1937 / 150 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 03 Jul 1937 18:00:00 GMT) scan diff

C SRRI E E NIE Es T ran ih d: ai e T E

Vierte Beiläge zum Reihs3- und Staatsanzeiger Nr. 150 vom 3. Juli 1937. &. 4

Zentralhandelsregisterbeilage ies

1 Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich r. 150 (Erste Beilage) Verlin, Sonnabend, den 3. Zuli

Erscheint an jedem Wochentag abends.

I S S Sg un T B. Ausgabe.

I. Schäden aus den Vorjahren einschließli<h der RM 295,10 betragenden Schadenermittelungs- kosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer : 1: Gele v e o e Ca LOID O0 2, zurüdgeéstéllt « o s s eo o

. Schäden im Geschäftsjahr einschließli<h der RM 4333,22 betragenden Schadenermittelungs- kosten, abzüglih des Anteils der Rüversicherer: L Geleit aao t oe a o ee 49082,/62

tee R EN

| C. Abschluß. | Gesamteinnahmen « « o. ooooo. 58 152 976 38 Gesamtausgaben . «oooooooo 55 648 620/73

Ueberschuß . . 2 504 355/65 D. Verwendung des Ueberschusses.

I. An die Sicherheitsrü>lage IL. An den Kriegsreservefonds.. « « « . . UT. An die Sonderrülage ë IV. An die Gewinnrüd>lage der Mitglieder

———| 10. Gesells<aste1 „o, M, b. Ÿ.

Die Südstadt Baugemeinschaft m. b. H. in Hannover ist mit Wirky vom 30. 6. 1937 aufgetöst. Die Gli biger der Gesellschast werden aufge dert, sich bei dexselben zu melden. ($86

1937

15 E 25 000— 10 000|— 2454 355/65

Bezugs- Anzeigenpreis für den Raum einer

Nach dem abschließenden Ergebnis der Prüfung entsprehen der Rechnungs- abs<luß der Versicherungsunternehmung, die zugrunde liegende Buchführung und der Jahresbericht des Vorstandes den geseßlichen Vorschriften. Wilhelm Fischer, Wirtschaftsprüfer.

Der gesctlihe Prüfer.

2 504 355/65

Vilanz auf den 31. Dezember 1936.

TX. Ueberschuß

Der Vorstand.

| A. Bestände. GLundbeb H . Hypotheken und Grundschuldforderungen

. Schuldscheinforderungen gegen öffentliche Körperschaften

«Orte - 4

. Beteiligungen . . .

. 6. . . Vorauszahlungen und Darlehen auf Policen. « o. . o. g .

. Guthaben bei Bankhäusern, Sparkassen usw. & . Forderungen: 1. an abhängige Gesellschaften

® 2, an andere Versicherungsunternehmungen . « -

t 16 326,68

. Forderungen an Mitglieder des Vorstandes oder an die ihnen nach $ 261 a Abs. 1 A IV 10 H.-G.-V. gleichgestellten Personen

(außer cinem bereits unter IT aufgeführten

NM 47500) c e c e a a G Gas ss L E S C Sa odd S . Gestundete Beiträge « « . + «. ° . Rückständige Zinsen und Mieten . . . Außenstände bei den Geschäftsstellen . . Kassenbestand einschl. Postsche>guthaben . Inventar und Drucksachen . Sonstige Bestände « - o oooooo

S S S S . . . M: . . . 60 S M0. D. P S

_._. B, Verpflichtungen. . Reservefonds ($ 37 V-A-G). . « - o 050 . De>kungsrücklage für: 1. Kapitalversicherungen auf den Todesfall . 2. Sonstige Versicherungen (Pensionsversiche- rung) o. Reserve für shwebende Versicherungsfälle .

. Gewinnrüd>lage der mit Gewinnanteil Versicherten

Rü>lage für Verwaltungskosten

1. für Abschlußkosten . E 2. für sonstige Verwaltungskosten , « + o. 3. für Steuern und öffentliche Abgaben « »

. Sonstige Reserven und Rü>lagen, und zwar: Nicht abgehobene Gewinnanteile der Versicherten

Sicherheitsrüdlage. « - - o e ooooo Kriegsreservefonds 00 0.n 0 #0 0. 6. 0 © Sonderrü>lage . Organisationsfonds

e e.

D Lr fa 20 10

Verbindlichkeiten: 1. gegenüber abhängigen Gesellschaften . « « «

. Rejerve für nicht abgchobene Rü>kaufswerte

Betrage von

41 339 809,04 1 050 126,39

. 171 227,64 « 374 616,18 . 20 737,98

568 858,07 . 415 000,— . 200 000,— . 260 000,— . 55 000,—

14 964,03

2. gegenüber anderen Vezxsicherungsunternehmungen 21 586,39

Sonstige Verpflichtungen, und zwar:

1. Gutgeschriebene Gewinnankeile der Versicherten 804 736,73

2. Guthaben der Geschäftsstellen . . 3. Jm voraus gezahlte Zinsen und Mieten 4. Im voraus gezahlte Beiträge. « - - o o 5 5. Sonstiges

Chr. Bartholatus.

. 1324,03 . 149 867,24 « 42 321,28 56 915,36

D: Q: M E

O. Bökenkamp. K.

RM |,

563 380 33 696 632

813 564 7768 333 3460 712:

597 124

16 3266

4 971 908/64 185 706/62 287 131/50

91 302/93

2, zurüdägestellt « « « o-a s o » o « 12831,50 Rükversicherungsprämien «eo... o Verwaltungskosten : 1, Vergütung an die Verwaltungsstellen « 2. Sonstige Verwaltungskosten . . . 3. Steuern und öffentliche Abgaben s « - V, Abschreibungen. «o po o o o o 0,0 o o + VI. Ueberträge . E S VII, Sonstige Reserven und Rücklagen: Vorausgezahlte Beiträge G0 S S T. S E 9/0. V. Sonstige Ausgaben . «+ «ee ooooooo Vei QUB l es S T e

56 614

p: 0:2 >50: 02 @ 20

VITIIT, LX,

Gesamtausgaben Zusammenstellung der Ergebnisse für beide Versicherun

31 328/99 379 751/22 81 245/26

58 527 1713|

492 325 47 11 606 05 240 174 17

9 012/97 57 127/51 106 386/88

976 873/16 gszweige.

A. Einnahme. . Ueberschuß aus der: 1, DEULLVELT En G « io om ooo R E E 2. Einbruchdiebstahlversicherung « o. «o...

Summe

B. Ausgabe.

I, Ueberschuß und dessen Verwendung: . An die Sonderrü>lage für Witwenbeiträgszuschuß 2. An das Grundstü>ksentwertungskontò 3, Fonds für soziale Zwede « « « «

G. 0: 0:9 9: P D 0: S

Summe

Bilanz für den Schluß des. Geshäftsjahres 1936.

RM N 138 373/23 106 386/88

244 760 11

54 760/11 90 000 100 000

244760 11

42 389 935 165 059/15 4 491 086 36

1 513 822

21 586

1055 164/64 2 504 355/65 52 957 591/49 Süßbauer.

521181]. :

„Adler“ Feuerversficherung auf Gegenseitigkeit

vormals Deutsche Beamten-Feuerversiherung auf Gegenseitigkeit.

Rechnungsabschluß.

Gewinn- und Verlustre<hnung

L. Feuerversicherung.

für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1936.

. Schäden

. Rüeversicherungsprämien . Verwaltungskosten :

. Leistungen

A. Einnahme.

. Ueberträge aus dem Vorjahre<

1. Prämienüberträge e - «e oor 2. Schadenreserve . » «4

L R NA

. Prämieneinnahme, abzüglih der Rü>kbuchungen . Kapitalerträge: Zinsen und Mietserträge . Sonstige Einnahmen

: Gesamteinnahmen B. Ausgabe.

. Schäden aus den Vorjahren einschließli< der

1022,42 RM betragenden Schadenermittelungs- kosten, abzüglih des Anteils der Rüd>versicherer: 1. geleistet . . 15 591,47 2. zurüdgestellt . „< «ooo» 2900,— im Geschäftsjahr RM 11 318,42 betragenden Schadenermittelungs- kosten, abzügli<h des Anteils der Rü>versicherer : L geleistet S 0040s T37 107,25 2. zurüdgestellt. „e - ooo. - 26110/14

+ M > n

1. Vergütung an die Verwältungsstellen 2. Sonstige Verwaltungskosten . . 3. Steuern urid öffentlîiché Abgaben

sandere für das Feuerlöschwesen: 1. auf geseßlicher Vorschrift beruhende 2. freiwillige .

. Abschreibungen o o o oooooooooo. - Veberträge . . Sonstige Reserven und

Rülagen:: Vorausgezahlte

Ps

Beiträge

. Sonstige Ausgaben « - oooooooooo E S Sdo 00D

Gesamtausgaben?

einschließli<h der

zu gemeinnüßigen Zwe>en, insbe- |

RM D 468 389 71 29 512|—

163 208/39

62 049 32 752 279/32

160 912/10

22 561 32 3 435

TI. Einvruc<diebstahl{versiherung.

RM

M H | 497 901 71 1 251 506 10 99 644 12 46 864 41

| 1895 916 34

|

181 659 86 2 598 10

975 240 74

22 986 63 484 346 22

17 850/83 46 864 41 138 373 23

| 1895 916 34

. Sonstige Einnahmen

A. Einnahme. Veberträge aus dem Vorjahre: L Pränenlibétägé „0 00/00000 2. Schadenreserve . . Främieneinnahme, abzüglx<- der -Rübuchungen Kapitalerträge: Zinsen nnd Mietsertrüge. .- - -

E

Gesamteinnahmen

2309 761 66 6 781 95

RM 5 237 543 61

631 891/23 50 310 81

57 127 51

A. Werte. O C e C O S 2. Hypotheken und Grundschuldforderungen Î 3. Schuldscheinforderungen gegen öffentliche Körper- schaften ; . Wertpapiere « « - 5, Beteiligungen an anderen Versicherungsunterneh- mungen . Guthaben bei Bankhäusern Forderungen an abhängige Gesellschaften u. Konzern- gesellschaften : : a) für zurü>behaltene Reserven und Prämienüber- träge aus dem laufenden Versicherungsverkehr . b) Sonstige Forderungen . Forderungen an andere mungen: a) für zurüd>behaltene Reserven und Prämienüber- träge aus dem laufenden Rü>versicherungsverkehr b) Sonstige Forderungen Se . Forderungen an Mitglieder des Vorstandes oder an die ihnen nach $ 261 a Abs. 1A IV 10 H.-G.-B., gleich- gestellten Personen: 12000 RM schon unter 2 auf- geführt S . Wechsel ¿M-M D: M o o 1.0.0 0D O S0 . ee n T e E E L E e. . Rückständige Zinsen und Mieten «a e o.

RM

Versicherungsunterneh-

60'700 0.0. S 0.909) .0 000.0 M

, Rückstände bei Versicherungsnehmern .

. Kassenbestand, einschl. Postsche>guthaben Jnventar und Drucksachen «o... Sonstige Aktiva

Gesamtbþetrag '

B. Verbindlichkeiten. Sicherheitsrü>lage : U Bestand am Schlusse des Vorjahres « « « » « | 3308 416/46 Zuwachs im Geschäftsjahr 91 583/54 . Rükstellungen: | a) Sonderrü>lage für Witwenbeitragsznshuß 263 761/03 b) Katastrophenrüd>lage j . Wertberichtigungspösten : Grundstüksentwertungssto> . Beitragsüberträge : a) Feuerversiherung - «- - - o o. . b) Einbruchdiebstahlversicherung « « ° . Schadenrüclagen : a) Feuerversiherung - « - ooo b) Einbruchdiebstahlversicherung « « - . Verbindlichkeiten gegenüber abhängigen Gesellschaften und Konzerngesellschaften : a) für einbehaltene Reserven aus dem laufenden Rüd>versicherungsverkehr. « « e « - o o - b) Sonstige Verbindlichkeiten‘... « «-- . Verbindlichkeiten gegenüber anderen Versicherungs- unternehmungen : a) für einbehaltene Reserven aus dem laufenden Rü>kveriichéringsverkeht. «io o oi av) niens b) Sonstige Verbindlichkeiten. « - o - o o o 5

. Sonstige Verbindlichkeiten :

a) Hypotheken, Grundschulden und Rentenschulden auf dem eigenen Grundbesiß Charlottenburg . Verbindlichkeiten aus der Annahme von gezogenen Wechseln oder der Ausstellung eigener Wechsel Verbindlichkeiten gegenüber Banken Vorausbezahlte Beiträge Verbindlichkeiten aus Bürgschaften, Wechsel- und Sche>bürgschaften sowie aus Garantieverträgen Liquidationsabwi>lungskosten «o...

10; Uebers a opa Ms O

28 96114 12 831 50

RM |Y 1 661 283/53 2 110 294/01

172 500! 954 275 6:

536 878

29 260 37 195 68 615 1

2 038/82

5 572 343 80

3 400 000

663 761 350 000

724 520

41 792

146 863 80

244 76011

Gesamtbetrag- Berlin, den 31. Mai 1937. Die Direktion. Seiffert. Holst. Bestätigung Des -Prüfers.

Pamp.

der Jahresbericht des Vorstandes den geseßlichen Vorschriften. Berlin, den 31. Mai 1937. Der Prüfer: Paul Lesch, beeid. Vücherrevisor.

Nach dem abschließenden Ergebnis der Prüfung entsprechen der Rechnungs- abs<luß der Versicherungsunternehmung, die zugrunde liegende Buchführung und

5 572 343/80

[21182]. Bekanntmachung. Verwaltungsrat.

Es sind wiedergewählt die Herren: 1. Neef, Hermann, Regieru Reichsbundes der Deutschen Beamten, Vorsißender, Berlin; 2. Got

Kurt, Postamtmann i. R., Berlin; 5. Shumm, Hermann, Gauamtslei walter des Îeichsbundes der Deutschen Beamten, Stuttgart; 6. Zilka, postinspeftor, Berlin. Es ist ausgeschieden: Herr Josef Reusch, Berlin. Berlin, den 19. Juni 1937.

„Adler“ Feuerversicherung auf. Gegonseitigkeit

976 873.16

Seiffert, Holst, Pamp,

M. d. R, Hauptamtsleiter der Rcichsleiting der NSDAP. und Reichswalter des

Postinspektor, Berlin; 3. Knappe, Paul, Telegrapheninspektor, Berlin; 4. Looß,

vormals Deutshe Beamten-Feuerversiherung auf Gegenseitigkeit,

ngsrat a. D., tschalk, Ernst,

ter und Gau- Franz, Ober-

73 G.-m.-b.-H.-Geseß.) Hannover, den 30. Juni 1937. Alfred Langner, Liquidator der Südftadt Bau: gemeinschaft G. m. b. H.

[20813] Vekanntmachung. Holzwerk Aken G. m. b. H. i. Liq in Aken (Elbe).

Verwaltung: Jng. Erich Kreisel,

Großbothen i, Sa.

Laut Beschluß dex Gesellschaftery sammlung vom 31. Dezember 1936 j die Gesellshaft aufgelöst worden, Y fordern hierdux< etwaige Gläubig der Gesellshaft auf, ihre Ansprüche g zumelden, Der Liquidator. [22274] Parfksiedlung Grofßfshesselohe G. m. b. H. i. München, Maximilianstraße 10

Die Gejellschaft ist lt. Gesellschafy bes<hluß vom 30. Juni 1937 aufgeli

Die Gläubiger werden hiermit j gefordert, ihre Ansprüche geltend machen.

München, don 1. Juli 1937,

Der Liquidator.

[20855]

Hausgesellschaft mit beschränkte

Haftung i. L., Maunheim.

Die Gesellschast ist dur< Beschluß d Gesellschafterversammlung vom 18, Ju 1937 aufgelöst. Zu Liquidatoren si die Unterzeichneten, Kaufmann Jo) Bellm, Mannheim, und - Kaufma! Franz Hoffrig, Mannheim, best worden,

Die Gläubiger der Gesellschaft w:

den aufgefordert, ihre Ansprüche bei |f

Gesellschaft anzumelden. Mannheim, den 23, Juni 1937, Die Liquidatoren: Bellm. Hoffrigt.

[21086] Bekanntmachung.

Die Spichernhaus G. m. b. H. Berlin W 15, Konstanzer Straße

ist aufgelöst. Die Gläubiger der sellsihaft werden aufgefordert, sich melden.

Der Liquidator der Spichernhau

G. m, b. S. i. Liquidation: Friy Elkuß.

[21TH - ; l Die Baden «& Heyden Gesell\>< mit beschränkter Haftung, Haun) ver, ist aufgelöft. Die Gläubiger d Gesellschaft werden aufgefovdert, sich b derselven zu melden. Baden À Heyden Gesellschaft m beschränkter Haftung in Liquidatio Der Liquidator: Schramlke.

[22248] ; E Die Robusan Textilgesellschaft 1 b. H.,, München, Brienner Str. 5, aufgelö. Die Gläubiger werd aufgefordert, sich zu melden, Verlin, 21, Juni 1937. Der Liquidator: Blank.

[21176] Seiden «& Garn G. m. b. H., Freiburg/Br.

Herr Kommerzienrat Alexander Güt mann, Gutach/Brsg., ist aus unser! Aufsihtêérat ausgeschieden.

An seine Stelle wurde Herr Reg rungsrat Otto Wekter, Waldkirch, den Auffichtsrat ‘gewählt.

Freiburg/Br., den 24. Funi 1937.

Die Geschäftsleitung. Hans M e z. Paul Mez. Dr, Me it

[228349] Bekanntmachung.

Die Grundftücksgeseilschaft Wal! tenburgstr. 5 mit beschränkter H! tung in Liquidation mit dem Sit Verlin ist dur< Gesellschafterbes! vom 25, März 1937 aufgelöst.

Die Eläubiger der Gesellschaft wt den aufgefordert, sih bei derselben melden,

Berlin, Fägerstr. 69, 1, Juli 1%

August Garlipp, Liquidator.

[22850] Bekanntmachung.

Die Grundstücksgesellschaft W perftraß;e 7, $8 u. 9 mit beschrä ter Haftung in Liquidation mit d! Siß in Berlin ist dur< Gesellscha7t! bes<luß vom 25, März 1937 aufgel®?

Die Gläubiger der Gesellschaft w den aufgefordert, sih bei derselben # melden.

Berlin, Jägerstx. 69, 1, Fuli 19

August Garlkipþpþ, Liquidator. [22851] Befanntmachung. 7 Die Grundstüclsgesellschaft Schö! berg, Grunewaldstr, 98 mit schränkter Hastung in Liquidat!! mit dem Siv in Berlin ist dur< 2 sellihafterbes<hluß vom 25, März 18 aufgelöst. E |

Die Gläubiger der Gesellschaft m den aufgefordert, si<h bei derselben melden, I

Berlin, Fägerstr, 69, 1, Fuli 199

August Garlipp, Liquidator

preis monatlih 1,15 ÆA& einschließli< 0,30 F Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbst- abholer bei der Anzeigenstelle 0,959 Æ monatli. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Cinzelne Nummern kosten 15 #/. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein- sendung des Betrages eins<ließlih des Portos abgegeben.

O

fünfgespaltenen 55 mm breiten Petit-Zeile

1,10 ÆK. Anzeigen nimmt die An-

zeigenstelle an. Befristete Anzeigen

müssen 3 Tage vor dem Einrü>ungs--

termin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

Fnhaltsübersicht. 1. Handelsregister. 2. Güterre<tsregister. 3. Vereinsregister. 4. Genossenschaftsregister. 5. Musterregister. 6. Urheberre<tseintrags8- rolle. 7. Konkurse und Vergleichssachen. 8. Verschiedenes.

O

O

Handelsregister.

[22341]

im, D L 1 das hiesige Handelsregister A

; Nr. 257 ist heute zu der Firma.

t-Werke G. A. Haseke & Co. in lingen eingetragen: Die dem Re- hingsbaumei]jter a. D. Diplominge- x Dr.-Fug. Johannes Eicke in nen erteilte Prokura ist erloschen. Kaufmann Hermann Riehl in [in-Charlottenburg ist dergestalt Ge- profura erteilt, daß er berechtigt die Gesellschaft mit einem anderen furisten zu vertreten. tégeriht Achim, den 26, Funi 1937.

im, [22342] n das hiesige S A Nr 275 il ie Fix c Nv. 275 1st heute die Firma tian Heinri<h Bunge in Heme- en und als deren FJnhaberx der Fn- x einer Lastwagenanhängerfabrik stian Heinri<h Bunge in Heme-

en eingetragen.

tégeriht Achim, den 26. Juni 1937.

ona-Blankenese, [22343] ingetragen am 3. Funi 1937 in das delsregister A Nr. 156, Albert Aust, igniederlassung Altona-Blankenese: Firma der Zweigniederlassung ist hiesigen Handelsregister geloscht.

Amtsgericht Altona-Blankenese.

germiinde. [22344] m hiesigen Handel83register Abt. A 176 ist heute bei der Firma Arnold

Di in Angermünde eingetragen: Die

ma ist erloschen. ngermünde, den 19. Juni 1987. Das -Amtsgericht,

naberg, Erzgeb. [22345]

c hiesigen Handelsregister ist eins] b

gen worden: R auf Blatt 1783, die Firma Ober- ebirgis<hes Wellpappenwerk Gesell- fi mit beschränkter Haftung in ma betr.: Die Gesellschaft ist durch hluß der Gesellshafterversammlung 12, Juni 1937 laut notarieller dershrift vom gleihen Tage auf ind des Geseyes vom 5. Juli 1934 eine offene Handelsgesellschaft ums- andelt worden, auf die mit Wir- g vom Zeitpunkte dex Eintragung Umwandlungsbeschlusses an das mögen und die Schulden unter Aus- ß der Liquidatierung übertragen den sind. Die offene Handelsgesell- t ist auf Blatt 1916 des hiesigen delsregisters unter der Firma Ober- ebirgishes Wellpappenwerk Schubert Lo. in Sehma eingetragen. Die ia ist erloschen. / } auf Blatt 1916 die Firma Ober- ebirgis<hes Wellpappenwerk Schubert o. in Sehma. Persönlich haftende lichaftex sind: a) der Fabrikbesißer ard Schubert in Sebma, b) Camilla hel. Schubert geb. Reißig in Sehma. Zesellshaft ist dur<h Umwandlung Firma Obererzgebirgishes Well- ouwerk Gesellschaft mit beshränk- inftung in Sehma gemäß Geseß ï_ 7. 1934 gegründet worden und t Eintragung des Umwandlungs- usses vom 12, Juni 1937 begonnen. io wird bekanntgemaht: Den bigern der Firma Obererzgebir- i# Wellpappenwerk Gesellschaft mit ränkter Haftung in Sehma, die sich Eer sechs Monaten na<h Bekannt- É der Eintragung des Umwand- É0cs<lusses in das E Prem Zwe>e melden, ist Sicherheit leisten, soweit sie niht Befriedigung mgen können. ; tégeriht Annaberg, 26. Juni 1937.

sbach, Bekanntmachung. [22346] ; Handelsregister.

Viel & Dürr Gesellschaft mit be- antter. Haftung, Siy Dinkelsbühl: h not. Gesellshafterbeshluß vom Juni 1937 hat die Gesellschaft ge- ) eseßes über die Umwandlung Kapitalgesellshaften ‘vom 5, Juli ïh dur< Uebertragung ihres Ver- ns unter Ausschluß der Liqui- n in der Weise umgewandelt, daß Errichtung einex Kommanditgesell- stt unter der Firma „A. F. Dürr - vormals Michel & Dürr G. m. 9. , Sib Dinkelsbühl, zustande kam. Kommanditgesellschast hat mit Ein- Ung in das Gesellschaftsregister be- nen. Gegenstand des Unternehmens der Betrieb eines Sôge- und Hobol- les, einer Holzhandlung und verx-

wandter Gewerbe. Persönlich haftender Gesellschafter ist der Fabrikant Adolf Friedrih Dürr in Mannheim. Es ist ein Kommanditist vorhanden. Den bis- herigen Prokuristen der umgewandelten Firma: 1. Adolf Ernst, Kaufmann, Dinkelsbühl, 2. Eduard Dürr, Kauf- mann, Dinkelsbühl, ist je Einzelprokura erteilt. Als nicht eingetragen wird be- fanntgemacht: Den Gläubigern der Ge- sellshaft mit beshränkter Haftung, die sich binnen se<s Monaten nach dieser Bekanntmahung melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können. T 14, Ansbach, den 26. Juni 1937. Amtsgericht Registergericht.

Alverdissen. [22347] Jun das biesige Handelsregister A ist bei der unter Nx. 63 eingetragenen Firma „Heinrich Tintel“ in Barntrup eingetragen: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht, : Alverdissen, den 11. Juni 1937. Das Amtsgericht.

ArolIsen. / [22348]

Jn unser Hamdelsregister Abteilung A ist am 22. Funi 1937 unter Nr. 112 eingetragen:

Offene Handelsgesellshaft Schröder & Kaufmann in Arolsen. Die Gesell- schafter sind der Kaufmann Karl Schrö- der in Niederwerbe und Fräulein Hilde Kaufmann in Arolsen. Die Gesellschaft hat am 10. März 1937 begonnen.

Amtsgericht Arolsen.

Aue, Erzgeb, [22349]

Jm hiesigen Handelsregister ist ein- getragen worden:

1. am 24, Juni 1937 auf Blatt 25, die Firma Dv. Geitner's Argentan- fahrit Wn Lange in Aue-Auerhammer etr.: Vi Direktor Ernst von ‘Laer in Aue-Auer- hammer. Er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem der -einge- tragenen Liquidatoren vertreten,

9 am 25. Juni 1937 auf Blatt 799 die Firma W. Schreiber & Co. Koms- manditgesells<haft für Chromaillit- geschirrfabrikation in Aue, und weiter: Gesellschafter sind: dex Ingenieur Werner Schreiber in Aue als persönlich haftender Gesellschafter und zwei Kom- manditisten. Die Gesellschaft ist am 1. Juni 1937 errichtet worden. Gegen- stand des Unternehmens ist die Herstel- lung und der Vertrieb von Chromaillit- geshirren unter Ausnußung von Pa- tenten und die Herstellung und der Ver- trieb verwandter Artikel oder ver- wandter Herstellungsarten.

Amtsgericht Aue (Sa.), 28. Juni 1937.

[22350] Bad Homburg v. d. Höhe.

H.-R. B 186/H.-R. A 513, Zeitungs- verlag Bad Homburg v. d. H. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Bad Homburg v. d. H.: Durch Gesellschafter- bes<hluß vom 3. Juni 1937 ist das Ver- mögen der Gesellschaft auf Grund des Gesebes vom 5. Juli 1934 auf den allei- nigen Gesellschafter und Geschäftsführer Dr. Alexander Krebs, hier, ohne Liqui- dation übergegangen. Die durch die Umwandlung neu entstandene Firma lautet: - Taunusbote, Zeitungsverlag und Buchdruckerei Dr. Alexander Krebs in Bad Homburg v. d. H. H.-R. A Nr. 513. Jm übrigen wird darauf hin- gewiesen, daß den Gläubigern der GmbH., die sih binnen 6 Monaten nach dexr Bekanntmachung der Eintragung des Umwandlungsbeshlusses in das Handelsregister zu diesem Zwe>e mel- den, Sicherheit zu leisten ist, soweit sie niht Befriedigung verlangen können. Eingetragen am 8. Funi 1937.

H.-R. B 196: Taunus-Ueberlandver- kehrs-Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung, Bad Homburg v. d. H. Gefell- haft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. April 1937 geschlossen. Das Stammkapital beträgt 90 000 RM. Geschäftsführer ist der JFngenieur Hermann Ma> in Bad Hom- buxg v. d. H. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Ausführung von Fern- transporten mit Gütern aller Art sowie der Erwerb von gleichartigen Unter- nehmungen oder die Beteiligung an solchen. Fernex wird bekanntgemacht: Von den drei Gesellschaftern haben die zwei Gesellshafter Führer und Mae je einen, der dritte Müller zivei kom- plette betriebstüchtige Lastzüge, deren Wert mit je 3750 RM auf die Stamm- einlage qngerehnet wivd, eingebrat.

iquidator-ist bestellt déï:

Bekanntmachungen erfolgen nur durch den Reichsanzeiger, Eingetragen am 10. Juni 1937. Bad Homburg v. d. H., 16, Juni 1937. Amtsgericht, Abt. 4.

Barth. [22351]

B 1 Aftiengesellshaft Franzburger- Kreisbahnen in Barth. Das Statut ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 24, März 1937 geändert. Gegen- stand des Unternehmens ist der Bau und Betrieb von Bahnen umd die Ein- rihtung und der Betrieb von Kraft-, Pexrsonen- und Lastverkehr. Das Vor- standsmitglied Carl Büscher ist ausge- schieden und der Kreiskämmerer Rein- hold Beyer in Stettin zum Vorstands- mitgliede bestellt.

Barth, 22, Funi 1937.

Amtsgericht.

[22352]

B 2, Aftiengesellshaft Franzburger Südbahn in Barth: Das Statut ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 24. März 1937 geändert. Gegen- stand des Unternehmens ist der Bau und Betrieb von Bahnen und die Ein- richtung und der Betrieb von Kraft-, Personen- und Lastverkehr. Das Vor- standsmitglied Carl Büscher ist ausge- shiaden und der Kreisfämmerer Rein- hold Beyer in Stettin zum Vorstands- mitglied bestellt,

Barth, 22. Juni 1937.

Amtsgericht.

Barth,

Bautzen, [22353]

Auf Blatt 966 des Handelsregisters, betr. die Firma Mirali-Hausbedarf-Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung in Baußten, ist heute eingetragen worden, daß der Bücherrevisor Hermann Paul als Liquidator ausgeschieden umd der ¡P phtsanmaëtt Dr. Karl Hentschel in Bauyven--von-Amts wegen zum Liqui- datox bestellt worden ist: * S Amtsgericht Baugen, den 23. Funi 1937.

Bautzen. : [22354] Jn das Handelsregister ist heute auf Blatt 753, die Firma Lausißer Fahrrad- Engroshaus Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Bauten betreffend, einge- tragen worden: Durch Beschlnß der Ge- sellschafter vom 15. 5. 1937 ist die Um- wandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. 7. 1934 in eine Kom- manditgesellschaft und die Uebertragu:1g des Gesellshaftsvermögens auf die Kommanditgesellschaft beschlossen wor- den. Die Firma láutet künftig: Lau- siver Fahrrad-Engroshaus Ernst Prei- bis<h Kommanditgesellschaft, Persönlich haftender Gesellshafter ist der Kauf- mann Ernst Preibis<h in Baußen. Die L der Kommanditisten beträgt drei. ie Kommanditgesellschaft beginnt mit dem heutigen Tage. 7 Die Eintragung der Fabrikbesißers- chefrau Clara Jda Preibish geb. Muüllex in Bauten als Geschäftsführerin und die Eintragung des Kaufmanns Ernst Preibis<h in Baußen als Ge- schäftsführer haben sich erledigt. 7 Prokura ist erteilt dem Kaufmann Johannes Schellenberg in Baugen. Als nicht eingetragen wird noch’ ver- öffentliht: Den Gläubigern der Gesell- schaft steht es frei, soweit sie niht Be- friedigung verlangen können, binnen sechs Monaten seit dieser Bekannt- machung Sicherheitsleistung zu ver- langen. ; Amtsgericht Bauten, am 28. Juni 1937.

Belgard, Peraante. [22355]

Untex Nr. 266 des Handelsregisters Abt. A ist die Firma Hermann Jahn, Groß-Tychow, und als Fnhaber Kausf- mann Hermann Jahn in Groß Tyhow eingetragen. Der Frau Elfrieda Jahn geb. Klande in Groß Tychow ist Pro- kura erteilt. i E

Belgard (Pers.), den 24. Funi 1937.

Amtsgericht,

Belgard, Persante. [22356] Unter Nr. 267 des Handelsregisters

Abt. A ist die Firma Willi Pleger, Bel-

gard (Pers.), und als Fnhaber Kauf-

mann Willi Pleger in Belgard (Pers.)

eingetragen. : Belgard (Pers.), den 24, Funi 1937.

Amtsgericht.

Bergen, Rügen. [22357

Jn unser Handelsregister B ist heute bei der Rügenschen Kleinbahnen-Aktien- gesellschaft eingetragen: Das Vorstands-

mitglied Büscher ist abberufen. Zu Mit-

gliedern des Vorstandes sind ab 1. April 1937 Direktor Rudolf Rühs und Kreis- fämmerer Reinhold Beyer, beide in Stettin wohnhaft, mit der Maßgabe be- stellt, daß jeder von ihnen zur Abgabe von Willenserklärungen und zur Zeich- nung für die (Sesellshaft befugt ist. Bergen (Rügen), den 24. Juni 1937. i Das Amtsgericht,

Berlin.

In das Handelsregister Abteilung A des unterzeichneten (erichts ist heute eingetragen worden: Unter Nr. 85 243. Reinhold Hauk, Berlin. FJnhaber: Reinhold Hauk, Fngenieur, Berlin. Nr. 85244. Gert-Moden Gertrud Luddneit, Berlin. Jnhaberin: Gertrud Luddneit, Kauffrau, Berlin. Nr. 85246. Sarat Export Gesellschaft mit beschränkter Haftung Nachf. Dr. Kurt Rathenau, Berlin. Jn- haber: Dr. Kurt Rathenau, Kaufmann, Berlin. Das unter der bisherigen Firma Harat Export Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siß Berlin, be- triebene Geschäft ist nah Umwandlung auf Dr. Kurt Rathenau als Allein- inhaber übertragen worden (zu vgl. 563 H.-R. B 6253). Nr. 85 247. J. Go- det « Sohn Kommanditgesellschaft, Berlin. Kommanditgesells<haft seit 9, Juni 1937. Persönlich haftender Ge- sellshafter ist der Kaufmann Arthur Schule, Berlin. Ein Kommanditist ist beteiligt. Die Kommanditgesellschaft ist dur< Umwandlung der F. Godet & Sohn Aktiengesellshaft entstanden (ekr. 561 H.-R. B 18 589). Bei Nv. 69 427 Otto Vecker Fabrik Elektrischer Maschinen- und Apparate: Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1937. Kurt Becker, Techniker, und Willi Beer, Elektromaschinenbaumeister, beide in Berlin, sind. in das Geschäft je als persönlih hastende Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Ge- sellihaft sind nur je zwei Gesell- hafter gemeinschaftli<h miteinander ermächtigt. Die Gesamtprokuren des Kurt Becker und des Wilhelm Roÿ- mann sind erloschen. Nr. 78 960 Hielscher « Co.: Offene Handels- gesellschaft seit 1. Mai 1937. Der Kaufmann Artux Baruch, Berlin, ist in das Geschäft als persönlih haf- tender Gesellschafter eingetreten. Nr. 84 592 Richard Hecht: Offene Han- delsgesellschaft seit 1. Juni 1937. Der Kaufmann Hermann Jsaa>, Berlin, ist in das Geschäft als persönlich haften- der Gesellschafter eingetreten. Nr. 84 987 Hydrocarbon Kommanditge- sellschaft für chemische Produkte Philipp Burger: Einzelprokuristen sind: Friß Simanowsky und Alfons Fechter, beide in Berlin. Erloschen: Nr. 7924 A. M. Görnemann, Nr. 11346 J. Vergmaun, Nr. 11 851 A. «& S. Beutler, Nr. 29 78 Konditorei „Henckel süß“ Alfred Henckel, Nr. 32944 Georg Vrösel, Nr. 34677 Paul Finger, Nr. 47154 Frau Marie Behm, Nr. 53739 Karl Heinricy, Nr. 67 651 Edmund Frän- fel « Sohn und Nr. 71114 Hubert Dohmessen.

Berlin, den 25. Juni 1937.

Amtsgericht Berlin. Abt. 551.

Berlin. : [22359]

Jn das Handelsregister Abteilung A des unterzeihneten Gerichts ist folgen des eingetragen worden: Unter Nr. 85 245. Zelt 4 Carl Demski, Ver- lin. Jnhaber: Carl Demski, Kauf- mann, Berlin. Nr. 85 248, Robert Schneider, Berlin. Jnhaber: Robert Schneider, Fettsieder, Berlin. Nr. 85 249. Curt Hermann Weise Ver- lag, Verlin. Junhaber: Curt Hermann Weise, Verleger, Berlin. Prokura: Martha Käufler, Berlin. Das Geschäft ist bisher unter den Firmen „Die Woh- nung“ Zeitschrift für Bau- und Woh- nungswesen Gesellschaft mit beshränkter Haftung 64. H.-R. B 39 649 Friedrih Ernst Hübsh Verlag Gesell- [haft mit beschränkter Haftung 563. H.-R. B 40 618 und Deutsche Archi- tektur-Bücherei Gesellshaft mit be- shränkter Haftung 563. H.-R. B 42319 betrieben worden. Bei Nr. 3776 Lessing «& Co. i. Lig.: Dr. Ernst Moser ist ni<ht mehr Liquidator. Nr. 16 738 Löwenthal & Kugel- mann: Die Firma lautet jeßt: Schrei- ber «& Caspari. Nr. 80161 Karl Verberné Apparatebau: Jnhaber jest: Marie Verberné geb. Teuber, Witwe, Berlin. Nr. 68 038 Schien-

22358]

i

Wiedermann & Co.: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Erloshen: Nr. 23 624 Max Saul und Nr. 56 382 Osfar Sobotki. Berlin, den 25. Juni 1937. Amtsgericht Berlin. Abt. 552,

Berlin. 22360] Jn das Handelsregister B ist heute eingetragen: Nr. 719 Orenstein «© Koppel Aktiengesellschaft: Prokurist: Willy Kleinfeld in Klein Machnow. Er vertritt die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen und, wenn dex Vorstand aus mehreren Mit- gliedern besteht, au<h in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede, ordent lihen wie stellvertretenden, Die Pro4 kura des Erwin Bargmann ist erloschen, Nr. 20645 Reise- « Verkchrs- büro Alktiengesellschaft: Ludwig Nemec ist niht mehx Vorstand. Reise- bürovorstand Stefan Wolf in Berlin ist zum Vorstand bestellt, Nr. 33 028 Schüler-Motoren-Aktiengesellschaft : Der Gesellschaftsvertrag ist dur<h Bes \<luß der Generalversammlung vom 24. April 1937 geändert in $8 10 (Rein- gewinn) und 13 (Vertretung).

Verlin, den 26, Juni 1937,

Amtsgericht Berlin. Abt. 562,

Berlin. [22361]

Jn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 1845 Berliner Wach- und Schlicßgesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Prokura der Frau Agnes Stein geb, Erelis ist er- loschen,

Ferner beabsichtigt das unterzeichnete Amtsgeriht, folgende Gesellschaften wegen Vermögenslosigkeit zu loschen: Nr. 49028 Vallota - Automaten

GmbHS., Nr. 25554 Deutsche Auto= maten-Stickerei GmbS., fr. Bodengesellschaft Augustaftra5e GmbH., Nr. 29561 Apotheker Dr. A. Uecker GmbH., Nr. 2943 Grund- stücksgesellshaft am Karlsäbad 15 mbH., Nr. 409202 Jacob Badowski GmbHS., Nr. 17153 Hebräischer Ver- lag Menorah GmbH., Nr. 47 522 Groß-Berliner Häuserverwaltungs- Geztellschaft mbH., Nr. 46 279 Vuch- und Zeitschriften-Vertriebs-Gesell- schaft mbH., Nr. 4122872 „Elspemag“ Elektrische Spezial-Maschinen Gm- bH., Nr. 43637 Gloria-Werfk GurbH. Batterien und Elemente, Nr. 18 996 Hermann Dombrowski Fabrik elef- tro-medizinischer Apparate GmbH., Nr. 49 642 Cedon Herstellung und Vertrieb fosmetischer Artikel GmbH. i. Liqu., Nr. 39161 Ver: liner Hypothekenbeschaffungsgesell: schaft mbH., Nr. 37534 Guhag Grundstüctks- und Hypotheken - An- schaffungs-Gesellshaft mbH., Nr. 35432 Hausverwaltungsgesellschaft Kurfürst mbH., Nr. 44491 Faveur GmbH., Offizin für moderne Kos- metik. Wer ein berechtiates Fnteresse an der Unterlassung der Löschung hat, kann Widerspruch innerhalb eines Mo- nats seit dem Erscheinunastage dieses Blattes erheben. Verlin, den 26. Funi 1937. Amtsgeriht Berlin. Abt, 563.

Berlin. [22362]

Jn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 19043 Hans Pape «« Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Gesellschafterbeshluß vom 10. Juni 1937 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseuzes vom 5. Juli 1934 durxh Uebertragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liquidation auf den alleinigen Gesell- schafter, Hans August Pape in Berlin, beschlossen worden, Die Firma ist er- loschen. Als nicht eingetragen wird no< veröffentlicht: Den Gläubigern der Ge- sellshaft steht es frei, soweit sie nicht Besriedigung verlangen können, binnen seh Monaten seit dieser Bekannt- machung Sicherheitsleistung zu verlan gen. Bei Nr. 24311 Leon Kohen Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Laut Beschluß vom 10. Junk 1937 ist der Gesellschaftsvertrag bezgl. der Firma geändert. Die Firma heißt fortan: Südost Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung. Willi Kohen (Koën) ist niht mehr Geshäftzs führer. Ter Geschäftsführer Leom Kohen schreibt seinen Namen „Keën“,

v

Bei Nr. 2223 E. Kampyffmener

mann «& Amlong und Nr, 35 259 W.\( Gesellschaft mit beschränkter Has