1937 / 172 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 29 Jul 1937 18:00:00 GMT) scan diff

Zweite Vellage zum Neihs- und Staatsangelger Nr. 172 vom 29. Juli 1937. S. 2 : Zweite Veilage zum Neichs: und Staatsanzeiger Nr. 172 vom 29. Juli 1937. S. 5

Dass

[25309] Vekanutmachung. [25058]. Heimwohl A-G. Mivremia, 6ih Köln,

Die Inuenstadt Grundstücksaktien-

Frid? Me C OPUGE. I

[27967]. Ee E E E

Erträge. | A 6). 31. Dezember 1936. ; s : gesellschaft, Berlin-Wannsee, ist auf: Verwaltung Düsseldorf, Kreuzsir. 68. Mieteinnahmen einscließli< Mietzuschüsse . [lanz zu E Me Speditions- und Lagerhaus É Gans E gelöft. Die Gläubiger der Gesellschaft Vilanz zum 31. Dezember 1935. Fen S AEERNBIgER RM |N ori. r É Co.) Aktiengesellschaft. IL, Reservefonds:

werden aufgefordert, si< bei ihr zu Ge als: DEreltigunigen « ° . n 50 000/— Vilanz zum 31. Dezember 1936. a) Geseßlicher Reservefonds « « . 6 800,—

melden. Aktiva. Zinsen und sonstige Kapitalerträge « « » « « 281 144,— b) Reservefonds IL . « « - «« e 28 200 de Serlin-Wannsee, Hohenzollernstr. 6, | Anlagevermögen: Außerordentliche Erträge « „e e. L 6 0447 275 100|— Attiva, RM RM c) Betriebsfonds « . 55 125,99 en 9. «Zuli 1937. Unbebauite Grundstü>e 0420 S S 00S P 7 tar S 81 Es Anlagevermögen: Verbindlichkeiten: Der Liquidator der Qugang 112001,80 RM, Abgang 11927,96 RM, Abschreibung , : s \ Fn A 748,41 Grundstüle . . ,, 5 ; L 020020 JInneunstadt Grundstücksaktien- (Zug "9 M) f t E / / __ Dos unter Umlaufsvermögen in der Bilanz mit einem Betrage von 1 gang Tir G E e o L 1542 100 « a O ; rang vertriebsgesellichast A.-G E F sellschaft i. Liqu.: cbäud d ige Gebäude Reichsmark mit au8gewiesene Grundstü> ist ohne Berü>sichtigung der auß r 9 eo 0d 06 1187 200 ) Anzahlungen der Zu>ervertriebsg sstt A.-G., E grie Í r Wohngebäude und sonstige Gebäude « « « « . Gebäude, die mit Einwilligung der Gesellschaft von einem Dritten auf dess, Mbschr. - - Abschreibung. . . 52 400|—{ 1 134 800 Halle '

Alfred Hahn. (Dugang L RM, , Abgang —— errichtet worden sind und daher zwar formell, aber nicht wirtschaftlih zum M „bestand 106 Gebäude auf Pactgelände J 176 350 c) aus Warenlieferungen und Leistungen « « « « «+ S aa 26520 Noch nicht ab L nete Neubauten . i der Gesellschaft gehören, bewertet worden, erungen auf Grund v. 8 3 485 L A Sicherheitshypothek) 838 357 ; Vilanz per 31. Dezember 1936. (Zugang S M, Abgang —,— RM, Abschreib, 1260,84 RM) Ex MEEEGMA; zun None, Pr, Pes ‘Fung, arenlieferungen und 14 669 : 179 835 S s Een E E E s A E 48 675,— =— y 5 j Werkzeuge, Betriebs- und .Geschästsinventar“ ,, « - « 95 aats E : 5 N 2 bistungen «- - s 3 776 Abschreibung . . . 58 083 121 752 g) Sonstige Verpflichtungen « «o.» «6119,73 Aktiva. RM |H (Zugang 95,— RM, Abgang, —,—.RM, Abschreib. —,— RM) [ ]. e s 59 N Le Renovierung 48 556 Gewinnvortrag L E

gang 82 604 Gewinn am 30. Juni 1937. «« « + « 85,97 |

N c fh ; “t E V thaben Beteiligung. . - « | Mee À s atze C 1 620 Badische LandeselettrizitätsberIOrgUGg A.-H. (Baden vortrag 88 91 L T ea oa o e o o 8597 20 000 06 3 zum 31. März 1937. ust 1936 . : Bürgschaften und Haftungsverbindlichkeiten \. Geschäftsbericht S e 6 - —— | aco nns Abschreibung. . . « 131 161 Ab- Best E A

/ Rückständige Mieten, Gebühren, Forderungen 2 5 L Aktienk Foo, 100 000|— Ne E PONIEGYu Tao oR S 2 Bestand am Zugan Ab Fuhrpark und Juventar . + s . 86 3616 Gewiun- und Verlustre<hnung per 30. Juni 1937. Aktienkapital . . «« e ere Bankguthaben 4 . BE8 1. 4, 1936. |. BUgang gang reibungen} 31,3, MWdtfapital 100 000 BUNg » e e eo 06 ° 2 856 Reservefonds . « « « « « |_20 000/— S e der E A B aa dienen « ° thek 141 000 S5 556 120 000|— | Verlust: Reinverlust im Geschäftsjahr . » - - ° ; ¿n auf Grund Ab Löhne und Gehälter ï 75 920,51 inn- E i 4 657 Aktiva. RM |2] RM RM RM |N p flichtunge gang .. e. ooo eo o o) 2016,55 : Hugo Beling Aktieugesells<haft, Hinterle 7 rue L R Gie 71 Anlagevermögen S s E é : Y n Warenlieferungen u. vibobls Abichreibung- « «a «o deb 13 996,95 16 013 ab weiter berechnete Aufwendungen 1437,60 2 pre di . Verlin. : S E L Grundstücke . 646 638/17] 19 122/28] 1 138|—| ge ¡stungen 85 193|—— | KRurzlebige Wirtschaftsgüter (Fuhrpark und Fnventar): 25 651 Soziale Abgaben 16 532/99 Nah dem abschließenden Ergebnis 2 863 690/32 | Gebäude: E fshulden 20 Zugang e E T O S Abschreibungen auf Anlagen « « » + » S 13 908.81 unserer E Sis au Passiva, E A a) Geschäfts- u. s Ï K en der Rechnung®$ab- ode. —S515065 Buben é E 12 570'8L Grund der Bücher und Schriften der ; ; S 250 000 Wohngebäude] 732 43 61175/38] 6 4 000 76enzung C A S i: E " Gesellbcbaît sotvie hen. a0 Soclinad p ai gg rve din B i | b) Betrieb hs M} VL L/UDOI VUL } a Pa e R L as ° E N Le 375 | Alle übrigen Aufwendungen mit Ausnahme der Aufwendungen für Roh-, ad analas erteilten Aufklärungen und Nachweise | Reservefonds: 1. Gesebliche Rülage . . . bäude u. an-| E M, ‘winn- und Verlustre<hnung | Beteili : E S | entsprechen die Buchführung, der Jahres- 2 Andere Vermögensrüklagen u 9 666 dere Baulich- S à 54 . « s ente, 31 Dezember 1936. His S . t E 9 09:0 S: 07.0: S6 E Gewinnvortrag E M S Q 0E 0 E 6: 4.20 M 85 97 1 864/83 abshluß und der Geschäftsbericht den Nückstell é E teten auer oe feiten . . . | 4673 602|17| 161681 e zum 31 . E ad verm gen: tricbsftoff ei vas Gewinn 1936/37 „. «e o o o o 2/00 Las S geseßlichen Vorschristen. Va Lindlidfteit A O Betriebsanlagen 168 270 898/601 - 937-436 41| 259 914 „und Gebället +4 14 017 et eirtevS ole s « 20> S 60 35 0881 191 045/99 Berlin, den 9. Juli 197 Aibiben Gent 1210 000|— | Bähler . . . . | 949 330/55] 157 709 234 621 le Abgabe e 6 438 T ub GenvbiSutben 4052 S Ga O Uy ( 020.0 D S g É U l, L T S s 9 d: D D 0s; $ Í E ra e erte B 9 O lOEeutTeDE, ungesichert » « 1 2 Nu “e ita E # Ln N Speditionsforderungen E E 001 967 R R E L Us 1 i : “E i T Ee G Ee f ¿re Ab|hrewvung . d bhängi erngesellschaften oje S : ppa. Schuld, Wirtschastsprüser. ieterdarlehen s 153 929 und Fahrzeuge 98 915|—|- 160-034 51 134 4 15 203 ad E aa onzerngesellschaf 18 433 dungen für Roh-, Hilfs- und triebsstoffe 182 088/68

Handwerkerschulden . « « « ; ° h :

E G c S ea

Sonstige Schulden « « « - E 38 076 75 371 732/96/1 497 160 550 809 steuern 2 102 Kassenbestand einschl. Guthabe Erträge aus Beteiligungen « « - e «o ooooooooo Lis S ng di 1 659/10 | Jm Bau befind- übrig. Aufwendungen 18 741 |

[26010]. Posten, die der Rechnungsabgrenzu Postsche>guthaben „eo ooooooo 88 122/13 | Außerordentliche Erträge «ooooooooooo za E Biene hinterlegte Sparkassénbücher 5612,71 RM liche Anlagen | 195 343 n 19 411 ustvortrag « + « - « |__838919 Andere Bankguthaben . «eee oooooo 850 711 : 191 045/99

g g . Beteiligungen . 114455 778|—{1 740 000 97 478 E 140 3€7 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund

e oe ' [— | der Bücher und Schriften der Gran sowie der vom Vorstand erteilten Aufs & 219 955/86 | klärungen und Nachweise entsprechen die Buchsührung, der Jahresabschluß und der

Se ieb itis la ae «- DOMÉ Dei Mia A Aa A g E? U N E U

Vilanz per 31. Dezember 1935. 2 863 690 _— dto RM [9 Gewinn- und Verlustre<hnung zum 31. Dezember 1935. in fééhäbgen a ici Ga 20 07 6 ss j j Hens i j stige Einnahmen . . l i | 1 E e 161/25 Anunfwendunugen, RM Lagervorräte , « + « s o... o o. o o o. o. s. o... . brordentliche Zuwen- Passiva, Gel e A ra LIL Ge Ers C SGesollsGast Juli 1937. Guthaben bei Banken, Abschreibungen: auf Wohngebäude . . . « o o 5 a ° ngen 13 000 Aktienkapital: Stammaktien « « « / 1 690 000 ide und Wirishastäprüfn g 4 Postsche> und Reichsbank 9 462/40 andere Abschreibungen . « s « «o Darlehen ae ala O s S M 1:tvortrag 38 919,14 Vortütatatlien «s » ' X60 000 2 106 000i L ag er, R ‘m. b Debitoren 663 303/12 Geschäftsunkosten: Len auf Grund von Warenlieferungen und Leistun it N 649,81 39 568/95 Geseblicher Reservefonds t i R agner, Wirtschaftsprüfer. je.

(Forderungen aus Avalen * E orderungen an Beteiligungsgesellschasten «+ « «. - « « S Ce al : E C D M S E E T ea g Gehälter, Aufwandsentschädigungen und sonstige A onstige A leverungen gung®g 97 478/48 | Rückstellungen: a) Allgemeine . . « « 111 371 Nordhäuser Maschinenfabrik A.-G. Schmidt, Kranz & Co.,

und Bürgschaften: einshl. soziale Abgaben . O R Do : - ions ichtu e 117 000 RM 65 479,86) icbliche U g N Kassenbestand einschl. Reichsbank- und Postsche>guthaben ah dem abshließenden Ergebnis b) Pensionêverpflichtungen Beteiligungen f 2E sächliche Ron, 0:6 S000 1800/0 A 2694338 Andere Vankguthaben sich dg c Ner pflihtgemäßen Prüfung auf E c) Freiwillige Pensionen ° 50 000 278 371/85 Nordhausea. Jnventar | BVetriebsfosten: Disagio aus der 6 % Schweizerfrankenanleihe IT von 1930 sind der Bücher und Schriften der | Wertberichtigung für Forderungen . « « 22 781/15 | [970121]. Bilauz per 31. Dezember 1936. L Verlust o 40| Besipsteuern des odo eo, TOZTAI Posten der Rehnungsabgreuzung « «o. ooooo llschaft sowie der vom Vorstand ex- | Verbindlichkeiten: - rie E / Se Sonstige Betriebskosten eins<l. Löhne und sozialer Fremde Kautionen RM 62 549,67 en Aufklärungen und Nachweise ent-| Hypotheken . 1 763 000 Aktiva. RM |5 17 Abgaben ea d 202/06. o. 0406547 61 683 R hen die E, der Jahres- | Speditions- u I, Anlagevermögen:

Passiva. Instandhaltungskosten. « « - o o o o o 0 oooooooooo 11 763 hluß und der Geschäftsberiht den nachnahmen i 130 065 1. Grundstü T A s 80 000¡— Aktienkapital . . . B 4 o odo 0ST a0 G C A O 96 256 Passiva. glihen Vorschriften. 5 Schulden an abhängige und Konzerngesellschaften . 197 430 2, Fabrikgebäude « « Le Rüstellungen -, Tell 229 Aktienkapital C e 6 Frig Gl uu d, Wirtschaftsprüfer. Schulden an Tochtergesellshasten 186 885 Zugang - + » Zinsrüstellungen . « « . 73 Reservefonds T (geseßliher) „« « o e snabrüc>k, den 23. April 1937. Sonstige Schulden 56 324 Daetlniden., E ; 40 Mieteinnahmen einschließli Meere 101 702 Reserbëfonds IL E U.-G, e r Mane. E eie 6 0d Abschreibung « « « « » « reditoren | 58 | M ° ; l ° Rückstellung für Verpflihtungen aus der Ruhegeld- und Hinter- ntershriften. und Beteiligungsgese E E E ; : z (Verpflichtungen a. Avalen Zinsen und sonstige Kapitalerträge . s 5 473 ee E C e E E E S i Ss D Cs E E Rechnungsabgrenzungsposten . « - - e o ooo 64 096 0, RORE U Ce 4 »

Ï ; / ; y ; Abschreibung . . . « . - und Bürgschaften Außerordentliche Erträge . 9 395 Sonstige Rüefstellungen „ooo oa oe W302). Gewinn 1936 ... «ooooo G oa e Gs 65 439 4. nas bsich L meh. natié

RM 65 479,86) - Verlust: Neinverlust im Geschäftsjahr . « S Se Ela inr CtdEi fiatt ael aaa L ) riunasgefelt- | Avale RM 6115,85 E Gewinn- oder Verlustvortrag A 4 657/94 |Erneuerungsrüd>lagen für benußte fremde Anlagen « « « » « « ft m T CCLIenn a E Berlin, S 6219 955 A E s Es

17 B

; 211 229/36 | Verbindlichkeiten: E e N : TSL

e Hl Dauer U S Düsseldorf, den 17. Februar 1937 6% SONIR Se I von 1 s i : bilanz per 31. Dezember 1936. Gewinu- und Verlustrehnung zum 31. Dezember 193 G S . 4‘ G . v8, 45 S j - s : : =

Der Vorstand. zur Nieden. Dr. Hensel. Zung. Eigenbesib E 152000 2 4007 608 40 Aktiva. RM |d, Aufwendungen. RM |H Erträge. RM R.

i hndstü : | Hehälter . . 1 651 802/74} Erträge eins<hließl. 4 Soll. RM frs. 40 247 000,— erststellig ndstü>k ; 10/200 | LBne BuO DOMRE 120 524 Tochtergesellschaf- 5, kurzlebige Wirtschaftsgütert

önliche i 25059]. f f î î 4 ! J IRSos iale Abgab 0A Persönliche Unkosten . | 9601/53 |[ J Heimwohl A.-G. Mivremia, Siz Köln, 6 % Schweizerfrankenanleihe IT von 1930 YPDIDe Mae! Absbreibuitzen auf Anlagen 560 778 ten abzügl. Roll- a) Masch. Einrichtung . -

Sachliche Unkosten . . 2215 o arish dortrag G ¿ Zinsausgaben . . . : 10 213 Verwaltung Dlisseldorf, Kreu str. 68, A ges n S er M RM 2 A gesichert bschreibung 60 380|— | Andere Abschreibungen : „N E a 4614 713 Bang «ee ooo Ss Bilanz zum 31. Dezember 1936. igenbesiß 2c tal E S 1 H —— 19 127/61 | Zinsen . . g | i 22 030 fes. 9776 000,— rungen s 19 197/01 | Pesisteuern 278 898 gungen . .. . | 11493 dicie aue Haben. Attiva. RM Gekfündigte, noch einzulösende Teilschuldverschreibungen von 1921, stellungsanspruh . - Sonstige Aufwendungen . . 624 062/43} Außerordentliche s b) Werkzeuge .

Zinseinnahmen ¿ Anlagevermögen: 1922 und der Kohlenwertanleihe von 19283 einschl, Zinsen . . 127 e M dee Mng 10 Gesamtaufwendungen f. Tochter- Erträge « « « « 0 ben, Ueichäits Le A0 Gebühren R Unbebaute Grundstücke ' Darlehen mit längerer Lausdauer « « « . « ë 9 76 lust: Vottras 837,69 gesellschasten 1312 272 Büugang ¿« ooo o 5 207,80

Verlust R (Zugang —,— RM, Abgang 112001,80 RM, Ab chr. —,— RM) Anzahlungen von Kunden Mi 3 557/58 | Gewinn 1936 ___65 439 a 5 210,80 l Wohngebäude ' / Y : as i 2817 277 Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferun og 11111 1, 1000 200,22" 4 693 680 4 693 680 Abschreibung « « « « « « « 5207,80 (Zug. 1034305,95 RM, Abg. —,— RM, Abschr. 30411,388 RM Verbindlichkeiten gegenüber Beteiligungsgesellshaften . . 95s | 124 775 Berlin, im Juli 1937 6, Patente R Sr Mee Mie U i 2 P N Abi Ma M) oe 1 Ras O aa Sh d ea Es 1 9 Passiva. E erlin, 1 L Vorstand Soamiaiti. Sildebraud. . ; 1 l er, (Zug. 204, RM, Abg. —,— , Abschr. 298,— och nicht eingereichte Zins]cheine . » J ndkapita ; 10 000 : ; Er, bnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund 2 E Me ges Sonstiges Anlagevermögen 5 1 020 an die Konversionskasse hierfür eingezahlte Mittel 234 765,10 Delluttig O 1 324/30 | e B i ven S ien dec G Beiich A bie ber 08 Vorstand erteilten Auf- II, O eoegotis 4s i 81 258,70 O ECEN Umlaufsvermögen: Anleihezinsen , R 67Mtberihtigung . «. « « 26 034 i echen die Buchführung, der Jahresabschluß und der f R ; 93 321 43 Kreisb bauk A.-G Rückständige M Gebü d 709 er gung klärungen und Nachweise entspre ge, 2, halbfertige Erzeugnisse. . . ; eisbauerubau 2G, ückständige Mieten, Gebühren, Forderungen Posten der Rehnungsabgrenzung « « 97M bindlichkeiten: : Geschäftsbericht der Gesellschaft den geseßlichen Vorschriften. 3. Fertige Erzeugnisse 1 000,— E) SEgEVers ti, Diss Kasienbestan E eni, Posse Cguthaben 11 700/57 | Gewinnvortrag 1935/36 : SA S00,19 hpotheken 78 260 Verlin, den 12. Zuli 1937. 4, Forderungen a. Liefg. u. Leistung. . 128 745,76 Bilanz per 31. Dezember 1936. Andere Bankguthaben C . . 16 122/89 | Reingewinn 1936/37 ... „. . - . 1 406 743,19 149M nstige . . S 681 Dentsche Revisions- und Treuhand-Aktieugesellshaft, 5, Rasse, Postsche>, Reichsbank . ° 627,57 | Sonstiges Umlaufsvermögen i 5 169 012 Fremde Kautionsgläubiger RM 62 049, lehn 7 928/75 Hesse, Wirtschastsprüfer. Rudorf, Wirtschastsprüfer. -. 6. andere Bankguthaben . « « « - « 2757,98 | 307 708 RM [H | Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen 1182 ten, die der Rehnungs- Die Herren Direktor Werner Heydrich, Berlin, und Geh. Reg.-Rat a. D. Sa Guthaben bei Banken 208/15 | Hinterlegte Sparkassenbücher 6219,02 ,RM O I o Baue Lan L Mi E, 5M arenzung dienen . 656/25 | Dr, Bernhard Bodenstein sind aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. Herr Geheimrat Bürgschaft RM 37 865 S ewinn- und Verlustre 4 r x ; E oeeiia Laa ; ; r aas Postsche> und Reichsbank 1 576|79 3 007 057 s g Ï 124 775l52 | Bodenstein wurde wiedergewählt. g Wechselobligo RM 35 596,76 Debitoren 652 047/21 : _ Passiva. Passiva. 0D Bleie Stimmenzahl: Nichtbevorzugte Aktien mit b0 Stimmen“ * * * | +0 U] Löhne und Gehälter und ten: immenzahl: Nichtbevorzugte Aktien m imme i ; O Lo ad Keservefondat Getelite Ringe. s "A davon aktiviert bzw. weiterverre<hnet « Beteiligungen Uai Andere Vermögensrüdlagen..

Jnventar 300 Rückstellungen E E L 22 829 : Verlust aus 1935 15,40 Wertberichtigungsposten. « « «e «o o o o o ooo E 19 001 S E lian at B Anlagen. Verlust aus 1936 6 883,28 6 898/68 | Verbindlichkeiten: ; Andere Abschreibungen E

_ 661 031|83| Anleihen, ungesichert . . . « E 106 Disagiotilgung

: —| Zwischenkredite, ungesichert . S : Tara : i ___ Passiva. Handwerkerschuiden Tee 2-800 i i sonstige Zinsen na< Abz Riemen 78 620 E / z 002 Alle übrigen Aufwendungen Rae

BAISIERSSS| 28

?

Bewinn- und Verlustre<nung.

p r reèaÒÙÀÈÀ000 (27980). Neinftedter Zuckerfabrik in Reinstedt i. A. E,

1 959 113,44

219 013,92 | 1 94 Aufwendungen. RM Bilauz per 30. Juni 1937. . lustvortrag « » « 837 a E . Rückstellungen L e

hreibung . . « «- ? þ a Aktiva. ohen.

uen... o. 6 432 a) Grundstücke e 1. Hypotheken . ..

stige Aufwendungen . 5 436 b) Fabrikgebäude: Stand 1.7.1936 » 49 082,50 2, Anzahlung v. Kunden . « 15 841 Abschreibung „1 082,50 3, E S

m —— ; 5G "T5 106,75 4, Sonstige Verbindlichkeit,

Erträge, c) Maschinen und Apparate: Stand 1, 7. 1936 2 010/26 6. Darlelm

‘tseinnahmen . « « + 14 393 TTS 017,01 6. Akzepte

Rücklage . . +

E J 8

. . . 6666 666/63 | Soziale Abgaben : L A aa 2 Erneuerungsrü>lagen für eigene Anlagen .. « « e

. 102 050,80 . 62 276,40 . 130 799,76

18 391,06 . 31 000,— . 46 029,51

e.

Rüstellungen . i 73 625 Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen 1 813 ! L 1 insrü inn: Rei R “fti Gewinnvortrag aus 1935/36 « 86 555,19 erordentliche Erträge . 891 ; 35

a E s 161 47 | Meingewinn 1036/87 - - «21 1406 74319 | 149 uno O | 88788| _ Mblchreibung A A X Pit nneinap 19 R E j i ; | v | 15 841/86 d) Fabrikutensiliengeräte : Stand 1:7 ! 1 872/83 Bürgschaft RM 37 865,—

Neebitoren 6% 144 672 i f j 6219 E (Verpflichtungen a. Avalen litt a s add U “7607 | ah dem abschließenden Ergebnis D e M O8S 8 —9 809,23 Nordhausen, den 7. Juli 1937, 618 714! Vortrag aus 1935/36 ¿ gerer pflihtgemäßen Prüfung auf A aa s ; 167,75 Der Vorstand. Hoffmann. Der Aufsichtsrat. Dr. Glinz.

und Bürgschaften: e RM 49 968,50) Y Gewinn-- und Verlustre<hnung zum 31. Dezember 1936. S : E O U aon Tie Qi, Wt nd der d Schriften der S E E tromeinnahmen nah Abzug der Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und der Bücher un ri S E E s ard E ana ] 661 031/83 Betriebss\toffe sowie Fremdstrombezugskosten « « « « A ellschaft sowie der vom Vorstand er- ; Abj chreibung v . 4029/23 e Me S 2 Br Ela E . 9 904,26 Aufwand. i D Extrag. RM

Aufwendungen, RM d 1 Men Aufklärungen und Nachweise ent- Gewinn- und Verlustre<hnung Erträge aus Beteiligungen R E S j g 5 per 31. Dezember Lts L eat dite M Ut Gun ° . 4 667 Erträge besonderer Art : S Le ¿4 Mchen die Buchführung, der Jahres- ©) Kraftfahrzeuge, kurzl. 404,26 Löhne und Gehälter . . « . . Nettoerlös . . | 526 748/40 A h g f mgebäude . « « - e é luß und der Geschäftsbericht den Abschreibumg « + - E Soziale L Außerordentliche Si lirvibungen Ls N 30 709 R 8 14 27WBlichen Vorschriften, mit der Maßgabe, IL, Beteiligungen . « - + . 34 328,53 Tia a. Anlagen . / Erträge . . 360/66 6 19 001 Karlsrnhe, im Juli 1937. der Wert der Auslandsforderungen, 4 Zugang . .+ - ; 248,40 Hen Le

Soll NM andere Ab ; c Zuweisungen zu den Wertberichtigung3posten L S : i i S E Aan L MEeN Vadische Landeselektrizitätsversorgung A.-G. (Vadenwerlesondere der Freistellungsansprüche Diner Abschreibungen - \ [ "raa 255/68

; äftsunkosten : , Sachliche Unkosten . . 1 3 623 SUE L : 7 : ; ITI, Umlaufssvermögen : ? ehälter, Auswandsentshäd alkosten, Der Vorstand. Grundstücksverpflichtungen, einer Be- |} +** n Latte, ; A E ! S 170284 | elujd: soziale Abgaben» + + «n e oe 720608 Fettweis. oer Mupp, lung nid zugtngli f L E B E aatiäddain 17 946 sächlihe Unkosten. . «ooooooooo. 6889,98 13 184 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung ausPerliu, den 28, April 1937. é Für den im Werklohn zur Verarbeitung kommenden Gewinn 9 ® Haben Betriebskosten: der Bücher und Schriften- der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilt Arbeits gemeins aft der Rohzu A . , 478 280,50 L E LS O E : a Kinzcionattn . 1a68 Besibsteuern Cn C L IOSE O klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß shaftsprüfer Dr. Paul Gerstner Abgerechnete Anzahlungen darauf . . « « « ._385 479,81 92 800/69 527 364/74 Séeblihtén s as va ehl 52 Sonstige Betriebskosten einschl. Löhne u. sozialer Abgaben 31 293,36 41 812 dia ry Bedi A A E, een Ra Gi ator E 23 211/50 dür die iee: L R e Meta pel E % . i : . “Dipl.-Ksm. S M8 ra r. Glin er . Hoffmann. Verlust A e es s i 6 883 Jnstandhaltungskosten R R ON 12 749 j Süddeutsche Revisions- und Treuhand- Aktien-Gesellscha Hellmuth Herrmann, 7 3, Wertpapiere O A Ta 43 Nas dem Wsaliefenden Ergebnis I pflichtgemäßen Prüfung auf Grund 17 946 Aa 96 Den MErTIeD. 20N MERENMNGgEN R e 268 : LREC C LS pr an CIKEFEBGANG / Wie Wirtschastsprüfer. a u n A Banken 2 110/46 | der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- Der Aufsichtsrat. Gewinn: Reingewinn im Geschäftsjahr «n Kappes, Wirtschaftsprüfer, ppa. Dr. R, Herrmann, Wirtschaftspr! stin Kaltowis/ Polen, aue Must kgen * Bürgschaften und H ae Nachweise, erra die OUGMGe Eg, gee Jahresabschluß S Fr. Meyer, Vorsißender. Gewinn- oder Verlustvortrag « « «+ « ._. 4 657,94 5 1561 : be bestätigt 1 d bericht 363 091 091/46 Geschäftsbericht den gesehld olf Busse Wirtschaft A S den 7, Juli . ; 000 VILEo j 5

i : D Prorvalg A Pes 276 326 Der Vorstand.

|

hund *

T

o B