1937 / 146 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 29 Jun 1937 18:00:00 GMT) scan diff

- Dritte Beilage zum Reich83- und Staatsanzeiger Nr. 146 vom 29. Junt 1097: S. 4 : B î 4 L É e B e í Í a g e N Wesdeutsche Parsümerie.| Stahsurter Licht- und Krastwerke Attiengesellschaft. | Staßfurter Licht- und Kraftwerke Aktiengesellschast, Jl Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen

und Seifeu-Judustrie A. G. [20568]. Vilanz zum 30. September 1936. [20569]. Vilanz zum 31. Dezember 1936. (none: r. 146 Berlin, Dienstag, den 29. Zuni

in-Dortmund._ E Aftive Alktive | Einladung zu dex am Freitag, den : Stand am „| Stand am Stand am ugana | Abgang | Abschrei- Stand hy 16. Juli 1937, -nachmittags : 30. 9, 1935 | Zugang | Abgang S 30. 9, 1936 30. 9. 1936 | Zugang | Abgang va cir | 31, 12,19 18 Uhr, in Dortmund îm- Hotel Lins : [20566]. T denhof, Burgwall, stattfindenden ordent- _- fAttiva. RM |2,| RM |8,[ RM H] RM 2] RM Ñ Aktiva. RM [N] RM RM |2] RM \N| RM

lichen Generalversaurmlung. - Anlagevermögen: | Anlagevermögen:. . T OAktien- Hamburger Hochbahn Aktiengesellschaft. Aïtienkapital: I

Tagesordunung : “F nifäta : a) Elektrizitätswerk: z A-Aftien (115 000 Stüd je 1 St, = 115 900 St.) 157 500 000 i 1. Vorlegung der Bilanz nebst Ge- a) R : 15 000/—| 15 000 Grundstü>e . « 15 000/— 15 000 gesellschaften. Bilanz am 31. Dezember 1936. B-Aftien ( 68 630 Stüd je 1 St. = 66 630 St.) [34 315 000 (

winn- und Verlußre<hnung und Geschäfts- und | Geschäfts-. . und | E E =| PB-Borzugéaftie (1 Stü = 48 990 Stimmen) . - 260 000 E F Geschäftsbericht für das Geschäfts- }- Wohngebäude. 180 694/091 466 181 160 Wohngebäude. 181 160/194 102 181 269 L Attiva. RM [5 RKM C-Aftien ( 34 958 Stüd je 1 St. = 234 958 St.) 117 029 000 109 104 000-4 jahr 1936 sowie Beschlußfassung Fabrikgebäude u. Fabrikgebäude u. ] Anlagevermögen: zusammen T5900 Er. 217 655 Et. | 300 Er 217 6035 Er | | über die Genehmigung der Bilanz ndere Baulich- andere Baulich- "Se ; Betriebsanlagent Geseßlicher Reservefonds . T 504 986 99 l i O andere Baulich : Zeits<hristenverlag ba nebst Gewinn- und Verlustrehuung. iten d 235 873/30] 13 706/—|_ 249 579 keiten « « « 249 579 30j 48 249 627M. engejells<haft Berlin SW 19 Hohbahn: J Sonstige Reservefonds, 9 Entlastung an Vorstand und Auf- Verteilungsanlag. | 1 090 448/99 70 975 1152 424 Verteilungs- | ‘anz zum 31 Dezember 1936. Bahnanlagen: i berihtigungsposten: sichtsrat. Werkzeuge, Be- a Se 1152 424/22] 12 816 1165 2412S : : E Ssanlagen, H Fonds für Haftpflichtoersicherung 1 000 009,— 3. Wahl des Bilanzprüfers für das f iebs- und Ge- : | , &erlzeuge e- ] ; 2 E etriebSgevauDe: Zta Rückstellungen - - - « « - - - 4156 207,08 | 5 156 207/08 Rechnungsjahr 1937. j shäftsinventar 43 230|—| 78654 70o| 32 009 triebs- u. Ge- L E am 1. Januar 1936 « « 84 867 007,24 tbertieriditiatieItn (Abschrebungstonto) 4 Zur Teilnahme an der _Géênérálver- f b) Straßenbahn: 2 \chäftsinventar S 749 31 996 entar: Stand am Zugang E 263 506,35 4 , 64 775 147,08 sammlung sind gemäß Z 20, der Sta- Betrieb8grund- i b) Straßenbahn: j 1.1936. . . 8306,— 86 LADGEA O mar Abgang: Entfallender Anteil tuten nur diejenigen Aktionäre bereh- stü>e einschl. der ° n Vetriebögrunde ugang 1936 . 1 060,78 : Abgang 000 n 175 726,14 84 954 787 5: auf von der Gesellshaft be- gt, Tat : ene: eisanlagen, e . T etrieb3mittel (Fahrzeuge): Stand am zafste Anlagen der Langen- tigt, welche zwei Tage vor der Gene- Glei8anl stüde euO) 4 T5667 Betriebsmittel (Fahrzeug Stand {hafte Anlag Lang ralversammlung ihre Aktien bei der der Strelken- Gleisanlagen, D. chreibung - 1 873,78 7 493 1. Januar 1936 « « « « 13 164 713,90 horner Bahn, die vom Ham- Gesellschaft hinterlegt haben oder die ausrüstung und Stre>enaus- y y —— Zugang «o... 17 716,43 burgischen Staat auf Grund Hinterlegung bei der Reichsbank oder der Betriebs- rüstung und der ; f sayrzeng: E T3 152 130,33 | des Betriebsvertrages für die einem deutschen Notar durch eine mit gebäude . « « 347 293 Betriebsge- 11936. . S a 4 a 1 080 [13 181 350/33 Langenhorner Bahn vom den Nummern der Aktien versehene Be- Betriebsmittel bäude « « .. 347 635144 —_ |— —| 347 635WMbihreibung 1 048,— 9 445 Ger E | E A 93. Oktober 1936 über- cheinigung dem Vorstand der Gejell- Straßenbahn . 179 800 —_— i Betriebsmittel « 179 800|—| —_ |— —} 179 800Magsorganijation: Stand e Werkstatimaschinen und Mann- 798 670 88 nommen sind « o o -5° 46 284,14 | haft nachweisen. : Kraftomnibus 13 600 _— Kraftomnibus - 13 600|—| —_ |— 13 600M, 1.1.1936 478 000,— M nats L e S Li .. i T RGE E | Dortmund, den 16. Juni 1937. Werkzeuge, Be- Werkzeuge, Be- ihreibung 90 000,— 388 000 1936 Ae am 2, 2707 387 20 Zuschreibung für 1936 , 4800 000,— 59 528 862 s9| „Wepag‘““ Westdeut) e Parfümerie- triebs- und Ge- triebs- und Ge- j j L lot G Ba 00) , 03 946 619. | cifipigt igt —— und Seifen-Judustrie A.-G-, schäftsinventar 2136| —| E ,, sästsinventar 2015| S 60) 1987 cils- und Betriebs- E Sie P s L O S E aa E 63054 S y î i i Lb E etraßenbvann : E Is "1 ee s e «. FD j | E o) Jm Bau befindliche 5 200|70| 1 187/05%5 200 0) e Bau besindliche 1 127/05] L 1127/05 U se 5 26 833/94 Bahnanlagen: Zuschreibung für 1936 162 679,92 | 2222319 46 L S A <têrates Anlagen « « « «- - ) R Wer und Fertigfabrikate 30 407/74 Bahnbetriebsgrundstü>e 9 645 728 Verbindlichkeiten: E R dorsivender des Aufsicht®rates. 2 113 285/44/ 94 470/86] 15 919 2 174 350/49] 13 717/17} 1 127/05 66] 2 186 149 der Gejellschaft gelei- Gleisanlagen, Stre>enauzrüstung und Be- Anleihen:

E: S Gl | ; | 20454]. Schmirgelwerke Umlaufsvermögen: / Umlaufsvermögen: | E te Anzahlungen . - - 4 875/60 triebsgebäude: Stand am 1. Januar 4% Teilshuldverschreib., Emission T: No im | [ l. A Friedeis A.-G., led Hilfs- und Betriebss\toffe_ « « » 13 435,53 - Roh-, Hilss- und Betriebsstoffe i « 17 548,23 E he Grund 1026. 22 00006 507,0 Umlauf: 119 Stü, aufgewert. auf je RM 12,— 1 428 Schneeberg-Neustädtel. Fertige Erzeugnisse und Waren « « - 10266,15 Fertige Erzeugnisse und Waren « 8130,28 - L ava C EETURgEA das Zugang « -«-«-«- 1176 812,25 5% Teilschuldverschreibungen, Emission 11: No Vilanz am 31. Dezember 1936. Stoffsvorräte der Straßenbahn « « - 6973,03 80 664,71 Stoffvorräte der Straßenbahn . 9665,53 35 344,04 acm it A “area a | F315 109,51 im Umlauf: 7874 Stü> zu je M 10 000,—, auf- F E E N Wertpapiere s od Ce E D A S D 2 230,— Wertpapiere +0 60:0 00 d D .@ S # 2 316,— A ö 369 95844 Abgang, Tilgung, „gewettet auf RM 0,20 JULT M 10 000,— M 1574 50 Aktiva. RM |H Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Geleistete Anzahlungen « « « - o - ooooo 125,— erungen au den Vor- | Gleisanlagen au 512% amerikanische Dollaranleihe von 1928; No | Anlagevermögen: Leistungen . «eee ooooo ao 169 876,47 Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Ls 3 5 67159 preuß. Gebiet . - 355 786,97 150 889 622 M Umlauf: $ 3 810 0099,— i 16 G02 0007 Grundstü>e 3 600|— Forderungen an abhängige u. Konzerngesellshaften 1 444 693,01 Gelde v an C a C o LBO 361,62 E L , S Betriebsmittel (Fahrzeuge). Stand am 42/,°/, Reichsmarkschuldverschreib.: Nohim Umlauf] 4 813 509 Gebäude: Bestand am Darlehen 12 319,51 orderungen an abhängige u. Konzerngefsellschaften 1 414 022,94 stige Forderungen . - 66 317/05 13 Be 158 457,65 Pfandgelder T E 73 015 55 1.1.1936. « 15 600,— Sonstige Forderungen L ; ; i: : ; ; : ; : i 9 391,04 Denen ees N . 4 ° E ° Z Cs 8 12 048,24 L C Pee 14 Colié len reg Wert- E Eg Anzahlungen von t nir A A 20 Abgang - + S Kassenbestand, Postsche> und Notenbanken « « « « 8290,49 Sonstige Forderungen « «. «oooooo 9 937,17 d E 41 335/79 minderung - « - 119 630,— [14 038 827 Verbindlichkeit. auf Grund von Lieferung. u, Leist. 100226 21 eo j

——|

j Î

E E Be gu Verbindlichkeiten gegenüber Banken » - o... 760 324 51 15 592,— Andere Bankguthaben « «-. . 83, Kassenbestand, Postsche> und Notenbanken 10 714,45 en die der Nechrungs- Geräte, Werkstattmaschiner und Mann- Scudize Ke rw ppm Banken n Se

Abschreibung 592,— Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen - 2 181,49 | 1 679 729/72 Andere Bankguthaben « « . «o - ooooo 1 620,50 | 1 672 489 hgrenzung dienen. « « 11 993/88 ichaftsausrüstung: Stand am 1. Januar Gegenposten zu dem auf der Aktivieite aufgeführten Maschinen: Bestand am h 3 854 080/21 Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen «oooooooo 3418s ToL 956 90 1936. . . . . - « o *- « 3850 233,43 Posten „Sicherheitsleistungen in Wertpapieren, | E Ce : 4B Passiva. f Passiva 3 862 058 Passiva T Ea Zugang « ... -_ 7 L E E Bürgschaften usw“ „. „ooooooo. 38246911 26434 767/98

< r An :@ 03 . ., . S —— * j SGT T: T5 ¿ S s rer j Einrichtung E Grundkapitalstammaktien o... E Grundkapitalstammaktien 000 2 000 000Fentapital . . « « « « 490 000 Abgang « « / E o S 3 856 319! 71 430 498 Tofien M Mg LIEns . - ¿aus as 277 22461 Dicitanlage MEIETBEIONS 99 S 29 69752 | Reservefonds « « - E 57 120 Fszlicher Reservefonds . 22 000|— Autobusbetrieb: rit ag s 22 S 29 todlas

Kurzlebige Wirtschafts- Rückstellungen « « « « o. Rückstellungen « » « « « A 94 351 Ftellung 30 000 erat 962 395 S E g A G

Ee 1g irt) E E Heimfallfonds S 200 000 Heimfallfonds . . . . + N 200 000W:-dere 13 661 91 Betriebsgrundstüd>e u A Bürgschaften RM 2 250,— - Abschreibung . 283,7 Wertberichtigungsposten: Wertberichtigungsöposten: ¡hlungen von Kunden. 549/32 “t arie ggr E | } 210 256 529 66 A Elektrizitätswerk: Ld è80 08 Elektrizitätswerk : indlichkeiten T Gewinn- und Verlustre<nung am 31. Dezember 1936. E x ¿ Stand am 1. 10. e E s 56 989 35 Stand am 1. 10. 1936 e « 529 349,27 Grund von Waren- Qugan j S u R S mlaufSvermödgen: Zuweisung 1935/ É. E 1 - Zuweisung IV/1936 0 e. 14 622,38 ferungen U. Leistungen 17 276/69 De —ZINTÆ | AufwenDun gen. RM 2 RM N

¿ |

Roh-, Hilfs- und Betrieb3- 33850 7 ta puateiura pru s S 27 \ x / , Stand am 31. 12. 1936 « L e s 040/971,08 nstige Verbindlichkeiten 52 E Abgang und Wert- Verwaltungs- und Handlungsunkosten: ia ago | 1 319 300 59

Rose. o 0 S0 S Entnahme für Anlagenabgang „__3 510, St , en, die der Re<nungs Bei d ;

-ertige Ware E E raßenbahn: en, die Der REGUUngS- | : - G07 87 a) Besoldungen, Löhne und sonstige Bezüge pa E «a Stand am 30. 9,1936 « «« » «- + . « « « 629 349,27 : Sia in 1. 10. 1936 , 16 439,78 jgrenzung dienen. . 331714 S - a A af - Þ) S libine Handlemgdentesien T 326 058 5 S Straßenbahn: Zuweisung 1V/1936 . 711,51 pin : Geräte, Werkstattmashinen und Mann- |

Forderungen: Stand am 1. 10. 1935 13 597,18 erenz mins S ichaftsau3rüstun s L if euiA | d S . 10. es A S j j E 1,29 trag aus ada ung » a as Löt ; 12 647 719/98 A Ti Zuweisung . - « » » » »*, 284200 e E —ALIOT D r L Alfterschiffahrt: b) Verschiedene E 517 049 11/13 164 769/09

Leistungen « 54 289,74 : i e L A | Sonstige - - 840,— 55 129 7 Stand am 30.9.1936 « «ooo... 16 439,78 Erneuerungsrüd>lage Straßenbahnt —W in Werftgrundstü> . ° 120 000 Si G A E gat 3 901 017/46

Wechsel E 368 40 T0, Stand am 1. 10. 1936 . « « « «« 6418,— t a n Wectigciende Manteaas E Brennstoff für Autobusse - - i | 293 19480 Kassenbestand, Guthaben b. | Erneuerungsrü>lage Straßenbahnt Zuweisung IV/1936 . « « - « 42934,31 1 013 956/90 E E * a7 0s Unterhaltungsfosten einshließli< der auf die Unterhal- | NReoichsbank Ü: PVostsche>- p Stand am T 10. 1935 e. 0 S @. 9 3 8346,79 - Zuweisung aus Erlô3 für Alt- winn- u2:D Verlustre<nung Zugang eo... 9 596 84 | tung entfallenden Löhne: E | e 4 4 805 83 Zuweisung 1935/36 . . « « « 31 737,23 material « «o. e. 10,75 zum 31. Dezember 1936. E i a) für Betriebsmittel (Fahrzeuge) 4 262 600 21 | Neochnungsabgrenzung « - 57/55 uweisung aus Erlös für Alt- Zuweisung aus erlassener Ver- s Alsterfahrgaftschisse und E þ) für den Bahnkörper . . . « - 2 628 049/04 Avale RM 14 300,— | material . « « - « « + « 1073,60 kehrssteuer « « « * « «962,56 Aufwand. RM D, Stand am 1. Januar 1936 509 724,1 e) für die Stre>enausrüftung « - . | 965 635 44 | : S f Zutweisung aus erlassener Ver- —T932562 ne und Gehälter . « «- 8327 848/23 Zugang 204 548/30 | a) für Werkstätten « - --- o. 391 314/57 | 171 034/95 fehrssteuer. « « « « « « . 2831,14 : Entnahme für Erneuerungen iale Abgaben « « « « 47 639/89 Geräte, Werkstattmaschinen und Mann- e) für Gebäude „e... 832 830/24] 9 080 429/50 Pafsiva. 39 488,82 : 1IV/1936 « « « «««.«.-. 1081,80 48243,82 | 609 366 reibungen | schaftsausrüstung: Stand am 1. Zanua Soziale Ausgaben: Eigenkapital: Entnahme für Erneuerungen 1935/36 34 070,82 5 418,— Verbindlichkeiten: ventar . 1 873,78 | ERES L 34 463,63 4s oed aaa a7 a) joziale Abgaben . | Âos 9 353 508/06 : 4 Grundkapital. « « « . + 45 000/— | Verbindlichkeiten: Hypotheken . e E 450 000,— rftwagen . 1048,— | HUganNg <.-.-*. 608,72 EEN L b) jonstige Ausgaben Jur Wohlfsahrtszwede 489 472 65 2 842 980/71 MEIEIPEIORDS, S S0 300 Hypotheken sie S O auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen 61 241,81 ag S [ T5701 809 | grusgaben der Nebenbetriebe « « « - - - -- —— 2 597 095/74 Rü>lage für Außenstände auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen 101 909,62 (davon RM 25 019,10 gegenüber Konzerngesell- ganisation 90 000,— 92 921/78 Hochbáhnhaus: Abschreibungen auf Anlagen . . i 4 800 000 S 2 172,79 (davon RM 72 936,20 gegenüber Konzerngefsell- schaften) edere G B 9 33181 Grundftü> Ae E e E S E 500 000/— Tilgung Gleisanlage aus preußishem Gebiet 355 786/97 Zuweisung . . 4 000, 6 172/79 schaften) an abhängige und Konzerngefellschaften 3 055,19 piteuern 123 146 14 Gebäude: Stand am 1. Januar _ Zinsen, soweit fie die Ertragézinjen übersteigen 476 912/85 Erneuerungsrü>lage « - 3 435/88 an abhängige und Konzerngesellschasten 3 591,75 aus der Annahme gezogener Wechsel « 5 250,15 stige Aufwendungen . 419 751/46 1-22 715 167,40 1753 01018 Besihsteuern der Gejellschaft E o. 1762 753/93 Fremdkapital: | aus der Annahme gezogener Wechsel 36 390,55 gegenmber Bare s a Eee 141 631,26 __\Winn: | Sugaug - - e - ATSMTOA 18 Wege- und Betriebsabgaben . - 37 000

346 424' Betriebsunkosten:

Hypothekenschuld . « « - 200 gegenüber Banken . . «eo o ooo 168 885,07 onstige Verbindlichkeiten . « « + «+ «.. 110 130,06 rirag aus Sonstige Grundstücle und Gebäude: Sonstige Aufwendungen . - - 288 455/83 Akzepte . . S 6 789/97 sonstige Verbindlichkeiten « « « . - -- 98 900,21 | 884 677 noch nicht ausgeshüttete Dividende « « 90 000,— | 861 308M. . . . 211 333,61 Grundstü>de: Stand am 1, Januar Zuwendung an die Pensionskasse 300 000

Verbindlichkeiten: 1 Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen S 9 825 Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen 2 789 winn in a M Reingewinn: Vortrag aus 1935

aus Warenlieferungen Gewinnvortrag aus 1934/35 G E > E E . 1 Gewinnvortrag aus 1935/36 E E s Sts 1552,71 36. .-- 173 T0, 385 083/61 Zugang 0:0 9.09 27 093,29 Gewinn 1936 E E

pi | | und Leistungen - Gewinn in 1935/36 __95 660,69 | 96 342 39 | Gewinn im Oktober bis Dezember 1936 « - 35 563,29 37 116 1405 722/92 909 648,61

Z 41 247 858/12 42 392 65 . . - A s E é T ki Ab an und Weri- L F Erträge. | R { M: Bankschulden 15 870,70 | \Eventualverbindlichkeiten RM 618 750, 65 Eventualverbindlichkeiten RM 612 250,— _ 13862 053Y Ertrag. H E E 4 761 599/61 Borlias a 1 ae aae man 4 352 19 Geldjchulhen IA L275 Gewinn- und Verlustre<hnung zum 31. Dezember 1936. innvortrag - « « « « | 21133361 Gebäude . . ——] 34840794 110800756 : i Z | | Andere. . . . 1844,44 | 9265551 *) Jn den Anlagezu- und Abgängen sind NM 5 209,70 Umbuchungen enthalten. rena s d Foo nach Abzug der Her- E D 2 67672 E dem Verjouenverlehr . - M I 776/80 (98 170 7935 Hilfssschaß für die-Gefol . ¿ | ¿ Aufwend n RM llungsfosten 1 193 443/55 S ag 428 582/01 . aus Sonderwagen - - - * - 776, 70 793: L atl 643/36 Gewinn- und Verlustre<hnung zum 30. September 1936. öbe ünb. Gehälter ufwendungen. 16 dar 8 945 76 De E i A , 2! Aus Reklaine, Waren- und Zeitungweüaf -_._- | 201 988/0 | i 2 BIe e - Yat 20 T0 00/0: €06 . 1 | (am Þ rzlebige S1 JaT SgUter: Stand am 1. „$6- e ifi s Qr R Rechnungsabgrenzung. « 1 645 40 Auswendungen. RM |H davon aktiviert. «e «o o ooooo C UOTT O7 110 459 1 405 722/92 e 36 118 686,03 Sonstige Einnahmen « «e ooooooooo] 115 585 85/38 488 367 42

Avale RM 14 306,— |- “| 0öhne und Gehä n Sl Dot : 146 580,67 Einnahmen aus Nebenbetrieben: älter . « « 454 998,48 Soziale - Abgaben . « - - - 737 Zeitsthriftenverlag . E 5 Crdéias i 468 628/94! L LESEE davon afktiviert bzw. über Erneuerungsrüd>lage der ; Abschreibungen auf Anlagen 59 058 ttiengesellshaft. 265 266,70 n E t B S Gin E 9 968 62894 17103495 Straßenbahn verrechnet « « « « « - « « « -_12717,30 442 281118 | Zinsen « « + - | 18 725/03 E

s is der Gesellschaft - - « M «e A Ser Aoschneibumgen . B Sonstige Erträge 74 64357 Verlust- und Gewinures J Sozigle Abgaben ° ò 35 588 Besibsteuern der Gejet a ° 2 . C. Bakels. J. Beijk. bau Hochbahn (no< nit endgültig ab- SIDISE / La i Zl j für 1936. E Abichreibungev auf Anlagen 113 845 Andere Steueru - - - . - ° M Neu Hon ( g, Kursgewinn auf im Berichtsjahr getilgte Stüde der

D. D. 9.0.

28 160/65

/ 2 950M s Le , Fe A

° fti: M dem abjhließenden Ergebnis erechnete Neubauten): Stand am 1. Januar : 51/,0/ 4 - : 9 L =— | Andere Abschreibungen 7 5 000|— | Alle übrigen Aufwendungen d 70 555 Wer pflichtgemäßen Prüfung auf 9 991 207,97 | eigenen 51s oigen amen. Dollaranleihe von 1928 148 866,— AufwanD. RM [D Zinsen : 1 180 Gewinnvortrag 1552,7 Wind der Bücher und Schriften der A 34 087,92 | Hamburg, im Mai 1937, 11 247 858 12 Verlustvortrag von 1935 10 057/35 | Besibsteuern der Gesellschaft 2

62 252 Gewinn 1. 10. bis 31, 12, 1936 +__35 063,29 __37 116 llihoft sowie der vom Vorstand | Aufwendungen für noch nicht beendete Arbeiten der Hamburger Ho<hbahn Aktiengesells<zaft. Gehälter und Löhne . « 47 689 74 | Andere Steuern 60 020 331 337Mlten Aufklärungen und Nachweise eigenen Äbteilungen und Werkstätten « - - - 888 312 Stanik. Dr. Prüß. Hertler. Soziale Abgaben J « - - 3 055/04 | Alle übrigen Aufwendungen « N 266 198 L Feen die Buchführung, der Jahres- Gegen Reichsmarkichuldvershreibungen umge- Nach dem abichließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund Zinsen i 2 383 34 | Gewinnvortrag « - + . - 681,70 U Erträge. 1 552 luß und der Geschäftsbericht den taushte Dollarbonds. « « e o... o... -6 738 900! | der Bücher und Schriften der Gejellschaft jowie der vom Vorstand erteilten Auffklö- Befibsteuérn 92940 | Gewinu 1935/36 « « « o «o. 95 660,69 96 342 Gewinnvörtrag os eo eue o M d ; L A E é . dis flichen Vorschriften. Umlaufsvermögen: | rungen und Nachweise entiprehen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Sonstige Aufwendungen . | 52575/19 TR2 TIOIDD| GNtvNGe gu, EalEViSAFGeiEN Hnd P N ß 3 Wo 77rlin, den 25. Mai 1937. Stoffvorräte (Betriebs-, Bau-, Oberbau- und Werk- Geschäftsbericht den geseblichen Vorschriften. -G.-V E E E | Mitteleuro päishe “fattstoffe) 1 s f, 9 993 705! Hambvurg, den 8. Mai 1937. Amandus Lange, Wirtschaftsprüfer.

S <+. S S Gi S T: S 40 0 00'S S. D d: E S <. S S0 > S S dn: i A "c M-W L) . . . . 6 . eo. G D: S S M: D: D Gd D S S M: D E D D S S > > S Q: S “D "S "0 +0: 5.0. S

-

Abicl ib f A S 1 T7477 | T q . . . Sd 0: G De Su Me E , Neue Rülege für s ; M N Erträge. Betriebseinnahmen des Straßenbahnbetriebes: reuhandgesells<haft m. b. H. | . 4 208 stände 4 4 000*— Gewvinuvortrag E E L 000 681/70 aus Personen- und Gepädcverkehr o... .. . A shaftsprüfungsgesellshaft. E e dén Exlös nob nicht E A 173 [20567]. Hamburger Hohbahu Attiengesells<aft. Gewinn : 919204 Erträgs aus Elektrizitätsbetrieb und Nebenbetrieben gemäß g 261 c 05/17 A Crsiea Ein L O I O o. . 913/90 35 604! Dr. Parthey, Wirtschaftsprüser. Stü C E “1236 500,— AMftien i Vom 28. Zuni 1937 ab wird der Gewinnanteiliein Nr. 26 für 1936 der I H.eG.-B. i R 969 7051 j áus sonstigen Einnahmen « « «oe ooooo. ut Beschluß der Generalverjammlung VI. Emission « < «eo. ooooo... 236 T6502 „A“Attien unjerer Gejellschaft mit. Reichsmark 22,50 (5°, = RM 25,— Dividende 31 756,86 Betriebseinnahmen des Straßenbahnbetriebes; ne i E C C E L en von dem Reingewinn aus 1936| Anzahlungen - < < «< « - .- 241 753; abzügli<h 10% Steuerabzug vom Kapitalertrag) eingelöst: E tra s | eres n S Gepädverkehr „« «ooo. m 2A Außerordentliche Erträge « «ooooooooooo ooo] 28 % RM 173 750,— ein Betrag von Forderungen auf Grund von Lieferungen und | in Das E vent LLERMn anf und Disconto-Gesellschaft, e L ‘54 L | aus sonstigen Einnahmen „2 ¿aa aaae - 2612,33 | 110 257/29 Stay rur icht, und Kraftwerke Aktiengesells<haft “E i zugesührt, jo Deb bieser rmehr | Ke fenbestand cins>l. Guthaben bei der Reichsbank E A bei b Dresdner Vant in Hamburg I 0 >% 6 #00 Maus (R : 7 S #00 # E. M S L r un ra erte en ese 3 c C f 0 a ie nu ; "Mio eïtan cini : u n : i i , 131 756/86 Außerordentliche Erträge E00 E E05 T ____ 206613 aßfur E < f Der Hdd pay g 49 000,— beträgt. Der na Abzug pin Postsche>guthaben E E E E E E 213 94789 bei den Herren £. Vehrens c Söhne,

¿s L ; i ; ; ; ; ; i z : : i | bei der Commerz- und Privat-Vank Attiengejsells<haft Prüfsungsvermerk : j Staßfurt, im Mai 1937, 1 082 71029 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf G vertragsmäßigen Tantiemen usw. | Andere Bankguthaben ea L 991, ! t L e No bem abidließenden Ergebnis Staßfurter Licht- und Kraftwerke Aktiengesellschaft. der Bücher und Schriften der Gesellschast sowie der vom Vorstand erteilten Aust tibende Rest des Reingewinnes aus] Sonstige Forderungen « « « « - «« *- ta 397 U e s gamen S + aaen rae Co,

meiner psli<htgemäßen Prüfung gu ; Der Vorstand. rungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der in Höhe von RM 130 750,—, der | Sicherheit8leiftungen in Wertpapieren, V | | 1 j p :

Grund der Bücher und Schriften Pu Nach dem abschließenden Ergebnis hâcper pflichtgemäßen Prüfung auf Grund | dem für das Geschäftsjahr 1935/36 gemeinsam erstattete Geschäftsbericht den ge 1935 vorgetragene Reingewmn m schaften usw. (Gegenposten unter den Passiven) | M 1 5E s in es e Bes E pg a

Getellichaït sowie ber vom Borstand | der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auffklä- | lichen Vorschriften, Wir erteilen diesen Prüfungsvermerk unter der Vorausse F von RM 211 333,61 wird einem | RoFtliches Disagio auf die 514% amerikanische Dollar- | Le que Bes conto-Gejells<haft,

erteilten Aufflörungen und Nachweise | rungen und Nachweise entsprehen die Buchführung, der Jahresabschluß und der mit daß die vorgesehene Aenderung des Gesellschaftsvertrages von der Generalversamml! deren Reservefonds zugewiesen. anleihe von 1928 A 341 807 ri ant Dresd: Gn g

entipre<en die Buchführung, der Jahres- | dem für das Kurzgeschäftsjahr 1936 gemeinsam erstattete Geschäftsbericht den geseß- beschlossen und im Handelsregister eingétragen wird. Berlin, den 29, Mai 19 Posten der Rehnungsabgrenzung « - - « +- *- 912 180/27 E Verliner Handels-Gesellschaft

abi<luß und der Geshästsberiht den | lihen Vorschriften. y Deutsche Revisions=- und Treuhand- Aktiengesellschaft. Bürgschaften RM 2 250,— f S L P p Bes Privai-Vaunk Aktiengesellschast.

geseylihen Vorschriften, Berlin, den 29. Mai 1937. Hesse, Wirtschaftsprüfer. ppa. Wissel, Wirtschastsprüfer. A Der L ZIO 206 620/06 E e ta » Leipzig, den 14, Juni 1937. Deutsche Revisions- und Treuhand- Aktien gesellshaft. Herr Direktor Reinhold Grisson ist aus dem Aufsichtsrat ausgeschie? A. C. Bakels, J. Beijk.

Gerhard Schulze, Wirtshaftsprüser, Hesse, Wirtschastsprüfer. pps, Wissel, WVirtschastsprüfeæ. Neu gewählt ist Herr Direktor Adolf Steindorff zu Staßsurt,

Attiengeselljzaft.