1937 / 172 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 29 Jul 1937 18:00:01 GMT) scan diff

S Erste Veiïlage zum Relihs- î° 4 ge 3 ch8: und Staatsanzeiger Nr. 172 vom 29. Juli 1937. S. 4 È B! [27274]. Perlmutterimport- meiner pflichtgemäßen Prü w | ¡f Ukilenccfelihaft Bambur v iditge näßen Prüfung auf e D íï B f G H o j » d » Í ilanz per 31. Dezember 1936. | Gesellschaft E haet Ee “Bernanb aci: E N E Aenderung des Gesellschaf e é í l a g E | F ——————— | crteilteu Ausklärungen und Nachweise Re Li E 1 800 000/— | Eshweger Lederwerke Schmidt «& ges gemäß Verordnu A | ul en S : i E / ada ia | entsprechen die Buchführung, der Abschluß Ge seblicber Reserve Co. Aktiengesellschaft, Eschwege. f 4 Ln ih 10, 1931. "A n anzeiger und re j ArievS- und Se per 5. 6, 1937 und der Geschäftsbericht den d 0 Hiermit laden wi ¿leo | Ermöchtigung für den u en t inventar 1.1.1936 1,— eseßlihhen Vorschrifte fonds. ». 180. 000,— u de ir unsere Aktionäre mit Zustimmung de Bn 1 T2 A E (4 ; Zugang . . . 4927,45 0e Ber Wirtschaft Sonderre- zu der am Freitag, dem 20. August Akti S russi * V i 27, A y 19 SE i ien der Gesell h er - E T9285 D E g A: Bot T 280 O Gie [Bafioränüten E An rage s ele f O E A lin, Donnerstag, den 29, Juli Abschreibung . 4927,45 1|— 2 r1Sfo E) 75 000|— | Privat-Bauk Akti / zet zum Zwedcke der Einziehung, : 1937 Was Cs —] 214 543/39 | e-Vellthal“-Moselsprudel A.-G., eaen Eshwege in Eschwege stattfin tee E S E Gewinn- und ete aar C M DERO E Traben-Trarbach. G erwerbsteuer- auberordentiicves Seueralverfäm. ie Aktionäre, welche an der 0 nd Verlustrechnung zur Bilanz vom 31. Dezember 1936 n c E 26 135/— | [28356] Einladung. Ste nto. . . 30 000,— lung ein, m- | ordentlichen Generalversammly Ti tiengesellshaften Ï Z Süddeutsche Sprengstoffwerke Forderungen auf Grund Wir laden hierdurch die Aktionäre Merkerne - - 337 262,61 Tagesorduung: nehmen und ihx Stimmrecht n ° : s Soil. _Alktiengesellschaft in Liqu., und Lelilrigen . « ch « 211 32258 | abend, den 21. August 1937 um rungsfonto 82 005,78 Gejellschaftsvertr stimmungen des | am dritten Tage vor der t Soziale Abgaben einschl. frewilliger Zut E A 393 497/34 Liquidationszwischenbilanz i O R 1 09765 | 15 Uhr im Hotel Simonis in born Sonstige Rück- gülzeii di ae er die Ver-f ordentlichen Generalver sa M lensburger Schiffsbau-G Abschreibungen auf Anlagen : gen - « s « 37 729/09 am 31. Dezember 1936. Kassenbestand eins. Vost- stattfindenden 30. ordentlichen Gene- stellungen , 188 501,26 637 769/65 ihtörats (8 19) ai is Auf- entiveder: an d) ad esellschaft. Besibsteuern S. dd D Di Sh ü S: Q D. 0 G: M M 131 072 34 E mze | \checkquthaben . . + - 9 293/96 ralversammlung ein. Wertberichägungsposten a 63 53736 is Vorschriften es os as an | a) bei der Commerz- und Prio Abschluß am 31. Dezember 1936. Sonstige Steuern Ee O C9 10 490/07 Aftiva. RM |H Bankguthaben « « « + « 20 008/11 Tagesordnung: Verbindlichkeiten : Aktiengeseves 5 es neuen Aktiengesellschaft, Filiale G E übrigen Aufwendungen « » « o. 33 317/40 | Forderungen an Konzern- —— —| 1. Geschäftsbericht des Vorstandes Hypotheken . 99 257,10 2. Beschlußfassung üb ; bei der Kasse der Gesells 9 VBesit. R Reingewinn 1986... . „6 eo e 120 109/09 | gesellschaften . . « « « 258 364/51 489 401/69] 2. Beschlußfassung über die Genehmi- Anzahlungen Tin bee g über die Auszah- Eschwege [h mögen: M Gewinnvortrag aus 1935- » » » » eo e : 4.570,74 —. |—. E Passiva. gung der Bilanz nebst Gewinu- von Kunden 128 670,— and er Jem Kussitdral jahungs- } e) bai einem deutschen Not Find e 0e ooo o E A ) A RALLLS Grundkapital . . . « « z 200 000|— und Verlustrehnung. Entlastung Verhindlich- E ed Ler s Ge[GafwWiohr 1933/34 | bis nach der auGerordentliGen 0 P ebäude: E s T35 68135 __ Passiva. Gesezlicher Reservefonds . 90 000|— von Vorstand und Aufsichtsrat keiten auf 3 Beschl n Tantieme, Ans hinterlegen und E) (3eschäfts- und Wöhngebäude « « « « « 31 000 i‘ s . Haben, O Beiden s e o 998 958 364/51 a aa 72 000/—| 3. Aufsichtsratswahl. Grund von “P O Ctitie Se V Le C Donn PeWot L Fabrikgebäude und andêre Bauligkeiten 579 000,— Ea fe I R 258 364/5L Reh A 13 7277s | 4. Verschiedenes. Warenliefe- fepung s Grundkapitals dur j Notar vorlegen ollien R E Erlös nah Abzug der Aufwendungen für Roh-, Hilfs: u. Z R .. 4 895/28 Der Auftictávot’ 258 364|5L | Verbindlichkeiten auf Grund Kobernu, den 26. Juli 1937 rungen und Read Sie n l Rig pas Ee den 27 Juli 1937 Zugang « ch «o o o. 987 06a 647 896 aiten Ee Ag e Bens » / s A e 249 99 Herren: a laude De P M u | Von Ware lief De n f . L, im. pri 637 pr , . v0, en t T E 0. 0 0 0.0 0 o 0/090, E T e Erträge E C 020 S 0 #00 S 0.0 LLEAR 2 ee L. Ï ü er und Leistungen O 17 977/51 L S Ü Sonstige Ver- anes zum Zwedcke der Einziehung erwor- e es Aufsichts: D rsivPaschinen und Einrichtungen 546 553,86 Außerordentliche Erträge « « « E A E Barn Mee D, Matthias, B E R Waggoufabrif L. Steinfurt A.-G., | Nit ahe 0E benen Aftien, und entspreheudel Dr. Martin Kazen ici: eie O S e L eee ao nie ao s} 276806 5 bon Sihrbiter, Vorlin, e Meer Banfen « 36 990/02 5niasb G.) | Nicht abgeho- erkzeug und Berat 170 000,— 735 681/35 | Troisd in i Sonsti » Verbindlichkei : ; Königsberg, Pr. ‘is e B 2 P: S: Zugang L \ Led Mannheim-Friedrihsfeld den 28. : Sfr orf, 1m Zuli 1937. S onige Berviublicfeiten, | 40 436/96 |[20533) Oxbemtüe D e m4 aue voojoo Vereinigte Werkstätten sür Kunst im Handwer-e1rcinrictungen - “Der Vorstand. Franz Müller, Münz, S lttiengesel Gat In Can r ienen. . 6 059/45 Bilanz am 31. März 1937. aen D5531,09 [27974] Altien-Gefellschzaft, Bremen. L N * * 6058/23 6 schaft sowie S S ia der Geselle T aae: Dr. Schmidt, l in: d i Det L L 58, 059 daß di T ¿ gen un achweise bestätige i C2 C ADCSUNC E U EE E M P U a ° O ole Vermögen. RM [5 Sewinuvarteag aus Vilanz zum 31. Dezember 1936. E . Es 95 000 eten Le der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den Vietlkbes Vol ria Ton- und Lichtbildreklame © s y ot 7 ermogen: k 2 L , L Z 4 ; G. i I Grundstüde - 535 000,— E cus 45 418,55 R. Zugang Abgang | Abschr. } Bilan °)“: Hilfs- und Vetriebsstoffê . . , « « « Ao4 6sa do Mannheim, den D Q 1937, : | Bilanz per Si! Cezember 1936 Gewi n Verlustéonto 8 |. Zugang -. - 8986,50 1936/37. . 105 245,47 | 150 664 02 . L 1936 1936 ] 31. 12, E des eigenen Betriebes 2406 299,53 S aul Pingerx, Wirtschaftsprüfex, E E per §1. De ember 19 6. FT398650 T E | E | L Aktiv : C Es S3 (013 E 0-20 0 .W 0 ck 0.0 §6 498 927 e E N a, Aufwe / - G Abschreibung 3 986,50 540 000— | Gewina- und Verl A 032/02 age éciicent E RNM [H], NM_| 5) P e Geselliiaft goteistzie Anzahlun en y 992 249,86 E / L Gebaude. * 789 923,— A u L rlu i 2E Oa t ¿ gen « . 2299472 n ‘R Le : ala Löhne R Tre B i O S, A für den 31. “Prt r ti Seite a i g A M 000|/—] 561 000 L E derungen. aus Warenlieferungen u. Leistungen 283 428/88 Lehniner Kleinbahn Aktiengesellschaft C aa war 000,— | 781923 Soziale Abgaben . . 115180 | üg S E 0400 A Fabrikgebäude Hgevo. S 842 679 [—} 2 965/08| 8500 b igedtonts Guthaben bei Notenbanken und Gewinn- und Verlustrechnung für 1936 A O « « 171 638,67 {bjchreibung auf kurzlebige l A ; o RM [H | Maschin, u. mas. Anl, N Ta [—| 7839 —| 16 LONT O d ddie ede o 0e e ae e 5 249,63 L ugang « «4989,21 Ra D O j » - U, - . 2[—] 16 460 E ndere Bankguthaben . F R976 "5 ——— Wirtschastsgüter. . . 4 O0 OPO, Löhne und Gehälter . | 2474 185/79 | Werkzeuge h 16 460/05 S S 1766 S a S 3 202/56 S abitge 100 000/— tun # An, 173 152 47 Se ubr e “2 M Lis 12 T 08 E L L. 96000 12107 788 I, N eltetautgad en: R ge iîM Abgang « . Ard s esibsteuern . 30 863/35 rikgebäude bungen au N- Sonstige Ax Sibezie e E 46 A DriTGg ONUSe SONE Se o ar es alo as tier Ai er d T1992 ersönliche Ausgaben: C5363 - S Aufwendungen . 66 484/98 ‘au M ¿fs Pam Ge b aûde 2d is lag 6 289 |—| 6124/64 | R G e aN N T O U A er o I L O S 142.994,98 799 922 1. Besoldungen, Löhne und sonstige Bezüge ausschl. der Löhne Abschreibung. 18 L A nar ett Z A 180,60 gang - E G , L 8 015|—1 453 826 leo raden 7 S! 15 200,/— : : 2 E S und Werkstättenarbeiter . 85 983,42 Beteiligungen. 351 851,78 i N ; A i | E + Sozial ven: ' 111936, %2539,96 | 850 64064 | Abschreibung 76 434,37 | 870 000/— Sab it ebuo S Umlaufvermögen: S Eu 15 165 647 a) soziale Abgaben n 2 589,21 Qugang » E 198 323/13 E und S its Maschinen und e Dat Es A Leo ea o s 270 10052 Vermögen s e E e 2 640 000 Sie S für Wohlfahrtszwecke 5 384,83 7 974,04 Abgang « . 217 627,69 Erträge. F E E maschinelle 4 er ge FeugnIi O ns Sd 111 700,49 lichkeiten: M E E L E 3 1 N S Ü . 685 15396 Ertoäge gens Bio] Zugang - - 200 575,84 Anlagen - 72 519,— Fertige Erzeugnisse, Waren . . . . . . 614483,15 1002 975,96 enußrechte dex aufgew. Prioritätsanleihe v. 1904 8 600,— i A L E S Ausstattungs- - Abschreibung 129 471,70 | 555 982 E anb 2 E Werkzeuge . 153 394/25 Wertpapiere (als Sicherheit hinterlegt) -—_ T135,— / (nzahlungen von Kunden... » « . 12207 776,79 4 Vir Untbaltüng, È amg ee ee E Eigene Aktien 4 Außerordentliche Erträge . 5 22030 | O S T4 Ri trère N (freie Werte). . . . A ages N aus Warenlieferungen und 4 i n O il bec Gnade A A 120 000,— G 51 000 h E 20 K ige i aîts- Hypothekforderungen N E altung 930 114,6 l 2 Á . ne der Bahnunter- Geleist r D [Tos 323/13 |. . Wirtschafts- Z e ata e R Se 5 T50,— tige Verbindlichkei E 4,63 jaltungsarbeiter . . . .. e a o e Veleistete Anzahlungen « | 264 166 Hamburg, den 4. Juni 1937. N A . 118056,84 A E A S bei Lieferanten . ...... 4 S M R, aaa ooo 410661 [12000 647 5, Für Unterhallung, Erneuerung, und Exgän S Kautionen ¿4 , « . 1 j / Der Vorstand. 333 r p E, Abschreibungen : erungen auf Grund von Warenlieserungen und ! R 18 08 der Rechnungsabgrenzung dienen « « « 25 000 Fahrzeuge, und maschinellen Anlagen eini Dee Forderungen auf Grund E Nah de G S j 22 919,— Beteiligungen . . - - 10 800/— E R i s 79 iM 15 250,— Löhne der Werkstättenarbeiter « « « « « « - von Warenlieferungen u. | ¡ m abshließenden * Ergebnis Abschreibung 72 519,— 160 000|— | Zinsen, soweit sie die Er- Sonstige Forderungen 8 459,27 i A 6. Sonstige Ausgab s) MUSO Leistungen | u Grund M igt Poti Prüfung“ auf | Werkzeuge, Lehren, Vor | ineinjea übersteigen . 142/58{ Kassenbestände . . S LSGE E 107 GONOS 8 : 15 165647 IT, B l tenin HROODAIES oe Ne a S O Forderungen an Konzern- N | L Gesellschaft E V ien Ra ; R T mt rie Deli E ias 370 171/37 Len 08 4 T 089010 Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1936, E Rit ‘«. «« | 11271105 | erteilten Aufklärungen und Nachweise | Zu Oa e Saiwitet : uswendungen f 66199593 | - ) haben S 11 734/09 19 819,964. * I. an den Erneuerungsfonds? - B IVEV]IE D COILOLEN ‘a 6 é 183 083/17 \ . j Je gang «- . 153 394,25 ctoin: Sonstige Bankguthaben .“. .. 1 F Ausgaven. * | -RM S A g ; Wel i Ms Jet DIE M, PRe E L: —T5339525 Gewinnvortrag aus Posten der Rohan baben 19 V g aus 1935 * P ‘649 027 47} Betra n E è E, v) G Ga, Ir L e O O Kassenbestand und Post- E B abschluß und der Geschäftsbericht d ; ' 1935 gsabgrenzung „...... 6327,50 20 “lter : g gem. § 261 H.-G.-B.] 3 492 682 5 ng der restlichen Fehleücek- f Celelicden Vorschriften î en| Abschreibung 153 394/25 1 A /36. . 45418,55 Wehselobligo RM 33 032,49 ——8327,50 } 2 07 Wund Gehältêr 2'856 004/51} Zinsen 141 503 lagen der Vorjahre «1623,47 15 568,22 Leun E 2901 b Der Wirishaftsprüfer: Vetriebs- und Geschästs- 103637 105 246,47 | 180 664/02 M T A e 2. an den Spezialreservefonds g 138,43 N enang dis 618 H Dipl.-Kaufmanu Fr. O. Stolz: inventar E uern 5 649 927,47 3. an den Vilanzreservefonds „6. 39 N) ‘toren 315 000. : F ? . s. ' 3 810 rigen Aufwendungen Verlust in 1936 | i ; S 339,15 16 045/80 | Avaldebitoren 315 000,— : Vilanz per 5. Iuni 1937. „Zugang « . 32231,89 4 303 831/01 Passiva i e 261 H.-G.-BV âsé cia erlust in 142 994,98 | 792 922/45 | IV, Betriebsgewinn l y [ e S ZEP D E , . M « 2 A S0 P. 9 0E 9. O00. O Pr E 6 443 26 = E 33 533,809 Haben. Grundkapital N S S 2 634 435 __ Aktiva. Uebertrag auf ' Gewinnvortrag aus 1935/36 45 418/55 | Reservefonds: iei drin o P E R C G A 3008 4 427 107/61 4 427 107|6 147 702 Passiva. E E S2 Betriebs- und Geschäists- A „Kurzlebige Veberschuß gemäß § 261 o Geseßliche Reserve nach § 262 H.-G.-B 300 000. Flensburg, im Juli 1937, s : Erträge. R Aktienkapital . « 600 000 inventar . . E Wirtschafts- (1) I, 1 H.-G.-B. . | 4206 407/07 Reserve nah § 227 Abs. 5 Ziffer 2 H.-G.-B, « « 260 000. Der Vorstand. Lempelius. I, Betriebseinnahmen: Reservefonds . . 55 968 acn R T 189 2700s güter“ 32 231,89 L pra O 24 716/50 | Rüdstelungen ......... Os o o ¡— S560 0 Der Aufsichtsrat. Bauer, Vorsißender. a s dem Personen- und Gepäckverkehr « 27 835,38 Rücdstellungen A 992 777 Hypotheken . - 4 000/— |- Kurzlebige Wirtschasts- ßerordentliche Erträge . 27 288/89 j Wertberichtigungen . . Ps S S E E I TE 152 Nach dem abschließenden Ergebnis mei lic ä prü S D E E e N ges S1 2e Anzahlungen A OESE 40 1ONad O e S ESTEN Verbindlichkeiten: E P iel eia S Se Aa a S A 211Wcher und Schriften der E Sant Seite : Auf 3, aus sonstigen Einnahmen . . « «eo o. 9 34003 | 137 226 O a ee 924 856 order » c ; \ s „u 0 cte n Auf- ; ‘L e! : O G : E A 2A vou A r Po Nach dem abschließenden Ergebnis un- Ra efshuben -. oa oe 7 4000000 86 u entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der ut U Scbdedie Ce nen übersteigen E 888 S plliiten 4. Grund es und Leistungen . 165 989/07] und maschi- erer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund | Verbindlichkeiten. Kunden . - « «¿i 108826;12 erin E gel A L e - eförderuugösteueru « «eee eo eo ee» 958740] von Warenlieferungen u D Ung» P N HoITI | - hollen? Bn dar Boer ns E citelcamT] | A E L | P L Viel R A 177 708/30 | Leistungen . . . - - - | 482465 Che P B ao227% - lagen 118058 owie der vom Vorstand erteilten Aus-| Sonstige Verbindli T S e V a RESOBLIUO E : einen, Wirtcha]lsprl]er. Bilanz am 31. Dezember 1936 7/9 | Verbindlichkeiten gegenüber | Kasjenbestand einschl. Post-‘|* * * * | {f Betri - Und s klärungen und Nachweise entsprechen die stige Verbindlichkeiten. . . . „„« „«»-- 7 837, Veränderungen im Aufsichtsrat: 1. Ansgetreten: a) Herr Dr. W. Sievers - Konzerngesellschaf 5 jheckdguthaben M 4 ‘P 3699/25 Geschäfts Buchführung, der Jahre3ab]chluß und Bantschuld erhobene Dividendenscheine . . . . 1 312/20 Urg; þ) Herr Viktor Nawayßki, Eisenach. 2. ngetreien? 8) Herr Dr. E Fracht, Vermögen Sonstige Verbindlichkeite 26 883/75 P Bee (‘rrclnDrs0 10L8S186| / imventar 82828180} R Sea, KERPOIEA, M Posten der Reh E e S 253 581,— { 1 6210 b) Herr H. Meyer, Vegesack. Il Anlagevermögen: ; RM Akzepte . L 10 S60UTD osten, die der Rehnungs-J ‘f —E5059075 Are L edt nungsabgrenzung = ea ; 2 IEEN man L, Bahnanlagen: i Bankschulden . - 77 45 Pg 0 K —T5029,78 | Verlin, den 22. Zuni Reingewinn : oa aje A 480 E E ‘trieb de of i : T6 90/00 abgrenzung dienen. . 395/09 ic tit 150 288,73 1 UIEE Deutsche En P de Gesellihaft ora aus 1935 . .. 91 710.21 ]. i ) / O teen S, ia R E 49 286 03 i S teili —550O— D ¿ 2 +. winn i E 0.0 0006/4 e - e u ¿ : G # % S x 9/6 00 0E j 554 167 09 eteiligungen 25000, Fruss, Bilsweapetien: as 1008, é d alEl e een 88 825,79 | 1108 lminawerk Attiengesellschaf, Mannheim - Friedrihsfeld. D Rae a es A O Gewinn . « . «.« «| 66708/22 Passiva. H ugang - - = ppa. Shuld, Wirtschaftsprüfer. Zu folgender Verteilung: Vilan 31.2 IT, Umlaufvermögen- E Avalkreditoren 315 000,— Grundkapital... . 200 000|— i; 50 800,— Der Gewinnanteil für 1936/37 beträgt 6% Dividende anf RM 1 100 000,— = .„ 66 600 E un a 1, Stofsvorräte: . 34 135/80 Geseßlicher Reservefonds . |- * 20 000/—} Abschreibung 10 800,— 40 000|— RM 6,— für die Aktie und kann abzüglich Vortrag auf neue Rechnung: E E E L T —————————— a) des Betriebsfonds . . S 1300 Gewi 2 634 435/80 Rügen N 7406s "mot ‘bilss- und B A E , Peuor Bretvét 8 1006 2 On I vermögen: Ea Nt [t b) des Erneuerungsfonds «_. 13 059,93 14 409,93 E tellungen. . . . 200/85 ilfs- und Betrieb3- : erden: Vg Gu e a 2282579 44536,— dstüe . Wertpapiere: S Verb dl d P e . 7 s lu e E O A E00. 0M D 0. 4E p ptere: n 4 Borelioheie Halbierti E Some fuen, D O aa igo RM TIO 336,— ude 1, 1, 1936: S aag ca a) des Erneuerungsfonds ; 596,56 Aufwendungen, C gen sertige k ellschaft, 0 33 032,49 1 Wohngebäude j ; 2 b) des Spezîialteservefond3 E 5,73 Verlustvortrag B C E O 11 030/76 | Erzeugnisse 950 196,98 : wes ROLEE Schicklex & Co.; Avale RM 9 058,55 (bschreibung t S S E 14 400 3, Kassenbestand : E Reservefonds, a 2 a c 1 en gegenüber Fertige Ex- m n g erge bei der Deutschen A 0 o 030200 D 3 I Ie d 0060 s G E 241,54 R E E R O Vankeu . 98 26475 zeugnisse . 128 479 Vank und Disconto-Gesellschast, | Erfol 3 810 M abrikgebäude . O1 4, Bankguthaben . . . » - - A 116 109,83 |— * E se E D, s gôrehnuug Abitreit e020 ee e 200 182, Sonstige F i E a z O Se ere 14 969/24 | Wertpapiere . 85 765 E Montgsberg, und f gôrechnuug für die Zeit vom 1. Janz:ar bis 31. Dezember 1 M ad eee e ee e e 2 820,— 197 312,— | 211 712 E A A «6493,71 | 137 857/30 | Löhne und Gehälter « « | 234 931/39 y ; mungs- O Hypotheken j 18 000,— ] T se lschaftsfasse. Aufwenduugeu. RM F ) len und: mafchtnelle Anlagen L T G, D S0. . , er Rechnungsavgrenzung dienen N 7933| Soziale Abgaben Ls 10 810/29 ces dienen. . .'|* * 1152/94] Anzahlungen Königsberg, Pr., den 16, Zuli 1937. | Löhne und Gehälter . . . 920 060ITI E “A O 2 799, 2 B15 791 Abschreibungen auf Anlagen | 26 451/77 A s ale 2 E 2271,45 Ÿ Der VoxstanD. S9 ao A ae 53 680/83 fer p 1 8289 R und Geschäftsinventar 1. 1. 1936 184. Schulden, cte] oe A NU t f 2 Gewinn 1.1.— 5 auf G ungen aus Aniagen « « 160 786/87] Linsen Es : g- s Aitienkapial. o oe d e Beiilfiouer 61037. 2700706 | 100 5all 6 A ns [28360] A E E L UMRRA die ss A N Äukerordentlihe 40 oige Wirtschafstsgüter 1, 1,1936 „„ « «eo. L,— a Vilangrejexoefonb# E i: oes Sonstige ‘Steuern ; L s 5 K oo4 167/09 | eferungen Litiviele A, G. werden heormit zu Sonstige Steuern . . . 65 A SIgE «04/0 A ett E 22 © | 120 179/61 | Eonstige Aufwendungen . | 378 357/28 Gewinn- und Vertustrehnung | sungen .- 808 315,7 Lat Donner ieg, de 2b: Lugus | Sieg! Vngercine os: : 2 E A Y: Sonsige Vert inde : | 26088 | Gene Cufwendungen - | 2 102 p 9. Bun 7. Forderun n q Bde r vormittags8, im ; s iligungen . h a, Zuschußverpflichtung gegenüber der Pen ionskasse Deutscher S se amen an abhân- Lea Le O N L68738 L q, 0 Buivalesenbahnen 1 E E Eriräge, |—ck- Lbhur und Gehälter. , « , |14 728/86 e 9 341,90 deten außeroz Michea f Flohr ias 4 ant S E E VII, Betriebsgewinn i R s A E n 5 Gewinn aus Kapitalherab- S En L 591/73 | Forderungen ' ralversammlung eingeladen, Nach dem absc{ließenden Ergebnis unserer 1 Steder. Wn- und Leistungsforderungent E dessen Verwendung wie folgt vorgeschlagen wird: dei I, SROIIAES Sonstige Aliventäncen s 26 909106 e E Ersa ahl n Aufsicht der Vücher und Schriften der Gesellschast C Lee Sous Bn Prüfung auf (MFremde Abnehmer « “+ « - Rückstellung für Bauausführungen 6443,91 Us oe 0) d L um i î t - + - A f . ) Gewin o O | | medsel, « . 4698L— Ersa umhin E Mt #06 SelhiMberihs Ln gescoiscs Bec Sahresabsch1/)Ÿ und Posishes - - E p A T5 761 [T0 | Erträge bes laufenden We- |——— Gewinnvortrag Kassenbestand E ralversjammluzx teilnehmen wolle München béi geseßlicheu Vorschriften. n ostscheck E ¿ 57 Berlin, den 7. April 1937. \chäftsjahres gemäß 1.1.1937 . .. 82 180,60 | 27 367/95: er aat werden mit eing auf § 11 A , 28. Mai 1937. Gu a P d A A a Vorstand e O Kleinbahn A.-G. E § 261 o H.-G.-B. . . « | 1208 350/03 U Got Jesellshaftsvertvages ersuht, ihre AÆ- Treuhand- O T8104 de 50 ; : orchart. Schale. rträge aus Beteiligungen 50 000|— u S Sa 4 ten spätestens am dritten Werkbag vor Dr. Weber, Wi aftsprüfungsgesellshaft. 25 | 1; Die vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung is in der ordent- Außerordentliche Erträge « | 160 838/92 / Erträge. Abrech- dem Tag der Generalversa An bei Gde irtscha i ppa. Traßl, Wirtschaftsprüfer. £9 | lichen Generalversammlung unserer Gesellschaft vom 28. Juni d. J. genehmigt word e / Ea dette Matudticl dden N ga § 26Ie (1) IT 1 cmgabbantei e deutschen Notar, bei der Gesell- | sibender, Münche E pi Ceeieie eT a W, v. Thelemann, apital 2000 100 Pet Aufsi SatBmnitalieb D ua dr E sabungsmäßig ausgeschiedenen Tolirag iands H.-GeB. « «e + «+183 406/70 b aft oder bei der Dresdner Bank, | Geheimrat G. Proebst; E etender Vorsißender; W. Voigt, Br‘ und Lei 7 A Sie C0 Z ichtsratsmitglieder: von Arnim, Landeshanptmann, Berlin, Jende, Oberregi S und Holy ie i n Ds) rat G. Proebst; Dr. A. Winterstein, München; Landrat Karl Hanie Leistungsschulden « « «e ee ooo0 95 | rungsrat, Potsdam, und Dr. Müller-Hacci / , Jende, Oberregie-| Ton- und Lichtbildreklame A.-G. Außerordentliche Erträge . « Cs L Medgut- O Kneiph. Laugg. 11/13, zu Die für das Geschäftsjahr 1936 fe te D l, Düss‘ e Verbindlichkeiten . „e ees ooo 6 098 11 | der Generalversammlun S lebageh L, O Berlin, wurden von| Nah dem abscließenden Ergebni je Erträge «+1 Tee haben . . 15870,85 Legen, P den Aktien über RM 100,— auf den Ce ia e e Don L wirWschulden 52 687|— | bahn Zander Berlin de sei e infol "E u des Direktors bei der Reichs- | meiner pflihtgemäßen Prüf S » / nigêberg, Pr., 27. Juli 193 über RM 20,— it so ; , den Mungn e E S Zander, Berlin, der sein Amt infolge Erreichung der Alters i j O 0H 89 331/85 | Andere Bank : - Pr, 27. J T. r ¡—, soweit solhe noch im Umlau gegen - E A v ei diu ael 9 026185 | hat, wurde Reichsbahnob 2 S: grenze niedergelegt | Grund der Vüchex uud Hamburg, den 13. 1937, s bis 43717,79 | 2 793 929/02 M C vbicie Arte e den E Zahlstellen S u 1937 E Vorlage des Talo de Rechnungsabgrenzung Me ee 44 187i Br k da B05 E Wagner, Berlin, in den Aufsichtsrat gewählt. Sa sowie der es a er Vorstand, ürgschasten 5531,09 Dr. 04 -W : . remen, den 20. 1937, P f E S Vorstand der Lehniner Kleinbahn- Akt erteilten Aufklärungen und Nachweise Nah dem abschließenden Ergebnis Hees au ormann, Vereinigte Werkstätten für Knust im Handwerk A.-G. [vortrag 1935 . E ae S orGarL a iengesellschaft. entsprechen die Buchführung, der elo 932/02 S l Der Vorstauv. vorlag un L Ul08E ani e e ooo o 9 466/02 abschluß und der Geschäftsbericht den Flohr. Paep Steder. ENE Ebner] duban geseßlichen Vorschriften. J 461 359/25 Verlin, den 3. Juli 1937. A. Mettchen, Wirtschastsprüfer.