1898 / 58 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[79290] : [79323] Bere werks-Actieng e cell Hamburg-Bremer Feuer-Versicherungs-Gesellschaft in Hamburg. In der diesjähri A E Generalversammlung der Aktionäre vom 5. März sind das ie CN â L 11 c e e ebersiht d S G eds s n S Moriva lin en. ebersiht des Geschäfts im erwaltungsjahr 1897. P Q | Die Aktionäre unserer Ges i hiermit zur s Gewinn- und Verlust-Kerechnung. | G Eiuu ahme. “M A [3 i! che Veberträge aus n Vorjahre: Schäden, einschließli Kosten, aus d | ordentli n eneralversammlung a. Prämien-Reserve . . . . . | 1800 000/— Vorja al Sd M ften, aus ben | auf Mittwoch, den 30. März 1896, A Oa v l 2 e A E Nachmittags 5 Uhr, T O für Unterhaltung des S e jurüzestelt : N Pt E E R I L T A auedt n wle vitetba d f im Breidenbacher Hof zu Düsseldorf Prämien Gia a As t v Í j - er Ristorni r ver- theils der Nückve N eingeladen sicherte « 2 071 745 163,— 7 698 239/80 a. gezablt v. L ¿l L 339 TANE Tages8orduung: bie Gelelfbait der Versicherten an es Burtidgestellt «R E040 8ST / : ce aft C eT all f 1) Vorlage der Bilanz, des Gewinn- A Verlust-Kontos jowie! des | Zinsen. 20 a ee « + 284 136 60 E angt Prie “von den ANN Geschäftsberichts pro 1897. Miethserträge L 14400|—| Rüdversicherern erstatteten Antheils | 194 090/53 2) Beschlußfassung über die Ertheilung der Decharge und Feststellung S N U 5 724|— Beruali Ie Abgaben «4 7s 66018 1ßsasjung Uber die Sriheuung der Vecharge und esthielung |} papieren «o ungskosten . . 753 669/22 der Dividende. Maina R alp 239 b. resp. Freiwillige Leistungen,zu gemeinnüßigen 3) Wahl zweier Revisoren zur Bilanz-Prüfung pro 1898 18, Butt 180 O O D a9 401 l8afl © Diatees ; Insbesondere ffir das A Y | . Es 12s Dae L 6 085/24 7 N Wahlen zum Aufsichtsrath. Umsch@ibungegebübr für Aktien . 162|— AUrReuns auf Mobiliar. . 7 257/25 Diejenigen Aktionäre, welche sih an der Generalversammlung betheiligen Kurd-Bezsuls auf verkaufte Werth- 53/— wollen, haben ihre Aktien nach 8 9 der Statuten spätestens 3 Tage vor der Verlust auf fremde Valuten . . 5 581/16 B 0a n L das j Generalversammlung, der Tag dieser nicht mitgerechnet (also spätestens am / Augulitoften 2 C 4696/98 / 26. März c.) bei den Bankhäusern Prämien-Reserve « . « } 1900 000|— Urge Ne Tee. ues oe N EE 33 40123 C. G. Trinkaus, Düsseldorf, naer, Ie Unterhaltung Ul 10 000|— eber|Qu u verwenden rw C S l Tri & Ci Y li Divide nag 3% 276 000 : ennger, QUier 1e, Beru, Tantidme nah Ht " Un . . U ) zur Divid. „Reserve 7 146 995,89 von Erlanger & Söhne, Franksurt a. M., R eaen zu deponieren. Geis N taa e D Aga |_ 460 12 e. d 8. ewinn-Bortrag. . y 98, 2757 Düsseldorf, den ‘Der Aufsid t8rath. : 110 151266184 [10 151 256/84 Dr Alb eot Pönsgon. Activa. B. Bilanz am 31. Dezember 1897. Passiva. - Werth zum s [79307] f Kurse vom Meta Bilanz am 31. Dezember 1897. Passìva. M Be LD9A T d. bb, C E } « | | Wesel der Aktionäre . f 4860 0002 Aktien-Kapital. 6.000 0002 abrik-Anlage-Konto . 900 000| H RapitalRonto L S 1 130/000|—— | Haus d. Gesellschaft, B Kapital-Reserve 600 000— äde, Pferde und Wagen . .…. 24 559/33) Réserve-Fond .. . 1 «113 000/— | „Deuherg 4.“ 109 000|—|} Dividenden-Refervefonds . . } 600 00— Bestand an Mehl und Getreide . . | 575 485/05} Garantie-Fond. .. .. ..... 47 000|— | ab: darauf haft. Beamten-Unterst.-Fonds . . | 250 000= Mad Detand e 40 772/37] Dividenden-Konto ..... 113 000{— | _ Hypoth... 150 000 Reserve f, Unterhaltg. d, Hauses 10 000/— Aechsal-Bestand' 188 082|— OUDOtD elen S T 220 000/—}| Kurs-Reserve . . . 33 401/23 (Efelten-Bestand L N «_„| 250 948/40 Werthpapiere n. Maßgabe d. Brandschäden-Neserve . . . | 401 336|— MUID U Ron L S 123 152/85 M ieb, y. 18. Juli 1884 } 6 739 947/47 P 6 h Damburg Cd A . | 1 900 000|— fre} Mel. 2 t J 0|— G 1 403 000¡— A 1 403 000|— Galhaben bet U 340 227/02 Z ieselte M e 1541 46071 ; uthaben bei anderen Ber - -V.-G, 35 28 Debet. ewinn- und Verlusl- onto. Credit. rungs-Gesellshaften . . 90 268/59 Mbere Rüverfichecer e 978 036 89 a A Pri Genral- ate 86 092/73 Me Os Dividende pro Hs U is Ns 0s e O s Betriebsliberschuß . 140 506/28 bezw. Agenten . . 920 363/33 Piat n en E A 13 442/32 Ae (a Rückstände der Versicherten s 21 219/39} Zu vertheilender Uebershuß . | 303 600|— 140 506[28]] 140 506/28 Ka se Le dn 0D t ¿si 7 682/—|| Gewinn-Vortrag . . . « 99814 Direktion der Stettiner Walzmühle Abschreibung . : - 7 27,25 1— . 0 ROAO 20 E. Brunnck@ow. R. Reer. 13 214 873/38 3 214 87338 [79266] Aa chener Di SCDN t: Gesells haft. Bafei att U G nlófun ahr 1897 kommt vom "7. 9s. Mts. ab mit 6 69.,— bei der Debet. Gewinn- Und Vexluß- Kouto pro 31. Dezember 1897. L Credât. Der Vorsigeuve des Au Aufsichtsraths: Der Vorstand. Hammacher S. v. Dorrien. M d M |S b des i Geschäfts 1897. Verwaltungs-Unkosten : Gewinn- E aus 1896 57 44915 grfmen- Smne, il E Ri Men cid 2 977 993,25 Allgemeine Verwaltungs- Aen Zinsen einshließlih Gewinn ; ezahlte Schäden inkl Schaden- eserve . ; 828 126,74 46.160 745.47 auf die Betheiligungen bei BARS Rene gezeichnet während des Jahres « 628 416 861, Steuern U «58492 891 219 238/36 anderen Bankgeschäften .| 918 598/13 Altona, den 5. März 1898, Abschreibungen auf Debitoren . . 1 134/86}} Provisionen . « » » « 387 716/77 Der General- Vevollmächligte für das Königreich Preußen : Reingewinn, Fee wie folgt: Gewinn auf Cffekten und Spilling. 7109/0 Dividende... - » « 4 978 750.— Konsortial-Geschäfte . . 96 481/68 [79324] b B Rüctv si d T Méservefonds& a v 60.000 : ambvurg- remer UCcTVer}t erung. Abschreibung auf Immobilien 10 978.60 In der dietiährigen ordentlichen Generalversammlung der Aftionäre vom 5. März sind das E an A ies a nachstehende Ds und Verlust-Konto, sowie die Bilanz genehmigt worden. U R O N Uebersicht des Geschüfts im 29. Verwaltungsjahr 1897. Statut- und vertragsmäßige Gewinn-Antheile L 4 Me e 126 915.54 Einnahme. M M M S Vortrag auf neue Rechnung , „59 492,97 | 1 239 872/51 Aus L 1 000 000|— 1460 245173 1460 245173 Seite eve A n C169 681|— Activa. Schlußi-Hilanz am -31. Dezember 1897. _PassiYa. 1 Singer R e 02 H, 92478] 1 162 905/78 Au G A M Brutto, Prämien für versicherte 4 377 335 810— . „1259 64077 Ae Kupons-, Sorten-Bestand und Attentat 0 as da A 15 000 000|— Zinsen von Aktiven. ooooooo O e No 38 439/14 1294 07991 cichöbank-Giro-Guthaben I 88143723 elegen x S k 2 300 000.— MUSga de, 2456 985/69 WewMsel-Besland a os 3 630 32670 «325 000.— | 2 625 000|— E D C A I E N Q: e ie 428 176/99 Bestand an eigenen Werthpapieren . | 70% 530/81 O R T L E G 50 000|— eAOOLEARgEONeN A n ee ie en S O T de L ot ode 23 633/26 Guthaben bei Banquiers und Vor- Beamten-Pensions- Und Uner S Ends SITandIMUden e eis ea e, 0 U RR E E AS O or Ss le 707 230/81} 1 159 041/06 {üsse auf Gffekten . . . . . « . 1/5925 908/58 fonds Me E E 000|— UVebershuß 1 997 944/63 Debitoren für Aval-Accepte . . . TOSTO N Accebte s 0a 6 109 891/55 | Von dem Ueberschuß werden verwendet : Ungen an Konsortial - Ge- Depositen Wi 6 mgnatie und längere zur Reserve für Angenietdete Schäden. R t T 2040192 T Ae L N DOT: G08 T Gunbiauna e 991.95 den laufenden Risiko «1/1000 000|— Debitoren e a A E S 19 699 777/69 Uten eee Rer für den Dividendenreservefonds nah 8" 154 der Statuten S P 31 483/92 Konto für Betbeiligung bei anderen A Kündigung . . . «383 435.79 1 269 427/70 zur R an E Me 540, utt : Si inobilien (Geschäftshaus) 2 A440 000|= R S S Ie E N E E E A h E N 58 é N R G LRS E | Dividende pro 1897 . : : . ; ; ; -| 978 750|— Seann-BVortrag für 1808 f aaa s o C 348/71 Rückständige Dividenden pro 1893, A 1297 944/63 Gdvin Vortrag U M neue Renung . |__69 492/97 | „Dobitores. Bilanz am 1, Januar 1898. Cre Di 34 601 523/84 34 601 523/84 A | e in der ewtigen 80 ff die Allen von 1000 K late 1-2 von 74% ift mit: De tel okumente der Aktio- ho AA A «2 O 36. 500 Nr. 1——20 000 Sabira BremerFeuer Versicherun el B iUirenbeneeferveid; O , . 98 Dividendenreserve onds . E gegen Einlieferung des Kupons. N L L S Geseuschaft (Kapitalkonto) . . 150 000|—|} Prämienreserve O E dem Bankhause D A Aaten, C ais Dieselbe laufende (Rechnung) . . . | 1541 460/71 S Ne IAE E der Direction der Discouto-Gesellsc Sea, O vom 7, März er ab U E I E Baukverein in Köln _ [2291 460/71 I G E . . ar. Aachen, deu 5. März 1898. Der Kupou Nr. 29 für das Jahr 1897 kommt vom 7. d, Mt3. ab mit 4 | Der Boesaub: .__| Kafsen "2 Gesellschaft iu zur E I, | s amburg, den 5 | E er stellvertretende Vorsitzende des Auffichtsr Der Vorftand. f A. Sorsigende d [OratyE: “S. v. Dorrten: