1937 / 161 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 16 Jul 1937 18:00:01 GMT) scan diff

Zweite Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr- 1614 voin 16. Juli 1937. S. 4 s | D c it t E B E í l a g E Eijenbahn-Geseltihakt rin Ae 8 gans eseiai fix die anien van nt 1007 erf den Zielen Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Stralsund-Tribsees. [25528] bzüglih 10% Kapitalertragsteuer. « « - e o o o o oa ooo» G

[25028]. Jahresbilanz ¿ L c ° - ll Bonn a Rh. abzüglich o i E i ür den 31. Dezember 1936. Keramag“ Keramische Werke Aktiengesellshast, Vonn a. # i _RM 540 4 937

mo E R L 2 Vikanz zum 31. Dezember 1936. für die Aktien von RM 1000,— auf den Dividendenschein Nr. 16 mit RM 60. l 161_ s Berlin, Freitag, den 16, Zuli 1

Attiva. RM_- |9 s abzüglih 10% Kapitalertragsteuer « « « e e «e o eo ooo Gn j S E

Anlagevermögen: Aktiva. RM |2| RM j F RM 54, m

: ; - Verlust- und Gewinnrechn 5 Bahnaulagen: M : Stellen: Af ° ung per 31. Dezember 1936. [24227] Haus für Handel Balnbetriebsgrundstücke "Grundstücke, E 693 816/95} E a e Els chchaftstasse in Bonne, T: tiengesellshaften. Aufwend und Gewerbe A.-G., München, einschl.der Gleisanlagen, © QuganA «4 os 6 Ee 15 000|— Deuische Bank ‘uud Disconto-Gesellschaft in Berlin und derg ; Löhne und Gehälter. endungen, RM [5 Liquidationseröffuungsbilanz n : T8 816/95 Niederlassungen in Bonn, Dresden, Mannheim, Meininge,, | S as 84 036/02 per 30. Zuni 1937.

Streckenausrüstung und Löhr i Soziale Abgaben . . .., 8 796187 i.

der Betriebsgebäude A 122 316 95 Zankl 8 Gebr. rnhold in Berlin. 19]. v0 Ab d f gz . | 1 579 981,56 E e La E Bankhaus Gebr. S erke Aktien-Gesellschaft. ÿaus für Handel und Gewerbe A.-G., München |ünbere grgen guf Anlagen “1E Soll. Betriebsmittel Vetriebs- und Verwaltungsgebäude "Runde. Heubach. Schlegelmilch. Runde jr. Viúanz per 30. Iuni 1937 Zins ) gen « « 1 356/62 Anlagewerte; (Fahrzeuge) 260 260,— ' Os vom ‘Neubaukonto 28 pat F L vinatimmiimemtmmiii G ä + . E E 5 ao | 2121726) Grundbstüd « Geräte und D f á ugang K E E A E} ameE . [7 o Ls E F g 2 M 5 I Gebäude . M S D D : E 1982 955/85 Rheinische Texti fabriken A.-G., Wuppertal-Elberfel Soll. : Verkehrssteuern « | |

-Werkf\tatt- [ L4 . vi d 3319,46 12 84075 Mobilien . E M S S maschinen . 5 560,— | 1 845 801 Wbireibund- «aure 124 65585 1858 300/— | f 5921. Vilanz per 31. Dezember 1 7 ad co Alle übrigen ‘Aufwendungen E aae Umlaufvermögen; Umlaufsvermögen: Beantiten=- nd Arbeiterwohnhäuser 309 325|— J p ebäude o ck E 0. 0 ¿ 130 000 B F Tz asse D: S S #00

Stosfvorräte . 6093,68 Sig e 204 765/08 Aktiva. RM \H| RM , G S |__181 576/16 | Bank

Wertpapieré . 975,— 514 090/08 L, Anlagevermögen: - f M cebige Wirtschafts; üter 7 5 E j Erträge. E Treuhandkonto ¿ ¿ ; ¿ S Ti / j 538 385 , Kurzlebig ya Sg ° = Vetriebseinnahmen einschl, Verkäufe und Reparaturen abzügl, Selbst-

a E 121 6090 ala ec indi P s S E d8 2 pl Ry E n al L aue, ¿Ofen für Material G t Ras O [L%6740067| ‘Sosneioung : 7100| 21 900/—| - 9) GesMästs. und Vohngeblube . - 19% B E aa S Passiva. s MROER 9 A b) Fabrikgepäude und andere Baulichkeiten LONe - FleuergulGene : - E V y i 60 601 82 000—

C S E Piandbriesé. » so

a

2ajj nd en 24,— Zinsvergüt.-Scheine 21 885 18157616) & E

L gts E 612 500 Dngang E Tis 246 j Abschreibung E E Í Kassenbestand GE S S E005 9 S 984 R Age L Q St b l V si G E. Stammaftien 612 500,— | 1 225 000 vschrei E 36 2466 E S on Ban 15 056 t ir, &% Skrobel, Vorsibender, insvergütungsscheine Se ——— Ea en a T N A G —76 3555 3, Maschinen und maschinelle Anlagen - G E, ' Treuhandkonto der Oblinationtre % 5 2 25. 1 824 S Der Vorstand. Schaper. i E Aa s e 22 Veseb a leid ai "As M09 vicht-, Kraft- und Wasseranlagen 413 699 Zugang. « e o e o o o o o Ee E 393/75 | or Bi ach en S schließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund Zwischenzinsen für fest-

S d O 30 000|— An f S 482 619,14 P fläcu ücher O riften dor Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- verzinsl, Wertpapiere

Spesair eleefgn S 3000| Gleis- und Kaianlagen . . « « « Abd a ees 30404 B j A ; 4 e Gichäftsb L OGe ligen entspreBen die Buchführung, der Jahresabschluß und per 30. Juni 1937, , 393 Reserveson L En 12 23618 Fuhrwerke und Kraftwagen « « « Abschreibung « « « 69 435,14 73 075,14 i Haben; S ericht den geseblihen Vorschriften, | Rückstellungen . « - «« S SLNI Mobilien und Utensilien « « « + E E 4, Maschinenersaßteile S ientapilal 30 000 Dresden, am 16, April 1937, Hab oie Weritberichtigungsposten 371 700|— |- : « 0 S Treuhand- Aktiengesell chaft. Aktienkapital is

Znnltigo Rorbhinaltdhfeite 9615 ugan 0s 0 C00 teservefonds: A ; . : S G G6 Se Verbindlichkeiten 096115 | tei tigungen: Stand: am. L, Januar 1936 Zugang , Geseßlicher Reservefonds Ge hrfe, Wirtschaftsprüfer, nterschrift, Verbindlichkeiten gegenüber A

G ; / S S ; ; Spezial ee A S igationä Gewinn im Berichts- ZUgang « « « + ————— : Abschreibung . « - « s. ne s Obligationären . . „, 1 824

Hc SC l p E 6 D E S i i io ‘jahre . . . 30 024,70 5. Betriebs- und Geschäftsinventar N S A E Tee Bereinigte Pinsel-Fabriken, Nürnberg. E

ortrag aus de : Abgang « - «e e o oe ooooo —- ; - 1 472 960 Müdstellung für Steuern « . ., : ' Boie T 1900 94 31 895/64 |- ett: 77001 Ga E ae 5 000! A Peer Obligationären 5, S Vilanz zum 31, Dezember 1936, Vorja . (2E [2% M : IT, Beteiligungen. . . « e o e. «6 e als sewinn- und Verlustkonto: 1 967 410'ö7 E A S TIL, a S ti ai vf i 961 247,15 erlustvortrag Ia Anlagevermögen: Aktiba, RM RM |9 Ÿ Der Boas, : E « , ; mlaufsvermogen : h ¿ Ld ilfs- un e ie otte d z boi ta 30. ; E E f E : S " . Heyer. utleben. Gewinne und VerlusireGuug | Vorräte: Roh, Hilss- und Betrieböstoffe 533 028,85 e 48090080 einn bis 30. 6, 1937, „e ooooo Grundstücke: Stand 1.1.1986 „eee idi E Halbjabrifate e T Ce : Fertige Erzeugnisse « - « « « « «_. 697 854,60 5) O ä Abschreibung « «« oooooooo 645 026/— | [947511 / , ‘N ¿C cFertigwaren C E O B, 3 i E Es E S Gewinn i ebäude: 2 ee Deli tEei gaben u Wertpapiere cie hie o O] O OMEES i Eigene Aktien nom. RM 660,— « « « « « + « E 5) Geschäfts- und Wohngebäude: Stand 1, 1, Donau-Dampfshiffahrts- Persönliche Ausgaben: Eigene Aïtien (Nennbetrag RM 36300,—) « « + - 40 051 |— é Hypotheken C iter Une Cob | 19 o o o S s os 182000 Aktiengesellschaft, R Sus Besoldungen, Löhne und Anzahlungen j E 49 589/83 i Forderungen auf Grund von Warenlieferungen [ile ader S 79 Abschreibung. « « « « « « « 6950,— | 126 400 Bilons bes 31 Dexoinbos 1938, sonstige Bezüge auss{!. | Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und und Leistungen ; S sißsteuern der Gesellscha 288 15 b) Fabrikgebäude: Stand 1, 1, 1936 152 539,— = —— der Löhne der Bahn- i Vei ulgen: » Darlek Qund 17 500 i . Forderungen an Mitglieder des Vorstandes . « : übrigen Aufwendungen . U - : 62 Bild ee o e o o o o MIS2 e Aútiva. RM \|9 Sa fctip inie Bd E A Aen noi “Rückst [- ( . Sonstige Forderungen - « - « o ooooo vinn bis 30. 6. 1937 . e N 82 ; 156 921,11 Schiffspark ee eo e [1546 552/80 Werkstättenarbeiter Maren or s S A E äu 26698 , Wechsel S026 o 7 Abschreibung. « - - e o. 8484,11 148 437 973 837 Jmmobilien C 432 067/43 ; rge Ung L I E 97 760,— . Schecks : s E Hs Maschinen und maschinelle Anlagen: Stand T, L, 1936 28 508 Mobilien E Soziale Ausgaben: Sonsiige Forderungen ———— , Kassenbestand einschl. Guthaben bei Notenbanken 9 997 882‘ und Pachteinnahmen g ë S 20 t e A E 7 8 762 Stationsinventar, Requi- | Soziale Ab- Hypottetarish gesichertes Darlehen an Vorstands- und Posischeckguthaben «e «eo ooo A rordeltlie GLliage os o o oe e s i 36 e S5 siten und Material . . , 15 570/58

Io 027,62 e s : ibe E O E Gee N: | gaben T : mitglied IV. Posten, die der Rechnung®sabgrenzung dienen 105 32. jen S S S b . 10 Aga g s oa aaa 905 O E : ¿E

Sonstige Aus- : Wechsel (Reichsschaz- und Warenwechsel) « E C gaben f. Scheds z .“ E | 3 885 3358 i S ; A0 AOOIDe : 36 365 Dn 14 327 738/34 Wohlfahrts=- Kasse, Reichsbank- und Postscheckguthaben . « 48 | F Nach dem abschließenden Ergebuis. meiner pflictgemäßen Prüfung auf Grund Abschreibung. - «o o o oooooo 4 338 V e ee 697 742/31 zwede . . 1177,60 63 929 Andere Bankguthaben . .-«- «ee ea a0 4 137 080 Passiva. üher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsinventart Stand "3 029 969/67 Sachliche Ausgaben: E Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen - j __10 039118 1, Grundkapital N l O 0 und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Zwischenabschluß zum L A 93 965|— - 3 029 969 67 Für Unterhaltung und - 7148 126/66 | IL. Geseblicher Reservefonds « «e. «ee oa «f 101 u und a E geseßlichen Vorschriften. Bg C aa o ooo oa o 0 ooo 2 893 A Passiva. H Ergänzung der Aus- i : : —.| 11x, Verbindlichkeiten: j München, den 30. uni Stock. Wir / : —5 55570 Aktienkapital . . 1 400 000 staitungsgegenstände ' , Passiva. 5 350 000 1. Hypotheken . «e eee e ooooo 259 985 i r. Stock, Wirtschaftsprüfer. Aan i 900|— Reservefonds e 56 224 06 sowie für Beschaffung Aktienkapital aide : 525 000 9. Verbindlichkeiten auf Grund vou Warenlieferungen | - s dvó es ' E S558 70 Wertminderungsfonto ; 906 392 23 aide w } RINUNEE MENTDCIS Ea / 97 000 und Leistungen S ias N Abib s e Cs s 6 S TUS[SOf 16 so) —{ Dat iArDas Mytee

ca gcidad N E j 175 000 3. Verbindlichkeiten aus dex Annahme gezogener S na aa 600 180 000 | Kreditoren einschl. tranf.

Für Unter- Vertberichtigungsposten « - / S Wechsel C ‘auenzien - Garagen Aktiengesellschaft, Breslau, | ümlaufsvermögen: | Konto - + - » - --+ [ 3

858 116 889 941

D |

[S S! |

Er Verbindlichkeiten: ; Novfhinlikei nlibex Banken « « e. - ° : L O: : : 2 alnzung und Aufgewertete CORGGIONe 4 o M N Ms n 6. S Verbinbireiten E 309 693/12} 1 783 687 Bilanz am 31. Dezember 1936. Roh-, Hilf3- und Betriebsstoffe « « 6 « e « 506 318/40

Erneuerung i | ; E a0 A L f s GLA n 36 879 . i

2 ice erbindlichkeiten au rund von tese Ÿ Sara und Seilungen Zrira E C AE 62 009/— Gewinn- unnd Verlusirechnung per 31. Dezember 1936. erte : E moe d {ließl. der Sonstige Verpflichtungen. S 31 114 7 A D Ide ale el a o o O o Tae Nareeungen aus Warenlieferungen und Le Löhne der : “_| Anteilige noch nicht fällige Steuern, Gehälter und o Aa AufwenDvun get. bäude: A i orderungen an abhängige Gesellschaften Bahnunter=- L Doe A j .. e 94/19 Löhne und Gehälter .. - «««.“ M Geschäftê- und Wohngebäude: Wechsel C haltungéarb. 2228547}, Noch nicht erhobene Dividende aus Vorjahren « « 96 114/60 Soziale Abgaben eo. l Stand am 1.1.1936. . . . . « « 238914,86 Schecks S s Í Für Unter- Gewinn- und Verlüstkonto: : Abschreibungen auf Anlagen . « - « - d Abschreibung e U 3914,86 235 000,— Kasse, Reihsbank, Postscheck . ° haltung, Er=- Getjvinnvortrag ‘aus 1935 E wae 27 31664 Andere Abschreibungen ; l E W) Betriebsgebäude: Stand am 1.1.1936 391 085,14 Meere Eu Zaren -_..

gänzung und : Gewinn für das Geschäftsjahr 1936 « «o» 605 15787 Zinsen, soweit sie die Ertragszinsen übersteigen Bua o O N 6 303,99 Posten der Rethifung8abgrenzung j Erneuerung d, Eventualverpflichtungen: Besißsteuern der Gesellschaft . « « « + - «- 349 560 : “ay TTDOZSSOTS Einnahmen. Fahrzeuge u. Wechselobligo RM 76 148,99 Sonstige Aufwendungen « «e. o... E Aa a 252,20 Passiva, i S name maschinellen Noch nicht eingefordertes Kapital aus Beteiligungen 1 739 990 | C N Grundkapital: Verlustzartuag 1uS dem MSg ee RM 2500,— Erträge. E Abschreibung. « «.« «6136,93 391 000,— Stammaktien (24 000 Stimmen) Vorjahnem . 9 474,00

| Halbfertige Erzeugnisse « «o o ooooo 274 314/69 | dei 3 885 335) Fertige Erzeugnisse . « + « « 109 168/33| 889 801 422/ Gewinn- und Verlustrechmung Aktiva, NM 0E, SSERgN E A 202580 13 __per 31. Dezember 1936. 293 025 59 | 94 974 10 | 12137/15| 634/25 | . 13 960/48 | Ses 59 874 80 | * L R S L 'UHLAUNAZ L , .

cin

_.

E S t r teien aARR A ma I a: S D

.

+

M D 5 f 20 DO p

E Lb. fis

.

, »G j L A E - [) . 9:0 . J . De but C D Vorzugsaktien (120 Stimmen, in Sonderfällen

y E : imn- / 936. ; 5 |

Werlkstätten- Gewinn- und Verlustrechnung für das. Iahr 1 : Kapitalerträge. = « + + «e 2A / S arbeiter. . 10 577,34 Außerordentliche Erträge» « + « « r A Big S s e eve o t Saite E Ee Sonstige Aus- : Soll. RM \|2| RM G Verlu «po A E S : e A ; Rücfstellun age ea aaa s gaben . . . 35 682,96 104 592 h Löhne und Gehälter è s 6 . e C0 ° . d S0 00 2 800 81 1 739 9 (4 Abschreibung . . e . . 07.0.0 60 0.06 60A i Wertbetichtigung (Dekkredere) : f

E Soziale Abgaben S 2A C ließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf GrFtriebs- und Geschäftsinventar; Stand -am 1, 1, 1936 indlickeiten auf G N ua Se Gejellschaft sowie der vom Vorftand erteilten f Zugang . . « « «ee eee e eee e. 2229,06 R 27 alé mig auf Grund von W

+- Watentoharas : 22 8íSWrf;euge: Stand am 1.1, 1936 «o La 6000 Stimmen) „eo ooooooo —| 2412 000/— | Verluftrortrag . « = « - } T T3 0 0

35 308/24 l 7 T S699 67 480 65 000!

Nach vflichtgemüßer: KFuüiftung auf Saur der Bücher und Shrtftwor tex Sü» deutschen Donau=Dumpffänffnirt@S-Ges sellschaft, sowte der mir vom: Sunfftun® 22 teilten Aufklärungen und Yathmwerfe du stätige ich hiermit, daf die Lucitftülrungzz, der JahreZabschluß: und ter Geiihüftks

53 | : E S | bericht den geseßlichen Varfifriftem zn 73 9 649/80 sprechen. L

D: S: 0

1li

—_ o

| 40 131/65 17 724/04 72 027/24

| ; - ü 22 316 Besißsteuern der Gesellschaft 5 940 Abschreibungen auf: Grundstücke E 1 :

i p i 124 655 der Bücher u1 | ; es E L A : E ibe sfonds | 20723 Belmiewo unb Acpoitert@nanfe 125 790 flärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und N 7 220,00 Sonstige Verbindlichkeiten . . . Men r A T nds| 1 053 i Ofenanlagen « « « «e... | 7100 Geschäftsbericht den gejeplichen Vorschristen. Abschreibung. . . « 729,06 Posten der Rechnungs8abgrenzung an EIE S pezialreservefo Maschinen e 36 246 Wuppertal-Elverfeld, den 9, Jumi 1937. sprüfungs gesells! hrzeuge: Stand am 1.1.1936 E 800,— Gen 1908S a aae a 05 Becirag auabion __ Licht-, Kraft: und Wasseranlagen |__ 42 522/—| 458 631/48 | „Fides“ Treuhand Aktiengesel(fchaft Wirts a}spri fung®g Ba D Ce Oi Verlustvortrag 1935 . 5 5 80

Vorjahre - 1860,94 Andere Abschreibungen « « «e « 83 823 A Dp i M T B 1 816,10 2819 320/97 | 31. Mai 1937. i - Gewinn im Be- Besibsteuern C O A 128 684 [25776] Deutsche Gesellschaft aferitühle Wriezen Att.-GeY * | reibung. e ene ae iee ee iouo ee s SIGIO Gewinn- und Verlustrechnung. _ Zipperer m. 2. Vilangorii

Rae L O LERE Eithore Stone, 1nd, AIgANEn « opa ps M i: für Siedlung nund Wohnungsbau , Liguiv., Wriezen a. d. Odetsanlagen: Stand am 1;1:1936 ,-, ee 6000,— Vorstehender RecnungäräfluF mut Alle übrigen Aufwendungen: ien, Miet "Gemeinnützige . Aktiengesellschast Viïanz per 31. März 1936, Zugang E 603 3 594,18 Z Soll. RM 14 Getvinn- und Verluftteihmung un des

L E Unkosten (Reisespejen, Versicherungsprämien, Mieten, 353 64411 Desiwo) zu Berlin - Steglitz. Ee 9 594,18 Löhne und Gehälter . . ., 496 795/40 | ordentlihen Generzltetmmiung tum Ÿ e Provisionen usto.) Xuttodide B Si Aktionäre werden hierdurch unter | [25551]. Aktiva. RM Abschreibung. . 6 . 794,18 A UOEDON-, o 0 09 32311 58 | 26. Juni 1987 gemZimigt anche. Des E d Jnstandhaltungen und Auswendungen 343 498/50| 697 142/61 | Hinweis auf den § 15 der Sagung zu | Grundstück. «. « « + - 10 00Mtagen: Stand am 1.1.1936 . ... R B n schreibungen. auf Aalagen , 45 896/70 | Gewinn im Gefr 1526 murde Aus dem Personen- un Wirtschaftsgüter „ee ooooooo 4: 90 der am Dienstag, den 3. Auguft| Gebäude . - - + - + Sia, eo Ce x d Andere Abschreibungen .

e 53 144/17 | vom Verlustrertrag zur Abfcheeibumg ge» Gepädverk. 88 634,86 inn für das Geschäftsjahr 1936 . . „eo. o « | 605165787 : "schäfts- | @ C N j —— Besißsteuern x 127 767/37 | bracht. s Aus dem Güter- Gewinn für das Geschäftah 1937, 16 Uhr, in unseren G2schäfts-| Kasse . « 67,— Sonstige Aufwendungen « -

üiglih Gewinnvortrag aus 1935 « « - - 27 316/64 ad Berlin-Steglis, Uhlandstr. 8, 30 of Abschreib 224 201/47 | Eine Dividende eelamat uicht zur Vew fehr . . 97 469,48 _ tig = räumen, , / schreibung. » « « « « 1— V E. [73 | teifuma 2 ail L Sonstige Ein- r Gewinnsaldo am 31. Dezember 1936 . « «o. 632 47451 stattfindenden außerordentlichen Ge- Werte : A 1935 : 19 731/73 teilung.

L eaaloden: Passiva. N | Der Fit der Gesellschaft murde ven n l men ¡ 24 083 65 210 187 99 5 520 667 92 neralversammlunig einge (O ûte S0 S dd Od S 16 720 53 E V E 1 stv [ 1935 . 9 649 80 CLUEn m i infen: 26 TTTTE T 74082 Tagesordnung: Hypotheken . « « -- 1 1Mfertige Arbeiten M 412/63 S Tae L Aa vas

e

E E u e V A 2E E s

G. S Lp O D O o

0.0. 0.0 E 0 06

S S S S S

0.0 ® ® Pr. do S

Eo Do E S S S S Q S S. S S362 E E & M . S . . . S G S S D: . S D S-S S S S-M S D D S. S S S S S 00S Sir D D 0 P 0. S0 S S Q S S G S

; O Habvén. Neuwahl des Aufsichtsrats. Kreditoren . M: der Gesell D da 4.0.9.9 1009 198 22 | Die Firma lautet vom nun ad: „Sädo G h 15 342/15 j; y C L ar 6 88! esellschaft geleistete Anzahlungen . « « 647/14 S i a L

SN Forde Ge Zan *| Ertrag: nah Abzug der Aufwendungen für Roh-, Hilfs- 5 467 118/88 | Zur Teilnahme an der außerordent- Liquidation3konio « - Weerungen auf Grund von Warenlieserungen Leistungen 36 169/42 x Haben. i C rene leg wem Dampfschiffæyrtès

Roxial1s : 1860/94 | gj is MERIEUSITO E e La E N 13 372/30 | lichen P n ann Ade 30 00 enbestand einschl. Postschecktguthaben , « « « O 1 69267 U nach “Abzug der Aufwendungen flir Roh-, Hilfs- und oar ation i Vi Macateiiótte Aussihtèrat destegt

) E | Zinsen : eo Aktionär, zur Stimma e bel DEN Gewirn- und Verlustkonto. Fguthaben R 1 787/70 BELeieboitoi se: G o oe o C00 oa C ob o 2 617/35 N O U

228 134/60 | Außerordentliche Erträge . 25 SiNaI fassenden Beschlüssen find nur diejenigen E E die der Rechnungsabgrenzung dienen C Os 592/60 | Ertrag aus Beteiligung . «eee oe ooooooo 13 043/50 | aus den Herren: E R O

Die Aussichtsprüfung fand durch | Gewinnvortrag aus 1935 : ———— | Aktionäre berechtigt, die ihre Aktien C A C 9 275/06 | Zinsen, soweit sie die Aufwendungen übersteigen e «« 7 87013 | I dérektoxr Mi “mene ree ege Sort

den Reichsbevollmächtigten für Bahn- 5 520 667/92 | oder die über diele lanteiden Depot. Abschreibung. . - | ——79 575476 | Außerordentliche Erträge „ee oooooooo oes 45 967/24 | V Soma (Vizeprüside L ea

e ege Van slandungen | q gjo „Keromag* Keramische Werke Altiengeseltichast, Bonn. Wet n é rtpleubcseuplages sp | Hanblungtntofen - Bassiva T ES 1009 W822 | L. "e.. Pngenieur EUd deller, ‘Direkte

Für das Jahr 1936 entfällt auf die Nach dem abschließenden S R Fe P ung ri Ero testens am 31. Juli 1937 entweder Neuer Vortrag - i ier u eea u «s S ' : 350 000|— Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund Via ¿Dan org ot a, Mia

Vorzugsaktien ein Gewinnonteil von | der Bücher und Schristen der „Keramag“ Kerami de E eule f : n bei cinem Notar oder bei unserer E O ERISDAA ; 1 320 der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä- Di er A p e o grun Schènberger,

314 v.H. und auf die Stammaktien ein | sowie der uns vom Vorstand erteilten On ret O Geschäftsbericht Geschäftsstelle, Berlin-Ste li, Uh- O shtigungsposten L : 300|— rungen und, Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der T RLE IOST D'ZCyd jolher von Ge E L A Bu irung, Der Be A 106 Dien j eblich V orschristen er landstraße 8, gegen M pf du fen Soutokorrèittito, - « » « setions u f h P C d Ai Ö Tüddeutice c f / S , n Pothe ú i 27 A \ . NOT

er Getvinnanteile auf die Stammaktien | de zur Beendigung h endarlehen s 325 000! Schwäbische Treuhand- Aktien gesellschast. Donau=-Dampfschisfahrts

Gattung A Nr. 540 bis 576 erfolgt gegen Düsseldorf, den 14. Juni 1937. Generalversammlung hinterlegen. 8 Wahlungen von Kunden ; 30/70 Uttien Uschaft, G and.

Í i ree / s gesellschaft. i L e Toi E : . Theurer, Wirtschaftsprüfer. a, Dr. Bühler, Wirtschaftsprüfer.

Vorlage des Gewinnanteilscheines Nr. 33 Price, Waterhouse & Eo, Wirtschaftsprüfungs ; Nom. RM 100,— gewähren eine | Verlin/Wriezen, den-4. August Findlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen 84 707/94 Pa Es , S L N Nd U Ñ

bei der Gesellshaftsfasse in Berlin- Herr Vankier Hans {rnhold, Berlin, L aus vem e E lividi. Stimme. S aremán n, Liquidator. vindlichkeiten gegenüber Konzerngesellshaften . . . .. 0 : 34 375/75 | A enera OaT Ian ug genaue die E E Verwaltung. Demnach Goörgu. GiedL

Wilimnersvorf, Mellenburgische | Herr Dr. Gert Bahr, Berlin, twourde zum Mitglied de l 8 Aktien, ital Verlin-Stegliß, den 17. Juli 1937.| Der Anfsichtsrat besteht jeyt ausFbindlichkeiten gegenüber Banken. « „ee 192 003/94 | Wird das Grundkapital von 000,— auf 2 160 000,— herabgeseßt, zun 3

Straße 57. Die Generalversammlung vom 10, Zuli 1937 beschloß, auf da ienkapital | Der Vorstand. Graebe. Kuhn. ulius Gerson, Verlin-Dalie der Rechnunasabarenzuna dienen . As 3115 | Zweck der Rückzahlung von RM 252 000,— an die Aktionäre. Ueber Form und Zeit f C z von Herren J son, chnungsabgrenzung dienen . « « « - N 1 516118 : i:

Bexlin, den 8, Juli 1937, für das Geschäftsjahr 1936 8% Dividende zur Verteilung zu bringen. Hier Martin Gerson, Berlin-Dahlem, P i der Rückzahlung wird weitere Veröffentlichung erfolgen.

Der Vorstand, fommen zur Au3zahlung an die Aktionäre 6%, während 2% abzüglich Kapitalertrag- | Kühnlein, Berlin, A i î 989 254/48 Vereinigte Pinsel-Fabriken. Noack, Kabiy. steuer an den Auleihestock abgeführt werden. 1

. . . . . o * . . . . . . «0 . . . * . . . *