1937 / 156 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 10 Jul 1937 18:00:01 GMT) scan diff

Vierte Beilage zum Neih8- und Staatsanzeiger Nr. 156 vom 10. Juli 1937. S. 2 | S at iet S s —, Vierte Beilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 156 vom 10. Juli 1937. S. 3 Gewinn- und Verlustrechnung für 31. Dezember 1936, L s Ahemiiche Were Doonvnes A. G., “Vermö enr u i: 1 î Un n. | Dezember 1936.

23170]. | S

Ostende ban (22915). Altlandsberger Kleinbahn AG. L D ban E Lig G ny B, uny VDeelutt- Gewinn- nund Verlustrechnung für 1936. 3. Abschreibungen auf Anlagen Leun per 21, nzemder Ln: 4. Kurzlebige Wirtschaftsgüter

, Aktiva. RM {D Aufwendungen. RM 4 oen Ee E “Rückständi Fi f I, Betricebs8ausgaben : f . Besißsteuern ° ‘Rückständige Einlagen auf etric g trat R

[24198] —- —— ——— ; p —— N ———_ ——— —— : ————— —— —- ama 2. Reserven für shwebende Versicherungsfälle für

414 67g Die Aktionäre werden zu der am Ratzeburger Kleinbahn A.-G. cigene Rechnung:

33 589 am 3 S s A n ; : 31 0g | Freitag, den 30. Juli 1937, iu Lig. Feuerversicherung . . « « « « 1042 792,08

; 23 33 z a. L 20 ad qnlagevermogen-

4, Aktiva. f} RM [5 [16 Uhr, beim Notariat München V, | Zur außerordentlichen General: Transportversicherung . « « « 52 490/19

KarléÞplab 10, stattfindenden ordent: | versammlun i si L , D D) g laden wix zum Mon- Hagelversicherung 5 599,20 olge E En E ri a; a einge- e s übr, 1937, vormit- Sonstige Versicherungszweige 140 258/47 1241 139/94 N 3 ¡ebégrund 8 y Z e, G Kathaus, Si 8 rämienei » ügli e 24 616,29 e ich der Gleisan- 2 L Vorlage des Geschäftsberichts, der | hiermit ein. E hittautiaie O Line, aYgugne) ae: 950 440 4 | L: El D lon dee Benits, 4nd Tagesorduung: 2. Eeantportrersicheeing : : : : } 20812007 9 na . ch es s Ge 8=- Tor . ; B o Es L J S S. ck a as 120, Ii 1. 1. 1936 . : 48 607,10 : | wor ttel (Fahr- | jahr 196, der 'Liquidationseröff. i p s Ee L Les 600 128,82 Geschäftsinventar: Stand M L E 1 464,35 Geivinnvortrag aus 1935 .. . . e ooooooooo oed A E S 511 5 nungsbilanz sowie des Berichts : Prüfung. und Genehmigung 4 On, Meriperungügweigs | A N I EA ROEIMIG 067 JOD10D am 1.1.1936 .- E O L : Woblfabrtszwede '9 1, Roher ‘§ 261 e 11 Ziffer 1 ce L 4E und Werkstatt- | über die Liquidation. . Entlassung dex Liquidatoren. Infall- uud Haftpflichtversicherung. Zug.in 1936. 445,— b) sonstige Ausgaben f. Wohlfahrtszweck 2598,20 32 647,27 | 7 | 1, Rohertrag nach § Bifff 1 7 Lebledeà ‘finen ie 26 530’ . Beschlußfassung über die Bilanzen. i Br dseid der » Des - Ueberträge aus dem Vorjahre: S 24 90620 | 3. Entlastung des Vorstandes, des | Ratzeburg, den 7. Juli 1937... 1, Prämienüberträge für eigene Rech-

Abschr.in 1936 445,-— Sächliche Ausgaben: : Í : M dl E S 1 264 9900) Eigen ntl d : 3. Für Unterhaltung und Ergänzung d. Ausstattungsgegen- f}... |+ - - Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund Mtrlaufévermögen: | Liguidators und des Aufsichtsrats. | Die Liquidatoreu der Rayeburger nung ius a i 31 206 Chemische Werke ‘Kleinbahn A.-G. in Lig.: © 8. -Resorven für schwebende Versiche-

Jn der Abrechnung besind- | 7 ; L D : "e R G i. stände sowie f, Beschaffung d. Betriebsstoffe . . 17414,02 |der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auitz, Mzerräte - - - - - - SSIL IUT 19) 4. Für. Unterhaltung, Erneuerung und Er- - sxungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der ' Jahresabschluß und dye ¿ere (darunter RM | Moosburg A. G. i. L. Saalfeld. Dr. Top p. rungsfälle für eigene Rechnung 2357 526,64 | 3436 379

* Beteiligungen: Stand an 3 E : f U E s 936 _gänzung der baulichen Anlagen einschl. d. Löhne ‘Geschäftsbericht -den geseßlichen Vorschriften. Jößnit i. V., den 26. Mai 191 Mq— eigene Aktien) . | 194 305,55 | T - Prämieneinnahme, abzüglich Abgänge:

1. 1.1936. . 15 000,— 9 i der Bahnunterhaltungsarbeiter . 3 395,62 15 906/59 | [22860]. a) Uebertragsfreie Prämien « « « 894 472,07

Abschr.in 1936 5 000,— L ee E Dr. Greiner, Wirtschaftsprüfer. : ¡lehn -+ch- 2 : C E Ebers A E . Für Unterhaltung, Erneuerung und Er- ï L / z n 147 361/50 2 ¿ Z d) ‘Sonlitas MiKrie p ede E S Z R e ias Une Veteiabs gänzungder Fahrzeuge und maschinellen Anlagen s “qs «Naundorf e O Ge Seba i De E atis 6 N 46 834/64 Bayerische Rückversicherungsbank T adi At a R o-, DIS- (e i Ö i S « - a =- zNIOEZ S Z / i H e E E Aal, Naundorf. ppa. Lang, e L O Aktiengesellschaft in München. Veberträge aus dem Vorjahre

: - ie bei uns Hinterleg Vilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1936. 1, Prämienreserven und -überträge für eigene

: . 11, Abschreib in C A PEP S E E E C H: O BE A D er MOETIMAIS gor A - Aktiengesellschaft für medizinif E Rer ati au: p

s kapital . .. 60|— ersönliche Ausgaben: : e V TELZUCENO, E Besoldungen, Löhne u. sonstige Bezüge auss{l. d. Löhne Gewinnvortrag aus 1935 .

d. Bahnunterhaltungsarbeiter u. Werkstättenarbeiter j + Reingewinn 1936 J. « « 28 584,72 :

0 6.9 00 00 A 0-0-0 0. o 0&6. D 60-0..0 9.0.0: 0p D T. 0.400 Ga 9.0 P: S: 01D M Se E S Ss 0-070 ck09 E S 06.410.506: @ o d S .0--ck:

Anlagevermögen: 1,

_ Schiffspark: Stand am 40 894,89

1 078 952,59

E : S E che Produtkte f S 2 438 92343 ; m A 2, Reserven für schwebende Versicherungsfälle für

S G erbeiungen a, Grinb 1V. Besigsteuerm. «aaa aao o es + |__2078(60| [22808]. Bilanz am _ 31, Dezember 1936. À s S s a eigene Meg h O | 171 82971 von Warenlieferungen u. : L 0 | Aktiva. RM RM | Ma 1 900 000) Gris H aaa ‘6 440 000|— | Prämieneinnahme, abzüglich Abgänge « « « « « | 6510 211/56 Leistungen j .. f E R S a E 9 2 N Î - E S =7 i IT, G dbeii D. M0 S S D M ck S D S S 5 |

E an abhängige S Erträge. q. L Anlageuermögen; E ; : 4 he Rücflage z L: E III. Hypothelen p 1489 997 Sonstige Einnahmen (Portefeuilleprämien) « « | 6388 827/31|24 474 873/95 Gesellschaften u. Konzerü- T, L d Gepädverkeh 00a D J: H E nt Ct. vou Dae, E anr agen s S ZEES V Le Werivapiere eam É isl dns Allgemeines Geschäft S TEPTRERRS luer f 1 F 1. Aus dem Perjonen- un epadveritchr « e e. «- -V49, Mee A LIEUQE L E E S M ¿riclagen - «- SUIOs 1 O e ss S L s I Ie E Bf 2 A ga) 2. aus dem Güterverkehr . ..« « «e « 14234,05 Ö Abschreibungen » « - « - 2 000,— ttigungérüdlage - 9 73468 e E Ge Geren BetsieriingMmier- 7516 L s) Gaus A teili

DeriGiedene Forderungen ) 3, aus sonstigen Einnahmen ce 7 0991/90 2. Gebäude: S ¿ne Rücklagen: | nehmungen eo. e 2e e. | 1422 070/60] -6 076 684 - Erträge aus Peteili-

O E : “S e i 63 98943 | V. Guthaben bei Bankhäusern 5 1021 018 2. Ertrag a. Grundbesiß 267 719,33

3 '

haben bei Notenbanken u. IT, Erlassene Beförderungssteuer . . « + R S, 8) Wohngebäude 1. 1. 1936 0,— jonstaise - S ; i ; “ias Se Postscheckguthaben . . 22 260 IIL, Entnahme aus dem Bahnanlagefonds « « E t Abshreibungen . . « « : jsemnibusbetrieb . 35 410/68 | VI. 1. Ens E Gesellschaften und S . Sonstige Vermögens- . Andere Bankguthaben (da- V Vet e s o sa Se S e A D) Fabrikgebäude 1. 1. 1936 - ; A c idbebalt 2 Res nd _ SRL O : i : erte , « « «e. 1.093 866,61 1 403 559,64 von gehören zu IV/5 RM Abschreibungen a 152 32 ; sibe Fiäa cha Sei Lánfenbe E R See abzüglich / : /5 R : : A e els "000 s überträge aus dem laufenden Rückversiche- ; 83 062,65) 86 018 ; i; \ e s. , L - j Steue G - Posten, die der Rechnungs- ; Dina au Al, Detomber T E R 1 08 e T 1 - S ebenéversharima e 4159 871/54 iein: « 187 992,02 GRATENaRY Been» «l E S ö M Zugang e... . 446,50 | : vai a S O . Unfallversicherung . . « 721871," "f «Hinsen, bereits bei Le- N i Saveidhan E R i Suite F 4250-92943 * Hastpflichtverficherung . 312 449967 A O 766 658,69 Passiva. E Bubnanlagen: : : Abgang E its B winn- „und Verlustrechnuúng. : Ÿ e C E . 2 010 355/36] ‘6 489 E Sinian, Bein Pe ¡los ' Grundkapital nom. RM a) Bahnbetriebsgrundstücke einschl. d. -Gleisanlagen, d. Strecken- Abschreibungen «e oos. - Aufwendungen. RM [f - 2. F Ger G E Ex e eie SecaT ibiditlec: 3220 450 ] fonds gutgeschrieben 26 527,566 931 178,26 R, 1 00 ausrüstung u. d. Vetriebsgebäude « « « 251428 4 4, Werkzeuge, Betricbs- und Geschäftsinventar |" getriebéauêgaben: : «nehmungen: - ee S T7Z 381,38 Bet aiaain A : : Zugang « « «o So eiE e 1129, E : 1, 1.1936. ooo o ooo 2 i lihe Ausgaben: E i a) für zurückbehaltene Reserven und Prämien- 4. Realisierte Kur8gewvinne . . 113111,14 ag S 9 9a e D) Saenger S T6 231,538 CUNCS Zugang «ooooo. i kedungen, Löhne und s Me . - Überträge aus dem laufenden Rüversiche- C 6, Buchmäßige Kursgewinne auf N Attiva V2. 37/40 Abschreibungen « - -..-. 666,25" E a R E ADIOLEIBUNAU p e e625 i tige Bezüge aus\|. ; rungsverkehr: E R S La 57 285,38 Aktiva IV 4. -6000.— 14 565,58 E 6, Patente, Lizenzen, Marken und ähnkiche Rechte : Löhne der Bahn- Lebensversicherung . « « 17 103 533 IT. Sonstige Einnahmen. » « «oooooooo 645 302 2 B bindliFteiten i Zugang « . . 4199,20 18764,78']* 271 347 l. 1. 1936 E ehaltungs- u. Werk- Unfallversicherung . « « 22 381 119 865 265 i R l dd tiStelten de , Úmlaufsvermögen E V Ars: Dr D ea e A e E ® à06 Hmarbeiter. : 299 968 : i Hastpflichtversicherung e L 672 594 E ias i Warenli i 1. Stoffvorräte: : : reibungen «o oco... p S2ga ‘o eGlao l 2 Sonstige Versicherungen « 706 875 aVEett, A Pia es a) des Betriebsfonds . . a 228079 _ [ IIT, Umlaufsvermögen : : me eg für ‘66 48932 þ b) Sonstige Forderungen .. . . «.+ «6» 1557 855 Retrozosii Sathversicherung, Verbindlichkeiten gegen- b) des Erneuerungsfonds «. 232540] / 460819| 1, Roh-,, Hilfs- und Betriebsstoffe « 101 788,93 E ott A 1 799/50 Î VII, Forderungen an Mitglieder des Vorstandes oder S ( otrozossion8prämien: über abhängigen Gesell- Su A G E : 5 233 2. Halbfertige Erzeugnisse « « « . « 37457,53 | - L A L E C4 F . . an die ihnen na § 261 a Abs. 1 A IV 10 H.-G.-B. S 1. Feuerversicherung . . « « « » + 0796 179,98 schaften und Konzernge- Tis ies 3, Fertige Waren . . . o o « « ‘17240,90 } 156 487 u N Cle dE 4-4. gleichgestellten Personen. . . «ooo... _ 2. Transportverficherung « « « « « 189.118,52 sellschaften?) . : 63 603 atte 4, Wertpapiere 1. 1, 1936+ «o. T7 E n, d Ausstattungs, [VITL, L. Wechsel « aaa eo oann ano] 7 Se i inadieies: * 49838789 | 6 837 876 Verbindlichkeiten ? Schulden. / Zugang «o... oe. 2099,58 entènde jowie für - l b Ix 2. Schecks S i S S ae j e: lo E Äbar Sale 35 119 ; Grundkavital: S EWZR E o bec . 1. Rüdständige Zinsen und Mieten » « » o 48 27 Zahlungen aus Versicherungsfällen einschließlich V-rschiedene Verbindlich- 147 stimmberechtigte Aktien à 1 000,—RM . 147 000 Via n-d, 1887.08 77 7à3 ita E A L P 133464621 2.’ Stückzinsen . 41 582/860] - 7}. . Schadenermittlungskosten für eigene Rechnung: keiten 10 7266 . Geseßlicher Reservefonds. . . « « « o o... Le ot 4 347 6. Ei ie Átitent non: 27-200 1 T L 90 501 Unterhaltung, Er- R. Kassenbestand einschließlich Postsheckguthaben..| __[}- . 1. Feuerversicherung . . « « « « 4 2197 649,87 Posten, die der Rechnungs- . Erneuerungsfonds*) „ee ooo ees 1 607 Sg E on E A s Tibs und Ecás J f XL. Inventar und Drucksachen « « «o ooo o “P _} . . 2. Transportversicherung « e «e 48386,81 ain bionét 2 963 Verbindlichkeiten: 6, Aktivhypotheken und Grundschuldforderungen 65 000 x erag und Ergänzung 4 F XIL Sonstige E A E A 3, Hagelversicherung « . « « «os 207675,45 ‘Reingewinn: E A8 * Da rlehnssculden an die Niederbarnimer Eisenbahn AG. h 7: Forderungen aus Warenlieserungen und Lei- , en Ode E E s ; A 4. Sonstige Versicherungszweige «- 235 569,62 | 2 689 281 Gewinn in 1936 43 110,71 23 000,— - g ei A Sorbenia C E Wt a8 aaterhaltungs- A E Reserven für \{hwebende Versicherungssälle sür “—- Verlustvor- Darlehnsschulden an die Stadt Altlandsbérg . « « « 100 000,— O Wech e, E Car S s s . S: E GCRIE S ia 5 Passiva. Ee E L eigens Rechnung: ; trag am 1. 1, Vorschußschulden an die Stadt Altlandsberg « + 5199,46 10. Sche ck8 12 058 Unterhaltung, - E-|- ‘* * ‘{° I. Aktienkapital A ; ]. -Feuerversicherung . . « - « s « 1201 139,85 Sche... aaa ; II. Reservefonds 262 H-G-B). o o o o o 56 2, Transportversicherung « « o. - 04 479,72 “2 eo

PVPermögeuserträge E 766 658694

P F

1936. . . . 4308,84 | 838 801'87 Kleiderkassenkonto ee, 3439| 128233 i S S f ung, S x : j 11. Kassenbestand einschließlich Reichsbank- und rung und Ergänzung Nüdstell 3, Hagelversicherun 9 617,93

311 289/47 Zuschußverpflihtung gegenüber - der Pensionskasse Deutscher Postscheckguthaben j 16 049 k Fahrzeuge und ma P} UL. Rüdstellungen : e Sao 60s i « Hagelt herung . . , | ivateisenbahnen 9 925,05 S A Se len 9 ne. þ .IV, Wertberichtigungsposten für Ausfälle bei Hypo- 4, Sonstige Versicherungszweige 158 012,02 | 1 423 249 Privateisenbahne 5, ¿ 12, Andere Bankguthaben „o o .e o... 29 072 en Anlagen ein theken N : - Provisionen für eigene Rechnung:

izitih der Löhne de des S E 4 281 188/70 Avale 100 000,— E E Ver 119 84 V, Prämienreserven und -überträge für eigene Rech- |' ' O "L, Feuerversicherung . . « « « « « 1530182,24 enarbeiter . . 5 2, Transportversicherun 4 981,62

. or r r g S 0 §9! F 1

stungen. lief ä 2) davon Warenlieferungen und Lei-k ___——— Ö = 4 nung: ige Ausgaben . . . 058 926 g- : E E 1. Feuerversicherung 1 646 994/81 3. Hagelversicherung 53 864,47

stungen RM 220,38. L L *) Die ungedeckten Rücklagen in den Erneuerungsfonds betragen RM 19 958,46, Passiva zeéungen auf Hoch- L Beta ie O L E , 4 720 s 2 ] s

Soll. RM |D Verlin, den 12. Mai 1937. Bao Grundkapital: i E 720 S Sageluéeliérun Verlustvortrag per 1.1.1936 4 308/84 Vorstand der Altlandsberger Kleinbahn AG. l. Stammaktien (Stimmenzahl 13 970) 279 400 t e ft  E 4. Sie Seb ibermastceide Löhne und Gehälter . .. 159 495/74 Gotschlich. - 2. Vorzugsaktien (Stimmenzahl 30) | 600 s: ejelchaj d 5. Unfall- und Hasftpflichtversicherung

Soziale Abgaben . . 13 372/35 Die vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung is in der ordent- Reservefonds: kererunasrüdlagen. .… |- . 53 000 6. Lebensversicherung= . : E g Anlagen A2 lichen Generalversammlung unserer Gesellschaft vom 24. Juni 1937 genehmigt worden. 1, Geseßlicher Reservefonds s e.» .- | 28 000 rebérüdlagen S P. . 1500 VI. Reserven. für schwebende Versicherungsfè ür : | 4, Sonstige Versicherungszweige . « 253 671,46 | 1924 178/86/14 670 058/01 E, 1 031/65 Altlandsberg, den 29. Juni 1937. 2 N CD09 0 0) E Figungérüdlage. ._| - 1500 eigene Rechnung: 18 E Unfall- und Haftpflichtversicherung. Vorstand der Altlandsberger Kleinbahn Aktiengesellschaft. Rückstellungen: Delkredere « « e... x Aufwendungen. .- E - Feuerversicherung « « o... 1201139 Retrozessionsprämien:

22 729 . Transportversicherung . » « . « d4 479 a) Uebertragsfreie Prämien 4 «e 372278,29

Aufwendungen für Spedi- ) E O | . . . Z- ck f l 2 374 432 17 Gotschlich. Verbindlichkeiten : ¿ 2 Ine Unkosten G 9. 6 E s ® S

tions- und Schleppverkehr 7 7 1. Hypothekenshulden . ooo ewinn : . Hagelversiherung «35 .. e ah b) Sonstige Prämien . « « « « « 2242 242,06 | 2614 520

y A O Zahlungen aus Versicherungsfällen einschließlih

fair O . j 116 620/14 2. Anzahlungen von Kunden . 20 590 frag aus : E Ea tomtavelge U E T - | j 3, Verbindlichkeiten aus Warenlieferungen und s I . Unfall- und Haftpflichtversicherung 2 646 480/90f S ; 1 2 fb ritter dna b g [23126] Naundorf & Poser Leistungen « . . . «. e « | 229 692 fn 1936 40.446,38 | 40 598 6. Lebensversicherung « . - . .. - 927 042 /32| 4296 772 L eiae Sea f ç ati f 4. Schulden an abhängige Gesellschaften « « « 90 553 S T - Sonstige Reserv d Rückl d E H L O t 1:4: 2 ; L bhängige S 507! . Sonstige Reserven und Rücklagen, und zwar: : : n R E S0 48O0 rag per Aktiengesellschaftfür Teppichfabrikation, Münchenbernsdorf i.Thür 5! Sonstige ReiniGiA r U U pas Suinme |1 008 5 S E oa L ddo} - S ae E

1936... . 4308,84 38 801/87 ; | : L . ———— Vilanz für 31. Dezember 1936. 6, Noch nicht erhobene Gewinnanteile « « «. ._972 B, Erträge. . Rücklage für Steue. . «ooo 100 000 : Prämienüberträge für eigene Rechnung « « « « | 1278 322/81| 9 375 677/60

2 718 749/96 —— : : log aus de R ri / 52 o "R E g 718 749/96 . Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . « qus dem Vorjahr 15 . Rücklage für Kursverluste «e. ooo. 150 000— Lebensversicherung. | ( 2 : Gleis êdverk E .“ U 2 L D T r verfehr: 2, Gebäude lt. leßter Vilanz « « « « « 332900, Avale 100 000,— epa S schasten und Konzerngesellschaften : : E Schadenermittlungskosten für eigene Rechnung « } 1110 608/14 Erträge aus Beteiligungen 22 234/14 3. Maschinen und maschiunelle Anlagen lt. legter Bi- Vortrag «e «- - 1741551... |. 1 ih Zinsen 7 aale N Ra EEN R toe a 8 T 114 e onstige VerbindUthlellen » a o... 3 72 eigene Rechnung .... co oe « | 22704232 Sonstige Einnahmen 3 970/27 Zugang «s o o oooooo, :6900,— 6 ; - L Erträge E f M s j i L ro j nung j N E Den) E 17 907/58 f i rungsunternehmungen: Prämienreserven und -überträge für eigene Rech- Summe 1-1 008 507/43} * - * Rüeversicherungs8verkehr „o * + | 1834 287 Sonstige Ausgaben „o... ooo. 267 854/76 24 290 667/96 s ; ¿-A.-G. leßter Bilanz . . Ï J J L 5 E Ostdeutsche Flusischiffahrts:A.-G Abschreibung « « « « « « « « .. 530,— 18594,— |- 380 885]|70 | Löhne und Gehälter .„ « « 438 333/081 Bruttogewinn . 1 110 07 Verstand der Aktiengesellschast Back n C S 1612 : ; Eduard Schulte. . Umlaufsvermögen : ; ; A P ¿ / Andere Abschreibungen. « 2000 Zinsen, soweit sie die . Verbindlichkeiten aus der Annahme von ge- "P TIÉ PVércwallungsfosteni ac a o ao a due 344 596/89] Gruted. der Vieh b Scerifien 5 3. Fertige É i 20460'd6 Der, ihre Uebereinstimmung §ru e Ucher und Schriften der j e nisse . . e Ed | ; ; l ° run r ertige Erzeugni / Sonstige Aufwendungen 539 645 sonstige Kapital- nung sowie der Vermögens- 3. Verbindlichkeiten gegenüber Banken «+ « s « 2; auf Beteiligungen * 100 358/45 S SCDIS ib lee Sa 2 O D, P ea G73 24 Reingewinn 1936 . 1832621 | 83141561} Erträge « . . . | 30 Were wird bestätit Wie Ge 1. Tautieme 20 265 Verluste aus Kapitalanlagen : s: S . s a Sl C. ## S E O-S 0.0; G a I erlusle au apita agen:

1) gehört zu Warenlieferu: en und Lei-

4 23 308/64 4. Sonstige Versicherungszweige « 206 443,30 | 1795 4716 é le A Prämienüberträge für eigene Rechnung:

? : 253 671 46 4], Feuerversicherung . « + o - o » 1646 994,81 as 1 278 32281 2. Transportversicherung « « « «o 23 308,64 f

0D D D D

D:°0

19 140 425/65]22 342 927/32 | * 3. Hagelversicherung 203,95 lle i

O-S ca

Haben. I, Anlagevermögen: | . Gewinn: Gewinnvortrag aus 1935 „, « « «o. 13 089 “einnahmen: L E 5à7 078/46]. 1.557 078 . Retrozessionsprämien E TiuLorG6 x i; x i Es us e ; a dem x 3i7 E, Ly 110 Ertrag gemäß §261, IT.1 } 2 691 854/49 FONIeNung M anl Gewinnverteilung: 5% Dividende « « 14 000,— M e P Os “a 8) für einbehaltene Rese rven aus dem laufenden Zahlungen für Rükkäufe für eigene Rechnung « | 1153/965/94 | bindlichkeit 1 deren Versiche- ¿ visionen für eigene Rechnung « « + - « « « f 978 855/10} Außerordentliche Erträge - 98/08 0700 Verbindlichkeiten gegenüber anderen Versiche Provisio f g chnung a) für einbehaltene Reserven aus dem laufenden nung E De T 4 20 April. ; 1927 4, Werkzeuge, Betriebs- und Geschästsinventar lt. i 7 on A Zreslan; den 20. Aprtt/Ts. B T: ) s E i Aufwendungen. RM Erträgnisse. RM Mh: den 31. Dezember 1936. b) Sonstige Verbindlichkeiten « e o... 600 110/64] 2 434 398 Allgemeines Geschäft. Dr. Siemon. Mannheim. Sözt Le, j e ziale Abgaben . . . 29 432 Erträguisse aus Be- /Widevelländische Kreisbahuen Contos Nasttugs ; ; & i ; x § i 0 Soustige Passiva: davon bei den Mieterträgnissen in 6 3001s: sh VRER L’ Sou i 37 992,02 | 245 918/36 Nach dem abshließenden Ergebnis 1. Roh-, Hilfs- und Betriebsftosse « « - 176 828,98 Dés S Gesellshaft sowie der vom Vorstand er- 4, Forderungen auf Grund von Warenlieferunge n A : 3 4360 tre Verbi \ _— ewinn: ertruge , - | M2, ferner das Vorhandensein derx 4, Sonstige Passiva. « «ooooo 81 786/92] 125 708 3, auf Jnventar . « 2 215,86

L y ; è i dem Vers M e Zus v L s » Speditions- und Schlevp- 1, Grundftüdcke lt. leßter Bilanz « «s e... . « 26 866,70 Geivinn 106 T 18 326 m Personen- und Verbindlichkeiteir gegenüber abhängigen Gefsell- Kahhumaen - aus Verst@ereingsfällen einschleütih ige Ei A T R s S C pee - . l 2 i X nnahmen aus Rüdckversicherumg8verkehr . «o o...“ Reserven für shwebende Versicherungsfälle für Zinsen 592/98 lla E E s ea ad O SUOES : T6 E E h 1 148/63 1 9 718 749/96 Abschreibung . . « ««., . . 23175,— 27 526,— ; Gewinn- und Verlusirechnung für 1936. R 19 140 425/65 Ga Ea) DIEEEE . . 383 910,38 Der Auffichtsrat. Beleilidiia E E A O L 600|- , z E E Abschreibungen auf Anlagen 23 901 teiligungen . . auer. Dr. Nau k. Î See E A S S Abzug gebracht « «eo. dn S è. 7 E A s s E : 1 2 e 4 1: t j i L 33 322 Aufwandzinsen zee ngSgemäße Führung der it Ma ats L Kan A pet ; unserer pflihtgemäßen Prüfung auf 2, Halbsertige Erzeugnisse. „« «o - « 14 710,60 h q l zogenen Wechseln oder der Ausstellung cigener Abschreibungen: / S L) A E Eg Und Lelegen, mit der Gewinn- und Wechsel S CS S H _ E 1. auf Grundbesiß . « 57 110,02 teilten Aufklärungen und Nachweise Leistungen 6d 3990 370,01 935 8 ; iz , / Vortrag aus 1935, 13 089,30 Außerordentliche Î LermögensrechnuUng angegebenen , Gewinn und dessen Verwendung: 4, auf Forderungen « « « 32 101,67 | 191 786 (L

Jahresabshluß und der Geschäftsbericht 6; Bankguthaben ded t 672,24 | ‘712 722 : den geseßlihen Vorschriften. Posten per ps Rechnungsabgrenzung dienen U ; 10 868 ' Oas aus 13 094M: Verlustrechnung ist nah dem 2. An den Pensionssonds a o ooooo 60 000|— 1. Realisierte Kursverluste « « « « st« 50 558,72 ;/ Ee etoenen Formblatt ausgestellt.) 3, Dividende « «aae 204 800|—| E 2. Buchmäßige Verluste » « « - e - 83 014,23 | 133 572/95

Verlin, den 7. Juni 1937. | Crt —— E Deutsche Revifions- und Treuhand- 1 105 077 1 135 968/19 1135 08 ck t den 15, Juni 1937, 4, Ueberweisung auf das Konto „Forderungen an V, ‘Evrifiae Qudgohen ua voin A 1786/58] 917 660|78 C A O E 55 611 201/22

W I tér rp O Aftienkapital „... 5 , | 250 000 Der Vorstand. i i / ih f Wirtschäftstreuhänder. die A a U 6 80 000/— 7 Ln Le , Reservefonds . . .. é 7 58 725 Nach ‘dem abschkießenden Ergebnis meiner pflihtgemäßèn Prüfung "E. Uz zulassener Bücherrevisor. 5, Vortrag auf neue Rehnung « + o « o o e « | 256 136/22] 611 201 Ti En blu f Lt} E von | 7. Rüdstellungen . ; eee oe þ 8002930 | Grund der Bücher und Belege der Aktiengesellschast für medizinische Prod i - fftchtôrat besteht aug den ___|. [46.994 791 : | [49 865 265/57 6 % abali ch 10 R leer adiéuit Wertberichtigungsposten - “P ‘81 504 Berlin N 65, sowie dex mir vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachw ‘p. candrat Freiherx v, Rhein- E : Nach dem abschließenden Ergebnis der Prüfung entsprechen der Rechnungs- erfolat D, Juni 1927 in A Res 2 B reet! gdie Bors elfond! der Jahresabschluß 1936 und der Geschäftsber "m Eindtrat C Pa Tes, Gewinn- und Verlustrehnung für das Geschäftsjahr 1936. abschluß der Bayerischen Rükversicherungsbank, Aktiengesellschaft, München, die T 4 ai . [4] 4 T E E E E E I E E E) s E G ? t Ry 7) M 6 VUUS d ——— A N E i i i S C D CIOETaRE MD e 2 Darlelen, 23245420220 2! 00000 l [P Wérlin, dex 20. Mai 1087, f ;: ercart, Berlin, Bürgermeister Einnahmen. RM || RM__|L lden Vorschristen. e S V er Mies, dan: 8: Juni 193%. Abstempelung des Sich seines 3. Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen 4 L Dr, Erwin Bechtex, Wirtschaftsprüfer. : M Deunigen Büwgermeister Klin- | Vortrag aus dem Vorjahre «« «ade ooooo _| 254 371 Süddeutsche Treuhand-Gesellschaft A. G. f Diesem ist ein Nuineneruverzeims in unb Leistungen „- ¿ „ee «eo ooo. 195649,85 e Medizinalrat Georg" Sparrex ist durch Tod aus dem Aufsichtsrat 1 e Boe Ot, Ra eten Krat Sachversieherung. i i Wirtschaftsprüfungsgesellshast. doppelter Ausfertigung beizufügen. 4. Verbindlichkeiten gegenüber Banken . « « » « , ‘563 703/69 | geschieden, : | festgeict Für das Goar Mat I, Ueberträge aus dem Vorjähro: P eel . Dr. Schmitt, Wirtschaftsprüfer. ppa. Schmidt, Wirtschastsprüfer. Breslau, den 23.. Juni 1937. VI, Posten, die dec Rechnungsabgrenzung dienen » 15 602 Die in der Generalversammlung vom 26, Juni 1937 auf 5 2% 1e! 1 tine Dividend U Siahr N 1, Prämienüberträge für eigene Rechnung? fh... 4... Die 25, ordentliche Generalversammlung vom 29. Zuni 1937 genehmigte Gewinny Dividende gelangt gegen Einreihung des Dividendenscheins Nr. 11 bei V ende von D % vevteilt, Fouerver| 1 752 679,18 i ie di i p à as and ortrag aus 1935 „. «o. e o 0 0/00 24 616,29 Bankhaus e Bleich Berli ' 8, Behrenstr. 63, zux Auszahlung : den 2. Fuli 1937 geuer versicheruig «eo. 1 vorstehende Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung und erklärte sih mit + Reingewinn 1936 „ooooooo o o ooo: 40894/89 65 611 an Vaus lún e 06 Juni 1987. , Behrenstr, 63, zur Ausza * Gc Trandportversihertity + s «5 21 300,16 der Verteilung des Reingewinnes einverstanden. Die ausgeschiedenen Auffichtêrats- 1 106 077 C E O ‘Der Vorstand s agelversihermg U E EA ù esl mitglieder, Präsident Arnold und Geheimrat Dr. Troeltsh, wurden wiedergewähtt, i nd, ——S a tial Lm onstige Versicherungdzweige“: * 233 502,32 | 2007481; München, den 29. Juni 1937, Der Vorstand.

D at E