1899 / 296 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

kämpfen ; es kommt vielmehr auf den Willen an, zu E ; Literatur. Fa brikanten in verschiedenen Theilen Deutschlands dur< | Rhedereien in Betracht. Was die ein G

a n s vie : richtig l die länd M land hat die Linke ] dann auf die Nerven. Fürst Bismar> hat einmal zu sei i E : i n

s e] allerdings. cnttäustbt; e bat ein großes Schuld onto bel uns stehen; e Unter Umsiänden kann ih mir den ehrenvoll ften Tot aa dem Herzens kämpfe. Erzählungen in Versen von Reinhold | Nihtbezahlung von Waaren geschädigt, deren Lieferung er auf | si< der Absap in Gaskohlen u weiterhin se

i von Sonnenberg (Reformp.) pes feine | i< erinnere nur an das Lüderißland, an Sansibar. Das Het'athsland | Schaffot denken. gut Stuttgart, Deutsche Verlags - Anstalt. Miniaturband mit cund unzutreffender Angaben über seine Staatsangehörigfeit | Gasflammfkohlen egan ebenfalls Jorgetent ußer

sie sid auf eine größere deutsche Politik beziehe Seine | Ne<tobrud vor mit Hilfe cud jüdischen Kapitals, Dort daurelt es | Staatssekretär des Fnnern, Staats-Minister Dr. Graf E Silbe Stusd* und Plane mee tse R | U Monaraiee (R M Gee) adet QOUE, Der 00 eblich F e ttrodlen ind invesser die R, Mengen Naant fie si auf eine größere deut o eziehe. ne | Rechtsbruh vor m e au en Kapitals. Dort handelt es n, f : onay“, Í ¡ gante eiler (Kreis Zabern) stammt, giebt sich als Leder- en die Rü>kstände am größten ; allenthal

e. Zum Schl t Redner da von Posadowsky-Wehner: iniaturband darbietet, sind Dichtungen von poetisher Kraft und ; die Nalhfrage nah diesen zugenommen. Dec Mangel an F

Zum d ufge ner dann Min händler aus, ist indeß ein völlig mittellosec Sch ubfli>er, der | nüssen und Stüt>en, namentlih aber an Kotes rh

be nit gegen den Geseßentwurf zum Schuß der Arbeits. | s< au< um unsere Reichössa | _0i - } n . : li<keit und zugleih wohllautender Form. Die in Shbetl ; É: i gestimmt, sondern für Kommissionsberathung, weil der Ent- | no< auf die Mittelstandspolitk ein. D ammlung großer Meine Herren! Wenn ich darauf verzichte, auf die Ausführungen | Innerlichke ihtung „Helga“ is bereits ins Englis É Äcticaeae keinen Kredit verdient. Vor Anknüpfung von Geschäfts: | hat sh no< bedeutend verstärkt.

'1 i z ,; 1 i D h ihr niht ganz genügt habe. Nachdem das Verbindungs- | Kapitalien in wenigen Händen sei von der größten Gefahr. Ferner die nah meiner Auffassung zum theil irrthümliche find und irrthüm- spielende A Autors Gedihtband „Strandgut“, der innerbalb verbindungen mit ihm kann daher nur gewarnt werden. kohlen, die sehr befriedigend liegen, fôanen die ozi

hr efallen, sei zu hoffen, daß alle Parteien geschlossen gegen | bes<hwert er si< über die Ausweisungspolitik und die Umwandlun liche Schlüsse zichen aus dem, was i gestern gesagt habe, beute Í O Jahre vier Auflagen exlebte, dürften auch die vorliege er L und gröbern Sorten nur mit dger Arftclaun N und bine v die Briqu

S: aldemokratie vorgehen würden; zu diesem Zwe> | jüdischer Namen in Seme, enn das Volk zufrieden set, Y fo könne man allen Stürmen rubig entgegen sehen. antworten, fo geschieht es mit Rü>ksiht auf den Wunsch des Hauses, hlungen verdienten Beifall finden. (Aus den im Reichsamt des reichend zur Ablieferung gelangen. Feinkohlen sind | i Q es Innern zusammengestellten herstellung sehr gesuht. Für Briquets selbst ift die Marktlage so

hot empfehle si< die Einführung der Reichtagswabhlpfli$t “nah | Abg. von Kröcher (d. kons.) : Der Staatssekretär des Innern | mögli bald zu \{<@ließen. behalte mir aber vor, Unkraut. Ein Liederbühlein von Hermann Freise. „Nachrichten d g ) gli zu {ließen Jh beh er vor, bei dex <ten für Handel und Industrie*.) günstig geblieben wie zuvor. Erzeugung und Nachfrage steigen no<

dem Vorbilde der allgemeinen Wehcpfliht. Ein weiteres / th würd laubte gestern den Vorwurf des Abg. von Kardorff, daß die Re- weite, vermehrte Auflage. Stuttgart, Deutshe Verlags. Anstalt. ; zur Abwehr der sozialen Sturmfluth rden | glaubte gest f g ff, daß iweiten Lesung meines Etats auf die Ausführungen des Herrn Vor- Di niaturband mit Goldschnitt, Pr. 3 4 Diese Di S, Handel Argentiniens im ersten Semester 1899. beständig. Auf dem Koksmarkt besteht troy aller Anstrengungen

el Vielleicht die in Aussicht gestellten Versiherungsnovellen sein. Die | gierung Komplimente vor der Sozialdemokratie mache, dadurch redners näher ein h Di ; ; | l zugehen. i , e Gesammteinfuhr nah Argentinien während des erst - Verstärkung der Flotte werde im Volke als nothwendig erkannt, entkräften zu können, E er auf den Versu<h des Uasturz im Spielmanns- und Volksliederton erinnera vielfah an Baumbach jahres 1899 repräsentiert einen Werth von 57 49 S i D lit nabe n Le "Die Une Le arts Ses E

wenn auch viel Interessenpolitik im Spiel und die Agitation sehr | gesetzes, des Vereinsgeseßes in Preußen und des Arbeitswilligengesetes Abg. Graf von Oriola (nl.) erklärt, daß das Vertrauensv Art, ohne daß man do dem Dichter Nahahmung vorwerfen könnte. „Peso =

Ungesbitt betrichen A sei, Etfreuli@ sei das einmüthige bimpies. Die Regterung hat aber von ihrem verfassungsmäßigen | des Abg, Sattler gegen den Rei hékanzler im ea der ganzen Part Die Sprahe ist anmuthig und flüssig; einiges, wie die „Sommer- Mleliex Seitrauta VD van genen Jahig, Belos mehr als in dem | hat das ganze Jahr hindurch regelmäßig 8/9 betragen,

Vorgehen aller Parteien gegen Herrn S@weinburg: éin anti- Rechte igen VOLaus ZNMANN, iesen Bersude Nachdrud gu abgegeben, sei, gber der Stellung der Partei in wirth|<haftlichen N R Siser ansbs Ae der behaglihe Humor in den Die Ausfuhr E E 89 059 762 Gold-Pesos -— Die nächste Börsenversammlung der Börse für die femitisher Zug. Er höre in diesem Augenblti>, daß dieser Herr | geben. e Aegierung hat allerdings vor der Sozialdemokratie | Fragen niht präjudiziere. F H IFT (Stuttaart, Deutsche Ver- und übersteigt diejenige des erften Halbjahres 1898 um 7 417 937 S [T8 E wies 1% DeEiRDeE LOUD E ee

wieder {wankend geworden sei. Die Unverschämtheit des ihm | ein Kompliment gemacht, indem sie das Verbindungsverbot, welches Damit schließt die Diskussion. Gedichte von Jakob Schiff. Gold-Pes verwandten „Kleinen nals*, das allerlei Drohungen | an a verlebt und veraltet sein mag, zu der eit, ; lags- Anstalt.) Miniaturband mit Goldschnitt, Pr. 3 4 Ein OeD e109, ren E h me A Menicile Si dRT, angen N pl der Ne ioL As be ften dee K digten: Les Zeil, an e E len O fn Staats, rofe Theil dieser hier zum ersten Mal Geröffentiibten Gedichte, die Pes Be ergiebt si< sona< eine Mehrausfuhr von 31 597 820 Gold- z Breslau, 14, Dezember. (W, T, B.) Sthluß-Kurse. Schles. Dar Herr wieder hinter der Thür der Regierung sprechen sollte, so sei | Regierung glei beim Bürgerlichen Geseßbuh das Verbindungsverbot urüdbraub x Mol f L Y, da i t h a: 19e L geen nit poetishen Erzählungen haben bereits im Vortragssaal die Probe E V leit 34 9/0 L.-Pfbbr, Litt, A. 95,95, Breslauer Diskontobank 120,00, zu erwarten, daß diese Thür so geöffnet werde, daß er wieder zurü>- | aufgehoben hätte; oder wenn sie es wenigstens aufgehoben bätte, ets bie beste G f bi on G Sta A Der A A auernftand estanden. In sorgfältiger Form behandeln sie meist ein seeliiches dar ï O Ae n die Summen des argentinishen Außenhandels | Breslauer Wechslerbank 107,25, Sthlesisher Bankverein 147,50, pralle. De cSnt sei sowohl ein Agrarstaat wie ein Industriestaat | nachdem das Vereinsgeseß zu Fall gekowmen war. Getäuscht odec h ? Bee K run Le a xd eh er Minister Thielen habe Motiv, das nicht selten tief ergreifend zur Entfaltung gebra<t wird. Balbja en P Jahre, so wird die bedeutende Zunahme des ersten Breslauer Spritfabrik 173,00, Donnersmark 226,50, Dns und bedürfe einer starken Flotte, ohne die Handel und Industrie niht | überrasht und unangenehm berüht hat mi, daß der Staatssekretär | |€!n Aba Ridter bestreitet L ang Vite Ih nattovát v t Aber auch die rein lyrishen Stücke der Sammlung, theils ernsten, f R E re<t ersihtli<. Jn Millionen ‘Gold-Pesos an- Dee Oberschles. Eis. 129,50, Caro Hegenscheidt Akt. 181, bestehen können. Die Kosten der Flottenverstärkung soliten dur eine | erklärte, die Regierung sei niht in der Lage, gegen die Sozial- schaftliche F “nd blebn: al b Îte Babe Pna ab und wirths theils heiteren Grundtons, zeihnen si< dur< treffende Stimmung PLONT Ene 0 "1805 di as erste Halbjahr T les, Koks 172,00, Oberschles. Ba: 191,00, Opp. ement Reichs. Einkommensteuer gede>t werden. Die Mannschaftsräume auf | demokratie zu kämpfen. (Abg. Bebel: Was soll sie denn machen ?) Fs Kat E L A ai s aftlich Ae tf W L nur nit und fein geshliffene dichterishe Form aus. t Vas Einfuhr 42,9 und die Ausfuhr 67,1 E Giesel Zem, 194,75, L.-Ind, Kramsta 158,00, Schles. Zement a A e Sage e | 08, Jolrde Gade der Meglerung sein, Ferner jagte der Staais | 1928 vie Regierung dafür argéseben habe, Cet angesehen, » ep Aud eigener Krast, Goltoues Buch für Meister Geselen C 8450, Koks-Dbliga, 98 00, ‘Nici Gles, elcfte” und Klett: Bisher. In der Koloniaipolitik seien große e gema<t worden | sekretär ironis< auf den nwurf des g. von Kardorff, wir Der größte Theil des Etats wird an die Bud rer und LehrlUnge. Neun tllustrierte Novellen aus dem Handwerkerleben y " E " ' L Z 2 eel, y getkommission A Ra -DivA 8 c A E N e 2 S806 esell|<aft 83,50, Cellulose Feldmühle Kosel —,—, Sthlesi! he p von Eduard Braunfels. Verlag von Udo Be>ert in Stuttgart, 1899 89/0. Glektrizitäts- und Gag8gese best —,—, Oberschlesische Bara ia

und Yüiben 10G Rae As Aa auen D agt e N “e E F E A r überwiesen Reinsburgstraße 44. Preis in Pradtband 3 Die in dies 57,4 er gehe darauf jeyt niht ein. Hoffentlich, fährt der Redner fort, | wenn dieser starke Mann nde und auf seinen Play setzte Sea, O TNIE Bt M TELP. I PILGIAND 0. M Die in diesem Die hauptsähli< an infuhr t! j 116,00 erw E das ladfieber niht wieder, Samoa haben wir theuer | Ein solcher ftarker Mann muß au berufen werden. Glauben Sie, Präsident Graf von Ballestrem: Bevor ih die Sißung nah Bande enthaltenen Novellen sind \ämmtlih zum Lobe handwerkl r guptfählih an der Einfuhr des ersten Halbjzhres 1898 e Bat nleriverte „Se 1200 Scharlach fieber nich h h au beruf erben, Mauven Sie diesen arbeitsreichen Wochen ließe, wünsche ih den Herren Kollegen Tüchtigkeit geschrieben, die, sh an E A theil biseriides und 1899 betheiligten Länder find in nahstehenden Tabellen Lom: doncude C for M e 10 9 : 10 her e S U rel. o KRendemen „VU— 10,220. “iaprodutte e

genug bezahlt, begeistern brauht man si dafür niht; wir verdanken | daß die Bismar>, Moltke, Roon ihre Stärke bewiesen hätten, wenn N es wobl den Burensiegen. Unsere auswärtige Politik hat glü>- | sie nicht in das Ministerium oder in den Generalstab berufen wären, | ein re<t frohcs und segensreiches Weihnachtsfcst und ein glü>liches Beispielen nahgewiesen wird, bei festem Vertrauen auf eigene Kraft, Herkunftsland Erstes Halbjahr x neues Jahr. Fleiß und Sorgsamkeit auh ftets zum Ziel und zufriedenem Glück 1899 1898 are M B, ala E e L G Dit FaC S874 2E i

Lidherweise den Draht mit Rußland wieder angeknüpft. Amerika | und wenn ihnen niht die Bewegungsfreiheit gelassen wäre. Jh ;

Jann von uns nur Gegenseitigkeit erwarten in Bezug auf | glaube, daß wir sol<he Männer haben, und sie sind vielleicht Schluß g-gen 78, Uhr, nächste Sißung Dienstag, führt, Sie sind unterhaltend ges<rieben und werden den Empfängern fol ukt

den Fleishimport. Die kühle Behandlung der englischen | sogar in der Regierung. Es kcmmt 'niht auf die Intelligenz | 9. Januar 1900, 2 Uyr. (Reichsshuldenordnung, Wahl: des auh äußerlich gefällig ausgestatteten Bandes Freude machen und Großbritannien 21 294 496 17800 137 + 83 494 359 Transito e “B Sr Le DtE 9,214 Gde 9 5 B A f d B, urg pr. Dezember 9, 9 E

Annäherungsverfuhe hat überall die größte Befriedigung im | eines Fürsten Bismar> an, um gegen die Sozialdemokratie zu | prüfungen und Petitionen.) sie zur Nachahmung der guten Vorbilder anfeuern. Jtalien 7265492 6424622 + 840870 | pr. Januar 9,374 Gd., 9,424 B pr. März 9,50 Gd., 9,55 B S j ; 9,424 Br., pr. März 9, E op

Mit einer großen Anzahl gediegener Jugendscriften bat Deutschland... , , 7008125 5703359 -+ 1 304 766 | vr. Mai 9,65 bez, 9,621 Gd., pr. Oktober-Dezember 9,25 Gd. wieder K. Thienemann's Verlag in Stuktgart den Weibnawig, | Bereinigte Staaten. . . . 6582249 4431998 + 215021 | 9/86 Br, Rubigee j : büchertif t LefQUN : „in diese Sutee ann fünft sten Mal n it rankrei... 5425416 4949982 475 434 Frankfurt a. M,, 14. Dezember. (W. T, B.) Swhluß-Kurse : fdie: Se deg Grepodre ium fünfzigften Male und mit Dele. d $09 365 4 700 491 208 874 | Lond. Wesel 20,495, Pariser do. 80,966, Wiener do, 169,10; Berichte von deutschen Fruchtmärkten. attung. Sowohl Knaben wie Mädhen sind rei bedacht, und auh | Spanien. 1159 073 1719 396 260 393 4, Acileihe ‘2450 Sol Tot Kun, L410 A filde Kons ' Türk.

: für die vershiedenen Altersstufen bietet ih in der stattlihen Reihe ; m—————————————————_—_——— dieses Pee, SeLgaben eine erwünschte Aut wahl. Aus den theils Ma C E Ho M ce 2 Me O Ü ute Russ, 1894 98,80, aae E Se Reis s u | Cufaten niden ersdéinuben Waflogmn, theils gans nell, Brtdee (e, Tie Q Die folgende Tabelle zeigt die Einfuhr der ver/<iedenen Waaren | 158,70, Darmstädter 142,20 Diskonto-Komm. 192.10, Degen gering mittel gut Verkaufte Verkaufs gh E am Markttago | hervorgehoben: / nah Argentinien : G as B E L Sre d wee Nationalbank E 145,20, e alte | Das , « F egen „-ung. Ban 00, . Kreditakt. ,30, er rrad Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner Menge ved j A a na Ie f der Mitarbesteridlg S Ae Leibes Van b E Waarengattung Ms E. E N E Seiritit, An A vöster Î arbe i j 13. : ger 410,00, umer Gußfta ,20, Westeregeln 00, niedrigfter | höchster | niedrigster | höchster | niedrigster | höchster [Doppelzentner ¿entner dem | Doppelzentner LN S ugend qirave bos eise zut o E Vold-Delos éaurahütte 250,90, Lombarden 31,00, Gotthardbahn 14240, « “K M M M M “« “« | (Preis unbekannt) fassende Band (prächtig gebunden, Pr. 6,50 4) enthält neun fesselnde Figendes fiat: S 202 904 WLOS -+ 1196 | Mittelmeerbahn 100,80, Breslauer Diskontobank 119,90, Privat- Erzählungen, von denen ein Theil den jungen Leser in die deutsche Ver- Cnfinalifében Ursprungs 798 415 776 123 99 992 es t S : gangenheit verseßt. Hierzu gesellt sich Biographisches, Naturgeschicht- ; ; N G ffeften-Sozietät. (Shluß,) Oesterr. Kredit-Aktien 234,90, eizen. liches, Reisebilder, Dramatisches zum Aufführen, Aufsätze mus ter vegetabilis<hen Ursprungs. 44939566 4914980 421 024 | Franzofen 137,00, Lomb. 31,20, Ungar. Goldrente —,—, Gotthardbahn E 14,40 14,40 14.60 14,80 14,80 14,60 14,60 9. 12. i Physik n Añrouomie, und vielerlei Anleiküngen 1u Beschäftigungen E Le 1815 157 1191 094 624 063 } 142,50, Deutsche Bank 207,40, Disk.-Komm. 192,90 Dresdner Bank E N 14,00 14 00 14,20 14,40 14 40 ¿ ï b ¿ Spielen und anderer Kurzweil. Der ganze Inhalt des Prachtbandes G «Ce» e 041009) 4130108 719082 | 161,60, Berl. Handelsgef, 168,50, Bocumer Gußft. 261,00, Dort- Prach S 13/60 13,90 14/00 14/20 14 49 14.00 1 Ñ i : | t Gespinnst- und Webwaaren . 20 175 949 14 680 865 9 495 084 | munder Union —,—, Gelsenkirhen 198,60, Harpener 202,50 Hibernia 4 00 7192. ¡ st|st von zahlreihen Abbildungen begleitet, davon viele im S<mud der Qs s Ha , E 14.00 14/00 15.35 15 70 15.70 1498 1498 719 Farbe D ASN.1 832/838 479 335 | —,—, Laurahütte 252,40, Portugiesen 2460, Jtalien. Mittelmeerb. A ce di 14.60 15,10 1530 15 00 my g j : Chemische Produkte... 158595 15838210 47 745 | 101,10, Schweitzer Zentralbahn 144,60, do. Nordostbahn 94,30, do. O E | ; j 15,00 7.12. In glei vornehmer Gestalt liegt au< wieder das „Deutsche arbwaaren 400 129 469 005 68 876 | uünton 80,90, Italien. Móridi : Z O 15,40 15,60 15 60 15.80 1610 15,83 15,90 | 7.18 Eriäbluncen f Li G Fefalnbe Dee nter ieberisher denz | Yoli- und Holwaaren . . 3521 960 3 067 140 454 820 | 86,60, Mexikaner ——, "Italiener 93,40, Fo/e Reiben a S0 080 | 1800. 4 18,60 1390 | 14,00 : / Ta aufs gefälligste vereinigt, enthält der prächtige Band Aufsäge aus dex | Bier - « . «147206 1426158 45 868 | —=, Su>ert —,—, Spanier 66,80, Türkenloose 121,60, Allge- aron E N O e A 16,80 16,80 16,40 16,39 7.12. L Kultur-, Kunst- und Naturgeschichte, Biographisches, Dramatisches Eisen E 4 ae Hs E 0E E: 870 146 60 “Pie Ea IR n uer Di S L O . . * . . . . . - . . , fi | i ü j h \ f f s j Z ( ó L 7 N \ j R M ca T 008 1068 | 1781 ap 1791 | 1837 | 7.12 : fertigfeit und Handarbeit. “Der Neigung er jungen Möckern; | Atdere Metalle. * * : 164478 1667413 22610 | Frankfurt a M, 14, Dejember. Getreldemarktbertt e S das E 1480 s 2 , ' . 12. : ord wirb bier bie Agosuna S bme dei Deim* L en Au , | Steine, Thon u. f. w. . . 5661682 4279661 + 1391021 | (von Joseph Strauß). Weizen, ab uns. Gegend ca. 154 A, do. Gn anle 1600| wo] S 15,80 | 15,80 i 15,66 15,90 | 8.12. | | dieses Jahrbuch weist zablreiche Abbildungen auf, darunter vine größere B O Árgentinien vertbeltt d: nad B e ir d de Via Diala und Kansas, TeberreiWer Wehen, erin i. M, . I 0% ü : 1 ä ltt T a 17 n i; | E e Belge ee de, Aera g Frtbâlt Stoff gex, | Ländern, wie sog! Gegen 1858 | Den E auen, Var D e Bens K tigung zu: bletèn: | Erstes Halbjahr egen erste e na ualitä un erkfun 6—1 M, ea] BO mOj P Uf A eine S ats Bst rgen SWittfGuge, | Oeimmungulan gg Dat mne | Fase (e nad Raa eule D10 We Ma 128 f C b d hi 14,1 1411 14,11 1878| 2,19, ; ne Crzählung für Knaben und Mädchen bis zu 14 Jahren, Na i “g fleie 9— î W Krotoschin 4 l O 13,30 13,50 13,70 13,70 13,50 13,23 | 9,12 Z M. M. Dodge verdeuts<t von Marte und Gertrud Jacobi. Mit | Frankreich. . . . , . . 18981346 e Pesos + 2422 196 letradürte Vierte B T0 k 'Spelipeen V Beadier 90 A Grone a. Br. C E 1kO 12,50 12,65 1289 12,80 i ; ; 4 farbigen Bildern von Johannes Gehris. (Pr. 3 6) In | Deutshland ." \ * 14668348 13189 974 + 1498 374 | Wetzenmehl (automatishes) 0 234—24 4, do. I 211—22 4, do. IIL ongrowis . C E T 12.00 12,30 12.40 12,60 12/80 12,50 19.60 f 7,19 Holland, dem Lande der Schlittsbubläufer, trägt sich diese Geschihte | Belzn , . . . * 11783129 9719564 + 2063 565 | 194—20 i, do. exquisite Qualitäten p. Sa> 14—2 4 über Notiz Hirshberg G a 6 13,10 18,30 14,00 14,50 13,55 1354 | 7.12. ju ; S gund, Tus aan lehrrei zuglei und unterhaltend von | Grofbritannien . . . - - 10923 002 11784252 861 250 | Roggenmebl 0 234—24 „4, do. 0/1 14—14 6 darunter. Torfftreu o ooo oioir o 8 7 e O O : 19 10 T, 12, r ves D ‘ine Sthulgeschiite für Knaben bis u Brasilien L Le E 2 2 204 239 | per Rentner 1,295 4 Die Preise verstehen si< per 100 kg ab hier, Geldern - R 14,60 14 90 14,90 15,20 15 50 15,10 15,40 | 7.12. i 14 Jahren von Emma Nissen (E. Wattke - Biller). Mit vier etiauoo L 366 2244374 19008 Der Handel it Wetten Dae H Hefoiders e Dia u es: Döbel n N 18,00 18 bo 1620 1450 1e N L ¿ ; P e wo Adolf A Ens G L Marolf Italien... 2094857 2884947 790 090 preise zeigten sich fest bei bedeutungslosen Umsätßzen. Gerste ay nur E 1,5 5,0 128 ¿ j 15,74 15,50 8:19; i: die Mitsüler als n teinces ved la M in b Do e ba rfe ja D 853 301 296 934 956 367 | wentg Abzug zu nit ganz behaupteten Preisen. Das Haferges<ä edo M S n as iÂes ¡ ¿ Simaaiiloa Lak 27 ein eübinliées Bla Die ie de ly n Spanien . A 766 014 142684 -+ 623330 ] erlitt faft gar keine Veränderung. Dasjenige in Mats war fester al s sich gern erzählen lassen, wie der trobige, aber chrlidhe und ehrenhafte äls Fno g vere E E ans E a6 e Mar we nig A EREN S msäyen, S E , , n Wolle, ebenso die ezüg eizen- und Roggenkleie wurden nur so eshäfté E L ia erfte. O E A e Verhältnifse, in die er sih versegt sieht, schritt- Steigerung der Ausfuhr na Frankreich; dagegen ist nah Belgien | gemacht, die dur Bedarfsbefriedigung geboten waren. Mal: ke via Sivdlers t E 1200 1009 v 19,00 L000 : n ane s L : Aus der Sit derstube. Ein Unterbaltungsbv< für Kinder hauptsächlih die Zerealienausfuhr gewachsen. un Sage Se N enes er r as E o a o ol 0000 | 1900 T 1925 12,50 | 12,50 : : if i von 7 bis 10 Jahren von Emma Biller (E. Wuttke - Biller). haft (legter Kurs 90 d p. Zir) n Gpelzspreu jedo E t) 08 | 6 | 0e 1100 | 120 e WT (De. 3%) Was fd ar Freude und Leiv” an Schere und Gs | 2 01lde Wagengestellung füx Koblen und Kots | elpiige 14 Dander, (8, T, B) Süluß «Kurse, 39 E l k / / j : : | » ; nd in Oberschlesien. ea de ae T ALOO 11,50 12.00 A Zt 1280 12,80 12,08 | 7.12. Sucert allei belibie Sen : e s e Ra An der Ruhr sind am 14. d. M. gestellt 13 701, nit rect- Banfnoten 169.25, ‘Reiter “Paraffin- une Soll: Fabri T odo n A 08 e n j t u i im rehten Ton für Kinder, darstellt. Besonders anziehend ist das zeitig gens 1697 Traun, Mansfelder Kuxe 1145,00, Leipziger Kreditanftalt-Aktien 197,00, Döbeln L E S T Fe 1450 15/50 16 00 ' 4 : s Bild der guten, verständigen Mutter gezeichnet, die in diesem Kreise ceitic ielt Lin M Aan 20 DONE, IEIReNt GLIO, nIQP vedbs M m S t bete E Mar ea nit E E ba T 1480 15,00 15,20 16,00 16,20 4 808 15,61 1560 | 7.12 { waltet, | Aftien 138,00, Sähsishe Boden-Kredit-À ftalt 120,50 iger S R 13,50 14.00 14,00 1450 15.00 975 1450 16.00 8.12 Peter und Lisi. Eine Erzählung für Knaben und Mädchen Berlin, 14. Dezember. Marktpreise nah Ermittelungen des | Baumwollspinnerei-Aktie 17725, Leip i E K : erin U 00,0 L 1477 1477 nis p id ' ' é . von 10 bis 12 Jahren von Mathilde Baehr. Mit vier farbigen E, y ; ß E o Geo U R AAIINEE Château-Salins U a 14 50 Ls i Ms O O N Bildern von Friy Bergen. (Pr. 3 4) Dieses hübshe Buch S, e n Tao S 100 "l g eils et diener “Kaumann do Qs ang Aftien-Drauerel 0e ov e o P 1690 14,60 14,80 15,20 15,40 1699 15,00 15,24 | 8.12. s E n “dor g lte n a u reiben eines liebenbwerthen | 13,80 « Futtergerste 14,00 „6; 13,00 M Hafer, gute | 214,00, Zuderraffinerte Halle-Aktien 109,00, „Kette“ Deutsche Elb- a E a 13/00 13.50 14/00 : / / j Su J Ns E en Scenen, dur die ein Zug frischen, | Sorte 15,20 4; 1450 M Mittel-Sorte 14,40 4; 13,70 4 | s<iffahrts - Aktien 83,00; Große Leipziger Getewan 194,00, r Erfolge* oder „Dora und ihre Freun- | geringe Sorte 13,60 M; 13,00 A RNichtstroh —,— s; | ce Eleëtrishe Straßenbahn 124,00, Thüringishe Gas- afer. dinnen*. Eine Erzählung für erwahsene junge Mädchen von Ev P ao L O G E Es Ee 25.0 S | Striltlionete 12100 U D eten “vin B Ol o wor L | 1280 | 1280 , i , i i i Hartner. Dritte Auflage. Mit 30 Bildern von Adolf Wald. | $5470, 46) 29/00 “eSpetfebohnen, weiße 45,00 4; 2,00 « | Elektrizitättwerke 124,00 Sächsische Wollgarnfabrik vorm. Tittel u: S di E 14.00 14,00 14.20 14/20 10 141 1410 13:93 7.12. (Pr. 4 ©) Ein & E aas S abet on °Má ald. ] s*üinsen 70,00 4; 30,00 A Kartoffeln 7,00 4; 5,00 M | Krüger 166,50, Elektr. Kleinbahn im Mansfelder Bergrevier 95,50. L 00 1 00 11,20 | 1120 11,40 | 1140 1 260 11,20 11/20 | 9.12 ; von ganz vershiedenem und do glei liebenswerthen Charenne | Nindfleis< von der Keule 1 kg 1,60 4; 1,20 6 dito Bauthfleiss e Dezd, Dezember. (W.T. B.) Börsen-S<hlußber tht. T 009 11% 1160 | 1160 | 1200 | 1200 | / i wirb bier mit allem, was diesé bübende Fugead bete aus U 1 1 A I 2 weinefleish 1 ks 1,60 ; 1,10 - | Raffiniertes Petroleum. (Offütelle Notierung der Bremer Petro: E aa o 4 1100 11,30 11,50 11,60 11,70 11,90 80 928 11,60 11,85 | 7.12. in ibrem Streben und Handeln, lebenöwadr und hereenskundia ce | (— Kalbfleisch 1 kg 1,80 „4; 1,00 ,6 Hammelfleish 1 kg 1,60 «, | l-um-Börse.) Loko 845 Br, Schmalz, Höher. Wilcox in Tubs Diesbera . « . . . . . , ] 1200 | 1220 | 1220 | 1340 | 18260 | -1380 34 421 12/37 11,78 | 7.12. / sildert. Von dem vielbegehrten Buch sind bereits zwei Auflagen | 2/09 —- Butter 1 kg 2,80 4; 200 Gier 60 Stü | 304 s, Armour shield in Tus 304 6, andere Marken in Doppel, C a 4 11,00 | 1140 4 3 360 1129 | 1180 | 7.13 30 vergriffen. Seinem anziehenden Inhalt entspricht die künstlerische | 9/70 #6; 300 4 Karpfen 1 kg 290 44; 1,20 4 Aale 1 kg | Eimern 31-14 s, Sped. Sehr ses, Short clear midbl. oto R A a * % | O R Bat N M E E | ZEO L O Me 1 LEBSO E 100 Ld Ge L Ke | M 9, Mes, Null, D Maste wig, Baumwolle mut E ,00 50 13,50 14/00 14/00 14/50 40 560 14 009 17 12. ' i z Âi (20 M; 1, 7 R E G; E A u Ee 4 A PADA G, A aren Dr. Dn Di 2 ppa 12,4 12,6 S 30 y 98 HAS 14,00 7 12. T Mädchen bak enen e @ oute Billet e A lig 280 d G 1,40 K lele 1 kg 1,20 4; 0,80 A Krebse | 617 Paden Stk. Felix, Jos Seronen Carmen, 759 Seronen Habana. s a4 s __ ,40 2,60 12,80 13 00 h ; ¿ i ) N # / ; . Kurse de elten-PVakler-Bereins. 59/ deut Langenau i. Witbg, l 26 1300 | 13/20 1340 | 13,40 70 927 13,24 13,20 | 7.12. ; dieses mit Foflitben Cmoe den (P t Bd fei Been 2E E « Grmittelt pro Tonne von der Zentralftelle der preußischen Land- | Wollkämmerei und Kammgarnspinnere(-Akt. 209 Gd. Nord de Ma Cs ads -— 14 00 14,00 m 5 (U 14/00 14,38 8, 12. ; viele junge Leserinnen erfreut f ry "e e t fn ve sbönerteia Ge- wirthsGaftetammern Notierungöstelle und umgerechnet vom Llovd-Aktien 1224 bez Bremer Wollkämmerei 335 Gd. : S Dalins 6 C as Mgen 1 E00 7 7 z L : ; 7 i wande mit vielen trefflihen Bildern ers Sit “wie es aufs neue Polizei be Tbei Me UenMmer. Route T2U 25 Bal ut (% 168, t et ade: L E B i i | 3,40 217 2815 12/99 13,09 | 8,18. i willkommen geheißen werden , o 110 06, cas R N : Sao! Schwerin i, M. . 12,00 12,20 12,20 12,40 12/40 g ; A.-C. Guano-W. 110,00, Privatdiskont 6, b, h / 12,60 Auch auf, den reichhaltigen E E VERN WNE Thiene- Spiritusmarkt in Berlin am 14, Dezember, Spiritus | ordd. Lloyd 122,50, Trust Dynam, 160,00 9 0 b. Staais:

emerkungen, Die verkaufte Seife, wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswerth 0] vere Mark abgerundet mitgetheilt. Der ur Era wird aus den unabgerundeten Zahlen bere@net. iun Stu U ae E und PaETaset versandt wird, sei | 1 ko ohne Faß mit 70 „4 Abgabe wurde, der „Berl. Börj.-Ztg.“ } Ani, 86,50, 30/6 do. Staatsr. 99,85, Vereinsbank 168 as N in ierbant

Ein liegender Strich (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Pr nit vorgekommen ift, ein Punkt ( . ) in den leßten se<s Spalten, daß entsprehender Bericht fehl. zufolge, von den Kursmaklern zu 47,6 46 gehandelt. Chin. Golde Anl. —,—, FNEAA —, Vom rheinish-westfälishen Kohlenmarkt berihtet | 120,00, Breslauer Diskontobank ae is

Handel und Gewerbe. die „Köln, Ztg“: n allgemeine M ties hat fd grgenmer pr. K r, 2790 Drs 0 d tiber G. ; ‘4 ; i en Vormonaten gebessert. Die en Versendungen halten ,75 Br., 80, es elnotierungen: London la: Ein gewisser J. Hibler in Sermaize-les-Bains foboe Stufe, wie Ä d niemals ju ver- | 2021 Br. 2,18 Gd, 20194 ber g as ae

: . | andauernd auf so e vorher no

Departement Marne, rankreich), der sich auch zeihnen waren, und es wird immer shwieriger, den Anforderungen zu 08 Gd., 20,514 bez., London Sicht 20,55 20,53 , Amsterdam 3 Monat a Be 166,

B :

4

++++1+++|+ 1+

14. 15.

Dee. h

ena.

eue van D

eorge Hübler oder Hublez nennt und früher in den Ortschaften Ligny-en-Barrois, Fains bei Bar-le-Duc, Robert- ents vond ae d ini - Harten Nadfeage E Oest. g fh l. 3 Monat 166,65 Br.,

Espagne (Meuse) ansässig war, hat in den legten Jahren | Stahlgewerbe. Daneben kommen vor allem die umfang- } Paris Sicht 81,20 Br., 80,90 8 lei kleinere Leder- und Shuhwaaren- sowie Werkzeug- reichen Bezüge der Eisenbahnen, der Marine und t Î Monat 21200 Vr., ‘211,50 eis le Nen