1899 / 291 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ahlen.

oru}; j de h 0 es : « G o E Y [6280] E e AA i C A M G 2E P | t E oge i à ada, _ ot cfen-Bank in ambur Maschinenfabrik Buckau, Actien-Gesellschaft zu Magdebu E außerordentlichen Generalversammlung D Actienge î el [f < a f t D ü f f eldor f Q. In der Generalversammlung der Maschinenfabrik Bu>kau, Actien-Gefell u Magdebur ür Freitag, den 15, Dezember 1899, Nachmittags 8 Uhr, im Gasthaus „zum Anker“ g . j h n s F Die Einlösuna der am 2. Januar 1900 fälligen Zinsscheine unserer Hypotheken- e A I 10 O Moses M VoE d g 1 S N g fab e 1200 G n Dahlen eingeladen. | | Die außerordentliche A Pfandbriefe erfolgt vom 15. Dezember 1899 ab kostentrei außer crböhen, Die neuen Abtien nebmen boi 1. Ins 1000 ab an der Divivenve Mel E

Tagesordnung : Beschlu faffung über dx28 neu entworfene Statut auf Grund des am : ( ; : r Dividende A

1. Januar 1900 in Kraft tretenden Deutshen Handelgeseßbuches. G ( [ 0) Oft b 1899 1] h | Nachdem dieser Be‘hluß ins Handelsregister eingetragen ist, fordern die Unterzeichneten, gan |

Der Entwurf dieses neuen Statuts liegt zur näheren Cinficht im Komtor der Gesellschaft beim ( Nea Ver anm Ung vom L 0 c: l an unserer Ka G Hamburg, Ho c Bleichen 18, M meen Betrag von a 285 baben, Meeres E E L E d s Bejugsre( t : e

Herrn Kaufmann Paul Weis in Dahlen aus. / : N Dividendenschein mitzubringen. Das Lokal wirb um | hat beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von 1 500 000 A um den Betr 1) Die Anmeldung zum Bezuge findet innerhalb einer Präklusivfrist vom 12, bis L Snlte luden ihrs Mie cha S 1 000 000 4, also auf 2 500 000 4, dur< Ausgabe von 1000 Stüek neuer, auf den M , Berliner Handelsgesellschaft, Mrt Berlin bei dee Deutschen Bauk 4

8 Uhr geschlossen. : Dablen, am 27: November 1899 ar- und Vorschusß:-Vereins zu Dahlen. O09 lu 200 D dia I A D E L L, Diiabae F. If P E Nationalbank für Deutschland | ia Magdeburg bei ven Béatbaule Dingel & Co., i: | Karl Pfnister, Vorsißender. Seaua on as M Metion eten den alten Aktionären hierdur< 750 Stück zum i und bei den sonstigen bekannten B fe Direkti E Een N Des Anmeldescheinen während der bei jeder Stelle “angeboten unter folgenden Bedingungen: j ; ' [62817] 1898—1899., 1) A e F alte Dlten kann n neue Aktie über 1000 zum Kurse vou ion, 2) T A eines Betrags von #& 7200 alten Aktien bere<tigt zum Bezug einer neuen Aktie : Bilanz-Konto pro 31. August 1899. Passiva. 2 ftienre di E j [62788] : 3) Bei der Anmeldung sind die alten Aktien, für welche das Bezugörecht geltend gemacht werden E 3 T ) Ta Dezcbee A608, Mita 10 Nes T ais Ga, e Ene Soll. Bilanz per 30. Juni 1899. Haben. a ohne Ade o E iel für welhe das Bezugsrecht ausgeübt A A R R E E E D I S S , werden abgestempelt und demnächst zurü>gegeben. Grundstü>-Konto 15 372/90 Prioritäts-Aktienkapital-Konto . . . . . . . « | 1000 000|— B E gie n O, der Niederrheinischen M S)“ M 4) Der auf 150 9% festgeseßte Bezugspreis ist Va der Anmeldung mit 4 1800 per Aktie, zu- A 5 Stamm- Aktienkapital-Konto 1 000 000 : K E I E ITOLIEE, Dau, Zut Dülseldonf efnzu- Jmmobilien-Konto: | Vorzugs-Aktien-Kapital-Kto.} 480 000 üglich des Schlußscheinstempels, b trihten, wogegen demnähst die Aushändigung Gebäude-Konto. . . . 1 1871 380/15} S ooibek & e A ; 2 891 073 reichen und dabei die Zeichnungen auf die neuen Aftien auf je zwei gleich- Buchwerth am L Suli 1898 , 4353 926,02 Grundschuld-Konto Ú 9200 000 Le E it n R icboite f 1 b teh En "Aktien bi Dividendenscheinen und Talons E ariMtanas P 19 868/95]| Sbpotbeken-Konto 1 257 454/67 ap wg Vai fvineriat: ede gw» b gie ve p06 d Pr Es eingereichten alten Afticu Abschreibung _, 1807852 Hypothekar-Anleihe . , . | 320 000 unter Rüetgabe des zu quittierenden zweiten Exemplars der Anmeldesheine exfolgt, Lagerfaß- und Bottich- Kreditoren ; «. e «1435 246 3) Die Einzahlung des vollen Nennwerths 2 zuzüglich des Aufgeldes ist M6 33 ( 847,50 Konto-Korrent-Konto :- Formulare zu den Anmeldescheinen sind bei den oben erwähnten Stellen erhältlih. onto . 30 593/44 Malzaufshlag-Konto „ee eo aao o 75 060 bei der Kasse der Niederrheinischen Bank Zweiganstalt dec Duisburg- Zugang in 1898/99 .... , 545634] 343303 I DetplepdMmeitgten, Glo Berlin und Magdeburg, im Dezember 1899. L Tranéportfaß-Konto . 96 200/491} Dividenden-Konto .. .. U Ó 40 Ruhrorter Bauk in Düsseldorf bei der Zeichnung zu leisten. Ÿ Maschinen- und Kessel-Konto : Aval- Kredi M ' Deutsche Bank. Dingel & Co. Eisenbahnwaggons- Kto. 26 28412 Mreferve-Fonto R Ge ua 913 4) Die neuen Aktien sind mit den alteu Aktien gleichberechtigt und uehmen Buchwerth am 1. Juli 1898 4468 849,40 e E 19 000 115 858 - - Pterr-Zonto Es 20 991/33/| Reserve für ae res ly valen (ad 0 va 15 000 vom L. Januar 1900 ab am Gewinne theil. j Abschreibung , 42 043.28 oren _ 19 000— [62808] P arkbraucereien Zweibrücken - Pirm asens d 5 99 939/95} Gewinn- bi a e 1898 an / L a E und Nummeruverzeichnisse können vom Dezember 1899 ab bei M6 426 766,12 E Gakts! a I vorm. Schmidt, Jacoby «& Seitz , - . . e f o E « - o 2 . , . hau-Konto 164 327/66|| 19/6 auf Gebäude-Konto 4 18 713,80 Düfseldorf, Schadowplas, u Empfang LLSSEIE eedine O S S Mus S O e ai 400 Mf | Reservefonds-Konto . 9 .| 24648 Activa. Vilanz-Konto per_30. September 1899. _Passiva, Anwesen-Konto . 393 442/79} 10 9/6 auf Brauerei-Ein- __ Düsseldorf, im Dezember 1899. Ker Bano: 1 li 1898 90 341 86 Grundsculdzinsenam 1. Suli «A M Buchwerth am 1. Ju . M , 1899: 2 821 335/47} Aktien-Kapital 1 640 090

AuswärtigeWirthschafts- rihtungs-Konto . . . 21 935,89 ; ° i . Einrichtung-Konto . 15 319/79} 10 9/6 auf Lagerfaß- und „de Fries & C°- Actiéngesellschaft“. : 20% Ablchreibung ... 406337} 16278 l Unerhobene Kupons . . , 42% Maschinen: und Kühlanlage-Konto . | 239 17ó/26}} Hypotheken-Konto 810 253 Pferde: und Wagen-Konto: \tagen-Konto . | 203 651/13} Prioritäten-Konto ._. 998 000

Mastvieh-Konto . 2 844/29 Bottih-Konto. . . . 3059,34 c - e Werger'sche Brauerei-Gesellschaft m Worms. Buhwerth am 1, Zuli 1898 46 1291,06 Fubrpart-Konto A ¿ 54 924/231) Kreditocen-Konto . ... .. „1 1610860

Vorräthe . . . . . « | 328775/39|| 25 0/0 auf Transportfaß- A Kassa-Konto 477/01] Konto « 6990,12 20/0 Abschreibung ... _., 37820| 1612 Mobilien- und Utensilien-Konto . , | 112 229|01|| Reservefond-Konto 168 286

El Konto fidver- T9IOA s. Kont 9 524.41 Set __ Bilanz per 30. September 1899. ___Passiva. Vorausbezahlte Assekuranz-P1 ämien and Fraczien| 8 011 Elektr. Beleuchtungs-Anlage . . 27 168/74} Speital-Reservefond-Konto 60 000 Enge VUitvér- 9 518/60 95 0/0 j brti e Konto . 5 24783 e L | Konto-Korrent-Konto : { Kassa-Konto 56 462/59] Kautions-Konto 951

o 2 0/0 auf Fu O 6 2 M S M S Q S M. Betriebs-Debitoren .. .. 4172 810,54 f Wechsel-Konto 964/70} Divid2nde-Konto 1 779 Debitoren 2 140 571/38}| 109/6 auf Mobilien-Konto „9993 99 „68 025,38 | 256 356 Immobilien . . . . 2220 819/24 Aktienkapital. . 2 000 000 Aval- Debitoren j 191 810/54 Debitoren-Konto ; 1 301 904/67} Prioritätenzinsen-Konto 11 500 6 940 143/47 6 949 143 Zugang . . . .|__53304/53 Prioritäten. . . 1 500 00° R Vorräthe 395 965/80} Velkredere-Konto . 75 000 z 2270412377 ypothefen . . 307 206 Vorräthe und Materialien 150 834/74 | Gewinn- und Verlust-Konto: Soll. Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. August 1899. Haben. 1%/0 Abschreibung. | 22741|23| 2 251 382 rioritäts,insen unerhob. 10 421 Wechsel- und Effekten-Konto N E a Vortcag von 1897/9988 .,.., 6 821 E Maschinen... .|39202/87 Dividenden uaerhoben . 440 Kassa-Konto ; Reingewinn im Jahre 1898/99 . . . | 270 329 M |S Sid 671743 Octroi noch zu zahlen . 3 803 vi

M S 1 202 909131 1 202 909 ; E | E i ; 5 213 781/59 5 213 781 Gerste und Malz 914 100129 Dorteag pro, 1897/98 39 889 398 730/10 Aen 4 : 626 5 Sö>eflingsen bei Hemer, den 30. Juni 1899. Soll. Gewinn- und Verlust. Konto. Haben.

20 E o N 10 0/0 Abschreibung |__39 873/01] 358 857/09|| Reservefonds geseplich . 55 485 Cellulose - Fabrik.

Hopfen N Mealzaufschlag 280 375/40} Träbern-Konto u 45 578 iere E R eee | M |S M Brennmaterialien 47 286/461] Abfälle-Konto .. 12 184 Sd 92 025/91 Spezialreservefonds . . 50 000 Der Vorftaud. An Nohprodukten ._ „1 888 263/53] Per Waaren-Konto 2 436 6465

8 30S fo Virtbshast: O Miétberérägniß- Lai O E 9 S 40 ouis E il 25 000 Kumpfmiller. Standtke. i E 1 M n 2 onto 94 456/31 oh-Gewinn . . . L : ; 0187

10 444/43] ° : 100/ Abschreibung 9 445/63 Ab\chreibungen.. . . | 124088 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto per 30. Juni 1899. Haben. | * Ra 270 329 96

73 925 s Trangportfaß L T Reingewinn : s T5006 170 045 ; E E S A A T 436 64658

„S ugang. «4 008/20 N «S L-Unkoften 34 237/771 Vortrag aus 1897/98 .. 2 781/49 Die in heutiger Generalversammlung auf 74 0/6 festgeseßte Dividende gelangt von morgen

Diverse Betrieböunkosten 10 594 73 67 977/96 O Divi E Zinsen-Konto h 28 584/02 Betriebsgewinn / 122 648/67 | ‘ab gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 11 mit 4 75,—

Reparaturen 21 635/69 20 9% Abschreibung 13 595 d Éd 80 000 88 502 Abschreibungen : / bei Herrn Eml. Schwarzschild, Frankfurt a. M., oder

Geschäftsunkosten 16 647/45 E 41 173/89 r : auf Immobilien 4 16 078,52 | bei Herrn A. Merzbach, Frankfurt a. M., oder

Beleuchtung L 1 607|96!| Una 05s 7 955/50 81 942 auf Mascinen 42 083,28 | bei Herren Eduard Loeb & Cie., Neustadt a. Hdt., sowie

E dommandifiaan ais T TSCET Tantiömen. 18 347 | 20 9% auf Kocher . . I T AO6ORETE bei den Kassen unserer Gesellschaft in Zweibrücken und Pirmaseus

Affsekuranzen 4 8 238/47 20 9% Abschreibung 9 825 (87 5 bac 63 195 20 9/0 auf Pferde und Wagen , 378,20 62 608/37) __ zur Ma, Geliitin, Lex A Daa A

Zinsen 111 949/74 Eisenbahnanlage und E via r O 125 430|16 125 430[16 S Der Aufsichtsrath. etriebsgewinn pro 1898/99... .| 256 355/36 tis E! N s is S T7 i Höcklingseu bei Hemer i. S den 30. Juni E 4 L. Brünisho1z, Vorsigender.

56: : : o Abschreibung 3/86 A | llul „Fabrik. - geg N i E nta E 1 %/0 Superdividende © | l Dex Vorstand. (61906) Gewinn- und Verlust-Konto Brauerei zum Münchner Kindl. Sing «a, 11 259/81 ot A Kumpyfmiller. Standtke, Debet. vom L. Oktober 1898 bis 30. September 1899.

Leine tin Delkredere- | ; : L é L Die Direktion. TO3 656/55 Konto . 5 009,— | Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung habe ih geprüft und mit den Büchern : M 1A a [4 C. Wolf. 20 9/0 Abschreibung 20 731/37 Rejerve- | der Gesellschaft übereinstimmend befunden. Aug. S@msl An Verluste an Schuldner... ..., 579|76!| Per Gewinn- [62783] a E E O eli 10 012,27 7 öbne, Abs ba Deine lien, Fuhr c 1. 10. 1998 3772 iliani an 1 Ee A 2 137 eglih ., ,2 E ne, Abgaben, Brennmaterialien, Fuhrwesen, , 10. g

Gewi d V Brasilianische V x für Deutschland. Ps E Spezial- [62789] 6. D (62792) Z ( Reparaturen, Brau- und Biersteuer . . 139 882 | Per Bier-Kto.] 205 634 ewinn- und Verluft - Re<hnuug der Zentrale in Hamburg und der Zweigniederlafsungeu 20 0/6 Abschreibung 1861 Bei der in der Generalverfammlung am 6. De- Flensburger Privat-Bank. S L A 15 s Der aan

reserve- Gewinn. ‘in Nio de Janeiro, Säo Paulo und Santos. Verlust. _— 861/73 7 446/94 N 3 Zes | ember cr. stattgefundenen Ausloosung unserer y s Miethen vorausbezahlt 1175/77 fonds A | Grundschuldbriefe sind die Nrn. 20, 29, 90, 137, | In Ausführung des Beschlusses der Generäl- Abschreibungen : nuen-Konto 7 062

Sh M Versicherung voraus- E O 193 à L000 4 zur Rückzahlung am 30, Jai | versammlung vom X. März 1898 fordern wir in | 4 Gebäude- und Kellereten-Konto Per Neben-

Mh, N " . 1 Saldo am 1. Juli 1898 . | 456 467/81} In Hamburg gezahlte Unkosten, eins{hließli< DeLADIE e 6 2% 16 1 695|86|} Nehnung. . . | 1900 gezogen worden. Gemäßheit des $ 6 der Stataten die Herren | Jn Maschinen- und Utensilien-Konto vrodukten 13 617 Boi S / / S R E K : . | Aktionäre unseres Instituts bierdur auf, die veft- 7 / ; ; Gewinn der Zweignieder Beamten-Versicherungsgelder u. |. w. 23 460 Brausteuer E Höcflingsen bei Hemer, W,, den 7. Dezember 1899 liche Einzahlung auf das Aktien-Kavital mit An Lagerfässer- und Bottiche-Konto

lassungen in Rio de Noch zu zahlende Verwaltungskosten in Hambur 14 207 gütung . o. 655/73 | Ü i è An Versandfässer-Konto Janeiro, Säo Paulo und Einkommensteuer... ., D h: q 91 866 G 3 243/36 Cellulose Fabrik. 20 9/0 = #00 (4 pro Aktie An Se R Santos 4 2200244,13 | Gewinn... M 201929452 |T29533/79 | Effekten. . . . 10 637/50 | Der Vorstand. in der Zeit vom An Mekiltar:Gorto abzüglich davon entfallen na< Abzu i E e ae 99376 ; 12, bis 15. Januar 1900 An Flaschen-, Kannen- und Siphon-Konto . . .. Verwaltungs- von Gewinn-Vortrag E 456 467,81 Borräthe . . . 300 064/— | / [62944] Nadtieile Leist e der Statuten festgelewten | An Reingewinn o 0. “s , - | Ï i adtheile leiten n. E S S ac L E m acta unh M 106282671 C E 103 055/13 695 050/12 | Düsseldorfer Bankvereia Düsseldorf. | "Gleichzeitig mit dieser Einzahlung sind die |_ „„_ Derselbe vertbeilt fih wie folgt: E sonstige . für den Reservefonds 5% #4 78 141,34 | Bébitoeèn T LOH OHR Le Die Altionäre unserer Gesellschaft werden bier- | Jnterimsscheine der Bank mit Dividenden- An e lic "WewinwVort l 77931 Unkosten 4 865 841,90 | 1394 402 . für die Spezial-Reserve. 200 000,— E L A inie ddt Neis durh zu einer außerordentlihên General- | Scheinen Nr. 27 bis 30 :nebst Talons einzureichen atzüglih Gewinn-Vortrag E . Aufsichtsraths - Tantième | 1 4409 935/92 | 1 4409 935/92 versammlung, die am Donnerstag, den | und werden dagegen Zug um Zug die neuen mit f also von. . 44 022,96 D E 78 141,34 Gewi d Verlust-Kont 30. Vevtemb 1899 28. Dezember 1899, , Abeuds 6 Uhr, im | A 2500,— vollgezahiten Aktien mit Dividenden- | zum Reservefonss. 2 201 | Dividende 12% auf G Soll. ewinn- un ertull-BONIo per + Deplemver . Haben. Sitzungssaale unseres Gesh&ftshauses, Steinstraße 20, | cheinen Nr. 27 bis 36 nebst Talons ausgehändigt. | An vertragsmäßige Tantiöme lt. Statut $ 40 Nr. 2 297 958/20 : M 10000000... 1 200 000,— : A ú L [y stattfindet, I i Ee i R v N as | ü err D autfiCtatais its 6 691 inn- h B i agesorduung: ] er Verwaliungsrath. 7 An o Tantiòme an den An ra j ¿ O Ton boo das 463 011.84 | 2019 294 M S A ee T Bee R C ETOLS 21800 Beschlußfassung über Aenderungen - des Johs. D. Burmeister. J. L. Lassen. abzüglih 49/6 Zinsen de 4 600 000 24 000,— : M R L E 92 027/26 Malitreb 4 o e 69 661/30 Statuts mit Rücksicht auf das am 1. Januar Herm. G. Dethlef1sen. also von 17 82LSI | 1069/30] | 2148 828/24 C TASS2B E a e S 43 831/87} Malzkeme ‘L, 6 104 |— 1900 in Kraft tretende Pandelogeleybus - 4 An 6%/ Dividende do 6 600 000 z. Dividenden-Kto. | 36 000| Bilanz der Zentrale in Hamburg und der Zweigniederlassungen in Rio de Janeiro, G A U d ie 10 938/59] Gerstenabfall. 1 808/43 namenili< der 88 5, 6, 7, 9, 15, 16, 17, 18, | (62816) L \ An unveitheilter Rest, Vortrag auf neue Rehaung | 1833/33 Activa. Säo Vaulo und Santos. Passiìva. | Betriebsunkosten 31 055/65} Eingang abgeschriebener zweifelhafter 93, 27, 28, 29, 30, 33, 34, 35, 36. Actienmülzerei Neusladt a. d. Haardt. —— 7 Fuhrparkunkostn 22 766/29] Ausstände... „. , 1 648|— Es sind nur diejenigen Aktionäre stimmbere<htigt, | Die ordentliche Genexalversammlung der | ; 47 7951271 230 086117 7 230 086117 M A : e. A Fan R A R I O 82 502 20} Vortrag vom 1, Oftober 1898 . 6 934/88 die ihre Aktien spätestens am Tage vor der | 3[ctienmälzerei Neustadt a. d. Haardt findet I Activa. Bilanz-Konto per 30. September 1899. Passiva. Kassa-Bestände und Bank- Aktien-Kapital. [10000 000|— | Lohn und Gehalt... 13536265 Generalversammlung bei einer der jolgenden Dounerstag, den 28. Dezember 1899, e Ele rdet ain uthaben . 124385 699/69]| Reservefonds . 6 436 390,51 G E 34 218/99 : ; Hinterlegunasftellen : Nachmittagë $ Uhr,

g L g M Ö ! M -Bestä 117465 404/97] diesj L As oll und Steuern... .| 137 108/39 . in Berlin beim A. Schaaffhaatseu’schen B , {An Grund- und Boden-Konto . . „| 95900 Wechsel-Bestände esjährige Einlage 8141,34 | 51453185 | 2 d GPAa N Fa sen NYEN zu, Aeastabè. ad, Daarvk im Fabnilgebäude stat), ] AN Milde: unh Kelloccien-Konid , © :.1- LIRAOO

Lombard. Bestänze . . . [10510 254/14 j 7 Handlungsunkosten... 27 781/62 Bankverein, Tagesorduuug : h Spezial-Reserve . «o 848 961,42 De e 9 19?/08 b. in Köln beim A. Schaffhausen’ schen l} Sutuetendabie des Berichts des Vorstands, | An Vaschinen- und Utensilien-Konto . . 84 100

bit O 4 548 888/22 s 7stlnna E Versicherung . i e Debitoren diesjägrige Zurückstellung . 200 000, 104866142 [Miet a, 49 407/05 Bankverein, der Bilanz, Gewinn- und Verlustre<nung. An Faitagen- Konto 99 600 ersandfässer-Konto 19 500

v O U Es E Ne E A E O S z Le eia 34 984/73 . in Remscheid beim Bergischen Bank- Ü Bi d . | An Dailo une Saiten E 4|— Ba R nrag 9A A s B r 5 N Fweisthafie Ausstände . . M Des a v verein, Ziweigauftalt as Düfsel- s e ae M af ua L But e as Too g N S 5 y E S M e l kvereins, rath. n Mobiltar-Konto ea enb So Paulo 700 000|—|| No zu zablende Verwaltungskosten in Hamburg 14 207/52 Reingewinn ooooo P 17698004 . in Sas bes Bergischen Bank- 3) Ma N des Betriebsgewinns. An Flaschen-, Kannen- und Siphon-Konto| 15 900 Werthpapiere - Bestand in Se Torntiame 10000000— U 1599 404/70 1 599 404/70 verein, Zweiganstalt des Düsfsel- 4) Wahl von Auffichtsrathsmitgliedern. An Kassabestand 1 056 R O O A L e O e E Worms, 5. Dezember 1899 Die Direktion. Karl Werge dorfer Baukvereins, 5) Abênderung dec Statuten. An Wechselbestand 7 213: j 5 | Gent Le Dividende 1899 1900 Be 463 M a L n its L L - - A e. in Düsseldorf bei unserer Gesellshafts- Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der Ge- An Waaren: und 110 229 61 364 290 31 Ea j 6 90 31 Stein d E hinterl N i derweitige Hinterl i De O Se n d lbe ibren Akt al An Debldores ausftelende Forderungen 72 342 Û 1 364 290 31 hinterlegen, óder eine anderweitige Hinterlegung in b i i; : i u | 31\Steinkohlenbauverein „Concordia“ | Maschinenfabrik vorm. Georg Dorst hinterlegen Oder eine anderweitige Hinterl-gung in | na $ 8 der Statuten s über ihren Aktienbesiß | An Dedltoes o epfand 72 849 f zu Oelsnih im Erzgebirge. Oberlind. wogegen ihnen Stimmkartea autgehändigt werden. Neustadt a. d. Haardt, den 7. Dezember 1899, | An Banquierguthaben 25 894

Der Aufsichtsrath. : Der Vorstand. j ; Man, : ; | Düsseldorf, den 8. Dezember 1899. Der Aufsi<htsrath. 0 M. Schin el, E. Russell, A. Buchheister. I. Schroeder. In der am 28. März d. J. stattgefundenen iplan ierdur< beehren wir uns, die Aktionäre unserer Der Auffichtsrath. Alexander Bür klin, Vorsitzender. 1 034 705 1 034 705

Vorsitzender. stellvertretender Vorsihender. mäßigen Ausloosung von Schuldscheinen der | Gesellschaft zu der am Mittwoch, den 3. Januar A: Sohl, Vorsigender. Gumbinnen, den 30. November 1899,

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den Büchern der Brasilianishen Bank für | Anleihe des übershriebenen Vereins d die | 1900, Abends S823 Uhr, in der „E: holung“ e. o . Deutschland bescheinigen als Revisoren Y | E / | N in Sonneberg Meran dis Außerorbeniliden [61066] Bekauntmachun Vereinigte Brauereien Act.-Ges. Gumbinnen.

Hamburg, im November 1899. 81 84 159 168 176 236 287 297 298 302 306 | Generalversammlung einzuladen. [62804] Der unterzeilnete Vorstand giebt hiermit bekannt, ¿ Der Vorstaud- H. Münchmeyer. A, Woer mann. 370 438 451 474480 Tagesorduung : Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden | daß die Aktiengesellschaft „Actienbrauerei Jugol- Felix Fürstenberg.

L, V uach G baz lite ein talat L QA iee End vas fe Les Wenirdib aufgefordert, bis zum 2, d, Mts. die vierte | stadt“ mit dem S A ngotade olg gu on ap Der R, Ld

: 4 “4 S R : e Auszahlung der dargelieheren Beträge erfolg iejenigen Aktionäre, welhe an der Generalver- 0 i mit der engeselishaft „Bürgerlihes Brauhau j . Prang. ranz Schawaller.

L ; Brasilianische Bank für Deutschland. am 30. Dezember d. J. in Zwickau bei den | sammlung theilnehmen wollen, werden ersucht, ihre Disconto. Bani: bier, für Re<aung S A Ingolstadt" dortselbst aufgelöst wurde. Die pro 1. Oktober 1898/99 auf 69/9 festgesegte Dividende wird gegen Einlieferung Die Auszahlung der Dividende für das Geschäftsjahr 1898/99 erfolgt gegen Einreichung | Herren Hentschel & Schulz und in Leipzig bei | Aktien bis spätestens den 28. Dezember a. €.. sellschaft einzuzahlen. Zu lech werden die Gläubiger der Gesellschaft | Kupons Nr. 2 mit « 60 pro Aktie in unserer Gesellschafts.Kasse, bei der Norddeutschen C

des betreffenden Dividendenscheins mit: den Herren Gerhard & Hey gegen Rückgabe der | bei unserer Gesellschaftskasse in Oberlind oder l emäß Art. 243 des 'Haudelsge\eßbuhs aufgefordert, | Austaïit in Königsberg i. Pr. und Dauzig, sowie bei der Breslauer Disconto-Ba1 4 120,— für jede Altie von heute an Schulitbeine Zinsleisten n mod niht fälligen | in Sonneberg bei der Firma Hermaun Lobe zu i Be Ne E ¿bor Gerl, b f fi bei der Gesellschast zu melden. i in den Vormittagsstunden von sofort gezahlt. j j : f Meri bel ber Biterttan ber Tiseouts Besen Gase: L, E S B 2 Gandited 1800 auendors-Sertevogler ngolstadt, den 1. Dezember 1899. / T rei 1. Werber 1699. e R ; « Hamburg , Norddeutschen Bank in Hamburg. elônig i. E., den 8. Dezember é ouneberg, den 7. Dezember é i 2 c s : ; s (N A Hamburg, den 8. Dexermber 1899, 9 1 Dad Citatioriim Der Auffichtsrath. Eisenbahn-Gesellschaft. ctienbrauerei JFugolstadt. ereinigte rauereien Act.-Ges. Gumbinnen.

Die Direktion. A. Kneisel. A. Bleyl, Marx Ortelli. A ——— Siebenkäs. Giegold. Ó Felix Für tenberg. E

gesellschaft „Spar- und Vorschußverein zu Dahlen“ werden hier-

Activa.

|

I 1 SRIRISSI I&

—_— N

D9

Gewinn der Zentrale in Hamburg S

Per Kreditoren-Konto Per Aktien-Konto Per Hypotheken-Konto Der ileservefonds er Spezial-Reservefonds. . .. Per Retngewinn

E L A