1937 / 140 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 22 Jun 1937 18:00:01 GMT) scan diff

þ ú— +

[17819].

„Augusta“ Haus8verwaltungs- u. Grenderwerbs- Aktiengesellschaft zu Verlin NWV 21, Bugenhagen-

straße 10. Liquidationsbilanz

Sechste Beilage zum Reichs. und Staatsauzeiger Nr. 140 vom 22, Juni 1937. S. 2

[19218].

Vank für Handel u. Verkehr Aktiengesellschaft, C

Vermögeunsübersiht am 31. Dezember 1936.

hemniz.

gericht den geseßlihen Vorschriften. Chemnitz, den 24. Mai 1937.-

per 31. Dezember 1936.

Aktiva. Grundstück und Gebäude Bankguthaben . . Vürgschaftsdebitoren

75 000

R

t

Passiva. Rükstellungeh! E E Hypothekenschulden Nreditoren 2. A Liquidations8vermögen S Ier StgrundsQuth

d E

Gewinn- und Verlustrechnung

615|— 1 936 17 2 T7654

85 411/97

90 759/68

per 31. Dezember 1936. Aufwendungen, Löhne und Gehälter. . . Soziale Abgaben . . ., Abschreibung auf Grundst, Zinsen Besibsteuétr c

Hausunkosten. . . Sonstige Aufwendungen .

Erträge. Mieteinnahmen . . Umschuldungsanleihe. .. Verlust in 1936 .

17 040/02 618/23 0 2 241 38

163 60 6 399/12 9 293/87 500/26

19 899/63

87 490/20 3 269/48

90 759 68

Aktiva, l, Barreserve: a) ‘Kassenbestand (deutsche und ausländische Zahlungsmittel, Gold)

b) Guthaben auf Reichsbank-Giro- und Postscheck-

Konto

Scheck8

b) eigene Akzepte e) eigene Ziehungen .

der Länder

b) sonstige verzinsliche Wertpapiere e) börsengängige Dividendenwerte . « « « d) sonstige Wertpapiere . . . In der Gesamtsumme 5 enthalten: RM 1 224 026,62 Wertpapiere, die die Reichsbank beleihen

darf

gegen Kreditinstitute

Davon sind RM 783 691,48 täglich fällig 7, Schuldner: a) Nreditin lle C G U

b) sonstige Schuldner .

aa) RM papiere

® Fällîige Zins- und Dividendens 4. Wechsel: a) Wechsel (mit Ausschluß von b bis d)

E, E N R 255 din E E E die Jin h E L, 1 d) eigene Wechsel der Kunden an die Order der Bank . 28 165,— Jn der Gesamtsumme 4 enthalten:

RM 269 158,12 Wechsel, die dem $ 21 Abs. 1 Nr. 2 des Bank-

gesoßes entsprechen (Handelswechsel nah $ 16 Abs. 2 des Reichsgeseßes über das Kreditwesen)

5, Eigene Wertpapiere: a) Anleihen und verzinêlihe Schaßanweisungen des Reiches und

6, Kurzfällige Forderungen unzweifelhafter Bonität und Liquidität

Jn der Gesamtsumme 7 enthalten: 121 230,— gedeckt durch börsengängige Wert-

au R

RM

105 309,—

:128 967

7 335 20 046

23 658,88

e —————

. 269 158,12

297 323

23 045,85 40S S0 À 1 200 980,77 85 988,01

d. JEA N S 99 1

1310 014)

q (Nostroguthaben) e B8 A4 e « « 2326 541,40

2 330 069

H

Rechtsanwalt Dr. Hans Koch,

sißender, Louis Weiße, Fleischermeister, Fleischermeister,

Chemnis,

Richard Klammer,

[18474], : Emder Verkehrs gesellschaft A.-G., Emden. pte

Vilanz am 31. Dezember 1936.

und Nachweise entsprechen die Buchführung,

Fleischermeister, Max Sonntag, Chemuit,

Vermögen. Anlagevermögen;: Grundstücke

Gebäude: Geschäfts- und Wohn- gebäude . . 49022,88 Sonst. Gebäude

RM- ]

49 772,88

Abschreibung 1749,— Fahrzeuge . . 155 750,— Zugang « . 151 250,— 307 000, 275,— 306 725, Abschreibung 21 050,— Jnventar Kurzlebige 1, 193 Zugänge

Abschreibung

. 48.023 Abgang

Virtschastsgüter . .‘ 6 . 1,— 2 086/52 2 087,52 2 086/52

| Beteiligungen Forderung an Konzernges.

Sonstige For-

‘| Avale 403 500,— 4 Grundkapital . .

‘| Avale 403 500,—

___ Dipl.-Kaufmann Kurt Müller, Oeffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer, Chemniß, Aufsichtsrat:

) Chemniß, Ehren-Obermeister der Handwerkerinnung für das

Fleischermeister, Oskar Rüg

Chemniß, Kaufmann.

[17024]. : VBerliu.

Aktiva. Anlagen …. . , Gewerbl,

Schußrechte

1,—

Diamant 38 792,26

* 922,50 8,05

* derungen . Postscheckguth. Verlustvortrag * aus 1935.

1 229,01 Verlust 1936 .

11 713,59

Passiva.

Verbindlichkeiten gegenüb. Konzerngesellschaften. . Sonstige Verbindlichkeiten

der Jahresabschluß und der Ges

Bahnhofstraße s Vorsibender, Bruno Wagner, Ch, Fleischerhandtwverk, stelly, Hermann “Gräfe, Ch, er, Che

Diamco A.-G. für Glüh Vilanz zum 31. Dezember 14

Sechste Beilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 140 vom 22. Juni 1937. S. 3

[19745]

Allgemeine Transportmittel

Aktiengescüschaft, Verlin. Unter Hinweis auf die von unserer Generalvexsammlung am 9. Juni 1937 beschlossene und am 16. Juni 1937 im

Handelsregister sezung Uun/eres RM Gläubiger auf, ihre uns anzumelden. 7 Verlin, im Juni 1937.

Der Vorftand.

eingetragene Grundtapitals auf 3 000 000,— fordern wir gemäß & 289 des Handelsgeseßbuches unsere Ansprüche

Serab-

bei

Silkler.

E C P E i

178221].

Cornelia“ HausverwaltungS- und Gruaderwerbs - Afktiengescilschaft

zu Berlin i. L. NW 21

,

Vugenhagenfstr. 11. LiquidationSbilaunz per 31. Dezember 1936.

Aktiva. Grundftüd und Gebäude Debitoren Bankguthaben

Passiva. Rückstellungen A Liquidationsvermögen . «

242 55397 Gcewiunn- und Verluftrechnukg

au

e

Aufwendungen. Löhne und Gehälter . . Soziale Abgaben . .

per 31. Dezember 1836,

| 4435425 223/80 2 946

[20025]

Die im Reichsanzeiger Nr. 124 vom 3. Juni 1937 zum 29. Funi 1937 ein- berufene Generalversammlung unse- rer Alt.-Ges. findet nit statt, da auf Grund der Verlängerung des Umwand- lungssteuergeseßz2s die Beschlußfafung Über die Umwandlung unjerer Akt.Gef. mit Beendigung des Geschäftsjahres er- folaen joll.

Offenbach am Main, 19 Juni 1937. Schueider & Helmecle Aktien- gesellschaft.

Der Vorftand. Erich Gellrich.

G E E E E [17820].

eeKroneuburg“ Hausverwaltungs- u. Grunderwerbs-Afktiengesell-

schaft zu Berlin i. L. NW 21, Bugenhagenstr. 11. Liquidationsbilauz

per 31. Dezember 1936.

| 205 106/87 9 468/41 7 380/15 I 557/11

223 5125

Paffiva. | Nicastellungén . + e e » 1 263|— Hypothekenschulden . 60 000 Kreditoren 9 555 |— Liquidationsvermögen

Attiva. Grundstüd und Gebäude . Debitoren Kazjenbestand Bankguthaben

152 694/54 223 512/54 Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1836.

j j

[20027] Dresdner Treuhand- J Aktiengesellschast.

Die Aktionäre unserer Geséllschaft

werden hiermit zu einer am Mittwochz,

den 14. Juli 1937, vorm. 11 Uhr, 9+

Notars Hans Windish, Dresden-A.,

Georgpsaß 83 II, stattfindenden“ außer- |

ordentlichen Generalversammlung |

eingeladen. Tagesordnung:

1. Beschlußfassung über die Umtwand- lung der Gejellschaft unter Aus- {luß der Liquidation mit galeih-

zeitiger Errichtung einer Komman-

diigesellshaft, auf welche das: ge- samte Vermögen unserer Geiellschaft nah den Vorschriften des Umwand-

lungsge&seßes vom 5. Fuli 1984

bit den dazu ergangenen Durh-

hrungs- und Steuererleichte- rungSverordnungen übergehen

. Genehmigung der Bilanz . für. den

31. Mai 1937 (Umwandlungs-

bilanz).

Entlastung des

Aufsichtsrates.

Dresden, den 19. Juni 1937. Der Vorfiand. Hammer.

S E A E E

Löthainer Ton- und Kaolinwerte

[18700]. A.-G., Meißen.

Vilanz für den 31. Dezember 1936.

Aftiva. Schachtanlage in Mohlis und Abba ao Kasse eee eo . 13,60 Posticheck 5,— Verlustvortrag 1935

EN

41

+5 4

joll.

N

V

8. tandes und des

RM |H,

16 500

18 $0 1 369 92

D. d S S_S

[20062] D. A. S. Deuntscher Autor1obil Schutz Aktiengesellschaft, Berlin.

Die

ráume

1070 1745 2283 2876 3615 4349 4858 D572 6431 6828 7538 8378 9537 10500 11148

1093 1746 2284 28T7

Fr Di

4352 4964 5601 6469 6831 T7592 8527 9587

#4;

110! in der Kanzlei des Rechtsanwaltes und | werden zu der am 20. Juli 1937, [nachm. 2 Uhr, in unseren Geschäfts- Berlin

n ,

ordentlichen eingeladen,

Are

uittere

TLEL

W 9,

Gese

[lshaft

raum M Potsdamer Straße 129/130, stattfindenden außer- Generalversammlung

Tagesorduung:

1. Erhöhung des Kapitals. 2. Aenderung der Satzungen, 3. Verschiedenes.

Stimmbverechtigt find diejenigen Aktio-

R R P E M I R O O I MP6 00 A0 A A I E

- ps

näre, welche ihre Aktien ohne Dividen- denbogen oder die diesvezugl, Depots

| scheine eiucs deutschen

otaré {(púás

| testens am dritten Werktage vor ¡ der Generalversammlung, also spá-

| testens | der üblichen

U L A

bei der Dreëduer V

W 8, Behrenstr 25—-29, bei der Sweizerishen Bankgesells ihaft, Geuf, bei der Gesellshafiëfase, Berlin,

i Potédam

hinterlegt haben.

Berlin, den 19. Funi 12 6 Lüb

Der Vorftand.

[441 +15 ¿Unten

gr 4 34ck

2 4 15G 2 r Cr. L129 H

I G

Fri

am 16, Juli 1937 während

Geschäfts

anf, Berlin

Stahlwerke Röchling-Buderus A.-G., Wegtzlar.

C

10571 11149

p

37 4

385 5002 5854 6488 6837 T6TO 8655 8759 9658 9685 9712

479 487 541 576 639 1103 1291 1823 229) 2878

241 304

501

10588 11198

1951

3787 4480)

5886 6567 6844 TT4

T. 41/°/, vom Jahre 1921:

1337 2907 2460 3208 3813 4487 8 5019 5914 6578 6849 7745

8761

+

5

141

10730 11240

1359 2031

2487

32414

3885 3927 4511 5079 5 5959 8 663 TO09

4493

6596 6864

TT64

90 3288

2055 2058 2598 2606 3289 3963 4615 5143 5964 6657 T024 T7816 T9009

5126 5962

1428 2146 2609 3290 4957 4629 5145 5965 6659 T7027 T917

1458 2183 2611 3323 4196 4648 5213 5966 6660 T7111 T9668

8771 8772 8845 89932 9185 97309 9746 9756 9352 9862 9954

10779 11293

109840 11296

10871 10875 11297 11:

P 7 Zed

1485 2184 2646 3402

4121

5284 6063 6686 T7114 T3TO 9345

G ‘10

10636

11354

Bei der am 26. 5. 1937 vorgenommenen notariellen Auslosung von verschreibungen sind folgende Nummern gezogen worden, zahlung gekündigt werden. [20022].

Nr. 18 96 99 104 215 263 286 293 305 356 382 383 292 396 408-413 416 428 687 T40 751 752 851 869 899 949 976 1050 1655 1369 1402 1491 1662 2190 2650) 3424 4131 4778 5349 6228 6687 T7236 8111 961

2247

4133

6262 6739

mar (32:

9493 10253 Uy65 11362

1j Lj

2692 3M 353

4815 53553 5:

8199 8:

102 $7

(3)

L eili Zertid

welche hiermit zur Ki

1956 1968 1640 1685 2281 2282 J 2554 356 424) 4445 5415 3 6318 6523 ) T4T6 8329 9432 10456 11113

428 11429

19 899/63 bb) RM 1 670 257,41 gedeckt durch sonstige Sicherheiten Beteiligungen 192 6 Aufwendungen, | | Verlust 1936 „e 943 45 | 11433 11453 11455 11490 11633 11634 11635 11744 11811 11827 11918 11919

Liquidator: Dr. Halom.

Dr. Szende ist als Liquidator ausge- schieden, dafür wurde Herr Franz Leim-

dörfer bestellt. F. Leimdörfer und Edmund Denes {heiden aus dem Aufsihtsrat aus, dafür wurde Dr. Paul Wellish in den Aufsichtsrat gewählt, F. Fabel und F. Lang wurden wiedergewählt. Nah dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Ge- sellschaft sowie der vom Liquidator erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- schriften. Verlin, den 16. April 1937. A. Mettcheu, öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer. E [17023]. : Diamant Gasglühliht A.-G. Vilanz zum 31. Dezember: 1936. ian

Aktiva. | 1 S 210 003 '—

Inventar S S S Beteiligungen. „. . Warenbestand 5 580,80 Postscheckguth. 4859,79 Bankguthaben 28,20 Forderung an Konzerngef. Comemiushof 38 099,— Sonstige For- derungen , Kasienbeftand einschl. Post- i L scheckguthab. 617,96 |. .57 125/91 Verlustvortrag | aus 1935. . 5791,59 | Verlust 1936. 9490,67

Avale 453 500,—

10 468-79

18 408,95

15 282 26

292 88096

Passiva. Grundkapital . Delkredererüdckstellung . Verbindlichkeiten gegenüber

Konzerngesellschaften:

Diamco . . 38 792,26 Sonstige Ver-

bindlichkeit. 190 088,70

Avale 453 50&,w

“51 000 13 000

S

228 880 96

509

di S deri

—Sewinn- und Verlustrechnung.

AufwanD. E S Abschreibung a. Beteiligung Besißsteuern . . .. Andere Steuern und

gaben . i Konventionslasten . Alle übrig. Aufwendungen Vertragl. Zuwendungen an

Konzerngefellschaften .- .

15 756\— 19 875|— A 11 383/28 Ab- P P 6 237 90 7 969 47 i 3298 60 » 06 231 48

G A * 0E D D -

30 924/25

141 675 98 Ertrag.

Bruttoeriväge . „.

Sonftige Erträge . . . Verluft 1936 . ,

131 904 281 31 49 490 67

141 67598

gn

Berlin, im Mai 1937. ¿ Nach dem abs{ließenden- Ergebnis pilihtgemäßen Prüfung auf

r r und Schristen der Ge- elliaît jowie ber vom Sorftand erteilien Aufklärungen und No ‘ije entsprechen die Buchführung, ber Jahresabschluß mit Ausnahme des nit erichöpienden Aus- me m den Beteiligungen licaenben großen N owie Geiste den geietlihen -Borsrifien, Berlin, den 15, Vigi 1937.

Dr. Erwin Vecchzter, Wirtichastéprüjex,

3 c

es Der m Den Seteil

iten iomie ber

4 A L

11SDerid;t

880 96 j

R}

F

9

“.

a) b)

a)

b)

c) d)

dem eigenen Geschäftsbetrieb dienende sonstige

Passiva 16 enthaltenen) RM —,—

Forderungen an Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer und dergl. ($ 261 a Abs. 1A IV 10 des Handelsgejeßbuches) RM —,— Anlagen nach $ 17 Abs. 1 des Reichsgescßes über das Kredit-

wesen RM ch5 988,01

Anlagen nach $ 17 Abs. 2 des Reichsgeseßes über das Kredit-

wesen (Aktiva 9) RM 716 419,12

Summe der Aktiva

Passiva.

l. Gläubiger: a) seitens der Kundschaft bei Dritten benußte Kredite a

8. Hypotheken, Grund- und Rentenschulden « « «e «e 9, Grundstücke und Gebäude: :

6 v SBL DIBNO eis ooo e t c 904883383

10. Geschäfts- und Betriebsausstatung . « «e ooo 11, Jn den Aktiven sind enthalten: : Forderungen an abhängige Unternehmen und Konzernunter- nehmen (einschl, der unter den Fudossamentsverbindlichkeiten

b) sonstige im Jn- und Auslande aufgenommene Gelder

+ c) » * d)

Spateinlagen:

und Kredite (Nostroverpflichtungen) . . . . . , 422 524,21

Einlagen deutscher Kreditinstitute

Q

sonstige Gkäubiger * ¿ : :

Von der Summe e und d’ entfallen auf? I. jederzeit fällige Gelder RM 1 106 092,96

‘2. feste Gelder und Gelder auf Kündigung RM 2 666 710,37

8 772 803;33 3 772 803,33

Von 2 werden durch Kündigung oder sind fällig

a) innerhalb 7 Tagen RM —,—

b) darüber hinaus bis zu 3 Monaten RM 1 400 962,38 c) darübet hinaus vis zu “12 Monaten RM 1 265 747,99

d) über 12 Monate hinaus RM —,— -

a)’ mit gesebliher" Kündigungsfrist b)“ mit’ besonders vereinbarter Kündigungsfrist . „_.

3. Hÿpotheken, Grund- und Renten 4, Gtufidz oder Starnmkapitak:

Vorzugsaktien*)- è « « 5 Stammaktien: à i

b)

5. Reserven- nah K.-W.-G.-$ 11:

a) gejeblihé Reserven 6 éer sonstige (freie) Reserven na K.-W.-G. $ 1 6. Dividendenkonto 7. Reingewinn: Gewinnvortra

I

* Getwitin! 1936

rungen RM 248 000,—

‘4j

a Die Vorzugsaktièn haben bei na Stimmrecht mit 6 000 Stimmen:

10, Jn den Passiven sind enthalten: a) Gesamtverpflihtun “_*“ RM 4642 518,31 Þ) Gesatntverpflihtun - * RM 4 195 327,54 11. *Gesamtes hdftèndes Eigenkapital nah K. (Passiva 4 und 5) RM 486 000,—

E Suinme der Passiva chstchenden Abstimmungspunkten 10faches

1, Abänderung des Gesellschaftsvertrages,

2, Auflösung der Gesellschaft und Verschmelzung derselben mit einer anderen

Gejellschaft,

3. Wahlen zum Aufsichtsrat.

¿ è « 447190,77

E E

, noh nicht erhobene Dividende . «« «. g aus dem Vorjahr . ,

, 8. Verbindlichkeiten ‘aus Bürgschaften, Wechsel- ‘und Scheckbürg-

schaften sowie aus Garantieverträgen ($ 261b H.-G.-B.) RM 23 274 . Eigene Judossamentsverbindlichkeiten aus sonstigen Rediskontie- gen nah K.-W.-G. F 11 Abs. 1 (Passiva 1, 2) gen nah K.-W.-G. $16 (Passiva 1) -W.-G. $11 Abs. 2

,

40 000,— 46 000,—

1954,74

/

5 212 0746

4195 827

302 762

716 419 20 443

447190 80 385

400 000

86 000 1216/26

1 954/74

5

212 074 69

"

Der Vorstand.

_Gewint- ‘und Verlustrechnung am 31. Dezember 1936,

An Handlungsunkosten |

Steuern und, soziale. Beiträge Abschreibungen «4

a) Grundstückte und Gebäude . . .

b) Geschâsts- und Betriebsausstattung

Gewinn:

Vortrag aus 1935 . . ., Reingewinn 1936 „.. „,

1954,71

7881,25 2 827,09

, r—

RM |5, 174 637/26 16 449 38

10 708/34

| 1 95474

S - - Erirag. Per Vortrag-aus-1935 „«. T Ginnahmen aus Zinsen; Diskont, Provision, Grundstückserträg- nissen, Effekten-, Devisen- und S

Außerordentliche Erträguisse: a) aus Effekten

* * . . .

ortengeschäften . 167 155,63

203 749 72

195474

14 015,06 20 000,—

1.1.1936 , 142 037,85 Zugang « . 62 500,— 204 537,85 Abschreibung 14 500,— Umlaufsvermögen: Darlehns\culdner 7 000,— Forderungen auf Grund von Leistungen . Forderungen an Konzernges. Kasse, Reichsbank, Postscheck Andere Bankgut- haben . . , .10645,46, Zinsscheine . y Posten, die der Rehnungs-. abgrenzung dienen Bürgschaften RM 14 000,—.

- 190. 037/85

89 021,74 1 052,08 2 371,96

Verpflichtungen. Akticnfadtal Ï E És Reservefonds... .., Kahnumbau- und Betriebs- ausbaäureserve . ... Rüfstellungen 21/854,78 10 806,89 VerbindliGkeiten. Hypotheken auf Schiffen 106 925,20 Darlehnsgläubiger 8 820,— Verbindlichkeiten auf Grund von i Leistungen . 133 597,36 Posten, die der Rechnungs- abgrenzung dienen Reingewinn: Vortrag aus 1935 1921,63 Gewinn 1936 15 976,35

Bürgschaften RM 14 000,— |

249 342

21 345

17 897/98

664 248 13

Gewinn- und Verlustrechnung Geschäftsjahr 1. Iauuar ; bis 31. Dezeniber 1936,

Verlust.

Löhne und Gehälter ,„ Soziale Abgaben . „,„, Abschreibungen auf: Anlagen ., 24 885,52 Beteiligungen 14 500,—.

Zütlen „A Besibsteuern . . . .., Sonstige Aufwendungen . Reingewinn:

Vortrag atis 1935

1921,63 Gewinn 1936 15 976/35

RM |D, 185 56688 |. 15, 249 36 |-

39 385/52

5 122/86 |- 25 928/62 | 72 561/47

L

17 897

361 712 C L24129

Gewinn, Getvinnvortrag . » « « Rohbetriebsgewinn . .. Gewinn aus Beteiligungen Kapitalerträge .. . ., Außerordentliche Erträge .

1 921 304 850 38 324 /—

8 9925

7 623 361 712

Emdven, im April 1937, , Der Aufsichtsrat. Dr. Karl Deters, Vorsigender. . Der Vorstand, Nicolai...

Nach dem abschließenden Ergebnis mei- ner pslihtgemäßen Prüfung auf Grund der Blicher und Schriften der Gesellschaft sowie der mir vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschästsberiht den geseytkichen Vor-

i Außerordentliche Erträge .

Aufwand.

Gehälter, Löhne . ... Soziale Abgaben . . Abschreibung a. Beteiligung Besißstéeuern . . « « «. Bin Alle übrig. Aufwendungen

: Ertrag. Vertragl. Zuwendungen v.

- Konzerngesellschaften. . Vorlust: 1936 «o 6

Vérlitt, ini Mai ‘1937,

meiner. pflichtgemäßen Pr

Aufklärungen und Nachweise

sowie der

[17580]. E bd Vilanz per 23. September 19

._ Gewinn- und Verlustrechnun

158

B

132

121 19

. Nach. dem abschließenden Erg

üfung

Grund der Bücher und Schriften de sellschaft sowie der vom Vorstand ert

entspri

die Buchführung, der Jahresabschl Ausnahme dés nicht“ ershöpfendèn iveises der in den Beteiligungen liege Gua s eia | bericht .den- geseßlichen Vorschriften, Berlin; den 15. ‘Mai 1937; i n Dr. Erwin Bechter, Wirtschaftsp1 | Der Vorstand. -

Gei

| Anlagevermögen . .

Verlust 070.107 0. 0:07.06

Rückstellungen -Wertberichtigungsposten:

Verbindlichkeiten:

_lieferg, und Leistungen

Liquidationskonto . - «+ «

_ Attiva,

. Umlaufsvermögen: Forderungen: |

auf Grund von Leistungen 1775,70 F sonstige . « . 207 757,26

- Passiva.

Abnüßung Gebäude Hypothekenshulden Rückständige Hypotheken- G, s Jr U

auf Grund von Waren-

1615,58

sonstige. . . 47167,18

: Gewinn-* und. Verlust . per 23. September 1

RM 290 0

48 78 1228 505 2

font! 936,

Löhne Soziale Abgaben Abschreibungen a. Anlagen . ‘Andere Abschreibungen:

Aufwendungen,

uneinbringl. Forderungen

E, 1 190,60 Rückstellungen f. zweifelhafte For-

erungen .. . 2322,30

Zinsen, soweit sie die Ertrags-

zinsen übersteigen. «

Bésißsteueri . . ¿+6 Ci Alle übrigen Aufwendungen:

Laufende Jnstandseßg. 4 675,75

Vetriebsunkosten 11 871,25

b) aus „sonstigen freien Reserven“ . „,, s Eingänge aus abgeschriebenen Forderungen ,„

Chemuiß, am 31. Dezember 1936. j Vant für Handel u, Verkehr Aktiengesellschaft,

Nat dem abiließendeu. “168 meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der

Dücher und Schuisten der Gesellschast sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen

Franz.

624,29

201 794 98 203 749/72

shriften,

Hamburg, den 7, April 1937. Cäsar Löhde, Wirtschastsprüfer.

Herr Friedrih Nicolai, Hamburg, ist neu in den Aufsichtsrat gewählt worden

Erträge, Mietsbruttoerträge

Umschuldungsanleihe Verlust . . [J . . .

Berlin,

M

20

9

30 0 12 59

[3780

Alexanderstr. 9 Gruudpstüd(s wertungs-Aktiengesellshast À

Abschreibung a. Grundstück Befitzsteuern . “A Gauen = ch chck Sonstige Aufwendungen . Gewinn in 1936 . . -

14 962/66 797752 T1963 T1 380/86 42 66472 Erträge. Mieteinnahmen . . « . « Umschuldungsanleihe. « «

41 517/23

1 14749

: 42 66472 Licguidator: Dr. Halom.

Dr. Szende ist als Liquidator ausge- schieden, dafür wurde Herr Franz Leim- dörser bestellt.

F. Leimdörfer und Edmund Denes scheiden aus dem Aufsithtêrat aus, dafür wurde Dr. Paul Wellisch in den Lifsichtsrat gewählt, F. Fabel und F. Lang wurden wiedergewählt.

Nah dem abs{ließendeu Ergebnis meiner pflihtgemäßenu Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Ge- sellichaft sowie der vom Liquidator er- tcilten Aufklärungen und Nachweise ent-

prechen die Buchführung, der Jahres-

ab\tluß und der Geschäftsbericht den ge- JIcßlichen Vorschriften. :

Berlin, den 16. April 1937.

A. Mettchen,

öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer. C [17824]. „Vrüifstra“ GrunDerwerbs. Aktien- gesellschaft i. L. zu Berlin NW 21,

Bugenhagensir. 11.

Ligquidatiounsbil!anz per 81. Dezembvex 18536.

Attiva. Grundstück und Gebäude

Barbarossastr. 54, 55/56 208 317/77 Liquidationspfandbriefe 37

46 01237 Kasseubestand 4 972/08

259 302/22

e

Passiva. Ï | Nüefstellungen s 1 266 Hypothcektenschülden . 144 959/59 Kreditoren . 4 989/50 Bankschulden . . Liquidationsvermögen

R S E

50 362/74 259 302 22

Gewinn- und Verlustrechnung per s1. Dezember 1936.

pee

Aufwendungen. Löhne und Gehälter. . . Soziale Abgaben Abichreibung auf Grund|t.… Si a a a Besibsteuern . . e Dato a 2 Sonstige Aufwendungen . Gewinn in 1936

f E

266/40

8 087; D677 T5 7 180/06 16 444 82 720/51

I 183/49

48 034 43

8

i Erträge. Mieteinnahmen . . . Umschuldungsanleihe.

45 922/01

2 112142

48 034 43 Liquivbator: Dr. Halom.

Dr. Szende is als Liguidator ausge-

schieden, dafür wurde Herr Franz Leim-

57 T2439 |

dörfer bestellt.

p t.

Leimdörfer und Edmund

Denes

shciden aus dem Auffichtsrat aus, dafür wurde Dr. Paul-Wellisch in den Auf-

sithtsrat gewählt, F. Fabel und

wurden wiedergewählt.

Nah dem abjchließenden Prüfung

meiner pflichtgemäßen

Ergebnis |

auf

F. Lang

Grund der Bücher und Schriften der Ge- sellschaft sowie der vom Liquidator er- teilten Aufklärungen und Nachweije ent- sprechen die Buchführung, der Fahres- abschluß; und der Geschäftsvericht den ge- jeßlichen Vorschriften.

Verlin, den 16. April 1937.

- A. Metten,

öffentlich bestellter Wirtschafisprüser.

Löhne und Gehälter. « « 2 245 Soziale Abgaben . . 120 66 Abjichreibung a. Grundstück 3 557 Bejißsteuern 15 074 30 Hausunkosten . 11 924 75 Sonstige Aufwendungen .

653 68

33 575/39

Erträge. |

Mieteinnahmen . .

Umfchuldungsanleihe. Zinjen

Verlust in 1936 t

. 24 442 29 969/93 163/60

7999.57

33 575 39

Liguidator: Dr. Halom.

Dr. Szende if als Liquidator ausge- schieden, dafür wurde Herr Franz Leim- dörser bestelit.

F. Leimdörfer und Edmund Denes scheiden aus dem Aufsichtsrat aus, dafür wurde Dr. Paul Wellisch in den Aufsichtsrat gewählt, F. Fabel und F. Lang wurden wiedergewählt.

Nah dem abschließenden Ergebnis meiner “flihtgemäßeit Prüfung duf Grund der Bücher und Schriften der Ge- jellichaft jowie der vom Liquidator er- teilten Aufklärungen und Nachweise ent- sprechen die Buchführung, der Jahres- abjschluß und der Geschäftsbericht den ge- jeblichen Vorjchristen.

Berlin, den 16. April 1937.

A. Metthen,

öffentlich bestellter Wirtichaftsprüfer. o Hamarro Grunderwerbs- Afkt.-Ges.

i. L. zu Berlin NW 21, Vugenhagerstr. 11. Liguidationsvilanz

per 31. Dezember 1936.

[17817]. Aktiva. “Grundstü und Gebäude Guthaben bei-Lieferanten Bankguthaben

620 000 19 79805 52 021/44

691 819/49

i Pasfiva. RNüestellungen Hypothetenschulden Srcditorea U D Liquidationsvermögen

1314 655 897/20 B34 198/28 410/01

691 819 49

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1936,

Aufwendungen, Löhne und Gehälter. Soziale Abgaben „e Zinjen BVesihsteuern « - - o Hauaurnilosien… . 4, 4 Sonstige Aufwendungen .

3639 48 178/89

37 635/50 22 342 58 16 970/57 1933/69 82 700/71

E E E o

Eriräge. Mieteinnahmen ….… » « Umjichuldungsanleihe. . . Körperschaftssteuererstattg. Verlust in 1936

70 329/67 2 115/38 9 900/45

359521 ] 82 700/71

Dr. Halom, Liquidator.

Dr. Szende is als Liquidator ausge- ichieden, dafür wurde Herr Franz Leim- dörfer bestelit,

F. Leimdörfer und Edmund Denes icheiden aus dem Auffichtsrat aus, dafür wurde Dr. Paul Welliich in den Aufsichtsrat gewählt, F. Fabel und F. Lang wurden wiedergewählt.

Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Ge- jelljchaft sowie der vom Liquidator er- teilten Aufklärungen und Nachweise ent- sprechen die Buchführung, der Jahres- abjchluß und der Geschäftsbericht den ge- jeglichen Vorschriften.

Verlin, den 16, April 1937.

A. Mett«cheu,

öffentlich besiellter Wirtjchaftsprüser.

18 831-97

Passiva. | Grundkapital Doi. ea mis pi A

10 009 8 831 97 18 83197

Gewinn- und Verlustrechnung für den 31. Dezemver 1936.

.. . - . . .

Aufwendungen, Verlustvortrag 1935 . Handlungsunkosten « - -

Etriräge. Verlustvortrag 1935 ,„ Verluft 1936

231337 Nach dem abischließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Ge- sellichaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabs{chluß und der Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- schriften.

Dreéden, am 31. März 1937.

Dr. Thilo Dähne, Wirkschaftsprüfer.

Vorsiehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung wurde von der General- versammlung genehmigt.

Meißen, den 14. Juni 1937. Löthainer Tou- uud Kaolinwerfe Attiengejellschaf#t., Matthäus.

A Vilanz per 23. September 1935.

RM L

d

250 600

[17579] Attiva. Anlagevermögen Umlaufsvermögen; j Forderungen: e d auf Grund v. Leistungen 4 3 184,53 90917,28

t G ck O O

94 101 81 13 86121

358 563 02

puigt . - Verlust

Passiva: Rüekstellungen à Wertberichiigungsposten; Abnüßung Gebäude Hypothekenshulden . .„ Rüekständige Hypotheken- A . - ck-@ 16 393 33 Verbindlichkeiten: | auf Grund von Warenlie- M | ferungen u. Leistungen | 3 195,36 |

sonstige . 20 730,99 23 9263: Liquidakionskonto . - - 247521 358 56392

Gewiuun- und Verlustkonto per 23. Teptembver 1936. e E Aufwendungen. RM H Löhne 1429 46 Soziale Abgaben “Z 35891 Abschreibungen a. Anlagen f 1 460|— Andere Abschreibungen : | Rückstellungen a. zweifelhafte j Forderungen . - . « - - 1 2838/72 Zinsen, soweit fie die Er- j tragézinsen übersteigen « « 1 9272/39 Besjihsteuern AUe übrigen Auswendungenu: Laufende Jnstandjezungen 3 985,13 Betriebskosten . 6042,11 E s 3 9214,12

84 585 76

20 667 24 188 237,50

7653 86

13 948/36 37 961/79 i Erträge. Mietsbruttoertiräge . «.» Außerord. Erträge : Umscch.-Anleihe 582 Vei „A s 113 861

37 96170

23 517/50

99

11943 12387 12942 13266 14183 14722 15367 15949 16519 16911 17222 1TTST 18142 18818 19611 19961

1602. 1643 2225 2238 3131 3132

4456 4502

4989 5050 5756 5843 6473 6481 T120 T151 7845 T7918 8611 8627 9266

1931 1932 1933 1934 1935 1936 8544 8546

1931

1932 1933 1934

1935

1936

11944 12497 12958 13269 14249 14790 15425 16036 16537 16944 17320 17847 18161 19025 19719

3842 3881 3894 4011

9273 9279 9281 9337 10252 10279 10292 10359 19367 10970 110901 11908 11039 11145 11146 11218 11337 11488 11499 11599 11552 11557 1157 Die Rüdckzahlung der 414/„igen Auleige erfolgt vom 1, Dezember 1937 ab mit RM 16,65 für jedes Stütk gegen Aushändigung der Stüdcke. Für die dur besondere Abstempelung ais Altbests anerkannten Stüce wird das Genußrecht durch Zahlung des Nennwertes von RM 11,10 für jedes Stü getilgt. Die Rückzahlung der Buchstabe A mit RM 14,49

für jedes Stüd Für die niht zwecks Zinëzahi

12061 12563 130991 13619 14272 14855 15568 16165 16674 16972 17466 18024 18349 19251 19797

12059 12564 13002 13688 14305 14868 15654 16214 16705 16989 17488 18026 18358 193203 19836

11966 12485 12959 13334 14266 14791 15439 16199 16561 16959 17490 15004 18185 19225 19720

11978 12559 12963 13555 14269 14801 153599 16111 16642 16968 17404 18012 18299 19239 19722

12291 12606 12061

3714 14370 150977 1569S 16339 16709

TOSZ

Fr 1:3

12191 12574 1398 13698 14369 14986 15979 16301 16TOS 17018 17490 138082 18973 18411 18584 19434 19454 198483 19847

12212 12699 139FT 13785 14436 150979 15760 16358 16736 17094 17612 18081 18622 19455 19879

IL. 5°), vom Jahre 1921:

1693 1765 2244 2344 3307 3309

4504 46534 5247

051 6A)

55) 5904 6504 7458 S001 8799

5083 5905 6564 T4599 8091 8710

5055 5056 5856 5565 6485 6487 T420 T4553 T7939 T7996 8624 5656

8193

5% igen

5,76

2,88

B C

4 1%,

6057 6622 T4) T544 I 8782 8780 9415 9416 9554 9557 9558 9653 9866 9992 10023 10415 10509 10768 10825 10826 10842 19910

T2 699A 68345 6999 T6500 TEGG 8160 8170 8961 9914

gegen Aushändigung der Stülle. ung bereits hinterlegten Etüde werben außerdem für die zurüdliegende Zeit die gejeblichen Zinjen vergütet, Die Verzinsung flir die ausgelosten Stüde hört mit dem 31, Dezember 1937 auf, i i 4

Aus den Verlosungen der Jahre 1931 —1938 find mit der Einlösung im Rüefstand die Nummern;

Anleihe:

Nr. 2997 3002 3763 3767 4718 19839

Fr. 10202 19496 19948 Hr. 3911 3762 4967 19494

TOOO T6668 $344

12234 12712 13105 13928 14437 15230 15799 16387 16766 17095 17703 18103 18646 19530) 19883

2T64

3T17

Buchstabe C Nr. 4719 4724 4791 4808 48342 4850 4887 4892 4901 5460 5499 5564 5640 5645 6181 6271 TOOG TTOA4 5449

5692 644 TO27 TTT

#458

9039 9049 9056

12337 12770 13114 13985 14616 15231 15884 16486) 16821 17 17738 18108 18647 19559 19927

12358 12902 13223 14131 14617 15232 15921 16510 16902 17195 17741 181099 18814 19560 19258

173

Buchsiabe A Nr. 15 509 66 92 93 131 149 158 233 389 525 526 527 540 542 618 720 728 T45 T63 837 991 1012 1917 1066 1179 Buchstabe B Nr. 1212 1242-1302 1317 1322 1388 1426 1458 1542 1547 1803 1987 2054 2056 2097 2145 2167 2185 2193 2420 2421 2425 2428 2475 2527 2541 2739 3329 3234 3439 3462 3485 3559 3599 3697 4019 4955 4103 4125 4223 4224 4232 4243 4374

2210 5ST 3812 4455

2205 2539 3769 4415

4908 4955 5694 5738 6429 6446 TIO3 T116 TT95 T4 8496 8565 9097 9252

11385 11388 11389 11417 11591 11603 11621 11660

Anleihe erfolgt vom 1, November 1937 ab für

Nr. 2088 14551 19504 19514 19515 19528 19533 19536 19831 19999

Nr. T2T 816 2561 3209 3299 3770 6052 6053 16801 19519 19511

Nr. 2081 2086 3675 3676 3677 4109 4640 5907 6065 6590 6790 8203

8547 8548 10196 109261 10783 10787 13986 19893 19505 3%, Anleihe:

25 4452 4453

4717 6334 8606

1334 4360 4375 4376 8955 19537 11656 4357 459d

6025 E) W596 11472 16 1152

1211 1594 2799 3273 8724 11657

309 660 I

1215 4371 4576

4726 5259 53YT 6652 1435 3374 4026 4355

TPOUPORNORNONA

e

Zahlsiellea sind:

T1552 T558 T69I1 11598 4383 4390 4540 6401 T6663 T6664 T6665 S542 10935 10936 10937 10938 10939 19949 19941 10942 10943 10944 10945 10946.

Mitteldeutshe Creditbauk Nieverlassung der Commerz- unY FPrivat-Vaut Aftiengesellschast in Frauntfurt Main sowie die Privat-Bauk Aktieunsa

Hiederlassungen der É ommerz- uu lschzaft iu Berlin, E

realde

Niederlassungen in Dortmund, Essen, Franksurt Main, Köla und Wuppertal-ElberfelD ; : ;

Dresduer Vaut iu Berlin sowie deren Niederlassungen in Frauta furt/Main und öln;

Bank und Disconto=Ge

Gießen, Köln und Wehbßlar; ellschzaft in Berlin sowie deren

23 i

Banffiirma Gebr, Röchling in Saarbrüdeu; Baufkficma Vas & Herz in Frautksurt/Maiu; Bauffirma von der Heydi-Kerjiien & Söhue iu Wuppertal=z Elberfeld; ; 7 Vankiirma Sal. Oppenheim jr. & Eie., Kölu; Hauptkasse unserer Gesellshaft iu Weglar, Wegtlar, deu is, Juni 1937.

Blumenstr. 94 Grundstücs- Verwertung®s-A.-G. i, L, Vexlin,

Dex Vorstand,