1899 / 284 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“Braunkohlen - Verein zu Berlin, [O - Die Herren Attionäre des Braunkohlen-Vereins zu | —dot. eia ges A, S aer Mi Denen . A AR De

. Fe o 0 / des Herrn A E 08 | in M Boe

ad, Berlin W. damerstraße 113, Villa 1V pt., : j le T2 pt., stattfindenden aufter

eneralv 4 gebenst eingeladen. ersammlung hiermit er- |

vormals G. Sebold und Sebold &- Neff. i 1899. E

î

————_—- S e E G x s

An Grundstü>k-Konto ,. . | Gebäude-Kto. 4 1 340 000,— i | Zugang... 24510,15 | L i

ca. 19% Ab- \<ræibung. , 24510,15 Auswärtige f Grundstüd>ke u. Nieder- - lagen... A 56'000,— Zugang . . , 1912,78 M 5912,78 ca. 109% Ab- shreibung . 6312,78

Maschinen-Konto Zugang ....,

ca. 100/6 Abschreibung .

Kühlanlage-Konto Zugang

M werden hiermit zu einer am 18. ember d. J.,

D Mittags 1D Uhr, im Geschäftslokale der Gesell- \haft zu Stettin, Bollwerk 3, stattfindenden aufter- ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Tage®sorduung : 1) De und es&lußfafung über Abänderung der $8 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 13, 16, 18, 19, 20, 21, 22, 24, 25, 26 und 2 unseres | 9) Ermt des Aufsichtsrath rm ung des Au ratbs, die vom RegiseRidler a a etaenen Abänderungen n der neuén Fassung de aluts vorzunehmen. Stettin, den 28. November 1899. Der Auffichtsrath. F. C. Engel, Vorsigender.

Immobilien-Konto L 2m D D 0 T2000: S S Zugang pro 1898/99 „oooooo 00

1) Beschlußfassung über etwaige Anschaffung davon amortisiert bis 30. 6. 98 . 4 114 726,64 ____ fleinerer Fahrzeuge. e Abschreibung pro 1898/99 .… 11 187.49 2) Ahänderung Gesellschaftsvertrags ent- BairieblimasSinen-Konto E rehend den neuen Bestimmungen des Zugang pro 1898/99 , . davon amortisiert bis 30. 6. 98

delögeseßbuhs, Der Abschreibung pro 1898/99 ü

Auffichtsrath. Elektrishe Anlage-Konto „e Zugang pro 1898/99 „, „.

davon amortisiert bis 30. 6.98 «A 1897,06 Abschreibung pro 1898/99 . .. „3775,62

Werkzeug-Maschinen-Konto. . ... Zugang pro 1898/99 ...

davon amortisiert bis 30. 6. 98 Abschreibung pro 1898/99 . ._.

Gießerei-Einrihtungs- Konto Zugang pro 1898/99 . .

davon amortisiert bis 30. 6. 98 . 4119 531,92 Abschreibung pro 1898/99 . . „7337,60 Zeichnungen- und Modelle-Konto

Zugang pro 1898/99

davon amortisiert bis 30. 6.98, 4 49 831,93 Abschreibung pro 1898/99 . „2296,65

Patente-Konto davon amortisiert bis 30. 6. 98

Mobilien-Konto Zugang abzügl. Abgang pro 1898/99

davon amortisiert bis 30. 6.98 . 4 14 666,16 Be] 6604 Abschreibung pro 1898/99 . _ 103,03

10) Schaffner - Aus- Feuerversiherun 6-Konto rüftungen . . 5 561 1 937 142 Maschinenbau: Betriebs-Konto

.

Tagessorduung: 1) Beschlußfafsurg über ier Vertrag, betr. den Verkauf der Gruben in Rauen. Nah Annahme von Nr. 1 Antrag au Auflösung resp. Liquidation der Gesellschaft. Antrag auf L Ba Abfindung an a .

. 4 20 012,84 3830,81

den Direktor der Gesell 4) Wahl von 2 Liquidatoren. 5) Berathung über die Abänderung der bis- herigen Statuten von $8 1—30. Berlin, den 2%. Nov:mber 1899. Der Auffichtsrath des Braunkohlen-Vereins zu Berlin. W. Richter.

Per Akti l-Konto . 120 Partial-Obligatione- f Konto T E 00M 1 087 000|- Partia!?-Obligatione- Konto L... .} 500 000|— Güstrower Ausshank-} Hypotheken-Konto . 14 100|— Io 16 908/50 eitredere-Konto 60 000|— Reservefonds-Konto . | 142671136 56 932/59 38 Kreditores-Konto 2 015|— S a Vortrag vom vorigen : 19 724 are A 51 394,27 gewirü 265 292,87

475 802

l Miederschlesishe Elektricitäts- und Kleinbahn-Actien-Gesellschast in Waldenburg i/Schles.

Vilauz per 30. Juni 1899,

Activa, H M M 2 204 56)

1 129 077 56 650/—

1925

51 600

105 000 18 582

123 582 13 582

103 v00 4 766

107 766 10 766 172 00U 8 120

180 120 18 120

47 000 21 264 68 264 27 264

19 000 477

19 477 2 977

13 000 3350 16 890 |— 3 350

6 000 2298

8 298

550 539 1991 600

316 687/14

20 924 207 03!

227 955 45 253

[60117]

Deutshe Cementbau- Gesellschaft,

vormals Paul Stolte,

Actien-Gesellshaft, Berlin.

Die auf den 14. Dezember 1899, Nachmittags 3x Uhr, festgeseßte aufterordentlihe General- versammlung wird biermit aufgehoben. Die: selbe findet erst am Sonnabend, den 16. De- ember 1899, Nachmittags 3} Uhr, zu Berlin, m Geschäftslokal, Köthenerstr. 12, statt.

: Tagesorduung : Abänderung der Statuten. Berlin, den 1. Dezember 1899, Abänderung der FF 4, 5, 6, 7, 10, 12, 13, 14, Der Auffichtsrath. 16, 18, 21, 23, 24, 31, 35 und 36 der Gustav Holzapfel, Voisigender. Statuten. Zur Theilnahme an der Generalversamnilung sind [60118]

alle diejenigen berehtigt, welhe si< als Aktionäre Aktien-Bierbrauerei Neustadt a. Orla.

dur den Besiß von Aktien oder dur< Vepositen- Ordentliche Geueralversammlung findet stait

na A E, von q “dort ddis oder von der emeinen

Dienstag, den 19, Dezember 1899, Nach- s euen R B a ULDOs mittags 4 Uhr, in der Eiskeller-Restauration, hier.

oder von der Leipziger Bauk zu Leipzig die Hinterlegung von Aktien mit Angabe der Nummern 1) Geschäftob S Ord ng b bsluß auf B E 28 dem Eiutritt in die nvungsabs<hluß au enteraiversa s das Betriebsjahr vom 1. Oktober 1898 bis n e A iAlagtfa zum 30. September 1899.

. M 59 906,11 16 722,56

59115] urzener Kunstmühlenwerke

& Viscuitfabriken

vorm. F. Kriets<. Außerordeutliche Generalversammlung der Aktionäre Mittwoch, deu 20, Dezeutber 1899, ; Vormittags 10 Uhr, im kleinen Saale der Neuen Börse zu Leipzig. Tagesordunuug :

182 701

23 4577: 55 000 37 638 25 000 10 000

5 000

4 000 22 604

T82 701:

ca. 109% Abschreibung . .

Lagerfäfser-Konto ugang

ca. 109 Abschreibung .. Versandfässer-Konto . . ..

9) Debitoren, einschl. Banquier -Guthaben

3) Kautionen .

4) Vorausgezahlte Ver- fiherungen . . . Licht- und Kraft-

Anlagen: b) Gesammtkosten der

Anlage 6) Baukosten noch nicht abgerehneter An-

|_| [SSIS 1581511

1189 857

2 952 760 4 ca. 409% Abschreibung . .

Mobilien- u. Utensilien-Konto

[BEIB 11

292 533/36 145 478

E QID

3 391 772

ca. 159% Abschreibung . . Pferde-Konto

o D

Kleinbahn- Anlagen: 8) Gesammikoften der

nlage 9) Materilialien-,

1 905 986

va | A E ; _ 827 740 U : | Aktien-Kapital-Konto T 650 E E E S 79'559 | Obligations-Konto... « e o «o «o o ' : A E e rener” Geshäftónveige” ' E Konto für Einführung neuer Geshäftszweige 125 914/13] 781 386/92] Erneuerungs. Konto „aaa aae o G7 1135 : Spezial- und Dividenden-Reserve-Konto . 16 334/99 Ns s i onto A. eitrederes E a a ee è 80776 Obligations-Zinsen-Konto . . Konto-Korrent-Konto : 23 843/65 Anzahlungen . T8 970/58 rovisionea. . . j 1878566 erdiente, no< niht bezahlte Löhne . . 37 796/24 Diverse Kreditoren O Gewinn- und Verlust-Konto: 5 672/68) 83208356) Vortrag aus 1897/9388 . ... 200 083/36} * Vebershuß pro 1898/99 88 923/62 | 289 006/98 Davon Abschreibungen wie gegenfteht. . . Verwendung desselben : 76 628/67] 212 378 L E ï 6175 o Dividende. ... . + + af Le t Außerordentliche Abschreibungen TOL 909167 Konto für Einführung neuer Geshäftszweige . . R aut N Ne NLS Ee R ; elerve- onTo 0 00 A E 2 Gratifikationen A 99 96651 ortrag auf neue Rehnung. . « « + - « 72 799/44 52 128/58 66 439/98 66 438/98 [T T1667|T6 1 030/30 15 697 |á6f 14 769/19} 27 1891/31 211 80578

ca. 20% Abschreibung . . Fuhrwerke-Konto Zugang

S nan L O G A L E

Zur Gültigkeit der Beschlußfaffung is das Ver- tretensein von mindestens der Hälfte der Aktien er-

B E E O E E

Passiìva. Allgemeines: 1) Aktien-Kapital - Kto. 9) Kreditoren . . H Reservefonds - Konto 4) Noh nicht erhobene Bauzinsen v. 1897/98

5 000 000 1 249 469

Go 72

149 736

2 350|—/ 6 401 555

Kleinbahn- Anlagen: 5) Erneu-rungsfonds-

. Konto 6) Gewinn pro 1898/99

Gewinn- und Verluft - Konto per 30. Juni 1899.

e

894 116 322 6518 772

Debet. Licht- und Kraft-

Betrieb : 5 Danunds - Unkosten 2) Gehälter und Löhne 3) Koblen, Betriebs- materialien, Be- triebslôhne, Re- visionen und Ne- araturen . ,

4) Mieths-Konto 5) Versicherungen ¿ 6) Krankenkasse- 2c. Bet-

träge H Steuern u. Abgaben 8) Konto dubioso Kleinbahn- Betrieb: 9) Betriebs-Konto . . 10) Krankenkassen- 2c. Beiträge 11) Gehälter 12) Entschädigurgen an Wegeunterhaltungs- flihtige . 18 ersiherungen 14) Dienstkleider - Konto 15) Abschreibungen aus den Geschäftsjahren: 1896/97 3550,48 1897/98 4223,85

16) Gewinn (siehe Btlanz)

Credit. Licht- und Kraft-

Betrieb: 1) Einnahmen für Licht

ra A 2) Einnabmen für Zinsen 3) Einnahmen f. Mietbe 4) Einnahmen auf Effek- ten-Konto . ...

M |S E

91 50

100 477 4367 3178

1397 1859

230 151 350

102 522

993 10 651

2 079 1819

545 118 612

7774 116 322 394 059

162 401/73 79 060/33 543/66

153/10] / 242 158/82

Kleinbahn-Betrieb: 5) Betriebs-Einnahmen

Die Rü>tkftellungen betragen für die Licht- und Kraft-Aulagen a. Amortisationsfonds 4 36 000,—, für die Kleinbahn-Aunlagen a. Erneuerungsfonds M 9009,—, b. E Na M 5000,—,

_€. Amortisationsfonds M 30 lihen Reservefonds 4 1816,08 und für den Spezia

Neseryefonds M 5000,—.

Vorstehende durch die Leute Generalversammlung

nate Bilanz nebst

“Konto bringen wir hierdur< mit dém Bemerken zur Kenntniß, daß die auf { 9/o, d. i

Fgeleste Dividende

unserer Gesellschaftskasse in Neu-Weis:-

Hn, bei rn G. v. Pachalys Enkel, eimaun,

bei Herrn E. und

Muszahlvng gelanat. | E E Ae - u, Kleinbahn-

: Actien-Gesellschaft.

n Nob. Wars fun inlieferung des Dividendenscheins Nr. 2 zur

151 900/25 394 059/07

00,—, für den geseh- ewinn- und Verlust-

. Á %,— pro Aktie, für das Geschäftsjahr

|Breslau, <auer «& Co., Berlin,

33 | Gießerei-Betriebs-Konto

Allgemeines Vorraths-Konto Kassa-Konto

Wechsel-Konto Konto-Korrent-Konto . .

Soll.

13 029/47 1143/28 31 667/49 368 253/05

1 857 002/03

Gewinu- und Verlust-Konto per 30. Juni 1899.

1 857 002/03 Haben.

An Betriebsunkoften

Obligationszinsen „(eo nommener Zinsen und Sconti

Abschreibungen pro 1898/99 Immobilien-Konto . Betriebsmaschinen-Konto Gleftr. Anlage-Konto Werkzeugmaschinen-Konto Gießerei-Einrihtungs-Konto Zeichnungen- und Modelle-Konto Mobilien-Konto

Vortrag aus 1897/98 Gewinn pro 1898/99

Davon vorsteht

[60110]

Spinnerei & Weberei Offenburg.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu einer am 28. Dezember l. J.- Vormittags 97 Uhr, im Fabriklokale in Offenburg stattfindenden aufer- ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein- geladen.

Tagesorbnung : Abänderung der Saßungen gemäß dem Geseße vom 10. Mai 1897. -

Ueber die Berechtigung zur Theilnahme oder über die Vertretung in der Versammlung e die

& 13, 14, 15 u. 16 der Sahzungen Aufs{luß. Stimmkarten, welhe zur Theilnahme an der Ver- sammlung berehtigen, müssen späteftens cine Woche vor der Versammlung, unter Vorzeigung der niht auf Namen gestellten Aktien, von der Ge- sellschaft, der Rheinischen Creditbank Manun- heim “und ihreu Filialen, der Herren Alfred Seeligmann «& Cie., Karlsruhe, der Direction der Disconto-Gesellschaft, Berlin, und den Herren B. Meygler seel. Sohn «& Co. in Frank- furt a. M. bezogen werden.

Offenburg, den 29, November 1899.

Spinnerei Weberei Offenburg.

[60104] Schlesische Boden-Credit-Actien-Bauk. Die Herren Aktionäre werden hierdurh zu einer außerordentlichen / Generalversammlung auf Sonnabend, den $0. Dezember cr., Vorm. 11 Uhr, in das Ge\häftslokal der Bank, Schloß- straße 4, I1. Etage, hierselbst ergebenst eingeladen. Gegenstaud der TASINORUng : Beschlußfassung über Abänderung der in der Generalversammlung vom 1. November cr. an- enommenen Statuten zur Erledigung der vom errn Minister für Landwirthschaft, Domänen und Forsten gezogenen Erinnerungen. Diejenigen Aktionäre, welche an dieser General- versammlung tbeilnebmen wollen, haben laut $ 56 der Statuten ihre Aktien nebst einem doppelten Nummerverzeihniß oder Bescheinigungen der Reichsbank über die bei ibr erfolgte Niederlegun der Aktien, spätestens drei. Tage vor der Gertral- versammlung, bei der Kasse der Bank, Schloßstraße Nr. 4, gegen Empfang der Legitimationskarten zu deponieren. Breslau, den 30. November 1899. Der Auffichtsrath der Schlesischen Boden. Credit-Actien-Bank. einri<h Heimann.

Í Polen, Salaire, Reisespesen, Provisionen u. Patentgebühren rneuerungen und größere Reparaturen an Maschinen u. Einrichtungen

Interessen-Konto: Ausgaben für Zinsen und Sconti, abzügl. einge»

Abschreibungen auf Anlagewerthe pro 1898/99 wie

M 9 100 354 6% 136 103/49

7 26667

12 583/33

17 298/08

M S

11 187 3 830 3775

16 722 7 337 2 296

103

20 924

__207 031 227 959

45 293

182 701 501 561

[60102] Watt, Akkumulgatoren-Werke.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der am 28. Dezember d. J., Vormittags 11 Uhr, in dem Sitzungssaale der Deutschen Genossenschafts- bank von Soergel, Parrisius & Co. zu Berlin, Charlottenstraße 35 a. [I ftattfindenden General» versammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : 1) Vorlage der Bilanz nebsstt Gewinn- und Verluftrehnung für das Geschäftsjahr 1898/99. 2) Ertheilung der Entlastung für den Vorstand und Aufsichtérath. 3) Wahl von Revisoren. 4) Abänderung der $$ 1 bis 37 des Statuts,

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General- versammlung theil nehmen wollen, haben ihre Aktien oder die über die Aktien ausgestellten Depot- scheine der Reichsbauk nebst doppeltem Nummer- verzeihniß, \pätesteus am 283. Dezember, Abends 6 Uhr, bei dem Vorstande der

Deutschen Genossenschafts - Bank von Soergel, Parrisius & Co., Charlotten- straße 35 a, oder bei der Firma

von Koenen «& Co., Behrenstraße 1 zu Berlin, zu hinterlegen.

Berlin, den 29. November 1899.

Watt, Akkumulatoren- Werke. Der Vorsitzende : Siebert.

[60108] ; Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt. Vg Aktionäre unserer Anstalt werden hiermit zu

einer Mittwoch, den 20. Dezember a. €., Vormittags 10 Uhr,

im Saale des Kausmännishen Vereinshauses, Schulstraße Nr. 3, hierselbst stattfindenden

außerordentlichen Geueralversammlung eingeladen.

as Versammlungslokal wird um 9 Uhr fe: öffnet und pünktli< um 10 Uhr geschlofsen

werden. Tagesordnung : Beschlußfassung über den Entwurf eines neuen esellshaftsvertrags aus Anlaß der am 1. Januar 1090 in Kraft tretenden Geseye.

Die Aktionäre, welche an dieser Generalvêrsamm- lung theilnehmen wollen, baben sih als solche bei ibrem Eintritt in das Versammlungslokal dur Vorzeigung ihrer Aktien oder dur zu diesem Zwe>ke ausgestellte Depofitenscheine über Hinterlegung

ihrer Aktien auszuroeisen, Derartige Depositen-

Per Gewinn-Vortrag von 1897/98 , ,

M. 20 924 479 699

Maschinenbau- und Gießereibetrieb . “ie

Wohnhaus- und Gartenertrag . .

501 561/35

scheine müssen entweder von unserer Anftalt oder von Behörden oder Notareu oder von einer der nachbenannten Stellen, nämli von unseren Filialen in Dresden, Alten- burg und Zittau, von der Dresduer Bank in Berlin, von A. Busse «& Co., Aktiengesellschaft in Berlin, von der Vogtländischen Bank in Plauen i. V. oder deren Filiale in Reichen- bach in V. ausgestellt sein und die Nummern der hinterlegten Aktien enthalten. Leipzig, den 30. November 1899. Der Auffichtsrath der Allgemeinen Deutschen Credit - Anstalt. C. A. Thieme, Vorsitzender.

160119] Leipzigér Schnellprefsenfabrik vormals Schmiers, Weruer & Stein zuLeipzig. Die geehrten Aktionäre vorbezeihneter Gesellschaft werden biermit zu der am Dienstag, den 19. De- zember d. J.- Vormittags 11 Uhr, in der Geschäftsstelle der Gesellshaft, Dösener Weg Nr. 12 bier, stattfindenden - diesjähnigen ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. BEREGNLLBUY :

1) Entgegennahme des Geshäftsberi<ts und der Rechnungsablage über das verflossene (zweite) Geschäftsjahr 1898/99 unter Vorlage des

rüfungsbefundes.

2) Lao des Vorstands und des Aufsihhts- -

raths. 3) Bestimmung über Verwendung des Rein-

ewinns.

4) Neuwahl des Aussichtsraths und der Re<hnungs- rüfer.

5) Pltdaverung der Statuten in Rücksicht auf die Bestimmungen des am 1. Januar 1900 in Kraft tretenden neuen Handelsgeseßbuchs.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General-

versammlung theilzunehmen beabsichtigen, haben si -

über ihren Aktienbesiy spätestens zwei Werktage

vor der Ma E Ung in der Geschäftsstelle -

der Gesellschaft oder der Pfälzischen Bank

in Lu N N a. Rh. dur<h Vorweisung der

Aktien auszuweisen. Den rechtzeitig sih Anmeldenden

wird eine Eintrittskarte zur Generalversammlung ausgehändigt. Jede Aktie bere<tigt zu einer Stimme. er Geschäftsbericht mit Bilanz für das abgelaufene Re ANRBIIE kann vom 4. k. \chaftslokal eingesehen werden. Leipzig, den H November 1899.

er Vorstand. Joh. A. Opity. M. Fritsche.

6

M. ab im Gesell-

48 493/69 Ñ

D

Richtigsprehung dieses Berichts. e Aktionäre werden bierzu eingeladen.

Neustadt a. Orla, den 30. November 1899,

Der Auffichtsrath

der Aktien-Bierbrauerei Neustadt a. Orla.

Seidel.

[59985]

Activa.

An Grundst ü>8s-Konto

Soll.

Gebäude-Konto : Bestand am 1. Juli 1898 Zugang im Jahre 1898/99 ,

Abschreibungen : 29% a. Gebäude M 89 277,30 = M 1 785,54 10% auf Masch. u. Tran9m. 6 19 674,02 = , 1967,40 ,

abrikations-Konto: a. fertige Motoren . b. theilweise fertige Mo- TOLEN « a % P0020 c. Armaturen und Schrauben « .. „, d. Eisen, Stabl und Schmiedestü>ke . . e. bearbeiteter Guß . .. f. Rohbguß Modell-Konto : Bestand am 1. Juli 1898 4 Zugang im Jahre 1898/99

6 108 951,32 |

M 31 002,06

25 9/9 Abschreibungen . . ,

Meobilien- und Utensilien-Konto:

laut Inventur Maschinen-Konto:

Bestand am 1. Juli 1898 M4

Zugang im Jahre 1898/99

6 44 973,39 4497,33 |

109/0 Abschreibungen .

Werkzeug-Konto laut Juventur Konto-Korrent-Konto: Debitoren Wechsel-Konto : Bestand Kassa-Konto: Baar .

. A 116 968,50

76 986,07 31 965,25

3 752,94

34 490,13 11 856,27 10 961,64

10 975,81 16 814,44

24 930,17 12 622,39

9 388,14

44 098,35 875,—

Bilanz am 30. Juni 1899.

105 198

202 066

195 062/02

forderlich. Der Versammlungssaal wird um }10 Uhr ge- öffnet und um 10 Uhr geschlossen werden. Wurzen, den 30. November 1899. Der Auffichtsrath. Georg Schroeder, Vorsigender.

Passiva. M 350 000|— 2 267132

4 500|—

834/55 28 000|—

M S 26 072|—}} Per Aktien-Kapital-Konto . «„ Reservefond-Konto . . « Spezial - Reservefond- Arbolter.U tert

« Arbeiter-Unterftützungs- fond-Konto . 5 A Hypotheken-Konto . . Konto-Korrent-Konto :

1)‘ Kreditoren M 101 752,31

2) Bank-

Kredit 128 518,—

Accepten-Konto 2 Gewinn- und Verlust- Konto :

Reingewirn . .

230 270 9 569:

35 961

40 476/02 32 195/87

15 807/69 3 126/97

661 402/66]

661 402/66

geseßte Dividende ist mit 80 4 pro

Zinsen- und Skonto-Konto .

Salair-Konto d Handlungs-Unkosten-Konto: Tantiòème, Reklame, Avs- ftelung, Fracht, Steuern, Gas, D C A Montage- und Reise-Konto . . Provisions-Konto . 2A Abschreibungen : 29/0 und 1009/6 àuf Gebäude- Konto. . . . M 3752,94 25 9/0 auf Modelle , 9388,14 100%/ auf Ma- schinen-Konto Reingewiñn

E 10 23 22 388

41 677 17 931 9 407

17 638 35 961

Gewinn- unb Verluft-Konto. Abschlufe am 30. Juni 1899.

E) 65 20

41 24

155 238

85

__Haben, Mh S

Per Fabrikations: Konto: 155 238/85

Betriebsübershuß

155 238

Geprüft und mit den Büchern in Uebereinstimmung gefunden. Werdau, den 27. September 1899. y hit

Gustav Böhme,

veteidigter Bücherrevisor.

Die in der 4. ordentlichen Generalversammlung auf 89/6 für das Geschäftsjahr 1898/99 fest-

Aktie

bei unserer Gesell tsr in Werd d bei der Ae Desen Credit-Anstalt, Leipzig,

sofort zahlbar.

Werdau i. Sa., den 29. November 1899.“

Motorenfabrik Werdau Aktiengesellschaft. i : enh. : :

Hennig.

Dehbet1.

2 258 3 ovu0 900

2 800 2 943 5 743 2743|: 30 V0U| 1057 22

31 0597| 1 057

ca. 25 9% Abschreibung . .

Ausßschank-Inventar-Konto . ga. 25 9/9 Abschreibung

Slaschenbier-Utensilien-Konto Zugang

ca. 50 9% Abschreibung . . Güstrower Ausschank-Konto .

I TH E E

Abschreibung 30 000

Aus\tehende Forderungen . .| 311 981/88 Abschreibung L R 2 948 Hypotheken- u. Effekten-Konto Banquier-Guthaben u. Baar-

bestand Vorräthe laut Inventur .

309 033 195 290

374 241 401 117

32

39

16 13

4139 382 Gewinn- und Verlust-Konto per

30. September 1899.

4139 382 Credit.

An Betriebs- u. Handlungs-Unkosten-Kto.

Vortrag vom vorigen Jahre Reingewinn . ...

59% von M 265 292 dèm Neserve- Tantiòmen von 4 265 292 für Vor-

Delkredere-Konto Unterstüßungsfonds-Konto 11 9%/% Dividende

Voitrag auf neue Rechnung

M S 120 220/54 102 610/33 72015/85 131 491/73 51 360/78 48 338/98 49 599/53

1730/30

Steuer-Abgaben und Prämien-Konto

Feuerungs- und Beleuchtungs-Konto

Lohn-Konto

Gehalte-Konto

Reparaturen-Konto

L R

Kranken-, Alters- und Invaliden- Kassen-Konto L Us

Hypotheken-Aufnahme-Unkoften-Kto.

Abschreibungen : ca. 1 resp. 10%, auf Gebäude- Ko A ca. 109% auf Maschinen. Konto . ca. 10 9/0 auf Kühlanlage-Konto . ca. 10 9/0 auf Lagerfäfser-Konto ca. 40 9/6 auf Versandfäfser-Konto ca. 15 9/9 auf Mobilien und Uten- silien-Konto . ca. 20 9/6 auf Pferde-Konto ca. 25 9/9 auf Fuhrwerke-Konto ca. 25 9/9 auf Ausschank-Jnventar- Konto ca, 50 9% auf Fla‘chenbier-Konto . auf Aus\hank-Konto Güstrow . . …. auf ausstehende Forde- rungen . j

30 822/93 13 582/559 10 766/40 18 120 27 264/68

2 977/50 3.390|— 2 298|—

900|— 2743

1057|: 2 948

91 394/27 265 292

fonds 13 264/30} 35 487/96 10 000|—

2 000|—

220 000|—

35 934/58

316 687/14

stand, Beamte und Aufsichtsrath .

Nosto>>, den 30. September 1899.

Mahn & Ohlerich Vierbrauevei Actiengesellschaft.

G. Mahn.

20 272/90] 597 640

116 791 316 687

Mi ...

1031 119/43

Per Vortrag vom 1. Oft. 1898

Bier-Konto . . Treber-Konto . Hefe-Kontò .

“M S

51 394/27 931 814/18. 46 087/49 1 823

1031119143

Die Auszahlung der Divideude von 11% für das Geschäftsjahr 1898/99 erfolgt

von heute ab bet der

RLIE E au dgei ne O i eutschen Bank, . dem Bankhause Laura

und “in unserem Nosftoe>, den 28. November 1899.

Mahn «&

G. Mahn.

“s

hraim Meyer & Sohn, Hann omtor, Voveranerstr. 2 i PEs

Actiengesellschast.