1937 / 162 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 17 Jul 1937 18:00:01 GMT) scan diff

Zweite Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 162 vom 17. Juli 1937. S. 4 : E 2 D F ritte Beilage

Voden-Verwertungs-Altien Aachener Thermalwasser „Kaiserbrunnen“ A-G, Aachen T L E E A Bn Deutschen NeichLanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger |

| Soll. 2 Vilanz per 31, Dezember 1936. _ Bilanz per 31. Dezember 1936. Löhne und Gehälter « « | 198 : ; i 1, 162 | Verlin, Sonnabend, den 17. Zuli 1937

Soziale Abgaben ¡ [23956]. Attiva. : Aktiva. R | Abschreibungen auf. Anlagen . 633 7

RaMindige Einlage a. Grund- L E: Ä H e E r . . E: D 1 r « c 1A [See SrnntetnGtnnecace. Mien -GeselliQait für Korbiparen- und Kinderwagen -Jndutrie , | in Ambe t in i Generalver- - e [M T: Aktiengesellschasten. | samnlang am. 8. "6, 1937 die Auf- [25547]. ou E O ex 1936. -

Gebäude . . . . 830373,09 Abschreibung «3826, | 108470|—| Gewinn: Vortrag aus 1935 Abschreibung . 441,39 | 29 931 3: B und maschinelle Anlagen: | Gewinn 1936 Anpflanzungen und Verbesse- E "O Oa o e a RE « 13 724,30 j A é i Es s P 143151 | * Abshkeibung « « « « «oq . 28580,64| 11143/66| 1200 Ínventar . . 3146,83 | D) Fuhait E L —— 11 980,85 Haben. i Abschreibung . . 344,69 | 2 802 Sidi u 2 O | Ertrag nach Abzug der Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebs8-

s: Son 7g n L E —— R 4 : . - . . . ide -. . e. . Kasse und Postscheck . . . . | 1226 13 680,85 stoffe . . . 5 1404 : e cll a É mit aufgefordert, ihre Ansprüche bei Grundstü é Verlustvortrag 1935 20 024,19 | Abgang . . « + : 121,— - ‘) Sonstige Erträge . 1! Iectarwerke Aktieng f \{ fé. au i y Zugang » » S E

25D A@: S M0. S 0.0 S (S 0 S 0 0D T 41d ; î l s Verlust in 1936 . 4263,78 | 24 287‘ Abschreibung - - ; L BT9TS5 5918,85 ‘1 WOWMnvarirag auN R ad Le E E E P Verlosung von 5% F Vigiciavlan ik a N 1937. Gebäude . « ««« S R br 92 4297: c) Gleis .. « 7 - ; A - N Auf Grund von g 4 der Anleihe edingungen |1 | i gung Schn eider i Liquidator. Zugang ¿ L

E . . . « 10 331,20 : ¿tis : i ì 000 u tilgen. | Passiva 4. Werkzeuge, B Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung au Q 1937 RM 151 zu tilg

12. Juli. 1937 unter dem Vorsi von Bezirksnotar Herrgott, öffentl. | / "2 e 338 515 a) Emballage .. «e ooooooooooo 123 420,46 der Bücher und Schriften der Gußstahlwerk Wittmann A.-G., Hagen-Hasy| Bei der am 14. „ZUll. Abschreibung e o. ooooooooo. 29,

j ) D [24749]. _Abschreibu :

O O ras Zugang 1936 . „e e e ooo o ooo . 48 157,54 “der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buch ; in Eßlingen, NOLSEN E Auslosung Dreyer, Rosenkranz & Droop Maschinen, einschl. Beleuchtungs- und Beheizungs- 4 arlehen 42 4297: i T5 der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften, zlosung für die am 23. Juni 1937 annullierte Verlosung ‘vom 18, 6, 1937) Aktiengesellschaft, Hannover. Ode s ae od io ois S S ie Gewinn- und Verlustreäz1 b) Sonstiges : Cs s a Rheinisch-Westf älishe „Revision“ Treuhand A.-G, en zur je RM 1000,— per 31. Dezember 1936. 49 699,87

er ret) tung. ) Sons! 1ge S024 0 P Q Q A Q A A Q e o. P S Thau Wirtsch afts rüfer Dr Mi Wi ti f fts o 101 Stüde über JE , è+ —— Abschreibun Ï E 9 858 65 319 193/16 | ; E CV) aabaleia Uit + Ming, Wirtshastsprüfer. Ar, 2 54 140 258 339 404 556 568 600 674 693 694 814 922 930 960 ibung. « / Aufwand. Umlaufs3vermögen: S p e Pa p at E O Ra e 2e ;

Verlustvortrag aus 1935 . , |20024|19 | 1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstosse- « - « e o o o: 6850,— [25556]. 1029 T

Grundstücke . 7 750 2. Geschästsgebäude mit Fabrik- und Lagerbauten Uebrige Aufwendungen lösung der Gesellschaft bestimmt, Als

Liquidator wurde der bisherige Vor- Attiva.

stand der Geselchaft aufgestellt. - R Sämtliche Gläubiger werden hier- % Amagec gens E 49 356,—

0e O O U 1868 A 1882 11883 1978 1995 2043 2070 Autagebermögenz E o O ; a 0 S , e 335 1651 1679 1690 17 T s Grundstücke 160 000 E s 9 2 - _ Abschreibungen auf Anlagen . 786/08 | 2. Fertige Erzeugnisse E O E 0 1140) f s: s z 16 80 2456 2507 2514 2525 2536 2561 2625 9647 2770 2897 2899 | Grun E 1111,95 Zinsen 1 289/75 | 3, Forderungen auf Grund von Wareulieferungen und L, A Sndustrie für Ho [zverwertung Aftiengesellsca|, 260 3180 3187 3252 3324 3399 3412 3482 3507 3546 3576 3588 3660 N E M 0 Abschxeibung +. + « . 1644,36 Besibsteuern. . . .. « « 220/75] Leistungen . «+ x «s se go ao ooo o o » 38/268,82 / Bilanz zum 31. Dezember 1936. 3717 3723 3790 3819 3849 3965 3970 4021 4152 4177 4184 4186 4201 reg Werkzeuge und Utensilien Andere Aufwendungen . « « |_1 967/20 |4, Sonstige Forderungen « « «e «e. oon 14690) j 247 4259 4263 4288 4311 4344 4389 4471 4490 4504 4728 4747 4752 | Maschinen und Apparate: «Kurzlebige Wirtschastsgüter 24 287197 | 9 Kassenbestand einschl. Guthaben bei Notenbanken und Post- : Aktiva Bestand Zu Abschreibu L N j 1.1.1936. ff. S Bigana L [— scheckguthaben : E E E 482,47 . 1, 1, 1936 gang reibung} Vila 68 Stüde über je RM 500,—. Zugang - ._108 632,80 Ertrag. p 6. Andere Bankguthäben" « « «ee ooooo 75,07 47 229 Nr. 4805 4806 4882 4939 4977 4993 5041 5115 5116 5171 5185 5206 : 140 632,80 Verlustvortrag aus 1935- - - - | Vérlûst? Vetlústöotträg 1935 - c «ooooo. BOoO2A0]. I, Anlagevermögen: RM [5] RM [2,[ RM |2,| na 5239 5243 5258 5441 5475 5525 5691 5732 5733 5781 5793 29 Ee Abschreibung 46 832,80 | 983 800 | 6 20 024,19 V 2E E L 218080 0688 1. Grundstücke . . 76 0004 M 2 108 p14 5971 5977 6005 6019 6067 6115 6160 6195 6274 6282 6338 | Werkzeuge und L Verlust 1936 . 4263,78 | 24 287/97 : C 2, Geschästs- u. Wohn- | M 252 6426 6539 6552 6576 6591 6632 6643 6757 6791 6847 6897 7053|" Geräte. . . «„ 8000,— ; Mane en A ta 94 28797 Pasliv i erlaubten gebäude 18 000 500 11 7060 7062 7094 7142 7181 7198 u a 7693 7789 7818 7932. Abschreibung . 1 000,— 7 000|— Halbfertige Eticuaniiss / / C bihließken : nis Ge L Pa a, 3, Fabrikgebäude und 80 Stüdcke über je N E Veteiligungen. - « «.« 30 262 |— ine Erzeuanis\} o. 66634,95 519 533 L C a e L, Grundkapital „a andere Baulihfeit, 35 001 15 000 a4 vir. 8012 8064 8092 8191 8248 8253 8202 8402 8408 8532 8612 8650 Ee anbdait E S TEET Grund der Bücher und Striften der ‘’TI, Reservefonds . . 4, Maschinen und ma- §669 8804 8875 8937 8942 8952 9064 9095 9117 9157 9245 Roh-, Hilfs- und Betriebs- : 5. 0

14 399,37 28 524,89

42 924,26 Abschreibung s 5 «e 25 237,— TI, Beteiligungen 2 Qq0 P S9 Q S

» « « 373 224,46 7000228

. . ,

Q S 00.0 S0 | 135 000

. . . 2 es . Mi H. . .

11, Reservefond 2 t L 4 937,50 7 901 G So Ha ; L ITIT, Wertberi&tigungskfonto S s le 7 5 800 i i : 5 36 94 512 9610 9628 9652 9677 9740 9816 9912 9951 9986 46 649/21 Zugang «ooooooooo Ss ! Gesellschaft sowie der vom. Vorst E La : schinelle Anlagen . 1 5 500 5 500 9458 9466 9487 9512 toffe . S . ; L G-fell haft sowie der vo! Nachideiso eur | V, Vérbinblithkeiten: * Betriebs- und Ge- 110150 10216 10261 10381 10406 10434 10548 10582 10628 10770 10825 gelbivetice Erzeugnisse, ; | 51 782/26 Eigene Aktien nom. RM 10 000, » « « 1

f

A i C ; 14 158 d ie Bucbfül rhre (l L “Sypotheten . A ; chäfstsinventar . . 1 18 106/600 18 106 - 10999 11005 11018 11019 11043 11044 11154 11158 11183 11309 11332 | Fertige Erzeugnisse « « « 24 58772 Anzahlungen s P a S Ane blk b e E ? 2. Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen M 129 00: 23 606 Tol 39 106/60 ° 11369 11378 11382 11389 11421 11425 11446 11470 11483 11545 11560 gege S se n 147975 Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen | 717 962 ge aliche VorsGuifi schäftsberiht ; und Leistutgen'“ t ; 50 104,58 3 11782 11832 11958 D Boi llchaft gehörige Wechsel E 1 n X5D0L L) en, i A / K 46 0 0 0. 0 0.609 00S « F s . ù é "e! E Ee d g 78 l L 2 4 er §ese f = t 0.0 0:.:0 . Berlin, den 13. Mai 189837. D L . : 14158736 / IT, Beteiligungen. A 130 000 135 000 Bie Einlösung der gezogenen Stüde erfolgt av 1. 10. 1937 gegen Rückgabe eigene Attien . 8 e 741/40 She a ooo o oa ooo ° Mitteleuropäische Treuhand /| 4 Aßzeptverbindlichkeiten o. . 7 023,94 IIL, Umlaufsvermögen: : i Mäntel und Zinsscheinbogen mit Zinsschein N. 3 u. f. nebst Ecrneuerungsschein | geleistete Anzahlungen. . 4 874/30 Se U ° 18 236 64 G. m. b. S., ) 3: Verbindlichkeiten gegenüber Banken « « . 27 253,— . Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe « 97 064,38 ende Zinsscheine werden abgerechnet). E Forderungen auf Grund Postscheckgut o E ° . / D Wirtschasts8prüfungsgesellschaft. 6, Sonstige Verbindlichkeiten. . . . « + + « 6 596,55 | 259 684 + Halbfertige Erzeugnisse 14 815,— bei der Dresdner Bank, Berlin, und deren sämtl. in Deutschland |" on Warenlieferungen Guthaben bei der Reichsbank « ° . A Dr. Parthe y, Wirtschaftsprüfer- V. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « « « «---è «1926 + Fertige Erzeugnisse und Handels- 2 gelegenen Niederlassungen, und Leistungen . « « « 250 649/46 Andere Bankguthaben . «- - - . S E S ; T Wale e « s a via oco «s « 80 023,03/198402/41 bei der Deutschen Vank und Disconto-Gesellschaft, Berlin, und Forderungen an abhängige IV, Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen 29 [22835]. ' H E a êrisiahe 198 . Wertpapiere »« «o... o. deren sämtl. in Deutschland gelegenen Niederlassungen, Gesellschaften und Kon- 1 825 102 13 Chr. Pfeiffer A.-G., Stuítgart, |== Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1936. . Anzahlungen .. 4946,57 bei dem Bankhaus I, Dreyfus & Co., Verlin, zerngesellschasten . . « | 202 104/01 E ASCTEEZN Sao Rh T T . Forderungen auf Grund von Waren- bei der Gesellschaftsfasse. Forderungen an den Vor- | N Passiva. 815 000,— 24 o a Ul, RM [H Haben. RM lieferungen und Leistungen . « « . 468 718,78 Eßlingen, den 15. Juli 1937. stand (gemäß H.-G.-B. 1. Aktienkapital: Stammaktien « « « « . 815 000, i A —— - [-Löhne.und Gehälter . . | 69 09702) Ecträge: . Sonstige Forderungen . « « «_._. 39 069,— 512 734,35 f "Der Vorstand. Eitel Kittler- - § 261 Abs. 1 A IV 10). ie Vorzugsaktien + «+ « « « . __5000,— | 820 000/— _Attiva. J N | Soziale Abgaben . . « 5 518/19 Erträge gemäß § 261 c R E O NTSo0880 i E i Wee ea e 7 668 IL, Reservefonds: Geseßlicher Reservefonds P A LEE Va ION N E deni atte S 766 ; Sche" . ck e s e e e n 2816/60 10 782,00 i j : Kassenbestand, Reichsbank, A Grundsteuerreserve es A Yrun E A Andere reibungen“ . | 94: ußerordentliche Erträge 169 |. L n —— 741, L: e P N i8positionsfonds « «. » : e Einrichtung, langlebig B : « | 13 261/79} Verlust: E - Kassenbestand einschlieuli®) Reihsbant- und: Pop- %_ W Himmelreich A.-G,, Porz. Barliithaben aus Obliga- IIT, Rüsstellungen: E 11 200,— E Dee S 5 193/85] Verlustvortrag / i B A S scheckguthaben. . . „eee eo e 18441,50 Vilanz vom 31. Dezember 1936. tionseinlösungsfonto « « 1 083 2: 2 Nab Ala S

Abschreibung 1 400,— |' Alle?übr. Aufwendungen . 54-913/32 aus 1935 . 3/502 56, ; 11. Andere Bankguthaben . « « e ee ooo 9 962,01 j | Bürgschaftsschuldner i -V erun 10000, EinciGtuna, furztebi Es 249 *Verkustvörtrag 1935. Ca » 3 502/55 Verlust 1936 j 2 185,85 ; 5 688/40 L Posten, die Dee F Hungtabgrenaung Denen 0 A ouds Î Aktiva, : RM „RM O e i i ebel O E 20 000 30 000,— l,— | | T 206 371/70 020637070 |* - Pürgsgjasten E O 4 47

R ¿ : i 83 ° »o 9 «s n E R E Anlagevermögen.:, é DEUU ortrag A Sonstige Rüdstellungen. « « « - e. + *+ «+ «+ - 82000, n a Fe Aachener T YELULAAN O Er „Kaiserbrunnen“ A-G. 1! Grundsticte R oe e 41 300 : 1935. . . . 224 689;08

R : (

B E S e / Rd Rd F i 99 553;62 | 125 085/46 | IV, Verbindlichkeiten: E

E 2 L Q : : Passiva, B A er bäud 61 500,— S S 4140/ ige Anleihe von 1909, hypothekarisch sichergestellt auf den [Grewung Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund| 77 g ds: S a) Wohngebäude . « O 80 000 1 467 984 Anlagen der Gesellschaft in Lichtenfels, Seubelsdorf, Hir- Umlaufsvermögen: der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom eie Auf- 22 L E R ds Abschreibung - - Passiva. \chaid und Zapfendorf « . « «ooooo. 379, Wertpapiere . . - 739,50 | - - - | - |klärungen und Nachweise entsprechen bie Buchführung, der Jahresabschluß und der d Sina, A T EE e 600 Stammaktien . 700 000 in 1936 eingelöste Stücke + « « « » «+. 225,— Abgang . _. 739,50 E den gea den Vorschriften. L E RüEtollitkiae R AE Aa d T / Abschreibung - 2 000,— 70 Soriddutlin: s 12 000 [Jg d Aktivhy otheken 38 000, D P N ' Ö n, en 1. Juni 1937. L O E . U e ungen 0-0-0900. H o liis .. 3, Maîct inen und Geräte . 5 000,— T e T4 51 j 55 000 ali 7 S o S Do 6,— 156|—

S otlitidea j i Treuverkehr Rheinland Filiale der Treuverkehr. .. . , | 1IV. Werfberihtigung « « ch « « + « «- o. "V Abschreibung L . 1000,— 4 000 Rückstellungen. zuzüglich Agio Z

a berichtig1 i 12 160 5 000|— t che Tr A V, Verbindlichkeiten: E D t N E eee r C S Galauinaen i 107 105,71 L Q Deut leisbaftsprüser (Unteräliften), B 1, Anna don Kunden. «1864,69 4, Mobiliar « « + «+00 « 1145, Obligationen einschl. Zinse 1 083 Pot nolichkeiten auf Grund von Warenlieferungen u. Leistung. | 273 189 25 D 2 f é » f :

asse, Posta ; Abschreibung - - E iet Hypothek. 199 687 Silb an SoMergcielBa, «act rc op M ehe E ‘6 028 06 L und Leistungen 35 075,61 ö, Kurzlebige Wirtschaftsgüter: Verbindlichkeitenauf Grund 64 492 Akzeptverbindlichkeiten « « e ee ooooooooo N Mf f Soniti e 1B ; | Gag fal I i 3, Verbindlichkeiten gegenüber abhängigen Gesell- N a) Krastfahrzeuge - « + - . I,— _von Warenlieferungen « 264 49 Bankschulden E o ee A0 S 03 onstige Bank- i Gußstahlwerk Wittmann Aktien-Gesellschaft, i 90 472,34 . 29 196,60 Eigene Akzepte . « « « « 42 350 V, Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen ° 20 774 | - - ; 4. 5.

S R 24 8622 16 098

* *96 061,08

L T É o. D020: 0 E, . L [A A .

9 450/29

Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlicferungen A S I E I T T E E E N T E E

N afte e Zugang. - « » | L E a DRG A ; SHagen-Haspe. Sonstige Verbindlichkeiten . « « « « . « . . 30101,54 29 197,60 Bantschulben «0e P ITAAIE Gewinnvortrag vom 1,1,1936 „«« «6818,49 [255 32]: * « - “2 «Vilanz zum 31. Dezember 1936. j

d L S oORQ 0 s , Ly 2 . 2 »2 43 MONUNDOLIT0A 1e co eie la I Akzepte 1% % 126 431,56 Abschreibung : : é ¿ « # ¿_ 29 106,60 Posten der Rechnungsab Gen in 1080 «a ea) 04 00000 29 629,94 | 36 448/43

C i A j ——— S 6 995 25 6. Verbindlichkeiten gegenüber Banken « .«« . 4983,50 b) Maschinen, Utensilien u. Geräte 8 000,— Vütgschaftöverpfli tungen 1 825 102/13

VPassiva. “s ¿ Zugang | Abschrei- Bestand VI. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen. « «« . . . aaa c oda e), 2908/95 56 Gewinn- und Verlustrechnung auf den 31. Dezember 1936. ai a Tad 0 1.1.1936 | 936 | bung 1936| 31. 12. 1936 | VIL Gewinn: Vortrag aus 1935 - . . - . ..... 15675| O T0 308,95 e N | : Ra eile s O Gewinn 1936 „. «e. s o 24570228 | f Abschreibung + - + + « - -_10 307,95 176 999 i Soll. | R aa Delïredererüdlage S ' Aktiva. RM 2 RM [N] RM RM H | VIII, Bürgschasten 116 000,— Beteiligun i E A i L N 2 000 Gewinun- und Verlustrechnung. Löhne und Gehälter « « o eo o... E 2 l 60 000,— E T, Anlagevermögen: : Îinlauisvernd én: i Soziale Aufwendungen . « - e o o. doe 0a S 5 Entnahme .__46 000, | 14 000 L P Ae E Gewi: und Verlulitéünng E tei P u z Mgen N Abschreibungen auf Magen Up E A S S ichtigung von Baulich- \ E f / c ereG / A i . Leistungen 418 870 Löhne und Geh S : aufende Abschreivungen » « o 5e ooo 0009 oon da A LPL A E D iten T oe 403 460 000 : S x L ias Mittel: Warenligferungen u. Leistung Soziale Abgaben . « «+ « 40 822/07 Abschreibungen auf kurzlebige. Wirtschaftsgüter « « o o - - - r 6 Bankverbindlich- E : . 2, Gebäude: j l Aufwendungen. a) Kasse Postscheck S 4 083,82 Abschreibungen auf Anlage- x 6 | Sonstige Aeu e ao a os O S 595 feiten . . .-186 720,20] - 244 679/11 |- - a) Geschästs- und Wohn- / : Löhne und Gehälter... « b) Scheckbestand E 3 600,69 konten : .. 52 an as Zuweisung an Rückstellung für Vetriebsumstellung und -Verbesserung Ga Rei ; —— gebäude . - 580 000 11-000/- 569 000 . Soziale Abgaben . . «o c) Wechselbestand . « « - - 1481,51 Sonstige Abschreibungen 11 36: v sowie für Luftshußzwecke « « ooo oooooooooo S4 48 leingeivinn 1 779 Þ) Fabrikgebäude u. an- j Abschreibungen auf Anlagen - « « a) Bankguthaben ; é 63 361,56 Zinsen . « : 24 1006 Zinsen « « «e oooooooo 69 085 : 316 812/03 | * dere’ Baulichkeiten. . | 1298 000 15 193/76] 45 193/76] 1 268 000|— |4.' Andere Abschreibungen . . « « » ae R M iamtelt T 763 245/95 | Besibsteuern nnd Steuer- 950/96 | Vesibsteuern „4 e o edie ao ga E Wetéinne (nud Berialve una 3. Maschinen und - maschi- | - E . Zinsen, soweit sie die Habenzinsén E C 0PM —| 13239/95| _rüstellungen . . « « + | 85 2522| Alle übrigen Aufwendungen - » - - per 31. Dezember 1936. - - ; nelle Anlagen « « « « 513 000 68 274/23] 126 274/23] 455 000 . Besibsteuern R Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen - e Sonstige Auswendungen - 212 20 Gewinnvortrag vom 1, 1. 1936 . S : E 4. Juventar 22 000|—| 14 204 10 204/05] - . 26 000|— |.7.. Sonstige Aufwendungen

316 812

rern |

6 6 A e. o o

Deo eo.

. i

überste g

= D S M 07S S: S 0 00A S 2M Q S

! As M

D De 0-0. D

* soy | Ge ete L 60 000|—] 382 507/23] 442 507/28 is __, Gewinn 1936 ; ; L I r C A E : E Denen A Erträge. 31207 Dividende auf RM 815 000,— Stammaktien 28 525,— Abschreibungen auf Anlage- IL, Beteiligungen . «« « 1 D |—| 49001 Erträge, | Verbindlichkeiten: ; 1, Hypothekenschulden. . » - « - 2 ooo 126 351 Sonstige Erträge - - 90237 E

S if aas 955 412/90 | Verlustvortrag 1935 . « + |__224 639/08 | Reingewinn in 1986 «eee 36 448 27 5. Kurzlebige Wirtschaf\t3- ewinn: ortrag aus -1 ° e: ; 9/15 pi ingewinns:

Aufwand, RM E ENOA j h es Passiva, 200 000|— _———- Be ende A RM 5 000,— Vorzugsaktien 300,—

i ae 2 933 403/50] 480 179/27 6: T7 E H j 30 000 h lge

Soziale Abgaben 2 654 | 27] 635 58277] 2 778 000 Vertberichtigungsposten - S ¿Cos C Aas inden n A Vortrag auf neue Rechnung « « - o oooooo s L

vermögen 2 188/— | 11L, Umlaufvermögen: : | Gewinnvortrag aus 1935 A ar eO E '

i Abschreibungen . . h, Et Too o E He und Betriebsstoffe Es ile pri e | D Beteiecenis nach Abzug der Aufwendungen Roh-, Hilfs- 2, S S taa aus Warenlieferungen und äg nis Auflösung v. Rückstellungen 55 000|— 25 e é pa Halbsabrikate d o e. 4h j L S E O g i E eN PES E N ? tung Eu A Verlustvortrag

Besibste 1 103/32 “tiofabri j ¿E 8 l : e : 66/13] . 647 241 aben. ;

Sonstige Aufwendungen «h 30 682 94 E E N Lr E D Sonstige Kapitalertelige E Da Rechnun gab renzung dienen - _ 30 288 N « 224 639,08 Warenerlöse nah Abzug der A augen für Roh-, Hilfs- und Be- L Zutwveisung zur Nücstellung ___360—| / ertpapiere . . La! 2 ( __- 238 Außerordentliche Erträge « G nen, DEET Nrn 3 650 1986 99 553,62 125 085/46 tciebsstofse «oos oe ao os 0 e o oes 00 é L Verlustvortrag « . « « 94 968/26 Forderungen auf Grund von Warenlieferungen u. Leistungen |-1 749 535 Sonstige Erträge . « « E O orag S C S W980 1936. . « ai Mate E 9 Reingewinn . « « « « 177992 ‘Forderungen an abhängige und Konzerngesellschaften . . 54 830 ewinn 19386 « «e ooooooooooo Et 1'817 409116 | Gee vortrag vom L 1, 1006, 6 4 è «è é

¡bilien e 1 009 z i: i Hi U G D e WeOA C C e 147052/06 955 412 Hannover, im Mai 1087, “a

0.0 0.0 D 0.0% E 49

Schedcks . «o o. 49 420,02 196 972 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung aus i i ; and. , j : x

Kassenbestand einschließlich Reichsbank- und PostseÆguihaber 66610 der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Gewinn- und Verlustrechnung vom 31. Begbuider D Nach d N E a Ergebnis Nach dem abschließenden R Pw are p gene Penig a Suite : J : : Ae RR A p / : l E E » i P er un

Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen . 6 352/99 | rungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, ' der' Jahresabschluß N S T RM tach flid A Prüfung auf | der Büch d Schriften der Gesellschaft sowie der vom or ta E E

A e —|— | Geschäftsbericht den geseßlihen Vorschriften. * S Aufwendungen. RM _ Erträge. : meiner pflichtgemaen Schriften der | rungen „und, Nachweise entsprechen Le. Buchführung, der Jahresabschluß un | [R&W ijen, den 30 Juni 1997 L Lime and Geher. | 24 191 8/1, Waraurolorinas - - - | "14 607 6a | Gattst jowie der erielten -Aus-| Gese den Lie uni A , E i Westdeutschland“ Wirtschastsprüfungs-A.-G. Soziale Abgaben . - - 17 915/601 2, Sonstige Srirüge - - - E IG E I alta Ô ie Meiningen, den 2. Junt ; Außerordentliche Fi I. Grundkapital . S Lu Í j „1/3000 000 aTEeE Dr, Shourp, B ftepeütee E Zinsen . | R 14 3504 S N un B A ecdcbiblun ven Revisions und Tre Ea Merten E ASSRNRAEN

nahmen 520|— | IL Reservefonds: j E " ‘Jn det heutigen Generalversammlung wurde die Verteilung einer Div! cesibsteuern L B 208 ; i Be liclen Vorschriften. : Die inder heuti A8 vet iiiliGiai RiCeiaclamituüs unserer Gesellschaft Verlustvortrag 94 268/26 2 S R: S / ; oa von 6% für n Vater 1936 Dae b r bis Weieli d. ara e / : g Hannover, im Mai 1937. für das Geschäftsjahr 1086 beschlossene Dividende von 314% gelangt gegen Ein-

S N . Sonstige Reservefonds . « « . . « + ° gegen Einreichung der Gelvinnanteilscheine durh die Gesellschaftska}}t x . Koch, Wirtschaftsprüfer. i oi chet 8 : «e 0 17140027 brm Qu@selmgen C a», ————| 401 647/23 | Maria Hammers, Essen-Altenessen, ist aus dem Aussichtsrat ausgeschieden. MY fniagen 44 124,55 De e O ter Aufsichts | ieferung des 1, E e n ibe S a e M 5 Iv.” Vetbindlichkéitén: | Ser U HILLat 120t si ra A meh i A Aufsichtsrat von i —_— S E Aber mt Jn der General- e a Sa me Ban A Disconto-Gesellschaft in Berlin und ; C n Prüsung a1 1. otheken ï | : 576 505/42 | Der Au rat seßt sih nunmehr wie folgt zusammen: Fabrikant F! inn S i wie ählt: in

Belle iele n s 2. Vorpinblichteiton auf Grund | s Eislingen, Vorsißender; Kaufmann Hans Koch, Elalingen; Bankdirektor Paul E : 736 010 S ai E s E A pen bts o Ra G E E en Auftlärungen und Nachweise ent- 3 ee ; Lea T0 350 id Essen- Altenessen, den 10. Juli 1937 Büch dem abscließenden Cat Kaner pslichtgemäßen Prüfung ah) L Auf- aver, S R R bei der Ea Hypotheten- und Wechselbank in Nürnberg prechen die Buchführung, der Jahres- Í O foita 2 f ; “i ü ücher und Schristen der Gesellschast jowie der vo j scar Schoenija)) y ' E 'und Yam i G abshluß und A jeh t8berid N den 4, Verbindlichkeiten f 4 M Industrie für Holzverwertung A.-G, rungen und Na p e entsprechen ble Buchführung, der Jahresabschluß und der Vorsißender, Generaldirektor S. Wölfel, bei dem Bankhaus Gebrüder Arnhold in Dresden und Berlin... aelebliwen Vorbe L Gewinne: Dorbkac aus Ln, a r 47€ pn 94) 0 DEIDOL Se R E RAIONTE \bästsberit den geseplichen Vorschriften. Magdeburg, Ernst Runge, Hannover, Lichtenfels, den 9. Juli 1937,

Bayreuth/Stuttgart, 7, Juni 1987. Vajoieies Us Zase 1900 eris (0! 9% E e 0 | Düsseldorf, den 1. April 1937. s R ‘a Der Vorstand. Roettinger, Schaefer.

ilh. Hieber, Wirtschastsprüfer. ; i 5 840 861 Dr. M, Höppner, Wirt|cha]t8pruü][er, E

DD D D i f Loo i

bd

Extrag. Regelmäßige Einnahmen u. ] ; i: Ecträge ‘T 103 368/74 P Entnahme aus Délkredere- J‘ rüdlage od “T ‘43 292/27 1