1898 / 60 p. 29 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A R T A E e 1 R E E P SEIETE C EA I M E 2E

E E

[79716] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Louis Perau zu Boizenburg wird heute, am 7. März 1898, Nachmittags 54 Uhr, das Konkurbverfahren eröffnet. Der Kaufmann Grothufen zu Boizenburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konukurs- Gerichte anzumelden, da wird ju: De/tabfafiuns

anzumelden, Es wird zur Beshlußfafung

über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl auderen Verwalters, sowie über die Bestellung

eines Gläubigerausshufses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenftände auf Mittwoch, den 13. April 1898, Vormittags UA Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 11. Mai 1898, Vormittags AUA. Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Perfonen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- masse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein)u dner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen für welde sie aus der Sache abgesonderte Befriedi ung in Anspru

nehmen, dem Konkursve ¡ B Aa S ate rivalter bis zum 13. April Boizenburg, 7. März 1898, Großberzogl. Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht. [79891] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmauns Wilhelm Pakulla in Breslau, Sádowastraße 51, ist

heute, am 8, März 1898, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Permany atsher zu Breslau, Sadowastraße 19.

nmeldefrist bis zum 9. April 1898, Erste Gläubigerversammlung den 21. April 1898, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 26, April 1898, Vormittags 10 Uhr vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Schweidnißer Stadtgraben 4, IT. , Zimmer Nr. 89. ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 2. April 1898.

Breslau, den 8. März 1898.

Jaehnisch, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[79881] Konkurseröffnung.

Nr. 6487. Ueber das Vermögen des Zigarcen- fabrikanten Karl Tritschler in Oeftriugen ist beutê, am 7. März 1898, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Fonkursverwalter : Rechtsanwalt August Trenkle in Bruchsal. Offener Arrest mit A L bis 1. April 1898. Crfte Gläubigerversammlung am Mittwoch, den 6, April 1898, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prü- fungétermin am Mittwoch, den 25, Mai 1898, Vormittags 9 Uhx.

Bruchsal, 7. März 1898. Z

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : Schüß.

[79933] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Väckermeisters Emil Richard Henzschel in Chemuitz, wird heute, am 7. März 1898, Nachmittags §4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter Kaufmann Franz Müller hier. Anmeldefrist bis zum 4. April 1898. Wabl- und Prüfungstermin am 14, April 1898, Vormittags 9 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. April 1898.

Königliches Amtsgeriht Chemuitz. Abth. B.

Békannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : ekretär Treff.

[79906]

Ueber das Vermögen des Konditors und Zucker- waarenfabrikanten Paul Otto Olge in Löbtau, in Firma „Ole & Maas“ (Tharandter Str. 13), ist heute, am 5. März 1898, Nachmittags §7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Rönkútdver: walter: Herr Privatauktionator Stolle hier, Gerichts- straße 15. Anmeldefrist bis zum 31. März 1898. Wabltermin am 9. April 1898, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 9, April 1898, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 31. März 1898.

Königliches Amtsgeriht Dresden. Abtheilung 1b.

etannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : xpedient Gundermann.

[79879] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gaftwirths Paul Hirche zu Nothwasser wird heute, am 7. März 1898, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Georg Henschel in Görliß wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 31. März 1898, Gläubigerversammlung ten §30, März 1898, Vormittags 11 Uhr. Prü- fungstermin den 21, April 1898, Vormiitags

Uhr. Königliches Amtsgericht zu Görlitz. Vekauntmachung.

(2222) Amtsgericht Gräfenb as A. . Amtsgeriht Gräfenberg hat unterm 7. März 1898, Nachmittags 5 Uhr, Ae das Ver- mögen der Gütlerscheleute Georg und Elisg- betha Fink in Frohnhof, Haus Nr. 1, den Kontkürs eröffnet. Konkursverwalter: K. Gerichts, vollzieher Meter in Gräfenberg. Anmeldefrist bis Donnerstag, 14. April 1898 einshließlich. Erste Gläubtgerversammlung Donnerstag, 21. Mär 1898, Vormittags 40 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Mittwoch, den 30. März 1898 Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am Dounuers- tag, den 28, April 1898, Vormittags 9 Uhr. S U S N 1898. erit6[Mreibetet des Könialichen Amtsgerichts. (L 8) Spieß, K. Sekretär. S

[79878] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Müßhlenbefitzers Her- maun Schicke in Derenburg a. H, is dur) Beschluß des Königlichen Amtsgerichts, Abtheiluna 4, hierselb#t am heutigen Tage, Vormittags 10 Uhr 50 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Gerichtsvollzieher a. D. Brüggemann in Halber ftadt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. April 1898. Anmeldefrist bis zum 20. April 1898. Erste Gläubigerversammlung am 6. April 1898, Vormittags 107 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 30. April 1898, Vormittags A067 Uhr, Zimmer Nr. 11.

Halberstadt, den 7. März 1898,

Menzel, Assistent, Gerichtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth, 4.

79927 Konkursverfahren. ( Uebel dad Verm End BitacreahändleLs Sacob Nathan, alleinigen Inhabers der Firma Reinhold Martin & Co. zu Hamburg, Rödinesmarkt 42, wird heute, Nahmittags 13 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Buchhalter Julius Jelges, kleine Theater- straße 3. Offener Arrest mit Me bis zum 31. März d. I. einshließlih. Anmeldefrist bis zum 16. April d. I. eins{ließlich. Erste Gläubiger- versammlung d. L. April dss. Js., Vorm. 11 Uhr. E T d. 29, April dss. Js8., Vorm. r.

Amtsgericht Hamburg, den 8. März 1898.

Zur L S Holste; Gerichtsschreiber.

79928 Koukursverfahren. K l Uebe das Vermögen des abwesenden Buchhändlers und Autiquars Carl Wilhelm Ferdinand Kreuz- maun, in G eingetragener) Firma W. Kreuz? waun, L. M. Glogau Sohn Nachf. zu Ham- burg, Gerhofstraße 8, wird beute, Nachmittags 94 Ühr, Konkurs ecöffnet. Vertoalter : Buchhalter P. Woldemar Möller , Neuerwall 72. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. April d. A einshließlich. Anmeldefrist bis zum 16. April d. J. einschließli. Erste Gläubigerversammlung d. 5. April dss. Js.,, Vorm. 11 Uhr. Allge- meiner U Ee d. 3, Mai dss. Js8., Vorm. 1 r. N

Amtsgericht Hamburg, den 8. März 1838.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[79999]

Ueber das Vermögen Gustav Theodor Reichel in Oberoderwitz, in Firma Gustav Theodor Reichel, wird heute, am 8. März 1898, Vormittags 49 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechts- anwalt Justiz-Rath Grille in Löbau. Anmeldefrist bis zum 23. April 1898. Wahltermin am 30, März 1898, Vormittags 10 Uhr. Prüfunçstermin am 18. Mai 1898, Vormittags 10 Uhr. Ad Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. März

«Das Königliche Amtsgericht zu Herruhut. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : ekr. Fau ft.

des Ziegeleibesißers

[79889] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Buchhändlers Walter Francke in Jhehoe, Mittelstraße, wird heute, den 7. März 1898, Nachmittags 12} Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, Konkursverwalter Kaufmann Göttsche in Itßehoe. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum s. April 1898. Anmeldefrist bis zum 9, Mai 1898. Erste Gläubigerversammlung am 4. April 18298, Vormittags 10 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 25. April 1898, Vormittags 10 Uhr.

Itchoe, den 7. März 1898. Königliches Amtsgericht. 11. Veröffentlicht: Voigt, Sekretäc, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Il.

[79901]

Ueber das Vermögen des Engelbert Heinrichs, Kolonial, und Mauufakturwaareunhändler zu Köln- Ehrenfeld, wurde am 2. März 1898, Vor- mittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Schreiber zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. April 1898. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste Gläubiger- versammlung am L. April L898 und allgemeiner Penn am 30, April 1898, jedesmal

ormittags UL Uhr, im hiesigen Justizgebäude, Portal 111, Zimmer d3.

Köln, den 2. März 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 26.

[79913] K. Amtsgericht Langenburg. Konkurseröffnung über den Nachlaß des f Michael Trumpp, Köblexs in Lobenhausen, Gemeinde Gaggstatt, am Montag, den 7. März 1898, Nach- mittags 5 Uhr. “Konkursverwalter: Gerichtsnotar Sax in Langenburg. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 4. April 1898. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin: Mittwoch, den 13. April 1898, Vor- mittags LL Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 4. April 1898. Den 7. März 1898. / Gerichtsschreiber Meßer.

79919]

( Ueber vas Vermögen des Kaufmanusg Gaottlicb Chriftian August Tobias, Inhabers der Bier- groß haudlung unter der Firma August Tobias ier, Leplaystr. 6, Wohnung in Oeßsch, Damm- traße, ist heute, ain 7. März 1898, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursversahren eröffnet worden. Ver- walter: Herr Rechtsanwalt Große bier, Nicolaistr. 4. Wahltermin am 26, März 1898, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 9. April 1898. Prüfungstermin am 21. Upril 1898, Vor- mittags L141 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 7. April 1898. i i Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung [l A. 1,

am 7. März 1898. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Sekr. Beck.

[79895] Koukursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns F. Milling-

‘haus jun. in Lippstadt ist heute, am 8. März

1898, Mittags 12 Uhr, der Konkurs erdöffnet. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 4. April 1898. Anmeldefrist bis 4. April 1898. Erste Gläubiger- verjammlung und Prüfungstermin den 6. April 1898, Vormittags Uk Uhr.

Lippstadt, den 8. März 1898.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: Sauer, Sekcetär.

[79893] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Brauereipächters Hermann Roeëler zu Oels ist heute, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Kausmann Oscar Körber in Oels ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 8. April 1898. Erste Gläubigerversammlung am 30, März

1898, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 20, April 1898, Vor-

mittags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 18. März 1898. Oels, den 8. März 1898.

RNamisch, 4 Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[79890] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Lesser, Jnhaber der Firma „Dampf-Wäscherei Victoria“ zu Jersitz, Gr. Berlinerstraße Nr. 97, ist heute, Nahhmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Georg Fritsch hierselbst, Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis 5. Avril 1898. Erste Gläubiger- versammlung am 2. April 1898, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 22. April 1898, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 15 des Amtsgerichtsgebäudes, Wronkerplaßz Nr. 2,

Posen, den 7. März 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

[79873] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns W. Blumenthal in Rautenberg ist heute, am 5. März 1898, Nachmittags 6 Uhr 10 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Bürgermeister a. D. Steyza in Ragnit ist zum Konkursverwalter ernannt, Kon- kursforderungen sind bis zum 5. Mai 1898 bei dem Gerichte anzumelden. Es is zur Beschlußfaffung über dié Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses, und ein- tretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 2, April 1898, Vormittags Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 14, Mai 1898, Vormittags 1L Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 12, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis ¡um 5. Mai 1898.

Ragnit, den 5. März 1898.

Pli \ch, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht. Abthl. 3.

[79907] Konkursverfahren.

Nr. 4404. Ueber das Vermögen des Adler- wirths und Steinhauermeifters Anton Wester- maun in Vischweier wurde heute, Vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter : Rechtsanwalt Gößmarn. Anmeldefrist bis 1. April d. Js. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin auf 6. April d. J., Vormittags 9 Uhr, bestimmt. Offener Arrest erlassen mit Anzeigepflicht bis 1. April d. I.

Rastatt, 5. März 1898.

Der Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts. (L. S) Zirkel.

[79898]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Frauz Hoffmaun, zugleich Jnhaber der A Apreck & Glaeser zu Stettin, Geschäftslokale Frauenstraße Nr. 48 und Schuhstraße Nr. 11, ist heute, am 8 März 1898, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter is der Kausmann Hermann Frige zu Stettin. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 30. April 1898. Erste Gläubigerversamm- lung am 5, April 1898, Vormittags 11} Uhr. Prüfungstermin am 17, Mai 1898, Vor- mittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 45.

Stettin, den 8. März 1898

Houvelet, als Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 2.

[79921] _Vekanntmachung.

Das Königliche Amtsgeriht Wolfratshausen hat auf Antrag der Bauunternehmersehefrau Cäcilie Dae von Anwenden gestern Abend 6 Uhr folgenden

es{luß erlassen: es sei über das Vermögen der BVauunternehmerêehefrau Cäcilie Hartl von Anwenuden der Konkurs zu eröffnen. onkursver- walter: Rechtsanwalt Albert Littig in Wolfrats- hausen. Offener Arrest erlassen.

Wolfratshausenu, den 8. März 1898.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. (L. S.) Heldmann, geschäftsl. K. Sekretär.

[79858] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Adalbert Kasyaka hier, Langestr. 104, ift ege eines von dem Gee meinshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleihstermin auf den 23. März 1.898, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T hier, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 27, anberaumt.

Berlin, den 2. März 1898.

von Quooß, Serichtsfchreiber : des Königlichen Amtsgerichts T, Abtheilung 84.

[79859] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mechanikers Franz Habicht zu Berlin, Elsassersiraße 39, is zur Abnahme der Schlußrech- nung des Verwalters, zur Erhebung von Etinwen- dungen gegen das Schlußoerzeihniy der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Er- stattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus- {usses der S{lußtermin auf den 2. April L898, Vormittags LL} Uhr, vor dem Königlichen Amts- exichte T hierselbit, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flgel C., part., Zimmer Nr. 36, bestimmt.

Verlin, den 3. März 1898.

Schindler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83.

[79860] Konkurêverfahren,

In dem Konkuröverfahren über das Vermögen des Getreide- und Fouragehäudlers Gustav Henseleit zu Berlin, Pankstraße 25, is zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Ginwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Erstattung

Vergütung

der Auelagen und die Gewährung einer an die Mitglieder des Gläubigeraus\chusses der Schluß: termin auf den 2, Upril 1898, Vormittags Lu Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hier- selb\t, Neue Friedrichstraße 13, Hos, Flügel C part., Zimmer Nr. 36, bestimmt. j Berlin, den 4. März 1898. Schindler, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts L Abtheilung 83.

[79862] Konkursverfahren, Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 9. April 1897 zu Friedenau verstorbenen Königl. Majors a. D. Louis Wischer is nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins aufgehoben. Berlin, S t E 1898, s

effert, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Ie Abtheilung 22.

[79872] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Bermögen des

Schneidermeisters Thomas Broll ¡u Beuthen

O.:S, wird nah Abhaltung des Schlußtermins und

Vollziehung der Schlußvertheilung aufgehoben.

Beuthen O.-S., den 20. Januar 1898. Königliches Amtsgericht.

[79887] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Bäekermeister Adolf Kliem'’shen Eheleute in Birubaum wird zur Abnahme der Schlußrehnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über etwaige nicht verwertbbare Vermögensftücke Termin auf den 2. April 1898, Vormittags 11 Uhr, an Gerichtsstelle anberaumt, wozu alle Betheiligten hiermit vorgeladen werden. Die S@hlußrechnung nebst Belegen und Schlußverzeichniß sind auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Virnbaum, den 7. März 1898, Königliches Amtsgericht. [79925] Konkursverfahren,

In dem Konkursverfahren über das Vermbgen des Fleischermeisters Ernft August Herzog in Groféharthau i zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das S{lußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüsihtigenden Forderungen und zur Nou der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 4, April 1898, Vormittags e Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb

Bischofêwerda, den s. März 1898.

L. S.) Sekretär Claus, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[79874] Konkursverfahren, Das Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Doppelhufuers und Mühlen- besißers Jochim Hinrich Timm Buteuschön in Gr.-Flintbeck, zulezt in Voorde, wird nah er- Foo Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Bordesholm, den 5. März 1898.

Königliches Amtegericht.

[79868] Konkursverfahren,

__ Brandenburg a. H. Das Konkursverfahren

über das Vermögen des Lederhäudlers P. J.

Gottgetreu zu Braudenburg a. H. wird na

erfolgter Abhaltung des Shlußtermins bierbura

aufgehoben.

Brandenburg a. H., den 2. März 1898. Königliches Amtsgericht.

[79905] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Johaun Konrad Müller, Schreiners vou

Möttlingen, is nah erfolgter Abhaltung des

Schlußtermins beute aufgehoben worden.

Calw, den 5. März 1898.

Bauer, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

[79888] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwaarenhäudlers G. Vaupel zu Cassel wird nah ecfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehob-n._ Caffel, den 3. März 1898,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

[79923] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns August Ritter, Inhabers der Firma C S i A ¿8 erfolgter altung de ußtermins hierdurch aufge Cöthen, den 8. März 1898. E Herzoglich Anbalt. Amtsgericht. (gez.) Kranold. Ausgefertigt : Cöthen, den 8. März 1898. (L. S) Jaenicke, Bureau-Assisten als Gerihtsshreiber des Herzoglichen

79926] Konkursverfahreu, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Buchhalters Emil Richard Köberlin in Döbeln ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin. auf den 25. März 1898, Nachmittags 3 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. Döbeln, den 8. März 1898.

Sekr. Claus, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[79892] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchhalters Karl Ludwig Jaeckel zu Driesen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Driesen, den 8. März 1898,

Königliches Amtsgericht.

t, ÄÁmtsgerichts.

e, D as Konkursverfahren über das Vermdgen d Landwirths Beuedikt Hahn zu Retrod wid hiermit eingéstellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkurêmas\\e nicht vorhanden ist. Eiterfeld, den 9. Februar 1898, . cas As Königliches Amtsgericht. [79882] Bekanntmachung, Das Konkursverfahren O a Restaurateurs Wilhelm von der wird wangels Masse eingestellt. Elberfeld, den 5. März 1898. Königliches Amtsgericht. 106.

Vermögen des Heyden hier

[79894] Bekanntmachung.

Das K, Amtögericht Erbendorf hat mit Beschl dom Heutigen das Konkarsverfahren über das Bo