1937 / 166 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 22 Jul 1937 18:00:01 GMT) scan diff

Sechste Beilage zum Reih3- und Staatsanzeiger Nr. 166 vom 22. Juli 1937. S. 4

Die Kredit-Hypotheken-Att.-Gesen: | 10, Gesellschaften m. b. H.

schaft. Verlin-Friedrichsfelde, Tres-

kowallee 35, ist aufgelöst. [24935] Aufruf. Bek tm ch | RM [9 e Gläubiger Berden biermit auf-| Die Gesellschafter der Volker «& Lannima Unge gefordert, sih bei ihr zu melden. Bußter Baggereigesellschaft m. b. H., i BVerlin-Friedrichsfelde, 19. 7. 1937, | Cuxhaven, haben die Liquidation der TEEO Der Liquidator: Maria Müller. | ebengenannten Gesellshaft beschlossen. | [97029] G E E I E I E a, bete e ibe g L E der Von der Dresdner Bank und Ileinbahn- Afktiengesellshaft Sesellshaft auf, ihre Ansprüche bei mir, N LGRE und i Warn lin, E |dem unterzeichneten Liquidator, inner: E Nea Aktienge [26230]. Jahresbilanz halb drei Monateuy, spätestens je- saft, hier, ist der Antrag gj am 31. Dezember 1936. doch bis zum 31. 10. 1937, bei Ver- | M’ 15 000 000.— iw i meidung des Verfalles anzumelden. (Guldverithreibua /019e Wi Attiva. RM Bücherrevisor W. E. Skala, N red ngere von 180 Anlagevermögen: Liquidator, dvchling )che Cijen- und Si Bahnanlagen: Bahnbetrieb8grundstücke iciia E E E

e werke Gesellschaft mit beschr; i müssen 3 Tage vor dem Einrülkungs- Cuxhaven, Reinekestraße 7, ter Haftung, Völklingen (2 Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 S. i G : 8 einschließlih der Gleis- [25540] anlagen, der Strecken- Die Firma Wirtsthaftsberatung

; E y

um Börsenhandel an derx hies Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein- termin bei der E eingegangen Börse zuzulassen. : sendung des Betrages einschließlich des Portos abgegeben. s

ausrüstung und der Be- Gef. mit beschr. ‘Saftung in Köln,

triebsgebäude: Stand s \{chr. “Haftung

ZentralhandelSregisterbeilage

14, Verschieden Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Verlin, Donnerstag, den 22. Fuli

[26508].

Afttiva. RM Varreserve: ;

a) Kassenbestand (deutsche und ausländische Zah-

lung8mittel, Gold) ; 84 458/44

b) Guthaben auf Reichsbankgiro- und Postscheckonto 18 726|1è 103 184

Fällige Zins- und Dividendenscheine « « « « + « « « 73475

Scheck8 Es L o 04 A 26 1225 Wechsel:

a) Wechsel. . .

b) eigene Akzepte

Jn der Gesammtsumme enthalten: RM 1051683,36

Wechsel, die dem $ 21 Abs. 1 Nr. 2“ des Bankgeseßes

entsprechen (Handelswechsek nach $ 16 Abjsabß 2 des Reichsgesebes über das Krèditwesen).

Schaßzwechsel und unverzinsliche Schahauweisungen des

Reiches und der Länder : 2:6: 2E

darin enthalten: RM 475233,30" Schazwechsek und

Schaßanweisungen, die die Relchsbànk beleihen darf.

1937

S

4 r+ 166 (Erfte Beilage)

richeint an jedem Wochentag abends. Bezugs- Eis monatlich 1,15 einschließli 0,30 M Zeitungsgebühr, aber ohne Besteligeld; für Selbst- abholer bei der Anzeigenstelle 0,99 @#& monatlich. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68,

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 5b mm breiten Petit-Zeile 1,10 ÆAÆ. Anzeigen nimmt die An- zeigenstelle an. Befristete Anzeigen

Jnhaltsübersicht.

1. Handelsregister. 2. Güterrehtsregister.

3. Vereinsregister. 4. Genossenschaftsregister.

5, Musterregister. 6. Urheberrechtseintrag8-

rolle. 7, Konkurse und Vergleichssachen. 8, Verschiedenes.

. . . . . . 1 853 438 U 124 542

1 977 980

477 524

Berlin, den 20. Juli 1937. O0— f Zulassungsfte]sle an. der Börse j

Eigene Wertpapiere:

a) Anleihen und verzinsliche Schaßanweisungen des Reiches und der Länder .

b) sonstige verzinsliche Wertpapiere . « « - « «. .

c) börsengängige Dividendenwerte « « «

d) fonstige Wertpapiere :

Jn der Gesamtsumme enthalten: RM 847035,32 Wertpapiere, die die Reichsbank beleihen darf. Kurzfällige Forderungen unzweifelhaf Liquidität gegen Kreditinstitute* : : davon sind RM 268978,09 * tägkich fällig ({Nostro-

guthaben).

Vorschüsse auf verfrachtete oder éingelagerte Waren

Schuldner: a) Kreditinstitute . .

Jn der Gesamtsumme enthalten“ aa) RM 493284,37 gedeckt durch börsengängige

Wertpapiere,

bb) RM 2654860,38* gedeckt “durch ‘sonstige

Sicherheiten.

Hypotheken, Grund- und Renténschüldet - - . Dauernde Beteiligungen einschl.

stimmten Wertpapiere

davon sind RM 5000.— Beteiligungen bei anderen

Kreditinstituten. Grundstücke und Gebäude:

ter Bonität und

S0: 0A S. E00 0M

b) sonstige Schuldner .

820 685 463 006 75 221 84 440

3 317 483

r Zux Beteiligung be-

Zugang (Umbuchung) 4 500,— Gebäude, die ausschließ. Verwaltungszwecken od. Werkwohnungszwedcken dienen Betriebsmittel (Fahr- zeuge): Stand am 1.1.1936. , 218 991,99 Abgang « « 830 000,— Abgang (Umbuchung) 4500 Beteiligungen. . . . Umlaufsvermögen: Stoffvorräte . « « - o. Wertpapiere S006 Hypotheken. . . . . Geleistete Anzahlungen . . Forderungen auf Grund von Lieferungen und Leistungen « « « « e . Kassenbestand . « « «- o - Bankguthaben . « « + - Sonstige Forderungen « «

am 1.1.1936 ‘868 863,T8 J Zugang « « 25105,88 f * *

:898 469

184 491 12 222

9 135 130 794 6 000 14 544

7 235

7 145/

19 302 389

Cardinalstrafße 6, ist lt. Gesellschafter- beshluß vom 5. Juli 1937 aufgelöft. Die Gläubiger werden hiermit unter Hinweis auf $ 73 G. m. b. H.-Ges. auf- gefordert, ihre Forderungen anzumelden. G Cardinualstraße 6, den 13, Juli Der Liquidator: Brünell.

[24440] i

Die Pattberg'sche Grundstück8ver- waltung Gesellschaft mit beschränk- ter Hastung zu Homberg (Nieder- rhein) ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Die Liquidatoren der Pattberg'schen Grundstücksverwaltung Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Liquidation:

Dr. Söller. Kost.

[26514] Bekanntmachung.

Die Glashüttenniederlage „Ger- mania“/ Joseph Shweig «& Co. G. m. b. S., Köln, ist in Liquidation getreten. Die Gläubiger derx Gesell- chaft werden aufgefordert, sih bei der

, Berlin. : Dr. Gel p ck e.

[25512].

Hallesche Krankenkasse V. V. a, . Verlin.

Bilanz für das Geschäftsjahr 14

U. Januar bis 31. Dezember 19

Aktiva. RM Wertpapiere . Guthaben bei Banken . . 49 163 Guthaben bei anderen Ver- ;

sicherungsunternehmen . 120 000 Außenstände an Zinsen . 79 Außenstände an Beiträgen |

aus 1936 50 ö9l Kassenbestand einschließli |

Geschästseinrichtung « « - 20 707

643 73) Passiva.

Verwaltungskostenrücklage

153 257,62

E C 357 91

Postscheckguthaben « . | 241 Sonstige Aktiva ea ooo 13 208

Ser eas L 235 71h

handel8sregister.

ein. L [26551] e Handelsregister A_ Nr. 790 wir am 9. Fuli 1937 bei der Cementbaugejellshast E Marx und Co., Berlin, Zwetg- 1sjung Allenstein, ein, daß die dweigniederlafsung zur Haupt- assung erhoben worden ist. Der 12e Gesellshaster Albert Marx ist er Junhaber der Firma. Die

des Hans Marx für die im e des Geschäfts begründeten Ver- hfeiten des Albert Marx sowie hergang der im Betriebe begrün- orderungen auf Hans Marx sind hlossen. Die Gesellschaft ist auf- Bei B Nr. 6 am 12. Fuli 1937: der Osipreußishen Landschaft in berg Pr., Geschäftsstelle Allen- Pankdirektor Otto Winnat, Kö- eq, ist zum stellvertretenden Vor-

Wiitglied bestellt. Die Prokura des Winnat ijt exloschen.

binnen sechs Monaten zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, joweit sie niht Befriedigung verlangen können. Firma erloschen. l R Bei "Biegelei Augsburg“, Siß Augsburg: Tie Generalverjammlg. vom 5. 5. 1937 hat die Umwandlung der Ge- sellschaft durch Uebertragung des Ver- mögens auf die neuerrihtete Komman- ditgesellshaft „Ziegelei Augsburg Alfred Schwarz & Co.“ Sib: Augsburg, unter Ausschluß der Liquidation beschlossen. Firma evxloshen. Den Gläubigern der Gesellshaft, die sih binnen sechs Mo- naten zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Be- friedigung verlangen können, (Siehe Nr. 6.) E _

6. Firma „Ziegelei Augeäiburg Alfved Schwarz & Co.“, Siy: Göggingen bei Augsburg. Kommanditgesellschaft, er- richtet durch Vertrag vom 5. 5. 1937. Zweck der Gesellschaft ist die Ueber- nahme und der Fortbetrieb des unter der Firma Ziegelei Augsburg bisher betriebenen Fabrikations- und Handels-

herige Gesellschafter Leonhard Manske, Kaufmann, Augsburg, führt das Ge- schäft mit gleicher i als Einzel- firma unverändert fort, Als Gesell- ]haftsfirma gelöscht.

Amtsgericht Augéälbuxg

Registergeriht —.

Bamberg. [26557] Handel8regiftereintrag. Mühlberger «& Sauer, Siy Bam- berg. Gesellschafter sind die Kaufleute Nikolaus Mühlberger und Fosef Sauer in Bamberg. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Oktober 1933. (Tabakwarengroß- handlung.) | Bamberg, den 16. Juli 1937. Amtsgeriht Registergericht.

Barth. : [26558]

H.-R. B 23, Gustav Ramelow, GmbH., Berlin: Durch Gesellschafterbeshluß vom 7. April 1937 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des: Geseßes vom 5. Juli 1934 in eine offene Handels- gesellshaft mit der Firma Gußav Ra- melow in Berlin durch Uebertragung

beide Gesellshafter gemeinschaftlih mit- einander ermächtigt. Die offene Han- delsgesellschaft ist durch Umwandlung dex „Adrut“ Allgemeine Deutsche Revi- ions- und Treuhandgesellschaft mit be- chränkter Haftung, Siß Berlin, ent- standen (zu vgl. 563 H.-R. B 37 125), Nr. 85 358. Otto Hoffmeifter But- ter: und Käse-Grofthandlung, Ber- lin. Fnhaber ist dex Kaufmann Otto Hoffmeister, Berlin, Das unter der Firma Otto L (esellschaft mit beshränkter Hastung, Siy Berlin, be- triebene Geschäft n nach Umivandlung auf Otto Hoffmeister übertragen wor- den (vgl. 563 H.-R. B 12632). Bei Nx. 5454 S, Großer: Dec Elisabeth Thiemecke geb, Matecki, Berlin, ist Pro- kura erteilt. Nr. 9938 Carl Gün- ther & Co.: Dex Kaufmanu Dr. Ul- rih Frost, Birkenwerder bei Berlin, ifft in die Gesellschaft als weiterer percjön- lich haftender Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung dex Gesellschast sind ent- weder nur zwei Gesellshafter gemein-

leistung zu verlangen. Bei Nr, 20363 Ceres-Assekuranz Aktien gesellschaft: Die Generalversammlung vom 22, April 1937 hat die Erhöhung des (Grundkapitals um 50 000 RM be«4 hlossen, Die Erhöhung is durhge« führt. Das Grundkapital beträgt jetzt 100 000 RM. Der Gesellshaftêvertrag ist duxch Beschluß der Generalversammaä lung vom 22, April 1937 geändert in 88 1, 3, 5 und 6. Der Aufsichtsrat fann bestimmen, daß einzelne Vorstands8« mitglieder allein odex in Gemeinschafl mit einem oder mehreren anderen Vor«4 standsmitgliedern oder mit einem Pro4 kuristen zux Vertretung dex Gesellschaft befugt sein sollen. Zu weiteren Vors standsmitgliedern sind bestellt; Kaufs mann Dr. Heinrih Dahm, Hambu

Kaufmann Paul Meyer, Berlin, Kausä mann Otto Greeven, Köln, Kaufman Friedrich Köhler, Breslau. Die Gesellä haft wird durch zwei Vorstands8mi

glieder vertreten, von denen einex stet Dr. Heinrich Dahm sein muß. Di

Î : ea miteinander oder jeder Gesell- Firma lautet jeßt: Assekuranz-Vers Abzgl. f Ge Amtsgericht Allenstein. gaQaLe Aa H A O ihres Vermögens unter Ausschluß der ala M O 0 Sen O Sih it ma O Ea nahme IV) . 38 147,79 115 10a ch, [26553] Gesellschaft ist beredtigt für “diesen Liquidation beschlossen. Die Firma ist Georg Eppenstein & Co.: Der per- bisherige Hauptniederlassung in I Rückstellung für schwebende Wintmachung. Handelsregifter. | Zweck Grundstücke zu ermerben sowie | rohen. n 22. Mai 1987 sönlich haftende Gesellschafter Berthold | ist Zweigniederlassung geworden. Al Erneuerungsfonds 118 990 in Liqu., Köln: Versicherungsfälle gummifabrik Dinkelsbühl Gesell- | Anlagen, Bauten und Einrichtungen zu eil Ven Antisaeridk Mendel ist aus der Gesellschaft ausge- | nicht eingetragen wird noch veröffents e s 9-011 Lèo Meyer. Paul Gottschalk. | (Schadenreserve) - « . 243 10WMmit beshränkter Haftung. Siß beschaffen. Sie ist befugt, gleichartige I R schieden. Nr. 60991 Geschw. | liht: Auf die Grundkapitalserhöhung Rüdtellun 5 2 750 S A Rückstellung für Verwal- ébühl: Hans Uebler, Kaufmann, | odex ähnliche Unternehmungen zu er- | Barth, [26559] | Berndt: Die Gesellschaft ist aufgelöst. | werden 50 Jnhaberaktien zu je 1000 Wertberichtigungsposten 137 516/16 | 124486] - Vekanntmachung. !| tungsfosten j 35 (but, ist als Geschäftsführer ab- | werben, sich an folhen in jeder geseß- | H.-R. A 246. Gustav Ramelow, | Die Firma is erloschen. Erloschen: | Reichsmark zum Kurse von 102/4 v. Verbindlichkeiten: Die Firma Metall- und Holzwaren: | Wertberichtigung a. Außen- und der Kaufmann Georgs | sich zulässigen Form zu beteiligen jowie | Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit | Nr. 17336 Otto Baumgärtel, Ver- | ausgegeben. Das Grundkapital zerfäll} V bindlichkt : f Grund Fabrik „Waldesia“‘, Gesellschaft mit | stände 4 94Mr von Nürnberg zum Geschäfts- | deren Vertretung zu übernehmen. Sie | 19. April 1937. E D iecrukaen E f beschränkter. Haftung, in Hannover | Jm voraus vereinnahmte bestellt worden. : Leistungen 5 1 025/82 | ist aufgelöft. Die Gläubiger der Ge- | Beiträge für 1937 9 76a, den 17. Juli 1937. Nicht erhobene Dividende 198/— | sellshast werden aufgefordert, sih bei tsgeriht Registergericht.

Gesellschaft zu melden. i

Die Liquidatoren ' der Glashütten-

niederlage „Germania“ Joseph Schweig «& Co. G. m. b. H.

a) dem eigenen Geschäftsbetrieb dienende . « « « 1 $09 730

b) sonstige Geschäfts- und Betrieb8ausstatung « « - - - o. Jn den Aktiven sind enthalten , ;, Anlagen nah $ 17 Abs. 1 des Reichsgeseßes über das Kreditivesen RM 159 661,18 Anlagen nach $ 17 Abs. 2 des Reichsgeseßes über das Kreditwesen RM 754 939,50

Passiva. Gläubiger: : :

a) seitens der Kundschaft bet Dritten benußte Kredite b) sonstige im Jn- und Ausland aufgenommene

Gelder und Kredite (Nostroverpflichtungen) . . 100 c) Einlagen deutscher Kreditinstitute - 8366 814,70 d) sonstige Gläubiger 5 438 792,24 | 5805 606

Von der Summe e -+ d entfallen auf: l. jederzeit fällige Gelder RM 3110838,12 2. feste Gelder und Gelder auf Kündigung RM 2694768,82 O R E werden durch Kündigung oder sind ällig: a) innerhalb 7 Tagen RM 198948,83 b) darüber hinaus bis zu 3 Monaten Reichs- mark 1819364,03 c) darüber hinaus bis zu 12 Monaten Reichs- mark 615746,81 C O / d) über 12 Monate hinaus. RM 60709,15 Verpflichtungen aus der Annahme gezogener und der Ausstellung eigener Wechsel 277 151 Spareinlagen mit geseßlicher Kündigungsfrist « « « « 89-702 Aktienkapital d 5 2 000 000 Reserven nach K.-W.-G. $ 11: a) geseßliche Reserven

Passiva. Grundkapital . . . « « 1 000 000 Geseßlicher Reservefonds 19 900

_8 930 922 Zweigniederlassung. | lag für Kunstgewerbe u. Architek- | jegt in 2500 Fnhaberaktien zu je

darf insbesondere auch den Geschäfts- | Gesellshafter sind: Ww. Margarete | tur, Nr. 32690 Paul Drechsler, Nr. | Reichsmark, 50 Jnhaberaktien zu j betrieb ganz oder in eingelnen Teilen | Ramelow, geb. Boeck, Kaufmann Kurt | 33 749 Friedrich Brandtner und Nr. | 1000 RM. E h él 643 751 verpachten 2 A S A aa Ramelow, Kaufmann Dan Rame- | 44 e O eee D Mo A n Juli n E i inn: N Qu, Beet R deren sie niht oder niht mehr zur | sow, Kaufmann Hans Ramelow, sämt- erlin, den 14. Fuli 1937. mtsgericht Berlin. i ¿ R d A 1935 4788 Der Liquidator Gewinn- und Verlustrechnung A 126554] | Durchführung des Gesellschaftszwees | [ich'in Berlin. Dem Kaufmann Walter Amtsgericht Berlin. Abt. 551. j ——— A Gan rag 1936 R 15 549 der Firma Metall- und Holzwaren: | zur Bilanz vom 31. Dezember 1Minser Handelsregister Abteilung A bedarf, im ganzen oder einzelnen ver- | Falk ist Prokura erteilt. L Berlin. s [26568] N o ——— | fabrik „Waldesla‘“/ Gesellschaft mit ite unter Nr. $6 die Firma | kgufen, Zu diesem Zweck kann sie die- | Barth, den 26. Juni 1937, Berlin. : [26566]| Jn das Handelsregister B_ ist heute 1 309 730/43 | beschränkter Haftung in Liquidation, Einnahmen. RM Fnwerke Arys Fnhaber Otto Kirch- selben durch entsprehende Aufwendun- : Amtsgericht. Ju das Handelsregister Abteilung A | eingetragen: Nx. 14922 Heliowatt Gewinn- und Vorle guang Hannover. | Beiträge . i - | 1 239 20nd als Jnhaber der Kaufmann gen vor dem Verkauf in bébauungs- A LMR E A E des unterzeichneten Gerichts ist folgen- Werke Elektrizitäts - Afkftiengesells am 31. Dezember 1986. 94439 Nebenleistungen der Ver- tirhhoff in Arys eingetragen. | fähigen Zustand versezen. Persönlih | Beeskow. i [26560] | des eingetragen worden: Unter Nr. | schaft: Das bisherige stellvertretende i z D ber 1937. /| z siherten 8 16S, den 14. Juli 1937. haftender Gefellshafter: Schwarz, Al-| Jn unser Handelsregister Abt. A ist | 85 359. Friedrich Nose, Natursteine, | Vorstandsmitglied Erwin John ist zum RM’- {H | Bilanz per 31. Dezember | Kapitalerträge (Zinsen) . 22 01 Das Amtsgericht. fred, Bankgeschäftsinhaber, Augsburg. | heute unter Nr. 135 bei der Firma | Verlin. Jnhaber: Friedrich Rose, | ordentlihen Vorstandsmitglied bestellt, A Mehrausgabe (Verlust), ge- E E 16 Kommanditisten „Dr. Dennhardt, Apotheke“ mit dem | Kaufmann, Berlin. Als nicht einge- |— Nr. 21 309 H. Römmler Aktiens Ius ee NUG RM \H | det aus Verwaltungs- Erzgeb. [26555] | 7. Bei „Rieger und Kranzfelder Ge- | Siy in Beeskow eingetragen worden, | tragen wird veröffentlicht: Geschäfts- | gesellschaft: Walter Grießhaber ist 2 Finzugalendes kostenrüdcklage . « « « - 38 1 hiesigen Handelsregister ist heute | fellschaft "mit beschränkter Haftung“, | daß die Apotheke am 1. Dezember 1936 lokal: Berlin-Steglis, Rothenburg- | niht mehr Vorslanddmiiatier, Nui Biirtantdaden U 1 307 52Mait 587, die Firma Gowe Metall- Sig Augsburg: Die T au R en C A S ehe gas Aa Enfie San an I E A y i T Atftiengesellshaft in Aue-Auer- | \ammlgq. vom 1. 7. 1937“ hat die Um- | a ächter übergegang! . Die Has- | Peschke L . Offene Han- | s | J i | A Verlust er O: worden; Die a der Gesellschaft dur e E Er A O U A n O E V en ois: Mithard E Seictbaft, N ; , î v 15. Juni | tragung | amten Vermögens unter | Vetrie 0 y 1. LE- | Gese er si G : Rid S vert Vejellihast gemeine Soziale Ausgaben: ps 1996 « » p d 4 L De Beretin des Grund- E Se URibation Auf Die neu- | zember 1936 entstanden sind, ist aus- | Peschke, Erwin Peschke, Harry Peschke, jam mit einem. Vorstandsmitglied ode soziale Abgaben . . e M Tenn Geschäftsjahre : 3 um 625 000 (sechshundertfünf- | excihtete offene Handelsgesellschaft geschlossen. ¿ : 1937 riß Peschke, Kurt Peschke und Karl einen: Protiriitos. Ale. Prokura des sonstige Ausgaben für 20 000/— | geleistet . . - 704 040,68 Winzigtausend) Reichsmark, mithin | Rieger & Kranzfelder Nahf. E. u. W. | Amtsgericht Beeskow, den 6. Zuli | Mickelsen, sämtlich in Berlin. Zur Ver- Friedrid Lichiblan A osen. Wohlfahrtszwecke . . ———[7| urüdgestellt _ 196 729,38 | 900 71H; 000 (einhundertfünfundzwanzig- | Beyschlag, Buchhandlung und Antiqua- TE E Set eral E E S V ie | Mmibgeriét Derlin, - Abt, -blit Sächliche Ausgaben: Kapital 90 000|— | Verwaltungskosten: d) Reichsmark beschlossen. Das | xiat“, Augsburg, beschlossen. Firma er- Bentheim. SuibaWeitice Bb: Gesellshafter Richard De un ira Amtsgericht : . 562. Für Unterhaltung und Allgemeine . .. 230 10Wfapital zerfällt in 125 auf den | sloshen. Den Gläubigern der Gejell- N das hiesige HandelsregisleL Peschke ermächtigt, und zwar [eder : 265 Ergänzung der Ausstat» , „Gewinu-. und Verlustrechnung. Werbungsfosten . «.... 146 83er lautende Aktien zu je 1000 RM.\| haft, die sich binnen sechs Monaten zu teilung A_Nr. 184 ist n be Ars allein. Nr. 85 361. Wolfram Berlin. A N A tungsgegenstände sotvie RM [Z | Steuern und öffentliche ipitalherabsezung ist durchgeführt. | diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu Johann „Sr ani, E e aus ‘van L de le Not, Pet ed Der: Bolten Jn das Handels ginnt E ae e für Beschaffung der Be- Verlust-Vortrag a. 1935 . 1270 Abgaben 3 30A denselben Beschluß sind die $8 5 leisten, soweit sie nicht Befriedigung getragett: Die E M A Oa de le Roi, enann, F e in. 1 aa E zeichneten ag A e Angen triebsstoffe Vesibsteuern ...«ch 94/68 | Abschreibungen 18 440 des Gesellschaftsvertrages ab- | verlangen können. (Siehe Nr. 8.) Schüürmann, a rareng 85 362. Jng. E E HS Sibeuert ; ect res Zirañe 38 Gr ndbesitzs Für Unterhaltung, Er- Unkosten . + Gi 44/56 | Wertberichtigung f. Außen- rt und $ 34 desselben ‘gestrihen] 8 Firma „Rieger & L geändert. A Li 1937 lin. Jnhaber: Walter Sc n Le urgisehe Ae 4 en Sal neuerung u. Ergänzung S ————| Mndè es 4 94F. Nachf. E. u. W. Veyschlag, Buchhand- Amtsgericht Bentheim, 13. Juli . | delsvertreter und JFngenieur, r Gesellschaft mit OTeS E. Bar der baulihen Anlagen a L ____151/94 Sonstige Ausgaben « « - 3 11eriht Aue (Sa.), 12. Juli 1937. lung und Antiquariat“, Siy: Augs- [26562] Nr. 85 363. Heinz San Q cAy e Ur Ser wia tee des S Zinfen “e eee o 147/74 1 307 52 | burg. Offene Handelsgesellschaft, errich- | WErKEn Ae Beleregister A ist heute | hm; Berlin Vet Nr. 88 801 Paul GesellsGaft auf Grund des Gesehes von Bahnunterhaltungs- . [Bilanz-Konto i: hurg. [26556] | tet mit Vertrag vom 1. 7. 1937. Gegen- Jn fuler 2 qu M Betir 2e G a Ee n Ma A Gese I aft Lat Benas B MMLE L arbeiter : Verlust-Vortrag, Berlin, gen Pu A Handelsregistereinträge: tand des Unternehmens ist die Fort- A Z Stn Ceue I M ibr In Bee Mehfelvt Aus Vaul Neu ; S e E Audiciiuß bes giquia T E O e abgr M f Köhler Vors ftirades E führung der Geschäfte der Firma „We- | Liber der Gastwirt und Shlachier- | li Nr. 20 321 G. Walter Wwe. | dation auf die alleinige Gesellschafterin neuerung u. Ergänzung Gewinn a. 1936 8,50 4190 Rudolf T La Vorsißender. a) am 7. 7. 1987: é “ger & Kranzfeldex Gesellschaft mit be- D S Babe n Becgeit aeis E s N geteiliefuebition: d a E E R Gie, Cobn d der Fahrzeuge und ma- T C T Taslal s Cr Mes eia A Firma „Georg Kreuzer. Jnh. Adolf | shränkter Haftung“, Siß: Augsburg. Celle eincettanen / Ster, unn e A s e e E L auci e k1-9 U magen 5 ; pad ein O beben der F - Sib: Augsburg, Phil.-Welser- | Gesellschafter: 1, Beyschlag, Erich, | ck* A tsgericht Bergen, Kreis Celle, | Borgia, Kauffrau Berlin. Für die in | dorf, beschlossen worden. Die Firm La E 10 850 A Saule Landesbank flebenbe Recbnucgsabshluß der Vers R K ede Vert: A ReIL D arbe leite i Ene Pairs den 15. Juli 1937. | dem Betriebe des Geschäfts begründeten | ist erloshen. Als nicht eingetragen wird G0 E R # , : :Fieur, Augsburg. terkaufs]telle | Buchhändler, betde 1n AugSoUrg. ; T i : ZXentliht: Den Gläubigern der O E l S o O rangsunternehmung, bie zugrunbe lie Pre. Oesen, Kot- und Peijappa- | 9, Vei ¿Areishilfe füx Vohnnngsbau n gazcó;| S Miien Holtei VrNE, Steine | vos verasfenalide:, Den E een det Belau O 5 193 e e andes lben ic "r Borschri Fordevungen und Verbindlich- | im Gau Schwaben Gesellschaft mit Dé» | eren, e Lee, ister A is heute | Magdalena Schlössing geb. Jank. | Befriedigung verlangen können, binnen R Ta d ms D0 Voescnd bat Sit bein gehen auf den Erwerber nicht | schränkter Haftung“, E Mo In nee e bri R Nr. 78 066 Sareß & Stümer: Der | sech8 Monaten seit dieser Bekannts« uweisungen an den: ) ran Die- Ge fterversammlg. vom 2. 3. | unter : Firma T, R 3 e 4ST off Erneuerungsfonds . 12 120 Aufklärungen und Nachweise geliefer b) am 14. 7. 137. 1997 hat O des Ar ikels 2 des | Hiestermann, Bergen, Kreis Celle, und | Charlotte Sareb, La f Setpes machung Siterheitileu 4 ven 4 R O A Ï 157 g V P E “Batten, lKirma „Zeitschriften-Vertrieb Wil- | Gesellschaftsvertrages beschlossen. Zweck } als the Lde der Kaufmann ain pn E Ae B id 7 L U halt erfie, Cacttaia N E Gi ry, Dee agrer Les Thissen*, Siß: Augsburg, Ulmer | des Unternehmens ist nun: die För- | mann Hiestermann in Dergen, Nes 1 e 9: I ‘en Ge nt- e 117/118 mit beschränkter Sonstige Aufwendungen: vom Reichsaufsichtsamt bestätigt. V5 nbaber: Thissen Sofie, | derung und Betreuung des Wohnungs- | Celle, eingetragen. a meinschaft mit einem, anderen Gesamt- | ftraße 1 As Î : : Verwaltungsunkosten. . | 157051 | Liquidations-Eröffnungsbilanz | Die Prüfung der Bücher und Vesiß, „inhaberin Augsburg.- Vertrieb | baues fowie der Siedlung im Gau | Amtsgericht Vergen, Kreis Celle, pre en fre irg Albect Graef, | om 16, Juni 1987 # die Geselischaft bung L 22 PAA 6900 A lustrechnung für das Geschäftsjahr Fe.“ Mristen und Büchern. Schwaben durth Mittelgeirährung, Die den 15. Zuli V | burg. L Erloschen: Nr. 2 469 | aufgelöt. Zum Liquidator ist bestellt: En 010. ck00 e a ——— R 55 q Ÿ u Bo : 2 5 m. _ L - En . - . A 4 G Ls i e ; Reingewinn: (A Mae h ¡ist von dent vom Renn man enf’ (Biehmarttbant) Aktiengesell: Prokura 4 oje Brenner erloschen. Wei: | Bergstadt. 1a Martin Wangenheim, und: Ne. S Bamheitetia Els Niete Fe ige Gewinn 1036 2 2: | So UNE eee eee P L Bücherrevisor, Hoern Fris Brühl, Me, Sd Augsburg: Die General- |‘tere Gesamtprokuristen: 1. Loy, U u trat Landaleagen A S L LrBelin, den 14. Juli 187. - |drüder Kretschmer, Abler-Vauhos YeC R A) 6 G I] ' Y ml v 26. 1 1937 t ms- tädt. Bauo! rin eftor, a ren Veid «l ei der ¿Irma N VOVOLD L d 2 A n V C j; A529 e 5 vent 4 Erträge 158 914 ———= I dure dio Nevi g h Mino Bega Otto, Kieswe ddirektor, boide in | Deschowiy am 2. Juni L Amtsgericht Berlin. Abt. 552. di dgl: i Bete s e cheslih voni C. ( Wo ‘von 5000 RM. in Namens- | Kempten. i tragen 10 0VdeR; F C 2eirma f erivjchen. E67 29 s il: 1937 14. ni 1937 t die E v A T B v¿l bottenénden eaWttien gleichen Betrages und da- | 10, Vei gAugust Zirnheld“, Siv | Amtägeräht Vorgstadi, D e ndélbrcsite D Ret Daaccdinna a Geisha t af Grund U S i f 007/70 | eir erteilen der vorstebEn den l Menderungen der Saßungen. na | Landêberg: Weiterer Gegenstand des U [26565] | eingetragen: Nr. 28193 Gol8, Immo: | des Gesezes vom 5. Juli 1934 in eine Le “13 714i | 144 607/28 | "* Born im E 9M ichrist beshlossen. Das nah wie | Unternehmens: Tabakwarengroßhandel. Me das Sandelsregister Abteilung A | bilien-Aktien-Gesellschaft: Dur Ge- | offene Handelsgesellshaft mit der Firmä A Ie UIE k 186 64 Durch Beschluß des Amtsgerichts M ee Mi ichtsôrat 207 000 Reichsmark betragende | 11, Bei „Teigwarenfabrik Bobingen d O Aue Gerichts ist heute neralversammlungsbeschluß vom 2. Juni Gebrüder Kretschmer, Adler-Bauhof, und Sonnen ] 3 851/55 | Braunschweig vom 16. Februar +1937 ‘ist Paul Su oth, Worsivendér ep een S) EEUATE 8900 2 ad Sih Vobingen: Firma niiltaiea ddatbn: Unter Nr. 85 356. | 1937 ist die Umwandlung der Gesell- dem Sitze in E R UY i i ipi- | i : f d eIaNn j eren. i; 0: Gi Ï F z f Grund des Geseves vom | Uebertragung ihres Vermögens unter Zinsen und sonstige Kapi- unsere Genossenschaft aufgelöst, weil | Gemäß $ 243 des Handelsgesehbu rein tie u je 20 Reihs-| 12. Bei Firma „Simon Schur“, Sih | -Vilig“ Lichtpans-Anftalt Ellfe Kra- | schaft auf Grun : talerträge . 2 322/— f sie feinem Prüfungsverbande beigetre- ist der gesamte Aufsichtsrat n [ . " ' :

i . “Gt i mer, Verlin. Juhaberin: Else Kramer | 5. Juli 1934 dur Uebertragung ihres Aus\chluß der Liquidation beschlossen : ten ist. : Jt91 und 4800 Fnhaberstammaktien zu | Augsburg: Firma erloschen. |: * Mz Berlin. ôögens unter Ausschluß der Liqui- | worden. Die Firma ist erloshen. Als —— s Baer Ea dis ae sind deshalb in Liquidation gewählt: 1. Le O ad, ille (S4 i ische Weberei am 1. Bel e i und Wüderel- ge, S beute Allgemeine atios ruf den alleinigen ‘Gesellbafter, A CAMERE en s Sgt 04 77 | getreten und ersuchen alle diejenigen ißender ; T B d tan U Gu Deutsche Revifions: und Treuhand: | Frau Cornelia Samter geborene Maior | liht: Den Gläubigern der Gesellschaf 158 9141/89 | 5 ' | Vorsibender; 2. Honorat Pfeiffer, bah” Si Augsburg: Dik Gene- aschinen, sowie Errichtung kompletter | Teutsche : © è ¿n-Vilmersdo eshlossen wor- | steht es frei, soweit sie niht Befriedi- q Die Dividende in Höhe vou 1% wird die Pi A E de 1937 (Saale), stellvertretender Porte samm R vom 29, 6. 1937 hat | Bäerei- u Conditorei-Anlagen“, Sid wer gs ere tels e Tei t O Sra ist Ee, A nicht Ln détlangeir Wimen. * Linen sechs Rach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund | durh die Kleinbahnbetriebsleitung | bei uns anzumelden 3. Ludwig Brauchle, D Wnwandlung durch Uebertragung | Augsburg: Prokura Johann Kellner- 99 N 1987 Gesellshafte d: Q eingetragen wird noch veröffentlicht: Monaten seit dieser Bekanntmachung der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- | in Wettin (S.) ab 27. August 193 Braunschweig, den 6. Juli 1937. Rübe L Baue Woitae L T Ba N 2 Mle Gat! ae berg jun. is 7. 1987: D E x, Diplómkaufmann Berlin, Den Gläubigern der Gesellschaft steht es I Ee tung zu E E GeshtitEdericht ben celcbithen Boribeitei 0 der Jahresabschluß und der a N des Ernéliérungssceines llee L eeiiEs Charlottenburg; 7. Erich Schulz, Mhgese hafte in CEDeiiatan ader 14. Bei „Manske & Müller“, Sît | und Dr. érner Quambush, Betriebs- A Et E dl ¿x eds Menaten L A Gs Loy Argen a e Bremen, den 30, März 1937. erseburg, den 12. Zuli 1937, i e. G. m. b, H. (Saale), uz es Liquidation beschlossen. | Augsburg: Die So hal ie 0 l Brett der Gesellshaft sind nur | seit dieser Bekanntmachung Sicherheit3- | Haftung: Prokuristen: Richard Beck

Dr. H, d aseukamp Wirtschaftsprüfer. Der Vorstand. Bläubigern der Gesellschaft, die sih | ohne Liquidation aufgelöst, Der itr ] : Aus dem Aufsichtsrat schied aus durch Tod Herr Direktor Carl Becker, Bremen, Hasemeyer. Schlegel. :

5 829 160

Aufwendungen.

Betrieb3ausgaben:

Persönliche Ausgaben: Besoldungen, Löhne und sonstige Bezüge ausschl. der Löhne d. Bahnunter- haltungs- und Werkstät- tenarbeiter. . .

Ausgaben. Zahlungen für Versiche- rungsverpflichtungen im

300 000 Sonstige Reserven 165 249 Rückstellungen 75 000 Wertberichtigungsposten e s 48 475 Reingewinn: R ; Gewinnvortrag aus dem Vorjghx « « « « 41 508 Gewinn 1936 : E . Ei 104 674 Verbindlichkeiten aus Bürgschaften, Wechsel- und Scheck- bürgschaften sowie aus Garantieverträgen ($ 261 b H.-G.-B.) RM 1 321 565,32 Eigene Jndossamentsverbindlichkeiten: a) aus weiterbegebenen Bankakzepten RM —,— b) aus eigenen Wechseln der Kunden an die Order der Bank RM —,— c) aus sonstigen Rediskontierungen RM 719756,39 den Passiven sind enthalten: Gesamtverpflichtungen nah K.-W.-G. $ 11 Abs. 1 RM 6 070 192,87 Gesamtverpflichtungen nah K.-W.-G. $ 16 Reichs- mark 5 980 490,66 Gesamtes haftendes Eigenkapital nah K.-W.-G. $ 11 Abs. 2 RM 2 300 000,—

146 183

11. Genossenschaften.

[24441[.

8 930 922 Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1936.

Soll. RM \|N Haben. RM

Personalunkosten einschl. Gewinn- Vortrag aus 1935 41 508

anteile u. Sondervergütungen | Zinsen und Diskont 205 337

an Vorstand und Gefolgschafst Provisionen L 197 305 Pensionen einschl. Rückstellung für Sonstige Einnahmen 52 523

Pensionsverpflichtungen . A. 34 580 Gewinn- auf Wert- Tantieme des Aufsichtsrats. . 5 000 papiere und Ve- Soziale Beiträge 9 070 teiligungen . . 97 905 Steuern . 110 375 Unkosten 100 337 Abschreibung auf Grundbesiß . . 10 500 Abschreibung auf Jnventar 6 692 Reingewinn:

Vortrag aus 1935 41 508,50

Gewinn in 1936 . 104 674,78

171 840

| Geschäfts-Anteile . | Reservefonds . . Verpflichtungen «

146 183

594 579/83

Der Vorstand. Seidenzahl. Bohlken. Pöpper. Der Aufsichtsrat. Friß Teccklenborg, Vorfißer.

Die Liquidatoren: Fr. Rennert. G. Buchholz.