278/57 Abschreibung. f E 1 000 ocl

quthaben. . 139,29 Gewinn: Vortrag aus 1935 ,,, . | e E esel ) E 71 174/968} 77 330/46 Fabrikgebäude . . . , ¿7 100000 Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Die diesjährige bedingungsgemäße | Kassenbestand arl Shumann Porzellanfabrik | Forderungen auf Grund v. huthaben. . 5237,20 | 279 6 Os ' Vérlofing e aufgewerteten | einschließlich Aktiengesellschaft, Velttancen und Leistungen 1 115 E , 2 L 2 416 390/53 Zugang 1936/37 ‘249 386,27 is chemals 5 %igen Anleihe vom Jahre | Postscheckgut- Arzberg (Vayeru). Kassenbestand . « « - « 661 408 070 Géwinn- und Verluftrechnung auf 31, Dezember 1936. 149 386,27

1917 (laut § 5 der Anleihebedingun- | Haben Too | 519 202/18 |_Bilanz per 31. Dezember 1936. | Yankguthaben - . - - - 48] Passiva. R Abschreibung « . . . 7386,27 Ld

j m Freitag, den 9. Juli | Bankguthaben : Verlust: ndkapital: f Au wand. Maschinen und maschinelle Anlagen 210 000,— D. Verlust- und 1937, uachmittags À Uhr, in der Posten der Rechnungs- 04 Aktiva. RM [N | Vortrag aus 1935 - Perzug8afktien = Löhne und Gehälter , „(f (a Laer iauQl Zugang 1936/37... , 23 242/64 Amtsstube des Herrn Notars Wald zu | abgrenzung . «+ « « 7 Anlagevermögen: s 58 631,61 61 360? Stimmen 1 800,— Soziale Abgaben . . {\; 108 82014 233 242,61 nd d en Trier, Dietrichstr. 12, statt. Eventualforderung aus Grundstücke . .. 168 759 Verlust 1936 2737,89 tammaktien = u Abschreibungen auf Anlagen 342 4789 Abschreibung . „, 53 242,64 U . e E, 1937 i ft 300 000,— Fabrikgebäude 728 590,— (M6 500 S a Binse E L i Witterschlik bei Bonn, 12. 6. 1937. | Bürgschaf ' S ge! 6 710 380|— 393 6 t. . 330 000, 331 800 | C ee 29 003/16 Elektrische Anlage ......,7 [16334] Aufruf Vereinigte L alda 1 742 697 Wohnhäuser —T60-TE— Passiva serven: ] Alle aen Aufwend ° 135 407/81 So einge “e . E 3 A ; ienacsellf chat. : ohnhäuser . E : . ebli j endungen . nshlußgleis t Ga Bln -Bineebdor}, Der Loe S i Mal ios, 1 000 000 Abschreibung 4 225 156 250 Qn e, ° Cs L 324 p E S j A M Gewinn: Rees 1935 ., R O Kurglebt es Wirischaftszüter Z 5 Der von der Schlesish - Kölnischen is E E Maschinen. - 6 300,— Erneuerung on er | 56 ozFtindlichkeiten: CONOSS 77 330 °

Usingen, der 9. Juni 1937. Aktiengesellschaft zu Trier. derungen. . 31,70 17611]. Wertpapiere “WMidere Bank- Gewinn 1936 g

3 918,90 3 918,90

D Abschreibun h - Kölnische tigungsposten . : 0980/16 f 0s Lebensversicherungs - Aktiengesellschaft, | [18414] 1000 Stimmen Zugang « -_ 7397,65 R S s f Grund von Waren- Zes I ITL, Beteiligungen . ...,,, Berlin, jet Nordstern Lebensversiche- Ueberlandzeuntrale Neubrandenburg Rücsstellungen « « o « 10 384 13 697,65 : Darlehen . 8 000, eserungen und —S Zugang « «5 rungs - Aktiengesellschaft, A Tad Aktiengesellschaft, Verbindlichkeiten: Abschreibung 13 696,65 Verbindlich- enba L OeS Gewinnvortrag 1935 Sz mersdorf ausgestellte B “Beg Neubrandenburg, Mel. a. Grund v. Warenliese- DELN j avo s: o 00 25 keiten auf B T 177712 Rohübershuß nah Abzug des Materialauftvands ; i; 14s r Á Abschreibung „. „„, 2 249 Nr. 13 399, lauted auf den ‘Wilhelm Einladung zur ordentlichen Ge- rungen und Utensilien - - - L i Grund van Les en j Außerordentliche Ecieige O / E ITL, Umlaufsvermögen: P j T as Falling- neralversammlung am Mies, Leistungen . 723 565,50 Zugang . ._. 1572,30 | ferungen u. 1Frlôs IT. , , 3300,50 E E Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe , , 8 110|— Dpnrenscheer in Stel ers or [ dem 8, Juli 1937, vormittag gegenüber sonst. —T573,30 Leistungen 5613,13 |__13 P nicht ertob ' 3486 894/39 Waronvorräte e ai 108 262 13 A E uns als abhanden g 11 Uhr, A NW 40, Friedrich- Kreditoren . 5,83 723 571 Abschreibung . 1 572/30 E A ibe R a6 Giadas S N C, FCarde A.-G. Wöorlbaplere D 15 895/60 1WECI,. O R S g «\- L T e m S L A 1 Éi o er. ; 4 e e E Die Fnhaber des Versiherungssheines ttionite, die das Stimmrecht aus- | Posten der Rechnungs 1 554 Formen und Modelle Gewinn- und VerlustrechnunFen, die dex Rechnungs- Nach dem abschließenden Erg u L LLGeS Sigene Alien tom. 700,— RM_ , 350|—

Me 9 C R R n E, i : gebnis unserer pfli ßen Prüfung auf Grund Forderung an Konzerngoesellschaft 1282 770/57 wird hierdurch aufgefordert, sih binnen | ihre Zwischenscherne abgrenzung .. Fuhrwerke .. ...« am 31. Dezember 1936. igrenzung dienen 713/17 ücher und Schriften de l ; g run : 9 ; ° 70/57 zwei Monaten bei der Gesellschaft zu O R E Effek- | Reingewinn: Autos 1,— binnvortrag . . 260,90 h rif r Gesellschaft Kassenbes

/ l tand erteilten Aufklä- tand, Postscheck, Reichsbank 670/27 s eer rungen und Nachr i j 7 melden. Nach Ablauf dieser Frist ist der | girobank eines deutschen Wertpapier- | Vortrag a. 1935 83 887,41 7188 Zug. 9 818,75 9 819,75 Aufwendungen. RMshinn 1936 . . . 732/93 993/83 | Geschäftsbericht den gesebliden M resggci hrung, der Fahresabschluß und der S «. =+.+. »» [ 4 11845 1457 177/02 Versicherungsshein ungültig. R O ; späteftens am 2. Juli Gewinn a. 1090 L Abschreibung . 9 818,75 Verlustvortrag aus 1935 58 63 E E A Stuttgart, den 20 Mai ati da Eisenbahnkaution 15 000,— RM S Verlin, den 4. Juni 1937. E aßes Eentuia lp aus : Dekonbnile T Vetriebsausgaben: tis us E 408 070 54 | . Sw äbische Treuhand- Aktien esellschaft Bürgschaften 4 762 000,— RM VeE- Doritauv: aj der t ea oder bei folgen- | Bürgschaft 300 000— | 1742 697198 | Abschreibung __ 360 TBeiotvuta e in ven 31 ego retung ppa. Theurer, Wirtschaftsprüfer. ppa, Pau, Wirtschaftsprüfer. Passiva en Stellen: T6920, , L j ; : . : h ick Schickler ' t. Bezüge ausschl. der 2 T, Aktienkapial E E "E Co itaria S 9 Gewinn- und Verlustrechnun + Lebend 4220 La Wahnunterhal- Aufwendungen, RM [5 Großkraftwerk Erfurt Aktiengesellschaft, Erfurt. IL, Geseßliche Reserve . . .. ., Se “ar 100

na -: | per 31. Dezember 1936 (in RM). Jnventar : -u.Werkstättenarbeiter Mllter 2 400/— | {17801]. Vermögensrechnun h ITT, Rüdstellungen . . „..,, L | 6. Auslosuag usw. retbank Filiale Nenbranven- F 11 044,— Soziale Abgaben Ce [reibungen 2 n 31, Dezember 1936. IV, Verbindlichkeiten : N

Aufwendungen. Futter- : liche Ausgaben: i! Anlagen 2 565,— Vermögen. / Verbindlichkeiten auf Grund v. Warenlieferungen | von Wertvapieren. tis "Meckl Kredit- und Hypo: | Löhne und Gehälter . « T S dais AA ait id É f Beteiligung 999,— 3 564]— | L, Anlagevermögen; g H} RM ferung E S j Aa Hpud A

f 1D Et a 224 035/80 thekenbank, Filiale Neubrauden- e R ** Sis hs Beit gänzung der Ausstattungs- ssteuern . 13576,11 L Grundstü. C, E / Wedchsekverbindlichkeiten . « « * * * * « « | 1100 000 r . E u [18331] burg,

1+ o hi i tände sowie für Be- re Steuern 38,15 J 1361429 2. Gebäude: Reingewinn: Staatliche Kreditanstalt Oldenburg | zu hinterlegen. Die Hinterlegung kann | Zinsen, in S 4 025 O Betélebis P ina der Betriebsstoffe brigen Aufwendungen] 2 436/38 9) Geschäfts- und Wohngebäude. . —,— Vortrag aus 1935/36 P 304/03 / (Staatsbank). au derart erfolgen, daß die P Eer 2 1 E ano adi : Für T At RUE 1A pg ¿ 4 “Ds oa s - »_52 333,42 al Gewinn E O ¿deu oe 18 486/95] 18 79098 wn e i n a eien Be: [e asiielle Die icke Let ciner Bank | Alle übrigen gen - Halbfertige Cracuguisie . baulichen Anlagen eins{l. fiau liz amm N D lite e Und andere Baulich- E Bie ton C90 m ine werden gtetd ots | Legun« L y i 3 der Aufwen- ige Erzeugnisse « - é s 23 008/50 O A ' E E | R | t ; o TGoR C4 O : lver- | mit Ausnahme der Fertige Erzeug der Löhne der Bahnunter i Zugan 1 880 182/02 trägen wie am 1. Juli 1936 bei den be- | his zur Beendigung der Genera dung für Roh-, Hilfs- und D rben s Í F Zes DUNONg. «4 » « e «o « 11 425,59 Gewinn- und Verlust 3 - A i t [stellen eingelöst. sammlung im Sperrdepot gehalten 9 fi E ) j haltungsarbeiter t __ Erträge. j 3, Maschinen und maschin ae rechnung zum 31. März 193 R E : B i 12. Juni 1987. beg A E l Vetrieböstoffe Es Forderg d Grb.v. A Für Unterhaltung, e nuvortra fa : 26000 c e aa ét Magen G : der Aktien-Zuerfabrik Schöppenstedt, Schöppenstedt. lässig ist au die Hinterlegung be i 4 s rung i s 53/15 ; f E E R S E E N Aal Oa Ah In diesem Falle ist die Gewintvorträg A Sonstige Gorherungen + Fahrzeuge und maschinellen - u. Mieteeinnahmen 7 888/90. Aa Löh d Gehbäl Aufwand, RM L Landschaft der Provinz Westfalen. | von dem Notar hierüber Ee Saiatin aus 1936 . 3 350/80 O binrliallelee u F ordentliche Erträge . |___3105/55 i Wee Se rata ° L s L / s M . i . Soziale A baa a ter .., N 160 557 17 Bescheinigung, welche die kbinterlegten L RA E 23 008/50 Zugang . eia sGinventar as Abschreibungen auf Anlagen T E

2 250/—

m

1324 Dey l

E

Der Geldwert der am 1. Juli 1937 | De) N x Gattuna üb Ves Kasse, Postscheck, Reichsbk. Sonstige Ausgaben . . älligen Zinsscheine unserer 44 %igen | Stücke nah Nummer, A e Wertpapiere « « « « « : Oberbau lenburg (Thür.), 10. i 1937, 20 Andere Abschreibungen . . ¿ 2 249|— G É do So E S eruA Benan M R Diner: ES Guix uge, ias 41 | Rechnungsabgrenzung « « |____1671 nta is M I, E. Degner X E Abschreibungen . | i Seen s E A i gez 37

s 514 %igen rüber 5 old- I G e 5 ins ewvinnvorirag a .. . A elf M enge G i T E S eta en P É os a . E Ss 2G S7 78 ) piantbriefe (Aostrdunapsandbrieke) be- legten bei der Gesellshaft ein Außerordentliche Erträge « « 50 P adará . A F. na L Ae 5, Ersahteile a dib - : ‘Alle übrigen Aufwendungen mit Auönabme der A 87 789/96 trägt für 0,3583422 Gramm Feingold | zureichen. Tagesordnung: 91 Passiva. Sonstige Aufwendungen - 9 dem abschließenden Ergebnis a C44 - Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe

(l Münster (Westf), 11. Juni 1937. | 1. Vorlegung des Geschäftsberichtes, Heilbronn, im Mai 1937. MENALHE 9,8 pflihtgemäßen Prüfung auf | baguniéggóangy Ser I E r

7 Í î s - T 5 Rückstellungen L der er und S i Abgang O G C 6 Gewinn aus 1936/37 S T 18 36,95 S 790 De

Die Generalland\chastsdirektion | dex Bilanz und, Gewinn- und Ver: | §S1) Automobil Aktiengesellsaft, | Kieeltungen A Roe Jort bend y risten der 248 | 18 79008

der Ds Ee ec 1006 bis 31. März 1937. | ey Aufsi Moos, er Vorstand. | Verbindlichkeiten: Betriebseinnahmen: en Aufklärungen und Nachweise Abschreibungen . 22 038 S E 2. Beschlußfassung über die Jahres- Nah dem abschließenden Ergebnis Hypotheken . « « «- « - Aus dem Personen- und en die Buhsührung, der Jahres- 6. Noch nicht fertige Bauten [T1 1033 495 Ertrag.

s |

; i inn- - : Z f Grundschulden . « « - - 1 È und der Geschästsbericht de Gewinnvortrag S e C 304 0 [1832] Bekanntmachung. lusteehnung (Jahresab[chluß) über E Sri «mge Schtisten L. L E es ddem Sülerbettéhe 1% | pzig Vorschriften. | Y : .- Umlaufsvermögen: des E fe E s Rg e | i Stadtgemeinde Schkeudih. j T i 10e teilun und die Ent- run er 2 von Baren IE r Sonstige Einnahmen (207 | g, 1mm T1 1937. f It Ro a il 8s N . offe n ck04 S G GQ_K d: S S 690 167 T7 474 %, (6) Kilowattstunden-Anleihe. Lie d Det und des Auf- D n ns i Sea und Leistungen . . « - Sonstige Erträge (erlassene Be- chsishe Revisions- und 2. Saa fs- und Betriebsstoffe . . . 655 067 Außerordentliche Erträge „e S 4 683/52

: A éi ( indlichkeiten . . ; ; ren O S pa Co 0 Ce 3 000 Der Geldwert für die am 1. Juli 1937 sihtsrates. entsprechen die Buchführung, der Jahres- C af ea fuR förderungssteuer) . - « « hand gesellschaft A.-G. 3. Wertpapiere 295 951 695 155/32

alli Binsscheine i ihté : Nuth, Wirtschaftsprüfer; ; L fállig werdenden Zinsscheine ist auf | g, Wahlen zum Aufsichtsrat. abshluß und der Geschäftsbericht den | Sonstige Verbindlichkeiten Verlust : : A ; 4. Forderungen a. Warenlieferungen u. Leistun 323 022 Nach dem abschließenden Ergebnis mei i ¿n Prü

S é L 7 i G ; : S 5 658 631,61 i. V,: Linnbrunner. ; s g hließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßén Prüfung auf Grund RM U De (eligeles! 4. Wahl des T E für das geseßlichen Vorschriften. , R O barenniid e Beru gus 108 2 737,89 Aufsichtsrat hat n a Wieder- 2 Ls T sbranten geleistete Anzahlungen . 1 000 der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand n Aufklä- worden, Es beträgt aljo der / Geschäftsjahr 14 Heilbronn, den 25. Mai 1937. Gewinu: Ai dime der beiden turnusmäßig ausschei- Kassenbestand «ae oa a, 424 rungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der

RM A3, von Buchstabe B == Ueberlandzentrale Neubrandenburg H é ÿ i 937. : ut aben T. 2.09 ck26 T6 Ï G i i 1 RM —,85, von Buchstabe © = RM1,17 Aktiengesellschaft, Wirt da Aveltlenade Serie aft. | 1936 . . . 2863,38 Merseburg, den 8. Juni 1937. | 18 Bilanzprüfer wurde bie guth 5/69| 1 219 687/26 ipl. Kfm. A. Willer, Wirtschaftsprüfer. a

y ¿ Gewi 55 658,43 Der Vorstand. Je Revisions- und Treuhandgesell- | 111. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen 2 G In den Aufsichtsrat wurden wiedergewählt: Julius Schulze, Weimar:

uno von Buchstabe D = RM 427. Der‘ Aufsichtsrat, Becker, Vorsizender. ck Cn, 1000 E Lies L cvistons- und Treuhandgese | 469/292 ; L ulze, Weimar; R ' ppa. Hoffmann er. Schleg€® FA-G. —— | Willi Kremling, Evessen; Otto Buhbe Schöppenstedt; :

R G1, 15 DAnt 907, Wirtschastsprüfer. / Hasemey in Leipzig gewählt. 7 662 607/97 | neu gewählt wurde: Heinrich Santo, Vanóleben, e O M Auen;

336 204 36