1937 / 141 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 23 Jun 1937 18:00:01 GMT) scan diff

Vierte Beilage zum Neich8- und Staatsanzeiger Nr. 141 vom 23, Juni 1937. S. 4 4 F i n f t e B e î l a a e T bschluß der Versicherungsunternehmung die zugrunde liegende Buchführung und der D t ch R í S í E tedt uan dohresberiht des Vorfon ote L Weiitaprsoe zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger G

î î Die vorstehende Gewinn- und. Verlustrechnung sowie die Bilanz wurden in : era. eturan Aktiengesellschaft, Hamburg l vom 15. Juni 1937 genehmigt. 4 : :

Vilanz per 31. Dezember 1936. Allgemeine Feuera vai fen für das Iahr 1936. e G eas don M 108 500,29 werden RM 100 000 dem Ir. 141 Verlin, Mittwoch, den 23. Zuni 1937 s esig. R : i E überwi d RM 3 500,29 auf neue Rechnung vorgetragen. s aaa un : D E | E Smne Ie at iben, Aufsichtsratmitglieder wurden wiedergewählt. E m L Anlagetwerte: x ands E ÉMEEWY |

o Vilanz für den Schlu 19268]. M B Grundstüe . , A | ezimieilii Ét Gi Di G R G M G G H L Alktien- des Geschäftsjahres 1936. i : ansfeld A.-G. für ergbau- und Hüttenbetrieb. S R 61 000— | Rrämienübexträge: ° : i e ahresabschlußbilan r 31, is Deabinen und Anlagen : |- 78 800—| ® "Reue qud Unscuhe s Opel Automobil - Versicherungs - Aktiengesellschaft gesellschaften. Attiva. | Am ——— Lee volle Reichsmark abgerundet). Inventar Ì I Einbruchdiebstahl und Wertsache 38/—| 231471 zu Rüsselsheim am Main. Forderungen an die Aktio- Abschreibu für Kurzleb. Wirtschaftsgüter 165 000|— Wasserleitungsschaden « « i : 004 Reil 1988 ; j E näre für noch nicht einge- Stand am| Zugang | Abgang | A fr Ietand. am Betriebstwwerte: 79.750 40 Schadeñnrésetvén: 45 676 [19221]. ; Bilanz am 31. eczembve . 9241] L P 2 998 125 L L 1936 M e E außerge- 31, 12, Warenbestände f « « + (119 Feet ünd Aufruhr . 5 i v2 rUNDDEN! O E 1721 464 , i normale öhnli 1936 N ai diots 5 227/25 ge adiry erz und Wertsachen - 1/049 | / A. Aktiva, L d ZN Kahle & Cleß Nachf. A. G., Ber- Hypotheken , .., 1 550 134 wöhnliche eleistete Anzahlungen . 1 839/09 . Wasserleitungsschaden ° : L. Forderungen an die Aktionäre für noch nicht eingezahltes Aktien n, ist dur Beschluß der Generalver- | Wertpapiere , . , 7 943 019 Außenstände A 204 542/10 Prämieneinnahme abzügl. der Rückbuchungen: 1016 491 4 2p e ae ae oe e M A L e mmlung vom 26, Mai 1937 auf- | Eigene Aktien Kassenbestand, Reichsban - Fenex und Aufruhr . : : . Wertpapiere 5 eee ooooo und Postscheck eee # Einbruchdiebstahl und Wertsachen eo L e 1 101 572 TIIL, SULIQLEE bei O G E E Wechsel . 1-198 40-| - - Wasserleitungsschaden T Aulge “airdi bei Agenten (aus dem Geschäftsjahr) Age Fe ERR S 77 44 | Nebenleistungen der Versicherungsnehmer: 19938 VI, Ritstände bei Versicherungsnehmern E S ) Sh l ankguthc E e G . u. Aufbuhr 1, s A S : N 5 O Cc achtanlagen E 935 87 j S } E dl. E E af Werisachen » i L Kassenbestand einschl. Postscheckguthaben er Liquidator. Elsa Sternberg. g Maine ea 3. Maschinen und maschinelle Anlagen . 6 573 585 4 235 595 1 484 890 2 193 532 7 127 036 E N Wasserleitungsschaden . « « « « F V Bicintena und Drufssachen: Bestand am 1.1.36 S i schaften ia eit 4. Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsinventar. , , 288 383 29 286] 259 082 5 036 11 880,56 | : 06.496/87 E : ian fan Zugang“ L è s oe oe s eee) 2 14440/,18 9534]. L e anle Bua ' 5, Gerechtsame und ähnliche Rehte « « «« « | 1814045] - 501.893 182277! 34 592| 2185 114 i Ausgaben. : : 14 441,18 : N in e R G. e cherungs- | siherungs- n 22 558 430] 7 268 970 2 358 091! 3 663 593/23 727 177 2-846 08 : j d ttlungs- : Hunt 2 888,13 bank A.-G., München. IL, Beteiligungen: —|—| Schäden aus den Vorjahren einschl. Schadenermittlung Abschreibungen - - s Die Generalbörläninäis genehmigte unterneh- 1. V 1g B anti Schulden. 00 | kosten, abzügl. des Anteils der Rüd…versicherer: 91 794 Bestand ‘am 31. 12. 1936 « « « « « « « 11 553,05 Die g g g mungen . . 102 592,83 .+ Verschiedene . . . . ., |

e

löst. : s Vorauszahlungen a. Policen] 812 796 li ichkei R i O a Ansprüche Beteilicngen are sokitidon 1. Grundstücke (ohne Baulichkeiten) « » « « »

E E LLLENE : 2, Gebäude:

«s i der Geschäftsstelle Verlin-Char- | Unternehmungen . . . 655 / äf ä

S ardenbergstraße 14, an- Î L a) Geschäfts- und Wohngebäude . o. s E Ö gltraß E 378 557 b) Fabrikgebäude und andere Baulichkeiten

Aktiva. 4 RM 9 j L Anlagevermögen: i RM RM RM RM RM

4963 6781| 41 878 24566 24000| 4977 415

| 3791 3451 554 957 133134 284 028] 3 926 272 4 479 1507 179 408 079 868 359| 4 644 347

. 0 . . o .

x , eo. ooo oe e + [10903 594] 101 310] 46 064 10 908 808 ti i S au fruhr: E j : E A 25 047 11. Juni 1937 nachfolgende Gewinn- ; T 2. Beteiligung an der Pflicht i s - E pateleneci fingen} , 280001, - . Tour d, G C S 10 506 Geschäftswagen „.«.. « « « «eo —| “794 d Verlustrechnung und Bilanz. A S Sihe A Be a E L a0 00 e 1 763 000 Verbindlichkeiten . . « + |_, 336 84608 ““ Einbruchdiebstahl und Wertsachen: | S A Solge L A s 209° t (1903 222 Cewinn- und Verlustrechnung die ihnen nah § 261a TITL, Umlaufsvermögen: ; A E | 662 846/08 gezahlt S 10 JInsgesamt | 4 303 222 für das Geshäftsjahr 1936. Abs. 1 A IV 10 H.-G.-B, 1. Vorräte: a) Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffa M ne Ea Wasserleitungsschaden:" gezahlt « A 33 327 ienfapital Pa Rae e 2.000000 Einnahmen. RM |5 g Lien Lersonen E 31. Dezember _ 193B. zurüdgestellt O : L Geittider Nelervaionts e ea i berträge aus dem Vor- Schecks

b) halbfertige Erzeugnisse . . « j : "2s c) fertige Erzeugnisse „eo 2. Wertpapiere i

. 1669 870 838 160 .. T93090 | 3301 120 1921 039 329 327 581 51

Schäden im Geschäftsjahr einschl. Schadenermittlungs- imienüberträge für Kraftfahrzeugkaskoversicherung - - jahre: Gestundete Prämien . , | 1356 726 3. Eigene Aktien nom. RM 805 200,— zum Kurs von 40,90% -

E 1 1. 36 67 Ar 7E hen aon bes Anteils der Rückversicherer: 144 330 F S Ne Aliahigullätoversiceein O 144 581 lorteag aus dem Ueber- Stüdckzinsen und rüdständige 4, Hypotheken, Grund- und Rentenschulden . e Abschreibungen auf Anlage- Feuer und Aufruhr: geaahtt lt 18 198 V. Verbindlichkeiten " gegenüber anderen Versicherungsunter- {uß d f 2 659/94 Red: « «62 184,72 E I EOLS Anzahlun

7 490/61 i zurüdgeste o. e: ¿ : i Í êrämienreserven und Prä- : üdständige g E S Sep pp s

Géneratuniostén 485 709/90 | * - - * Einbruchdiebstahl und Wertsachen: 2 657 O Mtr-cinbenaliand Reserven aus dem laufenden Rütversiche- e M N Lis 10 435 496,57| Mieten 450,40 e S von Warenlieferungen und Leistungen

d i: §0 Es tf Lu BREE RZ serve ür webende M bet Genera ( De e » e ooo 5 È

_. 66457794). eüctgestellt A R : “Ane i b) Sonstige Verbindlichkeiten T Ca c U OLOZO F 107600 Berficherungsfälle . ._ 32 516/02 E s d) sonstige Forderungen . .. .

Ertrag F Wasserleitungsschaden: gezahlt . 10—| 164712 VI. Sonstige Passiva: jewinnreserve der Ver- 97 233,14 d) Forderungen an abhängige Gesellschaften

6317 688 55 220 667 231 843 376 | 8419 473 1451 089 : ëÏ 91 300 « 332367 2 926 066 | 4 800 822 263 805

* é é

Z E Lt c: 8 L n: Ï E 64 141,11 165 331 onstige Reserven u. Rü- rekter Ver- Es Scheck8 D S G s ir 4 Pdey G Sd aba N U aNe Gn S A a0 E inn 1936 ; L 250 927.03 lagen 146 901/— | waltung . . 135 755,81 | 232 988 8. Kasse, Reichsbank- und Postscheckguthaben = Gewinn 1936 11 880,56 5549687) - - e Ede A h Wertsachen s 05 vis VII, Gewinn; L Se 2 7 "31 766,06 | 302 693 T T0 799 90365 Kassenbestand rin. Pos M Â R E e e A a s

T | 66£577'94| - Wasserleitungsschaden « . « « «e «o o ooo | E E ämien für Kapitalver- edguthaben .. .. 94 945 « Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen . „,

664 577/94 V 66a zfosten, abzügl. d. Anteils der Rückversicherer: | _ Insgesamt | 4,903 222 sicherungen auf den To- Anbektas a Drucksachen | 94 609 Bürgschaften und Sicherheitsleistungen RM 4 703 Mens, me Us C AeSenáet ellshaft|. E Stcovisionon und Tonstige Bezüge der Agenten: Yan dés - Gewinn- und Varlitzenneg ie Don 1936. : e A eslossene Vermögen des übernom- ißf etall- ' ; e ung. Hi Fist ossen F Ein M ner Einbruchdiebstahl und Wertjahen + 5 - 22 522/61 fu a eee R eau, 2266 143,19 ftodes ber „Ecclesia“ . | 79 888 Aktienkapital E

R p E obnià A A, : E Sonstige Aktiva . . . 976 146 . Röseivefonbs S G ss s

Nach dem abschließenden , Ergebnis Sonstige Verwaltungskosten: überno P s A A unserer pflihtgemäßen _ Arasung qul i Sie und Aufruhr . . . 8160470 1. Prämienüberträge « - «e ooo : M R as _ _101717,32 | 3 367 860 17 635 284 RüctsellunLen e L Se R R bs Guind der Luer ns O Einbruchdiebstahl und Wertsachen 244/40| 8317 251 2, Schadenreserve. « « « « «o e : | 1 564.463 benleistungen der Ver- …, Passiva. * 2. Langfristige Rückstellungen R D E E ien E R E Rie S ee Es —| 42001 IT, Prämieneinnahme abzüglich o O 27 334 E n L 6 36 886 Reds S 4 000 000 3. Sonstige Rüsstellungen « » der Geschäftsbericht den gejeßlichen Dor-| &*. J 5 fen: S T Soniiie Ci C E S . “Winsen . . . 493 873,52 Rückstellungen . . : ; ; ; schriften. Ls S S blichee Vorshuift beruhende « « « 8 581/09) 31 Y Sonstige Einnatzes 2 335 901 Nieten (Rein- f Wertberichtigungsposten . 1. Anleihen: a) §-Anleihe (hypothekarish gesichert) „„....., ooo

Erfurt, den 3. März n Filial G freiwillige s s a7 250 8 89 3 A s erträge) E 52 912,81 546-786 Prämienreserven für Ka- g H thet b) E P E 0/009. ck20 00S e. 99-9 :S Treuverkehr Thüringen 1 e Mo ten] o pr: Ï ¡ 3 b) Ausgaben. jy : U T 22 T Mad H 4 winn aus Kapitalanlagen 24 191 pitalversicherungen auf . ypo elen un s e tau ge er S E S S0 M0 S S) d §0 .9ck.S E EEUBar e GE De I E Len Ban O Pee h Aufi i eie : 536 S6 P21, Gdäden aus dem Vorjahre einschließlich“ dér RM 6544,72 be- N tige us Rüdvor- e U den Todesfall . .. , [10827 456 3. Lieferungsshuld in eigenen Aktien nom. RM 430 000,— zum Kurs von 40,90%

Wittig. . S .

S D. P S ®. Ad ck O P h

G D -S e o“

0... S 0 S S S0 9" S Q S

0+ 0 S S D S S Y D. D D 0 P. S0 D... S A 0 S 6 S D E S ck Dm. D. E Wm ck S S0

tin bt E L E E e e L E \ e .

56 016 072

84964 a) Einnahmen.

G-M 18 294 000 100 417/19 L, Veberträge aus dem Vorjahr:

ee: [1829 400 o e . . . 1 5500000 661 877 2 601 025 5 130072 | 8392 974 600 000

1 176 000

1195 577

#*) 313 220 175 870

E bruch! I E : : i i b) auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen C C 8 Ce ode s ee E leistet... « : f t .. pitalversicherungen auf : : 9 L i Wasserleitungsschaden 82 146 B) e iaosteltt E 0700, Î nstige Einnahmen R Todesfall . . . . | 1416 479 5 E T E U ‘eil a S E ; [19231]. I Gent ee Go S Oi E ; R : äftsjahr einschließli der RM 41 185,29 be- | eserven für s{webende gegenüber abhängigen Gesellschaften « » » » « I. C. Develey A.-G., München. | 1 402 436/76 | IT, S S E A ; Ausgaben. Versicherungsfälle . . . | 832782 E t oe v a6 ad odo au Vilanz per 31. Dezember 1936. _ Gesamtergebuisse. a) geleiset « . eo oooooo q 00000 “r ae 860 305 hlungen für unerledigte E dme dit Aga Mas a A : s RM |5 b) zurüdgestellt «e o e o o ooo ooo 00+ j CeA Perier aile der O V Fs eil Versicher- R A a er nicht fällige Löhne, Frachten, soziale Abgaben usw... 611170 | 8468 942 Einnabmen. 3fosten: ) Morjahre aus selbst abge- A . « Danlhhulden (Rembours- und sonstige Kredite) . . i s 9 384 952 Vortrag aus dem Vorjahre / e e le 2s 216 7 T Mootiten der Agenten . «o ooooo 8 Bas 4 Wchlossenen Versiche- E slic Verwaltungs: val S die R Tan V AreUns dienen . 93 053 O L e : ltungsfosten . « - o. ooo. J 14D ¿ B ungen: 2 T ewinn 1m ahr Ss 5004S 2. Sonstige Verwaltungskof _. . 106 725,87 480 575 leistet S für Abschlußkosten zuzüglich Gewinnvortrag aus dem Jahr 1935 .

2 175 459 1 976 994 1 163 323 2 235 800 T 857 TT2

e : 200 : e u tragenden Schadensermittlungskosten; : 77 908,47 sicherer . . . . . . . | 1458 267/58 | Prämienüberträge für Ka- 4. Verpflichtungen: a) Anzahlungen von Kunden .. Es

Aktiva. RM , [5 Anlagevermögen: , | Hausgrundstück F rie S o Wewis turzleb. Wirtschastêgüter . | Techni i oie o Set eia o io i 5 ) Ö; 0A r Sr Ab- Kapitalerträge: HBinsen aus Kapitalanlagen 3, Steuern und öffentliche Abgaben 880 N T E 0g a : nige 63.) ae Bien Go ol eie 77 104 IV. Abschreibungen auf Jnventar und Geschäftswagen « 43007 !dg E e | für sonstige Ver- Bürgschaften und Sicherheitsleistungen RM 4 703 420 | f ögen: Mietserträge « « «5. e I g E E E S o uidtuatre ( d | j A M Ag 81 943 S tige Einnahmen C C L E 5-603 t E L L 147 801 f hlungen für Versiche- Val O Ss Ls / i : S016 G75 Apr und Mater ° 6 505/27 Sonstig e 176 702 . dais N Jnsgesamt | 2 335-901 ungsverpflihtungen im S , O ) Davon RM 79 695 nicht hypothekarish gesicherte Restkaufgelder, zu rd. 5% verzinslich, im wesentlichen geseßlichze Forderumyen f Postsche: E | E B. s eschäftsjahr aus selbst Sonstige Reserven u. Rük- Kündigung, RM 233 525 Hypotheken, davon RM 209 050 usweriumgs ypotheken, im wesentlichen nah den geseßlichen Bestim- E E A Post) he P Ausgaben. 5 B. Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung. abgeschlossenen Versiche- A Es S 80 330 omit pi kündbar und verzinslich, und RM 24 475 Hypotheken, mit rö. 6% verzinslich und nach den geseßlichen Bestimmungen ‘quthaben 241 Abschreibungen auf Grundbesiß s 38 575 a : RM ungen für Kapitalver- erbindlichkeiten : _| kündbar.

- - 100185 l i uf Jn und Sonstiges ? ' : a) Einnahmen. iherungen auf den To- gegenüber abhängigen Ge- Gewinn- und Verlustrechnung für die Zeit vom 1. Januar bis 31. Dezember 1936 ankguthaben . 100 Abschreibungen auf Fnventar E : « | 2/294 392 cus Ó L U Et 148 603 Allgemeine Verwaltungskosten « H 267 L. Prämien für fremde Rechnung N 54 550 desfall: sellschaften und Konzern (auf volle R eichsmark abgerundet).

200 857 | 1768 684

RM 28 671 397 12778 307 3 966 659 2 124 946 467 834 731 911 2292 956 2174 426 4 406 507 2358 091 3 863 593 253 257 300 000 100 000 162 600 450 000 1 509 000

: A ; nehmer eis llschaften —,— —— |€ . T4, Nebenkeiftungen der Versicherungsnehmer | 587 702 leistet . , 325 737,45 gesell] ' Passiva. Kurvecust aus Kapitalanlagen VA IIL. Vergütungen der Haftpflichtversiherer « « a l Ae rückgestellt 832 782,30 | - 358 519/75 | gegenüber an- éoll, Aktienkapital . L F M Währungsdifferenzen S 103 500/29 |IV. Sonstige Einnahmen S j Reservefonds . .. é Rees S e A 7A F hd

. . erp deren Ver- A d ür Roh-, Hilfs- und Betri _Wrgütungen für in i ufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . « « l Jnsgesamt | 2 941 073/21 Weckung übernommene neen n A R A E en ; Ö s Versicherungen E 118 419 E ( 60 # DS@ Í D S Pes e 336910 E i E 3 1936 j b) Ausgaben. 9 994 392,25 hlungen für vorzeitig auf- mungen . „50 280,49 | 50 280 Soziale Abgaben: Geseßlihe Abgaben . diccbnbldtelen auf Sb. 4 Vilanz für den Schluß des Geschäftsjahre + L. Abgaben von: 1. Prämien …… . « - - au A jelöste selbst abgesclosse- Aufwertungsstock der ; Freiwillige Aufwendungen n erer P T Pad N : 2, Nebenleistungen «. « j e Versicherungen (Rü- auge A 2 apt Sin S Qo; AUE S S Aktiva. “f à j IL. waltun Sfostei: / s auf) 8319 268 ©0n ige aj} A ck. s 4a enßiteuern 0; 0 0 ® 20.4... 0 a Verbindlichkeiten gegenüber Forderungen an die Aktionäre für noch nicht eingezahltes 3 750 000 |— af ‘Provisionen der Agenten . «e oooooo 6 G Wwinnanteile an Ver- Verbindlichkeiten aus Bürg- Mudeie Selle aae 00 Banken V 67) MAttienfapital ao 6+ o. 193 300 2, Sonstige Verwaltungskosten . « «e o -1 / iherte aus dem Ge- schaften, Wechsel u. Scheck- Sonstige Aufwendungen ...... Gewinn: i , |.Gxundbesißb « « « « . .. ‘17000—| 3, Steuern und öffentliche Abgaben . « - «+.. « hâftsjahr abgehoben . 95 683 bürgschaften sowie aus Normale Abschreibungen auf Anlagen . . . Vortrag a.1935 966,70 |" * 27 Hypotheken « « » +- S H 1 147 578/16 | 111, Abschreibungen auf Jnventar und Geschäftswagen dap R E T dear aale, S AiareTp RER auf Anlagen Gewinn 1936. 1 238,10 „(2 [Wertpapiere « « « + « E A Tv, UebetiuUß aaa od ae sou ao 0 S 0) H ° E ckltawerhiherungen au S ; ; ; | H i e den Todesfall 1 443 802 17 635 28472 | Vertraglicher Anteil am Verlust der Kupfergesellschaft - 148 603/21 |-Guthaben: 117 566/69 Jnsgesam E | : Baukostenzushuß für Wohnhäuser der Gefolgschaft .- bei Bankhäusern . . « « e ooooooooo tellun waltungskosten (ein- Bait un enieiata autostenzuschuß für Wohnhäuser der Gefolgschast . inn- und Verlustrechuung 1936. |- - 55; Versi sunternehmungen aus dem Zusammenstellung. ließ. d ¿ CWINRVETIenng, Rücstellung für Versorgungsansprüche ° Gewinn- u S \ s oh Er E aal tee : 152 680 Ried ite ins R Jn den Getwinnfonds der Versicherten Rüfstellung für Gefolgschastszuwendungen und Wohlfahrtszwecke

e RM. 3, Í en. i T L O0, i lichen | 9; Á Cie ndungen. RM: -|9 Þ - i - a) Einnahmen. 43 Mchrifte , iverden 100 000,— RM, in den gesegl | Rückstellung für Erneuerung und Wertberichtigung « « « « « « eovne I Set Va 78 957/25 | Sonstige Forderungen an andere Versicherungsunterneh 62 344 T. Uebershuß aus der Kraftfahrzeugkaskoversiherung - - l » Magen ie Seiden Reservefonds 5378,15 RM überwiesen; | Gewinn im Jahr 1936 S

Soziale Abgabe 4 p ‘Rüclständige Zinsen und Mieten . E 10 E IL, Ueberschuß aus der Krastfahrzeugha|tpfliGtversiherung E osten): S N werden auf neue Rechnung zuzüglih Gewinnvortrag aus dem Jahr 1935. „. .. 1 768 084

Abschreibungen auf Anlage lz ots : . 24 46 ITL, Buchmäßiger Gewinn auf Kapitalanlagen « - « « - A “\hlußkosten (erstmalige | oa z D n bschließenden Ergebnis der [68 170 568

Andere Abschreibungen Hel Außenstände bei Generalagenten und Agenten E 226 IV, Sonstige e eA Bs L E osten) . , 685 486,47 Prüfang e E der Rechnungs- Haben, E

Din d L 0 C A S 10ck #: EONE . ¿ :

Vejibsteuern 7 817 84 | Kassenbestand, einschl. POIIMa gu e 2 E i T e s Jnsgesam Ges abschluß der Versicherungsunternehmung, Gewinnvortrag aus dem Jahr 19355 „e

Ee S 5 840 88 Vonsige. MHIVA e et t O T A e b | Men - - - 668 359,10 d e redberiat des Vorstandes den Erträze und ‘außerordentliche Einnahmen aus Beteiligun en

Alle übrigen Aufwendungen 65 849 82 þ Sonstig 5 622 408 j b) Ausgaben, 60 000,— teuern und er Jahresbericht äg : 2 gung R E A | E : f . î E50: 0.070% 0 , î s V schriften. Sonsti e Kapitalerträ e E S ck20. 0.6 90M 26 640

Gewinn «1238/10 I, Gewinn: Verteilung von Dividende 942 693/09 | 302 603 fentliche geseßlichen Vor | g ) g

; —T7T W670 Passiva. 5 000 000 Vortrag auf neue Rechnung « « « E 1 0 bgaben . . 23 073,51 | 1276 919 Ie, den R 1937, Außerordentlihe Erträge « - - ooooooooooo |_1247 980

Erträge | | eservefonds ( 262 H-G-B, § 37 V.-A.-G,)" 200 000—} Vorstand. O. N. Daßia gesamt A Mfreibungen - .. | 36090024| Dr. Dürheim Wietschatprüser, E [68 170 568

e M „W.-D. Ai L j L « Z D . . ; - , ; BecicutE 172 681 70 | Reservefonds (F l Der Vorsta lust aus Kapitalanlagen | 833 099 Von den saßungsgemäß ausgeschiedenen Mean in Mai

Mee Ret Ge : i Rechnung® . : t mienüberträge: E ' chließenden. Ergebnis der Prüfung entsprechen der : ämzenre ; s ung: Der Vorstand. Stahl. Brucklacher. Klingspor. Menzel. V Außerordentliche Erträge. |___1725/— E Feuer und Aufruhr ° abschluß ros E a Oa ein die zugrunde liegende Buchführung und FA Geshäicore a Aufsichtsratsmitgliedern wurden folgende E y G afp v grn

7 P 4 L : is . ug ck z f 174 406/70 Einbruchdiebstahl und Wertsachen der Jahresbericht des Vorstandes den geseßlichen Vorschriften. tapitalversicherungen auf Herren wiedergewählt: Dr. Th. ou (vie bis vón Barsent coleR ti e S a E E nl Lan L ELNA axs Sgesien bex Sesenntost Nach dem abschließenden Ergebnis mei- Wasserleitungsschaden . « - « . - _ BVerlin, den 18. D E L ionsgesell haft wi 6,0 in Todesfall .. . . [10827 456 E D oon U Dtibent beriht den geschlichen Vorschriften. g,

fli äß Üf ‘auf S : ! e L LIES nien ä É ; Ur. A, r ' : s der Blichee und Schriften der Gesellschaft uer und Aufruhr: E A : Yas tind E astsprüfungögesel schaft. es Geschäftösuhres für E: r: fig p zem Pag e a e S MRST A S Dentsche Revisions- und Treuhand- Aktiengesellschast. A e Vorstand T Die Bakcas am n Le s 27 962|— Dr. C. Brauns, Wirtschaftsprüfer. : “A en TogeeMerungen auf 1 41649 direktor Dr. L ‘Spiger, Triest; Dr. Hesse, Wirtschaftsprüfer. ppa. Dr. Frey, Wirtschastsprüfer. i E E L L nebincan i 1 esellshaft zu Rüssels heim a. . Loe A 44 R. Weydenhammer, Starnberg-Nieder- Die heutige Generalversammlung hat die Verteilung einer Dividende von beschlossen. Hiervon werden 614°, bar Buchführung, der Jahresabschluß und Guthaben anderer Dertiseingituterneiegwn B 28 456/96 Opel Auto n u vom U A tes D irten in den Aufsichts bert der Ver- d 86 646 P ets h E ! ausgezahlt, während 1% für Rechnung der Aktionäre an den nleibhestock abzuführen ist. ‘Die Bardividende fan gegen Vorlegung der Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- dem laufenden Rückversicherung . N 30 88671 : Gesellschast ewählt: Dr.-Jng. e. h. Friß Opel, Geheimer O Die Saßtungsänderungen gemäß Aus- | des Dividendenscheines Nr. 5 bei den in der Einladung zur Generalversammlung aufgeführten Hinterlegungsstellen erhoben werden. "mün. i Ge L r G A L E Wle x milie A C Wil elm v. Opel, Cyrus R. Osborn, Elis S. Hoglund, Dr. Ru 37, Magen schreibung vom 25. Mai 1937 wurden Bei den gleichen Stellen erfolgt die Auszahlung der auf die Genußrehte unserer Vorkriegsanleihen entfallenden 314% München, den 14. Mai 1937, | Ueberschuß : Eis v E : S Dr.-Jug: &. e e. A Rüsselsheim/Main, den 19. Mai 19% Rige g S T7. 773) | 1 pez Gemeralv ersammlung einstimmig | Zinsen gegen Vorlegung des zu den “evi Meme am wnr ager dear Pomr“ ar me0devc “mg Y

Johannes Hüttner, Wirtschastsprüfer. 5 ® A, Fleischer, Opel Automobil-Versicherungs- ktiengesellshaft. binn On p L i B A beschlossen. Der Gesamtbetrag der im Umlauf befindlichen Genußrechte belief sih Ende 1936 auf nom. RM 401 850,—, Der Vorstand. S, Hartmann. s . R. Davis. Ss e (

6 i | München, den 14. Juni 1937, Eisleben, den 11. Juni 1937. Nach dem. abschließenden- Ergebnis der Prüfung entsprechen der Rehnungs- | [19222]. 16 307 TTT “ber Vorstand. Der Vorstand.

7 90D S R ch2 S

E. Dck 9-0. D S

270 247

. . . . . . . , . . . . . . .

sud t 7 VD. R . . ch3 *]

0... S D 0 S D: D090 60S 7. D 0 D S S S S E: D: 0 .-S 0. S S D 0D S 9. D 0-06 V P D ck ck00 0&6 +0. S m F D D ck ck00 §6 d m L * m 0D S D S0. 9. D. 90ck Q S ck G E ck00 Wi S-W E E E +9. ck +0. T0 S0 S D E S S S: P: D D +0. D. G P Mm 0ck S. S s D P A M D m 9.9 D S S. Pck 00ck +0 S 0 S S S

M: P 0ER S D ck90 S S

200 857 164 977 981 1717 110