1937 / 161 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 16 Jul 1937 18:00:01 GMT) scan diff

p

eis & Co., Essen: Die Gesellschaft ist Ge elóst. Die Firma ist el 9

Zu Nr. 4187, betr. “die Firma Han- delsgesellschaft Merkur Paul & Horst- mann Textilwaren-Vertrieb, Essen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Yentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 161 vom 16, Juli 1937. S. 2 Zeutralhandelsregisterbeilage zum Neichs:

und Staatsanzeiger Nr. 161 vom 16. Juli 1937. &. 3

[25354]

Dresden betriebene Handelsgeschäft m; m23.6.

der Firma im Wege der Umtwwandluy dieser Gesellshaft gemäß dem Gese vom 5. Juli 1934 erworben. Proku ist erteilt dem Kaufmann Ludwig Mz; länder in Dresden.

Die Firma der Gesellshaft mit be- ant Haftung ist dadur erloschen. 8. auf Blatt 11405 die Kommandit- gesellschaft in Firma Schaarschmidt «& Co. in Chemniy. Die Gesellschaft ist hervorgegangen aus der durch Ge-

alo, SE g Berl retung der Gesellschaft si sellshafter Kurt | Ramelow und H zwar jeder einzeln

tragung des Umwandlungsbeschlusses in as Handelsregister zu diesem Zivecke melden, ist Sicherheit zu leisten, joweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Amtsgericht Bremen.

in. Zur Ver- nd nur die Ge- Ramelow, Wilhelm ans Ramelow, und

; ermächtigt. Walter Falk, Berlin, hat Prokura. Die offene

——_

Diez. E Handelsregistereintragungen vo 1937: 1. Bei H.-R. B 50 (Lahn l G. m. b. H., Fachingen): Durch Beschluß der Generalversammlung vom 11. Mai

Gesellschast mit beschränkter Haf- nen Nr. 47 636 Jris-Licht Gesell- schast mit beschränkter Haftung. Berlin, den 9. Fuli 1937. Amtsgericht Berlin. Abt. 564.

Uebertragung ihres Vermögens i eine offene Handelsgesellschaft unler der Firma _Übersee Speditions-Ge- sellschaft Michaelis & Nivschke mit dem Siß in Hamburg umgewandelt.

friedigung verlangen können.

Hamburger Elbe-Schiffswer}ft Af- font Is, Mit Generalver-

ungsbeshluß v 1 Funi

1937 hat si V Ge Zu

pesche Siegfried Riefler ist auss Amtsgericht Kempten (Register ericht den 8. Juli 1997 gert),

Die Firma d

ernburg. E [25346] Man das Handelsregister ist eingetra- en worden: S G Abt. A Nr. 1548 am 8. 7. 1937 die Firma „Capitol-Lichtspiele Ottomar Tschakert““ in Bernburg und als_Jn- haber der Lichtspieltheaterbesiver Dtto- mar Tschakert daselbst. Dem Rudolf Tschakert in Bernburg ist Prokura er- teilt. Als nicht eingetragen wird be- kanntgemaht: Geschäftszweig 11k der Betrieb eines Lichtspieltheaters. Abt. A Nr. 750 am 5. 7. 1937 bei der Firma der offenen Handelsgesellschast „Louis Valzer““ in Bernbuvg: Die Gesellschaft ist aufgelojt; der bisherige Gesellshaster Otto Böttcher führt das Ge\chäst unter s O Firma ls Einzelkaufmann sort. E 2 Abt. B Nr. 139 am 24, 6. 1937 bei der Gesellshaft mit beshränkter Ha|- tung in Firma „L. Keßler «& Sohn, G. m. b. H.“ in Bernburg: Durch Be- schluß der außerordentlichen Universal- gesellshafsterverammlung vom 8. „Junt 1937 ist auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 19314 éine ossene Handelsgesell- haft unter der Firma „V. Keßler & Sohn“ errichtet und das Vermögen der Gesellschaft mit beschränkter Haftung auf die offene Handelsgesellshast über- ‘agen, I n Abt. A Nr. 1554 am -24, 6. 1937 die offene Haudelégefellschaft in Firma „L. Keßler & Sohu““ mit dem Siß in Bernburg. Persönlich haftende Ge- sellshafter jind die Witwen Martha Keßler geb. Schmidtborn und Hertha Keßler geb. Schmidtborn, beide in Bernburg. Die Gesellschaft hat am 24. 6. 1937 begonnen. Die Gesell- schafter Martha und Hertha Keßler sind nux gemeinsam vertretungsberech- igt. A “Viót. B Nr. 180 am 24. 6. 1937 bei der Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Firma „Handelsgesellschaft der Metailwerke L. Keßler «& Sohn, G. m. b, H.“ mit dem Siß in Bern- burg: Duxch Beschluß der außerordent- lichen Universalgejellshafterverjamm- lung vom 8. Juni 1937 ist auf Grund des Gesezes vom 5. Juli 1924 eine offene Handelsgesellsha# unter der Firma „Handelsgesellshäft der Metall- werke L. Keßler & Sohn“ errichtet und das Vermögen der Gesellschaft mit _be- schränkter Dees 48 die offene Han- [8gesellshaft übertragen. N “t L Nr. 1555 am 24. 6. 1937 die offene Handelsgejell/haft: tin Flrma „Handelsgesellschaft der Metall werfe L. Keßler & Sohn“ mit dem Sib îín Bernburg. Persönlich haftende Gesellshafter sind die Witwen Martha Keßler geb. Schmidtborn und Hertha Keßler geb. Schmidtborn, beide in Bernburg. Die Gesellschaft hat am 24. 6. 1937 begonnen. Die Gesellschaf- ter Martha und Hertha Keßler sind nur gemeinsam vertretungêberechtigt. Amtsgeriht Bernburg, 10, Juli 1937.

RBiscliofsburg. ls i [25347] Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 193 die Firma Max Garde in Bischofsbuxg und äls ihr Jnhaber der Kaufmann Max Garde in Bischofs- burg éingetragen. S Bischofsburg, den 10. Fuli 1937.

Chemnitz.

worden:

Chemuißer h schaft mit beschränkter Ha Chemniß: Gesellschafter 1937 unter j ( durch Uebertragung thres Vermögens in eine Kommanditgesellshaft in Firma Chemnißgßer Ernst i hemnig - wandelt worden, die gleichzeitig in das

Q

_—

schränkter Haftung ist

delège] Chemniß.

[25575] Ju das Handelsregister ist eingetragen

Am 8. Fuli 1937. :

Blatt 7393, betr. die Firma Kohlenhandels-Gesell- ftung in Die Gesellschaft is durch beshluß vom 10. Juni Ausschluß der Liquidation

1. auf

Kohlenhandelsgesellschaft Schüßler in Chemniß umge- zandelsregister eingetragen worden ist B 114103 des Handelsregisters, Ge- seß vom 5. Juli 1 l\Gast I E Di i der Gesellscha be- E tee Q ParO euge 9 auf Blatt 11 403 die Kommandil- gefellichaft Chemnißer Kohlenhan- elsgesellshaft Ernst Schüßler in Die Gesellschaft is hervor- G: besluß vom 10. Junt 1937 1n etne S cldltaeteeit umgewandelten Gesellschast mit beshränktes Hastung in Firma Chemniger Kohlenhandels-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Chemniß (bisher Blatt 7393 des Han- delsregisters, Geseß vom 5. Juli 1934, RGBl. 1 S. 569). Gesellschafter der neuen Kommanditgesellschast sind der Kaufmuan Ernst Schüßler in Chemniß als persönlich haftender Gesellschafter und ein Kommanditist. Die Umwandlung ist erfolgt auf Grund der Bilanz vom 31. März 1937. ‘(Gegenstand des Unter- nehmens ist der Groß- und Kleinhandel mit sämtlichen Brennmaterialien. Ge- schäftslofal: Uferstraße E 3. auf Blatt 10 757, betr. die Firma Gebrüder Herrmuth, Geha_- Hut- fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Chemniß: Die Gesellschaft ist durch Gesellschafterbeschluß vom 99 Juni 1937 unter Ausschluß der Liquidation durch Uebertragung ihres Vermögens in eine Kommanditgesell- haft in Firma Gebrüder Herrmuth Geha Hutfabrik Kommanditgesellschaft in Chemniy umgewandelt worden, die gleichzeitig in das Handelsregister ein- getragen worden ist (Blatt 11404 des Handelsregisters, Geseß vom 5. Juli 1934, RGBl. I S. 569). Die Firma der Gelentgait S beschränkter Haftung ist urcch erloschen. i j Ves af Blatt 11 404 die Kommandit- gesellschaft Gebrüder Herrmuth Geha Hutfabrik Kommanditgesellschaft in Chemniy. Die Gesellschaft ist hervor- gegangen aus der dur Gesellschafter- beschluß vom 29, Juni -1937 in eine Kommanditgesellschaft umgewandelten Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma Gebrüder Herrmuth, Geha Hut- fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Chemniv (bisher. Baltt 10 757 des Handelsregisters, Geseß vom 5. „FUäl 1934, RGBl. 1 S. 569). Gesellschafter der neuen Kommanditgesellschast sind der Fabrikant Johannes Otto Schubert in Dresden als persönlich haftender Gesellshafter und ein Kommanditist. Die Umwandlung ist erfolgt auf Grund der Bilanz vom 31. Mai 1937. (Gegen- stand ‘des Unternehmens ist der Betrieb einer Damenhutfabrik und der Vertrieb von Damenhüten aller Art. Geschäfts- lokal: Dresdner Straße 10.)

gegangen aus der durch

straße

ellshafterbeschluß vom 22. Juni 1987 ag Kommanditgesellschaft umge- wandelten Schaarshmidt & Co. Gesell- haft mit beschränkter Haftung in Chemniß (bishex Blatt 10 529 des Han- delsregisters). Gesellschafter der neuen Kommanditgesellschaft sind: Kaufmann Albert Schhaarschmidt in Chemuig als persönlih haftender Gesellshafter und eine Kommanditistin. Die Umwand- lung ist erfolgt auf Grund der Bilanz vom 1. Zuli 1937. Gegenstand des Un- ternehmens ist der Großhandel in Obst, Gemüse und Südfrüchten sowie Handel mit Lebensmitteln aller Art im Jn- und im Ausland. Geschäftslokal: Hedwig- 8. : -

9, auf Blatt 10 849, betr. die Firma Nibaed Weber « Söhne Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung 1n Chemniß: Das Vermögen der Gesell- schaft ist auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 durch Beschluß vom 29. Juni 1937 des alleinigen Geseil- schafters Paul Alexander Weber ‘in Chemniy unter Ausschluß der Liqui- dation auf dessen bisher hon daneben bestehendes Geschäft in Firma Richard Weber in Chemniy (Blatt 6654 des Handelsregisters) übertragen worden. Die Uebertragung ist erfolgt auf Grund der Bilanz vom 31. Mai 1937. Die Firma der Gesellschaft mit beshränkter Haftung ist dadurch erloschen.

Lu den Eintragungen unter Nr. 1, 3, 5, 7 und 9 wird als im Handelsregister niht eingetragen öffentlich bekännt- gemacht: Den Gläubigern der Gesell- schaften, die sih binnen ses Monaten nah der Bekanntmachung der Eintra- gung des Umtvandlungsbeschlusses“ in das Handelsregister zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können (S 6 des Gesebßes vom 5. Juli 1934 RGBl. 1

S. 569).

A

Amtsgericht Chemniß.

el, O. S. [25350] En S ister ist n das hiesige Handelsregt e in Abteilung À Nr. 80 bet der irma Julius Ksinsik Nachfolger Luzie Vi in E O/S. folgendes ein- etragen worden: ; s Die Firma lautet jeut: Paul Teich Julius Ksinsik's Nachfolger in Cosel B S. Alleiniger Fnhaber ist der Kauf- mann Paul Teich in Cosel O/S. Cosel O/S., den 7. Juli 1937, Das Amtsgericht. osel, O. S, {25351] 7 | Bekanntmachung. K Jn das hiesige Handelsregister “ist heute in Abteilung A er r. 322 olgendes eingetragen ivorden: Â / Gebrüder PDrost Möbel-Haus in Cosel O. S. Persönlih haftende Geseéll- shafter: Kaufmann Hans Drost ‘in Cosel O.S., Kaufmann Karl-Héinz Drost in Cosel O. S. Offene Handels- esellshaft. Die Gesellshaft hat üm 10. Dezember 1936 begonnen. Zur Ver- tretung ae el g jeder Gesell- after für sich berechtigt. ( I O. S., den 7. Juli 1937. Amtsgericht.

litzsech,. [25352] De unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 289 die offene Handels-

1937 ist die Umwandlung der Gesell- haft n eine offene Da S E aheta, mit der Firma: „Lahnsahrt-Schiffahrts- und Handels a «xFnha er Hans und Walter Éifert zu Fachingen“ dur Uebertragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liquidation auf die offene L O NNO S Ge- sey vom 5. 7. 1934 beschlossen worden. Die Firma ist erloschen.

2. Neueintragung unter H.-R. A 154: Die Firma Lahnfahrt-Schi fahrts- und Handelsgesellschaft, Jnhaber Hans und Walter Eifert zu Fachingen (Lahn), offene SandèlsgelellsGa, begonnen am 23. 6. 37. Gesellshafster sind Kauf- mann Hans Eifert und Kaufmann Walter Eifert, beide in Diez. Amtsgericht Diez. Dorsten. [25355]

Bekanntmachung. : Jn unser Handelsregister A Seite 144 ist bei der Firma Friy Krietemeyer senior folgendes eingetra en: Fnhaber ist der Kaufmann Heinrich Krietemeyer in Dorsten, Kirchhellener Allee, Dorsten, den 9. Fuli 1937.

Das Amtsgericht.

Dresden, j S [25256] Jn das Pte regen ist heute eiu- etragen worden: :

9 1: auf Blatt 12 854, betr. die Gesell- haft Graphishe Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden: Gesamtprokura ist erteilt dem Kauf- mann Alfred Bretschneider in Dresden. Er ist berechtigt, die Gesellschaft mit einem anderen Prokuristen zu ver- treten. j

9. auf Blatt 23 615, betr. die Geleu- haft Bau- und Grundverkehr Gesell- haft mit beschränkter Fans in Dresden: Zum Geschäftsführer ist be- stellt der Kaufmann Dr. jur. Karl El- ling in Dresden; :

3. auf Blatt 6778, betr. die offene Handelsgesellschaft Dresdner Stadt- frachterei M. Winkler in Dresden: Der Ingenieur Oskar Max Pfüve in Dres- den ist als persönlih haftender Gesell- hafter in das Handelsgeschäft einge- treten; i

4. auf Blatt 12 883, betr. die offene Handelsgesellshaft Dresdner Schürzen- u. Kleider-Fabrik Hopf & Feilgenhauer in. Dresden: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Ernst Paul Neubert „in Dresden; p i

5. auf Blatt 14 928, betr. die Kom-s- |, manditgesellschaft Händel & Reibisch in Dresden: Gesamtprokura ist erteilt dem Kaufmann Kurt Böhmig in Dresden. Er ist berechtigt, die Gesellschaft gemein- sam mit einem anderen Prokuristen zu vertreten; j : ;

6. auf Blatt 24 017: die Firma Jug. Ernst Hüttmann in Dresden. Der Diplomkaufmann Gerhard Hüttmann 11 Dresden isst Junhaber. Er hat das Handelsgeschäft von dem FJFngeniéeur Ernst Hüttmann in Dresden, der es bisher unter nicht eingetragener Firma betrieben hat, im Erbgange erworben (Spezialerzeugung von und Handel mit Röntgen-Diathermie- und elektro-med, Bedarfsartikeln, Zwickauer Str. 32);

7. auf Blatt 24018: Die Firma Damenmäntel am Postplay Carl Ebel in Dresden. Der Kaufmann Carl Al- bert Hermann Ebel in Dresden is Fn-

Drossecn.

bei „Nr. 101, ( Drossen, Offene Handels

e berige Gesellshafter Kurt Knospe j

Dülken,

wurde bei der Firma Ecowerk G. y b, H, Dülken folgendes eingetragen:

lung vom 26, Juni 1937 ist das YVey mögen gemäß Geseß vom 5. Juli 19 auf den alleinigen Gesellschaster Vis helm Pfahl, Fabrikbesißer in Dülke übergegangen.

6 Monaten nah der Bekanntmachu zu diesem Zwecke melden, ist Sicherhe zu leisten, joweit sie nit. Befriedigu verlangen können.

‘deren ‘Jnhaber der Kaufmann HermckFigen Gesell

- Amtsgericht Dresden, am 10. 7, 193

unter der

shaft unter der anditgesellshaft, Essen.

25959

Jn unser Hanbelaregter Abt! A ¡W Komm Firma Oskar Knospd

gesellschaft, pu

en: Der bi

Peter Rütt, Käthe Essen. Die Gese 1937 begonnen. tist vorhanden. Unter Nr. 6015 die Firma Gusta Pieper, Baumaterialienhandlung, Ef mit Zweigniederlassung in Wanne, als deren JFnhaber Kaufmann Gu Pieper in Essen. Der Si hast war früher Gelsenkirchen. Amtsgericht Essen.

geb. Frehsberge

ndes eingetragen wor [llschaft hat am 10. Fu

alleiniger Jnhaber d irma, N Gesellschaft ist aufgelöst. Drossen, den 8. Juli 1937.

Das Amtsgericht.

der F

un sta [2533

Jn das Handelsregister B Nr. 14

Fssen. „Fn das Han eingetragen am 9, Fuli 1937:

Durch Beschluß der Generalversamm [25364

haft des Steinkohlenbergwerks genbrahm“, Rüttenscheid: mann ist aus dem Gruben

Den Gläubigern, die sich binn geschieden.

sn Söhne „Edox Schuh“ mit beschränkter Haftung, Es besellshafterbeschluß vom 5. it gemäß dem Geseß vom 5. Juli 1934 die Gesellschaft in der Weise umgewan- Mbelt, daß ihr Vermögen unter Aus- shluß der Liquidation auf die leich- M citig errichtete Kommanditgesellschaft inter der Firma F. Samson Söhne, (dox-Schuh, Kommanditgesellschaft mit dem Siß in Essen übertragen ist. Die Firma der Gesellschaft mit beshränkter vastung 1]t damit erloshen. Vgl, Nr. 6013 der Abt. A des Hand.-Reg. eiter wird als nicht eingetragen ver- fentlicht: Nach § 6 des Geseßes vom ; , 9 7, Wh Zuli 1934 ist den Gläubigern der Ge- heute bei der Firma Hainstein-AktiMulcchaft, die sich binnen 6 Monaten gesellschaft in Eisenach eingeträFuch dieser Bekanntmachung zu diesem worden: j gvecke melden, Sicherheit zu leisten, so- Der Geheime Regierungsrat u. Weit sie nicht Befriedigung verlangen nisterialrat a. D. Dr. Gelpke innen. Die Gläubiger iverden auf a l iebe, Tod aus dem V1 ieses G hingewiesen. tand ausgeschieden ou Nv. 1966, betr. die Firma O. §. Eisenach, den 6. Juli 1937. Möller & Co., Gesellschaft e: g: Amtsgericht. ränkter Haftung, Essen: Durch Ge- t ———_ „Flhafterbeshluß vom 29. Juni 1937 Esechwege. : [252 gemäß dem Geseß vom 5. Zuli 1934 «Fn däs Hándelsregister ‘A 1st Fie Gesellshaft in der Weise umge- 5. Juli 1937 unter Nx. 403 die Firsandelt, daß ihr Vermögen unter Aus- Hermann Refzeh, . Eschwege, uüd Fluß der Liquidation auf den allei- E schafter unter der Firma r_& Eo. in Essen über-

Dülken, den 12. Fuli 1937. : Amtsgericht. Dülken, 208 Fn das Handelsvegister A Nr. 6 eute die Firma „Ecowerk Wilhel fahl Dülken“ und als deren Jnhab der Fabrikbesier Wilhelm Pfahl Dülken, ‘eingetragen worden. Dülken,, den 12. Juli 1937.

Amtsgericht.

D) 76

Eisenach, i: [256 Jn das Handelsregister B Nr. 9

Reckzeh in Eschwege eingeträgen 1. H. Mölle k: R Frl. Erna Reckzeh in Magen ist. Die Firma der Gesell- wege ist roruea erteilt... Most mit beshränkter Haftung ist damit “Das - Antsgericht, Abt. 2, EschiveFloshen. “Vgl. Nr. 6011 der Abt. A O S / etragen veröffentli wird als nicht Se L [2 ugetragen veröffentliht: Nach § 6 des gn das Handelsregister Abt, 4ffF/eves vom 5. Zuli 1934 ist den Gläu- eingetragen: : ern der Gesellschaft, die sich binnen Am 9. Juli 1937: z Zu Nr. 340, betr. die Firma GesF.

Monaten nah diesex Bekanntmachun h Quase melden, Sicherheit L

Ie B u Altenessen; Die Géllen, soweit sie nit Befriedi un N it Afgelöst. as. Firma Ftlangen können. Die Gläubiger wer Loe n o H 1 auf dieses Recht hingewiesen.

Zu Nr. 2200, betr, die Firma Fr. Nr. 2260, betr. die Firma Gelsen- Wilter Kärsten, Essen: Die Fir „hener Bergwerks-Aktien-Gesellschaft, otba | j N Die Prokurà des Abteilungs-

Zu Nt. 6550, betr, die Firma Mltors Hermann Lonke in Dortmund helm Damrosh, Essên: Der Chef erloshen. Den Abteilungsleitern Wilhelm Damrosth, Luise geb. mann Dehnen in Dortmund, Essen, ist Prokura. erteilt. Dem Y i Walter Niemann in Essen und Peterseu in Essen-Kray ist Pros! Ning in Essen ist Prokura in der erteilt derart, daß’ er in Gemeins ffe erteilt worden, daß jeder die Ge- mit einem anderen Prokuristen hast gemeinsam mit einem Vor- teetungsberectigl ist wsmitglied oder mit einem anderen

U

Unter ‘Nx. 6014 die Kommanditgesell- Firma Rütt. & Co., 1 Persön- lich haftender Gesellschafter ist Ehefrau

Es ist ein Kommandi- sen,

ß der Gejell-

delsregister Abt, B is

Zu Nr. 89, betr. die Firma Gewerk-

„Lan- Alfrèd Huff- vorstand aus-

Zu Nr. 341, betr. die Firma F. Sam- Gesellschaft jen: Durch guli 1937

Anschlags-Säulen-Gesellschaft

Rathaus-Buchhandlung Adolf Busch

Handelsgesell\ aft hat ihren Siy in Berlin, die Zweigniederlassung in Gold- berg in Mecklenburg.

Amtsgericht Goldberg (Medckl.).

Gotha. [25370] Wir haben heute bei der Firma Blödner & Viershrodt, Gummiwaren- fabrik und Hanfshiauchweberei Aktien- gesellshaft in Gotha, eingetragen: Dem Kaufmann ind Handlungsbevollmäch- tigten Ernst Baumgarten in Gotha ist Prokura erteilt, und zwar dergestalt, daß er berechtigt ist, für die Firma rechtsverbindlich zu zeichnen, aber nur gemeinsam mit einem Vorstandsmit- glied, Prokuristen oder Handlungs- bevollmächtigten. Gotha, den 9. Juli 1937. Amtsgericht. Gummersbach. [25371] In das Handelsregister A Nr. 294 ift heute bei der Firma „Erwin Kirchhoff in Dieringhausen“ folgendes einge- tragen worden: Die Firma ist erloschen. Gummersbach, den 2. Juli 1937, Das Amtsgericht.

Es

r, li & Ni

leisten

._ gung

v Übersee

d

ter: v

Nibßsh

| Wohln

loschen

Ernst

MWamburg, [25609] Handel®sregistereiutragungen. 10. Fuli 1937. Moriz Bachmann «& Co. Jn das Geschäft ist Friy Roeber, Kaufmann, in Berlin, als Gesellschafter einge- treten. Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1937 begonnen. Johannes Jck. Aus der Kommandit- gesellschaft sind zwei Kommanditisten ausgeschieden. Johannes Busekist. Das Geschäft ist von den Kaufleuten Emil Nikolaus Wilhelm Helmers und Heinrich Mojen, beide in Hamburg, übernom- men. Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Fanuar 1937 begonnen. Beide Gesellshafter sind nur gemein- sam zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Anschlags-Säulen-Gesellschaft. Mit A L vom Hesellschaft

24, Juni 1937 hat sich die

gemäß Umwandlungsgeseß vom 5. Juli 934 durh Uebertragung ihres Ver- mögens in eine Kommanditgesellschaft unter der Firma Anschlags-Säulen- Gesellschaft Dr. Wiethorn & Co, mit dem Siß in Hamburg umgewandelt. Die Firma der umgewandelien Ge- sellshaft ist erloschen. Es wird darauf hingewiesen, daß den Gläubigern der Gesellschaft, die si binnen sechs Monaten nach dieser Bekanntmachung bei der Firma An- \hlags-Säulen-Gesellshaft Dr. Wiet- n & Co. melden, Sicherheit zu eisten ist, soweit sie niht Befriedi- gung verlangen können.

Hubert lassung. aufgeho

schaft, Stelle 4. Zuli

1. Okto {luß d 4. Mai \haftsve

Sermann

burg.

d \chaft.

1937 dur zeitig ist

in Gesellscha getreten. Orenstein schaft.

kura ist

Dr. Wiethorn « Co. Persönlich haften- der Gesellschafter: Dr. Wilhelm Wiet- horn, Kaufmann, in Hamburg. Die Kommanditgesellschaft hat am 10. Juli 1937 begonnen; sie hat einen Kom- manditisten.

tretenden.

kuren W. erloschen.

jr. Jnhaber ist jeßt Karl Max Caesar Ms Yinen

Ehlers, Kaufmann, in Hamburg. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Ver- bindlihkeiten und Forderungen des früheren Jnhabers sind nicht über- nommen.

lieb ist ges

ist erloschen.

den Gläubi Ls binnen

ekanntmachung bei de see Speditions-Gesellschaft

Michaelis «& Nitschke,

Kaufleute in H Handelsgesellscha 1937 begonnen. Erich Torkuhl « Co.

Heinrih F. Brinckmaun. F. Wohlmann erteilte Prokura ist ex- loschen.

Ernft W.

Kaufmann, in Hamburg. Glasurit-Werke Aktien-Gesellschaft helm Krüger, Kauf bei Münster i. W standsmitglied bestellt.

Kühltran des Gesells

Aenderungen tritt

Willy Kuhlen, Kau 1 Die im Geschäftsbetriebe be- ründeten Verbindlichkeiten und For- erungen des früheren Fnhabers sind niht Übernommen.

Velger & Thiem Komman

persönlich haftende Gesellshafter Kom- missionsrat C. H. Belger am 10. Juni

ger, geb. Freiin von Gumppenberg, Hamburg, als persönlih haftende

Er vertritt die Ges meinschaft mit einem anderen Pro- kuristen und, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, auch in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitgliede, ordentlichen wie stellver-

mann ist erloschen. Felix E. M. Landsberger. Die Pro- Jordan Huber. Prokura ist erteilt an Wilhelm Anton Stefan Huber.

sellschaft mit beschränkter Haftung. Der Geschäftsführer J. F. C

Wilhelm F. H. Kröger Kommandit- gesellschaft. Persönlich haftender Ge-

er Gesellschaft m. b H Umwandlungs

O. / eseß vo 1934 und Dua gi Lino dur Uebertrag in eine Gesells Rechts, bestehend aus Albre land, Kaufmann, in B Hißler, Werftbesiver, in Großflottbek, Marinebaurat Otto Ahsbahs, in bek, Albert Petersse Altona-Othmarschen Rechtsanwalt und Not Claus Bolten, Kaufm bei Starnberg, Frau in Hamburg, umgewandelt. Firma ist erloschen.

Es wird darau den Gläubigern Lo binnen sechs Mo

ekanntmachung b Gesellschaft des melden, Sicherheit weit sie niht Befri können.

Gust. Geber. Î haft ist auf niht statt.

Aktiven Ausna Handel

J wird darauf hingewiesen, da 6 der Gesellschaft, vie echs Monaten nach dieser r Firma Über- t Michaelis Sicherheit zu tiht Befriedi-

Gesellschaft Gesellschaf- Eberhardt

V

bshke melden,

ist, soweit sie 1

verlangen können Speditions -

a. Altona-Großflo n, Kaufmann,

Friedrich Oscar ke und Emil Peter Michaelis,

amburg. Die offene st hat am 10. Juli

Die an F.

tann erteilte Prokura ist er-

naten nach dies Die an

Schwerdtfeger.

Inhaber: Wulf Theodor Sw i

evdtfeger,

M. - Winkelmaun, é Wolfgang Wil- mant, in Hiltrup,

estf., ist zum Vor-

Das Geschäft und Passiven, hme der Ansprüche sgesellschaft

ist m der offene gegen Louis un «&« Kümpel, (Zweignieder- L Die Zweigniederlassung ist en.

__ 12. Fuli 1937. sit - Verkehrs - Aktiengesell-

(Zweigniederlassung.) An schaftsvertrages vom mit seinen mehrfachen mit Wirkung vom ber 1937 ab der durch Be- er Generalversammlung vom

1937 festgestellte neue Gesell- rtrag.

Stamer.

Reichsmark

1 hinausgehenden flihtungen /

gegenüber den

Gretchen Geber und mit der Fortführung der Fir1 „Geschwi del Ges tung“ übernommen worden. führt das Geschäft unter der „Gust. \chränkter Haftung“ fort. Geschwister Geber

na von de

99 : 1922 Dies

JFnhaber ist jeßt

j ter Haftung. finann, in Ham-

lia

Da tsvertra lbsaß 1

Zusaß, betre Unternehmens. Die Firma lautet: Gust. Geber Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Gegenstand des Unternehmens ist insbesondere die Fortführung des Geschäftsbetriebes der bisherigen offenen Handelsgesell- schaft „Gust. Geber“. Prokura ist erteilt an Henry Julius Emil Mar- quardt; er ist in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen oder einem niht_- alleinvertretungsberehtigten Geschäftsführer vertretungsberehtigt. Amtsgericht Hamburg. Abteilung 52.

[25372]

ditgesell- Aus der Gesellschaft ist der

ch Tod ausgeschieden. Gleich- Ehefrau Anna-Marie Bel-

fterin in die Gesellschaft ein-

«& Koppel, Aktiengesell- (Zweigniederlassung.) Pro- erteilt an Willy Kleinfeld. ellschaft in Ge-| Wersfeld, Jm Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 69 eingetragen worden: Hufeland- Sanatorium Gesellshaft mit beshränk- ter Haftung, Hersfeld. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb des Hufe- land-Sanatoriums in Wiesbaden, Pau- linenstraße 4. Stammkapital: 38 000 Reichsmark. Geschäftsführer: Dr. Hans Ronge, Oberin Helene Denke, beide in Wiesbaden, Paulinenstraße 4, Dr. med. Steinke, Bad Hersfeld. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 20. November 1931 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft durch mindestens 2 Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Die Geschäfts- führer Dr. Ronge, Oberin Denke und

Die Prokura des E. Barg- Cohen und L. Glaser sind

und Motoren-Vau Ge-

. Christ- torben. H

ch die Gesellshaft gemäß

ührungsverordnungen ung ihres Vermögens chaft des bürgerlichen

t erlin, Theben Altona-

, Dr. Max Raabe, ar, in Altona, ann, in Percha Leonie Siegert, Die

f hingewiesen, daß der Gesellschaft, die

ei der genannten irgerlihen Rechts zu leisten ist, so- edigung verlangen

ie offene Handelsgesell- gelöst. Liquidation findet

jedoch mit

Hans Geber sowie der übex 20 000 Ver- f l Ge- chwistern Anna, Auguste, Elsa und dem Rechte

ster Geber Tabakwarenhan- ellschaft mit beshränkter Haf-

Firma Geber Gesellschaft mit be-

4 Tabakwaren- handel Gesellschaft mit beschräufk- Durch Gesellschafter- vom 1. Fuli 1937 ist dex Ge- trag geändert in den 8 1 (Firma) und 2 durch einen ffend Gegenstand des

Kempten, Allgäu. 25377 Handelsregistereintrag. t Kohler-Werke Gesellshaft mit be- shränkter Haftung in Lindenberg: Ge- [häftsführer Siegfried Riefler ist aus- ens 5 Umtsgeriht Kempten (Registergericht den 8. Juli 1997

uli

ol-

D. tt- in Kempten, Allgäu. [25378] Handelsregistereintrag.

__ Kraft Käse-Werke Gesellschaft mit be- schränkter Hastung, Siß Lindenberg: Geschäftsführer Siegfried Riefler ist ausgeschieden, Amtsgeriht Kempten (Registergericht),

den 8. Juli 1937,

Kempten, Allgäu.

_ Handelsregistereintrag. ._ Lindor-Werke Gesellschaft mit be- shränkter Haftung, Siß Lindenberg: Geschäftsführer Siegfried Riefler 1st ausgeschieden. Amtsgeriht Kempten (Registergericht), den 8. Juli 1937.

er [25379]

it Kempten, Allgäu. [25380] _ Handelsregistereintrag. Meinrad Habisreutinger Jnh. Mein- rad und Anni Habisreutinger Sitz Immenstadt: Firma auf einen Einzel kaufmann übergegangen. Handelsregisterneueintrag. Meinrad Habisreutinger Jnh. Anni Habisreutinger, Siß Jmmenstadt. Fn- haber: Anna Habisveutinger, Kauf- mannswitwe in Fmmenstadt. Gegen- stand des Unternehmens: Handel mit Möbeln, Betten, Wäsche, Haushaltungs- und Reiseartikeln. Amtsgericht Kempten (Registergericht), den 12, Juli 1937,

n d

r

e

Koblenz. [25381] In das hiesige Handelsregister ist folgendes eingetragen worden: Veränderungen: H.-R. A 1608, am 11. Juni 1937, offene Handelsgesellshaft „Steinmann & Co.“ in Koblenz: Dr. phil. Julius Steinmann ist aus der Gesellschaft aus- geschieden. Gleichzeitig ist die Witwe Julius Steinmann, Emma gebovene Käufer, in die Gesellshaft als persön- lich haftende Gesellschafterin eingetreten. Dem Dr. jur. Ernst Biesten in Nieder- lahnstein ist Einzelprokura erteilt. H.-R. A 684, am 22, Juni 1937, „D, G. Prümm“ in Koblenz: Das Ge- [chäft nebst Firma ist durch Erbgang auf die Witwe Erna Albertine Prümm geb. Weigand, Kauffrau in Koblenz, als alleinige Erbin des Nachlasseë| des Kaufmanns Anton Nikolaus Prümm übergegangen. Die Prokura der Ehe- leute ZFohann Gottfried Prümm sowie der Ehefrau Anton Prümm ist er- loschen. Der Magdalene Prümm in Kobleng ist Einzelprokura erteilt. H.-R, A 1449 am 2B. Juni 1937, Kommanditgesellschaft „Kallfelz & Co. Lebensmittelgroßhandlung und Kaffee- großrösterei“ in Koblenz: Die Gesamt- rrotura der Kaufleute Werner Kallfelz und Hermann Schmengler ist erloschen. Dem Kaufmann Hermann Schmengler in Koblenz-Lüßel ist Einzelprokura er-

teilt. H.-R. A 1617, am 23. Juni 1937,

Yimtégeric?. r. 5614, betr. die Firma AMuristen vertreten kann.

Primstéx Tapetengroßhandlung, E Amtsgericht Essen. V Nr 16000 b. t “bie Firma # latz

, betr. di pas | vetisbe ‘Wäschefabrik Willi Weyl, M Fo eoregislen Abt. manditgesellschaft, Essen: Frl r. 539

sellschafter: Wilhelm Friedrich Hein- rich Kröger, Kaufmann, in Hamburg. Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1937 begonnen; sie hat einen Komman- ditisten. Vunker-Oel: Gesellschaft Otto Kamm

5. auf Blatt 10 273, betr. die Firma Otto Scherf Gesellschaft mit be- schränkter Hafbung in Burkhardtsdorf: Die Gesellschaft ist durch Gesellscha fter- beschluß vom 25. Juni 1937 unter Aus- \chluß der Liquidation durch Ueber-

„Kärliher Ton- u. Schamotte-Werke Mannheim u. Co., Kommanditgesell schaft“ in Kärlih: Der persönlich haf tende Gesellshafter Karl Heinrich Mannheim ist infolge Todes aus der Gesellshaft ausgeschieden, Gleichzeitig

aber (Große Zwingerstraße 5);

: 8. d Blatt 19 849, betr. die Gesell- haft Holzbeavbeitungswerkstätten mit beschränkter Haftung in Dresden: Von Amts wegen: Die Gesellschaft wird ge- mäß § 2 des Geseßes vom 9. Oktober

Dr. Steinke sind berechtigt, die Gesell- haft allein zu vertreten. Bekaunt- machungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Hersfeld, den 8. Juki 1937. Amtsgericht.

Hadje Mehrdad. Der Jnhaber Mehr- dad heißt mit Vornamen Hadji. Die Firma lautet Hadji Mehrdad.

Wilhelm Groth. Jn das unter dieser bisher nicht A Firma von Wilhelm Max Theodor Groth, Kauf-

esellshaft Ed. Poenicke & Co. mit dem Sis A t elibid eingetragen worden, Die Gesellschafter sind aumschuler Hugo Einer und Baumschuler Rudolf Baer, beide in Delihsh, Die L

Eraunschweig. [25348] “Jn das Handelsregister ist ein- getragen: a) am 9. Juli 1937 bei der Sirma Gustav Ledderboge in Braun-

[25366] A ist heute

j die Firma Gasthof zur oenidcke

chweig: Neue Jnhaber: Spediteur Her- e Bottermann in Braunschweig und Spediteur Otto Meier in Broißem. Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 13. April 1937. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist hei dem Erwerbe des Geschäfts dur

Hermann Bottermann und Otto Meier ausgeschlossen. b) am 10. Fuli 1937: Die Firma Arnold Heuke. Siß: Braun- {weig. Jnhaber: Kaufmann Arnold Heuke in Braunschweig.

Amtsgeriht Braunschweig. (Nr. 56) Jn das Handelsregil eingetragen am 7. Juli 1937: al Ernst Behrens, Bremen: An Johann Hermaun Diedrih Stubbe in Bremen ist Prokura erteilt. i Bremer Schlüssel Drogerie Georg

Raabe Jnh. Carl Kerchoff, Bremen: Die Firma ist erloschen. le

E : M irma ist erloschen. E e Gleistein & Sohn, Vegesack: Es ist ein Kommanditist ausgeschieden. Kies- und Sandschifsahrt Gesellschast mit beschränkter Haftung, Bremen: Fn der Sea en L vom 29. Juni 1937 i gemäß Geseß vom 5. Juli 1934 und den Durchführungs- verordnungen die Umwandlung dieser Gesellschaft mit beshränktec Haftung durch Uebertragung ihres Vermögens auf den alleinigen Gesellschafter, den Kaufmann Johann Wilhelm Röhrs in Bremen, beschlossen. Die Firma ist erloshen. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Den Gläubigern der Ge-

25349]

Bremen, fer ift

Bremen:

tragung ihres Vermögens in eine RoNnarbitagellsdust in Firma Otto Scherf in Burkhardtsdorf umgewandelt worden, die gleichzeitig in das Handels- register einaetragen worden ist (Blatt 11 402 des Handelsregisters). Die Firma der Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung ist dadur erloschen. i

6. auf Blatt 11 492 die Kommandit- aesellshaft in Firma Otto Scherf in Burkhardtsdorf. Die Gesellschaft ist her- vorgeaangen aus der dur Gesellschaf- terbeschluß vom 25. Juni 1937’ in eine Kommanditgesellschaft umgewandelten esellschaft mit beshränkter Haftung in Firma Otto Scherf in Burkhardtsdorf (biéher Blatt 10273 des Handels- registers). Gesellschafter der neuen Kommanditgesellschaft sind: Nadelfabri- kant Ernst Otto Scherf in Burkhardts- dorf, Betriebsleiter Max Georg Scherf in Zichopau, Betriebsleiter Otto Ru- dolf Scherf in Burkhardtsdorf und eine Kommanditistin. Die Umwandlung ist erfolat auf Grund der Bilanz vom 31. Mai 1937. Gegenstand des Unter- nehmens if die Fabrikation und der Vertrieb von Wirknadeln aller Systeme und verwandter Artikel.

7. auf Blatt 10 529. betr. die 751 Schaarschmidt «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Chem- nit: Das Vermögen der Gesellschaft ist auf

(RGPVl. 1 S. 599) durch Beschluß der Gesellshaftecversammlung vom 22. Juni 1937 unter Aus\hluß der Liquidation auf eine Kommanditgesellschaft in Firma Sthaarshmidt & Co. in Chemniß übertragen worden, die gleichzeitig in das Handelsregister eingetragen worden

Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934

ist durch Umwandlung der Ed. P L Oi beschränkter Haftung in De- lißsh in eine offene Handelsgesellschaft entstanden, die das gesamte Zoe der Ver ges G. m. b. H. einschließlich der Schulden ohne Liquidation mit Wirkung vom Zeitpunkt der Eintragung des Umwandlungsbeschlusses in das Handelsregister übernommen hat. Zur Vertretung ist jeder Gesellschaster allein ermächtigt. Ï R ist heute im Handelsregister Abt. B Nr. 1 bei der Firma Ed. Poe- nicke & Co. G. m. b. H. in Deitls ein- getragen worden: Durh Gesellschafts- vertrag vom 23. Juni 1937 ist die Ge- ellschast in eine offene Handelsgesell- Seit umgewandelt und daher hier ge-

löscht. leiter wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der h mit be- \hränkter Haftung, die sich binnen 6 Monaten nah Bekanntgabe der Ein- tragung der Umwandlung zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen fönnen. (88 6, 14 d, Ges. v. 5. 7. 1934.)

Died den 6. Juli 1937.

Das Amtsgericht.

Deutsech Krone,

unter Nr. 261 die Firma Hedwig eborene Schmidt, Konditoreî

uu aber die den. Ferner ist daselbst eingetragen daß dea ente N Dt. Krone Prokura erteilt ist. Amtsgericht Dt. Krone, 3, Juli 1937,

[25353] Jn unser Handelsregister A ist u E

Deutsch Krone, und als deren nbe Cebtoia Walz geborene chmidt in Dt. Krone eingetragen wor-

alz in

1934 RGBl. 1/914 gelöscht. Amtsgericht Dresden, am 10. 7. 1937.

Dresden. : {25357] _ Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: i 1. auf Blatt 21 426, betr. die Dresd- ner Gold- u. Silber-Scheide-Anstalt Friy & Co., Gesellschaft mit E: ter Haftung in Dresden: Die Gesell- \chafterversammlung vom 28. April 1937 hat die Umwandlung der Gejell- schaft durch Uebertragung ihres Ver- mögens auf eine neu errihtete Kom- manditgesellshaft unter der Firma Dresdner Gold- u. Silber-Scyeide-an- stalt Friy & Co. mit dem Sive in Dresden unter Ausschluß der Liquida- tion gemäß dem Geseve vom 5. Juli 1934 über die Umwandlung von Ka- pitalgesellschaften beschlossen. Als nicht eingetragen wird bekanntgegeben: Den Gläubigern der Gesellschast, die sih binnen sechs Monaten nah der BDe- kanntmachung der Eintragung des Um- wandlungsbesdlusses in das Pee register zu diesem Zwecke bei der Ge- sellshaft melden, is Sicherheit zu leisten, lo sie nicht Befriedigung langen können; Wr Blatt 24019: Von Amts wegen: die Kommanditgesellschaft Dresd- ner Gold- u, Silber-Scheide-Anstalt riß & Co. in Dresden. Gesellschafter ind der Kaufmann Heinri dolf rig in Dresden als persönlich haften- der Gesellschafter und oine Kommandi- tistin. Die Gesellschaft Bai am 10, Fuli 1937 begonnen. ie hat das bisher unter der Firma Dresdner Gold- und Silber-Scheide-Anstalt Friy & Co., Ge-

,

lshlucht Emil Raddaß mit Sig i 19 und als deren Jnhaberx der Gast: sesivzer Emil Raddat in Glaß ein- tagen worden.

Amtsgericht Gla, 8. 5. 1937.

logau, 25367 in Handelsre lf bei Firma „Nie

Emmy Seelig, Leo Wöhrmann, F Pauly: sämtlih zu Essen, ‘ist N Gesamtprokura erteilt, u jeder kurist befugt ist, gemein]caftlid einem andere Nrtueitten die O9 haft zu vertreten. A | Unter Nr. 6011, die F O. H. Müller & Co., Essen, un deren “Jnhaber Fräulein Ellen Fn b. Hin G Essen. Auf Grund Gesey vom 5. l. M eina, N L durch Umwandlung. aus derx unter Wtingsb: gen worden: ; B 1966 eingetragenen Firma © E efugnis des Horst Kausche ist Möller & Co., G. m. b. H., Essen F - Die Firma ist erloschen. Vandén “Ee gericht Glogau, den 9. Juni 1937. Unter Nr. 6012 me Ain A an Et C und E deren Fuh P 0 Handelsregister Abt. Kaufmann Wilhelm Topf, Essen, M pastenfabrik 821 Grund Geseg vom 5. 7. 1934 dur Wihber i wandlung aus a u WMlenhove eingetragenen Firma M: Dio Lebensmittelvertrieb G. m. b. H, Wiz entstanden. ; 4 uter Nr. 6013 die Komman haft unter der Firma J. v Söhne Edox-Shuh Komman 4 haft, Essen. Persönlich k aften (libafter ist Kaufmann A Samson, Essen. Die Gesellschaf | 9, Juli begonnen. Es sind zw! manditisten vorhanden. Auf, Geseß vom 5. 7. 1934 durch a4 lung aus s Me son / etragenen Firma „F. dox-Shuh G. m. b. H., Essen

tanden. stan Am 10. Juli 1087:

gister B Nr. 84 ershlesischer Anzeiger logau“ am 28, Mai

Die Ver- M

ck 7

] bei d Fi E ei der Firma Zahnweiß Glogau, Zahnarzt Dr. Dr. Kur n, Glogau, elngetragen ivor- Firma ist erloschen. gericht Glogau, den 12. Juni 1937.

dberg, MeckIb, [25369] ur cesistereintrag vom 12. Buli Yielgniederlassung Gold. Firma Gustav Ramalors N ,7„Flrma lautet jeßt: Gustav plow. Die Zweigniederlassung Erg ist wiedereröffnet als Zweig- ¿ung der offenen Handelögesell - in Firma Gustav Ramelow, Ber- e offene Handels dal ist er wandlung der Gustav Rame- , ‘Lellshaft mit beschränkter Haf- 1218 Berlin, entstanden und hat

i, Fi 19. April 1937 b

Zu Nr. 2777, betr. die Firma pri egonnen. Persôn- C entux und Kom : ftende Gesellschafter sind Witwe Kleinheidt Agen arete Rameloww, geb. Boe, Fou!

r q

i le qu

sellschaft, die sich binnen 6 Monaten

nah der Bekanntmachung der Ein-

ist (Blatt 11 405 des Handelsregisters).

sellschaft mit beshränkter Haftung, in

manditgesellshaft ist eine Komman- ditistin am 16. Mai 1937 durch Tod ausgeschieden.

Joh.-Ant. Schröder & Co. schafter: Schröder und Johann Friedrich Dith- mar Schröder, Kaufleute, in Ham- burg. Die offene Handelsgesellschaft hat am 8. Juli 1937 begonnen.

„Alfter““ beschräukter Hastung. Mit Beschluß vom 15. Juni 1937 hat \sih die Ge- sells haft gemäß Umwandlungsgeseb vom 5. Fuli 1934 und Durchfüh-

nigen Gesellschafter Einar Fossum, Fabrikant, in Oslo (Norwegen), um- gewandelt.

e Gläubigern der Gesellschaft, die i

Gesellshafter melden, Sicherheit zu

übersee Speditions-Gesellschast mit beschränkter Haftung. Mit Gesell- [BaNeubelGluß hat si die wandlungsgeses vom 5. Juli 1934

mit b mann, in Hamburg, e Ge- : EIO

chäft ist Gustav Berthold Max Hein- rich Groth, Kaufmann, in Hamburg, als Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Oktober 1918 begonnen. Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Jnhaber ist der bisherige Gesellshafter Gustav Berthold Max Heinrih Groth. Kintel «& Lauser. Aus der Kom-

1937 hat \

der Firma

Gesellschaft

Gläubigern

Gesell-

Oel August bes

Sicherh niht Be VBunker R: ter Hamburg. hat am 12.

Johann - Anton

Zinshausgesellshaft mit

ungsverovdnungen durch Uebertra- ung ihres Vermögens auf den allei-

Die Firma ist erloschen. lung der Ge Es vird darauf hingewiesen, daß e binnen sechs Monaten nach dieser

ekanntmachung bei dem genannten Lübbert & C

isten ist, soweit sie niht Befriedi- ing verlangen können.

o

S

E andi ih binnen se vom 30. Funi 1937

esellshaft gemäß Um-| Eri

ort, Essen: Die Fi" Import, Exp se! Kurt Ramelow Kaufmann Wi fmann Hans Ra-

naher 3760, betr, die Firma M Ramelow, Kau

und Durhführungsverordnungen durch

heit zu leisten

Gesellschafterbeshluß vom 30. Juni

Umivandlungsgeseß vom dur Uebertragung ihres Vermögens in eine Kommandtitgesellshaft unter

Otto Kamm mit dem Siy in Ham- burg umgewandelt.

Es wird darau

binnen sechs Mo1 kanntmachung bei der Firma Bunkerx sellschaft Otto Kamm melden, eit zu leisten ist, friedigung verlangen können. Persönlid hastendte G ersönli aftender Gesell- hafter: Werner August Richard Wal- Spangenberg, Die Kommanditgesellschaft

hat eine Kommanditistin. ist erteilt an Reinold Tür. Dyderhoff &«& W sellshafst Nieder Durh Generalve vom 14. Mai 1937 ist die Umwand-

Geseßes vom 5. Uebertragung ihres Vermögens au die Hauptgesellschafterin, die Dr. Eri & Co., Kommanditgesellschaft u Berlin, Ee er Aktiengesellschaft ist wird darauf hinagewie

ekanntmachung bei dex Firma Dr. ch Lübbert & Co., Kommanditge- sellshaft zu Berlin, melden, Sicher-

ränkter Haftung. Mit

Hindenburg, O. S. [25373] Jm Yat Leegilter A Nr. 1172 ist heute die offene Handelsgesellschaft Autozubehör Hindenburg, O.S,, niek & Kubißky in Hindenburg, O. eingetragen worden. Persönlih haf tende Gesellschafter sind: 1. Kaufmann : Paul Waniek in Gleiwiß, 2. Raulimann m. b. H. ist erloschen. Hugo Kubißky in Hindenburg, O. S. f hingewiesen, daß den | Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1937 Gesellschaft, die si | begonnen. Zur Vertretung der Gesell- taten nah dieser Be- | schaft sind nur beide Gesellschafter ge- meinsam ermächtigt. Jst ein Prokurist bestellt, so ist jeder Gesellschafter ge- meinsam mit dem Prokuristen zur Ver- tretung berechtigt. Amtsgericht Hindenburg (Oberschl), den 8, Juli 1937,

Ilmenau. [25374]

In das Handelsregister Abt. B unter Nr. 108 haben wir heute bei der Firma „Ascher Maskenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Jlmenau ein- getragen: Die Firma wird von Amts wegen gelöscht.

Jlmenau, den 10. Juli 1937. Amtsgericht. 5Z.

ih die Gesellshaft gemäß

5. Juli 1934 Wa-

O.S,, Bunker Oel Gesellschaft Die Firma der L V

der

0

V soweit sie

Gesellschaft Otto

sp D de

Kaufmann, in Juli 1937 begonnen; sie Prokura

idmann Aktienge- lassung Hamburg. ist rsammlungsbeshluß sellschaft auf Grund des Juli 1934 N

Jüilieh. Bekanntmachung. [25375]

Jn unser Handelsregister A Nr. 256 ist bei der Firma Martin Fink in Jü- lih folgendes eingetragen worden: Die Firma ait den Zusaß: Tabakwaren- Großhandlung.

Julich, den 12, Juli 1967. Amtsgericht.

ch 5. Die Firma erloschen: sen, daß rn der Gesellschaft, die chs Monaten nach dieser

e

Kempten, Allgüu. [25376] Handelsregistereintrag.

get

ist d kant Ernst Mannheim in die Gesell-

vertrag vom 25. Mär Ein Kommanditist i schaft Kommanditistin eingetreten. höhung

shaft mit der wig Kommanditgesellschaft“ mit dem Siß in ihres Ve Liquidati manditgesellschaft Die Firma ist erloshen. Als nicht ein-

er bisherige Kommanditist Fabri-

haft als persönlih haftender Gesell- chafter eingetreten. er Gesellschafts-

1936 ist geändert,

f aus der Gesell- und eine neue Eine Er- Vermögenseinlagen der drei Kommanditisten hat

H.-R, A 1206, am 25. Juni 1937, fene Handelsgesellschaft „Preusser &

auégeschieden

l der isherigen

stattgefunden.

l

Polff“ in Koblenz: Die Firma ist in „Julius Wolff, Tabakwaren-Großhan- del,

N ch.

nbaber Emilie Preusser & Julius olf“ geandert.

H.-R. A 1633, am 30. Juni 1937,

Kommanditgesellschaft „Vereinigte Licht-

iele Volmerg u. Co.“ in Koblenz: ie Herabseßung der Vermögenseinlage r Kommanditistin hat stattgefunden. H.-R. B 176, am 26. Juni 1937, Ge-

werkschaft Concordia“, Koblenz-Lübel: Der stellvertretende Repräsentant Kauf- mann Georg Menningen in Ransbach

_verstorben. H.-R. B 1, am 22, Juni 1937,

"”

Ludwig's Thonwerke, Gesellshaft mit beschränkter Durch 14. Juni 1937 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom

Haftung“ in

l Koblenz: Gesellschafterbeshluß

vom

Juli 1934 in eine Kommanditgesell-

Firma „Thonwerke Lud-

Koblenz durh Uebertragung rmogens unter Auéshluß der on auf die vorgenannte Koms- beschlossen worden.

vagen wird veröffentliht: Den

Be Gesellschaft mit be-

ist, soweit sie niht Be- | shränktex aftung in Lindenberg: Ge-

Gläubigern der Gesellschaft steht es frei,