1899 / 295 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Debitoren . _Wirthschaftsfonds .

Soll.

e Wien e cptta V 08) enoH (00 Abs@eibung auf

Kreditoren . . Kautions-Konto

Kapital

ino) Grundstücke

auf Lager-, Trasport- | M Bottich

äfser,

en . . . . . au Y Seinen, Geräth- und

en \haftsfonds

Reservefonds. . . . 5

Vorsichtsfonds

M pa per 1899... O

Reingewinn . ..

Ueb

1 994 952

50 Gewinn- uud Verluft-Konto.

ertrag von 1898 ; i; ; :

#

ilien * und

D D S0. 0 D070

e und

S 44 : | 154 663/57

D: . . 84 08

3 190

88 831 36 914

1 994.952 Haben.

73 36 50

Cammin

A A

Reingewinn ..

Muti Straf;

[lgemei s bscreibung, 30/0 auf Immobilien .

[64464]

Debet.

bi 113 427 20 885

30959 6851 8 673

9 400 88 831

279 027

nes Kosten-Konto ..

109% auf Maschinen und

* Geräthschaften . .

8 9/0 auf Lagerfässer und Bottiche

80/4 auf Transport- fäfser und Flaschen .

auf Wirthschaftsfonds

S 51

73 24

Die Kupons Nr. 13 können vom 2. Januar 1900 ab mit je ( 120,— an der Kasse in oder an der Kasse der Strafßiburger Bauk, Ch. Staehliug, L. Valentin & Co. in

Lues eingelöst werden.

Die Direktion.

Brutto-Gewinn

Brauerei Muzig vormals J. Wagner. C. Wagner.

Bilanz-Konto per 30. September 1899.

a 279 027 Â

279 027/24

Credit.

- An Grundstü>de . . . «

2 e

Geb

Auswärtige Besißungen .. Auswärtige Eiskeller . . Jübentar déx Bierniéderlagen und Ausschanklokale . Maschinen und Kühlanlage . Elektrishe Beleuchtungs- und Kraftanlage Mobilien und Lagerfäfser und Gährbottiche Transportgefäße hrpark

u ise

Debitoren

Hyp

Lombarddarlehen

Banquierguthaben

Kassa

Wechsel

Vorräthe an Bier, Malz, Hopfen 2c. . ...

Ar

Miethen „. e

M |S 121 762|— 948 174/37 196 087/24

48 917/53

59 580/37 319 129/67

98 061/45 30 582/59) 90 535|— 53 554/10 35 840/19 24 300|—

391 054/94

178 300 43 56972 164 868/78 10 726/65 269 486/14 28

304 103

äude

Utensilien s ;

nbahn-Waggons . .

othekendarlehen

\ Gerste,

Mh

1 956 524

1 362 109

S

|

V

51

F

Betriebsunkosten

Reparaturen Cas s andlungsunkosten (Gehälter, Löhne c)... ea uhrwerksunkosten, Frachten L bgaben (Steuern)

eiter-Wohlfahrts-Einrichtungen

reibungen :

auf Gebäude

Reingewinn

Auswärtige Besitzungen Auswärtige Eiskeller Inventar der Bierniederlagen \hanklokale. ._ M; es und Kühlanlage Elektrishe Anlage Mobilien und Utensilien Lagerfässer und Gährbottiche Transportgefäße . . . uhryark « Eisenbahn-Waggons

i . Derselbe vertheilt fich:

Reservefonds 5 9/6 Dividende 4 9/6 a. # 2000000. .

Tantiòme an den Vorstand . .

do. an den Aufsichtsrath é ï

Gratifikationen an Beamte

Delkredere für zweifelhafte Forderungen

H 9/0 Superdividende an die Aktionäre Vortrag auf 1899/1900 „...

PerYGewinn-Vortrag aus 1897/98 Gewinn an Bier und Nebenprodukten .. .

A

‘des betr,

‘in Br

do. , do. ,

3 318 634 Gewinn- und Verlust-Konto: per 30. September 1899.

02

6 946 028,56 « 198 003,07 52 299,15

58 647,63 350 743,14 22 500,— 31 048,45 95 300,— 49 032,— 29 251,47

11 714,92 80 000,—

V TULLTR

Per Aktien-Kapital

aftp reditoren Reservefonds

Täntiömen-Reserbe Ñ Delkredere . .. Steuer-NReserve .

Reingewinn

M. 2 000 000 1 000 000 42 435 11 689 14 219 10 000 6 000 234 298

| 3318 634

M. M

9 460 1 980 5 229

11 729 35 074 2 250 7762 4 765 12 258 9 850 2 700

28 03 96

52 31

11

28 —| 99059

234 298/46] 234 298

91 714/92

9 634,61

142 583/54].

26 898/34

Kulm a. W., den 30. September 1899.

Hoecherlbräu Actiengesellschaft. Der Vorstaud. G. Sauter.

Der Auffichtsrath. Julius el! Vorfitzender.

Gewinnantheilscheines mit M eslau, Gebr. Arnhold in Dresden und

oecherlbräu

0 außer bei der

À

wu Ea e rund}tü>sverkauf . . . ..

W. Geiger.

Der für das Geschäftsjahr 1898/99 auf 9 9% festgesepte Gewinnantheil wird gegen Einlieferung esellschaftskasse in er Disconto-Bank in Berlin und Breslau, bei den Bankhäusern

Hirschber ctienge

|

115 685

20 10 000|—

' 100 000

105 685|20

201

in Kulm a.

ellschaft.

826 345

4 946 774 916 16 603 29 879

826 345

Kulm a. . bei der acob Landau Nachf. « sofort ausgezahlt.

- | fälligen o tober cr. t rür) iy 1 Obligations-

B Stücke unserer 4 °/ fen ab ität uleihe findet vom 23. d, . in edenshütte bei der Gesellschaftskasse, : in Breslau bei der Breslauer Disconto- ank, in Berlin bei der Actien - Gesellschaft für | Montan-Judustrie, bei dec Berliner Bak, bei der Breslauer Disconto-Bauk, bei’ Herren Georg Fromberg «& Co., bei Herrn S. L. Landsberger, bei der Natioualbauk für Deutschland. Aus den früheren Ausloosungen sind nah- stehende Obligationen zur. Einlösung no< nicht präsentiert worden: j Nr. 3239, per 2, Januar 1896 zahlbar, Nr. 1662 5228, per 2. Januar 1898, und Nr. 1873, per 2. Januar 1899 zahlbar.

Friedeunshütte, im Dezember 1899. Die Direktion.

[64452]

Memeler Holzindustrie Act. Ges.

Die Aktionäre unserer Gesells<haft werden hter- mit zu der am Sonnabend, deu 30. Dezember 1899, Nachm. 4 Uhr, im Thiel’shen Saale in Memel statifindenden aufterordentlichen Ge neralversammlung. eingeladen. Tagesordnung: Abänderrng des Gesellschafts- ehn ra den Bestimmungen des neuen Handels- gesetz buches. Zutritt zu der Generalversammlung haben die- jenigen Aktionäre, welhe ibre Aktien bis zum 29, Dezember, Abends 6 Uhr, bei der Leipziger Bank in Veipzig oder dem Bankhause Siebert «& Alexander in Memel hinterlegt haben. Der hierauf ertheilte Depositen\héin gilt als Einlaß- karte zur Generalversammlung. Memel, den 13. Dezereber 1899. Der Auffichtsrath. Leopold Alexander.

7) Erwerbs- und Wirthschasts- Genossenschaften.

Keine.

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[64437] Vekanntmachung.

In die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zu-

gelassenen Rechtsanwälte ist heute der Rehtsanwalt

George Salinger zu Frankfurt a. M. mit dem

Wohnsiß daselbst eingetragen worden.

Frankfurt a. M ,„ 11. Dezember 1899. Königliches Landgericht.

64436]

Der Rechtsanwalt Emil von Konopka von hier ist in die Liste der Rechtsanwälte beim hiesigen Gericht heute eingetragen worden.

Wollstein, den 11. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

[64438] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Salo Mühsam ist gestorben und in der Liste der bei dem Königlichen Land- geriht Berlin T zugelassenen Rechtsanwälte heute gelö\<t worden.

Berlin, den 6. Dezember 1899,

Königliches Landgericht T. Der Präsident: Braun.

[64439] Bekanutmachung.-

Nach dem Ergebnisse der Ergänzungsöwahl des Vorstands der Anwaltskammer für den Ober- laudesgerihtsbezirk München wurden an Stelle der ausscheidenden Mitglieder, der Justizräthe Klein- \{hroth, Dürr, Gänßler, von Godin, Prenner und Haas, sämmtli in München, Langesee in Eolau und Börger in Straubing, welch leßterer seine Zu- lassung als Anwalt aufgegeben hat, wieder gewählt: die Justizräthe Freiherr von Godin und Haas dahier und Langesee in Passau, dann neu gewählt die Justiz- räthe Schuster und Wimmer dahier, die RNechts- anwälte Universitäts-Professor Dr. Löwenfeld und Durlacher dahier, sowie Rechtsanwalt Pfannenstiel in Straubing, Leßtgenannter auf den Rest“ der Funktionsdauer des Jufstizraths Börger.

In der Sitzung des Vorstands vom 2; d. Mts konstituierte fich derselbe, indem er a

1) den Justizrath Freiherrn von Godin dahier zum Vorsitzenden, den Justizrath Bienenfeld dahier zum Stell- vertreter des Vorsitzenden, 3) den Justi;rath. Haas dahier zum Sthrift-

führer, enadlih 4) den Justizrath Dr. Gemeinhardt dahier zum Stellvertreter des Schriftführers

erwählte. O Gemäß $ 47 der Nechtsanw.-O. wird dies hiermit

bekannt gegeben. ¿ München, den 10. Dezember 1899. Der Präsident

des K. Oberlandesgerichts München. j v. Küffner.

2)

9 Bank-Ausweise.

Keine.

10)

[64199]

machungen.

Bekanntmachung.

Verschiedene Bekaunt-

Die Stelle des dem Grenzthierarzte zu Stallu-

V

| ift eine ftaailiche Remuneration von jährli 1600.4 U T ist die Ausübung von Did 1600 6 M Qualilierte Bewerber wollen \< unter Ein-

reihung ihrer Zeugnisse und

eines Lebenslaufs innerhalb 4 Wochen bei mir melden. Solche Bewerber, welche die Prüfung für beamtete Thier- ärzte bereits abgelegt haben, erhalten den Vorzug. Gumbinnen, den 9. Dezember 1899.

Der Regierungs-Präfident.

[64440] Bekanntmachung.

Vom U. Jauuar 1900 ab werden die Nr. 3 und 6 der Bestimmungen für den Giro. Verkehr der Neichsbauk dahin geändert, daß: sie wie folgt lauten:

k / Baare Einzahlungen, angekaufte Wechsel und ertheilte Lombard- Darlehne, ferner Wesel und Sche>3, welche bei der das Konto führenden Reichs- bankanstalt zahlbar und gehörig gede>t sind, werden dem Giro-Konto sofort gutgeschrieben.

6) Ueber sein Guthaben kann der Konto: Inhaber in beliebigen Theilbeträgen jederzcit verfügen, aber, abgeseben von den Bestimmungen unter Nr. 8, nur dur< S<he>s auf Formulanen, welhe ihm die Bank ei hat. Verfügungen anderer Art wérdèn nicht eachtet. .

Baare Abhebungen erfolgen dur< weiße Sche>s, welhe auf eine bestimmte Perfon oder Firma mit dem Zusaße „oder Ueberbringer“ lauten. Die Bank zahlt den Betrag an den UÜcberbringec ohne Legitimationsprüfung, au<h wenn der Sche> an eine bestimmte Person giriert ift.

Soll der Sche> nur zur Verreßnung mit der Reichsbank oder einem Konto - Inhaber benußt werden, so muß er gekreuzt, b. h. auf der Vorder- seite mit dem quer über den Text gesthriebenen oder edru>ten Vermerke versehen werden: „Nur zur erre<nung“. In diesem Falle darf die Bank den Betrag nicht baar auszahlen.

Zu Uebertragungen auf Konten an demselben oder an cinem anderen Bankplage sind die rothen Sche>- Formulare bestimmt. Sie müssen auf den Namen ausgestellt werden und sind nicht übertragbar.

Das Guthaben haftet der Reichsbank? für ihre Forderungen aus allen Geshäftszweigen, Sie darf dagegen auch sol<e Forderungen aufrehnen, welche no< nicht fällig sind.“

Gemäß Nr. 12 Absay 2 der Bestimmungen bringen wir dies hiermit zur öffentlihen Kenntniß. Berlin, den 12. Dezember 1899.

Neichsbank-Direktorium.

Dr. Ko. v. Glasenapp.

[64449] : Von der Nationalbank für Deutschland, der Breslauer Disconto-Bank und der Firma Delbrück Leo « Co. hier ist der Antrag gestellt worden, nom: 4 2 500 000 49% Anleihe der Stadt Mülheim an der Ruhr von 1899, eingetheilt in Stü>k 300 Litt. A. über je A 5000 Nr. 1 bis 3800, Stü> 750 Litt. B. über je #4 1000 Nr. 1 bis 750, Stü>k 500 Litt. C. über je A 500 Nr. 1 bis 500, Kündigung und verstärkte Verloosung bis zum Jahre 1905 ausaeshlossen, zum Börsenhaudel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Berlin, den 12. Dezember 1899, i Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. S<warßt.

[6440] Bekanntmathung.

Die Bayer. Hypotheken- & Wechselbank dahier hat den Aatrag eingebra<t, 6 200 000,— Aktien der Aktienbrauerei zum Bayer. Löwen (vormals A. Mathäser)- in München, Nr. 1001 bis 1200, zum Handel und zur Notierung au der: hiefigen Börse zuzulassen. München, den 12. Dezember 1899. y Die Zulassungsstelle für Werthpapiere

an dex Börse zu München. Lebre<ht, Vorsitzender.

[63719] Vaterländische Vieh: Verficherungs: Gesellschaft zu Dresden. |

Einladung an alle gemäß $ 11 des Gesellschafts-

statuts ftimmberechtigten Mitglieder zu der auf den S. Januar 1900, Vorm. ¿12 Uhr, im Sitzungssaale der Gesellsaft, Werderstr. 10, T, an- beraumten gufßerordentlichen Geueralversamm- lung gemäß $ 10 des Statuts.

Tagesorduung : Vorlage des neuen Statuts und der Versihherungsbedingungen und Bee-- \<lußfassung darüber.

Dresden, den 14. Dezember 1899.

Der Verwaltungsrath. Oekonomierath E. Steyec, Vorsitzender.

[64463] Penfionskasse für Zeichenlehrer.

Jahr 1899 findet ftatt in Berlin Arens, 29, Dezember 1899, Abds, S Uhr, in

Bierhalle Wilhelmstr. 92.

Tagesordnung : Kassenbericht. B

ablen. Hergzer. Tshölts<. Ludwig.

Verlag von Franz Vahlen in Berlin {64196} W., Mohrenftraße 13/14.

Soeben erschienen:

Das Standesamt.

Handbuch für Vtandesbeamte,

nach den Ministerialakten bearbeitet und herausgegeben vou Dr. F. Kruse, Geheimem Ober-Regierungsrath ‘und vortragendem Rath im Königl. preuß. Ministerium des Innern. Fünfte Auflage von Das Reichs eica Lo G & bruar 1875 as Ne et; vom 6. Februar 1 2 1900, Gebunden 5 M 7

n Eydtkuhnen ist neu zu beseßen. Mit dieser

dnen beigegebenen Assistenten mit dem Wo un e elle

Die ordentliche Generalversammlung [eee en: der:

4

zum Deutschen Reichs-

M 295.

Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten

Central-Handels3-Negister für

ndels - Register für das D Berlin au dur die Königliche Erbedition ‘des iden Reis

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die

Das Central -

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen -werden,

genannten an dem bezeihneten Tage die Ertheilung

eines Anmeldung is einftweilen gegen unbefugte Benuzung

Ad lasse. 2. S. 10 867, Brotteig-Knet- und Durch-

3. B. 24373. Unter dem Kleide lês- und

3. . 3.

3. 5. R. 13 513. Nawlaßvorrichtung für Bohr-

6, B. 25 759. Vorrichtung zur Verhinderung

6, M. 17 008. Pr-umatishe Mal¡trommel.

7. B. 24471. Verfahren zum Umgießen von

S. B, 23 785. Verfahren zum Beizen und

8. V. 2402838, N-cuerung beim Entbasten von

8. K. 18 451. Gewebespannmaschine mit einem S. M. 15449, Verfahren zur Herstellung 10. V. 25 629, Torfstehmaschine, Rudol 1x 0e ty: Jasenit i. Pom. A 10. 99. E

12. G. 12777, Filter mit Vertheilungs- und

14. S<. 12 806, 15, H.22 282. Vorrichtung „an Zylinderschnell-

17, H. 22634,

17

20, V, 23 522, Geschlosseaer Straßenbahn-

20

20. L, 13 508. Einrichtung zur Erzwingung

20

20, Sh. 14183.

2.

21.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ w

Patente.

1) Anmeldungen. Für die angegebenen Gegenstände haben die Nah-

atentes nahgesu<t. Der Gegenstand der

[lûüftung8maschine, —. Société Internatio- nale de Meunerie et de Panifilcation Système Schweitzer, Brüssel, 81 Boule- S Unbpaich; E S I Heimich

ringmann u. Th. ort, in, ftraße 3. 24. 11. 97. e E

versteUbarer Korsettvers<luß. Heinr. Busch, Büchel 48, und W. Höuings, Sebi,

Neuß. L 3. 99,

268, RKravattenhalter. eter Coulthard, Valby b. Kopenhagen ; Brei Richard Lüders E 16. 5. 99,

G. 13495, <weißblatt. Adolph

Josi ph Carl Grab. Hamwburg-Eilbe>, Schellings-

E ps S

- S2 678. Kleiderraffer. Fil. Vall Hiller, Berl n Po'sdamerstr. 86. sf 8. 99. / estänge; Zus. z. Pat. 101 799. A j Elbler Rheialons, 18, ‘9 00, S Mut

einer Ve: stopfung dcs Peh}pritrohres beim Piche und Enfp:chen hon 2 (de mittels Dr L. Böhm u. Wilh. Scheidt, Stettin. - 10. 3. 99.

Theodor Müller, Aachen, e 12. 7. 99. achen, Hubertusftr. 48.

durhbohrten Edelsteinen mit hartem Metall Drahtziebsteine. Albe:t Bliauke, Altena i. Westf. 23

3. 99,

ärben mittils milchessigsaurer oder mil- S E G pi Aluminiums oder roms. C. H, Bochringer Sohn, Nieder- Ingelheim. 25. 11. 98. N v E

Rohseite in Baumwoll - Seide - Geweben. Vadische Anilin. u. Soda-Fabrik, Ludwigs- hafen a. Rh. 2. 1. 99.

mit T erklupp-n arbeitendem Eislauffelde. C. H. Knoop, Vreôden, Amaliensir. 5. 9 8. 99.

wmehrfarbiyer Garre oder Gewebe. Meyer, Aachen, Wilhelmstr. 50.

Fetix 17. 6. 98.

Sh. 14553, Sammelmappe. Wilh. S Düsseldorf, Flingerstr. 23, Kölner-Hof.

Abdichtungering. A. Ganz, Berlin, Ohm- gafse 10 26. 9 98. - Y M Blaêsrohraufsaß für Dampf- fesselteuerungen. Karl Schleyder, Zdig, Sen j Vertr.: Paul Rüert, Geca, eut

pre us Ln oes B Bogens eim tiefen der Greifer. Jean Hürfeld, Aacen, Wieser str. 31. 16. 6. 99. A

/ « Spiralkühler mit fkaften- förmigen St-uschiebern. Zus. z. Pat. 107 820. Otto Heutsh-1, Grimma i. S. 21. 8. 99. - T. 6248, Lujtexpa; sionómaschiae zur gleich- zeitigen Erzeugung von Kälte und Betriebskraft. Frederi> William Tannet-Walker, Hunélet, Leéds, Engl., u. Daniel Mc. Gill, Hutt Road Petone, Wellington, Neujeeland ; Vertr. : E. Hoff- mann, Berlin, Friedrichstr. 64. 28. 1. 99,

wagen, wel<cwer dur) Verschieben der Fenster und

lungen unter das Dach in einen offenen

agen umwandelbar is. John A. Brill, tuna, Vertr: Hugo Pataky u. Wilhelm

ataky, Berlin, Luisenstr. 25. 8. 10. 98, i « C. 7828. Steuerung für Triebfahrzeuge von atmosphärishen Eisenbabnen. Charles Comsftoct u. William Henry Scott, Richmond, V. S1. A. ; Vertr.: C. Feblert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheenstr. 32. 10. 10. 98.

Ua Anlage des E dee ee ei avngezogener Handbremse. Löschigk u L. Thomsen, Sgon weig: , . 16 645. Einrichtung zum selb Regeln von Zügen, die aus elektris Motorwagen bestehen. H. St. Maxim, London; Vertr,: Robert R. S midt, Berlin, Potsdamerstr. 141. 18. 4. 99. Einé unterirdis<e Strom- zuführungseinrihtung für elektrishe Bahnen mit b Ba, C. Scheibenbogeun, Naabe>, b. Schwandorf. 10. 11. 98. | . A. 6505, Stromschlußwerk Ei Wassser- standzeiger u. dgl. mit sih-lförmigen Strom)<hluß- ebeln. F NERCeR Gan Mix «& Genest, erlin, Bülowstrx, 67. 20. 6. 99. + D. 9901, Vorrihtung zur Anzeige des angunterschiedes von Uhr- oder Laufrwerken.

12. 4. 99. stthätigen betriebenen

Deuts

21.

22. B. 24 648,

22,

22.

22. 22. O. 2919. Verfahren zur Darstellung von

22.

22.

22. W., 13152. Verfahren zur Herstellurg

23. A. 6350. Apparat zur Destillation von

26.

26. K. 16 147. V-entilanordnung für Acetylen-

26. 26.

26, 29. 29. S. 12483. 30. B. 25 404.

30.

30. Sch. 14858,

Fünste Beilage Anzeiger und Königlich Preußi Berlin, Donnerstag, den 14. Dezember

G x in étnem a a

Bekanntmachungen aus den Handels- A ershéint àu éi

kfänn dur alle

t - Anstalten, „Und Köniclith Bert iet für

reußishen Staatss

Deutsch Russische Elektricitäts-Zähler-Ge-

[CIaDa N m. b. H., Berlin, Neue S 6.

T ¿ . 16 147. Anlaß- und Regelungówider- ftand mit sowohl von Haud als selstthätig ver- stellbarem Stromschlußarm. Firma Carl Flohr, Berlin, Chausseestr. 28b. ‘10. 12.98.

21. S. 11 896. Antrieb- und Steuervorrich- tung für Gléftromotoren. Horace See, New York, V. St. A.; Vertr.: Robert R. S{hmidt, Berlin, Potsdamerstr. 141. 7. 11. 98.

21. T. 6252. Selbstthätiger GesyräÏszähler für Fernsprehvermittelungsänmter. ‘Telephon- Apparat. Fabrik Fr. Welles, Berlin, Engel:

fer 1. 30. 1.99.

21. T. 6325. Fernspre<\{altung mit cemein- samer auf dem Amte befindliher Mikrophon- batterie. Telephon-Apparate Fabrik Fr. Welles, Berlin, Engel- Ufer 1. 16. 3. 99,

21, T. ‘63483. Schaltungsanordnung zur Ver- Ea von Seleae e zweier Vermittlungs-

er, elephon Apparat Fabrik Fr. Welles, Berlin, Engel-Ufer 1. 0 3, 99, F

21. T. 6381. Swhaltungsanordnung zum Verkehr zwischen zwei Fernsyrehämtern. Tele hon- Apparat-Fabrik Fr. Welles8, Berlin, Engel- Ufer 1. 3. 5. 99.

21, T. 6384. Saltungsanordnung zum Verkehr | 4

zwi!chen zwei Fernsprehämtern. "Telephon Apparat Fabrik Fr. Welles, Berli - Ufer 1. 5, 5. 99. F A T. 6392, Schaltungsanordnung zwischen zwet an zwei Fernsprehämter ange'<lofsenen Theilnehwerstellen. Telephon - Apparät- DOLAE Welles, Bérlin, Engel-Ufer 1. E Verfahren zur Darstellun grüner Farbstoffe déèr Noapkhtalinréihe. 9 Gadische Anilin, und Soda-Fabrik, Ludwigs- E N 26. S 99,

j A pparat zur Zuführung von Farben auf eine Tragflüffiäkeit. e Sobn ; Davis, Lorenzo L. Merriman, Albert E. Betten È Sem es Chicago,

nois, ; o be) IOLEE: ¿E s Aacen. 26. 7. 99. E F. 10 988, Verfahren zur Darstellung von Indigo Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer « Co., Elberfeld. 1. 7. 98. F. 11 794, Verfabren zur Darstellung von Monoazofarbstoffen. Farbeufabriken Ee, MELERE Bayer «& Co., Elberfeld.

substantiven Polyazofarbstoffen aus m-Phenylen bzw. m-Toluylendiamin ; Zus. z. Anm. O. 2865. K. Ochler, Offenbah a. M. 23. 6. 98, R. 12574, Verfahren zur Darstellung basisher Farbstoffe aus Dioxynaphtochinolin und L. Ero enan dungen E aromatischer mine. Dr. Chr. Rudolph, enbach a. M., Goethestr. 16. 1. 11. 98. e G N. 12 121. Verfahren zur Darstellung basischer Farbstoffe aus Dioxynaphtochinolin und Nitrofoverbindungen sekundärer aromatischer Amine; Zus. z. Anm. R. 12574. Dr. Chr. IULOPY Offenba<h a. M., Goethestr. 16.

von Bleiweiß auf elektrolytishem Wege. Herman C. Woltere>, New York; Verir.: Dr. S. Hamburger, Berkin, Leipzigerstr. 19. 20. 8. 97.

troleum und äbnli<ßen Flüssigkeiten. Alexander Adviaássewih, London; Vertr. : C. Gronert, Berlin, Luisenstr. 42. 30. 3. 99, F. 11 832. Hydraulisher Gasfernzünder. Wilhelm Frenz u. Wilhelm Sieverts, Hamburgç-Uhblenhorst. 24. 4. 99.

ertwi>ler. fr. A. Kieffer, Paris; Vertr. : C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheen- straße 32. 5. 2, 98. _M. 16726, Accelylenlampe mit als Füll- trihter ausgebildetem Laternengehäuse. Gott- lieb Mahle, Cflingen a. Ned>ar. 6. 5, 99, S. 11307, Wasserzufl'(ßventil Aceiylenentwi>ler. Ferdinand Müller, bura, Alterwall 64. 14. 4. 98. Sch. 15 278, Gasselbftzünder. Kurt Schuitze, Berlin, Neue Promenade 4. 283. 10. 99. D. 8988, Veifahren zur erse ang von Gewebefasern aus Cellulose, welhe als Ersay für Seide dienen follen. William Porter Dreaper, Braintree, u. Harry Kneebone Tomp- kins, West Dulwich, Engl.; Vertr. : C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheenstr. 32. 2. 5. 98. Maschine zum Spalten 'von ' Bananenfasern in yerspinnbare Fäserchen ; Au j. R 102 915. Dr. Franz Szymanski, Berlin, angestr. 78, 12. 5. 99, ) Desinfektionsmittelbehälter. Carlostine Erastus Blake, Minneapoli5, V. St. A. ; Vertr. : G. Brandt u. F. W. Klaus, Berlin, Kocstr. 4. 29. 8, 99. K. 17534, Zusammenklappendes Pessar. August Koecth, Wor, Jultusspital, Jultuêpromenade 19. 12. 1. 99. Apparat zur Desinfektion

R

‘Zeichen-, Muster- unter dem Titel

Das Central - Sts beträ k 50

Insertionspreis für den Raum ea

30°

: + 15 240. Badewanne mit Wider- standêturngeräth und Massiervorrihtung. Dr. Paul ‘Wiedeburg, Elgersburg i. Th, 7. 2, 99.

34. K. 18 413, E S N, Albert Könitz, Dresden:A. Galeriestr. 19. 31.7. 99.

36. B. 24 208, Flüssigkeitserhiger. Gott- lieb Friedcih Wilhelm Bar>kmaun u. Carl Johannes Bar>marnu, Hamburg, Eikbe>erweg57.

4. 2. 99.

37. B. 24985. Verfahren zum Verftreichen der Fugen bei Plattenwänden. Georg Bru>, Berlin, Michaelkirhstr. 43. 21. 6, 99.

42. ‘C. S19L. Avbsperrvorrihtung für die Ein- f{üttrinne an Vorrichtungen zum selbsttbätigen Messen stü>kigen Gutes. Peete Basil Clarke, Néw York, V. S1. A. ; Vertr.: Dr. S. Ham- burger, Berlin, Leipzigerstr. 19. 18. 6. 98.

42, E. 5832, Entlastungsvorrihtung für Brü>en- waagen. Gebr, Efemanu & Co., Attona-

42. EeGo70 D < s s + Dur Münzeneinwurf auszu- [ösende Fußbank zum Anschnallen von Sélitt: schuhen. Karl Strauß, Wieskaden. 3. 8. 99,

45. B. 22982. Tätowierstempel mit Hohl-

nadeln und Reinigungsstiften zum Zeichnen von Vieh und Fleisch. Otto Bertram, Berlin,

g EE t 8. 7. 98.

«M 94, Hand -Stahlrehzn. Ge- L E G Sa S rig M. . Bernstein, G. euber u. H. oß, L j Blumenitr. 74. 18. 9 99. E IE Se 45. K. 18S 774, Abstreicher für Rechen. Otto aul Koehre, Leipzig, Petersftr. 37, u. Franz

lbin Pfau, Léipzig. 1. 11. 89.

45. M. 16 970, Zufammenkleppbarer Stroh- elevator. Otto Michael, Wevbdegast b. Klein

Paschleben, Anhalt. 5. 7. 99.

45. P. 10 743. Rechentrommel zum Sammeln und Heben von gemähtem Getréite. Carl al 5 D 4 O O

eventlowsgade ; ertr.: a München. 19. 6, 99. E E

46, V, 24 937, Vorrihtung zum Reinigen der Auspuffzase von Gas- und Petroleumkraft- E t As O Viütiey, London,

. Hane 0oad; erte, : ude, Berlin,

e R A 13. 6. 99. F 0E . #4946, Etplosioriskräfttnaschine, welche mit veränderliher Ladungsmenge aber E änderliher Verdihtung arbeitet. Jean Brellier u. Em. Marius, Uccle, Belgien; Vertr.: A. du Bois-Reymond u. M2x Wagner, Berlin, Sciffbauerdamm 29a. 15. 6. 99.

46, F. 11 021, ‘Steuerung für die Einlaß-

ventile doppelt wirkender Kraftmashinen.

Ioseph Barbe Fournier, Paris, 3 Rue de

S j Vertr. : Dr. N. Wirth, Fraxkfurt a, M.

46. H. 21 293. Verfahren zum Betriebe von

Verbrennungskraftmas<inen. Eduard Höf-

linger, Gieichenberg, Steiermark; Vertr.: Carl

Pataky, Berlin, eni 100. 2. 12. 98.

47, A. 6304. Dru>ventil. Wilhelm Ahl-

feld, Hamburg, Scholvien-Passage 10. 13. 3. 99.

47, F. 12 134. Küpplung3haken iüt Sicherung.

Fahreudeller Hütte, Winterberg & Jüres,

Bochum i. W, Präsidentiir. 10 8. 99.

49. B. 24 223. Retorten - Glühofen zum

Rüichten von Metallstangen. Walter Burgan

u. Bartlett Wrangham Winder, Shbeffiéld,

Engl.; Vertr.: Arthur Baermann, Berlin,

Karlstr. 40. 6. 2. 99.

49. F. 12 046. Riemenfallhammer. Walther Friedrich, Hilden b. Düsseldorf. 13. 7. 99, 49. H. 21 046. Masdine zum Slleifen, Fualen u. dgl. - von profilierten Werkstü>ken. èwis Edward Harper u. Carl Ludwig Groh- manu, Hartford, V. St. A.; Vertr. : {B Hop- kins, Berlin, An der Stadtbahn 24. 11. 10. 98. 49. H. 21 545. Spindellagerung für Dreh- bänke, Fräsmaschinen u. dgl. F. Ant. Hubbuch, Straßburg i. E., Kronenburgerring 36. 21. 1. 99, 49. H. 21 910, Vorrichtung zum Fräsen von Schmiernuthen in Lagerschalen auf der Drehbank. Hagener Straßenbahn Actiengesellschaft,

Hagen i. W. 1. 4. 99.

49, M. 15 029, Verfahren zum Zusanmmien-

shweißen der Nabe mit der Radscheibe bei der

Herstellung s<mtedeisernex Scheibenräder.

Fei can Charlottenburg, Fasanenstr. 24.

49. M. 15 858, Veerseitig wirkende Profil- eisenshneidmaschine. Maschinen: und Werk- eugfabri?, Clengo en sGale, vorm. Aug. Paschen, Côthen i. Anh. 3. 10. 98.

49, M. 16 508. Vorrichtung zum Verschliéßen von runden Blechgefäßen dur< luftdihtes Zu- sammenprefsen der vorher gefalzten und ineinander- gefügten Verschlußränder. Conrad F. Mend- ham, Croydon, Ernest Featherstone Griffinu, Weistleigh, u. Walter Edward -Higgs, London, Engl.; Vertr.: Max Schöning, Berlin, Linden- straße 11. 7.3. 99, :

49. T. 6428. Balenfutter für Drehbänke und andere Maschinen. Charles Taylor u. George Benjamin Taylor, Bartholomey Street, Bir- wingham, Gnyl.; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheenstr. 32. 27. 5. 99, 50, . 13697, Schleppmüöhle. Otto Gaiser, Erfurt, Sedanstr. 17, 7. 8. 99,

mit Formaldebyd; Zus. z. Pat. 99 031. Eduard Schneider, Hannover, Weinstr. 12, 7, 6. 99.

54, H. 21 434. Falzvorrihtung für Brief-

er Drudheile 80 K. erden heut die Nru. 295 4., 295 B. und 295€. ausgegeben.

schen Staats-Anzeiger.

und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die arif- 11

das Deutsche Neich. (Me, 205A.)

dels - Regist das D L egister für A LOEe

Mei

ersheint in der Regel tägli. e Nummern ean 20 S

nion

unishlagmaschinen. Friedr. Hefser, Vanustätt

L Witt, Ludwigsftr. 61. 2. 1.98 , asse.

3. 2719. Walzenschaber für Tre>kentvlin Kalander, Gautschpressen u. st. 1w. nen Zeyen, NRaguhn i. Anh. 2. 1. 99.

52. B. 24222. Kamera zux gleichzeitigen Aufnahme desfelben Objekts durh mehrere Ob- jektive an dérselben Stelle der Platte. De, Charles Anthony Burghardt , Mantester ; Vertr. : Arthur Baermann, Berlin, Karlstr. 40. 6. 2. 99. Rietieme rade parat dp

63. J. 4865. Zwei- oder mehrsißiges Fahrrad mit auf Vorder- und Hintertäd wirkendem An- trieb. Otto Jungui>el, Dessau, Orantien- Mals 1. 11. 8, 98. in O

63. K. 16 793. Wagenräd mit EinriWtung zur UVeberwindung der beim Fahren auftretenden Serie: Karl Alexander Koh, Brooklyn,

ew York, Trontmannösstreet 67; Vertr. : P Dominik, ‘Offeabach a. M. 8. 7.98.

63. M. 17135. Einrihtung zum Fernhalten

u tet von dem Motor N es G¿triebe otorwagen. Konrad v. Meyeubié

u, Edouaëd Martin, Zucis, Börsenstr. ; Beues

L A u. G. Sahfe, Berlin, Friedrichstr. 10.

63, O, 3197. Laternenhalter für Reitsättel. ugu Fe eer, München, Prom cuebiE 12.

63. P. 9928. Fahrradsattilfeder. R. Platz, Peiezenos, u. Dr. Sperling, Beilin, Keithstr L 64. H. 22663, Abfüllhahn. Hermann Heck, Oestrich i. Rheingau, Landstr. 1. 28. 8. 99. 64. W., A5 F592. Flasche als T, Ludróig Witter, Neustadtä.'d. Haardt. ‘11.10.99, 65. W. 14582, Einrichtang zum" Ablöfén von Lasten von ihren Aufhängeorganen. Richard Walter, H nburg, Bergstr. 3. 9. 11. 98,

67. O. 2086. Poliermaschine. ‘‘Oneidäa Community, Limited, Kenwood, New Fork, V. St. A.; Vatr.: Dr. R. Worms u. S. Rhodes, Berlin, Doróötbeenstr. ‘60. 6. 12:98.

95 eé, eor ehn ¿Fs ra He

3 E S . Uuze ,

25 Rb. 14 O zelmann, Säd>ingen M f 57. Tintenfafiftänder. Augu AULGEL, Gleitviß, Zabrzèr Chaussee uf

72, A. 6349. Visiec mit zwei konzen Cre ste>enden forisden Mohvei e dar

ngeermayerv, Frankfurt. M. B 2

r Fe un 3, 99. Ene ¿ ¿ L. Borridßtung zum “An und Kontrolieren von Top N Ernest Howard Griffiths u. William Cecil Damwpier Whetham, Cambridge, Engl. ; Vertr. : Dr. R. Wirtb, Frankfurt a. M,, u. W. Daine, Berlin, Luis nîtr. 14. 1. 7, 99.

76, B, 24811, Vorrichtung zur Verdichtung und Rundung ‘von Fasetbändern. ‘Güstave

DAEE Wie Freottectnde E Vertr. :

r. R. Wirth, Frankfurt a. M., u. W.

arz Berlin, Luisenstr. N 27. 5. 99. De

. B. .+ Anker für Luftsh'ffe. Hen Voinet «& “Gie, Paris, 12 Rue L Bie Vettt.: ‘Carl ‘Pataky, Entil ‘Wolf u. ‘A. Siehe? Berlin, Prinzenstr. 109. 10, 5. 99,

77. H. 20 550. Luftschiff mit einer zum Ballon

um ihre senkrehte Achse drehbaren Gondel.

Michel Henrih u. Franz Bielefeld, Haag,

Hooge Wal 1; Vertr. : A. du Bois-Reymond u.

E Mog Berlin, Schiffbauerdamm ‘29 a.

77. H. 21833. Bewegunasbortihtun

Pupoenaugen. Rudolph Melville S hiladelphia, Walnut Street 926; Vertr. : Hugo

as e Wilhelm Pataky, Berlin, Luisenstr. 2.

72. J. 4807, Vorrichtung zur Vorwärts- bewegung von Körpern in der Lüft durch die Shwetkiast mitte]s nah-vorn geneigter, zusammen- geseßter Ségé!flächen. ‘Internationaler

Verein zur rationellen Verwerthung von

Erfindungspatenten, E. G. in. b. S$., Berlin

Kottbuserstr. 1. 20, 6. 98.

77. W. 15520. Rennbahn für klürstlihe Suiute Cécile Vetir. 1 Ri (Bari, Die ainte Cécile; Vertr. : Dr. W. erlein

rg 7 „12. 9. 2 S

s O S5, Verfahren zur Herstellun

Zigaretten mit taba>fretien Du E a

Heilmaun, Dresden, Pragerstr. 2, 23. 7. 98,

79. M. 15478, Beschneidvorrihtung für

Zigärrenwidelmaschinen, bei denen eine an

gelagerte Formrolle den Wi>el in das Wil

einhüllt und in ihm über den Wideltisch r

Magdebura, Gia 2a. D olf Fa A SL. t. 6088S. Kettei-Traäxspor V j vo <: And. John Christion Stjeraa, Mea : Bertr.: C. Feblert + u. G. Loubi ss. G. A TL, Weder i a E T IEAs f ; U]. 4. at. A 7

P. 10444, Vorri

an Webstühlen. Ma