1898 / 59 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2 9.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußishen Slaais-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 9. März

1898,

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesells{. L Sun 8-Sachen. 0 0 7. Erwerbs- und Wirt afts-Genofsenschaften. ! A ne ote, ustellungen u. dergl. L Ny É ¿tv 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 3. Unsall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. E ci Î E 9. Bank-Ausweise. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen . 10, Verschiedene Bekanntmachungen. 5. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

[768 „Concordia“ Spinnerei und Weberei in Burglehn

(bei Bunzlau) und Marklissa.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu ¡einer ordentlichen Generalversammlung LOL Ube En 5. E Ln: Vormitta ¡8

x Uhr, nah dem Geschäftölokal der Bank sür

Handel und Industrie, Berlin W., Schinkel-Pläh 1/2 eine Treppe, ergebenst eingeladen. Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht der Direktion nebst Vorlage der Bilanz, sowie der Gewinn- und Verlust- re<nung für das Geschäftsjahr 1897, und H des Aufsichtsraths über Prüfung der

S NSIUG fa ina b bie Geneh d es<lußfasfsung über die Genehmigung der Bilanz, sowie der Gewinn- und Verlust- re<nung pro ‘1897, und über die Anträge des Borstandes und Aufsichtsraths, betreffend die Verwendung des Reingewinnes.

3) Ertbeilung der Decharge für die Mitglieder des Aufsichtsrathes und für die Direktion.

4) Neuwahl für ein aus\heidendes Aufsichts-

rathmitglied.

Zur Theilnahme an der Generalverfammlung ist derjenige Aktionär berehtigt, welcher si als folcher dur< den Nachweis- der Hinterlegung feiner Aktien bei einer zur ‘Aunahme von Depositen bere<- tigten Behörde, oder bei“ dem Vorstande der Gesellschaft in Bunzlau, oder bei einer der Niederlassungen der Bank für Handel und Industrie in Berlin, Darmstadt und Frauk- furt a. Maiu bis spätestens L. April a. €- bei dem Vorstande der Gesellschaft legitimiert.

Der Vorftand.

2)

S. Woller. “& [79690] Deutsche Siraßenbahngesellschaft in Dresden.

Einladung zur achieu ordentlichen Generalversammluug. In Gemäßheit des $ 21 der Statuten werden die Aktionäre zur achten ordeutlichen General- versammlung, welche E Sonnabeud, den 26, März d. J., ; 10 Uhr Vormittags, im kleinen Saale der „Dresdner Börse“, Waisen- hauss\traße 23, 1. stattfinden wird, eingeladen. Tages8orduung : 1) Vorlegung des Geschäftsberichts auf die Zeit vom 1, Januar 1897 bis 31. Dezember 1897, der Vilanz, der Gewinn- und Verlust-

re<nung.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der unter 1 gen Vorlagen und Entlastung des Vor- tandes und Auffichtsrathes.

3) Wahlen in den Aufsichtsrath.

Zur Theilnahme an der enen perscmnlim ist jeder Aktionär bere<tigt. Die Aktionäre, welche in derselben das Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien oder den, von ciner Gerichtsbehörde ausgestellten Depotschein über diese Aktien spätestens bis zum 22. März d. J., Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaft oder bei der Dresduer Bank zu Dresden oder bei den Bankfirmen Güuther & Rudolph in Dresden und L. «& E. Wertycimber in &raukfurt a. M. zu hinter- Iegen (vergl. $ 22 des Statuts):

Jede Aktie gewährt eine Stimme.

Der Geschäftsbericht kann vom 15. März d. J. ab bei der Gesellshaft, der Dresdner Bank in Dresden und der Bankfirma Günther & Rudolph in Dresden entnommen. werden.

Dresden, den 15. Februar 1898.

Deutsche Strafecnbahugesellschaft in Dresden. Der Aufsichtsrath. ; Georg Schubert, Vorsigender.

[79676] Bedburger Wollindustrie Actien-Gesellschaft.

Wir bechren uns hierdur<, die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am 30, März d. Jrs., Nach- mittags 24 Uhr, im Hotel He> zu Düsseldorf statifindenden ordentlichen Geueralversammlung ergebenst einzuladen.

Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz, der Gewinn- und Verlustre<hnung und des Berichts der Revisoren pro Geschäftsjahr 1897, Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und Verwendung des Reingewinns. 3 Wakhl der Revisoren pro 1898.

3) Ergänzungswahl zum Aufsichtsraths.

, 4) Beschlußfassung über eine Erhöhung des

Aktienkapitals.

Die Aktionäre werden unter Hinweis auf $ 17 unseres Statuts ersucht, ihre Aktien bis spätestens 3 Tage vor der Generalversammlung im Geschäftslokale der Gesellschaft zn deponieren.

edburg, den 8. März 1898. L DEE E N Wm. Trimborn, Vorsißender.

Magoeburger Msörtelwerk

. Aug. Hohmann, Actien - Gesellschaft. vie Bren Mine unserer Gesellshaft werden zur diesjährigen ordentlicheu Generalversamm- lung, welche am Sonuabeud, den 2. April a. €., Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftshause unserer Gejellschaft, Fährstr. 7, abgehalten werden foll, cin- n Tagesorduung

age : 1) Vorkegung des Geschäftsberichts und der Bilanz

pro 1897. L

2) Antrag des Aufsichtsrathes auf Eribeilung der Decharge und Beschlußfassung über die Ver- wendung des Ueberschusses. Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben den Besiß ihrer Aktien na Ä 98 des Gefellsh.-Statuts bis spätestens den 1. April cr., Abends 6 Uhr, uachzuweisen bei 1) dem Komtor der Gesellschaft, 2) Herren Ziegler & Koch, Magdeburg, 3) Herrn Julius E. Oppenheimer, Han-

nover, 4) Herren Gebrüder Lenzberg, Rinteln

a. W., c: E dagegen die Eintrittskarten in Empfang zu. nehmen. Die Bilanz liegt vom heutigen Tage ab im Komtor s SIeISat zur Einsicht der Herren Aktionäre ereit. Magdeburg, den 5. März 1898. Der Aufsichtsrath. Albert Mund, Vorsißender.

[79692]

Einladung zur vierundzwauzigsten ordentlichen Generalversammlung der WVBerliner Buch- druckerei Actien Gesellschaft zum Montag, den 28. März d. J., Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslokale, Anhaltstr. Nr. 11.

; Tagesorduung : 1) JFahresbericht. ; 2) Vorlage der Bikanz und des Gewinn- und Berlust:Kontos.

3) Ertheilurg der Decharge.

4) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths.

5) Amortisation dreier Prioritäten.

Die Bilanz, das Gewinn- und Verlust-Konto, sowie der Jahresberiht der Gesellschaft liegen im Geschäftslokale 14 Tage vor der General- versammluug aus.

Zur Theilnahme der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe bis zum Tage vor der Generalversammlung, Abeuds 6 Uhr, ihre Aktien an der Gesellschaftskasse déponiert haben.

Berlin, den 9: März 1898.

Der Aufsichtsrath.

Dr. G. Janke.

[7%] Dresdner Ostend, Gesellschaft für Landerwerb.

Die Aktionäre der Dresdner Ostend, Gesellschaft für Landerwerb, werden hiermit zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung welche hier Monutag, den 28. März US898, Mittags ADS Uhr, Scestrafße 4, 1. Etage, statifindet, ergebenst eingeladen.

Das Sißungszimwer - wird um Uk Uhr ge- öffuet um 12 Uhr ges{lofsen, und haben sich die Aktionäre na< $ 18 der Statuten vor Er- öffuung der Generalversammlung durch Präseutation ihrer Aktien zu legitimieren,

Tagesordnung: 1). Vortrag des Geschäftsberihtes und der Bilanz. 2) Bericht der Revisionskommission und Ent- Ls des Vorstandes und des Aufsichts- rathes. 3) Neuwahl des Aufsichtsrathes und Feststellung der Mitglteder desfelben. i 4) Sonstige ges<äftlihe Mittheilungen. Dresden, den 8. März 1898. Der Vorstand. Dr. Alfred Tharandt.

Die Direktion. Müller.

[79684] : Texraingesellschast und Sanatorium

Bad Birxkenwerdex bei Berlin. Zu der am Freitag, den 25, März 1898, Abends 7} Uhr, in Böthling's einhaus, Französischestr. 56 hier, stattfindenden L. ordeut- lichen Generalversammluug werden die Herren Aktionäre der Gesellschaft hiermit eingeladen.

Tagesorbuung : L. Vorlegung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlust-Rechnung. IT, Ertheilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrath.

ITI. Neuwahl des Aufsichtsraths.

Diejenigen Aktionäre, welhe na< Maßgabe des $ 24 unseres Statuts in der Generalversammlung ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien spätestens bis zum 23. März cr., Nach- mittags 6 Uhr, bei den Herren Heine & Pier, Blücherplaß 3, zu: hinterlegen.

Berlin, den 9. März 1898. Terraingesellschast und Sguatorium Bad Birkenwerder bei Berlin,

Der Auffichtsrath.

A. Heine, Vorsißender.

[79687]

Harzburger Actien-Gesellschaft.

Mit Bezugnahme auf $ 21 unseres revidierten Statuts vom 5. Mai 1886 ladeù wir die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft zu der am Soun- abend, den 26, März d. F Nachmittags 33 Uhr, im Hôtel Monopol hieselbst stattfindenden fünfundzwanzigsten ordentli<hen Geueralver- sammlung hiermit ein.

Die Legitimation zur Theilnahme geschieht in Gemäßbeit deo $ 18 des Statuts dur vorßer bei der Direktion zu bewirkende Vorzeiguug der Aktien oder einer den Besiß nachweisenden, nicht länger als drei Tage vor dem obigen Termine ausgestellten glaubhaften Be-

scheinigung. Tagesorduung :

1) Geschäftsbericht der Direktion, Vorlegung der Jabresre<nung nebst Bilanz für das Jahr 1897, Berichterstattung der Revisoren und des Verwaltungsraths, Beschlußfassung über die Entlastung.

2) Wahl der nah $8 des Statuts zu wählenden Revisoren für das Geschäftsjahr 1898.

3) Neuwahl des Verwaltungsraths.

Die Bilanz, das Gewinn- und Verlust-Konto sowie der Geschäftsbericht liegen im Geschäftslokale der Gesellshaft (Friedrih-Wilhelmstraße 32) vom n Zu ab zur Einsicht der Herren Aktionäre

ereit.

Braunschweig, den 8. März 1898.

Der Verwaltungsrath. O. Haeus[ler.

Deutsch - Oesterreichische Vergwerksgesellschaft.

Die Aktionäre der Deutsch-Oesterreihishen Berg- werksgesellshaft in Dresden werden hierdur< zu der Sonnabend, den A6, April a. €.,

x Vormittags 1A Uhr, im Sitzungssaale ver Dresdner Bank in Dresden, König Johann-Straße Nr. 3, stattfindenden S8, ordentlichen Generalversamuilung eingeladen. Tagesordnung : 1) Jahresbericht, Bilanz, Gewinn- und Berlust- Konto, Bemarkungen des Aufsichtsraths hierzu. 2) A des Vorstandes und des Aufsichts- 8

raths. 3) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes. 4) Abänderung des $ 17 des Gesellschafts- vertrages. 5) Wahlen zum Aufsichtsrath. Zur Theilnahme an der Generalversammlung ae nah 23 des Gesellshaftsvertrages diejenigen Aktionäre bere@tigt, welhe ihre Aktien spätestens am zweiten Tage vor der Generalversamm- lung, den Tag der Generalversammlung nicht mitgere<hnet, zur Empfangnahme einer laut $ 23 des Gesell schafisvertrages ausgestellten Bescheinigung bei der Dresvner Bank in Dresden, oder der Creditanftalt für Judustrie uud Handel in Dresde, oder j S Günther & Nudolph in Dresden,

oder der: Dresduer Bauk in Berlin hinterlegt haben. A O L E eutsh-Desterreichishe Bergwerksgesellschaft. Der Auffichtsrath.

Arnstädt. [79662] Die Pee Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur< zu der

Sonnabend, den 16. April d. J,, Mittags 12 Uhr, in Chemniß, „Carola-Hotel“ stattfindenden 27, ordentlichen Generalversammlung ergebenft eingeladen. Tage®sorduung :

1) Vorlage des Geschäftöberidtes und der Bilanz per 31. Dezember 1897 und Bericht des Auf- sihtsrathes. A

2) Bericht des Revisors.

Antrag auf Genehmigung der Vilanz und Ertheilung der Decharge.

4) Wabl des Revisors für 1898.

9) Aufsichtsrathswahl.

Diejenigen unserer Herren Aktionäre, welGe an dieser Versammlung theilzunehmen beabsichtigen, werden ersucht, ihre Aktien gemäß $ 28 unserer Statuten spätestens bis 18, April a3. e. inklufive entweder

bei der Deutschen Bauk in Berlin, oder bei den Herren Menz, Blochmaun & Co, in Dresden, oder bei den Herren Frege «& Co. in Leipzig, oder bei der Leipziger Bank in Leipzig, oder bei der unterzeichneten Direktion in Harthau gegen Aushändigung der |Depositenscheine nieder- "Der JahresberiGt nebst Bilanz und er Jahresbericht ne anz und Gewinn- y Ao A n S Geschäftejahe legt vet obigen Depotstellen zur Empfan Ü s Herren Aktionäre bereit. E Harthau i. Erzgeb., den 7. März 1898,

LAJ h Sächsische Kammgarn-Spinnerei zu Harthau.,

Brets<hneider.

[79674] E e Gemeinnützige Baugesellschaft zu Hildesheim, Ordentliche Geueralversammlung der Aktionäre am Dienstag, ven 29, März 1898, Abends 6 Uhr, im Nathbause zu Hildesheim. Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstandes. é z 2) Bericht des Aufsichtsraths über die Jahres. re<hnung und die Bilanz. Beschlußfafsung: über die Gewinnvertheilung. Gntlastung. 3) Uebertragung voa Aktien. 4) Wahl des Aufsichtsraths. Hildesheim, den 8. März 1898, Der Auffichtsrath. B. Götting.

[79680] : Pommersche Provinzial-Bucker-Siederei

in Stettin. Die diesjährige ordentliche Generalversammlung E am 1. April a. c., Vormittags 10 Uhr, n der Börse im kleinen Saale der Abendhalle hier statt, zu welcher die Herren Aktionäre gemäß $ 10 und $ 12 unseres Statuts hiermit eingeladen werden. Tagesorduung :

1) Bericht des Aufsichtsrathes und der Direktion über den Ges<häftsbetrieb des Jahres 1897,

2) Bericht der Rechnungsrevisoren über die Prüfung der Bilanz vom 31. Dezember 1897 und Genehmigung der Bilanz und der Ge- winnvertheilung.

3) Ertheilung der Entlastung für Aufsichtsrath und Direktion.

4) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsrathes.

5) Wahl dreier Rechnungsrevisoren.

Die Stimmkarten, welhe zuglei als Legiti mation zum Eintritt in die Generalversamm ung dienen, werden in unserm Komtor, Speicherstr, Nr. 13, während der Geschäftsstunden am 20, uud 31. März a, e. bis 6 Uhr Abends gegen Abstempelung der Aktien resp. gegen Niederlegun von über- unsere Aktien ausgestellten Reichsbauk- Depotscheinen verabfolgt. Stettin, den 7. März 1898.

Der Aufsichtsrath.

Rud. Abel. Dr. Hr. Dohrn.

Jul. Tresselt. Dr. S

[79671]

Die e Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur< ‘zu der in Berlin am Mittwo<, den 30. März cr., Vormittágs 41 Uhr, Tucherhaus, Friedrih- und Caubenstrafe - Ge, Eingang Taubenstraße, parterre rets, stattfindenden POFNNLREP Generalversammlung ergebenft eins - geladen. :

ranz Gribel. arlau.

im

Tagesorduung:

1) Bericht der persönli haftenden Gesellschafter über die Lage der Geschäfte unter Vorlegung der Bilanz, des Gewinn- und Verlust- Kontos und des Geschäftsberichts über das verflofsene Geschäftsjahr.

Nachträglihe Genehmigung der seitens des. Aufsichtsraths vorbehaltlih der Genehmigung der Generalversammlung vorgenommenen Wahl eines Revisors an Stelle des inzwischen verstorbenen Direktors Wiegand.

Bericht der Revisoren übec die Prüfung der Rechnungen, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos für das verflossene Ge-

{häftejahr. 4) Beschlußfassung über die Ertheilung der Decharge und Festsezung der Dividende.

5) Wabl zweier Revisoren und eines Stell-

vertreters zur Prüfung der Bilanz pro 1898.

6) Wahl eines Aussichtsrathsmitgliedes an Stelle

2)

3)

des im Januar cr. verstorbenen General- Lieutenants von Teihman und Logischen Excellenz.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an dieser Generalvérsaramlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens den 27. März cer. an unserer Kasse, Dorotheenstraße 33/34, zu deponieren. -

Berlin, den 8. März 1898, : Vermögensverwaltungsstelle für Offiziere

und Beamte Komm.-Ges. auf Actien. / Der Aufsichtsrath. Wettendorff, Geh. Ober-Finanz-Rath a. D. als Vorsitzender.

[79689] Generalversammlung der Aachener Thermalwasser (Kaiserbrunnen)

Actien Gesellschaft Hamburg

am Sonnabend, den 2, April, Nachmitta 1 , gs E db im Geschäftslokal, Hamburg, Hopfens-

Tagesorduung :

1) Entgegennahme der Rechnu) L richts des letzten Gesa tend gund E 2) Beschlußfassung über die Gewinrverth 3) 2 ahlen für den Aufsichtsrath. : 4) Besch absafsung über etwa sonst gestellte

nträge. Stimmberechtigt sind folhe Aktionä spätestens am 25. März a. e. ihre ‘Áttien tei en Herren J. Schule & Wolbve, Bremen, oder bei den Herren Dres. Bartels, des Arts und vou Sydow, Hamburg, gr. Bäerstraße 183,

eilung.

gegen Aushändigung ciner Gintrittskarte hinterlegt