1937 / 168 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 24 Jul 1937 18:00:01 GMT) scan diff

Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 168 vom 24. Juli 1937. &. 4 : termin seine Rehte anzumelden und | [27397] i | seinem Erbteil / entspr de Teil | geri cannhei | - r st E ï l a die Urkunde vorzulegen, . widrigenfalls | Anfgebot. Die Ehefrau Marie | seiner Verbindlichkeit prRen O ara In esen 2classenen Hen loben Get va R 046 Ube, d g î “o 4 zum Deutschen ReichZSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

die Kraftloserflärung der Urkunde er- | Germer geb. Kirchhoff verw. Zater in] Glückstadt, den 13. Zuli 1937 Mannheim, den 14. Juli 10 Lr ESf S ata folgen wird. Helmstedt, den 17, Juli | Genthin hat das Aufgebot des ver- Das' Amtsgericht. Der Urkundsbeamte der Geshäftéstelle R U C T8 Berlin, Sonnabend, den 24, Zuli 1937

1937. Das Amtsgericht lorengegangenen Teilhypothekenbriefes Vgg: revaahe E i iber 2000 G8 im Gr des Landgerichts, Zivilkammer 5. a deln jedt, frü r Ban d 11 Blatt 51, Jm N Ie e. [27416] Oeffentliche Zustellun Fr. 168 N Aufgebot. jevt umgeschrieben “auf Band 33 Im Nauen des Deutschen Volkes! | [27412] Oeffentliche Zustellung. Der Rechtsanwalt Dr Stein Ziel E Der Arbeiter Friß Mohlfeld in Bruch- | Blatt 137 in Abteilung 111 unter Nr. 9 a der Aufgebotssache des Fräuleins | Die Ehesrau Emma Graumann geb. | büro in Lauscha/Thürw,, ats Vertret E : torf hat das Aufgebot des verloren- | eingetragenen Kaufgeldresthypothek von | 7 lly Thomas in Merfeburg, Ae Seegers in Bleicherode, Prozeßbevoll- | des Gastwirts Gustav Müller 4 C TEU proangenen Hupythefenbr eses dom | 13 857.30 GM, eingelragenee Gläubiger | [ebn Lu too Ante grn Rie | ViclaCsi, Ae s0mvalt Zenidt, in | Lausha/Tdirw, klage grgen den R Pa e Sade m ter Dia . Dezember 1934 über die auf dem | Schlahtermeister Wilh Zater i A NOID F SISLIIESPAL “As 1 ode, klagt gegen den Arbeiter | berkünstler Will fferin Í : d Iu | 558]. 7 : Giurdbudblatt Ar 2, Bond U des | Sesutebe teantragi, ‘Der Jtoter dec | Lrt sir Reh erfannt: Die Schusiver. | Paul Graumann, Unbekannten Ans: | untetannten Aufenvats, nuf 31Y 0, BEblUff- UND er r ginntebeie Utiien | FktlengehetsGhafe für gemeinnüttge | „„„ rnfwenpungen. | *Bttlengesebhase in Liquidation. Grundbuhs von Bruchtorf in Abtei- | Urkunde ird Au so foIDETR vätestens | [Hreibungen der chemaligen Halleschen | enthalts, früher in Bleicherode, auf | einer Forderung für anteilmäßi diu esellschaft, Düsseldorf, auf den 12. 8 Unternehmungen zum Zwede ver| (9e unv Gehälter | 11848132 Die Aktionäre unserer Gesellschaf 7. Januar 1938, N G, 4 Anle Ehescheidung aus § 1565 9.-B i Me: mäßigen 6 gesellschaft, Düsseldorf, auf den 12, 8, Erziehung uuv / Zoziale Abgaben . 7486 51 | werden hierdurch zu der am Mittwoch, rschaft A. G. 4 % Anleihe von | g F 1565 B. G.-B. und | winn aus gemeinschaftlichen Vorfi n a . 1937: Punkt 4. Yestsetung bes Be z 13 Düsseldorf enpfslege Sieben au litiien 2 4000 LEOOS, A g E M E Dee e ER 1 Gun , E 5 33103 | 12 Uhr, in den Geschäftsräumen des S : Bilanz zum 31. Dezember 1936, 5 331 0 ,

Gewinn- un» Berlustrehnung. [27501 | - E Ta E S ia utsche 3 mmobilien-Gesellschaft

Iung III unter Nr. 7 für den Antrag- | j den F : S : N steller eingetragenen, mit 4 vom Hun: 10 e v D Innen Ge 1906 Nr. 3603, Nr, 3607, Nr. 3608 über | Schuldigerklärung des Beklagten gemäß | rungen. Er beantragt, den Verkl rt jährlich jeit dem 1. April 1935 | rit anberalinten Aufgebotstermin ursprünglih je 500 Papiermark, aufge- | § 1574 Abs. 1 B. G.-B. Die Klägerin kostenpflichtig zur Zahlung von agte RM 1000,— Rechts N 3 Raul Frig- verzinslichen Restkaufgelder von 3000,— | seine Rechte anzumelden und die Ur- | Vertet auf je 75,— RM, und der 5 % | ladet den Beklagten zur mündlichen Reichêmark nebst 5 vH. Zinsen seit z i L M LOVV,—. ati A, aua diere da a | Sefihsteuern 3091 18 / echtSanwalts und totars Pau Fris Reichsmark beantragt. Der Jnhaber | kunde vorzulegen, widrigenfalls die | Anleihe von 1913 Nr, 233/Süber ur- | Verhandlung des Rechtsstreits vor die | 9. Dezember 1936 zu verurteilen Victoria zu Berlin E Aktiva. n [5 [fe E E a der Urkunde wird aufgefordert, späte- Kraftloserklärung ‘der Urkunde erfolgen | |künglih 500 Papiermark, aufgewertet | 5; ÓÖivilfammer des Landgerichts in mündtihen Verhandlung des 9 u Allgem. Vers.-Act.-Ges. A iniate S 8-Werk Grundstückde . 989 545,— V O Talveriammi ng ergebenst eingeladen sjens in dem auf Diendsiag, den wird. Helmstedt, den 16. Juli 1937. | (h RM, ‘werden für kraftlos 1932, 11 Uhr mit der Auftordommer | streits wird der Verklagte vor h 72501.1 | Aufgebot Aktiengesellschaft, ‘Trier. Abgang « .___305,— | 9899 240 20224 %8 | “"Aftionáre, welthe ihr Stimmrecht nach Q“ S Q 2 : . “f: E Aa , q Le o y S5 PRSE H E e 0g 29 . . ¿ s : 1 _—| Al , he i S 1 C R Ae dr Dem Das Amtsgericht. Wodstrbet am 2. Zuli 1937 sich dur einen bei élasem Gexió! u E a O (i Pie als verloren eas L Bekanntmachung. Geschäfts- und Bohne Tau Erträge, s |Namase dee a oe etn pr f Aufgebotstermine seine Re T Nil 8 fts 54 gelassenen Rechtéanwalt als Prozeßbe- , A ver 3, interlegungsscheine ( uf- uslosung ebäude K ins | jruttoertrag aui Hdt | üben wollen, müssen ihr Att i e ed Rechte CMG [27405] Aufgebot. 1 dle ia wn, Austizangesteliter, Cd Lc 4 affee vorm. 10 Uhr, geladen. (B), mgtscheine (A) Prämienrüdckgewähr- von Teilschuldverschreibungen. bschreibung 91 230,— S Wt L, 21/2 254 66 | die barüber sautenden Hinterlegungs- ettfalls Ed E R wivi-| Auf Antrag der Rentnerin Maria | r G0 Se. | Nordhausen, den 17. Zuli 1937 Steinach/Thürw., den 21. Juli 17 cheine (R), Rentenpolicen (RtP) und | Bei der am 9. Juli 1937 stattgefun- | Hypotheken .—_—__——_ 9000—| Weißenstadt, ten 1. uni 1277 | scheine eines deutschen Notars mit [LNS Oie L TORETT,CVUNY De ‘Ur- | Broitinger in Ainsen, Post Poing, | 5- Die Geschäftsstelle des Landaerichts. | Der Urkündsbeamte der Geschäftssul [fspolicen (VP) der folgenden Ver- | denen bedingungsgemäßen Verlosung s Spiegel & Kul äiel A-G | Nummernrerzeihnis spätestens am Amts LINgEn WiIA, un: 1997 | wird das Aufgebot zum Zwece der | (27109 PEIMus, . s ae des Amtsgevichts, Ferungon werden kraftlos, falls sich die | unserer aufgewerteten, ehemals 5 %igen 4 506 115/— Rudbäshel, Feger |2S. August 1937 mtsgericht Medingen, 14. Juli 1937. Todeserklärung des Hitfsarbeiters Ju: Jn der Nachlaßsache der am 29. März [27413] Oef : A E si L Silmento it innerhalb | Anleihe vom Jahre 1917 (s. § 5 der Än- Passiva. a6 vellätiar nat vikbtzcdher Uet in Stanfiurt am Vtain Bet vit Me hann Breitinger, geboren am 12, No- lbe Me N A Lia Dg “Die Sbefeit Gerte EO: eb, | [27417] Oeffentliche Zustellung. L s Monaten bei der obenbezeich- | leihebedingungen) sind folgende Teil- Grunbkfapital. . = » «- 750 A fung auf Grund der Biicher und Sd 2 ; sellschaft, Steinweg 9ÿTI, [27400] Aufgebot. vember 1893, zuleßt än Wies, Gde. Ss verfügt da L N Klos, wohnhaft in A Karl Schwab, Scneidermeis,M neten Gesellschaft melden. shuldverschreibungen gezogen worden: | Reservefonds . . . . .. 13 000 | der Gesellschast iomie ver com E- ben Bais Bebe GutEod Der Fuhrgeshäftsinhaber Ewald | Eaglfing, wohnhaft, ausgewandert 1910 | S nbura, Abteiluno 55 d 709 d Kloningermühle, Klägerin, Prozeßbe- | Feuerbach, klagt gegen Walter Hage Nr. vom ausgestellt auf: | Nr. 1013 1027 1039 1045 1050 1051 | Anleihe I durch Sicherheits- erteilten Aufllärungen uns Natyroei Mg t mge amd ard EA A nah Amerika, verschollen seit dem | A mnteaer Htedinett n Me O Den vollmächtiger: Rechtsanwalt Görs in | mayer, Hilfsarbeiter, zuleßt in Hei 519027 17. 7.1913 Sara Simon | 1057 1065 1071 1072 1081 1094 1096 i; | 2952 000|— | die Buchführung, be lus ae in Verlin, Darmstadt, Kasjel, Mainz Amtsgevichtsdivektor Müller: Der Erb. chtiger: Rechtsanwalt Görß in | M [ , Zuleßt in Heide - hypothef gesichert . . 000 r | und anderen Orten Deutschlands g r: Der Erb- heim (Brenz), wegen Werkvertrags y 578277 15.10.1917 H. Krampe 1109 1111 1148 1149 11600 1163 1172 | Anleihe IT durch Grund- 1936 und der Geschäft25e: c 1926 ben bei den ‘Niederlassungen ‘der 1195 1212 1233 1291 |* Guld gesichert . . . . | 284 750— | geseßlihen Vorschriften entipreten. a N (

Hippel in Weinböhla, Lutherstr. 7, hat Q beantragt, den Hypothekenbrief über die | 2. April 1914, erlassen. Es wird Auf- | 7; ; a :+, | Saarlautern, klagt gegen ihr 2- 88 90 | schein vom 5. Mai 1908 wird für kraft- mann, den Polsterer R Aleiares N beantragt vorläufig vollstreckbares| lh 358343 5. 2.1909 Barelmann A A 20 1287 1 ienlein, Wirtichaf j 718311 27.10.1920 J. Steidten 1300 1308 1319 1320 1387 1399 1411 Hypotheken 1 480 362,9 Dr. Bienlein, Birtschaïtéorüter. in Fin: bei deu Banllbaus Sal

für ihn auf Blatt 27 in Abt. 111 Nr. 42 A E Freitag, | [0s erklärt l T mitbelastungéweise Blatt 2099 des | den 14. Januar 938, vorm. . z 0 kolaus Theissen, zuleßt in Saarlau teil auf Zahlung von 190 RM ne s (n Grundbuchs für Weinböhla eingetragene | 10 Uhr, im Sibungssaal 6/0 des Amts: | amburg Müller Juli 1937, | wohnhajt, jebt Unbekannten Aufent: 4% Binfen hieraus seit 1, 4. 18 A E R E E OE ob “Die ausgelosten Teilshuldvershrei- | Zugang - _40 000,— S E S von 5000 Goldmark | eris Rotthalmünster, Der Verschol- L halts, Beklagten, wegen Ehescheidung | Zur mündlichen Verhandlung wird L 258321 15. 1.1904 Bieringer Die auMelosten Teil HuDper[Grel- T1520 362,91 [25305]. bei der Dresdner Bank, \. Anh. im Wege des Aufgebotsverfah- | lene wivd aufgefordert, sih spätestens [27402] mit dem Antrage, Landgericht möge die | klagter vor das Amtsgericht St ber d. J. ' bei einer Effefktengirobank eine3 rens für kraftlos zu erklären. Der Ju= im Aufgebotstermin zut melden, widri- Durch Aus\{lußu teil d A am 29. 4, 1924 vor dem Standeêbeam- gart 11 in Bad Caúñnstatt, Wilhelmîtr, + haber des Hypothekenbriefes wird auf- | genfalls die Todeserklärung erfolgen | «¿richts Donauwörth vom 7 Zuli 1937 | 21 in Saarlautern geschlossene Ehe der | Ul, St., Sizungssaal, auf Donnersta gefordert, spätestens in dem auf den | vird, Alle, welhe Auskunft über Leben ft der am 19 Ms r 0o 7. Ju L 19327 | Parteien aus alleinigem Verschulden des | 16. September 1937, vormittaz 1. Januar 1938, 9 Uhr vorm., | oder Tod des Verschollenen zu erteilen | (¿hovene Bäder Xaver Hofp Fie, toe | Beklagten scheiden und ihm die Kosten | 8X Uhr, geladen. | anberaumten Aufgebotstermine seine | Vermögen, werden aufgefordert, späte- lärt diee s g 21 He sür lot | des Verfahrens aufzuerlegen. Die Klä-| Stgt.-Bad Cannstatt, 21. Juli 199 Rechte anzumelden und den Hypotheken- | [tens im Aufgebotstermin dem Gericht ist als Tod i Z i estell ezember 1928 gerin [ladet den Beklagten zur münd- Geschäftsstelle des Amtsgerichts brief vorzulegen, widrigenfalls diesex | Anzeige zu machen, | estag Tellge]tellt worden, lichen Verhandlung .des Rechtsstreits Stuttgart IT. e E erflärt werden wird. Rotthalmünfier, o 28. Mai 1987. vor die 4 L euner Lari T mtêgeriht Meißen, 22. Juli 1937. mtsgevicht, 1937 vorm gau! pen T1. Oktober | [27418] Oeffentliche Zustellun -) 1 : - I. 1937, vorm. 914 Uhr, mit der Auf- | Der Verkäufer Max Schulten Di d

P P P P P P P P Ph P P Ÿ 3 P Y Dr. Kluge. t 4 forderung, sih durch b 2 e D U tlih étiht Moclasenan Rege eei DiOeIN Dari, Wagnersir, 1 zeß ¿o F [27401] A Verkündet am 8. Juni 1937. . c en e Gericht zugelassenen . Rehtsanwalt als Mete: De als Dur a P R a Ge ot, Im Namen des Deutschen Volkes! t ll Prozeßbevollmätigten vertreten zu | Hitler-Str. 37 klagt’ eman Gen O 5 t. Neuntircen r. Stumm G. m, b. H. | Das Amtsgeriht Rotthalmünster, U Cc Ungen. E brü : mann Hermann Hirsh Marder, bis L die Rechtsanwälte Buschmann und Dr, R t e L erläßt am [27411] Oeffentliche Zuftell ais, Be A wohnhaft Düsseldorf, Mittelstr. 21, zu Î

C A T L E nd Q... 18, Juni 14 in Sachen Josef Jod- 11] Defsfen t ung. (C , «SUJUZ Tant, ; R N 4 z A

N bes Cu N Va As Tue leder, geb. 18. 1, 1868, N Die Ehesrau Wilhelm Dinie: Maria | als e L, il „Ge[Gäftästelle A omas Ne Ae E M P D es M / orteses über die | Pocking wohnhaft, ausgewandert im | geborene Stratmann, in Niedermars- DgeriIS, Reichs ark Arbet % : P im Grundbuch von Neuß Band 63 Jahre 1896 nach Amer berg, Prozeßbevollmächtigter: Rechts- eiOSmart Arbeitslohn für nicht ein 405072 21. 9.1910 G. Kauffmann Abgang 1936 105,— Abschreibungskonto für An- Düsseldorf, 2. Juli 1937. Jah ch Amerika, verschollen zeßbev chtig ch [27246] Oeffentliche Zustellung. gehaltene Kündigungégeit zu verurtei Ï 568125 31. 71916 Sto gang 505 e 91 230 Deutshe Nähmaschinen gung der Bilanz und dec Gewinn- ; P \ gus 83 691/14] Vertriebs3-A.-G. in Liquidation. und Verlustrechnung für 1936.

P 3. Entlastung für Aufsichtsrat und

P

P

P

P

P

P

H

H

H

H

H

H

H

H

H

A

Y

A

Fd

it

H

B va, |

413033 16.12.1910 z bungen werden ab 1. Oktober d. J Rüdtz0hl e um Aufwertungsbetrage gegen Abliefe- ¿ahlung | Deutsche Nähmaschinen U E

Mubag L T 2 Lina der Mäntel und der noch nicht | Und Tilgung 64 663,06 | 1 455 699/85 Vertriebs» Aktiéngesellschaft enes Naa 2 E z fälligen Zinsscheine bei der Gesell schafts- Verbindlißkelten: | in Liquidation, Düsseldorf. am O

559610 23. 4.1915 J. Pfister L / E, 7 I Z | 548031 4. 6.1914 O. Bolnei Witterschlick, den 22. Juli 1887. | Langfristige Darlehen, M versammlung daselbst belassen. Die 653219 30.12.1919 Rich. Koch Moe S ette dinglich G S 59 688/67 Aktiva. RM |D, | Hintecleguna ist auch dann ordnunas- 476795 9. 8.1912 L. F. Scherer I ala Sonatige. Datléhen, 42 220 64 | Kassenbestand 173/91 | mäßig erfolat, wenn Aktien mit Zu- 213301 5.12.1900 A. Enoch Der Vorstand. F. Servais. nicht gesichert | 2 Bankguthaben . . 7 099/34 | stimmung einer Hinterlegungsstelle für 484063 17.10.1912 D. Minden E | Langfristige nicht gesicherte DatleinSftonto 4 175/98 fie bei anderen Bankfirmen bis zur Be- 263268 29. 3.1904 G. Howe [26257]. Darlehen der Genossen- ale Vest «so 6 500 000|— | endigung der Generalversammlung im 523116 1.11.1913 Westermeyer | Berliner Mil- und Butterhandels8- |_ scaf a - 75 | Sperrdepor gehalten werden.

656563 20.11.1919 Hauptmann Afktiengesellshaft, Berlin. az 511 449/23 | Die Eintrittskarten werden vom 381479 21.12.1909 C. Rinker Bilanz per 31. Dezember 1936. 4 506 115— Passiva. 2. August 1937 ab bei den Hinter- - 7 359/13 | legungsstellen ausgehändigt.

378416 16.11.1909 Hundertmark E 569006 22 E Gewinn- und Verlustrechnung | Glä eee 4 090/10 Tagesordnung: Ï 500 000|— | 1. Vorlage des Geschäftsberichts, der

: Vermögeusbestandteile. | RM |5 Berlu 644157 11.11.1919 G. Bender Anlagevermögen: für das Geshäftsjahr 1936. |Aftienkapital - 5 - i ' L Bilanz und Gewinn- und Verlust-

434062 6. 7,1911 Beinhorn Einrichtungen: Bestand 1. 1. —|— 630295 26. 8.1919 9 1936 . 5 N e 500,— Soll. RM |H 511 449/23 rechnung zum 31. Dezember 1936. , Beschlußfassung über die Genehmi-

Blatt 3098 Abt. 111 Nr. 3 eingetragene | fei f d M p ida

att 3098 U Nr. f seit dem 2, 2. 1911, wegen Aufgebots- anwalt Menke in N.-Marsberg, klagt ; E, Ändt A) d

Grundschuld von GM 40 0002 ggene N us E De : LUO ckl. | gegen den Wilhelm Dunte, ‘zuleßt u Au Nan Groß, Martha O R E, Aelitonbee 4 832502 29. 7.1922 y Abschr. 1936. . 7 395,— to für sonstigen Auf Unt ift

Mil N lversberg, Saar, Düsseldorf, Fischerstr. 49, Zimmer 9 407756 21.10.1910 G. Russota Kurzlebige Wirtschastsgüter: N A M G 8 612/59 R ide E Liquidatoren, lens 4

tragt. Der Fnhaber der Urkunde wird | run s i ür! A nyader der y g des verschollenen Josef Jodleder | wohnhaft in Neu Württemberg, | §62. ert, E in dem auf den | folgendes Ausscchlußurteil : E am | Staat Rio Grande do Sul, Brasilien, cilhelmstraße 19 bei Witwe Peter auf den 16. September 1937, 9 Uhr Ss G j er 1937, vormittags | 18. Januar 1868 geborene Kaufmann | zur Zeit unbekannten Aufenthalts, | Meyer, Klägerin, Proze bevollmä- | geladen : Neuß Breite Seengerso Qneten Gericht | Josef Jodleder wird für tot erklärt, Als | Unter der Behauptung, daß der Be- | tigter: Rechtsanwalt Dr. Heinrichs in |" Düsseldorf, den 20, Juli 19837

, Breite Straße 46, Zimmer 183, | Zoitpunkt des Todes wird der 1. Ja- | klagte sie böswillig verlassen habe, mit Sulzbach, klagt gegen den Reisevertreter Die Geschäftsstelle des “Avbeitsgerichts

anberaumten Aufgebotstermin seine | nu 9 n Fof dem Antr ; eil j he | Christian Groß, in Elversb Rechte anzumelden und die Ubtunbe bine n ‘Die Qüisten t23 Verséhoercd thes Die Klägebin ns Ge L L Heinißstraße M Zeit G N Srtllenig er Ueate entge rast0s- |dèm Radaß zur, Lat miudliden Berbandlung des" Keehis: | der, Weinsttaße bel Siems Wilbelm &= : U A f: er olgen wiv À A: O O25 A UTT IET s G } á

Neuf, den 17. Juli 1 t brataaaa E S pilkainmer H dgeriht, S 15. Oktober 1937, vormtNaga i uhr, Aufenthaltsorts, mit dem Antrage,

Amtsgericht, M i . Oeffentliche Aufforderung. N Ls : : Landgericht wolle die zwi M Am 2. September 1920 starb an | po; dicie Geri nten A teien am S7. August 1920 Bor de Fundsachen [27396] _ Aufgebot. ihrem Wohnsiß zu Charlottenburg anwalt als Prozeßbevollmächtigten ve Standesamt in Spiesen geshlofsene Ehe P” o; Die Stadtgemeinde Bartenstein, | Unna Schmidt, geb. Trenner, die am | treten zu lassen 9 ©* | scheiden, wolle den Beklagten für den | [27420] : Ostpr, 2. die Maschinenbauer Ernst | 6. März 1838 in Sperlingswinkel ge- Arnsberg, den 21. Zuli 1987 alleinschuldigen Teil an der Scheidung | Victoria zu Berlin Allgemeine lie Fris Bittkowski, Otto N Vin Gelsen B ihrer (Unterschrift) Justizinspektor E A4 ee na dem Beklagten | Versicherungs-Actien-Gesellschaft. | , die verwitwete Frau Lydia | vaterlihen ‘Oß ben einen R G T ars die Kosten des Rechtsstreits zu Aufgeb Popp geb. Wittkowski, sämtlich in Bar- | Teilerbschein - beantragt, Alle, denen vis M Rae Ne legen. Die Klägerin ladet den Áetiagien eines Versicherungsscheines. tenstein wohnhaft, und der Buchhalter Erbrechte zustehen, werden aufgefor- E zur mündlichen Verhandlung des | Versicherungsshein T. 1 430 336/Willi R 44883 27—32 W. Häusler Hermann Vittkowski in Königsberg, | dert, ihre Rechte binnen sechs Wochen, [27244] Oeffentli Rechtsstreits vor die 4. Zivilkammer | Forst (Froß) ist abhanden gekomme RtP 456549 31. 1.1912 A. Keese ck b Pr. haben das Aufgebot zu 1: des an- | seitdem diese Aufforderung im Reichs- (l 44] ffentliche Zuftellung. dèês Landgerichts in Saarbrücken, Hin- | Erfolgt. binnen zwei Monaten kein RtP 580709 19.12.1917 A. Schmidt MON Sage t ———— geblih verlorengegangenen Hypo- | anzeiger erschienen ist, bei dam Nachlaß- Die nachbenannten Ehefrauen: | denburgstraße 15, Zimmer Nr. 127, auf | Einspruch, wird der Versicherungsschei Rt P 573046 E A Gers Verlust: N i; : i thekenbriefes über das auf dem Grund- | geriht anzumelden. Fn Betracht kom- | 1. Annemarie Scharfenberg geb. Barg- | den 7. Oktober 1937, vormittags | außer Kraft gesetzt RtP 364422 30. 4.1909 M. Koch E Ta A “9 P lugust 1937, vorma 9 98 28557 buchblatt des Grundstücks Bartenstein | men die Nachkommen ihrer Halb- | feldt in Kiel, Frankestr, 15, 2. Dora | 9% Uhr, mit der Aufforderung, {h rlin, den 21. Zuli 1937 N ‘121909 W. SoQteld- - 4 Gewinn 1936 . 1153,51 : am 9. August 1937, vormittags 285 374, Band 59 Blatt 1813 in Abteilung 111 | shwester Elisabeth Trenner, geb, am Schlahn geb. Dehn in Elmschenhagen, | duxch einen bei diesem Gericht zuge- / Der Vorstand 7 RtP 380091 Mae Hb Pee N [24768]. Â 11° Uhr, im Notariat V, Karlsruhe, | Verlust 1936 . ,9 295 341177 unter Nr. 19 für die Stadtgemeinde | 24. März 1826 in Ziegelvorwerk; fer- | Ellevbeker Weg 125, 3. Dora Rogge geb. | lassenen Rehtsanwalt als Prozeßbevoll- i; RtP 495094 27; 1.1918 E. Kräuter L D Weißonstadt, Bayer Ostmari "L Vorla dee Gelibäfiaberi 371 264 87 Bartenstein eingetragene, auf 2500| ner die Nachkommen des Christian | Bthnke in Brügge, Kreis Plön, 4. Edith | mächtigten vertreten zu lassen. [27419]. NÍA 888 76 16. 2.1918 l Vormrantes P ilanz per 31. Dezember 193 A dien ‘nebst Geivinn: und i F Goldmark aufgewertete Darlehn, zu 2: | Trenner, geb. am 18, 7. 1793 in Schla- | Strittmattecr in Neumünster, Groß- Saarbrücket, den 15. Juli 1937. Allianz und Stuttgarter A Sabas R O » ül M a Verbindlichkeiten. Bilanz per 31. Dezember 1936. - der Bilanzen nebst Gewinn- und Passiva. j des in Bartenstein, Ostpr., belegenen, | waer Vorwerk und der Anna Rosina | flecken 54, vertreten durh die Rechts- (Unterschrift), F.-Prafktikant, Lebensversiherungsbank R 9. 4.1912 O Hirkch | Aktienkgpital ee Verlustrehnungen für die - Ge- | Grundkapital Z êm Grundbuch von Bartenstein Band 26 | Trennec, geb. am 8. 8. 1781 in Püvschkau, | Cwälte: zu 1 Esser in Kiel, zu 2 Dr, | als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle Aktiengesellschaft {P 677709 15. 4.1920 S Rückstellungen: Bestand 1. 1. MLTEIV a, [châftsjahre 1985/36 und 1936/37. | Verbindlichkeiten aus Hypo- Blatt 818 (jeßt 2037) eingetragenen | 19/6. VI. 816/21. Bickel in Kiel, zu 3 Weilandt in Bor- des Landgerichts. Aufgebot von Policen L 9. 5.1912 H. Reg N S aae A Grundstücks zum Zwecke der Aus-| Verlin-Charlottenburg, 18. 7. 1937, | desholm und zu 4 Behnke in Neu- [27415 E eboren P 139733 18.10.1895 2 a alem Werkwohnu La Au A jar e Pen schließung ‘der Eigentümer beantra Das Amtsgericht. Abt. 19. münster, klagen gegen ihre Ehegatten, O 4 tli : Vers,-Nr. Name i A 12 9.1913 E rve Wextberichtigungen: Bestand Mgen J S 29, Rieger S Co. A.G. i. £. A AE E A Der Jnhaber des Öypothekenbriefes und deren Aufenthalt unbekannt ist, zu 1 s A en e Zustellung. Die am |S& 0771760 * } VP9267512 25. 9, a A teDet T L11936... 1000,— Abschreibung __300,— 6 200 Der Liquidator: H. Greiler. | Rehnungsabgrenzung die Eheleute Ernst Flug und Auguste [27404 A L den früherên Offiziersteward Johannes P pri 930 geborene aFrmgard Groß 0771761 W. E : VP 9267513 25. 9.191 H. 9 1936 5 750 Fabrikgebäude 48 007,— E GIEE posten geb. Bakschieß, die als Eigentümer des Dor Ain G dani Bremer | SVarfenberg, zuleut in Panama, zu 2 e: S al Ste e aa ASS 0196613 S, Bing 25. 1.1880 VY 8202210 A Ta D D DAO E Abschreibung 1 107,— | 46 900 A derfabrik Güst A. G Eventualverpftithtzngen Srundstücks Bartenstein Band 26| in Roinete man gust 2 den Gastwirt Friedrih Schlahn, zuleßt ur) das KrelSjugendamt in | \SS 023220 H. Müll ‘10. a 2 Ta Maschinen uckerfabrik Güstrow, A. G., 50 000,— : Blatt 818 (jezt 2037) eingetragen sind in einsbüttel, vertreten durch Rehts- | jy Amerika, zu 8 den Avbeiter Si Ortelsbuvg, klagt gegen den Arbeiter | 9, 1115313 H. Müller 17.10.1876} VP 7999301 19. 3.1911 Th. Weber Gewinn- und Verlustre 14 655.— __ .. Güstrow. —— werden aufgefordert, ihre Rebte sp@: vat Pandrat Dan Aselouven, Eduard Rogge, zulegt in Kiel, zu 4 pr Oie, ee in Groß Glienide, U 898014 A mann Er VP 8106565 13. 8.1911 H. Körtge- per 31. Dezember 1936 Zu- ' , __, Vekauntmachung. S 371 264/87 testens in dem von dem unterzeichneten n büttel Ma er qola Wagner în | den Klempner Leo Strittmatter, zu-| Lt; M havelland, wegen Unterhalts B 707664 O. Schnei . T. VP 8106566 13. 8.1911 M. - Nathdem die Auflösung unserer Ge-| Gewinn- und Verlustrechnung Geriht auf Bente, Ge en Ur e G N gus legt in Neumünster, auf Grund von let, A A r L 2 O e: A 1016175 V 10e 18 111903 P 8177857 30; 91911 L H 3 Aufwendungen. P o 16108 sellschaft in der Generalversammlung per 31. Dezember 1936. vemb 937, E P LIBT G i t- | 88 1565 567 Ab5 2 Litter , daß «der Beklagte als der Vate . 11. . 9. . Haa —— N am. 26. Juni 1937 beschlossen ist, for- ; gten Aufgebotstermin amml | ers Jürgen Wagner, das Aufgebotsver- | (1 bis 3) und 1368 B G.L (gler Z | der Klägerin gilt. 2. Der Beklagte wirs (4 294945 R. Wolf 2. 5.1885 VP8177858 30. 9,1911 W. Haas C en Abschreibung 2 105,— beru Pie, civoide. GIRUbiuee Unter Le is 3) und 1568 B. G.-B. (3 “und 4) A 271979 R. Wolf 2. 5.1885] VR1511203 4. 9,1897 Wohlfarth Geperalunkosten - « « -+ ili | “ihre Ansprü A D A S I A n P15 E raphuió A davon Besibsteuern 401,50 Mobilien + + », Gesellschaft auf, ihre Ansprücde gemäß | Löhne und Gchélter « 985 À ; Abschreibung . 53,— 8 297 H.-G.-B. bei uns anzumelden. Soziale Abaadem . 901 A 18 874

208738 11. 8.1900 Frohnhäuser Bestand 1. 1. 1938 2 500,— ihtsva S Le Abschr, 1936. . 2 500,— 183 533/73 | [27500] / Ava turt an Main, 2 Zuli 1937, 330032 4. A ———— Haben, Die für Mittwoch, den 28. Juli 1987, | Der Liquidator: K. Shemmel. 407903 24.10.1 | Beteiligungen: Veratituniädkonts 183 533/73 | anberaumte ordentliche Generalver- | mm : gütung o. | versammlung der Aktionäre unserer | Vilanz per 31. Dezember 1936.

-)

293873 8:12.1905 F. Rzegottæ : 642562 3.11.1919 Birlowskt - - Het Bet S anos ena 163 633/73 | Gesellichaft mrd uf Som bend den

282065 14:10.1910 Gottschalf - - f / i ; : S aN d 8 alten : of ugan Nat pflihtgemäßer Prüfung auf Gruyd | 28. Augusf| , vormittags 9 Uhr, | [24226]. Aktiva. RM

Je ÍE SIUIn D L ; 20S i der Bücher und Schriften der Gesellschaft | im Büro des Rechtsanwalts Ges L Grundftüäe: Anfangs- 2 403267 10.10.1916 F. Wichmann | Verkaufsverband sowie der vom Vorstand erteilten Auf- | Gustav Hinz, Berlin SW 68, Charlotien- | “bestand . . 94 045,10 473598 21. 3.1921- B. Hartmann Norddt. Molkereien klärungen und Nachweise bescheinige ich, | straße 74/75, mit der im ba d QA Abgang . . 18 122,— 10

255337 30: 6.1910 J. Sternberg - | - 500,— daß die Buchführung, der Jahresabschluß | Staatsanzeiger Nr. 151 vom 5. Juli | Fabrikgebäude? Anfangs 287630 28: 3.1916 B. Thiele- - - 4 Berliner Spar- und und der Geschäftsbericht den geseßlichen Mina ers SOESTIENE ichten Tagesord- feftand . « 56 256, 7436557 9; 1.1919 Mroczkowski * | - Bauverein …... _300,— Vorschriften entsprechen. Berlin, den 2. Juli 1987. Abgang . . 56 256,—

streits" vor die ‘IL, Zibilkümmer bés | Oswald u, Co., Fabrikatión vbn Fa-f L | di j Zivi x an milienhronik, zur Zeit. (nba Ee 5, Verlust- und t : S9 :

3931026 31.12.1909 M. Wendt j Umlauf3vermögen: Düsseldorf, den 24. Juni 1937. Aktiengesellschaft für Verwaltung | Maschinen u. maschinelle industrieller Betriebe. Anlagen: Anfangsbestand

166228 22; 7.1933 H. Zeigert 4 Forderungen: . Dr. Hendel, Wirtschastsprüfer. 574490 - M. v: Gansse © Verkaussverband 1 205,60 Aktiengesellschaft für gemeinnützige Taute. 4 770,84 162125 1. 9.1938 E. Neuberg“ f‘ Sonstige «« .__1115,— Unternehmungen zum Zwedcke der Abgang . . 4770,84 : —7320,60 Erziehung und Krankenpflege, | [27032]. Tagesordnung Eventualforderg 195,17 N. er ordentlichen Generalversamm- | 50 000,— Der Vorstand. lung der W. Rieger «& Co. A.-G. | Verlust:

bzw. den i iubi [eei z en Hypothekenbrief vorzulegen, | von Nachlaßgläubigern beantragt, Die Ehe. Die Kläger laden die Beklaaten Nen SLLNs D der Geburt : | jan dis zur Vollendung ihres 16. Lehens-

widrigenfalls die Kraftloserklärung des N gläubi f Briefes bzw. ihre Ausschließung er- | o asgläubiger werden daher auf- | zur mündlichen Verhandlung des ierteliährlich chi Dla O gefovdert, ihre Forderungen gegen den | ehtsstreits vor die 6. Qi l ahres, vierteljährlih im voraus 81 RM SILLL D): Schindlox inri 7 Bo, Hui, (uO De ; z Nachl. j Ä j die 6, Zivilkammer i ichon 1026251 O. l i Ren L 4ER Ce Í E i 5 ti 1937 S R is e 1937, Sützen ahe S S E S ies wal E L Ü, M bes Nebel Oie Lr BUUE E an beid AB 1862047 4 S ea mann | kurzl. Wirtsch.-Güt. 2 500,— L triebdftofse 14 874,10 Aae A E S: G Besißsteuerm . - ch 1 740 gericht. den 5. Oktober 19: S 37, vormittag r, | vor d aerit in Spandau Ras J. Bachl A j 595, albfertige i [Bs A MERRRGe L i be, ee n O Ae mit der Aufforderung, O durch einen Ges C E S P E L 95514 K. Jürh 16, 8.1886 BB 8171474 24 9.1911 M. r Rückstellungen . . 1 115,— TOLUgn ie ILL O D T Blechen. G j 312 980 E G richt anberaumten Aufgebotstermin bez | Li diesem Gericht zugelassenen Rechts- | 23, September “1937 vormittags _ 121924 W. Arms 11. 8.1899 | VP 6020004 1907 A. Roemer Wertberichtigung . 750, | 11 760/— C E Ei E A E, T (l. W “Dosselr Der Maler Otto Röver in Kiel | diejem Gericht anzumelden. Die An- e s Prozeßbevollmächtigten ver- | 10 Uhr, geladen. 8. C. 948. 35. Die Inhaber werden aufgefordert, sih| VP8191230 6.10.1911 W. 35 999 Nis Wieoulefreinaan O Dr O. L dlußerodenttiche Ertrüge 07 Hopfenstraße 17, als Vormund der min. | meldung hat die Angabe des Gegenstan- M assen. : Spandau, den 19. Juli 1937 binnen zwei Monaten bei der vor- VP7954263 1. 5. ‘1911 K Strumpf" l R Ln B Una —— r Ds E derjährigen Herbert und Walter Provs des und des Grundes der Forderung zu Kiel, den g Un 1987, Der Urkundsbeamte bezeichneten Bank zu melden, anderen-| VP7982379 16. 5.1911 W. , la N RRO O 42° 1223583 27504 Mülheiì "Winies hat das Aufgebot zum Zwecke der Todes- | enthalten, Urkundbiche Beweisstücke sind andgeriht, der Geschäftsstelle des Amtsgerichts, | falls die Versicherungsscheine hiermit für| VP5773857 17. 4.1907 G. Hamann Pacierlxag . « » » « * «* « 116 200 S A MEUeE s, A Aecariirioieteta, Essen Tan aus erklärung des Konditors Karl Gottlob | !, Urschrift oder in Abschrift beizufügen. | [27245] Ï fraftlos erklärt werden. VP6585516 10.10.1908 B. Busken | Verlust: 188 03660 | Jn der heutigen ordentlichen Gene- | Becluß 1936 9066/08 | 205 3417 Proge, geb, ‘4. Nov atikes 1881, ta Die Nachlaßgläubiger, welche sih nicht Der Schreiner Karl Veith in Mann- [27414]. Oeffentliche Zustellung. Verlin, den 24. Juli 1937, Berlin, den ‘24. Julï 1937, Vortrag aus 1935 20 952,74 Ra Aa tali Aude e Zahl d Verlust 1936 . 9966,98 295 341 T7 a Bezirk Leitmeriß in Böhmen ir Mei et des L: A T 4a, 7, Prozeßbevollmächtigter: a Enn AENEG Weiß, Berlin Der Vorstand. Dr. Hamánù. þpa, Römer. Gewinn 1996" .__1 153,51 | 19 799/23 ae 60 os Aufsihtsratämitalieder auf 18 Festaeseut 312 960/63 leg! in Sans oe Ln) 90 evbindlichkeiten aus Pflicht: | Rehisanwalt "Rufe: in M d 90, Marburger Str. 7 bei Koltes, E ar A 35 999123 | 5 Se 2 a Rovven e B Barnes E E ( buvg beantragt. Dar bezei oie U Leo Cd sen und Auf- | klagt gegen seine Ehefrau Erre Voirn Hrozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt : E Dor Vorstand. Goeßztze. L S N E R g Pen weh O V aa G hol ane tvird G O N, lagen au sichtigt zu werden, von den geb. Bäuerle, zulebt wohnhaft in ole Sre, Berlin W 35, Bülow- : Verantwortlich Nach dem abschließenden Ergebnis un- | Grundstü othek Bergassessox Emil Stens, Mülheim- | Leo Sauren. Herbert Hoffmann. stens in dem auf den 9. Februar 1938, u 08 E s Gilriedioung Wr Leipzig C 1, Rans\tädter Steinweg 137, rene, # Lb egen eee Kaufmann für Schriftleitung (Amtlicher. und Nicht- serer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund yp 2 zes Ruhr, Hanns Heînz Stinnes, Mülheim-| Nach dem abschließenden Ergebnis j i ‘esrtedigung der | jeßt unbekannten Aufenthalts, auf Grund NW, Lessingstr. 31 us rüher int Berlin amtlicher Teil), Anzeigenteil und für T k CNs- der Bücher und Schriften der Gesellschaft | Verbindlichkei- ' S : Ruhr-Speldorf, wiedergewählt. unserer pflihtgemäßen Prüfung auf “31. / gen l Ferner wurden neu in den Auf- | Grund der Bücher und Schriften der Ge-

gelegten Aufgebotstermin anzumelden fah Y i ck i i ä E. K 5,1908 F % a - ( hren zum Zwecke der Ausschließung mit dem E H . verurteilt, an die Klägerin z. H. ihres dem Antrage auf Vie Berat 37576 E. Kraft 16, 3.1882 VP 6352013 .1908 Filipowsfki - - Zinsen Z ' 274305 M. Didckert 10, 2.1893 VP 7975004 Die Liquidation erfolgt durch den unter- Sonderabschreibungen

5. l

36329 Th. Lemmerz 17. 4.1899 VP 6525426 2. 9.1908 bGtelbüngen auft Umlaufsvermögen: j ® 1 zeihneten Vorstand. E 3 000

n

11 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- | ‘A ç riht, 3, 20 b, anberaumten Aufgebots- | iht ausgeschlossenen Gläubiger noch | der §8 1565 und 1568 B. G.-B, mit dem | Merilligung | den Verlag: Präsi eda L A IEIT Bed 5 eber gibt. Auch haftet i : D. 9,9, mit dem | mit dem Y i gung | den Verlag: Präsiden la sowie der vom Vorstand erteilten Auf-| ten a, Grund sicht ie L i \ i Todeertlärine eetotace Laus Me bet S I bd N A Ls Rae Bondi 4 es R a a Lösch a E pet Grat ge i in S btabce chlange gesellschaften. U a Ti ut Q von Waren- | B (dat gema die Ben E uttlaeu sowie a6 RLON erteilten E A A : S a fe R T eschlossene Ehe | eit- A A H f j ; Rit ul "Y VLY E J L DLL® | j ahresabschluß und der lieferungen S Rudolf BVlaum, Buvemen, aatóvat | Aufklärungen und Nachweise entsprechen Dele UeuunA erfolgen wird. An alle, lasses nur für den seinem Erbteil ent- | teile aus alleinigem Verschulden der Amtsgeriht Berlin von Frankfurter den Handelsteil und den übrigen Ge T ahre A Gans PENA A Karl LUndemai Bremen, Direktor | die Buchfüh d 8ab L Legt lee Lebei ti Ma sprechenden Teil der Verbindlickeit Beklagten zu scheiden und ibe die Noston Torbezirk Band 17 Blatt Nr. 509 in | ke aktionellen Teil: Rudolf Lab 6 —— e þGeschäft8borich en geseglichen or u. Leistungen 34 762,11 Karl Lindemann, remen, Di ührung, der Jahresabschluß und N : | spiedenten Teil d | eit ; den Forbezirk Vand 17 Blatt ® : fen, Teile Rudel : = . Macifión, Wechselverbind- Dr. Kari Kimmich, Berlin, Direktor | der Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- ergeht die Aufforderung, spätestens i: Für die Gläubiger aus Pflichtteils- aufzuerlègen. Der Kläger ladet di | - Kae Al O AIE ia E G : Genen Ù hard öd N e ag Aufgebotstermin dem heridi Angeige reten, Vermächtnissen und Auflagen | klagte zur mündlichen erbanBiatita Di Gia t 2? % Hinsen, die später kraft | Dru der Preußischen Druterei- Rotophot Aktiengesellschaft Kevisieut- ged Zrenbandgo ber schulden 2 578,30 Senewidirotie Bernhard Mee gn Cigegen s L ju aen E jowie sür die, Gläubiger, denen die Re Htsstreits (Vor die s Zivilkammer Ñ N e eta Alte miri S und O ice O Berlin, für graphishe Judustrie, Berlin. Ani chen landwirtschaftlichen O ‘6140, 98 505 54 Rheindausen, | Herr Dr. Franz Ott, Dresden-A. Prager Es. 36, üm urg, den 16, Juli 1937. S Dbe! be , : de gerichts in Mannheim auf | handle igen. indliche s elmstraße 32. Aus unserem Aufsichtsrat ist aus- GenolsonsGaften Raiffcisen C aar ‘7g | Köln-Marienburg, ist durch Tod aus- | Juni 1937 : / Das Amtsgericht. Abt 9 sie sih niht melden, nur der Rechts- Dönnerstag, den 9. September | Bek As r Vat [D Jer Bei ieden Bankdirektor Dr. Friy Wert Reingewinn 1 2) (dn ; : / j U Es nachteil ein, däß jeder Erbe .ihnei ; / eflagte vox das Amtsgericht in Berlin Vier Beilagen eshieden Bankdirektor Dr. Fri Wert- m. b. H. Reingewinn 1936 3 696,86 1 |g&Mieden, L Treuhand-Vercinigung der Teilung des Nachlasses ‘ur Miyiben Muifcbece an 10 Uhr, mit der | C 2, Neue Friedristr. 12/15, 1, Stock (einsließlich Ct heim, Berlin. ; Berlin, den 25. Juni 1937. Verlustvortrag 1863/86 1 83a/— |* ‘Sfson, den 2, Qui 1987. UULRSELOIYAN. ; 3 rung, einen bei dem Land- | Quergang 5, Zimmer Nr, 152 auf den | ein Dent i 2B, BE Berlin, den 22, Juli 19837, Dr. Hildebrand, Wirtschastspxüfer. emc | mere s Mülheimer Bergwerks:Verein. Theermann, Wirtichastäprüfer, pes “einen ter Ne, 152 auf d eine Sentralhandelsregister-Beilags) See Gorkani ppa, Frindt, | 188 036,60 Der Vorstaud, J. V.: Dr. Dresler,