1937 / 157 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 12 Jul 1937 18:00:01 GMT) scan diff

Vierte Beilage zum Neichs: und Staatsanzeiger Nr. 157 vom 12, Juli 1937. S. 4 F 1 n f É e B e í l a a e Mülheimer Bergwerks-Verein. Bayer ape [De Andreas Klosterbrauerei Aktiengefellschaft, Eshw, M Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

[23447]. Vermögensrechnung zum 31. Dezember 1936. [23438]. Afktiengesellschaft. [234521]. Vilanz per 30. September 1936.

Vilanz per 31. Dezember 1936. ° L Vermö Werk am | Zugáng | Abgang | Abschreib. | Wert am dY 4 Aktiva. M À le 157 Verlin, Montag, den 12. Zuli 1937

Grundstückte « 437 000,— Grundstücke: Vortrag 1. 10. 1935. „+5

RM [H] RM [9] RM |5, 2[ RM * |H| Abgang . . 2000, —| 435000—|" "" Zugang «eee oooooooooo - hi B. Vormals West i end N West ishe L ; Anlagevermög.; |. . T | i ata has Gebäude: Geshäft-mnd. |. Gebäude: . i; T 9iftien- 14. Ber iedene Bekanntmachungen. estpreußishe un eue L Aima Landschaft. S Z E A E as llsaften. Asipreußzische General-Landschafts-Direktion, Königsberg (Pr.) A Westpreußische | Westpreußiche S te e 2 L E 1 c « R E A « s T 0 E GS-0: 9.05.0 0E M O s . i . Senne, 1442 000— 1316 000 E —D36 395,88 | - tedt | ese \ 36 g g ftiva

n ¿uBî) ‘ußis ) E, j [23102]. Bilanzen zum 31. Dezember 1936. SAUdIGaNs j: SaniMait 3, Grundstüde 5 Mbkata «ch U L. Ge e apo s4 A. Ostpreußische Landschaft. Br gil, E A ohne Berü- E S E ; —D26 896,88 s S5 230 - ]. ¡e und Metalle

Guthaben bei der Bank der Ostpreußischen |

sichtigung von ; Fabrikgebäude : e Erz lfd lin. Aftiva. RM |9 RM |\9 bib E f Baulichkeiten } 1 846 000 118 030 1961 652 Meng 9) MONNgE e: Borirag 1, 10, 1009 FLS S h attiengesellschaft, Ders 1. Kassenbestand einshließlich Guthaben bei i N E 25, 4 L i z ; s 1 N dr agg s

2 : f: ence t, 5 0.0 S S... 0 00 6 141,27 ber 1936. J a S E E . Gebäude: Fabrikgebäude 539 000, Zugang S nz zum 31. Dezembe Notenbanken und Postscheckguthaben . ._. 54 395/66 | 3, Wertpapi | 7 | a) Wohn- Sag « A2 E A OPAET 2. Andere Bankguthaben : Bersonlie oda ¿us ecdicalladiGdite S E D gebäude . | 1 176 000/—. 131 935 1 259 000 A o : schreibung. « E GOUSLST P 999.005 Aftiva. N a) bei der Banï ver Ostpreußischen Landschaft 1213 449 lier: Beleihung 2A 20 636: E b) Betriebs- Abgang « «3 000,— P L Maschinen und maschinelle Anlagen: itsinventar am davon Ersaßdeckung: RM 496 798,12 . Rückständige Leistungen. « « « « « + « « 756| E gene u. : —STETIT. 276,71 M M Vortrag 1. 10. 1935 (ma u 1936 « + . e Þ) bei sonstigen Banken «ooo. 18 469 1231 918 . Grundbesiß | 5 andere Dau- Abschreibung 19 276,71 (Eng S se Se 25 oe Ss E atl eti J L M i e e ae 3 950 567 Kurzlebige Wirtschaftsgüter . . . . . . lichkeiten . | 1 914 000 101 889 193 134 1 821 000 R o Apparate : Vortrag 1. 10. 1935. . 2 050 | M 40 2 Feteigen : j Vei der Barausichüttuna anláßlid der Papier- e u. Maschinen und maschinelle Abschreibung. « « o o o... TT5,— 1 284 d «e oes S a) Goldpfandbriefe eigeñe? Entission . « 3 410 764 markpfandbriefaufwertung noch zu verwen- en e ais 998815 1206 199/12] 4074 001 Anlagen « « 240 000,— Geräte und Utensilien «„ « e «eo... o 1 40 b) Schaßanweisungen des Deutschen Reichs . 12 489 700 dender Barbestand der _ : L e s | Zugang « « 834 723,28 Kurzleb, Wirtschastsgüter: Vortrag 1. 10. 1935 reibung - ooo 40 c) Anspruch an das Reich äuf Einkragung von vormals Westpreußischen Landschaft B M —STT33 385° 6 000,— ? O 414% Reichsschuldbuchfordeëuigên . - 4747 637 RM1400106G / Geschäfts Abgang « - 495,80 Zugang « - o... ooo. 36 147,68 ungen am 1.1.1936 42 davon Erfabderkung: RM 4-727 970,70 G Neuen _Westpreußischen Landschaft inventar . . —DTL 227,48 42 147,68 hlaufsvermögen: Ÿ) Qonige S E r P l B aas | —_— . Unser Anteil Abschreibung 34 227,48 g Abschreibung. « « « e « « « -_34 510,68 | N ab De O O R Se O, S E O2 550 023 S 471 234 54 675 218 09 an der Kohlen- Werkzeuge Belriebs- und aukantine : Zugang E S C 4 485,29 apie r NÉE T D G a Passiva. | ne / Geschäftsinventar 1,—| - -- Abschreibung. « « » * e. «4 3485,29 Pit, Ge gee B P upoipelei Eigenvermögen E 267 88261 359 456/30 N Gebäude . 34 663 Zugang « S ere »«__*_} P -Sagerfasiage und Gürbottiche : Vortrag 1, u. en a. Grund von I, für Pfandbriefe der Ostpreußischen 931 191: 808 E 2! 7 5 Z S = I L ‘bäu j 20 c und Landschast E 2 i: L 69 043/50 76 6785 b) T Abgang « « 1188,78 |- + i Abschreibung. « « « - - .+ + «2 620, E aufgesammelte Tilgungsgüthaben . Verwaltungsfonds der Teilungsmasse 2 296 49 119 280/53 ; 23 268,18 Tran3portfastage: Vortrag 1. 10, 1935 . S ungen a. abhängige in Pfandbriefen GM 2 990 900,— . Pensionsverpflichtung 179 258 179 259

lle An- ; : Í s S Ae n E Me 00 Ab 10| 244 960 Abschreibung 23 267,18 | : Abschreibung. . « « «+ « « - I Lidaitens Us 0% 185 759 tva RM 11 376,08 Verpflichtung gegenüber der Restteitungsmasse |

: Rog niet abe Fuhrpark « V Abschreibung. « « - o «o 999, l E 2ER 13 514 b) aus Mitteln zentraler Kreditinstitute gELE E 382 980 Zugang « -_- 5 969,30 E E and, Reichsbank- I. Deutsche Rentenbank-Kreditanstalt 27 1-78 209/52 shüttende Barbeträge der Neuanlagen. 382 980 : fte, E E va a G 1E P, R 56 890, IL. Central-Landschaft - 2 070 956/52 vormals Westpreußischen Landschaft 11 476 00512 170 6472 L R] Pons | Med s r E T outbabe o) sonstige Hypothelen - .-. . - « , |__6 155 685/30| 26883093 639 RM 140 010,26 ifi E -_- Wagen und Geschirre: Vortrag 1, 10, 1935 800,— Ge N vormals Neuen Westpreußischen Landschaft | Z Beteiligungen: Ce s U Abschreibung. N 9200,— [Vi ende Gutha en davon RM 1 429 467,02 aus der Fest- RM 272 298,55 : s a) 140 Kuxe der Abschreibung 524430} »» * Qasikraft . Vortrag 1. 10. 1935 —— 195 069,71 schreibung vvn' Zinsrkickständen im Ent- ]. ' : a L Gewerkschaft A 58- frib Veilas asi ee vage ° d 1520 ution ; JERUOUNGSGER Iaten : b bex intadieie S 471 234/54 675 218/09 Mathias Stin- i oh-, Hilfs- und Betrieb3- N s j E S E E Meibours- : usabßforderungen (auf Grund der Zinserleich- z : nes / . ... | 2368 631/75 2 368 631 stoffe . « « 163 914,18 M Summe des Anlagevermögens « « « « « « - .- 322 29 Mi .. . 3600,— | 198 669 ctn vom 27. September 1932) Gewinn- und DeS ul ceGnnngen zum 31. Dezember 1936s. b) Sonstige . . | 9 123 996/64] 254 540/50 9 378 535 Halbfertige A Beteiligungen G e a do O e 1 600; 1 269 184 a) aus Deckungshypotheken, Hypotheken aus A. Dstpreußische Landschaft. . Umlaufsvermögen: Erzeugnisse 81059,—J *]° Untkaufsvermögen: A S Mitteln zentrakler Kreditinftitute und sonsti- —— - . Bestand an Betriebsstoffen . «e 422017,50 Fertige Er- L Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe « « » « 19 373,86 Passiva. gen Hypotheken i 5 9 461 206 ; Aufwendungen. KRM \4 KM_ » Noi A6 F ede 385,— zeugnisse . 532 753,73 727 726 Biervorräte usw. Lo 0 01s 48 473,30 fapital: Vorzugs- b) 1/ Zuschla u den Zusfaßfotderungen, so- Gehälter und Löhne- R R 44 536/97 . Bestand an eigenen Erzeugnissen « « « - - st+ 8304385, tal 14991 j s O L 100 000 «4 Zuschlag 3 211 064 11 772 270 Veh S S Cd O e. 149 466,20 Forderungen auf Grund Da PI E e a o u S 1 E ZA0 000) weit sie Tilgungshypotheken betreffen .. «2 Soziale Abgaben S E 20 557 . Afktivhypotheken E 23 342,— von Warenlieferungen Dn , Darlehn: : imattien.« a en Zinsen und Nebenleistungen von Hypotheken: Abschreibungen auf: Dienstgebäude -. * » 2 aud 208 , Forderungen auf Grund von Lieferungen und und Leistungen « « « | 693 792/36] 3) hypoth. und durch Grundschulden gesichert M Ce a) fällige sa p AOVOS O S alter 2 537 36 579/07 Leistungen n a o 1728/980199 Sonstige Forderungen « « 8 500|— } : 364 418,07 ¡her Resexvefonds 39 000 davon im Entschuldungsverfahren: e Wertpapiere R a 537— . Forderungen aus Darlehen ... o... 134583,72 Wesel le G00 4 508 b) sonstige. « « - .. o o... 41 380,68 395 798 lungen « « « 36 225 RM 8 055 975,28 Zinsen für Pfandbriefe und Darlehen: | . Forderungen an Konzerngesellschaften « « « 5 160 085,43 She „e... 761 Anzahlungen an Lieferanten « «« « . . ..- 5 565 erichtigungsposten 10 000 b) Anteile ei e e Se el os 3 225 983 a) für Ostpreußische landschaftliche Goldpfandbriefe |11 076 922/12 . Sonstige Forderungen . 23 554,27 Kassenbestand einscließlih| | } Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und dlichkeiten: Dienstgebäude E E b) für centrallandschaftliche Pfahdbriefe i 73 757/02 . Kassenbestand einschl. Reichsbank- und Post- Guthaben bei Noten- E S 102 365 hlungen von Kunden, Zugang RM 2400,—, Abschr. RM 11 800,— f c) für Darlehen der Deutschen Rentenbank-Kredit- Z scheckguthaben „eee 06491,64 banken und Postscheck- Kassenbestand einschl. Guthaben bei Notenbanken [shüjje u. Rembours- 33 775| Sonstiger Grundbesiß s anstalt «ooo 983 10082 0 842/16 10. Andere Bankguthaben . « « « « « « + « « « _475949,80 | 8485 806/55 guthaben . «» « 19 799 und Postscheckguthaben « «o. o o... 1 232 dit. . D Zug. RM 325 396,70, Abg. RM 164 896,41 d) für Darlehen der Central-Landschaft e 86 996/2012 22 | . Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « « - 71 755/50 | Sonstige Bankguthaben. « 495/31 Andere Bankguthaben .. «oa oo ooo 6 403 579 2130 E v O Geschäftsinventar Besißsteuern A 546 507 28 Bürgschaften RM 1 958 098, E Passiva 2 838 586 Bürgschaftsdebitoren RM 700,8 | N 959 758 64 Zug. T 2s 242,07, Abschr. RM 22 242,07 h Wuslgrung 18 Pensonacnalelung e E A 4 E | L S t . Sonsti iva: | Sonstige Aufwendungen Ï : bindlichktoi 2274 24 | Grundkapital: Stamm- : __903 151 Findlichteiten gegenüb, du Dia ute Posten e - | 57 868 Reingewinn der Hauptrücklage zugeführt 200 000 Aktienkapital E 90 000 400(—| MAftien 16 200 Stimmen | 1 620 000 Passiva. : ; häng, Gesellschaften Bs ais Treuhandkonten . . ...- : R Ag Vorzugsaktien, 240 bzw, Grundkapital: Stammaktien . 275 000 ‘Fige.Verbindlichkeiten s | Anlagewerte der Sonderrüdlage

| 313 126 i

Hesebtli C 6 C ; j 1 Z- e.

. Geseßliche Rèéserve 1 673 125/63 12 000 Stimmen . 24 000 Vorzugsaktien 5 A 275 000 A" E Oos 26 vênlai Sonstiges Cas 411 400 947 911 Erträge. —— Ri ( - . _. i

. Andere Reserven einschl, Werkserneuerungskonto 2271 131/14 | seplicher Reservefonds - 164 400 ; 2 / ltunasfostenbeiträge von-Hypotheken E S Rücstellungen + y » ; | 147 600 | Ie Resorvefond8: iht erhobene Divi- | |13, Posten, die der Recnungsabgrenzung dienen A r S A Gene gatte O

Rückstellung für Bergschäden ..… . « « « « 1000 000,— Delkredererücstellung 40 000|—| Gejeblicher Reservefonds « « « « 27 500 e. e T 10760 322 356 773 L on Bfandbelef ; Ut ET Bt e ; 2 m e ° : N fandbriefhypotheken .. «-.. . Rüstellung für Währungsunterschiede « « 205 701,72 | 1205 70172 | Frneuerungsrüdlage . « « ‘36 000/— |- MAOUDG O s G 0 ois N 57 600 Tun: a, : b) von Hypothekendarlehen der Deutschen Renten- . Verbindlichkeiten: Verbindlichkeiten a. Grund Wertberichtigungsposten: g aus O: 2 i -Guistaciia VAvAs 7 500 000 bank-Kreditanstalt 1 100 425 . Grundschulden | 76 602,— von Warenlieferungen u. : Delkredererüdstellung für Darlehn 95 345 m 1936 « « + 46 529/19 Sin ¿gémäße Hauptrülage E c) von Hypothekendarlehen der" Central-Landschaft. 95 470/33/13 038 240/38 . Vorauszahlungen von Syndikatshandelsgesell- Leistungen . « « « « « | 140356 Delkredererücstellung für Debitoren 15 207 110 662 1 269 184/72 Rettigewiun Ee 2 000 000 Sonst. Zinsen, sow. sie d. Aufwandszinsenübersteigen 421 869/04 [alten C : 126 142,10 Verbindlichkeiten gegenüber Verbindlichkeiten; vinn- und Verlustrechnung Sonderrüdl 313 126 Erträge aus Beteiligungen « « « - e ooooo 9 000|— . Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferun- Vanken . . « «. « . | 642146 Genre Wie, o a Gan o o o po 18 900 um 31. Dezember 1936 e SONDerS A ia L 9 847 091 Außerordentliche Erträge « « « o ooooooo 930 039/98 gen und Leistungen . « « « « 1097 531,03 Noch nicht erhobene Divi- Hypotheken. « « „o sooo eo). |: 127174 time - . Eeuponn ea Lee ho E 964 965 Sonstige Erträge « «e oooooooooo 285 896/12 . Verbindlichkeiten gegenüber Banken « « « « 306 894,52 DENDE Sve o ie 1 244 Darlehn (davon 6000, RM auf eigenem ufwendungen RM | 5 Sons iuditellungen 6 179 901 s 2065 045 53 » e fin eee eee E E Gs E À s N gesigeri) E N G ter und Löhne 218 985/59 | S Cen E e . Sonstige Verpflichtungen . . . « «s o. , posten « « - - « . » o 1 04 erbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- » Al N 5917/26| * I LUAE 2 t ' nd Neue Westpreußishe Laudschaft. . Ergebnis: Gewinnvortrag aus 1935 « « « 79 181,27 Gewinnvortrag aus 1935 , 5 674 rungen und Leistungen « «o o o o... 67 032 ibun auf Geschäfts: | a) aus L A n tig af o 9 369 721 B. Vormals Westpreußische L Rai ad 18 6 Lad E Gewinn in 1936 d §0.00 . . 1 341 959,82 1 421 141 Reingewinn 6 B —T: 0 Wh 16 121 Akzeptverbindlichkeiten S S d G S6 S 42 516 ntar 89840 b l S amor Luiauforderungen E rf E N L A C R Vormals Vormals Neue Bürgschaften RM 1 958 098,— V 838 586 B ao 0000 2221 —] 44100 40W und Bankspesen LARE E O E 2 334 964 11 704 686 Westpreußische | Westpreußische 2 ; spesen, bei Tilgungêhypotheken . « « - Aufwendungen. ) ) f 392 274 844 Gewinne unv Sörrunireunk Gewinn- und Verlustkonto: it sie die Ertrags- Verbindlichkeiten: Es I L U Z 2 i 7 ; : 22 MV ch M R Gewinn- und Verlustrechnung zum 31. Dezember 1936. am 31. Dezember 1936. ai A O eme P O BeSOI . 10 ou O T eal: a) In Umlauf besindlihe Psanbüciesez i a —— : 4 Aufwendungen. RM |9 Soll. RM |5 rgschaftsdebitoren ,— | neE ufwendung 46 529/19 414% Goldpfandbriese . - « 194 222 050 : „Soatole Abd «i es 617/21 617/22 «O - d 00 Q 00 00S G i J É! 1/,9/ Li i î s . - î 2 6-0 b - & oziale Abgaben i ats 1 689 Gs6 Soziale Abgaben . « « 4 78 213/27 Gewinn- und Verlustrechuung per 30. September 1936. 486 405/88 514% Liquidationspfandbriefe y Sonstige Aufwendungen

94. T.ck 0. # @ck Il

1

; ooo O x E 5 906 11, für Pfandbriefe der Central-Landschaft 1 797 079/08 der Central-Landschaft 20 636/55 S Flaschen: Vortrag 1. 10, 1935 1 000, ge Forderungen für Pfandbriefe der schaf An Papiermarkpfandbriefinhaber noch auszu- | |

|—

L 165 516 14 685 045/52

11 842 345

S. L S

182 605

A N i Ï - L | 67 Goldpfandbriefe « « « 223 400 Ai ür die Ostpreuszische Land- ) gen Vergütungen an Lohnver Erträge. Lot S atenéAricie M 150 236 262 935 E für die Ostpreußische L od ‘odo

. Steuern: edlungsbetriebe 251 158 74 E : \ . A E: S-M . P n n - j; j É é . a) Besibsteuern . . « 1344 768,73 Abschreibungen a. Anlagen 89 911/55 | ahne und Gehälter: Soll, RM- H] RM en N g noch auszugebende 514% Liqui- Veberschuß

b) Sonstige Steuern und Abgaben . « « « « « « _394 638,65 | 1739 407/38 | Sonstige Abschreibungen | 3036/95 Cine G E 51 993/99 j men Waren . . . . | 443 818/26 dationspfandbriefe « « « - « - 112 694 beiden Landschaften zugeschlagen) « « « . - 1 160 89 17 222

. Alle übrigen Aufwendungen mit Ausnahme der Aufwendungen für Bin ea ode 27 502/19 7 T K E : 37 587 Zal 89 581 M aus Beteiligung - 4 276/53 IT, der Central-Landschaft: i c 52 477/22 68 031 Betriebsstoffe j i j 758 891 Besibsteuern Go 0 0 S0 83 163/38 Soziale Abgab 2 8 | 950 ordenttiche ‘Erträge 38 311/09 4% Central-Reichsmarkpfandbriefe 1 693 485 - agd

Abgabe an die Gewerkschaft Mathias Stinnes auf Grund des Jnter- Sonstige Aufwendungen 373 850/61 Abih h O S 120 E 412%, Lentral-Goldpfandbriefe , « 145 400 1 838 885 __ Erträge. 7 874|—

E L C O s 158 078 —T950 09578 e Tbasig, Und Wohngebäude 4 238 i ¿ 1937 06 abei b) Darlehen aus Mitteln zentraler - Kredit- E L 12 007/79

eingewinn; S s A Reingewinn: * i y in, im Juni 1937. institute: M : Anteil aus der Juteressengemeinschast mit der Ge- Vortrag 1935 s avass P U E Sn h dem abshließenden Ergebnis L. der Deutschen Rentenbank-Kredit- MONIIAE E O e R R dn se werkschaft Mathias Stinnes 1 190 759,82 Reliasiviri e 16 12104] L r pflihtgemäßen Prüfung auf anstalt s 27 281 973 Erstattungèn von Aufwendutgen, betr, uf-

Ausbeute von der Gewerkschaft Mathias Stinnes 151 200,— A NApoee Wirticcaft3aüter e d der Bücher und Schriften der II. der Central-Landschaft 2 153 606 wertung der Papiermarkpfandbricfe aus dem

Vortrag aus 1935 cs e O A 141/09 Haben. _1 971 891/35 ¿ E irtschaftsgüter n 1e haft sowie der vom Vorstand er- c) Ausgeloste, noch einzulösende Pfandbriefe 42 365 dafür bestimmten Verwaltungsfonds der Tei-

Erträ 14 625 955/47 | Gewinnvortrag « «- « « « 5 674/53 Lagerfastage und Gärbottiche 9 620 Aufklärungen und Nachweise ent- d) Zinsen von Pfandbriefen sowie Rentenbank- gene ,

Frtr S c DALASE: . A c E T S A Ertrag nach Abzug der Auf- “0 Trans ortfasta e 1 en die Bu führung, der Jahres- ; Kreditanstalts- und Central-Landschasts- Freigeivor 16 087|— 16 086

. Ertrag nah Abzug der Aufïvendungen für Betriebsstoffe. . . . 113 844 308/49 wendungen für Roh-, P 9 S 999 us und der Geschaftsberiht den Darlehen: S

wen Vorschriften. I. am 2. Januar 1937 fällige 123 520/48 52 477/22 68 031

Flaschen. « « « « 5 1 D l Ñ / I Sis 55 R99|= lin, im Juni 1937. IL. früher .fällige. «ch « «ch «ch - A 225 822/56

16 514

| 19 595 5060

14 455/97 15 274

mm

Erträgé aus Beteiligungen: Hilfs- und Betriebsstoffe | 1 936 98961) Pferde 200 9 979 383/42 3 328 726 Königsberg (Pr.), den 15, Februar 1937,

a) Ausbeute von der Gewerkschaft Mathias Stinnes 151 200,— Miet- und Pachteinnahmen 14 084/66 ; n - b) Dividende der Syndikatshandelsgesellschasten u. a. 221 266,51 | 372 466/51 | Außerordentliche Erträ 15 142 Wagen und Geschirre Deutsche ì ifi | i: T O L ZZ ge - 55 5¿WMuverfehr Deutsche Treuhaid n 42] ; . : . Zinsen, soweit sie die Aufwandszinsen übersteigen « « « « « 125 899/66 “Torr 891135 | as Lastfraftwagen . « « 1 53 A Aktiengesellschaft. 6) Schulden: E : Ostpreußifche Gowera Fa La .+ Sonstige Erträge e 6te0 204 099/54 : A Zinsen R WMimpert, Wirtschaftsprüfer. L bei abhängigen Unternehmungen: S j f , * " Grunb Gewinnvortrag aus 1935 E 79 181/27 a I h Deni A Steuern: Sonstige, E S 30 452) A.: Breitenfeld, Bank der Ostpreußischen Landschaft. 3 263 400 Nach dem O E pee Ten Tg O - ——[—= | unjerer pslihigemaßen Prusung au Sonug s A Wirtichaftsprüfer. (f 9 ß über- der Schristen, Bücher und sonstigey Unterlagen sow! i ge 14 625 955/47 | Grund der Bücher und Schriften der | Sonstige Aufwénduugen . . 74 104! S E E Ces R nfortialkredit April und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Jahresbe- Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf | Gesellschaft sowie der vom Vorstand er- | Gewinn: Vortrag aus 1934/35 (4 5 : ide E richt der Ostpreußischen Genexal-Landschafsts-Direktion, Königsberg (Pr)., deu gesehß- Grund der Bücher und Schriften dexr Gesellschaft sowie der vom Vorslgirs er- | teilten Aufklärungen und Nachweise ent- Gewinn in 1935/36 . 19 649 ; L b 7T Fälli lichen Vorschriften. Jm übrigen haben auch die wirtschaftlichen Verhältnisse der Land- N Auf N LaC v enen Ale R Oeund, der Fahres- renen die die Abe aru zer E h : T 07800 G RM e chast wesentliche *) Beanstandungen nicht E los abshluß und der Geschäftsberi en geseßlichen Vorschriften. abschluß und der Geschäftsbericht den Haben. Saat] en en a en rg E E Z L Berlin W 8, JZägerstrase 10/11, den 6. März 1937, M itsheim-R i Stat , 1; ; : : . Lebensversicherungsanstalt der Ost- f , G. Man i V e f ‘Wirtschaftsprüfer. P Bérúin, 76 On 1987. : Ca na Wu der Musviabudén für ‘Roh-, Hilfs- Y ] off G il Pren ien R Le s E bart tse S Le e L e a ftabeüfer: E Jn der heutigen ordentlichen Generalversammlung wurde die Dividende Deutsche Revisions- und und Vetriebss\toffe . « ' 272 741: 2; e, ; mm 4318 400|—| __ : für das Geschäftsjahr 1936 auf 6 % festgeseßt. Treuhand-Aktiengesellschaft, . | Erträge aus Veteiligungen A 65. : Veschluß unserer Generalver- für die Ostmark S = 05 034 *) Anmerkung der Ostpreußischen General-Landschafts-Direktion: ._ Der Dividendenschein Nr. 39 gelangt mit RM 42,— abzüglih 10 % Rudorf, Flothow, . | Außerordentliche Erträge « « - «6566 1 968 L OuR E T L Biemiel- .IT. bei zentralen Kreditinstituten « « - r al 968 Der Wortlaut des Prüfungsvermerks ist durch § 10 der Verordnung zur Kapitalertragsteuer vom 5. Juli 1937 ab zur Einlösung: Wirtschaftsprüfes , G6 x R E Stendal i Ge- f) sonstige Verbindlichkeiten . « « « ..+ 350 000 Durchführung der Vorschriften über die Prüfungspflicht der Wirtschaftsbetriebe bei der Dresduer Bauk, Berlin, In der heutigen Generalversammlung |- - n ibrer BUL 'aindstedt | 8+ Noch einzuzahlende Veteiligng . « ++ der öjfentlichen Hand vom 30. März 1933 (RGBLl. 1, S. 180) in Verbindung mit bei der Deutschen Vauk und Disconto-Gesellschast, Berlin, wurde Herr Großkaufmaan . Alfxe __ Der Borstand. Andreas, Döhle. Gt Konrad Bethge, Lindited! | 9, Sonstige Passiva: 6 dem Erlaß des Herrn Preußischen Ministers für Wirtschaft und Arbeit vom 22. bei der Commerz- und Privat-Bank A.-G., Berlin, Hannemann, Nürnberg, in den- Auf- Nach pflichtgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften sowie d erun A É ba letetem arquis Durchlaufende Posten . « « o o o. n Ee 223 384|80| Dezember 1933 T ieten, bei dem Bankhaus Simon Hirschland, Essen, sichtsrat unserer Gesellschaft gewählt. | vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, W- ngen sind dei legte d Treuhandkonten «ooooooo Di E bei der Vereinsbank in Hamburg, Hamburg, Fürth, den 28. Juni 1937. Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. E 10. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . 66 037/86 und den Zweiganstalten der genannten Banken. Der Vorstand. _| W.-Varmen, den 24, März 1937, Altmärkische Steuer- und Eventualverbindlihkeiten RM 452 000,— Essen, den 2. Juli 1937. Dr. Ernst Mi.eba h. Düsseldorfer Treuhand-Gesellschaft Altenburg & Tewes A.-G. F'haftöberatung e. G. m. b. H., : Mülheimer Bergwerks-Verein. Der Vorstand. Anton Kaltenhäuser. ; N Drögemeier, Wirtschaftsprüfer. Stendal in Liq.

ed D S S000 E S S ck00 0 0.0.0 S 0.0.0. E Q S Q. .S M: S D D D: O0. S S0 D 0 E 0.00 0@

S. S S 0/0

E S. 0D: D 00S D D S S: 0. S G00 00.0 0 S. G0. S ck00 0 @. 0&0 0.0@ 0. D D: ck00 S 0.0 P O0

[2ZS [S2 T1111 2811S

322 360 773|87