1899 / 295 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ttienueie saft r Tu rk mühle vormals C G. E. Mörbit in Bauten Freitag, den 29. Dezember 1899, Vormittags 11 Uhr, im Konferenzzimmer der Herren Gebr. Arnbold in Dresden, Waisenhausftr. 16. : Tagesordnung: Statutenänderung mit Rü>siht auf die: Be- Piinungen des Handelsgeseßbuchs vom 10. Mai

Na $ 32 der Statuten muß zu einer gültigen Beschlußfassung mindestens der dritte Theil des

A Bierte Beil N zum Deuts hen Keihs-Anzeige und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 295. Berlin, Donnerstag, den 14. Dezember

1, Unter ungs S en.

elner außerordentlichen Generalversammiung, im. Einl Fry ‘Weffüliiden B A Paten

\tatifinden soll, eingeladen. / Tagesord 12D è Fenernng der Statuten. Paderboru, 12 enr 1899, Auffichtsrath.

%, Reismann.

‘1 Géneralversammlu s Gesellschaft. *

: Bu w e Vas Grundkapital zu redu- zieren. Wir fordern dieserhalb 1 unsere läubiger auf, si< bei uns e melden.

t des n ds. A Porftan Der MEEEE

Bo lage der Gewinn- und Verlust-,

" der Bilc acge-Crtheilung für den Vorstand. s Wa l eines neuen Aussidhtsrathsmitglieds. 5) Beschlußfassung Über evtl. vorzunehmende __Aend tatuten.

sowie

[64523] Stärke- Buckerfabrik - Actien- - Gesellschaft vormals C. A. Koehlmann & Co.

[64525]

Einladung zur außerordentlichen Generalver- 6, Kommandit-Gesellschaften a auf Aktien 1 f - Eien-Gesel@.

ustellungen u. d Erwerbs- und aften.

< u L i A Bette E ParSenos liegen zur Einsicht der en Aktionäre in unserm ; wae slokal auf. Bremervörde, den 5. Dezember 1899.

Actien-Bierbrauerei Bremervörde

vormals Schlosßbergbrauerci G P. Bie bid, d

[64536]

Saal-Brücken-Gesellschaft zu Calbe a. S.

_Am Gan, den 30. dss. Mts., Mittags

“LS Uhr, findet cine außerordentliche Geueral-

I ammlung der Saalbrü>en-Gesell]|haft zu Calbe . im Gasthof zum Adler statt.

Die Gemeinden, in deren Händen fich die Statnm- Aktien bfinden, werden ersucht, sih in dieser Ber- sammlung gemäß Artikel 13 des Gesellschaftéftatuts vertreten zu lassen.

Tagesordnung.

Nenderung der Statuten.

Kalbe a. S., 13. Dezember 1899. Der Aussichtsrath

Die dietjährige ordentliche Geueralversamm- lung unserer Gesellschaft findet Sounabend, den 6, Januar 12900, Mittags A Uhr, in unserm Verwaltungsgebäude zu Franffurt a. O., Chausfssee- nan 6/7, mit folgender Tagedsorduung statt:

) Vorlegung des Geschäftsberihts und der Bilanz pro 1898/99.

2) Bericht der Revisoren.

3) Vorschläge des Aufsichtsraths wegen Ver- theilung der Dividende.

4) Ertheilung der R an die Direktion und den Aufsichtsrath. ) Wahl eines Aufsichtsrathsmitglieds.

Dieicalets Aktionäre, welche si< an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeicniß spätestens am (DeTEN Tage vor dem Versammlungstage

ei dem Vorftand zu binterlegen oder bis zu denm- selben Tage die Hinterlegung bei einem Notar oder eine anderweite, dem Auffichtsrath ge- nügeude Hinterlegung nahzuwei)en, ie Bilanz, Gewinn- und Verlust-Rehnung, sowie der Nechenschaftsberiht find drei Wochen vor der Generalversammlung in unserm Geschäftslokal zur Einsicht der Aktionäre ausgelegt. Frankfurt S O., den 13. Dezember 1899. Der Auffichtsrath.

sammlung der Saalbau- Actien-Gesellschaft Samêtag, den 30,

Saalbaues. Tagesordnung : Berathung und Beschlußfassung über Entwurf eines neuen G sellschaftestatuts.

Dru>kexemplare des Statutenentwurfs sowie Ein- trittskarten können bei Herrn Verwalter Redner, Junghofstraße 20, in Gmpfang genommen werden.

Fraukfuri a. M., al 13. Dezember 1899. Der Vorstand

der Saalbau-Actien-Gesellshaft.

Carl Hoff, d. Z. Vorsißender.

Dezember 1899, Nach. mittags 2} Uhr, in den rothen Zimmern des

auf

den

Aktienkapitals vertreten sein. Jeder Aktionär is zur Theilnahme an der General- versammlung bere<htigt und hat in derselben so viel Stimmen, als er dem aintierenden Protokollführer Aktien vorzeiat, auch können Scheine über bei öffent- lichen Behörden oder auf uuserem Komtor in Baugten oder bei dem Bankhause Gebr. Arnhold in Dresden, oder bei dem Dresdner Baukverein in Dresden, oder bei dem Bankhause Schmidt «& Gottschalk in Bautzen Eee Aktien als Nina dienen. Bautzen, 12. Dezember 1899. Der Aufsichtörath. Georg Arnhold, Vors.

Der Vorstaud. Kaufmann.

[64393] Activa.

M.

Konto-Korrent: Konto : Guthaben bei Grun*lius & C9. . 40/0 Zinsen v. 4 312 500,— 68 Tage

312 500|— 2361/11

314 861/11

Bilanz-Konto des Elektrizitäts. Werks Bockenheim-Frankfurt a/M. per 30 Juni 1899.

Grund: Kapital-Konto :

25 1/6 Ginzahlung von A 1 250 000 Gewinu. und Verlust-Kouto :

PassSiva. M [4 312 500|—

236111 314 861/11

Aufgebote, er i 2 tele und Invaliditäts- 2c. Persicherung. c 4. Nets Berpastungen, Derpingin A.

Verloosung 2c. von rthpapi eren,

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesells<h.

64400] l Generalversammlung der Westfälischen Dampf-Schweineschlächterei Act. Ges. Brakel Kreis Höxter am Sovnabeud, den 30, De- ember 1899, Vormittags AA Uhr, im: Hotel Meyer zu Brakel. Tagesorduuung : Antrag des Aufsichtsraths und Vorstands auf Auflösung und Liquidation der Gesellschaft.

Wahl der Liquidatoren.

Schäferho Gäfery L den 12. Dezember 1899, Engelke,

Borsigender de des Aufsichtsraths.

Oeffentlicher Anzeiger. | (ge enl

[64457] Dampsschifffahrts-Gesellschaft „Neptun“. Außerordentliche Generalversammlung am Sonnabend, den 30, Dezember 1899, Nach- nage 4 Uhr, in unserem Geschäftshause, Langen- raße Vervollftändigte T Acrderung der 88 1, 2, 3 10, 11, 13, 14, 15, 16, 18, 19, 90' des Statuts. Der Grntwutf des neuen Statuts kann vom 18. d. M. ab an unserem Komtor abgefordert werden. Einlaßkarten zu dieser außerordentlihen General- versammlung können von den Berechtigten am Donnerstag, den 28. Dezember in Empfang ge- nommen werden. Bremen, 12. a A 1899. Der Auffichtsrath. Carl Aug. Bade, Vorsißer.

[64395]

Zuckerfabrik Gr. Mahner.

10. Verschiedene Selanitiniadungeh.

Bekanntmachung.

ß $9 unsercs Statuts fordern wir hierdur< auf Serie V1, VII, VIII, IX und X unserer o IILK Antheile eine weitere Einzahlung, von 20% zum D. Jauuar 1900 ein. Leipzig, den-14. Dezember 1899.

Becker & Co. Commandit-Gesellschaft auf Actien. Jay. Schöller. Be>er.

Eisenwerk-Gesellschaft Maximilianshütte.

Wir theilen unseren Aktionären hierdur< ergebenst It daß zu den Aktien Nr. 1 inklus. 1758 unserer Gesellshaft neue, mit ganzjährigen Gewinnantheilsheinen (Dividende-Lun218) versehene Kupons- bogen ausgegeben werden.

' Dieselben können von heute ab an uu"serer Gesellschaftékassa Ps oder bei dem Bankhause Mer>, Fink & Co. in München und der Vayerischen E A in München gegen Einlieferung der La den 1. Mai u. 1. November 1900 u. 1901 lautenden Kupons Nr. 43 inklus. 46, st zugehöriaem Talon der alten Kuponsbogen, erhoben werden. Die hierzu nöthigen Formulare werden an UMeTeE Gesellschaftskassa dahier oder in München bei den vorgenaunten Ausgabestellen

[64458]

[63147]

verabfolgt.

Elektrizitätswerk WVockenheim-Frankfurt a/M.

der Saal-Brücken: Gesellschaft zu Calbe a. S. 2 Vogelsana.

Ban del, Voisigender. Albert Pfaff, Vorsitzender. 64044) (CChromo-Papier- und Carton-Fabrik vorm. Gustav Najork. R nals

e Da die heute abgehaltene Genéralversammlung wegen nicht genügender Vertretung von Aktien Blankemühle-Konto ur Beschlußfaffung über den Entwurf eines neuen Gesellshaftsvertrages nicht bere<htigt war, so werden M H t i S an e ee die Ätitenáte Ca lieer Gesellschaft zu R anderweiten Vf s E 23611 1899 Per Zinsen-Konto Sni | L 8 A vate außerordentlichen Mel eiiBersamnraos aus 2 361/L1|] Juli 1. | , Saldo 2 361/11 as E S V ag- en ezem er D. ‘. a mittag V, 0 9 06 9 im Sitzungssaale der ‘Al gemeinen Deutschen rede Ansialt in Leipzig eingeladen. Elektrizitätswerk. Boe Ehe rant [urt a/ M. agesordnung : ogelsang. Beschlußfaffung über den Entwurf eines neuen Gesellschaftsvertrags aus Anlaß der am 1. Januar 1900 in Kraft tretenden geseßlihen Bestimmungen.

Der betr. Entwurf liegt zur Einsichtnahme für die Aktionäre ta unserem Haupt-Komtor in Leipzig-Plagwitz aus.

Zur T Theilnahme an der Generalversammlung find alle diejenigen berehtigt, wel<he sih in der- felben als Aktionäre der Gesellshafl dur) Vorzeigen von Aktien oder si<h über die erfolgte Hinter- Tegung von Aktien bei Behörden oder bei der

Allgemeinen Deutschen Credit: Anstalt in Leipzig Hes rttguna der betr. Hinterlegungsscheine dem mit der Protokoüführung A ufleagtea Notar gegen- r auswetlen

Gemäß $ 16 der Statuten iffft diese Generalversammlung bes \{lußfähig ohne Rüksiht auf die

Zahl der vertretenen Aktien. Leipzig, den 11. Dezember 1899. Der Auffichtsrath der Chromo-Papier- und Cartou-Fabrik vorm. Guftav Najork. A. Thieme, Voisigender.

[64384] Bekanntmachung.

Badische Anilin- « Soda-Fabrik

Ludwigshafen a/Rhein. Wir theilen unseren Herren Attionären hierdur< mit, daß die Generalversammlung am 12. Dezember d. J. die Erhöhung des Aktienkapitals von 4 19 800 000,— auf 4 21 000 000,— also um 1200 000 dur Ausgabe von 1000 Stü>k volleinzuzahlenden Aktien à 4 1200,— beshlofsen hat. Die Aktien werden zum Kurs von 3500%/0 (347 + 3°/ für säwmmtlihe Unkosten: Aktien- Anfertigungskosten, Schlußshein, Infertionsgebühren, Einführungskosten, Provision 2c, jedo<h mit Aus- nahme der Reichsstempelgebühr und der bayerischen Staatëgebühr) an ein Konsortium, bestehend aus

der Rheinischen Creditbank in Mannheim,

der Württembergishen Vereinsbank in Stuttgart,

den Herren W. H. Ladenburg & Söhne in Mannheim und der Deutschen Vereinsbank in Fraukfurt a. M.

begeben.

Das Konsortium i} verpflichtet, den derzeitigen Aktionären auf jede Aktie ein Theil-Bezugsrecht einzuräumen, in der Weise, daß auf je 4A 19 800,— Nominal alte Aktien eine neue Aktie à M4 1200,— zum Uebernahmékurs bezogen werden kann.

Die neuen Aktien nehmen ab 1. Januar 1900 am Geschäftsgewinn vollen Antheil.

Diejenigen Aktionäre, welhe auf Grund ihres Aktienbesißes oder auf Grund erworbener Bezugs- rehte junge Aktien beziehen wollen, haben bei der Anmeldung den Nominalbetrag, ' das Agio von 250 %, De 4 4200,— pro Aktie, sowie die Kosten des sie treffenden S{lußnotenstempels baar zu bezahlen.

uf Einzablungen, welhe vor dem 30. Dezember geleistet werden, vergütet das Konsortium 4 9/ Zinsen.

Die vereinbarten Modalitäten, unter welchen das Bezugsrecht auszuüben is, werden von dem Konsortium in besonderer Bekanntmachung kundgegeben.

E a. Nheiu, den 12. Dezember 1899.

5 Bankguthaben Dres

Vadische Anilin- & Soda- «Fabrik. ankguthaben Dresd. Bank .

Unter Bezugnahme auf die Bekanntmachung der Badischen Anilin- & Soda-Fabrik segen wir | Kassa-Konto die en Aktionäre davon in Kenntniß, daß das Bezugsrecht auf die neuen Aktien unter folgenden | Effekten-Konto Bedingungen E werden kann: - Vorausbezahlte Steuern . . .

1 je M 19 800,— Nominal alte Aktien kann "eine neue Aktie à ( 1200,— zum Kurse von 350 % zuzügli Schlußnotenstempel bezogen werden.

Wir bemerken gleihzeitig, daß die Dividende für das Geschäftsjahr 1899/1900 seinerzeit nur gegen Kupon Nr. 1. des neuen Kuponsbogens zur Us gelangt.

Nosenberg i. Oberpfalz, den 11. Dezember 189 Die Direktion.

Bilanz-Kouto. Passiva.

M H M F 822 977751 Aktien-Kapital-Konto 443-100 24 426/35} Prioritäts-Obligationen-Konto 396 000 -— 26 037/85} Yteservefonds-Konto 14 120/— 66 200/68}| Kreditoren-Konto 85 613 18 Gewinn- und Verlust-Konto . .. 809/45

939.642 63 Credit.

Activa.

[64466] Abschluf: für 1898/99 der

Naths8-Damnigzzer Cellulose- u. Papier-Fabrik. Aktien-Ges. Vilanz am 30. Juni 1899. M S M.

Activa. 2 An Grundftü>s-Konto 36 8677

M |H A S], bauten» ë 471 759/76|| Vortrag aus dem Vorjahre . . 16808 | * au Ae Dat Want Es 133 705/60 809/45] Fabrik-Betriebs-Konto, Einnahme . . . |_ 47239413 Gebäude-Konto : Vorjährige Salden von:

472 562/21 472 562/21 apierfabrik

Gr. Mahner, den 30. April 1899, .-Cellulosefabrik y Der Vorstand der Zuckerfabrik Gr. Mahner. . Kraftstation Scharsow Rühe. F. Werner. H. Chlers. . Wohnhäuser-Konto

. Kraftftation Mühle [64391] Ascha}feuburger Geselischafts-Vrauerci Act.-Ges.

. Landwirths{<. Gebäude-Konto . Schneidemühlen

Activa; Bilanz per 30. September 1899. Passiva.

p M S

Abschreibung Per Aktien-Kapital-Konto : ; Neue 6 9/0 Prioritäts-Aktien " 4. 600 000, Gültige alte Aktien , 200 000,—

Hypotheken-Konto A 353 931,64 Amortisation v.12 961,79 Prioritäten-Konto Konto-Korrent-Konto : Hypotheken auf Wirthschafts- Anwésen . . . 4254 556,63 Bank-Kreditoren bis Ende 1900 un- O GE a es Kgl. Nebenzollamt Div. Kreditoren inkl. Kautionen« ,„

Delêrcdece-Konto

Konto für alte Schäden . Gebühren-Aequivalent- Rüklage Spzzi :l-Refervefond N Gewtian- und Verlust-Konto

6 90 423,89 Abschreibungen

31 579,80

Reingewinn

Verwendung des Reingewinns

5 9/0 Reservefond . 4 2 943,—

69/9 Dividende auf 6 600 000,— Prioritäts- Aktien per 1896/97 für 6 Monate, per 1897/98 f. 12 Mo- nate

Vortrag auf neue Rechnung . - »

An Saldo

939 642/63

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto.

135 056/10

E 1 350/50

iddentsche Brauerei Carl Kinztz

Activa. Bilanz-Konto pv. 30. Septen ber 1899.

Nüben- und Betriebs-Konto . . .. Vortrag auf neue Nechnung . .

& Actiengesellschaft.

Passiva.

199 54674 74 610/65 44 510/40] 84 614/96 26 264/97 26 997/43

2 400/46

T5S 94561 19 478/69 139 466/92 4 309/90] 443 776

M S

1 000 000|— 564 000|— 1 177!

3 632/87 619):

M.

485 415 4 854

45U 061 10 044/67

M [S 5958 000|—}} Per Aktien - Kapital - Konto Hypotheken-Konto .. Kautionen-Ko:to . Reservefonds-Konto

fañd-Konto . .

ewinn- und Verlust-

Konto: Vortrag aus 1897/98 M 1771,73 Reinn-

gewinn p. 1898/99 , 49 879 04

Conto Novo . . ..

An Grundstü>k. Konto. . Gebäude-Konto Abschreibung 1 9%

Zugang p. 1898/99 ..

« Maschinen- und Kühlanlage- | Konto . Abschreibung 10% . .

Zugang Þþp. 1898/99 ..

Brauerei-Utensilien-Konto . Abschreibung 15% ..

Zugang p. 1898/99 . ..

Faftagen-Konto Abjchreibung 10% . .

Zugang p. 1898/99 , .

Pferde- und Wagen-Konto . i Abschreibung 25% . . ..

Zugang p. 1898/99 ..

Restaurationen - Einrihtungs- Konto . Abschreibung Be

490 606

150119 15011 135 L107 20123 15533 2 780/07 15 7038| 976|1° 49 625 4 962/80 44 6652 7 393/14 21 426/59: 5 356/60 16 v69 4164/2

M. 300 000|— 557 491/22 321 980/50

84 978/89

6 500|—

14 000|—

16 437/50

Zugang a. und 6e

Maschinen-Konto: Vorjährige Salden von: . Papierfabrik . Cellulosefabrik ; n Delhi . Kraftstation Mühle

341 569/92 . Sc<hneidemühle .

95 090 j M Seis

eparatur-Werkstatt Neue Maschinen- Anlage

An- Grundstü>ke-Konto Gebäude-Konto Wirthschafts-Anwesen-Könto . . Maschinen-Konto Gâährbottiche- Konto Lagerfässer-Konto Tranéportfässer-Konto : Fuhrpark-Konto 16 639 44 Betriebs-Inventar-Konto . 9 392/72 Wirthschafts-Inventar-Könto . . 17 356/19 Mobilien-Konto 1 Versicherungs-Konto . 306/20 Kassa-Konto und Giro-Guthaben 16 182/01 Rimessen-Konto 9 188/98 Konto-Korrent-Konto : Debitoren für Bier 4 89 515,46 Debitoren für Hypo-

theken u. Darlehen , 153 732,53 Debitoren für Nest-

kfaufschillinge 73 113,34 1257! Konto-Diverse

12/5 Treber-Verkauss-Konto ..

255/10 Vorräthe an Bier, Malz, El Na A.

2A ur Abschreibung ‘erhalt. Aftien

146 299/25 126 722/40 65 297/14 21 828/27 1 540/94 8 100/66 3 397/37 84 722/15]

“T7908 617 457 290 40 000/— 417 290 Zugang a. und þ 3 285 420 576

Wasserkläre-Konto | 1 Pferde- und Wagen-Konto vorjähr. Saldo 1 120 Abschreibung 500 620

Elektrische Licht-Anlage-Konto' In aOgtr Saldo 5 574 10 % Abschreibung 557

Bestände an Rohmaterial, fertigen und halbfertigen Fabrikaten Kassa-Konto, Bestand Cambta-Konto, Bestand Effekten-Konto, vorjähriger Saldo Abgang .. Schuldbuch-Korto Hypotheken-Amortisations-Konto: Vorjähriger Saldo Amortisations-NRate pro 1898/99 ,

155 231/:

800 000

184 258 04 29 102,99

17 143,53

20 2342: 485 061 13 458): 3 023):

1 775|—

3 250

65 872 9 «80S

e TEOUOTN 316 361/3:

298 788

110 827 3 250

5 017

255 373 2 634 11 547

18 000 147 033

131 763

Zugang p. 1898/99 .

Bureau-Utensilien-Konto , . . Abschreibung 20% . ..

Zugang p. 1898/99 . ..

Bestände: General. Vorr.-Konto an Waaren, Bier, Hopfen, Malz, Gerfte, Futter, Brenn* material 2c

Brunnen. Konto

19 300 1 300

118 450 13 313 5 599

1 500|—

Konto Dubioso

Abschreibung 4 059

T 610 975

1 000 000 330 000 33 627 247 347

T 610 975

9 193 12758113: 50 652

5 9647: 20 000 ;

70 1 624 0807 ¿ 1 624 080/72 1801 981/76

d , Verluste. Gewinn- und Verlust-Konto p. 3 : Getvinne. E 2) Lie Bereitwilligkeit zur Ausübung des Bezugsrechts ift bei Vermeidung des Verlustes des Gewinn- und Verlust-Konto.

felben in der Z-it vom 18.—30. Dezember 1899 inkl. zu erklären. 5 M 13 3) Die Erkläruna bat zu erfolgen nah Wabl: Hypotheken-Zinsen- Konto i 25 050 Vortrag aus E M 203 890|—

in A + a n B B ON ú gah General, Unkosten Konto 122 584 f eral - E 1771,73 in Heidelberg, Karlsruhe, Baden - Baden, enburg, Layr, reibungen-Konto l eure Vas j 89 963 Greibura i. e Laultens Kaiserslautern und Straßburg “Vortrag aus 1897/98 C aa E 19601 eti deren ¿x5tuialen ewinn / 19,524

in Mannheim bei den Herren W. H. Ladenburg & Söhne, in Stuttgart bei der Württembergishen Vereinsbank, in Reutlingen und Heilbronn bei deren Filialen, b, in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Vereinsbank und Herrn

E. Ladenburg.

Wer das Bezugsrecht geltend machen will, hat die alten Aktien (ohne Dividendenscheine und Talons) mit 2 glei{hläuteniden, von ihm vollzogenen Anmeldeformularen,* die bei den Anmeldestellen erhälilih fon zur Abst- mpelung einzureichen und gleichzeitig den Nominalbetrag und das Agio von 250%, zusammen # 4200,— ‘pro Aktie, jowie den thn treffenden S{lußnotenstempel baar zu bezahlen.

“Auf Einzablungen, wel{he vor dem 30. Dezember geleistet werden, vergüten wir 49/6 Zinsen. Ueber die geleistetén Einzäblunzen wetden Kasse-nquittangen ertheilt. Die Ausgabe der neuen ktien erfo a ‘gegen nag warf der Kassenquittungen, nahdem der Vollzug der Kapitals-Grhöhung im

delsregister eingetragen if Bi sind bereit, die Verwerthung von Bezugsre<ten zu vermitteln.

162 180 é

di Per Aktien-Kapital-Konto 1 901,09 « Hypotheken-Konto

« Accepten-Konto . 1801 981/76 | Schuldbuch-Konto . Haben.

M S

ZIEEI | Ils &

September 1899,

Gewinn- und Verlust-Konto am 30. Juni 1899,

Debet,

An Saldo-Vortrag pro 1898/99 , . Aus einer Konkursmasse eingegangen

Affsekuranz-Konto e eo e aao . Zinsen-Konto . . E L R abrik-Unkosten- Konto .

bshreibungen: 1% MWasserbauten und Wasserkraft-Konto

ferde- und Wagen-Konto . Ï

00/0 Elektrische Licht-Anlage-Konto s

Konto-Dubioso e eo ooooo » Maschinen-Konto. „. « « » «6

Gebäude-Konto

Credit,

Per abrikations-Konto C E E E E E E E N E E E Landwirthschafts-Konto .

Soll. M. M 29 560

126

Per Bier, Trebern,

An Malz und Malzkeime, Eis und

Malzaufsch See h e Steuern und Versicherun Susotten- und Prioritäten bihreibungen: Gebäude-Konto 1% ... Wirths M See en-Konto 1/0, L Maschinen-Konto 10% . Tranóportfässer-Konto 20% . , uhrpark-Konto 209/06. . M etr ebsinventar-Konto 20 0% . v Wirthschafts-Jnventar-Kto. 9009/0 g Vorräthe u Gebühren-Aequivalent-Rücklage ¿

Reingewinn „aeaen

I

564 594 1 266 3 980

23 158

242 386 16 481

2005 o

Zinsen Steuer - Rückver-

gaulitd ¿oe

51 650

4 b 550,— 3 250,— 9 000,— 4 000,— 3 000,— 2 000,— 3 000,— 1 279,80

500,— | 831579/80

. |__58 844/09 592 999/93 592 999/93

Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Konto haben die Unterzeihneten mit den Büchern dex esellschaft vér lien und , übereinstimmend gefunden. E e Saiten Wilh. S<mitt, Direktor.

er, Justizrath. Die Dividendens U “va 1 u, ©S der Neuen Prioritäts-Aktien kommen nah Ablauf

Derselbe vertheilt < wie folat: a, auf Reservefonds-Konto 5 9% auf Tantième für den Auf sichtsrath 59/0 zur Verfügung der Generalversammlung c, auf Tantidme für den Vor- stand 5 9% . auf Dividendé 6 1 000000... i , Vortrag auf neue Rechnung i

2 4931/9:

0.4 S> S D 0.0 05 090. S

19 478/69

2 493 2 493198

40 096 4 168/19:

01 600

Raths-Damuitz, den 1. Juli Do,

D A isich h 242 386188 L ¿dttaud 242 386/88 er Nu tôrath. er V and,

Graf Bernstorff. Richard Bachstein. Carl Kiny. Vorstehende Bilärz sowie das Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und ilt din

Mannheim, Stuttgart und Franksurt a. M., 12 Dezember 1899. ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. Berlin, den 1. Dezember 1899. des Sperrjahres, sohin am A, April 1900, an. unserer Gesellschaftskasse zur Einlösung,

Rheinishe Creditbank. Württembergishe Vereinsbank. _W. H. Ladenburg & Söhne. Deutsche Vereinsbank. | d D derigi) ger Bde enl O Va enm scbaffenbuxger Gesellshaftsbrauerei Act.-Ges.

Die Uebereinstimmun

Geschäftsbüchern E,

Me E & Sohn } E tolp, den 9,

stha Lor ehenden Gattin po E mit den amniyer Cellulose- und Papierfabriken Aktien atht-Damnig bescheinigt

Max Feige, vereideter Bügherrevisor.

Cr el (

Uler,