1899 / 293 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gupsangibereditiat find nach der eta t

g S Fünste Ve Tage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

er bei dem Am in Tremessen gean _| Nechtsanwalt von Konopka ist in der Liste der - ] NRecbtsanwälte dieses Amtsgerichts Tremessen, den 9. Dezember 189 Königliches Amtsgericht.

L

in lost worden, | a Babe B ‘Milaliedor de Famil

ge worden. f -beworben haben, artig l er Fam

99. \orMeiug h its diesen nur’ Stcdiecende oder Militärs, welche leßtere mindestens Fähnriche sein müssen und no< ni<t Hauptleute .exster Klasse sein dürfen, allenthalben vorausgeseßt, * däß sie ur evangelishen Religion unveränderter Augsburgischer

_ Zinsschein unserer Anleihe vom | Nachdem die gelegte Shlußabrehnung von der

HA O E S a. c. ab gestrigen Seneralverfainuilung: genehmtät worden G uard Bauermeister entschel & Schulz wird die Beendigung der Liquidätion hierm

g s ‘1d Art. 245 H.-G.-B. bekannt gemacht.

Staats-Anzeiger

sowie an unserer Kasse auf dem Wilhelmschahte I zu Oberhohndorf eingelöst. i

f A : Vordhüuser' Actien - Spritfabrik

“nlre am Freitag, deu 29. Dezember s, C-, L Ee in Nordhausen. Aktien sind vor

. für viese Versammlung obenstehende Verfügung maß-

mit-die. Aktionäre der Berlin-Spremberger Kohlen-

O ‘Büreau - der unterzeichneten Gesellschaft in

versammlung bei der Kasse der Gesellschaft auf ver Reußengrube, oder bei der Mitteldeutschen

154€

23

“Æ&, F. Vlaufuf: zu Gera-R. zu hinterlegen oder

C. Wilh, Stengel, Vereinsbauk, Zwickauer Bank,

47

Wilhelmschacht L, den 9. Dezember 1899. E s Das Direktorium.

vorm. Leisiner & C°_ in Nordhausen. Ordentliche Generalversammlung der Aktio-

8 10 Uhr, im Geschäftslokale f De eginn er Generalversammlung bei der Gesellschaftskasse

in Nordhausen zu deponieren;

Taggorontng: 1) Erstattung des: Rechenschastsberihts, Vorlage der Bilanz, Beschlußfassung über Verwendung des Gewinns, Dechargierung des Vorstandes

und des Auffichtsraths. 9) ‘Ersatwahl des Aufsichtsraths. ¡A 3) Statutenänderungen der $8.5, 8, 9, 14, al, 22, 24, 28, 31, 32, 33, 34, 35 nah den Vorschriften des Han eaten s für das

Deutsche Reih vom 10, Mai 1897. i Der Vorftaud.

3770) ; P inladung zur außerordentlichen Generalver- fammlung der Aktionäre der Finuentroper Kalk- industrie A. G. in Fiunentrop auf Freitag, den 29. Dezember 1899, Nachmittags S Uhr, im Hotel oyal in Düsseldorf. Tagesorduung :

1): Zusammenlegung der Stamm-Aktien, Aus- gabe von Vorzugs-Aktien oder Obligationen, oder Aufnahme einer Anleihe." Event. Liquidation der Gesellshaft, Beschlußfassung über die Art derselben und die Vollmaht des

Liquidators behufs freihändiger: Veräußerung

* von Immobilien. i

4) Neufässung des Statuts, insbesondere im Hinbli> auf das mit dem 1. Januar 1900 in Kraft tretende Gefeß.

Auf Grund des $ 15 des &tatuts sind die Aktien bei dem Bankhause C. G. Trinkaus , Düssel- dorf, oder bei der Firma D. Morian, Neumühl RNhld., zu hinterlegen. ;

Fiuuentrop, den 7. Dezember 1899.

Der Auffichtsrath.

Hieran anschließend findet in demselben Lokale eine außerordentliche Generalversammlung der Aktionäre von Stamm-Aktien derselben Gesell- schaft statt. i s

: Tagesordnung:

Stellungnahme zu der Beschlußfassung der vor- her stattgehabten Generalyersammlung ‘über Punkt 1 der Tagesordnnng.

Bezüglich der Hinterlegung der Aktien ist auch

gebenv. Finuentrop, den 7. Dezember 1899. Der Auffichtsrath.

(63757) \ Berlin-Spremberger Kohlenwerke.

Gemäß $ 18 der Gesellshaftsftatuten werden hier-

wêrkezd der auf Sonnabeud, ‘den 30, Dezem- ber 1899, Vormittags 10 :Uhr, im Saale G. des Architekten Hauses zu Berlin, Wilhelmstr. 92/93, anberaumten ordent‘lihen Generalversammlung eingeladén. i Gegenftand der Tagesorduung ift: 1) Vorlegung dex Bilanz sowie des Gewinn- und Verlust-Kontos. 2) Bericht der Direktion und des Aufsichtêraths. 3) S der Revisoren xnd Antrag auf Ent- aftung. 4) Wahl von Aufsihtärathtmitgliedern. b) Wahl zweier Revisoren für 1899/1900. 6) Antrag auf Aenderung der Gesells<afts8- statuten mit Rücksicht auf die mit dem 1. Januar 1900 in Kraft tretenden neuen

Gesetze. Diejenigen Aktionäre, wel<he an der General- versammlung theilzunehmen beabsichtigen, haben den Besiß der Aktien dur< Hinterlegung derselben im

Berlin, Bürgstr. 27AL, nahjuwelsen. Dié Hinterlégung hat spätestens bis Mittwoch, deu 26. Dezember, Abends 6 Uhr, unter Bet- Ste eines doppelten Nummernverzeichnisses statt- zufinden. Berlin-Spremberger Kohlenwerke. Der Auffichtsrath. J. V.: Mehlis.

G Aktien-Gesellschaft „Reußengrube““ Erdfaïben ‘u. Verblendsteinfabrik zu Kreßshwih bei Gera-Reuß. Die Herren Aktionäre unserer Gesellsbaft werden

n der auf Donnerstag, den 28. Dezember d, Js., Nachmittags 3 Uhr, im Burceau des Herrn

_"" Rehtsanwalis Dr. Shlotter zu Gera anberaumten;

außerordentlichen Generalversammluug er- gébenft- eiugeladen. ( Tagesorduung : Neuabfassung des Gesell sha}18vertrags. erung sämnitliher: Paragraphen des f ) ß. ß Die Aktien sind bis zum Tage vor der General

2 itbank zu Berlin, oder bei dem Bankhauje

vor Beginn der Generalversammlung im Ver- mlungslokale vorzuzeigen.

Senne b. Kreyschwiy, den 11, Dezember Der Vorstand.

) bere<tigt, der dem die Präsenzliste führenden Notar

vie, in Es oe e fekt gege Be E eilung gelangende Quöte fteht gegen; Stnlieferung der Attien Mir einés aritbmclisb eordndtén Nummernvérzeinisses von morgen ab tîn Komtor des unterzeihneten Liquidators “zur Verfügung der Herren Aktionäre. éa

7. Dezember 1899.

amburg, den x N Der i pu ea ; . Hartung, gt. Thauortiraße 24.

[63705] Wasserleitungsbau-Aktien- Gesellschaft vormals Armaturen- Fabrik

& Installatious - Geschäft [Chriftian Hilpert | in Nürnberg.

‘3Die auf den 16. ds. Mts. Nachmittags einberufene außerordeutliche Sennoalversammitng findet gemäß Beschluß des Aufsichtsraths vom 9. Dezember |

Nürnberg, den 9. Dezember 1899. Der DALAGE e Aussichtsraths : er.

[63761]

Europäischer Hof Aktien-Gesellschaft, j Dresden.

Die Aklionäre unserer Gesellschaft" wérden hiermit zu der am 28. Dezember 1899, Nachm. 5 Uhr, im Sitzungszimmer des Bankhauses Günther & Rudolph in Dresden stätifindenden“ außerordent- lichen Generalversammlung eingeladen.

Nach $ 18 der Statuten is zur Theilnahme Jeder

vor Beginn der Verhandlung eine oder mehrere Aktien vorweist. Depofitenscheine über bei der Gesellschaft, bei einer Gerichtöbehörde, bei den Herren Günther & Rudolph in- Dresden oder bei den Herren Menz, Blo<hmaun «& Co. in Dreêdeu und Pirua niedergelegte Aktien bere<htigen denj-nigen, auf dessen Namen sie ausgestellt sind, ebenfalls zur Theilnahme an der Generalversammlung. Tagesorduung : Beschlußfassung über Abanderung, Wee 88 2, 4, 5, 6, 7, 12, 15, 19, 20 und egfall des 8& 92 det Statuten, sowie ‘Ermächtigung des Aufsichtsraths und des Vo1stands zur Vornahme von Abänderungen, welhe nur die Fassung betreffen. Dresden, den 8. Dezember 1899. Europäischer Hof Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Rudolf Sendig.

E I C A N I P C E E E E M G R R

7) Erwerbs- und Wirthschafls- Genossenschaften.

Keine. GUEATHGNG C N t T E A R C I A)

8) Niederlassung 2. von [63677] Rechtsanwälten.

Herr Martin Erras von hier if als Rechts-

anwalt beim K. Amtégeriht Amberg zugelassen und

heute/als Rechtsanwalt in die Liste des K. Amts-

geri<hts Amberg eingetragen worden.

Amberg, den 7. Dezember 1899. Kgl. ‘Amtsgericht.

[63529)

Nr. 2427. Referendär Dr. Alfred Mombert aus Karlsruhe wurde - als Rechtsanwalt beim hiesigen Landgericht zugelafsen und heute in die Anwaltsliste eingetragen.

Heidelberg, 6. Dezember 1899.

Gr. Bad. Landgericht. Schember.

[63679]

Gemäß $ 20 der Rechtsanwaltsordnung wird

Justizrath Wiegand zu Wiesbaden in die Liste der dei dem Landgeriht Wiesbaden zugelassenen Rechts-

anwälte eingetragen worden ist. Wiesbaden, den 8. Dezember 1899. Der Landgerichts. Präsident.

[63680] Sn der Liste über die bei der Königlichen Kammer für Handelojawas hier zugelassenen Rechtsanwälte ift der Name des Rechtsanwalts Herrn Dr. Paul Richard j in Ehrenfriedersdor heute gelös{<t worden. Anuaberg, den v. Dezember 1899. Das Königliche Amtsgericht. Dr. Weyel.

renzel

[63530] Nr. 15 326. Der Rechtsanwalt Julius Süpfle in Karlsruhe if gestorben und seine Eintragung tun die Rehtsanwaltsliste gelös<t worden. Karlsruhe, den 7. MEK E 1899. Gr. Bad. Landgericht. Dornex.

———

[63531] Bekanutmachung.

Soathofen wurde heute Rechtsanwalt

liste gelöscht. Southofen, 9. Dezember 1899, Kgl. Am1sgericht.

1 Pie sonstigen Passiva . .

hierdur< befannt gemacht, daß der Rechtéanwalt 4-

e gu | Zufolge Aufgabe der Zulafsjung beim Amts erst nton

Deigeudes< in der diesgerichtlichen Rechtsanwalts-

9) Bank- Ausweise. [s B O Woghew- Peverlient,,

M

Bayerischen Notenbank

vom 7. Dezember 1899.

Metallbestaï U 29 464 aubestand. é be Us o S6 . 140 i) Bestand Nd lihpokaffenscheinen ¡ a 71.000 Noten anderer Banken . . |} 2822 000 e Wechseln fe . - . . . 50 130 000 - Lombard-Forderungen . 1.045.000 „Effekten... 19-000 sonstigen Aktiven . 2 782 000 | Passiva. Dás Grundkapital Der Reservefonds 4... . « } 2306 000 Der Betrag der umlaufenden Noten . j 64 561 000 Die sonstigen tägli<h fälligen Ver-. „bindlichkeiten. . . « « « þ 7699 000 Die-an- eine Kündigungsfcift gebundenen Verbindlichkeiten «6

7 500 000

4 267 000

Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Jnlande ¿zahlbaren Wechseln «#6 277d 741,30, München, den 9, Dezember 1899, Bayerische Noteubauk,

Die Direktion.

[63687] Uebersicht

Sächsischen Bank zu Dresden

am 7, Dezember 1899.

Activa. Kursfähiges Deutsches Geld. . K 25 118 035. S 464 105.

Reichskassenscheine - «+ « -

Nóôtèn anderer Deutscher

E é 8 327 600. 578 871.

R j Sonstige Kassen-Bestände ¿ Wedchsel-Bestände . . . . + „#89542714. Lombard-Bestände . 2990570. E Se 20 312 229. Debitoren und sonstige Aktiva . „, 7713 702. Passiva.

Eingezahltes Aktienkapital . . „#& 30 000 000. Reservefonds . . . . e D276 917. Banknoten im Umlauf... 48919 900, Täglih fällige Verbindlich-

Feiten E lv aw 80696 868, An Kündigungsfrift gebundene

Verbindlichkeiten. . . « . » 18942142, Sonstige Passiva 811 995, Von im Inlande zahlbaren, no< nicht fällig Wechseln sind weiter begeben worden:

M 1 439 358, 25.

Die Direktion.

Effekten-Beständed.…

{63685]

Stand der Badischen Bauk

am 7. Dezember 1899. Activa.

6 217 56968 90 505|— 936 000|— 24 981 479/02 612 530|— 34 666/15 E T3T 224 30

P assìiva.

Metallbeftand . . Neichskassenscheine . Noten anderer Banken . Wedchselbeständ“. Lombard-Forderungen Gffekten . . ; Sonstige Aktiva

Grundkapital Reservefond. . . « - + + Umlaufende Noten #.. Täglich fällige Verbindlichkeiten . An--- Kündigungsfrist gebundene

Verbindlichkeiten E Sonstige Passiva .

1 794 518/76 16 058 700|—

_46]9 000 000|— " 16998 938/29

1 279 267/75 35131 424 80 Die weiter begebenen, no<h nicht fälligen deut|<en Wechsel betragen 4 1 283 153,51.

(63686) Braunschweigische Bank.

Staud vom 7. Dezember 1899.

Activa. Metallbéstand . . «5% 617 343. Rei{hskassensheine . . .. „19000. Noten anderer Banken . . 105 000. Wechsel-Bestand . 8 484 787. Lombard-Forderungen 1 345 339. Effekten-Bestand . 34 931, Sonstige Aktiva . 8188 778.

Grundkapital . 6 10 500 000. Reservefonds . . 412 009. Spezial-Reservefonds 399 440. Umlaufende Noten . . . «- 2 075 000. Sonstige tägli<h fällige Ver- bindlichkeiten 3 754 930. An eine Kündi una ge- lihkel 1 352 500, 93 699.

Passiva.

" vündene Verbind iten . Sonstige Passiva. . + « GventuelleVerbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln .. . 312 516. Brauuschweig, den 7. Dezember 1899. Der Vorftand. Bewig. Tebbenjohanns.

R

10) Verschiedene Bekannt-_ machungen.

[63691] Bekauntmachung. | l Die Herren ftiftobere<tigten Stände des Königlich

d a gu

Kon E bekennen.

Gesuche nebst den erforderlihen Zeugnissen sind bis zum 831, März 1900 bei der land- ständischen Kanzlei in Bautzen einzureichen. Bautzen, am 8. Dézèmber 1899," Der verorduete Laudesältefte des Königlich Sächsischen Markgrafthums Oberlaufit : Th. von Zezschwit.

[63744] Bekanntmachung. Die Norddeutsche Bauk in Hamburg hat den Antrag gestellt,

…— nom.../« 9 000 000,— neue Aktien Ltt. C.

der Union, . Actiengesellschaft für Bergbau, Eisen- und“ Stahl-Judustrie zu Dortmund Nr. 22001—28000, dividendenbere<htigt ab 1. Juli

1899,

zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. , amburg, den 9. Dezember 1899. :

Die Bulassungsstelle an der Börse zu Hamburg. E. C. Hamberg, Vorsitzender.

63772] l I, Außerordentliche Generalversammlung

der Krankenkasse Helios

(E. H. Nr. 136)

am Donnerstag, ‘den 21. Dezember 1899,

Abends 9 Uhr,

im Lokale des Herrn W. S<hmäh in Berlin F,

Danzigerstraße Nr. 78.

Tagesorduung :

1) Berichterstattung des Bevollmächtigten.

2) Wahl der Mitglieder der Direktion und deren Vertreter. /

3) Wahl der Mitglieder des Verwaltunsraths und deren Vertreter.

4) Abschluß von Verträgen.

5) Diverses.

Berliùñ, den 12. Dezember 1899.

Der Bevollmäthtigte:

Friedrich Giese.

[63718]

Der Bankvorstand hat am 2. d. M. den ftell- vertretenden Direktor Herrn Carl König zum Direktor unserer. Anstalt ernannt.

Gotha, den 8. Dezember 1899.

Die Lebeusversicherungs8 bauk für Deutschlaud.

Der Vorsftands- Die Verwaltung. Kommissar: A. Emminghaus. A. Matthaei i. V. O. Heinri <. Dr. CSamwer.

[63732] Bekaunutmachung. Durch Beschluß der Gesellshaftsversammlung vom 1. April d. J. ist die Auflösung der unterzeichneten Gesellschaft m. b. H. beschlossen worden. Die Gläubiger der Gefellhaft werden aufgefdrdert, si bei dem Liquidator, Herrn Rechtsanwalt Dr. Stra in Köln, zu melden. Köln, den 10. April 1899. Fabrik chemischer Gasselbstzünder m. b. H. iun Liqu.

[63690] Sterbekasse

für ehemalige Krieger und Waffeugefährten

in der Provinz Brandeuburg und der Stadt Berliù a. G.

Die Versicherungsscheine 15 514/15 find ahhanden- gekommen -und--wird hiermit die Uu- gültigkeit derselben ausgesprocheu.

Spandau, den 9.Dezember 1899,

Der Vorstand. Lau. Krempf. von Rüdiger.

[63689]

Schlesische Boden - Credit - Actien - Bauk. Status am 30. November 1899. Activa.

Kassen- und Wechselbestände . . # 2103 846. 14 Effekten nah $ 12 des Statuts 4028 821. 24

Unkündbare“ Hypotheken - Forde“ ;

rungen e « « 9192242 166, 25 Kündbare Hypotheken-Forderungen 4360 341. 56

ypotheken der Reservefonds. . 2580 600.

arlehen an Kommunen und

Korporationen . . . - . «+ # 3230 320. Lombard-Forderungen 958 2567. Grundstü>-Konto :

Bankgebäude Schloßstraße 4

é 345 000.

Sonstiger Grundbesiß „, 5 414. 56

dbriefs Far Î 63 995 687. 81

zinsen Davon noch niht abgehoben ._, 21761. 64 , Guthaben bei Banten und Bank- häusern, vershiedene Aktiva . „2507 814, 63 * 46216 096 b18, 15 T assiva.

60

350 414.

3733 936. 17

« 15 000 000. „186 377 500.

1/850 300,

500 685, 3 700 594, 64 1 423 563. 07

6 235 740. 51 692 488, 50 315 646, 43

Aktien-Kapital. . . .

a otheken-Pfandbriefe imUmlauf lesishe Kommunal - Obliga- tionen im anan: E e 20

Valuta gelooster Pfandbriefe. .

Reservefonds . . . « + -

I onds .

ypothekenzinsen und Verwal- tungs-Einnahmen . . « « -

Kreditoren im Konto-Korrent

Verschiedene Passiva , 4 2.

Breslau, den 6. Dezember 1899.

Sächsischen Mak „rafthums Oberlausiy haben aus

Fedor Wil>ens.

Ottmann.

der von Kalekreuth’ schen Stistung für 1900

-

Der Vorstaud.

G S RTARES A216 V9G 918. 15

M 293.

Der Inhalt diefer Beilage, in we i die Bekanntm eutschen Ciserbabren äitthaltön

Fahrplan-Bekanntmachungen der d

Das Central - S auch dur jeigers, SW.

ilhelmstraße 32, bezogen werden.

dels - Register für das D die Königliche Edition des Deut her Rei

Berlin, Dienstag, den 12. Dezember

ungen aus den d, ersheint au

kann dur alle - Anstalten, en Reichs- und Königlich isen N a

dels, Genoffenschafts. Zeichen, Muster, und Börsen-Regiftern, Patente; Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die

in einem besonderen Blatt unter

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. 6.2034)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich

itel

S 1A 50

In

beträ d ertionspreis fr den Raum uer Dratieile 6 e c

4 / R

s

ulae ummern oen 20 d

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich““ werden heut die Nrn. 293 4., 293B., 293C. und 293 D. iD aen en

Waarenzeichen.

(Reichsgesey vom 12. Mai 1894.) Verzeihniß Nr. 98.

Nr. 40 844, E. 2011, Klasse 42.

Eingetragen für Aug. Ehlers, Shanghai (China); Vertr. : F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin, Linden- ftraße 80, zufolge Anmeldung vom 4. 7. 99 am 15. 11, 99. Geshäfts- betrieb: Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeihniß: Heil- mittel für Menschen und Thiere, Thier- und Pflanzen-Vertilgungs- mittel, Konservierungsmittel, Des- inféktionsmittel, Düngemittel, Ber- bandstoffe für Menschen und Thiere, JInhalationsapparate, medico-meha- nts<e Maschinen und Apparate, kfünftlihe Gliedmaßen und Augen. Chemisch-pharmazeutishePräparate. Seme Ftouie g é uke A

ede und zwar: Erze, mstein, Gips, Kalk,

raphit, Kohle, Shwefel, Salpeter, Calcum, Theer, Asphalt, Pech, Klebstoffe, Kampfer, flüisige Kohlen- säure, ftüifiger Sauerstoff, Chlor, Chrom, Brom, Jod und ihre Ber ungen, Schwefelkohlenstoff, Stickstoffoxydul, Holzgeist - Destillations produkte, Knochenkohle, Calciumcarbid, Wasserglas, Benzin, Aether, Alkohol, Fette, Leuht- und Schmieröle, fette und ätherishe Oele, Säuren, (Mineral-, kohlenftoff- haltige und Pflanzensäuren) und deren Salze, Alkalien und Alkalisalze, Härtemittel, Gerbeextrakte ‘und Gerbefette, Kesselsteinmittel, Farbstoffe und N Gt tralte, zur Farbenfabrikation dienende erivate der Theerkohlenwasserstofe, Beizen für die Färberei, <hemis<he Präparate für photographishe Zwe>ke. Metalle“ und Metall- legierungen, roh oder in Barren, Blô>ken, Luppen, Stangen, Boten, Kugeln, Blechen, Röhren und Drähten, Stachelzaundraht, Drahtgewebe, ODraht- eflehte, Drahttörbe und Drahtstifte. Nägel, ein- hließlih der Hufnägel. Nadeln jeder Art. Ketten aus Eisen und Messing. Rohe, verzinnte, verzinkte, plattierte oder emaillierte Haus- und Küchengeräthe a18 Ble<h. Metall - Löffel und -Gabeln. Messer, Seren, Korkzieher, blanke Waffen, Plantagenme}jer, Sensen, Sicheln und Strohmesser. Metallene Werkzeuge für Aerzte, Künstler, Handwerker, Tech- niker, Înstallateure, Land- und Forstwirthe, Ma- schinenfabriken und Gießereièn. Schlöfser und Schlüssel, Geldschränke und / Kassetten: Gegossene und gepreßte Metallwaarén, und zwar: Mörser und Stößel, Tiegel, Töpfe, Bügeleisen, Bau-_ und Möò5sbelbeshläge, Säulen, Konsole, Balluster, Orna- mente und Figuren. Scharniere, Haken, Oesen, Shnallen. Knöpfe aus jedem Material und in jeder Ausstattung. Leonishe Waaken, La- metta, Rauschgold, echte und une<te Blattmetalle, Bronzefarben. Uhren. Lichte und. Dochte. Tech- nis<he Gummiwaaren, mit Einschluß der Schläuche und Treibriemen, <hirurgis<e Gummiwaaren, Gummi- De>ken, -Rê>e, -Schube und -Kappéen, Radreifen aus Gummi. Celluloid, Bälle, -Kapseln, -Dosen,, Broschen und -Ringe. Echte und une<te Shmu(k- sahen. Porzellan- und irdene Waaren, Spiegel-, Krystall- und Fensterglas und Glashohlwaaren. Echte und unehte Perlen. Wollene, halbwollene, baumwollene und seidene Webstoffe (Tuche, Span. Stripes, Satins3, Kleiderstoffe, Flanelle, Merinos, Shirtings, Drells, Zanellas, Shawls, De>en, Flagaen- tue, Filztuche, Taschentücher, Hosen- und Anzugstoffe, Bänder). Baumwollene, wollene und halbwollene Wirkwaaren (Unterja>en, Hemden, Hosen, Strümpfe und So>en). Baumwollene, wollene und halbwollene Garne, Zwirne, Kordel, Zephyrwolle, Lißen, Bänder. Seidene, halbseidene und baumwollene Sammete und lüsche, farbige und gestreifte Sammetbänder. Ge- i>te Sammetkappen. Fil;kappen. Schirme, Schirm- eftelle und Schirmfstoffe. Webwaaren aus Hanf, Flahs, Juüte und E (Seéegeltuche, Nee, ahs- ‘urid T O Teppiche ünd Vorhänge. Künftlihe Blumen. “Papiermahó -Dosen. Spiegel- Dosen. Lampen“ und Larypenthetle. Hornwaaren. Seifen, Suätké, Waschpulbér, Gau de Cologne, E p Me R Ie Flege der Haut, 1 aare, der ne und der el. Zement. Zündhölzer. Näb maschinen / 9

Nr. 40 848, L. 2915,

Eingetragen für C. Lü, Kolberg, zu- folge Anmeldung vom 2,8. 99 am 16. 11. 99. Mei: Her- ftelung und Vertrieb nachbenannte

Nr. 40 847. B. 6081. Klasse 2.

Antiaphten

Eingetragen für Beunse & Eicke, Einbe>, zufolge S LiA vom 10. 10. ¿99 am 16. 11. 99, Gi4chäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Desinfektionsmitteln. Dese infektionsmittel.

Nr. 40 845. Sch. 3520.

Waarenverzeichniß :

Klasse 42.

Nr. 40 846. Sch. 3518,

Eingetragen für J. D. Schmidt

«& Lohimnanu, Barmen, zufolge An-

meldung vom 15. 7. 99am 16. 11.

99. eshâftsbetrieb: Anfertigung,

Vertrieb, Export und Import r

benannter Waaren. Waarenverzeih-

niß: Metallene Werkzeuge für S@lofser, Schmiede, Maschinenkauer, y Mechaniker, Elektrotehnikèr , Uhr- A F macher, Klempner und Kupfershläger, N Wagenbauer, Stellmacher, Tischler, uss Drechsler, Zimmerleute, Schiffsbauer, Swuhmacher, Maurer, Maler und Anstreicher, Sáäitler, Tavéezierer, Töpfer, Böttcher, Müller, Gerber, Meßger, Bä>er, Schieferde>er, Telegraphenbauer, Klavier- und Orgelbauer, Klavierstimmer, Gärtner, Pa- häuser und Hausgebrauh, Feld- und Gartenbau. Maschinen und deren Theile, Motoren, Pumpen, Dampfkefsel, Schreib-Maschinen, Fahrräder, Filter, Scheren, Meffer, Löffel, Gabeln, S{löf}er, Riegel, Nägel und Beschläge aus Eisen, Stahl, Messing, Kupfer und sonstigen unedlen Metallen. Physika- lische, <emishe, optis<he und nautishe Instrumente, ärztlihe und zahnärztlihe Apparate, pharmazeutische, orthopädishe und gymnastis<e Bandagen und Appa- rate. Waffen und Munition. Wzgen, Schiebkarren, Sa>karren, Schlitts{ube, Schnee]shube, Fußbälle, anteln, Fischangeln, Fischneße, Fischkörbe, Fisch- ästen; Kinderspielwaaren, Schlitten, Musikinstru- wente; Tusche, Tinten, Schreibfédern; hauswirth- \chaftlihe Artikel, nämlih: Herde, Oefen, Kessel, Töpfe aus Kupfer, Eisen, verzinnt, emailliert, verni>elt, sowie aus Messing und. Aluminium, Borftenwaaren (Bürsten, Pinsel, Schrubber). Ha>* und Wiegemesser, Spree Fleishha>maschinen, Kaffeemühlen, Gatkocher, Lampen, Lichte, Dochte, Beleuchtungs-, Heiz-, Koch- und Veutilattonsapparäte und -Gecäthe, Kämme, Schwäwme und Frisier- geräthe, Koffer, Retfetashzn, Schirme, Stô>e, Müten, Hüte, Schuhwaaren, Korsetts, Hosenträger, Schlipse, Wäsche, Strümpfe. gestri>kte und gewebte Waaren aus Wolle und Baumwolle, Porzéllän- waaren, nämli<h: Koch-, Eß- und Trink-Geschirre. Bilder, Bücher, Dosen Knöpfe, Zündhölzer, Bilder- rahmen, Mappen, Kästchen, Kartonnagen, Dru>- sahen, Spielkarten, Kalender, Bänder, Kordeln, Lißen und Spißen. Käse, Schmalz, Kunstbuiter, Speisefett, Wein, Bier, Spirituo)en. Spiritus, Mineralwasser, $leischextrakl, Fleish-, Fish und Gemüse - Konsefven, etngemahte und getro>nete rüchte, Ba>- und Konditor - Waaren, Biscuits, Kakes, Zu>ker, Zulkerwaaren, Kandis, Syrup, Honig, Getreide, Malz, Hopfen, Mehl, ‘Kleie, Senf, Oel- kuchen, Hülsenfrüchte, Pilze, Obst, Südfrüchte, Beeren, Samen, Gewürze, Kaffee, Thee, Kakao, Chokolade, Hefe, Ba>kpulve:r, Essig, Salze, Säuren, Weinstein, Natron, Chinin, Wurmkuchen, Santonin, Lakritzen, Brunnen! und Bade-Salze, natürlihe und fünftlihe Düngemittel, Leim, Stärke, Klebemittel, Lacke, Fltnisse, Fette, Brennöl, Baumöl, Riz nue sl; Seifen, Parfümerien, Loilettemittel, Naphtälin, Stearin; Harze, Zündstoffe, Zündwaaren, 'Spreng- stoffe, Farben, Kreide, Siegella>, Wichse, In)ekten- pulver, Desinfektionsmittel, Konservierungsmittel, Oesinfektionsapparate, Watte, Asbest und Adsbest- waaren, Seile, Pußwolle, setdene, halbseidene, baum- wollene und letnene Webstoffe, Leder, h Sättel, Treibriemen, Brieftashen, Geldtaschen, Schreib, Dru>k, Pad>- und D und N pbivauren, Kupfer, Zinn, Zink, Ni>el, Blei, lfenide, Britanniameta L Messing, Aluminium,

Klasse 42.

E SEaeO Meta Sre er: en, Wooren, ern, Draÿyl, aytge e, DUs-/ eisen, Nägel -und Dretift 4 Bro I, Blatt- un lag-Material, Rauschgold, Metällfolien, le

aaren, Golde, Silber- * und Alfentde- Waaren,

Gias“ und Glaswaaren (Splegel, Gläs -Perlen,

Häute, elle E

Gold-, Silber, Eisen und Stahl, roh und verarbeitet, |

ische |

Sqaufeln, Löffel, Holztapeten, Vtöbel, Korbwaaren Böttcherwaaren, Goldleisten, Celluloidwaaren und zwar: Kämme, Bälle; Gummi, Hartgummi, Kautshuk, Güttaperha, sowie hieraus hergestellte Waaren, nämli<h: Dichtungs- und Pa>kungs- Material; Schläuche, Platten, Riemen, Hutfedern, Melle, Rauchwaaren, Fächer, künstlihe Blumen, tippsachen, Edelsteine, Elfenbein und Elfenbein- waaren, Brillen und optishe Gläser, Hornwaaren (Pulverhörner), Schildpattwaaren (Haarpfeilé), Meershaum- und Bernsteinwaaren (Pfeifen, D aID! en), Stuhlrohr, Kork und Korkwaaren, and % An C Ae, De pl edern, atraßen un olsterwaaren, Terrakotten, Steingut- und Thon-Waaren.

Nr. 40 849, W. 2424,

Klasse 9 C.

Eingetragen für Carl Winuzerling, Volmarstein a. d. Rúühr, zufolge Anmeldung vom 25. 11. 98 am 16, 11. 99. Geschäftsbetrieb: S<loß- und Temper- L O Waarenverzeichniß: Vorhang-

er.

Nr. 40 850. D. 2292, Klasse 10.

VolksFahrrad Rosenberg

Eingetragen für Deutsche Volks - Fahrrad- werke Ges. m. b. H., Berlin, zufolge Anmeldung vom 23. 6. 99 am 16. 11. 99, Geschäftsbetrieb : Herstellung und Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Fahrräder und Fahrradtheile.

Nr. 40 851. R. 3194, Klasse 16 þ.

fauter0aun-LIKÖr

C ro0n für Herm. Regier, Elbing. zufolge Anmeldung vom 12. 10, 99 am 16. 11. 99. Ge- \häftsbetrieb: Destillation und Liqueurfabrik, Waaren- verzeihniß: Liqueur.

Nr, 40 852. M. 3958,

- DAILLE Dip mer Doz

r

Klafse 16 b.

J-G-MONNET, D!RECTEUR-GERANT

COGNACG

Eingetragen für F. G. Monnet & Cie., Société des Proepriétaires Vinicoles de Cognac, Cognac; Vertr.: Dr. H. Antoine- Feill, Dr. H. N. Antoine-Feill, Dr. C. Albrecht, Dr. P. Ghlers, Hamburg, ¡ufolge Anmeldung vom 25. 9, 99 am 16. 11. 99, Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Kognak-Branntwein. Waarenverzeichniß: Kognak- Branntwein.

Nr. 40 854. Sch. 3555,

Klasse 20 Þþ.

Eingetragen für Ern * be Pee Pa n's Ezxport- Cerefin-Fabrik/ G. m. b. r Hambur oige dung vom 8. 8. 99 am 16. 11. 99. Gescbäfts-

va und Vertrieb von Cer sigen

‘1 Glasmosaiken).

‘Holz und Holzwaaren und“ zwar:

Nr. 40 853, M. 3857, Klafse 203.

ist jede Gefahr ausgeSchioSSEe|

De ral i ) Hau Ii

_ Eingetragen für Müller «& Kelle, Köln a. Rh., Pfälzerstr. 26, zukolge Anmeldung vom 19. 7.99 aw 16. 11. 99° Ge}chäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Feueranzündern. Waarenverzeihniß: . Feuerar zünder.

Nr. 40 855, D, 2336.

Eingetragen für Desenif: «& Ja: cobi, Aktienge- sellschaft, Ham- burg, zufolge An- meldung vom 11.8.

99 am 16. 11. 99. J. Geschäftsbetrieb : Maschinen-Fabrik. Waarenverzeih- niß: Brunnen und Brunnentheile, Pumpen undPum- / pentheile, Tiefbohr-Geräthe und -Werkzeuge, Ma- schinen und Maschinentheile, eiserne Gittermasten, Brü>ken, Brü>entheile, Geländer, Trevypen und Leitern, Filter, Wasser-Enteisenungs- und Retnigungs- Apparate. Der Anmeldung is eine Beschreibung

beigefügt. Dro

“Teston

o Eingetragen für Leopold Köster, Leipzig, zufolge Anmeldung vom 8. 9. 99 am 16 11. o hâfts- betrieh : FUURER und Vertrieb nahbenannter Waare. arenverzieihniß: Fleish- und Bouillon-

Extrakt fowie Selleriesalz. D Beschreibung veigefügt. ¿- Der Anmeldung ift eine

Nr. 40 857, M. 3854, Klasse 26 €.

Klässe 23,

Eingetragen für Eduard Maeker, Oels i. zufolge“ Anmeldung voin 19. 7. 99 e 16. 11 0! Geschäftsbetrieb: Verkauf von Kolonialwaaren, Zigarren, ee Stopf Sämer n und Därmen. arénvetieth! Thee, Chokolade, Kakao, der“ e h Klasse 26 e.

und Liqueure, Zigarren, Sämereten. Dampf - Kaffee - Brennerei

Nr. 40 868, J. 981. Victoria

P- H. Inhoffen.

Hoflieferant Jhrer Majestät der Kaiserin und Uönigin Friedrich. E

Berlin.

Bonn,

Eingetragen für P. H. Jnho Berlin, eite. 37/38 Aus e Anmelduna 5, 12. 98 am 16. 11. 99. eshâftsbetrieb: brennerei. Waarenverzeinißk: Kaffee Nr. 40 859, Sh. 3627.

leon aus Bache Bad