1937 / 166 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 22 Jul 1937 18:00:01 GMT) scan diff

Sechste Beilage zum Neich8- und. Staat8auzeiger Nr. 166 vom 22. Juli 1937. S. 2 a - Sechste Beilage zum Reichs. und Staatsanzeiger Nr. 166 vom 22. Juli 1937. S.

m

[26227]. R | Franz Rapsch Ovtiste Fabriten =— En ai i A-G. i. Li Otio Naumattn & Co, Erträge. RM [N | Aktiengesellschaft, Rathenow. X, Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen: Mag Be E e Mey Revitions= L Aktiengesellschaft. Gewinnvortrag aus 1935 8 205/48 | Vilanz per 31. Dezember 1936. 1, Verbindlichkeiten gegenüber abhängigen Gesellfthafte 93479), Düsseldorf. E u Frotdads L: l i i C. Abschluß. i s Vilanz für den 31. Dezember 1936, | Ertrag nach Abzug der Auf- N Konzerngesellshaften abhängigen Gesellschaften und Bilanz per_ 31. Inli 1936. [26231 E Thüringen Gewinn- und Verlustrechnung | Sesamteinnahmen « « « « « . . , RM 109 825 064,47 L, 1 I0V. B E A E y - 4 2 e # "1e C 4 e E E E 2623 ¿cini % B Ge ntausgabe E A A: De: M M O 0D 5 ) 32 2 —- ô ô N L wendungen für Roh-, [23484]. Aktiven, RM [9 2, Verbindlichkeiten gegenüber anderen Versiche- A F Aftiva RM |2 Bilanz vom DE. Sececaibae 1936 N ADe M Io ANIS, A R es O ——— Aktiva 9 Hilss- und Betriebsstofse 628 677/93 Grundstücke R R R 18 49938 rungêuntérnehmungen E G X E s 136 - a E E S E n E Ueberschuß « «+ « « RM 4663 902,26 Anlagevermögen: î Mieten S 2 728 68 Geschäfts- u. Wohngebäude, A | S C —— Rae ien. : : : 195 000|— Attiva. ss Soll, | __ Nach dem abschließenden Ergebnis der Prüfung entsprehen der Rechnungs- Grundstüde: Stand am 1.1. Außerordentliche Erträge « |___2879/74| Fabrikgebäude . . « . | 247544—| X11, Sonstige Passiva: S S E n 230 000|— Inventar: Gehälter d + « 37 892/35 | abschluß der Versicherungsunteruehmung, die zugrunde liegende Buchführung und N fi T =|77 | Maschinen, Transforma- Versi 2 ¿ Bor. 929 4864| Anfangsbestand 1 Soziale Abgaben 2 054/62 | der Jahresbericht des Vorstands den geseßlichen Vorschriften at es ets fet e. ; | 642 487 83 torenanlage, Werkzeuge, + O “00 S 21 022,57 Giquidationsfonto . 282 46461 Sibgives eitan A S Abschreibung auf Juventar . . 62730 Berlin, den 11. Juni 1937. ai j : auladin; Ste aVi T. Mies Ai B E L A E R : Vorausgezahlte Zinsen . - : - : . : 26 10d'2e Spa E Abschreibung auf Wertpapiere | 2 783 93 Der Prüfer: Dr. Hubert Post, Wirischastsprüfer, 1936 E 90 500,— Der Vorstand. E. Schröter. Roh- und Betricebsstoffe, . Rüeflage für Hypothekenprovisionen 2 8 T0828 Passiva. Abschreibung. . . . 627/30 Mae i: | Bil Schbluf N : 500,— Nach dem abschließenden Ergebnis un-f - halbfertige und fertige Gutgeschri wi i e .nfavi 300 000|— : —— Besibsteuern . « 2401,65 | ilanz am Schlusse des Geschäftsjahres 1936. Abschreibung 2 500, 8 0 C . Gutgeschriebene Gewinnanteile der Ver- (ftienkapital „ooo [— | Wertyapiere: S 200 15 5 : E serer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund f - Erzeugnisse . 234 338/91 sicherten 3158 876 1 ed R G E t 6 776/33 | Anfangsbe| Sonstige Steuern. 1389,15 | 3 79080 | = Pen S E S R 7 l 3,13 euern - nfang®bestand À ee Sonstige Auswendungen. 25 219/52 A. Vermögen.

2

N [4] 8M [%

1.1.1936 . 58 700,— , l | | L | ¿6 owie der vom Vorstand. erteilten Auf-4 . forderung « « « . ++ 68 250|— i ; i ———— Abschreibung s 700,— I aen und Niibioeileêntsprecen die. Forderungen auf Grund 7 E L e A Grundbesiß S“ i 507 465/97 A 17 783,95 Vortrag aus 1935, 4 623,26 Eingezahltes Allienkaplal «e oa. .ch * 4 047 000 a Fabrikgebäude: Stand am Buchführung, der Jahresabschluß und dexr| von Warenlieferungen Verbindlichkei M E 9,20 Gewinn- und Verlustrechnung Abschreibung. . 2783,95 | Reingewinn 1936. 1273,73 | 5 896/99 . Grundbesiß E 15 488 895/32 1. 1. 1936 83 000,— L S0 A G d Lei 5 2492 . Verbindlichkeiten aus der Annahme von ge- 31. Iuli 1936 i Efcudt | Ovvotheke H "a ier M A

E , Geschästsbericht den geseßlihen Vor-| _ und Leistungen . . . | 25 zogenen Wechjelu . oder der Ausstellun Dts renn Forderungen auf Grund von 78 265 53 MPEIE und Qua iat. L ART EMTIIO Abschreibung 83 300,— schriften. N A Forderungen, eigener Wechsel E 9 E Am E Sd aw 00 t E29 : S N Uo ter yges gegen öffentliche | Maschinen und maschinelle Lei i den 4. uni 1937, - c j e D D D D O 37 069 C 10. Verbindlichkeiten é, énibéte “Bank E ans Kassenbestand S S d D G Haben, | örperschasten S D D S M M: D 6381 096 87 Anlagen: Stand am 1.1. a D, R Ries 8 d } Kassenbestand und Gul- J 11. Verbindlichkeiten Ca Bürgschasten T e teuern - 4509/77 Bankguthaben . | Gewinnvortrag aus 1935, 4 623 26 1, Wertpapiere A S 18 508 504 69 1936 « e. » 75 000,— ächsishe Revisions- un haben bei Banken . 32 567 12, Verschiedene Gläubiger 994 59295 andlungsunfkosten 476/47 | Posten, die der Rechnungsab- Geblihren, 9 o o oe s 172 628/76 L: Tigene Men 4 s ao 92 99909 s Zugang «- « 4228,40 Tre M PER R Posten, die der Rehnungs- XT1T. Bürgschaften RM 6060: a O N O A terlustoortrag « « ° 283 294/81 | grenzung dienen . , « « « Mien O T Ta , Vorauszahlungen und Darlehen auf Ver-

55510 228,40 “lc tese eit; Va nd dienen « « 664 Iv Gd en X 15 000,— 1 6by aubt "Dâs 362 302/05 E sicherungösheine, A L Eyndaß ch 0x9 96544 Abgang « - 175. S R E S Ut eo ___45 938 . R s ; s .. 1 d 1D L ura en El )anthaujern und Sparka}]jen 1347 445'0L gang F D E RIR E imiteR an die Gewinnreserven i Haben. L Passiva. Nach dem abschließenden Ergebnis Forderungen: Abschreib 11 753 40 [23160]. L i atio ersicherten . «e e «o « « 1347576,74 | Sonstige Einnahmen 5 837/44 Grundkapital alia ele ele [meiner pslichtgemäßen Prüsung auf 1, an abhäugige Gesellschäften und Konzern- Ph SRE Ti „„Nero‘‘ Aktiengesellschaft für St S oaA a6 ca Gesamtbetrag [653 E e P E __282 46461 Rai S LEREIERE. . E Grund dec Bücher und Schristen der 9 I hs ânofuntecueb L N Braunkohlen r f ammaltieniapita!l « «* « i 0 77 | Rüfstellungen . . « - «« Velellichalt, owie Sue k 1dere Versicherungs8unternehmungen raunkfohlenverwertung, Berlin, Genehmigt dur die Generalversammlung vom 29. 6. 1937, 288 302/05 | R erbindlichkeiten . . . . S E it RagD ai 3, an Mitglieder des Vorstands oder an ihnen

1936 „.,. 83500,— Rückstellungen schwebender K ; . ; Zugang « - Sa Vilanz zum 31. Dezember 1936. ] Verpflihtungen, Delkre- B. Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäfßtsjahr | E L Saone Sea Posten, die der Rechnungsab- “| entsprechen die Buhsührung, der Jahres- gleichgestellte Personen «e... o. 825 869 / 4 014,— E : E ere- und Wohlfahrtsrcüd- E em 4 A2 ; : grenzung dienen « « »- * « 547 x Ges ae, aut i Ea) e Abgang » » , 875,— E, E A) stellung « « « .. « « | 26512/20 Einnahmen, - ree O curde Lee Bantblcetóe | inn: er My P 2 o iaauntds R , Ses on op 0 n, : F 630, A Kohlenab- li Rüstellungnicht realisierter I, Ueberträge aus dem Vorjahre: L N e Sit i Diel f ewä, SONa g aus MTS 4082,20 Weimar, den 19, März 1937 T, Gestundete Prämien « «o. 1 8 757 796 Abschreibung 1 139,— aurechte ; ° __L—] Währungsgewinne « 181 739/91 L, Gewvinnvottäg d ov eror 1 793 77 heodor “M „UsjetDorf gewählt. | Reingewinn 1936. 1273,73 } 5 896 x E 4 Noch nicht fällige Zinsen und Mieten 378 366 i aae i ees Umlaufsvermnögen: Darlehn Aufwertungshypotheken . 11 750|— . 2, Prämienreserv. ) : ax Heimann Dipl.-Ksm. Kühl, Wirtschastsprüser, Rückständige Zinsen und Mieten . . 246 239 Kraftwagen: Skand am1.1 d tige Ford | 8 09854 'Crtungs!t . Prämienreserven, e - « «ee ee. «646426 985,37 Aktiengesellschaft in Liquidation 37 551 / O f 1696 gén; R ees J GREEN erungen « | S V | Verbindlichkeiten f. Waren- 3. Reserve für shwebende Versicherungsfälle . 828 383,54 A Z i Außenstände bei PGeschästsstellen und Ver- Sagan nd "A S TLEGO Berkrfivortvag ad lieserungen . « « 7 344/75 4, Getwvinnreserve der Versicherten. 2845 951,05 ; i i tretern: E . 23 741, g aus Sonstige Verbindlichkeiten 13 332/93 Zuwachs aus dem Ueberschuß des ilhelm Wefers A.-G., Krefeld, 1, aus dem Geschäftsjahr » « + « « «* * » | 130861 40 741,60 199 S « « » « 14 695,19 Verbindlichkeiten gegen- Vorjahres . « « « « « « « « 131000,— 2976 951,05 Bilanz am 31. Dezember 1936. | [26234]. Friedri Wi elm 2, aus früheren Jahren „« «e.» |_— 130 861 ) - Kassenbestand einschließlich Postscheckguthaben 106 671 33

Abgang «- 50,— Verlust in 1936 205,27 | 11 900 über Banken 434 815/03 ck ; ; (U R “wies A : E R A 5, Sonstige Reserven und Rücklagen 147 937,02 Ak O Kebensve sicherungs Aktienge ell chaf Ver n J 40 691,60 i; , „Jnsgejamt. | 20,000 —. Posten, die der Rechnungs- rau ë r —— 04256]. tiva. RM Pr B & nventar . „e e oooooo a o 1 S abgrenzung dienen « 10 551/93 Beiträge: Anlagevermögen : l \ s t, li P Sonstiges Vermögen:

Abschreibung 11 291,60 29 400 E Á ' S0 : l E Passiva. Ie 1, für selbst abgeschlossene Kapitalversiherungen 14 630 676,93 jrundstücke u. Gebäude: Gewinn- und Verlustrechuung für das Geschäftsjahr 1936, L Rückständige Prämien 90 5542 pati M Aktienkapital . « . « « - « |20 000 éi! U G G 046/75 2. “n telbst abge\Glossene Rei eee Bun 2217,22 | Wbeftand am 1, 1. 1936 T E R 2 Bde fe Saiten 2 O L E H Gewinn- u erluftrechnung \ in Rückdeckung übernommene Versiche- A. Einnahmen. M |L M S Co S 181 198! Abschreibung _2 000— 2 000, 3 000 Insgesanmt | 20 000 per 31. Dezember 1936. rungen. « «ooooooooooo 196344,99 [14M Abschreibungen 4700,— L, Ueberträge aus dem Vorjahre: / BGes p 198/72

—235 900—| Gewinn- und Verluftrechnung tebenleistur : j ——— ami A La i 9 cistungen der Versicherungsnel L A u. M l. Prämieureserven « «e... ooo... 64869 612 L Beteiligung; Stand am1.1. e INE das Geschäftsjahr 1936. Aufwendungen. RM KoPitalerttäo: E i ob, 2. Prämienüberträge « « « « e. o ; R e |2 996 297 B. Verbindlichteiten, 1936 . , , 123 500,— A G E RM lg, Löhne und Gehälter sotoie 1. Aus Beteiligungen. « e o o e o L 2 668,95 1m 1, 1, 1936 85 257,— 3, Reserve für shwebende Versicherungsfälle 832 194 Aktienkapital... oos A 4 a Ei Bone t La soziale Abgaben . . . | 833 365/06 C 2 341 590,07 Zugänge 1936 3 985,— 4. Gewinnrüdlage für die Ver- Geseblihe Rücklage (6 262 H.-G.-B., § 37 124 500,— Sonstige A G . 406/70 Abschreibungen auf An- 3, Mietserträge, abzüglih Hausunkosten « 137853,91 sicherten . .. ... . . « . 16856 144,04 V.-A.-G,): 2 Abschreibung _5 000,— B C Ce us LAIE 11169519 Su A e di Er. 22 974/57 Gewinn aus Kapitalaulagen: Abschreibungen 8 199/— Zuwachs a. d. Ueberschusse F I GE ie Vetae bes Vorjahres. » » | 600 000/— Umlaufsvermögen: : Le T è —|— | Zinsen, joweit hie die Er- 1 Reben. ee an « 23 906,57 j B des Vorjahres « « « « - 386345 | 6471 489 / QIANNOIE Hie MEIONIISIONIE 990/999 E Roh-, Hilfs- und Betriebs- JInsgesamt f 12 380/49 E übersteigen 99 906/52 2, Sonstiger Gewinn « « « « « . , 149 109,32 e e 5, Wertberichtigung: Wertberichtigung : stoffe D 510,35 Erträ c | und Bejibsteuern S L 5 Ver ütungen de Rückv ä id L E A U \ G2 E 9 a) für Grundstücte eo ee. 623 189,55 T für Grundstüde É S S D D 1 500 000|— biertine Gv- N C. | | Alle übrigen Aufwendungen |- 171 398/51 gütungen der Rückversicherer , oooooo mlaufsvermögen: e ü i 2, für sonstige Vermögen8anl 1184 306/88 2 684 306 ! Halbsertige Er Zinseinnahmen . « « . « 480/03 | Rüdckstellunge 15 000 Sonstige Einnahmen « « « « (A é Parenvorräte : b) für sonstige Vermögen®- PAO P ARE 099 L E / geugnisse . . 15 920,— Verlust: üdstellungen « « . «* « |___15 000|[— A A3 Roh-, Hilfs- inb Batzlobs- anlagen . « « « « « « « « 906 905,40 } 1 529 094/95 Prämienreserven für Fertige Erzeug- i Verlustvortrag aus F 4 565 644/66 Gesamteinnahmen : stoffe 1 T TTS G 6. Sonstige Reserven und Rücklagen - « « « | 3182 833/74] 78381 521 1, Kapitalversicherungen « « » o e o o » e [70300 319 84 nisse . . . 82 058,65 T L 11 695,19- R f SMRGRR E I 2, Rentenversicherungen « , « « 988 27476

Wohnhäuser: Stand am L E T Ala ; E I 76/3 h der Bücher und Schristen der Gesellschaft | Wertpapiere, Hypotheken . Guthaben der Generalagenten u. Agenten 53 078,59 Pankschulden « - - - « + 420068964] Zugang. . . . 17782,95 Gewinn: e + Forderungen an die Aktionäre für noch nicht |

.- e ®e ®

_—-—

C

759 021/ 109 505 442!

6 000 000

600 000

Erträge. | : «Sas i ttasi Ey- ta Tip e , Ausgaben. palbfertige Er Prämien für: L 3, Versicherungen auf den Znbvaliditätsfall 10 588 |— 71 299 182/60

; 287 db Da Verlust in 1936 . 205,27 11 900/46 Fabrikationsrohertrag .. 0600 670/74 Zahlungen für unerledigte Versicherungsfälle der Vorjahre ugnisse . . 22 487,— 1, Kapitalversicherungen auf den Todesfall: E , n Wertpapiere . 6 988,— T Suecianti S Saolea Sonstige und außerordent- aus selbst abgeschlossenen Versicherungen: Fertige Erzeug- a) selbst aba dlaene . . . 18 455 684,35 s Prämienüberträge für E Eigene Aktien M j ne Erträge « «. - o » 19 035/25 l yeléisét. . ao ad ave c 0 T0204 nisse .. . 17320,— b) in Rückdeckung übernom- 1, Kapitalversicherungen « e o o o o e o « | 3066 915/97

(nom. Reichs- l: B en een Vegeytt Ver ust ove e... ] 45 938/67 Di zurückgestellt . C C4 3611,25 ußenstände aus: mene - «. . o. o o 18 458 635 2. Rentenversicherungen P E A 30 818/85 4 tona h e Sinai: des Wilcjar uth A dos 565 644166 Zahlungen für Fa erun ger Gan im Geschäftsjahre Warenlieferungen 2. Rentenversicheruugen « « 71 857 3. Versicherungen auf den Jnvaliditätsfall d 2 877 83 600 611 82 Étdenimigen a. i Gesellschaft sowie der vom Vorstand er-} Nah dem abschließenden Ergebnis V RCRIEIS D A U, ersiherungen: o: mm A0 | 2. De omman gui den HUdaligaiet E Gerinurüilage süx e 775 308 52 L: ilten Auffklä ù ‘ise ent- | meine lihtgemäßen üfu u apitalversicherungen: * Miéten . . . 8861,44 Nebenleistungen der Versi 8nehmer 66 994 M i E TEIE S ° S f wz

Grund von teilten Aufklärungen und Nachweise ent- | meiner pflihtgemäßen Prüfung auf P I di e O H aers E er Versicherungsneh Mage E D erdalungNonan: | |

. für )lußkosten . .. P n S | |

Warenliefe- sprechen die Buchführung, der Jahres- | Grund der Bücher und Schriften sowie " E I lin t (2E ( L efi 4E abschluß und der A aer Na! drn: | der vom Vorstand erteilten Aufklärungen B zurückgestellt «e ooo _28I891/6I 3858 461,12 ldrechnung: 1. Erträge aus Beteiligungen « « e « « - e | 2. für sonstige Verwaltun sfosten | Leistungen . 197 378,06 geseßlichen Vorschriften. und - Nachweise entsprechen die Buch- Reutenversicherungeu: assenbestand 1908,72 O a ei t So 3 257 269 für S taaen B öffentliche Abaaben - 542 809 75 Forderung an ab- | Verlin, den 5. April 1937. führung, der Jahresabschluß und der I. geleistet „ooo 2035,26 Wostscheckbestand 513,30 3. Mietserträge . « «« - «e ooo. e « |__561 650 B 818 920 E N E A I hängige Gesell- V Haskins «& Sells M Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- D zurückgestellt 00 0:69 B a 2 035,25 Wanken . . 1 463,25 Getjvinn aus Kapitalanlagen: Souae Reserven und Rülagen: hast . . . - 59 254,56 RNevisions-Gesellschaft m. b. H. | christen. Verlin, den 15. Zuni 1937, Vergütungen füx in Rückdeckung übernommene Versicherungen isagiokonto . 1400,— e 2 221 909 * sid 1 OOAENOGeE Gewinnanteile der Ver- Sonstige Forde- Wirtschaftsprüfungsgesellschast., }. Dipl.-Kaufm. M. Schönwandt, Zahlungen und Rüekstellungen für vorzeitig aufgelöste selbst Abschreibung 235,— 2. Sonstiger Gewinn „.. «ooo. 84 958 9 Rütla, É für Wiederinkraftf T ot Mars rungen « « 22 111,30 Dr. C. Brauns, Wirtshaftspvrüfer. Wirtschaftsprüfer. abgeschlossene . Versicherungen (Rückkauf). « « o « e o o ewinn- und Lerlustonto| . Vergütungen der Rückversicherer s « - 28 f erigen rinkraftsehung von Ver 75 000 Wechsel 2 956,— . Gewinnanteile an Versicherte: Verlustvortrag aus Vor- Sonstige Einnahmen . « « «o o. 3. Rücklage für Pensionsbedürfnisse . . « « | 2793 52373

Be 7 E Deutsche Lebensversiherung Aktien-Gesellschaft, s O: E L 4E R B 14 Gesamteinnahmen 091 4. Reserve für Kriegsanleiheversiherungen . | 28 627 85 ‘einschl E S Verlin-Wilmersdorf L, Do e G Attial 174/177. Rie cam Geis s E S . 9, Verlust 1936 3 631,08 | 64 346 5 B. Ausgaben. 5. Rücklage aus Hypothekenprovisionen « « }__38 12249) 3466 316/99 haben bei der ea A Dia E E L Enten 1, für Kapitalversicherungen 1 « 2 569 629,94 __521 962 Balingen E eid e E P H IEA Beriohanta:, Attiva.- RM |N 2. für Rentenversicherungen 2 099,40 Passiva | | C E N O T MEE * MEAON Ee Engen MEIRBIONA Was . E E R Aa turtfant Spedmcit é ! . icherungen: | onzerngejell te C « S E I, Forderungen an die Aktionäre ‘für noch nicht eingezahltes Verwaltungskosten: sd gor 4 400 000 n eistet E | L none en g A d: d C 2 2 E 5 eri iten: 5 j j s y LON 76 106 AGU 9

Oen L OULODO T E A a «na aae a aaa E N 3. Steuern und öffentliche Abgaben 15144611 | | Leistungen . 28 505,05 IT, Zahlungen für Versicherungöverpflihtungen KT, Sonstige Verbindüchkeiten:

Posien, die der ReHnungs V Ei S n ¿0 2A L A e Abgaven , Ifzepte . « 2 324 im Geschäftsjahre aus selbst abgeschlossenen e. 1, Gutgeschriebene Gewinnanteile der Ver- E N In rfe g ads E E LON Le mng n gegen öffentliche Körperschasten . | 9 299 943/64 4, Sozialleistungen . «o o... 114 890,59 e G 81:00075 Versicherungen für sicherten 14 468 73610 abgrenzung dienen . s Wenlbapiete 4. a oa a0 4381011903 i imi anme Steuern «. « Ev j A i ; M = E L ogaiha

Bürgschaft “‘RM 50 000,— Sine Aen ¿aaa —,— (12 812 119/93 e o 99 M o... Wankschulden y 86 171|— L,-Kapitalverjicherungen: A A : + Guthaben von Vertretern R „ZMLE

A E : S S f | Verlust aus Kapitalanlagen: anfschulde E a) geleistet. . « « » « « « 4376 616,69 . Zinsenüberträge « « . » 38 066/34

1 018 130/43 . Vorauszahlungen auf Versicherungsscheine . « « « « « - « 3971 705/99 1. Kursverlust E Ee 8714,97 üdlagen . «eo 4 091/44 b) zurüdgestellt . «e « « 8338 306,20 4 714 922 4 Gt «204 « 843 98458 15 404 003/07

O , Veoteiligungen, « „o 2202002206000 106 250|— . Sonstiger Verlust „o . 34 358,41 621 952/19 2. Rentenversicherungen « « « - 77 8002,09) XIT, Uebershuß . «o... : | 4 663 902/26

Passiva. i | j 26 Grundkapital « | 350 000/— i e BE páptern E E aa Aae L Gewiuns und Verlustrechnung. IIT, Vergütungen für in Rückdeckung übernommene | 109505 442/50 Veocbeciligunadosen : 7 231/14 2. bei anderen Versicherungsunternehmungen: / 2. für Renteuversicheru p a a V «beé mr 05 BUAOR s M AuswanD. RM [A] W e f, vorzeitig aufgelöste, selbst abge- Die in die Bilanz eingestellten Deckungôrücklagen sind vorschriftsmäßig ange- Verbindlichkeiten: a) Forderungen an avhängige Gesellschaften XI. Gewinnreserven der Versicherten + « » « » » 2011591,76 | hne und Gehälter. . 132 22451 *Falolsone Ver icherungen Rückkauf) eins{hl. legt und aufbewahrt, was gemäß § 73 des Geseyes über die Veaufsichtigung DEL und Kon sellschaft 233 385,01 ' : \hlos} \ gen ( ) : f ie pri ypotheken ...... 62 665|— b) 7 Puove ge rar pg Me ' Zuweisungen .. . „e «ee o. «+ 1347676,74 joziale Abgaben 8 705/99 Aufwertungsbestand dritigt D Hern gan eme Een und Bausparkassen vom s, Juni 1931 hiermit ‘rbindlichkei Forde an Y z .— ¡ M ; ; R A igt wird. R E sicherungëunternehmungen . . 19 873,71 253 258,72 | 1 246 123) r EiN es und Rückllagen: Rentenreserve . . « « - “enc ne g R t L C Ballen: alie ditt ‘Berlin, den 11. Juni 1937. E vi L: p . #29000 L d Ss + Fp G ichol Leistungen . 46 710,32 : Sarberanigen ou Miheedar det Pee Der an die ihnen g g Bs 4 700,— a) abgehoben. . «- « « «e « « 463 8065,04 ¿ ; Der Treuhäuder : J. V.: Franz Lrgutscholis, A Eigene Akzepte 142 044,84 Rom es a Abs. H.-G.-B. gleichgesiellten Personen i Gesamtausgaben |70WMaschinen . . 8 199,— b) nicht abgehoben . « « « —— Der än die Bilanz für l den Schluß ded Gescdattainee E en Ziffer 1V erar dts N aaa d \ : Scheds : : f i i; : ; : ; : 7 : ¡ 7 / L L i i ias Gesamtcinnahmen « e « - é . ug EnE, ean aa. «M Räuber Wi en . 177,50 13 0765 2, as en R Nahoo: 4 165 137,60 K emds Ge A1 dep Geseßzes über die cia “rér ergl: r d 'Versiche- (dur eigene : Siahete Beigge - ta is ald (87 | Gefamtausgaben . « «¿ooooooooo o ooooo» TOinsen und Abzüge. - - - | 10646 þ) nit abgehoben . « « « 531 04292 Hengamer Wm ngen 1 Mais vom 6. Juni 1931 berechnet, f Ueberschuß dex Einnahmen «eee ooooo: RM sipsteuecn 9 622 VI, Rüekversicherungsprämien Der Sachverständige : Dr. Wilhelm Taeffnexr.

E Mahl Außenstände bei Generalagenten und Agenten iert)... 39 046,— ; A NENELGGNE iti r L: ; 5 onstige Steuern . . .. 6 917 V L s 16 E I. aus dem Geschäftsjahr . a)! O Nach dem abschließenden Ergebnis der Prüsung entsprechen der Fie übrigen Auswendungen| 76 708 II, D es Muti, M ge L R Tes Verwendung des NUeberschusses.

er Ueberschuß von C

tige Ver- " D Q l / :

Sar 12 813,88 2. aus früheren Jahren -_16181,81 | 8597 869/05 abschluß der Versicherungsunternehmung, die zugrunde liegende Buchfü - i i

Posten, die der Rechnungs- Barer Kollenbestaud, und, Popichelguihahan Las 000 e Ut hs Juni 1911. SEFENAE N N TER: rem E ps Absctaßtosten (exstmalige Kosten) . « - . | 2868 589 wird nas in De us A N Î Érirag. 2. Sonstige Verwaltungskosten einshl, Auf- : f fal tes iche age ( aut ; NgA Rid

bgrenzung dienen . « X Geschästseiurichtuug B —— d L 11, Ausgleihsposieu zu den Rüdstellungen e - 103 355 /— Deutsche Wirtschafts rüfungs- und Treuhaudgesell\chMerjhuß aus Warenkonto | 240 491 wertuugsbestand 2 997 162 q B Send die Aktionä E E T RGAUE S O , Vordividende an die Aktionäre « « - »+ 3. Steuern: gezahlt . . . + - +-190411,96 5 931 023 3. Tantieme an den Aufsichtêrat . ... y

Gewinu: e Sonstige . Aktiva: ,_ mit beshränkter Hastung. lieteinnahmen . » « « 12 679 Gewinnvortrag I. Rüdckständige Beiträge . « «- - « ooo M MBBA Walter Haensh, Wirtschaftsprüfer. ppa, Dr. A Wirts E G 3 631 . p - : N gurüderhalien . « ._125140,71 | 65271 4, an die Gewinnrüdcklage für die Ver- VIIT, Abschreibungen . . 974 466 sicherten 90° des verbleibenden Betrages 4132388,03 4204 748,03

aus 1935 , 8205,48 Udha Ds L i

Gewinn 1936 777.05 982/53 2. Verschiedene Schuldner . « « « . o o « 296 709,10 320 154/64 E C. Verwendung des Reiugew?uus. aler rey ewi is 8 —— | 5 v. H. Dividende an die Aktionäre E | 286 801 56 131

ur Verfügung der Generalversammlung verbkeibender Gewinn. RM 459 154,2:

wird vorgeschlagen, diesen Getwoinn wie folgt zu verteilen:

s r N [2 « | ; D080 Bürgschast RM 50 000,— L Passiva Gesamtbetrag [65 251 72355 Ueberweihing an deu geseblichen ‘Reservefonds V Nah dem abschließeuden Ergebnis | IX. Verlust aus Kapitalanlagen . 1 018 130/43 Aktienkapital y 2.000 000|— | Abscblukvergütung an die Gefolgschast und den Vorstand . . - » » Wis „Ffiigemäßen Yrifung auf La Geubita 1000 000 î x S po 9 : | vei i j i un p i i « fUr GrunDdstucde . k x i Gewinu- und Verlustrechnung . Geseplicher Reservesonds. j 62 000 e an den neuzubildenden Wohlfahrtsfonds für die Ge- fellschait 1 89, O E ar 2. für sonstige Vermögensanlagen . - « « « | 1184 306 2 684 306 1. an die Gewinnrüdcklage für die Ver- | vom 31. Dezember 1936. E aao 0 p00 ° 263 646/72 ! ; ; E ; E A zt f R sicherten weite . . . « «_«_ RM- 303154,23 e * Wertberichtigungspofien . . + . I 186 800!— Ueberweisung an die Gewinureserven der Versicherten . . « . « eiwa Aufklärungen und Nachiveise | XTI, , Prämienreserven am Schlusse des Geschästs- I allen N Auswendungen, RM Prämienreserven und Prämienüberträge: Vortrag auf neue Rechnung. « « «ee ooo ooooooo n P een L L Gele Aren der Jahres- jahres sür ) 300 319 3, für Einzahlung auf das Aktienkapital . . , 72 000,-— RM 459 154,23 Löhne und Gehälter . - 231 618 I. für Kapitalversicherungen « « «- + - - - - 03 244 988,15 RM chluß und der Geschäftsbericht den ge- 1, Kapitalversicherungen « «e o o ooo 70 300 314 ; 5 ; Soziale Abgaben 20 178 2. für Reutenversicheruugeu 89 086 53 334 073 15 blichen Vorschristen. 2. Rentenversicherungen « « + : 6 988 274 Aus dem Aufsichtsrat sind durh Ablauf der Amtsdauer ausgeschieden Abschreibun ga Siiadén 39 684 |— Re / Y 9 t ——| 2 f Der Aussichtsôrat besteht nah der Generalversanunluug vom“ Krefeld, den 20, April 1937, 3, Versichexungen aus den Juvaliditätssall . 10 588 71 299 182 die Herren: Kommerzienrat Adolf Lindgens, Köln, Graf von Schönborn-Wiesentheid, Gubae MbiAcaibunGÓn 5 000 eian für Ine Dersibarnugsle 2 ¿Wes aus folgenden Herren: Paul A. Brinkmann, Reichssachiwalter der Deuts August Otto, Wirtschastsprüfer, X11, Prämienüberträge am Schlusse des Geschästs- Bayrischzell, und Graf von Pfeil, Kreijewiß, die wiedergewählt wurden; neu hingu "Pia G A G f 45 301 A er mit Gewinnauteil Versicherten . - t er dep- front, Berlin; Werner Boly, Bankdirektor, Amtsleiter für die wirtschaftli Der Aussichtsrat der Gesellschaft wird jahres sür ! gewählt wurde Herr Direkior Paul Greyer, Veräin. Sn L R E 13 706| par reg perp O Rüdlagen: E E E E nehmungen der Deutschen“ Arbeitsfront,- Berlin; Dr. Gustav Bähren, R folgt gebildet: : 1. Kapitalversicherungen « « « « « + « «+ « | 3566 915 Geändert wurden die §8 6 und 26 des Gesellschastêvertrages, betr. Verteilu Alle übrig. Ausweudungen | 285 017 ' ive gen. O und Notar, Leiter des Rechtsamts der Deutschen Arbeitsfront, Berlin; Brut Schlinkmann, Kausmann in Kre- 2, Rentonversicherungen „6 30 818 der Aktionärdividende nah Maßgabe des eingezahlten Mtienkapitats. Gewinn: y Verwaltungskostenrüdlage E Es De Generalmajor a. D., Oberlandesführer im Oberlandeserband M, Georg Heime, Fabrikant n Rheydt, 3, Versicherungen auf den Juvaliditätssall . 2877| 3 600 611/82 Genehmigt in der ordentlichen Hauptversammlung vom 29, Juni 1937 Gewinnvortrag Ä Rüdlage sür vorzeitig ausgelöste Versicherungeu 14 938,18 Seen NUREege Bes M a Bariès r E, Me 1 Pai aIt Wivate Ecriblos M Das: X1T1T, GewinnrilÆlageé für die Versicherton . . | 775 308/52 Walter Forst i K Me “Pi AI Dre. Wil n i | a E G T ) [1 o | e » ive » s ) Walter rstreuter. RNober erling, Dr. Wilhelu ati. Ee 9 E - Nicht abgehobene Gewinnanteile der Ver- Staatsrat, Berlin, / : orf, Dipl,-Kausm, Dr, W. Kronen in V Sonstive Aubagben t I, * 862 171/28 i | ; ádittu i T

Gewinn 1936 177,06 8 982 sicherten 130 160,— s s f L EN rafe for——— Ct s al D P P R M O De Deutsche Lebensversicherung Aktjen-GeseUsha efeld, bats 642 487 Allgemeine Rüdlage + «ee - + + - « «+ - 146 800,— | 814 762/94 Der Vorstand, M Der Vorstaudv. Gesamtausgaben 106 161 162/21

531 042/92

T1 890/54

«_«_RM 4 663 902,26

[Z|#SSSS

SIEKE=

E C I E E L E T R ETEE