1937 / 189 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 18 Aug 1937 18:00:01 GMT) scan diff

YZentralhandel8registerbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 189 vom 18. August 1937. S. 2

: Yentralhandelsregisterbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 189 »om 18, August 1937. S. 3

tio Steinberg in Dresden: Prokura ist erteilt dem Kausmann Paul Rufe in Dresden, Er darf die Firma nur gemein- sam mit einem anderen Prokuristen ver- treten. __ 9, auf Blatt 13 608, betr. die Firma August Niethe in Klobsche: Die Firma lautet künstig: August Niethe Granit- werke in der Sächs. Lausitz.

10. auf Blatt 21 143, betr. die Firma Shumann & Benedix Nachf. in Weißig: Der Kaufmann Emil Arthur Schiekel ist ausgeschieden. Der Kauf- mann Helmuth Müller in Dresden is Jnhaber. Er hastet nicht für die im Be- triebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten des bisherigen Jnhabers; es gehen auch die in dem Betriebe begrün- deten Forderungen nicht auf ihn über.

11. auf Blatt 24 047: Die Firma Georg Richter in Dresden. Der Kauf- mann Georg Richter in Dresden ist

Bernau b. Berlin, [31701] } Die Gesellshaft hat am 9. August 1937 Ju unserem Handelsregister A_ ist | begonnen. unter Nr, 102 (Märkishe Buch- und Das Amtsgericht, T, Detmold, Kunstdruckerei mit Verlagsabteilung 11, August 1937, Oussiten-Druckerei vorm. Adolf Lipfke, Inhaber Albert Höhne, Bernau) einge- tragen: Die Firma i} in „Hussiten-Druckerei, Jnh, Albert Höhne“, geändert. Bernau bei Berlin, 13. August 1937. Amtsgericht.

in Prerow-Darß und der zwischenzeitlih abberufen gewesene Geschäftsführer Alfred Brändlein sind Bräudlein erneut zu Geschäftsführern bestellt. Berlin, den 11, August 1937, Amtsgericht Berlin. Abt, 564,

Mes, i _aFn unser Handelsregister A 9, A ist heute bei 1e Firma Oscar El in Erbach a. Rh. eingetragen wor Die Prokura des Heinrich Stähler erloshen. Kaufmann Ludwig Stähl, Erbach, und Chemiker Has Bru mann, Winkel, sind in das Geschäft persönlich haftende Gesellschafter ein treten. Die Firma ist in Pflanz shut-Stähler o. H.-G. Erbach, Rhei gau, geandert.

Jn das Handelsregister A wud gleihzeitig unter Nr. 206 eingetrag die offene Handelsgesellschaft „Pily zenshuyß - Stähler o. H. G. Erbs Rheingau“ und als deren persönli Es Gesellschafter 1. Kaufma

scar Stähler, Erbach, 2. Kau Mm Ludwig, Stähler, Erbach, und 3, Ch

miker Hans Brustmann, Winkel. - Gesellschaft hat am 1, Juli 1937

Auss{chluß der Liquidation auf die vor- bezeichnete Kommanditgesellshaft bes schlossen worden. Die Firma is ers loshen. Ferner wird noch veröffentlicht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie niht Befriedigung vers langen können, binnen sechs Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheits» leistung zu verlangen. Neueintragungen:

H.-R. A 1692 am 31. Fuli 1937. Kommanditgesellshaft unter der Firma „Schulz & Co., vormals Koblenzer Werk stein- und Traßzgesellshaft m. b. 8 iw Koblenz. Die Gesellschaft hat am 31. Fuli 1937 begonnen. Persönlich haftende Gez sellschafterin ist die Buchhalterin Ann« Schulz in Koblenz-Pfaffendorf. Es sind sieben Kommanditisten vorhanden. H.-R. A 1693 am 83. August 1287. Kommanditgesellshaft unter der Firma „Rheinishe Vulkan-Sandprodukte

[81 [31782] Harburg-Wilhelmsburg. Im Handelsregister B 276 ist heute bei der Firma Bremen Besigheimer Oelfabriken, Verkaufsbüro Harburg- Wilhelmsburg 1, in Harburg-Wilhelms- burg eingetragen: An Joachim Volland und Dr. Friedrih Schraud, beide in Nur, und Oscar Bormann in vemen ist in der Weise Gcsamtprokura erteilt, daß jeder von ihnen in Gemein- shaft mit einem Vorstandsmitgliede vertretungsberechtigt ist. Havburg-Wbg., den 13. August 1937. Amtsgericht. TIX.

innen, [31731] A 550. Firma: Horst Glatten, Gumbinnen. Fnhaber 1st der Kaufmann 1rstt Glatten in Gumbinnen. Gumbinnen, den 30. Juli 1937.

Amtsgericht.

Veränderungen. /

H.-R. A 62, Firma Pages & Cie., Koblenz, am 28. Juli 1937: Das Ge- chäft nebst Firma is durch Kauf aus den Direktor Philipp Weickel-in Koblenz übergegangen.

H.-R. A 451, Firma „Engel-Apotheke und Engel-Drogerie August Stadler“ in Koblenz-Lüßel, am 3. August 19837: n- haber 1st nunmehr der Apctheker Dr. Eduard Peruche in Koblenz-Lühel. Dec Uebergang der in dem Betriebe des Ge- schäfts begründeten Forderungen und Schulden 1 bei der Pachtung des Ge- schäfts durch Dr. Eduard Peruche aus- geschlossen. E H.-N. A 1061, Firma „Josef Kirmes“ in Koblenz, am 27. Juli 1937: Josef Kivmes ist nicht Inhaber der Firma. Inhaber sind die Eheleute Peter Ebect und Frau Anna Maria geb. Arenz in Koblenz auf Grund des rechtsträftigen

register zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Be- friedigung verlangen können. Jn Abt. A: Unter Nr. 2910: Gebr. Kiftenmacher « Ramm, Kiel. Offene Handels- gesellshaft, Die Gesellschaft hat am 10. August 1937 begonnen. Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1. Gärtne- reibesißber Max Kistenmacher in Kiel, Bartelsallee 10, 2, Gärtnereibesißer Otto Kistenmachex in Schöunkirchen, 3, Fräu- lein Gâärtnereibesißerin Magda Ramm in Kiel, Bartelsallee 14. Unter Nr. 2911: Friedrich Hagge, Kiel. Jnhaber ist der Kaufmann Friedrich Hagge in Kiel. Unter Nr. 2912: Otto Sigmund jun. Fleischagentur, Kiel, Schiachthof. Inhaber is} der Kaufmann Otto Sig- mund in Kiel. Am 11. August 1937: Bei Nr. 2757, Decker & Sönnuichseu, Vauunterncehmung, Kiel - Pries:

Detmold Fn das Vandaltetister A ist unter Nr. 665 heute die Firma Kalkwerk Dörenshluht Friy Böger, Augustdorf, und als ihr alleiniger Juhaber der Steinbruhpächter Friy Bögerx in August-

dorf Nr. 200 eingetragen worden. Das Amtsgericht, I, Detmold,

12, August 1937,

[31714]

Bergen b. Celle. [31692]

Jn unsex Handelsregister A ist heute

unter Nx. 89 die Firma Heinrih Helms

in Eversen, Kreis Celle, und als ihr Jn-

abex der Kaufmann Heinrih Helms in Eversen, Kreis Celle, eingetragen.

Amtsgericht Bergen, Kreis Celle,

den 9, August 1937.

[31521]

gambur Su

M Handel sregiftereintragung 10. August 1937. 5. Laurentius-Kellerei Clüsserath- Möhn. Die Niederlassung ist nach Bernkastel-Küss verlegt. s Die Firma

ohann Baptist Möhnu.

ist erloschen. /

xenstein & Koppel, Aktiengesell- schaft. (Zweigniederlassang.) Prokura ist erteilt an Hermann Fanselau, Al- bert Rheinemann und Heinz Kärgell. Jeder vertritt die Gesellschaft in Ge- meinshaft mit einem anderen Pro-

Beuthen, O. S, [31702]

JIn- das Handelsregister B Nr. 414 ist bei der „Oberschlesische Kaufhaus- Jukasso-Gesellschaft mit beschränkter Bergen b. Celle. [31693] | Haftung“ in Beuthen, O. S, einge-

In unser Handelsregister A ist heute | tragen: Hans Salinger p als Geschäfts- unter Nr. 90 die Firma Alfred Bier- | führer ausgeschieden. urch Beschluß shwale, Bergen bei Celle, und als ihr | des Amtsgerichts vom 16. Fuli 1937 ijt Jnhaber der Kaufmann Alfred Bier- | Bücherrevisor Dr, Rudolf Przybilla in shwale in Bergen bei Celle eingetragen. | Beuthen, O. S., von Amts wegen zum

Diepholz. [31329]

«In das hiesige Handelsregister A Nr. 231 ist heute bei der Firma Maria Foelkel, Lemförde, eingetragen:

Die Firma lautet jegt: Maria Foelkel, Großhandlung in Zigaretten und Ta- bakwaren, Lemförde.

Heiligenbeil, [31733] Eingetragen H.-R. A Nr. 146 am 7. August 1937 die Firma Minna Engel- brecht mit ihrem Siß in Eisenberg, als «Fnhaber Minna Engelbrecht, ebenda. Dem Fräulcin Margarete Engelbrecht

Amtsgericht Bergen, Kreis Celle, den 10, August 1937.

Beuthen, O. S.

Jn das Handelsregister A ist unter Nr. 2415 die Firma „Albert Baron“ in Beuthen, O. S.,, und als haber der Gastwirt Albert Baron in Beuthen. O. S., eingetragen. Amts- gericht Beuthen, O. S., 10. August 1937. Beuthen, O. S. [31704]

In das Handelsregister B Nr. 379 ist bei der Gesellschaft „Kalkwerk Drama- tal Gesellschaft mit beschränkter Sang Zu Gele lsaft ie an d f tragen: ie Gese t ist aufgelöst. F OUEMte rit Beuthen, O. S, 11. Mou

Bischofsburg. [31705]

In unser Handelsregister A ist heute

Unter Nr. 196 die Firma Ernst Fischer

in Bischofsburg und als ihr Fnhaber

der Kantinenpähhter Ernst Fischer in Bifchofsburg eingetragen.

Bischofsburg, den 11. August 1937. Amtsgericht.

Braunsechweig.

In das Handelsregister 31. Juli 1937 eingetragen: Firma Erwin Abt, Siß Braunschweig. a5nhaber: Kaufmann Erwin Abt in Braunschweig. 2 Bei der Firma Friedr. es & 1e in Braunschweig: Als persönlih hastender Gesellschafter ist der Verlagsbuchhändler Erih Kleine in Braunschweig eingetreten. Die Ge- sellshaft wird durch die beiden persön- lh haftenden Gesellshafter gemeinsam oder durch einen von ihnen zusammen mit einem Prokuristen vertreten. Dem Buchdrutckereileiter Albert Schütte in Braunschweig ist Gesamtprokura erteilt. Er kann- die Gesellschaft zusammen mit Tinenr ‘persönlich hastenden Gesellschaf- ter oder einem anderen Prokuristen vertreten. Ein Kommanditist ist aus- L Die Einlage eines anderen

ommanditisten ist geändert. 3. Bei der Firma Landesbauernschaftsverlag Braunschweig, Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung in Braunschweig: Die Li- quidation 1ist beendet. Die Firma ist erloshen. Amtsgericht Braunschweig.

Braunschweig. [31706] In das Handelsregister. ist eingetra- Fim a) am 9. August 1937: 1. bei der

am 1. Die

N

ivma Braunschweigishe Blechwaren- abrik Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung in Braunschweig: ‘Dem Ober- ingenieur und Betriebsleiter Max Kohl- hepp in Braunschweig ist Gesamt- prokura erteilt. Er kann die Gesellichaft zusammen mit einem Geschäftsführer oder einem Prokuristen vertreten. 2. bei dex Firma „Mewa“ Metallwarenfabrik Braunschweig Gesellschaft mit beschränk- ter Falruna in Braunschweig: Durch Gesellschafterbeschluß vom 26. Zuli 1937 t die Umwandlung der Gesellschaft auf rund des Geseßes vom 5. Fuli 1934 durch Uebertragung ihres Vermögen? unter Ausschluß der Liquidation auf den alleinigen Gesellshafter, Fabrik- besißer Robert Voß in Braunschweig be- {lossen worden. Die Firma ist er- loshen. Als nit eingetragen wird veröffentlicht, daß es Ten Gläubigern der Gesellshaft freisteht, binnen ses Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu fordern, soweit sie nicht Befriedigung verlaugen können. die Firma Walter Franke, Siß: Braunschweig. FJnhaber: Kaufmann Walter Franke in Braunschweig. b) aw 10. August 1937: 1, bei der Firma Ro- bert Freise in Braunschweig: Die Firma ist erloshen. 2. bei der Firma Marien- berger Mosaikplattenfabrik, Aktiengesell- schaft in Broißem: Die Prokura des Gottreih Max Fiedler ist erloschen. 3. die Firma Ocken & Rößling, Siß: Braunschweig. Jnhaber: Kaufmann August Ocken und Kaufmann Karl Rößling, beide in Braunschweig. Offene Handelsgesellschaft, begonnen am

[31703]

Fn-

Ge

führers durh die Gesellschafterversamm- lung. Amtsgeriht Beuthen, O. S., 21. Juli 1937.

Brühl, Bz. Köln. [31707] Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 71 die Firma Ludwig Hölzer Tabakwaren-Fachgeshäft und Groß- handel, Brühl, und als ihr Juhaber Walter Hölzer, daselbst, eingetragen

worden, in Brühl ist

Dem Ludwig Hölzer Prokura erteilt. Brühl, Bez. Köln, den 9, August 1987. Amtsgericht. Brühl, Bz. Iöln. [31708] «In unserem Handelsregister A ist heute untex Nr. 72 die Firma Mathias Pivig, Tabakwaren- Wein und Spiri- tuosen Großhandlung, Brühl, und als ihr Inhaber Mathias Pirig daselbst eingetragen worden. Dem Theodor Pirig in Brühl it Prokura erteilt, Brühl, Bez. Köln, den 9, August 1937. Amtsgericht. Brühl, Bz. Köln, [31709] In unserem Handelsregister A ist heute unter Nr. 73 die Firma Tabak- warengroßhandel Paul Schaffrath Brühl, und als ihr FJnhaberx Paul Schaffrath daselbst eingetragen worden. Brühl, Bez. Köln, den 9. August 1937. Amtsgericht.

Bublitz. [31710] Am 9. August 1937 ist die Firma Franz Thurow, Gastwirtschaft und Kolo- nialwaren, Porst, Kreis Köslin, und als deren Jnhaber der Kaufmann Franz Thurow in Porst, Kreis Köslin, unter Nr. 119 in das hiesige Handelsregister Abteilung A eingetragen worden. Amtsgericht Bublig.

Cloppenburg. [30708] In das hiesige Handelsregister Abt. A unter Nr. 168 ist heute als offene Han- delsgesellshaft die Firma Jos, Moor- mann & Sohn, Ringofenziegelei Ziegel- hof, Ziegelhof b. Cloppenburg, einge- tragen worden,

Gesellschafter sind: 1, Bauer und Biegeleibesizer Josef Moormann, 2. Haussohn Gerhard Moormann, beide in Ziegelhof b. Cloppenburg. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist nur der Ge- sellschafter Jos. Moormann ermätigt. Die Gesellschaft hat am 23, Juli 1937 begonnen, Hand.Reg. Nr. 168. Amtsgericht Cloppenburg, 23, Juli 1937.

Cloppenburg. [30707] In das Handelsregister Abt, B ist zu Nr. 2 bei dexr Firma Kalksandstein- Cement- und Tonwaren-Fabrik, Ges. m. b. H, in Ziegelhof bei Nutteln, folgendes eingetragen worden:

Duxch Beschluß der Gesellshaft vom 10, Juni 1937 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5, Juli 1934 in eine offene Handels- gesellshaft mit der Firma Jos. Moor- mann & Sohn, Ringosenziegelei Ziegelhof, Ziegelhof b, Cloppenburg, durch Ueber- gung ihres Vermögens untex Aus- {luß der Liquidation auf: 1. Bauer und Ziegeleibesißer Josef Moormann, Ziegel- hof b, Cloppenburg, 2, Haussohn Ger- hard Moormann, das, beschlossen wor- den. Die Ficma ist erloschen.

Als nicht eingetragen wird noch ver- öffentliht: Den Gläubigern derx Gesell- lol steht es frei, soweit sie niht Be- vredigung verlangen können, binnen sehs Monaten seit dieser Bekannt- machung . Sicherheitsleistung zu ver- langen.

Amtsgericht Cloppenburg, 23, Fuli 1937.

Darmstadt, [31712] Einträge in das Handelsregister Ab- teilung A am 9, August 1937 hinsichtlich der Firma Moriß Kayenstein, Darm- stadt: Die Firma is}t erloschen.

llm, N bestellt, und zwar bis zur Bestellung eines ordentlichen Geschäfts-

Amtsgericht Diepholz, 6. Juni 1937.

Döbeln. [31715 eingetragen worden; a) auf Blatt 706, die Firma Riesaer Bank, Aktiengesellshaft zu Riesa, Filiale Döbeln betreffend: Das Vorstandsmit- glied Alfred Romberg in Riesa ist durch Tod ausgeschieden. Zu Mitgliedern des Vorstandes sind bestellt der Bankdirektor Georg Albert Thomas in Riesa und der Bankdirektor Richard Kurt Richter in Riesa-Gröba. Die Prokura des Georg Albert Thomas ist erloschen.

b) M Blatt 900 die Firma Capitol- Lichtspiele Wilhelm Wortmann und Max Kirchberg in Döbeln. Gesellschafter sind Friedrich August Wilhelm Wortmann in Döbeln und Robert Max Kirchberg in Döbeln. Die Gesellschaft ist am 1. Juli 1937 errihtet worden. c) auf Blatt 690 das Erlöschen der Firma Max Nißsche in Ostrau i. Sa. Amtsgericht Döbeln, 11, August 1937.

Dresden. . [31716] Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: 1. auf Blatt 1281 betr. die Sächsische Vank in Dresden: Die Prokuren der Bankbeamten Karl Arno Böttcher, Richard Hermann Jannoch, Paul Tischer, Max Schwarzenberger, Arthur Alfred Renkewiß, Ernst Bernhard Zill, Walter Georg Schmidt, Traugott Friedrich Günther, Ernst Graichen, Johannes Wil- helm Naumann, Richard Hugo Herold, Johannes Hertel und Heinrich Ruhe sind erloschen. Die Prokuren der Bank- beamten Johannes Nauenburg, Max Haferland, Carl Krause, Kurt Wächtler, Paul Weßig, Otto Köhler, Carl Hermann Alfred Linsel und Johannes Edmund Nicolai sind für die Hauptniederlassung erloschen. Die Prokuren der Bank- beamten Georg Dolge und Paul Alfred Schmieder gelten in pan nur noch für die Hauptniederlassung Dresden. 2. auf Blatt 7491, betr. die Sächsische Cartonnagen - Maschinen'-?Actien- gesellschaft in Dresden: Dr.-Jng. Hans Wallot ist nicht mehr Mitglied des Vor- standes, Prokura ist erteilt dem Jngenieur Max Robert Kunz in Dresden. Es darf die Gesellschaft nur gemeinsam mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem an- deren Prokuristen vertreten. ; 3, auf Blatt 10 240, betr. die Sachsen- werk, Licht- und Kraft-Aktienge- sellshaft in Dresden: Die General- versammlung vom 14. Juli 1937 hat be- schlossen, die 1500 Vorzugsaktien Lit. A zu je 25,— RM von insgesamt 37 500,— Reichsmark in 37 Stammaktien zu je 1000.— RM und in 5 Stammaktien zu je 100,— RM und weiter die 7500 Vor- zug8aftien Lit. B zu je 100,— RM von insgesamt 750 000,— RM in 700 Stamm- aktien zu je 1000,— RM und in 500 Stamm- aktien zu je 100,— RM umzuwandeln, Der Gesfsellschaftêvertrag, vom 3. März 1903 ist durch Beschluß derselben General- versammlung laut notarieller Nieder- schrift vom 14. Juli 1937 in § 4 und weiter in den §F§ 23, 28 und 29 geändert worden. Das Grundkapital beträgt fünf Millionen siebenunddreißigtausendsünfhundert Reichsmark und zerfällt in 775 Aktien zu je 20,— RM, 7850 Aktien zu je 100, RM und 4237 Aktien zu je 1000, RM. Sämt- lihe Aktien lauten auf den Jnhaber. 4. auf Blatt 19 995, betr. die Gesell- schaft „Hausrat“, gemeinnügtige Möbelversorgung, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Dresden: Von Amts wegen: Die Gesellschaft wird gemäß § 2 des Geseßes vom 9. Ok- tober 1934 R.-G.-Bl. 1/914 gelöscht. 5, auf Blatt 20 217, betr. die Kurt Walther , Gesellshafst mit be- shränkter Haftung in Dresden: Von Amts wegen: Die Gesellschaft wird ge- mäß §2 des Geseßes vom 9, Oktober 1934 R.-G.-Bl. T S. 914 gelöscht, 6, auf Blatt 3913, betr. die offene Handelsgesellschaft M. & R. Zocher in Dresden: Prokura ist erteilt dem Kauf-

n. ] | von Düsen und Wasserfiltern und Metall- Im hiesigen Handelsregister ist heute

Jnhaber. (Anschaffung [Herstellung] und Vertrieb von technischen Artikeln insbes.

shläuchen; Kopernikusstraße 42). Jn der Bekanntmachung vom 5. 8. 1937 muß es unter Nr. 8, betr. die Firma Ernst Mieth, statt „Vertrieb“ „Groß- handel“ heißen. Amtsgericht Dresden, am 11. August 1937.

Dresden. / . [31717] Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: l. auf Blatt 22 799, betr. die Radio- Apparate, Gesellshaft mit be- schränkter Haftung Zweignieder- lassung Dresden in Dresden (Haupt- niederlassung in Halle a. S.): Die Pro- kura des Kaufmanns Reinhold Schmidt ist erloschen. Die Gesellschafterversamm- lung vom 24. April 1937 hat die Umwand- lung der Gesellschaft durch Uebertragung ihres Vermögens ohne Liquidation auf eine neu errichtete Kommanditgesellschaft unter der Firma Radio-Apparate-Ge- sellschaft F. Schliephacke K.-G. mit dem Sive in Halle a. S. gemäß dem Geseße über die Umwandlung von Kapital- gesellschasten vom 5. Juli 1934 beschlossen. Die Firma is} exrloshen. Als nicht ein- getragen wird bekanntgegeben: Den Gläubigern der - Gesellschaft, die sich binnen sechs Monaten nach der Bekannt- machung der Eintragung des Umwand- lungsbeschlusses in das Handelsregister zu diesem Zwecke bei der Gesellschaft meldén, isst Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können. 2. auf Blatt 24 048: Von Amts wegen: Radio- Apparate-Gesellschaft Fe Schliephacke K.-G. Zweignieder- lassung Dresden in Dresden (Haupt- niederlassung Halle a. S.). Gesellschafter sind der Kausmann Franz Schliephacke in Halle a. S. als persönlich haftender Gesellschafter und ein Kommanditist. Die Gesellschast hat am 30. Juni 1937. be- gonnen. Prokura ist erteilt a) den Kauf- leuten Erih Hunger in Halle a. S., b). Ulrich Brandes in Dresden, c) Hans Ehrlich in Halle a. S,., d) Helene Goededcke in Magdeburg, e) dem Kaufmann Erich Molch. in Chemniy. Dem unter a) Ein- getragenen steht die selbständige Ver- tretung der Gesellschaft zu; die unter b—e Eingetragenen dürfen die Gesellschaft nur jeder mit einem anderen Prokuristen vertreten. :

Amtsgericht Dresden, am 11. August 1937.

Elmshorn, [31718] I, Fn das Handelsregister von Elms- horn ist unter H.-R. B ‘Nr. 67 einge- tragen worden: Liether Kalkwerke, Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung, Elms- horn: Durh Gesellschafterbeshluß vom 29, Juni 1937 hat sih die Gesellschaft gemäß Umwandlungsgesey vom 5. Juli 1934 und Duxrchführungsverordnungen durch Uebertragung ihres Vermögens in eine offene Handelsgesellshaft unter der Firma „Liether Kalkwerke J. Hell & Co.“ mit dem Siy in Elmshorn umge- wandelt. Die Firma der Gesellschaft ist erloschen. Es wird. darauf hingewiesen, daß den Gläubigern der Gesellschaft, die sih binnen sechs Monaten nach dieser Bekanntmachung bei der Firma Liether Kalkwerke F. Hell & Co. melden, Sicher- heit zu leisten ist, soweit sie niht Befrie- digung verlangen können.

11. Fn das Handelsregister desselben Gerichts ist unter H.-R. A Nr. 458 ein- getragen worden: Liether Kalkwerke J. Hell & Co., offene Da N mit dem Siy in Elmshorn. Gesellschafter ind: 1, Heinrich von Mallesh, Hof- besiger aus Altona-Groß Flottbek, 2, «ohannes Hell, Kaufmann und Bauer aus Klein Nordende, Licth, 3, Adolf von Mallesh, Hofbesißex aus Altona-Lurup, 4. Arnold von die Kaufmann aus Klein Nordende, Lieth, Die Gesellschaft hat am 30, Zuli 1937 begonnen. Elmshorn, den 4. August 1937.

Das Amtsgericht,

Gemünd, Eifel.

Gerstungen.

gonnen. Zur Vertretung der Gesy

allein befugt. Eltville, den 2. August 1937. Amtsgericht.

Eltville,

Jn unser Handelsre untex Nr. 16 bei der Werke G. m. b. H. Eltville eingetr worden: Die Liquidation ist been Die Firma ist erloschen. ,

Eltville, den 7. August 1937. Amtsgericht.

Frankenstein, Schles, [317 Oeffentliche Bekanntmachung, Jm Handelsregister Abt. A Nr. 454 bei der Einzelfirma Otto Streckenb (vorm. Friedrih Weichert) in Kamey Schles, eingetragen worden: Offy Handelsgesellschaft. Gesellschafter die verw, Kaufmann Minna Stre bach geb. Langer und Handlungsgehi| Rudolf Streckenbach, beide in Kame Schles. Die Gesellschaft hat am 1. F nuar 1937 begonnen.

Amtsgericht Frankenstein, Schles

den 4. August 1937.

Frankenstein, Schles, [317 Oeffentliche Bekanntmachung, Jm Handelsregister ist in Abteilung Nr. 284 bei dex offenen Handelsges haft Strumpfhaus B. Hollesch rankenstein, Schles, eingetragen 10 den: Der Kaufmann Bruno Bollmay ist verstorben und aus der Gesellsch ausgeschieden. Frau Kaufmann Hediv Grubenbecher verw. gewesene Bollmay geb. Hollesch in Frankenstein, Schles, in die Gesellschaft als persönlich ha tender Gesellschafter eingetreten. Amtsgericht Frankenstein, Schles, den 7. August 1937.

[317 Le B ist hay

irma Chemis

i [3172 Fronhausen, Bz. Kässel Jm Händelskegister A Ne. 15 ist heu bei der Firma Johannes Häusler Goldmühle, Post Fronhausen, Lahn, f gendes eingetragen worden: Die Firn ist erloschen.

Amtsgericht.

Fürth, Odenwald. [317 Bekanntmachung. Jn unser e Abt. Nr. 134 wurde heute eingetragen: Die Firma Ludwig Leininger, Lede handlung und Schuhwarenvertxetung in Rimbah i. Odw., Adolf-Hitle Straße 158. Alleiniger Jnhaber Ludwig Leininger in Rimbach i. Od Gegenstand des Unternehmens ist di Betrieb einer Lederhandlung, An- un Verkauf von Schuhmacherbedarfsa! tikeln, Schuhwarenvertretungen un

Schuhwarengroßhandel,

ürth (Odenw.), 9. August 1937. Amtsgericht.

[3172

H.-R. A 129, Jn unser Handels

register ist heute bei der Firma Eifel Holzwerke Stamm und Co., Schleide (Eifel), eingetragen worden:

Die Prokura des Friy Hüsgen ist e!

loschen, an seiner Stelle ist der Fra Rotvaut Stanim geb. Straube in Schlei den (Eifel) Prokura erteilt derart, da Rotraut Stamm und Paul Noe Gesam! prokura erteilt ist.

Gemünd (Eifel), den 12. August 1931 Das Amtsgericht. Abt. 2. [3174 Als Fnhaber der unter Nr 22 uns

res Handelsregisters A eingetragene Fivma R. (l Werra i} heute der Kaußnann Heinri Rudolf Eduard Meyer in Berka an - Werra eingetragen worden. Der Uebe gang der in dem Geschäftsbetrieb b grben Forderungen und Verbind

Trebing in Berka an de

ihkeiten auf den neuen Fnhaber if

ausgeschlossen.

Gerstungen, den 12. August 1937.

[chaft ist jeder der Gesellschafter für

Fronhausen, Lahn, 12. August 19 ;

kuristen und, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, auch in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitgliede, ordentlihen odex stellver- tretenden,

Fijenbahn - Verkehrsmittel : Aktien- gesellschaft Zweigniederlassung Hamburg. Das stellvertretende Vor- standsmitglied Dr. Willy Siller, Direktor, in Berlin, ist zum ordent- lichen Vorstandsmitglied bestellt. Der Gesellschaftsvertrag ist durxh Beschluß dex Generalversammlung vom 3, Fuli 1937 geändert in § 2 Abs. a (Gegen- stand des Unternehmens). Gegen- stand des Unternehmens ist jeßt ferner das Kaufen und Verkaufen, Mieten und Vermieten sowie die Erzeugung von Tankanlagen sowie die Tank- lagerei,

*, Calmaun. Die an A, A. O. M. Stephan erteilte Gesamtproftura ist er- loschen. Gesamtprokura ist exteilt an Heinrich Adolf August Fohannes Lührs.

Frankfurter & Liebermann. Pro- fura ist erteilt an Mathilde Catha- rine Juliane Kronberg. yeerhof} «& Widmann Komman- ditgesellschaft Niederlassung Ham- burg. Zweigniederlassung der Dyckerhoff «& Widmann Kom- manditgesellschaft, in Berlin. Per- sönlich haftende Gesellschafter: Dr. jux. Erich Lübbert, Kaufmann, Sommers- walde, Kreis Osthavelland, Dr.-Jng. h. c. Hans Kriesselmeier, Diplominge- nieux, Berlin, Dr. Gustav Wolff, Kaufmann, Berlin, Eugen Schulz, Diplomingenieur, Berlin. Die Gesell- schaft hat am 29. April 1937 hbe- gonnen; sie hat siebzehn Komman- ‘ditisten, A Vertretung dex Gesell- chaft ist der persönlih haftende Ge- ellschafter Dr. jur. Erih Lübbert

„allein, -die persönli haftenden. .Ge- sellshafter Dr.-Fng. h, e. Hans Kreisselmeier, Eugen Schulz und Dr. Gustav Wolff nur je gemeinsam mit einem anderen persönlih haftenden Gesellschafter oder mit einem Proku- risten ermächtigt. Prokura für die Zweigniederlassung ist erteilt an Os- car Loefsel, Emil Philipp Ebert und Rudolf Wilke; jeder von ihnen ist ge- meinsam mit einem persönlih haften- den Gesellschafter oder einem anderen Prokuristen vertretungsberechtigt.

11. August.

Harald Schuldt & Co. Kommandit- gesellschaft. Aus der Gesellschaft ist ein Kommanditist ausgeschieden.

Vehr, Schulß & Co. Gesamtprokura ist erteilt an Erich Richard- Bernin, Ernst Heinrih Reinhold Häßer und Joachim Leopold Carl Maaß. Je zwei aller Gesamtprokuristen sind gemein- sam zeihnungsberechtigt. Neese & Meyer. Der Gesellschafter A, Gottschalk ist am 17, September 1934 duxch Tod aus derx offenen Han- delsgesellshaft ausgeschieden, Gleich- zeitig sind sieben Kommanditisten in die Gesellschaft eingetreten. Die Ge- sellschaft wird seit 17. September 1934 als Kommanditgesellshaft fortgeseßt. In die Gesellschaft ist ein Komman- ditist eingetreten. H. Jobmann «& Söhne. Aus der offenen Handelsgesellschaft ist der Ge- sellschafter Heinrih Fobmann ausge- treten. Max Gottschalk & Co. Aus der offenen Handelsgesellschaft ist der Ge- sellschafter Gerhard Markus Gottschalk ausgetreten, 2 Walter F. E. Kruse, in Bramfeld. Inhaber: Waltex Friedrich Ernst Kruse, Kaufmann, in Bramfeld. ; Chemische Jsoliermittel für alle Bauten Frensdorff & Co. Ge- sellshafter: Emil Frensdorff und Paul Laski, Kaufleute, in Hamburg. Die offene Handelsgesellshaft hat am 7. August 1937 begonnen. Leopold Gögß Nfg.

in Eisenberg ist Prokura erteilt. Amtsgericht Heiligenbeil.

Feringen, Helme. [31524] In das Handelsregister A Nr. 25 ist heute eingetragen worden: Die Firma „Walter Kindervater“ is in „Walter Kindervater, Lebens- Genußmittel- und Tabakwarengroßhandlung in Görsbach“ geändert.

Heringen (Helme), den 7. August 1937.

Das Amtsgericht.

HWolzminden. [31734] Fm hies Handelsregister A ist bei der Firma Richard Koschel & Co., Komm.- Ges, hier, eingetragen: Dem Kaufmann Carl Vogel in Holzminden ist Prokura in der Weise erteilt, daß er berechtigt ist, die Firma mit einem persönlich haf- tenden Gesellschafter oder aemeinschaft- lih mit einem anderen Prokuristen zu vertreten. Amtsgericht Holzminden.

Jauer. [31735] Bei H.-R. B 2, Aktiengesellschaft Wilh. Kramer & Co. Schlesishe Granit- werke, ist heute eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 24. Juni 1937 ist der Gesell- \ha?tsvertrag dahin geändert: § 19 Abs. 1 lautet jebt, wie folgt: Die Gesell- schaft wird vom 1. April 1923 ab auf unbestimmte Zeit geschlossen. Amts- gericht Jauer, den 13. Fuli 1937.

KaisersIautern. f: [31736] I, Folgende Kapitalgesellshaften wur- den gemäß § 2 des Gesetzes über die Auslösung und Löshung von Gesellschaf- ten und Genossenschaften vom 9. Oktober 1934 gelöscht: 1. Firma „Kundel & Cie. Gesellschaft mit beshränkter Haftung“, Siy Kaiserslautern, 2. Firma „Pfäl- e Wirtschafts-Sekretariat, Gesell- j aft mit beschränkter Haftung“, Sih Kaiserslautern, 3. Firma „Friy Heger, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Siß Kaiserslautern, 4. Firma „Eico elektrisher Apparatenbau, Eisenbarth & Co., Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung“, Siy Kaiserslautern, 5. Firma „Albert Schrick & Co., Gesellshaft mit beschränkter -Haftung“, Siß Alsenz. 11, Betreff: Firma „Baugesellschaft Hein, Gesellschaft mit beshräunkter Haf- tung“, Sig Kaiserslautern: Emil Volk, Baukaufmann, und Friedrich Bayer, Regierungsbaumeister, beide in Kaisers- lautern, is Gesamtprokura erteilt, 2 I11, Die Firma „Weber & Wolf“, Siß Erdesbach, wurde von Amts wegen

gelöscht,

IV, Die offene Handelsgesellschaft unter dex Firma „Gebr. Felsenthal“, Siy Kaiserslautern, hat sih aufgelöst. Das Handelsgeshäft Großhandlung nunmehr in Strumpf-, Woll-, Kurz- waren, Trikotagen, Toiletteartikeln und Seife ist mit Aktiven und Passiven an den Gesellschafter Alexander Felsen- thal, Kaufmann in Kaiserslautern, über- gegangen, der dasselbe unter Beibehal- tung der Firma am gleichen Siße wei- terführt, ; un den 12. August 1937. V. Jm Firmenregister Kaiserslautern wuxde cingetragen: Firma „Heimat- verlag Paul Bedgen“, Siz: Kaisers- lautern, Firmeninhaber: Paul Bedgen, Vexlagsbuchhändler, Kaiserslautern, Gas- straße 23. Buch- und Zeitschriften- verlag.

Kaiserslautern, den 13, August 1937.

Amtsgeriht Registergericht.

Kiel, [31737]

Eingetragen in das Handelsregister Abt. A am 10, August 1937; Bei Nr. 2879, Halali Tanzstätte Karl Bruhn, Kiel: Die Firma lautet jeßt: Halali Tauzstätte Karl Bruhn, Kiel, Junh. Käthe Bruhu. Fuhaberin ist die Ehefrau Käthe Bruhn, geborene ruszinsky, Kiel. Jn Abt, B: Bei Nr. 552, Gebr. Kistenmacher G. m. b. SH., Kiel: Die Gebr. Kistenmacher Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Kiel ist durch Gesellschafterbeschluß vom

Dem Richard Siebert in Kiel-Pries ist Einzelprotura erteilt. Fn Abt. B: Bei Nr. 301, Rudolph Karstadt Attien- gesellschaft, Zweigniederlassung in Kiel: Werner von Schierstedt in Berlin ist Prokura mit der Maßgabe erteilt, daß er die Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen vertritt. Fn Abt, A: Bei Nr. 214, Musik- und Radiohaus Kihr W. «& E. Goebel, Kiel: Die Firma ist in: Kihr W. « E. Goebel Musik- u. Radiohaus Kiel, geändert worden.

Amtsgericht Kiel.

Kirchheim u, Teek,. [32738]

Handelsregistereinträge.

A. Abt. für Einzelfirmen: 1. am 28, Juli 1937 neu die Firma Schmid & Jauß in Gutenberg. Jn- haber: Fohannes Jauß, Holzwaren- fabrikant in Gutenberg, auf welchen das von dex nichteingetragenen aufgelösten offenen Handelsgesellshaft Schmid & Jauß betriebene Geschäft allein über- gegangen ist und der es unter der bis- e Firma fortführt, Holzwaren- abrik,

2, am 2. August 1937 bei der Firma Paul Schesfbuch in Weilheim a, d, Teck: Das Geschäft ist mit Wirkung vom 1. Juli 1937 an auf den Sohn des seitherigen Fnhabers Paul Scheffbuch, Kaufmann, in Weilheim a, d. Tec, käuf- lich übergegangen, der es untex dex bis- herigen Firma fortführt.

B. Abt. für Gesellshaftsfirmen: 3. am 26. Juni 1937 bei dex Firma Kammgarnspinnerei Oetlingen Ge- brüder Müller, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in ODeilingen- Kirchheim: Durch notariell beurkundeten Beschluß dex Gesellschafterversammlung vom 14. Juni 1937 ist das Vermögen

vollstreckbaren Urteils des Amtsgerichts Cochem vom 19. 2. 1937.

H.-R. A 1375, Firma „Westdeutsche Lehrmittel-Anstalt, Arthur Haumann, Essen, Zweigniederlassung Koblenz“ in Koblenz, am 28. Juli 1937: Das Ge- schäft nebst Firma is durch Erbgang auf die Witwe Elisabeth Haumann geb. Sander in Essen als Alleinerbin über-

gegangen.

H.-R. A 1445, Firma „Rolf-Arno Leu, Baubedarf“ in Koblenz, am 3. August 1237: Jnhaber ist nunmehr der Kaufmann Willi Lennert in Koblenz. H.-R. B 29, Firma „Verz:inigte Wein- gutäbesißer, Weingroßhandlung, Sekt- fellerei, Gesellshaît mit beschränk!‘er Haftung“ in Koblenz, am 10. Juli 1937: Die Firma lautet nunmehr: „Vereiniate Weingutsbesißer, Weinhandlung, Seft- fellerci Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung“. Die Gesellschaft bezweckt den Vertrieb von Weinen eigenen Wachs- tums der Gesellschafter, den Vertrieb von Weinen fremden Wachstums in- und ausländischen Ursprungs, Herstellung und Vertrieb von alkoholfreien Trauben- säften sowié Schaumweinen und den Betrieb aller damit zusammenhängenden Geschäfte. Durch Gesellschafterbes{luß vom 2. Juni 197 ist das Stamm- kapital auf Grund des Kapitalherab- sebungsgeseßes in erleihterter Form vom 6. 10. 1931 und der dazu ergange- nen Durchführungsverordnungen auf 540 000,— RM herabgeseßt. Dur Ge- sellshaftsbeshluß vom 28. Funi 1937 ist die neue Saßuma festgeseßt.

Löschungen: H.-R. A 992, Firma „Conrad Mayr“, Koblenz, am 28. Juli 1937. H.-R. A 160, Firma „Anton Stein“, Koblenz, am 27. Fuli 1937. H.-R. A 1346, offene .Handelsgesell- haft unter der Firma „Veter Elings- hausen & Sohn“ in Bahnhof-Urmiß,

dex Gesellschaft einschließlich dex Schul- den ohne Liquidation auf die Firma Schachenmayr,; Mann & Cie. Komman- ditgesellshaft in Salach, übertragen wor- den. Die Firma ist erloschen. (Gläu- biger der Gesellshast können, soweit sie niht s{chon Befciedigung verlangen können, Sicherheitsleistun fordern, wenn sie sich binnen sechs Monaten nah der Bekanntmachung dex Eintragung zu diesem Zweck melden.) : 4. am 13, August 1937 bei der Firma Nobert Gutekunft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Owen-Teck: Durh Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 28. JFuni 1937 wurde die Gesellschaft derart umgewandelt, daß ihr Vermögen auf die gleichzeitig er- richtete offene Handelsgesellschaft unter der Firma Robert Gutekunst in Owen-Teck übertragen wurde. Die Firma is} erloshen. Die Prokura des Lambert Zellex und des Hans Gutekunst ist erloshen. (Gläubiger der Gesellschast können, soweit sie niht hon Befriedi- gung verlangen können, Sicherheits- leistung fordern, wenn sie sich binnen sechs Monaten nah der Bekanntmachung dex Eintragung zu diesem Zweck melden.)

5, am 13. August 1937 die Firma Nobert Gutekunst in Owen-Teck. Offene Handelsgesellschaft seit 28. Juni 1937, errihtet durch Umwandlung der Firma Robert Gutekunst Gesellschast mit beschränkter Haftung in Owen-Teck. Ge- sellshafter: Erih Gutekunst senior, Erich Gutekunst junior, beide Fabrikanten in Kirchheim u. Teck, Hans Gutekunst, Fabrikant in Owen-Teck, Der bisherige Prokurist Lambert Zeller, Fngenieur in Owen-Teck, ist als Prokurist über- nommen. Gegenstand des Unternehmens ist die unveränderte Fortführung der bisher untex der Firma Robert Gute- kunst Gesellschaft mit beschränkter Haf tung in Owen-Teck betriebenen Fabrik blanker Schrauben und Genauzieherei. Die Gesellschaft ist befugt, gleichartige und ähnliche Aa zu er- werben oder sih an solchen zu beteiligen, auch Zweigniederlassungen an beliebigen Orten des Jn- und Auslands zu er- richten.

am 2. August 1937. H.-R. ‘B 452, Firma „Deutscher Ben- zol-Vertrieb der Rheinischen Stahlwerke, Gesellshaft mit beshränkter Haftung“ in Koblenz, am 31. Fuli 187: Dur Gesellschafterbeshluß vom 25. Juni 1937 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 durch Uebertragung ihres Vermögens unter Aus\chluß der Liquidation auf die alleinige Gesellschafterin. Benzol-Ver- band, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Bochum, beschlossen worden. Die Firma ist erloshen. Ferner wird noch veröffentliht: Den Gläubiaern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie nicht Befriediaung verlangen können. binnen sechs Monaten seit dieser Bekannt- machung Sichevheitêleistung zu ver- langen. \

H-R. B 285, Firma „H. Neffgen. Gesellschaft mit beshränkter Haftung“ in Koblenz, am 3. August 19837: Durch Gescllscafterbeschluß vom 24. FXuni 1937 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Gesezes vom 5, Juki 1934 durch Uebertragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liquidation au? den alleiniaen Gesellschafter Hubert Ne*faen in Koblenz (H.-R. A Nr. 1618) beschlossen worden. Die Firma is erlosben. Fer- ner wird veröffentliht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie niht B-friediaung verlangen können, binnen sechs Monaten seit dieser Be- fanntmahung Sicherheitsleistung zu verlangen. H-R. B 253. Firma „Coblenzer Werk- stein & Traß-Gesellschaft mit beschränk- ter Haftuna“ in Koblenz, am 31. Juli 1937: Dur Gesellshafterbes{luß vom 7. SFuni 1937 ift die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 in eine Kommanditgesell- schaft mit der Firma „Schulz & Co, vormals Koblenzer Werkstein- und Traßgesellschaft m. b. H.“ in Kcblenz durch Uebertragung ihres Vermögens unter Auss{luß der Liquidation auf die vorgenannte Kommanditaesellshaît be- {lossen worden. Die Firma ist er- loschen. Ferner wird noch veröffentlicht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie niht Befriediaung ver-

Thalwiger & Co.“ in Weißenthurm. Die Gesellschaft hat am 3. August 1937 be- gonnen. Pesönlich haftender Gefell- ¡hafter ist der Architekt Friß Thalw zer in Koblenz. Zwei Kommanditisten sind vorhanden. i H.-R. A 1688 am 27. Juli 1937. Firma „Christian Hass-lbach, Biergroß=- handlung“ in Kcblenz-Lübßel. Fnhaber ist der Kaufmann Christian Hasselbach in Koblenz-Lügtel,

H.-R. À 1689 am 28. Juli 1937, Firma „Otto Kratz“ in Koblenz. Fn- haber ist der Kaufmann Otto Krabß in Koblenz.

H.-R. A 1690 am W. Juli 1937, Firma „Albert Krat“ in Koblenz. Fn- haber ist der Kaufmann Albert Kratz in Koblenz.

H.-R. A 1691 am 2W. Juli 1937. Offene Handelsgesellshaft unter der Firma „Jakob Nick & Co.“ in Weißen- thurm. Die Gesellschaft hat am 1. Ja- nuar 1937 begonnen. Persönlih haf- tende Gesellschafter sind Jakob Nic sen., Schwemnmisteinfabrikant, Weißenthurm, Johannes Nick, Regierungsinspektoc, Koblenz, Jakob Nick junior, Kohlen- handler in Weißenthurm, Gustav Rausch, Krankenkassensekretär in Weißenthurm, Ehefrau Gustav Rausch, Anna geb. Nick, in Weißenthurm, Paul Hillesheim Kraftwagenführer in Weißenthurm, Ehefrau Paul Hilles- heim, Josefine geb. Nick, in Weißens thurm, Fohann Schäfer, Kraftwagen- führer in Weißenthurm, Ehefrau FJo- hann Schäfer, Thekla geb. Nick, in Weißenthurm. Zur Vertretung der Ge- sellschaft ist nur Fakob Nick senior allein berehtiqgt. Nach dessen Tod tritt die im G-sellschaftsvertrag (§8 Y vorgesehene Aenderung ein.

Das Amsgericht, Abt. 7, Koblenz.

Koblenz. [31741] Die im hiesigen Handelsregister K unter Nr. 1221 eingetragene Firm«æ Moser & Co. in Koblenz, deren Fnhaber der Kaufmann Adrianus Cornelius Oerlemans in Koblenz war, soll gemäß 8 31 Abs. 2 H.-G.-B. und § 141 F.-G.-G. von Amts tegen gelösht werden. Es werden deshalb der Fnhaber der Firma oder seine Rechtsnachfolger hierdurch aufgefordert, einen etwaigen Wider- spruch gegen die Löschung binnen 3 Monaten bei dem unterzeihneten Gericht geltend zu machen, widrigen- falls die Löshung erfolgen wird. H.-R. A 1221.

Koblenz, den 5. August 1937.

Das Amtsgericht. Abt. 7.

Koblenz. [31742] Die im hiesigen Handelêregister B unter Nr. 331 eingetragene Firma Weinbrennerei am Marienhof, Gesell- schaft mit beshränkier Haftung in Koblenz, deren Geschäftsführer der Kauf=- mann Arthur Wolf in Koblenz, jeßt in der Schweiz, war, soll auf Grund des L 2 des Geseßes über die Auflösung und Löschung von Gesellshaften vom 9. Okt. 1934 (R-G.-Bl, 1 S. 914) von Amts wegen gelösht werden. Der Vecrtre- tungsberehtigte bzw. sonstige Berechtigte werden dieserhalb hierdurch aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung binnen einem Monat bet dem unterzeichneten Gericht geltend zu machen, widrigenfalls die Löschung er- folgen wird. H.-R. B 331.

Koblenz, den 5. August 1937.

Das Amtsgericht. Abt. 7.

Königstein, Ebe. _[31743]

Auf Blatt 212 des Handelsregisters des unterzeichneten Gerichts, betr. die Firma Grundverwertungsgesellschaft mit beschränkter Haftung, ist heute einge- tragen worden: Durch Gesellschafter- beshluß vom 30. Juni 1937 ist die Um- wandlung der Gesellshaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 durch Uebertragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liquidation auf den allei- nigen Gesellschafter, den Direktor Carl

Amts3gericht. Jnhabec ist E

31. März 1931. 4. die Firma Oskar Pahl, Siy: Braunschweia. Inhaber: Witwe des JFngenieurs Oskar Pahl, Sophie geb. Trüter, und der Kaufmann Georg Pahl, beide in Braunschweig. Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 7. Juni 1936. Die Fnhaber haben das vom Fngenieur Oskar Pahl unter der nicht eingetragenen Firma Oskar Pahl betriebene Handelsgeshäft nach seinem Tode übernommen und führen es als offene Handelsgesellshaft unter der bis- herigen Firma weiter. Amtsgericht Braunschweig.

Amtsgericht Kirchheim u, Tek.

Kleve. | [31739]

Jn unser Handelsregister Abt. A ist eute bei der unter Nr. 18 eingetragenen Mita Eisengießerei und Maschinen- fabrik B. Beenen und Max Haas, Cleve, ges eingetragen worden: &

Ernst Robert Emil Kleeberg, Kaus- mann, in Hamburg. Die im Ge- shäftsbetriebe begründeten Verbind- lichkeiten und Forderungen des früheren Jnhabers sind niht über- nommen, Chemische Fabrik „Noctursin““ Ge- sellschaft mit beschränkter Haf- tung. Die Velten ist aufgelöst. Liquidatoren: Alfred enst Carl Stahl, Zahnarzt, und Johannes Carl Peters, Kaufmann, beide in Hamburg. Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Hamburg. Abteilung 52.

langen können, binnen sechs Monaten E dieser L OAUNI O Sichevheits- eistung zu verlangen.

j R Ï 208, Firma „Rheinische Vul- kan-Sandprodukte Thalwißzer & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Weißenthurm, am 3. August 1937: Durch Gesellshafterbes{hluß vom 10. De- ember 1936 bzw. 6. Fuli 1937 ist die

miwandlung der Gesellschaft auf Grund des Gesehes vom 5. Juli 1934 in eine Kommanditgeselleshaft mit der Firma „Rheinische Vulkan-Sandprodukte Thalwißér & Co.“ in Weißenthurm durch Uebertragung ihres Vermögens unter

mann Conrad Robert Pröpper in Dresden. Er darf die Gesellschaft nur gemeinsam mit einem anderen Prokuristen vertreten. 7. auf Blatt 10 957, betr. die Ernst Schrader Kommanditgesellschaft in Dresden: Der Kaufmann Heinrich Fried- rich Ernst Schrader ist infolge Ablebens aus der Gesellschaft ausgeschieden, An seine Stelle sind als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten die Kaufmanns- witwe Helene Sidonie Schrader geborene Weise und der Kaufmann Hellmuth Rudolf Schrader, beide in Dresden, Zhre Prokuren sind erloschen,

8, auf Blatt 10 131, betr, die Firmá

Elmshorn. ! [31719] Jn unser Handelsregister A 388 ist bei der Firma E Hoyer, offene Handelsgesellshaft in Elmshorn, heute eingetragen: Der Gesellschafter V - os Hoyer is} ausgeschieden. ie irma ist erloschen.

_ Unter Nr. 454 des Handelsregisters A ist die Firma -Kohlenhandel Glückauf, eorg Stäber in Langelohe und als deren - Fnhaber der Kaufmann Georg Stäber in Sage ove eingetragen,

Elmshorn, 13. August 1937, Das Amtsgericht.

Burkhardt in Dresden, mit Wirkung vom heutigen Tage beschlossen worden. Die Firma ist erloschen.

Als nicht eingetragen wird noch vers öffentliht: Den Gläubigern der Gesell« chaft steht es frei, soweit sie niht Be-

iedigung verlangen können, binnen echs Monaten seit dieser Bekannt« machung Sicherheitsleistung zu ver“

langen. (Sächs. Schweiz), dex 4

95. Juni 1937 gemäß §8 14, 9 und 1 des Brihögesebas vom 5. Juli 1934 (R.-G.-Bl, 1 Seite 569 lg.) in die hier im Handelsregister A Nr. 2910 einge- tragene, von denselben Gesellschaftern er- rihtete offene Handelsgesellschaft in irma Gebr. Kistenmachex & Ramm in Ric durch Uebertragung des Vermögens unter Ausschluß der Liquidation auf jene umgewandelt. “Die Firma der Gesell chast mit beschränkter Haftung ist er- loschen. Jhren Gläubigern, welche ih binnen B Monaten nah der De- kanntmahung dex Eintragung des Um- wandlungsbeshlusses in das Handels-

Hinsichtlih der Firma Wilhelm Reiß, Darmstadt: Die Prokura dec Wilhelm Reiß Ehefrau, Anna geb. Schmidt, in Darmstadt ist exloshen, Die Firma ist erloschen.

Amtsgeriht Darmstadt.

Glogau. __ [31728 Die im hiesigen Handelsregister unte! A 779 eingetragene offene Handel gesellshaft Findeis & Linke ist aufgelös Amtsgericht Glogau, den 5. August 1997

Guben, [31730 Jn unser Handelsregister Abt. A bei der unter Nr. 46 eingetragene! Firma H. Haake in Guben heute folge! des eingetragen worden:

Der Frau Marianne Hartmann ge! Wähner in Guben i} Prokura erteilt.

Guben, den 5. August 1937,

Das Anmitsgericht.

ie Firma ist abgeändert in: Beenen Detmold. [31713] F í

In das Handelsregister A Nr. 664 ist heute die Firma Ferntransport Wilh. Wist K.-G., Detmold, eingetragen wor- den. Persönlih haftender Gesellschafter ist dex Kaufmann Wilhelm Wist, Det- mold, Ein Kommanditist ist ‘vorchandèn.

-

Q as.

Aae den 7. August 1937. Amtsgericht. Königstein E AS 11. August 1937. Das Amtsgericht,

r —————————— D

blenz. 31740] Ke das hiesige Handelsregister f fol- gendes eingetragen wordenz