1937 / 154 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 08 Jul 1937 18:00:01 GMT) scan diff

E

S arte nan A M: L

a A ur: r Tia A S

YZeutralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 154 vom S. Juli 1937. S. 6

BIEAEA Doz Sv ion

Inhaber: Aloys Guido Julius Peder- zani, Hotelbesißer, Lübeck. 3, bei der Firma Pelzhaus Friedrih Zimmer- mann, Lübeck: Das Geschäft nebst Firma ist infolge Erbganges auf die ledige Annaliese Friederike Carla Eugenie Zimmermann und die Ehefrau Charlotte Ruth Sophie Dose, geborene Zimmermann, beide in Lübeck, über- gegangen. Die dadurch begründete offene Handelsgesellschaft hat am 26. Mai 1937 begonnen. Die Prokura der Annaliese Friederike Carla Eugenie Zimmermaun ist erloshen. 4. bei der Firma Meumann « Erdmaun, Lübeck, Der Kavfmann Reinhard Meu- mann in Lübe ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter einge- treten. Die dadurh begründete offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juni 1937 begonnen. Die an Erna Schmidt er- teilte Prokura bleibt bestehen. 5, bei der Firma Piehl «& Fehliug Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Luübeck: Jun dex Gesellschafterversamm- lung vom 1, Juni 1937 ist die Umwand- lung der Gesellshaft auf Grund des Ge- seßes vom 5, Juli 1934 in eine Kom- manditgesellshajt unter dex Firma ePiehl & Fehling“ beschlossen worden. Die Firma ist erloshen. Als nicht ein- getragen wird veröffentliht; Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können, binnen sechs Monaten seit dieser Bekauntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen. 6. die Firma Piehl «&« Fo2hling, Lübeck. Kommanditgesell- schaft, die am 30, Juni 1937 begonnen hat. Persönlich hastendex Gesellschafter 1st der Kaufmann Haus Fehling in Lüteck, Es sind zwei Kommanditisten vorhanden. Den Kaufleuten Carl &Friedrich Schneider und Karl Jabs, beide in Lübeck, ist Gesamtprokura erteilt dergestalt, daß beide gemeinsam zur Ver- tretung berechtigt sind. Amtsgericht Lübe.

Mannheim. [23575] nage vom 3. Juli

Jo:

Kohlen-Born Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung, Mannheim: Durch Gesellschafterbeshluß vom 15. Funi 1937 ist die Gesellshaft auf Grund des Ge- setzes vom 5. Fuli 1934 über die Um- wandlung von Kapitalgesellshaften in der Weise umgewandelt worden, daß ihr ge?amtes Vermögen unter Ausschluß der Liquidation übertragen wurde auf die zwischen den Gesellschaftern neu- errichtete Kommanditgesellshaft unter der Firma Kohlen-Born, Kommandit- gesellschaft mit Siy in Mannheim. Als n:cht eingetragen wird veröffentlicht: GStawriigeen der C&esctlshuft, welhc fi b.nnen sechs Monaten seit dieser Be- kanntmachung zu diesem Zweck melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht ein Recht auf Befriedigung haben.

¿tohlen-Born, Kommanditgesellschaft, Mannheim. Kommanditgesellschaft seit 3. Juli 1937 mit Hans Link, Diplom- kaufmann, Mannheim, als persönlich haftendem Gesellschafter und einem Kommanditisten.

F. Berliner & Sohn, Fuhaber ist Ernst Berliner, Kauf- maun, Mannheim. Kaufmann. Ernst Berliner Ehefrau Marta geb. Gold- \{chmidt, Mannheim, hat Prokura. Die Niederlassung wurde von Worms nah Mannheim verlegt. Geschäfts3- zweig: Schneiderbedarfsartikelgroßhand- lung. Geschäftslokal: Werderstraße 12.

Otto Clemens, Mannheim. Fnhaber ist Otto Clemens, Kaufmann, Mann- heim. Geschäftszweig: Handel mit kauf- männishem und technischem Büro- bedarf. Geschäftslokal: Luisenring 11.

Amtsgericht, F.-G. 3 b, Mannheim.

Mannheim.

Meissen, [23797]

Fm Handelsregister des vormaligen Gerichtsamts Meißen wurde heute auf LVlatt 27, betr. die Firma Krögiser Bank Attiengescllshaft in Meißen, eingetra- gen:

Die Generalversammlung vom 5. Junt 1957 hat die Erhöhung des Grund- fapitals um sechzigtausend Reichsmark auf einhundertzwanzigtausend Reichs- mark durch Ausgabe von €00 Stü auf den Jnhaber lautende Stammaktien zu je einhundert Reichsmark, beschlossen. tüle AAOIERE Erhöhung is} durchge- ührt.

Per Gesellschaftsvertrag is in den SS 3, 23 n laut Notariatsprotokoll vom 5. Juni 1937 abgeändert worden. Als nicht eingetragen wird noch bekannt- gemacht: Die Aktien werden zum Kurse pon 107 % ausgegeben. Amtsgericht Meißen, am 5. MichelIstadt, [23576]

_ Vekaunntmachung.

Jn unser Handelsregister Abteilung B Nr. 22 wurde heute bei der Firma Joseph Kolmer, Erbacher Elfenbein- und Beinwarenfabrik, G. m. b. H. in Erbach i. Odw., folgendes eingetragen: „Durch Gesellschafterbeshluß vom e Dv O das E S

gen der Firma Jose Kolmer Erbacher Elfenbein- und Giuead fabrik G. m. b. H. in Erbach i. Odw,, unter Ausshluß der Liquidation auf die neuerrihtete Kommanditgesellschaft «Josef Kolmer, Erbacher Elfenbein- und Beinwarenfabrik in Erbach i. Odw. übertragen. Die Gesellschaft mit be- schränkter Haftung ist somit aufgelöst

Juli 1937,

und die Gesellshaftsfirma erloschen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Den Gläubigern der Gesellschast mit be- schränkter Haftung, die sih binnen sechs Monaten nach der Bering der Eintragung des Umwandlungsbeschlusses in das Handelsregister zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können.

Ju unser Handelsregister Abteilung A wurde heute untex Nr. 254 die Firma Josef Kolmer, Erbacher Elfenbein- und Beinwarenfabrik, Kommanditgesellschaft mit dem Siy in Erbach i. Odw., ein- getragen. ;

Persönlich haftende Gesellschafter sind Johann Ludwig Kolmer und E Kolmer, beide in Erbach i. Odw. Dem Kaufmann Fohann Kolmer in Erbach i. Odw. ist Prokura erteilt. Es sind zwei Kommanditisten vorhanden. Die Gesellschaft hat am 30. Juni 1937 be- gonnen. Die Gesellschafter find zur Ver- tretung der Gesellshaft nur in Gemein- schaft berechtigt. Feder Gesellschafter ist auch zur Vertretung der Gesellschaft in Gemeinschaft mit dem Prokuristen be- rechtigt.

Michelstadt i. O., den 30. Funi 1937.

Amtsgericht.

Mücheln, Bz. Walle, [23577]

Jun unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 61 eingetragenen Firma Hermann Schüße, Schokoladen-, Zuckerwaren-Groß- und Kleinhandel in Mücheln eingetragen, daß die Firma erloschen ist.

Mücheln (Geiseltal), 30. Funi 1937. Amtsgericht. Müllheim, Baden. [23578]

Zum Handelsregister B O.-Z. 2 Müllheim-Badenweiler Eisenbahn- Aktiengesellshaft in Müllheim wurde heute eingetragen: Dem Betriebsleiter Karl Straube in Badenweiler ist Pro- kura erteilt. Der Prokurist ist berech- tigt, die Gesellschaft mit einem Vor- standsmitglied zu zeihnen. Die Pro- kura des Friedrih Geib in Müllheim ist erloschen.

Müllheim, Baden, den 30. Funi 1937. Amtsgericht. München, [23792]

I. Neu eingetragene Firmen.

1. Karl Throll, Werkstätte für Dekoratiousmalerei. Sig München, Pienzenauer Str. 8. Kommandit-Ge- sellshast; Beginn: 30. Juni 1937. Per- sönlih haftende Gesellschafterin: Emma Throll, Kunstmalersgattin in Mün- chen. 1 Kommanditist. Prokuristen: Karl Throll und Gertraud Throll, je Einzelprokura.

2. Bornhausen & Co. Sig Schlier- fee. Kommunvit-Gesellschast; Beginn: 2. Juli 1937; Rohtabak und Tabak- Extrakt. Persönlih haftender Gesell- schafter: Ludwig Bornhausen, Kauf- mann in Schliersee. 1 Kommanditist.

Z. Hirschgarten-Grof;garage Wil- helm Nußbaumer. Siy München, Wilhelm-Hale-Str. 55. Fnhaber: Wil- helm Nußbaumer, Kaufmann in Mün- chen. Großgarage u. Tankstelle sowie Handel mit Zubehör u. Betriebsstoffen.

4. Max Fach, Siß München, Elsen- heimer Str. 32/0. Jnhaber: Max Fach, JFngenieur in Pasing. Magnetfabrika- tion.

5. Josef Haßloch. Siy München, Hakenstr. 8/0, Fnhaber: Fosef Haßloch, Kaufmann in München. Handel mit Wein, Spiritudsen u. Essig.

6. Magdalena Meier. Siy Mün- chen, Willibaldstr. 52/0... Fnhaberin: Magdalena Meier, Kaufmannsgattin in München. Einzelhandel mit Lebensmitz- teln, einshlägigen Artikeln sowie Kurz- waren.

7. Gaststätte Preyfing Palais. Siß München, Residenzstr. 27/0. Rechts- verhältnisse: Fnhaber: Der Deutsche Automobil-Club eingetragener Verein (D. D. A. C.) mit dem Siß in Mün- hen. Vorstand: Freiherr - Günter: von Egloffstein, Oberleutnant d. R. in München, Präsident; Professor Theodor Oppermann in Hannover, stellvertre- tender Präsident. Dex Präsident, bei seiner Verhinderung der stellvertretende Präsident, ist der geseßlihe Vertreter des D. D. A. C. gemäß 8 26 B. G.-B.

IT. Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1, Varbarino «& Kilp Otto Pfaeffle Aktiengesellschaft. Sitz München: Die Generalversammlung vom 31. Mai 1937 hat Aenderungen des Gesellshaftsvertrages nah Nieder- schrift beschlossen.

2. Jacob Hirsch & Söhne, Gesell: schaft mit beschränkter Haftung. Sih München: Die Gesellschafterversamm- lung vom 26. Funi 1937 hat Aende- rungen des Gesellschaftsvertrages nah Niederschrift, im besonderen folgende beschlossen: Der Geschäftsführer Ludwig Mayer f allein vertretungsberechtigt. Geschäftsführer Alfons Groß gelöscht.

3. Vayerische Brown-Boveri, Ge- sellschaft mit beschränkter Hastung. Siy München: Der et bie Velen Karl Schnetler ist berechtigt, die Gejell- schaft allein zu vertreten.

4. Verlag für zeitgemäße Sprach- methodif Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung. Siy München: Die Ge- sellshäfterversammlung vom 24. Funi 1937 hat die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Liquidator: Richard Pille, Direktor in München.

5. Verlag „Der Nuf“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siz Mün-

chen: Die Gesellshafterversammlung vom 21. Juni 1937 ‘hat die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Liquidator: Willy Reiniger, Bankbeamter in Ber- lin-Klein Machnow. :

6. F. S. Kustermaun. Siy Mün- chen: Prokuren Franz Hilmer und Friß Kittler gelöscht. ;

7. Walter Pause. Siy Pasing: Die Gesellschaft ist aufgelöst; nunmehriger Alleininhaber: Erwin Bolzano, Kauf- mann in Pasing.

8. Einhorn-Verlag, Sonder-Konuto München Walter Blumtritt. Siß München: Prokura des Kurt Wolf- {midt gelöscht. 4

9. Reim «& Obermayer. Siß Mün- chen: Offene Handelsgesellshaft auf- gelöst; nunmehriger Alleininhaber: Fo- hann gen. Hans Obermaier, Bankier in München. i

10. Zimmermann «& Co. Siy München: Bernhard Lövenstein als Jnhaber gelöscht; nunmehriger Fnhaber derx geänderten Firma Zimmermanu « Co. Nachfolger: Dr. Robert Dannemann, Kaufmann in München. ITI. Löschungen eingetragener Firmen.

1. Karl Throll, Werkstätte für Dekoratiousmalerei, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy München: Die Gesellshafterversammlung vom 17. Juni 1937 hat die Umivandlung durch Uebertragung des Vermögens auf die Kommandit-Gesellschaft Karl Throll, Werkstätte für Dekorationsmalerei, Siß München, beschlossen. Firma erloschen.

2. Bornhausen «& Co. mit be- schränkter Hafstuug. Siß Schliersee: Die Gesellshafterversammlung vom 28. Juni 1937 hat die Umwandlung durch Uebertragung des Vermögens auf die Kommandit-Gesellshaft Born- A & Co., Siy Schliersee, beschlossen.

irma erloschen.

3. Grundbesißverwaltung Karls- play 25, Gesellschaft mit beschränk- ter Hastung. Siy München: Die Ge- sellshafterversammlung vom 30. März 1937 hat die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Liquidatoren: Dr. Fosef Kern, Syndikus, und Dr. Werner Möß- mer, Rechtsanwalt in München; jeder der beiden Liquidatoren is} allein ver- tretungsberehtigt. Firma erloschen.

4. Josef Frank Weis; «& Woll- waren. Siß München.

5. St. Antonius-Apotheke Jo- hannes Rose. Siß München.

Den Gläuhigern der obengenannt2n zwei Gesellschaften Nr. 1 und 2, die sich binuen sechs Monaten zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können; siehe oben 1 Nr. 1, 2.

München, den 3. Juli 1937.

: Amtsgericht.

M.-Gladbach. [23579] Handelsregistereiutragungen.

Am 9. 6. 1937: H.-R. A 3432. Firma Berni Lauer in M.-Gladbach-Hardt und als Juhaberin: Kausfrau Berni Lauer in M.-Gladbach.

H.-R. A 3433. Firma Max Roth- {ild in M.-Gladbah und als Jn- haber: Kaufmann Max Rothschild in M.-Gladbach.

H.-R. A 3434. Firma Adele Dre- kopf in M.-Gladbah und als Funhabe- rin: Frau Wilhelm Drekopf, Adele geb. Deicke, in M.-Gladbach.

H.-R. A 2971, Firma Franz Bovelett in M.-Gladbach-Rheindahlen: Fnhaber der Firma ist jeßt: Kaufmann Bern- hard Lehmkul 1n M.-Gladbach-Rhein- dahlen.

Am 12. 6. 1937: H.-R. A 121, Firma Herz & Stern Komm. Ges. in Rheydt: Richard Stern ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

H-R. B 142, Firma Gladbacher Feuerversiherungs-Aktiengesellshaft in M.-Gladbah: Dem Otto Vossen in M.-Gladbach ist derart Prokura erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Vor- standélmitglied oder einem Prokuristen e S der Gesellshaft bereh- igt 1st.

Am 17. 6, 1937: H.-R. A 1474, Firma F. Gerhard Laschet in M.-Glad- bah: Der Kaufmann Heinrih Kamps ist in das Geschäft als persönlich haften- der Gesellschafter eingetreten, Die Firma ist eine offene Handelsgesellschaft und hat am 1. Juni 1937 begonnen, Zur Vertretung der Gesellschaft fn nuL beide Gesellshafter gemeinsam er- mächtigt.

Am 18, 6. 1937: H.-R. A 678, Firma Ludwig Schraut in M.-Gladbach: R Emilie Schraut geb. Dienst, Karl Oskar Schraut und Rudolf Harald Schraut sind in das Geschäft als per- sönlich haftende Gesellshafter einge- treten. Die Firma ist eine offene Han- delsgesellshaft und hat am 1. Januar 1937 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur die Eheleute Lud- wig Schraut, und zwar jeder für sich allein, berechtigt.

H.-R, A‘ 3304, Firma Gerhd. Engels & Cie. in Wickrath: Der Kaufmann lib L Pongs in Sell be ist als persön- lih haftender Gesellshaster eingetreten. Guenter Pongs! 1st als persönlich haf- tender Gejellshafter ausgeschieden. Die Prokura des Adolf Pongs ist erloschen.

H-R. A 83436, Firma Walter Schulße in M.-Gladbah und als, Fn- haber: Kaufmann Walter Schule in M. Gladbach.

Am 21. 6, 1937: H-R, B 2, Firma Kabelwerk Rheydt Aktiengesell!\chaft in Rheydt: Dr. rer. pol, Albext Maier in

Berlin-Zehlendorf ist zum Vorstands- mitglied bestellt.

H.-R. A 3437, Firma Josef Reinarß in Rheydt und als Fnhaber: Kaufmann Josef Reinary in Rheydt.

Am 23. 6. 1937: H.-R. A 3438. Firma Kronen-Apotheke Anton Wienert in M.-Gladbach und als Jnhaber: Kauf- mann Anton Wienert in M.-Gladbach.

H.-R. A 3439, Firma Hermann Lemke in M.-Gladbah und als Jn- haber: Hermann Lemke in M.-Gladbach.

Am 25. 6. 1937: H-R. A 3441: Firma Palast-Odeon-Theater Meyer & Schramm in Rheydt. Persönlich haf- tende Gesellschafter sind: 1. Kaufmann Rudolf Meyer in Rheydt, 2. Kaufmann Philipp Schramm in Rheydt, Die Firma ist eine offene Handelsgesellschaft und hat am 16. August 1935 begonnen.

Am 26. 6. 1937: H.-R. A 3442. Firma Carl Koch in M.-Gladbah und als Fnhaber: Carl Koch in M.-Gladbach.

Am 28. 6._ 1937: H.-R. A 3448. Firma Heinz Finken & Co. in Rheydt. Persönlih haftende Gesellschafter sind die Kaufleute August Finken, Heinz Finken und Paul Finken, alle in Rheydt, Die Firma ist eine offseue Handelsgesellschaft und hat am 1, Ja- nuar 1937 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschast sind entweder zwei Ge- sellshafter in Gemeinschaft oder ein Ge- sellshaster in Gemeinschaft mit einem Prokuristen ermächtigt.

Am Bil 6. Pütsd n A Güts& Firma Wilhelm Pütsch - Brillen - Püts in M.-Gladbach und als Juhaber: Wil- helm Pütsh in M.-Gladbach.

Erloschen sind die Firmen:

H.-R. A 504, Dörner & Bergmann Komm. Ges. in M.-Gladbach, i

H.-R. A 456. Adolf Landsberg in Rheydt. :

H.-R. A 385. Th. Bresser in Rheydt.

H.-R. A 347, Emil Haxrf in Wi-

rath j ¡ Paul Bell in M.-

H.-R. A 2494. Gladbach. i

H.-R. A 3028. Heß-Schuhe Gertrud Müller in M.-Gladbach. 4 :

H-R. A 2324, Friy Reiners în M.-Gladbach. }

H.-R. A 450. Rheydter Bürsten- und Pinselfabrik Wilhelm Bierbaums în Rheydt. '

H.-R. A 202. Bender & Sapp in Rheydt. . :

Amtsgeriht M.-Gladbach. Nagold. : [23580]

Handelsregistereintrag vom 2. Juli 1937 im Einzelfirmenregister bei der Firma Ernst Sibler in Rohrdorf:

Das Geschäft ist durch Kauf auf Her- bert Krater, Kaufmann in Bernedck, übergegangen, welhex die Firma mit Zustimmung der Rechtsvorgängerin ireiterführt. :

Amtsgeriht Nagold.

Nauen. : [23793]

Jn unser Hondelsregister A Nr. 84 ist heute bei der Firma Th. Lindner & Co,, Nauen, folgendes eingetragen worden:

Die Gesellschaft i} aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Nauen, den 26. Funi 1937.

Das Amtsgericht.

Neisse, j [23794]

Jm Handelsregister A Nr. 678 ist heute die offene Handelsgesellschaft Andreßky & Chrobok in Neisse eingetra- gen worden. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1937 begonnen. Gesellschafter sind Großhändlerin Margarete An- dreßky in Neisse Neuland, Großhändler Karl Chrobok in Neisse Neuland. Amts- gericht Neisse, den 2. Fuli 1937.

Neunkirchen, Saar, [23795] Die im hiestgen Handelsregister Abt. À unter Nr. 503 eingetragene Firma Georg Michaely, Rohprodukten und Brennmaterialien in Neunkirchen, deren Jnhaber der Kaufmann Geor Michaely in Neunkirchen war, soll einäß & 31 Abs. 2 HGB. und $ 141 FGG. von Amts wegen gelösht werden. Es wer- den deshalb der Fnhaber dex Firma oder eine Rechtsnachfolger hierdurch aufge- ordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung binnen drei Mo- naten bei dem unterzeichneten Gerichte E zu machen, widrigenfalls die öshung erfolgen wird. eunkirhen, Saar, 29. Juni 1937. Das Amtsgericht.

[23581] hiesigen Amtsgeriht wurde heute unter H.-R. A Nr. 1075 einge- tragen die offene Handelsgesellschaft Mathias) & Peter Esser in Büttgerwald die ihren Siß von Kleinenbroih na Büttgerwald verlegt hat.

Neuß, den 24. Yuni 1937, Amtsgericht,

Niebüll. [23582] Jn das hiesige Handel8register A ist am 26. 6. 1937 folgendes eingetragen: Firma Meierei Emmelsbüll, {Fnh. Bernh. Wiersing, Emmelsbüll. yn- aber: Kaufmann Bernhard Wiersing, mmelsbüll. Amtsgericht Niebüll.

Neuss, Bein

Nürnberg. [23583] Handelsregistereinträge.

1. Anton Strasser in Nürnberg. F.-R, XIV. 275. Fnhaber: Anton Strasser, Uhrmachermeister in Nürn- berg. Der Uhrmachermeistersgattin Wil-

loschen.

helmine Strasser und meister Friedrich: Anton S6 M in Nürnberg, ist je Einzelpy teilt. Als nicht eingetragen fanntgemacht: Geschäftszwe; N mit Uhren, Gold- und Silbe, Betrieb einer Werkstätte, lokal: Tafelfeldstraße 17, N 2. Ulrih Braun «& Cy schaft mit beschränkter Ha Nürnberg. F.-R. XIV. 274.4 sellshafterversammlung vom s 1937 beschloß die Umwandluy| sellshaft dur Uebertragung y mögens 1m ganzen untex Ays Liquidation auf den alleinigy schafter Ulrih Braun, Kay Schney, der das Geschäft alé firma untex der Firma Ulri «& Co. weiterführt; die j Firma ist erloshen. Den gj der Gesellschaft, die sih bin Monaten zu diesem Zwet yj Sicherheit zu leisten, soweit je friedigung verlangen können, 9 der Firma ist nah Schney hu 3. Veldam-Werke, Masi Apparatefabrik Aktiengesels Nürnberg. G.-R. XXVI[, Generalversammlung vom 1937 beshloß die Umwandh Aktiengesellshaft durch Uth des Vermögens im ganzen u [chluß der Liquidation auf dj gesellshafterin, die Elektrizität N vormals Schutt { ürnberg. Die Firma is Den Gläubigern der Gesellschaf binnen sechs Monaten zu dicsg melden, ist Sicherheit zu leis sie niht Befriedigung verlang 4. Overbeck - Aktiengeseli Nürnberg. G.-R. XLVI, 1) Generalversammlung vom ÿ 1937 beschloß die Umwandluny sellshaft durch Uebertragung | mögens im ganzen unter Au Liquidation auf die neugegründ manditgesellshaft in Firma die das Geschäft weiterführt. 4 herige Firma und die Proku Simjon und Richard Stanieh loschen. Den Gläubigern de schaft, die sich binnen jechs M diesem- Zwecke melden, ist Sid leisten, soweit sie niht Bj verlangen können. Komma schaft seit 30. Juni 1937. Y

| haftender Gesellschafter ist dz

mann Dr. Hubert Overbeck i brücken. Zwei Kommanditist

5. Hermann Neumeyer i! berg. F.-R. XIII. 12: Dos ist unter Ausshluß der im Geschäftsbetriebe begründeten rungen und Verbindlichkeiten | dem Rethte der Firmenfortfül den Kaufmann Arthur Schah] berg übergegangen, der es unit änderter Firma weiterführt. Y kura des Arthur Schatz ist erl Prokura des Sigmund Siträl Einzelprokura umgewandelt,

6. Ferdinand Wolff in N G.-R. XVLI. 111: Nunméeh Handelsgesellschaft seit 1. Fanÿ

Gesellschafter: Seitheriger Jh

Leonhard Wolff, Fabrikbesißer! berg. Feder Gesellschafter ist dl tretungsberechtigt. Die Pro Leonhard Wolff ist: erloschen.

6. Café und Feinbäckerei sellschaft mit beschränkter in Nürnberg. G.-R. XLIV. Kluge ist nicht mehr Geschä als solher wurde bestellt dck meister Christian Fordan in Ÿ Die Gesellshafterversammlu 8. Juni 1937 beschloß eine des $ 15 der Sabung nah des eingereichten Protokolls.

7. Poco Schuhfabrik Ko Popp « Co. in Nürnber XLIV, 104: Ein Kommandit! der Gesellshaft ausgeschieden neue Kommanditisten eingetr

8, Otto Wolff Filiale in Nürnberg, Hauptniederl® Köln. G.-R. XLVI. 110: Wilhelm Lichte wohnt nun in und ist Direktor.

9. „Der Photo - Porft“ Porst in Nürnberg. F.-R. Die Prokura der Else Gru! Dem Kaufmann F! in Laufamholz ist Gesamtpro Gemeinschaft mit einem wei kuristen erteilt. J

10, Georg M. Stern in

-R, XI. 212: Dem Kaus ann-Michael genannt Hannê

ürnberg ist Einzelprökura

11. Hans Rupprecht in F.-R. VI. 298: Die Prokura?

aust ist erloschen.

12, Assekuranzgeschäft Jo! Ovth Gesellschast mit be) Haftung in Nürnberg. XLVI, 91: Dem - Versicherun Adolf Volz in Nürnberg rokura je mit einem wei uristen erteilt.

13. A. W. Wüst u. Nach. Emma Wüst & Würth in Nürnberg. G.-R. Die Firma und die Prokura Hannecke ist erloschen.

14. Terrain-Aktieugesell\ck! berg-SZüd in Liquidation ? berg. G.-R. X, 73a: Die # und die Vertretungsbefugn® quidators ist beendet. Die f erloschen.

15, Grundsbücksverwert schaft Autoka Gesellschaft

räukter aftung in Nürnberg.

H L ert R XXVI. 78: Geschäftsführer Justin

; ist durch Tod ausgeschieden. G elischaft ist aufgelöst und die

j loschen. s erlo ttmiani Kommandit- ‘ellschaft in Nürnberg. G.-R. j 82: Die Kommanditgesellschaft ufgelöst. Die Firma ist erloschen. 17 „Holzkontor““ Aktiengesellschaft Rürnberg. G.-R. XLVI. 113: Die tneralversammlung vom 24. Juni 7 beshloß die Umwandlung der ijengejellschaft durch Uebertragung Rermögens im ganzen unter Aus- ß der Liquidation auf die neu- gründete offene Handelsgesellschaft in "q Holzfkontor Nürnberg Gärdißz . Schöpf, die das Geschäft weiter- ct. Die seitherige Firma und die “ofura des Oskar Geuder ist er- ¡hen. Den Gläubigern der Gesell- ft die sih binnen sechs Monaten zu ‘jem Zwecke melden, ist Sicherheit zu ten, soweit sie niht Befriedigung rsangen können. Offene_ Handels- ‘llihaft seit 1, Juli 1987. Gesell- hafter sind: Paul_ Gärdiß, Fabrik- iber, und Herbert Schöpg, JFngenieur, ‘de in Nürnberg. Jeder Gesellschafter : allein vertretungsberehtigt. Dem ufmann Oskax Geuder in Nürnberg Einzelprokura erteilt. Nürnberg, den 2. Juni 1937. Amtsgeriht Registergericht.

bherhausen, Rheinl. [23796] Eingetragen am 3. Juli 1937 in R. A 1293 bei Firma Gußstahlwerk mann Sellerbeck, Kommanditgesell- haft, Oberhausen: Dem Friedrich nuke in Oberhausen ist Prokura erteilt. Oberhausen, den 3. Juli 1937. Amtsgericht.

E LEE E E L E

ffenbach, Main. [23584]

Handelsregistereintragungen

vom 2. Juli 1937:

Zur Firma Faber & Schleicher Ak- ugesellihaft in Offenbach a. M.: Dem husmann Anton Kleinhenz in Offen- ch a. M. ist derart Gesamtprokura er- lt, daß ex in Gemeinschaft mit einem dentlichen odex stellvertretenden Vor- ndémitaliede zux Vertretung der Ge- lihaft berechtigt ist. | Zur Firma Mori Kleiu in Offen- ch a. M.:. Geschäft mitFlktiven und hssiven und die Firma sfnd an den ufmann Willy Reinhardt in Frank- t a, M.-Oberrad veräußert worden, r das Geschäft als Einzelkaufmann iterführt. Die Gesellschaft ist somit foelóst. Die Firma ist geändert in: ‘ly Reinhardt vorm. Moriy Klein. Jur Firma Hans- Wörnlein in ever: Der Ort der Niederlassung ist t Offenbah a. M. Zur Firma M. F. Keller & Co, ¡fenbach a. M.: Die Firma wixd von its wegen gelöscht.

Amtsgericht Offenbah a. M.

aderborn. [23268] Ju unser Handel3register Abteilung A heute folgendes eingetragen: 1. unter Nx. 165 bei der Firma Hotel m Fürsten Woldemar Adam Wiet- up zu Paderborn: Die Firma ist ge- cht, da sie niht* mehr eintragungs- lihtig ist. 2 unter Nx. 636 bei der Firma heodor Wirowskty, Automobile, Pader- rn: Die Einzelfirma ist erloschen. Paderborn, den 25. Juni 1937. Das Amtsgericht.

enig, [23799] 1. Jn das Handelsregister ist am . Juni 1937 auf Blatt 373, betreffend Gesellschaft mit beschränkter Haftung ter der Firma Bruno Kern, Mügen- brik, Gesellschaft mit beschränkter Haf- g in Lunzenau, eingetragen worden: îs Vermögen dexr Gesellschaft ist dur fellshafterbeshluß vom 22. März auf Grund des Geseßes über die iwandlung von Kapitalgesellschaften m 5. Juli 1934 (Reichêgesebßbl. I 59) und unter Ausshluß dex Liqui- tion auf den Gesellschafter, Kaufmann ino Kern in Lunzenau übertragen Mrden, der das Handelégeschäft als eininhaber unter der Firma Bruno rn, Müßenfabrik, die gleichzeitig in 5 Handelsregister (Blatt 380) einge- gen worden ist, weiterführt. Die ma der Gesellschaft mit beschränkter stung ist erloschen.

Vierzu wird gemäß $ 6 des Geseßes m 5. Juli 1934 darauf hingewiesen, 3 den Gläubigern der Gesellschaft mit chränkter Haftung, die sih binnen

onaten nach dieser Bekanntmachung „diesem Zwecke melden, Sicherheit zu ten, soweit sie nicht Befriedigung ver- gen fönnen. “- n das Handelsregister ist am sel- zage weiter eingetragen worden auf Ut 380 die Firma Bruno Kern, ivenfabrik in Lunzenau. Das Han- geschäft ist hervorgegangen aus der r) Gesellsafterbescchluß vom 22. März 4 auf Grund des Geseves über die wandlung von Kapitalgesellschasten E D, «Fuli 1934 (ROGLge ebbl, I .%9) umgewandelten Gesellschaft mit rankter Haftung unter der Firma è2no Kern, Mügenfabrik, Gesellschaft _2]hränkter Haftung in Lunzenau *%r Blatt 373 des Handelsregisters). F Bilan V. eOO auf Grund è Vilanz vom 14./22, März 1937, Jn-

Zeutralhandelêregifterbeilage zum

haber ist der Kaufmann Bruno Kern in Lunzenau. Penig, den 30. Funi 1937. Das Amtsgericht.

Pössneck,. [23585] Handelsregister.

B Nr. 67: Nah $8 2—T7, 9—11,- 12 und 14 des Reichsges. vom 5, 7, 1934 ist das Vermögen der Firma G. F. Thalmann Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Poßneck durh den Beschluß ihrer Gesellschafter vom 30. Juni 1937 ohne Liquidation auf die neu errichtete Kommanditgesellshaft G. F. Thalmann in Pößneck übertragen worden. Die Gesellschaft m. b. H. ist damit aufgelöst und ihre Firma ist erloshen. Etwaige Gläubiger der GmbH. haben das Retht, innerhalb von sechs Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung für ihre Forderung zu verlangen, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können.

A Nr. 372: Am 1. 7. 1937 ist die Firma G. F. Thalmann, Pößneck, per- sonlih haftende Gesellschafter die Textil- fabrikanten Hermann August Heyne in München und Alfred Shüß in Pößneck, Kommanditgesellschaft ab 1. 1. 1937 mit einex Kommanditistin, eingetragen ivorden.

Pößneck, den 1. Juli 1937,

Amtsgericht 1. Conta. Potsdam, [23586]

8 H.-R. A 570. „Walter Knäbich Kohlen en gros“, Potsdam. Der Kauf- mann Paul Günther Umbeck in Berlin- Lankwiß ist als persönlih haftender Ge- sellshastex eingetreten. Kommanditgesell- schaft. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1937 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind die persönlih haftenden Gesellshaster nux gemeinsam oder jeder von ihnen gemeinsam mit einem Proku- risten oder zwei Prokuristen zusammen ermächtigt. Fn die Gesellschaft ist eine Kommanditistin aufgenommen,

Potsdam, den 2, Juli 1937,

Amtsgericht. Abt. 8, Quakenbrück, [23270]

In das Handelsregister Abt. A ist heute untex Nr. 144 die Firma Her- mann König in Menslage und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann König in Menëlage eingetragen.

Amtsgeriht Quakenbrück, 30, 6. 1937.

Regensburg. [23587] _Jn das Handelsregister wurde heute eingetragen:

1, Die Gesellschafterversammlung vom 4. Mai 1937 der Firma „P. Stier- storfer Elektrizitäts-Gesellschaft mit beschräufkter Haftung“ in Regens- burg hat die Umwandlung dex Gesell- schaft in dex Weise beschlossen, daß ihr Vermögen unter Ausschluß dex Liqui- dation auf die neu errichtete und heute in das Gesellschaftsregister eingetragene offene Handelsgesellshaft „P. Stier- storser « Co. Licht- und Krast- anlagen“ mit dem Sive in Regens- burg übertragen wird. Gesellschafter sind die Oberingenieurseheleute Peter und Käthe Stierstorfer in Regensburg. Zux Vertretung und Zeichnung der Firma ist lediglich dex Gesellschafter Petex Stierstorfer berechtigt. Die Firma „P. Stierstorfer Elektrizitäts- Gesellschaft mit beschränkter Hastung“ in Regensburg ist exloshen; Weiter wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die sih binnen sechs Monaten nach dieser Beklannlmahung zu diesem “Zwee melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können.

I, Die Gesellshafterversammlung vom 24. Juni "1937 dex Firma „eZHiegelwerk VBurgweinting Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“/ in Burgweinting hat die Umwandlung der Gesellschaft in der Weise beschlossen, daß ihr Vermögen untex Ausschluß der Liquidation auf die neu errichtete und heute in das Gesellschaftsregister ein- getragene Kommanditgesellschaft „„Fer- dinand Derigs « Co., Komamau- ditgesellschaft vormals Ziegelwerk Burgweinting GmbH.““ mit dem Siß in Burgweinting übertragen wird. Diese Kommanditgesellschaft besteht aus dem Fngenieur Ferdinand Derigs in München als persönlih haftendem Ge- sellshafter und aus einem Komman- ditisten. Die Firma „FZiegelwerk Burg- weinting Gesellshaft mit beschränkter Haftung“ in Burgweinting und die Ge- samtprokura -des Luitpold Prandl und Harald Derigs sind exloshen. Dem Luitpold Prandl und Harald Derigs ist für die Firma „Ferdinand Derigs & Co, Kommanditgesellshaft vormals Ziegelwerk Burgweinting GmbH.“ Ge- samtprokura erteilt, Weitex wixd be- kanntgemacht: Den Gläubigern der Ge- b Pitt mit beschränktex Haftung, die ih binnen sechs Monaten nah dieser Bekanntmachung zu diesem Zwecke mel- den, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung veclangen können.

1T1, Bei dex Firma „Josef Niepl, Bauunternehmung für Hoch- und Tiefbau, Gesellschaft mit beschränk: ter Hastung“ in Regensburg: Zum weiteren alleinvertretungs8berechtigten Geschäftsführer wurde Vosef Riepl, S Oen in Regensburg, be- ellt,

Regensburg, den 3. Jul 1937

Amtsgericht Registergericht.

Neihs-: und Staatsanzeiger Nr. 154 vom 8, Juli 1937. S. 7

Reichenbach, Eulengeb.[23588]

Das unter der Firma „Erust Schaaf“ (Nr, 335 des Handelsregisters, Abtei- lung A) hierselbst bestehende Handels- geschäft ist auf den Kaufmann Herbert Schaaf in Reichenbah, Eulengebirge, übergegangen und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeführt. Dies ist am 25. Juni 1937 in das Han- delsregister eingetragen worden. Amtsgericht Reichenbach, Eulengebirge. Reichenbach, Eulengeb.[23589] _ In unser Handelsregister A Nr. 608 ist am 25. Juni 1937 bei der Firma Lea Willy Raupach Juh. Elisabeth Raupah in Langenbielau eingetragen worden:

Die Sirma ist geändert in Firma Willy Raupach, Tabakwaren Groß- und Kleinhandlung.

Amtsgericht Reichenbah, Eulengebirge. Reichenbach, Eulengeb.[23590]

In unser Handelsregister A ist unter Nr. 655 als neue Firma am 22. Juni 1937 eingetragen worden:

Herbert Stahn, Herrenmoden, Schuh- waren in Reichenbah, Eulengebirge, und als deren Fnhaber der Kaufmann Herbert Stahn in Reichenbach, Eulen- gebirge.

Amtsgeriht Reichenbach, Eulengebirge.

Reinhausen, [23273] Jn das Handelsregister A ist heute

unter Nr. 49 die Firma Molkerei Ritt-

marshausen Heinvih Steinhoff in Ritt-

maréhausen eingetragen worden. Jn-

haber ist der Molkereibesiver Heinrich

Steinhofsf in Rittmarshausen. Reinhausen, den 30, Juni 1937,

Das Amtsgericht.

Rudolstadt. [23591]

Jn das Haudelsregister B Nr. 105 ist heute bei der Thüringishen Zellwolle- Aktiengesellshaft in Schwarza (Saal- bahn) eingetragen worden:

Das Grundkapital ist um 6 000 000 Reichsmark erhöht und beträgt jeßt 10 000 000 RM. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Es werden 6000 Namensaktien über je 1000 RM Nenn- betrag ausgegeben. Das geseßlihe Be- zugsrecht der Aktionäre ist ausgeschlossen worden.

Rudolstadt, den 29. Juni 1937,

Das Amtsgericht.

Schleiz. Handelsregister. A In das hiesige Handelsregister A Nu. 179 ist heute die Firma Ernst Spôörl in Oberböhmsdorf, Waldhäuser Langen- buch, und als ihr alleiniger Jnhaber der Fabrikbesißer Fohann Heinrich Ernst Spörl daselbst eingetragen worden, Schleiz, den 3. Juli 1937. : Das Amtsgericht. Schopfheim, 23593] Handelsregistereintrag A O.-Z. 205: A Dominik Abbiati, Schwarzwald- Hranitwerke, Tegernau. Fnhaber ist Dominik Abbiati, Steinhauermeister und Steinbruchbesißex in Tegernau. Schopfheim, den 1. Fuli 1937. Das Amtsgericht.

Seesen, __ [23594]

Jn das hiesige Handelsregister A ist am 30. Juni 1937 eingetragen: Firma „Alwin Fungwersen“ in Seesen. Fn- haber: Kaufmann Alwin Fngwersen in Seesen. Amtsgericht Seesen.

Seestadi Rostock. [23282] Jn unsex Handelsregister i} heute zur Firma Kaxl Mitteldorf, Rosto, eingetragen worden: Die Firma ist ge- ändert in: Karl Mitteldorf, Tabakwaren Groß- und Kleinhandlung. Seestadt Rostock, den 1. Fuli 1937. Amtsgericht.

Solingen-Ohligs. [23595]

Ju unser Handelsregister ist am 2. Juli . 1937 bei der Firma Nippes & Schmidt in Solingen-Ohligs Nr. 83 der Abteilung A folgendes eingetragen worden:

Offene Handelsgesellshaft. Der Fa- brikant Ernst Nippes in Solingen- Weyer ist am 29. Dezember 1928 ge- storben. Das Geschäft nebst Firma ist zunächst als offene Handelsgesellschaft von seinen Erben fortgeseßt worden. Der Miterbe Eugen Nippes in So- lingen-Ohligs seßt nunmehr, nachdem die übrigen Erben aus der Gesellschaft ausgeschieden bzw. verstorben sind, mit dem als persönlich haftenden Gesell- schafter neu eingetretenen Kaufmann Richard Schmiy in Solingen-Weyer die offene Handelsgesellshaft mit Wir- kung vom 29. April 1937 ab fort. Per- söulih haftende HAAS sind nun- mehr Fabrikant Eugen Nippes und Kaufmann Richard Schmit, beide în Solingen-Weyer. i 2

Solingen-Ohligs, den 3. Juli 1937.

Amtsgericht.

Sonneberg, Thür. _ {23286]

Jn unser Handelsregister ist einge- tragen worden:

I. in Abteilung A.

1. untex Nr. 835 am 22. April 1937 die Firma Anuton Volk in Hütten: grund (Vlechhammer) mit dem Säge- werksbesißer Anton Volk daselbst als Alleininhaber. Einzelprokura is er- teilt dem Geschäftsführer Armin Volk daselbst und dem Betriebsleiter Her-

mann Volk daselbst. (Nicht eingetragen:

Geschäftszweig: Sägewerk und Fabri- kation von Holzwaren aller Art sowie Handel mit diejen Erzeugnissen).

2. unter Nx. 836 am 5. Mai 1937 die Firma Franz Hartung in Soune- berg mit dem Kaufmann Franz Har- tung daselbst als Alleininhaber. (Nicht eingetragen: Geschäftszweig: Puppen-, Splelwaren- und Christbaumshmucck- Export. Geschäftslokal: Karlstraße 20.)

3. unter Nr. 837 am 7. Mai 1937 die Firma E. Werner Auge Sonne- berg mit dem Kaufmaun E. Werner Auge daselbst als Alleininhaber. (Nicht eingetragen: Geschäftszweig: Puppen- fabrikation und Handel Export —. Geschäftslokal: Juttastraße 15.)

4. unter Nr, 839 am 29, Mai 1937 die Firma Heinz « Eliner in Sonne- berg, eine offene Handelsgesellschaft, die am 1, Juli 1927 begonnen und deren Siß nunmehr von Coburg nach Sonneberg verlegt worden ist. Dex Kaufmann Walther Heinz in Coburg und der Kaufmann Walter Elmer in Sonneberg sind die persöonlih haften- den Gesellschafter. (Nicht eingetragen: Geschäftszweig: Handelsvertretungen und Kasfeegroßhandel. Geschäftslokal: Schleicherstraße 16.)

5. unter Nr. 840 am 12, Juni 1937 die Firma Kurt Peterhänsel in Köppelsdorf (Hüttensteinah) mit dem Kaufmann Kurt Peterhänjel daselbst als Alleininhaber. (Nicht eingetragen: Geschäftszweig: Betrieb einer Kleider- fabrik. Geschäftslokal: Steinacher Straße 58 a.)

6. unter Nr. 841 am 1. Juli 1937 die Firma Robert Bauer in Soune- berg mit dem Rohproduktenhändler Robert Bauer daselbst als Allein- inhaber. (Nicht eingetragen: Geschäfts- zweig: Rohproduktenhandel Alt- papier, Alteisen, Lumpen und Jundu- \trieabfälle —, Geschäftslokal: Friedrich- straße 38 a.)

7. unter Nr. 169 am 12. April 1937 bei der Firma C. Kalbiß in Sonne- berg: Der Gesellschafter Friß Engel ist infolge Ablebens am 26, Mai 1929 aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Ge- sellschaft ist in eine Kommanditgesell- [haft umgewandelt worden, die am 1. Fanuar 1937 begonnen hat. Es ist ein Kommanditist beteiligt. Persönlich haftende Gesellshafter sind: a) Witwe Mathilde Kalbiß geb. Döbrich, b) Witwe Martha Greiner geb. Kalbiß und c) Witwe Frieda Engel geb. Döbrich, verw. gew. Kalbiß, alle in Sonneberg.

8. unter Nr. 20 am 25. März 1937 bei der Firma Louis Baufeld, bahn- amtlicher Spediteur in Sonneberg: Dem Kaufmann Ludwig Graf in Sonneberg ist Prokura erteilt.

9. unter Nx. 514 am 17. Juni 1937 bei der Firma Hermánn von Verg in Köppels8dorf: Dem Kaufmgnn Alfred Sühlfleisch in Oberlind ist Pro- kura erteilt.

10. unter Nr. 819 am 6. April 1937 e der Firma Sonneberger Uniform- abrik Otto Mühlhäuser sen. in Sonneberg: Das Geschäft ist auf den Kaufmann Paul Mansert in Oberlind als Alleininhaber übergegangen.

IT, in Abteilung B.

11. unter Nr. 100 am 5. Mai 1937 die Firma Keram.-technische Judu- striegesellschaft mit beschränkter Haftung in Sonneberg. Der Gesell- shaftsvertrag ist am 4. Februar 1924 errichtet und am 15, März 1937 ge- ändert worden. Die Gesellschaft hatte ihren Siß ursprünglich in Coburg. Gegenstand des Unternehmens: Ver- arbeitung und Montage von Halb- und Ganzfabrikaten keram.-tehnischer Ar- tikel für Fndustrie und Haushalt sowie Inlands- und Ausfuhrgeschäft in diesen Artikeln. Das Stammkapital ist 5000 Reichsmark. Der Kaufmann Martin Groß in Oberlind ist Geschäftsführer. Wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, wird die Gesellshaft durch min- destens zwei Geschäftsführer gemeinsam oder dur einen Geschäftsführer in Ge- meinschaft mit einem Vrokuristen ver- treten. Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

12. unter Nr. 86 am 5. Juni 1937 bei der Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft, Zweigstelle Sonneberg: Die Prokura des Dr. Ernst A. Mandel in Berlin ist er loschen. i

13. untex Nr. 99 bei der Firma Thüringer Zahnradwerke m. b. H. in Sonneberg: a) am 17. April 1937:

u weiteren Geschäftsführern sind der Fabrikbesivzer Bernhard Seibert und der Kaufmann Otto Angermünde, beide in Saarbrücken, bestellt worden. Der Geschäftsführer Bernhard Seibert ist zur Alleinvertretung berechtigt. b) am 24. Mai 1987: Dur Gesell- shafterbeshluß von 28. April 1937 sind die 8 5 und 6 der Saßung geändert und die 8 T7, 8 und 9 aufgehoben wor- den. Das Stammkapital ist auf 500 000 Reichsmark erhöht.

Weiter sind folgende Umiwandlungen auf Grund des Geseßes vom 14. Juli 1934 eingetragen worden:

14. untex Nr. 54 der Abteilung B am 23. März 1937 bei dexr Firma Ge- brüder Eckardt G. m. b. H. in Ober- lind: Duxrch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 13. März 1937 ist die Gesellshaft aufgelöst und unter Ausschluß der Liquidation in eine Kommanditgesellschaft umgewandelt worden. Das gesamte Vermögen der aufgelösten Gesellschaft ist auf dix

Kommanditgesellschaft übertragen wor- den. Die Firma 1 erloshen. Die Kommanditgesellschaft ist unter Nr. 834 der Abteilung A eingetragen; sie führt die Firma Gebrüder Edardt K. G. und hat ihren Siß in Oberlind. Per- sonlih haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Ernst Eckardt in Oberlind. Die Gesellschaft hat am 23. März 1937 begonnen. Es ist ein Kommanditist beteiligt.

15. unter Nr. 22 der Abteilung B am 15. Mai 197 bei der Firma Porzellanfabrik Mengersgereuth G. m. b. H. in Mengersgereuth: Durh Be- {luß der Gesellschafter vom 8 Mai 1937 ist die Gesellshaft in eine Kom- manditgesellshaft, auf die das gesamte Vermögen übertragen ist, umgewandelt worden, Die Gesellschaft ist damit auf- gelöst und die Firma exloshen. Die Kommanditgesellschaft ist unter Nr. 838 der Abteilung A eingetragen; sie führt die Firma Porzellanfabrik Menger®s- gereuth, Kommandit - Gesellschaft, und hat ihren Siß in Mengersgereuth- Hämmern. Personlich haftender Gesell- schafter ist der Kaufmann Gustav Liebermann in Mengersgereuth-Häm- mern. Die Gesellshaft hat am 15, Maî 1937 begonnen. Es sind drei Kom- manditisten beteiligt. Dem Fngenieur Hilmar Liebermann in Mengers- gereuth-Hämmern is Prokura erteilt.

Sonneberg, den 2. Juli 1937,

Amtsgericht. Abt. 1].

Swinemünde. [22695]

Jn das Handelsregister A unter Nr. 353 i}t bei der Firma. „Ostswiner Maschinenfabrik, Fnhaber Petex und Hans Spengler in Ostswine, folgendes eingetragen worden: Die Firma ist er- loschen.

Swinemünde, den 5. Juni 1937. Das Amtêgericht. Waldenburg, Schles. [23596] Fu unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 59 eingetragenen Firma Robert Hahn, Waldenburg, das Eclöschen der Prokuren des Kaufmanns Paul Stol und der Frau Kaufmann Selma Hahn geb. Theinert sowie die Aenderung der Firma in Robert Hahn, Waldenburg, Schles, Likörfabrik, Wein- großhandlung, Tabakwarengroßhand- lung und Zigarrenspezialgeshäft, ein-

getragen worden. s Amtsgeriht Waldenburg, Schles. Weiden. Bekanntmachung. [23597] Jn das Handelsregister wurde einge- tragen: Firma „Andreas Grafberger Fabrik feiner Fleish-, Wurstwaren U. Konserven, Grafenwöhr, Opf.“, Siß: Grafenwöhr. Jnhaber: Grafbverger, Andreas, Metgermeister, Grafenwöhr. Weiden (Oberpf.), 2. Fuli 1937. Amtsgeriht Registergericht.

Weiden, Befanntmachung. [23598]

Fn das Handelsregister wurde ein- getragen: „Gebr. Hamm“, Siß Tirschenreuth: Die Gesellschafter Alois Hamm und Anton Hamm der Jüngere sind nur mehr gemeinsam zur Vertre- tung der Gesellschaft berechtigt.

Weiden (Oberpf.), den 3. Juli 1937.

Anitsgericht Registergericht.

Weiasensee, Thür, [23599]

Jn das Handelsregister B ist heute bei Nr. 9 Albert Schmidt Möbel- fabrik G. m. b. H., Weißensee (Thür.), eingetragen worden: Duxch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 25. Mai 1937 ist auf Grund des Geseßes vom 5. Fuli 1934 die Um- wandlung der Gesellschaft mit be- shränkter Haftung in eine offene Handelsgesellshaft unter der Firma „Albert Schmidt Möbelfabrik, Weißen- see (Thür.)“ mit Wirkung vom 26. Juni 1937 unter Ausschluß der Liquidation beshlossen worden. Als niht einge- tragen wird noch veröffentliht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, binnen sechs Monaten nach dieser Be- fanntmahung Sicherheitsleistung zu verlangen, soweit sie niht Befriedigung fordern können.

Jn das Handelsregister A ist heute bei Nr. 61 eingetragen worden: Offene Handelsgesellshaft unter der Firma „Albert Schmidt Möbelfabrik, Weißen- see (Thür.)“. Persönlih haftende Ge- sellschafter sind die Tischlermeister Walter Schmidt, Hermann Dornis und Alfred Schmidt in Weißensee (Thür.). Die Gesellschaft ist durch Umwandlung aus einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung entstanden und hat ihre Ge- shäfte am 26. Juni 1937 begonnen.

Weißensee (Thür.), 26. Juni 1937.

Das Amtsgericht.

Wesel, [23690] Eintragung bei der Firma „B. Weyel, Wesel“ H.-R. A 310 —: Die Firma ist erloschen. Wesel, den 29. Juni 1937. Amdktsgericht.

Wittenberg, Bz. Halle. [23661] Jm hiesigen Handelsregister Abtei- lung A Nr. 507 ist heute bei der Firma Paul Rupno in Wittenberg folgendes eingetragen worden: Die Firma if in „Tabakwaren, Groß und Kleinhandlung Paul Rupno“ in Wittenberg geändert Wittenberg, den 1. Juli 1937.

Das Amtsgericht.