1898 / 59 p. 24 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ett 222, Curt Schuster, Ixhaber Curt Geors uter,

Olbernhan.

m 2. März, ol. 156. Otto Weinhold Jr., Inhaber Otto Osfar Weinhold.

Zaun. Am 24. Februar y m 24. Fe ; ol. 1401. Reinhard Pröse Inhaber Louis ôse. A eue Am 25. Februar

Fol, 1402. E. I. Immisch, Inhaber Carl E Da N ul Jeenel, Inhaber Paul Julius e - Am 2. März.

Fol. 790. S. Breyer, Kaufmann Paul Richard har o Ae "Eléhlepp, Inhaber Georg Alfred

D Ee Eruft Siebac, . Inbaber Ernst Ludwig Siebach.

ol. 1405. SchwarzeBberg. Am 23. Februar.

Ker 346. Reinhard Merkel, Inhaber Carl Reinhard Merkel.

ol. 347. Karl Beyreuther, Inhaber Carl Friedri< Beyreuther. Am 25. Februar.

/ Gol 348. Ernst Friedrih in Lauter, In- haber Carl Ernst Julius Wilhelm Friedrich. Scheibenberg. Am 3. März.

Fol. 174. G. E. Neumanu vormals Her- mauu Thies in Elterlein, Gustav Constantin Neumann ausgeschieden, Pauline Thekla Neumann, geb, Richter, ist Inhaberin.

Schneeberg. Am 26. Februar. Fol. 231. Eugen Härtel, Inhaber Eugen Christoph Härtel. s Fol. 296, für Neustädtel, Aue und die Dorf- Pole Paul Schmidt in Aue, Inhaber Max aul Schmidt. Wilsdruff.

- Am 24. Februar.

Fol. 58. Fr. Theodor Müller, Inhaber Friedri Theodor Müller. Waldheim. Am 25. Februar. Fol. 120. Reiuh. Pause «& Leonhardt, E Georg Kühnrih und Friedrich Nichard udelt Prokuristen. Werdau. Am 28. Februar. : Fol. 599. F. A. Wesel, Franz August Weyhel

aaen, Hermann Hugo Weyel ist Inhaber.

Am 24. Februar. Fol. 13. Wilhm. Noa> junm., Isidor Stephanus ausgeschieden.

Mannheim. Sandelsregiftereintrag. [79518] Nr. 11 400. Zum Gesellschaftsregister Bd. VIII, irma „Pfälzische Bauk“ in Mannheim, als weigniederlassung mit dem Hauptsiße in Ludwigs-

hafen a. Rh., wurde heute ein„etragen:

In dexr außerordentlichen Generalversammlung vom 10. April 1897 wurde die Erhöhung des Grund- Fapitals der Gesellshaft dur< Ausgabe von 4500. auf den Inhaber lautenden Aktien zu je 1200 46 auf 25 400 000 «A fünfundzwanzig Millionen viermalhunderttausend Mark beschlossen. Diese Er- böbung hat stattgefunden,

Fn der außerordentlihen Generalversammlung vom 10. Januar 1898 wurde die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellshaft durh Ausgabe von 8000 auf den Inhaber lautenden Aktien zu je 1200 A auf 35 000 000 6 fünfunddreißig Mil- lionen Mark beschlossen, mit der Bestimmung, daß die Ausgabe dieser neuen Aktien ni<t unter dem Kurse von 120 9/0 erfolgen darf.

In der gleichen Generalversammlung wurde der $ 4 der Statuten geändert. Derselbe erhält hier- nah folgende Fassung: P

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt z. Zk. 95 400 000 46, eingetheilt in 2000 Aktien zu je 600 4M und 5250 Aftien zu je 1200 4, die auf Namen lauten und voll einbezahlt sind, ferner 14 915 auf den Inhaber lautende voll einbezahlte Aktien zu je 1200 4 und zwei gleiche Aktien zu je 1000 #4, und wird gemäß Beschlusses der außerordentlihen General- versammlung vom 10. Januar 15898 dur Ausgabe von 8000 auf den Inhaber lautenden Aktien zu je 1200 6 um 9 600 000 M erhöht auf 35 000 000 A

Manuheim, 4. März 1898.

Großh. Amtsgericht. IIL. Mittermaier.

WMeinersen. Befauntmachung. [79521]

In das hiesige Handelsregister ist heute auf Fol. 23 zu der Firma Aktien Stärkefabrik Edemisseu age

n Stelle des Brinksißers August Kobbe zu

Edemifsen is der Halbhs,ner Ludwig Grove zu Msödesse zum Mitg!iede des Vorstandes gewählt.

Meinersen, den 3. März 1898.

Königliches Amtsgericht.

Memel. Handelsregister. [79522]

In unserm Firmenregister ist unter Nr. 1048 zu- feige Verfügung vom 5. am 5. März cr. die neue

irma Sch. Krifljaupoller in Memel und als deren Inhaber der Kaufmann Schmaje Kristjanpoller in Memel eingetragen worden.

Memel, den 95. März 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2a.

Osnabrück. Befauntmachung. 79523 Auf Blatt 629 des hiesigen Berat heute zu der Firma:

Isidor Löwenstein

ters ist

eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Osuabrü>, den 5. März 1898. Königliches Amtsgericht. Ik.

Ottweiler. Befanutma<ung. 79635 In das hiesige Firmenregitter ist beutr nes

Fällen

[79524

Paderborn. Befauntmachung. Jn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 die dur Vertrag vom 31. Dezember 1897 bezw. Nachtrag zu diesem Vertrage vom 14. Februar 1898 in Neuhaus unter der Firma „Elektrizitätswerk Neuhaus, Gesellschaft mit beschränkter Haf-

tung“ exrrihtete Gesellshaft eingetragen worden. Der Gegenftand des Unternehmens is} die Abgabe Dou eem Sirom an die Stadt Neuhaus und mgegend.

Das Stammkapital beträgt 160000 «4 Die Dauer der Gesellschaft is auf sieben Jahre festgeseßt, beginnend vom 1. Januar 1898; wird der Bertrag von keinem der Gesellschafter spätestens 6 Monate vor Ablauf der sieben Jahre gekündigt, so gilt der Vertrag auf weitere sieben Jahre verlängert.

Die Geschäftsführer sind die jetzigen vier Theil- haber der Gesellshaft: Kaufmann Wilhelm Berg- Hermann Schmiß und Kausmann Rudolf Ullner, sämmtlich zu Paderborn. Zur Zeichnung der Firma sind die jeßigen vier Theilhaber und Geschäftsführer der Gesellschaft be- fugt, jedo< if zur Gültigkeit der Firmenzeihnung erforderlih, daß die Firma von mindestens dre derselben gezeichnet wird.

Namen beifügen. Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen dur< einmalige Einrü>ung in das Westfälishe Volksblatt zu Paderborn. Eingetragen Iusatge Verfügung vom 1. März 1898 am 3. März

Paderborn, den 3. März 1898. Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanutmachung. [79526] In unserem Gesellschaftsregister i\t beute bei der unter Nr. 138 eingetragenen Handelsgesellschaft

Jacob Schlesinger Söhne zu Posen Folgendes vermerkt worden. Die Gesellschaft i dur< gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöst. Der Kaufmann Michaelis Hirsch (Hermann) Berne zu Posen seßt das Handelsge[<äft unter der Firma H. Berne fort. Demnächst i} unter Nr. 2774 des Firmenregisters die Firma H. Berue mit dem Sitze zu Posen und als deren Inhaber der Kaufmann Michaelis Hirsch Berne daselbst eingetragen worden. Posen, den 25. Februar 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Posen. Bekauutmachuug. [79525]

In unser Register zur Eintragung der Aus- \{ließung der ebelicen Gütergemeinschaft ist heute unter Nr. 958 Folgendes eingetragen worden :

Der Kaufmann Adolph Baruch zu Posen, Mit- inhaber der Handelsgesellshaft „Dachpappen- und Aéphalt-Fabrik Victor“, hat für seine Che mit Fräulein Leontine Merzbach dur<h Vertrag vom 21. Dezember 1897 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschloffen.

Posen, den 28. Februar 1898. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 4.

Potsdam. Bekanntmachung. [79527] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom beutigen Tage unter Nr. 1193 die Handlung in

Firma: „Emil Thurley““ mit dem Ort der Niederlassung Kaputh und als deren Inhaber der Steinhändler Emil Thurley zu Kaputh eingetragen worden. Potsdam, den 3 März 1898. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Rhexyât. [79528] In unser Handelsregister ist am 5. März 1898 eingetragen worden die Aktiengesellshast unter der Firma Kabelwerk Rheydt Uktieugesellschaft mit dem Sitze in Rheydt auf Grund des Gesell- schaftsvertrags vom 28. Februar 1898. Gegenstand des Unternehmens: a. Errichtung einer Fabrik von Leitungskabeln sowie Herstellung aller in den Bereich ter Elektrotehnik und ver- wandter Geschäftszweige fallender Bedarfsartikel; b. Verkauf der hergestellten Artikel und Handel mit solden, die Legung von Kabeln und Drähten und Ausführung aller in dieses Fach einshlagender Ar- beiten. Die Gesellschaft darf Zweigniederlafsungen, Agenturen sowie Handels- und industrielle Unter- nehmungen, deren Gescäftsvertrieb zu vorgedachten Zwecken in Beziehung steht, errihten und sich an sol<en Unternehmungen betheiligen ; sie darf Licht, Raum und Kraft vermiethen oder abgeben, Grundeigenthum er- werben und veräußern. Das Grundkapital beträgt eine Million. Die 1000 auf Inhaber lautende Aktien betragen je 1000 A Je 200, demna sänmtliche Aktien, find von den fünf Gründern: 1) Fabrikbesißer Paul Schött zu Rheydt, 2) Fabrikbefißer Kommerzien - Rath Theodor Croon zu M.- Gladbach, - 3) Kaufmann Otto von Mülmann zu Brüssel, 4) Karl Wilhelm Liebe zu Harkorten bei Haspe, 5) Ingenieur Wilhelm Fri>ke zu Hannover übernommen. Der aus eirer oder mehreren Personen b:\tehende Vorstand wird vom Auisichtsrath ernannt. Für zeit- weilig behinderte Vorstandêmitglieder kann der Auf- sihtsrath Stellvertreter aus seiner Mitie ernennen, Während der Vertretung und bis zur Entlastung übt der Vertreter im Aufsichtérath keine Thätigkeit aus. Die Firma der Gesellschaft wird von den Vor- standémitgliedern unter Hinzufügung des persönlichen Namens gezeichnet. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so zeihnen re<tsgültig je zwei Mitglieder oder ein Mitglied zusammen mit einem

] | Kolleftivprokuristen.

Der Vorstand oder der Aussichtérath beruft die Generalversammlung der Aktionäre dur< einmalige Einrü>ung in die Gesellschaftsblätter mindestens 3 Wochen vor dem Tage der Versammlung. Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch Kölnische Zeu üer, ae O die Deitung, außerdem na rmessen Aufsichtsraths in Berliner Blättern. M alle

mann, Buchhändler Albert Pape, Elektrotechniker | Rheydt.

die den:

i | alle zu Rheydt, für die Aktiengesellshaft „Kabel- Die Zeichnung erfolgt in | werk Rheydt“ zu Rheydt ertheilte Prokura ein- der Weise, daß die Geschäftsführer der Firma ihre | getragen.

unter Hirzufügung der Namensunterschrift rehts- gültig.

Riüibnitz.

Nr. 98 die Firma Otto Thiery mit dem Sitze zu Dage und als deren Inhaber der Kaufmann tto Thiery in Jllingen eingetragen worden. Ottweiler, den 3. März 1898. Königliches Amtsgericht.

genügt die rehtzeitige i Neichs-Anzeiger. chtzeitige Bekanntmachung im „, Vle Generalversammlung der Aktionäre bescließ über 1) Saßtungsänderungen, 2) Auflosuc Lt Gefellshaft oder Vereinigung mit einer anderen 3) Aktänderung odex Erweiterung des Gegenstandes des Unternehmens nur mit drei Viertel Mehrheit des abstimmenden Aktienkapitals. In den unter 1

Fällen muß außerdem in der ersten

hierüber berufenen Generalversammlung zwei Drittel

des Aktienkapitals vertreten sein; ist diese Ver-

fammlung beshlußunfähig, so entscheidet eine zweite

ohne Nücsicht auf die Höhe des vertretenen Kapitals,

was bei deren Berufung bekannt zu machen ist.

Zu Mitgliedern des Aufsichtsraths sind gewählt :

1) Kaufmann Gustav Pelter-Teacher zu Rheydt,

2 A eNpS Emil Schöôtt daselbst,

3) Ingenieur Heinrich Cichwede zu Berlin,

4) E Christian Weuste zu Mülheim a. d. Nuhr,

5) Rentner Alfred Schött zu Rheydt.

Zum Vorstand ift ernannt:

Fabrikbesißer Adolf Hohnholz zu Rheydt.

Rheydt, den 5, März 1898.

Königliches Amtsgericht.

und 2 bezeihneten

[79529] Unter Nr. 178 des Prokurenregisters wurde heute

B: Friedri Wilhelm Coenen, b. August Fischhaupt, c. Emil Stahl.

wei der Genannten zei<hnen die Firma

Rheydt, den 5. März 1898. Königliches Amtsgericht.

Snhaber der Apotheker Albertus van Beem Timmex- mann zu Bunde. 2 Weener, den 4. März 1898. Königliches Anitsgericht. T.

Weener. Bekanutmachung. [79544]

Fn das biesige Handelsregister ist heute Blatt 277 eingetragen die Firma:

„Ad. Kümmel Löwenapotheke“ mit dem Niederlassungsorte Weener und als deren Snhaber der Apotheker Adolf Leopold Kümmel zu Weener. L Weener, den 4. März 1898. Königliches Amtsgericht. I.

Weener. Bekanntmachung. [79542] Sn das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 278 eingetragen die Firma: j „Ernst Antoni Hirschapotheke“ wit dem Niederlassungsorte Weener und als deren Snhaber der Apotheker Ernft Gerhard Antoni zu Weener. 2 Weeuer, den 4. März 1898.

Königliches Amtsgericht. I.

Weener. Bekauntmachung. [79543] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 279 eingetragen die Firma :

„W,. H. Warsing, Ofifriesishe Cakes- und wieba>-Fabrik zu Bunde“‘

mit dem Niederlassungsorte Bunde und als deren

[79530 Das Erlöschen der Firma Emma Frauk so

in das hiesige Handelsregister eingetragen werden und wird die eingetragene Inhaberin aufgefordert, etwaige Widersprüche binnen $3 Monaten geltend zu machen.

Ribuitz, den 5. März 1898.

Großherzogliches Amtsgericht.

Ronsdors. [79531] Sn unser Gesellshafisregißter is bei der unter Nr. 23 eingetragenen - offenen Handelsgesellschaft I. S. Carnap «& Sohn heute Folgendes ein- getragen worden:

Der Fabrikant Johannes Sebulon Carnap zu Ronsdorf ist aus der Handelsgesellschaft auëgeschieden. Der Fabrikant Josua Benjamin Carnap zu NRons- dorf. ist am 1. Januar 1896 als vertretungs- berechtigter Handelsgesellschaster eingetreten.

Ronsdorf, den 5. März 1898. Königliches Amtsgericht.

Saalfeld, Saale. Sandel8register. A

1) Zu Nr. 124 des hiesigen Handelsregisters ist eingetragen worden : M Z

Der bisLerige Mitinhaber der Firma Carl Johannes in Saalfeld, Kaufmann Hugo Günther bas, ist aus derselben auëgeshieden. Der Kaufmann Alwin Daeche in Saalfeld führt die Firma als nunmehr alleiniger Inhaber unverändert fort, laut Anzeige vom 24. Februar und 5. März 1898.

2) Zu Nr. 330 des hicsigen Handelsregisters ift neu eingetragen worden die Firma Hugo Günther und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Hugo Günther in Saalfeld laut Anzeige vom 24. Februar 1898. 2 Saalfeld, den 5. März 1898.

Herzoglihes Amtsgericht. Abtheilung IIT.

D CUO e s

Schönebeck. [79537] In unser Gesellschaftsregister is Heute bei der Aktiengesellshaft Fahrrad-Werke Weltrad vor- mals Hoyer & Glahn zu Schöuebe> Nr. 53 des Gesellschaftsregisters der Kaufmann Friedrich Haase bierselb als weiteres Mitglied des Vor- standes der Direktion eingetragen worden. Schönebc>, den 25. Februar 1898.

Königliches Amtsgericht.

SechönebecK. [79536] Heute sind in unser Firmenregister eingetragen : 1) unter Ne. 200 die Firma A, Wolter zu Schönebe> und als Inhaber der Kaufmann Adolf Wolter daselbst, 2) unter Nr, 201 die Firma N. Zamory zu Schönebe> und als Inhaber der Kaufmann Nathan Zamory daselbst, 3) unter Nr. 202 die Firma Otto Reinhardt zu Schönebe> und als Inhaber der Juwelier Otto Reinhardt daselbst.

Schönebe>>, den 26. Februar 1898.

Königliches Amtsgericht.

SehönebeeckK. [79535]

Die im hiesigen Firmenregister unter Nr. 117 eingetragene Firma Wilhelm Matthes ist heute gelöscht worden.

Schönebe>, den 28. Februar 1898. Königliches Amtsgericht.

SehönebecK. [79534] Heute ist in unser Prokurenregister untex Nr, 29 die dem Kaufmann Theodor Kühne in S<(önebe> für die Firma Christian Kühne zu Schönebe> ertheilte Proïura eingetragen. Schönebe>, den 2. März 1898, Königliches Amtsgericht.

Strehlen. BSBefanntmachung. [79538]

In unserem Firmenregistec sind die unter Nr. 36, 177 und 214 eingetragenen Firmen

1M. Bua“ in Strehlen,

„Eduard Plaetschke““ in Strehlen und

1W. Ulrich“ in Mittel-Schreibendorf heute gelöst worden.

Strehlen, den 3. März 1898.

Königliches Amtsgericht.

Warin.

1. Mars d: J: Firma C. Starck zu Warin, eingetragen : Kol. 3: Die Firma ift crloschen. Wari#t, den 7. März 1898. Sauer, Akt.-Geh., Gerichtsschreiber.

Weenezx. Bekauntmachung.

eingetragen die F

e,-U, vau B. Timmermann Adler-Apot 68 mit dem Niederlassungsort Bunde u E

irma:

A [79540] _In das beim hiesigen Großh. Amtsgericht ge- führte Handelsregister ift zufolge Verfügung vom heute Fel. 33 Nr. 66, betr. diz

V [79541] In das hiesige Handelsregister ift beute Blatt 276

Inhaber der Konditor Hermann Jacob Warsing zu Bunde.

Weener, den 4. März 1898. Königliches Amtsgericht. I.

Weener. Bekaguntmachung. In das hiesige Handelzregister N eingetragen die Firma: (Jos. Meyer‘ mit dem Niederlassungsorte Weener und al3 deren Inhaber der Viehhändler Joseph Meyer in Weener. Weener, den 5. März 1898. Königliches Amtsgericht. L.

[79545 t heute Blatt 2

Zanow. Bekanntmachung. [79539]

In unserem Prekurenregister ist heute Blatt Nr. 3 vermerkt worden, daß die dem Kaufmann Oswald Steinhorst und dem Kaufmann Alfred Pohl, beide zu Zanow, für die Chemische Zündwaarenfabrik Actiengesellschaft in Zanow ertheilte Kollekliy- prokura erloschen ist.

Gleichzeitig is unter Nr. 4 eingetragen worden, daß für die unter Nr. 6 des Gesellschaftsregisters eingetragene, zu Zanow domizilierte Chemische Zündwagarenfabrik, Actiengesellschaft den Kauf- leuten Alfred Pobl und August Lührs, beide zu Zanow, Kollektivprokura ertbeilt it

Zanow, den 6. März 1898.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

EBallenstedt. Befanntwahung. [79637]

Auf Fol. 6_ des Genosseuschaftsregisters ift heute bezüglih der Obfiverwertungögenosseuschaft des Unterharzes, eingetragene Genosseuschaft mit besYrnuktex Haftpflicht Folgendes eingetragen worden : Der Baumschulenbesißer Friß Weydemann zu Gernrode hat sein Amt als Vorstandsmitglied und Rendant niedergelegt. i Der Kaufmann Hugo Münzel jun. zu Gernrode ist zum Stellvertreter desselben bis zur nächsten Gra Es vem Aussichtsrathe ernannt worden. Ballenstedt, den 7. März 1898.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht Klinghammer.

Beetzendorf. Befanutmachung. [79636]

In das Genofsenschaftéregister ist bezüglich der Ländlichen Spar- und Darlehunskasse Bandau, eingetragenen Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, heute cingetragen : An Stelle des aus- geshiedenen Landwirths Christof Paasche zu Peer ist zum Vorstandsmitgliede der Landwirth Augu Winkelmann in Bandau gewählt. Beetzendorf, den 3. März 1898.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. [79546]

In unser Genossenschaftsregister is bei Nr, 195 »Braugenossensaft der Gast. und Schankwirthe Berlins und Umgegend, Eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht in Liquidation“ ein- getragen: Die Vellmawt der Liquidatoren ist er- losen. Berlin, den 5 März 1898. Königliches Amtsgericht 1, Abtheilung 96.

Camberg. Befanuuntmachung. {79547] Ina das Genossenschaftsregister des bi: figen Gerichts

ist heute unter Nr. 39 nachstehender Gintrag gemaht. \ "Fem

Firma der Genossenschaft : Obexselterser Spar-

und Daxrlehnskassenverein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unves<räukter Haftpflicht.

Siß der Genossznscha\t: Oberselters.

Rechtsverhältnisse der Genossenschaft :

O Das Datum des Statuts ist ter 19. Februar

2) Gegenstand des Unternehmens ift: Hebung der Wirthschaft und d-s8 Erwerbes der Mitglieder und Durchsührung all:r zur Erreichung dieses Zwet geeigneter Maßnahmen, inébefondere: vortheilhafte Beschaffung der wirthscha?tlien Betriebsmittel und- | günstiger Absaß der Wirthschaftserzeugnisse.

3) Die Bekanntmachungen der Genossens(aft er- felgen, wenn sie re<téverbindlihe Erklärungen ent- halten, dadur, daß der Firma die Unterschriften: von mindestens 3 Vorstandsmitgliedern, unter denen si der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, hinzugefügt werden, in allen anderen Fällen dur Unterzeichnung des Vereinsvorstehers. Alle Bekaantmachungen haben in dem „Landwirth- {chaftlichen Genossenshaftsblatte“ zu Neuwied oder demjenigen Blatte, welches als Rechtsnachfolger desselben zu betraten ist, zu erfolgen. Die Willens- erklärungen und Zeichnungen des Vorstandes werden. von mindestens 3 Borstandsmitgliedern, unter benen sih der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter

befinden muß, abgegeben, indem der Firma die Unter-- nd als deren s<zuiften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

E A E eg R

Oer