1937 / 181 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 09 Aug 1937 18:00:01 GMT) scan diff

Erste Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 181 vom 9. August 1937. S. 2 Erste Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 181 vom 9. August 1937. S. 3

au

[30280] [29009]. 16] Bekannt aus: Attien-| Kleiststr. 7 Grundstücks “avis (274901. «inthütte Hamb “leiten Bad mit den e E RRO tel ili (53 versammlun - M Ankumer arle L e . | p The Good G ¿ n e Hamburg führten Büchern der Sesellschaft festge]tellt. E Rit Irafßfauische Kleinbahn-Atktiengesellschaft. : . Soll, : Kn F ft in Berlin ist aufgelöst, Die verwertungs-A.-G., Berlin. he Moopage Aivs F Aibbar Fo Aktiengesellschaft Der Aufsichtsrat schließt sich dem Bericht 4 abri Naf N -6 * ahr i ü 31. D ver 1936 . Gehälter und Löhne « - o. - 120 05, M: der Gesellschast werden auf-| Bilauz per 31. Dezember 1936. in Liquid., Hamburg. des Liquidators an. Zuckerfabrik zur Rast, A.-G., Jahresbilanz für den 31. Dezember . Soziale Abgaben ; 20 G1Wubiger der = ld |Schlußrechnung per 23. Iuli 1937 n DiquiD., Y g q le Vaddeckenstedt, am Dienstag, den 7 Abichreibungen auf Anlagevermögen: E 7 866) rdert, sich be! ihr als 1937 en Aktiva L Liquidationseröffnungsbilanz Hamburg, im Juni 1937. 31. August 1937, 15 Uhr, in der Aktiva. N Sb ee ? j ; den 15. R ustasse A.G Grub, Boden E E B oeicacdehes Liaitidalións RM |9 per 19. August 1936. Der Aussichtsrat. Gastwirtschaft Fr. Seutemann, Bad- | Anlagevermögen: Bahnaulagen: Gebäude « ; ; umer Dar dation | Gebäude 55 451/24 E an 06 Siidda i Atti Ei E deckenstedt. [ Bahnbetriebsgrundstücke einschl. der Gleisanlagen, Streckenaus- Inventar - i | in qu 9 n da N ( Lie Auibationterit-. ftiva. c [27498]. Zinfkhütte Hamburg Tagesorduung: rüstung und der Betricbsgebäude. «- - . - 4 115 974,86 Maschinen 2 : Hans Habl, L1q . 63 951,24 e Lan Anlagevermögen: Attiengesellshaft in Liquidation, 1. Vorlegung und Genehmigung des S L 6 200,— Kurzl. Wirtschastsgüter « 2 S Abnuzung für 1936) 3 (16. Aug 980 923 Grundstücke 5 642 500/( Hamburg. ; : Jahresabschlusses sowie des Ge- | TI09771,86 R 0] : Ge abzüglich Rückstellungen : 32 Fabrikgebäude 220 000,— Jn der am 10. Juni 1937 in Berlin schäftsberichts für das Geschäftsjahr Gebäude, die auss{chl. Verwaltungs- oder Werk- Bailen S 1d omovbil Aktien-Gesellschaft, | Forderung gegen Vorstand ) S E E und stattgefundenen ordentlichen Generalver- 1936/37 uud Beschlußfassung Über MobalaSiIVeMA, Bieten + * u) 2 O as F Duisburg. __ | Forderungen an Mieter i Netto Liquidation®ver- . Whg E. 18 dal [eig imjater Melctmen schieden die Verwendung des Reingewinns. Betriebêmittel (Fahrzeuge) Os Se E tats t . j am 31. Dezember 1936.- -| Verlust aus 1935 14 038,85 es P . 280 891 s 193 66 , die bisherigen Mitglieder des Aussichts- Entlastungserteilung Jux Vorstand Abgang l * 4860,-— 915 166,— Sinn G N Lieag gus oes zl Si Wilat3 | Verlust aus 1936 3 958,72 H 4 rend der Li- S und maschinelle aa S A O arer Aomicat d Aufsichtsrat. f Í : S E ode : : 5 f O E : R e inrihtungen . - « « . Herr Dr. Emil Hirsch, 2. Herr Admira E Bilanzprüfers ge mäß Geräte und Werkstattmaschinen « - o... __61000— 5 095 150 Reingewinn 1936 » - - 249 333,49 _— 8 611 Attiva. = : i Mehrerlös beim Verkauf Unlausoermdgen: v. Karpf und 3. Herr Direktor Hans L 962 b H.-G.-B. Umlaufsvermögen: Minen «e eo T Passiva. des Geschästsinventars . 100|— | Wertpapiere « « -+ + « « | 145 576/08 | Mankiewibß, aus dem Aufsichtsrat aus. é Aftienübertragungen. Stoffvorräte S E La O O S 2 644,21 644 c ilien C E Aktienkapital S0 D) Eingang von bereits abge- Debitoren j / 48 895 Zu neuen Ausfsichtsratsmitgliedern wur- Neufassung des $ 1 der Saßuugen. Wertpapiere « + oe ooo 500 E 2 64 Gewi t 3 1935 : Hege s [— | Reservesonds s « « «- schriebenen Forderungen 609 Kassenbestand einschließlih den gewählt die Herren: 1. Bankdirektor ¡ede 81 714 Sewwinnvorirag al Î s O T ° Zin3gutschristen * + - 625 Guthaben bei Noten- Franz Koch, Deutsche Golddiskontbank,

Gewinn- und Verlustrechnung vom 31. Dezember 1936.

——

». Neu] L j ° vei de Gewerbebank 350 | Rückstellungen 6. Verschiedenes. Fehlbetrag im Erneuerungsfonds. « - . * Ne h S Ee : Wil bei der 4 ung A i i Der Aufsichtsrat. W. Siebtke. Betriebskonten mit Rechnungsabgrenzungsposten E 25 718 Pa Ie Abzug der Aufwen für Roh-, Ble e Le senbestände + - o. Fe N Hypothék . . + « .-+ / 55733616 | banken und Postscheck- Berlin 8W 111, 2. Bankdirektor Bedo L Vorstand. R. Brandt. | Sicherheiten RM 41 000,— L E +2 * 2794,02 pinde «T 0 Handwertersordexungen abzüglich: guthaben « «-.«.- Panner, Dresdner Bank, Berlin W 56, Verlust: Verlustvortrag aus 1935 « - j . 1988 268,22 a eständezugang - - o o o ooo —— I aut 1 551/49 Sonstige Forderungen « Steuern . « « 83 200,04 3. Baumeister Friedrich Henßler, Deutsche

[30276] Verlust in 1990 o S Ce . . 58 620,58 2 046 888 Pachteinnahmen O E A L L e E E A A S "4 1-7 U. Postschec bes an 12 185 47. 3 Verwaltungskosten . S Bank und Disconto-Gesellschaft, Berlin “J. Mehlich Aktiengesellschaft. 7 252 116 rathen ersicheck ] Gewinn- und Verlustrechnung in Verbindung wuden E E S Henna 40 D

Die Aktionäre“ unserer Gesellschast Passiva | Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf 6r 60 E 339 |— per 31. Dezember 1936. B E 9 739,19 12 939 Kücstellungen. 4 erlichatt S8 6 A Erei San, werden hierdurch zu der am S Grundkapital: Aktien Lit. A « + + - f S der Bücher und Schriften der Gesellschast sowie der vom Vorstand erteilten Y ujtvortrag aus 1935 41 869/707 "o Verbindlichkeiten: e Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft, abend, dem 25. September 1937, “L é flärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und ß 183 101 37 | ah Aufwendungen. x60 S 269 287 Konzernverbindlichkeiten Hamburg.

Q eo S ao S ferner abzüglich: 207 254,69 Zinthütte Hamburg

mittags 12 Uhr, in den Amtsräumen Alien Q S _' | 6236 000 Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. :

des Notars Arthux Krüger, Berlin W 9, Aktien Lit, E 5 Meiningen, den 10. Juni 1937. / 2affiva. Soziale Abgaben « « - - 36 | O / hade Tee E

Potsdamer Str, 134, stattfindenden Sonstige : Verbindlichkeiten . e S S 990 398 Revisions und Treuhand- Aktiengesellschaft Thüringen. N De E 70 E Abhrotbungen an Gebäude 1 428 ei C C 479 32 Aftiengesellschaf}t in Liquidation.

Zedemtlich-n Generatversammlung | Betriebskontenausgleich mit Verpflichtungen « - Lon Dr. Langbein, Wirtschastsprüfer. n otiqungsposten 12 609 85 | Sonstige Abschreibungen « « | 11 662 C LUcbae Cd, A/S, Có- E ' Die Liquidatoren:

ingelad Betriebskonten mit Rechnungsabgrenzungsposten - 4 8 326 e E: L : i MtberichtigungSP O0 Paten i 5 849 tubber Co., A/S, Co0- sonstige Ver- Arndt. Ebert.

C Tagesordnung: Sicherheiten RM 41 000,— [30119] [30116] Ï P e, Î 5 500 23 V e N 9 164 E O A bindlichkeiten 24 307,24 | 501 S C E S t G. u amma C Sfichfeiten - «- « 9 Z C E S S R I E Lee

N B L N E V 7252 116 Karl e Aktiengesellschaft, MOEDDE e A PIEOLO Nei A.:( ervindlichkeiten i; 39 810 Sein E h s È A/V, Stochom. 864,18 Liquidationskapital . « « 756 2e [28395] ; E E winn- Un Zerlustrehnung ]0wte 4 , annheim. q Berlin C 82. y Rechnungsab- exlustvortrag au o. i 1 302 780/85 . Aufforderung. Auf Grund des AUs» des Berichts des Vorstandes und des Gewinn- und Verlustrechnung für den 31. Dezember 1936. Die diesjährige Pr bentliche General-| Hierdurch laden wir*® die Aktion Vat Ri ¿ i L 7 650/18 j 19 042 Pre Boris 870,49 Die Bilanz der Gesellschaft ist durch die | lôsungs- und Liquidationsbeschlusses der Aufsichtèrats sür das Geschäftsjahr versammlung findet am Sounabend, | unserer Gesellschaft zu der am Mount tin in 1936 » 6 « 18 522/11 2 an die einzige i Treuverkehr Hamburg“ Filiale der Treu- Generalversammlung vom 14. Juni 1937 1935/36. Aufwendungen. RM den 4. September 1937, mittags | den 30. August 1937, 15 Uhr, | 73 101137 | Mietai Erträge. Aftionärin The verkehr Deutsche S couband Aktiengesell- | Werden gemäß $ 297 H.-G.-B, die . Beschlußfassung über die Genehmi- | Betrieb8ausgaben : 12 Uhr, im Mannheimer Hof, Mann- | Büro des Notars Dr. Egberts Bet 1 2 Mietzinsen 2678 Goodyear Tice chaft, Hamburg, geprüft und ihre Üeber- Gläubiger der Gesellschast hiermit aufs- gung der Bilanz nebst Gewinn- und Persönliche Ausgaben: heim, statt. W 35, Stülerstraße 14 II stattfinden ewvinn- und Verlustrechnung. Nachträgliche Zahlungen auf & Rubber Ex- einstimmung mit den ordnungsgemäß gefordert, ihre Ansprüche anzumelden. Verlustrechnung per 30, September Besoldungen, Löhne und sonstige Bezüge, ausl. der Löhne der i Tagesordnung: ordentlihen Generalversamm... i abgeschriebene Mieterrüd- port Co., Akron, geführten Büchern der Gesellschaft fest- Leipziger Rauchwarenf ärberet 1936 sowie übex die Gewinnver- Vahnunterhaltungs- und Werkstättenarbeiter « « 93 943,39 1. Vorlage des Geschäftsberichts, der Tagesordnung: Auswendvungen, slände | : 6 150 Ohio in Höhe gestellt. Attiengesellshaft . teilung. Soziale Ausgaben: Bilanz sowie der Gewinn- und Ver- | 1. Vorlegung des Vorstandsber Filter und Löhne « « - - Verkaufte Hauszinssteuer- don —T5TOLIL Der Aufsichtsrat schließt sich dem Bericht in Liquidation, Leip31g-

. Beschlußfassung über die Entlastung Soziale Abgaben « « « « - eo ooo o0 0 8 287,74 lustrehnung für das Geschäftsjahr mit den Bemerkungen des Aufsi(ale Abgaben « « . . L 1071/99 | R orzicht der der / des Liquidators an. E. Haferkorn.

des Vorstandes und des Ausfsichts- Sonstige Ausgaben für Wohkfsahrtszwecke « « - 9 463,69 111 694 1936 und Beschlußfassung darüber. rats, dèr Bilanz und der Geis: Abschreibungen « « - Mieterzushuß zu Jnstand- Ulguibationsa Hamburg, im April 1937,

2 F Z

R Q S D

rats hinsichtlich der Geschäftsführung Sachliche Ausgaben: 9 Entlastung von Vorstand und Ausf- und Verlustrehnung, betr. daz sleuern - sezungen « - e... 0 On0 Der Aufsichtsrat. [30146]. für das Geschäftsjahr 1935/36. Für UntteBalna und Ergänzung der Auss\tattungsgegenstände F s | | e S h tige Aufwendungen N dal 7 800 bie e fsihtsr Gaswerk Bad Sooden a. d. Werra . Beschlußfassung über die Vergütung sowie für Beschaffung der Betriebsstofse « . « 67705,64 3. Wahl des Bilanzprüfers für das | 2. Beschlußfassung über die Gench n E Verlust aus 1935 14 7 | 17 997/57) gige Aftionärin [27497]. Zinthütte Hambur _ Aktiengesellschaft. des Aufsichtsrats für das Gejchäfts- FÜür Unterhaltung, Erneuerung und Ergänzung der Geschäftsjahr 1937. gung. 7 Verlust aus 1936 . _3 958,72 | 9 L zustehenden s AttiauactolisGatt Bilanz am 31. März 1937. jahr 1936/37. baulichen Anlagen einschl. der Löhne der Bahn- 4. Aufsichtsratswahleu. . Beshlußfassung übex die Get 2 [B 49 042160 | Forderung in in Liquid., Hamburg : : | . Beschlußfassung über Aenderung des unterhaltungsarbeiter E E R t C 11 (Ui L 17 908,47 Mannheim, den 5. August 1937, verteilung und über die Entlasty ; Ertrage. ; Nach dem abschließenden Ergebnis Höhe von . 913 566,55 Bilanz per 31. Dezember 1936 Ï Attiva. j RM |N 8 9 Abs. 1 dex Sazung. Für Unterhaltung, Ernouerung und Ergänzung der Der Vorstand. des Vorstands und des Aufsi hewvinn « «o. 84 909 meiner pflihfgemäßen Prüfung auf a nDailuna bes ' + 936. _ | Grundstück wie im Vorjahr 2 000|— . Wahl des Wirtschaftsprüfers für Fahrzeuge und maschinellen Anlagen einschl. der E E rats. T C E Ee 504/07 der Bücher R Schriften der Gesellschaft Barvermögens Aktiva Fabrik- u. Wohngebäude - Us Geschäftsjahr 1936/87, Löhne der Werkstättenarbeiter 6-0. 0: @ 0 0/0 29 528,84 6 [27510]. Bilanzen nebst d. Zuwahl zum Aufsichtsrat. 85 4732 sowie der vom Vorstand erteilten Auf- an die einzige Anlagevermögen: tat Ma R ae 6 197 08 aue Dil 10 der Generalver- Sonstige AUSGUDE o e A S E E 2__27186,66 1| Gewinn- und Verlustrechnungen. 9. Bilanzpcüferwahl. i ¡iabuerg, den 23. März 1937. klärungen und Nachweise bestätige ich, Aktionärin in Grundstückde « « - -- 642 500/94 P L 1636 9377 D Zux Teilnahme an. der Gee Abschreibungen auf Anlagen e Bilanz per 30. 9. 1935. Die Ausübung des Stimmrechts F Vorstand. Wilhelm Hüirdrich. | daß die Buchführung, der Jahresabschluß | Höhe von „33 226,47 | 269 287/23 | Gebäude: 1936/37 722/18 10 09965 sammlung ist jeder Aktionär berechtigt, | Zinsen . i davon abhängig, daß die Aktien oder! 6; und der Geschäftsbericht den geseßlichen i Fabrikgebäude: Stand am DUgng E | der spätestens drei Tage vor der VBesibsteuern der Gesellschaft .. sprechende Depotscheine der Reichsh h dent Ge Ergebnis Vorschriften entsprechen L 19/8/1986, 220/0007 Verteilungs8anlage: Vor- Generalversammlung bis 5 Uhr | Sonstige Aufwendungen - e ( bis spätestens 27. 8. 1 pflihtgemäßen Prüfung guî Ullmann, Wirtschastsprüfer Der Liquidator: J. H. Gruebler. | Verkäufe . 60 000'— | 160 000 trag am 1, 4, nachmittags seine Aktien oder die | Verlustvortrag aus 1935 « A 22 | Modelle . . « 12 Uhr, bei der Gesellschaft (Vi d der Bücher und Schriften der f: Geschäfts- E 1936 . « « 112 357,57 Lege dor Sentston Neiabant S Medolotcten 12 uhr, del dee Geselate (S gult sawvie der voht „ars | mm | e Star E l odex einex deutshen EÉffektengiroban : [e =2 [Maschinen « - einem N i Wer en s. rung f E f R } : „3E 2 657/96 - oder cines hun Notars bei Erträge. OAES Î m Notar hinterlegt werden unge ih, daß die Buchführang, ‘der [27495]. 1936 . . . 193 666,—

E E D sus Einbau Werkzeug und Utensilien: a) der „Gesellschaftskasse in Bork, Kr. | Betriebseinnahmen: P S

m dO D #ck I

6

E A +=ck J (E

j 20 |—

i 65 Aktiva, RM / 98 | Postscheck. . « «+ « « 86 , o 1 57 325

126 000 93 340 10 000

6 000 1 035 24 000 42 200 56 156

29

D. «S. S S S

Hinterlegung . nachgewiesen wird. Wesgbschluß und der Geschäftsbericht e .. v4: interlcu elten uu ci Y D e ; t j 4 . U Ebnen= uno WEPUuWvU rc c “DL TT9¡Z1 i i ea - ee E N 2 R e i \ Ea! Zinkhütte Hamburg Attiengesellshast, Hamburg. lane ine y Vortrag am

: E - | V „bei, cel Mgesehßlichèn Worchri ren entspreche | - L b) dem Notar Arthur Krüger, Berlin Aus dem Güterverkehr e «o o... 185 575,23 Gleisanlage ruhende Aktien, wenn sie bis Shluß nisburg, den 12. Mai 1937. q Schlußbilanz per 18. Augu Zugang 20,— : W 9, Potsdamer Straße 134, Sonstige Einnahmen « « - o... . 35 223,24 68 | Wasserleitung -

Generalversammlung für unsere GM Hübner, Wirtschastsprüfer, e (gemäß $ 261a H.-G.-B.). Hamburger Abschrei- hinterlegt. Außerordentliche Zuwendungen « --«« A 13 389|— | Wertpapiere -

A im Sperrdepot gehalten werde —— Straße - 23 259,12 MOULOEA bung 70,— _50,— 250 Als ordnungsmäßige Hinterlegung gilt | Verlust: Verlust in 1936 .. . «ooo. 58 620,58 Waren. . « - S F S Maschinen und Em Roh-, Hilf uno Vetriebs | auch, wenn die Aktien oder die vorge- Verlustvortrag aus 1935 S 1 988 268,22 | 2046 888/80 Debitoren - « -

Der Vorstand. 41. N T Anla z . t : Stand 19. 8. F | Al L Anlagevermügen: ungen: Stand am 19. 8. : 3 619/23 nannten Depotscheine mit Zustimmung Entwertungskonto . 38 000 Doehner Grundstücks - Attien- 1, GUMDNIIdE ov ea ebo ah wed 9 876 344,12 1936 . . « 50 000,— A Ernie 7 : 643/28 dex betreffenden Hinterlegungsstelle für 2 302 855/48 | Verlust aus Vorjahre 102 291

n Ligu., Chemnitz. i E s 30 000.— 000 } etresse i t le i : : : L : i ellshaft i qu.) h L) Zugang/Abgang E id 0/0 0 0 C S Verkäufe E n taat 00 20 Forderungen ie Liefe- sie bei einer anderen Bankfirma bis zur Die Aussichtsprüfung fand durch den Reichsbevollmächtigten für Bahnausfsicht —T86 387

[30117] A / e De : ierduxch lad ir di io iquidationszwischenbilanz 2, Gebäude: Umlaufvetmögen: j 5 896/10 Beendigung der Generalversammlung im | in Frankfurt (Main) statt. Erinnerungen wurden nicht erhoben, Me Gefellscheft A A U Moi per 31. Dezember 1936. __ a) Geschäfts- und Wohngebäude: Stand am 1. 1. 1936 Kassenbestand einschließkich f O E 2 468 Sperrdepot gehalten werden. Berlin, den 3. Aufüst 1937. Passiva. dem 30. August 1937, vormiti E 109 000,— Guthaben be? ‘Noten? f |* ] Versicherung, im voraus | Bork, den 31. Juli 1937. Die Direttion. Kabiy. Stoephasius. Kapital .. « « 800 000— | 11 Uhr, in den Räumen des Attiva. RM Zugang o - ooooooo 2e banken und PostsheŒ f, E 95 I. Mehlich Aktiengesellschaft. Reservefonds . « - 300|— | Rechtéanwalts Dr. Greulih, Bsdstüde . 80 200 113 742,— guthaben «« «f 6281/24] Verlustvortrag - 1964,19 | Der Vorstaud. E | Darlehnsfonto - « 55 948.—|W 8, Kronenstr. 11, s\tattfindeFlde - - 230 000 Abschreibung « o o ooo —,— 113 742,— Effekten . « « « - « - « | 14402484] Perlust1936/37 . 22,58 1 986/77

F . é s C . . » | Epple. Masur. [29498]. Kreditoren . - 130 139 27 | außerordentlihen Generalversa|Mite - - 4 b) Fabrikgebäude « 4 es A OTSOUD 7 Verlust vom 19. 8, 1936 bis 145 913/07

. . . °. j ( : z 365 L a

S Schleifmittel - Aktiengesellschaft Sonneberg i. Thür, - 40 S807 i27 U U u 2 720 A cigana/Abgang/Abiehreibung 1 _—c— L018 an | 1.192978] | "81, 12/1088 « « « + » [I A

Die Aktionäre der Rokströh-Werke vorm. Bösenberg, Trinks & Co., Pike & Escher G. m. b, H. Verlust- und Gewinnkonto. 1. Neuwahl des Aufsichtsrates S und Bank- 10 274/78 | L Maa s e E P S Wid 5 000 "1233 382 41 | Aktienkapital . . « - 30 000

A. G. werden hierdurch zu de frei- i 2. Beschlußfassu i G A O, ( : S, S : | Abschreibungsfonds: Vor-

tag, den p O I UOOT, Bilanz vom 31. Dezember 1936. Soll. RM- se M fassung O icht stvortrag 4, Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsinventar: Stand am 1. 1. Passiva. F p 7 L

12’ Uhr, in Heidenau im Sigzungs- Aktiva in Betr. Unkosten, Löhne usw... « 67 036 RM 500 000,— 1086 022880 E G e S E A E E ia 1935 . . . « 2232,60 i d Rofolli f R OMAS s + 5 N : bewinn im Abgan E E o. A Ptsd . D . E Absch eibun

zimmer dex Gesellschaft stattfindenden | Anlagevermögen: 67 036 3. Beschlußfassung über die dur hre. 1936. 160,39 . 9 068/50 ee, y aa 400 plus Zugang __ 3 000— 1006/37 8 E 9 782/60

i ] y |

38. ordentlichen Generalversamm- o * Kapitalherabsezun erforderlil ———= h L Grundstüe : Haben. : SALUNaL derungen. | 332 848/28 TI. Umlaufsvermögen: 145 576 Rückstellungen «- - * - - Verbindlichkeiten a. Liese-

Zux Teilnahme an dex General) A 1. Wertpapiere . + «oooooo M 39 Ves Verbindlichkeiten: j rungen u. Leistungen - 808/88 1. Vorlegung des Geschäftsberichts \o- Sonsti / | ————— sammlung nt diejenigen Aktionäre Passiva. 9°. Der Gesellschaft gehörige eigene Aktien nom. RM 39 600,— 738 Konzernverbindlichkeiten San Pans i: 70 000 wie der Bilanz, Gewinn- vnd Ver- onstige Grunbstücke (Zugang) Ee e 0H Bilanz per 30. 9. 1936. rechtigt, die ihre Aktien bis spätestt apt S 3, Forderungen auf Grund von Warenlieferungen u. Leistungen 3 069 210 050,92 Sonst. Verbindlichkeiten 42 201 59 E d G E E E Mitcaoh, bom 25) S, e vclonbs 1E 36/37. ugang «- - . „23 338, L er Gesellschaftskasse oder der Dres iitionsf ; i: Tas 913/07 Beschlußfassung über die Genehmi- ZT B80 TT E : RM Bank, Mt Ae d Behrenstr 35/30 ositionsfonds « - N As scheckguthaben . . - - / C e o s Sonstige Ver; ict ua f 145 913/07 gung der vorgelegten Bilanz, Ge- Abschreibung - : 657,64 | ; Modelle . . « den üblihen Geschäftsstunden mit ein indlichkeiten « - ___ 2228/2 111. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « «* * * 5 go7 6 bindlichkeiten 9 344,9 | Gewinn- und Verlustrehnung. n ! 6 « + « 349 821,69 Liquidationsfkapital « « « |_756 237/61 | =S

winn- und Verlustrehnung und die | J ; V 1 PRNED llvlatten. doppelten Nummernverzeichni i 332 848|28 | IV. Verlust: Vortrag am 1, 1. 1936 « - « -+* | 61 E

Verteilung des Reingewinnes. Mea e Prets ; : j gi i A s di haben. T ewinn- und Verlustrehætung | «Weist von L, BN N H a uN A .1 233 382/41 E ; 2 41 N

. Beschlußfassung über die Entlastung | Maschinen: Vortrag 7000, Gebäude . « » Berlin, den 5. August 1987, vom 1.1. bis 31.12.1936. __} | : 2 546 590 : S e Rin Ar a I S E020

des Vorstandes und des Aufsichts- Abschreibung * T4650. Juventar. « - j Gewinn- und Verlustrechnung öhne und Gehälter « « «- - 502/97 . . 2 E

Al Ie S

0. S D M S Sa T. S D: S

. . . . 6 n

[Él

S1

lung eingeladen. Schi iche : : i : Schieferbrüche: Vortrag « « « o o » 6400,— Warenkonto . « « « o « « « 67 036 Tagesorduung: Abschreibung . « - « « ? * 2080 4320,— E

7 175 000|—

E 100 000/—| . 4, Sonstige Forderungen Ps Bankverbindlich- Afktienrückstellun E 120 /— . 20 000—| 5, Kassenbestand einschl, feiten . . « 209 186,92 G

33

1

1

50 475 121 500 21 480 10 000 5 500 915 24 000 42 209

Aktiengesellschaft für Grundstü —— E i: t u D Oh A rates. ; Grundstück . Verwaltung Am Friedrichshai 5 9 Passiva. für das verkürzte Soziale ‘Abgaben _ 527/45 4. E zum Aufsichtsrat. Fuhrpark: Vortrag - S K Gleigamlage ck * De Cre viahe e E daa e N T. Grundkapital « ooooo 000 ooooo N Liquidationsgeschäfts jahr 1936. | Abschreibungen au] Werkzeuge

5. Wahl eines Bilanzprüfers. Zugang « - o. »__2416/10 Wasserleitung - liche Aufwendungen - . | 140/36 | 17 Rüdstellungen E S L eaen A Utensilien. « « « + - r ho 1 A . eten: an am 1 1, . I . si Mete ! d S. ch0 S E 0T_P (20827) ern, Gebühren und Ab i N Sts „__3 000, Handlungsunkosten « « « « - 3 578/52 | Besibsteuern . «- -

A * 5714116 11 17680 3 260/12 x S500!

S111 FIST t SP

Aktionäre, die in der Generalversamm- ; 2415,10 / Wertpapiere - lung ihx Stimmreht ausüben wollen, Uebertrag auf Konto: Kurzl. Wirtschastsgüter „2415,10 Waren. . « y haben ihre Aktien oder den von einer Kurzlebige Wirtschaftsgüter: Vortrag « «e o o. -- —— 1 Debitoren « - 48 453 deutshen Effektengirobank oder von Zugang «e s o S ois 6 O e 16 484,23 j Verlust . « - 140 306

einem Notar ausgestellten Depotschein 1618133 —To4 866 1 - e

Bauer «& Dürrschmidt A.-G.,ffMben . + « -+.+ +- 16 089/59 | A E E E 19 500/— | St 110 833/84 | Sonsti nge j toh8 Z S S euern ¿s «o o o 0 onsttge- Aufwendungen Markneukirchen. iebsfosten . « + * 10 967/70| Stand am 18, 8. 1936 « - Soziale Abgaben ‘- « « « + | 101/50 Abschreibung- auf Anlage

i ion Misiige A 791/54 | IV, Verbindlichkeiten: ; " ed S Die Aktionäre der Bauer « DisMstige Aufwendungen 2 584/17 1. Konzernverbindlichkeiten « « «+ +/** « 232 926,46 Verlust a, Separation von Rück- E 21 765/67

6 : schmidt Aktiengesellschaft in M )reibungen « « - ernvero1 l t E E ätestens am 28. A 1937: Fat : ; » egenüber Banken ° . 269 479,32 ständen «e. ooo» Î | U Dobovai: bei O enva S A Passiva. S werden hierdurch zu 41 602/25 4 See Verbindlichkeiten E * ‘19 685,22 | 822 091|— | Assekuranz « « « «o 487 Kredit. Deutschen Credit-Austalt Ab- Umlaufsvermögen: ; | : Kapital . . «o 300 000 O en Generalversamml! Ertra ! v sten, die der Rechnungsabgrenzung dienen E E 4 622/02 | Kosten stilliegende Hütte « » 2 501/28 | Erträge nach“ Abzug der Auf- teilung Dresden . Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe d : Darlehnskonto . «+ « « 39 948 1937 ittwoch, dem 1.- Septen ahmen g+ 75 . Posten, die der N g Zinsen «1 7 944/31 | wendungen für -Roh-, Hilfs- | om i o, 84 L e R dec TEFZET Af S Lies und Verlustrechnung « f 83 108/34 f Verluft 1934/35u. A

Bauk A.-G., Filial h Fertigwaren od ieb s ae 2 P VPDOS ner der, | | Gewinnu- Bank ia eid % vei dem Banthars Philipp Eli: Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen 464 866/41 | gesellschast in Leipgig, *Martin-Ln) 41 602/25 für die Zeit vom 1. Januar bis 18, August 1936 Verlust Effekten Dresdner Vank | 1051/24 | 1935/36 . » « « 1964,12

meyer, Wechselbestand . . . . » E Gewinn- und Verluftkonto. Ring 18, gie iee H j orstehende Bilanz und Verlust? nund | (gemäß $ 261e H.-G.-B.). 29 237 95 Verlust 1936/37 . «22,58 | 1 986/77 bei dec Sächsischen Bank, Kassenbestand einschl, Postscheckguthaben. « « « «o. L Ul ME NEVRUng. Minnrechnung per 31. Dezember 1936 | == : : E E _— ——T5T 76667 Soll. RM L, Dortegun es mit der Bemeln wir geprüft und mit den ordnungs- Aufwendungen. Erträge. Eriräge, 7 371/91}) Erträge gemäß $ 261Ie H.-G.-B. | 5 842/65 Verkauf Chlorzink « o « * - 189

in Verlin: bei der Commerz- unD Bankguthaben L A O 0S . T 0100 099 0 0 T :S T des A 2 E: Vrivat- C Verlust aus Vorjahren « « 102 291 e ufsihtsrates versehenen Mäß gesührten Büchern überein tim- | Qi d Gehälter « « ) ß ( i ' Privat-Bank A. G. oder Éntwertüngsfonto ¿“«- « - | . 88 000 rihtes des Vorstandes über das Md e 9 / Sie Abgaben C L0oigoll Sonstige Erträge * - - + |. 9543/25] Arbeiterwohnungen * a. 4 084/71 L E tdrak R, L.

in Heidenau bei der Gesellschafts- E T —— 8j 36 sowi | , N i é | Mi ü i Passiva. Unkosten. « + « «+ . +°, 315 schäftsjahr 1936 sowie des Jah hemnig, den 4. Juni 1937. Zinsen « - - eo o ooo 9 117/98 Außerordentliche Erträge - - 805 Miete für Holzeinlagerung «- “E “Sas bem: av chließenden Ergebnis

o . . . 0 . . . . . 6

[ZIRS| |

T S A LUE A Erd O Mai D E s 2 r

55| Vremen, im Juni 1937.

E E E E R

cane Aftienfapital | « o po s A abshlusses vom 31, Dezember M} „Wirtischafts-Treuhand“- Besißsteuern . « + - 16 793 20[| Verlust vom 1. 1. bis 18, 8,1936| 28 046/40 | Verkauf von Schlaken u. Berge

zu hinterlegen. ; o... 140 606 Be uh assu B : é 4 I nißsteu j ¡8b 91|— meigex pflichtgemäßen Prüfung auf Grund Die Hinterlegung der Aktien ist auch Geseglicher Reservefonds E A Haben, E ér Bilanz und der A E Bote E 7 0 44 237/30 Diverses - ARPE , 2/90 Aar L n Aus dee E j ; ; ; 1 | Wertberichligungen: Delkrederereserve « « - « Reservefonds . «- « o o. 300 und Verlustrechnung für das Mie vorstehe de Liquidationszwischen- Z Í L Verlust vom 19, 8, 1936. bis ol on Sora f lis Rec ide ie e M U IST Verbindlichkeiten : Sa Verlust « « « « + « « + |__140 306 eiae ne c Ga O Beschluß der Vekeeale Die Bilanz und Gewinu- E Luna der A E L ote 31. 12, 1936 . » « « « « « |24 10427 Uärungen umd, Na Mee Na 4a ; ; 5 : C “Anzahlungen von iben ie E Q e j y | . Beschlußfassung Über die Criel! unmlung vom 16. Juni 1937 ein- schluß der vorjährigen Generalverjamm ung dur „Treuve D Gli 29 237/95 le 2 i L e Slrteror t Verbindlichkeiten auf Gründ von Warenlieferungen und Leistungen |- Eisen- nd Stahlwerk Lac 0 On für Aufsichtsrat Mig genehmigt Goeben |der Treuverkehr Deutsche Treuhand, At mge N Büchern de chast V4 S Gla inb Bie Gols ind Aa A SN O aden j x hemnigt, den 16. Juni 1937. Uebereinstimmung mit den ordnung?s lustrechnung der Gesellschast is durch die | Anlagewerten ist nicht genügend abge-

. . . .

dann ordnungsgemäß erfolgt, wenn Ak- Rückstellungen

werden Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen «.« . - A-G. (i j ; i inn: i : G. (in Liquidation). . Aussichtsxcatswahlen er B i i llt / Heivenau, den 10. August 1937 Reingewinn: Gewinnvortrag aus 10S s S : M N ihtsrat 6 W IDAYLEN, H Í ankprokurist Bernhard Bürger | gestellt. j L : i; ; 4 Filial Treu- ; Ç s : j . ; j t t dem Bericht des Vorstandes an. „Treuverkehx Hamburg Filiale der Treu- | schrieben. N fi ahl des Wirtschaftsprüfers Wicht mehr Liquidator. Zum Liqui- Der Aufsichtsrat {ließt f Y verkehr Deutsche Treuhand Aktiengesell- Bremen, den 4. Juni 1937.

Nockstroh-Werke A. G Gewin O e Ses see 0 Lieselotte Hu i äfts) i ; : R ill g geb. Pleißner. das Geschäftsjahr 1937, or ist ; h burg, im April 1937. : N : i M, Rock\stroh. ' - Der Vorstand, Otto Pleisßner. 1. 6. Aerliedenea verdiaee ia Cos Petmant | P E! N Der Aufsichtsrat, \chaft, Hamburg, geprüft und ihre Ueber- j Conr. Bolte, Wirtschastsprüfer.