1937 / 165 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 21 Jul 1937 18:00:00 GMT) scan diff

Reichs- und Staats8anzeigeë Nr. 165 vom Dl. Juli 1937. &. © Reichs- nund Staatsanzeiger Nr. 165 vom 21. Juli 1937. S. I

Vetried der Zucer-, Stärkezu>er- und Nübensaftfabriken im Monat Zuni 1937.

: 5 ; 53 ÿ ätigkeit i i i ie im übrigen ni<t schematis<h, sondern je nah dent tung d. Tagespresse üb. Straßenver- | Abtreibungen, üben ihre Tätigkeit sür das gesamte Reich3gebiet | zierung, die im übrige : j | ie R 2e Bat E | BmaSinttin E pr Bet Es Mut Ke Knd e kie A0 red mer : RdErl. 5. 7. 37 echosl. Ehefähig- | kriminalpolizeiamts bekommt tinis ( : i d seinen Abschluß mit Ausführungen von Oberst b E B. T. 37, Austausch v. Geburts3uxrkunden | und spezielle Aufgaben für ihre Mitwirkung in dem unerbitt- stoffe fand _m nare Den E e T. Es sind verarbeitet worden: II. Es sind gewonnen worden: lien. M Bi schul e o T Al lisischen at Maia Soiumert Vorbe M do Tbe n M daj, v A Bierjahre nit exportfeindlich, aber ‘ein E E 26 Ausf. d. Blutshußge}. V 0 ge ju 11, 1 SEE N n é As i Œœ i. t ugnahme Nübenzu>erabläufe ‘Verbrauchszud>er i Rübenzudergh] 1 L D. k e id, Prüf 8 staatl. Sr Alte v. E Kriminalpolizei-Leistellen E ‘vin E Dies Eut Lon gei Porener Zeu, dan A E L Pio f aus Ee : ravläufe Erl. ”- Di attkúchenleitern. RdErl. 6. 7. 37, Fischeiweiß. iminalberatungsstellen zu sorgen. l s Vierjahresplan Deutschland davor hiervon wurden mit einem Reinhej 5 Diätküchenlei : itricum zum Sehlachttier- | Verbrecherkarteien geht bis zur Spignamenkartei und erkmals- | fränkishen Gautag, daß der Bierjahresplar d Ver- entzu>ert [Rohzud>er grade von 6 7, 87, Bujag 4 Dat % d Mil. u. Zio.-Behörd. | kartei Die Dur@führung einer einheitlihen Bekämpfung des | bewahren solle, von jedem Dritten nach Belieben erpreßt werden ; . d. .-= U. .- . ; Ea : : » j die Durchführung Seitabshnitt îm Mitte aller | RdErl. 7 L Sl Sn a RdErl. 8. 7. 37, VO. geg. | Verbrechertums haben alle Polizeibehörden, sobald ihnen Straf- | zu können, betonte er, wie dringend notwendig S tes ab ; Vekfämpf. v. Geschlehtskcankh. ie U e f ä den, nah einer besonderen Dienst- | des Vierjahresplanes sür die Würde des deutschen Volkes, abs der des Art d, Belm is b. Krankh. dur< d. Luftsahrt. Uebertragb. | taten oder Täter bekannt werden, ) / von rein wirtschaftlihen Gesichtspunkten, sei. Der Aus- | Stron- L Perbreit. 1 *— Veterinärangelegenheiten. | anweisung für den kriminalpolizeilihen Meldedienst zu verfahren. gesehen ) : S zvlanes fei es, uns aus diesem i- | ti ; d. 23. Woche. uf ì ib. i ‘brecherxkarteien dec Reichskriminalpolizei | innere, ethishe Sinn des Vierjahresplane fei es, S C A L Bem bine L Cieinetcsorrdtäis: | Don dee nelene Pech un Vecdreendunesen in | Hallo des ranges #e besecie Erl, 5, "-pdÉrl : 7. 7 T Zerlegungsentshädig. Neu - | 10 große Klassen ein. bte Flasie O Ta wen E T T E 10 * —_— Stellenaus\hreibungen v. | allein 26 verschiedene Diebstahlsarien aufgeführt, ir ungen. i e bexeien. Außer- ° es 1. Bud (9e indebeam ten, Zu beziehen durch alle Postanstalten, | Diebstähle sogar 46 Spozialjalle esa Petrus und ver: | Berliner Börse am 21. Zuli. . Zude y e b Ï 2 M 2 n mit Rübenverarbeitung. i r Hema Angabe. x (weiseitig bedru>t) und 2,30 RM für | wandter Sitoltals jowie 14 Agen der O Renten gegenüber Aktien bevorzugt. E a - 9983| 4595| 69308| 184 E inseitig bedru>t). erfolgt. Handshrijten von Lrpresern, „Le i E ; j seit W 27 165) 24013] 24 013) 111 306 812]4 420 827| 420 945 1312 I S j¿gabe B (einseitig i ittli Briefe usw. werden in einer besonderen Der bereits gestern eingetretene Stillstand in der seit ohen 9525| 467| 287906] 9216| 716 523/1955 856| 71 823| 12 685| 7 905 773 176| 4 362 3 300 / Seen geordnet. Die Bestimmungen aitdatienden Aufwärtsbewegung Zux E E L tel ibren Künfer =— 111311 927/44 ; i i i ast. : ine Verbreiterung, da die Bankenkundscha i Ka | 4467 977| 420945) 9525| 467| 297 889 12 869) 8 036 993] 176| 4362| 3 330 27 ireion ¿Mit (Plevigee ce Ls N e h sehr vorsichtig disponiert oder überhaupt feine Anschaf- 37 669} 17 100} 17 100} 25T 147} 6433| 65r 5ro[1 794 926] 53 828] 12 306| 7 301 869] 303] 23 436| 3 078 1 Aus der Erwartung: i eines Reich8gesezes liber die E O e idelen (6 m Beginn der Börse in der V ehrzahl L i 2 Raffinerien und Melasseentzud>erun gsanstalten. y lufbau und Aufgaben der dzutschen Neichs3- Vorbereitung Zwectverbände. leichtere E E O, m Juni 1937 . 369 743] 13 158 65517| 5562| 64955] Ff 134553| 55237| 8857| 6651 9016 kriminalpolizei. s Kommunalver- | selbst angesichts des erreichten Kursniveaus dure C Eilen n d. Vormonate 7 696 4071 87 4| 40355| 69342 47937| 3983| 3583| 384676 4 506 | LEN ; . ¿ Der Auss{huß für Kommunalre<ht und Kommun ) ührte zu einem, bisher zwar erst in Ansäßen erkennbaren Tendenz- Vom 1. Oft. 1936 S S Gen ae 0) +7 206) 689 687| 372 216)1 39228111 881938| 89 693| 18 M L200 QUIEZ8D 2 162 50218 Mt Reih e A oer de E Lana ber sagt fassung in ae Ge Ges Lenore iee bie Ralewvet he T E als heute lebhafter wie an den Vortagen Renten- < immungen zu jem x : tSHoyvi dex Fertigstellung eines Ge|eße L: «4 : werte gefragt waren. \ : 10 885}1 684 02411 898753) 99 668) 27 871| 609 701) 412 571/1461 628)1 429 870) 43 676| 22070| 7 589 71788 794| 2 192) 63437 jn griminalpolizei S L inalvoiee veshüstigt Das neue ReiGsgeseh regelt die B e ‘hm Montanmarkt E Le E E reußishe Landeskrtimina-} j 1 aci ittell inden und Gemeindeverbanden zn A inaus; Klö>ner und Stolberger Zin en 795591 577 872] 3644/574228) 7 304] 507 463|1 826 191| 85 057| 20 715| 606 385] 332 991|1 446 O19|1 453 857| 33 021| 11 166| 7 322 865]39 479] 3 790] 657 191 he (tet, das dem Se E s Kriminal La t Kulaen. Es ik s Ey Ergänzung der t be stärker ermäßigt, eas t A 3. Zu>erfabriken überhaupt (l. und 2. Z ktersteht. Die. Tegtona n reit f nid örtliche Kriminalabtei- | nationalsozialistishen kommuna en eleg ister Dr. Dr. Weide- | % bzw. % % befestigi. Bon Braune tenwerien Be 2 Sm Juni 1937 . i 503 579 13553] 65517] 562! 64955 5 115] 181703| 552371 8857| 6651| 30 147 403 & yetdeit]tell A N eian, das ao seiner Zu- Der Be Ausicn e R L E 2A ‘Bildung I Bour Todten 106 351 051/10085555] 114 2111 565 606| 27 033! 538 57311 317 695[5 870 298|9 964 461/100 226/27 673| 877 443| 381 432/2 108 8043 337 789| 111 516| 31 172/15 110 814/34 464| 6 524 8 80300 digteit im Reichsgebiet I a ne Sickflaten ein A CrbiRde, und ihre Organisationen, die ide Ai über hig l Elektrowerte, von : . f c 79 andi t ist kann in die Bearbeitung von e italied des Zwe>verbandes, die staatliche Aus ortagsbasis behauptet. Sehr ruhig lagen Elettrowerte, v! bis 30. Juni 1937 [106 351 05110589134] 127 764 Wnen befug i 2. dur<h Beauf- | der Mitglieder ; me des | auf 9 it ei llsangebot ein- E 001 128 27595 603 528111 322 810/6 052 001/2 319 698) 109 083/ 28 338| 907 590| 421 787/2 182 7413 456 034] 115 499| 34 939/15 626 710[38 970| 6'554 3 965 042 Feen: 1, dur Kehernanme Zt S O Ven Ecmittlungen, | die Zwe>verbände. Die gusamme sassen Ste demie für | denen nur Accumulatoren mit einer auf Zufallzang bis 30. Juni 1936| 98 625 244[10046287] 117 228] 594 972| 20 744| 574 228]10 557 86715 679 783/2 176 694| 93 092| 2t 576| 857 532| 339 agung der Kriminalpo!1z war os E Herstellung iîn Nohzu>kerwert bere<net im

ber i | ä 92%, auffielen. AEG. gaben nah

( En Ausschusses wird von dem ¡stellen zuge- | getretenen Abschwächung um 2% au' S Juni 1937: 59695 daz, v 1 42412 097 52913 248 783| 86 849| 23 472/14 624 734/39 782| 27 226 3 735 231 dure) Einssh van P E N Hsentralen zur speziellen Be- Deutsches Recht den beteiligten Staats- und Parteiste zug Fer kräftigen Aufwärtsbewegung 24 % her. Von sorqune 2 Bei dieser Berehnung sind die unter I angegebenen Einwurfzu>er in Abz om 1. Oftober 1936 bis 30. Juni 1937: 17 954 727 dz, dag Die ber

ità i ten büßten Dessauer Gas 1/4 % und Wasserwerk Gelsenkirchen 4 L egen vom 1. Okt 1 ; j | “B. der Homosexualität uud der ! leitet werden. werte 1/6 e und Wasserwerk Gelsenkirchen ug gebrat und die VerbrauGszuer im Verhältnis von 9: 10 umgerechnet. ober 1935 bis 30. Juni 1936: F. ysung besonderer Verbrechen, s. B. der Homos n Thüringer R "den leyten Kassakurs 224 und Serie —— —— ; Schlesien 1% gewannen. Von Maschinenbauwerten gaben Vk. E E T Y 2 In den Stärkezu>erfabriken sind D

Zuckerfabriken. I a ————— ———— S CO E

gen- und

Würfelzu>er

, zuder ger

sonsti;

Verbrauchszuder ;

ger als

70 vH

nvert;

Zu>er und

Kristallzu>er granulierter Krümelzu>er

nade

gemahlene Raffi- flliffige Raffinade,

Platten- Stan Stüden- und

Set A M - order dlc Den Ä e rie C V Wie u 2 05

70 bis 95 v weni

dz

|

n d. Vormonaten [106 351 05119 389 148 Vom 1. Okt. 1936

bis 30. Juni 1937 [106 351 0519 526 984] 27 56 24 013! 24 013 Vom 1. Okt. 1935

9216| 721 118/2 025 164| 71 823 bis 30. Juni 1936| 98 625 244]2 266 903

Qu Juni 1937 . | 137 : 395

LO 550 56314 172 320| 350 503| 8035| 861

bis 30. Juni 1937 8 062 150j 100 607 110| 3 Vom 1. Oft. 1935 7 982] 603 528

bis 30. Juni 1936 7 779 384

tracht nah mehrtägiger Pause um 174 % heruntergeseßt, von Kali= 73 937| 1172451 3983| 3767| 515 8961 4 506 30

verloren Wintershall 1 und Westeregeln % %- Am Bemitwen Markt waren Farben unter leichten Schwankungen

[runa

S T,

¿ Bier; 7A E D mr P E > Aas Ep E I C A O A T A e

L Sal; : <, im gleichen Waffen um 124, Schubert & Salzer um 14 % na Ñ S Ausmaß waren bei den Metallwerten Metallgesellshast und ber I 4 e Renn Aototen weitere Abgaben, die zunächst L w j weitere Ei e von 24 % mit sih vrachten; später einseyende verarbeitet worden gewonnen worden verarbeitet worden ive s y R a0 n ‘erhotuns um N f Sonst find 10 E O i: fte 5) 1 B D tung des Dortmunder Union mit + 14 fowie Allg. Loka a i; Maisstärke Andere | Stärke- | Stärke- Stärke- getro>nete | Rübensäfte o. üb er die e eu A Le | | e in R E) angekaufte zu>er- zu>er ide Zud>er- de rohe E a eits, Ge or O Stan feiner Ilrbeiten. N Mtienmarkt rige in e Vecbältnismäßig gut gehalten, haltige | in fester - farbe . Rüben einheits- - ía Le ÞP ane é E tnismößig gut gehalten, lele | trodene | send } rvdene | (Ds) nafes Þ Guse] foi | P abläufe und andere | grade von Vier Krästigere Einb1 nit je 4, Rütgers und EW- C. 92, Dessauer Gas und Farben mit je , Rütgers und E | R Stoffe | 70 bis 95 vH Bortragsabend des Amtes für deutsche Roh- und Werksto}f L O L L A x. Bemberg tonnien vie zun jt erzielt : | S ist di d richtige Ausnußung der KoN° | Erholung nit durhhalten und gaben we auf 154 ; m Juni 1937 „.., L ü 5 tete vor Aufgabe ist die vollkommene und lc E j Uebévs t 1nd ga R O Ale Os V i E 6 | 2 2 E s f u 2 8176 19 316 64 018 18 684 0 915 251 39 19 fden V Gen dai den FeGpresle nen -Vortto d- E Ne eiitcs Bebel A nin fen diese a Sn etten iten, eine bemerkenswerte eas No l nel Meme uml elan 2020 P aufdem die Gmdaetanten de Ler Preisen iet eft | ubrt ung eser voranssanenze Vectaang dr, Colin | Bat of Mein Einheitamart blicten Grohbantatten 59 | 172 439 71 234 19 455 85 642 | 423 496 II 355 26 486 [1 125 568 2 emeinsamen un eichgerihtete j ) 1 t | die einzelnen Bauvorhaben der : meidung m nien Einheitömart blieben ana A 53 376 F <net wurden und die Abteilungs Matexialien und daher \sinngemäße An- | unverändert. Dt. Ueberse : e r Jerk ind des deutshen Voltes aufgezei g: ie bereits | falscher Verwendung von Ncatertatte! „ungen age hie M eriecvant vere A E Bei M e E O Ae ; 9 im einzelnen über die Aufgaben und die bere! Von e Bauweisen; wesentli ist hier erneut 6 RM. Hypothele n ant j, fo West: C D G L R en Ee an H, Tut Wectsitie Shees des Genneal: | Kontrole des BrwenunA Mei Ubeitetelite f det | Ld neenamers ee” nein lagen busen i Amtes für deutshe Roh- und W 1d Reichskanzler dem die Vereinigung dieser kurz gelenn Roh- und erfstoffe die | Merkur-Wolle zogen um 414 Sachjenwerk (abgestempelte), S ; JEArI abs Löb, wies auf die vom Führer und Reichskanzler Abteilung Î schafft das Amt für deutsche Roh- j hen evfur- pel tion E R : E j llten Aufgaben von einem i : ialpolitishen und produktionste<ni[< heimer Berg u „um je Î % an, E E E R E eutschen Volk und der Wirtschaft geste ben, die zu erfüllen die | organisatorischen, sozialp N und rod bteilungen des | Lignrd Gothard & Koenig um 3% „und. Veveinigte Tri : I R R C T i E E t C i oh nie dagewesenen Ausmaß hin, Aufga en Ves en in dexr | Vorausseßungen für die Arbeit derje ne Verantwortung für | 934 % zurügingen. Bei den Kolonialpapieren büßten Kameruner Anordnung eutiche Wirtschaft aber nah den bisherigen A liütebinter den | Amtes, die in den einzelnen Sachgebieten di T 4% / ¡he ! ; ) | , der Projekte des Vierjahresp 1 % ein. E zaleibe eriiimals betreffend Roh-Nephritstein-Gewin age sei. Der Führer stehe mit seiner E ken, so daß seine | die Planung und Durchführung O ei ei aleDi - nung, Jn $ 13 Abs. 1 Sab 1 der : 97 dem Vierjahresplan zugrunde liegenden Gedanken, N im einzelnen tragen. : : i ] néenmarlt wurden E Ther mit 94,30 Vom 20. Juli 1937, Sozialversicherung von Ünterfa n eni Elend Qr ichtamtliches. stv itändl Fes ei E, E e me Aus den neo der einzelnen SaN e eimäßigkeit g E M L „tinjependen R jogen fehr 4 i erbslosenfürsorge / elbstvecständlih alles gen Me: önne. entnehmen, mit welcher BYié Jet l O CLLASG 00 an ban L a0 E / Gai e R erdam Lon Zwangs- | 16, Juni 1933 (Amisbl d Rennen u R Deutsches Reich, lung der Auna pu ider, S DexisHiand ein die einzelnen Vorhaben das Vier ep nburg des quer- | bald um O e benfalls in größeren Beträgen gesucht, ih an: . ejebbl. Ó ) ordne | S. 274) fallen die Worte im Sinne des 18 de V ; fis An positiven Wer l i iht mehr în Klassenkämpfen | den und welche Er oge erei L ingetreten sind. Auf | stiegen um % auf 127% %. ; ; d- Der Oesterreichische Gesandte Herr T : : arbeitjames Volk, das jeine Kräfte niht me L Gl i lanes im Oktober vorigen Fahres einge d D Nb frage herrschte am Kassarentenmarkt. Hypo nung, betreffend Neuregelung der Erwerhs der Veror cà. deeiwö i 5 derr Tauschiß hat einen n Techniker, JIngenieure und Wissenschaftler, die nah | jahresplanes her vorigen Jahres Isi dank der Mit- Lebhafte Ne Î am Kassqrentenmarkt. Oypo- S1 16. Juni 1933 (A i8bt S g x erbslosenfürsorge, vom ; dretwochigen Urlaub angetreten. Während seiner Abwesen- F 'plittert. ehniker, J Tümählih die Wege gewiesen hätten, | dem so wichtigen Gebiete der wirtshaft ist dank dirifiliche | thekenpfandbriefe gewannen L cten, aber meist ohne Gai TIVONE Von Betrieben | A 0 EDO) TOER heit führt Legationsrat Seemann die Geschäfte der Gesandt- jahrzehntelangen Arbeiten atm)! n fast alles zu machen, | arbeit des Vereins deutscher Eisenhü 1 e ea, | Umsa und mußten bei der herrschenden Materialknapp t : und Unternehmungen t r Gesan aus den wenigen Rohstoffen, die wir besigen, as S3 O der Aufbereitung und Verhüttung deut|< : d Von Stadtanleihen wurden Eisenacher un ur Gewinnung von Roh-Nephritsteinen b ns 83 : schaft. den weniger A die es gestatte, die im Juter- | Beherrshung der 2 i E e Nert und | vepariert werden. Von t Eisenacher und ; s ed / j d <ließlih eine Regierungsform, die es g ; ; _ e T dem Maße verfügen, i partier 3 tanleihen wmden Eisenacher 0. Ra 1939 ae Einwilligun arf bis zum 2 Ce Qa LandisGer Betriebe, die in der am 1 der Ubergeordneten S e s erforderli ex erge, über Me T M u / Versorgung Be deu hen E fenerzen Gelentis hen um je s, „How n um 2er Düsieldor] und ntrage auf Erteilung der Einwilligung E ugu endenden Kalenderwoche : ; kannten Dinge und Maßnahmen durchzu}eßen. z mit das Problem hem die Versorgung i Eisen- jet um je E Pirischaftsgruppe Eisen-, Blech“ und Le g H, anten Rechte berechtigt sind und ben Mr Fug oi As gn, Mende Nach diesen einleitenden Küsrnbenae A Ce E f I A durchgeführt ivird, wird On de Bn pons O AE: vas t Goldpfondbe ies n waren Ostpreußen saft : e, Berlin ielganstr. 7, einzurei d rund des Artikels 1 dieser Verordnung für die d JFnhalt: All : 9 „fogenden Siurden dann von den einzelnen Able Sach- | keiten dec verfügbaren 126A ing auf der | durhweg —%, Pommern und Sa ¿S dieser mit ihrer Stellun , Einzureihen und von fol ende D l : g Jur die darauf e E em. Verwalt. RdErl. 3. 7. 37 Einsparung 8 di aben und Arbeiten der ihnen anvertrauten Sacy- “mlich die Ausweitung der deutschen Eisenerzerzeugun 2 : s6¿r Ruhrverband sowie 1. und 111. Holsteiner äito Bee an mich weiterzuleiten j oppewoche allgemeine Kurzarbeiterunterstüßung | von Papier. RdErl. 4. 7, 37 Verkehr d. Beamt, mit d 3, amtes die Aufgaben 1 G; ungslage, das weite | nämlich die Auswe! i Basis auf das Viersache des | 2% % fester. 36er Ru N Provinzanleihen 26er J< behalte mir vor, die Einwilli E mit Bebinan in den Lohnklassen I bis I[I zu erhalten hätten, bezi di enossen. RdErl. 5. 7, 7, Tag t et V vamt. mit d. Volks- F ebiete behandelt, so u. a, die Eisenversorgung nd der Kunst- | Grundlage einer innerdeutschen lb der festgeseßten Frist erreicht desbankpfandbriefe gewannen je 4, von Provinz L oder Auflagen zu versehen gung mit Bedingungen | Yyyter tüßung in der bisheri s tten, beziehen die g P e A M - Volkstums. RdErl. Fwebiet der deutschen Austaushwerk stoffe, des Buna u neralól- | heutigen Zustandes, wird innerha : Je h laneë mindestens | Brandenburg erneut % %. 3er Reichsshaßantweisungen notierl ; n gen Höhe weiter jedo<h nicht : (. 94, Stand d. Bivilversorg. RdErl. 9. 7, 37, Gebt mir vier f Textilien, ferner die Fragen der Mineralóô » d m Ende des zweiten Vierjahresplanes m : a es per Me ete 26 Va. Im Í über den 16. Oktober 1937 in ' ahre Zeit“. Kommunalverbänd , 1 : «(__ Fsloffe, des Holzes, der Textilien, T ' ur Gewinnung | werden, so daß an 4 en Ursprungs sein wird. Die | 99,70 nah 9 %. Dagegen verl tjhäye 2 Pfg. Jm ; Î 2 ab bemißt sih die Höhe M aus. Vom 17. Oktober 1937 Vin Fri> und sein Ministerium“. RdErl Mas „Dr. Wil- wirtschaft, der Erdölbohrungen und der Bersahten 3 Sinanzierun die Hälfte der Eisenträger Menten U N dteit dur geführt, | variablen Verkehr stieg die Reichsaltbeihanleihe bis q | T 2 L E A mut dieser Anordnung oder Bedin- | für sie nach den rei arechtlich n Vorschriften ebung au } verteil. RdErl. 5. 7. 37 Landesverteilungsslüssel fd Eint jon Fran Unt i n ert es Bierjahrespianes Au On 4 ti Ausweitung der Erzeugung ein Maß er- | Von Jndustrieobligationen sind nux neue Harp lingen oder Auflagen ($ 1 Abs. 3) zuwiderhandelt, kann en Vorschriften, u. Körpersch.-Steuerverteil. 1937 RdErl 9. Elle Der Vorhaben und Unternehmung! nil. Nabwuchsfragen | nah deren Ablauf die. beitungsmöglichkeiten angepaßt | zu erwähnen, ; L ur polizeilihen Zwang nach Maß L de andelt, kann f Avbeitsdienstl, N . . Srl. 5. 7, 37, Weibl. Was Thema Forschung und Entwilung einshl. Nach ¿e | reichen wird, das jeglihen Berarbettung i allen den rwähnen. arkt nannte man für Blankotagesgeld unverän i rx La 8 4 itsdienstlager. RdErl. 6. 7. 37, Zustimm. j S. ; tgestellt wurde, daß die | 1 ' türlich die Leichtmetalle auf d E 9 i S werden. Er wird n e < Va An Febselung, ob Kurzarbeiter eines saarländi- Beurcober ki ge M ZOS u. Esnzahl v, Verfora.-Bez. | M A der Erfindungen am Biorjahresplan D hen Laer Cinertes U, in Matten Ne Den gei, Sun n T V ilináalitung wurde das enge geri<ht mit einer Ordnungsstrafe be- en Betriebes der Textilindustrie Anspruch Sond Ausw . nd, ert. (l. 7. 37, VO. üb. d. Freihung von Vorschlägen re<t lebhaft ist sind do wertig erseßen. Bei der Behandlung der 1 Gelbe 1 x amilien eei: unverändert 1240 bzw, 2,49, -de rdnungsstrafe wird in Geld fest S hilfe nah der Verord s: : „auf Sonder- uswirk. d. Verbots v. Preiserh. au Gemeindeabgaben sowie eihung x 00 Vorschlägen niht weniger als 30 % g den Sachbearbeitern zwei bedeutsame esihts- | lische Pfun Dollar mit unperändert L Hu, ne mit N ist g eroronung über eine Sonderhilfe für lang- | auf Entgelte d. Versorg.-Betrieb bisher nachgeprüften 20 or|tag E den | stoffe wurden von bei ihrer Anwendung der | holländische Gulden mit 137,45 (137,87), der |r E enzt. fristige Kurzarbeiter in Dix Textilindustri g „-Detriebe. Beschl. 16. 6. 37, Aend. d. ls d und 10 % als wertvoll anerkannt worden —, wurde fte herausgestellt. Erstens steht bei 1hr se Nen V eier Franfeir mie 07,08 GTON festgesett, 1 fleht der Bezug | &,°, 1, Lond. d. Grenz od Gem We ishbrome. r. Salzivetel bon den entspre n rbeitern erörtert. Besonders auf | Gedan i Fortschritts stets im Vordergrund, d. h. | 9,41 (9,33) und der 3 ; S3 tember 1936 (Reichsgesegbl. I S. 733 A teht 9. 6. 37, Aend. d. Grenz. d. Gem. Wendi i nl). K von den entsprehenden Sachbearbeiter 1. Beo mtes | Gedanke des technischen L Mets I B agen in ase Anordnung tritt am Tage nos ihrer Verkündung | Gw eder 01 soarländ [hen Kurzarbeiterinterstügung der | Herd, 2M, 1, Altendorf Gifhorn, Prod. Bannoner <: Y usa waren vie Von din, a rlgcempianung und Organi: | He, nenen dengen Bee "se ‘denen dieser tende Fre Börsenkennzifsern j . Fh behalte mir vor, sie je i : ( artter Kurzarbeiterunterstüßung na * A, v. Ol, fend. d. Grenz. d. Landkr. Gifhorn u. Salzwedel. : E : : ) v istet ist Hweitens unterliegen 1 - ;z Berlin: Dire 20. 4 sie jederzeit aufzuheben. reichsrechtlichen Vorschriften gleich. stüßung nah den | Entsch. 9. 6. 37, Aend. d. Grenz. d, Gem. Gaste u. Hashérgen sation des H ieiabeadplan als Symbol eines wirtschasts- E Gema Ge tiNa Werkstoffe ihren eigenen Konstruk- A i bis 17 Zuli 1937 in, den 20. Juli 1937. Landkr. Osnabrü>, Prov. Hannover, sowie d. Gem. Lotte, Kr. li Danach E rundsägliche Fehler der Vergangenheit be- R was bei jedem besonders beachtet werden muß. Ne für die Woche vom 12. Fuli i y : Der Rei : M : : 85 Te>lenburg, Prov. Westf. Beschl. 95. 6. 37, Aend. d. Grenz. d. politishen Wi O individualistishe Jrrtümer den tionsge|eBen, nasagebiete für die deutschen Werkstoffe, insbe- : 1 j I ichswirtschaftsminist i : Ö \ der liberalistishe und î u len Verwendungsg die 7 a A erri O Fit Vertreting des S1 e L z beri A ie ländisch Vorschriften zur O der bis- a anae u. Te>lenburg. Gemeindebestand- und Orts- Wee einer dauernd Pr bert 1 und s{lagkräftigen ta “i Fonder e die Leichtmetalle, Alumintum R O iredon e Die vom Stati hen Rev l etzeselen Dn aatssekretärs: rigen faarländischen Kurzarbeiterfürsorge in die reichs- | 1 n. deutshen Wirtschaft verhindert haben. Er bezwe>t, die wirtscha\k- die Kunststoffe, das Holz, Glas, Porzellan usw, wi, | stellen si in Boe vom 12. O rechtliche Kurzarbeiterunterstüßung erforderli (e reich8- | 1937, Fettbezug. RdE i eutschen Wirts ¿chste Maß produktiver Leistungs- | gen, lflichtiqung des tehnishen Fortschritts gekenn- | Vergleich zur Vorwoche wie folgt : j Monats- j L : t; cli - | G : : J Q). lihe Kraft Deutschlands auf das höchste oduftil mer unter Beritksihtigung sche enn- A ie A R S E E Landebarbeitsümter. P el is G ae E sigteit zu sleigeen und U Mt Been, inie De S Moment zei net, wobei insbesondere auf den bet N aeg an N U Med sGni s e biänitt Berlin, den 16. Zuli 1937 dErl. 3. 7. 37, Sicherh. u. Ordn. in Badeanstalte RdErl. in der nationalen Rohstoffsi : i Verordnung ' . j L : , n. cl. i i Munsstolfen eine naßtrág, ie für di î lähenbehandlung nicht no g it, i die für die | liche Oberf 5 plan liegt die aufgestellte Gesamtplanung zugrunde, Der Reichsminister de J P len. RdErl. 2. 7. 37, Diensibez ist, Uer Mohtofse und Hilfsstoffe die materielle und zeit- des Vierjahresplanes eine bedeutende Rolle spielt, gewidmet. Die Handel und Verkehr . - «117,90 116,14 115/93 minijier des Fnnerxcn. , Gend. u. GemVollzPol. RdErl. 8 7. 37 , für Zwi L .-Oberm.- ¡ i d [8a l Berli RdErl egwehsel mit d. Tehn. Pol.-Schule planung stellt aber kein stacrres Schema dar, da sie fortlaufend f D E | 4 voliveck KedAi Tien erlin. xl. 5. 7. 37, Na . ; .- : : ; tet, wurden aufgezeigt. J Le i ilefea 7. 37, Küchenteilnehmerzahl einer A und bewußten Wirtschaftsplanung. Sie gewähr- Welt leiste ai der Produktion des Vier Pfandbriefe der Hyp he ; 99,32 99,29 9924 ie rei i i usgegebene Nummer 27 des | u. Beköstigungsgeld bei d S<hP. RdErl, 7 i , ä irtschafi beantworten | Pfandbriefe der öffentlich- Sorshriften über die Ku gelten die rei<sre<tli<hen Reichsgeseßblatts, Teil II, enth ; ; ‘fesselt vab iese Frage f rzarbei , G

Auf Grund des G ü i äufi des Sil hn L über die 1986 (Boie atun

/ 30. Jan 1 S. 66) wird folgendes aaa E

zel ; i ingewie q ; : ; Einfluß der Korrosion hinge : » ¿ is 17, 7, bis 10. 7. Juni 9. 7. 37, M ieb. Spielein+i der zeitlihen Zielsezung hervortritt, weil bestimmte Aufgaben in sesGalteten da Ub pielsweise bei den Kunststoffen eine nahtrâg- | Aktienkurse (Index 1924 bis 17 l D Rot E An echan. betrieb. Spieleinriht. RdErl. 5. 7. 37, Haus- A rist zu lösen sind. Dem industriellen Produktions- le [ d bob bis 1926 2A 195.78 194 94 123,55 über Kurzarbeiterunterstüßung im Saarland er Reichsarbeitsminister. Zol : d. fal Pol. RdErl. 9. 7. 37, Anweis. u. Verrecn. d. feligeLuee S f 1 l ¿© | Verarbeitung wichtig ist. Besondere Auer tan rführung Bergbau und Sibwperinbgunie 107,08 105,82 105,36 i Vom 16. Juli 1937 : Franz Seldte. Einheitl. Bejeihn. v. Dienstsielen RdErl. 2. 7. 37, Dienstb Gebiete aller Rohstoffe und Werkstoffe und, soweit es notwendig | Frage des Leichtbaues, die im Rahmen der schnellen 9 | Verarbeitende Industrie . - ' . . a . V, R i, ¡Os 4 Tens10vez. Í J L 2 Lan C D Ô te der Aus- D 4. 112,81 J. V.: Pfundtner Ünterstühungsrasse d. Gend. Zu beseßende Gend.-Oberm.- lihe Zielsegung enthält. Diese umfangreiche Arbeit der Gesam. [reichen Vartationeaes lichkeiten auf ess<land Pionierarbeit Gesamt... 114/73 113,43 eßbl, y Bein Me 7, Nachts d. mit Dienstpferd : sgest auf Grund der wissenshaftlihen und ao | Aen T s ‘Rüdtgrat gesa ErsBliehung nter ohstoff- und Werks Weripapiere h ._d. erden ausgestatt. N igkeiten ergänzt wird und bildet somit nux i Bekanntmach Stellen d. Gend.-Oberm. 6, 7. 37, Bestell ; totwendigkeiten ergänz i : 1 j i ung. b / a . 0, (. 37, . auf Fisch- pl O Wirtschaftli l 1 : ; S (1) Vom 15. August s n, Die am 20. Juli 1937 a u. Beköstigungégeld ber d. Sus dErl, 7. 7. 37, Pol.-Beklei A, L B gigen R stoffe M Pcaduttionsgüer der jahrSianes tourde festge tellt, daß diese Frage si aus der Le- | aktienbanken Á 4 1 ält: RdErl. 7. 7. 37 G E 4 s Î und voneinander abhängigen Ro / j airetcit terunterstüßung au< im a S A O die vorläufige Anwendung von Deutsch- Berlin. RdErl. 7/7. 37 Bol e, G Pr Dol. GGule (2) Gleichzeitig treten $ 1 A zösishen Abkommen ü

' / n t ; „Anst 98,96 98,88 98,75 Pol.-Sonderwagen. RdErl. 8. 7 verschiedenen Fertigungsstufen aufeinander abgestimmt und mit- bensnotwendigkeit Wirtschaft m se in die Lage geseßt werden zu re<tli<hen Kredit-Anstalten bj. 2 und $ 18 der V Robiangen aus dem Wa ben den Warenverkehr und über die | Beschaff. v. Waren aus Spinnf! Rer a e i ung, betreffend Neuregelung der É h Derr. Ar,

h | / igati 98,34 98,31 98,23 : f A samtplanung dem | läßt. Die deutsche Wix L Lage Anteenehmungen | Kommunalobligationen . - j ersète fh, Dienihse e d. Süß. u volfawir gei ri lig, ingesepten Eiusay der Mittel und Stoffe | pie n da dies Von Meiee ah fi ig sei, so seien alle Anleihen der Länder und 98,56 98,52 98.13 H Umfang: 39 B ; Pol. RdErl. 8. 7. 37, Futtersäve f. d. Dienstpferde d. S<hP., u. volkswirtschaftlich richtig fndustrien Eine \tatistishe Gruppe sorgt | und orhaben des d fi <. Wirts aftlihes Denken könne U L r x z, Ek 8. Juni 1938 (Amtsbl. d Regierungskomin d Ee vos dungégebü ren: 0,40 RM für aufspreis: a A: Steen a Ba E Se Berleg, d SSP-Schule von Dortmund fm E DeE l ete P isen Reicesadti für éine la diese vollkommen wirt lage lge ache fn e —BS R ß sowie die Bestimmun O - 9. Saargev. | unser Postsche>konto: ; ei Voreinsendung au ins «—— OUDSL. 9, (. 37, Verbot d, Mitführens v. Ver- ; lebendige Handels- und Produktionsstatistik,. n darauf an, im Rahmen einer gesunden M Grad ee: gen, die die vormalige Regie- onto: Berlin 96 200, einsfahnen beim Auftreten in Pol.-Uniform. RdE fende und immer lebendige Han? P i Gh O Ne me darauf an; i gesunden Bolts- ee e Lin rungskommission des Saar ebietes über di e Regle Berli Verdunkelung v Pol.-Dienstgebäud - O 7. 8T, Selbstverständlih ist das Kernstü>k des Vierjahresplanes hichaft zu produzieren u nd zu exportieren. j r | e Musterdem; ionen N : i sorge getroffen hat, außer Kraft Uber die Kurzarbeiterfür- rclin NW 40, den 21. Juli 1937. acetophenon-Reiz Zrper RÉE:1 “d S RdErl. 6. 7, 37, Chlor- Produktion. Entsprechend der besonderen Bedeutung der Schlüssel- | wir innerhalb des Vierjahresplanes sind bisher xe 5 oige Îndustrieob x ; E - 8, 7. 37, Brandursachenstatistik. Produktion. Entsp : tlichen Lebens, ins- nehmungen erha | S l alonderen Weri n L N . R e RdErl. 8. 7, 37, Pol. 9 . industrien als Grundlage des gesamtwirtshaf j N Une angiert worden i Mert ‘Gemei | eihsverlagsamt. Dr. Hubric. RdErl. 5. 7. S7, AbteamerEah V Been ber cte ehrSunfällen: besondere lars pre T i de ti E A nd a Cre Daa A id Dle Unternehmer zu Trägern dex Finan | ums< g ' : iese Gebiete von dem Amt sorgfälti i: