1937 / 171 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 28 Jul 1937 18:00:00 GMT) scan diff

E E R alis

Reichs8- und Staatsanzeiger Nr. 171 vom 28. Juli 1937. S. 4

Ens

T Fortsezung des Handelsteils. Y]

Prag, 27. Juli. (D. N. B.) Amsterdam 15,90, Berlin 11,544, Zürich 661,00, Oslo 720,00, Kopenhagen 640,50, London 143,45, Madrid —,—, Mailand 151,10, New York 28,77, Paris 108 25. Sto>bolm 740,90, Wien 530,00, Polnische Noten 537,00, Belgrad 65,80, Danzig 545,25, Warschau 544,50. J B

Budapest, 27. Juli. (D. N. B.) [Alles în Pengö.] Wien —,—, Berlin 136,20, Zürich 77,75, Belgrad 7,85. :

London, 28. Juli. (D. N. B.) New York 498,00, Paris 132,90, Amsterdam 901?/z, Brüssel 29,57L, Ftalien 94,65, Berlin 12,374, Schweiz 21,68}, Spanien 86,50 nom., Lissabon 110,13, Kopen- bagen 22,40, Wien 2,31, Jstanbul 618,00, Warschau 26,34, Buenos Aires Import 16,00, Rio de Janeiro 412,00.

VRaris, 27. Juli. (D. N. B.) [Schlußkurse, amtlih.] Deutsch- land —,—, London 132,96, New York 26,71, Belgien 4498/s,- Spanien —,—, Jtalien 140,45, Schweiz 611,75, Kopenhagen 593.00, Holland 1474,75, Oslo 667,00, Stockholm 686,00 Prag Rumänien —,—, Wien —,—, Belgrad —,—, Argentinien Warschau 509,00. | Paris, 27. Juli. (D. N. B.) [Anfangsnotierungen, Frei- verkehr.] Deutschland —,—, Bukarest —,—, Prag —,—,, Wien Amerika 26,694. England 132,93, Belgien 449,50, Holland 1474,50, Jtalien 140,50, Schweiz 611,50, Spanien —,—, Kopen- bagen —,—, Oslo —,—, Sto>kholm —,— Belgrad —,—, Argentinien —,—, Warschau —,—. : 4

Amsterdam, 27. Juli. (D. N. B.) [Amtlih.] Berlin 72,90, London 9,02, New York 1811/;z, Paris 679,00, Brüssel 30,50, Schweiz 41,59, Jtalien —,— Madrid —,—, Oslo 45,327, Kopenhagen 40,277, Sto>kholm 46,50, Prag 632,00.

Züri <, 28. Juli. (D. N. B.) [11,40 Uhr.] . Paris 16,313, London 21,681, #New York 4355/g, Brüssel 73,32}, Mailand 22,914, Madrid —,—, Berlin 175,20, Wien: Noten 82,55, Auszahlung 82,00, Fstanbul 350,00.

Kopenhagen, 27. Juli. (D. N. B.) London 22,40, New York 450,50, Berlin 181,25, Paris 16,95, Antwerpen 75,90,

Zürich

157,50,

Os8lo,

77,00. Londo

20,00, Silbe

D D 93,30,

e t

130,50,

+ '

hof 164,00. Bank 105,00, 123,00,

Neu Guinea Wien,

Warschau 85,75. : Sto>kholm, 27, Juli.

Warschau 74,50.

140,00, Lahmeyer ,—

20,50, Alsen Zement Harburger Gummi

103,60, Nom 23,95, Amsterdam 248,95, _ Stockholm 115,65, Oslo 112,70, Helsingfors 9,97, Prag 15,85,

(D. N. B.) London 19,40, Berlin Paris 14,70, Brüssel 66,25, Schweiz. Pläße 90,00, Anisterdam 215,75, Kopenhagen 86,65, Oslo- 97,65, Washington 390,00, Helsingfors 8,62, Rom 20,90, Prag 183,80, Wien 74,25,

(D. N. B.) London 19,90, Berlin 162,00, Paris 15,20, New York 401,50, Amsterdam 222,00, Zürich 92,75, Helsingfors 8,90, Antwerpen 68,00, Sto>kholm 102,85, Kopen- bagen 89,25, Rom 21,50, Prag 14,20, Wien 76,75, Warschau

27. Juli,

n, 27, Juli. r auf Lieferung fein 21/5, Gold 139/6F. Wertpapiere.

Frankfurt a. M, 27. Juli. (D. N. B.) Reihs-Altbesihz- anleihe 126,55, Aschaffenburger Buntpapier 98,50, Buderus Eisen Cement. Heidelberg 166,25, j 264,50, Deutsche Linoleum 169,00, Eßlinger Maschinen 119,75, Felten u. Guill. 143,50, Ph. Holzmann 151,00, Gebr. Funghans Mainkraftwerke 95,75, Rütgerswerke 149,00, Voigt u. Häffner —,—, Westeregeln 120,75, Zellstoff Wald-

Hamburg, 27. Juli, (D. N. B.) [Schlußkurse.] Dresdner Vereinsbank 130,00, Lübe>-Büchen —,—, Amerika Paketf. 18,50, Hamburg-Südamerika 46,50, Nordd. Lloyd Dynamit Nobel 89/6, 190,00, Holsten - Brauerei

[Jn Schillingen.] 5 9/9 Konversionsanleihe 1934/59 105,50, 3 9/9 Staatseisenb. Ges. Prior. IU-=X —,—, Donau-Save-Adria Obl. 64,70, Türkenlose —,—, 44 9/9 Fnvest.-Anleihe 1937 90,00, Oesterr. Kreditanstalt-Wiener

186,00,

—,—, Otavi 325/g. 27. Juli. (D. N. B.) Amtlich.

Bankverein —,—, Üngar. Creditbank —,—, “Staatse

(D. N. B.) Silber Barren prompt 20,90, Silber fein prompt 219/16, Silber auf Lieferung Barren

Deutsche Gold u. Silber

: 29,00, - Dynamit Nobel Wien —,—,

—,—, Alpine Montan 54, A.-G., Berndorf —,—,

Leykam Josefsthal 87,00,

Obl. 1945 —,—,

Obl. 1948 —,—, 79/0 R.

1949 —,—, Stahlwerke Obl. m. Op. 1 Bank Pfdbr. 1953 —,—,

winnber.

Hamburg-

Guano bl. —,—, 6 9%

112,00, | Banken Zert. —,—, Ford

105,85, Sfkodawerke —,—,

E Scheidemandel A.-G,

A. E. G. Union 55,00; Brown - Boveri - Werke 73,50, Q, Kraftwerke A.-G. 89,90, Siemens-Schu>ert 169,00, Brüxer g,

30, Felten u. Guilleaume 172,00, g; Prager Eisen —,—, Rima - My

Steyx-Daimler -Puch A. G. 2 Steyrermühl 105,50. - Y

Amsterdam, 27. Juli. (D. N. B.) 79/9 Deutsche R anleihe 1949 (Dawes) —,—, 5F 9/9 Deutsche Reichsanleihe (Young) 27,00, 6} 9/6 Bayer. Staats-- Obl. 1945 —— ; Bremen 1935 —,—, 6 9/9 Preuß. Obl. 1952 —,—, - 79/ Dr 79/0 Deutsche Rentenbank Obl. 19509 79/9 Deutsche Hyp.-Bank Bln. Pfdbr. 1953 —,—, Sparkassen- und Giroverband 1947 16,25, 74 9/6 Pr. Zentr.-Bod,ÿ Pfdbr. 1960 —,—, 7%/o Sächs. Bodenkr.-Pfdbr. 1953 —,—, An damshe Bank 153,00, Deutsche Reichsbank 692/z, 5 9/6 Arbed { —,—, 54 9%/% Arxubed Obl. —,—, 79/0 A.-G. f. Bergbau, Blei y.à

Bosch Doll.-Obl. 1951 —,—, 80/5 (

Caoutsch. Obl. 1950 —,—, 7°/6 Dtsch. Kalisynd. Obl. S. A | 62,50, 709/06 Cont. Gummiw. A. G. Obl. 1956 —,—, 6 2/6 Gil kirchen Goldnt. 1934 —,—, 6% S. G. Farben Obl. 1945 —,—, 79/0 Mili

6 9/9 Harp. Bergb.-Obl. m.

951 —,—, 79/0 Rhein.-Westf. Bod.-6 7% Rhein-Elbe Union Obl. m,î

1946 22,50, 79/0 Rhein.-Westf. E.-Obl. 5 jähr. Noten —,—, | Siemens-Halske Obl. 1935 —,—, bl. 1930 67,50, 79/6 Verein. Stahlwerke Obl. 1951 63 9/6 Verein. Stahlwerke Obl. Lit. C 1951 22,50 G., J. G. Fay Zert. v. Aktien —,—, 79/0 Rhein.-Westf. Elektr. Obl. 1950 69/9 Eschweiler Bergw. Obl. 1952 27,25, Kreuger u. Toll Vi O iemens u. Halske Obl. 1930 —,—, Deui

6 9/9 Siemens-Halske Bett

Akt. (Kölner Emission) —,—.

isenbahnges, Geschäft war |<leppend.

Öffentlicher Anzeiger.

Berichte von auswärtigen Warenmärkten,

Manchester, 27. Juli. . (D. N. B.) Am Gewede! löste die Entwi>lung für Baumwolle einige Unsicherheit aus, Garne lagen bei geringem Handel sh

79/0 Deut

. Untersuhungs- und Strafsachen, wangsversteigerungen, 3, Aufgebote, Oeffentliche Zustellungen, . Verluüst- und Fundsachen,

, Auslosung usw. von Wertpapieren,

Aktiengesellschaften,

8. Kommayditgesellshaften auf Aktien, 9. Deutsche I

10. Gesellschaften m. b. H,

11. Genossenschaften,

12. Unfall- und JInvalidenversicherungen,

13. Bankausweise,

14. Verschiedene Bekanntmachungen.

Ane Dru>kaufträge müssen auf einseitig beshriebenem Papier völlig dru>reif eingesandt werden. Änderungen redaktioneller Art und Wortkürzungen werden vom Verlag nicht vorgenommen. Verufungen auf die Ausführung früherer Dru>kaufträge sind daher gegenstandslos; maßgebend ist allein die eingerei<hte Dru>kvorlage. Matern, deren Schriftgröße unter „Petit“ liegt, können nicht verwendet werden. Der Verlag muß jede Haftung bei Dru>aufträgen ablehnen, deren Dru>vorlagen ni<ht völlig dru>reif eingereiht werde

D. Aufsgeboîe, ergeht die Aufforderung, spätestens im

[28127] Aufgebotstermin dem Gericht Anzeige Das Aufgebot, betr. der 54 % (jeßt | zu machen. ; 414 %) igen Liquidationsgoldpfandbriefe| Stettin, den 22. Fuli 1937. der Preußishen Pfandbries-Bank in Das Amtsgericht. Abt. 27, Berlin Em. 43 Lit. G Nr. 30 577 über 50,— GM, Em. 43 Lit. F Nr. 62918 über 100,— GM, Em. 43 Lit, E Nr. 10 476 über 300,— GM, Em. 43 Lit. D Nr. 2988 über 500 GM ist eingestellt worden. (456. F. 309. 36.) Verlin, den 21. Juli 1937. Amtsgericht Berlin.

[28128] Aufgebot. Frau Emma Geißler, mund, in Hof, Marienstr. 82, hat den Antrag gestellt, ihre beiden Brüder: Rothemund, Fohann Ulrih Albert, gen. Christian, geb. 2. August 1879 zu Eschenbach, Opf. Mechaniker, auêgewandert im - Herbst 1913 nah a N br O e und-Rothemund, Ot iedrih Karl, / E N gen. Fr iG A d E A M Anmeldung în_ Urschrift oder in Hof a. S., ausgewandert als Steward | Abschrift beizufügen, Die Anmel- am 3. 4. ‘1910 von Bremerhaven auf | dungen können bei Gericht eingesehen Schiff Kaiser Wilhelm I1, verschollen werden, wenn ein vechtlicheS A eDE seit 1911, im Wege des Aufgebotsver- | glaubhaft gemacht wird. Nachlaßgläu- fahrens für tot zu erklären. Es ergeht biger, die sich niht melden, können, un- daher die Aufforderung: a) an die bei- | beschadet ihres Rechtes, vor den Ver- den Verschollenen, sich spätestens biszum | bindlichkeiten aus Pflichtteilsrehten, Aufgebotstermin vom Dienstag, den | Vermächtnissen und Auflagen berü>- 8. März 1938, vorm. 10 Uhr, im T zu werden, nux insoweit Be- Sizungssaal 3/0 des Amtsgerichts | [riedigung verlangen, als sih na< Be- Hof a. S. zu melden, widrigenfalls die | sriedigung der nicht ausgeschlossenen Todeserklärung exfolgen wird; b) an | Gläubiger no<h ein Ueberschuß ergibt. alle, welche Auskunft über Leben oder | Pfandgläubiger und solche, die ihnen Tod der beiden Verschollenen zu geben | gleich stehen, sowie Gläubiger von vermögen, spätestens im Aufgebots- | Pflichtteilsrechten, Vermächtnissen unv termin vom Dienstag, den 8. März | Auflagen werden dur< das Aufgebot 1938, vorm. 10 Uhr, Anzeige zu machen. | nit | etroffen. Aufgebotstermin wivd Hof, den 21, Juli 1937. auf Freitag, den 17. September ; Amtsgericht. 1937, vorm. 9 Uhr, vorx dem unter- Dr. Nötbiger. zeihneten Gericht beslimmt, F 3/37. i Amtsgericht Werdau, 23. Juli 1987. [28129] Aufgebot.

Das Städtishe Jugendamt (Amts-| - vormundschaft) in Anklam, vertreten | [28132] Ausschlußurteil. durh den Bürgermeister der Stadt-| Jm Namen des Deutschen Volkes! gemeinde Anklam, hat in seiner Etgen-| Jun der Aufgebotssache des Shlosser- ¡chaft als Vormund beantragt, den ver- | meisters Karl Lindener, Berlin NO 48, schollenen Schmiedegesellen Emil Men- | Gollnowstr. 43, hat das Amtsgericht in gel, geboren am 15. e 1869 zu | Eisleben dux< den Amtsgevichtsrat ' Buddenhagen, zuleßt wohnhaft in | Neubert sür Recht erkannt: Die Aktie Stettin, Elisabethstr. 53, für tot zu er-| Nr. 19025 der Mansfelder Bergbau klären.“ Der bezeihnete Verschollene | Aktiengesellschaft über 1000,— RM wird wird- aufgefordert, sich Le in dem | für kraftlos erklärt. auf den 22, März 1938, 12 Uhr, | Verkündet am 7. uli 1987, vorx dem unterzeichneten Gericht, Zim-| Rühlemann, JZustizan estellter, “mer 17, anberaumten Aufgebotstermine | als Urkundsbeamter der G <áäfts\telle

welhe Auskunft über Leben oder Tod des Verschollenen zu erteilen vermögen,

[28130] Aufgebot. Der Lokalrichter Carl Puffe in Wer- dau hat als Nachlaßpfleger des am 25. Januar 1937 verstorbenen Kauf- manns Max Paul Pampel aus Reuth b. Neumark, Sa., das Aufgebotsverfah- ren zum Zwecke der Ausschließung von N En beantragt, Die ». [Gläubiger von Forderungen gegen den ah, Bote Nachlaß des Kaufmanns Max Paul Pampel werden aufgefordert, ihre An- sprüche und Rechte bei dem untexzeich- neten Amtsgericht spätestens bis zum Aufgebotstermin auzumelden, Dabei ist der Gegenstand und Grund der an- gemeldeten Forderung anzugeben. undlihe Beweisstülke sind der

[28133]

Durch Ausshlußurteil vom 22. Fuli 1937 sind 12 e, welche an dem- selben Tage von Kaufmann Emanual Meth in Oppeln auëêlgestellt waren, sämtlih über je 50 RM lauten und am 26. Juli, 2., 9., 16., 28, und 30. August sowie 6., 13, 20, und 27, September und 4. und 11. Oktober 1936 fällig wurden und vom Oswald Hielscher in Glogau angenommon mavon. für kraft- los errcart wyL2den,

Amtsgericht Glogau.

[28181] Kraftloserklärung.

JF<, die unterzeichnete Witwe Anna Vasilescu geb. Walter in Berlin- Mariendorf, erkläre durch diese öffent- lihe Bekanntmachung als alleinige Erbin meiner am 14, 11, 1936 verstor- benen Schwester, Witwe Klara Schi, und im eigenen Namen die notariellen Vollmachtsurkunden vom 10. 11. 1936 und 25. 11, 1936 (Notariatsrxegister des Notars Tr. Hans Gudat Nr. 450/1936 und 472/1986), FJnhalts deren dem Makler Ferdinand Weindorf Vollmacht zur Grundstücksveräußerung und an-- derem erteilt wird, unbeschadet aller Einwendungen gegen ihre Rechtsbestän- digkeit für kraftlos. 18. A. R. 7. 37. Berlin-Mariendorf, den 8. Juli 1937. Anna Vasilescu, geb. Walter. Die öffentliche Zustellung ist bewilligt.

Amtsgericht Tempelhof. -

4. Veffentliche Zustellungen.

[28134] Ladung. :

Die Ehefrau Emilie Pauline Lang, geb, Müller, Hamburg, klagt gegen ihren Ehemann, den Schlachter Otto Laûg, unbekannten Aufenthalts, auf Ehescheidung, Verhandlungstermin: 21, September 1937, 9!4 Uhr, vor dem Landgeriht Hamburg, Zivilkgm-

mer 6. Ï Die Geschäftsstelle des Landgerichts.

[28136] Ladung.

Die Ehefrau Frieda Paulsen an Lübker in Heikendorf über Kiel, Hasen- straße 11, klagt gegen den städtischen Angestellten Arnold Paulsen, zuleßt in ea (Elbe), jet unbekann- ten Ausenthalts, auf Ehescheidung aus 8 15668 B. G.-B. bezw. Anfechtung der Ehe. Verhandlungstermin: 15. Sep- tember 1937, 9 Uhr vorniittags, vor der 2, Zivilkammer des Landgerichts in Schwerin i. M.

Schwerin i. M., den 26. Juli 1937. Der Urkundsbeante der Geschäftsstelle.

[28141] Oeffentliche Zustellung. Feix

den Zinzendorfstra

Die minderjährige Sonja Brigitte | shäfts\telle des Amtsgerichts Berlin. in Dresden, geseßlich vertreten dur< den Vereinsvormund, Stadtverein für nnete Mission j. P. in Dres-

-A,, be 17, vertreten

li<h in Dresden, Prozeßbevollmächtigte: Rechtsanwälte Dr. W. Gottschald und Dr. Friy Schmidt in l Galeriestr. 911, klagt gegen den Friß Herbert Jähnichen, früher in Dresden, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen Unterhaltsgewährung. Sie beantragt, den Beklagten kostenpflichtig zu ver- uxteilen, an sie eine jährlihe Unter- haltsxente von 360 RM zu zahlen, die iftaphton, Fall Sl E L Q FüNssigg 3 biertel]ährlichen, jeweils am 3 fölliAR d 1. April, 1. Juli und am 1. Oktober jeden Jahres von je 90 RM im voraus. Der Beklagte wird zur mündlichen Ver- handlung des Rechtsstreits vor das Amtsgericht Dresden, Lothringer Str, auf den 15. September 1937, vorm. 8,45 Uhr, Saal 203, geladen. Dresden, den 24. Fuli 1937.

Dex Urkundsbeamte der Geschäftsstelle beim Amtsgericht Dresden.

[28137] Oeffentliche Zustellung. Der Kaufmann Bernhard Schmeid- ler, Berlin C 2, Klosterstr. 1/2, Prozeß- bevollmächtigte: Rechtsanwälte Dr. S Benjamin und Martin Freund, Berlin C 25, Alexanderstr. 5, klagt gegen den Kaufmann Manfrèd Lewinsfki, zuleßt in Berlin, Höchste Str. 26, wohnhaft, wegen Einwilligung mit dom Antrage auf Verurteilung, darein zu willigen, daß der von den Rechtsanwälten Dr. S. Benjamin, Freund und Munter, Berlin C 25, Alexanderstr. 5, früher 38, bei der Hinterlegungsstelle des Amts- gerichts Berlin unter dem Aktenzeichen H. L. L. 410, 32 hinterlegte Betrag von 100, RM nebst etwa aufgelausenen ien an den Kläger ausgezahlt werde. ux mündlihen Verhandlung des Rechtsstreits wird der Beklagte vor das Amtsgericht in Berlin C 2, Neue Fried- rihstraße 12/15, 1. Sto>, Zimmer 152, Quergang V, auf den 21. Septenber 1937, 914 Uhr, geladen, Verlin, den 19. Juli 1937. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin, 44/41. C, 2065/36.

[28138] Oeffentliche Zustellung. Die Firma Düngerhandel G. m. b. H., Berlin W 9, Scellingstr. 5, ver- treten durxh ihre Geschäftsführer Erich Meyer und Robert Brenne>e, Prozeß- bevollmächtigter: Rechtsanwalt Dr. Hermann , Habicht, Berlin C 2, Oranienburger Str. 13/14, klagt gegen Hans Lewin, früher in Landsberg a. W,, Wallstr. 1, wegen Abtretung mit dem Antrage auf Verurteilung, seinen Anteil an der Klägerin in Höhe von 100 RM an die Firma M. Nelke Wwe. K-G,, Salzwedel, abzutreten. Zur mündlihen Verhandlung des Rechts- streits wivd der Beklagte vor das Amts- ericht in Berlin C 2, Neue Friodrich- ftraße 12/15, 1. Stod>, Quergang L Zimmer Nr. 153, auf den 21. Þp- tember 1937, 10 Uhr, Berlin, den 20. Juli 1937,

eladen. ie Ge-

44. C. 1500. 37.

[28139] Oeffentliche Zustellung. 1. Die Witwe Pauline Anna Kuhles,

Dresden-A,, | Tempelhof,

Tempelhof, Friedrih-Franz-Str, 3. der Jngenieur Willy Kuhles, Be! Luise-Henriette-Str. 1 flagen gegen den miydeüährigen J Salo Herbert Friedlich, geboren 20. Dezember 1923 in BreSsau, gese vertreten dur<h den Vater, Gru besißer Szyja Friedlich, früher inx ris<h Ostrau, mit dem Antrage willigung zur Auszahlung von 5d 255400 KM- Bux mündlichen Ve lung des Rechtsstreits wivd der B. vor das E in Berlin kölln, Berliner Straße 65—b69, a 14. Oktober 1937, 94 Uhr, Z| Nr. 66, geladen. 12 C. 477. 36. Berliu-Neukölln, den 21. Fuli Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Abt, 12.

[28140] Oeffentliche Zuftellung. Firma Wilhelm Moser, Leinenf Sorau, N. L., Prozeßbevollmächt! Rechtsanwalt Dr. Ernst Wulff, Y SW, Friedrichstr. 203, klagt gegen # mann Rudolf Neumann, bisher Y

*|W 30, Luitpoldstr. 45, wegen V

orderung auf Zahlung von 457,66 lebt 5 % Zinsen von 387,50 RY 15. 5. 1937 und 70,15 RM seit 1937 und Tragung dex Kosten Arrestverfahrens 28 6G. 29/37. mündlichen Verhandlung des : streits wird der Beklagte vor das ? ‘geriht in Berlin-Schöneberg, 0 waldstraße 66/67, auf den L159. tember 1937, 10 Uhr, Zimm geladen. i Berlin-Schöneberg, 22. Juli

[28135] Oeffentliche Zustellung. Frau ‘Anna Kaulish geb. Schweidniß, Prozeßbevollmäch Rechtsanwalt Neumann 1n Schw4 flagt gegen den Händler Alfred lish, früher in Schweidniß, auf scheidung aus $ 1568 B.G.-B, Sczuldigerklärung des Beklagten L 1574 Abs. 1 B. G-B. Die Kl ladet den Beklagten zur mun Vevhandlung des Rechtsstreits v! Einzelrichter der 2. Zivilkamm Lgeritis in Schweidniß au 27. September 1937, 10 Uh der Aufforderung, sih durch ein diesem Gericht ugelassenen Rel walt als Prozeßbevollmächtigten treten zu lassen. A

Schweidniß, den 24. Juli 19

Geschäftsstelle des Landgeril

Verantwortlich j ür Schriftleitung (Amtlicher un Priider Teil), Pngeigente ul den Verlag: Präsident r. Schl

i in Potsdam; für den Handelsteil und den edaktionellen Teil: Rudolf La in Berlin-Schöneberg. Dru> der Preußischen Drucke und Verlags-Aktiengesellschaft, ilbhelmstraße 32.

Vier Beilagen

dur<h den ersten Vorsißenden,

zu melden, widrigenfalls die Todes- des Amtsgerichts. erklärung erfolgen wird. An alle,

studiendirektor Prof.

Oberx- | Berlin-Tempelhof, Alboinstr. 149, 2. der r. Otto Hart-* Kaufmann Martin - Kuhles, Berlin-

(einshließli< Börsenbeilage eine Zentralhandelsregister-Be!

Die Geschäftsstelle des AmtsgeriMl

um Deutschen Reichs8a

J. 171

Sr stt e Beilage nzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berlin, Mittwoch, den 28. Fuli

_1937

5. Verlust- und Fundsachen.

162]

Rerloren: Kraftf.-Br. IT Nr. 310589, die, Kraftrad, T C 36 843, Fahrgest.- 44717, Motor-Nr. 12 241, zugel. f. Niebuhr - Buddern,

hitekt Herbert

is Angerburg. /

ngerburg, den 15. Juli 1937. Der stellv. Landrat.

63 R tes Kraftf.-Br. T a Nr. 572 307,

ewer, L.-K.-W., Th 20 484, Fahr- Nr. 18527, Motor-Nr. 19527, el, f. Ferkelhändler Reinhold Gleich- in Gofsel. rnstadt, den 14. Fuli 1937. Thüringisches Kreisamt.

64] kerloren: Kraftf.-Br. IT Nr. 490 650, .1.-D-Rad, Kleinkraftrad, V 29 349, hrgest. - Nr. 1303 740, Motor - Nr. 836, zugel. f. Gottfried, Martin, pgerie, Grünbach i. Vogtl. 18 U. uerba<h i. V., den 21. Fuli 1937,

Der Amtshauptmann

zu Auerbach (Vogtl).

65]

erloren: Kraftf.-Br. T a Nr. 698 747, rcedes-Benz, P.-K.-W., T U 50 361, rgest.-Nr. 64 633, Motor-Nr. 64 633, el, is Gastwirt Franz Wessel in za. Rg.

dergen (Rügen), den 21. Fulî 1937. er Landrat des Kreises Rügen.

66] terloren: Kraftf.-Br. T a Nr. 688 151, <, P.-K.-W., T A 228 602, Fahrgest.- 40 486, Motor-Nr. 40 486, zugel. f. tav Linke, Berlin 0 34, Frankfurter e 337. erlin, den 8. Juli 1937. Kraftverkehrsamt.

67] erloren: Kraftf.-Br. T a Nr. 666 381, B.S., L.-K.-W., T A 115823, Fahr- -Nr. 630, Motor-Nr. 630, zugel f. annes Nitshle, Berlin _ W 57, benstraße 29. terlin, den 13. Juli 1937. Kraftverkehrsamt.

3] rloren: Kraftf.-Br. T Nr. 91 229, f, P.-K.-W., T A 100 200, Fahrgest.- 2750 761, Motor-Nr. 42 912 627, l, f. Fa. Neumann & Co., Auto- ile Handelsgesellshaft m. b. H, 5, Kurfürstendamm 48. erlin, den 14. Juli 1937, Kraftverkehrsamt.

69] erloren: Kraftf.-Br. T a Nr. 687 585, r, P.-K.-W, T A 212 185, Fahrgest.- 39 590, Motor-Nr. 29 791, zugel. f. Q Rose, Berlin S0 16, mid- e 44, ° erlin, den 14. Fuli 1937. Kraftverkehrsamt.

70] erloren: Kraftf.-Br. T a Nr. 656 100, ham Paige, P.-K.-W., T A 32 851, rgest. «Nr. 863 794, Motor - Nr. 879, zugel. f. Herrn Theodor Baron, tin C 25, Prenzlauer Straße 27. erlin, den 16. Fuli 1937. Kraftverkehrsamt.

71] erloren: Kraftf.-Br. 1 Nr. 79 058, t. W., P.-K.-W., TA 94518, Fahr- -Nr. 142 373, Motor-Nr. 367 0 6, . f. Karl Maretschek, | Berlin- ow-Ost, Rudower Straße 35. rlin, den 20. Zuli 1937. Kraftverkehrsamt.

7D

(Z erloren: Kraftf.-Br. T Nr. 811 503, r, P.-K.-W., T A 129 131, Fahrgest.- 92 360, Motor-Nr. 212 591, zugel. f. s Brenner, Berlin - Wilmersdor mersche Straße 28. erlin, den 20. Juli 1937. Kraftverkehrsamt.

,

73

icloré: Kraftf.-Br. Il Nr. 76 751,

dapp, Kraftrad, T A 170 951 ae

Nr. 300 289, Motor-Nr. 300 289,

l, f. Herbert Spehr, Berlin-Lichten-

, Am Augustaplay 5.

erlin, den 20. Zuli 1937. Kraftverkehrsamt.

(4] erloren: Kraftf.-Br. 1 Nr. 23 804, d-Union (D. K. W), P.-K.-W, 563, Fahrgest. - Nr. 140 284, or - Nr. 365735, zugel. f. Fa. renbold u. Sohn, Ecdhausen. edenkopf, den 30. Juni 1937.

Der Landrat. W S R rloren: Kraftf.-Br. Il Nr. 22 394, mph-Werke Nürnberg, Kraftrad, 17963, Fahrgest.-Nr. 60 441, or - Nr. 80378, zugel. f. Willi nitt, Kraftfahrer in Dietersheim, Jer Str. 77.

Standard, Kraftrad ohue Boiw., I1 S5 6552 Fah

28 344, zugel. f. wirt in Happurg

a Abe erloren: Kraftf.-Br. T Nr. 22 Hansa-Lloyd, Bremen, P T8 98 292, Fahrgest.-Nr. 18 547, Motor- Nr. 18 278, zugel. f. Hermann Kragin, Kreisleiter der NSDAP. in Claustha!- Zellerfeld, Burgstädter Straße. Clausthal-Zellerfeld, 2. 10. 1935. Landrat des Kr. Zellerfeld.

(28177) Verloren: Kraftf.-Br. 1 Nr. 986 622, Ford-Lastwwagen, L 8217, Fahrgeft.- Nr. 5 324 469, Motor-Nr, 5 324 469, zugel. f, den Viehhändler Wilhelm Beiner in Bad Salzuflen. Detmold, den 8. Fuli 1937. Der Reichs\tatthalter in Lippe und Schaumburg-Lippe (Landesregierung Lippe).

(28178) Verloren: Kraftf.-Br. Ia Nr. 521 158, Chrysler, P.-K.-W., Il 3710, Fahr- gest.-Nr, 6 568 635, Mot.-Nr. 12 909, zugel. f. Ottilie Herrmann, Dresden, Zwi>auer Straße 33 I. Dresden, den 10. Fuli 1937, Der Polizeipräsident,

[28179 Verloren: Kraftf.-Br. 11 Nr. 142 143, D. K. W., Kraftrad, Il 31 783, Fahrz.- Nr. 295 910, Mot.-Nr. 52 276, f. Horst Fiedler, Hochbautehnikex in Lausa, Hindenburgstraße 29.

Dresden, am 13. Juli 1937,

Der Amtshauptmann zu Dresden,

[28180]

Verloren: Kraftf.-Br. 1 Nr. 21718,

D. K. W, P.-K-W., I1— 3334 —,

Fahrgest-Nr. 145 413, Mot.-Nr. 384 265,

zugel. f. Heinz Beyer, Dresden, Adols-

Hitler-Play 3.

Dresden, den 14. Fuli 1937. Der Polizeipräsident.

[es ;

Verloren: Kraftf.-Br. T Nr. 177 327, Opel, P:-K.-W., I T 13262, Fahr- gejit.-Nr. 10 39 708, Mot.-Nr. R— 59 927, zugel. f. Lion, Winnen u. Co., Franksurt, M., Königstr. 48. Frankfurt, M., den 17. Juli 1937,

Der Polizeipräsident.

[28182] Verloren: Kraftf.-Br. Ta Nr. 355 574, General Motors Chevrolet, L.-K.-W., IX 248 399, Fahrgest.-Nr. 1650, -Mot.- Nr. 2 784 663, zugel. f. Baumeister Hein- ri<h Lindemann, Gelsenkirchen, Frieden- straße 21. Gelsenkirchen, 4. 12. 1936, Po.-Amt Gelsenkirchen.

[28183

Verloreau: Kraftf.-Br. 1. Nr. 162 169,

Framo, L.-K.-W., Th 64 702, Fahr-

gest.-Nrx, 15282, Mot.-Nr. 436 936,

zugel. f, Ernst Misselwiß in Ronneburg.

Gera, den 22. Juli 1937. Thüringisches Kreisamt,

A

Verloren: Kraftf.-Br. 1 Nr. 175 146, Opel, P.-K.-W., V 0 5716, Fahrgest.- Nr, 97—20 310, Mot.-Nr. 20 373, zugel. f. Laszlo Ronay, Geschäftsführer in Gießen, Frankfurter Sir. 52, Gießen, den 12, Juli 1937, Kreisamt Gießen.

ea

Verloren; Krafts.-Br. T Nr. 820 491,

B. M. W., P.-K.-W., IT S 1515, jeßt

IT S 17 508, ahrgest.-Nr. 54 562,

Mot.-Nxr. 54562, zugel, f. Hubert

Nothan, SUCIEDO, Gunzenhausen,

Ansbacher Straße :

Gunzenhausen, den 9. Juli 1937, Bezirks8amt.

M Verloren: Kraftf.-Br. T Nr. 854 057, Daimler-Benz, P.-K.-W., UHU 13 370, Fahrgest.-Nr. 125 245, Mot.-Nx. 125 245, zugel. 1 Wilhelm Meyer, Restaurateur, Hamburg, Taubenstr. 30 I. Hamburg, den 12, Fuli 1937.

Der Polizeipräsident.

E Verloren: Kraftf.-Br. Il Nr. 434 075, Wanderer, K.-Rad, HH 2 980, Fahr- T a N Me, Ke p zugel, f. Fa. H. O. Persiehl, Haus für Kontorbedarf, Fnh. K. Klapp, Ham- burg, Brandstwiete 1/3. Hamburg, den 14. Juli 1937.

Der Polizeipräsident,

E Verloren: Kraftf.-Br. T Nr. 180 426, Ford, P.-K.-W,, 18 123645, Fahr- est.-Nr. 76 809, Mot.-Nr. 75 809, zugel. . Eduard Neubauer, Sahne-, Butter- und Milchgeschäft, Hannover. Hannover, den 17. Juli 1937,

Der Polizeipräsident,

(O Verloren: Kraftf.-Br. II1 Nr. 098 260,

est.-Nr. 38 349 Mot.-Nr. a

Süß, Land- r. T1. Hersbru>, den 19. Juli 1937,

ingen, 13, Juli 1937. Kreisamt.

Merton,

[28195]

D. K. W., P.-K.- gest.-Nr. 3 013 018, Motor-Nr. 664 469, zugel. f. SA.-Standarte 23, Koblenz.

[28196

I Z 64781, Adler, P.-K.-W., Fahr- gest.-Nr. 89 :Zzugel F. Hubert Solbah, Merlostraße 4, | D. K am 7. 5. 1935,

O)

des Zündappkraftrades M a und Mot.-Nx. 300791, zugel. auf

straße 23.

[281 l

des Vifktoria-Kraftrades TV B 24 151, Fahrgest.-Nr. 48 296 und der Mot.-Nr. 5374, Singen.

[28199]

D. K. W,., P.-K.-W., T Y 56 359, Fahr- gest.-Nr. 362 602, zugel. f. Wilhelm Thomas, Krefeld, Dreikönigenstr. 70.

[268200

Opel, gest.-Nr. 237—12 702, Motor-Nr. 12 861, zugel. f. burg, Alte Ulrichstr. 9.

S

Opel, . P.-K.-W, 1 M —55 695, Fahr- gest.-Nr. 237—17 672, Motor-Nr. 17 832, zugel. f. Ernst Grenzer, Magdeburg, Otto-von-Gueri>e-Strx. 76.

[28202

Opel, L

gest.-Nr. P 371, 90 371, zugel. f. Robert Koh, Magde- burg, Fichtestr. 47.

[28203

NSU.-D-Rad, Kraftrad, IV B 54 227, Fahrgest.-Nr. 882 000, Motor-Nr. 188 143, | D. K zugel. f. August Renz warenges<häft, Mannheim, Zehntstr. 5.

Bezirksamt,

[28190] . Verloren: Kraftf.-Br. Ta Nr. 471 160, Heinrih Lanz AG., Zugmaschine, ohne Kennz., Fahrgest.-Nr. 76 375, Mot.-Nr. 84 080, zugel. f. die Fa. Eduard Ahlborn AG.,, Hildesheim, Osterstr. 30, Hildes- heim, 3. 11. 1936. Der Oberbürger- meister als Ortspolizeibehörde,

(28191) Verloren: Kraftf.-Br. T Nr, 86 392, Daimler-Benz, L.-K.-W.,, Th 42 817 Fahrgest.-Nr. 805 976/37, Mot.-Nr. eg lea zugel, f. Lebensmittelhänd-

Feli unze in Jena-Wi

Rudolstädter St:. 74, A NES Jena, den 20, Juli 1937. Der Polizeidirektor.

G Verloren: Kraftf.-Br. T Nr. 1 030 610, a P.-K.-W., I. C. 57076, Fahrgest.-Nr. 208 276, Mot.-Nr. 208 301' zugel, f. Otto Kirchhoff, Mühlenwerke in Arys, am 16. Mai 1936. Zulassungs- stelle Johannisburg. Johannisburg, den 23. Juli 1937. Der Landrat.

[28193] Verloren: Kraftf.-Br. T Nr. 175 642, Opel, P.-K.-W., Il D 15 881, Fahr- gest.-Nr. 97—21 081, Motor-Nr. 21 105, zugel. f. Landesbauernschaft Saarpfalz, Kaiserslautern, Dr.-Fri>-Straße 11. Kaiserslautern, den 23. Juli 1937. Polizeidirektion.

A Verloren: Kraftf.-Br. T1 Nr. 44 674, R. A. M. Motorenwexrke Neheim, Ruhr, Kraftrad, IV B 96 973, Fahrgest.- und Motor - Nr. 8613, zugel. f Albert L Landwirt in Karlsruhe, Händelstr. 17.

Karlsruhe, den 19. Juli 1937,

Polizeipräsidium.

Verloren: Kraftf.-Br. 1 Nr. 1 134 471, T Z 40653, Fahr-

Koblenz, den 16. Juli 1937, Der Polizeipräsident, Giilirenz Kraftf.-Br. T Nr. 286 370,

89 073, Motor-Nr. 209 243,

Köln, den 16. E 1937. Der Polizeipräsident.

Verloren: Kraftf.-Br. IT Nr. 108 579 IV B— 3131, ilh. Lüber, Konstanz, Saarland- Konstanz, den 20. Zuli 1937, Badisches Bezirksamt [Il1/a, Verloren: Kraftf.-Br. IT Nr. 162 967

Walter Maier in

Konstanz, den 20. Fuli 1937, Badisches Bezirksamt Ill/a,

zugel. auf

Verloren: Kraftf.-Bxr. T Nr. 216 914, Motor-Nr. 532 692, Krefeld-Uerdingen a. Rh., 10. 7, 1937.

Der Oberbürgermeister als Kreispolizeibehörde.

Ran: Kraftf.-Br. T Nr. 864 179, P.-K.-W., T M —55 243, Fahr- Breiting & Römer, Magde- Magdeburg, den 1. Fuli 1937,

Der Polizeipräsident.

Verloren: Kraftf.-Br. I Nr. 1 003 532,

Magdeburg, den 6. Fuli 1937, Der Polizeipräsident.

Verloren: Kraftf.-Br. I a Nr. 448 385, -K.-W, I M—51 213, Fahr- Motor-Nr. P

Magdeburg, den 10. Fuli 1937. Der Polizeipräsident.

Verloren: Kraftf.-Br. 11 Nr. 71 895,

jun., Polster-

Manuheim, den 14, Juli 1937,

[28215 Dele u. Sohn, L.-K.-W., M—12 433,

zugel, lung in Seestadt straße 38, am 18, Februar 1936.

[28216

Opel, Nr. 10—68 702, Motor-Nr. R—69 108, zugel, f.

Rosto>, Parkstr. 61, am 1. 10, 1935. Mecklenburgi

[28217

gest.-Nr. 301 188, Motor-Nr. 501 058, zugel. f, Albert Räppold, Straßenbau- ar

S Verloren: Kraftf.-Br. T a Nr. 462 093, Opel, L.-K.-W., T Y 41 355, Fahrgest.- Nr. 2119, Motor-Nr. 6556, ugel. f. Mathias Freialdenhoven, ülheim a. d Ie Eppinghofer Str. 133 a. Mülheim a. d. Ruhr, 19. Fuli 1937. Polizeipräsident Oberhausen, Rhld., Polizeiamt Mülheim a. d. Ruhr. -

E

Verloren: Kraftf.-Br. T Nr. 252 740, Opel, P.-K.-W., II A 47160, Fahr- gest.-Nr. 97—23 204, Motor-Nr. 23 282, zugel. f. Adam Halter, München, Barer Straße 24/0.

München, den 15. Juli 1937. Polizeipräsidium.

[28206]

Verloren: Kraftf.-Br. T Nr. 60351, Bayrishe Motorenwerke, P.-K.-W,., I Y—155 116, Fahrgest.-Nr. 61 749, Motorx-Nr. 61749, zugel. 3 E Schippers, Tuchhandlung, M.-Gladbach, Pescherstr. 83/85. M

M.-Gladbach, den 16. Juli 1937. Der Polizeipräsident M.-Gladbah-Rheydt.

E Verloren: Kraftf.-Br. T a Nr. 577 650, Minerva, P.-K.-W., 1M 66305, Fahr- gest.-Nr. 57058, Motor-Nr. 57071, zugel. f. Erbtruhseß von Alvensleben, Rittergutsbesißer, Erxleben II, 30. 11. 1935 Neuhaldensleben. Neuhaldensleben, den 20. Fuli 1937, Der Landrat.

N Verloren: Kraftf.-Br. Il Nr. 4299, D. K.W, Kraftrad, I[D-— 20 783, FahHrgest.-Nr. 149152, Mot.-Nr. 376582, zugel, L Bernhard Steigelmann, Kauf- mann in Gimmeldingen.

Neustadt a. d. Weinstraße, 19. 7. 1937.

Bezirksamt.

[28209

Verloren: Kraftf.-Br. T Nr. 960 622, Daimler-Benz, P.-K.-W., IS 108 727, Fahrgest.-Nx. 136947, Mot.-Nr. 136947, S f. August Schorling, Nienburg,

eser,

Nienburg, Weser, den 20. Juli 1937.

Der Landrat.

N

Verloren+ Kraftf.-Bx. Tl Nr. 85 468, . K. W., Krastrad, IK 70 983, Fahr- est.-Nr. 310830, Mot.-Nr. 550802, zugel, p Alfons Rademacher, Elektromonteuxr, Opwpeln-Stefanshöh, Dietrih-Echardt- Straße 10. Oppeln, den 16. Juli 1937.

Der Polizeidirektor,

[ae

Verloren: Kraftf.-Bx. T1 Nr. 16 161, Zünldapp, Kraftrad, IC 26 382, Fahr- gest.-Nx, 162109, Mot.-Nr. 162 109, gugol. . Walter Jorzi>k, Müllex in ‘ochen, Kr. Osterode, Ostpr.

Osterode, Oftpr., den 20, Juli 197.

Der Landrat.

[O oen gen: a M oe A s

pel, P.-K.-W., IE , Fahvgest.- Nr. 10—63 552, Mot.-Nr. R 64018, zugel. f. Sta>ebrandtshe Gutsverwal- tung in Cremzow, Kreis Prenzlau, Prenzlau, den 19, Juli 1937,

Der Landrat.

[28213

Verloren: Kraftf.-Br. T Nr. 162 949,

U N P.-K-W., 1E lil, P Gie 11 400, Motor-Nr. 11 189,

gugel. . Firma Bayer u. Co., Regens-

urg, Stadtamhof 26.

Regensburg, den 19, Fuli 1987,

Polizeidirektion,

[28214

Verloren: Kvaftf.-Br. 1 Nr. 266 962,

Opel, P.-K.-W., Il E 11 107, Fahr-

gest.-Nr. 10—66 088, Motor-Nr.. R—

65 448, zugel. f. Gauverlag Bayer. Ost-

mark in Regensburg,

Regensburg, den 19. Fuli 1937, Polizeidirektion.

Verloren: Kraftf.-Br. 1 Nr. 182 495, ae Rid 3698, Motoxr-Nr. 3211, . Richard D. Schulz, Eisenhand- osto>, Alexandrinen- Medlenburgisches Gewerbeaufsichtsamt. Verloren: Kraftf.-Br. T Nx. 903 122, P.-K.-W., M—30 962, Fahrgest.- Hans We>d>maun, Seestadt <es Gewerbeaufsichts8amt.

Verloren: Kraftf.-Br. Il Nr. 135 214, W., Kraftrad, Th 65 190, Fahr-

eiter, Gefell,

Sonneberg, den 13. Juli 1937.

Der Polizeipräsident Abt, C.

[28218]

erloren: Kraftf.-Br. 1 Nr. 968 856 Adler, P.-K.-W, 111 A—23 870, Fahr- gest.-Nr. 71 941, Motor-Ne. 58 530, zugel. f. Firma Wilhelm Benger Söhne, Stuttgart, Böblinger Str. 72.

Stuttgart, den 16. Fuli 1937. Der Polizeipräsident, Abt, IV.

[28219] ! Verloren: Kraftf.-Br. Ta Nr. 549 892,

Adlerwerke, Lieferwagen, IV B—43 805,

Fahrgest.-Nr. 38 260, Motor-Nr. 23 634,

ugel, f. Landwirt Hans Glunk ih

Berghaus, Gemeinde Krenkingen,

aldshut, den 5. Juli 1937, Bezirksamt.

O Verloren: Kraftf.-Br, T Nr. 856 946, Fiat, P.-K.-W. 1 M—19 928, Fahrgest.4 Nr, 086 672, Motor-Nr. 087 563, zugel, f. Hans L9os, Geschäftsführer, Gis« persleben-Viti.

Weißensee (Thür.), den 21. Juli 1987,

Der Landrat.

(al

Verloren: Le Ia Nr. 333 389, ‘Opel A. G., L.-K.-W.,, I. M.—92 358, Fahrgest.-Nr. 26 L. B. 108, Motor-Nr« 113, zugel, f. Ernst Wagner, Brauerei besißer, Dardesheim.

Wernigerode, 20. Juli 19837,

Der Landrat.

ais) Verloren: Kraftf.-Br, T Nr. 1198 777, Ford, L.-K.-W,, 1 5—183 830, Fahrgest.s Nr. 3375759, Motor-Nr. 3375 759, zugel, f. die Naphta-Fudustrie u. Tanks aulagen A. G. „Nitag“ in Wilhelms- haven, Luisenstr. 4/6. i Wilhelmshaven, den 19, Zuli 1937. Der Polizeidirektor.

7. Attien- aesells<aften.

[28157]

Einladung zur ordentlichen Gene- ralversammlung am Montag, den 16. August 1937, vormittags 11 Uhr, im Flugverbandhaus, Berlin W 35, Blumeshof 17.

Tagesordnung: 1. Vorlegung des Geschäftsberichtes owie der Bilanz und Gewinn- und erlustve<nung per 31, Dezember 1936. Beschlußfassun über die

Genehmigung des Abs<lusses.

2, Beschlußfassung über Entlastung der Liquidatoren und des Aufs Ore

3, Wahl der BVilanzprüfer. :

Wegen der Teilnahme an der Gene«

ralversammlung wird auf die Hinter4

Tegungsbestimmungen des 8 18 der

Sagzungen vertviesen.

Berl für die Aktien

sowie für die Depotscheine des Kassen-

veveins oder eines Notars isst außer der Gesellschaft die Dresdner Bank,

Berlin W 56, Behrenstr. 35/39.

Lebter Ps zwei Werk-

s vor der Generalversammlung.

erliíin W 8, Shinkelplay 1/2, den

26. Juli 1937.

„Union“ Fmmobilien-Verwertungs8-

Aktiengesellschaft i. L.

Der Aufsichtsrat.

Riese.

E S E E E E

[27973].

PVfeilring-Werke Aktiengesellschaft,

Verlin-Charlotteuburg.

Stammvilanz am 30. Iuni 1937.

Vermögenswerte. RM Grundstücke 1 300 000|— Gebäude: Geschäfts- und Wohn- | gebäude .- » « e 62 154/60 Faorikgebäude und an- | dere Baulichkeiten 261 095/20 Maschinen und Apparate. 163 794 |— Utensilien und Geräte . « 32 055/57 Fuhrpark 21 415 Patente und Warenzeichen ] Rechte aus dem Pachtver- | trag mit der Schering- Kahlbaum A.-G., Berlin 500 135/64 2 340 651 01

Verbindlichkeiten. Aktienkapital Reservefonds . . Beamtenhilfsfonds Arbeiterunterstüßungs8- fonds « o.

2 000 000 270 752/86 34 364/24

A 35 533/91 2 340 651|0L

Nach dem abschließenden Ergebnis mei- ner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- flärungen und Nachweise entsprechen die Buchsührung, der Jahresabschluß und der Geschäft8bericht den geseßlichen Vor- christen.

Verlin, im Juli 1937.

Dr. J. Semler, Wirtschaftsprüfev,

ür, Kreisamt.

Der Vorstand.