1898 / 58 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

. s [79271] Bilanz ; 79303 Mz : : am 31, Déjember 1897, [79303] ‘Mitteldeutsche Bodenkredit-Anstalt nab As ; i ; h F den Beschlüssen der Geueralversammlung vom 5, März 1898 festgestellt, _| zetiva. Bilanz am 31. Dezember 1897. Passìva A Anlacen Kont 7 (48 S Aktien-K R 5 900 000 f ] n Aulagen-Konto . , | 7 414 846|6 er en-Kapital-Konto . . e 5 900 : » Asffsekuranz-Konto . 66 061/70 x abzügl. rüdckständiger drei Ein- Kassenbestand eins{l. des Giro-Gut- A Attentat A L 7500, 00012 Kassa-Konto . . . | 137 720/44 zahlungen auf neue Aktien . . „750 000 abens bei der Reichsbank . . , .} 6150707} Hiervon dividendenberechtigt für 1897 ; Wechsel-Konto . . | 601 891/36|\ P. Rd. Ed. Stöhr Kap.-Konto. . - 7 Guthaben bei Banken und Bank- f 5 626 000 » Effekten-Konto . . | 4401 337/30 onto-Korrent d. pers. baft. Gesells. . . Hauer S ae oe pin e o 246 385/81} Reservefons ......... 8 807/95 * Betheiligungs-Kto. | 621 150|—| " Reservefonds-Konto . . U Sonstige Schuldner in lauf, Rechnung 581/15} Hypotbeken-Pfandbriefe . . ; 28 566 600|— 7 Debitoren-Konto | 8 061 237|/39| * Spezial-Reservefonds-Konto . . . - « - Darlebns-Forderungen: /o Grundrentenbriefe . . [769 500|— Garn (Fabrikat.)- Pensions- u. Unterstüßungs-Konto ; a, Hypotheken-Dar- t Fällize, noch nit erhobene Kupons * Kouto Bestände | 6 420 322/08 Veranbwortliches Kapital ehen 35 211 669.66 und Zinsantheile pro 1897 an Zins- » eru h apita. A N b. Renten-Darleben 1 695 191.94 kupons p. 1. April 1898 299 62 " S O ae av La . c. Kommunal-Dar- Verzinsliche Baareinlagen . 279099 i E O Ee . Tegen 933 000.— (87 139 861/60] Gläubiger in lauf, Rechnung : - : -| 297760 * Ginlage/Konto v B A E Darlehnszinfen und ihnen gleihstehende Pandbrief-Agi0 e L L 235 70376 2 Mreditoren-RORID R L Engen am 31. Dezember 1897 | 373 153/16} Ueberschuß der Altiva über die Passiva | 363 05928 Gratifikations-Konto . Effekten des Reservefonds .. 9 090/40 N TONHCM O S R E Hausgrundsiück . . . & 208 838.54 C bid Not N O Abschreibung 4176.79 | 204 661/75 E Sd E ZSNVENIOT O e #6 13 225.50 27 724 666/96] 27724 566/96 | * 2509/6 Abschreibung „3 306.40] 9919/10 ' Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. —— | 38 045 160 04 38 045 160/04 i 1897 « [l 1897 « [g | „Son. Gewinn- und Verlust-Rehuung. eau Dezbr. | An Konto-Korrent der pers. haft. Dezbr. j Per Allgemeines Er- O R - 31 WelelsMaller R 15 000|—}} 31. trägniß-Konto . | 1555 700/07 M S A A Unfallversicherung, Krankenkasse, Unkosten: M Vortrag aus 1896 . 4473136 Suvalid.- u. Alters-Versicherung 51 365/83 a. Allgemeine Unkosten. 83 404,20 DALBCHS E E dn 01e E 2e « - Steuern u. Stempel-Konto 69 185/12 b, Staatsaufsicht, staat- Zinsen auf Effekten und Wesel - :| 13 014/11 [Wirthschafts-Konto .. . « + % 2 716/06 y lihe Abgaben u. Ge- Provisionen und Verwaltungskosten- Reingewinn . . . 1 417 433/06 meindesteuern , , ._27152,60| 11056680} Beiträge „. ......, « „| 171 501/53 1555 700107 T 565 700107 Busen as Bagreinlagen Und in lau- Die in der Generalversammlung vom 5. dieses Monats sestgesezte Dividende ton 15% = FaUBE Een E R OEION 867 904 Á & 760.— per Aktie für vie Aitien Litt. A. Ne, 1—580 Und 150,— per Alti für diejenigen Litt. B. | Zinsen auf 3 % Grunbrentenbriefe“ \ | 17.769|85 Nr. 1—2000 ift gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 17 von Läitt. A. bezw. Nr. 8 bon Litt. B.\ Abschreibung: d N PORE Nat A (Ge ab bel der a, auf Hausgrundstück . , 4176.79 ta gemeinen Deutschen Credit-Auftalt in Leipzig E H auf Inventar . , , , 3306401 7483/19 j s eingewinn : h eben: Direction derx Disconto-Gesellschaft in Berliu Vortrag aus 1896 . . 4473.36 Leipzig, den 5. März 1898. Getvinn des Jahres 1897 355 585.92 | 363 059/28 Kammgarnspinuerei Stöhr & Co. : 1 398 714/26 | 1398 714/23 E. Stöhr, GUNAT beme ads Gai Dns der Gewiunautheilscheine Nr. 2 erfolgt von heute ab mit 59/6 an. Pers, Hast Selelsaster, Vorsibender des Aufsichtsraths, in Berlin bei der Berliner Handels-Gesellschaft, [79272] » [78160] in » bei der Berliner Bauk uud deren Depositeukassen, Nach erfolgter Neuwahl und Konstituierung besteht E Gersdorfex in SATREN bei e Sade A MR e der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft aus den d. SteinkohlönbanMarei in hei dem Baukhause Philipp Elimeyer, P L S F , Sleinkoylenbau-Verein. in Frankfurt a, M. bei der Deutschen Effektea- u. Wechselbank, Thieme, Vorfibender, “Die Herren Aktionäre werden hierdurch zur siebeu- G in Breslau bei dem Schlesischen Bauk-Verein, i Gencralfonsul Albert de Liagre, Stellvertreter | Und3wanzigsten ordeutlichen Generalversamm- reiz, den 6, März 1898. desselbeu, t Tung, welche Donnerstag, deu 24. März 1898, Mitteldeutsche Bodenkredit: Auftalt. Carl Beckmann Nachmittags 8 Uhr, Anmeldung von 43 Uhr ab, Stier. Frankenberg. Alexander Crayen im Carola-Hôtel in Chemniß abgehalten werden | [79263] Direktor Max Huth, soll, statutengemäß eingeladen. Activa. Bilauz pr. 31. Dezember 1897. Passiva. sämmtlich in Leipzig. Die Legitimation ist bei dem in der General- Leipzig, den d. März 1898. Ves L Notar Geis, e E D Í A | of A 2 7 " egung der en oder einer BVescheiniguun n Smmobilen E C u 8 026/98 9 M Kammgarnspinnerei Stöhr & Co. | über Deponierung der Aktien T 1 D P L L ad E do O Der Aufsichtörath. Dex persönlich schaftskasse, einer Behörde, ciiem Baukiuftitute | » Naa eel S 13 104/09 ab getilgte Annuität , 24 366,56 55 633/44 C. A. Thieme, hafteude Gesellschafter: | oder einer der nachgenannten Kuponzahlstellen P OSRNTCELCI E N a4 0 S R le fta 3 085|— Delkredere 19 851/83 Vorsigender. G. Stöhr. Herren Vecker & Comp. in Leipzig, ORIDADITOLEN 2 e o at Rie V T Pee 240 930411 reditoren L 7 120 341 45 Günther & Rudolph in Dresden, | Patentgebühren-Konto . . . 72220|—N A T N, S Dey Î A ate benge On ao m a 50 000 [79427] Nheiner Bankverein L Kunath & Nieritz in Chemuitz Serra [4E L A I A 7 126 608/33) / Reservefond . . . M 16 500,— zu bewirfen. ; Spezial-Reservefond 50 000,— 66 500|— es Gegenstände dex Tagesorduung sind: Y ; m ———— Ledeboer Driessen & Co. | 1)’ Vortag des Geichäftöberichtes und der Bilanz - Reingewinn „aaen ___54 622/43 S A Fam uan ei: R A Feet den Berichten der Herren 809 84915 809 849\15 esellschaft auf en „NRheinec Bankverein Ledeboer tevisoren hierüber. j Sitte i ; ; Driessen & Co.“ in Rheine i. W. werden zu der im 2) Genehmigung der Jahresrewnung pro 1897 na en, a E A l A LLAN Eugen: Bankhause am L IN den 22. März d. J., unnd Entlastung für den Vorstand. A O M“ Vormittags 11 Uhr, statifindenden ordentlichen 3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- | An Generalunkosten 38 919 /03}| Per Saldo vom Vorjahre Pa Generalversammlung ergebenst eingeladen. gewinnes. Abschreibungen . 21 435/45 Brutto-Ueberschuß C 114 809/93 Tagesorduung: j 4) Eventuell Beschlußfassung über gesepmäßig | * Reingewinn S BAOIOILAI R Gt 00 1) Nan des Geschäftsberihts für 1897 eingebrachte Anträge von Aktionären. 5 S E E D , und der Bilanz per 31. Dezember 1897. 5) Neuwahl eines Aussichtsrathsmitgliedes an 114 876/91]! 114 876/91 9) Beschlußfassung über die Genehmigung der Stelle des ausscheidenden Herrn Heinrich Hof, den 31. Dezember 1897. ; Bilanz, die Grtheilung der Decharge an die Hiersche. C e l Í u l 0 Î e f abrií F H o f persönlich haftenden Gesellschafter, sowie über | Geschäftsberichte neb Bilanz pro 1897 können E. Meyer Dr. Günther

die Festseßung der Dividende. 3) Wahl von einem Mitgliede des Aufsichtsraths. Diejenigen Herren Kommanditisten, welche ihre Stimmberechtigung ausüben wollen, werden ersucht, ihre Aktien gemäß Art. 18 des Statuts spätesteus bis zum 19, März d. J. entweder bei unserer Kasse, bei dem Grouauer Vankverein Lebeboer ter Horst ck& Co. in Gronau i. W., oder bei Herrn B. W. Blydeustein junior in Enschede zu hinterlegen. Rheine i. W., den 8. März 1898. Die persönlich haftenden Gesellschafter : H. Ledeboer. B. T. ter Horst. A. C. H. Driessen.

[79429] Generalversammlung der Königsberger Hartung? chen Zeitung und Verlagsdruckerei, Gesellschast auf ctien, Montag, den 28, März cr., Xach- mittags 5 Uhr, im Konferenzzimmer der Börse (Eingang von der Köttelbrücke). Tagesorduung: 1) Gesgäftsberiht und Bilanz 1897. 2) Bericht der Revisoren und Decharge-Ertheilung 3)

pro 1897. Wahl der Reviforen pro 1898. 4) Bewilligung einer Pension.

Die Aktionäre, welhe sich an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien (ohne Dividendenscheine) nebst cinem doppelten Ber- zeihniß derselben spätefteas zwei Tage vor dem Versammlungstage in den Vormittagsstunden vou 9—L12 Uhr bei der Direktion (Véünchenhof- gasse 2) zu deponieren. Das Duplikat des Ver- ¿eichnisses wird, mit dem Stempel der Gesellschaft und einem Vermerk über die Stimmenzahl des be- treffenden Aktionärs versehen, zurückgegeben und dient als Legitimation zum Eintritt in die Versammlung und als Nachweis des Umfangs der Stimm- S Geschäf

ex gedruckte Geschäftsberiht und die Bilanz pro

1897 liegt bei der Direktioa (Münchenhofgasse 2

zur Einsicht der Aktionäre aus. G A Königsberg, den 5. März 1898. Der Auffichtsrath

der Königsberger Hartungschen Beitung und Verlagsdruckerei, Gesellschaft: auf Actien. B. Michelly.

vom 10, März a. e. ab in unserem Werkshureau, sowie bei den Zahlstellen der Gesellschafi in Gmpfang genommen werden, Gersdorf, den 1. März 1898. Gersdorfex Steiukohlenbau-Verein. Der Vorstand. H. Job t. E. Kaulfers.

[79389] Obersißlesishe Kokswerke & Chemische

Fabriken Actien-Gesellsczaft.

Die Altionäre unserer Gesellschaft werden hiermit auf Douuerstag, den 31, März cr., Vor- mittags 11 Uhr, zur ordentlichen Geueral- versanimlung im Geschäftslokale der Gefellschaft zu Berlin, Unter den Linden 811, ergebenst ein- geladen.

Tagesorduung:

1) Berichterstattung des Vorstandes und des Aufsichtsrathes über die Bilanz und den Be- trieb des Geschäftsjahres 1897.

9) Beschlußfassung über die Feststellung der Bilanz, Vertheilung des Gewinnes und Er- theilung der Decharge an den Vorstand und Aufsichisrath. j

3) Bericht über die Ausübung der Option auf den restlichen Bergwerksbesit der Firma Vlad. Nondracek & Co. und die aus diesem An- lasse geschlossenen Verträge.

4) Wahl von Aufsichtsrathsmitgliedern.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ift jeder Aktionär berechtigt, welcher seine Attien spätesteus 5 Tage vor der Geueralversamu- lung, den Tag der Hinterlegung und der General- versammlung nicht mitgerechnet, ‘an folgenden, vöm Aufsichisrath bezeichneten Stellen: in Berlin kei der Kasse der Gesellschaft,

Unter den Linden 8II,

bei der Berliner Handels-Gesellschaft, in Breslau bei dem Sthlefisches Vauk- verein binterlegt hat. Statt der Aktien können auch von der Reichs-

bank ausgeftellte Depotscheine hinterlegt werdet.

Berlin, den 7. März 1898. Oberschlesishe Kokswerke & Chemische Fabriken N MEIELMSN, erve.

[7932] Cellulosefabrik Hof. Die in der heutigen Generalversammlung ge- nehmigte Dividende für das Geschäftsjahr 1897 von 5 90,— pro Attie gelangt vom 15, April a. C. ab gegen Aushändigung -der Dividenden- scheine Ne. 5 an der Gesellschaftskasse in Moschen- dorf zur Auszahlung. Hof, den 4. März 1898. Cellulosefabrik Hof. E. Meyer. Dr. Günther.

[79392] Veisihau-Weissagker Landwirthschaftliche Maschinenfabrik und Eisengießerei

A. Lehuigk Aci. - Ges. in Vetscau. Für die am 28. März 2. €., Nachmittags 4 Uhr, in Leipzig im Bankgebäude der Credit- und Sparbank stattfindende ord, Generalversammlung wird hiecdurch noch der unterdessen Sa gene

Antrag eines Aktionärs auf Abänderung des

8 13 der Statuten als fünfter Punkt der Tagesorduuug zur Be- rathung und Beschlußfassung gestellt. Vetschau, den 8. März 1898. Der Aufsichtsrath. Wagner.

[79419]

Wailandi'sche Druckerei Actiengesellschaft. Die 26. ordentliche Generalversammlung der Uftionäre der Wailaudt schen Druckerei Actien- gesellsha!t findet am Dounerstag, deu 24. März l, J., Nachmittags 5 Uhr, im Cafs Ritter über eine Stiege statt.

Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberichtes pro 1897. Genehmigung der Jay r Le nans und Bilanz, sowie Vertheilung des Gewinnes und zu ertheilende Gntlastung.

2) A der Mitglieder des Aufsichts- rathes.

Die Eintrittskarten zur Generalversammlung auf Grund Nachweises des Aktienbesißes wollen von heute bis 23. März von den Herren Aktionären in unserem Seschäftslokalein Cmpfang Sen werden. Aschaffenburg, den 6. März 1898.

Der Auffichtsrath.

79430] /

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu der ordentlichen Generalversamm- lung auf Mittwoch, den 30, März 1898, Nachmittags 47 Uhr, im Geschäftslokal der Ges lersa aft, Leipziger Play 12 hierselbst, ergebenst ein- geladen.

_ Tagesordnung:

Bericht über das verflossene zweite Ges schäftsjahr unter Vorlegung der Bilayz und der Gewinn- und Verlustrechnung, Beschluß- fassung über Genehmigung derselben und Gr- theilung der Decharge,

Bezüglich der Theilnahme an der Generalyersamme lung wird auf $ 34 des Statuts verwiesen. Berlin, den 28. Februar 1898.

„„Securitas““ Versicherungs-Altien-Gesellshaft.

Der Vorsitßeude des Auffichtsraths: Boas.

[79425] | / Actiengesellschaft für Maschinenpapier- fabrikation in Aschaffenburg. Wir beehren uns, die Herren Aktionäre zur 26. ordeutlichen Generalversammlung auf Samstag, den 16, April, Vormittags 113 Uhr, in das Geschäftslokal hiesiger Aktiene gesellschaft für Buntpapier- und Leimfabrikation

ergebenst A: ¿iu age8orduung : i 1) Barlage 8 Bilan für E es

. Genehmigung der

Verwendung des ‘Gewinnes und Decharge- Ertheilung.

s Wahlen zum. Aufsich

ihrer Aktien oder cines der Direktion genügeud erscheinenden.

über deren. Besiß legitimiert haben, Sena K 300.— gilt eine und jede mw

4 1500.— fünf Stimmen.

h Dr, Fürst, Kgl. Ober-Forstrath,

Aschaffenburg, d 7. März 1898.