1899 / 292 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i 1h. 4.

zsberg, Pr.’ Haudelsregister. [62999]

nser Gejellshaftóregister ist bei Mr. 1176 be-

i hier am Ort unter der Firma „Gruud-

f verthungs- Gesellschaft Rathshof, Ge-

Gai ma Besimränttes Laseun bestehenden ells<hoft cingetragen äm 4. Dézeimbér 18997

Die Gesellshafterversammlung vom 23. November

1899 hat die Auflösung der Gesellschaft Dn

Zum Liquidator ist der Kaufmann Abraham

Isaak uin von hier bestellt.

Kön Mes i. Pr., den-4. Dezember 1899. Königliches Amtéegericht. Abtheilung 12.

Königsberg, Pr. Sandel8regifter. (62997! Für die am hiesigen Ort unter der Firma „Ostpreuftische Holz- Kommandit- Gesellschaft lbre<ht & Lewandowski“ bestehende ofene Handelsgesellshaft is eine Zweigniederlassung in Berlin errichtet. Dies ist in unserem Gesell- \chastéregister bei Nr. 448 am 4. Vezember 1899 eingetragen. Königsberg i. Pr., den 4. Dezember 1899, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Königsberg, Pr. Handelsregister. [62998] _ Für die mit dem Hauptsigz in Berlin am hie- Enes Orte bestehende Zweignieder!assung der Firma . Spindler ift den Herren j 1) Dr. Wilhelm Carl Li iee zu 2) Carl Robert Martin Spindler Berlin dergestalt Prokura ertheilt, daß dieselben sowobl ge- meinschaftlich, als jeder derselben in Gemeinschaft mit einem anderen der Prokuristen der Firma zur F B nung der Firma bere<htigt sind. Dies ist in unserem. Prokurenregister unter Nr. 1338 am 4. De- zember 1899 eingetragen. Königsberg i. Pr., den 4. Dezember 1899, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12,

Könnern. (623996) In unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 8 eingetragenen Gesellshaft „Aktien-Malz- Fabrik Coennern zu Coennern“ heute einge- tragen worden, daß in Autführung des Beschlusses * der Generalversammlung vom 9. September 1899 das Grundkapital dur< Zeichnung und Veolleinzahlung von 120 Stü>k Aktien zu 1200 4 um 144000 auf 1 152 000 4 erhöht worden ift. Köunern, den 5. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Kosten. Bekanutmachung. [61669] Ina das Gesellschaftsregister if Folgendes ein- getragen: 1) Nr. 33. 2) Firma: Dampfziegelei Nactaw Gold: schmidt et Plonsk. 3) Sih der Gesellshaft: Nactaw. L Re A sfiee l der Gesellschaft : Die Gesellshafter find : die Kaufleute Salomo Goldshmidt und Joseph Plonsk in Kosten, Die Geseuschaft hat am 29, November 1899 be- gonnen. Eingetraçen zufolge Versügung vom 2. Dezember 1899 am 2. Dezember 1899. [! Kosfte#, den 2. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Kottbus. Bekanutmachuug. [63001]

In unser Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 343 die Handelsgesellshaft „Menzel «& VKaschinsky“ mit dem Sihe in Kottbus einge- tragen. Die Gesellschaft bat am 5. Dezember 1899 begonnen.

Die GesellsWafter sind:

1) der Tuchfabrikant Hugo Menzel in Kottbus,

2) der Tuchfabrikant Georg Jaschinsky in Kottkus.

Kottbus, den 8. Dezember 1899.

Königliches Aw tögericht.

Landeshut. Bekanntmachung. [63002] In unser Gesellschaftsregister ist heute Folgendes eingetragen worden : 1. bei Nr. 110 (Handelsgesellschaft M. Butter-

milch).

Die Gesellschaft is dur< den Tod d:es Gesell- f<afters Beino Wolfsohn aufgelöst. Das Geschäft wird von dem bisherig:n Gesellshaster Aron Wolf- fohn und dem Kaufmann Harry Wolffohn zuy Landes- Hut als neue “Brig al, weitergeführt.

II. unter Nr. 121 die ofene Handels„esellshaft M. Buttermilch zu Landeshut i. Schl.

Die Gesellschafter sird die Kaufleute Aron und

arry Wolfsohn zu Landeshut. Die Gesellschast

at am 13, Dezember 1898 begonnen.

Landeshut (Schles), den 5. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Lieberose. [63004]

In unser Gesellschaftsregister is Heute unter Nr. 2 die dur< Verirag vom 23. November 1899 auf die Dauer von 25 Jahren seit dem. 1. Of- tober 1899 zu Lieberose unter der Firma Dampf- 'ziegelei Lieberose, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, errichtete Gesellshaft eingetragen.

j Gegenstand des Unternehmens sind Errichtung und Betrieb“ einer Dampfziegelei und Verwerthung der gewonnenen Produkte. “Das Stammkapital beträgt 80 000 46, __ Die Geschäftsführer a) Frau Gräfin von der Schulenburg, geb. Frei KLieberose, und der Kaufmann Gottlieb Matting in Blasdorf. Lieberose, den 6. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Lublinitz. Bekauntmachung. 63005] In unser Firmenregister is unter Nr. 232 die Firma Herrmann Gurassa in Lublinis und als deren Inhaber der Kaufmann Herrmann Gurassa ‘in Lubliniy heute eingetragen worden, Lublinitz, den 5, Dezember 1899, Königliches Amtsgericht.

Lübeck. Handelsregister. [63198] Am 6. Dezember 1899 i} eingetragen : Auf Blatt 2063 bei der Firma „Lübecker Maschineubau-Gesellschast“‘:

| beshlofse Ge n k

von 1000 M

die>, Kaufmann in Lübeck.

n von Saldern, zu Schloß |-

au den Subaber lautenden 9

n. F | dieses Beschlusses if das Grund-

ital l ej um 256 000 4 erhöht Par Dasselbe besteht nunmebr aus 1 100 000 X und ist

eingetheilt in 1099 Aktien Litt. A. zum Nennbetrage von 1000 Á und 1 Stamm-Aktie zum Nennbetrage

Liübeæ>, Das Amtsgericht. Abth. IT.

Lübeck. Havdel8register. [63197] Am 7. Dézewberx 1899 ist cingetragen:

Auf Bl. 2185 die Firma: „C. Badeudie>“. Ort der Niederlassung: Lübeck.

Inhaber: Carl Heinrih Christian Auguft Baden-

Lübe>. Das Amtsgericht. Abth. IL.

Lüneburg. [63006] In das Handelsregister is Blatt 612 eingetragen die Firma: Friedrich Wilhelm Meyer mit dem Niederlassungsorte Liünebü und àls Inhaber Kaufmann Heinrih August Friedri< Wilhelm Mtcyer in Lüneburg. Derselbe lebt mit seiner Ehe- frau Johanne, geb. Wiechern, nah einem von der Gütergemeinshaft des Lüneburger Stadtrehts ab- weichenden Güterredte. j Lüneburg, den 6. Dezember 1899. ; Königliches Am1sgericht. Mannheim. M Lea Lea g, [63187]

Nr. 54501. A Gesellschaftsregister Band VIIL O.-Z. 338 in Fortseßung von O.-Z. 305, Firma „Oberrheinische Bank“ in Maunheiu, wurde heute eingetragen : Wilhelm Kapferer in Baden-Baden is als Pro? kurist bestellt und bere<tigt, die Firma der Gefell- \chaft gemeinshastli<h mit. einem anderen Zeihnungs- berechtigten zu zeichnen. Maunuheim, den 8. Dezember 1899.

Gr. Amtsgericht. TIL, Grosselfinger.

Marne. Bekanntmachung. CA

In unser Firmen-Regifter ist heute unter Nr. 7 eingetragen : der Kaufmann Hinrih Jokann Möller in Marne. Ort der Niederlassung : Marue. Firma: Hinr. Möller. Marne, den 7. Dejember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Mörs. Befanntmachung. [63008] In unser Gesellschaftsregister ift heute unter Nummer 66 die Handelsgesellshaft in Firma 1H: Habben « Co.“ mit dem Siß ia Mörs eingetragen. ie Gesells<after sind:

1) Hermann Habben, Techniker,

2) Wilhelm He>rath, Kaufmann, beide zu Mörs,

Die Gesellschaft hat am 1. Dezember 1899 be- gonnen und ist zur Vertretung derselben und Zeich- nung der Firma jeder der Gesellschafter berechtigt.

Mörs, den 6. Dezember 1899.

Köntglihhes Amtsgericht.

Mühlhausen, Thür. [63009] Die unter Nr. 604 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma Etzel «& Frohue ift erloschen. Mühlhausen i. Th., den 5. Dezember 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Mühlhausen, Thür. [63011]

Sn unser Firmenregister if heute unter Nr. 678 die Firma A. Knöpfel mit dem Siy in Ober- dorla und als deren Inhaber der Fabrikant Anton Knöpfel, daselbft, eingetragen worden.

Ferner ist in unser Prokurenregister unter Nr. 136 eingetragen worden, daß der Shefrau des Fabrikanten Anton Knöpfel, Elise, geborene Herwio, in Ober- dorla für die vorgedachte Firma Prokura ertheilt worden ift.

Mühlhausen i. Th., den 9. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Mühlhausen, Thür. 63010] In unser Firmenregister ist beute unter Nr. 679 die Firma Chr. Kirschmaun mit dem Sitz in Mühlhausen i. Th. und als deren Inhaber der Spediteur Iohann Christian Kirshmann, daselbst, eingetragen worden, Ferner ist in unser Prokuren- register unter Nr. 137 eingetragen worden, daß dem Kaufmann Conrad Wilhelm Preußner hier für die vorgedachte Firma Prokura ertheilt worden ift.

Mühlhausen i. Th., den 5. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4. Neustadt, O.-S. Befanntmachung. [63012]

In unserem Firmenregister ist heute. Folgendes verme1kt: . ¿ r

1) bei ‘der unter Nr. 387 eingetragenen Firma: Wilhelm Schön in Neustadt O..S,:

Das Geschäft ist unter der Firma Paul Möriug auf ten Seifenfabrikanten Paul Möring zu Neu- stadt O.-S. dur Vertrag übergegangen,

2) unter Nr. 523 die Firma Paul Möriug in Neustadt O.-S und als deren Inhäber der Seifen- fabrikant Paul Möring, dafelb\t.

Neustadt O.-S., den 7. Dezember 1899,

Königliches Am1sgericht.

Osnabrück. Bekauntmachung. [63013]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 1170 eingetragen die Firma:

Gotthardt & Wiehemeyer,

ofene Hanbelsgesellshast feit 1. Oktober 1899, mit

dem Niederlassungsorte Osnabrück vnd als Ju-

haber : Steinhauermeister Heinri Gotthardt und Kaufmann Heinrih Wieheméeyer, beide zu Osnabrüd. Osnabrück, den'5. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. 11.

Pollnow. [63188] n unserem Firmenregister Nr. 161 ist die Firma „A. Schröder“ zu Sydow, Jahaber Holzhändler August <rôder daselbst, gelöst. i Pollnow, den 8. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

|die

Lewin daselbst eingetragen worden.

E

vin mit dem Sitze in osen und als deren Jnhaber der

aufmann Nathan

Posen, den 6. Dezember 1899, Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanutmachuug. 63014) In unser Prokurenregiiter ist heute unter Nr. 469 | eingetragen worden, daß dem Kaufmann Eugen Davideit zu Posen für die Handelsgesellihaft Carl Hartwig zu Posen Prokura ertheilt ift. Posen-, den 6. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Posen. . Bekanntmachung. {63015] In unser Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 723 die am 1. Oktober 1899 unter der Firma A. Jacobsohn «& mit dem Sigze in Posen errihtete Handelsgesell|<aft, deren Gefellshafter der Kaufmann Aron Jacobsohn zu Posen und der Kauf- mann Isaak Cohn daselbst sind, eingetragen worden. Posen, den 7. Dezember 1899, Königliches Amtsgericht.

Quakenbrück. Bekanutmahung. [63017] In das hiesige Handelsregister ist heute ein- getiazen : Die Firma „Eggemeyer u, C°_ Na<hfolger“ ist erloschen.

Das Geschäft wird als offene Handtel3gesellschaft unter der Firma: d R A

Nolte u. Wolkewihß F A fortgeführt. Jnhaber derselben find: Ehefrau Wilhelm Nolte, Anna, geb. Findeisen, und Fabrikant Wilhelm* Wolkewit, beide hter wohnhaft. Quakenbrü>, den 6. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Ragnit. Handelsregister. [63018] In unserem Firmenregister ift 1) am 1. Dezember 1899: i a. die unter Nr. 290 eingetragen gewesene Firma Ferdinand Heer- Budwethen, Inhaber Kausmann Ferdinand Heer, gelöst ; b. bei der unter Nr. 254 eingetragenen Firma Beer RNowelsky - Szillen, Inhaber Kaufmann Beer Noweleky, die Errichtung einer Zweignieder- laffung in Naujeninken, 9) am 2. Dezember 1899 bei der unter Nr. 287 eingetragenen Firma Ed, Eichert:'Naujeninken, Inhaber Kaufmann Eduard Eichert, die Verlegung des Geschäfts nah Budwethen vermerkt und dem- nächst na< Löschung der Firma unter der alten Nummer dieselbe Firma unter der neuen Nummer 296 mit dem Niezerlaffungs8orte Budwetheu ein- getragen worden.

Ragnit, den 3. Dezember 1899.

Königliches Amisgeriht. Abth. 1b.

Reichenbach, Sehles, [63019]

In unser Firmenregister ift unter Nr. 806 die Firma:

„E, Grundmann“

zu Langenbielau und als deren Inhaber die Kauf- mannswittwe Emilie Grundmann, geb. Bothe, zu Laîegenbtelau, heute eingetragen worden.

Reichenbach, den 9. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Remscheid. [63020]

In die hiesigen Handelsregifter wurde heute ein- getragen : S

1) unter Nr. 145 des Gesellschaftsregiste:s zu der Kommanditgesell haft unter der Firma Remscheider Maschiuén: Hufeisen- u d Werkzeugfabrik H. MRitre «& Comp. in Remscheid folgender Ver- merl:

Die Kommanditgesellschaft ist dur den am 15. Ivli 1899 erfolgten Austritt der Kommanditistin aufgelöft. Sämmtliche Aktiva und Passiva sind auf den persönlich haftenden Gesellshafter Kaufmann Hermann Wilke übergegangen, der das Geschäft unter unverändeiter Firma fortseßt. i

2) unter Nr. 729 des Firmenregisters die Firma Remscheider Maschinen: Hufeiseun- und Werk- zeugfabrik H. Wilke «& Comp. in Remscheid und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Hermann Wilke in Remscheid.

Nemischeid, den 6, Dezember 18909,

Königliches Amtsgericht. Abth. 11.

Schöningen. - [63021] Im Handeisregister fürden hiesigen Amtsgerichts- bezirk ist bei der dasclbst Band 1 Fol. 178 Nr. 164 eingetragenen Firma: Bourjau «& Gesellschaft mit veschräukter Haftung NawGstehendes eingetragen :

Im Wege der Uebereinkunft der Gesellschafter hat ih die Gesellschaft mit dem 27. Növember 1899 aufgelöst. ;

Die ‘Firma besteht nur no<h als Liquidationétfirma und ist zum Liquidator der Kaufmann Nichard Müller zu S&öningen bestellt,

Schöningen, den 7. Dezember 1899.

Herzogliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

Schöningen. [63022] Im Handelsregister für den hlesigen Amtsgerichts- bezirk ist heute Band [1 Fol. 191 Nr. 176 die Firma Vourjau «& C°_, Kommanditgesellschaft, mit dem Sipge in Schöningen, als deren persönli haftende Gesellschafter : 1) der frühere Fabrikbesißer Carl Bourjau in Berlin: Charlottenburg, i 2) E ies Fabrikbesißer Otto Bourjau ba-

selbst, 3) der Kaufmann Richard Müller zu S(öningen, 4) der Chemiker Dr. Richard Stephan daselbst, und als Kommanditistea 2 Personen, fowie ferner eingetragen, daß von den perjönlih haftenden Gefell- schaftern je nur 2 gemeinichaftlih, eventl. ciner mit einem zu bestellenden Prokuristen ia zur Vertretung der Gesellshäft und zur Zeichnung der Firma befugt sind. L WEMINng, n s Pejeiber L v i erzogiuides Amtibger ano A A8 b (Unterschrift), Ee

i,

[63016] [ Spri ‘unter Ne 2948 1 Muf

: Tiegenhofs.

e. Vek <ung, (630237 : latt 218 des hiesigen ‘Dandelsregisters in heute zu der Firma: i eingetragen:

Die Firma if} erloschen“. Springe, den 7. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Stass Cart. 63024] Die im SelelsGaitereaister unter Nr. 134 ein- getragene Handelsgefellshaft C. Niemauns Wittwe «& Sohn zu Förderstedt ift aufgelöt. Das von ihre betriebene Geschäft ift auf den bisherigen Mit- inhaber Emil Albert Günther übergegangen, der es unter der Firma „Aibert Günther“ fortseßt. Demgemäß ist die oben bezeihnete Handelsgesell- schaft im Gefellschaftéregister gelö\{<t und die neue Firma „Albert Güuther“ mit dem Sitze in R und als deren Inhaber der Kaufmann mil Albert Günther zu Förderstedt unter Nr. 802 im Firmenregister heute eingetragen. Staßfurt, den 1. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Bekauntmachung. 63025 Zufolge Verfügung vom 29. November 1899 i am 4. Dezember 1899 die in Neuteich bestehende Handel8niederla\sung des Kaufmanns Heinrich Fröse ebendaselbst unter der Firma „Heinrich Fröse““ in das dietseitige Firmenregister unter Nr. 174 ein- getragen. | Tiegenhof, den 4. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Tiegenhos. SBefanntmachung. [63027]

In unser Negister zur Eintragung der Aus- \s<ließung der eheuichen Gütergemeinschaît ift zufolge Verfügung vom 4. d. M. unter Nr. 30 eingetragen worden, daß der Kaufmann Heinri<h Fröse zu Neuteich jür tie Dauer seiner Che mit Auna, geb. Esau, die Gemeinschaft der Göter und des Erwerbes mit der Maßgabe ausgeschlossen hat, daß das gesammte gegenwärtige und zukünftige Vermögen der Ehefrau die Natur des vorbehaltenen Vermögens haben s\oll.

Tiegenhof, den 4. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Tiegenhof. Befanntmachuug. [63026]

Unter Nr. 6 unseres Gesellschaftsregisters ift zu- folge Verfügung vom 6. Dezember 18993 eingetragen worden, daß der Aufsichtsrath gemäß $ 4 des Statuts bestimmt hatp daß die Bekanntmachungen der Tiegenhöfer Kreditbank Hermaun Stobbe neben den bisherizen Blättern auch in dem „Tiegen- hôfer Wochenblatt“ erfclgen follen.

Tiegenhof, den 6. Dezember 1899.

Königl:ches Amtsgericht.

Tremessen. [63028] Im hiesigen Firmenregister is zu Nr. 69 Firma J. Giaser vermerkt worden, daß das Geschäft durh Vertrag auf den Kaufmann Sigismund Abraham übergegangen ist, welher dasfelbe unter der Firma „J. Glaser Nachfolger“/ fortsetzt. Sodann ift leßtgenannte Firma und deren Inhaber unter Nr. 235 des Firmenregisters neu eingetragen. Tremessen, den 2. Dezember 1899, Köntgliches Amtsgericht.

Waldenburg, Schles. [63199

In unfer Firmenregister ist heute bei den unter Nr. 803 und 804 eingetragenen Firmen F. Cohn und Deutsche Benediktine Liqueur - Fabrik Friedrich et Comp. mit dem Sitze zu Walden- burg eindvétragen worden: Der Kaufmann Julius Cohn zu Waldenburg ift in das Handelsgesc{äft als Gesellschofter eingetreten. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 245 die Gefellschast F. Cohn und unter 246 die Gesellschaft Deutsche Benediktiue Likörfabrik Friedrich et Comp., beide mit dem Siye zu Waldenburg, und als deren Gesel schafter die verehelihte Kaufmann Jda Cohn, geb. Rosenthal, und der Kaufmann Julius Cohp, beide zu Waldenburg, eingetrogen worden. Die Gesell schafien haben am 1. Dezember 1899 begonnen. Die unter -Nr. 171 und 172 im Prokurenregister eingetragenen Prokuren des Kaufmanns Julius Cohu zu Waldenburg für obige Firmen sind gelös{t worden.

Waldeuburg i. Schl., den 6. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht.

Wandsbek. Bekanntmachung. [63029]

In das hiesize Firmenregister ist am heutigen Tage eingetragen :

1) Zu Ne. 153, woselbst die Firma „M, Lucht, Jnhaber Ferd. Reimer“ eingetragen feht, der Bermerk:

„Die Firma if erloschen."

2) Unter Nr. 190 die Firma: Ferd. Reimer in Wandsbek und als deren Inhaber der Kaufmann Christcph Friedrih Ferdinand Reimer in Wandsbek.

Wandöbek, den 6. Dezember 1899.

Königliches Anitégeriht. Abth. I.

[63030] ist heute eingetragen

Weésselburen.

In das Fümenregister worden: i

a. zu der unter Nr. 25 eingetragenen Firma C. U. Carstens:

Die Firma ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Christian August Carstens in Wesselburen über- gegangen.

b. unter Nr. 51:

als Inbaber: Kaufmann Christian Auguft Carstens in Wesselburen ;

als Ort der Niederlassung: Wesselburen ;

als Firma: C. A. Catsteus.

Wesselburen, 7. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. Bekfanitmachung. [63031]

In unser Gesellschastöregister wurde heute bei der unter Nr. 529 eingetragenen Firma „Wiesbadener Dampf-Waschaustalt, Leop. Reuson & Gun- trum‘ zu Wiesbaden vermeikt, daß R Aus- \<eiden des Gesellschafters Otto Guntrum -die Ge- ClGatt aufgelöt ift. Das Geschäft wird .von dem

isherigen Gesellshafter Leop. Renson unter der ver- änderten Firma „Wiesbadener Dampfwasch- anstalt, Leopold NReuson‘“’ hier fortgeseßt.

Die Generalversammlung der Aktionäre hat am

erra erritem men r E2 Ser imi in E amd

Demiufolge is heute die bisherige Firma bei

Hermann -Nickert zu Balkum, Leopold Sahr zu

629 unseres Gesellschaftsregisters gelös<t und Tite Nr. 1381 des E ‘die jegige Firma Wiesbadener Dampswaschanstalt, Leopold Reuson““ und- als deren Inhaber der Kaufmann Leovold Renson neu eingetragen worden.

Wiesbaden, den 2. Dezember 1899.

f Königliches Amtsgericht. 9.

Witten. f [63033] Bei dec unter Nr. 65 des Gesellschaftsregisters verzeichneten Aktiengesellihaft- Wittener Walzeu- mühle zu Witten niit einer Zweigniederlassung zu Duisburg ist heute Folgendes eingetragen :

Durch die Beschlüsse der Generalversammlungen vom 27. Oktober 1893 und 25. Oktober 1899 find die S8 11 bezw. 3, 19, 20, 23, 24, 28, 29 und 30 des Statuts unter Berü>ksichtigung der Bestimmungen des neuen Handelsgeseßbuchs geändert.

Witten, den 6. Dezember 1899.

j Königliches Amtsgericht.

Witten. [63032]

Bei der unter Nr. 120 des Gesellschaftsregisters

eingetragenen Firma Wesemann «& Ring zu

Bochum mit einer Zweigniederlassung in Gelsen-

kirchen und Witten is heute Folgendes vermerkt:

Die Zweigniederlassung in Witten if aufgelöst und die Firma- hier gelö\s{>t.

Witten, den 6. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Worms. [63189] Grofth. Amtsgeri<ht Worms.

A zum Ge}jellscha]stsregister am 7. Dezember

Der Aufsichtsrath der Firma: „Erfte Deutsche Gesellschaft zur Herstellung uuvergorener u. alk'oholfreier Trauben u. Obstweine „Nektar“‘, Gesellshaft mit beschränkter Hastung zu Worms“ hat in seiner Sißung vom 2. Dezember 1899 an Stelle des seitherigen Geschäftsführers Pitrn Karl Braß, Weingutsbesißer, zu Mainz, den

aufmann Herrn August Brells zu Worms zum Geschäftsführer bestellt.

Die dem Kaufmann ¡Herrn Hans Be>ker zu Worms ertheilte Prokura ist ertoschen.

Beit h, Gerichts\chreiber.

Genossenschafts - Register.

Dramburg. Bekanntmachung. [63038] Va unser Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 4: Dramburger laundwirthschastlicher Consum- Verkaufs: und Credit - Verein, eingetragene En en zeyale mit bes<räukter Haftpflicht, cin- etragen : N Durch Generalversammlungsbeshluß vom 11. No- vember 1899 ift

1) die Firma des Vereins in „Dramburger landtwwirthschaftli<her Ein- und Verkaufs- und &Credit-Verein, eingetragene Genossenschaft vi naa Haftpflicht“ geändert ($ 1 des

atuts),

2) die Zahl der Aufsihtsraths- und Vorftands- mitglieder auf je 7 sieben erhöht ($8 15 und 17 des Statuts),

3) der Gutsbesißer Georg Willrih zu Wilhelms- hof bei Märk. Friedland zum siebenten Vorstands- mitglied gewählt.

Dramburg, den 2. Dezember 1899.

Königliches Amksgericht.

Exin. Bekanntmachung. [62261]

In unfer Genossenschaftsreaister if bei Nr, 4 Kowalewko’er Darlehnskassen-Verein, einge- tragene Genofsenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht ¿u Kowalewko Spalte 4 Fol. gendes eingetragen :

Ernst Sca> ift seines Amtes aus dem Vorstande enthoben. Max Sonnenberg zu Kowalewko if zum Vorstandëmitgliede gewählt. Eingetragen zufolge eg ouna vom 30. November 1899 am 1. Dezember

Exin, den 1. Dezember 1899, Î

Königliches Amtsgericht, Filehne. Bekanntmachung. [63089]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 8 Pferdezucht Genossenschaft E. G. m. unb. H, in Nosko eingetragen :

Die Genossenschaft ist dur<h B?eshlüfse der General- versammlungen vom 19. u. 16, November 1899 auf- gelöst. Zu Liquidatoren find bestellt: die Besitzer Pawlik und Kubis in Rosko.

Filehne, dea 1. Dezember 1899.

\ Königliches Amtsgericht.

Fürstena2u, Hann. y [63090] Bekanntmachuug.

In unser Genossenschaftsregister ift am 29. No- vember 1899 die dur< Staîut vom 3, November 1899 èrrihtete Genofsenschaft unter der Firma ,„„Land- wirthschaftlicher Konsumverein, ‘eiugetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siye zu Ueffeln eingetragen worden. Gegenftand des Unternehmens ift: gemeinschaftlicher Einkauf von Verbrau<ss\toffen und Gegenständen des landwirthshaftlitzen Betriebes, - gemeinschaftlicher Verkauf landwirths{aftli<her Erzeugnisse. Die Be- kanntmahungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeichnung zweter Vorstands- mitglieder dur< die „Landwirthshaftliche Zeitung für das nordwestlihe Deutschland* und, falls diese eingeht, bis zur nächsten Generalversammlung dur den Deutschen Reichs: Anzeiger. Die Mitglieder des Vorstandes sind: August Matthiesing zu Ueffeln,

effeln. Rechtsverbindlihe Willenserklärungen und eichnung der Genossenschaft erfolgen dur< zwet ee die Zeichnung derart, daß die eihnenden ihre Namensunterschrift der Firma der enossenshaft beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Fürsteuau, den 28. November 1899. Königliches Amtsgericht.

Grossenhain,. [06091]

Auf dem den Landwirthfchaftlichen Spar-/und Darlehuskassen-Verein, eingetragene Genossen- \chaft mit unbeschränkter Daftstest zun Frauen- hain betreffenden Folium 5 des Genossenschafts- egisters für den Amtsbezirk Großenhain ist

eute

Klinger aus dem Vorstande ausgeschieden und Lp nn Born, Gutsbesitzer ge rauenhain, ereinsvorsißender eingetreten, als stellvertretender SeLEer aber Herr Hermann Proschwit gewählt Groftenhain, den 7. Dezember 1899. d Königliches Amtsgericht, Scheuffler.

Gumbinnen. Genosseuschaftsregister. [63092]

In unser ‘Genossenschaftsregister ist bei Nr. 1 Spalte 4 folzender Vermerk eingetragen:

Der Vorschußverein Gumbinnen, einge- tragene Genofsenshaft mit uubeschräukter Haftpflicht, hat in ‘der Generalverfammlung vom 17, Oftober 1899 Abänderuregen zu 88 4, 5, 9, 18, 33, 43, 97, 62 seines Statuts vorgenommen und den Schluß- und Uebergangsbestimmungen einen Mars L E ta i

ngetragen zufolge Verfügung vom 5. Dezember

1899 am ®. Dezember 1899. G i

Gumbinnen, den 5. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. Karthaus. Befanutmachung. [63087

In unser Genossenschaftöregifter if am ¿i De! zember 1899 die durh Saßung vom 27. November 1899 errihtete Genossen|<aft. unter der Firma Polleuschiner Spar- und Darlehnskafssen- Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpfli<ht mit dem Siye zu Pollenschin unter Nr. 10 eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens is: Hebung der Wirth- schaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durch- führuna aller zur Erreichung dieses Zwe>es geeig- neten Maßnahmen, insbesondere vortheilhafte Be- f<afffung der wirthshaftlihen Betriebsmittel und günstiger Absaß der Wirthschastserzeugnisse. *

Der Voëstand besteht aus folgenden Personen :

1) B clpee Bernhard Papke in Chielshütte, zuglei als Vereinsvorsteher,

2) Hotbesißer Frietrid Momber zu Stoffers- hütte, zugleih als Stellyertreter des Vereins- vorftehers,

3) Gutsbesißer Georg Kunde zu Tiefenthal,

4) Gutsbesißer Albert Schafferus zu Pollenschin,

9) Lebrer Otto Neubauer zu Kamehlen.

Die Genossenschaft wird gerichtli< und außer- geri<tli< vom Vorstande vertreten und dur die vem Vorstande in ihrem Namen geschlossenen Nechts- geschäfte berechtigt und verpflichtet ($ 19 der Satzung).

Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- standes find abzugeben von mindestens drei Vor- standömitgliederr, unter tenen sich der Vereinsvor- steber oder kessen Stellvertreter befinden muß.

Alle öffentlichen Bekanntmachungen find, wenn sie re<têverbindli<e Erklärungen enthalten, von wenigstens drei Vorstandsmitgliedern, tarunter der Vereinsvorsteher, oder dessen Stellvertreter, in anderen Fällen aber dur< den Vereinsvorsteher zu unterzeihnen und in dem „Landwirthschaftlihen Ge- nossenshafisblatte“ zu Neuwied bekannt zu machen.

Die Mitglieder des Vorstandes zeihnen in der Weise, daß sie ihre Namensunterschrift unter der Firma des Vereins abgeben.

Der Geschäftsantheil beträgt 10 M für das Mitglied.

Karthaus, den 4. Dezember 1899. -

Königliches Amt3gericht.

Königshütte. {(62965] In unvser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 4 (Königshütter Spar- und Darlehus- verein) in Spalte 4 etngetragen worden: Franz Sadowski ist als Vorstandsmitglied aus- geschieden. An seine Stelle ift getreten Paul Holitschke. Königéhütte, den 4, Dezemter 1899. Königliches Amtsgericht.

Iionstadt,. [63093]

In unser Genofsenshaftsregister wurde heute ein- gétragen: das Statut vom 26. November 1899 der „Spar- und Darlehnékasse eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Schönfeld, Kreis Kreuzburg. Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassen-Geschäfts zum Zwe>ke der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Ge\s{äfts- und Wirtbschaftsketrieb, sowie der Er- leihterung der Geldanlage und Förderung des Spar- fians, Vie von der Genossenschaft autgebenden offentlihen Bekanntmahungen sind unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstands- mitgliedern, in dem Kreuzburgec Kreisblatt aufzu- nehmen.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshaft muß dur zwei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Necisverbindlich- keit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenshaft ihre Namensunterschrift beifügen. Der Vorstand besteht aus: MNudolf Ganfe, Karl Hornig, beide in Schönfeld, Friedrih Gieslec in Brune, Iohann Deliga und Karl Gajek, beide in Schönfeld. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Konstadt, den 4. Dezember 1899.

Kal. Amtsgericht.

Lüchow. [63094] Bet der „Molkereigenossenschaft Lemgow, ein- getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht‘“ zu Trabuhn ift heute in das Ge- nossenschaftsregister eingetragen : An Stelle des aus dem Vorstand ausscheidenden Gemeindevorstehers Lipp in Trabuhn ift ver Hof- besißer H. Kofahl in Schweskau zum Vorstands- mitaliede bestellt. Lüchow, den 4. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Melle. [63095] In unser Genossen|<aftsregister ift heute unter Nr. 10 folgende Eintragung bewirkt: Eier-Verkaufs-Genossenschast, eingetragene Se Ba mit beschränkter Haftpflicht zu eue. L

Das Statut datiert vom 11. November 1899. Gegenstand des Unternehmens is die Verwerthung von Eiern und sonstigem Geflügel auf gemeinschaft- lihe Rechnung und Gefahr.

Die Höhe der Haftsumme beträgt 15 6 Die von der Genossenschaft ausgehenden döffentlihen Bekannt» machungen geschehen unter der Firma der Genossenschaft,

regi verlautbart worden, daß Herr Diakonus Martin

gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, die von

| bem Auffhtsratb ausgebenden werb slpenden ü

S

elben von dem Vorsly nterzeihnet. Die- selben erfolgen durch, die landwirthschaftli®e Zeitu für das Nordwestliche DAUAEIO A d event, dur den „Deutschen Reichs-- und König- lich L Ga Staats. Auzeiger“. Das Geschäftsjahr is das Kalenderjahr. Die Zeichnung der Firma und Kundgebung der Willens-

Vorstandsmitglieder, Der Vorstand besteht zur Zeit aus: Hofbesißer Hermann Unbefunde in Bakum, Lehrer Ernst Meyer ia Melle, : Hotelbisißer Carl Elzemey:r zu Bahuhof Melle. Die Einsicht der Lisie der Genofsen if in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Melle, den 28. November 1899.

Königliches Amtsgericht. 1.

Osthosen. [63096]

S “1 Großh. Amtsgericht Ofthofen.

¡Eintrag ins Genossenschaftsregister vom 7. Dezember 1899,

Dur Beschluß der Generalversammlung des landwirthschaftli<hen Consumvereins E. G. m, u. H, zu Dittelsheim vom 12. November 1899 wurde an Stelle des verlebten Rendanten Jakob Berki, ter seitherige Direktor Georg Klauß, an des leßteren Stelle als Direktor das seitherige Vor- standsmitglied Adam Schilling und an Stelle von

in ren Vorstand neu gewählt. Guttandin, Gerichtsschreiber.

Pirna. [63097]

Auf dem den Consumverein „Vorwärts“ für Pirna uú. Umgegend e. G. m. b. H., mit dem Sitze in Pirna, betreffenden Fol. 5 des hiesigen Genossenschaftöregisters if heute einaetragen worden, daß Herr August Symmangk in Pirna aus dem Vorstande ausgeschieden und H:rr Johann Karl Ernt Schmitt in Pirna als Mitzlied in den Vor- stand etingetret?n ift.

Königliches Amtegeriht Pirna, am 8. Dezember 1899, Jaeger.

Schleswig. Bekanntmachung. [63098]

Unter Nr. 27 wurde heute in das hier geführte Geénosserschaftêregifter das am 23. November 1899 errihtete Statut der „Arbeiter Spar- uud Dar- lehnskaffe, cingetragenen Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem S in Schleswig eingeiragen. Gegenstand des Unter- nehmens ist, den Mitg!iedern der Genossenshaft Ge- legenheit zu bieten, {h dur< Spareinlazen eine Summe zu erübrigen, und den Genossen auf Antiag Darlehn gegen genügende Sicherheit zu gewähren. Die Haftsumme für jeden Geschäftsantheii beträgt 30 A Kein Genosse kann mehr als 10 Geschäfis- antheile erwerben. Die Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft geschehen unter der Firma der Genossen- schaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern. Zur Veröffentlizung ihrer Bekanntmachungen bedient fich die Genossenschaft der „Schle8wiger Nachrichten“. Das Geschäftsjahr beginnt am 1. November und endigt am 31. Dftober. Der Vorstand gicbt seine Willenserklärungen für die Genossenschaft kund und zeichnet für dieselbe in der Weise, daß zwei seiner Mitglieder zu der Firma der Genossenschaft ihre eigenhändige Namensuntershrift hinzufüzen. Der Vorstand besteht aus den Herren Hans Carstensen, Hetnrih Burkhardt und Wilhelm Reimers, sämmt- lih in Schleswig. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Schleswig, den 5. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. Abth. 2,

Sekwetz, Weichsel. [63099] Bekanntmachuug.

In unfer Genossenschaftéregister i heute bei dem Jezewoer Darlehnskassenverein, Eingetrageue Genosseuschaft mit uubes<xäukter Haftpflicht in Jezewwo eingetragen worden :

An Stelle yon Dr. Rosfentreter und Eduard Wagner sind der Nittergutsbesizer von Saß Jaworski in Lippinken und der Besißer Johann Radzimski in Butig in den Vorstand gewählt. Stellvertreter des Vereinsvorstehers ift der Besißer Josef Partéka in Buschin.

Schwetz, den 6. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Villingen, Baden. [61892] Nr. 21 899. In das diesseitige Genossenschafts- register Bd. IT O.-Z. 25 wurde heute eingetragen: Ländlicher Creditverein Kirchdorf einge- trageue Genoffenschast mit unbeschränkter Haftpflicht. :

Nach dem Statut vom 1. August 1899 i} der Siy der Genossenschaft in Kirchdorf. Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb eines Spar- und Darlehensge!<äfts. Dex Vorftand, bestehend aus dem Vorsteher (Direktor, Geschäftsführer) und wei weiteren Mitgliedern, von denen eines a!s Stellver: treter des Borstèhers zu bestellen ist, zeihnet für die Genossenschaft re<tsgültig durh Namensunterschrift des Vorfehers oder seines Stellvertreters und eines weiteren Vorftandsmitgliedes unter der Firma der Genossenschaft. Als Vorstandömitalieder find bestellt : 1) Wee Ferdinand Stebinger als Vor-

eber, 3 Rathschrether Franz Carl Weißhaar, 3) Hauptlehrer Eomund Wöhtle, alle in Kir<h- dorf wohnhaft. Die öffentlichen Bekanntmachungen der Genössen- [aft exfolgen unter der Fiuma der Genossenschaft S Ne Amisverkündiger für den Kceis ngen“. Die Liste der Genossen kann vou Jedermann E der Dienststunden des Gerichts eingesehen werden. : Villiugen, den 30. November 1899.

n Gros, Amtsgericht.

T.

Muster- Register. (Die ee E en unter [63167]

Bernauer.

das Musterregister’ is eingetragen :

er Nennung [Eis / [Muster einer historis<e1 War!

ftlice [längerung der Quer ;

in Osnabrü>k, | Eisenach, den 30. Novem

i Großherzogl. S. A

e Dr f

erklôrung seitens des Vorstands geschieht dur zwei

diesem Phiiipp Weber 111 in Dittelsheim, leßterer

“termin den A6.

erth!

eiß. Osnabrück. [63169] n das Musterregifter ist eingetragen: E brü>; zwe usler Ponfarte und Briefb1 mit - Abbildung der Caprivi-Kaserne in Osnabrück; 0 ofen; Geschäftsnummern 1 und 14; Flächenmuster ; S frist 3 Jahre; angemeldet am 20. November 1899, Vormittags 11 Uhr. Osuabrük, 7. Dezember 1899. / Königliches Amtsgericht II.

Schwarzenberg. [63168]

Im Musterregister is eingetragen worden : f Nr. 155. Buchdruckereibesißzer Heinrich Nobert Lang in Rittersgrün; ein vershlossenes Kuvert, enthaltend Muster zweier Ansichtspo karten vom Erzgebirge und Breitenhof-Breitenbrunn, Geschäfts- nummer41/52; Muster för Fläch:nerzeugnisse; Schußz- frift drei Jahre; angemeldet am 30. November 1899, 3 Uhr Nzchmittags.

Schwarzeuberg, am 5. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Hattaß.

Konkurse.

[63208] K. Württ. Amtsgericht Hall.!

Ueber das V-rmögen des August Fremd, Megtgers u. Wirths in Steinba<h bei Hall wurde heute Nahmittag 6 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Amtönotar Harr in Steinbach. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefri bis 2. Januar 1900. Erste Gläubiaerve:sammlung und allgemeiner Prüfunstermin Mittwoch, deu 10. Januar 1900, Nachm. 3 Uhr.

Hall, 7. Dezember 1899.

Gerichtss{hreiber Salenbau<h.

[62900]

Ueber das Vermögen des Gasthagusbesizers Email Kuhn in Heiligenbeil ift am 8. Deleaber 1899, Vormittaçs 10 Ubr, * Konkurs eröffnet. Vers walter Rechtsanwalt Carlssohn in Heiligenbeil. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 21 Dezember 1899, Anmeldefrist bis zum 6. Januar 1900. Erste Gläubigerversammlung den 29. Dezember 1899, Vormittags {17 Uhr, allgemeiner - Prüfungs- termin den 15, Januar 1900, ‘Vormittags 19 Uhr, Z mmer Nr. 3

Heiligenbeil, den 8. Dezember 1899.

Königliches Amtégeriht. Abth. 2.

(62885)

Ueber das Vermögen der Bertha Nauny verw. Nane, eb. SHegemeister, in r 7% »

milienstr. 2, ist heute, am 7. Dezember 1899, D mittags 17 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Werwalter : Herr Nehtsanwalt Donat hier. Wahltermin am 28S. Dezember L899, Vor- mittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 12. Ja- nuar 1900. Prüfungstermin am 22. Januar 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. I A1,

den 7. Dezember 1899. Bekannt gemacht èur< den Gerichts\chreiber : Sekr. Be.

[628931 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gafthofpächters Wil- helm Dienst zu Reichthal ist heute, am 7. De- zember 1899, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Der Kaufmann Heinrich Freyer zu Namslau is zum Konkursverwalter ex- nannt worden. Konkursforderungen sind bis zum 26. Januar 1900 bei dem Amtsgeriht Namslan anzumelden. Termin zur Beschlußfassung über die Beibehal'ung des ernannten oder die hl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigera:usshusses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände 1 auf den 3. Januar 1900, Vormittags 10 Uhr, und Prüfungötermin auf den L, Februar 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgericht hterselbst, Zimmer Nr. 14, an- beraumt worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Dezember 1899,

Namslau, dea 7. Dezember 1899.

j Szyskowig, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[62906] Konkucêëverfahren.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers August Schulte zu Oberhausen wird heute, am 7. De- ¿ember 1899, NaŸHhmittags 5 Uhr, das Konkursyer- fahren eröffnet, Verwalter: Rehtsanwalt Baur zu Oberhausen. Anmeldefcist bis zum 25. Januar 1900. Erste Gläubigerversammlung am 21. Dezember 1899, Vormittags 10 Uhr. Prüfungotermin vor dem unterzeihneten Gericht Zimmer Nr. 15 —. am S. Februar 1900, Vormittags 10 Offener Arrest und Anzeigefrist bis 15. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht zu Oberhausen.

{62904] : Ueber das Vermögen des Schueidermeisters Fricdrih Fanta in Natiboe t am 8. De- zember 1899, Vormittags 11 Uhr, das Konkürs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: ier Max Albreht in Ratibor, Oberwallstraße / Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 22, Dezet 1899, Anmeldefrist bis 31. Januar Gläubigerversammlung den 4. Ja Vormittags 10 O in ebruar 1900 ASDe, Zimmer 26, 11 Treppen, gebäude. E Ratibor, den 8. Dezember Königliches Amt

(629071 Konkurs! Ueber das Vermögen

Christian Blissenb

Eisenach. : n Bei Nr. 54, Firma Gustav Steinberger in

palsen 29 iesigen K