1899 / 285 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(60309) Acetiv.

gegen Vorzeigung der Aktien im Komtor des | [60290] Lüneburger Eisenwerks ausgegeben. 4 | Auswärtige Aktionäre können die Einlaßkarten aegen Vorzeigung der Aktien no< am Morgen des SaLdlvoLiaiial L E e tan Alten BéE M ] luft- | gabe der von ihnen zu über Mealelkea Gegenftand. E 17. Maemuer bei dem Vorstande des Lüne- Namittags ‘A Ube, im Gesbäsigrmner ves | Léinebueg, dex 23 November 1998, , r de , : . Lüne s ae A 9722] Der Vorfitzende im Auffichtsrath

E E btarèen werben am A6, u. 17. De.) des Lüneburger Eisenwerks. “zember, zwischen S und 7 Uhr Nachmittags, Geride.

[55137]

Bank von Elsaß und Lothringen.

Aktionäre werden hierdur< zu der am Samötag, den 9. Dezember, ‘um 107 Übr S iaos, im Gebäude der Handelskammer zu Straßburg {tattfindenden

außerordentlichen Generalversammlung

Ok Eintrittskarten können gegen Hinterlegung der Aktien laut $ 27 der Statuten bis

späte 4. ber bei der Gesellschaftskafse in : E Edt Med Mülhausen, Colmar und Markirch,

der DisconutoïGesellschaft in Berlin i Herren Georg Hau> «& Sohn in Frankfurt a. M.

MGEE e Tagesorduung: Abänderung der Statuten laut den Bestimmungen des am den Handelsgeseßbuchs.

Bank von Elsaß & Lothringen.

Der Vorstand.

E T L SEaRfa __ Verbindlichkeiten. Bilanz-Konto pro 30. Juni 1899.

M A 177 500, Per Aktienkapital-Konto 139,42 Kreditoren ... - Gewinn- und Verlust- Konto .

E A E

O (e Tageso-deuna (Sia

Mr. 4 Wageso! dnung o orderl “Anzabl ktionäre nicht s wird in Gemäßheit der Statuten

Brafilianische e S O, Pasaiv. 5 060 000 1 850 751 156 558/92

Activa. 1) Aktien-Kapital Litt. A.

Bestand am 1. Juli 1898 . . am 1. Januar 1899 neu begeben 2) Prioritäts-Aktien-Kapital Litt. B. Bestand at 1.Juli 1808 L ab: ausgeloost im Jahre 1897 (11. und 111. Ausloosung) und zurü>gezahlt am 31. Dezember 188. . 3) Shulden . 1240 177 5 E L ¿

Passiva. M 570 000 2 1 841183 64 871/48

An Gebäude-Konto . .

Sund s

j M 177 639,42

29/0 Abschreibung _, 3552,78 Maschinen-Konto F 10000,— Zugang ...…. b 202,46

| A 10 202,46

109% Abschreibung « 1020.24

Utensilien-Konto... A 2984,72) + Zugang . ... . 2485,05

/ M 5469,77

20% Abschreibung . „, 1093,95

M.

Nicht eingerufene 509% des Aktien- kapitals o. 0 «“ Îo 9 2 500 000|— Kisse ea ï 70/5 Straßenbahn Villa Jzabel, Rio de : 2878 134|—

A. E L Reblr

A ‘(II. u. 111. Ausgabe) Gewinn- und Verlustre<nung .._. | 5 y

174 086

6 1 066 298,01 Haus u. Gründstü>, Rio de Janeiro . 173 879.35

Carris Electricos, Bahia; unsere i 6

L, O 255 000|— Dividende der Straßenbahn - Gesell- 133 928/50

{aft Villa Jzabel, Rio de Janeiro 7 007 310|/36/

Modell- uud Formen-Konto . # 10 000,— Gewinn- und Verlust-Konto + Zugang . 22 579,08 Soll. für das am 30.. Juni 1899 abgelaufene erfte Geschäftsjahr.

M 32579,08 V 50% Abschreibung . . „, 16289 54 16 289 | 5 Grundstü>s-Konto 78 668 Gehälter und Handlungs-Unkosten . 15 438/53 G E 5 S Saldo 156 558/92 eften-Konto R Wechsel-Konto 171 997/45 Der Vorstand.

6 717 Kalimonto 3 265 ebitoren: Feldmann. Endemann. Bankguthaben Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Konto haben wir geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

Aae Bestände lt. Inventur : Berlin, den 7. November 1899. M 7130,83 Die Revisoren:

Rohmaterialien v 135 933,43 Gustav Meisniger. Hermann Pelke.

Waaren Gutehoffnungshütte, Aktieuverein für Vergbau und Hüttenbetrieb. Rechnungsabschluß auf den 30. Funi 1899.

Vermögen.

Speztal-Reserve-Fonds für Vorräte... M (Gesepliche bezw. sazungsmäßige Rücklage.) a. Zuführung aus dem Gewinn: Bestand am 1. Juli 188 Veberweifung aus dem Gewinn d. J, 1898/99. . , b. Zuführung des bei der Neuausgabe von Aktien Litt. A. erzielten Aufgeldes : Bestand am 1. Juli 18. Veberweisung des Aufgeldes der 11. u. III. Ausgabe . 7) Sa Gs fr Schienen und Schwellen . ¿ 8) Garantie-Fonds für Brü>ken und Ma|chinen 9) Garantie-Fonds für die Moselkanalisierung . 19 Dividenden-Rü>klage. 11) Ausloosungs-Rü>klage. Bèésland am L'IUEUBS L E Ueberweisung aus dem Reingewinn d. J. 1897/98. . Hieraus entnommen:

a. das Aufgeld auf die am 31. Dezember 1898 zurüd- ezahlten #4 3 000 000 Prioritäts-Aktien Litt. B. er IT. und III. Auélooug.

b. die Ueberweisung an das Konto für außerordentliche Abib L O

12) Konto für außerordentliche Abschreibungen.

Bestand am L Su 18 E

Ueberweisung aus der Ausloosungs-Rüdlage gemäß $ 23 Nr. 11 Absfay 4 der Sayungen C N

13) Gewinn- und Verlust-Konto. Rohgewinn i. J. 1898/99 ab: Allgemeine Unkosten

Bleibt Gewinn i. J. 1898/99 S ab: ordentlihe Abschreibungen Abschreibung auf den zu Bruch gegangenen Schacht Hugo Bleiben

2 876 743 123 256

4 375 7 007 310/36

Haben. 150 000

300 000

M S 38 068/95 133 928/50

171 997/45

Berlin, den 30. Juni 1899. 3 520 288

4 133 518/80] 7 653 8072

M112 051,65 83 512,33

1. Januar 1900 in Kraft treten- 195 563/98

300 000

143 064/26 A 3 000 000

636 713/31 Konto pro 30. Juni 1899.

M |A 836/90} Per Zinsen-Konto . . 76 980/911 aaren-Konto

4 353 807

636 713131 Credit.

j Bilan; der Cuxhavener Gas-Actien-Gesellschaft in Liquidation, Cuxhaven, ) Activa. pro 31. Dezember 1898. Passiva.

M H

Gewinn- und Verlust M 9

Debet.

4 500 000

M |S An div. Kreditoren . 2725 34 e Unkosten-Konto 161 920 46 div. Abschreibungen:

2%/0 auf Gebäude-Konto i M177 639,42 10% auf Ma- :

shinen-Konto . , 10 202,46 209/auf Utensilien- 5 469,77

Ko S 32 579,08

M. 300 000 23 926|—

Aktien-Kapital-Konto .. Gewinn- u. Verlust-Konto : Ueberschuß

Forderung an die Actien: Gesellshaft für Gas & Electricität, Köln, für den derselben zu übertragenden Vermögensbestand der Gesell- schaft inkl. aller Aktiven und Passiven in Gemäßheit des auf Grund des Generalver- fammlungsbes<lusses vom 18. Dezember 1897 zwischen der Cuxhavener Gas-Actien:Gesell. haft und der vorgedahten Kölner Gesell-

[haft abgeschloffenen Vertrags

9 366 504 1 657 856 1000 000|—

750 000

M S

896 000/— 86 093/33

1) Walzwerk Oberhausen. M

Bestand am l. Juli 1898

Zuwachs i. J. 1898/99 . Sa

ab: Abschreibungen f. d. J. 1898/99

2) Eisenhütte Oberhausen.

Bestand am 1. Jali 1898 . 21 956.51 : Zuwachs i. J. 1898/99 ¡ 64 871 48 A ] ab: Abschreibungen f. d. J. 1898/99 164 645 80 3) Walzwerk Neu-Oberhausen.

O Bestand am 1. Juli 1898 : Die Dividende wird von heute ab mit 90/ bei der Sächfischen Haudelsbauk und den Aude i S A N:

i d bet C. E. Triebner in Rudolstadt ausbezablt. E A2 Ms Bcl va L ale "1899. O ft zah O I LBUNGEA f D S, 1898/99 L 4) Abtheilung Sterkrade.

Der Vorstand. Triebner. Gretschel. Beftand am 1. Juli 1898 . Zuwachs i. J. 1898/99 .

16029) Actien-Gesellschaft Böhmishes Brauhaus Memel. O

5) Bergbau. Activa. Bilance am 1. Oktober 1899. Passiva. a. Bezirk Nassau, Siegen und Weylar. Bestand am 1. Juli 1898... #4 178000,— M |S M |A ab: Abgang i. F. 1898/99 .., 5999471 185 256 Abschreibungen f. d. J. 1898/99 . . ¿ L REO 184 330

b, Zeche Ludwig. 398

7 708 648/01

1 750 000

5 958 648/01 123 256/52

982 093 37 093

ab: Ueberweisung an die geseßlihe Rülage . Reingewinn f. J. 1898/99

323 925 |—

323 925|—| | aven, den 15. November 1899. RE Cuxhavener Gas-Actien- Gesellschaft in Liquidation. Die Liquidatoren : Max Magnus, Arnold Pey>e.

Westfälische Stahlwerke, Bochum. Bilanz pro 30. Inni 1899.

Saldo pro 30. Juni 1899

M S

3 658 000

: 5 835 391 . |__97 554/97

Zusammen E . [5 565 890 das 27. Geschäftsjahr 1898/99 Haben.

50 0/6 auf Modell- u. Formen-Konto ,

Reingewinn

323 925

3 755 554 225 554/97

Son. Gewinn- und Verlust-Rechnung für

5 426 570/11

M 961 570/11 9 366 504

An Allaemeine Unkosten, als: Gehälter, insen, Unkosten, Steuern u. \. w. rdentlihe Abschreibungen ..

Abschreibungen auf Schacht Hugo Ueberweisung an die Rücklage . 123 256/52 Reingewinn i. J. 1898/99 . . 1/5835 391/49

Zusammen | 9 366 504/16 Oberhausen 2 (Rheinland), den 30. November 1899. Der Auffichtsrath.

[60387]

Patentpapierfabrik zu Penig. Anstatt der zum 12. Dezember 1899 einberufenen außerordentlihen Generalversammlung, deren Ein- berufung hiermit aufgehoben wird, werden hierdur< die Aktionäre unserer Ge\ellshaft zu einer anderweiten auferordentlichen Generalversammlung, welhe am Sonnabend, den 23. Dezember 1899,

[60292] Für Betriebegewinn |. J. 1898/99

Activa.

1 657 856/15 1 000 000|— 750 000|—

PasSiva. 3 014 000

: | 960 649

3 97464907 157 649/07

Summa 3 817 000

M |S 496 845/48 5 845/48)

1 367 347/40 29 347/40 1 596 399/30 101 399 30} 1 495 000 2 442 26616 150 266/16 230 U16/43

M. Zusammen | 9 366 504

5 500 000 53 700

| 3

Per Aktienkapital-Konto . . 491 000 « Hypotheken- (Nestkaufgelder-) Konto Grundschuld-Konto A 1 750 000, Zinsen bis 30. Juni , 35 000,— niht er- hobene . ,

Arbeitslohn-Konto

Grundstü>e- Konto . . Abschreibung . Gebäude-Konto . Abschreibung . , Fabrikanlagen-Konto . Abschreibung . . Maschinen-Konto . . Abschreibung . . Dampfkessel-Konto . . Abschreibung .

Aktien-Konto Hypotheken-Konto . . Grundschuldbriefe-Konto Kreditoren Reservefonds-Konto : Vortrag am 1. Oktober 1898. . . 7331,07 Hierzu 5 9% Zinsen vom

[60286] Gutehoffnungshütte, Aktienverein für Bergbau und Hüttenbetrieb.

Wir bringen hierdur< zur Kenntniß unserer Aktionäre, daß na< dem Beschlusse der Haupt- versammlung vom beutigen Tage aus dem Rein- gewinn des Geschäfttjahres 1898/99 eine Divideude

Grundstü>-Konto Nr. 43: Seras am 1. Oktober 1898 . Abschreibung ca. F 9% é

98 324 58 000 34 851

M S 180 000|— 1 338 000 » 31 n Bestand am 1. Juli 1898, .. . #*® 623 000,— Zuwachs i. J. 1898/99 .. , 189 100,— ab: Abschreibungen f. d. J. 1898/99 . ._.

c. Steinkohlenbergwerk Oberhausen. 1. Schacht Oberhausen [1 u. Ik.

Bestand am 1. Juli 1898

184 728/

Neuanschaffungen

Grundstü>- Konto Nr. 44: Vortrag am 1. Oktober 1898 . Neuanschaffungen

2 292 000 1785 160

86 236

8 000|—

27 767/70] 835 767

205 000 Æ 1 439 000,—

Elektr. Beleuchtungs- anlage-Konto .. 12% 321

12 321

2% 016/43

56

113 000

Neservefond-Konto . . . Garanliefond-Konto . . Dispositionsfond-Konto . . .

1502 187 30 000 250 000 3 000

Betriebs. Utensiiien-Konto : Vortrag am 1. Oktober 1898 , Abschreibung ca. 2X 9% .

47 044 1176

1, Oktober 1898 bis 30. Sep-

Zuwachs i. J, 1898/99 E ab: Abschreibungen f. d. J. 1898/99 . Schacht Osterfeld.

269 338,60

¡ 39 338

1708 338

1 669 000

von 509% auf die Prioritäts-Aktien Litt. B. und von 159% auf die Aktien Litt. A. dergestalt zur Vertheilung gelangt, daß

Vormittags A1 Uhr, im Saale der Dresdner Kaufmannschaft, Ostra- Allee Nr. 9, zu Dresden ftatt- finden wird, eingeladen.

a, die Dividendenscheine Nr. 1 für das Ge- schäftsjahr 1898/99 zu den noc< nit zu- rüc>gezahlten Prioritäts-Aktien Litt. B. Nr. 1 bis 3343 und die Dividendenscheine Nr. 4 für das Geschäftsjahr 1898/99 zu den noch nicht Bene dation Prioritäts- Aktien Litt. B. Nr. 3344 bis 4000 mit je 150 4 das Stü,

. die Dividendenscheine Nr. 1 bezw. Nr. 4 für das Geschäftsjahr 1898/99 zu den am 31. Dezember 1898 zurückgezahlten Prioritäts-Aktien Läitt. B. nit 75 m das Stü,

. die Dividendenscheine Nr. 7 für das Ge- shäfttjahr 1898/99 zu den alten Aktien Lätt. A. Nr. 4001 bis 10 000 und zu den neuen Aktien Litt. A. Nr. 1 bis 1500 mit 150 4 das Stü,

. die Dividendenscheine Nr. 7 für das Ge- schäftsjahr 1898/99 zu den am L. Januar 1899 neu begebenen Aktien Litt. A. Nr. 1501 bis 4000 und Nr. 10 001 bis 10 500

__mit 75 ä das Stü> eingelöst werden.

Die Lividende kann gegen Einlieferung der be-

Abschreibung . i

Hütten- und Anschluß- bahn-Konto . . ,. Abschreibung ..

Fnventar- u. Geräthe- Konto Abschreibung . .

Walzen-Konto . . ., Abschreibung . .

Coquillen-Konto Neubau-Konto Borräthe-Konto . …. S erer tgetingbKio, Aval. Konto

Kassa Konto . Wechsel-Konto Effekten-Konto Debitoren

96) Delkredere-Konto . Beamten- u. Arbeiter: Unter- \tügungbófond-Konto Aval-Konto Kreditoren Gewinn: Ueberweisung an den Dis- positionsfond A 250 009, Gewinn - An- theile und Gratifi- kationen . . Zweiter Bei- trag zur Bil- dung eines Unterftüßgs.- O für Beamte und Arbeiter . . ‘, 179/Dividende a. 4000 ( 00 für 1 ganzes Iahr u. 179/6 Dividende a.

tember1899 , 366,55

45 568 583

Bestand am 1. Juli 1898 Zuwachs i. J. 1898/99 S ab: Abschreibungen f. d. J. 1898/99 . Schacht Hugo bei Holten. Bestand am 1. Iuli 1898... #4 2144197,67 Zuwadhs i. J. 1898/99 .., , 157 406,92 | 2301 6945 ab: Abschreibung . î L C E 750 000|—] 1 551 694 Schacht Sterkrade. | Sen A L U 1 E 867 971 | Zuwachs i. J. 1898/99 325 426 1-193 397

d. KRohlenfelder und Mutungen. Bestand am l. Juli 1898 e, Kalkftein- und Dolomitbrüche. Bestand am 1. Juli 1898 ab: Abgang i, J. 1898/99 . ab: Abschreibungen f. d. J. 1898/99 f. Zehe Neu-Duisburg. Bestand am 1. Juli 1898 g. Schürffelder Lothringen. * Bestand am 1. Juli 1898 . h. Eisensteingruben und Mutungen.

é 4 213 000,— «„ 157 017,95 | 4370017

167 017

Die Sg arin behufs Theilnahme erfolgt in Gemäßheit des $ 10 des Gesellshaftsftatuts dur< Vorzeigung der Aktien oder Depositenscheine über die bei einer Behörde oder an Gerichtsstelle oder bei der Kasse der Gesellschaft in Penig, bei den Bankfirmen Becker & Co. in Leipzig, Dresduer Vank in Dresden und Berlin hinterlegten Aktien (ohne Kuponsbogen). Tagesordnung : Abänderung der $8 5, 7, 9, 12, 13, 14, 15, 16, 20, 21, 22 und 23 unseres Statuts unter Be- aen nag er das O e ae geleßbu r eute vom 10. Mai 1897. Nach $ 12 unseres Statuts kann über die vor- ftehende Tagesordnung nur dur< eine General- versammlung beslossen werden, in wel&er min ein Viertel des Aktienkapitals vertreten is und mit einer Mehrheit von drei Viertheilen des vertretenen- Kapitals. Penig, den 1. Dezember 1899. Der Auffichtsrath der Pateutpapierfabrik zu Penig.

Neuanschaffungen

Fuhrwerk- Konto: Vortrag am 1. Oktober 1898 , Abschreibung ca. 10% .

26 000 325 150 1158511

336 920/27 11 920/27

325 090 4988 4 203 000

498

4 4892 32

109 678/17 26 678 17 412 933 50 95 533 98

83 (000

Neuanschaffungen

Fuhrwerk-Unterhaltungs-Konto : Bestände laut Inventur

Komtor-Utensiliea-Konto: Vortrag am 1. Oktober 1898 , 251

Abschreibung ca. 24% . . 6/36 245 Neuanschaffungen 9

Fastagen- Konto: E Vortrag am 1. Oktober 1898 . 15 n J

Abschreibung ca. 5 9% 29 14 404/65 1 702

317 000

149 727 594 527 1518 628 19 993 325 150 20 822

31 925

4 521

2 658 309

IV,

» 143 414,53

460 000

M 360 000,— Ÿ 1 780,02

358 219 8 219

40 000,—

Neuanschaffungen 16 110

Konto pro Diverse :

é 1 500 000 für 1 halbes Jahr .

Nach Abschreibung der zweifel- haften Forderungen Kassa-Konto: Bestand

50 484 503/98

Bestand am 1. Juli 1898 i. Minettebergbau. Bestand am 1. Juli 1898 %, M

483 000,—

züglihen Dividendenscheine vom L. Dezember 1899 ab bei der Direktion der Diêconto-Ge- sellschaft in Berlin, bei der Duisburg-Ruhr-

Carl Schloßmann, Vorsigender.

[60381

] . . 6 | s , Weißbier - Actien- Brauerei vorm. H. A. Bolle. i terdurh laden wir die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Sonnabend, den 283. De- e 1899, Vormittags 94 Uhr, in unserem eschâftslokale, Friedrichstrahe 128, Hatlsiabenbea ordentlicheu Generalversammlung ergebenst ein. Nah $ 22 unseres Statuts ha diejenigen Aktionäre, welhe \i< an der Generalversammlung betheiligen wollen, spätestens bis zum 20, De- ember cr., Abends 6 Uhr, ihre Aktien ividendenshein und Talon! oder die Depots der Reichsbank über diese Aktien nebft einem doppelten Nummernverzeichniß bei der Direktion oder der Bankfirma Albert Shappa< «& Co., hier, Markgrafenstr. D M deponieren. s

gesordnung: ; 1) Bericht über die Geschäftslage unter ‘Vor- legung des Geschäftsberichts, [anz und des Gewinn- und Verlust-Kontos pro 1898, sowie Festseßung der Dividende. 2) Bericht der Revisions - Kommission *

. . _y 807 500,— Vortraga. neue Rehnung ,„ 21 746.46

Brau- Konto : Bestände laut Inventur

1115 942

orter Bank in Duisburg, bei der Nieder- 65 942

rheinischen Bank, Zweiganstalt der Duisburg- Ruhrorter Bauk in Düsseldorf, bei der Essener Creditanstalt in Essen, bei den Herren Sal. Oppenheim Jr. & Co. in Köln, bei dem A. Schaaffhausen’schen Baukverein in Köln, fowie an unserer Hauptkasse hier erhoben werden, wobei ein nach der Reihenfolge geordnetes Nummern- verzeihniß mit einzureichen ift,

Oberhausen 2 CRheinlaud), den 30. No-

vember 1899. Der Auffichtsrath.

Zuwachs i. J. 1898/99 . ... , 63294297 ab: Abschreibungen f. d. J. 1898/99 . ._, ¿ 6) Hammer Neu-Essen. (Fabrik feuerfester Steine.) Bestand am 1. Juli 188. L, ab : Abgang i. J. 1898/99. O ab: Abschreibungen f. d. J. 1898/99 7) Abtheilung Ruhrort. (Schiffswerft und Kessels<miede. Bestand am 1. Juli 1898. ...,, F ¡ \ ( ab: Abschreibungen f. d. J. 1898/99 . 8) Waldungen und Grund®lü>e. Beftand am 1. Juli 1898 . 9) Hauptverwaltunasge bäude. Bestand am 1. Juli 1898. . ., ab: Abschreibungen f. d. J. 1898/99 10) Verbindungsbahnen. Bestand am 1. Juli 1888. .. Zuwachs i. J. 1898/99. ab : Abschreibungen f. d. J. 1898/99 . 11) Wasserwerk Aerfähre. estand am 1. Juli 1898. Zuwachs i. J. 1898/99 . 12) Betriebsmittel. a, Außenstände. . I e E E S y b. Wer C, Kassen-Be tand 6G D . . G i C O S . d @ d. Wede R ©. Vorräthe an Rohstoffen, halbfertigen und fertigen Waaren

Zusammen

38 503 41 378 872192 Gewvinun- und Verlust-Konto.

M S 13 113/50 31 7839! 9 158/83

37/43

294,75 7 314/70

| 61 663'12

11 472 792

378 872/93 Credit.

1262 660 11982 606

Credit.

1 050 000|—

| [11 982 606/39 Gewinn- und Verlust-Konto. M

63 000

Debet. 2 872

60 127/50 7} 2127/50

ebet.

M |s General-Unkosten-Konto 536 314/14} Per Saldo Grundschuldzinsen-Konto

70 000—}| Brutto-Uebershuß der Abschreibungen :

verschiedenen Betriebe Grundstü>e-Kor.to Mieth- u. Palht-Konto Gebäude-Konto

R T onto Le ashinen-Konto

Dampfkessel-Konto. . Glektr. Beleuchtungsanlage-

Konto ¿ Hütten- und Anschlußbahn- e « ventar- und Geräthe-Konto lzen-Konto. ....., Gewinn .“ . as . . , . . .

M S Braus-Konto . 166 998/16

Handlungs-Unkosten-Konto Betriebs-Konto insen-Konto . rundstü>-Unterhaltungs-Konto Fastagen-Reparaturen-Konto Fuhrwerk- Unterhaltun gs-Konto

M S 29 746

2297 411 145

51 000|— 2 000|—

{60311]

Deutsche Grundcredit-Bank, Gotha.

. Die am 2. Januar 1900 fälligen Zins- scheine B unkündbaren L und 40/6 igen Pfandbriefe werden vom 15. Dezember d. J., und die pr. 30. Detentes d. J. ausgeloosten Pfandbriefe von diesem Tage ab in Gotha und Berlin, Dorotheenstraße 52, bei unseren | Kassen, sowie bei der Berliner Haudels, Gesell. schaft, der Direction der Diécouto Gesellschaft, 3 der Dresdner Bauk, den Herren Georg From- berg «& Co. eingetit. Die Einlösung aller mit Prämien ausgeloosten Pfandbriefe erfolgt nah 1—30, bezie dem L. März 1900 nur no< in Gotha und tatuten. Berlin bei unseren Kasseu. Berlin, den 2. Di Deutsche Geundcredit. Bank.

50 168/19

Abschreibungen : 3 075/65

subrmerk, Kont M T58,35

498,80

v 1 176,—

e « o 1969,53 926,—

6.36

uhrwerk-Konto . . . Betriebs-Utensilien-Konto . Konto pro Diverse . . Grundstü> Konto Komtor-Utensilien-Konto .

633 304/58 15 304/58

618 000

5 336 04 / 66 998|16

458 328/36 1 262 660/99

2 327 30314:]]- 2 327 303/48

Die Dividende beträgt 17 9/9 gleih 6 170,— pro Aktie für die Nr. 1 bis 4000 und A 85,— für die Nr. 4001 bis 5509 und wird sofort gegen Dividende-Kuvon Nr. 9 ausgezahlt bei: den ard il J; L, Eltbacher & Comp. zu Köln a. Rheiu, den Herren Gebr. Beer zu Essen a. d. Nuhr, der Nationalbank für Deutschland zu Berlin oder

unserer Gesell tsfasse zu Bochum. Md Tr 29, Nane Lao, O Der Vorftaud. Koehler.

690 916/14 572 907/89] 1 263 823

1 981 007/50 4 495 194/90 15 782/49 151 060/71 5 742 135/93/122 385 181

. [49 565 890

66 998

Memel, den 1. Oktober 1899, Sobn Grouag Albitt Mellen K Hoppe, Od. Pitcaten E ohn Gronau, t er. L. OVoPPpe. d f r y Die Bilanz id das Gewinn- und Verlust-Konto der Aktien-Gesellshaft Böhmisches Brauhaus für das Geschäftsjahr 1898/99 haben geprüft und rihtig gefunden, was wir hiermit bescheinigen. Memel, den 20. Dee E : j . Claas.

e pro Aktie

H. Lundgreen.

bs Vai oe L O E T O