1937 / 157 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 12 Jul 1937 18:00:00 GMT) scan diff

Dritte Beilage zum Reichs- und Staaisanzeiger Nr. 157 vom 12. Juli 1937. S. 2 Dritte Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 157 vom 12, Juli 1937. S. 3“

ee : 24894] Ausgaben. IIL, Vergütungen für in Rü>kde>ung übernommene RM \24 RM S W. de Fries auf 3% festgelegte Dividende sofort Z : I. Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre aus Versicherungen: Zahlungen für Versicherungsfälle : für San u. Niete gesellschaft 0587). Dolerite Basalt Köln gegen Auslieferung der Dividenden- Soll. RM [5 Rhenser Mineralbrunnen Frißz Meyer & Co. A. G., Rhens/ h. selbst abgeschlossenen Versicherungen: a) geleistet „ooooooooooo 75 684/53 Hemer i. W. ation, M attien-Gese s , s [heine für 1936 zur Auszahlung zu | Löhne und Gehälter . . , | 2835 877/40 Abschluß zum 31. Dezember 1926 1 gee; a G A b) zurü>gestellt „e oooooooooo 99 653/611 175 338 G A Einladung. gilanz per 31. Dezember 1936. G i E O und Privat-Vauk e Abgab. 203 475,26 - = a) geleistet .. ooooo , L Provisionen aus in Rü>de>ung übernommenen ir laden die Aktionäxe un J E l S -= u rivat-Boau onstige soziale Aktiva. b) zurüdgestellt . «7722,74 46 267 Versicherungen . . . . t e 28 014/87 | sellshaft zur 38. ordentlichen G Aktiva. RM_> A. G., Köln, Unter Sahsen- | Aufwendung. 178 472,91 |- 8381 948/17} T, Anlagevermögen: . RM_ H RM_. H 2. Hastpflichtversicherung: Rü>versicherungsbeiträge . - - + . 557 724/80 ralversammlung auf Freitag, A gnlagevermögen: e A hausen 21—27, Abschréibungen D ; l. Grundstüde ohne Bauten . « « « 14 623,90 a) geleistet . . . . «o» « «.« 124686,46 1. Kraftfahrzeugunfallversiherung. « ‘« 131 160/16 30. Juli 1937, vormittags 11 Uhr, jidne. « 106.000, - -- 4-7 2. der Verwaltung unserer Gesell- | uf Anlagen 434 758,02 : Zugang Neuselters « « «__3430,— b) zurüdgestellt . ..««+ « «+ +_ 3378145 | 158 467 2. Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung « 676 191/50 ein. r, Mei 80064 f. schaft, Köln, Domkloster 3, Dom- | Sonstige Ab- : 9 Gebäu L —SCS SILBO

: : Nori C AGSROG E ; i e Die Versamml i ; guganI * 70 |- „Hauptportal. ; : i i . Laufende, in den Vorjahren niht abgehobene 3. Krastfahrzeugkaskoversicherung 292 200/63| 1 657 277 \ ung findet in dey 166-800,64 "Jus 000 Die sazungsgemäß ausscheidenden Mit- schreibungen 128 760,01 | 8563 518 E Zugang «+ + « .. . « - 46 702,52

Reiter: Verwaltungskosten: Räumen des Jndustrie-Clubs in Di ele eibung 7.800,64 j Fi t : ¡e | Besißsteuern . 478 892,81 a) abgehoben S 1 AALOS abo 1. Vergütungen und sonstige Abschlußkosten 512 EoKL dorf, O S ftatt E de. . 615 000,— J ieder de A De A i Sonst, Steuern 148 613,50 | 627 506 Abschreibungen « « « - - "1420245 h)- nicht abgehoben « «ee 2. Sonstige Verwaltungskosten . . «.. - - 303 22112 1. Genehmigung der Bilan 6 qhihreibung 50000 565 000|— | Wolff, Mühlenbesiver Gerhard Küppers, | Sonstige Aufwendungen - | 7835 431 297 824,87 IT. Zahlungen für Versicherungsfälle im Geschästs- 3. Steuern und öffentliche Abgaben « « - 115 084/79] 930 813 winn- und Verlustre ntr ost Ge, „lihe Anlagen Major a. D. Richard Hartmann, Ban- | Reingewinn: S Zugang Neuselters » « « 48 609 | 346 433 jahr aus. selbstabgeschlossenen Versicherungen : Abschreibungen S S 15 232 11 ung per Mail 381 000,— kfier P. W. M. Hoegen van Hoogelande, | Vortrag aus dem | ; i _ Es N ; 31, 12. 1936. 2 1 f g 3, Maschinenkonto 69 344 41 1. Unfallversicherung: Î Deckungskapital sür Renten" « « « « « : 29 839 2. Entlastung des Aufsichtsrates ge «1D Reeder Joh. Phil. M. van "t Hoff, wur- | Vorjahre . 190 281,69 l : Dogana ea o QMILOE B L ia O e Ai Gas oóglon L qus Aen ¿u des Vorstandes. 2) u —55 139,70 den wiedergewählt. Gewinn 1936 885 482,33 | 1 075 764 A TTZ 32056 b) zurücgestelt . « «o. * 1 i : A ULSVGLLNE s e oie 0 0 0 0/0 . 3. i il E E | E E S : TREER L : | Ea E A 2 Ee S 51 1022 L DAGike es. L rzibung O [23450], 6 220 045/04 Abschreibungen « « « « « 32 580,65 e S S Beitragsüberträge: U | Zur Teilnahme an der Gener p ung - +800— |- - . Rheinische Elektrizitäts- - „Haben, E | S L P E 1. Krastfahrzeugunfallversicherung. « 18 654,61 sammlung und zur Ausübung taz usreibung T | | Attiengesells<a}t, Mannheim, |Ecträge aus Betriebsunter- L Bg E | 5) ABdeDoben N 18,22 2, in Rückde>ung- übernommen. . - 400,64 19 0552 T sind nux diejenigen Aktio, Midinen - * “1 000/23 Bilauz auf 21, Degemper 1: ge E 5 099 i U ( b Cd S S S 0 D A 24 . : E O0 ‘obti 4 4 M: 0-7-0 I C Dis G j Ges b) ni<ht abgehoben. . « « « « —,— 18! 3, Krastfahrzeughaftpflichtversicherung 252 475,99 näre berechtigt, wel<he ihre Attien M 91908 —772000,38 iva. RM |5, Erträge ia Vateilidundgen L ‘088 Saa Y Zugang 1 541,

- L : l GAUEE S A 4. in Rücde> ib ., 97773,18 980 249 saßungsgemäß spätestens am dri : i; 13 418,— . Vergütung sür in Rückde>ung übernommene Ver- in NNGDE N ARECTONN L Werktage vor der Generalversam ghshreibung 26 000,23 Anlagevermögen: Zinsen . 257 935/50 Abschreibung o 946,10

E 5. Krastfahrzeugkaskoversicherung . - T5 532,49 ; Ler)amn T ide : iche Erträge . | e din E . | 42 282/68 L einen A006 | 4601870) 84082007 | O Be gra a alagen - 00 Grunbstäde: Stand am E S b) Fuhrparkkonto « 29 883,37 2. Hasftpflichtversicherungen 89 068 291 181 350 Sonstige Reserven « « « «oooooooo 10 000— | heim jr. & Cie., Köln, oder be O nl * F080 Zugang - « 69 800,— Gewinnvortrag « « » « « | 190 281/69 Os ‘E Nrovisionen aus in Rückde>ung übernommene Sonstige Ausgaben . « « « - G I S 17 440 Effektengirobank eines deutsche D 17 598/49 Abgang . 7 200,— E / 100 697,82 Versicherungen . . ; 2151 G C S 14 475 vierbi Gen qhshreibung ¿ —— 6 220 04504 Abschreibungen « L COTO 8ST ersicherung a E S : Wertpapierbörsenplaßes hinterlegt, nlage 37 000,— Gebäude: Geschäfsts- und i / 9 L e E O Red his 424 976/86 4 649 784/15 | haben. L I Wohngebäude: Stand am Nah dem G abschließenden Ergebnis i Unsallversicherungen e s Le 8 M Semer, den 10. Fuli 1937, Zugang - / 1.1.36 . 1319 000,— unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Zugang Neuselters 2. Hastpslichtversicherungen « «e... 399 48031 824 457 Zusammenstellung. F. W. de Fries Aktiengesellschast 38 000,— Zu ah 69 190/05 Grund der Vüchec und Schriften der ö, Geschäftsiuventar « « « «

. Verwaltungskosten : 7 für Schrauben- u. Nieteufabrikation chreibung 83 000,— gang l Gesellschaft sowie der vom Vorstand er- -

q 4 e: , 33 Einnahmen RM RM : nsa rifation, Abschr Abgang . 30 500,— : 9 E L N . Zugang E CAE 1. Agenturprovision und sonstige Abschlußfosten . | 241 2E Ueberteäde aus dam Vovianre: C Der Aufsichtsrat. ulobige Wirtschafts- Abschr. « . 93 690,05 teilten Aufklärungen und Nachweise ent- 2. Sonstige Verwaltungskosten « þ 229 27008 0 t e N aba h 32 001 E Betriebs S T S sprechen die Buchführung, der Fahres- Abschreibungen d. Sieuern und dssenillhe Abgalen : : ::- | 6055 08 a 2 Bestragózesern - «e ey 7 2 D Gg 867,75 E iden Be , . Abschreibungen . Cs 43 a ENTCOEZ E E . y T7550 i; GRE S geseßlichen Vorschristen. L : : Verlust as Kapi 4 784/10 . Beitragsüberträge « + «- - o. o 2451 103 Rheinische Kreditgesellshaft für 81 023,93 teilungsanlagen der Elefk- Gn den 2. Zuni 1937. Zugang Neuselters A 562 178

28, Juni 1937 wurde beschlossen, die | Gewinn- und Verlustre<hnung 1936. 1 [23470].

. Beitragsüberträge für: . Schadenreserve / 722 841 Haus- und Grundbesil yhshreibung 2031194 trizitätswerke: Stand am Süddeutsche Revisions- und T Seleiligutg . ep ao E E 530 000 É Uniabetfi@eningen A 131 567/87 . Gewinnreserven der Versicherten S Atktiengesells<haft, Köln, o «+1 000,— 1.1.36 6518 500,— Treuhand-Afktien-Gesellschaft. III, Umlaufvermögen:

2, in Rü>kde>ung übernommen . : 557/87 . Sonstige Reserven und Rü>lagen 169 053/77| 3 375 001/44| Vilanz per 31. Dezember 1936, Mshreibung 999, Zugang « 220 538,70 Kappes. ppa. Balba h. 1, Waren:

3. Haftpflichtversicherungen . « « - 88 669/80 . Beitragseinnahme, abzüglich der Rü>kbuchungen "110 292 432/43 M einrichtung- FEEE Abgang . . 82 338,70 | 6 656 700 Die heutige Generalversammlung be- a) Betriebsstoffe . . . « « ;

4. in Rückde>ung übernommen « - G 1 393/19 222 188 . Nebenleistungen der Versichezungsnehmer 422 32675 Attiva. Zugang + -_- 1 950,— Werkzeuge, Fahrzeuge und {loß die Verteilung einer Dividende Zugang Neuselters 83 947/93

. Beitragsreserve für: . Kapitalerträge O 458 049/93 | Kassenbestand . « « « - 39794 T Einrichtungen: Stand am von 6 % sowohl auf die Stammaktien b) Halbfertige Erzeugnisse L E

1. Deckungskapital für laufende Renten: : . Gewinn aus Kayitalanlagen . . L 88 185/86 | Bankguthaben . « « - - 16 234 90M qhjhreibung . 1 950,— L 360 4 1,— als auf die Vorzugsaktien. Die Zahlung c) Fertige Erzeugnisse . « 26 175,49

a) Unfallrenten aus dem Vorjahre . « « « 137852 . Vergütungen der Rückversicherer L è 2 118 679/84 | Postshe>guthaben . 3414320 773/094 - Zugang « « 92 706,48 der Dividende erfolgt auf den Dividen- Zugang Neujelters « « - 2441,35 28 616/84

Unfallwenten aus ven E . D Sonstige Einnahmen . »« « . - a 241 578/40 Mga gesich. Darlehns3- 5 Üeungen Abgaug “s T Au Soi O O E Éa ä) deevaut C | b) Haftpflichtrenten aus dem Vorjahre . « « A E orderungen «. « « . 188 0gticigung S bh. . . 92 638,48 j indliche eih8- S A S Co O se ' | | Saftpflichtrenten aus dem Geschäftsjahre . 16 996 254/65 s lmlaufvermögen: {h mark 338 400,— Genußrechte erhaltew Zugang Neuselters « « , 184 128,39 | 937 554/41

—- Zinsforderungen . « « » 20 993/57 E ili S E ! j 2. Beitragsreserven für L.-E.-U.-Versicherungen 881 6578/03 Ausgaben. Sonstige Forderungen . . 1 560 10M! und Betriebsstoffe Beteiligungen: Stand am 3% 9% Dividende; die Auszahlung er- e) Leergut (Konto kurzlebige Ge-

» ; i LL36 . 6566 672,— i A 2) Sonstige Reserven é 5 000 |— Schäden aus den Vorjahren eins<l. Schaden- Beteiligungen. 1 300,— : 6 835,24 E folgt auf den Dividendenschein Nr. 9. genstände) 35 613,77 Sans Eben L 15 984/87 ermittlungskosten: Äbiang n : 999, 301 —Mrtige Erzeug- Abgaug « 10001 6 006 071 Herr Kommerzienrat Dr.-Fng. e. h. Zugang Neuselters « « -

Gewinn : ; 126 613/16 L 826020 L T usse... » 42 597,— Umlaufsvermögen: Hermann Loy, Berlin, ist dur Lod aus E 2. Zurückgestellt e A 134 595 961 525 V 08 bitpapiere « 2734,— Waren .. 752 231,— dem Aufsichtsrat ausgeschieden. 2, Wertpapiere -

2457 14736 Siben im Gofhäflalihr cinfeit, Schadeneemits- E Bugang « - 285— hiderungen Halbfertige Bau- Mannheim, den 1. Zuli 1987. 3. Eigene "Attien (Zugang Neuselters), nom g. aitfahrzeugversiherung Gattin: a tsjay ° O qus Waren- ausführungen265 529,— | 1 017 760 Der Vorstand. RM 24 O O f h

( Abschr. . 285, lefjerungen u. _| Wertpapiere 649 430 Nied. Shöberl. Wiedermann.. 4, Außenstände . . «64861421

R : L A0 eor T G R (eistunge i i sel Einnahmen. RM RM |5 5! Zurüitgestellt / 563 902 1 905 572 Treuhänderish verwaltete Leistungen . 168 627,77 Hypothekaris<h gesicherte C E I I S Zugang Neuselters « « - 75 461,70 724 075/91

Ueberträge aus dem Vorjahre: N A 4 E S Forderungen der Provin- qnstige For- orderungen ; ; | 1. Beitragsüberträge : Sten für in Rückde>ung übernommene oil zial-Feuerbersicherungs- jeungen. « 7 927,02 F g 1 690 475,— Bilauz am 31. Dezember 1936. L L PER M N s e 4 e a) Kraftfahrzeugunfallversicherung 10 489,90 ersicherungen 2 in Rübe ib anstalt . . . 233 442,96 ijsenbestand, Forderungen [23481]. Besitz RM N E s n nge n Öcieité s E b) in Rückde>ung übernommen . E . R aus min RKücdedung Ubernommene A ans R S 06 | 96 0000 fleihsbank- aus Liese- Grundstüde L ider 8 We sel g )angig oi 744 50 c) Kraftfahrzeughastpflichtversiche- ersicherungen . + -, En : S 199 1 u Postsche>- : J rungen und Gebäud 5 500 f O { Iz rung U 96 535,94 Rückversicherungsbeiträge . . .. 3 755 612 j Passiva. tontoguthaben 3 387,604 . Leistungen 1 257 010,91 Hy r fg ‘Veunid- Zugang Neuselter3 e. 658/06 22 402 56 a) in Rückde>ung übernommen . 55 073,82 Bec g “ias Berlige er Agentew | 2/598 617 Grunökapital . . . « 00 Mdtre Bank- Forderungen an Mulden L 207 229 9. Kasse, Reichsbank, Postsche> « « 17385,46 e) Krastfahrzeugkaskoversicherung . 27 534,62 | 189 634 o N n M S Pete : Reservefonds gtthaben. «1821,99 |_233 93086 * abhängige Grundrenten « » » « «- 3 295 Zugang Neuselters « « » 976,95 | 1836241 . Schadenreserven : Fe 3 O A N E L E IESRST 919/02l 5 880 111 Spezialreservefonds . 2 091 361/824 - Gesellschaften Schuldner . « - - T 998 579 10. Sonstige Bankguthaben. « «« . + « - .- 12 447/23] 2 388 838 a) Kraftfahrzeugunfallversicherung 12 798,25 / S öffen iche gaven : Wertberichtigung - è 4 ——| - und Kouzern- Kassenbestand einschl. Post- 11. Bürgschaftsverpflichtungen RM 86 810,03 A b) in Rückde>ung übernommen . —,— . Leistungen zu gemeinnüßigen Zwe>en, Kreditoren ¿ | Passiva. : esellschaften s t S “1 Se Bare inadbolladen ae «6 51 664: ¿ über | ; | N e E btavital 46 120 g she>-und Sparkassengut <nungsabgrenzung g | c) Kraftfahrzeughastpflichtversiche- L sondere für das Feuerlöschwesen : Vnerhobene Dividende . 4(rundtapital . . - - 116 1 287 214,02 aben E 1 902 =STICN rung 179 366,39 a) auf geseßlicher Vorschrift beruhende . 81 887 Gewinnvortrag 231,57 (servefonds « » ° 164 612|— | Sonstige Forde- Beteiligungen. 90 001 j _3 532 680 a) in Rüd> . 100 651,50 b) freiwillige «e «eo oooooo 23 415 105 302/54 | Gewinn 1936. 5 643,73 30üdstellungen . « A

e) Kraftfahrzeugkaskoversicherung 14 608,75 307 424/89 Abschreibungen E 153 664/26 Treuhänderisch verwaltete E ang 3, Deckungskapital sür Kraftfahrzeugunsallhast- . Verlust aus Kapitalanlagen: i Konten . . 233 442,96 A

«Go Wechsel . . - 836 760,— Depotobligationsanleihe 665 G2 8

Scheds ». . . 8869,57 | 345 629/57 | Mobiliar . « « « « + . - 1 Reservekonto + « «e eo i A d é 794 IDUICHTEILY ———— Sonstige Rückstellungen und Rücklagen 123 177 pflichtrenten 37 106 41 1. Kursverlust 4 9 692 233 442,96 95 090 IMerbindlichkeiten aus Wa- Kasse, Notenbanken u. Post- 1 503 680 s 9 (Ss Aoufellers o s : 11 719 134 897

2 562 500 256 250

4, Sonstige Reserven und Rüdclagen . « « « 16 350 —| 550 515 2. Sonstiger Verlust . 4 898

Gewinn- und Verlustre<hnung Frnlieferungen und Lei- sche>guthaben 82 338,71 Schulden. Verbindtichkeiten::

. Beiträge: j C, Beitragsüberträge « « »---.« - 2 819 587 26 aen 82 383 73 Sonstige Bank- 1, Kraftfahrzeugunfallversicherungen: . Beitragsreserve e é 35 417 per 31. Dezember 1936. j E / b 9 111 029,88 | 2 193 368 Aktienkapital . . .- « « « | 1110 000 1. Anzahlungen von Kunden E g | heptverbind- AUTaven L Hypothekengläubiger « - 279 166 2. Warenschulden 39 759,14

a) selbst abgeschlossene 212 368,15 Sonstige Reserven und Rülageu 15 000 ‘fo! E S i

b) in Rückde>ung übernommene 1232,74 | 213 600 Se Ausgaben . « y 404 27952 | epalter Aufwand. | en 19:049,42 i E 8 001 Gläubiger .. « « -«- 20 711 Zugang Neuselters 6009,74 46 268!

. Krastfahrzeughaftpflichtversicherungen: Gewinn; Vortrag «-«...,«.+,+.-, O Soziale Abgaben - - Í 2M lijfeiten . . 30 821,81 | | Bürgschaften u. Hinter- L daa S200 3. D eo! E 10 770 e o. . $6 o. 1

a) selbst abgeschlossene . . ._. 1613 711,19 Gewinn „» «. « «o 581 630 613 631 : , -|_Weoistige Ver- S potheken L A b) in Ra Ltia fbertotimmen 81 311,30 | 1 695 022 49 6 996 254165 Ao[raung (M Aagen ( findlihkeite 1: - O N | Bankverbindlichkeiten . 29 030 Zugang Neuselters « . 21 633,— | 8346 962 i: 5 ——————- 1 Andere Abschreibungen I 24 154 227/98 | Sonstige Verbindlichkeiten | . 16 390 ; E . Krastfahrzeugkaskoversicherung: Nab d: ; bal: Giachrd bo E Bail dae Rec Besibsteuern 4 Vorstand und é |Rü tell i: ) d, Aufwertungsverpflichtungen mit hypothekar. a) jelbst abgeschlossene 526 476,09 ¿ach d»m abschließenden Erge E f Prüfung entsprechen der Rechnung®- | Asie übrigen Aufwendungen ; 3M Aussichtsrat 23 511,77 A Passiva. U 2 Ra, b Sicherstellung: Zugang Neuselters 20 314 b) in Rückde>ung übernommen . 3550,99 | 530 027/08} 2438 650 Ie E Sabersihexung, Atgenge M n ben G zei D on E Verschiedenes 30 132,58 | 180.499 31 | Grundkapital: Stamm- L M 3 6, Aufwertungsverpflichtungen ohne hypothekar.

. Nebenleistungen der Versicherten (Ausfertigungs- N Vorschriften. ade Buchführung und der Jahresbericht des Vorstandes den geseßlichen 75 529 7vinn in 1936 60 890,91 aktien (Gesamtstimmen- ft Wort, l l Sicherstellung ° 14 000 gebühren) . . .. 12 9476 o erin n M Wtttrag aus 1935 7 179,10 68 070/0H| - gahl 125 000) Bachéflenern 1 000,— 99 000 7, Sonstige Verpflichtungen . E . Kapitalerträge : Deutsche Wirtschastsprüfungs- und Treuhandgesellschaft m. b H Erträge. j 2091 361/32 Schußstammaktien (Ge- D bli rei ROAE 665 Zugang Neuselters « « + 2 588,— 116 114/87 562 (108 1. aus Beteiligungen . . i L O Walter. Haensch, Wirtschaftsprüfer a, Dr. Rothamel, Wirtsck aftsprüfer Zinsertrag e « | 60160) samtstimmenzahl 32 000) f. epotobligationsanlethe V, Bürgschaftsverpflichtungen RM 86 810,03 | 2. Zinsen : 53 378 41 D d En l ) * | Provisionseinnahmen . .. . | 6946 Cewinn- und Verlustre<hnung Vorzugsaktien (Gesamt-- Gewinnvortrag 36 213 63 VI, Rechnungsabgrenzungsvorlagen « « « - 4 782/82 | 3. Mietserträge - Í ¿ 175656] 68 886; Gleichzeitig machen wir bekannt, daß nach den in der Hauptversammlung vom | Vereinnahmte Verwaltungs- | per 31. Dezember 1936. stimmenzahl 38 000) . c A 13, 00 Zugang Neuselters « « « « - - 3 645/67 8 428/49 Gewinn aus Kapitalanlagen: | E 28. Juni 1937 stattgefundenen Wahlen der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: | fosten und Gebühren . « « |12 2423 s Schußvorzugsaktien (Ge- Verlust 1936 24 897,22 VIL, Gewinni SouvaE as 1906 , «as s B | 1. Kursgewinn . iy 10 276/55 Paul A. Brin>mann, Reichssachwalter der Deutschen Arbeitsfront, Vorsiter, Berlin; Außerordentliche Erträge « + 371) Gol 1 R - 9 famtstimmenzahl 16 000) T T 608/680 R G O 2 676/18 7 831 |— 2. Sonstiger Gewinn i : 1213/54] -11 490/09 | Werner Bolß, Amtksleiter für die wirtschaftlichen Unternehmungen der Deutschen 77 520 7\Whne und G ehält P O adolse : TTOTTOOO Gewinn- und Verlustre<hnun : | Vergütungen der Rückversicherer e022 610 89 | Arbeitsfront, Bankdirektor, stellvertretender Vorsiver, Berlin; Andreas Braß, General- hi vziale Abgaben: S Reservéfonds: ; N m 31. Dezember 1936 N S ; Sonstige Einnahmen E 8 y 54 682 74 | direktor der Deutsche Lebensversicherung Aktien-Gesellschaft, Beauftragter des Reichs- Der Vorstand. 5, Mebliche . 59 748,66 Geseplicher Reserve- L Lat *) Die Beteiligung umfaßt den Gesamtbesiß der Aktien der Brunnenvertriebs- Verlust \ E sachwalters der Deutschen Arbeitsfront für die Versicherungsgesellschaften der DAF.,| Dr. Hes N : Dierdork, éivillige . . 18 L: mg 1dol88 fonds , ‘1 405 000,— R Hn 9. altiengesellschaft, vorm. Dr. M. Lehmann und J. F. Heyl & Co., Berlin 8W 61,

A E A Leiter der Wirtschaftsgruvpe Privatversicherung, Berlin; Dr. Gustav Bähren, Rechts-| Nah dem ab <ließenden Ergebn! y L 1xti-000l Sonderre- Gehälter D 90 205/02 | Yor>sstraße 59, mit ihren Zweigniederlassungen in Hamburg, Bremen, Stettin, Lübe>

8 342

4649 784/15 | anwalt und Notar, Leiter des Rechtsamts der Deutschen Arbeitsfront, Berlin; Hermann | meiner lihtgemäßen Prüfung \hreibungenauf Anlagen. A 5 ( e ° iel

ünusgaben. —— | Esser, Staatsminister a. D., Vizepräsident des Deutschen Reichstages, Präsident des | Grund det Bücher und Schriften fte Abschreibungen. . 404416. ; ens A Soziale Feen 2! 2 E 1936

Zahlungen für Versicherungsfälle der - Vorjahre Reichsfremdenverkehrsverbandes, Berlin; Rudolf Kratochwill, Generaldirektor der | Firma sowie dex vom Vorstand erteilt U . E A 19 544/29 E G Nt A 580 n ens züglich Ertragszinsen | 16 00104 | Gewinn- und Verlustre<hnung zum 31. Dezember 1936. A

aus selbst abgeschlossenen Versicherungen: Deutscher Ring Versicherungs-Gesellschaften, Hamburg; Diedrich Pollmann, General- | Aufklärungen und Nachweise bestäti etn: : O N agen ones « | 4130 07 U S N S 657 l a

1, Kraftfahrzeugunfallversicherung? direktor der Volksfürsorge Lebensversiherungs-Aktiengesellschaft, Hamburg; Hermann | ih, daß die a der Jahres E euern . 37 261,46 Ri indlichkeiten: Sonstige ufswen A A : : Soll. 2 al a) geleistet 35 923,51 Reiner, Direktor der Deutsche Großeinkaufs-Gesellschaft m. b. H., Hamburg; Rudolf n und der Geschäftsbericht deWonstige . .. 26 182,25 |. .68 443/71 |. Anzahlungen von Stiftung sür einen Kirchen- _| 1. Löhne und Gehälter... « « «« . DALA

ti S 796 > A ; out L, ; ; en. onsti Sen 45 |. Kunden . » 6 255,94 play in Wellingsbüttel . . | 1500 2, Soziale Abgaben . 20 845/81 b) zurüdcfgestellt . 3 603,75 39 527 Schmeer, Staatsrat, Berlin; Hans. Scholz, Abteilungsleiter im Schayamt der DAF,, | geseßlichen Vorschriften entspre sige Aufwendungen : 180 837 5 Verbindlich- ' Abschreibungen auf Gebäude 330 L Ablhreibunzen ait Willger 74 7 40 08

, i Ftvfli A E C E in; ig Wi i i | d i 19: ewinn in 1936 50 890,91 J f C °

2, Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung: Berlin; Ludwig Wirß, Regiexungsdirektor, Hamburg. Köln, den 19. Juni 1937. L 7 A e qus Rückite 6 917 i 14 83608 U : dortr 31 79 1 0700 eiten aus ücfstellung auf Forderungen i 4, Andere Abschreibungen . . « - 36/0

a) geleistet 463 335,79 : Der Vorstand. Leven. Dr. Wolff. Hellmuth Bachem ag aus 1935 7 179,10 58 070/01 D eibeataen Gewinnvortrag 1935 36 213,63 Abschreibung auf Beteiligung - 110 000

b) zurüdgestellt ¿_/69 624,81 | 522 960 E Ti Vericht des Aufsichtsrats. ij 1018 536/09 | und Lei- Verlust 19866 . 24 897,22 | 11 316 41 | 6, Zinsen, soweit sie die Ertragszinsen übersteigen « « « + - 12 607/75 / 77 204/51

Kraftfahrzeugkaskoversicherung: 94719 i d, des Gesellschaftsvertra- Der Aufsichtsrat hat von dem inm Haven stungen . « 391 579,83 78 606/22 |.7. Bestßsteuern der Gesellschaft E E T Sausiher Eisenbahn-Aktien- er L 6 Abs. 2 e c 2 Tae Lil en ü Mena 10 | Verbindlich- 4 22 |‘8: Alle übrigen Aufwendungen | b) zurückgestellt „..««««- 80,— 32 773 Ee O G : Ie } L un {ließ a , demjeloe ‘e dWruttobetrieb8iibe 99 | keiten gegen- Erträge. 9, Gewinn: Vortrag aus 1935 j i, , gesellschaft in Sommerfeld N. L. 5. Wahlen in den Aufsichtsrat. Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre(Flüitobetriebsüberschuß iber abb i : 3 36 21363 | * rag 7831| Laufende, in den Vorjahren nicht abgehobene Bekanntmachung. 6. Entscheidung über Bestellung eines nung wurde vom Aufsichtsrat eprù E S Gf Lori Uver a Nie E N Ten .. 25 074148 Gewinn 1936 « M Renten: Die Herren Aktionäre ikserex Gesell- Finanzprüfers! für 1937. und für richtig befunden. ußerde serordentliche Erträge | gigen Gesell» us Grundstüclsverkäufen E , 1 509 124/21 a) abgehoben . . . 10 789,— ; | A e r H, í ; : Í “eun —— | chaften und Aus Pacht, Mieten und dérgl. | 7 318 11 ; A E D A N vgeh J 189, 626 049 haft werden hiermit zu dex am | 7. Verschiedenes, wurde die aktienre<tlihe Pflichtprüfu 1018 536/09 | Konzernge- pi meen Haben. ) mit abgehovet its * ! A 6. August 1937, vormittags 10 Uhr, | Zux Teilnahme an der Generalver- | duch den in der Generalversamm sellschaften . 453 268,83 e 7860622 [1 Gewinnvortrag « «eee ooooo 5 154/82 , Zahlungen für Versicherungsfälle im Geschäftsjahr in den Geschäftsräumen der Lokalbahn- | sammlung sind diejenigen Aktionäre be- | vom 23, Mai 1936 gewählten Wi Nah dem abs<hließenden Ergebnis Sonstige Ver- : Nah dem abschließenden Ergebnis | 2, Einnahmen . « « «ee oooooooo s 1 503 969/39 aus selbst abgeschlossenen Versicherungen: Aktiengesellschaft in München, Wittels- | rehtigt, welhe ihre Aktien bis späte- [P dur<hgeführt. Laut Bererer pflichtgemäßen Prüfung auf bindlichkeiten 366 943,55 | 1 218 048 meiner pflichtgemäßen Prüfung auf | T RACTSUISE 1, Krastfahrzeugunfallyersicherung: bacherplay 4, stattfindenden 42. ordent: | tens 2. August 1937 bei Banken, | des Wirtschaftsprüsers haben sich 10nd der Bücher und Schriften der hob L E Grund der Bücher und Schriften der 1 609 124/21 a) geleistet . . « » + «+ »+ « + » 053 861,06 lichen Generalversammlung einge- | Sparkassen, Notaren und bei der Ge- | dem abschließenden Ergebnis der Pllchaft sowie der vom Vorstand er- ene Ba 109 Gesellschaft sowie der mir von den Der Aufsichtsrat 1937 sezt sich wie folgt zusammen: Dr. L. Schroeder, b) zurüdgestellt ¿e ) D O laden Tagesordnung: sellschaftsfkasse in Sommerfeld ge- | fung Beanstandungen nicht ergeben. m Aufklärungen und Nachweise ent- Lee BORE 18 244 45 | Liquidatoren erteilten Aufklärungen und Bankdirektor, Koblenz; H. Lindemann, Oberlandesgerichtsrat a. D., Kassel ; J. Nuber, 2, Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung: . . 1. Vorlage des Berichts des Vorstan- | mäß $ 24 des Gesellschaftsvertrages hin- | Köln, im Mai 1937. Men die Bu rag der Jahres- |_ s<rei ae Nachweise entsprechen die Buchführung, | Generaldirektor, Bad Ueberkingen; Karl Henkell, Wiesbaden-Biebrich; Dr. F. W. Esser, a) geleistet . « » « - « « ..« - 812910171, des und des Aufsichtsrates sowie | terlegt haben. Der Aufsichtsrat. Dahlbendt lid und der Geschäftsbericht den MALDEE rende 663 008 der Jahresabshluß und der GeschäftS- Bankdirektor, Köln; Stefan Karl Henkell, Wiesbaden-Biebrich; Kurt Meyer, Koblenz. Þ) zurügestellt . « « « « « « 1941513 151,33 | . 507 061 des Jahresabschlusses und der Ge- Sommerfeld, N. L., 10. Juli 1937. Jn der Generalversammlung hl hen Vorschriften. N bericht den geseßlichen Vorschriften. Rhens, den 2. Juli 1937,

winn- und Verlustre<nung über 2%. Juni 1937 ist an Stelle des au Düsseldorf, den 31. Mai 1937. Reingewinn: Hamburg 1, den 2. D 1937, Der Vorstand. Fr. Chr: Meyer. Johs. Stöver.

3, Krastfahrzeugkaskoversich ; ; Cert : A Le (D :: ; : ; ; t a) cit 2s E î di S . . 205 024,64 das 41, Geschäftsjahr 1936. Lausitzer schiedenen Aufsichtsratsmitgliedes "4 üsseldorfer Treuhand-Gesellschaft e Ae 281,69 Friedrich C. J. Bush, ‘f’ Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund

b) zurüdgestellt : . Genehmigung des Jahresabshlusses| Eisenbahn-Aktiengesellshaft. | yon Detten, Bad Kreuznach, Herr F, Altenburg u. Tewes A.-G. i Wirts haftspWfer ! - bder Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä- 4 a Ee U E B und Verfli ung über die Verwen- Die Direktion, Albert Andres, Beuel, neu in den W Wirtschaft ufune s Gesellschaft. Gewinn 1936 886 482,33 | 1 075 764 Hamburg, La Me Oa. [rungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der * a) abgehoben e E a Gg es eingowinns|, P und der Pee este L ___ Altenburg. Bürgschasten u. Hinter- Alsterthal-Terrain-Aktien-Gesell- - | Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. b) nicht ‘ab ehoben s 2156 798 956 - Entlastung des Vorstandes und a achverständige Arnold Wester 0a. Sa wallis<, Wirtschastsprüfer. | legungen 1 137 684,— |[— schaft in Liquidation. Koblenz, im Juni 1937. : g O A E l des ufsichtsrates, Düsseldorf, wiedergewählt worden. In der Genexalversammlung vom 24 154 227 Stange. Henneberg. Josef Fuchs, Wirtschastsprüfer.

st

825 405 24

i: :D. S: 0 La S: S E > S S E S E Se