1898 / 58 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fünfte

Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den $. März

2 S,

. Untersuchun 8-Sachen. . Aufgebote, Zustellungen u. dergl.

Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. + Verkäufe, Verpahtungen, Verdingungen x. - Verloosung 2c. von Werthpapieren.

O 1 05 do F

6. Kommandit-Gesellschaften 7. Erwerbs- und 8. Niederlassung 2c. von Nehtsanwälten. 9. Bank-Auswe 10. Verschiedene

1898,

Aktien u. Aktien- irt [hafts-Gen ensbafte E

6 etanntmahungen.

| Beffentlicher Anzeiger.

v s d E S 6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. [79275] Vilanz der Hafen- Dampfschisffahrt A.-G. zu Hamburg Aer H f am itl e Passiva. t |S “s s i 1 200 000|— e Milhaben beige 12 270/05 Di P e titeMonto, E M 180000= Gebäude-Konto 7 S 1{—} Diverse Kreditoren... (-» 26 261/58 ampfer-Konto - 631 000|—|| Betriebs - Einnabme - Konto, voraus- M Inventar-Konto 9 444|— verkaufte Fährzeihen .. L S Konzessions-Konto . . . « . .| 108 858/80} Kautionen, .. .. - «« E 2 Kohlen-Konto . Vorrath 4 3 537.70 Kessel-Erneuerungs-Konto . . - 29 Oel-Konto , . ¿10(1,90 Assekuranz-Reserve-Konto é E Material-Konto e « 0301l,— 9 210/60} Unterstüßungs-Konto .„. « +. 0E ; 180 000 Dividenden für 1G es 1 gene Prioritäten [2a ch «s S Mere Conto N 6 6 064.66 Verse Debitoren o D20 T1 045/68 5 0/0 vom Gewinn in 1897 5 962.43 11 327109 Sett oto A E 0 000 E Staatsabgabe O 2 999/59 S Zantidme-Konto E P OOEE ptidenden ur m 02.20, 28, | _} Gewinn-Saldo... 1 236/89 1565 330/13 1 565 330/18

Hamburg, den 5, Februar 1898. Der Auffichtsrath. Semler, Dr. M. d. R. Droege. Richard Hempell. Henry Lütgens. Nevidiert und richtig befunden:

[79269]

Der Vorstand. Ecnst Hadenfeldt, irektor.

D G. O. Herwig, beeid. Bücherrevisor.

Chemische Fabrik vorm. Goldenberg Geromout & Ci-:

Winkel im

Rheingau.

Activa. Bilanz-Konto am 31. Dezember 1897. Passiva. M 9 : “M [9 Qrundklde S E 68 007 Altten Kapttal Es 1 000 000|— Bauplätze für Beamteuwohnungen 3 633 Melervefonds L E 41 312/16 bau S s „| 162 356 RTeditoren S T 55 235167 Beamtenwohnungen e «S 21299 Gewinn-Vortrag aus 1896 U e e 8 736 M 5 297.76 Tee S 223 955 Netto-Gewinn aus 1897 , 192 551.151 197 848191 E Z 239 317 T E E C E L e S 2196 ASOrralS on 208 763 Debitoren, Fakturierte Waaren, Zah- lungen auf Rohwaaren gegen Kon- : nossemente und sonstige Ausftände . | 356 130 1 294 396 1 294 396|74 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1897. Saben. M A S Abschreibungen : Gewinn-Vor- Gebäude 5 9% von M4 16235662 ... . M 8117.85 trag vom Beamtenwohnungen 20/6 von M 21 299.68 , 426.— : Jahre 1896 5 297/76 Utensilien 1009/9 von M4 223 955.78 . . . 22 395.60 : Netto-Gewinn} Fuhrwerk 100/69 von A 8736.61 . L 873.66 31 813/11 pro 1897 , 192 551/15 Reservefonds: D:0/0 O M 100 T8 O4 S Le 8 036/90 4/0 3insen vom Attten-Kapital E 40 000|— Tantiòme : 20/70 T On C A2 T0 s 23 385/49 G S/ORCOUNETDINIDENDEE T S 80 000|— Gewinn-Vortrag auf neue Nechnung .......,, ä 14 613/41 197 848/91 197 848/91 Die Direktion. [79270] Chemische Fabrik C

vorm. Goldenberg Geromont & Co,

Winkel im Rheingau. In der heutigen Generalversammlung zu Wies- baden wurde die Dividende für das Jahr 1897 auf M 120.— pro Aktie (12% pro anno) fest- gelebt e neldlhe wird gegen den Dividendenschein ro ofort ausbezahlt: y in Frankfurt qa, M. bei der Deutschen Vereiunöbauk, N Engen bei der Rheinischen Kredit- ank, in Freiburg i. B. in Heidelberg in Vaden-Baden in Karlsruhe ; in Konstanz in Winkel bei der Gesellschaftskasse. Bei den vorgenannten Stellen erfolgt vou

jeßt ab die Ausgabe des zweiten Dividenden- Ss unserer Aktien gegen Einreichung des ersten ns,

Winkel im Rheingau, 5. März 1898. Der Aufsichtsrath. :

bei den Filialen der Rheinischen Kredit- bauk,

[79327 [ Eschweiler Müähleu-Actien-Gesellschaft. Gemäß I ta Statuten werden die Herren ä esjährigen Aktionäre "Generalversammlungs L erstag, den . März a. €- or- ae 10 Uhr, auf „Ichenberger-Mühle“ er: gebenst 0 agedorbuung: blage pro s 5 S battand n Bilanz, der Gewinn- und Verlust-Rechnung und Ertheilung der Decharge. 3) Wahl von cussceidenden Mitgliedern des Vorstandes O de d . Tz ide Der Vorftaud,

Vereinsbank in Hamburg. In der heutigen Generalversammlung legte der Vorsitzende. Herr J. W. Lübbers, den Jahresberiht und die Bilanz von ultimo 1897 nebst Gewinn- und Verlustrechnung, sewie den Bericht des Ver- waltungsraths vor und stellt fich nah Genehmigung dieser e die zur Vertheilung kommende Dividende au : 44 16.50 4 per Aktie, welche vom 7. März a. e. an gegen Einreichung der Dividendenscheine erhoben werden kann. Die im regelmäßigen Turnus ausscheidenden Mit- glieder des Verwaltungsraths die Herren J. W. Lübbers, J, C. Ertel und Eduard Behrens wurden wiedergewählt und zu Revisoren die Herren Carl Elkan und Carl P. Dollmann erwählt.

burg, den 5. März 1898. E Der Vorstand.

[79322]

Vereinsbauk in Hamburg.

Die in der Generalversammlung vom 5. März 1898 festgestellte Dividende für das Jahr 1897

4 16,50 S per Aktie ist vom 7. März 3. €. an nach geschehener Ein- reihung der Dividendenscheine nebst beigefügtem Nummernverzeichniß im Effekten-Vureau der Vereinsbank, gr. Bleichen 28, zu erheben. Der Vorftaud.

[79286]

Preuß. Boden Credit Actien Bank.

Die am 1A. April 1898 fälligen Kupons unserer Hypotheken-Briefe werden vom 15. März 1898 ab A an unserer Kasse, Voßstraße 6, ein-

gelöst. Verliu, im März 1898. Die Direktion.

an zur baaren Auszahlung. Eflingeu, den 4. März 1898.

Der Dividendeu-Kupon Nr. ® per 1. Mai 1898 mit 46 69.— kommt vom 5. März d. J

n Eßlinger Actien-Vank. Soll. Bilanz pro 31. Dezember 1897. Sábeu M 4A M 19 Raa on. e a E 102 396/32} Akti-nkapital-Konto. . .. . .| 600 000|— Wechsel-Konto n 127296060 Che oko t T OISES ellen Fon S L 72 971/91] Depositen-Konto „. . . » « « « «| 286343138 Konto pro Diversi .. 196-9871593} Accept-Konto «o 4 o d] UCOTBOS Konto-Korrent-Debitoren SbalaflewRonlo O e 4 e 36 906/84 A1 557 397.56 Anticipando-Zinsen-Konto . . 1 928/60 abz. Kreditoren , 567 101.96] 990 295|60 Bon S E ir 0E E E A FLTCDELC- O O s d MobiltareKonto 500¡— DibivénoeniSonto: Dividende ber 189/12 36 000|— Aval-Konto S 3 000|— FoKlo Pro Die 4 5 801/42 Gratifilationent S 970|— Gewinn- und Verlust-Konto: Vortrag auf neue Rehnung .. 4 499/42 1 490 447/92 1490 447/92 Soll. Gewinn- und Verlust-Konts. Haben, G M S M | A Mobiliar-Konto, ou e DOO|— N Bortrad vou 199 A 3 310/62 Reservefond-Konto, Extra-Ueberweisung . | 8 553/98]| Gewinn an Zinsen und Provisionen im Delkredere-Konto, Uebertrag . .. ._. | 5 000|— Jahre 1897 abzügl. sämmtl. Unkosten 2c. | 52 212/78 Gratifikationen ... S 970|— Dividenden-Konto, Dividende pro 1897 , 136 000/— Vortrag auf neue Nehnung. . . . . .[-4499/42 55 523/40 öb 523140

.

Der Vorftand.

Dresden, den 31. Dezember 1897. Der Auffichtsrath. Georg Rotter.

(79274) Vereinigte Fabriken photographischer Papiere.

In der heute abgebaltenen Generalversammlung ist die Diviveude für das Jahr 1897 auf 120%/ = 120 M pro Uftice

und 40 pro DVeuufschein

festgeseßt worden.

Diese Beträge können gegen Einlieferung der Kupons Nr. 9 von den Aktien sowohi, wie von den Geuuf;schcinen vom 7. März d. J. ab bei Herren Günther & Nudolph, hier,

«„ Eduard Nocks{ch Nachf., hier, . oder an unserer Kasse, Blumenstraße 80, erhoben werden.

Dresdeu, am 5. März 1898. Der Vorstand. A. F. Silomon. F. Salomon. [79294]

Dieustag, den 15. März d. J., 4 Uhr Nachmittags, findet bei Herrn Notar und Justiz- Nath Rieß zu Cassel, Kölnischestr. Nr. 8, die Ver- loosung von 6 5500.— unf. Partial - Obligationen

L. Ausgabe, 46 2500.— unf. Partial - Obligationeu LL. Ausgabe

“M as inenb au-Actien- Gesellsh ast vori, Beck & Henkel,

Pleny. [79293] _Die Auszahlung der am L, April 1898 fälligen Zinsscheine unserer 4% (früher 5 9/0)

77) Vereinigte Fabriken photographischer Papiere. Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. S EP E A ria B D L R Ai C 1897 M [S 1897 “u [A Dezbr, An Unkosten-Konto «eo «f 111 348/92] Dezbr.\Per Gewinn-Vortrag a.1896 18 707116 3 « Immobilien-Konto . . 9 703/21] 31. | , Hypotheken-Zinsen-Kto. 355139 Utensilien-Konto . L 3 496/76 » Binsen- u.Sconto-Konto 1 610/44 s Heizungs-Anlag.- u. Maschin.-Kt. 7 665|79 « Betriebs-Konto , , „|} 568 96241 v Beingewinn 2 2 46149072 989 635/40 589 635140 Activa. Bilanz-Konto. Passiva. 1897 : C 2M B97 M A Dezbr. An Betriebs-Konto . , , « | 940 474|—}| Dezbr.|Per Aktien-Kapital-Konto . | 1150 000|— 31, | Konto-Korrent-Konto « 1090 68274] 31. | , Reservefond-Konto . . | 115 500|— S anat L 21 925189 « Spezial: Reservefd.-Kto.| 2320 000|— « Wechsel-Konto ¿ „} 136 968/67 « Hypotheken-Konto , , 64 029/25 v ŒettentRDnto 2 p u] 175 535/20 e arlehns-Konto . , . 45 141/37 « Stiftungs-Effekten-Konto . , 9 980/75 « Konto der Ernst Sulz- Kautions- Effekten-Konto . . 1 410|— berger-Stiftung ._. 27 040/— Z ee E 68 000|— Genußschein-Divid.-Kt. 40|-— Immobilien-Konto . .. .. 279 457/29 - Gewinn-Antheil-Konto | 178 263/20 « Utensilien-Konto 42 10 490/30 - Gewinn-u.Verlust-Kto.: i - Heizungs-Anlag.- u. Maschin.-Kt. 22 997138 Vortrag a.1896 6 18 707.16 » Versicherungs-Konto. .. 3512/32 L MR Pr | 26 1897 , , . , 442713.56} 46t 420/72 2 361 434/54 2 361 434/54

Der Vorstand. A. F. Silomon. F. Salomon.

[79316]

Farbwerk Mühlheim vorm. A. Leon- hardt æ Co. in Mühlheim a/Main.

Die außerordentliche Generalversammlung unserer

Gesellschast vom 26. Februar diescs Jahres hat die

Erhöhuug des Grundkapitals

von A4 1500 000.— auf A 21006 000.—

durch Ausgabe von 600 neuen, auf den Inbaber

lautenden Aftien zu je Æ 1000. beschlossen.

Die neuen Aktien nehmen an der Dividende für

1898 und dite folgenden Jahre in gleiher Weise wie

die alten Aktien theil

Nachbdem der Erhöhungsbes@luß in das Handels-

regifier zu Offenbach am Main eingetragen ift,

bieten wir hierdurch den derzeitigen Attioaären den

Bezug von 46 600 000,— neuen Aktien unter nah-

stehenden Bedingungen an:

1) Die Anmelbung zum Bezuge der neuen

Uktien findet innerhaib einer Präklusivfrist vom

7, bis einshließlich 17. März d. J.

bei dem Bankhause Gebrüder Neustadt in Frank-

fe a. M. während der üblichen Geschäftsstunden att. /

2) Der Besiß von 5 Stück alten Aktien w je

o 10009.— berechtigt zum Bezuge von 2 neuen Aktien

zu je M 1000.—.

3) Vei der Anmeldung sind die alten Aktien, für

welche das Bezugsrecht geltend gemaht werden soll,

ohne Kuponsbogen in Begleitung eines doppelt aus-

gefertigten Anmeldeformulars einzureichen. Anmelde-

sormulare sind bei der oben genannten Stelle erhält-

li, Die Aftien, für welche das Bezugsrecht aus-

geübt ist, werden abgestempelt sofort zurückgegeben. 4) Der Bezugspreis ift auf 170 9/0 M 1700.—

Prioritäts-Anleihe vom Jahre 1885 erfolgt von genanuutem Tage ab bei den Herren Heutschel æ& Schulz in Zwickau, C. G. Häuvel in Crimmitschau, Ferdinand Heyne in Glauchau, bei der Privatbauk zu Gotha, Filiale Leipzig,

in Leipzig, sowie bei unserer Werkskasse in Lugau.

Lugau, den 5, März 1898. Directorium des Lugauer Sieinkohlenbau-Vereins.

H. Sqheibner.

für jede neue Aktie festgesezt. Außer die S uy A e S s L a bis E Dahungblage jowie die Hüälste des Schlußnoten- \tempels baar einzuzahlen. ; Es Gegen diese Einzahlungen werden von der An- meldestelle Kassenguittungen ertheilt, wogegen in Kürze die Original-Aktien ausgeliefert werden, Mühlheim am Main, den 5. Mä:z 1898, Farbwerk Mühlheim vorm. A.Leonhardt&Co. E. Leonhardt. Dr. Friy Hallgarten.

Max Paschmann.