1899 / 285 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ttags 10 Uhr, das Konkursver alter ist der Kaufmann Hermann ¿Goehy zu ettin. Erste Gläubigerversammlung am 22. De- er 1899, Vorm “iu 11 Uhr. Anmelde- bis 31, Januar 1900. Offener Arrest mit An- eigepflicht'bis 22. Dezember 1899. Prüfungstermin 14. Februar 1900, Vormittags {1 Uhr, Elisabethstraße 42, Zimmer 55. "Stettin, den 29. November 1899. Königlißes Amtsgericht. Abtheilung 4.

| 9] Ober ‘das Vermögen des Stuhlfabrikauten Friedrih Wilhelm Stahr in Rabenau wird

- ‘heute, am 30. November 1899, Vormittags 11 Uhr,

das Konkursverfabren eröffnet. Konkursverwalter :

Ortörichter Kunath in Rabenau. Anmeldefrist bis

zum 28. Dezember 1899. Wahltermin am 18. De-

zember 1899, Vormittags 9 Uhr. Prüfungs- termin am 15, Januar 1900, Vormittags

D Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum

16. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht zu Tharandt. Bekannt gemacht dur<h den Gerichtsschreiber : (L. S). Akt. Böhme.

[60044] Konkursverfahren. L

“Das ‘Konkursverfahren über das Vermögen des Weinftichers und Spezereihändlers A. Paulus, ftüher in Dambäch, jeßt inColmar wobnend, wird nah erfolgter Abhaltung dés Schluß- termins hieidur< aufgehoben.

Barr, den 23. November 1899.

Das Kaiserliche Amtsgericht.

{60046] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ludwig Heish, Winzer, früher in VBliensch- weiler, jeßt in Longeville bei Meß wohnend, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben.

Barr, den 23. November 1899.

Das Kaiserliche Amtsgericht.

[60045] Koukur®verfahren.

Dàs Konkursverfahren über däs. Vermögen der Marie Girold, Ehefrau des Winzers Ludwig Heisch, ohne Gewerbe früher in Vlienschweiler, jeßt in Lougeville bei Mey wohnend, wird nah Ser Abhaltung des S{lußtermins hierdurch auf- gehoben.

Barr, den 23. November 1899.

Das Kaiserliche Amtsgericht.

[60070] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen ter offenen Handelsgesellschaft Szczepanék «& Friedrich, Berlin, Charlottenstr. 22, ist zur Ab- nahwe der Schlußréhnung des Verwalters und zur Beschlußfässung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den A1. Dezember A899, Vormittags 102 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte 1 hierselbst- Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 32, bestimmt.

Berlin, den 27. Novernber 1899.

Schindler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[60069] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenmachers Max Schubert zu Berlin, Weidenweg 22, is zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 11. De- zember 1899, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichèn Amtsgetichte T hierselbst, Neue Friedrich- ftaße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 32, bestimmt.

Berlin, den 27. November 1899.

Schindler, Gerichtssretber

des Königlichen Amtégerichts T. Abtheilung 82. [60068] Koukur®8verfahren.

In ‘dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Wendt «& Peeschla (chemische Apparate), Berlin, Chaussee- ftraße 10/11, ift zur Abnahme der S<hlußre<nung des Verwalters, zur Echebuxg von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilurg zu berüdsichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 15, Dezember 1899, Nachmittags 125 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hier1elbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B, part., Zimmer Nr. 27, bestimmt.

Berlin, den 29. November 1899.

Faffke, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 84.

[60061]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Wagenbauer und Schmiedemeister Carl Neiz und Louise, geb, Römer, in Bochum wird Termin zur Prüfurg nacträglih angemeldeter Forderungen und zur Beschlußfassung über etnen

wangéverglei<h auf den 14. Dezember 1899,

orm. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 33, anberaumt.

Bochum, den 28. November 1899.

Königliches Amtsgericht, [59459] Bekauntmachung.

In dem Konkursverfahren üver das Nachlaß- vermögen der zu Lautermiugen wohnhaft ge- wesenen, allta verstorben:n Wirthiu und Spezerei- händlerin Wittwe Philipp Fouyat, Christine, geb. Freitag, soll demnächst die Schlußvertheilung erfolgen. Die bevorrehtigten Forderungen be- laufen si< auf 163,56 # und die nicht bevor- rechtigten Forderungen auf 648,74 46; erstere werden ausbezahlt und auf leßtere soll dex verfügbare Masse- bestand von 262,45 46 mit dem Prozentsaz von 40: 455 M zur Vertheilung gelangen. Dies wird Hierdur< mit dem Bemerken bekannt gemaht, daß das Verzeichniß der bei der S<lußvertheilung zu i sichtigenden Forderungen zur Einsicht der Be- theiligten auf der Gerihts|<reiberei des K. Amts- gerih1s hierselbst niedergelegt worden ist.

BVolchen, den 27. November 1899,

Der Konkursverwalter: G odel,

| langenau ist zur Abnahme der Schlußrehnung des |} Verwalters, zur Erhebung von e,

‘Nu dem Kouküroversabren über vas Vermögen des In dem Koukursverfahren i eöjuis eee des

1 ¿gegen das S(lußyerzeichniß der bei der Vert

Gu ig Gli Forderungen und zur Beschluß

«bei tigend fchuna ‘der Gläubiger über die niht verwerthbaren

Vermögensstücke sowie über die Erstattung der Aus- Tagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schlußtermin ‘auf den S2. Dezember #899, Vormittags 3X0 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtegerichte bestimmt worden. Brand, den 28. Ncve:mber 1899. Exp. Weigand, /

Gerichteschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[60058] Das Liquidationsverfahren über die Hälfte des Nadlasses des Viehhäudlers Diedrich Wilhelm Pleuf hierselbst ist dur< heutigen Beschluß des Amtsgerichts auf Grund $ 189 K.-O. eingestellt. Bremeu, 29. November 1899, Der Gerichts\<reiber: Stede.

{60059]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe des Viehhändlers Diedrich Wilhelm Pleufßt, Catharine Margarethe, geb. Homfeld, hierselbst, ist dur heutigen Beschluß bes Amts3- gerid;ts auf Grund $ 189 K.-O. eingestellt.

Bremen, 29. November 1899,

Der+Gerithtsschreiber: Stede.

{60029] Konkursverfahren... -

Das Konkursverfahren über das WBermögen des Kaufmauus Paul Koschwiß zu Breslau ift, nacdem der in dem Vergleichstermine vom 27. Juli 1899 angenommene Zwangsvergleih dur rechts» kräftigen Beschluß vom 27. Juli 1899 bestätigt ift, aufgehoben worden.

Breslau, den 27. November 1899.

Jachbnis<, i

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[60931] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Reimann, in Firma N. Nei- mant, hier, Posenerstraße 23, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben,

Bromberg, den 25. November 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

[60056]

Der «Konkurs über das Vermögen der Eheleute Bierverleger Josef Risse und Anna, geb. ¡Buddemeyer, zu Caftrop wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hterdur< aufgehoben.

Castrop, den 23. November 1899.

Königliches Amtsgericht.

[60065]

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmaguns Friedrich FockenbroŒ zu Alt- Jabel ist zur Abnahme der S<hlußrehnung des Berwalters, zux Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei dex Vertheilung zu be- rüd>sihtigenden Forderungen und zur Ung der Gläubiger über die ni<t yerwerthbaren Ver- mögensftüde der S<hlußtermin auf den 28. De- zember 1899, Vormittags 10 Uhr, ver dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Dömitz i, M., den 30. November 1899.

S<{midt, Gerichtsschreiber des Großherzogl. Amtsgerichts.

[60066]

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Zimmermeisters Theodor Je>keu in Burhabe wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgeboben.

Ellwürden, den 24. November 1899, Großherzoglihes Amtsgeriht Vutjadiugen, Abth. 1.

(gez.) Bothe. Beglaubigt: (L. S) Hamann, Gerichisschreibergeh.

160041} Konkursverfahren.

Das Konkursve: fahren über ten Nachlaß des ver- storbenen Rentiers Wilhelm Götze in Neindorf wird nah erfolgter Abhaltung tes S<(lußtermins hierdux< aufgehoben.

Fallersleben, den 25, November 1899.

Königliches Amtsgericht, ;

[59453] Konkursverfahreu.

In dem Konkursverfahren üver das Vermögen der Firma Bertha Loeffler verehel. Moses, Iu- haber Philipp Moses zu Graudenz, ift zur Ab- nahme der Sc@&lußrehnung des WVerwoalters3, zur Erhebung von Einwendungen "gegen das Schluß- verzeiwniß der bei der Vertheilung zu berü>- sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 22, Dezember 1899, VormittagE® 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier}elbst; Zimmer Nr. 13, bestimmt. -

Graudenz, den 25. November 1899.

Sohn, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[60333]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmanns Emil Liudgeus in Jüchen ist unter Aufhebung des auf den 10. Februar 1900, vertagten allgemeinen Prüfungttermins und infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche allgemeiner Pilifungötermin und Vergleichstermin auf Mittwoch, den 20. De- zember 41899, Vormittags L107 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichre hierjelbsst im Sißungsfaale anberaumt.

jrevenbroich, den 30, November 1899, Speier, Gerichtsshreiber Kgl. Amtsgerichts,

[60053] Vekanntmachung.

Das Konkuravexjahren über das Vermögen des JInftrumenteunmachers Jean Heuker zu Hanau ijt dur< Schlußvertheilung beendigt Und wird deshalb aufgehoben. ,

Hanau, den 27. November 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2b.

[60042}

Das Konkusverfahren über das Vermögen des

Tapeziers Wilhelm Heitmaun zu Harburg

‘wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

aufgehoben. arburg, 25. November 1899. s Königliches Amtsgeriht. 111.

[60040] Beschluß.

Das Konkursverfahren . über -das Vermögen des Uhrmachers Nobert Mautel zu Konstadt wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Konsftadt, den 24. November 1899.

Königliches Amtsgericht.

[65055] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Fivma M. Stern « Sohn, alleiniger Jnhaber

Kaufmann Moriß Stern zu Limburg, Lahu, wird, näthtem der in dein Vergleichstermine vom 12. August 1899 angenommene Zwail*svergleih dur rehts- Träftigen Bef{luß vom 12. August 1899 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Limburg, den 29. November 1899. Königliches Amtsgericht.

{60037] Koukursverfaghren. In dem Konkursverfabren über das Vermögen des

Kaufmanns Johaun Kaczmarek in Ly> wird zur Abnahue der Schlußre<hnung, Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß, zur Be- f{lußfassung der Gläubiger über die niht verwerth- baren Vermögersstü>ke und die den Mitgliedern des

Gläubigerausshusses zu gewährende Vergütung

Termin auf den 21. Dezember 1899, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Ants- geriht im hiesigen Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. 111, atibeéraumt, wozu alle Betheiligten hiermit geladen werden. Die S<ßlußreWnung if auf der Gerichts- reiberei niedergelegt.

LyŒ, den 27. November 1899. Hoeft, als Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. 3.

[60038] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen det

Frau Jda Rofte> in Memel is aufgehoben, na<dem der im Termin vom 10. November 1899 abges{lossene Zwangévergleich rehtskräftig bestätigt ist.

Memel, ven 29. November 1899. Harder, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. 3,

[59332]

Das Königl. Amtsgeriht München 1, Abth. A.

f. Z-S., hai mit Beschluß vom Heutigen das unterm 12, Juni 1899 über das Vermögen des Kaufmauns und Mechanikers Paul Pfeifferjr., Nähmaschinen- und Fahrradhandlung in Müncheu, eröffnete Konkursverfahren als durch Zwoangsvergleih beendet aufgehoben.

München, 24. November 1899.

Der f. Kgl. Sekcetär: (L. 8.) Sittig, Sekret.-Geh. {60034] Konkursverfahren. :

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Kausmanus Adolph Zerunik zu Neisse ist zur Abnahme der S(lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen - das S<{luß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubtger über die ni<ht verwerthbaren Ver- mögensfstüdte der Schlußtermin auf den D283. De- zember 1899, Vormittags 9 Uhr, vor dem E Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9, estimmt.

Neisse, den 27. November 1899, Hed>er, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

{60047} Konkursaufhebung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vijouteriefabrikanten Friedrih Schöninger hier wurde nah re<1€kräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs aufgehoben.

Pforzheim, 24. November 1899.

Der Gerichtsschreiber Gr. Bad. Amtsgerichts:

(1 S) Matt.

[60039] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen bes

Kausmauns Friß Simath aus Jurgaitscheu wird, nahdem der in dem Vergleichstermine von 27. September 1899 angenommene Zwangsvergleich durh rechtskräftigen Beichluß von demseiben Tage bestätigt ift, hierdurh aufgehoben. Ñ

Raguit, dén 26. November 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. 3,

[60051]

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des

am 10. Dezember 1888 verstorbenen Agenten Gottfried Wolff zu Schwelm is Termin zur Gläubigerversammlung auf den 1L, Dezember ds, Js., Vormittags 10 Uhr, an Gerichtsftelle, Zimmer Nr.-8, anberaumt. Tagesordnung: Beschluß- fassung über die Fortführung oder Beilegung eines schwebenden Prozesses.

Schweim, den 27. November 1899, Königliches Amtsgericht.

(60027) Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kotonialwaarenhäudlers Wilhelm Zenk wird Piangels einer den Kosten des Verfahrens ent-

sprehenden Mafse eingestellt. Stettin, den 23. November 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

[60057] Veschlufß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Wittwe Salomon Simon zu Wester - Kappeln wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Tecklenburg, den 26. November 1899, Königliches Amtsgericht.

[60048]

Ne. 19568, Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Landwirths Sebastian Fri> von Villafingen wurde nah erfolgter Abholtung des S@lußtermins heute aufgehbvben.

. Veberlingeu, den 28. November 1899.

Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: (Unterschrift.)

1

63)

_ In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ismauns August Bohue in Wittenberge die Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind 1339,16 M verfügbar. Zu berü>si<tigen sind niht- bevorrethtigte Forderungen im Gesammtbetrage von 9752,39 M Wittenberge, den 23. November 1899. Der Konkur3verwalter : Zowe, Rechtsanwalt und Notar.

[60049] Konkursverfahren. i E A A A rat d ábrikanteun Heiur Minte ‘in ‘Firma

T E Minte früher hier, jeßt in Dink?el-

‘haniter, wird nah re<tsfräftiger Bestätizung des

Zwangsvergleihs vom 26. September 1899 und nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Wolfenbüttel, den 29. November 1899. Herzogliches Amtsgericht. (aez.) Winter. __ Veröffentlicht : (L. S.) Kraul, Gerichts\hreiber-Asp.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[60263]

Am 15, Dezember d. Is. werden die Stätitnen Schweidnitz-Niederstadt und S<wetidnttz- Obe: ftadt als Versandstationen in den Ausnahmétarif E. iür Eisen und Stahl. des Berliuë#Stettin- Schlesischen Gütertarifs einbezogen. Ueber die Höhe der Fracht- sätze geben bie betheiltaten Dienststellen Auskunft.

Breslau, den 25. November 1899.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[80261] „Niederländis<-Dortmund-Grouau-Enscheder Kohlenverkehr.

Am 1. Dezember d. I. tritt zu den Ausnahme- tarifen A. und B. vom 1. April 18937 der Nach- trag I in Kraft. Derselbe enthält die Bestimmungen und Frachtsäße des neu eingeführten Ausnahme- tarifs C. für die Beförderung von Steinkohlen u |. w. in geshlossenen Sendungen von 200 bis 300 t sowie anderweite, theilweise erhöhte Frachtsäße für die Stationen Aalft-Waalre, Baexem- Heythuysen, Budel, Eysden, Gronsveld, Haelen, Maastriht, Meersen, Meli>k. Herkenbosh, Roermoud, Simpelveld, Valkens- burg, Valkenêwaard, Vlodrop, Weert und Wylre- Gulpen der Niederländischen Staatébahn und Fracht- säße für verschiedene in den Verkehr einbezogene Niederländishe Stationen. Soweit Frachterhöhungen eiptreten, bleiben die bislehenden Frachtsäße no< bis zum 15. Januar 1900 in Gültigkeit. i î dene Auskunft geben die betheiligten Dienft-

ellen.

Dortmund, den 29. November 1899.

Namens der betbeiligten Verwaltungen : Die Direktion der Dortmund - Gronau - Enscheder Eisenbahn-Gesellschaft.“

[60262] Südwefstdeuts<her Eisenbahunverbaud.

Mit Wirkung vom 1. Dezember 1899 wird für die Beförderung von rohen Gipsfteinen von Ne>tar- zimmern nah Ludwigshafen a. Rh. ein ermäßigter Frahhtsaß voa 0,27 M für 100 kg eingeführt.

Karlsruhe, den 29. November 1899,

Gr. General-Direktion der Badischen Staatseisenbahnen.

[60264] Rheinisch- westfälisch: belgischer Giüterverkehr.

Am 1. Dezember 1899 treten die Nachträge XX1IIL zum Heft A. T. uad 11. Abtheiluna, XVIll zum Anhang des Hefts A, XXI1V zum Heft B., XXIILT zum Anhang des Hefts B.,, XXT zum Heft C. und XVII zum Anhang des Hefts C. vom Theil IT des rheinish-weftfälish-belgishen Gütertarifs vom 1. Junt 1890 in Kraft.

Dieselben enthalten u A. Aenderungen . in den Abfertigungébefugnissen einzelner Stationen, Er- gänzungen des Verzeichnisses der richt tarifierten belgisGen Stationen, Einobeziehuïg der ‘Station Jodoigne der belgishen Staatsbahn in den Aus- nahmetarif 29 für Wezebaumaterialien, einen neuen Ausnahmetarif 36 für Superphosphat im Verkehre mit der Staticn Lommel der früheren großen bel- gischen Zentralbabn, sowie Aenderungen von Stations- namen und Berichtigungen.

„Die Nachträge zu Heft A enthalten ferner Er- gänzung des Ausaahnmetarifs 7 für Eisenerz und des Uusnahmetarifs 8 fc Thomasschla>ken, sowie des Ausnah1retarifs 34 für rohe Bruchsteine. Der Aus- nahmetaiif 17 für Hopfenstangen is dur Aufs nahme der Station Otenhausen des Eisfenvahn- direktionèbezirks St. Johann-Saarbrücken ezroeitert worden. j

Die Nachträge zu Heft B enthalten Arst:ßsähe für tie Stationen Gaternberg-Süd des Eisenbahn- direftionsbezirks Essen und für die Station Düfsel- dorf-Re'sholz des Cisenbahndirektionsbezirks Elber- feld, fowie Einbeziehung lchterer Station und der Station Heissen, Ellex u. \. w. in verschiedene Aus» nabmetarife.

Die Nachträge zu Heft C enthalten u. a. Anstoß- frahtsäße für Stückgut für die Stationen Barmens- Loh, Barmen-Wichlinghausen, Brachbah, Solingen- Weyersberg und Vornmiwvald, sowie direkte Frawtsäge für diefe Stationen im Verkehr mir den belgi|chen Hafenstationen.

Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Ver- waltungen.

Köln, den 29, November 1899.

Königliche Eisenbahn-Direktioga.

{60265] Bekanutmachßung.

Vom 1, Februar 1900 werden dite TnsStu Nückfahrkarten net Gutscheinen 11. und 111. Klasse von Korshen na< Berlin Stadtbahn niht mehr ausgegeben.

Königsberg, den 27. November 1899.

Königliche Eiseubahn - Direktion.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin,

Dcu> der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags Anftalt Berlin Me Wilhelmstraße Nr. 32,

1 Fr 1 Lira, 1 Sld. == 206 M 1 Gld nug. W. = 0,85 7 Gld. südd. W. = 12,00 4 1 Gld. hol. M. w= 1,70 Á 1 Mark Banco = 1,50 #4 1 skanv. Krone = 1 M 1 Rubel = 2,16 (4 L Peso ma 4,00 M 1 Dollar = 4,20 4 1. Livre Sterling = 20,40

Wechsel.

L (alter) Goldrubel =- 8

Aneevans Rott. o. S Bis U. uis Puk

o. 0. Skandin. Pläge . Kopenhagen M ;

rxs. |8 T. 100 Frs. . [10T.

12 8T. 1 Milreis |[14T. 1 Milreis |13M.]-

P 14T.

d ; Madrid u. Barc. j G Hel. 2M.

o. Es

R ôst. Währ. 0.

Schweiz. Plätze . do. D

Ftalien. Pläge .

rs. r8. ire |10T. .| 100 Lire 2M. 100 N. S.|8 T. ./100 N. S.|3 M. 100 NR.S.|8 T.

Geld-Sorten, Banknoten und Kupons.

Engl.Bankn. 1L rz. Bkn. 100Fr. oll.Bkn. 100 fl. Ital. Bkn 100Lr. NordBkn.100Kr Oest. Bkn.p100fl

e Petersburg .

Münz-Duk Rand-Duk. Sovergs.p St. 20Frs.-Stücke 8 Guld. -St>. Gold-Dollars Imperial St. do. pr. 500 g V R do. do. 500 g Amer. Not. gr.

do. Gp. z. N.Y. Belg N.100Fr

Fouds und Staats- Papiere.

1.4.10/5000—200 E

./5000—200 5000—150 5000— 150 5000—100

|[3000—75 199,60G ./2000—200]95 80G 2000—-200/96,20 bz G 3000—200|—,— ./10000-200]96, 50G 2000—200|—,-— 2/2000—-200]—,— )/5000—200]-—,—- 5000500} —,— 5000—500/95,00 bz 5000—500/95,00 bz 5000—500] —,— 5000—500|—,— 10000-200}85,60G 9000—50019%,00 bz 5000—500/95,20et. bz B 5000—2001/96,70 bz G 5000—200 5000—200186,25G

5000—200/103,80G 2000—500]/99,70G / 5000—500|—,— 5000—500]—,— 5000—500]—,— 5000—500|—,— 5000—500/86,50 bz 5000—500]96 60B 5000—200|— 5000—500|— 3000—600]—,— 3000—100|—,— 3000—100/96,20 bz ./5000—100/97,75G 1600—75 |—,— ./5000—500/86 60 bz G

3000u1000|+—,-—- 3000u1000|—,— 2000—200|—,—

i

Nu d

Dt. R<s.-Anl. kv.|34

vers. 1.4.10

Preuß. Kons. A. ky. 3E]

do. do. ult. Dez,| do, St.-Schulds<.|35| 1. Badisch St.Eis.A. do. An 1892 u. 94:

Bay. Staats-Anl, do. Eisb. Obl. .|: do.Ldsl.Rentenfs Brschw. Lün. S Bremer Anl. 1887|:

S oor L S

pm pmk CO puri prak jrrò QO O O O b O r i

do. Gr.Hess.St

do. do. G. 3.10.96 do, l L L do. St.-Anl. 99 Hambrg.St.-NRut. L

O 2E

do, DO, Lüb, Staat

S. G: S2@ 2-/E M T E: G K 06M S t bk bl bt Sr D O bi fn C I DO f bs bt Pr C OO jf O O DO DO DO fe C DO

eo bi =—J J J pi

O

„-Alt.Lb.Ob. Säâch].St.-Anl.69|: Säch}. St. - Rent. S<hw.-NRud. Sch. |: Weimar Schuldv. |:

Württmb. 81—83

e N Dia Se

S ois i

—; -

8 T. 2M.

8 T. 3M.

vista 2M. 19! T: . |2M. 8 T. 2M. 8 T. 2M. 8 T. 2M.

do.

Nufs.do. p. 100N do. do. 500N. ult. Dez. ult. Jan. Schwoeiz.N.100Fr ff.Zollkupons

o.

O ri pk

1 Krone österr.o

(Lombard 7.) arshau 6. orweg.

etersb. u. W

20,435 bz 20,165G

wed. PI. 6.

Berlin 6. if

S

4,1975B

adrid 4. Liffabon 4,

Süwei 6.

Paris 3.

Pl. 5.

Bauk - Diskonto. Amsterd. 5. Kopenhagen 6,

Brüfsel 5. - London 6,

Wien 6. Italien.

PI. 63.

169 ,30Gk.f. 76,45 bzk.f.

216,60 bzkf

Han.Prov. |1?.S.!l. S V do B I. Ostpreuß. Prv.-O.

osen. Prov.-Anl. do. 98 1.

mi pen pern pm | S fri pons paris L juni urn hi O O

O

N IILIT.

do, L.Ll-ITIIL do. ILLl.u.XT.

. 3 « Lx. 0E.1909 S{hl-H.Pr.y.A.99

Westf. Er II

M a m R OD

- . . . . . * . . . . . - . Imm

m um pak uer jumren pri O00

_— O92

Ini l fk fk bel fern pk pn prr pmk fi jk unl jr jrrá jrnk jn

Westpr.Prov. Anl.

5000—200]/86,30bz fLf. 9000—200186 30bz ,

5000—500/95,0bB1000f 3000—100/93 50bz tf, 5000—200/93,50bz FIL.f. 5000—100/93,20 bz 5000—100/93,20 bz

5000—200|—,— 5000—2001/86,10 bz

0-20 5000—200 5000—

zum Deutschen Reichs-Anzei M 285.

Amtllih fesigestellte Kurse. Berliner Börse vom 2. Dezember 1899.

Lei, 1 Peseta = 0,80 #4 1 ósterr. Golds . österr. W. = 1,70 46

AatenerSt.-A.93 Alton. do. 87.89 do. do. 1894 Apolda do.

Augsb. do. y. 1889 do, do. v. 1897 Baden-Bad. do.98 Barmer do. do. do. 1899

do. 1898... Bielefelder St.-A. Bonner do. Boxh. KNummelsb. Breslau St.-A.80

do. do. 91

do. do. 99 Caffeler do, 68/87 Charlottenb.do.89

do, 1889 do. I. II. 1895 do. I. 1899 Coblenzer do.1886

do. do, 1896 Crefelder do. …. Defsauer do. 91 Dortmunder do.91

do. do. 98 Dresdner do. 1893 Dürener do. ky.93 Düfseldorfer do. 76

do. do. 1890

do, do. 1899

do. do. v. 99

O

Spree

R l o O o

Brl.St.Obl66-75/: do. 1876—92/:

S8

G O D

Bromberg do. 95|:

Spree mm

2

—_— O0 O7

do, 18852

do. do. 1898|: Cottbuser do. -. .|i

m i R A A S

E E S=Ss

Darmstädterdo.97 do. do. 96:

O

O bi

do. do, 1888: do: do. 1894: Dutsb.do.82,85,89/:

do, do. v. 96: Elberf. St.-Obl. 5

5000—200|—

R O O hn n R’

O

Erfurter do. 93 I. \: Efsener do. 1V.V.|:

do. do. 1898|: Flensbg. St.-A.97 |: Franff.a.M. do.99|: &raustädter do. 98|: Glauchauer do. 94| Gr.Uchterf.Ldg.A. t Güstrower St.-A.|: Halberst. do. 1897|:

3000—200|— 3000—200|— |[2000—200|—,—

5000—200/95,10G 5000—200/93,25G

l 00 D

O

Hallesche do. 1886

E eA do. Karlsruher do. 86 do. do. 89 Kieler do. _do. do. Kölner do. do. do.

do. 1893 I1-III do. 1893 1V

Landsb. do. 90 u.96 Laubaner do. II.

Magdb. do. 91, V Mainzer do 91 do. do. 88 do. do. 94 Mannh. do. 1888 do. do. 1897 do. do 1898 do. do. 1899 Mindener do. Mülh., Ruhr do.

München do.86-88 do. 90 u. 94 do. 1897 do. 1899

M. Gladbacher do. do. do. 1899V.

do. do. Münster do. 1897 Nürnb. do. IL. 96 do. 96—97 do. 98S. TI. do. 98 S. [I1lL. do, 99 S. Il. Offenburger do. 95 do. do. forzheimer do.9% irmasens do. 99 osener do. I.u II,

Foamer do. 92 egensburger do.

o. o. Rheydt do. 91-92 Nixdorf. Gem.-A.

do. do. Saarbrücker do.96 St. Johann do. Swhöneb. Gem.-A.

do. do. 96

werinSt,A.97

3000—

Q J A

do. do, 1892|:

Pi Pt Ei f js Di E f Do is P i B En db Ld Ea Dao G Fl fh CILEA L j Fa P L

0E 0E 24 Q) E A i E

Hannov. do. 1895| Hildesh. do. 89/34 1. do. do. 95 orter do 97

pri Pera juemeek junak pad pi

R PELER E

/5000—500|—,— /2000—200|— 1/2000—200|—,—

Us S I=J

do. do. 98 Königsb. 91 T-111)

S S S L S S

Uo Go 1p tor ooo O

> Þ> > P

do. 1895 . .34| 1.4.10/2000—b00|—

do.99Ser.T.u.11./4 |

O

)/2000—200|— ) 1000—200|—,— 2000—200|—,— 0/2000—200|—,— 2000—500|— t 5000—100|— 2/2000—

pk pri fel fi ers ermd, fra 200} Perm fre 20)

H f C

Liegnitzecr do. 1892/33) 1. Ludw 8h. do.92,944 Lübeder do. 189513 |

O mk fremd pem pur prueerls forme jor: erk DOS ec pom Jemand, prr pemmecl jer pern jc Jerk: from urs Prm: jeh: rama jmd pn, pre 1 1 P Do O N F f U É f t t bund pak pk O jak pan n] prak _ m m E Lc 2 J 7 S

do. do. 1897|

e G O e

et ee

E

E E M S 0d 0e C Q:

Pra E

o R O b p prt ri DO

J bi jed J O

do. do. 1894 ITTI.|:

mo O

At IR En tk pk pt pi s per p da $4 pa du dri durkb drk juni ges pmOEL TO funk jk O

Rosto>terSt.-Anl. x

- . . . bi J} j =J J L

A O©O

Solinger do. 99

————— 1 bd if,

pi O

9000—500|—,— ./9000—500} 9000—500[—,— 1000—100|—,— 2000—100 E O: 5000—200/92,25 bz 2000

|5000—500]— 5000— 500! 5000—75 [97,10bz

5000—100/96 75G

5000—100]—,— 2000—500|—,—

59000—500|—,— 1000—200/93,50G

5000—200|—,— 9000—200|—

1000—100|—,—

5000—100] - ,—

3000—200|—,—

2000—100}/101,75bGFI.f.

2000—100/95,50bz 2000—100|—,— 5000—100/95,50bz 2000— 100] —,— 1000—200|—,— 5000—200|—,— 5000-——100|—,— 5000—100|—,—

./9000—200/95,10G

2000—200|—,— 5000—200|—,— 5000—200|—,— 3000—500|—,— 3000—-500]93,40G 5000—200|—,— 1000 |—,— 10000-200/96,50G 10000 -200/95,50G 2000—%500]/95,50G 2000—500|—,— 5000—500|—,— 1000 |—,— 1000 |—,— 5000—200|—,—

_— -

-—_—

1000—200|—,—

———-

1000 u. 500|-——,— 1000—200|—,— 3000—100|— 2000—200|—,— 1000—200|-— 5000-—100|—,-— 3000—500} 5000—200|-— 2000—200|—,-— 2000—200|-—,—

…_— L

-_

—E— —— -

-_— -

2000—200|— 2000—500|— 2000—500|-— 10001. 500|—,—

——

-

1000u. 500/94, 40G 5000—500]94,40G

2000—500|—,—

[2000—500|—,—

2000—500|—

_—_——_—

2000—500|—,—

Um

Wh r: W

5000—200|— 2000——200[93 2000—200|—,—

‘50 etbBk.f.

Börsen-Beilage ger und Königlich Preußis Berlin, Sonnabend, den 2. Dezember

Spandau St.A.91/4 o do. 1895/3

Stargarder do. .

Stettiner do.1889 3

do. do. 94 Litt.O. do. do. 99 Litt.P. Stralsunder do. .

Thorner do. . 3}

Wandsbe>. do. 91 Weimarische do. . Wiesbadener do. .

do. do. 1896 do. do. 1898 Wittener do. 1882

Wormser do. 1899

Preufti 5

Berliner . .. .. do. Ls

do. P E do. I L do. neue . .

do. neue . „3 Lands<ftl. Zentral do. do. 3

do. do.

Kur- u. Neumärk. |s do. neue ..

do. E i US Ostpreußische. . . do. AID

do,

Sehles. altland do do

do. lands d. neue

do. do. . Lit. A,

„Lit. A.

, Lit. A.

, Lät. Q.

. Lit. O.

. Lit, O.

A TLAL De

i « Lit. D.

do. do. Lit. D. S<(lsw.Hlft.L.Kr. do. do.

do.

XX1

do, do. Crd. [XBAu. LBA/: Hannoversche . do. i l aiON Hefsen-Nafsau .…. . do. ¿as Kur- u. N. ¿Spit ( V s

do. k: Lauenburger . .. Pommersche .

Rhein. u. Weftfäl,

Sèfn ; do.

Sale H R do 3

S@lsw.- Holstein. do. do. [3

Pen De E D S:

es —_—

S E R bek: brak jd bd Le

WODODCïOS

—R G

fandbriefe. 3000—-150/119,40 bz 3000—300/110,00 bz 3000—150 105,20 bz 3000—150/99,00G 3000—150]94,75 bz 3000—150186,80 bz 10000-150|——,— 5000—150195,40 bz 5000—-150185,50 bz 3000—150/96,40 bz 3000—150}96,40 bz 3000—150|—,— 3000—75 194,40G 5000—-100185,90 bz 3000—75 195,60 bz E 8$5,40bz B

3000—75 |—,— 3000—100/95,00 bz 3000—100/85,50 bz 3000—200/100,90 bz 5000—200/95,25 bz 5000—200/94,30 bz G 5000—200/85,40 bz 5000—200/85,40B 8000--7b Ee 5000—75 |94,20G 5000—75 |86,50G 3000—60 |—,— 3000—60 |—,— 3000—150|—,— 3000—150|—,— 5000—100|95,70B 3000—100|—,— 5000—100/87,40B 5000—100]95,70B 3000—-100| —,— 5000—100/87,40B 5000—100/95,70B 5000—100|—,— 5000—100/87,00G 5000—200/102 40 bz 5000—200]94,25G 5000—200/85,50 ba 5000—100]101,00G 5000—100/94,10 bz 5000—200/86,40 bz 5000—200/94,10 bz 5000—200/86 40 bz 5000—200]95,80 bz 5000—200/95,40 bz 5000—200/94,90G 5000—60 194/50 bz 5-000—200 5000—200

E 27-200 D . . bi Cd Þ -

ver

Land.-Kr. do. 3 do. neuland\{. do. do. 3 Posense SYVI-X ( 9. Ce do. Ser. O. do. «A,

do. Sächsische O do. landschaftl. n S ;

Go L ian

mh preis prr Perm rend Pomr prak, Pl eor purmad Pra pes forme porords Par Ps Parma mon ermn pro Poren prr forc pmk, pre Prem per pra pr park fran pen fran jur, Joer jreeedks para pre prr pmk from prak park, pomm jene oak frreeds . . . . . . . * . . . . . . . . . . . . . . . . - . . . . . . .

Ci ik f F f fk Drt fk fk f ft Dk Èrk fark fk funk ferk fred Fark Î fk rk f Ç Î Èrk Drt Fk fet Pr Ç fk Ônk Drk fk Î Îrk Puck fk Pk Pk Fer funk Îrk Pk derk Pud Fuck Fenk Park Perk Jerk uk Îr Îrk Jrl A NANAUNUA N íUíUíUAAQUAíAQUY=J

[and

5 V I Co G5 P

wr

D

I G5 9 f G3 E

, T1. Folge do, 11. Folge Witpr. ritter]<. T. do. do. I B. da D IL, do. neulnd\{<.IT. do. ritts. I. do. do. II. do. neulnd\{<.TT.

4 Säch Sächs. L.Cr. [144,8 do. do. A, TA, TIA, TI, T, IXA, AFITI do, XVIH, do do. Pfb.CL.ITA do. do. CLIA,Ser. IA-XA, XI-XIL, LIV-IVI

u. LVIB, 1TH u. X do. Pfd, LBAn.IINA

Go D I U V O5 8 N’ N

S

fandbriefe 2000—1009

S

es

co

ti J

5000—100 1500 u.300

pi pi

c t —_

-.

2000—100 5000—100 ¿ 2000—100]94,30 bz

entenbriefe.

p jem

Ansb.-Gunz. 7fl.L.

Augsburger 7 fl.-L. a Pr Anl. 67

Bayer. Präm. - A. Gul Cöln-Md. Eee Loofe, übeder Loose . . Meininger 7 fl.-L, Oldenburg. Loose . hm. 7fl.-

wg.Loose

Obligationen Deu

D, o Ostafr. Z.-O. [5 |

Ausländische

Argentinis<e Gold-Anl. do. do E

do, do,

B M 4 Pio duk S O O As

Arr

e

ti pan per fri mis jon Fs

do

Q e

er Koloni «7 [1000—300/

De G E,

hen Staats-Anzeiger.

1899.

Argent. Gold-Anl. abg.kl. do. innere .…,., do. do. kleine do. äußere von 88 do. do. 50082 do. do. 10082 do. do. do. 1897 Barlettaloose i.K. 20.5.96 Bern. Kant.-Anl. 87 konv. Bosnise Landes - Anl. do. do. 1898 Bozen u.Mer.St.-A.1897 BulkaresterSt.-A.84 konv. do. do. fkleine do. v. 1888 konv. do. do, kleine do. do. v. 1895 do. do, fleine do. do. 1898 do. do. Tfleine Budapester Stadt - Anl. do. Hauptstädt.Spark. Buen. Aires Gold-Anl. 88 do. do. do. 500L do. do. do. 1002 do. do. do. 208 do. Stadt-Anl. 1891 da, do. fleine do. do. pr. ult. Dez. Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92 25r Nr. 241561-—246560 5r Nr. 121561—136560 1r Nr. 1— 20000 2r Nr. 61551— 85650 do. NationalbankPfdbr.1.

do. do. LE: ilen.Gold-Anl.1889 kl. 0. do, mitI

P Pte P ded E | Pete T

—,_— I S

do. do, gro®e Ghinesis@e Staats - Anl. do, do, 1895 do. do, kleine do, do. 1896 do, p. ult. Dez. do, von 1898 s Stadt - Anl. Dänische St. -Anl. 1897 Dän. Landm.-B.-Ob[., TPY do. V T Dän. Bodkredpfdbr. gar. Donau-Re rilice: Sve ¿ Egyptische Anlei do. priy, An do. do. E do. do. fleine do. do. pr. ult. Dez. do. Daïra San.-Anl. Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. do. fund, Hyp.-Anl. . do. 10 Thlr.-Loose .…. do. St.-Eis.-Anl. Gru er 15 Sr leite alizishe Landes-Anlei e Galiz. Propinations-Anl. Genua 150 Lire-Loose. . Gothenb. St. y. 91 S. A. Griechische Anl. 1881-84 do. do. kleine do. kons. G.-Rente4%/o do. do, mittel4°%/9 do. do. kleine 49% do. Mon.-Anleihe 49/6 do. fleine 49/0! do. Gold-Anl. (Paf) do. do. mittel]1, do. do. Eleine |1,6 [singfors Stadt - Anl. 31 olländ. Staats-Anl. 96/3 do, Komm.-Kred.-L.|3 Jtal. fr.Hyp.O. i. K. 1.4,96|— po. fr Bernh. R do. stfr. Nat.-Bk.-Pfdb.|4 do. do, do. 44 do. Rente alte 20000 u. 10000/4 do. do, Éleine|4 do. do. pr. ult. Dez do. do. neue|4 do. amortis. III. I1V.|4 Jütl. Kred.-B.-Obl. . €14 do. do. {84 do. do. E Karlsbader Stadt - Rul.14 Kopenhagener do. * [34 do. do. 1892/4 Liffab. St.-Anl. 86 L. IT1.14 do. do. kleine|4 Luxemb.Staats-Anl. v. 82/4 Mailänder 45 Liretonle ais do. 10 Lire-Loo Mexik. Anl. 1000-500L) o _ |6 do. do. 1002/86 do. do. 208) S7 6 do. do. pr. ult. Dez. do. do. 1890] _ 16 do. do. 100er{i8|6 do. do, Wer) E” |6 do. do. Ed do. do. do. Staats-Eisb.-Obl.|5 do. d kTleine/b N New Yorker Nord. E 4

R f A C C5 C C So I CO R R R ie fa D 5

Eee | >>| R L

SSDARARASSSSS

do. do. Norw bk.

do. Ele D

do. mittel

do. do. do. Gold

El do. do, pr. ult. Dez.

dk -

=JI

s Fa fi j ba CO O

P f f f f bo bo R050

QZ

DO DI F bk pu CD

ramm pn i D DO DO DO bi

L b D D D D U U F f Us Ls D D U E E j Do —J J pk pack prunk prr jurrk O) J J O O bk pmk fremk prak pmk jrrcb QO J

41,20à,10Bz

o

Naa =I I

105,10bzö5Orf. 96 75BG2orR

O

wae

-

pr O R R

Laa acatai bi bt D

e - |

pnek

E Se E Gt

e i } E Q bol ao

N 20

T af a En E p p fk pa pa A jk b pk funk pu dl Puls pa funk unk p Qa

J

de be

_

_——_——_———— bund jmek jun J J O O00

-

—— T REA Ns Sie Ln Faik (ad Prrs dak Hani dee ful e

c do c L Pr P Pop de 5 dO dO d

O O a id

Di fa aa ag

k T pk Si

L Ds dieb D. [Di

J i i n L AA P rek puri pre O *

ip dJeA S S hund jemad jon Aas ter A —I=J Do o do

| 4

I A = Puk pre pru arer rk fem O00 S5

. A W-M

P pat des det gu pk > P p

far papa Mga qua Qr S Saa =I=J