1937 / 143 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 25 Jun 1937 18:00:00 GMT) scan diff

P I E ADOR A 1ER T R F - Ee MIEES DUExES

Dritte Beilage zum Reichs- und Staäâts8anzeiger Nr. 143 vom 25. Juni 1937: &. 4

[20790] Farge-Vegesacker f Eisenbahn-Gesellschaft. Rathenower Dampfmühlen Aktiengesellschaft Passiva. |

Ls pel vegaear its dev gr 4 vorm. C. Hübener Nachfl, Rathenow. L Artiqnkäpitat, 1200 Stimmen «ecm Ee e o « [1 200000 J l è j auf( M TA 7 Z . Rüclstellun E E L L e E A | Anleihe vom Jahre 1891 werden zur | [18694]. Vilanz zum 31. März 1937. ITT, Rersonafemertübuneale (Darlehn der treuhänderish verwal- 4 F Rücfzahlung zum 31. Dezember 19837 E i è Per stü \

>zahlung_ zum 31. z teten Personalunterstüguzgskasse) 100 006 gekündigt. Die Einlösung der Anleihe- Aftiva. RM \N| RM [Q] Iv. ee HOMGUngeR «s s E C C E 74 5504 [cheine erfolgt gegen Rückgabe der Anlagevermögen: V. Verbindlichkeiten : | Scheine mit den zugekörigen Zins- Grundstü>e Cs d E E E G6 43 300|— L: OUpolbelen S ooooooooo) 49070 scheinen _Nr. 13 bis 30 bei der Gesell- Wassernußungsrecht . L G R L A 25 000/— 2. Anzahlungen von Kunden. ......., Ï 8 296/56 schaftsfasse, Berlin-Wilmersdorf. Med>- Gebäude: s L 3. Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferun- lenburgis<he Str. 57, oder der Allge- L 600,— gat und Leist e . ‘134 188,79 meinen Deutschen Eisenbahnbetriebs- A Cen T. 35 000/— 4. Verbindlichkeiten gegenüber abhängigen Gesell- Gesellshaft m. b. H. daselbst. Mühlelig@bäüUds. «u e eo. e e c 304 O a S . . . 94 467,37

Vir sind bereit, die no<h im Umlauf GUANI «ss e a G O U TOR G4 5. Verbindlichkeiten aus eigenen Akzepten . . . . 69 546,60 Ren _Genußrechte zu unseren —336 002,61 6. Verbindlichkeiten gegenitber Bänken . ., . . 50 000,— | 365 5691 S uldvershreibungen sofort zum Nenn- a au C 10 502,64 325 500|— VT. Posten der Nechnungsabgrenzung. «ee 20 4391 wert einzulösen, soweit die «Tnhaber der eat ut M oie VIT, Gewi 1936 7 Genußrechte nicht eine Verzinsung vor-| Maschinen und Turbinen « «+ « « « « - T21 400,— A Aa E 1 1674 ziehen, DEIUUURA Dor» Bu N N S 4 009,95 VILL Bürgschaften RM 4500,— |

Berlin-Wilmersdorf, 22. Juni 1937. U A tit 1781726 F Farge-Vegesacker AUVgang « o o ooooooooo 510,-— Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Dezember 1936.

Be AL Breuihafs, 121 899,95 res 20 : , Der Vorstand. Abe «s va ee 21 899,95 100 000 Soll. RM' 5 _ Haben. RM | Kabiß. Stoephasius. Fuhrpark und Jnventar. 8200 Gehälter und Löhne. . . ] 1 659 694/50}| Ertrag nah Abzug der Auf- M A Ga S 570,— Soziale Abgaben . 113 525/32 wendungen für Roh-, [20792] T0 Abschreibungen a. Anlagen 80 705/95) ‘Hilfs- und * Betriebs- Zuckerfabrik Salzwedel. C Le S Andere Abschreibungen 16 462/89 e a eee 20000180 g h l ADTDLEDUNg « «a o o aaa L 80T 2 950 |— Nat E e Am Mittwoch, den 21. Juli 1937,| 5 ‘lebige Wirtschaftsaüt Besibsteuern . . . 26 571186 Dusen S 4 926 Bo S hr det m Uge Raa gten S R Uebrige Aufwendungen . 778 001/35} Außerordentliche Erträge . 11 1864 Schüßengildehaus zu Salzwedel, Hinden- E S L E n Gewinn aus 1936 1 167/25 | BUrastráßs di - Us i Abschreibung . « « » « ‘» « ‘s . «26 805,25 A N 031750 : rgstraße, die 45. ordentliche Gene- Ad 2 —- 2 676 129112 2 676 129 ralversammlung statt, zu der die | Umlaufsvermögen: ; | ivziaés ; : ; j N Aktionäre unserer Gefellhaft unter | Noh-, Hilfs- und Betricdsftoffe » + «L 540 161/80 Leipziger Verlagsdru>erci A.G. vorm. Fischer & Kürsten, Leipzig, Hinweis auf die untenstehende Tages- | Fertige Erzeugnisse. „eere 38 602|— Der Vorstand. Kurt Jahn. R. Lehmann. ordnung hiermit eingeladen werden. S 961/60 Nach dem abschließeuden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Gru Salzwedel, den 17 Funi 1997 I C E 1 800 der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Ay See U Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und d, der Zuckerfabrik Salzwedel. L N C Es 196 275/44 Geschäftsbericht den geseßlichen. Vorschriften...

Wie<hmann. Fr. Shulz Svfistige Forderuhgen! «s R 8 125/60 | Sächsische Revisions- und Treuhandgesellshaft A.-G. S A i Sche>s und Wel N Es 1 854/05 Muth, Wirtschastsprüfer. Hentschel, Wirtschaftsprüfer. Tagesordnung: *. Kassenbestand cinschl. Reichsbank und Postsche>guthab. 1 682/26 E : C E I i

1. Vorlage des Geschäftsberichts, des Andere Bankguthaben ...., G U 4 434/48] 793 897/23 | [19801]. i ¿ 5

Abschlusses und der Gewinn- und | Posten der Rechnungsabgrenzung « « N 3051/83 Maschinenfabrik Hasenclever Aktiengesellschaft, Düsseldorf.

Verlustrechnung für das mit dem | Avale RM 1500,— Vilanz von 31. Dezeniber' 1936

31. ien 1937 Lee 44. Be- 1 328 699/06 S E m

triebsjahr. Genehmigung des Ab- i m |— ¿ \chrei

[<lusses und der Gewinnverteilung k } Vassiva. Vermögen. U Bugens e: R

sowie Entlastung des Vorstandes Gene A R C O 400 000 E O

Und des Aufsichtsrats. Geseßliche Ne E G C S E C Ss 40 000/— 449 000 |— Q 24

= Gene gigun qur Ueaoika euen c C T T E a von Aktien Lit. A. E Werben S as ¿ S ee So 4 Le E A E E A e 3. rge n es zur Prüfung | Verbindlichkeiten: A 4 a) Geschäfts und l des zFahreSabs<lusses 1937/38, AUflvertun She «4A 8 198/65 | 4. Wahl des Bilanzprüfers. Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen b Se a 0408 Ae E A 5. Wahlen zum Aufsichtërat gemäß und Léistungen e 22 498/99 3 n L ; E S as L N $ 14 des Gesellschaftsvertrages. Sonstige Verbindlichkeiten. «00 | 1568566 e L | P Akfzeptverpflichtungen . . . «eee | 34957522 M Masinot “. | - 136.550. 82 701/08) 17951/08] 201 300 Vereinigte Farbwerke Actien- Verbindlichkeiten gegenüber Banken 457 380/03] 853 338/55 b) Kraft und Licht- : E agg Sesells< aft, Düsseldorf. Posten der NRechnungsabgrenzung « « « N 1491/47 anlagen . . 3 400/— 1419/51 4818/51 [20039]. Abschlußre<nung Gewinn: Bo E e : 569/77 4. Werkzeuge, Betriebs- 1 vom 31. Dezember 1936. Getvinn 1. Juli 1936 bis 31, März 1937 . 2 465/08 3 034/85 u. Geschäftsinventar: Vermögenswerte. RM 5 S da nent P) L f E A Grundstüde . . . . | 320000 1 328 699/06 At Gta a0 ieg g Gebäude: ‘5s a « «1 482 000/— i Sinai f P e O u EO Os A “E N 2200| Gewinn- und Verfisirehnung für die Zeit vom 1. Juli 1936 bis t ontoreinrih- | 8 D ° - 0 af - h —Maschinen und Anlagen : | 211 000/— i eia A vin e rauacon- L Ld « «4 Gd « « » aal O 1a ‘Ca agage 000° P E L s e PS ct at ita ia d) Kraftwagen. , °. 27 000/— 232/10 13 232/10 | Einrichtungen u. Werkzçuge 4 704 /— e) Modelle 36 000— 46 535/97 "47 535/97 ‘000 Patente und Verfahren 28 Aufwendungen. RM 5 5, Patente . « 3.000/—| 2133281| 433281| 20000 Beteiligungen. . Si n 39 000 Löhne und Gehälter e C D 6a ä 60S E56 104 374/81 i E - P N | Roh-, Hilfs- und Betriebs- Soziale Abgaben 1 S SieS S S Si S S0: 0 Sai Sar Alia See D 0-7 @ 8 937/30 738 690|— 188 826 62 133 773 62 793 743 E aa A 112 71161 Abschreibungen Gu S E G E A 64 48784 IT, Umlaufsvermögen: i Sala E a 156 739/50 | Zinsen S i eia O P IE O A A E as 30 960/41 6, Vorräte: S ot ata Lt P ga: Bedi Ba Q C Iz c L LEC . : Fertigfabrikate R 85 685 55 Vesibsteuern A E A 4 e A E E s E e R E 12 538 72 a) Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . « « - « « 160 546,40 Forderungen . E 425 939 59 | Sonstige M ea R 190 673/18 b) Halbfertige Erzeugnisse „.. .. . . . + 202 055,40 e A G S040 O s «C s E 2 465/08 C) Fertigerzelgnie «6 « eo o e aa oe N20 356,79 491 958 © Roichbank- L Post- 414 437/34 L N S S RLEE 39 shedgilhäben 35 774/24 Erträge. h A R E j j “h v t R A T T an acencdts tial our H L ita, i ; Ï a) Aus Warenlieferungen und Leistungen « «332 269,62 | Hypothekendizagio S 3 700 Sonstige Erträge. E E E E E e 736/20 N Se BONIELIutgE 4e izn e view (Gie 262 925,97 985 1959 Ävale 7000,— T es Kasse) A T 4 5008 i G : O ONIQUIDG E A e e s E S 431 Ÿ I 747 950/84 Rathenower Dampfmühlen Aktiengesellschaft I Reno Sabgeaung e a S 18 741: Schulden. vorm. C. Hübener Nachfl. 12, Verlustvortrag . « «q ee ee aao 00 15 8780 Grunbtapüal: +2 2 4 gund Der Vorstand. Möhring. Trinne. 13, Avale 69 702,— | Réservefonds 88 560|— Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund S i 78 Nidslellinqgaun «¿4 37 828 19 | der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstaud ca Auf- : A G E Hypotheken E 512 812 | klärungen und Nachweise entsprehen die Buchführung, der Jahresabschluß und der ; Verbindlichkeiten, | Verbindlichkeiten und Ver- Geschäftsbericht den gesegzlichen Vorschriften. L. Grundkapital . . . . s s Ce DOMOOON re<hnungen mit Ver- Verlin, im Mai 1937. i Wee ; e O H (6A VänbeA E 312 73499 Treuhand-Vereinigung Aktien esellschaft + AertlverlhlgungSpollen „ooooooooooo o o 5 21 164 Wechselverbinblichkeiten . 14 675/64 Kuhn, Wi ftsprüf i IO Frü IV. Verbindlichkeiten: J Bankverpflichtungen L 167 009 72 un, Wirtschaftsprüfer. Lüchau, Wirtschaftsprüfer, L Grundschuld E E E N : . i . 300 000- Rückstellung für Eisenbahn- | | T 2. Anzahlungen von Kunden... 100 209 _ transportversicherung 4 333 20 p h R Und Leistungen « ev e o «66 297 984i Avale 7000 T e 2 e g e . ze.pte . . S P . . . A050 060: 10. #00 S M R 336 0818 U ees Leipziger Verlagsdru>erei A.G. vorm. Fischer & Kürsten.| T Gewinn 1936 v À 161,57 91 397/10 [19802]. Vilanz per 31. Dezember 1936. 6. Sonstige e T S E L M R 5 8076 Tas p V. Rehlingeabgrenzutig „o o o i o a a 16 733 1 747 9508 1 O «s i L (E 4 e) 4 Anfangs- | NAh- VI, Rückstellungen . D) 1M M D M M E70 S S Q S U Q: 62 500 Gewinn- vnd Verlnstre<hnung werte Zugang Abgang schreibung VII. Gewinn 1936 . B E000 S E E G 0a 19 4720 vom 31. Dezember 1936. i | VIIL Avale 69 702,— | n Mi M L Aktiva. : RM |£| RM |8| RM [2] RM |3,| RM |Z, 1 710 4874 Soziale Abgaben : j 15 699 24 s As O 130 000 wid Jet e lub L L 130 000/|— (mann E T T T FlMreibungen a. Anlagen 111 855 3. Mesbinon U ma- T 6 1 E 1, Löf d Gehält T S s Andere Abschreibun, en 31 404 * al . E i B66 L : . 40hne und Gehälter. „ooo 0 E S E CS 692 907 E E e ref pm i schinelle Anlagen 202 194 —| 130 628 50| 1250/—]| 45036/50| 286 536— | 2. Soziale Abgaben oro E 51 5356) Besißbsteuer S 42 660 40 * iebe u Wi d RIEE 3. Abschreibungen auf Anlagen O 0A D. 0 M M W 133 77361 Sonstige Aufwendungen f T 931 42 Irie S- U, C) Yâsts- 4, Andere Abschreibungen A iNe E (2M E M 0:0 0 S T D Wi E 16 636/63 Gewinnvortrag 17 235,93 | inventar U, Schrif- T d r E J L ; 5, Zinsen T: 0E #00 6 C S E @ S 0 T0 S 44 0512 Gewinn 19386 4161/57 | 28139710 fen e e «e 8014530) 37574/55) 487/85| 2510445] 92 127/60 6. Besigsteuern E T E S 945 822/35] 168 203/05] 1 737/85] 80 705/95] 10 1 581 + Sonstige Aufwendungen .. „ooooooo oos . 412 435 sl E t 991 SeE110 TT, Beteiligungen “S Lie e Bas Heada I Giliis A 3 2 T Gewinn 1936 E E S E A 19 472/07 rirag. | III, Umlaufsvermögen: Z Rohgewiunn « «o 900 838171“ 1 Ro6s S i j f ß ; „1393 0822 Außerordentliche Erträge . 5 233/40 2. babsete d E S 1 Ee i Erträge. | Gewinnvortrag aus 1935 |__17 23553 3. Fertige Äcbeiten «o 18540 | 8769504]! Erträge nah Abzug des Materialaufwandes « « « « « « « » + | 13930823 991 802/10 L Volt C E 18 424/50 1 393 0828 Nach pilichtgemäßer Prüfung auf 5, Hypotheken S Oa P00 00 s e R A 1|— Düsseldorf, den 4. Juni 1937. y Grund der Bücher und Schriften dec Ge- G: Geleiftelé Altd L A 25 951/76 Maschinenfabrik Hafenckever Aktiengesellschaft. sellschaft sowie der vom Vorstand erteilten 7. Forderungen auf Grund vou Warenlieferungen u. Leistungen 510 873/26 : Der Vorstand. Aufklärungen und Nachweise bestätige 8, Forderungen an abhängige Gesellschaften . . ..... , | 83813021 „Budds Klüpfel. Nilgen, ih Hiermit, daß die Buchführung, der % D E C 20 000 Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Gru" gahresabschluß und der Geschäftsbericht E eo E eda U 15 954 24 | der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf den geseßlichen Vorschriften entsprechen. 11, Sche>s C 805/49 klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Düsseldorf, den 3. Juni 1937. 12. Kasse, einschließlich Postsche>- und Reichsbankguthaben . - | 1444176 | Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. Dr. Emmerich, 49, Andere Tantguthaben A L Cu 7 562/03 Düsseldorf, den 5. Juni 1937. Düsfeldorf, den 18. Juni 1937, + Vürgschaften RM 4500,— | Das turnusgemäß ausscheidende. Mitglied des Aufsichtsrates Friedris Ter Vorstand, Siegjried Müller, 1 | Haß, Aae zu Düsseldorf, wurde wiedergewählt. 1781 726/41 er Vorstand, Budde, Klüpsjel, Nilgen,

Vierte Beílage

zum Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Siaattanzaan

Berlin, Freitag,

den 25. Funi

7. Aktien- gesellschaften.

Nauendorf-Gerlebogker Eisenbahn-Gesellschaft. [20038]. JFahresbilanz für den 31. Dezember 1936.

Ir. 143

Reichsbevollmächtigten für Bahnaufsicht in Halle (Saale) statt. Beanstandungen wurden nicht erhoben.

Die heutige ordentliche Hauptversamm- lung beschloß die Ausschüttung eines vom Tage nah der Hauptversammlung an zahibaren - Gewinnanteiles von 6% auf das gefamte Aktienkapital für das Geschäftsjahr 1936. Die Auszahlung er- folgt, abzüglih 10% Kapitalertragsteuer,

Straße 57.

Reichs - Kredit - Gesellschaft A.-G., | Berlin, dem Bankhause Mendelssohn «& Co., Berlin, der Verliner Handels- Gesellschaft, Berlin, und der Kasse der Firma Lenz & Co. Berlin-Wilmersdorf, Me>lenburgische

Berlin, den 18. Juni 1937. Nauendorf-Gerlevogker Eisenbahn-Gesellschaft.

G. m. b. H.,

M Akti m [g [mit RM 27,— gegen Einreichung des Die Direktion. - 4 tiva. L _„RM \À} Gewinnanteilscheines Nr. 37 bei der | Noa>. Rubach. Kabig. Stoephasius. Anlagevermögen: : Bahnanlagen: I E E nee | [200661]. einschl. der Gleisanla- e ce gen, Stre>enausrüstung Stoewer - Werke Aktiengesellshaft vormals Gebrüder Stoewer, D der Betriebsge- [ Stettin. | bäude . . 680 667,10 f - N x Betriebsmittel : V. : Bilanz zum 31. Dezember 1936. (Fahrzeuge) 119 000,— 2 a E : / Bestand Zugang | Abgang | Abschr. Bestand Werkstatt- 1 / 1.1, 1936 in 1936 in 1936 | in 1936 f 31. 12. 1936- maschinen . 14 300,— | +813 967 104 n i i E i s | Umlaufêèvembgen Aktiva. RM [2] RM |2,| RM [2] RM [D RM 2 Etoffvorräte . 12 296,19 L. Anlagevermögen: | P 4 Wertpapiere . 1827,10 Grundstüde . . , 331 144 —| 2 000— —— —|—} 333-144 —/ Sonstige For- Wohngebäude . . 177 300 —| 51 139/65 —|— 190 439/65] 218 000 derungen . 205 209,56 | 219 332/85 Fabrikgebäude 1 G r 10 075/66 M 23 2 654 000 z 9 E R lg Maschinen u. ma- | Neue Rechnung, «+4 949/89) . . ginelle Anlagen. | 238 000 —| 16 354 58| 17 176 85] 32 177 73] 205 000/— i 1/034 239 84 Werkzeuge . 115 d ES 59 s e ——] 92 940/47 82 007 ; f [N Utensilien u. sonst. | | S | 800 000|— Zliventär 2 5 1/— 19 282 48 E 19 282 48 1|— l A S OgaIZ Fuhrpark. . 1— 83025 —— 83025 I gels s MelCoesonds s 2 R L Einrichtung des Erneuerungsfon S 986 A A 4 Erneuerungsfonds IL , , 79 000|— dur al G US. S his wf Ra 7 889/94 1— Sunási g L 2 174/45 zl. V Ss | | | e E a güter . . | 232 000|—| 230 136 /06| 9 545 74/ 108 590 32 -344 000 ‘isposttionsfonds D: M 3 000/— Warenzeichen und | i | es a E « 11 98028, Gebraubamuster 1 | | | L : Sonstige Verbindlichkeiten I 7 |== I e e s m Neue Retinling é l 8915467] j 1 760 803 —] 399 845/84] 26 722/59] 297 771/25] 1 836 155 L E G TL. Beteiligung . « 1 |— —|— —| S 1 ortrag aus dem Vor- ITT, Umlaufsvermögen: ; „jahre . . . 1007086] | | Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe , 1120 931,71 : Gewinn im G o] . ¿Noalbiübrilate #4 « 4 « +1401 0027 Berichtsjahre 52 538,66 |__ 62 609/52 Fertige Erzeugnisse . « ... .. . 736975,88 3049 627,86 1 03423984] Geleistcte Anzahlungen an Lieferanten 61 751,16

Gewinn- und Verlustre<hnung Forderungen auf Grund von Warenlie-

für den 31. Dezember 1936. ferungen und Leistungen . « . « 1369 431,04 ————————— 2 Sonstige Forderungen .... 42 424,32 1 473 606,52 Aufwendungen. .RM , [5 Well 0, e 43 138,59 Betriebsausgaben: Kassenbestand und Guthaben bei Noten- …. Persönliche Ausgaben: | _____ banken und Postshe> ... 28 962,16 Besoldungen, Löhne und | …_, Andere Dan auten L Sis Ma 51 404,52 sonstige Bezüge auss. ÉEffetfen (nom. RM 3700,— eigene Aktien) 1,— 123 506,27 C Sina N IV. Posten der Rechnungsabgrenzung « « - - - - - - _100 400,85 stättenarbeiter47297,38 s Avale RM 2781, lui Hp zae E Soziale Aus- : i gaben: ; Soziale Ab- h - T; Aktienkavital: Passiva. gaben . « 15152,89 [ ] .= Alltentaplital: ; L Eonstige 13 850 Stammaktien zu RM 100,— « « « « 1385 000,— Ausgaben 250 Vorrechtsaktien zu RM 100,— 25 000,— für Wohl- TI,. Geseßlicher Reservefonds 90:0 910.0 0. 0.0 <0. E: 0. #> fahrtszwede 105,10 62 555/37 e i atans dis A 4 li Ausgaben . ÆWertl ert tigungsposten 9-979. P. 0 E. 0:0 9D... D: E Q s it uit V, Verbindlichkeiten: E as i e Ergänzung der Aus- 1, Darlehn gegen Sicherheitshypothek a. Fabrikgrundstü>- (un- stattungsgegenstände so- kündbar) S. D: 0D: Me M M M S 07 S 0. -S 103 481,79 wie für Beschaffung der 2, Hypotheken S S S A A 772 500,— Betriebéstoffe 29 866,92 [ J * “3. Artzzahlüngeh von Kunden ........, 36 003,18 Für Unterh lo T 4. auf Gründ von Warenlieferungen u. Leistungen 1 235 283,95 tung, Ergän- 5. gegenüber Banken . .. ... e o. e 6.3901937/55 zung und Er- / 6. gegenüber anderen Kreditgebern . « « « « « « 466 605,83 neuerung der T lge Ae aa e A 28 941,09 "Si forstige .'.. 40S >00, #0 0D 0.00 172 179,65

baulichen An- N lagen einschl. C der Löhne der Bahnunter- haltungs- arbeiter. . Für Unterhal- tung, Ergän- Ce E S zung und Er- k « * q * - * 1 e

VT. Poîten der Rechnungsabgrenzung . . VIT. Gewinn: Vortrag aus 1935 „6

. . - . . s

97 Eni 35 702,35 Avale RM 2781,

Gel i L L

‘34 244,79

24 786,61

“_Gewinn- und Verlustre<hnung für 1936.

4 747 141

mim em E | em 6/583:297 50 ‘oaactfimmzaztimenaiemmmins Sees

1410 000

141 000 171 241/23 43 528 26-

4 716 033/92. 42 463 59-

59 081/40.

6 583 297.50

neuerung der

Fahrzeuge und Aufwendungen.

5,

RM

; Ee D Ge a A 2 TSUO A083) bvreg in 27 D Soziale Abgaben S: L E D E, O P n D 0 ME D T 196 993 14 4 Y bér Cdhne Ser 3, Ae Alg aa A 297 771/25 c E aa C E 28 588 65 Werkstätten- S fair g arbeiter. . 13582,57 E die E R ae A D E E O RIEN y 1 2 m I Sonstige i 7 U U went Sv L 1075 468 17 o. G ( O S Lo 00s S A 1A V Ls 3 Ausgaben a Ms C RERS 8. Gewinn: Gewinnvortrag aus 1935 „. ... . » 34 244,79 E J ushuß im Kraftwagen-| : Gewinn in19386 .. „eee oe e. 2478,61 | 3903140 DGTARE a add e 522/43 Besibsteuern der Gesel-| ‘-Þ . 4.530 994/63 Mast. e e «P 08 030/69 Erträge. E erlung an den: A dool. /1. Gewinnvortrag L S U Bd C6 0.00. M 34 244/79 <rneuerungsfonds Ti ‘40 Bas Di Rohertrag gemäß $ 261c H.-G.-B. eo ooooooooooo 1/4454 65269 Zpezialresprvefonds Éa 813 96 | Solda a ada L 42 097 15 Gewinn im Berichts- 4 530 994/63 E + . 052538,66 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund rag aus L 62 699/52 [der Bücher und Schriften der Gesellschast sowie der vom Vorstand erteilten Auf- em Vorjahre 10 070,86 | 62 Ce flärungen und Nachweise entsprehen die Buchführung, der Jahresabschluß uud. der 353 415/05 | Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. i Erträge. g Vexlin, im April 1937. 6 Vetriebseinnahmen: Treuhand-Vereinigung Aktiengesellschaft. Aus dem Personen- und Wanie>, öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer. i Gepäd>verkehr 394,60 ppa. Dr. Marquardt, öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer. Aus dem Gü- Aus dem Aufsichtsrat sind folgende Herren ausgeschieden: Landesdirektor terverkehr . 325 720,23 Robert Schulz, Stettin: Landesbaurat Arno Fischer, Stettin; Stadtrechtsrat Walter Sonstige Ein- G. Thiel, Stettin; Stadtkämmerer W. Eitner, Stettin; Generaldirektor Dr.-Jng. , nahmen. .__ 6179,24 | 332 29407 | 6. h. Xaver Mayer, Stettin; Oberbürgermeister W. Faber, Stettin; Direktor Franz S S 314/82 | Schmiß, Berlin; Syndikus Dr. jur. S. F. Kreitmair, Berlin; Rechtsanwalt Dr. jur. Außerordentliche Zuwen- Edmund Wehler, Berlin; Ministerialdirigent Dr.“ W. Höfeld, Berlin. - S Unger ‘e oe e «+ 10 631/30 Jn den Aufsichtsrat wurden folgende Herren gewählt: Landesdirektor Robert onstige Erträge . . .. 104— | Schulz, Stettin; Stadtrcehtsrat Walter G. Thiel, Stettin; Syndikus Dr. jur. “S: F. ewinnvortrag aus dem f Kreitmair, Berlin; Stadtkämmerer W. Eitner, Stettin; Gauschaßmeiste? Alfréd Vorjahre ....,.., _10 0708 } Seidler, Stettin; Georg Buntro>, Stettin. 25341505} * - ‘Stettin; den 14.-Juni 1937.

Der Vorstand. K. Trefz.

Die Aufsiht3prüfung fänd durch den |

[20284].

Deutsche Länderbank Aktiengesells<haft, Berlin.

Bilanz am 31. Dezember 1936.

Barreserve :

Cd C E E a

Wechsel

4 Foxderungen aus Report- und Lombvardgeichäften gegen bötsen-

4 - Dapon sind RM —,— Beteiligungen bei anderen Kreditinstituten gung

1 * Abgang: RM 80 900,—

| Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . - - - ooo 1 Jn den Aktiven sind enthalten :

50.

| Grundfapital .

1] Reèngerwintn in 1936

der Bücher und Schriften - der

cin

Aktiva.

Zahlungsmittel, 481 595,28. 013 485,03

a) Kassenbestand (deutsche und ausländische

S. E i: I: o Wi S

(Mit Ausschluß eigener Akzepte, cigener Ziehungen und eigener Wechjel der Kunden an die Order der Bank)

Hierin enthalten : RM 38 479 422,38 Wechsel, die dem $ 21 Abj. 1 Nr. 2 des Bankgeseßes entsprechen (Handelswechsel nach $ 16 Abs. 2 des Reichsgeseßes über das Kreditwesen)

Schaßwechsel und unverzinsliche Schazanweisungen des Reiches und der Länder E 2

Hierin enthalten: RM 45 215 000,— Schaßwechsel und Schat-

anweisungen, die die Reichsbank beleißzen darf Eigene Wertpapiere :

a) Anleihen und verzinsliche Schaßanweisungen des Reiches und der Länder E a ae 16 590 217,68

b) sonstige’ verzinslîihèé Wertvaviere « « « « « - 12984 078,19

ec) börsengängige Dividendenwerte . « « « « « «13188 393,69

d) fonftige WeripapieE ¿eo ou 65 2 626 133,23 In der Gesamtsumme enthalten: RM 21 244 720,83 Wert-

papiere, die die Reichsbank belcihen darf Kurzfällige Forderungen unzweifelhafter Bonität und Liquidität gegen Kreditinstitute . . ..

Davon sind RM 3 149 322,63

täglich fällig (Nostroguthaben)

gängige Wertpapiere Schuldner: a) Kreditinstitute b) sonstige Schuldner In der Gejamtsumme enthalten : aa) RM 17 604 332,50 gede>t dur< börsengängige Wert- , papiere bb) RM 9 166 456,84 gede>t durch sonstige Sicherheiten Dauexnde Beteiligungen einschl. der zur Beteiligung bestimmten . Wertpapiere .

. . * M Ss so . Î-., - . .- 5 346943 ,16

ee o 0e AROIS I

M S 1D S S S. Si S1 D L S L e Pi: adi

Abgänge: RM 940,13 Grundstüe Und See ew aco d-o E Geschäfts- und Betriebsausstattung « «eo ooo Eigene Aktien

(Nennbetrag RM 2 500 690,—)

- - - . . . -Ò- . . Es . .

Sre 0G M S D S O

a) Anlagen na<. $ 17 Abjsas 1 des Reich2geseßes über das

Kreditwesen RM 16 209 801,02 b) Anlagen na< $ 17 Absaz 2 des Reichzgesezes über das Kreditwesen RM 1 253 437,70

Summé der Aktiva

: Passiva. Gläubiger: a) seitens der Kundschaft bei Dritten benusßte S L L 515 090,46 b) sonstige im Jn- und Ausland aufgenommene Gelder und Kredite (Noftroverpflichtungen) 83 859 474,66

c) d)

Einlagen deutscher Kreditinstitute 829 038,35

joustige Gläubiger . . . . 202 699 080,08 203 528 118,43 Von- der Summe ce) und 4) entfallen auf:

1. jederzeit fällige Gelder RM 63 774 106,69

2. feste Gelder und Gelder auf Kündigung RM 139754011,72 Von 2. werden dur< Kündigung oder sind fällig:

innerhalb 7 Tagen RM 1 269 996,04

darüber hinaus bis zu 3 Monaten RM 28 452 147,54 darüber hinaus bis zu 12 Monaten RM 107 031 868,16 über 12 Monate hinaus RM 3 000 000,—

a) b) c) d)

Reserven nach K.-W.-G. g 11:

D E N . 2 000 909,— B) sonstige (freie) Reserven na<h K.-W.-G. $ 11. 1 500 909,— Rit. «m E E E A

Posten, dle der Rechnungsabgrenzung dienen

Q E De d - (<2. W--> D- D S: i

Verbindlichkeiten aus Bürgschaften, W Sche>bürgschaften sowie aus Garantieverträgen ($ 261 b H.-G.-B.) RM 3 517302,16 Eigene Jndossamentsverbindlichkeiten : a) aus weiterbegebenen Bankafkzevten 18 755 727,90 - b) aus eigenen Wechseln der Kun- den an die Order der Bank —,— c) aus sonstigen Rediskontierungen 5 824 118,04 Jn - den: Passiven sind enthalten : - æ) Gesamtverpflihtungen nah K.-W.-G. F 11 Absaz 1 Reichs- mark 207 902 683,55 . h) Gesamtverpflichtungen nah K.-W.-G. £ 16 RM 207 902 683,55 Eejamtes haftendes Eigenkapital na< K.-W.-G. $ 11 Abjag 2 RM 11 000 000,—

24 579 845,94

Summe der Vassiva

226 081 136

4 495 080 31 413 698 06 47 464 795 67

46 515 000

e! wW

45 388 822

27 664 522 30 _ 450 884 72

Î

49 265 374 63

1 253 437 7

1] 2 500 000

669 519 17

35

207 902 683

I 402 523 92 2 999 97231

275 956 57

226 081 136 35

Gewinn- und Verlustre<hnuug am 31. Dezember 1936.

i Soll. Handlungsunkosten S6 a Steuern S: S0,» i 0D . . . . ® . . . . . . ® . J . . . s . . E E E aa 4 Zuweisung auf sonstige (freie) Reserven nah K.-W.-G. $ 11 . 5 Reingewinn in 1936 O0... a

: Haben. Zinsen und sonstige Einnahmen 0 s 000... . Provisionen 2 o >00. €00.“ .

RM ¡J

1 408 900 51 670 913 98 70 419 88 476 724 45 275 956 57

TéiD 2 902 915 19

2 240 330 04 662 Z85 36

2 902 91540

Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Vrüfung auf Grund

Gejellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufs

klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und des

Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften, Verlin, üm Mai 1937. A. A. Schubert, Wirtschastäprüfer,

Der Vorstand der Deutsche Länderbank Aktiengesellshaft, Berlin,

A L x 4

dn t E74:

rrentta= -