1937 / 150 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 03 Jul 1937 18:00:01 GMT) scan diff

Erste Beilage zum Reih3- und Stäats3anzeiger Nr. 150 vom 3. Zuli 1937. S. 4 i i : : i | ees S Zweite Beilage E ei E SAT det F. W. | [21759]. ] L D balken veel en Borbet O der Fohresabld " | Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen StaatZanzeiger

Neukirch A.-G. zu Bremen vom d ° ° 7 Leipzig, den 7. Juni 1937. 7. Juni 1937 hat beschlossen, das ittler Werkzeugmaschinenfabrik Aktiengese Treuhand-Aktiengesellschaft. : ;

P zeugmaschinen! gesellschast, haftsprüfer, Jung, r. 150 Verlin, Sonnabend, den 3. Juli 1937 Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1936.

Grundkapital i der Gesellschaft zum - ° K 1) ler s Wirtschaftëpx üfer. J ung f Wirtschaftsprüfer.

Beg Be Me gung einer Le ans / Leipzig-Wahren. : Jn der heute stattgefundenen Generalversammlung ist die Ausschütty

En R H N pte zen. Bilanz am 31. Dezember 1936. einer Dividende von 9 % für das Geschäftsjahr 1936 beschlossen worden. (F

M L luß ist am 19. Juni 1937 in vas E E = | gelangen hiervon S8 % auf den Dividendenfhein Nr. 8, also mit RM §

G E Ae Aktiva. RM |D Ls E Aer RM 100,—, RM 80,— auf die Aktien über NM 1000, Heymann & Schmidt Aktiengesellschaft ge

í ! - z Ï : Kc » s : o : lg

gefordert, ihre Ansprüche bei der Gesell- ddie (ete S aozug E Gesel E bei T OAktien- [21447]. Vans an 91, Vegemüer 1930: Löhne und Gehäiter a B L ita 14 e 2 97 216 57

haft anzumelden. in Leipzig-Wahren . 423 140|— der Commerz- und Privat-Bank Aktiengesellschaft in Hamburg Aktiva RM |5| RM [H |2. Soziale Abgaben . . « Aren gesellschaften. i [T 3. Abschreibungen auf Anlagen 54 79347

Bremen, den 24. Juni 1937. Verlin und ih Filial Der Vorstand der F. W. Neukirch Abgang « « __3180— M Fe E, A I, Anlagevermögen: Grundstüle . «e o ooo. 90 000|— 2 gen 1990/4 A.-G. zu Bremen. Vörtmann, Westfeld. ' 419 960 48 Ss Siri S en Ge Wohngebäude « « - ooo 43 120 - Andere Abschreibungen 26 223 95 “E Zugang « « » S E27 s T in dar zur Auszahlung. ‘Die: restlihe Dividende von [1- E leb 21105] e 73 258 abzüglih 10 % Kapitalertragsteuer, wird gemäß den geseßlichen Bestimmune1732 « UmiausSvermoögen ; Gewinn aus 1936... .…. der Genera [ AbshLebllid. «s eo a a 6 daa ___34 008/80 der Dentschen Golddiscont-Bauk, Berlin, für den Anleihestock der Afktionz T eral ioiio vom 1. Juli Forderungen auf Grund von Lieferungen und +4 Gewinnvortrag aus 1935 . 7. Juni 1937 ist beschlossen worden, das O : 439 250 |— zugeführt. : #37 hat die Auflösung unserer Gejell- Leistungen: Mi 5 934 55 1533 643 38 Grundfapital der Gesellschaft unm in Leipzig-Plagwiß. « « o o e o o ooo «118 600— : Der Aufsichtsrat unserer Gesellschzft set sich z. Zt. aus folgend Fast zum 30, Juni 1937 beschlossen. Yordorungen (4 E e O ELS 189/80 6 124 T RM 100 000,— dadurch herabzusetzen, in Leipzig-Wahren für Wohnhäuser; dieses Areal | Herren zusammen: Bankdireftor - Bruno Winkler, Leipzig, Vorsißender; Kasffir fordern hiermit sämtliche Gläu- Sonstige Forderungen e s»... ——— ; C ogs daß die Aktien im Verhältnis oon 2: 1 ist eingetragen auf die Firma Elster-Heim E 73,21 Gewinnvortrag aus 1935 S S 3 326 21

36 224 62

i: T _— | 5. Besißsteuern Fabrikgebäude Es 0 129 010 262 130! 901 475 83

. Alle übrigen Aufwendungen

22 880,59 3326,21 | 26 206 30

In der Generaiversammlung vom

0 maun Paul Rkode, Berlin, 1. stellvertx. Vorsißender; Bankdirektor Dr. H. Pildeiger auf, ihre Ansprüche anzumelden. Kassenbestand . «ooo o. / s : E S I werden. Dieser Be- G. m. b. H... 116 400 Betti! 2/fillbettr. Vor itendar; Bankier Seemann F. Abs, Juhaber d. S pel L erlin, D 2, Juli 1987. Postscheckguthaben « «o o... 126,84 200 - Rohertrag nah Abzug der Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und E chluß isi am 19. Juni 1937 in das Uebertrag auf Elster-Heim G. m. b. H. | Schickler & Co., Berlin; F. H: Chapin, Präsident dex Fa. The National _Acme C; „Haus Kyffhäuser““ Bankguthaben . E 120788 36 058/25 | Betriebsstoffe . . . a e P1028 525 86 Handelsregister eingetragen worden. Beteiligung und Forderungen 116 400|— Cleveland, USA.; Bankdirektor Cart Harter, Berlin; Gensoraldirektor O. Henr¡F} Grundstücksaktiengescllschaft. ITT. Posten der Rechnungsabgrenzun S 438 55 |2: Zinsen, soweit sie die Aufwandszinsen übersteigen » « - - -«*- L No

Die Aktionâre werden demgemäß auf- Geschäfts- und Wohngebäude: tes Berlin; - Bankdirektor Alfred- Hölling, Berlin; General dex Fnfanterie a. IV. Verlust: Barletiertra 3 g : j A 398 3125 . Außerordentliche Erträge « «eo ooooooooooo. 2 500 gefordert, ihre Aktien nebst Gewinn- in Leipzig-Wahren . . « « E So Joachim von Stülpnagel, Exzellenz, Berlin. : 9101. L : : Verlust 1936 L Se Pie ie 616 398 929/07 1533 643 38 g- Pla SORNE L Vin n B MIENg reti gals, 697 55587 Mannheim, im April 1937.

anteil- und Erneuerungsscheiuen bis in Ca Naa 67 zum 28. September 1937 einschließ- s i as S ï / 5 2 ; * 5596 12 296/83 Pittler Werkzeugmaschinenfabrik Aktiengesellschaft. ottbus. Schiff5- und Maschinenbvau- Aktiengesellschaft.

wesidentshland Aktiengesellschaft, —T10 096 83 Ties. Berger. Dr. Feh]e. gilanz per 31. Dezember 1936. Passiva. Wendel. Bee Caen f A Abschreibung . 2 246/83 3 Attivá RM |Z | T. Grundkapital „e ooo ooooo . 225 000 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund , ) Cn. Y 27 119— | ver Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufflä-

[21756]. 9 E, l | T1, Rüdstellungen . - «o oooooooo e | | Anlagevermögen : IIT. Wertberichtigungen « « «o o o... e 1 000— |rungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der

Aktien, die bis zum Ablauf dieser Frist Fabrikgebäude: : nicht eingereiht werden, sowie einge- in Leipzig-Wahren 1 490 000|— j î icke iidsich- veriQtg! : L nit eingere v Me e ¿0e in E i “0 E Actiengesellschaft Norddeutsche Steingutfabrik, O 26 430|— | IV. Verbindlichkeiten : A E Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. -

E Pes : (E A (E z gung von, | g ; Mi A 26/5 im, im Mai 1937. durxh neue Aktien erforderliche Zahl T 568 000 |— Großn bei Bremen. hmländereien . « . « I N Aas A Sie esellschaft | 221 42498 Mane, E S4 sellschaft Aktiengesellschaft nicht erreichen und der Gesellschaft nicht Abschreibung . « 101 850|—| 1 466 150 Bilanz per 31. März -1937. jebäude 145 987/05 Bin C 222 380 D E Ee vex, Caxllex, Wirtschaftsprüfes gur Verwertung zur Verfügung gestellt} Reubau E A | : slaschinen und maschinelle S Gol a 405 39| 444 436 87 d O E, L A ies

werden, werden für kraftlos erklärt t blro : i 910 10 ö i \ Anla e 50 789/38 i | S E E Maschinen und maschinelle Anlagen: Vermögen. RM E ras, Biiticós: und A | G97 55587 Tuchfabrik G. W. Kumpf Aktiengesellschast

werden N | ü | Kraftmaschinen 200 000'— Anlagevermögen : ‘uge, | 59 000 Geschäftsinventar . « - 504626| i l unng für: das Geschäftsjahr 1936. 159 Gewinn- und Verlustrechuung f sh äftsjah Erbach (9denwald)

Bremen, den 24. Juni 1937. Werk: chi 50 000! Grundstück Der Vorstand der F. W:. Neukirch xer zeugmaschinen D T L 0216 . _- 50 000 Sun ntu [e ° : ; E i (d # Be E 7 R abrikgebäude und andere Baulichke : Be atenfte . „e oe j A.-G. zu Bremen. Vörtmann. Westfeld. Ania A 2las O M 0 fteiligungen. . . «+ « | 10 U Aufwendungen. - | RM- \5 Erträge. RM À [21718]. Bilanz zum 31. Dezember 1936. A E j e A E E E T Tr À

SRTIEICEEKE E E E S E MENE e mda] fd / V Umlaufvermögen : s 2/55} Mieterlöse und Ueberschuß

TETA| Zigang s s e ebe e e v 891800 O) gers Verlustvortrag . . « « « | 398 312 55} Mieterlöse ) | G2 260 514/90 L hoh- ê- g 3s » 186 3 Nebenlei A 55/59 4 c Bestand am [21721]. L E 260 512/90 : oh-, Hilfs- und Betrieb Löhne und Gehälter « « 11 518/86) aus Nebenleistungen 79 8555 Aktiva. Vortrag am Zugang Abschr. A Mos

759800 at 191 | Lohr al 7 Bilanz am 31. Dezember 1936. a stoffe « j 483 34421 | Soziale Abgaben . 836/17}| Kapitalerträge . . 53/47 1. 1. 1936

f F z Z T E Abschreibung 6.0 T S 2278 44 800,— - . Z E E Ep ? o a 1E, 0 S - L . . | 7 E E SSETE Instandscßungs- und Ergänzung3arbeiten: 1 ; S albfertige Erzeugnisse 2 710/80 | Abschreib “Anlagen 4 870 —{| Außerordentliche Erträge . 91/04 Zugang j \ Z E 000 O ertige Erzeugnisse . « « 25 872,06 P a ¿ s ¿4 40 869.— Dn / : Anlagevermögen: RM \|D}] RM |5 [f RM D} RM |H Abschreibung 16 000 |— DUANg + «0 ole ee e A ertpapiere .. 5 309,80 | Besibsteuern . . . . . | 22 813/08} - Verlustvortrag 398 312,55 Grunditále ohne Be- É: | : E 60 994,81 orderungen auf Grund von | | Sonstige Aufwendungen . 29 709 51|| Verlust 1936. 616,52 398 929 07 ridi{tgung von le | i S S —_=- 4 lo 40+ 330

Gebäude 170 000|— Betricbs- und Geschäftseinrihtungen und Werkzeuge T O i D JE1 N f Abschreibung . « « «o * - 2994,81 Warenlieferungen und 773 030117 Tr 939/17 Batten 12100 - |— 49 |* * * Verlin, ‘den 15, Februar 1937. Fabrikgebäude - . 131 500 —| 13 778/35 5973 35

Maschinen ite d 340 000 /|— Zugang C2 07 ck00 Q B20 P S A D Si S 56 289 33 S idi R E s : o | Beteiligungen. . . . [308 000|— —55 59033 Maus O maschinelle Anlagen: Bestand am A ebenden e r 106/01 Wohngebäude . « «. + 8 200 |— Roh-, Hilfs- Betriebs- ; E 4 4 5 ge Forder!1gen . 2 ; : 00 has O Betriebs l E Abschreibung . « « + ° 5 ° __56 289/33 S T A N E orderungen an abhängige L LeN “Heynann & Sehmèdt Aktiengesellschaft. Maschinen und maschi- E Halbfabrikate I 680 000|— Patente _ N tg e S ————— Gesellschaften. . « « 37 258/06 Der Vorstand. N. Rosen. ele Olilagen 154 100.—-| 17 509/40 95 109/40 Ae ablungen an Lieferanten 18 183/50 O A L Abgan n E S N ; Der Aufsichtsrat. K. Oestberg. N. Ahlund, Werkzeuge nd “Ma- Forderungen: | S “16 677/93 0 S S Ehe dcks H 2 345/38 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf schinenteile . « « « 2 S O TAG 386 060! Abschreibung . . « 16 676/93 E : 71-967,08 ; jissenbestand einschl. Gut- Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten | VYüroeinrichtung - « « 9

aus LICTerungen , e. . « 686 060 43 Abc bur 91 967,0 : ) - / No roe g

schreibung. ooooo 7,08 habe bei Notenbanken Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und | Fabrikeinrihtung - —| 1420/39

Aktiva. RM [D Grundstücke . . j 200 000'—

| 627/71 627/71 469/89] 469 89 1 42039

an abhäng. Ges. . . 96 487 51 Kurzlebige Wirtschaftsgüter: / e eite Ac : A 1 die T oto Zugang E 666 S677 Werkzeuge, Vetriebs- und Geschäftsinventac: und Postscheckguthaben . | 11 739/26 | der Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. Auto und Fuhrpark Kasse, Reichsb., Postsch. 12 002/51 Abschreibung. - o o o ooo 666 567/73 Vestand am 1.4.1986 „. 6,— | hdere Bankguthaben . .20 740,52 Berlin, den 14 Zuni 1937. E Í T7 Witte Bankguthaben 36 97042 | Beteiligungen: —— Ua L eo io e n O 0002022 ale RM 3 000,— 28 Deutsche Revisions- und Treuhand Aktiengesellschaft aal U A a 300 Kautionen . . . .. 3 000 Nebertrag vom Grundstückskonto 5 000 _1/3326,22 487 822 32 | i Rudert Karoli Se - | pap Rechnun gsabgrenzung 16 901/67 Blan a S 90 000 Abgang e «e o t TOOS : T C 310 204|—|/ 33 800/74 33 930 74| 304 424 Aval 2 000 000,— e SE000 i avlüs ; T L 22 h Ae O « « « |- 336 000|— | [21749]. en d Betriebsstoff 218 674 48 2 817 806 20 Abschneibuna » «a4 0 4b 24 999 i reibung « « - «o... * . 12525/22 servefonds « » . « « . |, 39 600 Gie o nh M 7 é ' j Roh-, Hilf3- und, Hetriehslio\se, ao o s » S e Pasa. [7 Umlaufévermögen: R erra 7 C r Meevefonds - » «+7 1912004 Schisfs- und Maschinenbau-Aktiengesellschaft, Mannheim. | H“awjertige Erzéugiüsse - «ch4 «M 65808 Aktienkapital N 1.600 voor Roh-, Hilfs? und Betricbsstoffe . P.» + 6e é 314 533/724 1 UMlaufvérmögen: olen ronn dadur 30H , ¿tberichtigungsposten 11 487 Vilanz per 31. Dezember 1936, „1/4: Fertige Erzeugnisse, Waren, 4+ an «1 S d. Seseuliche Resèrve 60 000 Halbfertige Erzeugnisse... „ee 1 295 988 32 Roh-, Hilss-.1. Betriebsstoffe «/« «/. «113055,388| - 181 bindlichkeiten: L e TESGAE A Forderungen auf Grund von Warenlieferun- :

Außorgesebl. Reserve . . | © 70000—| Fertige Erzeugnisse . ae. 424 969 96/ 2 035 492 Se Erzeugnisse . E : sypothefen « « « « « « | 38 900 Aftiva. RM \2| RM |H R S s R lioso0 Rückstellungen « - 64 000 —] Wertpapiere, börsengängig « « « « . « .+ T} 704 493 Ug ge E 968 422/80 | 493 840.28 tarlehen . 3 349 L. Anlagewerte: N ; Sonstige E E Es / Delkredere 2 120 000 —4 - Kautionen O E i 63 000 Wertpapiere . . é è 80 854 Inzahlungen von Kunden 1 148 1. Grundstücke ohne Berücksichtigung von Baulich- j Wechsel . «o. L 3 663,— Langfr. Bankdarlehen . . 780 000|— Eigene Aktien, aus Kapitalerhöhung 1930 Hypotheken A / 200 337/99 erbindlichkeiten auf # E Ea ls oa ia 0e 291 894 Kassenbestand, Reichsbank- und Postscheckguthaben « - 1 773,76 E Anzahlungen von Kunden 100 616/964 - - - RM 131 000,— 131 000|— Forderungen wegen Lieferungen und Leistungen . | 1 137 103/57 Grund von Warenliefe- E 2 Gebe: Andere Bankguthaben «see ooooo 303,49 | 720 79321 Warenbezüge . . . . « 641 88311 - Anzahlungen B 91 918/53 Forderungen an Tochtergesellschaften « « « « « « | 2989 745/02 rungen und Leistungen 3 059 ; a) Bürogebäude « 6665,— Avale RM 3000,— | Se isBulD aus Béleillai 2 100 000 |— Forderungan .auf Grund von Warenlieferungen Auzahlungen an Lieferanten. . «e o o... 4 439/14 erbindlichkeiten gegen- - Abschreibung « 1100,— 59d 565,— S : 1025 21721 Sonst. Schulden .. 55 544 42 S R E ¡ 3 069 213/08 Wechsel E E 143 641 59 über abhängigen Gesell- U b) Fabrikgebäude « 39 110,— B O N _— Rechnungsabgrenzung 87 968 48 Forderungen an abhängige Gesellschaften . 980 936/80 Kasse sowie Guthaben bei Notenbanken u. Post- | schaften und Konzernge- : L s Zugang E 2187,32 Passiva. - - -- Gewinnvortrag 1935 8 055 86 Sonstige Forderungen C E 450 767/90 scheckguthaben D R 0E C C E S E Gd S 78 666/16 7 sellschasten S eie 7 500 2) B T0753 ; Grundkapital s 210 000 '—- Gewüin 1936 . 129 7371374 Wechsel nach Abzug von Diskont und Delkredere . 192 295|— Andere Banken. « «e eee ooo eee e e « | 15233296] 5 280 9607MPankschulden (Frachten- : ; f 2 Reservefonds: Gesebßlicher Reservefonds

/ : cet z P E ela sundung) 756 Abschreibung 6306,32 84 991, O

Aval 2 000 000,— | Kassenbestand und Postscheckguthaben . 41 824/24 0 0ST D O a e n Reservefonds IT Sonic v ele 615 021/40 d FEigewinn: 3. Werstanlage . . » : Reservefonds IIL . « « l: 2 817 806/20 Bankguthaben, Sperrmark ° 14 926/50 Grundkavital: S Verbindlihkeiten. i M Z ¿

Gewinn- und Verlustrechnung. | Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen 5 860/93 Rofis E Stammaktien . « « « 5 000 000 J aus 1935 . . 9784,46 Zugang « - « a 28 DEA

Avale RM 8167,— | eservefonds: fieingewinn 215 583,72

E ear R R A t Ei: P Bi E R S U Dw H E H ME E TABA E An At A E D D t A UE AG G g È Sf er tine Ci P O A D Od L. - D Mat Mas n mitt M A E p i Z R E E e git: Dil Sèechin uva Va ILACAa

305 904{—] 33 800/74 50/—/ 33 930/74] 304 124

[H4HL144

Umlauf3vermögen:

e e . 6 Qa D o.

je mt 9 4 Fest R Fe eag §4 Ua Oen, + Niltfielluncet A eere r eere E O

45 000,— | 134 01410 33 000

Wertberichtigung « o o e ooooooo. eo.)

as seßli R f e ; f : 98 075 Verbindlichkeiten : Geseßlicher Reservefonds u 1936. . . . 17114,46 26 898 92 Abschreibung e ¿/28072/72 187 511 Hypotheken: a) Hess. Landesbank, Darmstadt . 93 531,17

Löhne und Gehälter « « « | 2334 951 22 i E fle E lied i Betriebsmaschinen . « v T OEO b) Bafio, Berlin . « « « « « « « « « +135 000,— S Anlage ; 22609 00 Grundkapital Pons | Pensionsfonds für Angestellte : 1 650 000 487 822/32 Abschreibung . or e T9602 11 123 D358 53LIT 2 L R “82: E A E 24A S _Y Gewinn- und Verlustrechnung Werkzeuge und Gießereieinrihtung. 3, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen und

Zuweisung an Delkrederè 82/337 76'| Gejeßliche Rücklage . « « 762 500|— | Rüfstellungen . « «ooooooo | 169 957 5 637, j : Zinsen und Diskonte , 5 5314989 Dispösitionsfonds, s s 15A Verbindlichkeiten : per 31. Dezember 1080 Sügdalig eb aa o oos S i Ai Leistungen L e .. N n Dele, cs 93 476 40 | Rückstellungen?) e 553 800|— Hypoth. ges. Anleihe v. 1927 » - I A d RM Se P e N auge : B nke C ut 156 242/47 494 135/90 Sonstige Unkosten . « 40567561 | Anzahlungen von Kunden 405 17584 -- bereits ausgelost 8 00C 1 202 000|— e nien x 17d 34 Ñ Abschreibung « « « - * - « - 15 637,90 Verbindlichkeiten gegenüber S ® p E p E j 2 | ne und Gehälter . « 179 348 11 Utensilien 9 715,— Posten, die der Réchnungsabgrenzung dienen o 133 5:

Debet. RM |D

. . . .

ck00 0 09/4000

Gewinnvortrag « 8 055 86 | Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen auf Grund von Liefe / istun 5 480 ozi 547! S ‘30 663,51 D t f f g f on Lieferungen und Leistungen . ï 275 480 94 ziale Abgaben 12 547/82 Maana i ¿6620004 3 661,53 Gewinn: Gewinnvortrag . . «ooooo S N e (E atelés

129 737/37 Leistungen : : 1 647 193/62 gegenüber Tochtergesellschasten. „. . - « « 23 452/01 tihrei Anlager 31 2 i inn i 0 3 587 617/09 N gegenüber Banken « » «- ; 90 657/60 gegenüber Sd E ! E ) shreimgen quf Anlagen 1 S 13 376,53 Reingewinn in 1936 « « o o. o °* as | Rüfständige Dividende . 5 j 2 007— Nicht erhobene Dividende 1 728 —] 1 524 468 j überstei : ea : : j h: : 1 E S S D iragszinsen übersteigen . amirziitiaiz / Ged T aRs M oss L E E: dienen . ael 512 860/93 A S L A e e 114 575 itsteuern der Gesellschaft 25 465/16 . Beteiligungen: Stand am 1. 1. 1936 Lee 2 2E Avale RM 3000,— ter r Rohcertrag gem. § 261 c IL ; | Rettacoinn 1986 E 514 255 77 ena un Se eng d le übrigen Aufwendungen Aa A a iee ooo Sao L s 25 217! 9.1 gg T8 40:39105 8 lad __514 255 77 780 es Vortrag aus 1935/36 e C6 Wid o lee 218 359/38 nit Ausnahme der Auf- Umlaufvermögen : Gewinn- und Verlustrechnung für 1936. Außerordentliche Erträge 109 299 98 | Avale RM 8167,— E Gewinn in 1936/37 „oooooooo 360 608|—| 578 967 Mtendungen für Roh-, . Roh-, Hilfs- und Betriebsstosfe « ° 124 713/63 unan m : “S687 o77l0o S 10 204 70576 / E ‘9 037 96s ¡M ‘!!fs- und Betriebsstoffe . Unvollendete Arbeiten . « « - - Sus Ss E 2 A Aufwendungen. AE s t ) Darunter RM 235 239,70 Verbindlichkeiten, die das Jahr 1936 betreffen. i, « Wertpapiere . «o o. o... ) Löhne und Géhältèr «e e... o 2 Nah dem abschließenden Ergebnis : Said f j vâs IET| itmaliio Sea ceGntung per 51 M o A Portrag aus . Geleistete Anzahlungen « « «+22 98 BBO— Soziale Abgaben . . « « - i ' 2400S unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1936. Aufwendungen Ó pin q 1935... 9784,46 . Forderungen auf Grund von Warenlieférungen Abschreibungen äuf Anlagen i d: 33 930 74 Grund der BVirher- und Schriften- der E n Löhne und Gehälter gei, -RM RM 68 Ytrieb8gewiun- - und Leistungen S : 281 838/48 Andere Abschrèibungén . « : | | 73 Gesellschaft sowie dex vom Vorstand r-- à Aufwendungen. RM |5, Soziale Ab bén E Ee E A è 483 468 10 G o 1e 114,46 | 26 898/92 h Kassenbestand einschl. Guthaben bei Notenbanken Zinsen S8 ( 28 94214 teilten Aufklärungen und - Nachweise-| Löhne und Gehälter „eee eee oooooooooo. [505315550 Abschreibungen: auf Anlagen 89 937 A 404 593/06 und Postscheckguthaben. « „ec ¿ee «¿f 711098 Besibsteuern . . «ooooooooooo 37 588 92 entsprechen die Buchführung, der | Soziale Abgaben C 374 728 22 O auf futileßiae WVirtschaftsgüter A 48 A | a 7. Andere, Bankguthaben . « « «e e e ooo __45 285/76 Sonstige Aufwendüngen « « . + i Í 169 606 17 Jahresabschluß und der Geschäftsbericht | Abschreibungen auf Anlagen . . 471 584,79 Andere Abschreibun i “8 15 b73/06 146 614 43 Ertrag. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen: Gewinnvortrag aus dem Vorjahre den geseßlichen Vorschriften. Abschreibungen für Jnstandsetungs- und Ergänzungsarbeiten 16 000,— Besitst E - Gas 40 012 ige nach Abzug der 1. Jnterimistischer Aufwand für die Drehbrücke über Reingewinn in 1936 « « ___62 633 66 Leipzia, den 28. Mai 1937. Abschreibungen auf kurzlevige Wiriichaftsgüter . . « « . 666 567,73 | 1 154 152 52 h ets T A 373 8 e befi 386 339/82 den Verbindungskanal . e ce ce c c eee 24 882/14 721 424 51 /-Treuverkehr Sachsen“ | Besißsteuern r E E e / gers i 724 1102 S- Und VetriebSlosse | Verrechnet 1936 « e eee co eo 10 000 E Filiale der Treuverkehr Deutsche | Andere Abschreibungen - « « « 4127 2a8lu4 Gewinn in 1936/37 . 360 608,— ?rordentliche Erträge . 8 468/78 S TTE53TI Erträge. Treuhand Aktiengesellschaft. Sonflige Alitvendungen S D I E S L E S E s N Vortrag aus 1935/36 „e e o o o o o 2000 « . 218 359,38 578 9678 vinnvortrag am 1.1,1936 9 784 46 Sonstige R dab in ster 147162 16 353/76 | Gewinnvortrag aus dem Vorjahre . « 30 663/51 Humpert, Wirtschaftsprüfer. Gewinnvortrag . ; E S C L E 2 340 689 63 404 593/06 2 Sonslge Me Ia gann ano E T [ck7 | Leistungsertrag . + «ooo ooo) 677 559/33 8 ummel, Wirtschastsprüser. Reingewinn «o o co ooo aua o o ooo o 514 255,77 780 510/77 Erträge. Ug Miau «& Ruff Aktiengesellschaft. 1 664 085/25 Außerordentliche Erträge - o... 13 20167 ogt der Gonoralversammlung - am.) - ——— 176707778 Vortraa dus 1085/00 « de O E A OSOE Der Vorstand. : Passiva. | M Sa T ags E E des- | Warenertrag nach Abzug Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und | Minus Stauß. Otto Lunkwiy.| k. Grundkapital U s e öffentlichten Punkte det ÉngeaoWitung WUetotntivodt s Betriebsstofe ea eee « | 19858650 Dch dem abschließenden Ergebnis H D s D L ie E t 2ages g | Gewinnvortrag. « « «ooooo eo} 266255— Mieten A R N Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß

instimmt ehmi U N e c "enn Qr Gir L T . .. 14 440 Wtiner pflihtgemäßen Prüfung auf N

E A u N ed Ertrag nach Abzug der Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe | 9 809 937/51 | Zinsen j e 2 103 871 53Wraund dul Ala e Said Ce : Air e ooo und der Geschäftsbericht den geseglichen Vorschriften. } % Testge} Das] insen v Sub C T U 50 002/70 | Außerordentliche Erträge « M 18 15297 Wtiellschaft sowie der vom Vorstand er-| ** L Nicht eingelöste Obligationen R 993/76 Frankfurt a. M., im April 1937.

O O 9 E | Treuhand- Vereinigung Aktiengesellschaft.

ausscheidende Aufsichtsratsmitglied Dr. | Außerordentliche Erträge 966 962 71 Citi h i Erich Köllmann wurde ctnstitti L 6.5 0D E 00S 00ck 0E E 689/63 “en Aufklärungen und Nachweise 9 D. d P 648 637/50 4 a D L A A E L Z wiedergewählt. instimmig 10 393 157/92 Bremen, den 5. Juni 1937. S ¿prechen die Buchführung, der 3. Veobindlihkeiten Zuf Qik vou Warenliese- Trommsdorff, Wirtshaftsprüfer. ppa. Dr. Prasse, Wirtschaftsprüfer. Leipzig, den 30. Juni 1937. Leipzig-Wahren, den 3. Juni 1937 / Der Vorstand. O. Freise. Der Aufsihtsrat. M, Koepke, Vorsizer- + resabsluß und der Geschäftsbericht rungen und Leistungen“ - « « « e 292 172/94 __ Jn der ordentlichen Hauptversammlung am 15. Juni 1937 wurde die Köllmann Werke Aft.-Ges. Pittl W ; f L ab ¡f Akti ll Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund eLrlegliGen Vorschristen. 4. Sonstige Verbindlichkeiten . A 15 664/05] 956 768) Ausschüttung einer Dividende von 4 % beschlossen. Die Auszahlung der Divi- Der Vorftand. ; 2 erfzeugmaschinenfabri tiéngese schaft. der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf R n N u VE, Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . [7 16110 LERIE, U A E A erfolgt gegen Einreichung des Divi- Gustav Köllmann. Lie. Berger. : Dr. Fehje. klärungen und Nachweise, entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Wi L “tà ting, ‘Reingewinn E REGD 92 880/59 dendenscheines Nr. ei unserer Kasse. _ Nach dem abschlicßenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Nrü 7 | Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. irtschaft8prüfer, Sit 26 206| Erbach (Odenwald), den 15. Juni 1937. z L 1c E g P ] Ps g B üfung auf g é , ) -+ Gewinnvortrag aus 1090 ¿i c e 6 3 326/21 26 2 Tuchfabrik G W Kumpf Aktienge ellsch ft | Grund dex Bücher und Schriften dex Gesellschaft sowie dex vom Vorstand exteilten L Bremen, den 27. G, Paetb Wirtschaftsprüf | 19 1 664 085 Der Vorstand * “M ayer y Ô E ist E , f . ac €4 wr a pr Cry E

E 21 807/40 j ne die Er- : S | fen, Joweir je Die Gr 3 22212 Abschreibung « « « « « + + + 1714,53 | 11662 Genußscheine RM 120 000,—

)| Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf,

Grund der Bücher und Schriften dexr Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten

. . . E, S 0 0 . e. e. E70 . e. ; e. o. o 8.0