1937 / 134 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 15 Jun 1937 18:00:01 GMT) scan diff

Zweite Beilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 134 vom 15, Juui 1937. &..3

Zweite Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 134 vom 15, Juni 1937. S. 2

; ¡iche1 isten Ter G i ) ihr ien: sp E E : G j Ausübung des Stimmrechtes j,„ff [17061]. [18455]. U 17. der Bücher und Schriften der Gesellschaft , berechtigt, welche ihre Aktien. | ätestens | 18413] ; 2 Zur S T tes sin [ mtauschaufforderun Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1936 A. Sehdel «& Cie AELRIMENBAN -piga der A E Es A fin „dritien Tage DRE der General: e e S : M aiten hl nd berei Bilanz vom 31. Dezember 1936. Jm Auftrage der \c{ch ff ge mi G G A E Ì E i Ï 6. und Nachweise entspre } Î - : . ha. n 1 e | t, di - - —_——_ E Buchslihrung, der Jahresabschluß und | kasse oder dex Städtischen Sparkasse | Hierxdurh laden wir unsere FrBautee Uo [PRLENERE Ai Auli 1937 bei dy Vermögenswerte, RM Vereinigte Zellstof}f- und Papierfabriken . Löhne C 0 um 5 L Erträge. - | RM [2 AIOES, Amt 1 [has Mea Des A E fic los odee K M Ua is 0 U F ne Inti liche Drtdbues e T erte Wi di Grundstüde E: 084 826 Kostheim-Oberleschen N.-G Mainz, - Soziale Abgaben . . . 737135 §.-G ‘B. T Aulagevermögen: schriften. ; LGRIA OED Et Bs G , e : rin, Dre¿M Beteiligungen « « « « « f. : . . . Abschreibu Anl 09 bi. 1 I1 Grundstüdte: Anfangsbe- Verlin, im Mai 1937. legt haben. i L E EE E N fn Ae, E Een E L LbeR Forderungen « « - « -- 441/48 | erlassen wir hierdurch die nachstehende Umtauschaufforderung an die Obligationäre | 4. Andere Miberiakzs hf ies ; Finken ea A N L 4 Treuhand-Vereinigung An Stelle der Aktien genügen au | Sißungssaale der Dresdner Vank, Fi- | oder bei u Vtar od, Verlust: der erststelligen Hypothekaranleihe der Verein für Zellstoff-Jndustrie Actiengesellschaft Steuern: ; e bei der Bauk des Berliner Kasse, Vortrag aus in Berlin von 1930 und an die Fnhaber der gemäß Generalversammlungsbeshluß| a) Besibsteuern. , , 4237,64 | f Ae E 132 69 f

aus lt i i scheini Staats- | liale Chemniy in Chemniy, Post- Abgang 1936. . 1,— Aktiengesellschaft. amtlihe Bescheinigungen von Staats- | liale emniy in ; r BAZ t | Abi E Lüchau, Wirtschastsprüfer. und Kommunalbehörden und Kasfen so-{ straße 8—10, ein. vereins, Berlin, ihre - Aktien gegey 1935 . . « 141 580,20 vom'31. Januar 1933 geschaffenen Genußscheine der Vereinigte Zellstoff- und ier- b Steue: | i We ate ag s eden 8 R: Fuhrmann. wie von - der Reichsbank und deren Tagesordnung: ____ eine Empfangsbescheinigung hinterleg Verlust im f : fabriken Kostheim-Oberleschen A.-G., Maine, S E Ms E E Lili ti L P, Gewinnvortrag aus | n Ee e- dm L G EET E EEETET T G T Zwaiziellen übex die bei denselben |-- 1. B a O S idt: E L letleat i fe Generalve; gahre 1936 17 677,85 | 159 258 a) Umtausch: der zur Zeit mit . Meaacote Aufwendungen « - | 9 2E 1935 1 36935 rar B 20 g 184571 Strausberà i ten Aktien. es Vorstandes und des Aufsichts- | sammlung hinterlegt lassen. 2% verzinslichen erststelligen t s : 5. Verlust des BVilanz- | Abschreibung 25000,— (18402) M MNERES 1 eite des Verfahrens bei Hinter- rates sowie der Bilanz und der Ge-| Die Hinterlegung ist au dann o) L E Zellstoff-Industete Actien Jefel Hat in Wee lin von 1930| Vortrag aus dem Vorjahr , | 136935} jahres . « . . . . | 93175 tien: OECSERE Eisenbahu- Aktiengesellschaft. get . : : : L : ) i : gesellschaft in Berlin von 1930 | e Ben: pit eds nel Zux Geyeralverfammlung am | legung von Aktien bzw. Erteilung der winn- und S ning für das Ilagägentas ae S ren mj Verpflichtungen, in eine neue E 36 692/87 36 692 87 E “esa 4 - L « ; 1 P . A E - ie 4 S E. D. 9 i A t; f gugang 1936 28 676.20 Donner ias, den S. Inli 1937, | nlada e l Tf bie {6 2/2! | 2. Beldluhsassung: L aa 660 208 “und. Papierfabriten Rosceim/Oberteshen A. Main, | etlchase c L /tgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Ge- S _|_| 18,30, Uhx, im Rathaus I, Zimmer | etnes Arttonar D , über die Genehmigung der | Beendigung der Generalversam guy ‘ndlichkeit ; rfavrile ostheim-Oberleshen A.-G., Mainz, sellschaft und der mir vom Vorstand erteilten Auskünfte und Nachweise bestätige ih R Nr. 10, in Strausberg am Markt | des Gesellschaftsvertrages verwiesen, a) über die Genehmigung E tgta l E mlun Berbindlichkeiten gegenüber von 1937. daß die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht d sehlichen Abgang 1936 (O ; (Haltestelle dexr Straßenbahn) werden die | Strausberg, den 11, Juni 19827. Bilanz und der Gewinn- und Ver- | im Sperrdepot gehalten werden. Banken (Konzerngesell- Die Anleihe lautet auf den Namen der Dresdner Bank, Berlin, oder deren | Vorschriften entsprechen r Geschäftsbericht ben geseichen Abschreibung 78 605,20 T t Geteili ebenst | Der Vorsitzende des Auffichtsrats: lustrehnung. Wir machen. besonders dara schaft) » « « « « « « « |_194 222/30 | Order und ist wie folgt ausgestattet: : ( Schriften und Vei: An | E unserer Gesellschaft erg Dr. Röhr, Bürgermeister. b) über die Verteilung des Ge- | aufmerksam, daß nur diejenig P 744 525153 Laufzeit: 25 Jahre. Frankfurt a. M.-Höchst, den 5. April 1937, t o 1 a E: Bes@lußfasfung über Erteilung der |nerasversammlung hinterlegt e Gewinn- und Verlustrehuung | rene FnnS: Jum Nennwert nos pre} Ruhesahren in 22 Jahroseaten unter in | e nffurt L'gann Praetorius, Winschaftsprüser, ang1936 39372,61 ; S “fteberidte sowie | [18470 . a]jung L ÊL V : ng ersparter Zinsen; freihändiger Rückkauf zulässig; Gesamtkündigung ab 1. August rankfurt a. M.-H den 31, Mai 1937. Zugang 1. Vorlage des Geschäftsberichts sowie | [18470] unseres Entlastung an Aufsichtsrat - und | den dürfen, welhe mit e vom 31. Dezember 1936. 1940 zulässig, ebenso verstärkte Tilgung ab“ 1. Februar 1940. S guf Der Bote S Suabel-Fäha,

39 373,61 | der Bilanz nebst Gewinn- und Ver-| Zu weiteren Mitgliedern Vorstand der Gesellschaft. Stempelaufdruck: 5 : : L i L Oa ne JAo8161 “e es «fe Das GUGARE E d - Beschlußfassung e bn Antrag | Gültig geblieben Aufwendungen. RM |5 |1, Febrbar 1997 bia 01, U 1937 ift am 1, Wucuse 1997 fg L C C G Ae C ( C C Ei T T t B Greung A A O, über die Genehmi- Halle (Saale) Direktor Dr. Friß Ga- der Verwaltung, die Zahl der Mit- | . laut Generalversammlungsbeshluß ff Verlustvortrag aus 1935 . 141 580 __ Sicherheit: Der Grundbesiß der beiden Werke der Gesellschaft in Kostheim | [17794]. r : n jewski zu Leipzig und Direktor Dr. | glieder des Aussichtsrates anderweit | vom 30. Juli 1986 Gehälter j 1733/55 | und Oberleschen einschließlich der Gebäude, Anlagen und sonstigem Zubehör ist derzeit : „P j i —— gung der Jahresbilanz. Jew\ll z Sd E N wäh if estzusezen und dementsprechende | versehen sind. Freiwillige Sozialaufwen- an erster Stelle mit einer Hypothek zugunsten der Gläubiger der Anleihe von 1630 Karola-Werk, chemische Fabrik Kündigung von Wertpapieren. Zugang 1936 . 2171,35 . 3. Entlastang . des Vorstandes und | Christian Schneider zu Leuna ge 1937. enderung unseres Gesellshaftés-| Plaue b. Flöha, den 12. Juni 197} dungen L 300|— | belastet, von der am 30. April 1937 noch nom. RM 889 700 im Unn f A.-G., Eisenach. Hierdurh kündigen wir von den aus- A 7172,35 Aussichtsrats. Halle (Saale), den 10. Juni 1937. ages (8 11,1 Tüllfabrik Flöha A.-G. rerrainunkosten. « 771 R / i ; R La Me Bilanz per 31, D gegebenen 5% Goldrentenbriefen Abschreil 2E 4. Ausfsichtsratswahl Deutsche Grube bei Vitterfeld B B Aufsichtsrat Der Vorstand ginsen 11 784/25 | tausch M E t Bs Anleihe erfolgt an der durch die Annahme des Um- ö p ezember 1936, reibung . 71,35 . / ° i S S é : al... | 0 E ! E Y x au|ches Treiwerdenden S vorst i Z ; y ck 4; z ci ú R Kurzlebige Biatt Hux Teilnahme an dee Generalvar- A A i 6. Wahl eines Bilangprüfers. Knab. J. Nitsche. Péterffy, Fvesibsteuern 6 085 Stüceeinteilung: Die Anteile sind in. Stüde zu nom, "M 200. und nom Aktiva. R (fe O T Boer “eineR Mens ammlung nd nur uud . ¿ A 7 g s onstige Auswendungen . 4 E at , L 5 ¡eri Don JE V D MUL udzaY=- zlebig ) sammlung sind nur diejenigen Aktionäre Der Vorstand Sonstige Aufwendung 240/63 | RM 500,— eingeteilt. . , “l iatagebecnbgent Sh wert ves je GM 1 050. gur Ri tzah

güter: Anfangsbe- E r | stand . . L E T T 162 49591 Der Umtausch erfolgt derart, daß für je nom. RM 100,— der Hypo- | Grundstüe . .. ... 32 000— [Für e 1 Goldmark wird 1 Reid j ugang 1936 . 7 090,28 Sni s j L ————[”\ thefaranleihe der Verein für Zellstof}f-Industrie Actiengesellshaft in | Gebäude: A L E 7091,28 König & Böschke, Aktiengesellschaft, Herford. [17815] Bilanz zum 31. Dezember 1936. 5 f ie Berlin von 1930 —+ Zinsschein e l Au aus 1937 ff. (unter Lon der | Wohngebäude: Stand am E Le E G CETOAE P Abschreibung . 7 090/28 [17292]. Bilanz per 31. Dezember 1936. 1 Au Me E e 7508 auf Grund der Beschlüsse der Öbligationäre. vom 23. November 1932 nicht eingelösten 1. 1,1936 . 60 399,95 "Get ‘Mes Preußischen Staatsbauk A ale O S S C R C Zinsscheine per 1. August 1932 bis 1. August 1935) nom. RM 100,— der Hypo-| Abschreibung 1 209,95 M E E Beteiligungen! « Hos Aïtiva. B E E, e Meran Zugänge Laufende | Sonder- | Buchwert (Mgerlust : thekaranleihe der Vereinigte Zellstosf- und Papierfabriken _Kosthei brikgebäude: E” CSLERAUSIM A H Ventil, rof bestand . . 143 000,— Anlagevermögen: M 1. 1. 1936 Abschreib.| Abschreib.| 31. 12. 19 Lortrag aus v Oberleschen A.-G. von 1937 mit gleihem Zins Bein Ad gerei Ht e Ae Bde Ä S ogen Bintibe Es der blietlic Bitte Zugang 1936 15 000,— Gun e E o i : —M 1935 . . , 141 580,20 Eine Zinsverrechnung findet nicht statt, fo daß Len Utnt R . . 1, / neost Zinsscheinbogen einshließlich Zins- i | a. RM RM M Verlust im 1/0 ; 19g att, so daß den Umtauschenden der Zinssaß von | Abschreibung 4 159,90 schein per 1. Januar 1938, Gleichzeitig Aktiva. RM |\2] RM [N] RM |\Ñ Ñ 414% bereits ab 1. Februar 1937 gewährt wird. Maschinen und Geräte” mit der Einlöjung werden den Ein-

158 000,— Gebäude: M i ; F Abgang 1936 148 000,— a) Wohngebäude: Vortrag per 1. 1, 1936 27.647,— Anlagevermögen: : gahre 1936 17 677,85 | 159 258/05 # H) Umtausch der Geuußscheine dec Gesellschaft in neue Genußscheine (langl.) 3 532 reichern die Zinsen für die Zeit vom .‘ . . . 1 J 4

Abschreibung 9 999,— Abschreibung . - - « « .-. « 1 012,— 26 635 Grundstücke . « « 7 A / 162 495/91 | von 1937. j Wern dI sUr die von / R ——— R ———— E I 0 E 900|— j : x ; i Abschreibung . 352,— 1. Juli bis 1. Oktober d. F. mit Reichs- Umlaufsvermögen: b) Fabrikgebäude: Vortrag p. 1. 1, 1936 169 690, Btutnèen“ : . « « 3 000 erlin, den 31. D 1936. ; Die alten Genußscheine sind nah § 8 des Gesellschafi3vertrages mit dem 212 Mv teh oldrent : Roh-, Hilfs- und Betriebs- Abschreibung . e 0100 163 585 2 S Ses 460|— Sudustricgelände S&änebeca vierten Teil desjenigen Betrages zu tilgen, der sich aus dem erzielten Miaewian nach e se Wirtschafts- N leiden für jeden Goldrentenbrief oa . 32 925,55 c) Neubaukonto: Aufwendungen 1936 51 412 | } ge a taDa e | 187 913!89f -32 81389 gAftiengesellschaft i. L a) L Io s GL A n Ee Mons solange dieser noch ar tand am Mit dem 1. Oktober d. J. hörf dié albfertige 2 : 1. 1. 1936 2 400 N : s adlach. Dr. Scheerbarth. Ie 7/0 De Srundtapila!s Uber]chreitet, Dos "Po gade Verzinsung der gekündigten Goldrenten- A 37 634 E O A Ls : | E A 96 971/98] 93 071/98 A I E Tantiemen O e L, 7 S brie’e auf. L i und Waren - 37 634,— ; ; : S Ale N G T s i i gelteute, O i; Verlin, den 12. Juni 1937. Wertpapiee ——_——_. M und maschinelle Anlagen: Vortrag per 1. 1. 16 999 S chzeuas d 51 686/67] 42 486/67 E U üller Aktiengesellschaft für Ld e) Zahlung von 6% Dividende auf Reichsmark 4 000 000,— Vorzugsaktien é Abschreibung . 2 993,05 Vank für wertbeständige Anlagen Aktivhypotheken und Rest- : O E E E R E f O dls / be icf- ; : ‘4; Z mlaufsvermögen : Aktiengesellschaft. heile Es QUSERS E S fige O u, Fotmen T a e, Fies- und Eiseubetonbau, Der derzeitige Umlauf an Genußscheinen beträgt nom, RM 1 556 600,—. | Roh-, Hilfs- und Vetriebs- Berge manu, Forderungen aus Waren- ; 17 637 “E Sal s E Ï 10714 15| 1071415 : L ochum. Wenn man ein gleichbleibendes Gewinnérgebnis wie im Geschäftsjahr 1935/1936, | stoffe . . . 33 719,69 I lieferungen und Lei- Abschreibung. « « «o o ooo o0/0000 L é o j dhrzeuge « « « « A F Bilanz zum 31. Dezember 1936. | das 6% Dividende auf RM 4 000 000,— Vorzugsaktien und 5% Dividende auf Reichs- | Halbfertige Er- [17870] stungen . 1093 439,77 s A Ï G ¿ j : 5 A « ooó s P 1 470 865|—| 369 798 96 202 258/96] 254 400—|/ ,1 384 006M L x i Ae E Us S, N Been, a E würde jährlich uge G 205049 x did Forderungen : iroeinrihtung: Vortrag per 1. 1, o... : 3vermögen: | ermögen, RM gungs i ,— zur Versügung stehen. : aren . . . 12 213,78 ; an Tochter- j Abschreibung . o. 2 599 e Hilfs- und Betriebsstoffe « « « «.. . + « 767919,33 Anlagen: A Die neuen Genußscheine sollen aus dem Reingewinn vor Zahlung einer Forderungen aus Liefe Bil a r 8 O A. G. 9 gesellshaft 609 194,65 Kurzlebige Wirtschaftsgüter: Zugang in 1936 , T1562 * "Galblecligs Erzeugnisse «o e 88779692 Grund und Boden. 186 167 e auf Vorzugs- und Stammaktien mit jährlich Reichsmark 75 000,— getilgt rungen und Leistungen ilanz auf den 30. September 1936. Soïdéxungen On L E 14 552 N ck SORDe Cc e v «4 B 00701 De und- Wohn- V el die Tilgung voraussichtlih innerhalb von 20 Jahren durchgeführt 59 969,20 Vermögenswerte | an Vor- : ; R T B Se Le ; TZo0 FRT G6 zäuser 875/407 j j Sonstige For- f i y S S E Summe der Anlagewerte: 810 836 1 529 551,66 tit » Der Umtausch erfolgt derart, daß ._ RM 50,— j 125 g Beteiligungen .. .., 337 000 A 60 000 | Vecinbe OEENGIOTE e oe S O de do ao o a OND ALEAY Es E E n alten Ane neue GetnlDelnd h eiben dei 008 auto aaDee eben, A s Lira pan UmiausWermögen: geeDer É Umlaufsvermögen: i A Von der Gefelkschaft geleistete Anzahlungen . . « . 5 000,— A LEIE | Diejenigen Obligationä d G ininhaber, di tehendem | Postsheckguthaben . .. 4 828/65 | Wertpapiere 8321 400,— Sonstige For- Roh-, Hilfs- und Betriebsstofse « « « « 201 021,— Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Werkzeuge U N e non an Kassenbestand 689/59 d i derungen _348 047,23 | 2 110 681/65 | - Halbfertige Erzeugnisse 31 634,— orderung g 787 95 Kraftwagen . . mtauschangebot Gebrauch machen wollen, werden hierdurch aufgefordert, ihre Teil- S 59 | Forderungen JELgE Io E : Leistungen TT8 787,8 ; schuldverschreibungen bzw. Genußscheine. d bei d i Banken | „Bankguthaben « » « « 23,— } an Konzern- Wechsel 18 964/17 | Fertige Erzeugnisse 94 568,90 827 223 do Vagendecken D ) g Ö Venußscheine umgehend bei den unterzeichneten Banken 2 S ne stand, Postscheck- E La 29 590 P} Forderung an Konzerngesellshast . . «.#. « « « 466732,2 : Mobilien ¡ einzureichen. Der Umtausch ist für die Einreicher börsenumsaßsteuerfrei. Sofern die | Avale 20 000,— E _ gesellschaft. 1 442 466,69 assenbestand, Po | Wettyapiere S : - Forderung an Mitglieder des Vorstandes « « « « « 1 0e Kleinwerkzeuge - f A Einreichung an den Bankschaltern während der üblichen Kassenstunden erfolgt, werden 250 273/96 | Sonstige For- On 1 U 4 1

und Reichsbankguthaben| 23.998/38] Geleistete Anzahlungen . « « - 32 340 Wechsel S Cantätige- 26 derungen .

/ i Provisionen und Spesen nicht erhoben; bei Einreichung im Korrespondenzwege werden ¿ Sonstige Bankguthaben . | / 29 400—] . Fosdorungen auf Grund von W Kassenbestand einschl. Guthaben bei Notenbanken und ——— | di äßi ü / h t Passiva. ostscheckgut- Avale RM 4 500,— : | diu. T s Dres Grundkapital . -, . . | 100000—| haben 295,62

E : e Die Gesellschaft behält sich vor, von ihrem Umtauschangebot zurückzutreten Ó E A 32 376 Andere Bankguthaben e G D Ls 44 443,60 3 284 255 Umlaufvermögen: sofern nicht mindestens 80% der Dbtigaltonen uis 80% der Genuksieine qum Umtausch E e nine Bankguthaben 47 444 27 | 2 270 31739

2-733 204/75 { - Wechfel | : e i : 2 27 =—] - Kasseubestand einschl. Reichsbank- u. Postscheckguthaben a 739 833 Posten der Rechnungsabgrenzung « «ooooooooo 2 9374 T und Betriebs- 111 310!29 Ms Er s ; 1 10 000 Posten, die der Rechnungs- 4 671 1978 ; , Vie zur Durchführung des obigen Umtauschangebotes notwendige Aenderung 3E abgrenzung dienen .. 16 859 98 8 440 S E Ï N Halbsertige Bauten 20 812 198 Li des g 8 des Gesellschaftsvertrages ist gesichert, da uns die Zustimmung von über 90% Reservefds. IT 41 809,76 Verlustvortrag 1934/35 j 97

Inventar: Anfangsbe- And s

Reihe 1 unserer Bank sämtliche

20

S

E oie nine E

Attienk Ae 770 do! - Andexe Bankguthaben 14 993 ora 0E Ea ‘100 ann 1 Posten, ‘die der Rechnungsabgrenzung dienen. « « « « i | Y o Ly s / 1 y 2 41 309,76 | Se schen E O 180 u Bürgschaften RM 1500,— S Passiva. E T L 339 dis der Aktionäre bereits vorliegt. Rülkstellungen . .. 183 264,53 Sid sfonds 42 546/80] : : 1034119 Grundkapital ° . G sind Berlin, im Juni 1937. Dele deE o e o eee Verlust 1935/36 89 311,47 7 s g . P —— [— |. Geseßliche Reserve . «

U

e E E

F Grundstücksverkauf .. 33 097! endlihfoiton « Mad dadaa O O Kautionen . . 2070 Dresdner Bank. Gebr. Arnhold. O 2 896 753 37

Rükstellungen 134 200 /- Passiva. Soustige Reserv s Wertberichtigung (Delklreeckf {4 Aktienkapital: Stammaktien 600 000|— Rüdstellungen Pas E A Vesizwechsel TT 98044 | T Verbindli n Ds ; : . Ee E i ; erbindlich- Verbindlichkeiten. N Pie lscbed u. Reichs) 00/74 / Gaswerk Langenselbold A.G., Frankfurt a. M. - Höchst. | keiten a. Liefe- Grundkapital - 1 000 000 100 000

dere) 100 000; Gefegßlid ULER ch f 70 000 A , f | h er Reservesonds , « « « Wertberichtigungsposten . Passivhypotheken . . .. 872 855 Reservefonds IT j 20000—| Rerbindlichkeiten: ank S L T L ; : O . | erbindlichkeiten: Sonsti 15077]. Vermögens rungen und Reservefonds et bew C A : 10000 ] Vetbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen Sonstige Bankguthaben . 88 602/78 | T gc arenung am 51, Dezember 1936. Leistungen . 12 219,96 Wertberichtigungsposten Ceiflunaèn 4 1481261 Delkrederefonds . « « . i und ‘Leistungen e 225 447,50 2.565 313/95 Stand am Wert am | Bankschulden 6 972,— | 118 000,— Sonstige j. J Pexbindlichkeiten: S pu 87 Verbindlichkeiten an Konzerngesellschaft 1 231 213,12 Ÿ Verbindlichkeiten 1. 1. 1936 | Zugang | Abgang | gj 12. 1936 | Sonstige Ver- Zuweisung O bindlichkeiten 225 757,33 | ‘300-209 /84/| - S A O Tan m E 5 i - Sonstige Verbindlichkeiten . . . . « «« 127 734,24 | 1 584 _ lftienkapital 4A 320 000 bindlichkeiten 38 329,— | 7252096} 1935/36 . 30 000,— | 148 000 S BERSA erbindlichkeiten auf Grund von Warenli g n L 72 039M : . i R E 2194 7 Verbindlichkeiten acaecnüber Bankschulden*) : : : : ¿| 9789497 und: Leistüngen «io eie eo e s e (l LODOGSOO Be naer, aa E S, e 77 40,69 | O e P E e Las „Vebmbgen, RM [2] RM [2] RM |23] RM [H A E Se 13 A M iltleten e ber s Rat N E P R C T L E N : —z60 77306 | Sonst: Verbindlichteiten . | 333 736 55 8%, Divi- i --« |þ/ «j Hilfs- und Mule aangetale, Uv As TORA 13 38689 Hit ' 4 671 197Müdlage sür soziale Zwede 15 596 tigung von Baulichkeiten . 12 352/20 12 352/20 | Währungsausgleichsposten 14 155 54 dende . . 68000,— ' - q Gewinn- und Verlustkonto: A R : 59 013 /29| 72 400 Gewinn- und Verlustrechnung Varantieverpflihtung . . | 107 425 2. Gebäude: i Erfo gdreGunng Posten, die der Rehnungs- Ls B A A ewinn in 1936. . . «« 29 ; 31. Dezember 1936. |fftlkredere i: 77 154 a) Geschästs- und Wohnge- Mals Lili per 31. Dezember 1936. abgrenzung dienen . . | —— . | Z 5960 75

Gewinnvortrag : ih ste RM 1500 ypothek 617 bäud aus 1935 . 48319,19 | ' j E O f M M E Ne 853 AEE Unzahl ; N 624 b E Aufwand. RM [D z zahlungen TT3 62 ) Fabrikgebäude 24 838/27 24 838 f Gewititi- Verlusire 2

Gewinn 1936. 69 9635,09 | 118 284/28 T 054119140" 6 a e, ; y/ J E L A E O e Warenschulden . N 101 547 c) Andere Baulichkeiten . 2 358/72 2 358 Löhné und Gehälter „. 89 235/12

Avale RM 4 500,— E Gewinit- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1936. _ in Gehälter é 397 41Wrundstückskäufe . « .. 27 000 . Maschinen u. masch. Anlagen: Soziale Abgaben . 4 93537 - = 2 733 204/75 Soll. RM [3,[_ RM_ |,/| Sosiale Abgaben . . . « 116 003,27 llzepte 67 846/17 a) Erzeugungsanlagen « | 4714987 47 149/87 | Abschreibungen a. Anlagen: _ Aufwand, L

*) Der Bankgläubiger is durch eine | Löhne und Gehälter . . n S j N 585 640|17 | Freiwillige soziàle Leistungen 22 342,55 | 201 34 / ‘chnungsabgrenzung s 75 267/67 b) Verteilungsanlagen . . | 2831 553/87 232 206 Wohngebäude . 1 209,95 Vorirag 183 E Grundschuld, die noch in Höhe von | Soziale Abgaben Z E 2 * 44'307/03 | Abschreibungen: auf Anlagen « « « « « « 456 658,96 | Pv irue und Verlustkonto: «+ Werkzeuge, Betriebs- und O Os . 4 159,90 Gehälter : 13 339 50 aus Debitoren und Waren . 4904,28 | 461 56H Vortrag aus 1935 . . , 5 200/29 Geschäftsinventar . . 1464/95] 164/75 1 629 Cette ea U i a Gt l |

0A räte (lang- usgaben . 92 637,17 |

RM 200 000,— in Kraft ist, gesichert. | Abschreibungen: a) Wohngebäude . E V z 22 A | Steuern: Besibsteuern . « « « « 342 560,45 F Vortrag aus 1936 E (ae 349 861/63] 902/42 350 179 lebig) . :.. 982,— Kursverlust auf

winn- und Vérlustrehnung b) Fabrikgebäude . ... Cel - A 31. ‘Dezeriber 1936. s c) Brunien- und Pumpenanlage « . , Andere Steuern « « : 443 a 2 565 313 95 | 11, Umlaufsvermögen: Konto kurzl. Wirt- Amortisations- Su S Aae N Anlagen 147 N Gewinn- und Verlustrechnung i erd L O Wat E n schaftsgüter. . 2993,05 8 714/90 rate Motor | Soll. M L E \ S roeimritur A .. S um 31. Dezc p L . Fertige Erzeugnisse, Waren « «eo pi nau Auen Columbus. 1461,89 Aufwendungen: j L s f) Kurzlebige Wirtschastsgüter a 44 305] Zuweisung zur Sonderreserve ; . 152 151,63 954 112 zum 31, Dezembér 1936 3, Wertpapiere 9 : A 17 350 Ema es AEE A T7055 06 | Löhne und Gehälker « . } 1 090 080 Bet O a E OO ie A 5 230 Gewinnvortrag aus 1935 . . . . 77 140,59 j Aufwand. RM |5, | 4. Forderungen für Warenlieferungen und Leistungen 2 606 E, 4741004| Einnahmen. 58 801,89 35 297 17 Soziale Abgaben . . . } 63 591/71 S V ooooooo „6116090 | Gewinn in 1936 . . ... 143 645/27 |__220 7Wöhne und Gehälter . . | 900708/115| d. Forderungen an abhängige und Kongzerngesellschaften 128 479 Vesthsteucrn 13 998/38 | Besipsteuern —————| 971019 Abschreibungen auf Anlagen ] * I5T 848 Sónstige Auúfwveivungen í , 280 079 T Ta M iallasten 27, 91 067/14 6, Sonstige Forderungen ¿c «o. o o. 3 239 Sonstige Aufwendungen . 121 399/76 Scul E R euhati E 5 339 03 S Nge MIGTE Unge L 22 Soalas E IML ie D Ea R Q S E ———-hreibungen 125 698/22 | __, 7; Kassenbestand O S 6e 157/08 | Reingewinn . . « « « « | 13452/24| Ueberweisung an Wert- E o i&n[, ¿| Gewinnvortrag aus 1935 ° . lidlage für Wohlfahrts- IIT, Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « „« « - 244 |— berichti s Ó E 30 000 Besißsteuern 165 019/09 Gewinn in 1966. „e ooo 0 72 400 Warenbrüttoertrag « + ° ° S K A 259 480/39 E a S E ° . ° | | j 20 288/90

Zinsen 52 604/38 | Gewvinn: Vortrag aus 1935 S | ] i 1 E : é ck 10 000 Hinterlegte Sicherheiten - 1000,— Sonstige Steuern. . . 6916148] / 1113-124 Mieteinnahmen . . . se j l 276 950 42 Gewinuvortrag aus Haben | M E o 59 j i i L E / “Schulden j Lg «i fadtais nach A o Ertrag. E : . : 1 Dresden, den 31. Dezember 1936. 3 941 969 1285 510/97 | ‘7 i . ufwendungen für Roh-, _| | Außerordentliche Erträge . 4 374 42 R O Rae O A4 E Schleifscheibenfabrik Dresden-Reick Aktiengesellschaft. T O Vet a ola eee ee ta d os 160 000/— | Hilfs- und Vetriebsstosfe | 258 565/16 | Verlustvortrag 1934/35 Gewinn 1936. 69 965,09 118 284/28 Erträg näch Abzug der Aufwend | Raue Wischmeyer. g II, Reservefonds: Grundstücertragskonto . . 804/91 183 264.53 1 982 206 und Betriebs offe E E C 0000 00 C4 1 093 172 25 Nach det abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf 6 1 teberschuß aus Vauten i 1 252 557 43 GeseBlicher Reservefonds S .. e. 0 0.0 20 16 000 Außerordentliche Erträge i 110/32 Verlust 1935 36 89 S147 272 576 [1 Muperordenlie Eriväge «e a. eo o dess Ge der Bücher und. Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten M“berordentl. Ertrag . 22 908/64) rrr Rütkstellun, E E E E E i h 259 480/39 | L 276 950 42 Erträge: | 7 j i 1 L118 124/22 |tlärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und. "12858610197 Iv, Vertberichtigungsposten: E S Nah dem abschließenden Ergebnis | Nach dem abschließenden Ergeduid wei Gewinnvortrag aus 1935 . 48 319 Nach’ pflichtgemäßer Prüfung auf Grund der ver und A e N U Vorschriften. Der Vorstanv. Lange. Klein, 1, Abschreibungen auf Anlagen: Stand am 1. 1, 1936 287 993,65 meiner pflichtgemäßen Prüfung auf | ner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund Betriebsbruttogewinn nach der vom I N Na Q Lari A e idi —ORE 'Treuhand-Vereinigung Aktiengesell chaft. Nach pflichtgemäßer Prüfung auf Grund A e S ns Ge Ca p ps m o 402,— Grund der Bücher und Schriften der | der Büther und Schriften der GeseUschaft § 216 e H.-G.-B. . | 1517/301/29/| daß die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den geseßlichen |- Theermann, Wirtschaftsprüser. J. V.: Mehrens. et Vücher und Schriften der Gesellschaft 287 591,65 Gesellschaft sowie der vom Vorstand | sowie der vom Vorstand erteilten Auf- Sonstige Erträge . . . | 143410 A Ua Bazrièn den 13. April 1937 Jn der am 5. Juni d. J. stattgefundenen Generalversammlung unserer Ge! vie der vom Vorstand erteilten Ausf- Zugang ¿« «eseoo sooo o 6989,12 erteilten Aufklärungen und Nachweise | klärungen und Nachweise entsprechen die Erträge aus Beteiligungen | 176487 S i ' \ i A-G; - [50 de der Abschluß für das Geschäftsjahr 1936 genehmigt und die sofort ¡F ungen und Nachweise bestätige ich, daß| 2, Andere Abschreibungen „ee T ;|— | entsprechen die Buchführung, der Jahres- | Buführung, der Jahresabschluß und e Se s S E E nier Ae Bari S s P Sia anda s Gee voi Aktienkapital festgeseßt O L guchführung, er Jahresabschluß Und | V, Verbindlichkeiten: j i 1 abschluß und der Geschäftsbericht den | der Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- RSE T S I . : / i (0) a LELE ; ¿Me ttSbori ; i Î } fok da E | 1 982 206 Der Aufsichtsrat unsetor Gesellschaft seyt sich wie folgt zusammen: Rechts-| - Das turnusgemäß ausscheidende Mitglied unseres Auffichtsrates, Herr Re burn, den «ob Rer Mee Nea eue , 1, Anzahlungen von Kunden . « « . . . . E M Gefuel Dee Uai 1937 E L den 29. Mai 1937 Verlin, im Mai 1937, anwalt Josef Wirmer, Berlin: W 8, Behrenstr. 23, Aufsichtsratsvorsißender; Bank- | anwalt und Notar Dr. Friß Erler in Dresden, wurde’ wiedergewählt, Der Wrechen- g ( / 2, Schulden aus -Warenlieferungen und Leistungen A Dr L & Sap belias, Hei ELVEr Q, den 29. Mai 19 L : : 8 d érren: Dr. jur. Ne i 3, Sonstige Verbindkichkeiten „6 G V 3 r. pans Kappelmann, Richard Koch, Wirtschaftsprüfer. tat unserer: Gejetimal besten munen Ge S ellvets Hattingen, den 24, April 1937 Gewwinnvottrag ais det V 1 369,35 irtschastäsprüfer Heidelberg, im Juni 1937 | R SALIEN Nas 69/46 4 4 G90 es _Karola-Werk, chemisthe Fabrik Der Vorstand. y

Z@wWl l |

[S

. . . .

or Sl | Gr

Alle übrigen Aufwendungen . « - . e 801 961,26

[S1 S

504 953 Ertrag.

Sonstige Aufwendungen . | " 209 617

A, Seydel & Cie Aktiengesellschaft. | dixektor: a. D. Paul Heexhaber,. Bielefeld; Großkaufmann Carl Knoe i. Fa. Ear ; (S den P | He Der Vorstand. Knoke lberstadt; Fabrikant Carl: ,Miele jr. i. Fa. Mielewerke A.-G., Gütersloh. | Winckler in Dresden Vorsißender; Architekt Edwin Leiterer in Dresden, stellver N f, Ge l i : Nach berg abi eKcaNEn Ergebnis un- s Beclant e Gillsaail bestelit aus den Herren: Fabrikdirektor tender Vorsißender; Diplomingenieur Rudolf Bousffée in Dresdén; Mete ledrih Sander, Wirtschaftsprüfer. E Verlust des Vilanzjahres "s e o Uet 9381/70 437 A.-G.,,- Eisenach.

serer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund | Peter Diwo, Herford; Fabrikdirektor Emil Rohland, Herford, und Notar Dr. Friÿ Erler in Dresden; Bolko Freiherr von Richthöfen in C N C N q E ppa, Jacobi-M üller ; i, V, Schroth. enm dez m Ri