1898 / 59 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[79595]

Vilanz

ver Waltersdorfer Acticuziegelei

Allgemeine Gas-Actien-Gesellschast zu Magdeburg. Auf Grund der §§ 21 und 22 des revidierten Statuis vom 16. Oktober 188% laden wir die Aktionäre unserer Gesellshaft zur diesjährigen ordentlicheu Generalversammlung auf Mittwoch, den 30. März ecr., Vormittags 11 Uhr, im Sitzungszimmer unseres Geschäfts- hauses, Frankestraße Nr. 7 a, ergebenst ein. i Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberihts und Rechnun sabs{lusses für 1897 mit dem Bericht des Auffichtsraths zu demselben und Antrag auf Ertheilung der Decharge an den Aufsichtsrath und Vorstand.

2) Feststellung der Dividende.

3) Wahl zweier Mitglieder des Auf

Wer an der Generalversammlung als Aktien oder die darüber lautenden Depotscheiue der Neichsbauk, des Herrn S, Bleichröder in Bexlin h oder einer der Verwaltungen unserer Gasauftalteu, mit einfachem Nummernverzeichniß bis Dienstag, den 29. März cr., Abends 6 Uhr, im Zeutral- bureau, Fraukestraße Nr. 7 a., vorzuzeigen und die Einlaßkatten in Empfang zu nehmen. Der Besiß jeder Aktie gewährt eine Stimme. Der Geschäftsbericht sowie die Bilanz und das Gewinn- und Verlust- Zentralbureau vom E den 14. d. Mts. ab, zur Einsichtnahme aus. Der gedruckte Geschäftsbericht für 1897 wird am Montag, den 21. d. Mts., zur Abholung bereit liegen. Magdeburg, den 7. März 1898. Allgemeine M zu Magdeburg. : . Florin.

dtsraths für die nah § 16 des Statuts Ausscheidenden. immberechtigter Aktionär theilnehmen will, hat seine

Konto liegen in unserem

: [79672]

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der am Dienstag, den 5. April a. C., Nachmittags 24 Uhr, im Geschäft t t S E R E N ftsbureau zu Bad Ocynhausen stattfindenden ordeutlichen S: : 1) Vorlage der Vilanz pro E O 5 Belege L guDes und Auffichtsrathes. ußfafsun ä Ü

Gelunfasung L O E A gedahten Gegenstände, sowie über die wegen der

4) Wahl einer Reviflonskommission,

5) Beschlußfaffung über di i ü 6) Wabl cines Aafsichts a A der Decharge für den Aufsichtsrath und Vorstand.

Giejenigen Aktionäre, welche an der Generalversamml i ä § 2 des Statuis spätestens am Tage vor dem U zes SéheeAueesER R GAT

[796 Mannheimer Bank.

Wir machen hiermit bekannt, daß in der gestrigen Géneralversammlung die Dividende für das Jahr 1897 auf 7 9% festgeseßt worden ist. Es gelangen demna die Dividendenscheine

Serie 1 mit 4 35

Cu I e 0

von heute ab an unserer Kasse, sowie bei der Deutsczen Geuossenschaftsbauk von Soergel, Parrisius & Co,, Commandite in Frankfurt a. M. zur Cinlösung. Manuheim, 8. März 1898. Die Direktion.

[79685

Chemische Fabrik auf Aïtien

(vorm, E. Schering). Die Herren Aktionäre werden hierdurh zu einer ordentlichen Generalversammlung auf Sonu- abeud, den 26. März, Vormittags 1A Vhr, nach dem Norddeutshen Hofe, Mohrenstraße Nr. 20, ergebenst eingeladen. Tagesordnung:

1) Vorlage des Geschästsberichts, der Bilanz vnd zes Gewinn- und Verlust-Kontos.

2) Bericht der Revisions-Kommission.

3) Sn über die Dividende und über die Entlastung des Aufsichtsraths und des Vorstandes.

H Aufsichtsrath3-Wahl.

5) Wahl von zwei Revisoren für das Geschäfis- jahr 1898,

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welche bis zum leßten Geschäftstage vor der anberaumten Generale eun Abends 6 Uhr, ihre Aktien oder die über diese Aktien lautenden Depot- scheine der Deutschen Reichsbauk bei der Ge- sellshaftstkafse, Müllerstr. 170/171, oder am 23., op « März, Vormittags vou 9 bis 12 Uhr, bei Herrn Emil Ebeling, Jäger- straße 55, deponieren. Den Aktien ift ein doppeltes

äfts okale der Gesellschi é a Z esellschaft zu Bad Oechuhausen oder bei Herrn S. Katz, Haunover, Bad Oeynhausen, den 8. März 1898.

Thonwarenfabrik Actien-Gesellschaft.

Der Vorftaud.

Nummernverzeichniß beizufügen.

O A T E Ae E QUNG e im Bur Ï

Berlin, den 8. März 1898. E E Der Auffichtsrath.

S. Victor.

H. Augustin, Vorsitzender.

178876) : [79060] Ullersdorfér Werke. Activa sen 21. Dezeztber 1897. Passiva, Swinemüuver Furbad-Actie- Gesellschaft, ot E ait werben L N : Die Aktionäre obiger Gesellschaf werden zu der e Herzen Aktionäre ‘unserer Gese er auf Dienstag, ven 29. März cr., Abends | zu der Montag, den 4. April 1898, Vor- éA 8 Eavital-Konto 2 S Uhr, in den Geschäftsräumen, Cat: 11, in | mittags 10 Uhx, in Leipzig im fleinen Saale der | Immobilien-Konto . . . - - I 153 226 E Se t L ledlaonio “de Leite Lea L Swinemünde anberaumten ordentlichen Genueral- A Rae ordentlichen General. O E sou oel ee Fo 0 S S SAR, a E O ENE N iermit ei den. ung etngezaden. DantarZ Oi e arie oa e e ele L . N Ins E i _ Tagesorduung: Trockenshuppenneubau-Konto ee 7 325/17 Dividenden-Konto E URS F 1) Bericht des Norstandes unter Vorlegung der 1) Geshäfisberizt, Bilanz, Gewinn- und Verlust- | Ziegelei-Konto . „„ «e ooo 20 799|—|| Gewinn- und Verlust-Konto L Bilanz sür das Geschäftsjahr 1897. Konto für das Jahr 1897. oblengeschäft8- Konto E Pa ee 510/5211" 9) Bericht des Aufshtöraths. E 2) S And des Vorstandes und Aufsichts- Konto-Forrent-Konto S e a8 T i Beri Revisions N es. s E O eo 2a a Y) BeriGt ver Uo Bescblußfastung über die An- | 9 Bes@lußfassung über bie Vertheilung des O ta 3 337/06 u trôge der Revisionstommission, des Aufsiht8-| E Aa A 291 806/25 291 806/26 d des 2 j raths . i 5) A R RILIIN Aussichtsraths. Zur Theilnahine an der Generalversammlung ist | Debet. Gewinu- unv Verluft-Konto. Credit, 6) Wahl der Revisionskommission. jeder Aktionär berechtigt, welher dem die Präsenz- T R T O EETIT T T Swinemünde, den 2. März 1398. liste führenden Notar vor Beginn der Ver- “M |S M d Der Vorstand. Der Vorsitzende Yama eine oder mehrere Akticu vorzeigt | Dividenden-Konto . „eo 1 665|—|| Vortrag . „ch « - - Le LERITS (es 1 742/54 O. Klauß. des Aussichtêraths8: | oder den Besiß solcher durh Depotschein uah- | Reservefond-Konto . .„ „„«+ « +- 87/13} Kassa-Konto „eo ee oooooo N00 E. A. Sherenberg. | weist. h Amortisationsfond- Konto . 7 701/09] SZiegelei-Konto . . D R T 1L432188 Als Hinterlegungéstellen unserer Aktien bezeichnen | Inventar-Konto. „. ««+«-- 618/97|| Roblengeschäfts-Konto . . . . ..-- 398/20 [7966] wir außer dex Gesellschaftökaffe Trockenshuppenneubau-Konto . . 443/95|| Gebäude-Nub- und Unterhaltungs-Konto | 268/85 Heimstätten- Aktien -Gesellshast die MUgeineinE Deutsche Creditanstalt zu Konto-Korrent-Konto L, C E Ae 62 Sinsene Konto a S ea s els ou o) lr 1 649/69 3 eipzig, Ne M ONTO E (ae Les ae die Sächsische Bauk zu Dresden in Dresden 5 7 a § 24 E hierdurch die das Bankhaus Kade & Co. zu Sorau N.-L,, Die von A E d i 0% = 6 & pro Aktie festgeseßte R ta S uben woselbst au vom 22. dieses Monats ab Abvrücke | gegen Cinlieferung deb Dividendenscheines Nr. 2 von heute ab an unserer Kasse, Leipzigerftraße Nr. 12, des Gesäftsberihts in Empfang genommen werden orie an der Vorschußbank zu Freiberg ausgezahlt. Dea H 0D N 4Bo ise e m S können. Der Jahresbericht mit Bilanz, Gewinn- Freiberg, den 5. März 1898, : E E E a A e und Do L E ie Gs Waltersdorfer Actienziegelei, Als Gegenstände der Verhaudlung sind be- S e der Gesellschaft zur Einsicht der Bretschueider, Direktor. M etage bes Ges äitsberiihts Nieder-Utiersborf, am 7, März 1898. E G ; ersdorfer Werke. Y PertoiRenung und Ertheitung der Cnt | Dex Aufsichtörath, Dex Vorstand. | Son. Gewinn- und Verlust-Rechnung. Haben. astung. Q ; q f D 3) Neuwahl von zwei Mitgliedern des Auf- M | M 3 dtéraths an Stelle der laui § 17 des | [79670] An Gehalte, Druckosten, Bücher, Per Gewinnvortrag aus voriger Reth- Statuts dur das Loos aussc(eidenden. „Europäischer Hof Actiengesellschast““ Zeitungen, Beleuchtung, Hei- Ung E A 13 006/97 Berlin, dén 8. März 1898. Dresden. M C R E 65 136/38} Zinsen-Gewinn 983 07948 Der Vorsitzende des Aufsichi8raths3: Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden Steuern . . À 40 27493 Provpision8-Gewinn . 156 368/63 Gexkrath. : zu 8 am 00e E S QAnE Reingewinn 430 030/67 Gffekten-Gewinn . . + c 82 986/90 r, in Dresden, Hotel Guropäischer Hof, statk- T S Gall 2B R R [s -1lag Ti I a luersamalung der Aktionäre der nYenDe A PxbenttiGen Meneraw elan Ä Í Bilan as aas Dezember 1897 a 2 U Baumwollspiuuerei Eilermark findet statt am ale ist gemäß § :8 der Statuten A O Ne Ss SIY S 29. März d. J. im Bureau der Gesellschaft. Jeder berechtigt, der dem die Präsenzliste führenden Me A M |3 î Tageêorduung: Notar vor Beginn der Verhandlung eine oder mehrere | Konto der rückständigen Ein- Stamm-Vermögen in Aktien. . 6 000 000|— 9 E Entelana Ea Aktien E A leniGeine über A S 1 000 000|— Seleitige Mena, N R 1047 000|— 2 g f ei der Gesellschaft, Baarbestand un eid, Besondere Rüdästellung . . . .- : 160 000|— sichtsrath. : bei ciner Gerichtsbehörde, bankguthaben . . . « | 511526/88}| Uebernommene Bürgschaften . s 1 032 402|— L Vertheilung des Reingewinns. bei den Herren Günther & Rudolph, | Coupons und Sorten . 923 277/67} Angenommene esel h 2 3 095 080/24 4) Grsaßwahlen zum Aussichtsrath. Dresden, oder Wechsel. . . . . . . | 178163871} Schulden: 5) Vergrößerung des H bei den Herren Menz, Blochmaun & Co., } Werthpapiere, eigene 554 002/21 a. Taufende Rechnungen . 1 899 877/62 Kirchspiel Epe, den 8. März 1898, Dresden und Pirna, ; Werthpapiere, belichene 463 393/93] b. Checkrechnungen 561 895/63 N. Januituk, Der Vorftand. niedergelegte Aktien berechtigen denjenigen, auf dessen | Konsortialbetheiligungen 915 87792 Vorerhobene Zinsen . s 10 939/40 Ae A Auf- B. W. ter Kuile. Nen De autgeReot lind, ebenfalls zur Theilnahme D U 129 926/771 S A LREIS 300|— . an derx Generalversammlung. eschâfts-Ginrihtung . 100/— ewinn- und Verlust-Nechnung: [79678] 1) Vort gge ldi E E Ne R I E can es h S E430 03000 , ortrag des Geschäftsberli und der Bilanz a. laufende Rechnungen . 9 ertheilung des Reingewinns . 4 430 030,67 T onwerk Tußin Actiengesellshaft nebst Gewinn- und Verlust-Konto, sowie Be- | Þþ. Uebernommene Bürg- T. Dividende von 49/0 46160 000,— / A E Gta, | A C “1082409 Seutièmen au E . ahres-Rehnung, der Bilanz und über die} c. Bankguthaben . ichtsrath un - Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft beehren Vorschläge zur Gewinnvertheilung. h rektion, sowie Gra- wir hierdurch, ¿zu ter am Samstag, den 2, April 2) Beschlußfassung über Genehmigung des Nech- tifikation an die E Hause Ne N: ELAA A DUDDSa Ges und Verwendung des Nein- O e E 69 497,79 nchen, Vormittag r, anberaumten gewinnes. 3 9/6 als Super-Dî- außerordentlichen Generalversammlung unter 3) Beschlußfassung über Entlastung des Vor- vidende S . y 120 000,— Hinweis auf die nachstehende Tagesordnung ergebenst standes und des Aufsichtsrathes. Zuweisung d. ordent- einzuladen. 4) Beschlußfassung über Erweiterung des Gegen- lichen Reserve. . , 83 000,— Diejenigen Herren Aktionäre, welche dieser Ver- standes des Unternehmens der Gesellschaft und Zuweisungdem Del- handlung beiwohnen wollen, haben ihre Aktien entsprehende Abänderung von § 2 der fredere-Fonto . . „» 90 090,— spätestens bis 31. März 1898, Abenvs Statulen, Abschreibung auf G Uhr, bei der Gesellschaft zu binterlegen. 5) Grgänzungswahl des Aufsichtsrathes gemäß Haus-Konto Ao Tuting, den 8. März 1898. § 12 der Statuten. Vortrag auf neue ù Der Vorstandftellvertreter : 6) Abänderung von § 12 der Statuten. a Rechnung „17 606,11 430 030,67 Lud. Renner. Dresden, den 7. März 1898. 14 237 595/46 [14 237 525/46 Tagesorduung : Europäischer Hof Actiengesellschaft. ° ; Eng eines Mitgliedes des Aufsichts- Des A Mannheimer Bank. rathes. udo endig. [79661] [79682]

Fischerei - Actien- Ges.

Neptun zu Emden

Die

Tagesordnung :

+

ordentliche Generalver- | sammluug wird am Sonnabend, den 26, März dss. Jahres, | Nachmittags um 5 Uhr, im Ge- | \chäftslofale der Gesellschaft stattfinden. |

1) Jahresbericht und Vilanz per |

1897.

sichtsraths. Der Vorstand. Dr. D. A. Kool, Direktor.

[79666]

Geschäftslokal der Frankfurt a. O., |

und eines Revisors. Aktionäre, welche an der Versammlung

am 28. März,

haus Delbrü, Leo & Co.

Abends 6 Uhr, in Berliu

a. O. niederlegen, woselbft eingesehen werden kann. Generalversammlun C 1. Oktober d. F. rückzahlbaren Theilschu bungen statt. rankfurt a, O., den 8. März 1898. Die Direktion.

Im Anschluß

Schmeßzzer.

ndet die A

Wasserwerk zu Frankfurt a/D. Am 29. März d. J., Nachmittags 5 Uhr, findet die ordentliche Generalversammlung in | S Lindenstraße 29 il a Ï

Tagesordnung: j 1) Geschäftsberiht für 1897. 2) Antrag at! Decharge. 3) Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedt *

theilw

nehmen wünschen, wollen ihre Alien späten

oder bi

llschaft in Frankfur der Direktion der Gese O Gesgtitticit

an der 01

verst!

2) Wahl von 1 Mitglied des Auf: |