1899 / 291 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P

E Serte Beilage E zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Stat 1s-Auzeiger.

M 291. Berlin, Sonnabend, den 9. Dezember 1899. S Verpachtun a) Verdingungen 2c.

hpapieren. Deffentlicher Anzeiger. Kommandtt-Sesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gtjellsh

7, Erwerbs- und Wirthschafts- nN en MuiteR, 6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Niederlaffung 2c. von [62814]

e<tsanwä 9, Bänk-Auswoeise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Hannoversche Holzbearbeitungs- und Waggonfabriken (vorm. Max Menzel und Buschbaum & Holland), A.-G.

Die Herren Aktionäre werten zur Theilnahme an der Sonnabend, den 30. Deze 1899, 11 Uhr Vorm'trags, im Geschäftshause der Geseli\ haft zu Ri>klingen stattfindenden E ordentlichen Generalvecsammlung geladen. 1) Neuwahl des A nte Rd Le Abl uf fen é euwahl des Au raths na auf seiner gescßli{<en!Amtsd der Vergütung für den bisberigen Aufsichtörath. RN Od 2) Aenderung der Gesellschaftöfirma. Stimù dverehtigt in der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien nebst

G

Mh 1 621 265 278 067 Ln 119 322 416 434 1 462 484 58 752

1 200 000 270 880

er Aktien-Kapital-Konto . . . . [10 800 000|— s Garantie and Schäden-Reserve-

Ot E e L A 161 449/31 Beamten-Vorschuß- und Unter- _ ftüßungs-Kasse. . . . 57 621105 Fabrikarbeiter - Vorshuß - und Unterstüßungs-Kasse . e 43 881106 Schwarßkopff-Siiftung. ions 2 2

Reservefonds-Konto . ¡ Dividenden-Konto . 3 460|— 3 723 588/92

An Grundstü>k-Konto Berlin 1.

Grundstü>-Konto Berlin 11.

u M Staaken .

, Grundstü>-Konto Wildau .

Gebäude-Konto Berlin .

Etablissement Kiel .

Etablissement Venedi S

Allgemeines Înventarien-Konto .

Spezial - Inventarien - Konto der gesammten Werkstätten inkl.

«O GBICHEYClEN o e aen ee

Pferde- und Wagen-Konto. ..

Patent - Erwerbs- und Versuchs- O N 5

Effekten-Konto .

« Kassa-Konto. .

Wechsel-Konto . . C

Konto - Korrent - Konto, Debitoren inkl. M 6906 593,30 Guthaben bei den Banquiers. . . .

e Allgemeines Betriebs-Konto, um- fafsend: Vorräthe: In Rohmaterialien

und Halbfabrikaten M 1 297 901,52

Jn Arbeit befindlich: Lokomotiven . . , 843 138,90 Sonstige Arbeiten

M |s 155 000|— 56 157/20 19 838/81 1347/44

332 343/45

I. Aktien-Kapital. . . .. 1]. Diverje Reserven . ITI. Diverse Kreditoren . , 1V. Gewinn- und Verlust-Konto

Fabrik, Grundstü, Magazine,

s e Ot E a

. a ai e n e . . 0

“TIL. Kassa und Effekten... “1Y,. Debitoren. . .

38 756/54 11 8692 23 052/23 158 665/48

232 343/45 Der Vorftaud. Untersu<hungs-Sachen. m ita de u. E

f $, T,

3, Unfall- und Invaliditäts- 2. Versicherung, 4,

b,

2 208 325 5 052

11 742 599 358 213 289

[61922]

Bilanz der Adler-Brauerei vorm. Hanhosf & Co., Actien-Ges. zu Greven, Activa. am 30. September 1899. Passiva.

Em

Grundstü>e-Konto : Buchwerth der Grundftü>e. A a p ois

Gebäude-Konto . Zugang

Konto-Korrent-Konto, Kreditoren

inkl. Anzahlungen. . . Gewinn- und Verlust-Konto: Saldo des Vortrages vom

1. Zuli 1898 . A 12 228,04 Reingewinn des

XXIX. Ge-

\chäftsjahres . 1278 631,— Reingewinn

Venedig. . T

Nerloosung 2c. von

[62785]

Achtundzwanzigster Ne<nungsabs<hluß der Stettiner Bergshloß-Brauerei

Commandit-Gesellschaft auf Actien Rudolph Rücfforth pro 30. September US99.

M M

88 600/5 10 000 399 822 / 17 100} 1 376 922

50 655 326 266 6 566 120 O00 6 330 126 330

M S Aktien-Konto. . . 500 000|— Hypotheken- u. Dar-

lehn-Konto 283 030,—

Abgang 3 944,37

Konto-Korrent-Kto. S GUS

fonds-Konto. . . Geseßlicher Reserve- fonds-Konto. .

Delkredere-Konto . Dividenden-Konto .

Activa. Passíva.

279 085 8 375 785 1 290 859

250 646 1414 5 578

6918 600

M S 16 078/39 807 043/85

83 170/26

M. 900 000 2 301 500

300 000|— 190 000 2 000

Grund und Boden. G N Maschinen und Anlagen. . . *, Betriebs-Utensilien, Pferde u. Wagen, Handlungs - Mobilien, Eisenbahn- IAGOONE e E R e A Lager-Fastagen .. Transyport-Fastagen

Aktien . , L G E A Abgang Hypotheken i‘ r P Abschreibung. S

Maschinen-Konto Zugang .

ab amoitisierte

MReservefons. Extra-Neserve Konto . . Wm. Heinr. Meyer-Stiftung . . Obligationen . M 1 000 000,— ab amortisierte

15 632/37 46 48765 8 782/81

Î

Abgang 1411

Gewinn- u. Verluft-

O A A 28 917

124 919

Abschreibung . 12 519

32 141

Mobilien-Konto . 2 494

Zugang

34 635 Abschreibung . 3435

14 OUvU

werk. Konto . Fuhr onto 2598

Zugang

19 596

Abgang 185

19 411 Abschreibung .

Lagerfastage-Konto . Zugang

285 0 81

3911/13

44

13

28 981

Abschreibung. 1 481

44 44

39 490

Transportfastage-Konto 2 441

E t

80]

37 891 Abschreibnng. «a a Flaschenbier-, Utensilien- u. Bierapparate- Konto. .. E E

Abschreibung . 1757

50 (_3 791/80

12 377/06 06

34 100

10 620

Vorräthe-Konto. Hypotheken- und Darlehn-Konto . Zugang . A Konto-Korrent-Konto . Konto Dubio

170 661

143 9358 7412

43 239/09

73 456/25 213 896/91

82

17 80| 136 525/37

Wesel. Konto

Kassa-Konto . S

Brunnenanlage-Konto . Abschreibung -

4 940 540

3 583/91 12 078/89

4 400|—

Gewinn- und Verlust-Kon

M.

6 566

12519 34359

3911

1481

3791

940

1757

Debet.

An Abschreibungen auf: Gebäude-Konto. . Maschinen-Konto . Mobilien-Konto B L Lmie j ager fastage-Konto . : Transportfastage-Konto . Brunnenanlage-Konto . . Flaschenbier-, Utensilien- und Bter-

apparate-Konto . C

Konto Dubio M Us u 29 hiervon: 59/69 Dividende von Á 500 000,— . Geseßlicher Reservefonds . Spezial-Reservefonds .

25 000 1442 185 2000

: |__741280

T1073 161/92

Credit.

1 073 161/92 am 1. Oktober 1899.

'

to

H

71 05 57 13 44 80

M S 47 528/68 15 652/10 5 150

2 001

« Bier-Konto . Treber-Konto. Pacht. Konto . Gewinn- u. Verluft-

Konto. 86

06

96

Tantième ¿

Delkredere - Konto i: 289

25 917|

J 10 56

70 332/92

[61923]

Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung ist die Dividende für das Geschäftsjahr 1898/99 auf 59/9 festgeseßt, und werden die Dividendenscheine bei der Münsterischen Bauk, Filiale der Osna- brü>er Bauk in Münster oder bei der Gesell- \chaftskasse mit 50 pro Stü>k vom 2. Januar 1900 an eingelöst. '

Greven, den 4. Dezember 1899.

Adler-Brauerei vormals Hanhos & Co, Act.-Ges.

Der Vorstand. H Franzen. Huao Sc<hründer.

162943]

Die Herren Aktionäre werden zu der Freitag, den 29, Dezember 1899, Nachmitiags 6 Uhr, im Stadthaus Parterre zu Weimar statifindenden ordentlichen Generalversammlung hierdurch ein- geladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung pro 1898/99. Bericht des Aufsichtsraths und des Ee über die Vorlagen.

enehmigung der Bilanz, Vertheilung des Ne, sowie Entlaftung des Vorstands und Au!sichtsraths. Ï J Wahlen zum Aufsichtsrath.

4) Aenderung des Statuts $8 1—60.

Nur diejenigen Aktionäre find stimmberechtigt, welche ihre Aktien einen Tag vor der Ver- ammlung bis Abends 6 Uhr bei der Gesell- hafte kafse in Weimar hinterlegt haben.

Weimar, den 8. Vezember 1899.

899 | Feldshlößhen-BrauereiWeimar, Act.-Ges. Der Auffichtsrath. Richard Fri>e.

[61075] O PBwickau-Oberhohndorfer Steinkohlenbau-Verein.

Aufsichtsrath und Direktorium haben beschlofsen, den 67, Dividendenschein der Doppel-Aktien des übershriebenen Vereins mit

Mark Ein Hundert Zwanzi

vom 5, Dezember a. e. ab bei den Zwitauer Varnkhäusern :

Eduard Bauermeister, Hentschel & Schulz,

D T Stengel, Vereinsbauk, Zwickauer

auf,

sowie an unserer Kasse auf dem Wilhelm- schacht L zu Oberhohndorf gegen Abgabe ge- nannten Scheins zur Einlösung zu bringen, was hier- mit unter Hinweis auf $ 8 der abgeänderten Statuten bekoanrt gemacht wird.

Wilhelmschacht L, den 1. Dezember 1899.

Das Direktorium des Zwiekau-Oberhohudorfer Steiukohlenbau-

Vereins. A. E. Schmidt. C. Wächter.

[62393] Elóflether Holzcomtoir.

Zu der am Freitag, den 29. Dez. 1899, Nachmittags 3} Uyr, in Schröder's Gasthaus zu Elsfleth statifindenden ausfterordentlihen General- Mag werden die Aktionäre ergebenst ein- geladen.

Tagesordnung: 1) Genehmigung eines neuen, vom Aufsichtsraty und Vorstand ausgearbeiteten, dem Bürgerlichen Sud une Handelsgesepbuh angepaßten Statuts. 2) Sonstiges. Zur Theil- nahme an der Versammlung i} die Vorzeigung der Aktien erforderlich.

für fremde Rech- nung und für die

Fabrik . 4214 337

21 055 096/58]

. _„ 2073 296,80

Debet.

Gewinn- und Verlust-Konto pro 30. Juni 1899.

21 055 096/58 Credit.

An 1. Abschreibungen auf Immobilien: Gebäude-Konto Beilin . 64 451,— Etablissement Kiel 1 817,—

IL. Abschreibungen ‘auf Mobilien: Allgemeines Inventarien-Kt. 128 403,13 Spezial-Fnventarien-Konto. 372 023,— Pferde- u. Wagen-Konto . 2 526,— Patent.E:werbs- und Ver-

suhs-Konto . j 5 870,60

« Generalkosten-Konto: Instandhaltung der Wokhbn- und Fabrikgebäude . Ee Instandhaltuna der Werkzeuge, Kessel und Maschinen . . Löhne der Hande u. Hofarbeiter Gas- und Wasserverbrauh . . Kohlen, Koks, Holz, Schmieröl und Pußmaterial, Provisionen, allgemeine Betriebsunkosten, JInsertionen , Dru>sachen, Photographien, Gehälter, Steuern, Reise-, Prozeß- und Stempilkosten, Affekuranzen und kontraktlihe Tantièmen . 1122 097,63 Beiträge zur Neuen Maschinen- bauer - Krankenkasse für die M E Beiträge zur Alters- und Jn- validitäts-Versiherung . Beiträge zur \taatlihen Unfall-

Via e Züricher Unfall-

16 513,48

196 683,45 380 435,30 70 685,73

24 043,39 15 539,77 34 589,70

2 270,49

Prämie an die versicherung

e Tanttème-Konto : 509%) dem Aufsichtsrath von A E786 Garantie- u. Schâden-Reserve- Konto: Mee L L Dividenden Konto: Dividende : 149% v. 7 200 000 = Æ 1 008 000

3# 9% v. « 3600000= „, 126 000

«„ Gratifikations-Konto f. Beamte - Beitrag z. Stiftung d. deutschen Industrie aus Anlaß des 100jähriaen Bestehens der Königl. Technischen Hochschule G e R Ce 4 -„ Bilanz-Konto: Vortrag für 1899/1900 .

63 931,55

40 000,—

10 000,— 7 927,49

1 862 858

1 290 859

M S 12 228 (04 231 959/86

M S

Per Gewinn-Vortrag vom 1. Juli 1898

66 268 « Interessen-Konto: Gewinn an Zinsen .

Allgemeines Betriebs- Konto: Brutto-Gewinn der Gießereien, Dampf- hammer- und Kessel- \<hmiede und des Maschinen- und Torpedobaues .

Stlurificio Venedig :

Reingewinn pro 1898/99 i

3 484 6207:

Berlin, den 30. Juni 1899. Die Direktion.

Berliner Maschinenbau-Actien-Gesellschaft vormals L. Schwartzkopff. G. Kaselows ky. Rumschöttel.

[62803] Bekanntmachuug.

Berliner Maschinenbau- Actien-Gesellschaft

vormals L, Schwarßtkopff.

Nachdem die Generalversammlung der Aktionäre unserer Gesellshaft die Bilanz für das abzelaufene Geschäfttjahr genehmigt hat, erfolgt vom "7. De- zember d. J. ab die Zablung der auf

14% = 84 A für die Aktien von je 6009 4 und

168 M für die alten Aktien von je 1200 M festgeseßten Dividende geaen Ablieferung des Dividendenscheines Serie 1V. Nr. 4.

und der auf

339% =42 M für die neuen Aktien von je 1200 A festzeseßten Dividende gegen Ablieferung des Divi- dendensheines Serie I Nr. 1

bei der Berliner Handels-Gesellschaft, den Herren Gebrüder Schickler und der Direction der Disêëconto- Gesellschaft. Berlin, den 6. Dez:mber 1899, Die Direktion. E. Kaselowsk y. Rumschöttel.

62544) [ Die. am 2. Januar 1900 fälligen Kupons unserer Pfaudbriefe werden bereits vom

15. Dezember 1899 ab spesenfrei an unserer Kasse, sowie bei den bekanuten Zahl- ftelleu eingelöft. '

Elsfleth, 1899, Dezember 9. E Der Auffichtsrath.

Leipziger Hypothekenbank.

3 728 8086:

3 728 808

Der Aufsichtsrath. Wm. Conrad. interfeldt. W. Oechelhaeuser. Schoeller. C. Serno. A. Zwi>er.

(62941] Actien-Gesellschaft für Fabrikation technischer Gummiwaaren,

C. Schwaniß & Co.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu einer aufterordentlichen Generalversamm- lung, welhe Donuerstag, deu 28, Dezember 1899,. Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslokale, Königgtäterstr 15, stattfindet, ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Statutenänderung gemäß der am 1. Januar 1900 jn Kraft tretenden Geseßgebung, ins- S Le der $$ 9—14, 22, 29—32, 34, 38, Ergänzung des $ 25 T vom Statut um den zwetten Saß: „Insbesondere beschließt der Aussichtärath über Erwerb, Veräußerung und Belaftung von Grundstü>ken, über Veräuße- rung und Verpfändung von Hypotheken.“ Ergänzte beziehungsweise berihtigte Faffung der Ueberschrift sowie der $$ 3 und 95 des Statuts. ,

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien ohne Kuponsbogen bis Mittwoch, ‘den 27. Dezember 1899, Abends 6 Uhr, bei der

2)

3)

Berlin, den 8. Dezember Der Aufsichtsrath. Hermann Rinkel, i Königlicher Kommerzienrath.

Geselischastökafsse, Fn ggrag ett. 15, zu deponieren.

einem doppelten Nummernverzeichniß an einem der leuten beiden Werktage vor dem Versamm:

lungstage bei dem Vorstande oder bei dem Bankhause Ephraim Meyer «& Sohn i

zwe>3 Ecrheilung des Vermerks über die Stimmhahl vorgelegt des v hu in Hannoper Der Aufsichtsrath.

Haunuover, 1. Dezember 1899, Dr. Wendte I. [62781] Brauerei Thale, Actien-Gesellschaft,

Thale a/H. Activa. Vilanz per 30. September 1899. Passiva.

M D Hn Gta 500 000 f

85 000|—} 2) Hypotheken . . M 225 000,

Zurückgezahlt , 75 000,— 150 000|— 3) Obligationen T 400 000|— 4) Obligations- Zinsen . 9 000 5) Laufende Accepte 14 091 6) Nückständige Dividendenscheine. 120 C O E Roi L 32 674 8) Reservefonds . . 4 364 9) Dispositionsfonds “. 4 364 10) Diverie Kreditoren . 35 796 98 000 [| 11) Gewinn- u. Verlust-Konto . . Saldo aus 1897/98 6 1 650,35

| | Nei j kfühlanlage . 106 928,02 | O Ian E 39 879,77

Abichreibung 6 928,02 | 100 000/—| 1899/9 » T 5) Fässer: Saldo am | 30, |

1) Grundstü>e: Saldo am 1. Okto- DEEALSOS S Ea,

2) Gebäude: Saldo am M 1. Oktober 1898. . 338 000,— Neubauten 70 350,49

408 390,49

Abschreibung 4 350,49

3) Maschinen: Saldo am 1, Oktober 18988 . 16 000,— Zuwachs 15 048,97 3l 046,97

Abschreibuna 3 046 97

4) Eisma schine u. Keller-

404 000

41 530/12

ah: Vertragsmäßige Tantième an den Vorstand 1: 9096,16:

«Reingewinn M. 38 934,96

. Verwendung des Reingewinnes : 1) Zuwcisung zum Ne-

1, Oftober 1898 . 14 £00,— | | | | | |

servefonds . . M 1946,75 | | | | |

Zuwachs 2 245 53 16 24553

Abschreibuna 2 745,53.

6) Pferde: Saldo am 1, Oktober 1898. „3 000,— Zuwads 1 858,— | 4 898,— Abschreibung 1 358,— 7) Wagen- und Geschirr : Saldo am 1. Oktober i 1: 000,—

1898 , C A Zuwachs 928,43 | 1 928,43 Abschreibung 928,43 8) Lschgeräthe . .. 4 J 9) Inventar und Uten- filien: Saldo am 1, Oktober 1898. . 1000,— Zuwachs 188,58 | 1 188,58 Abschreibung 388,58 10) Auswoärtiger Grund- De e Ey ab: darauf ruhende Hypotheken 66 200,— 22 792,20 Abschreibuna 1 352,20 11) Kassa und Wehsel 6 987/78 12) Debitoren : Laufende Außenstände, | Darlehnsforterungen an Kunden gegen Sicherheit, sowie Guthaben bei unserem Banquier . . 462 649/22 E tig 65 103/10

13) Vorräthe : i 1191 941/10/] : 1191 941/10 __ Vorstehendes Bilanz-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Brauerei Thale, Actien-Gesell|haft, übereinstimmend gefunden. Thale a. H., deu 15. November 1899, H. Simon, gerichtlich ‘vereidigter Bücherrevisor. Soll. Gewinn- und Verlust-Kouto am 30. September 41899. Haben.

Gl «s

Mh Mh 112 341/18

1 650/35 3 425

20 740/90 335 951

2) Zuweisung zum Dis- positionsfonds . . „, 1946,75 3) Tantième an den Y AUfliPtrath 5+ 1946,75 4) Belohnungen an Be-

1 600,

30 000 1494,71

amte und Arbeiter , 5) 6 9/9 Dividende von 500 000 Mark . 6) Vortrag aufs neue 38 934,96

E N

88 952,20

21 400/—

1) Per Saldo am

30.Septbr. 1898 2) Einnahme an 3)

1) An Gerste und Malz

D O e R S A

3) „, Betriebskosten, Gehälter, Löhne, Zinsen, Braumalz- und fonstige Steuern, Brenn- materialien, Fourage, Reparaturen u! f. w,

Abschreibungen : M Gebäude , . 4350 49 Maschinen... ,., , 3046,97 Eismaschine u. Kellerkühlanlage. 6928,02 R R R N e

E E agen und Geschirr . 928,43 Inyentar und Utensilien . . 388,58 Auswärtiger Grundbesitz . . 1352,20 Vertragsmäßige Tantième an den Worstand Reingewinn . C A

Miethe . . Einnahme an Bier u.Nebenprodukten

145 316/20 4) ,

21 098/22

2595/16 38 934/96

341 026/62 341 026/62

_ Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Brauerei. Thale, Actien-Gesellschaft, übereinstimmend gefunden. ut Thale a. H., den 15. November 1899. H. Simon, gerichtlich vereidigter - Bücherrevisor.

[62782] Die in der Generalversammlung unserer Gesellshaft am 2. Dezember 1899 festgeseßte Dividende für das 3. Geschäftsjahr 1898/99 wird gegen Einlieferung des Dividendenscheines 3 t M 00 bei unserer Gesellschaft, hierselbft, bet Herrn Mooshake & Lindemann, Halberstadt, sowie Bejabli bei der Magdeburger Privatbank, Magdeburg,

Thale a. B; den 2. Dezember 1899. /

9) s 6) ,

6173 329,80 47 271/42

Vorräthe an Bier . i „Milz i « Hopfen . „, 9298,90 v Gele. , 1410706 Sonft Betriebsvorräthe , 12 552,88 Außenstände . . Wechselbestände . Effektenbestände . G e D a a A de Konto - Korrent - Konto, eins<ließli< Bankguthaben M. 177 000,— . Ka Ba N ¿

256 560

180 334 36 407

9 000

652 283 9 895

| | | |

k

geführten Geshäftébüchern übereinstimmen. Stettin, den 14. November 1899. : Der Aufsichtsrath. Wilh. Ambach. G. Morgenroth. Oscar Jonas.

Debet.

An Stadtshuldbuh-Konto. .

Provinz;shuldbuch-Konto .

Konto-Korrent-Konto .

C S

Böôttcherei, Bau- und Maschinen-Reparaturen

« Handlungs-Unkosten-Konto G C TDAN

Vbligationen-Zinsen-Konto .

¿Ante ene Rot as Abschreibur gen :

An Betriebsgebäude . . A 765 000,83 Wohngebäude. . . 6665953 » Lager-Fastagen . , 54691,30 » Transpoct-Fastagen „, 17 565,62 Maschinenu. Anlagen 110 892 33 Braueret-Betriebs- Utensilien, Pferde u. Wagen, Eisenbahn- Wag e ils « Böttcherei-Schmiede- Utensilien, Handlungs- Mobilien, Handwerk- zeug je bis auf M 1,—

Gewinn

23 0/0 = » 15%=, 590% = 25 9/0 =

23 441,06 334 0/0 =

302,52

[62786] i Stettiner Bergschloß-Brauerei Commandit: Gesellschast auf Actien i Rudolph Rückforth. Die dur beutigen Beschluß der Generalversamm- lung für das Geschäftsjahr 1898/99 festgeseßte Divi- dende von 4 190,— pro Aktie wird von heute ab an unserer Gesellschaftskasse, Pommerens- dorferstr. Nr. 23/24, sowie vom 8. bis 15. De- zember er. bei den Bankhäusern Wm. Schlutow, Stettin,” und S. Bleichröder, Berlin, gegen Auslieferung des 28 Dividendenscheines gezahlt. Stettin, den 7. Dezember 1899. Stettiner Bergschlof-Brauerei Commandit Gesellschast auf Actien Rudolph Rückforth.

(62787) Stettiner Bergschloß-Vrauerei

Commandit: Gesellschaft auf Actien Rudolph Nüekforth. Hiezdur< machen wir bekannt, daß der Auffichts- a iere Gesellschaft aus folgenden Mitgliedern esteht : dem Herrn Wilh. Ambach, Vorsitzender, dem Herrn Stadtrath G. Morgenroth, Stell- vertreter des Vorsitzenden, dem Herrn Direktor Oscar Jonas und dem Herrn Rud. Borchers, \stelvektretendem Mit-' gliede des Aufsichtsraths. Der geschäftsführende, persönlih haftende Gesell- schafter ist der Unterzeichnete. Stettin, den 7. Dezember 1899, Richard Nückforth.

[62805] Í

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden aufgefordert, bis zum 22. d. Mts. die vierte Rate von 20% auf die Aktien bei der Bres- lauer Disconto - Bank, hier, für Rechnung meer Gesellast einzuzahlen. |

| erlin, den 7: Dezember 1899.

Polkwiß-RNaudtener Kleinbahn-

rauerei Thale, Actien-Gesellschaft.

Werneke. ppa, Fr. Osfenberg.

Gesellschaft.

2 000|—

71

46 800 000 davon ni<ht abgehoben, 4600, 795 400,— Obligationen-Zinsen-Konto . Rudolph Nüdforth-Stiftung Gewinn- und Verlust-Konto: Tantième des persöolih haftenden Gesellschafters ($ 36 des Statuts). . . . M 20036,39 Tantième des Auf- sihtörathes . . ., 5250,— Gxtra -Reserv:-Konto „, 24 000,— Rudolph Rükforth- Stift Es Vertheilung an die Kommanditisten, 1500 Aktien à A100 ,„ 156000,— Uebertrag auf nächstes Geschäftsjahr . ., 710,81

9 0 Uv,

202 997/20

| 2123 675/95 Wir bescheinigen hiermit, daß die vorstehend aufgeführten Posten mit den ordnungsmäßig *

u Gewinn- und Verlust-Konto.

3 9/0 = é 22 950,03

27 723,07

2 123 675/95

Der geschäftsführende, persönlich haftende Gesellschafter :

Richard Nü>forth.

Credit.

M | 3 262/97] Per Saldo . 5 775/43} , Pacht- 18 658/97 Konto . | Mälzerei- Konto . " Bier- Konto .

‘2633 Ññ

2 600|— 57 649/83 358 913/55

1 666,48 8 203,65 8 782,81

7 813,69

298,562 | 77438 Sh . |__202 997/20 421 796/65

421 796/65

E ——— A E E E E

[62811] Vekaunntmachung.

Die Generalversammlung vom 17, Dezember 1898 hat die Herabsetzung des Aktien-Kapitals von K 722 400 auf 602 000 dur< Abstempelung der Vorzugs-Aktien Litt. A. von F 1200 Nennwerth auf #4 1000 Nennwerth beschlossen.

Gemäß der für die Abstempelung getroffenen Fristbestimmung eros Neichs - Anzeiger Nr. 103 vom 2. Mai 1899) verlieren die Inhaber der nicht spätestens bis 22. Dezember 1899 abge- stempelten Vorzugs-Aktien Litt. A. vom 23. De- ¿ember 1899 ab das Stimmrecht und den Anspruch E DENA ide Ab i \

e nachträgliche Abstempelung is jedoch weiter gestattet und werden mit dem Tage der erfolgten Abstempelung die Stiramberehtiguhg und die Ansprühe auf Dividende wieder erworben, leßtere aber ers vom 1. Juli desjenigen Geschäfts- jahres ab, in dessen Verlaufe die Abstempelung auf 4 1000 stattfindet. :

Berlin, den 21. November 1899.

Nienburger Eisengießerei und Mashinenfabrik.

O, Heylandt.. H. Hesse ©

[62820] 4

Neue Dampfer-Compagnie, Stettin.

Hiermit fordern wir alle diejenigen, welhe neue Aktien unserer Gesellschaft gezeihnet haben, auf, bis spätestens den 30, Dezember d. J. bei dem Bankhause Wm. Schlutow, Stettin, ven Max But, Berlin SW,, Jerusalemer- raße 43, oder / O in unserem Geschäftslokal in Stettin : die lehte Rate aa zu zahlen sowie die neuen Stü>e gegen Rü>lieferung der für die erste Einzahlung ertheilten Quittung in Empfang nehmen. Ó j Die Zinsen jn die erste Einzahlung werden zeitig verrechnet. (0 j 1 tettin, 9, Deztutvex 1899, e

| 6. Pipe L