1899 / 289 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bielefelder Maschinen-Fabrik , Dürkopp & Co., Bielefeld. rren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

ur< zur diesjährigen, im Lokale der Gesellschaft ource“ zu Bielefeld stattfindenden 11. ordeut-

den 29. Dezember 1899, Vormittags 117 Uhr, eingeladen.

Gemäß $ 18 unseres Statuts ersuchen wir die- jenigen N Aktionäre, welhe an der General- Lersainiu ung theilnebmen wollen, ihre Aktien ohne Kuponbogen bei der Westfälischen Bank zu Viele-

feld, bei Herren C. Schlesinger-Trier & Co.,

Berlin, bei Herren von Erlanger « Söhne in

Fraukfurt a. M. oder bei der Geselischaftskafse

mindestens drei Tage vor der Generalver-

sammluug zu deponieren. Tagesorduung : /

1) Bericht des Aufsichtäraths über die Prüfung der Bilanz, der Gewian- und Verluftrehnung und des Vo:schlags zur Gewinnvertheilung; Bericht des Vorstands über den Betrieb im ver flossenen Geschäftsjahre sowie über die Verhältnisse und den Vermögensstand der Gesellschaft; Nevisionsbericht der für die Prü- fung der Bilanz ernannten Kommission.

2) Beschluß über die Genehmigung der Bilanz und über die Vertheilung des Reingewinns, fowie Ertheilung der Entlastung des Vor- ftands und des Aufsichtsraths.

3) Beschlußfassung üb-r die Aenderung des Statuts, im wesentlichen bedingt dur< das am 1. Januar 1900 in Kraft tretende neue Handelsgeseßbuch.

4) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtéraths.

Der Geschäftsbericht liegt vom 14. Dezember a. c. ab zur Ei: sichtnahme für die Herren Aktionäre bereit. Bielefeld, den 6. Dezember 1899. Der Uussichtsrath. Der Vorftaud, M. Baer, N. Dürk opp. Vorsitzender. A. Strathmann.

ichen Generalversammluug auf Sees

[62025]

Die Herren Aktionäre der KoenigsbergerHandels®s- Compaguie werden zu der am Freitag, den 29. Dezember 1899, Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftelokal der Gesellschaft, Neue Dammgasse Nr. 26 hier, stattfindenden außerordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : Abänderung der Statuten.

Die Herren Aktionäre, welhe si<h an dieser Generalversammlung zu betheiligen wünschen, haben laut $ 47 unserer Statuten ihre Aktien bis zum 26, Dezember 1899 Mittags kei ver Kasse Unserer Gesellschaft hier oder bei dem Bank- hause Beruh. Loose & Co. in Bremen zu deponieren

Königsberg i.- Pr., den 5. Dezember 1899.

KoenigsbergerHandels-Compagnie.

Der Auffichtsrath. F. Wiehler.

[61940] N Nachdem die zum 25. November 1899 einberufene Generalversammlung der Aktionäre der Danziger Allgemeinen Zeitung Aktiengesells<ast zu Danzig nicht bes<lußfähig war, werden hiermit gemäß $ 29 des Statuts die Aktionäre der genannten Gesellschaft zu einer neuen außerordentlichen Generalversammlung auf Sounabend, den 6, Januar 1900, 2 Uhr Nachmittags, nah Danzig, Heil. Geist- gasse Nr. 82 (Gewerbehaus), eingeladen mit dem emerken, daß die Tagesorduung der Versamm- lung gleih derjenigen vom 25. November 1899 folgende ift: 1) Aenderung des Gesellschaftévertrags. 3) SLEQuag A A van ventue es<lußfafsung über Auflösun _der Gesellschaft. : E Die hiermit einberufene Generalversammlung ist emäß Z$ 29 des Statuts über die angegebenen egenstände ohne Rü>ksiht auf die Zahl der ver- tretenen Aktien beshlußfähig. Danzig, den 4. Dezember 1899,

Danziger Allgemeine Zeitung, Aktiengesellschaft.

Der Vorstaud. Der Vorsitzende Brunzen. n erksèen, des T ETANE :

[61925]

Melhanishe Weberei zu Linden.

Die Aktionäre der Mechanischen Weberei zu Linden werden hierdurh zu der am Freitag, den 22. Dezember 1899, Vormittags 11 Uhr, in Kasten’s Hotel, Georgshalle, Hannover, stattfindenden auferordentlihen Generalver- sammlung eingeladen.

Zweck der Generalversammlung: Be\chlußfassung über L des Aufsichtsraths wegen Abänderung des Statuts, um dieses mit den Bestimmungen des neuen Handels- geseßbu<s in Einklang zu bringen und um die Fassung zu verbessern. q

Anmeldungen zur Generalversammlung nah Maß- gabe der Bestimmungen des $ 16 des revidierten Statuts werden am Dienstag, den 19, Dezem- ber, Mittwoh, den 20, Dezember, und Donnerstag, den 2. Dezember d. J., zwischen UL und 1 Uhr, im Ge\chäftélokale des Herrn Kommerzienraths S, Meyer, Firwa Adolph Meyer, Scillerstraße 32, hieselbft entgegen- genommen. !

Bei der Anumeldung muß ein vom An- meldenden unterschriebenes, nah derNummern- folge geordnetes Verzeichniß der zu ver- tretenden Akticn überreicht werden.

Zur Annahme der Anmeldungen und zur Erledi-

ung der dabei vorkommenden Geschäfte sind die in

annover wohnenden Mitglieder des Aufsichtóraths, und ¿war jedes Mitglied für sh, ermächtigt.

Haunuover, den 5. Dezember 1899.

Der Auffichtsrath

| [62028] E Straßburger Schacfte Manufactur

vormals Ph. Fritsch in Straßburg i/E.

Die ordeutliche sowie aufterordentliche Ge- neralversammlung findet am Donnerstag, 28. Dezember 1899, Vormittags 11 Uhr, in der Großen Renngasse Nr. 3 in E E. statt, wozu wir die Gereen Aktionäre unserer Gefsell- schaft einladen.

1. Ordentliche Generalversammlung.

Tagesorduung :

1) Berit des Bo: stands,

2) Bericht des Aufsichtsraths.

3) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn-

und Verlustcehnung per 30. November 1899.

4) Entlastung des Vorstands.

5) Entlastung des Aufsichtsraths.

6) Wabl eines Aufsichtörathsmitglieds.

11. Außerordentliche Generalversammlung.

Abänderung der Statuten entspre<hend den Be- _ stimmungen des neuen Handelsgeseßbuhs.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe thr Stimm- re<t ausüben wollen, werden ersuht, ihre Aktien bezw, ihre Vollmachten spätestens bis 23, De- zember 1899 bei der Gesellschaftskasse oder bei den Herren Ch. Staechling, L. Valentin «æ& Cie. in Straßburg i. E. gegen Quitturg, welche als Eintrittskarte zur Generalver})ammlung gilt, zu hinterlegen.

Straßburg i. E., den 5. Dezember 1899. Der Vorstand. Ph. Frits<.

[62022] Bierbrauereigesellschast zum weißen Hahn : l C(Hahnenbvräu) in Schiltigheim-Straßburg i/E. Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der am Samstag, den 23, Dezember 1899, Nach- mittags 3 Uhr, im Bureau der Gesellschaft in Sgiltigheim stattfindenden ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen.

1) Geschäftéberiht, Nevisionsberiht, Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos, Verwendung des NRetngewinns.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der vorgelegten Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos, sowie über die Gewinn-

___vertheilung.

3) Muna des Vorstands und des Aufsichts- raths.

4) Beschlußfaffung über Ersezung des bisherigen Gesellschaftsftatuts dur< ein neues Statut, unter Berücksichtigung der am 1. Januar 1900 in Kraft tretenden neuen Gesetze.

5) Wahl zum Aufsichtsrath.

Nach $ 25 unserer Statuten kann über Artikel 4 der Tagesordnung nur durch eine Generalversamm- sung, in wel<her mindestens zwei Dritttheile des Aktienkapitals vertreten sind, und mit einer Mehr- heit von drei Biertheilen des vertretenen Kapitals bes<lossen werden. Die Ausgabe der Eintrittskarten erfolgt gegen Hinterlegung der Aktien (ohne Dividendenbogen) bet dem Vorstand unserer Gesellschaft bis zum 23, Dezember 1899, Mittags 12 Uhr, und bei dem Bankhause Gebr. Arnhold in Dresden EA ges 21. Dezember 1899, Nachmittags ‘Uhr.

Schiltigheim, 7. Dezember 1899.

Der Auffichtsrath.

Martin Mar>, Vorsitzender.

[62023] Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Samstag, den 23, Dezember a. €e., Vor- mittags 10 Uhr, im Bureau der unterzeichneten Gejell\<aft, Zähringerstraße Nr. 17 in Freiburg i. B., stattfindenden ordentlihen Generalversammlung eingeladen. Die Eintrittskarten können gegen Vorzeigung der Aktien oder \<riftlize Anmeldung derselben mit Nummerangabe bis zum 22. Dezember a. e. von der Gesellschaft in Freiburg und von den*Bank- häusern G. F+ Grohé-Henrih in Neustadt a. d. H., Ludwig Weil vorm. B. Dukas in Freiburg i. B. bezogen werden. Bilanz, Gewinn- und Verlust-Konto mit dem Be- ri<t des Vorstands und des Aufsichtsraths“ sind von heute an in dem Bureau der Gesellschaft zur Einsichl der Aktionäre aufgelegt.

Gegenstände der Tagesordnung :

1) Berichterstattung über das abgelaufene Ge- \{äftéjahr.

2) Genehmigung ter Gewinn- und Verlust- re<nung, fowie Beschlußfassung über die Ver- wendung des Reingewinns,

3) Sans der Direktion und des Aufsihts- raths,

4) Wahl des Aufsihtsraths.

5) Abänderung der Statuten nah Maßgabe des neuen Bürgerlihhen Geseÿbuchs.

Freiburg, den 5. Dezember 1899.

Actienbrauerei Dinglingen.

Der Auffichtsrath. Der Borsitzende: B. Dukas.

(62029] Waaren-Commissions-Bank

in Hamburg. Ordentliche Generalversammlung im Kon- ferenzsaal der Commwerz- und Diéconto- Bank, Ham- burg, Eing1ng Neß Nr. 9, am 23. Dezember a. c-, Vormittags U Uhr. Int :

1) Vorlage des Jahresberichts, der Gewinn- und Verlustrehnung und der Bilanz.

2) Neuwatbl eines Aufsichtsra1hsmitglieds.

3) Statutenänderung der 88 6, 7, 10, 14—17, 20, nah Maßgabe der Vorschriften des neuen Handelt ges bus

Legitimationskarten zu der Generalversammlung sind gegen Hinterlegung der Aktien im Fonds- und Depôt-: Bureau der Commerz- und Diöconto- Bauk, Hamburg, oder bei unserer Kasse ent- gegenzunehmen

amburg, 6. Dezember 1899.

der Mechanischeu Weberei zu Lindeu. Sigmund Meyer, Soifiareezlcarath,

aaren-Commissious-Bank in Hamburg.

[61915] j : Schwarzburgische Hypotheken-

bank in Sondershausen.

Die am A. Januar 1900 fälligen Kupons unserer 34°/, Pfandbriefe Serie L werden bereits vom 15, d\s. Mts. ab bei unserer Kasse in Sondershauseu, sowie in Berlin bei

erren C. Schlesinger-Trier & Cie., W., Jäger- traße 59/60, und in Frankfurt a. M. bei Hérren von Erlanger «& Söhne eingelöst.

Die Direktion.

[44781] Aufgebot.

Durch den Konkursverwalter Herrn H. Hartung in Hamburg ist uns angezetgt, daß dem Photographen Herrn Max Christian Priester in Hamburg die von uns unterm s. Januar 1896 auf fein Leben aus- gefertigte Police Nr. 133 704 perloren gegangen, und wird infolge dessen das Aufgebot derselben beantragt. s

Der gegenwärtige Inhaber gedachter Police wird hiermit aufgefordert, sich inuerhalb 3 Monaten bei uns zu melden, widrigenfalls die verlorene Police für fraftlos erklärt und an deren Stelle dem He eine neue Ausfertigung ertheilt werden wird.

Berlin, den 30. September 1899.

Victoria zu Berlin Allgemeine Versichezungs- Actien-Gesellschaft.

] [62027]

Mechanische Weberei Sorau

7 vorm. Fe A. Martin «& Co.

Zu der am Freitag, den 29. Dezember 1899, Nachmittags 3 Uhr, in unserem Geschäfts. Wohn- hause, Priebuserstraße Nr. 3, hier stattfindenden ordentlichen Generalversammlung werden die pan Aktionäre gemäß $$ 21 2c. unseres Statuts

termit eingeladen.

Als Einlaßkarten gelten die Depositenscheine über die mindestens drei Tage vorher zu erfolgende Niederlegung der Aktien bei unserer Gesellschafts- kasse oder bei der Deutschen Genossenschafts- bauk von Sörgel, Parrifius « Co. in Berlin.

Tagesordnung:

1) Vorlage des Geschäftsberichts nebst. Bilanz mit Gewtnn- und Verlust - Rechnung und Genehmigung der vorgeschlagenen Gewinn- vertbeilung.

2) Ertheilung der Decharge für den Auffichtsrath und den Vorstand der Gesellschaft.

3) Antrag auf Abänderung der Statuten.

4) Antrag auf Abänderung des Generalver- sammlungsbeshlusses betreffs des Friedr. Aug. Martin-Unterstüßungtfond.

9) Grfaßwahl für ein Mitglied des Aufsichtsraths.

Der Geschäftsbericht sowie die Bilanz mit Geroinn- und Verlust-Rehnung liegen vom 14. Dezember cr. ab in unsecem Komtor zur Einsicht für die Herren Aktionäre aus.

Sorau N.-L., den 6. Dezember 1899.

O. Gerstenberg.

Der Aufsichtsrath. Der Vorstaud.

[61905] Activa.

Wilanz-Konto 1898.

Passiva.

M M An Gebäude-Konto, Be- stand am 1. Januar 1898 343 400

18 948/291 362348

26 950

2314 29 264

12 000 S 1 278

Grundftücks-Konto

Dampfschleiferei-

Maolei E

Mee Or Ans 0

13 278

158 021 18 194

58 314 10 269 68 983:

Pferde- u. Geschirr- Konto do. .. M O Effekten-Konto do. Formen-Konto do. Sid 0% Kassa-Konto do. . Wechsel-Konto , Utensilien- u. Ge- räthschaften do. . B a as 12 169 Komtor-IJnventar 1 Mobilien-Konto . 1 Fußschleiferei-Konto 10 Materialien . .. 31 555 Waarenbestände 109 167 Konto - Korrent- Konto: Debitoren . 98 009 RNicambio-Konto . 114 Löhne: Vorschüsse 231 452 506

2400 288 2 688

23 966 82912

4 326 6 667

959.900 27 412

an Glasmacher . . Verlust

1474018|26]|

Debet,

Gewiun- und Verlust-Konto 1898.

“M S

Per Vorzugs - Aktien- Konto 1. Januar 1898 Ï ¿ Uebertrag vom Stamrn - Aktien-

Prioritäts-Anleihe I. Em. 1. Januar 1898 ; Ausgeloost . .

Prioritäts-Anleihe

217 500|—

150 000 6 000/—

9 956 7 500|—

Prioritäts-Zinfen A ee Se do. 5 9% é . Konto - Korrent- Konto: Kreditoren a, Arbeiterunter- stüßungtkafse . . b.am 1.1, 1899 zu zablende Fracht . c, Güterverwa[tung für Meparaturcen d. Rüzahlbare Prioritäts-Oblig. 6, Kreditoren .. Lhne: Guthaben der Glasmacher Delkrederefonds- Konto Reservefonds-Konto 1. Januar 1898 Zurückstellung Uebertrag vom Stamm - Aktien- S a ae Gewinn aus Ver- kauf Firma Nieder- lage Accept-Konto . Spezial - Reserve- fonds-Konto . Aktien-Einlösungs- O E e e

2 12616: 21 589 975172

7 500

372 792 404 984

3 208 9 000

23 300 154 230

804 3270

| 1474018/26 Credit.

An Verlust auf Hohlglasfabrikations- Konto

» do. auf Tafelglasfabrikations- Konto

« Handlungsunkosten-Konto : Gehälter, Reisespesen, Steuern Beiträge Glas-Berufsgenofsen-

schaft do. Eis

43 825

1 603 1 686

1 896 53 237

do. Fgpeliilits. u, Alters- versicherung Zinsen « Provisionen Konto für wegzubuchende Be-

Nadeberg, den 31. Dezember 1898.

M S M. 164 137/20 142 688/66

102 249/82 13 094 s

37 790/36 459 960/69

A i E Per Gewinn- und Verlust- Konto: Pacht- und Mieth- ad A ZA 15 Mehrbetrag der Debit- toren aus 1897 , Verlust

© 459 960169

Vereinigte Radeberger Glashütten (vorm. W. Nönsh «& Gebr. Hirs), Der Vorftaud.

Ramien.

[61984] Activa.

Zuckerfabrik Vöblingen,

Auaust 1899, P assiva.

Vilanz pro 31. M Sh 636 192/69 321 179/61 247 426/6° 290 620/89

190 255/43 3 606/84

Grundstü>ke, Gebäute, Maschinen und Utensili:n

Baar, Wechsel und Effekten . . Vorräthe Landwirthschaft Konto yro Divéersi Ncue Rechnung

1689 312/11 Soll.

Gewinn- und Verlust:Konto.

M 1 085 714 110 000 200 000 30 090 66 459 3 77712 366|— 192 994/72

1 689 312/11 Haben.

Aktien-Kapital

Reserve-Konto

Extra-Reserve-Konto Deikredere-Konto Berficherungs-Konti

Dispositions- Konto Dividenden-Konto

Gewinn- und Verlust-Konto . .

“M S 192 99472

192 994|72 Heilbroun, 5. Dezember 1899.

E. Joesting, H. Broussin.

M S 29 695/01 163 29971

192 994/72

Vortrag vom Vorjahre Reingewinn p. Betriebsjahr 1898/99

Der Direktor: Ferd. Cloß.

zum Deutschen Reichs-

M 289.

1. Untersuhungs-Sachen.

2. Aufgebote, Zustellun en u. dergl.

3, Unfall- und Inyhaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Beta, Pan Een Verdingungen 2c.

b, Verloosung 2c. vo hpapieren.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

161917] Tondernsche ' Aktien-Brauerei-Gesellschaft,

Tondern. Bilanz’ pr. 30, September 1899,

Activa. M mmobilien- und Maschinen-Konto . . . 285 659,00 nventar- und Fuhrwerks-Konto . .. . 49 792,00 Geschäftsantheilan „Stadt Tondern“ Hoyer 2 500,00 Vorräthe . L R O0007 Kassa-Konto 985,93 Debitoren . 26 152,22 390 991,82 Passiva. R BREEEE Aktien-Kapital-Konto . . « e « « , 131 000,00 Hypotheken-Konto 177 466,40 Kreditoren 67 017,11 Reservefonds-Konto . 6 560,00 Dividende- und Tantième-Konto. . . . 8570,00 Gewinn- und Verlust. Konto 378,31 390 991,82

Gewiuu- und Va em,

An Betriebskosten .. , 106 354,77 Abschreibg. u. Reservefds. 21 627,77 6909/9 Divid. u. Tantième 8 570,00 « Vortrag auf neue Rechn. 378,31 136 930,85

Per Saldo 1. Oktober 1898 291,61

. Einnahme-Kontis . . . 136 639,24 136 930,85

M.

(61182) : Freiberger Bank A. G. Freiberg i/Sa. Die Aktionäre der Freiberger Bank A. G. werden hiermit zu einer am 28, Dezember P1899, Nachmittags 6 Uhr, in Freiberg im „Oberhof“, Peteröstraße 1, 1. Etage, stattfindenden aufer- ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Das Versammlungslokal wird um 5 Uhr geöffnet und um 6 Uhr geschlossen. Tagesorduung : 1) Neuredaktion und Abänderung des Statuts, insbesondere nah den Vorschriften des am 1. Januar 1900 in Kraft tretenden neuen Handelsgeseßbu<s.

Der Wortlaut der Anträge steht unseren Aktionären im Bureau der Gesellschaft zur Einsichtnahme zur Verfügung.

9) Erhöhung des Aktien-Kapitals um weitere 46 350 000 (Stü>k 350 Aktien à H 1000) auf M 750 000.

Die Aktionäre, welche an dieser Generalversamm- lung theilnehmen wollen, haben \i< als solche bei ibrem Eintritt in das Versammlungslokal durch Vorzeiguug ihrer Aktien auszuweisen.

Freiberg, den 5. Dézember 1899.

Der Auffichtsrath. Paul Schult.

(61932) Bank fürLandwirthschaft &Gewerbe. Unsere Generalversammlung vom 31. Oktober cr. hat beschloffen : „Das Grundkapital wirderhöht um 46 1100000 durh Ausgabe von 1100 Aktien zum Nominalbetrage von je 1000 A Die neuen Aktien lauten auf den

“Inhaber.

Diese Erhöhung erfolgt dur< Begebung an die bisherigen Aktionäre zum Kurs von 1059/9 und an Fremde zum Kurs von mindestens 115 0/6, Aktionäre,

welche von dem ihnen eingeräumten Bezugsrecht zum

Kurs von 105% innerhalb der von der Direktion bekannt zu machenden Frist keinen Gebrauh gemacht haben, {ind dieses Rechts verlustig. Die Zutheilung der neu gezeihneten Aktien an die Zeichner ene nah dem Ermessen des Aufsichtsra1hs, wobei die alten Aktionäre nah Maßgabe ihrer bisherigen Be- theiligung berüdsihtigt werden.“ - Unsere Herren Aktionäre werden hiermit erfuht, ihr Necht zur Zeichnung bis zum 20 Dezbr. er., Ut iage 5 Uhr, auszuüben.

Mit Ablauf dieser Frist erlis<ht dieses Recht.

Köln, den 6. Dezember 1899.

Die Direktion.

{61939] ä ¿ Z é Dampfziegelei Kaiserwörth. Die Herren Altionäre unserer Gesellshaft werden

zu der ordentlichen Generalversammluug, welche

am Mittwoch, den 27. Dezember d. J.,

Abends 6 Uhr, im Hotel z. Deutshen Haus in

Ludwigshafen a. Rh. ftattfindet, hiermit eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht über das abgelaufene Geshäftejahr

und Vorlage der Bilanz.

2) Ertheilung der Decharge an Direktion und

Aufsichtörath. 3) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns.

N Ersaßwahl des Aufsichtsraths.

5) Aenderung der Gesellschaftöstatuten im Sinne

des neuen Handelsgesezes.

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, werden ersucht, ihre Aktien mindestens vier Tage vor der Genueral- versammlung bei der Pfälzischen Bauk in Sha C RO, LiDriile: 1800

asen a. ‘9 D, WEezemiber ü Der Auslichtórath,

C. Eswein, Kommerzienrath.

Oeffentlicher Anzeiger.

| Ausza lung erfolgi gegen Abgabe des 35. Divi- | dendensheins vom 9. Eduard Bauermeister, S ee gs Lis Zeraver i E 2 wickau oder be eipziger Bank in Leipzig.

Aufsihtsraths wird auf das Schedewitz, den 5, Dezember 1899. Oberhohnudorf - Reinsdorfer Kohleneisenbahu.

[61929

Auf Beschluß des

laufende Geschäftéjahr von Mark Fünfzig pro Aktie gewährt werden. Die

] Oberhohndorf-Reinsdorfer Kohleneisenbahu.

Vierte Beilage Anzeiger und Königlich Preu

Berlin, Donnerstag, den

eine Abschlagsdividende

q. Dezember

Dezember an bei Herrn . Wilh. Stengel, der

C. Kreyshmar, Direktor.

[61918]

Gothaisthe Verlagsanstalt vormals Friedri<h Andreas Perthes Actien-Gesellschaft. Bilanz per 30. Juni 1899.

Activa.

An Immobilien-Konto « Drud>erei-, Maschinen- und Utensilien-Konto

Mobiliar-Konto Schriften-Konto

Pavier-Konto Kassa-Konto Wechsel-Konto

erlags-Konto

Konto

Depositen-Kautions-Konto

Debet.

An Allgemeines Unkoften-Konto Vertriebs-Spesen-Konto

« Zinsen-Konto “Abschreibungen:

Immobilien-Konto

Dru>erei-, Maschinen- u. Utensilien-Kto. Mobiliar-Konto

Schriften-Konto

Drud>platten-Konto Haupt-Konto-Korrent-Konto

Berlags- Konto

Buchhändler-Konto Zeitungs-Konto-Korrent-Konto

Reingewinn

Nach Feststellung dur die Generalversammlung vom 25. November 1899,

Dru>erei-Materialien-Konto Drud>platten-Konto

Buchdru>erei-Betriebs-Konto BAUI Fe Amen Mons

Buchhändler-Konto ée

Buchhändler-Konto-Korrent-Konto . . ..

Leipziger Kommissions-Konto

Leipziger Baarpacket-Konto

Verlagsrechte-Konto

P CRieE ber Zeitung eitungs-Konto-Korrent- und Abonnements-

M |A

° 125 347/50 34 894/80

1 200/— 51 654/40 3 355/47

4 500|— 17 254/30 2 172/67

1 029/46

3 900/48 59 908/04 459 900/31 26 829/26 6 840/34 939/14 56374

34 000|— 800|—

10 773/01 4179/45

850 0421/37 Gewinn- und Verlust-K

K“ 2 42 634/49 11 610/64 4 793199

1411/07 4 312/85 154/15

5 581/37 234/49 17 233/96 12 360/12 1 200|— 76/80

48 308/84

149 91277

Gotha, am 25. November 1899.

Die Auszahlung der Dividende 80 Á für die Prioritäts-Aktie und 20 46 für den Nest- A siahrs 1894/95 erfolgt an der Kasse unserer Gesellschaft und bei den

Dividendenschein 2es Geshä Bankhäusern Veit L. Homburger-Karlsruhe und Philipp Nicolaus Schmidt-Frankfurt a. M.

[61975] Debet.

Schiller-Theater Akt.-Ges., Verlin.

Getwinn- und Verluft-Konto per 30.

FPassiva.

Per Stamm- Aktien-Konto rioritäts-Aktien-Kto. ypotheken-Konto . .

Reservefonds-Konto 2

Reserve zur Einlösung vonRest-Dividenden- scheinen ...

Haupt-Konto-Korrent- Konto ..

Reingewinn

outo.

M Per Buchdru>ereli-Betriebs-, Verlags- und Haupt- Zeitungs-Konto . . 148 641

Haupt-Konto-Korrent- Konto 25 - Buchhändler-Konto . 22 Grundstü>s - Ertrags- db

149 912

Der Vorstand. Rümpler.

September 1899. Credit.

Gagen und Löbne aht und Miethe

eizungs- und Beleuchtungskosten j

Eon ru>fkosten. . Wasserverbrauh und Steuern,

kosten . .

Tantiòèmen an die Autoren A A Geschäfts-Unkosten (verbrauhte Requisiten und Materialien; Reparaturen, Porti 2c. 4

Kursverlust auf E Brutto-

Activa.

Versicherungs-Prämien und Stempel.

ffeften . .

50/0 Zinsen für die Vorzugsaktien L S /o Binsen ur De es Geschäft?jabr 1898/99

M S 207 332/05 59 622/14 21 735/39 16 085/80 2 078/85 904/82

6 374/56 17 817/13

67 35/39 1 665/95 2 062/50 44 769/50

387 183/64

‘Kanalisationskosten . \

Bilanz-Konto per 30. September 1899.

T Einnahmen aus: Abonnements und Kassen- Vertaut e ei Verpachtung des Restau- T E E Es Theaterzettel und Bücher Zinsen S

359 997 12 999

13 822 363

2

387 183/64 Passíiva.

Dekorationen-Fundus . Abschreibung 20 9/6 . 4673 489,06

Kostüm-Fundus .

Abschreibung 20%. Bureau-

Haus- und Mobilien ..

Abschreibung 20%. »

Bibliothek. .

Abschreibung 20 dio: j

RNequisiten.

Abschreibung 20 0/0 R

Effekten und Kassa-Bestand Kautions-Cffekten . .

Vorauszahlungen :

Gagen und Löhne . . Versicherungs-Prämien

Provisionen

LTantiòmenan die Autoren(Garantie)

Debitoren . .

Dr. R. Löwen feld. Pr. Konr. Küster. i Alg bes S eia s 5 mit 12,50 p. Aktie 6 Dividenden|(etns Ir. 5 m z hagen Gs A bei dem Bankhanse Delbrück Leo «& Co. j

zur Auszahlung.

4 80 926,64 , 16 185,33

« 14 697,20

M 8 829,65 1 765,93

6 3 326,79 665,35

. M 2319,79 463.95

f - Mitg . . . . Ange! Theat

das

200 748/94 Der Vorstand.

und an der Kasse des Theaters

Aktien-Kapiaal . Einzablungen auf Vorzugsaktien . Unterstüßungs-Fonds . . . . , Vorausbezahlte Abonnements . Kreditoren «6 Zinsen auf Vorzugsaktien Gewinn- und Verlust-Konto : Gewinn per 30. Sept. 1899 Gewinn-Vertheilung : Reserve-Fonds . Dividendea. Stamm- aktien 9%... 4 Zur Betheiligung v.

Gew inn-Vortrag ‘auf schäftsjahr .

W. För ea i vom 2. Dezember c. festgeseßte Dividende von 5 9% gelangt

100 000 41 250 908/45

11 914/65 33 621/60 2 062/50

10 991/74

A S

A 1 000,— 5 000,— liedern und

tellten des ters

« 3 080,—

ä G : R e 1911,74

10 991,74

200 748/94

ts . Der E ie

6. Kommandit-G 7. Erroerbs- und 8. Niederlafsung 2c. von 9, Bank-Ausw L : A 10. Verschiedene ;

fischen Staats-Anzeiger.

eUshasten auf Aktien u. Arktien- irths{hafts-Genofsenschaften. tsanwälten.

ekanntmaMßungen.

[61909] M Norddeutshe Grund -Credit - Bauk. Bei ter in Gegenwart des Herrn Notars Sprenk- mann erfolgten Verloosung unserer 4/9 un- kündbareu Pfandbriefe find die unten auf Cen Nummern gezogen. Die Rückzahlung erfolgt am 1. Juli 1900, und hêrt mit diesem Tage auh

die Verzinsung auf. f # Serie U.

Litt. A. Nr. 33023 33440 33433 33598 40033 40077 40237 45535 45547 45604.

Ltt. B. Nr. 13603 13647 33739 33927 34087 34098 40642 40992 41142 41194 46322.

Litt. C. Nr. 13839 13916 13989 14019 14107 14171 14349 14455 34349 34395 34552 34837 34892 * 34953 34979 35065 35078 35095 35096 35306 35364 35369 35457 41501 41933 42355 42694 42907 42951 42995 43127 43181 47363 47435 47467 47556

Litt. D. Nr. 14871 14935 15178 15387 15402 15486 15565 15628 15759 15801 16109 16151 16341 16485 16668 16700 16728 16783 35639 35800 35824 35828 35872 36342 36544 36660 36917 37221 37318 37403 43626 43689 43695 43805 44003 44044 44339 44450 44583 44594 48303 48374.

Ltt. E. Nr. 17360 17411 17626 17669 17817 17853 18012 18057 18135 18768 18912 19009 19132 19193 19430 19502 19667 19783 19940 20087 20137 20182 20234 20267 20306 20408 20943 21423 21506 21563 21817 21822 21874 92115 22260 22507 22559 22652 37516 37691 37808 37929 38321.

Ltt. F. Nr. 23224 23835 23842 23889 23924 24080 24144 24258 24264 24330 24467 24485 95009 25045 25137 25249 25261 25281 25294 26087 26235 26717 26810 27129 27300 27591. Ltt. G. Nr. 28006 28085 28122 28163 28716 28804 29158 29298 29636 29661 29763 29888 29921 29933 30004 30273 30278 30349 30426 30494 30500 305!8 30898 831076 31136 31141 31269 31845 31895 31992 32100 32381 32390: Verloosungs- und Restantenlisten können vom 21, d. M. ab bei uus in Empfang genommen werden. Wir übernehmen au die kostenfreie loosungs-Kontrole für unsere Pfandbriefe, und sind Antrags-Formulare von uns zu beziehen. :

Die am 2. Jauuar 1900 fälligen ons unserer 4 °/6 Pfaudbriefe Serie lx, UV, V, sowie die unserer 34 9/), Pfandbriefe Serie VICT uud TX werden bereits vom 15. d. M. ab an unseren Kassen in Weimar und Berlin, sowie au< bei den Herren B. M. Strupp in Mei- , ningen und Veit L. Homburger in Karlöruhe eingelöst. j

eimar, den 4 Dezember 1899. Die Direktiou.

(61935)

Delmenhorster Linoleum-Fabrik.

Einladung zur austerordentlichen Geueral- versammlung auf Sounabend, den 30. De- zember 1899, Mittags 12 Uhr, im Bank- gebäude der Herren Bernhd. Loose & Co. zu

Bremen. Tagesorduung : : 1) Abänderung der Statuten $ 1, 2, 3, 6, 8, 10, 11, 12, 17, 19, 21. ür auf den Inhaber lautende Aktien kaun das Stimmrecht nur dann außgeübt werden, wenn diese Aktien \spätesteus am 23. Dezember a3. c. an unserem Komtor in Delmenhorst oder bei den Herren Bernhd. Loose «& Co. in hinterlegt werden. Eintritts- und Stimmkarten für die auf Namen lautenden Aktièn sind vor der Versammlung bei rren Beruhd. Loose & Co., Bremeu, in ¿mpfang zu nehmen. Delmenhorft, den ò. Dezember 1899. Der Vorstand.

Grun Werner. W. Node.

[61938] \ Die diesjährige ordentliche Genera amm- lung der É ocilixtodeaueea Walbschlöhchen in Dreöden wird hiermit auf D deu 27. Dezember 1899, Nachmittags atr in den Saal der Brauerei-Reftauration \{<lößhen-Terrafse“, Schillerftraße 63, I, einberufen. Das Da Es slokal wird vou 8 Uhr an geöffnet sein, die Präsenzliste wird Punkt 4 Uhr geschlosseu werden. E Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberihts und Rehn absQtuses auf das abgelaufene Geidisuiate 9) Bericht des Aussihtsraths über die Prü , der Jahresrehnung 1898/99 und E afsung über die Fntlastung des Vorstands. 3) Beschlußfassung über die Verwendung des 4) Beschlußfassung über Abänderung von $8 1, ußfaffung über Abänderung von $8 33 der Gesellschast statuten. S 5) Grgänzungswahl zum Aufsichtsrath. Der Geschäftsbericht kann vom ab bei dem Bankhause Bondi & Mar Credit Anstalt für Jnduftrie und Hande Brauerei-Komtor, hierselbst in Empfang

werden. C Dresden, am 2. Dezember 1899.

Schiller-Theater Act. Ges.