1937 / 178 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 05 Aug 1937 18:00:01 GMT) scan diff

F-

‘Gegenstand des Unternehmens ist: Bezug, Benußung und Vertgilung elek trisher Energie, Beschaffung und Unter haltung eines Stromverteilung8neßes sowie gemeinschaftlihe Anlage, Unter- haltung und Betrieb von landwirtschaft- lihen Maschinen und Geräten. An die Stelle dex Saßung vom 30, Oktober 1991 mit Abänderungen ist die Sabung vom 12, Juki 1937 getreten.

Spremberg, den 28. Juli 1937.

Das Amtsgericht.

Tholey. BVefanntmachung, [29285] Jn das Genossenschaftsregister, betr. die Molkereigenossenschaft Theley e. G. m. b. H. in Theley, ist heute unker Nr. 42 folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversamnt- sung vom 9, Mai 1937 ist die Firma der Genossenshast geändert in: Milch=- lieferungsgenossenschaft Theley, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Tholey, den 29. Juli 1937, Das Amtêgericht, Traunstein, Genossenschaftsregister. „Justandsebungsgenossen]chaft Rosfen- heim eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“, Siy Rosen- heim: Aufgelöst am 18. 5. 1937 von Amts wegen a. Gr, R.-Ges. v. 30. 10. 1934, | Amtsgeriht Traunstein, 2. 7, 1937.

29226

Uelzen, Bz. Wann. 29228]

In unser Genossenschaftsregister ist zu Nr, 10 und Nr. 143 folgendes ein- getragen:

Die Milchverwertungsgenossenschaft Wieren e. G. m, u. H. in Wieren ist in- folge Vershmelzung von der Molkeret- genossenshaft Wieren e. G. m. u. H. übernommen worden.

Uelzen, den 28, Juli 1937.

Das Amtsgericht. Völklingen, Saar, [29227] Bekanutmachuug. Genossenschaftsregistereintragung Band T1 Nx. 40 vom 11. Juli 1937 Milchliefe- rungsgenossenshaft Köllerbah, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter

Haftpflicht zu Köllexbach.

Die Satzung ist am 6. Oktober 1936 festgestellt. Gegenstand des Unterneh- mens ist die Verwertung der von den Mitgliedern in ihrer Wirtschaft ge- wonnenen Milch auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr.

Amtsgericht Völklingen. Abt. 2. Wuppertal, [29229]

Bei dex unter Nr. 89 (Va) im Hiesigen Genossenschaftsregister bestehen- den Schullandheim Wilgersdorf einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Wuppertal-Barmen wurde heute eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 16. Juni 1937 ist die Genossenschaft aufgelöst.

Wuppertal, den 23. Fuli 1937.

Amtsgeriht Wuppertal-Elberfeld.

5. Musterregister.

(Die ausläudischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Aitona, Elbe. . [29230] Eintragung ins Musterregister. 12. Juli 1937.

M.-R. 746, Bahr & Gerkens in Altona, 4 Pakete, enthaltend Muster mit 184 Stück Tapetenleisten, verschlossen, Paket Nr. 1: 50 Stück, Paket Nr. 2: 46 Stück, Paket Nr. 3: 49 Stück, Paket Nr. 4: 39 Stü, Fabriknummern 60122/12, 18, 20—27; 66153/11; 32123/11 und 12; 35123/13 und 14; 30123/15—26;23114/11, 12, 14-20; 90142/17; 40118/16; 44145/13; 66146/11; 76143/12; 56124/11 bis 15; 60147/11 und15; 45/133/11 und 12; 40139/12 und 13; 36139/17; 54140/12 und 13; 23112/11—13, 15—23; 54124/16; 54125/11; 66126/11; 42127/11; 45128/11; 40129/11; 33130/11; 50137/11; 35036/18; 35131/11; 24111/11——21, 23; 62136/11 und 12; 58136/13, 18, 22, 26, 28; 24113/11 bis 21; 34135/14—19; 836141/11—30; 38134/11, 13—22; 24110/11—26; 45138/ 11-—26; 23120/1117, plastische Erzeug- nisse, Schubfrist drei Jahre, angemeldet am 10. Juli 1937, 9 Uhr 15 Minuten.

14. Juli 1937,

M.-R. 747, Vahr & Gerktens in Altona, ein Paket, enthaltend 41 Muster Tapetenleisten, verschlossen, Fabrik-Nrn. 28116/11, 21—23, 29, 33, 31, 34 und 35; 40149/14; 58149/16 und 17; 56151/11 bis 13; 47154/11 und 13; 66153/12—15; 24110/27und 28;54125/12—15; 48152/12; 38134/2326; 56124/16—18; 25141/31 und 32; 35123/26—29, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 13. Juli 1937, 9 Uhr 20 Mi- nuten, 4

15. Juli 1937.

M.-R. 748, Bahr & Gerkens in Aliona, zwei Pakete, enthaltend Muster mit 84 Stück Tapetenleisten, verschlossen, Paket 6: 50 Stück, Paket 7: 34 Stück, Fabrifnummern 36139/30—32; 35123/30 bis 33; 56124/19—22; 48149/18 und 19; 48152/18—21; 40133/27—30; 58136/29 bis 32; 24110/29—39; 24110/41—54; 24110/55—59; 26132/15—17; 44145/15 und 16; 24155/11—20; 23156/1124, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 14. Juli 1937, 9 Uhr 10 Minuten.

Hentralhaudelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 177 vom 4, August 1937. S. 6

17. Juli 1937. s

M-R; ‘749, Vahr & Gerkens in Altona, zwei Pakete, enthaltend Muster mit 89 Stü Tapetenleisten, verschlossen, Vaket Nr. 8: 50 Stück, Paket Nr. 9: 39 Stück, Fabriknummern 28158/1; 32158/11——25, 28—34, 36—38, 41 und 42; 50159/1132; 33157/1, 10—17, 19—31, 35—43; 24110/60—67, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 16. Juli 1937, 12 Uhr 40 Mi- nuten,

Altona, das Amtsgericht, Abt. 6.

Bayreuth, . [29231] Bekfanuimachung.

Jn das Musterregister des Amtsgerichts Bayreuth wurde eingetragen :

1, Firma Wilheim Kneiz & Co,, Siß Wirsberg, ein versiegeltes Paket, ent- haltend 10 Muster in Plüsch und Rips, Nr. 296/9, 286/7, 289/7, 291/1, 298/8, 293/9 3133/9, 1260/26, 5022/32, 5024/22, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußsrist drei Jahre, Tag dex Anmeldung: 29. Juni 1937, nachmittags 5 Uhr 45 Minuten.

2, Firma Wilhelm Kneiß & Co., Siß Wirsberg, ein versiegeltes Paket, ent- haltend 10 Muster in Plüsch, Nr. 5023/32, 5026/26, 5025/28, 1300/24, 1282/24, 1294/22, 3134/12, 3112/7, 300/11, 299/9, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußsrist drei Jahre, Tag der Anmeldung: 23. Juli 1937, nahmittags 5 Uhr 35 Minuten,

Bayreuth, den 30. Juli 1927.

Amtsgericht Registergericht.

Burgstädt. {29232}

Ju das Musterregister ist am 16. Fulî 1937 untex Nr. 695, betr. die Firma C. Hugo Eidner «& Co., Aftienge- sellschaft in O eingetragen worden: Ein versiegelter Briefumschlag, enthaltend 5 Muster für plastische Er- zeugnisse (Stoffe auf Kettenstuhl ge- arbeitet für die Konfektion von Blusen, Kleidern, Pullover, Röcken usw.), und zwar:

Nr. 2086, links\eitig gerauht, mit be- stimmter Legung, Farben- und Faden- stellung, Stoffmuster in 3 Farben- stellungen: A. {warz - weinvot - weiß, B. marine-hellblau-weinrot, C. braun- blau-tango. Nr. 207, linksseitig ge- rauht, mit bestimmter Legung, Farben- und Fadenstellung, Stoffmuster in 92 Farbenstellungen: A. weiß-grün-rot, B. weiß-schwarz-kornblau. Nr. 209, linksseitig gerauht, mit bestimmter Le- qung, Farben- und O Stofsmuster in 2 Farbenstellungen: A, weiß-shwarz-grau-blau-rot, B, weiß- shwarz-grau-grün-rot. Nr. 213, links- seitig gerauht, mit bestimmter Legung, Farben- und Fadenstellung, Stoff- muster in 4 Farbeustellungen: A, schwaxz- weiß - marine, B. shwaLz - weiß - grün, C. schwarz-weiß-rot, D. s{chwarz-weiß- braun. Nr. 208, ungerauht, mit be- stimmter Legung, Farben- und Faden- stellung, Stoffinuster in 1 Farben- stellung: A. blau-shwarz-grau-1weiß. Sämtlich aber auch in all n anderen beliebigen Farben, hergestellt auf Kettenstühlen aus allen Qualitäten und Feinheiten von Kunstseide (Bem- berg, Azetat, Viskose), Baumivolle, Zell- wolle, Vistra usw., Fabriknummern 206, 207, 209, 213 und 208, angemeldet am 14. Juli 1937, nachmittags 2 Uhr 15 Min,, Schußfrist zwei Jahre. Amtsgericht Burgstädt, ‘31. Juli 1937. Essen-Werden,. . [29233]

Bekanntmachung.

M.-R. 231, Firma W, Döllten & Co. Gesellschaft mit beschräntter Haf- iung in Essen-Werden, 5 versiegelte Pakete, enthaltend insgesamt 239 Muster für Kunstleisten, Geschäftsnummern Pa- fet T: 650 R/427, 651 R/427, 4003 R/433, 4003 R/450, 4003 R/451, 4028 R/308, 4031 R/451, 4032 R/452, 4090 3/433, 4174 R/451, 4174 R/452, 4176 R/451, 4287 R 367, 4292 R/163, 4292 R/175, 4292 R/433, 4293 R/433, 429314 R/roh, 42931 R/42, 42931, R 50 m. hbl., 42934 R/89 m. Palis.,, 429314 R/93, 429314 R/91, 429314 R/91 m. altb. pol,, 429315 R 1111, 429314 R/163 1%, 4293 1% R/18114 m. gold, 429314 R/40814, 4306 R/441, 4310 R/412, 4320 R/387, 4320 R/428, 4321 R/42714, 4321 R/428, 4323 R/387, 4324 R/4271%, 43504 R/roh, 4350 14 R/79, 4350 14 R/257, 4351 R/Palif. pol.m.91, 4377 14R/roh,437714R/ant, bb., 437714 R/blatts. alt, 437714 R/2, 43771% R/49, 43774, R/50, 437714 R/79/,, 437714 R/E. A. 122, 437714 R/123, 437714 R/181 m. gold; Raket II: 437714 R/181 m. grün, 4377% R/181 m. rot, 437714, R/199, 437914 R/roh, 437914 R/ant. bb., 437914 R/EA 122, 437914 R/123, 437914 R/181"% m. gold, 437914 R/199, 437914 R/429, 437914 R/499 m. schwarz, 4388 R/412, 439114 R/368, 4417 R/453, 4420 R roh, 4420 R/ant. bb., 4420 R/altg. rot m. s{hwarz, 4420 R/50 m. hbl., 4420 R/51 m. braun, 4420 R/11814, 4420 R/EA 122, 4420 R/123, 4420 R/15614, 4420 R/16314, 4420 R/358, 4420 R/407, 4420 R/408 1%, 4420 R/419, 4425 R/433, 4428 R/308, 4429 R/roh, 4429 R/ant. bb., 4429 R/ant, bb, m. gold, 4429 R/50 m, hbt., 4429 R/79, 4429 R/102,4429R/1561, 4429 R/167, 4429 R/1671%, 4429 R/232, 4429 R/408, 4429 R/433, 4430 R/433, 4433 R/roh, 4433 R/11114, 4433 R/199, 4433 R/247, 4433 R/257, 4433 R/429; Paket Til: 443314 R/ant. bb., 443314 R/blatts. quermaser, 44334 R/79, 4433" R/altb. pol. m. 89, 443314 R/198 m. 25, 443314 R/232, 443314 BR/499, 4434 R/308, 4435 R/roh, 4435 R/167, 4435 R/175,

" S „i

þ E. Sz *F i Fi L pf 14435 R/198 im. 25,4435 R/198’ im: 91,

4435 R/199 14, 4435 R/247, 4435 R/2541%%2,

4436 R/roh, 4436 R/ant. bb.,"4436. R/25.

m- blau, 4436 R/381/,, 4436 R/51 N, 4436 R/90, 4436 R/156 14, 4436 R/167%, 4440 R/346, 4440 R/347, 4442 R/346, 4442 R/347, 4442214 R/roh, 4442% BR/914, 444214 R/10, 444214 R/51 m. br., 4442 % R/167, 4442%% R/1671%%, 4442 R/265, 4443 R/458, 4443 R/459, 4446 R/398, 4449 R/roh, 4449 R/ant. bb., 4449 R/38, 4449 R/altb. pol. m. 89, 4449 R/156%, 4449 R/249, 4449 R/274, 4449 R/336, 4449 R/409, 4449 R/411; Paket IV: 4453 R/ 308 14, 4460 R/79, 4460 R/4383, 4462 B/433, 4463 R/roh, 4463 R/blatts. alt m. altb. pol, 4463 R/blatts. alt m. rot pol., 4463 R/49 m. hbl., 4463 R/175 m. grün, 4463 R/199, 4463 R/368, 4463 R/408, 4463 R/433, 4464 R/ant. bb., 4464 R/blatts. alt m. blau pol., 4464 R/blatts. alt m. grün pol., 4464 R/blatts. alt m. gelb pol., 4464 R/50-m. hbl., 4464 R/91 m. altb, pol., 4464 R/199 1%, 4464 R/308, 4465 R/roh, 4465 R/7914, 4465 R/175 m. E., 4465 R/348, 4465 R/349, 4465 R/359, 4465 R/398, 4465 R/406, 4468 R/roh, 4468 R/368, 4468 R/384, 4468 R/412, 4470

R/roh, 4470 R/ant. bb., 4470 R/90, 4470 | 9

R/91, 4470 R/111 14, 4470 R/EA 12416, 4470 R/163, 4470 R/175, 4470 R/368, 4470 R/384, 4470 R/409, 4470 R/412; Paket V: 4472 R/roh, 4472 R/ant. bb., 4472 R/49 m. hbl., 4472 R/I11 14, 4472 R/123, 4472 R/163, 4472 R/199, 4472 R/308, 4472 R/368, 4472 R/384, 4472 R/409, 4500 R/roh, 4500 R/242, 4500 R/243, 4500 R/349, 4500 R/398 m. blau, 4500 R/436, 4500 R/438, 4500 R/439, 4505 R/roh, 4505 R/791%, 4505 R/242, 4505 R/243, 4505 R/349, 4505 R/398 m. blau, 4505 R/436, 4505 R/412, 6011 1 R/roh, 601114 R/ant, bb. m. blatts. alt, 601114 R/altb. pol. m. blatts. alt, 6011 R/1631%, 601114 R/167 m. Elfb., 6011 14 R/16712 m. Elfb., 601114 R/198, 6011 14 R/199, 601114 R/336, 601114 R/389, 601114 R/433, 6012 R/ant. bb. m. blatts, alt, 6012 R/altb. pol. m. blatts, alt, 6012 BR/163%, 6012 R/167 m. Elfb., 6012 R/16714 m. Elfb., 6012 R/198, 6012 R/199, 6012 R/336, 6012 R/433, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2, Juli 1937, vorm. 10,12 Uhr, Essen-Werden, den 3, Juli 1937, Amtsgericht.

Hannover. [29234]

Jn das Musterregister des - Amts- gerihts Hannover ist eingetragen worden:

Am 15. Juli 1937 unter Nr, 2795 füx die Firma Hanunoversches Ultra- marinwerk Laux « Vaubel Nachf. in Hannover: Ein Karton, enthaltend: 1 Rollenkarton Mottengas, enth. 5 Mottenxinge Vaubels Kleidershüßer, 3 Packungen MWMottenringe, “Falbrik- nummer 10, Muster für Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 14. Juli 1937, 11354 Uhr.

Am 17. Juli 1937 unter Nr. 2796 für dieselbe Firma: 1 Umschlag, ent- haltend 5 Muster, bezeihnet: Lori- Lavendelblau, Veredeltes Luxusshampoo, Pvinzeß-Luxus-Trockenshampoo, Prin- zeß-Nagelpolierpulver, Aroma-Motten- \chußtafel, Fabriknummern 10, 38 a, b, c, 41 a, Muster für GlUGea ee, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 92, Juli 1937, 11,35 Uhr.

Am 26. Juli 1937 unter Nr. 2797 für die Firma H. Bahlsens Keks- fabrif A. G. in Hannover: 1 Umschlag, enthaltend 2 Teteinschläge, bezeichnet: Union-Keks, Albert Keks mit den Ge- chäftsnummern 165—166, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 7 Fahre, angemeldet am 19. Juli 1937, 11 Uhr. Amtsgericht Hannover, 31. Juli 1937.

Lörrach,

Musterregistereintrag vom 28. Juli 1937: Färberei und Apvretur Schusterinsel G. m. b. H., Weil a. Rhein:

Nx. 1169. 1 versiegeltes Paket Nr. 5213 mit 1 Muster für durch Gauffrieren veredelte Webware, Dessin Nr. 5213 (Rosa-Dessin), Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 28, Juli 1937, vorm. 8 Uhr.

Amtsgericht Lörrach.

Minden, Westf. [29236]

Jn unser Musterregister ist unter Nr. 126 bei dex Firma Leopold Eller- maun „„Sporthaus Ellermann““ in Minden eingetragen: 1 Muster für Schuhkartons, durch Kleb u. Druck, auf dem das Firmenzeichen des Schuhfabri- kanten, die plastishe Darstellung des Schuhfabrikcts mit darunter stehendem Text über Beschaffenheit des Schuhs, Größe und Preis angegeben ist, offen, Flächenerzeugnis, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 22, Juli 1937, nach- mittags 5 Uhr.

Minden i. W., den 29. Juli 1937.

Das Amtsgericht,

Miinsingen. [29237]

_Musterschubregistereintragungen für die Firma Paul Maute, Schwäbische Handwebstoffe und Teppiche, Sitz in Sontheim, Kreis Münsingen:

Am 1. 4, 1937: Nr. 3. 1 versiegeltes Paket mit 2 Mustern von einem hand- gewebten Stoff, plastische Erzeug1tisse, Fabriknummer S. H. W. 10001 u, S. H. W. 10002, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. 4, 1937, vorm, 9 Uhr.

[29235]

Paket“ mit 2“ Moßdellen, - betr, Beklei- dungsmaterial füx Wandflächen, Decken, insbesondere eine sogenannte Wand=- bespaniung, plastische Erzeugnisse, Fa=- brifnummern: S. H. W 10003 u.

gomeldet am 16, 4, 1937, vorm. 11 Uhr, Amtsgeriht Münsingen.

Pirna, E

Ju das Musterregisier ist eingetragen worden: Nr. 152. Firma Vereinigte Zwieseler & Virnaer Farbenuglas- werke Aktiengesellschaft in Pirna, ein offener Briefumschlag enthaltend Schlifsmuster „Königsberg“ für Hohl- a 0 pie allex Art, bestehend aus ih übershneidenden Spißybögen, Und zwar zur Hälfte mattiert und zur Hälfte hell poliert laut Originalzeichnungen in dreifacher Ausfertigung, vlastische Erzeugnisse, Shubfrist 3 Fahre, ange- meldet am 27. Juli 1937, vormittags 11 Uhr. Amtsgericht Pirna, den 31, Juli 1937. Schirgiswalde, [29239] Ju das hiesige MusterreMter ist ein- etragen worden:

Nr. 260. Firma Carl Stein in Sohland g. d, Spree, ein versiegelter Umschlag mit 17 Mustern (neuartig ge- musterte Modeknöpfe) mit den Fabuik- nummern 3568—374, plastische Erzeug- nisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 24, Juli 1937, 3 Uhr 45 Minuten nachm,

Amts3geriht Schirgiswalde, am 28. Juli 1937.

Schmalkalden, [29240] M.-R, 388. Jn das Musterregister wurde eingetragen: Fa. H. A. Erbe A. G., Schmalkalden, ein mit 1 Siegel versehenex Umschlag, enthaltend 2 Ab- bildungen eines Löffel-, Messer- Und Gabelgriffes, Geschäftsnummer 46, pla- tisches Erzeugnis, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 16. Juli 1937. Schmalkalden, den 20, Juli 1937, Amtsgericht. Schmallialden. [29241] M.-Reg. 339, Willi Thorwarth, Dipl.-Kaufm., Schmalkalden, Thr., Am neuen Teich 1, ein mit 4 Siegeln ver- {lossenes Páäkchen, enthaltend eine Gvifsheftform für alle Arten von Ge- räten und Gegenständen, plastisches Er- zeugnis, Schußbfriz 3 Jahre, angemeldet am 24, Juli 1937, 12 Uhr. Schmalkalden, den 26, Juli 1987. Amtsgericht.

Seligenstadt, Hessen. [29242]

_JIn unser Musterregister wurde heute Quaas en:

Nr. 186. „Cellba“ Celluloidwaren- fabrik in Babenhausen, 1 versiegeltes Päckchen mit 1 Muster, 1 Puppenkopf (Mädchenk opf mit Zopfperücke), plastische Erzeugnisse, Fabriknummer; Art.-Nr. 821, angemeldet am 26. Juni 1937, vorm, 9 Uhr, Schutzfrist 9 Jahre.

Seligenstadt, den 20, Fuli 1987,

Amtsgericht.

Steinach, Thür. [29243] Im hiesigen Musterregister ist fol- gendes eingetragen worden: Nr, 479, Firma Kilian Müller Ph. Sohn in Lauscha, Thür. Wald, 6 Muster verpackt in einem braunen versiegelten Karton: „Lumira-Leucht- schmuck“, Anhänger und Broschen über- zogen mit Perlglanz (Fischsilber) und Leuchtfarbe, plastische Erzeugnisse, Shuß- frist 3 Jahre, angemeldèét am W. Juli 1937, vorm. 11 Uhr 25 Min, : Steinach, Thür. Wald, 30. Juli 19837. Das Amtsgericht. Abt. I.

Ulm, Donau. |

A im Musterregister Nr. 264. Firma Theodor Hetiler in Ulm:

Modell einer Armatur für Badeöfen, offen, Fabriknummer 1937, Muster für P Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 7. Juli 1937, vorm. 7 Uhr 45 Min.

Amtsgericht Ulm, Donau.

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Königsberg, Pr, . [29450]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Gerhard Gangé, i. Fa, Rudolf Hartung Nachflg., Königsberg (Pr.), Weißgerber- straße 3, ‘ist am 31. Juli 1937, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursvertwwalter: Vücherrevisor Falke, Königsberg (Pr.), Ziegelstraße 1. An- meldefrist bis 7. September 1937. Erste Gläubigerverfammlung am Dienstag, den 7, September 1937, 11 Uhr, Zimmer 288, Allgem. Prüfungstermin am Dienstag, den 14. Septentbex 1937, 10 Uhr, Zimmer Nr. 288. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 24, August 1937.

Amtsgericht Königsberg (Pr.).

[29244]

Beckum. . [29451] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gerbeceibesißers Bernhard Hügemann zu Beckum i, W. wird nach Abhaltung - des . Schlußtermins aufge-

hoben. A | Beckum, den 30. Juli 1937, Das Amtsgericht.

S. H. W. 10 004, Schußfrist 3 Jahre, an- lg

(29238] |

Braunsehweig. [2943 Das Konkursverfahren über d, Nachlaß des am, 12. Februar 1935, hi, gortenen Händlers Wilhelm Eßold q raunschweig, Wendenstraße 30, i ma els Masse eingestellt. Geschäftsstelle 2 des Amtsgerichts Braunschweig. Frankfurt, Main, . [29459 42 N 18/37 ao. Konkurs Hans Peuse (Eisenwaren), Frankfurt a. M.-Süd, Elis bethenstraße 49, ist am 27. Juli 193 mangels Masse eingestellt. Frankfurt a. M., Amt3gericht, Abt, 42,

Frankfurt, Main. [29454

42 N 163/36 ac Konkurs verfahre Nachlaß Alexandra Schmiit ist am 29, 1937 nah Schlußverteilung aufgehobe Frankfurt a. M., Amtsgericht, Abt. 42, Gelsenkirchen-Buer. » [2943

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über d Vermögen des Händlers Heinrich Lien mann jun. von hier, jeßt wohnhaft j Recklinghausen S. 2, wird nach erfolgt Abhaltung des Schlußtermins hierdurg aufgehoben (8N 1/36).

Gelsenkixchen-Buer, den 29. Juli 193

Das Amtsgericht. Kassel. » [29406 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über da Vermögen der Ehefrau Berta Sen Elektro- u. Radiogeschäft in Kassel, frühs Karthäuserstr. 23, wird nach erfolgter A haltung des Schlußtermins aufgehobe;

Kassel, den 2, August 1937.

Amtsgericht. Abt, 7.

Plauen, Vogtl. . [2945

Das Konkursverfahren über dq Vermögen des Darm-, Leber-, Gewürz Fleischmaschinen- u. Fleischgerätehändley Georg Hans Eifert in Plauen, Leißney straße 58, alleinigen Jnhabers der Fir Hans Eifert in Plauen, Leißnerstr. wird nah Abhaltung des Schlußtermi hierdurch aufgehoben. 16 N 56/36,

Das Amtsgericht Plauen (Vogil.),

den 31. Juli 1937.

Duisburg, « [29458 Vergleichsverfahren.

21 VN 4/37. Ueber das Vermögen de Architekten Karl Benthe in Duisbur Reitbahn 6, wird heute, am 2. August 199 11 Uhr, das VergleichsverfaHven ; Abwendung des Konkurses eröffne Als Vergleichsverwalter wird der Ban direktor a. D. Walter Kochs in Duisburs Saarstraßé 10, bestellt. Termin zur Ve handlung über den Vergleichs8vorschlä wird auf Mittwoch, den 1. :Septembe 1937, 11 Uhr, Saal 85, Erdgeschoß, vo dem Amtsgericht in Duisburg anberau

Die Gläubiger werden aufgefordert, ih

E a alsbald anzumelden. {mtsgericht Duisburg.

amburg. Vergleichsverfahren. Veber das Vermögen des Kaufman! Carl Friedrich Wilhelm Küpperman Hamburg, Elisenstraße 24, alleinigen J!

. [2945

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugspreis dur die Post

monatlich 2,30 ÆÆ einscließlich 0,48 A Zeitungsgebühr, Bestellgeld; für Selbstabholer bei Alle Postanstalten nehmen Bestellu die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelm Ausgabe kosten 30 #/,

einzelne

aber ohne der Anzeigenstelle 1,90 ÆXK monatli. ngen an, in Berlin für Selbstabholer straße 32, Einzelne Nummern dieser Beilagen 10 #/. Sie werden nur

gegen Barzahlung oder vorherige Einsendung des Betrages einschließli

0

ILL 178 Reichsbantgiroktonto

des Portos abgegeben. Fernsprech-Sammel-Nr.: 19 33 33,

Anzeig

Petit-Ze 1,8

Zeile

SW 68, beschriebenem Papier völlig druckreif ist darin auch anzugeben, unterstrichen) oder dur

enpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 55 mm breiten ile 1,10 K, einer dreigespaltenen 92 mm breiten Petit- 85 K. Anzeigen nimmt an die

Wilhelmstraße 32. Alle Druaufträge sind auf einseitig

Anzeigenstelle Berlin

einzusenden, insbesondere welche Worte etwa durch Fettdruck (einmal Sperrdruck (besonderer Vermerk am Rande)

hervorgehoben werden sollen. Befriftete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrückungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein. L

Berlin, Donnerstag, den 5. August, abends

E ——S

Postschectkonto: Berlin 41821 1937

fannlmachung über den Londoner Goldpreis. fanntmachung über die Aberkennung angehörigteit.

ilungsverbot.

anntmachung der Anordnung Yusnahmebewilligung auf dem Nichteisenmetalle. ordnung über Aluminiumlegierungen.

nennungen und sonstige Personalveränderungen.

ekanntmachung über den Londoner Goldpreis

mäß § 1 der Verordnung. vom 10. Oktober 1931 zur enderung der Wertberechnung

nstigen Ansprüchen, die auf nigen “auten (Reichsgelebbl.

Der Lorivoner Ip LeNs Berns am 5. August für eine Unze Feingold . : in deutiche Währung nach dem Berliner Mittel-

habers der Firma Carl. KüppermanF.

Großhandel mit Eisenwaren und Fal zeugbauartikeln, Hamburg, Spaldingstraß Nr. 184—186, ist am 81. Juli 199 10 Uhr, das Vergleichsverfahren z! Abwendung des Konkurses eröffnet wo den. Vergleichsverwalter; Beeidigli Bücherrevisor Hans Pohlmann, Hambu Rambachstraße 2. Vergleichstermin a! 26. August 1937, 10 Uhr, vor dem Amk gericht in Hamburg, Sievelingplaß, Zivi justizgebäude, Erdgeschoß, Zimmer Nr.17 Die Gläubiger werden aufgefordert, ih Forderungen alsbald anzumelden. Antrag auf Eröffnung des Verfahre! nebst jeinen Anlagen und das Ergeb1! der weiteren Ermittlungen sind auf di Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligie niedergelegt.

Hamburg, den 31, Juli 1937,

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichis

Abt. 45.

Uerdingen. . [29400 Vergleichs verfahren. Ueber das Vermögen des Jngenieu! Heinz Curt Rudolph in Uerdingen, Weste burgstraße 28, ist am 30, Juli 19 9,30 Uhr, das Vergleihsverfahr zur Abwendung des Konkurses eröff worden. Der Rechtsanwalt Dr. Boll mann in Uerdingen ist zum Verglei verwalter ernannt. Ein Gläubigerbeit! ist nicht bestellt. Termin zur Verhandlu über den Vergleichsvorschlag is auf de

28. August 1937, 10 Uhr, vor dem AmiF

gericht in Uerdingen,- Am Marktplah Zimmer Nr. 6, anberaumt. Der Ant auf Eröffnung des Verfahrens nebst seine Anlagen sind auf der Geschäftsstelle z Einsicht niedergelegt. Sämtliche Gläubig! werden aufgefordert, ihre Forderung alsbald bei dem Gericht anzumelden. Verdingen, den 30. Juli 1937. Das Amtsgericht.

Glatz.

Das Vergleihsvezrfahren über Vermögen des Berliner Modehauses Kl Casper in Altheide Bad is nah Bestä

Auf Grund des § 2 des finbürgerungen und die Aberkenuung der deutschen Staats- gehörigkeit vom 14. Juli 1933 (Reichsgeseßbl. 1 S. 480) er- lre ih im Einvernehmen mit dem Herrn es Auswärtigen folgende Personen der deutschen* Staats- ngehörigkeit sür verlustig, weil sie durch ein Verhalten, das

hegen

Fie deutschen

1,

pad pa

bd pmk O

bk jk C. G

bd J

.[29460F

DO t I

gung des Vergleichs am 10, Juni 19Y

aufgehoben worden, (3. V. N, 1/37) Glaß, den 31. Zuli 1937, Amtisgericht.

DO DO D

in deutsche Währung umgerechnet « « - « Berlin, den 5. August 1937.

O R S

. Caro, Kurt, geb. E Walter Max,

S 297

b E

; F us, . Gießmann, Paul Fohannes, geb. am 10. 10. 1898

. Groß, Emil, geb. am . JFmbu \ch, Heinrich,

. Facobovics, Julius, geb. am 5. 4. 1881 in Am-

. Kurella, Alfréd, . Lange, Karl, geb.

Fnhalt des amtlichen Zeiles. Deutsches Reich.

der deutschen Staalts3- '

vom 23. Dezember 1936 über Gebiet der unedlen und edlen

Preise für Erzeugnisse aus. Aluminium und Vom 31. Juli 1937.

_ Preußen.

Amtliches.

Deutsches Reiche

von. Hypotheken und

¿aud = 139 sh 8 d,

furs für ein englishes Pfund vom d. August, 1937 mit RM 12,40 umgerechnet « « = RM 86,5934,

ür ein Gramm Feingold deinnach P LLOL

Statistische Abteilung der Reichsbank. Reinhardt.

Bekanntmachung. : Gesetzes über den Widerruf von

Reichsminister

die Pflicht zur Treue gegen Reich und Volk verstößt, Belange geschädigt haben:

Adler, Artur, geb. am 12. 2. 1899 in Hörings- ausen (Bezirk Kassel), | : Altmann, Heinz, geb. am 30. 1. 1905 in Berlin- Charlottenburg, i Arzt, Fritjof Helmut, geb. am 11. 3. 1908 în

Dresden, j Arzt, Jngeborg Elisabeth, geb. am 16. 9. 1905 în Dresden, - Bechmann, Alfred, geb. am 4. 11. 1902 in Fürth, Bernheim, Franz, geb. am 15. 9. 1899 in Salz- burg (Oesterreich). : Caminer, Eva Yvonne, geb. am 22. 2. 1915 in Berlin-Schöneberg, am 25. 7. 1905 in Berlin, geb. am 24. 8. 1902 in erlin, ; rcänkel, Erich, geb. am 17. 4. 1899 in Berlin, Frank, Julius, geb. am 16. 4. 1891 ‘in Zeilißheim Bezirk Gerolzhofen), j riedländer, Hermann, geb. am 18. 8. 1881 in

Berlin, ; i E Ernst, geb. am 14. 2. 1891 in JFenkwiß,

rs,. Oels,

in Ottmachau/Schles., 6. 8. 1904 in Bielefeld, geb. am 3. 9. 1878 in Ober-

hausen,

berg,

. Kahn, Richard, geb. am 29. 12. 1891 in Pirmasens, . Ko ch, Bernhard, geb. am 5. 2. 1894 in Aachen, . König, Heinrich,

geb. am 2. 2. 1910 in Bochum-

Weitmar, eb. am 2. 5. 1895 in Brieg,

Feingols (Goldmart) |

am 20. 3. 1899 in Korschen/ Osftpr., : \ :

23. 24. 25. 26. 2T. 28, 29,

30. 31.

32,

33, 34. 39. Pflaumloch, 36. 37. 88. 99: C ENOVDLInNge E 40. 4l.

42. 43.

44

Lan ge, Marie, geb. Rink, geb. am 12. 3, 1896 in

Kammin,

Lev y, Sally, geb. am 28. 4. 1890 in Bergen, Liebknecht, Robert, geb. am 26. 2. 1903 in Berlin, Liebmann, Denny, geb. am 26. 5. 1913 in Hild- burghausen, Löwenheim, Ernst, geb. am 28. 10. 1898 in Berlin,

Löwenheim, Traute, geb. Kahn, 1908 in Mannheim, Löwenstein, Kurt, geb. am 18. 5. 1885 in Blekede,

Lu ft, Walter, geb. am 4. 5. 1906 in Essen, : Mannheim, Ernst Philipp, geb. am 2. 4. 1907 in

Berlin-Pankow, Marcus, Leo, geb. am 20. 2. 1890 in Mülheim/ 3, 1891 in Groß-Stein-

geb. am T7. 4.

Ruhr, Mayer, Albert, geb. am 3.

heim, M i f ch, Karl, geb. am 7. 9. 1896 in Berlin, David, geb. am 26. 10. 1872 in

Regensteiner, Julius, geb. am 27. 6. 1874 in geb. am 15. 5. 1876 in

Regensteiner, Pflaumloch,

Regensteiner, Nathan, Pflaumloch, - Regensteiner, Max, geb, am 7. 10. 1884 in Nördlingen,

Regensteiner, Friß, g

Sager, Werner, geb. am 1. A Bernhard, geb. am 8. 4. 1891 in Colm- erg,

Staub, Peter, geb. am 14. 5. 1911 in Breslau, Vagts, Alfred Hermann Friedrich, geb. am 1. 12. 1892 in Basbeck-Neuhaus a. d. Oste, /

. Zu cker, Arthur, geb. am 21. 7. 1894 in Berlin.

S ile 1A And,

Das Vermögen der vorstehend bezeihneten Personen

wird beschlagnahmt.

Der Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit wird auf

folgende Familienangehörige erstreckt:

Elisabeth Altmann, geb. Schmidt, geb. am 11 E 1910 in Westerhüsen b. Magdeburg,

Dietrih Altmann, geb. am 11. 1. 1934 in Berlin- Schmargendorf,

JFungeborg Wanda Rosemarie Arzt, geb. von Braumüller, geb. am 28. 1. 1905 in Karlsruhe,

Maria Bech mann, geb. Frohmann, geb. am 12. 10. 1909 in Nürnberg,

Margarete Fränkel, geb. Kurzmann, geb. am 9, 11. 1902 in Berlin,

Fanny Wilhelmine Frank, geb. Landauer, geb. am 2. 8. 1907 in New York,

Anna Friedländer, geb, Joseph, geb. am 5. 8. 1892 in Potsdam,

Ecarnation Gießmann, geb. Fernandez, geb. am 1. 9. 1897 in Barcelona,

d A Gießmann, geb. am 24. 11, 1920 in Barce- ona,

U Gießmann, geb. am 28, 11. 1929 in Barce- ona,

Franziska Fmbusch, geb. Breddemann, geb. am 97. 12. 1886 in Essen-Borbeck, :

Heinrih F mb u #ch, geb. am 11. 1. 1909 in Essen,

Marie Franziska F mb u # ch, geb. am 13. 7. 1914 in Essen-Borbeck,

Clemens Fmbus#ch, geb. am 26. 9, 1916 in Essen- Borbeck, L

JFrmgard Jmbu #ch, geb. am 14. 8. 1921 in Essen- Borbet,

Ernst Jmbusch, geb. am 14. 8, 1925 in Essen- Borbet,

Auny Jacobovics, geb. Marx, geb. am 22. 7. 1892

in Essen, Ruth Facobovics, geb. am 22. 4. 1918 in Essen,

“ta Kahn, geb. Berg, geb. am 5. 10. 1891 in Mann-

eim,

Arthur Kahn, geb. am 22. 7. 1920 in Ludwoigshafen,

Wolf Kahn , geb. am 2. 10. 1921 in Ludwigshafen,

Friy Kahn, geb. am 12. 11. 1926 in Ludwigshafen,

Margarete K o ch, geb. Dewidels, geb. am 1. 12. 1899 in Prag,

Elly König, geb, Sablotny, geb. am 25. 1. 1910 in Bochum,

Gerhard König, geb. am 10, 5. 1936 in Forbach,

m 22. 1. 1888 in)

Gatiary 1 Ie es

Die Entscheidung darüber, ) lust deutschen Staatsangehörigkeit noch auf weitere Familien- angehörige zu erstrecken ist, bleibt vorbehalten.

Berlin, den 2. August 1937.

Jm Namen des Geheimen Staatspolizeiamtes in habe ih heute präsidenten 3 Staat v 28. Februar 1933 (Reichsgeseßbl. 1 S. 83) mit jofortiger Wirkung bis auf weiteres der Deutschen Kamillianer-Ordens-Provinz erscheinende Zeit schrift „Sonntagsgruß ans Kamillianer-Kloster in Freiburg J. Schnell'sche Buchhandlung ( verboten. Dieses scheinenden neue Druckschrift, die sich sachlih als die alte i als ihr Ersay anzusehen ist. Ueber dàs hiermit ausgesprochene Verbot darf lediglich folgende

der Anordnung vom bewilligung auf dem

von Preiserhöhungen vom

Abs. 1 des Gefeves über den Ze!

eines Reichskommissars für die Preisbildung Reichsgeseß- blatt I S. 927 ordne ih an,

Valentina Kurella, geb. Sorokoumowski, geb. am 8. 10, 1909 in Moskau,

Alois Lange (durh Geburt Alois Rin f), geb. am 12, 5. 1917 in Kammin,

Jrma Lev y, geb. Strauß, geb. am 8. 11. 1896 in Solingen,

Ursula Le v y, geb. am 27. 6. 1923 in Havixbeck (Krs. Münster),

Herta Liebknecht, geb. Goldstein, geb. am 4. 5. 1904 in Anklam,

Mara Löwenstein, geb. 1891 in Karlsruhe, Dyno Löwenstein, geb. am 29. 11. 1914 in Berlin, Ruth Mannheim, geb. Mannheim, geb. am 25. 7. 1913 in Berlin-Wilmersdorf, e Jrina Marcus, geb. Lucas, geb. am 11. 1. 1893 in Mühlheim/Ruhr, ,

Helga Marcus, geb. am 23. 11. 1918 in Mühlheim! Ruhr,

Konrad Marcus, geb. am 14. 8. 1923 in Düsseldorf,

Karoline Ma yer, geb. Weißmaunn, geb. am 28. T. 1900 in Aschaffenburg,

Berta Regensteiner, geb. am 30. 6. 1899 in Nürnberg, j

Jakob Otto Regensteiner, geb. am 28. 9. 1909 in Nürnberg,

Hans Erwin Regensteiner, geb. am 10. 5. 1910

Nürnberg, : D E gen ste1ner, geb. am 1. 5. 1915 in Nurns

Kerwell, geb. am 10. 5.

I egensteiner, geb. Eismann, geb.

E C cnA Cn D e “hi 191407 1901 (Sri gean tom aues

Selma Regensteiner, geb. Heinrich, geb. am 31. 5. 1896 in Ellwangen,

Elsbeth Regensteiner, geb. am 1. 3. 1921 in Nürnberg,

Walter Gerhard Regensteiner, 1925 in Nürnberg, Mirjam Va gts, geb. Beard, geb. am 19. 11. 1901 in

Manchester, Detlef Friedrih Vagts, geb. Washington.

geb. am 5s. 4.

am 13. 2. 1929 in

inwieweit der Verlust der

Der Reichs- und Preußische Minister des Fnnern. J. V.: Pfundtner.

Bekanntmachung. Berlin VO. des Herrn Reichs-

auf Grund des § 1 der 2 und Staat vom

zum Schuße von Volk die im Verlag des Provinzialanites

Krankenbett“, herausgegeben vom i. Br., Druck und Versand . Leopold), Warendorf i. W., dem Verlag er- jede angeblich darstellt oder

Verbot umfaßt auch die in Kopfblätter der Zeitschrift sowie

Mitteilung verbreitet werden: „Das Erscheinen der Zeitschrift „Sonntagsgruß ans Krankenbett' ist bis auf weiteres verboten.“ Düsseldorf, den 31. Juli 1937. Geheime Staatspolizei. Staatspolizeistelle Düsseldorf. Sommer.

Vekanntmachung

23. Dezember 1936, betr. Gebiet der unedlen und eisenmetalle.

Auf Grund des § 3 der Verordnung über das Verbot 96. November 1936 und des § 2

Vierjahresplan Bestellung

Ausnahmes edlen Nicht-