1899 / 287 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

genen Be ; s tag i

Siy Mies zu lip zum Vereins-

"Grof Strehl lig, 29. November 1899, niglihes Amtsgericht.

Grünberg, Hessen. [60948] fanntm hung ge In unser Genoleoi daftsreg Mer wurde heute efn- etragen: 1) das Statut vom 19. Növember 1899 er „Spar- und Darlehnskasse eingetragene Vengsseus>@ast mit unbeschränkter Pa Sitze zu Que>born. Gegenftänd®'dés têtnémens ist derBétrieb eines Spar- und Dar- 8 Get zum: Le der Gewährung:vón ann lehn t: vie Genosse "ihren: Gesch Wiethlügftebetrieh, söwte der Erleichtérung der Geld- Gee ñ y dest autgebente Bs mers Die L pon an enofsen]aft ausgehenden entlichen anntT- ugen find unter der enossenschaft, ( net“ von zwei Vorstandsmitgliedern, in der | euts<hen landwirthschaftlihen Genossenshaftspresse | aufzunehmen. Die “Wi enserklärung und Zeichrüng } für die Genossenschaft muß dur< zwei Vorstands- mitglieder erfolgen, wenn ‘sie Dritten gegenüber Nechtôverbindlichkeit haben soll. Die ‘Zeichnung ge- <ieht' in der Weise, daß die Zeinendeu, au der | á der Geñossenschaft / ihre Menger Mee eifügen. 2): a eie Scilüin bestehend aus: bier 1 Müller L., 2)¡Ludwig (linger; D): Karl ôhler II, 4) Georg Schmidt; T., | ae in Garn, 2h Dié Einsicht der ste der Bein u V während der Dienststunden -des Gerichts Jedem gestattet. Grünberg, den 27. November 1899. Groß erzoglih 4 Helsithes Amtsgericht.

Firma der

Landau, Pfalz. [60963] Im Genossenschaftsregister wurde zum Land-

wirtschaftlihen Kousumverein Wilgarts-

wiéesén e. G. m. u. Haftpflicht eingetragen;

an Stelle der aus Vorstand ausgeshiëdenert Mit- ieder Michael Schneidér und Jakob Reeb II. die enossen Iäkob Schneider und Broad Hôfler in

orstand neu gewählt worden find

"Landau: Pfi): den 27? Dezember 1899.

Kol Luitbyerichks\chreiberei : We#kn$, Kgl. Sekretär.

Landsberg, Ostpr [O

In unser Genofsenshafts-Register N gf Nr. 1 E QorsGum-Bexxtn gu Laudsberg i. Ostpr., E. G. mau. H «-_zufolge;Verfügung vom 0. Novembex am 1. Dezember d. S eingetragen :

Durch Beschluß. der Wenéralvècsamuilun vom 11. November 1828 ijt für die Zeit vom 1. Januar 1900 bis 31;-Dejember, 1902 der Rechtsanwalt Ruhm zu aier f Direktor gewählt.

es Amtsgericht. Landsberg i. Oftpr.

Leonberg. Le int Genosen en is los gi er enosseuschastsregister.

e G dies 07 elte die Bekanntmachung er- läßt; b. Sbet amtôbezirk, für welchen däs Genossen- [Égfteregistee geführt" wird: a. Kgl,“ Amtsgericht

eonberg. þ. Leonberg.

2) Datum. des. ¿Mintxags: 25. November 1899.

3) a. Wortlaut der Firma; b. Sit der Genossen- \{aft: a. Darlehenökassenverein Ditzitigen e. G. mit unbeschränkter Haftpflicht, b.“ Dißingen.

4) Rechtsverhältnisse ‘der Genossenschaft: “An Stelle des verskörbenen Johannes Schopf, Gemeinde-

raths, wurde R Emmendörfer, Adlerwi1th, jim Vorstandêmitglied Und zum Stellvertreter des

orfteh, s das Vorsta raun ltalted Krazeise gewählt. 9. U.: Obetcilt srihter Osiander.

Liegnitz [60950]

Bei “dem Nüsteruer Spar- und Darlehns- kassen - Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haf ebe zu -Mittel- Rüstern ist heute in das Genossenschaftsregister bei Nr. 17 eingetragen :

Kolonne: 4. In der Generalversammlung vom 22. Oktober 1899 - ist an Stelle des ausgeloosten Vorstand! mitgliedes Ziegel eibesißers Karl Brunne- mann zu Hummel das Vereintmitglied August Kräßig zu iegt, bs! Mom Porte

Liegnitz, M 4,7 O Amtsgericht.

„Metz. Bekann. 96] In. dem Gen LLUMEERa ‘des Kaijer hen ‘Landgerichts zu Mey ift h er ai Sabudingeuer Spar: und Darlehus- eiti’ eingetragene Genossenschaft mit Uu P bc aeiiee Haftpflicht- eingetragen worden. D Se i vom; 119, November 1899. enftand:;:des: Unternehmens i} Hebung der Wiribichuft und'- des: Erwerbs der, Mitglieder und Dur piGhr aller zur rreiung: dieses Zwecks: ge- eigneten: Maßnahmen, insbeso

L eldbach’er ' Darlehnsca s: vortheilhaite Beschaffung der wirthschaftlichen Sevbach Geno elehuos E

Betrièbómittel, - L „Sauliger "Absatz der Wirthschaftserzeugnisse. Die Genossen unterliegen der unbeschränkten Hasft- pflicht; sie « verpflichtet, einen Geschäftsantheil von 5 Kiin die Beretntkasse einzulegen, kein Mit- glied dar S rer! mehr als einen esbüstenntpell erwerben. orstand besteht aus a itgliedern, dem Ea und vier Beisißern, von welchen einer: ‘als‘ Stellvertreter LE Bereinsvorstehers zu bestellen ist: Alle! -zwei Jahre scheiden abwechselnd 2 und 3 Mitglieder aus und werden dur< Neuwahl eyt ¿Dié zuerst Ausscheizenden werden durch: 4 bestiriint. [TMectoayt ist zulässig, Zur Zeit besteht jus Vorstand, au 1) “endi Gölestin, Lehrer a. D., in Habu-

D Ltinoiae, Emil, Lehrer a. D., in Habudingen, Guingrih, Julius, Adfexer, in Habudingen,

5) Buttlingaire, Amatus, i n Habudiagen, 5 A -Cyrillus, Stellmacher, in. Habu-

Die us Ver Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen: erfölgen- im „¿Landwirthschaftlihen Ge- nofenschafteblatte“, ‘in Neuwied. Die Zeichnung für

ästs: Und |

ih | erseßt. Die zuerst Aus\chéidendei werdén durch Zur Zeit |

erscht. Loos bestimmt. besteht der Vorstand“ aus:

machungen erfolgen noffensW

unter denen {ih der aerainevor rsteher oder dessen

Stellvertreter befinden muß, tndein ‘der Firma die

Unter Gi en der Zeichnenden zugefügt werden, 9

Bak

heute; unter Nr. 55 die 9 e der “Di gestattet.

Mülhausen. Genofseuschastsregister [60964]

S

wordêñ, daß .'an Stelle von ‘Jacob Feldbah wohnende Carl Datiler als-Stellvertretér des Veréeinövorstéhers* und an Stelle ‘von Johann | Kübler der ‘zu Feldbah! wohnende: Anton Seel als Ler Vókrstandsmitglied gewählt worden ist,“ und ebenso, daß ‘der Vereinsvorsteher, ‘um si<' von andern Ge-

S beigefügt

Münder Je auztu Bet, dem Hau vébalian Ltovere Hastpsti icht ms heute 0 dás Genossenscha toregister e e r n Stelle des au gidenen Christian Rose ist!

der B crdtaau Friedri gewählt.

unter bénen ih ber Me me oder dessen

Stellvertreter befinden A ndem der F

Ges der Zeichnenden zugefüg

Vel shâftsjahr. fällt nit dem Ralenderi Fe zusagen. Einsicht der Liste der Genossen ist während der

Dienststunden es Gerte. Scdeta f wébrend

Meg, den 25. Novemb 9. Der dangerihté-Setretär: Klatte.

Bert ep, Das |

Metz. Bekann! [60497] | In dem Genossénscha dreg fter des Kaiserlichen ndgerihts zu Meß is heute unter Nr. 56 die } ria ' Spar- und Darlehnskafsenverein zit |

beschränkter Haftpflicht ein tragen worden. as Set vai 61D vber 1899.

enstand des n ist Hebung der

Wi B und des Erwerbes der Mit tglieder und

geeigneten Maßnáhmen, indbesonderé

a, BE afte Beschaffung der wirthschaftlichen Betriebsmittel, Cnfiter Absa der Wirthschaftserzeugnisse. nossen unter leg egen der unbeshränkteHa t A E ver flid tet, etven Sesctfivanteeit |

fe! Vetétiskässe eitzülegenp: Mitglie, darf mebr äts einén! :Geschäftsantheil eis] wér

Der Vorstand besteht aus fünf Mitgliedern, dem Veteindvorstehèr Und vier Beisißer, von welchea | einer als Stellvertreter des Vereinsvorstehers zu“ bei |i teller ist. ‘Alle zwei Jahre \{<eiden abwechselnd 2 und 3 Mitgliéder aus und'werdei dur<Neuwahl |

it MEA

Loos: bestimmt. Wiedérwáßi ift zulässig. | bésteht der Vorstand aus: 1) Bürgexmeister Keller in Marthil als Vor-

ß 2) Lee T Notin daselbst als stellvertr. ender

3) Winzee Joseph Grosmangin Sohn daselbst, 4) Käufiñann “Alfons Cuny daselbft, 5) Bâ>er Josef Dugour daselbst. Die von dér Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machun anes erfolgen im „Landwirthschaftlichen S nofsenschaftsblatte" in Neuwied, Die Zeich T Ao ‘den Vêétetnt erfolgt dürh drei Borstartemitn eder, untér denen fih der oes oder defsen Stellvertréter befinden muß, indem der Firma dié Unterschriften der Zeichnenden zugefügt werden. Das Geschäftsjahr fällt mit dem Kalenderjahr zusammen. Die Eirsiht der Liste der Genofsen is während der Dienststunden dés Gerichts Jedermann gestattet. Meg, den 25. November 18993.

Der Landgerichts-Sekretär: Klatte.

Metz. Bekauntmachuug. [604983] In dem Genossenschaftsregister des Kaiserlichen Landgeri t zu Mey i} heute unter Nr. 57 die Firma lheimer Spar- und Darlehnskafsen- verein cin etrageue Genossenschaft mit unbe- rue Det eingetragen worden :

Statut ist vom 29, Oktober 1899. Gegenstand c Unternehmers i| Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durhführung aller zur Erreichung dieses Zwe>kes geeigneten Maßnahmen, inébefondere:

a. vortheilhafte Beschaffung - der wirthschaftlichen Detriede ittel,

b. günstigèr Absaß der Wirthschaftserzeugnifse. Die Genossen unterliegen der unbes<hränkten Haft- vfliht; sie find verpflihtet, einen Geschäftsantheil von fünf Mark in die P einzulegen, kein AESlieD darf mehr als einen Geichästsantheil er- werben Der Vorstand besteht aus fünf Mitgliedern, dem Vereinsvorsteher und vier Beisißern, von welchen einer als Stellvertreter des Vereinsvorstehers zu be- stellen” ist, " Alle zwei Jahrè seiten abwe<selnd 2 und 3 Mitglieder aus und- werden dur Neuwahl Die zuerst Aus\scheidenden werden dur das Wiederwahl i} zulässig. Zur Zeit

1). Cézard, Frañz, Bürgermeister in Dalheim, Vereinsvorsteher,

2) Calba, Julius, ‘A>erer in Dalheim, ftellvertr. Vereinsvorsteher,

3) Bourcy, Eduard, A>erer tin Dalheim,

4) Brocçard, Edmund, in Dalheim,

5) Rousselot, Emil, Eigenthümer in Dalheim

Die von der Send ausgehenden Bekannt-

m „Landwirths<haftlihen Ge- aftsblatte“ in Neuwied. - Die Zeihnung für den Verein erfolgt dur drei Vorstandsmitglieder,

äftäja r, 1. gui dem Kalenderjahx zu- Die 1 e dex Liste vér Genossen ist enststunden des Gerihts Jedermann

Met, den 25, November 1899. . Der Landgerichts-Sekretär: Klatte.

des Kais. Landgerichts Mülhausen. Zu Nr. 38 Band-111, betreffend den Riespach- rein Ein

flicht;Zin Riespach ist ge etngeträgen

Liller «der zu

meindeeinwohnern gleihen- Namens zu unterscheidèn, | seinem Namen ey eter-Liénis no<h den Nämen '

Mülhausen, den 1. Dezember 1899. Der Landgerichts-Ober| ekretär: S t a h l,

gena, [60951] u in Nienstedt, ein-

getragene enscha h mit beschränkter

Bussse als Vorstandsmitglie

Münder, den 1. Dezember 1899. Königlichés Amtsgericht.

Firma die |

arthil eingetragene Genossenschaft mit uün- |

Durchführung aller zur Erreichung dieses! !Biveckés! |

das |

vermerkt.

n ad

Münster, Westf. Bekanntmach!

n unser SMnonen sa ftrea ister nofens asts ban tals weiteres VorstandEnitlieo uo qul a weiter orstandsmitgalie Me ossen aff n E 20 MOeMBeE 1OO ¡zu

ge .

ünster den 29. Nöbèm Ee s 1899, 5H

“Königliches Amtsgeriht. Abth. 11. Oberweissbach. Bekanntmachuug. [60953] Fol. 3 des hiesigèn Genossenschaftsregi ers ist zur Firma e„Vorschusiverein zu Lichte e. G. m, u. | e heutigen Tage folgender Eintrag“ bewirkt vil Stelle, | der. bisherigen Vorstandsmitglieder sind Gh a Maler Otto Meisel zu Lichte als“ Direktor,

D Lee Carl Brödel zu Lichte als

assierer ; c. Vater Louis Keitel zu Lilhté als I pE O Oberweißbach, den 17. November 1 Fürstl. Amtsgericht. (Unterschrift.)

Oppenheim, [60954] Gr. Fetogerice Oppenheim.

Zum Genoftrha töregister wurde am 27. No-

vembèr 1899 ‘bet dem landwirthschaftlichen Con-

Mere eingetragene Genoffenschaft mit

esbrdns{er Haftpflicht in Dexheim ein-

s Mi Sell des S g R arl Friedri< wurde Jakob Laubenheimer ér heim in e Bor T d ählt. E

Quyenheiu, den 27. eee: 1899. Dér Gr AmtsgerichtssGreik reiber: Weller.

Reutlingen. [60502] In das Genossenschaftsregister Band IIT1 B. 93 wurde beute folgender Eintrag gemacht : eing ngärtner- Gesellschaft, eingetrageïe Genossenschaft mit beschränkter Hastpflicht, Siß i A TURER: Statut yom 8, Oktober 1 Der Verein hat den ti * feinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäftsbetrieb erforderlihen Mate- rialien und Bedarfsartikel aller Art im Großen eingutaufen, die Interessen des Weingärtnerftandes in jeder Beziehung zu wae und, wenn genügende Mittel vorhanden, die erwertbung der Produkte der Mitalieder in die Hand zu nehmen, Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen in dem in Reutlivugen erscheinenden , Generalanzetger“ dur den Vorstand in der für die Willenserklärungen des Vorstandes bestimmten Form. Die mne beträgt 50 M Der Vorstand besteht aus 4 Mitgliedern, dem Vorsitzenden, dem Stellvertre!er, dem Schriftführer und derm Kassier. Rechtöverbindlie Willenserklärungen und Zeich- nung des Vorstands erfolgen dur< den Vorsitzenden oder seinen Stellvertreter und die zwet weiteren M ter des Vo1stands.

A AMUN erfolgt, indem der Firma die Unter- \hriften der Z nenden Bingugeilge werden. Aa E find:

1) Friß Wali, Martin! Sohn, Weingärtner in eutlingen, 2) S Soblod, -Karl’'s Sohn, Weingärtner

3) Frid Mit nie Weingärtner dasfelbft, 4) Heinrih Walz, Wetngärtner pa ese, Die Einsicht der Liste der Genossen ist währ-nd M O Ren des K. Amtsgerichts Jedem ge- tatte Den 24. November 1899. K. Württ. Amtsgericht. Landgerichtsrath Muff.

Stettin. [60955] In' unser Genossenschaftsregister i heute unter Nr. 14 bei der Genossenschaft „Stettiner Bau- vereiu, eingetragene ‘Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ zu Stetti# eingetragén : einri) Knull ist aus dem Vórstand ausge- shteden. “Julius Will und Rudolf Höônicke, beide in Stettin, sind in den Vorstand nëu gewählt. Stettin, den 21. November 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth.- 15.

Stolp. Bekanutmachung. [O4 Heute i} in das Genossen|chaftsregister hier eine dur<h Statut vom 20. d. Mts. geregelte neue Ge- nossenschaft mit der Firma „Groft-Garde'r Spar- und Darlehnskafsen-Verein, eingetragene Ge. nofseunschaft mit Unesetraneeee Haftpflicht‘ und mit dem Sitze zu Gros-Garde eingetragen wörden. eee ihre Rechtsverhältnisse wurde Folgendes ein- etragen : Be enftand des Unternehmens i Hebung ‘der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwecks geeigneten aßnah men, insbesondere vortheilhafte Beschaffung det Tb caftli én Bétriebsmittel und günstiger Äbsay der Wirthschaftserzeugnisse. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter déx Firma mit’ der Unterzeihnung dreier Vorstands- mitgliedèr, unter denen si</der Vereinsvorsteher ober dessen Stellvertreter befinden muß, in dem „Land- wirthshaftlicen Mg iGafetlatte- zu Neuwied oder demjenigen Blatte, ‘we O in dessen Rechte gadialat. Der Be nd gtebt seine Willenserklärun kund x, d- zeichnet "für! Pie Génöffenschaft, indem® "irt VBorstandsmitgliéder, unter denen {ih der! Veréins- vorsteher oder de en Ste D befinden muß, Firma der © Géenöfsénschaft ihre Namensunter- scriiten beifügen. Die Mitglieder des ‘Vorstands find: Wilhelm Wenzlaff in Groß-Garde, Vereins- | vorsteher, Hermann Schamniler daselbst, “Skell- vertreter des Vereinsvorstehers, Johann Krause in A tohentin, Theodar Hastigfputh in Klein-Gaxde und arl ‘Drews dase!b D Stolp, den 27. tovember 1899.

¡Königliches „Amtsgericht.

Stolp. Bekanututachung. [60505] Aus ‘dem Vorstande der Molkerei - Genossen- schaft zu Stolp, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, ift ‘Herr Cönrad Westphal andten: an seine Stelle ist Herr Siegfried von Boehn zu Deutsch - Bu>kow getreten. Dies haben wir Heute im Genossenschaftsregister

Stolp, den 98. November 1899.

8 Westfälische Ge-|

Strassburg. [59299]

‘Kaiserl. Tus ericht Strafeburg.

Unter Nr. 2 ‘bedsì! énossenschaftsregisters wurde heuté E dié Firma: *

«ties cie Gen / on cal ast Düttlenheim bitte

ft mit dénbeschräukter vil Ge Ae Düttlenheimc? 54

Das eit atiert pom 14. November 1899. Gegenständ des Unternehmens ist, “die von den Mitgliedern und Lieferanten produzierte Milh zu sammeln, dié daraus gewönnenenPrödüktez: für

e Produzenten di è Rechnung zu verkaufen und so den

roduzenten die Möglichkeit der höchsten Augnupung der Milch, den Kons \aanaian dié: 0 für größte Güte der R E: ju- versa

Dex V ésteht: aus fe enden : Perfonen :

1) Florenz Goepp ‘zu Düttl an Genosfsen-

\chaftsvorsteher und Schriftführer,

2) Martin He>mann zu Diitlenheim, Stellver--

treter des Genofsenshaftövorstehers,

3) Xaver Ferger zu Düttlenheim, Kassierer.

Die Zeichnung getret : für die Genossenschaft, indem der Firma die Oli der Zèichnenden hinzugefügt werden. Dié ‘Zaichnung hat nur dann verbindliche Kcaft, wenn “sie vön wenigstens zwet: Borstandsmitgliedern, einschließli< des Genossen- sWgltauorste exs, oder. dessen Stellvertreters, erfolgt. he

Alle döffentlihen Bekanntmachungen sind, wenn re<tôverbindliche Erklärungen enthalten, von oda stens zwei Vor anom get. eme der Ge- nofsens. f porsteher .o Q pel Stellvertrete*, im andern - n, aber duns D Tentaigeornleben zu a E und E „Landwirthscha}tiichèn Genofen Bab oate E Reis bekännt zu machen.

Die Einsicht der gerichtli<hen Liste. der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem

gestattet. Strafburg, den 25. November 1899. andgerit8- ekretär: Herbig. Strassburg.

‘Der {60506] Kaiserl. Landgericht Straftburg.

Unter Nr. 3 ' des Genossenschaftsregisters wurde

heute eintragen die Firma : ,„Verkaufs-Genofsenschaft vereinigter

Schneidermeister, eingetragene Genossenschaft

mit beschräukter Haftpflicht in .Strg burg,

Das Statut datiert vom 25. September

Gegenftand des Unternehmens is der An- und

Verkauf. von Bedarfsartikeln zur Schneiderei an Ge- nossen und Nichtgenofsen für gemeinschaftli<he Rech- nung.

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen:

1) Wilhelm Herrmann zu Straßburg, Direktor, 2) Wilhelm Spelge zu Straßburg, Lagerhalter, E Johann Zell zu Straßburg, Beisitzer. Zeichnung geschieht für die“ Genossenschaft, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die L hat nur dann verbindliche Krast, wenn fie wentgstens von “wet Neeltandgntaliedern exfolgt ist.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen in der „Straßburger Post“ und in den „Straßburger Neuesten Nacheichten".

Die Haftsumme der einzelnen Genossen beträgt je 100,00 Æ für jeden Geschäftsäntheil.

Die Ensicht der gerihtliGèrt Liste der Genossen ift O der Dienststunden des Gerichts Jedem: ge-

atte ais Nr. 59“ des Genossenschaftsregifters bei der

rma:

Bendenkaimer Darlehnskasseu-Verein

. G, m. u. H. in Vendenheiüi. An Stelle des ausges<hiedenen Vorstandémitglieds Valentin Brandt is Jakob Bauer in den. Vorstand gewählt worden. Zum ‘Skellvettreter - bes Vetétns- vorstehers wurde das Vorstandsmitglied Andreas

Urban“ bestellt. Straßburg, den 30. November 1899. andgerihts-Sekretär: Hertig.

Tübingen. [60956]

K. Württ. Amtsgericht Tübingen. In das Genossenschaftsregister TT Bl. 66 wurde heute unter der Firma Ghibellinëünháäus ‘in Tübingen, E. G. m. b. H. eingetragen: In der am 17. September 1899 in Stuttgart abgehaltenen Generalverfaämtlung * wurdé an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitglieds 2c. Sao und des zurü>kgetretenen Vorstandsmitglieds 2c. Burkhardt: Kameralyerwalter Seegèr in Cannstatt und Dr. med. Paradeis t tottenburä! d. ‘N. zu Vorstandsmitgliedern gewollt. Den 29. Novembec !239.

Ae Bauer.

Weinsberg. [60957] K. Württ. Amtsgericht Weinsberg. Im - Génaofsenschaftsregister “ist “bet den nachgen. Darlehenskassen 2c. (eingetr. Genossensch. mit unbeschr. Haftpfl.) eingetragen worden : Wüistenroth, Hpt.-Nr. : An “Stelle des Friedrich Rathgeber ist Christian Wallé, Gläser, in den Vorftand gewählt. Gen.-Vers. v: 1. Mai 1899. Sülzbach, E t.-Nr. 21: An Stelle des ausgetr. Vorstehers W. Gebhardt if Schullehrer Hart als Borstéher gewählt. Gen.-Vers. v. 16. Növember:1899. Billsbah, Centrifugen-Molkerei, E „Nr. a Stéllé des ausgetr. Jobs. Sépbach ist Carl Abiéda von Willsbady inden? Vorstand gewählt. Gén.-Vers. y. 8. November 1899. Den 30. November 1899. Oberamitsrichter A bel.

Eee an Wessen, [60958] Bekauntmachung euge Eintes agô zum Genosseuschaftsregister.

In der Generalversammlung vom 26. Nooember 1899 wurde Philipp Giesing II. von Rodau zum. Norstanvémita ied der Spar « Darlehuskasse e. G, m, u. H. in Rodagu géwählt. Zwingenberg, den 28. November 1899.

roßh. Amtsgericht.

Gerbffentlicht: Kieser, ‘Gerichts! reiber.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (S<holz) in Berlin.

den Verein erfolgt durh drei Vorstandsmitglieder,

Königliches Amtsgericht.

Drud> der Norddeutshen dru>dterei und Verlags- Anstalt Berlin C Wilbelmitcabe 9tr, 33,

M 227

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die L a Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen erbalten fi

Awhte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 5. Dezember

ungen aus den nd, ersheint au

1899.

ndel8-, Gas Zeichens, Be und Börsen-Regiftern, über Patente, E Konkurse, sowie die Tarif- und in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. x: 2870)

Das Central - Handels - e für das L e Reih erscheint in der rae täglidh.

Das Central - Handels - Register für das Deu Berlin auh< A E Königlihe Expedition pes Deuidee Rei Rei

Anzeigers, SW lhelmstraße 32, b

Muster - Register.

(Die A Mes eichen werden unter Leipzig v fcld

Altenburg.

In das Musterregister des unterzeichneten Amts- gerihts ift eingetragen :

Nr. 112 Firma Meuselwitßer Metallwaaren- Fabrik Jacob & Wirker in Meuselwitz, 45 Ab- bildun.en von Mustern zu Möbelbeshlägen, und zwar: 21 Griffe mit Schild, Fabriknummern 1501, 1507, 1513, 1519, 1525, 1538, 1541, 1551, 1559; 1599, 1611, 1617, 2541, 2547, 2633, 9639, 2750, 2756, 2764, 2774, 2817, 5 Schilder, Fabriknummern 1531, 1532 a, 1544, 1546, 1621, 2 Schilder mit Ning, La abriknummern 2645, 2770, 4 Ringe mit Nosetten,

abriknummern 1529. 1623, 2718, 2719, 10 Band- yerzterungen, Fabriknummern 1534, 1535, 1547, 1549, 1584, 1589, 1596, 1598, 1608, 1624, 1 Rü>- theil, Fabrikoummer 1536, 2 Möbe!kodöpfe, Fabrif- nummern 1563, 2823, 1 Paket, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse mit Schußfrist von 3 Jahren, Arg am 6. November 18399, Vormittags

r

Altenburg, den 30, November 1899.

Herzogl. Amtsgericht. Abth. I. M

ezogen werden.

Bergheim, Erft. [61012]

In das Musterregister i} eingetragen :

Nr. 18. Rheinische Linoleumwerke Vedburg, Aktiengesellschaft ¿u Bedburg; Flächenmuster für Wandbekleidung, verschlossen; Fabriknummern 442, 443, 444, 445, 446 und (717; Linkrusta-Relief- Tapeten und Borden; Schutzfrist 3 Fahre ; angemeldet am 10. November 1899, Té¿ormittags 11 Uhr.

Nr. 19. Rheinische Linoleumwerke Bedburg, Aktiengescllschait zu Bedburg; Flächenmuster für Wandbekleidung; verschlossen ; Fr enen 447, 443, 449, 450, 451 und 636; Ünkrusta-Relief Tapeten: Schubfrist 3 Jahre; angemeldet am 14. November 1899, Nachmittags 31/4 Uhr.

Bergheim, den 30. November 1899.

Königliches Amtsgericht.

Colmar. [60573] Kaiserliches Landgericht Colmar.

In das Musterregister Bd. II1T wurde heute ein- getragen:

1) Unter Nr. 22, Firma Diets<h & Cie. in Leberau, ein versiegeltes Paket Nr. 1 —, ent- baltend 43 Muster Wolle und Baumwolle mit den Fabriknummern P 1118: 15377, 15378, 15379, 15380, 15381, 15382, 16383, 15384, 15385, 15386, 15387, 15388, 15389, 15390, 15391, 15392, 15393, 15394, 15395, 15396; 15397, 15398; 15423, 15425, 15426, 15427, 15428, 15429, 15430, 15431, 15432, 15433, 15435, 15436, 15437, 15438, 15439, 15440, 15441, 15442, 15443, 15444, 15445.

2) Unter Nr. 23, nämliche Firma, ein ver- siegelt2s Paket Nr. 2 —, enthaltend 44 Muster Wolle und Baumwolle mit den Fabriknummern P 1118: 15446, 15447, 15448, 15449, 15450, 15451, 15452, 15453, 15454, 15455, 15456, 15457, 15458, 15459, 15460, 15461, 15462, 15463, 15464, 15465, 15466, 15467, 15468, 15469, 15470, 15480, 15481, 15482, 15483, 15484, 15485, 15486, 15487, 15488, 15489, 15471, 15472, 15473, 15474, 15475, 15476, 15477, 15478, 15479. G

3) Unter Nr. 24 nämliche Firma, ein ver- siegeltes Packet Ñr. 3 —, enthaltend 47 Muster Wolle und Baumwvolle bezw. Reinwollen mit den Fabriknummecn P 1118: 15402, 15403, 15404, 15405, 15406, 15407, 15408, 15409, 15410, ‘15411, 15412, 15413, 15414, 15415, 15416, 15417, 15418, 15419, 15420, 15421, 15422; P 1120: 16256, 16257, 16258, 16259, 16260, 16261, 16262, 16263, ‘16264, 16265, 16266, 16267, 16268, 16269; 16270, 16271, 16272, 16273, 16274, 16275; 16276, 16277, 16623; 16629, 16631, 16632.

4) Ünter N e Padet “Nr

einwollen mit den Fabriknummern P 1119: 16177, 16178, 16179, 16180, 16181, 16182, 16184, 16185, 18186, 16187, 16188, 16189, 16191, 16192, 16193, 16194, 16195, 16196, 16217; 16218, 16219, 16220, 16221, 16222, 16223, 16224, 16225, 16226, 16227, 16228, 16229, 16230, 16231, 16232, 16233, 16234; 16335.

5) Ünter Nr. 26, uämliche Firma, ein ver- siegeltes Pa>et Nr. 5 —, enthaltend 42 Muster

nämliche Firma, ein ver-

4 —, enthaltend 41 Muster 16176, 16183, 16190; 16216,

¿ Reinwollen mit den Fabriknummern P 1120: 15491,

15498, 15505, 15512,

15492, 15493, 15494, 15495, 15496, 15497, 15499; 15500; 15501, 15502, 15503, 15504, 15506, 15507; 15508; 15509; 15510; 15511, 15513; 16236, 16237; 16238; 16239, 16240; 16241, 16242; 16243, 16244, 16245, 16246, 16247, 16248" 16249, 16260, 16251, 16269, 16258, 162 Unter Nr nämliche Firma, ein ver- siegettes Paket Nr. 6 —, enthaltend 43 Muster Reinwollen mit den Fabriknummern P 1121 : 15330, 15331, 15332, 15333, 15334, 15335, 15336, 15337, 15338, 15339; 15340; 15341, 15342, 15343, 15344, 15345, 15346; 15347; 15348, 15349; 15350, 16351, 15352; 15353, 153 , 15357, 15358, 15359, 15360, 15361, 15362, 15383, 15364, 15365, 15366, 15367, 15863, 15369, 15370, 15371; 15372, 15373, 15374. 7) Unter Ne. 28, nämliche irma, ‘ein vere segeltes Paket Nr. 7 —, E altend 37 Muster RNeinwollen mit den Fabriknummern P 1121 : 15752, 15753, 15754, 12755, 15756, 16757, 15758,

[60562] | R

15759, 15760, 15761, 15762; 15763, 15764; 15765,

ost - Anstalten, für

kann ‘durch alle reußis<hen Staats-

g und Königlich

15766,

15767, 15768, 15769, 15772, 15773, 15774, 15775,

15776, 15777, 15778, 15779, 15780, 15781, 15782, 15783, 15784, 15785, 15786, 15787, 15788, 15789, 15790.

8) Unter Nr. 29, nämliche Firma, ein vz2r- siegeltes Paket Nr. 8 —, enthaltend 37 Muster einwollen mit den Fabriknummern P1121: 15793, 15794, 15795, 15796, 15797, 15798, 15799, 15800, 15801, 15802, 15803, 15804, 15805, 15806, 15807, 15808, 15809, 15810, 16851, 16852, 16853, 16854; 16855, 168956, 16857, 16858, 16859, 16860, 16361, 16862, 16863, 16864, 16865, 16866, 16867, 16868. 16869.

9) Uater Nr. 30, nämliche Firma, ein vtr- siegeltes Pa>ket Nr. 9 —, entbaltend 38, Musier Wolle und Baumwolle, bezw. Wolle, Baumwolle und Seide mit den Fabrikaummern P 1122: 155661, 15562, 15563, 19564, 15565, 15566, 15567, 15568, 15569, 15570, 15571, 15572; 15573; 15574, 15575, 15576, 15577, 15578, 15579, 15580, 15581, 15582. - P 1123: 15813, 15814, 15815, 15816, 15817, 15818, 15819, 15820, 1582!, 15822, 15823, 15824, 158%, 15826, 15827, 15828.

10) Unter ‘Nr. al, nämliche Firma, ein ver- siegeltes Palket Nr. 10 —, enthaltend 45 Muster Wolle, Baumwolle und Seide mit den Fabrik- nummern P 1123: 15831, 15832, 15833, 15834, 15835, 15836, 15837, 15838, 15839, 15840, 15841, 15842, 15843, 15844, 15845, 15848, 15849, 15850, 15851, 15852, 15853, 15854, 15855, 15856, 15857, 15858, 15859, 15860, 15861, 15862, 15863, 15865, 15866, 15867, 15868, 15869, 15870, 15871, 15572, 15873, 15874, 15875, 15876, 15877, 15878.

11) Unter Nr. 32, nämliche Firma, ein ver- siegeltes Paket Nr. 11 —, enthaltend 45 Muster Wolle und Baumwolle mit den Fabriknummern P 1124: 15671, 15672, 15673, 15674, 15675, 15676, 15677, 15678, 15679, 15630, 15681, 15682, 15683, 15705, 15706, 15707, 15708, 15709, 15710, 15711, 15712, 15713, 15714, 15715, 15716, 15717, 15718, 15719, 15721, 15722, 15723, 15724, 157%, 15726, 15727, 15728, 15729, 15730, 15731, 15732. 15733, 15734, 15735, 15736, 15737.

12) Unter ‘Nr. 33, nämliche Firma, ein ver- siegeltes Paket Nr. 12 -—, enthaltend 39 Muster Wolle und Baumwolle mit den Fabriknummern P 1126: 16109, 16110, 16111, 16112, 16113, 16114, 16115, 16116, 16117, 16 18, 16119, 16120, 16121, 16122, 16123, 16124, 16125, 16128, 16129, 16130, 16131, 16132, 16133, 16134, 16135, 16136, 16137, 16138, 16139, 16140, 16141, 16142, 16143, 16144, 16145, 16146, 16147, 16148, 16149.

13) Unter ‘Nr. 34, nämliche Firma, ein vere siegeltes Polket Nr. 13 , enthaltend 43 Myvster Wolle und Baumwolle mit den Fabriknuwmern P 1126: 16151, 16152, 16153, 16154, 16155, 16156, 16157, 16158, 16159, 16160, 16162, 16163, 16164, 16165, 16166, 16167, 16168, 16169, 16170, 16171, 16172, 16173, 16174, 16799, 16800, 16801, 16802, 16803, 16804, 16805, 16806, 16807, 16808, 16809, 16810, 16811, 16812, 16513, 16814, 16815, 16816, 16817, 16818.

14) Unter 'Nr. 35, nämliche Firma, ein ver- siegeltes Paket Nr. 14 —, enthalteid 39 Muster Reinwollen mit den Fabriknummern P 1127: 16002, 16003, 16004, 16005, 16006, 16007, 16008, 16009, 16010, 16011, 16012, 16013, 16014; 16015, 16016, 16017, 16018, 16019, 16022, 16023, 16024. 16025, 16026, 16027, 16028, 16029, 16030, 16031, 16032, 16033, 16034, 16035, 16036, 16037, 16038, 16039, 16040, 16041, 16042.

15) Unter Nr. 36, nämliche Firma, cin ver- siegeltes Pallet Ne. 15 —, enthaltend 39 Muster Reinwollen mit den Fahriknummern P 1127: 16045, 16046, 16047, 16048, 16049, 16050, 16051, 16052, 16053, 16054, 16055, 16056, 16057, 16058, 16059, 16060, 16061, 16062, 16065; 16066; 16037, 16063, 16069, 16070, 16071, 16072, 16073, 16074, 16075, 16076; 16077, 16078, 16079, 16080, 16081, 16082, 16083, 16084, 16085.

16) Unter Nr. 37, nämliche Firma, ein ver- liege tes Paket Nr. 16 —, enthaltend 38 Muster

einwollen bezw. Wolle u. Baumwolle mit den Fabrik- nummern P 1127: 16087, 16088, 16089, 16090, 16091, 16092, 160983, 16094, 16095, 160986, 16097;

16098; 16099, 16100; 16101, 16102, 16103, 16104, 16105, 16106, 16107, 16108, P. 1128: .16298, 16299, 16300, 16301, 16302, 16303, 16304, 16305, 16306, 16307, 16308, 16309, 16310, 16311, 16312, 16313.

17) Unter Nr. 38, nämliche Firma, ein ver- siegeltes Paket Nr. 17 —, enthaltend 33 Muster, Wolle und Baumwolle mit den Fabriknummern P 1128: 16322, 16323, 16324, 16325, 16326, 16327, 16328, 16329, 16330, ‘16331, ‘16332, 16333, 16334; 16335, 16336; 16337, 16338, 16341, 16342, 16343; 16344, 16345, 16346; 16347, 16348, 16349, 16350; 16351, 16362, 16353, 16354, 16355, 16356.

18) "Unter Nr. 39, nämliche Firma, e ein ver- siegeltes Paket Ne. 18 —, enthaltend 40 Muster, Kette: Wolle und mouliné, Wolle und Baumwolle; Schuß: Reinwollen mit den Fabriknummern P 1129: 17001, 17002, 17003, 17004, 17005, 17006, 17007, 17008, 17009, 17010, 17011; 17012, 17013, 17014; 17015; 17016; 17017; 17018, 17019, 17029, 17031, 17032; 17033, 17034; 17035; 17036, 17037, 17038; 17039, 17940, 17041, 17042; 17043; 17044; 17045; 17046, 17047, 17048, 17048, 17050, Ce

19) Unter Nr nämliche Firma, ein ver- siegeltes Paket Nr. 19 —, enthaltend 37 Muster, P 1129: Kette: Wolle und moulinó, Wolle und Baum- wolle; Schuß: Reinwollen. P 1130: Wolleund Baum- wolle mit folgenden Fabriknummern: 17051, 17052, 17053, 17054, 17055, 17056, 17057, 17058, 17059; 17060, 17061, 17062, 17063, 17064; 17065, 17066;

Bezugöprets beträgt T « 50

erteljahr. -— Einzelne Nummern kosten E _

Fnfertion8preis für den Raum einer Demeile, 830 „4.

17067, 17068, 17069, 17070, 16279, 16280, 16281, 16282, 16283, 16284, 16285, 16286, 16287, 16288, 16289, 16290, 16291, 16232, 16293, 16294, 16299. 20) Unter Nr. 41, nämliche Firma, ein ver- siegeltes Pa>et Nr. 20 —, enthaltend 38 Muster, Wolle und Baumwolle mit den Fabriknummern P 1131: 16538, 16539, 16540, 16541, 16542, 16543, 16544, 16545, 16646, 16547, 16548, 16549, 16550, 16551, 16552, 16553, 16556, 16557, 16558, 16559, 16560, 16561, 16562, 16563, 16564, 16565, 16566, 16567, 16568, 16569, 16570, 16571, 16572, 16573, 16574, 16675, 16576, 16577. 21) Unter Nr. 42, siegeltes Packet Nr. Reinwollen mit den F

nämliche Firma, ein ver- 21 —, enthaltend 43 Muster, abrifnummern P 1132: 15955, 15956, 15957, 15958, 15959, 15960, 15961, 15962, 15963, 15964. 15965. 15966, 15967, 15968, 15969, 15970, 15971, 15972, 15973, 15974, 15975, 15978, 15979, 15980, 15981, 15982, 15983, 15984, 15985, 15986, 15987, 15988, 15989, 15990, 15991, 15992 15993, 15994, S 15996, 15997, 15998, 15999.

22)„Unter Nr. nämliche Firma, ein ver- sie geltes Packet “r. 22 —, enthaltend 36 Muster, Neinroollen mit den Fabriknummern P 1133: 16395, 16396, 16337, 16398, 16399, 16400, 16401, 16492, 16404, 16405, 16408, 16407, 16408, 16409, 16411, 16412, 16437, 16438, 16439, 16440, 16441, 16442, 16443, 16444, 16445, 16446, 16447, 16448, 16449, 16450; 16451, 16452. 16453, 16454;

23) "Unter Nr. 44, nämliche Firma, ein ver- siegeltes Paket Nr. 23 —, enthaltend 42 Muster, Neinwollen mit den Fabriknummern P 1138: 16474, 16475, 16476, 16477, 16478, 16479, 16480, 16431, 16482, 16483, 16484; 16485, 16486; 16487, 16488, 16492, 16493, 16494, 16495, 16499, 16500, 16501, 16502, 16506, 16507, 16508, 16509, 16510, 16511, 16512; 16513, 165 14, 16515.

24) Unter ‘Nr. 45, vämliche Firma, cin ver- siegeltes Paket Nr. 24 —, enthaltend 38 Muster Reinroollen mit den Fabriknummern P 1134: 16581, 16582, 16583, 16584, 16585, 16586, 16587, 16588; 165 89; 16590, 16591, 16592, 16593, 16584, 16595. 16596, 16597, 16598, 16633, 16634, 16635; 16636, 16637, 16638, 16639, 16640, 16641, 16642, 16643, 16644, 16645, 16647, 16648, 16649, 16650, 16651, 16652, 16653,

25) Unter Nr. 46, nämliche Firma, ein ver- siegeltes Paket Nr. 25 —, entgaliend 34 Muster Wolle und Baumwolle mit den Fabriknummern P 1135: 16359, 16360, 16361, 16362, 16363, 16364, 16365, 16366, 16367, 16368, 16369, 16370, 16371, 16372, 16373, 16374, 16375, 16376, 16377, 16378, 16379, 16380, 16381, 16382, 16383, 16384, 16385, 16386, 16387, 16388, 16389, 16390, 16391, 16392.

26) Unter 'Nr. 47, nämtiche Firma, ‘cin ver- siegeltes Pakt Nr. 26 —, enthaltend 38 Muster Reinwollen mit decn Fabriknummern P 1138: 16602, 16603, 16604, 16605, 16606, 16607, 16608, 16609, 16610, 16611, 16612, 16613, 16614; 16615, 16616, 16617, 16618, 16619, 16859, 16890, 16891, 16892, 16893, 168#4, 16895, 16896, 16897, 16898, 16899, 16900, 16901, 16902, 16903, 16204, 16905, 16906, 16907, 16908.

27) Unter Nr. 48, nämliche Firma, ein ver- siegeltes Paket Nr. 27 —, enthaltend 40 Muster Reinwollen mit den Fabriknummern P 1138: 17198, 17199, 17200, 17201, 17202, 17203, 17204, 17205, 17206, 17207, 17208, 17209, 17210; 17211, 17212, 17213, 17214, 17215, 17216, 17217, 17218, 17219, 17220, 17223, 17224, 17225, 17226, 17227, 17228, 17229, 17230, 17231, 17232, 17233, 17234, 17235, 17236, 17237, 17238, 17239.

28) Unter Nr. 49, vämliche Firma, ein ver- siegeltes Paket Nr. 28 —, entyaltend 45 Mufter Reinwollen etns{<l. Dispositionen mit -Seidenstreifen bezw. Retnwollen mit den Fabriknummern P 1139: 16654, 16655, 16656, 16657, 16658, 16859, 16660, 16661, 16662, 16663, 16664, 16865, 16666, 16667, 16668, 16669, 16670, 16671, 16672, 16673, 16674. 16675, 16676, 16720, 16721, 16722, 16723, 16724, 16725, 16726, 16727, 16728, 16729, 16739, 16731, 16732, 16733, 16734, 16735, 16736, 16787, 16738, 16739, 16740, 16741.

29) Unter Nr. 50 nämliche Firma, cin ver- siegeltes Pa>et Nr. 29 —, enthaltend 32 Muftec

einwollen mit den Fabriknummern P 1140: 16742, 16743, 16744, 16745, 16746, 16747, 16748, 16749, 16750, 16751, 16752, 16753, 16754, 16755, 16756, 16757, 16758, 16760, 16761, 16762, 16763, 16764; 16765, 16766, 16767, 16768, 16769, 16770, 16771, 16772; 16773, 16774.

30) Unter Nr. 51, nämliche Firma, ein ver- siegeltes Paket Nr. 30 —, enthaltend 23 Muster Reinwollen mit den Fabriknummern P 1140: 17072, 17073, 17074, 17075, 17076, 17077, 17078, 17079; 17080, 17081, 17082; 17083, 17084, 17085, 17086, 17087, 17088, 17089, 17090, 17091; 17092, 17093; 17094.

Unter Nr. 52, nämliché Firma, ein ver- sea : tes Padei Nr. 31 —, enthaltend 32 Muster nwollen mit den Fabriknummern P 1143: 16833, 16834, 16835, 16836, 16837, 16840, 16841, 16842, 16843; 16844, 16845, 16846, 16847, 16848; 16849, 16850, 16871, 16872, 16873, 16874; 16875, 16876, 16877, 16878; 16879; 16880, 16881, 16882; 16883, 16884, 16885, 16886, Colmar, den 10. November 1899, Der Landgerichts-Sekretär: Met.

Céimmitsechau. i Su das. Multereenitiee ift eingetragen:

232. Firma E. O, Net in Crimmiischau:

ein ita mit drei Mustern zu Kammçarn-

16403, 16410,

16489, 16490, 18491, 16496, 16497, 16498, 16503, 16504, 16505,

<heviotstoff, offen, Fabriknummer 3200a, b und c,

[61010] |

lähenmuster, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am . November 1899, Bormiitags 2/49 Uhr. Nr. 233. Firma Gebr. Mcinho1d in Shweins- burg: ein Umschlag mit 19 Abbildungen von Stein- gut - S offen, abriknummern 1 bis 16, 23. 24 und %, Muster für plastishe Er rzeugnisse, Schußfrift 3 Kabre, agemeldet am 20. November 1899, Vormittags 3/411 Uhr. Crimmitschau, am 30. November 1899, Königlich E Amtsgericht. iso

Eibenstock. [61008]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 341. Firma Alban Männel in Eiberiste>, ein vershlossenes Paket Serte 23, angeblich enthaltend 50 gesti>te Muster zu Kleiderbesäen, , Fabrik-Nrn. 3844,- 3846, 347, 3848, 3349, 3856, 3861, 3862, 3871, 3872, 3878 3879, 3888, 3880, 3382, 3889, 3890, 3891, 3893, 3895, 3896, 3887, 3898, 3899, 390°, 3901, 3202, 3993, 3905, 3906, 3907, 3908, 3909, 3910, 3911, 3912, 3313, 3914, 3915, 3916, 3917, 3918, 3920, 3922, 3923, 3924, 3925, 3927, 3928, 3929, Flächenerzeugrisse, "Sd utzfrist 3 "Sähre, Be meldet am 11. November 1899, Nachmittags

C Eibeunsfto>, am 1. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. t Ghrig.

Fürth, Bayern. [60645] In das Multerregister wurde eingetragen unter: Nr. 685. Firma Georg Wunderlich & Cie.

in Fürth; 23 Muster v»\u Vorplagspiigeln, offen,

Muster für plastische Erzevanisse, Schußfrist 3 Jahre,

Fabriknummern 51, 52, 61, 62, 65, 72, 54, 66, 69,

71, 73, 63, 76, 74, 75, 77, 78, 80, 68, 81, 82, 67;

79, angemeldet am 2. November 1899, Vorm.

103 Uhr.

Nr 686. Firma N. Wiederer «& Co. in Fürth; 1 Muster eines Wanzspiegels, offen, Muster für plaftiich?e Erzeugnisse, Le 3 Jahre, Fabriknummer 3542, angemeldet am 8. November 1899, Vorm. 10 Uhr.

Nr. 687. Firma Ammersdörfer & Haas in Fürthz 1 Muster eines Nahmenpzofils, auszurühren auf Blindrahmen oder als 3 Leiste, verschlossen, Muster für plastishe Erzeugnis, Schuyfrist 3 Jahre, Fabriknummer 707/714, angemeldet am 9. No- vember 1899, Nachm. 4 Uhr.

Nr. 6883. ‘Firma L. Haas in Fürth; 1 Muster eines Etagòrenspiegels, cffen, Muster für plastische Erzeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, Fabriknummer 300, a mers am 24. November 1899, Vorm. 97 Uhr.

Nr. 689. Firma Sharf «& Eisennacher in

Erlaugen; 2 Toilettenctuis, eine Flasche bezw.

Neiseshachtel darstellend, 1 Toilette-Necessaire in

Kästhenform mit Klappe uxd Versch{uß, 1 Taschen-

Notes, eine Flasche darstellend, verschlessen, Muster

für plastische Erzeugnisse, Fabriknummecn 210, 211,

212, 2104, Schußfrift 3 E angemeltet am

29. November 1899, Nahm. 3# Uhr.

Fürth, den 30. November 1899.

Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssaßen. Der Vorsitent e: (L.S.) Lehnerer, Kal. Landgerihtsrath.

Fulda. [60646]

In das hiesige Musterregffier ift eingetragen :

Nr. 119, Hermaua Falke , Fabrikant in Fulda, 10, November 1899, Vormittags 9 Ubr, * vershlcssèn überreihte Muster zu Schuhblätter, ans gebli mit 201 a, 203c, 904a, 904b, 905, 906, 901b, 902, 903 a, 903 b bezeichnet, Fläenerzeug- niffse, ‘Séußfrist 3 ‘Sabre.

Fulda, am 30. November 1899.

Königliches Amt3geriht. Abthk. 4,

Glauchau, [61006]

In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 1242. Firma H. Langenfsiepeun in Glauchau, 50 Möbel- und Portiörenstoffmuster in einem ver- siegelten Paket, Flächenmuster, Fabriknummern : 1000V, 1001V, 1002V, 1003V, 1004V, 1005V, 1006V, 1007V, 1008V, 1009V, ‘1017, 1028, 1038, 1041, ‘1042, 1066, 1067, 1068, 1069; 1070, 1071, 1072, 1073, 1074, 1075, 1076, 1077, 1078, 1079; 1080, 1081, 1082, 1083, 1084, 1085, 1086, 1087, 1088, 1089; 1090, 1091, 1092; 10 3; 1094, 1095, 1096; 1097, 1098, 1099, 1100, Schutfri drei Jahre; angemeldet am 6. November 1899, Nam.

hr. P 1243—1248. Firma C. F. Ebersbach in Glauch hau, 299 r he in se{<s ver- fiegelten me, Gegen, Flächenmuster, nummern Briefumschlag zu Nr. 1243: : 1244: 51—66, 71, 73—77, 80—8b, 87—97, i B bis 110, zu 1245: L ‘199, 131—162, ju 1246: 163— 12. zu 1247: 913— 22, zu 1248: 263—311, Schußfrift drei Jahre; angemeldet am 18. Not vir, 1249. firma Tasch/s N Nahf. i df, io Glauchau,

r Í ma achf. in u, 38 Kiciderltoftmuter in efo Ee ächenmuster, Fabriknummem: 9 :

E