1899 / 288 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mslag mit cinem Muster für Wollen- ren, offer, Slätbenmu er, Fabriknummer 6220, <ußfrift3 Jahre, angemeldet am 18, November 1899,

rmittaos 11 Uhr.

E ¡Firma Is Arno mus in iden, U ag m ern für enkleiderstoffe, t 1a Bi 2827, 2826, 2820/1, 2820/2, 2820/3, 2820/4, 2820/5, 2820/6, 2820/7, 2820/8, 2820/11, 2821/1, 2821/2, 2821/3, 2821/4, 2821/5, 2821/6, 2821/7, 2821/8, 2821/9, 2821/10, 2891 /11, Schußfrift 2 Jahre, angemeldet am 28. November 1899, Nahmittags

versiegelt, Flächenmuster, Fabr 28 E 2828,

4 Uhr 15 Minuten. Aachen, den 2. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Annaberg, Erzgeb. [61440]

In das Musterregister is eingetragen worden:

1046, Hoschberger, Eduard, Posameuteu- und p A in Buchholz, ein

Karton, o

November 1899 Vormittags 11 Uhr.

1047. Firma A. Kunze « Co. in Buchholz, ein Paket, versiegelt, angebli 16 Muster e ge nummern 983 bis 988, 990 bis 998 und 1130, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angeineldet

prägte Sargver;ierungen enthaltend, Ge

am 15. November 1899, Nachmittags #5 Uhr.

1048. Süfe, Karl Paul Otto, Posameuteu- fabrikaut in Anuaberg, ein Karton, versiegelt, eblih 1 Muster für Posamentenbesatz enthaltend, T bäftdnumimer 0239. plastishes Erzeugniß, Schuß- ift 3 Jahre, angemeldet am 18. November 189 y

an Ge ahmittags 5 Uhr.

1049, Firma Paul S<hmiedel in Auuaberg, ein Karton, verfiegelt, angebli 4 Muster für elastishe Gürtelbänder enthaltend, Geschäftsnummern 5060, 5061, 5062 und 5063, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Ae 4 Mee am 20. November

1899, Nachmittags F

1050. Firma Richd. Stäber « Co. in Buch- holz, ein versiegeltes Pa>et, angebli 6 Muster für prägte Pappartikel enthaltend, Jmitation von

unzarbeiten in den verschiedensten Farben dar- ftellend, Geshäftsnummern 2554, 2555, 2560, 2565, 2570 und 2575, plastische Erzeugnisse, Schußfrist

der

3 Jahre, angemeldet am 21. November 1899, Vor- miitags 212 Uhr.

10561. Sc<hmiedel, Rudolf, Musterzeichner in Värenstein, ein Karton, offen, fünf Muster für

Tüllrosetten enthaltend, Geschäftsnummern 1 bis 5, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. November 1899, Nachmittags 5 Uhr. Auuaberg, am 1. Dezember 1899. Das Königliche Amtsgericht. Dr. Wegel.

Bautzen. [61436]

In das hiesige Musterregifter is für die Firma Dohender Weigaung in Bauzen eingetragen worden :

Nr. 514. 1 vershlossenes Kuvert mit 50 Stü>

Mustern lithographisher Erzeugnisse, zur Verpa>ung für Zigarren und Zigaretten bestimmt, Fabrik- nummern 37144 kis 37151, 37323 bis 37326, 37554 bis 37565, 39165 bis 39168, 39268, 39308, 39323, 39354, 39399, 39357, 39412, 39449, 2029, 2037, 2032, 502 bis 504, 513, 530 bis 535, 39310’ Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. angemeldet * am 3. November 1899, Borm. $11 Uhr.

Nr. 515. 1 verschlofsenes Kuvert mit 44 Std Mustern lithographischer Erzeugnisse, zu Ver- a>ungen für Zigarren und Pgareten bestimmt, abriknummern 39577, A 2097, A 2098, A 2099, A 2100, A 2101, A 2102, A 2103, A 2104, A 2105, 30643, 30644, 30645, 30646, 37215, 37217, 37218, 39202, 39203, 39457, 39355, 39387 bis 39391, 39375, 39392, 39393, 39436, 39437, 39448, 39476, 39477, 39478, 39494 bis 39497, 39520, 39521, 39522, 39442, 39443, Flächenerzeug- niffse, SUteE 3 Jahre, angemeldet am 23. No- vember 1899, 12 Uhr 8 Min. Nachmittags. „zu,

Bauten, den 1. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. Kunze.

Berlin. [61442] Königliches Amtsgericht L. Abth. 89 Ix. Berlin, den 4. Dezember 1899.

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 17567, Firma J. W. Wagener in Berlin, 1 Pa>et mit 2 Modellen für Abreißkalender und Streichholzbehälter, versiegelt, Muster für lastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1625, 1626,

ußfr Jahre, angemeldet am 1. November 1899, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten.

Nr. 17568. Firma W. Müller Tapisserie- Waaren in Berlin, 1 D mit Abbildungen von 41 Mustern für Bürstentaschen, Staubbeutel,

ournalmappen, Journalhalter, Taschentuchbebälter,

ndshuhbehälter, Theewärmer, Tastenläufer, Läufer,

eden, Kifsen, Teller und Ofenschirme, versiegelt, Flächenmuster, Fabeifnummern: 7674, 7690, 7675, 7697, 7695, 7679, 7696, 7547, 7680, 7662, 7483, 7693, 7659, 7653, 7510, 7669, 7684, 7687, 7671, 7686, 7685, 7491, 7592, 7480, 7577, 7694; 7647, T7479, 7478, 7689, 7692, 7688, 7691, 7713, 7712, 7584, 7710, 7665, 7663, 7648, 7481, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. November 1899, Mittags 12 Uhr 3 Minuten.

Nr. 17 569. Firma Bossmaun «& Tiede in Verlin, 1 Paket mit 2 Modellen für Chofkoladen-,

u>er-, Marzipan- und Konfituren-Fabrikate, ver-

egelt, Muster für prastis@e Erzeugnisse, Fabrik. nummern 2379 a, 2379b, Schußfrist 3 Jahre, an- eter am 2. November 1899, Nachmittags

2— 1 U T.

Nr. 17570. Firma Peatree «& Co. in Berlin, 1 Padet mit Abbildungen von 48 Modellen für Bronzen, versiegelt, Muster für plastische Sejeugni e,

abriknummern 6176, 6174, 6173, 6177, 6178,

172, 6175, 6201, 6199, 6198, 6197, 6200, 6162, 6159, 6161, 6158, 6160, 6141, 6137, 6139, 6136, 6140, 6138, 6152, 6215, 6166, 6211, 6212, 6208, 6210, 6207, 6209, 6151, 6150, , 6149, 6146, 6148, 6216, 6230, 6192, 6267, 6266, 6264, 6251, 6250, 6262, 6213, Su frist 3 Jahre, angemeldet am 3. November 1899, Vormittags 11 Uhr 10 Mi-

irma Peatree «& Co. in Bronzen und Auflagzungen Dekoration für Le arbeiten und Lolidilintticvateee versiegelt, Muster

en, 10 Muster für Posamentenbesaß- artikel enthaltend, Geschäftsnummern 724 bis 73 K PaGe rieuquise, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am v

Á

für la sche Erzeugnisse, | C a 5984. D 50, co 6077, o 6203, 6060, D 5939, 6219, 6218, A E 6153,

6255, 6256, 6254, 6257, G6I57A,

6154, 6112A, 6156, 6229, 6226,

6220, 6245, 6234, 6217, 6233, 6108, 6183, 599812, 6168, 5999 E, 6182, 6196, 3743, 3748, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. November 1899, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten. Bei Nr. 15 413. n Peatree & Co. in des mit Schußfrist von

Jahren am 6. November 1896 angemeldeten Modells, Fabriknummer 3206, am 3. * ovember 1899 die Verlängerung der Schußfrift bis auf 6 Jahre

Berlin hat bezügli

nachgesucht.

Nr. 17 572. Fobrtfant Otto Zol in Berlin, bbildungen von 6 Modellen für | 3

1 Padet mit

ZigarrenabsGneider aus Metall in Form von WMineralwasser-, Liqueur-, Wein- oder B er-Flaschen mit Etiketts oder Inschriften, versiegelt, Muster für Plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummern 200—205, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. November

1899, Vormittags 11 Uhr 47 Minuten.

Nr. 17 573. Firma Aug. Menutel in Verlin, 1 Umschlag mit Abbildur-g 1 Musters für Dru>- Dekorationen zu Musterblättern, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummer 200, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 4. November 1899, Mittags 12 Uhr

präzise.

Nr. 17 574, ita Aug. Mentel in Berlin, bbildung 1 Modells für Schablonen zur Wäschesti>kerei, und zwar zu einem Alphabet von je 2 in einander verbundenen Buchstaben, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer Tabelle 84, Schußfrist 3 Zahre, angemeldet am 4. November 1899, Mittags 12 Uhr präzise. Nr. 17 575 Dn Aug. Mentel in Berlin, bbildung 1 Modells für Schablonen zu einem Alphabet Buchstaben neuer O a

1 Umschlag mit

1 Umschlag mit siegelt, Muster für plastische Erzeugnisse,

nummer Tabelle 2, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. November 1899, Mittags 12 Uhr präzise. Nr. 17576. Firma Vereinigte Smyrna- Teppich-Fabriken Schmiedeberg i. R., Kottbus, Hannover Linden in Berlin, 1 Padket mit Ab- bildungen von 12 Mustern für handgeknüpfte Smyrna-Teppiche, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik:

nummern 9994a, 10024, 10026, 10027,

10068, 10071, 10074, 10089, 10092, 10094, 10098, Scußfrift 3 Jahre, angemeldet am 4, November 1899,

Nachhmitt2gs 12 Uhr 14 Minuten.

Nr. 17 577. Firma Berliner Vlechemballage- Fabrik Gersou in Berlin, 1 Pa>ket mit Ab- bildungen von 47 Mustern für ein- und mehrfarbige

Dekoration und Bilder für Blech-, Papier-,

Lederverpa>ungen und für Metallflähen alle verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3909 bis 39995, Schußfrist 3 Jahre, ancemeldet am 4. No- vember 1899, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten. Bei Nr. 15554. Firma Schultheiß”. Brauerei Actieu-Gesellschaft in Berlin hat als Rechts- nahfolgerin der Firma Zimmermann & Stumpf bezügli des mit Schußfrist von 3 Jahren am 9. De- zember 1896 angemeldeten Musters für Bierflaschen beliebiger Art mit farbigem, vorzugsweise weißem Rand am Mundloch, Fabriknummer 95, am 5. No- vember 1899 die Verlängerung der Schußfrift bis

auf 15 Jahre beantragt.

Nr. 17 578. Firma J. Hirschhorn in Berlin, 1 Pa>et mit Abbildungen von 6 Modellen für Gas- und elektrische Beleuhtungskörper, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, abriknummern 10137 bis 10140, 10126, 10127, S ußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 6, November 1899, Vormittags 10 Uhr

95 Minuten.

Nr. 17 579, Firma Carl Legel, Bronce- waarenfabrik & Metallgießerei in Berlin, 1 Pa>et mit 18 Modellen für Bronzewaaren (Fenfter- und Thürbeschläge), versiegelt, Mufter für plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummern 916, 916 a, 917, 917 a, 918, 919, 920, 920 a, 921, 922, 922 a, 923, 924 a, 926 a, 928, 928 a, 928 b, 929, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 2. November 1899,

Nachmittags 12 Uhr 35 Minuten.

Nr. 17 580. Firma Aktien-Gesellschaft vorm. F: Gladenbe> «& Sohn in Berlin, 1 Umschlag mit bbildung 1 Modells für Serviettenringe, darstellend Amorette, einen Serviettenring rollend, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 1493, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. November

1899, Vormittags 7—9 Ühr.

Nr. 17581, Firma Aktiengesellschaft Priester & Ey> in Berlin, 1 Umschlag mit 1 Muster für Postkarten, welhe auf der Vorder- seite (Adressenseite) mit Reklamedru>s{<hrift verseben sind, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 5700, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 7. November

1899, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 17582. Firma C. Lobes jr. in Verlin, 1 Umschlag mit 1 Mester für Stoffgaze, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 710, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 8, November

1899, Vormittags 11 Uhr 36 Minuten.

Nr. 17 583. Firma Franz Lief «& Heider in Berlin, 1 Pa>et mit 5 Mustern für Tapeten und

Bordenf{riese, versiegelt, Flächenmuster,

nummern 13147, 13163, 6317, 6325, 6326, Shußt- frift 3 Jahre, angemeldet am 8. November 1899,

Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 17584. Firma W. «& G. Keßler in Berlin, 1 Patket mit Abbildungen von 41 Mustern für Fenfter- und Thürvorhänge, Möbelbezüge und Tischdecken, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 08465, 08467, 08472—08474, 08477—08512, Schut- frist 3 Jahre, angemeldet am 8. November 1899,

Nachmittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 17585. Fabrikant Lette Verein in Berlin, 1 Pa>et mit Abbildung eines Modells für kfünstlerish genaue Notenständer, versiegelt, Muster für plaftishe rzeugnisse, Fabriknummer 16, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8, November 1899, Nachmittags

4—8 Uhr

Nr. 17 586. Fabrikant Lette Vereiu in Berlin, 1 det mit Abbildungen von 7 Mustern f Webearbeiten, versiegels Flächenmuster, Fabrik- | 3 ußfrist 3 Jahre, e

r,

nummern 7, 10—15, am 8. November 1899, Nachmittags 4—8

Nr. 17 587. Firma Parfümerie Julius irsh- berg in Berlin, : Va et mit D von

15-Mustern für Etikette Zeitungsdru>,

8 dru> 2c., verfiegelt, lähenmuster, Fabriknummern _3 Jahre, angemeldet am 9. November 1899, Vormittags 11 Uhr 59 Minuten, „_Nr. 17588. Firma E. Leseber Nah in Berlin, 1 Pa>et mit 6 Modellen

101—115 ubfri

r

Nr. 17 605. in Berlin, 2 Modellen für Gürteltashen aus si-gelt, Muster für Plastische nummern 1199, 1 meldet am 25, Novem

r

Firma Adler «& Bersu 15 Modellen für Dekor versiegelt, Muster iknummern 2653— ahre, angemeldet am 29. Nov ormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Firma S. A. Loevy iu Verlin, r Thürdrü>ker, Thür- terplatten für Thür {e Grzeugnifse, 1381—18383, m 29. November

17 609. Firma N. Rosenfeld «&

2 Pakete mit 5 bezw. 25 Mustern b versiegelt, Flächenmuster, 17 608: 34, 18, 26, 28 u 29, 37, 71, 90, 92a, 4, 143, 280a 3 Jahre, an- mittags 11 bis

Hagelberg, Akt-Ges. | 4 Mustern für zweiseitig und Nachtpostkarten“ n, versiegelt, Flächen- Dess. 113—124, 17—19, 36903

. 30—32, 36905 De , 36907 Deff. 11, 12, 36908 De Deff. 11, 36910 Deff. 6, 125334 —12533M, Schußfrist 3 Ja am 30. Novembe 5 Minuten,

Nr. 17611. Firma W. in Berlin, 1 Pa>et mit lithographishe Bilder,

abriknummern 125261 8983, 8585, 8587, 85 frist 3 Jahre,

versiegelt, Muster

/3308, Sthußfrill u

10, November 1899,

Msöbes in Berlin, bon 7 Modellen für | 4 Uh d Fenstergriffe, ver- Erzeugnisse, Fabrik- 370, 1371, 1372, 1373, N am 12. No-

enartig beseßte Gazestreifen rzeugnifse, Fabri 3248, 9/3249, 9

Firma Louis Lachmauu « ¿ bbildungen von Seidensftoff, ver- Erzeugnisse, Fabrik,

204, S rist 3 ber 1890 Naa j

1 Umschla 9/3246, 9/3247, s 3 Jahre, angemelde mittags 2 Uhr 50 Minut

Nr. 17589, Firma W. 1 Umschlag mit Abbildungen Thürdrüder, S<loßschilder un siegelt, Muster für plastische nummern 1368, 1369, 1 rist 3 Jahre, Vormittags 7 abrikant Oswald Münch in lag mit 2 Modellen für P versiegelt, Muster für plastishe Er- mern 2169, 2172, Schußfrist November 1899, Vor-

Firma Ernst Dobler «& Gebr. 1 Padet mit 43 Modellen für Schmu>- und Zellhorn

versiegelt, Muster für Fabriknummern 02773— 02794, —4728, 4733, 4734, 4736 bis , 3840D/4 ctm—3843D/4 ctm, angemeldet am 14.

Nr. 17 606. 1 Padket mit Metall - Bijout plastishe Erzeugnisse, Fabr Schußfrist 3 Jah

in Berlin, | ationen jy | 1374, Schu eriewaaren, vember 189

Nr. 17 590

mutterknöpfe, zeugnisse, Fab ahre, angemeldet mittags 10 Uhr 21 Minuten.

mit 10 Modellen \{ilder, Fensfteroliven und 3 bänder, versiegelt, Muster für plafti abriknummern 1365, bfrist 3 Jahre, angemeldet a Vorwittags 11 Uhr 53 Mi

e T Zo! 1374—1379 r. . in Berlin,

Ohrringe und dergl. m.), plastishe Erzeugnisse, 02797, 02798, 4726 4741, 4743,4748—4 Schußfrist 3 Jahre, 1899, Vormittaas 10 Uhr 15 Minuten. Bei Nr. 15339. F Chemische Fabrik hat bezü

Nr. 17 608 u. Co. in Berlin, für Wandfliesen,

bet Nr. 17 609: 2 92b, 94, 114, 131, 133, 13 281, 286—290, 293, 296, gemel am 29. November 1899, Vor

Nr. 17610. F in Berlin. 1 Pa>et mit 4 bedru>te Postkarten und Jlluminations - Poftkarte

36901 Deff. Dess. 33—37, 36904 Des 36906 Deff. 8

Jaeger « Kicßlich alih der am 15. Sep- bis auf 6 Jahre verlängerten Muster rung der Schußfrist hinsitli$ der 8, 11——16 nur bis auf

irma Wilhelm Boehme in it 8 Mustern für <romo- versiegelt, Flächenmuster, / 9934 a—55344, Schu angemeldet am 15. November 189 2 Uhr 55 Minuten.

Firma Paul Hübuer in < des mit Sghubfrist von November 1896 angemeldeten mmer 7148 am 19. November gerung der Schußfrist bis auf

tember 1899

die Verlänge

Muster Fabr

4 Jahre nachgesucht. Nr. 17

iknummern 1—

mern 36900 t Umschlag m 36902 Deff. lithographishe Erzeugni

Fabriknummern 1070—1073

Nachmiitags | Bei Rr. 15 435, Berlin hat bezügli 3 Jahren am 20. Modells Fabriknu 1899 die Verlän 10 Jahre nalhgesu< Nr. 17 593. 1 Padet mit 2 Muster für pl. 9230, 9231, 17. November 1899, Nachmit

Nr. 17 594. Firma Aktieu- , Gladeube> & Sohn, Berlin, 1 Paket mit Abbildunge für Federständer, Kalendergestelle, Vasen, Uhrhalter, P beer, Löscher 2c., Erzeugnisse, 1092, Schußf vember 1899, Nr. 17 595. Fabrika 1 Umschlag mit Ab Dekorationen zu Lederwaaren (a gehende Sonne, welche versiegelt, Muster für plafi nummer 4532/4540, Schuß am 18. November 18 56 Minuten. Nr 17 596. Berlin, 1 Ums

36911 Deff. 3, hre, angemeldet r 1899, Nachwittags 1 Uhr

Hagelberg, Akt-Ges. 49 Mustern für <roms- versiegelt, Flächenmuster, —-1252618, 125321 12532, 88, 8590, 8592, 13012, Schuy-

Firma Gebrüder Nelson in Verlin, . November 1899,

Modellen für Pußfetecn,

/ angemeldet am 30, astisde Erzeugnisse, F

Nachmittags 1 Uhr 5 Minuten.

Firma W. Hagelberg, Akt. Mustern für Fantasie- und <romolithographische Fabriknummerx 99, 8801, 8802, 8586, 8707 W, 03 D, 99241 C, 1201, 11411 A, , 12037, 12509, 929, 12542 A, 12542 B, Schuß- 30, November 1899,

abriknummern ahre, angemeldet am tags 12 Uhr 39 Mi-

Gesellschaft vorm. Viidgiefterei in

Briefbeschwerer, apeterien, Aschenschalen, Aschen- versiegelt, Muster für plastische Fabriknummern 1057—1059, 1065 bis 3 -Jahre, angemeldet am 17. No- ahmittags 2—4 Uhr.

nt Max Blagu in Berliu, eines Modells für us dem Wasser auf- die Jahreszahl enthält), rzeugnifse, Fabrik. Jahre, angemeldet 99, Nachmittags

irma N. Heimaun «& Cie. in Mustern für Küchen- ster, Fabriknummern 087, SHußfrift 3 Jahre, November 1899, Vormittags

I. H. Werner in Berlin, ngen von 38 Modellen für Kravattenringe, Hut- s und Kämme, ver- Erzeugnisse, Fabrik- —O. M. W. 122, B. M. 39 frift 3 Jahre, angemeldet am ormittags 11 Uhr 39 Minuten. Firma Bernhard Teppich in 1 Umschlag mit 5 Mustern für Moirs 6, versiegelt, Flächenmuster, 200, 3C0, 301, Schußfrift am 21. November 1899, Vor-

Firma Ferd. Paul Krüger in 1 Umschlag mit Abbildungen von 3 Mo- dellen für s{<miedeeiserne Bekrönungen zu Tráns- versiegelt, Muster für plastische Fabriknummern 3813-—3815, Schu 21. November 1899, Vor-

Espen in Berlin, eines Modells für

Sir. 17 612. in Berlin, 1 P papiere in Bilder, versiegelt, Fläch 8723, 8780, 8787, 8788, 8792, 87 8809, 8811, 8812, 3799, 8552, 8580 8807 A —8807 E, 8808 A —8808 E, 99 9926 C—9926 F, 9936 A, 9936B, 1 11411B, 11449 A, 11449 B, 12031 12521 A—12521 E, 12 frist 3 Jahre,

Schußfrist 3 adet mit 50

angemeldet am Nachmittags 1 Uhr 5 Minuten.

Bielefeld. [6 In unser Musterregister ist unter Nr. 269 getragen : Firma Gebr. Weiß: in 12 Muster für Hemdeneinsäte, 1572, 1573, 1601, 1602, 1603, 1 1647. 1643 des Fabrikbuchs, Schußfrist 3 18. November 1899, Vormittags 11 den 1. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Charlottenburg. In unser Me

schaft Beuno Jaffé «C

1 Muster für muster, Fabriknummer 45, S{ gemeldet am 17. November 189 5 Minuten.

1 Muster für siegelt, Flähenmust 3 Jahre, an mittags 8 U Charlottenbu Königliches

Ebersbach, Sachsen. In das Musterregister ift eingetragen:

in Ebersbach, 1 ve für baumwollene Schü nummern 13318, 13319, 13323, 13324, 13325, 13326, 13328, 13329, 13333, 13334, 13335, 13336, 13350, 13353, 13354, 13355, 13356, 13360, 13361, 13362, 13363, 13367, 13368, 13377, 13378, 13382, 13383, 13 rift 3 Jahre, Nachmittags 44 Uhr.

irma Hermann Wünsche’'s Erben ein versiegeltes Pa>ket mit 42 Mustern Fabriknummern 13414 bis mit Flächenerzeugnisse, angemeldet am 25, November

Bielefeld, trn. 1570, 1571, 604, 1605, 1646, Flächenmuster, ver- angemeldet am

F lag mit 12 Uhr 25 Minuten.

verfiegelt, Flähhenmu 3066—3072, 3080, 2084 —2 angemeldet am 20. 11 Uhr 15 Minuten. Nr. 17 597, Firma 1 Umshlag mit Abbildu Mantels<ließen, nadeln, Gurtshnallen, Broche siegelt, Muster für nummern O. M. W. bis B. M. 47, Sch 20. November 1899, Nr. 17 598.

Bielefeld,

sterregister if eingetragen :

ofene Handelsgesell- Darmstaedter Lauolin- Charlotteuburg, eklamezwed>e,

Stolgriffe, versiegelt, Flächen- ußfrist 3 Jahre, an- 9, Vormittags 8 Uhr

Dieselbe, Umschlag mit pa>ungsartifkel für Seife, ver- er, Fabriknummer 43, Schußfrift emeldet am 17. November 1899, Vor- r 5 Minuten.

den 30. November 1899. 8geriht. Abtheilung 14.

anell und Bunt rifnummern 16, 1 2 Jahre, angemeldet mittags 9 Uhr 30 Nr. 17 599.

formatoren-Säulen, Grzeugnisse, 3 Jahre, angemeldet am mittags 11 Uhr 35 Min Nr. 17 609. 1 Umshlag mit Abbildung Photoaraphie-Rahmen, Erzeugnisse , Schuhfrist 3 Jahre, 1899, Vormittags 9 Uhr 45 Minuten. irma Paul Hyan in Berlin, en von 3 Modellen für für plastische 375, Schuh-

ermann Wünsche's Erben egeltes Paket mit 45 Mustern rzen- und Kleiderstoffe, F 13320, 13321,

13331, 13332, 13351, 13352, 13358, 13359, 13365, 13366, 13380, 13381, nisse, Sch vember 189

in Eberêba für Schürzenftoffe, 13441, 13454 bis mit 13467, Schußfrist 3 Jahre,

1899, Nachmiitags 43 Uhr. Ebersbach, am 1. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Zeißig.

Fabriknummer angemeldet am 23, November

384, Flähenerzeug-

Nr. 17 601 angemeldet am 6. No-

1 Umschlag mit Bureaudrehsessel, versiegelt Fabriknummern 370, 374, ahre, angemeldet am 23. Novem Vormittags 10 Uhr 4 Minuten.

N Firma R. Barui, mit beschränkter Hastung in Berl mit 5 Mustern für Etikettes un apier, Pappe, Glas, Holz, inewand, verstegelt, 25, 2350—2353, S 23. November 1899

Nr. 17 603. linieufabrik uud Schr [wart in Berlin, 1 Um

7 Cicero do., 8 Cicero do., Fabriknummern 1156, Jahre, angemeldet am 24. mittags 12 Uhr 37 Minuten.

Bei Nr. 15 449,

Gesellschaft in, 1 Padet d Plakate auf arten, Zink, ächenmuster, Fabriknummern bfrist 3 Jahre, angemeldet am ormittags 10 Uhr 30 Minuten, erthold, *Mesfing- iefierei Aktien-Gesell- ag mit Abbildungen von icero Herkules-Fnitialen, versiegelt, Flähenmuster, 1 Schußfrist

mber 1899, Nach-

Firma Carl Tamaschke in hat bezüglih der mit Schußfcist von November 1896 angemeldeten terbeutel und Düten, Fabrik- nummern 7—12, am 25, November 1899 die Ver- hußfrift bis auf 10 Jahre nah-

Firma Carl Tamaschke in Berlin, einem Muster für Weihnachts hl nd Kolonialwaaren (i lähenmuster, Fabriknummer 13 3 Jahre, angemeldet am 2. November mittags 2—4 Uhr

Heidelberg. L Nr. 68 174. Zu O.-Z. 8 Band 2 des registers wurde eingetragen : Maier“ in Heidelberg. Kuvert, enthaltend ein Muster eine renkistende>el, ver er, angemeldet a Nachmittags 33 Uhr; Schu Heildelberg, 30. Nove Gr. Amtsgericht.

Mittermaier.

Lüdenscheid. In das Musterregifter ift eingetragen wor

116 Julius Paulmaun zu n Muster für Vorhang verfiecelt 4 a

egelten Paket, plaftishes Grzeugniß, emeldet am 6. November

Firma H.

Firma „Gebrüder Ein versiegeltes r Verzierung auf ehen mit der Ge m 30. November 1899, rist 10 Jahre.

Jahren am %.

6 Muster für Pap längerung der ut.

Nr. 17 604. 1 Patket mit

Lüdenscheid. messirggeprägter,

nummer 169a, dret Jahre, an mittags 104 Uhr.

-

s 7 K 1162. Firma Paulmann Crone ju | 29. etischeid. ufter, und zwar uster für Auflagen und 5 Muster für Ubrzipfel, in einem

verfiegelten Paket, Fabriknummern 8701, 8702, 8703, 8600, 8601, 8602, 8603, 8605, Vlastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahr?, angemeldet am 13. ‘November 1899, Nachmittags 34 Uhr.

Nr. 1163. Firma C. Schmale zu Lüdenscheid. Ein Muster für gebogene Schnallenzungen, in einem versiegelten Paket, Fabriknummer 1121, plastisches Erzeugniß, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 16. November 1899, Nahmittags 51 Übr.

Nr. 1164. Firma maun «& Crone zu Lüdenscheid. Sechs Muster, und zwar 1 Muster für Bilderrahmen, 4 Muster für Uhrzipfel und 1 Muster für Auflagen, in einem versiegelten erie Fabriknummern 4508, 8608, 8609, 8610,

611 und 8705, plastische Erzeugnisse, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 20. November 1899, Nachmittags ö2 Uhr.

Lüdenscheid, den 2. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Pulsnitz. [61441]

In das Musterregifter ift eingetragen:

Nr. 210. Firma C. G. Grof;maun in Groß- röhrsdorf, 1 Pa>et, versiegelt, enthaltend 50 Muster für Stoff und Deen, Fabriknummern 4/92, 44/92, 43/92, 46/92, 47/92 Farbe 1 bis 7, 48/92, Harde 1 bis 10, 49/92 Farbe 1 bis 4, 52/92 Farke 1 bis 5, 93/92 Farbe 1 und 2, 95/92 Farbe 1 bis 4, 56/92, 97/92, 59/92, 60/92, 61/92, 62/92, 63/92, 64/92, 65/92, 66/92 67/92, 68/92, 69/92, 70/92, Flächen- erzeugnisse, <ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. November 1899, Nahmittags 45 Uhr.

Nr. 211. Firma C. G, Grof;maun in Groß- röhrösdorf, 1 Paket, versiegelt enthaltend 5 Delken- muster, Fabriknummern 80/92 Farbe 1, 2802, 10401, 10405, 10406 Farbe 2, 36 Stoff- und De>kenmuster,

abriknummern 51/92 Farbe 1 bis 7, 654/92, 58/92 arbe 1, 2, 71/92, 72/92, 73/92, 74/92, 75/92, 6/92, 77/92, 78/92, 79/92, 81/92, 82/92, 83/92, 84/92, 85/92, 86/92, 87/92, 88/92, 89/92, 90/92, 91/92, 92/92, 93/92, 1706 Farbe 1 bis 4, Flächen- erzeuanifse, Schußfrist 3 ahre, angemeldet am 15. November 1899, Nachmittags {5 Uhr.

Nr. 212. Firma C. G, Grof:maun in Grof- röhrsdorf, 1 Paket, versiegelt, enthaltend 2 Muster {fr De>ken, Fabriknummern 24/91, 28/91, 1 Muster | V ür Taschen, Fabriknummer 25/91, 11 Stoff- und De>enmufter, Fabriknummern 97/92; 98/92, 99/92, 100/92, 1/91, 2/91, 3/91, 4/91, 5/91, 26/91, 27/91, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. November 1899, Vormittags 11 Uhr.

Pulsnitz, am 30. November 1899,

Königliches Amtsgericht. y. Weber.

Sehwarzemberg. {60561]

Bi das hiesige Musterregifter ift heute eingetragen worden:

Bei Nr. 133. Firma Nestler «& Breitfeld in Erla hat für die am 27. November 1896 eingetragene Photographie vom Aufsatzofen Nr. 28/18 die Ber- längerung der Schußfrift auf weitere 7 Jahre an- gemeldet.

F am 25. November 1899.

Königliches Amtsgericht. Hattaß. Solingen. [61524]

In unser Musterregifter ist Folgendes eingetragen worden:

Nr. 1936. Fabrikant Hugo Tilmes in Solingen, Umschlag mit 1 Modell für Schälmesser mit durch 2 Schrauben unter- oder aufgeshraubtem Messer, hierdurh regulierbar zum Grob- und Feinschneiden, in allen Facons, Heften und Schalen, offen, Modell für plaftishe Erzeugnifse, Fabriknummer 388 Schut-

ist 3 Jahre, angemeldet am 11. November 189 ;

ormittags 10 Uhr 35 Minuten.

Nr. 1937. irma Carl Kaiser & Cie. in Solingen, Pa>ket mit 1 Muster für Musterbuch, versiegelt, Mufter für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummer 99, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. November 1899, Vormittags 9 Uhr 10 Minuten.

Nr. 1938. Firma Hugo Köller in Solingen, Pa>et mit 3 Modellen für Rasiermesser mit Auf- \<rift: a. Legfinomabb Angolaczél Jóttállással, b. Viláchirüú Jóminösegü - Ezórt Kezeskedem, e. Fereúcz Jozef I. Kiraly-Borotva, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 202, 203, 204, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 15. No- vember 1899, Vormittags 9 Uhr 20 Minuten.

Bonne den 1. Dezember 1899,

öniglihes Amtsgericht. Abth. 3.

Börsen- Register.

Berlin. Börsenregister [61443] des Königlichen Amtsgerichts x zu Berlin.

In das Börsenregister für Waaren ift heute ein- getragen:

Unter Nr. 4. Breslauer Disconto-Bank zu Verlin. Zweigniederlassung der zu Breslau domi- zilierenden Aktiengesellshaft in Firma: Breslouer Disconto. Bauk.

Berlin, den 1. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin. Börsenregister [61444] des Königlichen Amtösgerichts L zu Berlin. In das örsenregister für Werthpaptere ift heute ngetragen :

Unter Nr. 77: Breslauer Disconto-Bank zu Verlin. Zweigniederla ung der zu Breslau domi- zilierenden Aktiengesellshaft in Firma: Breslauer Discouto. Bauk.

Berlin, den 1. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Konkurse. [61249]

Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des p 17. September 1897 in Oberrofila verftorbenen lenbefißers g ugust Gotthilf Louis Vent wir heute, am L Z E n Ms Reaudt, M Nei:

ren eröffne er ganwa r. Günther in Weimar wird zum Konkursverwalter

ernannt. ener Arrest nit A bis zum 2, ibe 1306, Gefe Gliubigeacieani a e

A

, Vormittags 11 der Forderungen bis 15. ÎJa- gemeiner Prüfungs- 00, Voórmittags

29, Dezember 1899, VBekauntmachung. ermögen des Kaufm maun Jr. in Schalke ist das Konkursverfahren eröffnet. Albert Stegemann in Gelsenki Konkursverwalter ernannt. Erfte Gläu Jauuar 1900, Termin zur Prüfun Januar 1900 anzumeldenden 30, Jauuar 1900, Zimmer Nr. 15. und Anmeldefrist d nuar 1900. Gelsenkirchen, 4. Dezember 1899. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts : Happe, Ober-Sekretär.

] | S Ueber das Vermögen des Schuh Eduard Be>kmaun zu Köln wurde am 30. vember 1899, Vormiitags 114 Uhr, der öffnet. Verwalter: Rechtsanwa Offener Arrest mit Januar 1900, Ablauf der selben Tage. 27. Dezember 1899, und a termin am 30. J 11 Uhr, im hiesi zeuggafse Nr. 21, Iu, den 30. November 1899, Königli®-8 Amtsgericht. Abth. 26.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hanudelsmannes Abraham Naunex in Mandel bei Kreuznach ift Vormittags 9} Uhr, das net. Verwalter: Rechtsanwalt . Offener Arreft mit A frift bis zum 10, Februar 1900. Erfte Gläu versammlung am 28. De mittags 9 Uhr. Anmelde 1900, Allgemeiner Prüfung bruar 1900, Vormittags 11 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Kreuzuach.

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Geschirr Schlegel in Leutenberg ift Nachmittags 3} Uhr, das Konkursverf Konkursverwalter ist der Gerichtsvollzieher

Offeücr Arrest mit Anzeigéfrist und An-

rste Gläubigerver- rüfungstermin am ags ¿11 Uhr. Dezember 1899.

Ueber das V anns H. Diek- Vormittags Der Gerichts- r<en ift zum bigerversamm- Vormittags der bis zum orderungen den Vormittags 11 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht er Forderungen bis zum 20. Ja-

aas N n den 30, Januar 19 107 Uhr. S x Apolda, den 3. Dezember 1899, roßherzogl. Sächs. Amtsgericht. Abth. 11. Kromayer.

Koukursverfahren.

Frau Johanne Amalie

geb, Pönieke, in Oberroßla

Nachmittags 4 Uhr, Der Kaufmann

um Konkurs-

t (aueigefrist

Vormittags Forderungen

E E e E t

sammlung am

anuar 1900, jedesmal Gerte Streit- » [

107 Uhr.

Ueber das Ve Marie verw. Vent, wird heute, am 4. das Konkurs Albert Helfe verwalter ernannt. bis zum 28. Dezember 1899. den 29, Dezember 1899,

ist zur Anmeldung der 900 einschließlich.

0, Januar 1900, Vormittags

ember 1899. . Amtsgericht, Abtk. 11. romayer.

Konkurs,

Neber das Vermögen Hermaun Klostermeyer straße 15, ist heute, mittags 12 Uhr 30 Minuten, d Konkursverwalter : General- in Bielefeld. Offener Arrest 23. Dezember 1899, Frist z derungen bis zum 10. Januar 1900. 4, Jauuar 1900, Vor- hiesigen Amtsgerichte, Zimmer rüfungstermin der angemeldeten anuar 1900, Vor- gen Amtsgerichte, Zimmer

rmögen der

Dezember 1899, verfahren eröffnet. nérieder in Apolda wird Offener Arreft m

am 4. Dezember 1899, Konkursverfahren erö Settegaft in Kreuzna

Ueber das Vermö

gen der Wittwe Bernhard herese, geborene Lax,

Kleinhändlerin am 29. November 1899, Vor- das Konkursverfahren eröffnet erwalter ift der Geschäftsmann <. Anmeldefrift bis zum 23. Ja- st mit Anzeigepflicht bis Gläubigerversammlung am ormitiags 10 Uhr, am 24. Februar Uhr, vor dem Amts-

bis 15. Januar 1

mittags 10 Uhr,

F. Müller zu Go nuar 1900, of zum 23. Januar 1900. 23. Dezember 1899, V allgemeiner Prüfungstermin 1900, Vormittags 10 geriht in Go, Kaftellstr. 18, Zimmer 1. Goch, den 29. November 1899. Königliches Amtsgericht.

Koukursverfahren.

gen des Väckermeisters Albert ode ist am 3. Dezember 1899, Konkurs eröffnet. Verwalter : < zu Goslar. Offener Arrest und iht bis zum 16. Dezember 1899 ein- zum 30, Dezember 1899 erversammlung und Prü- zember 1899, Vor-

ember 1899, Vor- ift bis zum 10. Februar stermin am 23, Fe-

Apolda, den 4. De Großherzogl. Säch

Maurermeisters in Bielefeld, Hermann- zember 1899, Nach- er Konkurs eröffnet. nt Ferdinand Schmidt mit Anzeigefrist bis zum dung der For-

Erste Gläu-

alters Paul ezember d. F.

meldefrist bis zum 30, d. M. fammlung und aügeiieiner 12. Januar 1900, Vormitt Leutenberg, den 4.

Ueber das Vermö er zu Jumenr Vormittags 104 Uhr, Rechtsanwalt Ulri

bigerversammlung am

mittags 92 Uhr, am

Nr. 9. Allgemeiner P

Forderungen am .

mittags LL Uhr, am hie r. 9.

Bielefeld, den 2. Dezember 1899. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1.

Konkursverfahren.

gen des Architekten Nicolaus wird heute, am 2. Dezember 1899, ursverfahren eröffnet. Pahlke in Bonn. zum 13, Januar Januar 1900, 0, Dezember Allgemeiner Prü- 0, Vormittags

Fürstlihes Amtsgericht. Veröffentlicht durch: \\el, Amtsgerihts-Sekretär.

[hließlih. Anmeldefrift bis einshließli<. Erfte Gläubig fungßstermin am 830. De wittags 11 Uhr. Goslar, den 3. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Koukursverfahren. gen des früheren Gutspächters zu Friedrihsfelde, , ift am 4. Dezember 1899 ffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Anmesldefrift bis 10. Fa- gerversammlung d. 83, Ja- Allgemeiner Januar 1900, Vorm. ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum

eri<ht Münden 1, Abtheilung A. hat über das Vermögen. des Kaufmanus Samuel Steinharter, der Firma Sigmund S. Steinharter, C rofßéhaudlung Münch

raße 6 a./1, heute, Nahmittags 44 Uhr Konkursverwalter :

Ueber das Verms Müller in Boun,

Nachmittags 4 Uhr Fraunhofer-

Rechtsanwalt Offener Arrest er- dieser Richtung und Frift Anmeldung der Konkursforderungen bis 21. De- zember 1899 einshließli<h beftimmt. zur Beschlußfaffun Verwalters, Bestellu E B z in Verbind neten Fragen in Verbindung meinen Prüfungstermin auf Donuersta Dezember 1899, im Gesch.-Zimmer Nr. 5 München, den 28, November 189 Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) J. V.: Roethe, gepr. Rpr.

VBekauntmachung.

C

Das Kgl. Amtsgericht zember 1899, Nachmittags 12 über das Vecms eheleute Georg in Nüruberg, verfahren ers Friedrih Uebel in Nürn meldefrist und offener Arrest 6, Januar 1900. Samstag,

, das Konk Rechtsanwalt Dr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 1300. Anmeldefrist bis zum 13. Erste Gläubigerversammlung am 8 1899, Vormittags 11 Uhr.

Por am 3, Februar 190

Königliches Amtsgeriht Bonn. Abth. 2,

Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen d Voigt in Geuz wird heu Vormittags 10 Uhr, Der Kaufmann Max

Ueber das Verms Eduard Wolter Greifswald wohnhaft Konkurs erô Löding in Greifs nuar 1900. Erste Gläubi uuar 1900, Vorm. Prüfungstermin d. SS. 10 Uhr. O 2, Januar 1900 Greifswald, den 4. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermêgen des Bäckers Geor maun in Greiz ist heute, Konkurs eröffnet worden. Hermann Pael 1

kurs eröffnet. Jakob Hofmann in München. laffen, Anzeigefrift in

Wahltermin g die Gliebig c s Buen

nes er 1; s u. 125 d. K.-O.

10èF Uhr.

es Bäckermeisters Otto te, am 4. Dezember 1899, das Konkursverfahren er- Eppenheim hier

Vormittags L 7, Pipatant, beftimmt. zum Konkursverwalter forderungen find bis zum 28. Dezember 1899 bei dem Gericht anzumelden. E3 w er die Beibehaltung des ernannten oder ren Verwalters, sowie über die es und eintretenden ursordnung bezeih- Dezember 1899, und zur Prüfung der ange- den 5, Jauuar 1900, dem unterzeihneten Ge- Personen, welche eine in Besiy haben oder sind, wird auf- <huldner zu ver- au die Verpflichtung Besige der Sache und von den r welche sie aus der Sahe abge- igung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. Dezember 1899 An- ¡eige zu machen. Herzogli Anhalt. Amtsgericht zu Cöthen.

then, den 4. Dezember 1899, aeni>e, Bur.-Assiftent, als Gerichts|hreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

Vormittags 83

Verwalter: hier. Anmeldetermin: 13. Januar 2. Jauuar Prüfungstermin : Vormittags 10 Uhr.

ird zur Beschluß- faffung üb die Wahl eines ande Bestellung eines Glä Falls über die in $ 120 der Kont neten Gegenftände auf den 21. Vormittags 10 Uhr,

meldeten Forderungen auf Vormittags 10 Uhr, rihte Termin anberaumt. All zur Konkursmasse gehörige Sache zur Konkursmasse etwas s{<uldi eben, nihts an den Gem abfolgen oder zu leiften, auferlegt, von dem orderungen,

nderte Befr

Ï läubigerversammlung: 1900, Vormittags 10 Uhr. Januar 1900, Offener Arrest bis 28. d. M

Greiz, den 4. Dezember 1899. Der Gerichtsschreiber des

ubigeraus\<u; hat am hr 20 M gen der Stuckaturermeisters- und Sibylla Marg. Hofmaun Wölkernstraße 50, das Konkurs- verwalter: Kommissionär Bindergasse. An-

fammlung

ürftlihen Amtsgerichts : net, Konkurs

——_—_—— ———

Ueber das Vermögen des Gastwirths C. Trautensteiun ift heute, Vormitta das Konkursverfahren eröffnet. Der Geri Aspirant Ieimke in Hasselfelde ift verwalter ernannt.

bis zum 30. Dezem

Erfte Gläubigerv 30, Dezember 1899, Vormitta und allgemeiner Prüfungstermin: Mitt-

Januar 1900, 10} Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 4 Justizgebäudes. Nürnberg, den 1. Dezember 1899. Gerichtsschreiberei des Kgl. (L. S.) Avril, Kgl. Ob

——————————————

Bekanntmachung.

Clluszug.)

Das Kgl. Amtsgericht Nürnberg hat am 1. zember 1899, Nahmittags 6 Uhr, über das mögen des Bauunternehmers Georg hier, A>erfstraße Nr. 10 öffnet. Konkursy linger in Nürnberg. mit Anzeigefrist bis Gläubigerversammlun zember L899, gemeiner Prüfungst ruar 1900, Nachmitta er Nr. 17 des hiesigen Ju erg, den 1. Dezember 1899. tsshreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Avril, Kgl. Ober-Sekretär.

Bekauntmachung rg g.) eri<t Nürnverg hat am 1."De- ags 6 ar ens Si 19, das Konkurs- erwalter: Rehtsanwalt Anmeldefrist und Anzeigefrist bis 15. Januar 1900. Samstag, den 28. De- Vormittags 11 Uhr, und ermin Samstag, den 10. achmittags 3

b Daember 1

gen des Kaufmanns erme habers irma N. Li Nachmitt

esa. i

s 11 Uhr,

zum Konkurs- Offener Arrest mit Anzeigefrift ber 1899. Konkursforderungen zum 11. Januar 1900 bei dem Gericht an- zumelden. Erfte Gläubigerversammlung den 30. De- zember 1899, Vormittags 10 Uhr.

termin den 25. Januar 1900, Vo

Hasselfelde, den 2, Dezember 1899. Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts: ) I. V.: Schreine>e, Reg.-Gehilfe.

Koukursverfahren.

gen des Mühlenbefizers Paul fffler in Semlin ist heute der Konkurs eröffnet. 8anwalt Hahn in Karthaus is zum Konkurs- Anmeldefrist und offener Arrest Anzeigepflicht bis zum 27. Dezember 1899. gerversammlung am 21. Dezember 10 Uhr, und allgemeiner Pcüfungs- Jauuar 1900, Vorm. 10 Uhr. 30. November 1899.

Königliches Amtsgericht.

Vormittags 1 des hiesigen

( Ausgefertigt

, das Konkursverfahren er- Rechtsanwalt Dr. Gal- Anmeldefrist und offener Ac

. Januar 1900. E g: Samêtag, den 23. De- Vormittags Ul Uhr, und all- ermin: Samstag,

gen des Vuchdru>kers Max (alleinigen Inhabers der Firma zu Crimmitschau

Ueber das Vermö Dies "2E Cie anke mugtler“ es am 12. Dezember 1899, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Rechtsanwalt Wachs hier.

Wahltermin und Prüfungstermin am 5. J 1900, Vormittags 10 Uhr. mit Anzeigepflicht bis

Ueber das Verms

wird heute, mittags 710 Uhr, Konkursverwalter : Anmeldefrift bis

verwalter bestellt.

Erfte Gläubi 1899, Vor termin am 10,

Karthaus,

den 10. Fe-

Uhr, jedesmal

Offener Arrest stizgebäudes.

zum 20. Dezember 1899,

Königliches E Crimmitschau. o

Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : R S Otto.

Ueber das Gesellschaft

Vermögen der zu Köln bestehenden unter der Firma „Allgemeine Erwerbs - Gesellschaft mit be wurde am 24. mittags 10 Uhr, der Konkurs e Rechtsanwalt Stry> 1. in K t bis zum 13, Januar k f Erste Gläubiger- Dezember 1899 und termin ain 24. Januar1900, ttags 11 Uhr,

Gerichtslokal, Streitzeuggasse Nr. 21, Zimm

Köln, den 24. November 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Das Kgl. Amts

mögen des Bauunternehmers hier, an den Rampen Nr. verfahren eröffnet. Konkursv Dr. Gallingec in Nürnberg.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Heuski zu Falkenburg is heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Wilhelm Splittgerber jun. hier if zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arreft mit An- zeigefrift sowie Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis zum 30. Dezember 1899, erfte Gläubigerversammlung am 2, Jauuar 1900, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 12, Jauuar 1900, Vormittags

Haftung“ November 1899, Vor- röffffnet. Verwalter: mit Anzeigefrif der Anmeldefri versammlung am 21, allgemeiner

jedesmal V

st am selben Tage.

Arrest mit

Gläubigerversammlung

zembe; 1899,

"ice CineE ar

Zimmer Ls A ey Nürn erg, den 1. Gerichtsschreiberei des

alkenburg, den 2. Dezember 1899. i Des Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Ueber das Vermögen des zu Kölu. B wohnenden Kleinhändlers Hermanu Hofter, wurde am 27. November 1899 der Konkurs er Dr. Cohen zu Ks

[61246]

Ueber fein ebend, if Konkursverfahren eröffn

1]

ber den NaWhlaß des verftorbenen Erbvächters albe Masch Schwaunbe> bei Friedland i. ‘Me>klb. ist heute, am 3. Vezember 1899, Vor- mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Förster Schünemann in Shwanbe>. Offener Arrest mit Anzeigefrift, desgleihen Anmeldefr 1899, Vormittags LL Uhr: 19, Dezember A - Vormittag A Prüfungdfermin am 19. Januar 1900, Vor-

ittags L " Sriedland i. Mecklb., den 3, Dezember 1899.

Großherzogliches A b, als Gerichtsschreiber.

, Nachmittags Verwalter : Rechts« er Arrest mit An- gefrift bis zum 15. Januar 1900. lauf der nmeldefrift am selben Tage. ung am 283. Dezember 18: emeiner Prüfungstermin am 26, Jauuar 19 edesmal Vormittags 11 Uhr, ata, Streitzeuggässe Nr. 21, Zi age.

Köln, den 27. November 1899. Königliches Amtsgericht.

Verwalter :

te Gläubiger-

9, Januar 1900. 1899 und all-

Veröffentlicht : (L. 8.)