1899 / 296 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

at

erselbst ‘ist mit dem 8. Dezember 1899: “Und ift der demselben ertheilte Auftra |

: \{aftéführung erloschen. ¡Stelle des bisherigen Direktors tritt mit i her und kauf-

Birkenfeld, den 9. Dezember 1899, BeoberzogRes Amtsgericht. | ; of A a Bochum. [64552] Eintragung iu die Register des Königlicheu Amtsgerichts Bochum : Am 4. Dezember 1899 bei der Firma Ringofen- Koe 9. Bußmaun Wwe in Bochum: Die irma ift erloschen. Ferner bet derselben Firma: Die dem Kaufmann A aler in Düsseldorf ertheilte Prokura ift er o en.

Boehum. [64553] Eintragung in die Negister des Königlichen Amtsgerichts Bochum :

Am 6 Dezember 1899 bei der Aktiengesells<aft Märkische Vereinösdruckerei in Bochum: Der Gesillschaftsvertrag ist dur<h Beschluß der- General- versammlung vom 3. November 1899 nah dem Pandele eschbuhe vom 10. Mai 1897 und dem

ürgerlihen Geseßbu< abgeändert worden. Ins- besondere haben die $8 2, 5, 8 und 12 folgende Fassung erhalten : Gegenstand des Unternehmens ist : die Herauêgabe und der Verlag politisher Zeitvngen und Zeitschriften jeder Art; der Betrieb einer Bu<- dru>erei und des Buchhand-ls. Der Vorstand be- fleht aus 5 Mitgliedern. Derselbe wird von der Generalversamwlung gewählt. Alle die Gesellschaft verpflihtenden Erklärungen müssen entweder von ei Mitgliedern des Vorstandes oder von einem

itgliede und einem Prokuristen abgegeben werden. Die Berufung zu den Generalversarumlungén erfolgt dur< Veröffentlihung im „Reichs-Anzeiger“ und in den im Verlage d:r Gesellschaft erscheinenden Blättern.

Ferner bei derselben Gesellschaft: dem Chefredakteur Franz Knappe in Bochum i} Prokura ertheilt worden, derart, daß er zur Vertretung und Zeihnung der Firma in Verbindung- mit einem Vorstands- mitgliede befugt ift.

Bochum. Eintragung in die Negister [64555] des Königlichen Amtsgerichts Bochum: Am 7, Dezember 1899 bei der Firma Jos. Pillig

Wwe in Bochum:

a. die Firma ift erloschen. þ. die dem Architekten Karl Pillig für obige Firma ertheilte Prokura ist erloschen.

Bochum. Eintragung in die Negister [64554] des Königlichen Amtsgerichts Bochum: Am 7. Dezember 1899 “bei der Firma Wese-

maun «& Ning in Bochum :

a. die Zweigniederlassung ‘in Varmen ist auf-

A "Bel llscaft ist dur . die Gesellscha dur< gegenseitige Ueber-

einkunft aufgelö} worden. s O

__ Der Antheil des Kaufmanns Max Ring in Efsen

ift auf den Kaufmann Otto Wesemann in Bohum

bergegangen, déi das Handelêgeshäft unter der cisegt „Joekey- Club“ Wesemauu « Ning ortsegzt.

Bochum. Eintragung iu die Negister [64556]

des Königlichen Amtsgerichts Bochum :

Am 11. Dezember 1899 die Firma Moitke- Bazar. Gustav Wolf & Cie in Bochum. Die Gesell\haft i eine Kommanditgesellschaft. S haftender Gesellschafter ist der Kaufmann

ustav Wolf in Boum. Die Gesellschaft hat am 17. Oftober 1899 begonnen. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, hat der Kaufmann Gustav Wóölf in Bochum.

Bochum. Eintragung in die Register [64557]

des Königlichen Amtsgerichts Bochum:

Am 12. Dezember 1899: Die ofene Handels- gesellschaft Gebr. Hirs<hhahu in Altenessen mit einer Zweigniederlassung in Eickel bei Wanne. Die Zwëtgniederlassung is am 8. November 1899 erx- rihtet wörden. Die Gescllshafter sind die Kaufleute arry und Arthur Hirshhahn von Altenessen, und

d beide zur Vertretung únd Zeichnung der Firma ere<tigt.

Bochum. Eintragung in die Register [64558] des Königlichen Amtsgerichts Bochum: Am 12. Dezember 1829 kei der Firma Hermann Schüler in Vohum: Dem Jacob Mend.l und Louis Stern in Bochum ist Gesammtprokura derart ertheilt worden, daß beide sowohl gemeinscaftli< als au jeder von ihnen in Gemeinschaft mit dem bisherigen Prokuristen Louis Jacoty in Bochum Eo urid Zeichnung der Firma berechtigt nd.

Braunsberg. Befarntmacung. {64559}

1) In unser Handelsregister is heute das Er- Ilöshen der unter Nr. 23) vermerkten Firma OREi Thiel“ in Frauenburg eingetragen worden.

2) In unser Firmenregister ist unter Nr. 501 heute die Firma „Hérmäun Thiel“ in Frauenburg und als deren Inhaber“ der Kaufmann Hermann Thiel da« selbs eingetragen worden,

Braunöberg, den 5. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Braunsberg. Sandelsregister. [64560] Dié ‘unter Vèr. 481 des Firmeoregisters einge- tragene Firma A. Menuzel i auf den Kaufmann Gmil ‘Kolberg‘in Braunsberg übergegangen, welher diéselbe „Emil Kolberg“ zeichnet. Dies ift unter Nv. 502 des Firmenrég1|ters ‘eingetragen. Braunsberg, den. 9. Dezeinbéx 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Breslau. [64561] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 5320 eingetragene Firma Eduard Fache zu Bréeôlau ite gelös{t worden. “Véedolau, am 8. Dezember 1899.

Jn unserem Firmenregister ift die unter Nr 534 k, L n i Gas L Va L j a dabm s eôlau, ain'8. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Breslan. Befauntmachung. [64563] * “Jn unsér Geséllshaftärégister "t betreffend die ' Aktiengesellschaft einigter Schiffer hier, heute eingetragen: h Durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. November 1899, von welhem ih beglaubigte “Abschrift Blatt 91 bis 106 des Beilagebandes Nx 70 zum Gesellschaftsregister Nr. 2363 bi findet, is ein neues Statut beschlossen worden, wel<hes am 1. Ja- nuar 1900 an Stelle des jeyt gültigen Statuts in Kraft tritt. j ervorgehoben werden folgende Aenderungen : er Zwe>k der Gesellschaft ist der Betrieb der Personen: und Fracht|hiffahrt auf der Oder und den mit der Oder in Verbindung stehenden Gewässern, fowie der damit zusammenhängenden Geschäftealler Art. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesell- haft erfolgen dur< einmalige Einrü>ung in den „1Deutscheu Reichs-Anzeiger“, soweit nicht das Gesetz eine öôftere B:kanntmachung vorschreibt. Dem Aufsichtsrath bleibt es vorbehalten, die Bikannt- machungen der Gesellshaft auß no< in anderen Blättern zu veröffentlichen. Breslau, den 11. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Rhederei ver-

Bruchsal. Sandel8register. [64564]

Nr. 31 885 und 32126. Wir “veröffentlichen fol- gende Einträge in das diesfeitige Firmenregister :

1) Zu D.-Z. 695, betreffend die Firma Busch «& Cie (Einzelfirma) in Bru<hsal : Júhabér ist Jakob Heinrich König, Zigarrenfabrikant in Bruchsal Derselbe i} verebeliht mit Emilie Babette Rieth von Kreuznah. Ehevertrag d. d. 19. November 1884, worna<h unter den Ghegatten eine Errungen- \hafi8gemeinshaft nh den Bestimmungen der Art. 1498, 1499 des in Rheinpreußen geltenden Zivilgeseybuhs bedunger wurde.

Zu O.-Z. 696 betreffeäad die Firma Bär- Kahn, Papiergroß handlung in Bruchsal : In- haberin dieser Firma is die Chefrau des Reisenden Hugo Bär, Julie, geb. Kahn, in Bruchsal. Nach Art. 1 des zu Karlsruhe am 7. Dezember 1892 er- rihteten notariellen Ehevertrags haben die genannten Chéleute als Norm ihrer güterrehtlihen Verhältnisse das Geding der völligen Vermögensabsonderung gemäß L.-R. S. 1536 gewählk. Bruchsal, den 28 November 1899.

Großh. Amtsgericht.

Mayer.

Cöthen, Anhalt, [64565]

Handelsrichterlihe Bekanntmachung.

Fol. 346 des Hande!|sregisters, woselbst die Firma:

„Lüdicke & Mütter“ in Cöthen verzeichnet steht,

ist Folaendes eingetragen:

Die Firma ist off:ne Handelsgesellschaft.

Inhaber der Firma sind injolge Erbgarngs nah

dem am 16. November 1899 erfolgten Tode des

Kommerzienraths Hermann Lüdi>ke in Cöthen

a. die Ebefrau ‘des Staatsanwalts Goltfried Bürkner, Luise, geb. Lüdi>e, in Bernburg,

. der Landwirth Max Lüdi>ke in Reichstädt,

. der Kau'mann Fernando Lüdi>ke in Cöthen,

„der Nechtskandidat Hermann Lüdicke in Halle a. S.,

. die minorennen Geschwister Clara, Martha, Lucie, Toni, Victor, Iultus, Hedwig und Margarethe Lüdi>é in Côthen,

welhe das Geschäft unter unveränderter Firma weiterführen. Zur Zeichnung und Vertretung der Firma i} nur der Pelet alter Kaufmann Fernando Lüdi>e in Cöthen bere<tigt. Cöthen, den 4, Dezember 1899.

Herzogli Anhalt. Amtsgericht. 111.

Kranold.

Cöthen, Anhalt. [64566] Handelsrichterlihe Bekanntmachung. Fol: 575 des Handelöregisters, woselbst die Firma eeDoelemanu & Kleinholz““ in Cöthen verzeichnet

steht, tis Folgendes eingetragen : _Der Mitgesellshafter, Kaufmann Emil Kleinholz in Côthen ift gestorben. Die offene Händelsgesell haft if zufolge gegen- seitiger Uebereinkunft dur< Ausscheiden der Erben des Kaufmanns Emil: Kleinholz a. der Wittwe Anna Kleinholz, geb. Siegfeld, in Côthen,

b. ter minorennen Marianne Kleinholz in Cöthen aufgelöst. ) er Seifenfabrikant Carl Hoelemann in Cöthen seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma allein fort. Cöthen, den 12. Dezember 1899.

Herzogli Anhalt. Amtsgericht. 111.

Kranold.

Eisenach. Befauntmachung. [64567]

Fol. 253 unseres Handelc registers 1 bei der Firma: Fahrzeugfabrik Eiseuach, Aktiengesellschaft,

in Eisenach heute eingetragen worden:

Der Kaufmann Heinri Wilhelm Junius aus Dortmund, jeßt in Eisenach, ist neben dem Ingenieur Gustay Ehrhardt in Eisenach Mitglied t es Vorstands.

Beide zeihnen gemeinschaftlich.

Eisenach, den 8. Dezember 1899.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abth. 1V. Dr. v. Schorn.

Friedland, Mecklb. [64717] In das hiesige Handelsregister is beute zufol,„e Verfügung vom 9. d. Mts. Nr. 110 Fol. 111 zur irma „Meklenburg - Pommershe Sc<hmal- purbahn Actienge|eluschaft“ eingetragen worden : Kol. 6: Durh Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 18. November 1899 treten an Stelle der bisber gültigen Gesell\<haf16sazungen die in Anlage zu [F] act. anliegenden Saßungen, wie sie in dem überreichten gedru>ten Statuten- Exemvlar verzeichnet sind. E Friedland i, Medl., 12. Dezember 1899, Großherzolihes Amtsgericht. 11. G. Brüd>ner,

bei Nr.°2363, |

| Set. Haud E er [64583] In unserem Firmenregister find zufolge Ver- gung vom 11. Dezember e. an ‘demselben Tage olgende Eintragungen bewirkt: 4 ) Bei der lfd. Nr. 206 betr. die Firma Gebr. Js ander zu! Werther: Die Löschung ist irrig erfolgt, daher unter Nr. 246 wieder eingetragen. 9) ‘Untér der lfd. Nr 246 is daselbst die Firma Gebr. Alexander zu Werther und als Inhaber detsélben der Pfertehändler Alex Falk zu Be>kum eingetragen.

Halle, Westf. Saudel8register [64582] des Königlichen E zu Halle i. W.

In unserem Gesellschastöregister ist zufolge Ver- fügung vom 11. am 12. Dezember 1899 ‘neben der lfd Nr. 43 betr. den Bankverein zu Werther vermerkt: An Stelle des verstorbenen Rendautéèn Wilhelm Nobatnmng in Werther i} dessen Sohn Heinrich Johanning in Werther! als Vorstandsmitglied und Rendant dur Beschluß des Aufsichtsraths vorn 6. Dezember 1899 bestellt.

Hof. Bekauntmachung. [63490]

Im Gesellschaftsregister Bd. 1V Nr. 9 wurde eingetragen : ;

Durch Vertrag, errihtet vor dem K. Notar Graf zu Mürchberg d. d. Helmbrechts, den 15. Novem- ber 1899, wurde mit dem Sitze in Helmbrechts eine Aktiengesel|shaft zum Zwed>e der U bernahme und des Weiterbetriebs der Bierbrauerci auf dein Anwesen Hs. Nr. 177 zu Spörlmühble, dann des Betriebs von Bank- und Handelsges<äften, des Er- werbs und ter Veräußerung von Liegenschaften von Fabrikbesißer Œugen Weiß, Heinr. Wolirum, Pri- vatier Moriß Müller, Kaufmann Gustav Flessa, Hermann Rudolph, J. Nic. Lenz, Braumeister Hugo Keimel, Fabrikant Wilh. Taubald, Conrad Hohen- berger, Bätermeister Joh. Schrepfer, Buchhalter Christoph Dauber, Fabrikant Carl Hohenberger, Kaufmann Carl Pöh!mann, Georg Findeiß, Fabri- kanten Joh. Adam Pittroff, Hans Pittroff, Georg Pittroff, Wittwe Henriette Rahm unter der Firma Aktienbrauerei Helmbrechts Aktiengesellschaft geuründet. /

Das Aktienk pital beträgt 160 000 (4, in 160 auf den Inhaber lautende Aktien à 1000 A eingetheilt.

Dasselbe ist dur< Eialage des oben bezeichneten Anwei sens vollständig einbezahlt.

Der Voistand besteht nah Bestimmung des Auf- sihtsraths aus einem oder mehreren Mitgliedern, und werden dieselben vom Aufsihtsrath bestellt.

Die Firmenzeihnung erfolgt

a, wenn der Vorstand aus einer Person be- steht, durch diese oder zwei Prokuristen,

b. wenn ber Vorstand aus mehreren Personen besteht, von zwei derselben oder einem Vor- standémitalied und einem Prokuristen oder von 2 Prokuristen.

Der Aufsichtsrath besteht aus 5—9 Mitgliedern.

Die Wahl des ersten Aufsichtsraths erfolat auf die gefeßlihe Zeit, später findet Neuwahl auf 5 Iahre statt. j

Die Generalversammlungen werden in Helm- bre<ts abyehalten und dur Bekayntmahung im Reichs-Anzeiger, worin auch alle übrigen Bekannt- mc<hangen der Gesellshaft erfolgen, vom Ausfsichts- rath oder dem Vorstand einberufen.

Das Geschäftejahr läuft vom 1. Oktober bis 30. September.

Als Vorstandsmitglieder wurden bestellt:

Moriß Müller, Vorstand,

Ioh. Adam Pittroff, St.llvertreter,

ferner als Prokurist Hugo Keimel.

Aufsichtsrathsmitglieder sind:

Gugen Weiß, Hermann Rudolph, Heinr.

__ Wolfrum, J. Nicol Lenz, Geora Pittroff.

Die vorschrift8mäßige Revision der Gründung er- folgte dur<h Heinri<h Schmeußer, Handelekammer- S-kretär, und Hans Maißel, Brauereibesitzer zu B. yreuth.

Höf, den 8. Dezember 1899.

Kgl. Landgericht. Kammer für Handelssachen.

Müller, Vorsißender.

Königsberg, Pr. Handelsregifter. [63595]

In unser Gi sellshaftsregister ist unter Nr. 1303 zukolge Veifügung vom 4. Dezember 1899 am 4. Dezember 1899 unter der Firma: Koenigsberger Terrain Actien - Gesellschaft „„Obverteich- Maroaunenhoj““ eive Aktiengesellschaft mit dem Sitz in Königsberg i. Pr. eingetragen.

Dieselbe ist etne Aktienge|ellshaft. S'e is durch notariellen Vertrag vom 16. November 1899 gegründet unter Uebernahme sämmtliher Aktien dur die Gründer.

Gegenstand des Ui:ternehmens is ver Erwerb, die Verwaltung und die Verwerthung von Grundftü>ken in Königsberg und seiner Umgebung, insbesondere des im Kreise Königsberg i. Pr. belegenen, im Grund- buche des Königlichen Amtsgerichts zu Königsberg von Maraunenhof, Kreis Königsberg i. Pr. Band 1 Blatt 1 eingetragenen Landauts Maraunenhof.

Das Grundkapital beträgt 1000009 eine Million Mark und best-ht aus 1000 ein- tausend auf den Jnhaber lautenden Aktien zu je 1000 eintausend Mak. A: ßer den Aktien werden 500 Stück Genußscheine nah Maßgabe der SS 6, 7, 8 und 10 des Statuts geschaffen.

Der Vorstand besteht je nah Beschluß des Auf- sichisraths aus einer oder mehreren Personen, wel le von Auffichtörath ernannt werden. Uever ihre Er- nennung ist ein gerihtlihes oder notarielles Protokoll aufzunehmen. Gegenwärtig ist zum Vorstand nur ein Mitglied bestellt und als solher gewählt worden : der Regierungébaumeistex a, D. Ran Kieah in Königsberg.

Der: Aufsichtsrath besteht aus mindestens fünf, höchstens zehn von der Generalversammlung zu wählenden P-rsonen.

Alle schriftli<hen E:kläruncen des Aussicht3raths lind mit den Worten: „der Aufsi htsrath der Koenigs-

ergec Terrain Actien - Ge)ellshaft „Oberteich- Maraunenhof" unter eigenhändiger Beifügung der Nameneunte. schrift des Vorsitzenden oder eines seiner Stellvertreter zu unterzeichnen.

Die Berufung der G.neralversammlung erfolgt durch den Vorstand oder den Aujsich'srath, und zwar wenigstens 21 Bi vorher, den Tag der Berufung und der Versammlung nicht mitgere<net, dur ein- miltge' Bekanntmachung. Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung 1h-iln: hmen wollen, müssen a. spätest-ns 5 Tage vor der Generalv:rsammlung

Königliches Amtsgericht.

den Tag der Versammlung und der Hinterlegung

bez. Interimsscheine, mit welchen sie an der Ab, ¡Minmung theilnebmen wollen, enthaltendes Vi 'zeichniß bei der Gesellschaft oder einer in der Bekannt- machyng anzugebenden Stellen einreichen; b. in derselben Frist die Aktien oder Interimsscheine selbst oder über dieselben lautende Reichsbänkdepot scheine bei einer der genannten Stellen oder bei einem deutshen Notar bis zum S{lusse der General, versammlung hinterlegen. j

Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt. machungen erfolgen dur<h mindestens einmalige Ein- [dpa in den Deutschen Reichs - Anzeiger. Soweit diese Bekanntmahüungen vom Vorstand ausgehen, bedürfen sie sowie alle Urkunden und \{riftlihen Erklärungen für die Gesellschaft zu ihrer Rechtsverbivdlichkeit, so lange der Vorstand nur aus einem Mitglied besteht, ledigli der Unterschrift desselben oder eines seiner Stellvertreter; anderen- falls müssen: sie mit der Firma der Gesellschaft E oder untezrstempelt und eigenhändig unterschrieben sein: a. von zwei Vorstandsmit- gliedern oder b. einem Vorstandsmitglied und einem stellvertretenden Vorstandsmitglied oder c. von einem Vorstandsmitglied und einem Pro- kuristen oder d. einem stellvertretenden Votstands- mitglied und einem Prokuristen. Zur Voll- ziehung voù Postbés<heinigungen über den Empfang bon Werthsendungen 2c. oder anderer Behändigungs- shreiben genügt die Unterschrift eines Direktors, E oder einer mit Postvollmacht verschenen

erson.

Gemäß $ 26 des Statuts bringt die Aktien- Gesellschaft in Firma „Landbank“ ihr Gut Maraunen- hof, Antheil A. genannt Rothenau vom 15. No- pember ab in die Gesellshaft ein mit feinen Bestandtheilen, den dem Gute zustehenden Bereh- tigungen und allen Zubehörstü>ken. Sie tritt ferner alle Rechte und Ansprüche, welche sie an den Vor- besißer Max Otto Herbig aus dem mit diesem ab- geshlossenen Vertrage no<h herleiten könnte, an die neue Gesellschaft ab. Der bei der Preuß. Central- Boden-Kredit-Aktien-Gesellshaft angesammelte Amor- tisationsfonts des Gutes geht in das Eigenthum der neuen Gefellshaft über. ‘Ferner tritt die Land- bank alle ihre RNehte aus den ihr behufs Umwand- lung des Gutes Maraunenbof in Bauparzellen gemachten Verkaufsofferten an die Gesellschaft ab. Der Einbringungs8werth des Gutes ist auf 624 219,40 (, sfe<shundertvierundzwanzigtausend ¿zwethundertneunzehn Mark vierzig Pfennig, festgesetzt und wird belect: a. dur< Uebernahme der auf dem Gute haftenden Hypotheken im Gesammtbetrage von 447 900 M, b. dur Baarzablung von 6319,40 4, c. dur< Verre<nung von 170 000 A als 50%ige Einzahlung auf 340 000 \(« Aktien der Gesellschaft, welche die Landbank übernommen hat. Ferner erhält die Landbank als Entgelt der in dem $ 26 des Statuts e: wähnten Verpflichtungen und Abtretungen die 5900 Stü>k Genußscheine, welhe nah $ 6 des Statuts geschaffen werden.

Die Gründer sind:

1) die Aktiengesellshaft in Firma „Landbank“

in Berlin,

5 die Disconto-Gesellschaft in Berlin,

3) die offene Handelsgesellshaft S. Bleihröder

in Berlin,

4) die ofene Handelsgesellshaft Hardt & Co_

in New York, 9) der E senbahn-Betriebsinspektor a. D. Heinrich Kliake in Königsberg. Mitglieder des Aufsichtsrats sind gewählt: der stellvertretende Direktor der Disconto- Gesellschaft in Beclin Dr. jur. Ernst Enno Russell in Berlin, der General-Konsul, Banquier Dr. jur. Paul Schwabach in Berlin, gleichzeitig VBor- fißender tes Auffichtsraths, der Staatsanwalt a. D. Dr. jur. Otto Wehner in Charlottenburg, zugleih Stell- L des Voisigenden des Aufsichts- raths, der Kaufmann, Direktor Werner Eichmann P B bén ) er Rittergutsbesizer, Major a. D. Heinri von Tiedemann ie Berlin, E der Rechtéanwalt Vogel in Königsberg i. Pr., der Architekt Friy Heitmann in Königs- berg i. Pr., der Fisenbahn-Betriebsinspektor a. D. Heinrich Klinke in Königsberg i. Pr., zugleih Stell- vertreter des Vorsißenden des Auffichtsraths.

Als Revisoren sind bestellt: der Kaufmann Robert Wedel und der Bank- Direktor Paul Schiwe>, beide in Königsberg i. Pr.

Königéberg i. Pr., den 4. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 12. Königsberg. Pr. Sandel8regifter. (64588] Bei Nr. 430 unseres Gefellschaftêregisters, be- treffend die Aktiengesellschaft „Königsberger Hartung" sche Zeitungs- und Verlags-Druckerei, Geselischaft auf Aktien“ ist am 9. Dezember 1899

folaende Eintragung bewirkt:

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 13. November 1899 ist das Statut unter Stréihung der $S$ 36, 38, 41 und unter Ergänzung oder theil- weiser Abänderung der $8 5, 9, 13, 19, 22, 23, 24, 25, 26, 30, 31, 32, 34, 35, 37, 40 etner neuen Faffung unterzogen.

Insbesondere ist bestimmt:

__Neue Aktien können für einen den Nennwerth E Cp Betrag ausgegeben werden. (Zusaß zu

Die Bestallung und der Widerruf der Vorstands- mitglieder, die den Titel Direktor führen, sowie der etwa nothwendigen Stellvertreter erfolgen dur den Aufsichtsrath. ($ 13.)

Die Bervfung zu den Generalversammlungen soll mindestens 21 Tage vor ‘dem Termin in den Gesell- schaftsblättern bekannt gemaht werden und Anträge für die Generalversammlung sollen zwei Wochen vorher dem Vorsißeuden des Aufsichtsraths eingereicht werden. ($ 25.)

Die Vertheilung des dur die Bilanz ermittelten Reingewinns exfolgt fernerhin anderweit nah Maß- gabe des abgeänderten $ 37 des Statuts.

Königsberg i. Pr., den 9. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

, Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin Dru> der Norddeutshen Buchdruckeret und Vérlags-

1)

Anftalt Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32.

nicht mitgere<net ein die Nummern der Akiien

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 296.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts- Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint E {

Siebente

Beilage

Berlin, Freitag, den 15. Dezember

Zeichen-, Muster- und Börsen-Regiftern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tari1- und.

in einem besonderen B

att unter dem Tite

1899.

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. a. 16.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei die os Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

lin au dur Siigéed, SW. Wilhelmstra

Handels-Register.

Limbach, Sachsen. (64594) }! Auf Folium 419 des hiesigen Handelsregisters, die irma „Limbacher Aktien-Covsum- Gesellschaft“

P rrfead, ist heute Folgendes verlautbart worden : 1) der 2. Absay des $ 21 des Statuts ist dahin

abgeändert worden, daß sämmtlihe Mitglieder des

Aussibtsraths alle drei Jahre ausscheiden und dur

Neuwahl erseßt werden, !

9) ter 1. Äbsay des $ 36 des Statuts ist dahin abgeändert worden, daß das Geschäftsjahr am 1. Sep- tember beginnt und mit dem 31. August endigt.

Limbach, am 12. Dezember 1899.

Königliches Amts3gericht. Reichert, Af.

e 32, bezogen werden.

LübeckK. Handelèregister. [64718]

Am 13. Dezember 1899 11t eingetragen :

auf Blatt 2186 die Firwa: „Wilh. Hellmann“. Ort der N'ederlassung: Lübeck. Inbaber: Radolf Penn Wilhelm Hellmann,

Kaufmarin in Lübe;

auf Blatt 1421 bei der Firma: „C. Stender““. Die Firma ift erloschen. Lübe>, Das Amtsgericht. Abth. IT.

Malchow, MeckIlb. [64596] In das Handelsregister des unterzeihneten Gerichts ist Blatt 45 R S hon e u a die Firma: , H. Heese, Juh. Heinr eese, 8E der Niede: lassung: Malchow i. Me>l. Inhaber: Tuchfabrikant Heinrich Friedrih August Johann Heese zu Malchow. Malchow, den 12. Dezember 1899. Großherzogliches Amtsgericht.

Neidenburg. Sandel®8regifter. [64598] Fn uaserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 314 aufgeführten Firma G. Hertes heute eingetragen worden. Die Firma ist erloschen. Neidenburg, den 6. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 6.

Neuenhaus. Ses [64600]

In das htsize Handelsregister ist eingetragen :

1. om 8. Dezember 1899 auf Blatt 169 die Firma H. P. Veddeler & Söhne mit dem Nieder- lassungsorte Uelsen und als deren Inhaber :

1) Tischlermeister Hermann Petrus Veddeler,

9) Tis(lermeister Evert Johann Veddeler,

3) Stmiedemetister Louis Acnold Veddeler,

4) Kaufmann Hermann Friedrih Veddeler, sämmtlich zu Uelfen;

1I. am 8. Dezember 1899 auf Blatt 134 zur Firma Gebrüder Breymaunn in Wietmarschen :

Die Firma i} erlo\chen ;

III. am 9. De¿ember 1899 auf Blatt 135 zur

irma Ludw. Povel « C2 in Nordhorn: August Povel, Kaufmann in Nordhorn, ist als neuer Gesellsha}ter eiagetceten; ist befugt, die Firma zu vertreten.

Neuenhaus, den 11. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Neuhaus, Oste. Befanntmahung. [64599]

In das h. esige Hancelsregister ist heute Blatt 18% eingetragen die Fuma:

Heinrich Kirchhoff mit dem Niederlassungeorte Oberndorf und als derén Ot dec Apothekenbesiger HeinriÞh Wilhelm ichhof in Oberndorf. | Neuhaus a. O., den 8. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Norden. Bekanutmachung. [64601] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 501 eingetragen die Firma: W. Dreesen, mit dem Niederlassungsorte Norden, und als deren Zdaber der Kaufmann Willrath Wild ODreesen zu Itorden. Norden, den 2. Dezember 1899. Közigliches Amtsgericht. Norden. Bekanntmachung. 64602] Auf Blatt 461 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: ; H. C. E. Dreesen in Norden eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Nordeu, den 11. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Osnabrück. Bekanutmachung. [64604] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 1172 eingetragen die Firma : Magazin S. Wertheim, mit dem Niederlassungsorte Osnabrück, und als Inhaber Kaufmann Simon Wertheim zu Osnabrü>k. Oéënabrück, den 12. Dezember 1899. Köaigliches Amtsgericht. IIT.

Osnabrück. Bekanntmachung. [64603

In das hiesige Handelsregister ift heute Blatt 117 eingetragen die Firma:

F. _W. Lundberg, mit dem Niederlassungsorte Osnabrü, und als Inhaber Kaufmann Karl Friedrih Wilhelm Lund- berg zu Osnabrü>k. nabrü>, den 12. Dezember 1899.

kann durch alle Post - Anstalten, für

reußis<hen Staats-

Ottweiler, Bz. Trier. [64825] Bekanutmachuug.

Unter Nr. 8 des Prokurenrezisters ist am 5. De-

zember 1899 die dem Seifensieder Karl Heß jr. in

Oitweiler für die Firma C. Heft in Ottweiler

ertheilte Prokura gelös<ht worden.

Königliches Amtsgericht Ottweiler.

Plau. [64605] In das beim hiesigen Amtsgericht geführte Handels- reg'ster i zufolge Verfügung vom 10. Dezember 1899 zur Firma Herm. Krüger heute eingetraaen :

Kol. 5 (Name und Wohnort des Inhabers): Der Kaufmann Herm. Krüger ist gestorten und die H.ind- lung auf feine Wittwe, Henriette Krüger, geb. L'ppert, übergegangen, welche dieselbe unter der bis- herigen Firma fortführt.

Plau i. Mcck\bg., den 12. Dezember 1899,

Der Gerichte schreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. Padderatz, Akt.-Geh.

Pless. [64606]

In unser Firmenregister ist unter Nr. 257 die Firma J. Guttmauu zu Pleß und als deren Jn- habr der Kaufmann Isidor Guttmann heute ein- getragen worden.

Piess, den 6. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

PössRneckK. [64607 Die Firma Heine>e u. Graf in Pöfßne> ist unter Nr. 246 des Handelsregisters gelöscht worden laut Antrags von gestern. Pöfßnee>, den 8. Dezember 1899, Herzogliches N Abth. T]. eil.

Pössneck. [64608]

Laut Anzeige vom 7. dies. Mts. ift unter Nr. 249 des Handelsregisters eingetragen worden die Firma Carl Heinecke in Pöftue> und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Karl August Theodor Heine>e, hier.

Pöfßueck, den 8. Dezember 1899.

Herzogliches Ms Abth. I1. eil.

Rastatt. Handelsregifter. [64609]

Nr. 24 464. Zv O. - Z. 284 des Firmenregisters Firma Leopold Nachmaun wurde heute ein- getragen :

Die Inhaberin hat der Firma den Zusaß „Wittwe“ beigefü.t

Rastatt, den 27. November 1899.

Großh. Amtsgericht. . Rieder.

Recklinghausen. [64610]

In unser Firmenregister is bei Nr. 74 (Firma B. Bendix zu Recklinghausen) vermerkt, daß das Handelsge|<häft auf die Kausleute Leop-ld und Jacob Bendix übergegangen ift. i

Demnächst ist an demselben Tage in unser Gesell- schaftsregister unter Nr. 67 die Firma B. Vendix als die einer offenen Handelsgesellshaft eingetragen mit dem Bemerken, daß die Geselschaft am 1. De- zember 1899 begonnen hat, daß Gefsellshaftec der- selben die Kaufleute Leopold und Jacob Bendix, beide in Reklinghauseu, sind und Jeder von ihnen selbständig und allein berechtigt ist, die Firma zu zeichnen. /

Reeklinghauseu, den 9. Dezember 1899,

Köntuliches Ämtsgeriht. Ges.-Reg. 67.

Recklinghausen. [64611] Handelöregifter des Königlichen Amtsgerichts zu Reekliughausen. i

In vnser - Firmenre„ister 1st unter Nr. 211 die Firma Carl Eickholt und als deren Inhaber der Kautmann Carl Ei>holt zu Re>klinghausen-Bru ‘am 9. Dezember 1899 eingetragen. Reecklinghausen. [64612]

In das Register zur Eintragung der Ausschließung der ehelihen Gütergemeinschaft if folgendes ein- getragen :

Kol. 1: Nr. 10,

Kol. 2: Kaufmann Heinr. Ernft Mummenhoff in Herten, (

Bl 3: hai für die Dauer seiner mit Emilie, geb. Stacves, einzugehenden Ehe dur< Vertrag vom 25. September 1397 bestimmt, daß ledigli auf die Errungenschaft beschränkte Gütergemein|hait be- stehen soll nah Maßgabe der in den Art. 1498, 1499 des geltenden. Bürgerlihen Geseßbuches ent- haitenen Bestimmungen.

Reeklinghauseua, den 9. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Gütg. Reg. 10/1.

A Handels - Prof ift ren In das h esize Handels - Proiurenreatsler wurde reite unter Nr. 322 zu der Firma P. C. Luckhaus «& Comp. in Remscheid - Haften vermerkt, daß die dem Kommis Robert Rodemeister in Remscheid ertheilte Prokura ecloschen ist. Remscheid, den 11. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. II,

Rheine. [64613] Handelsregister des angen Amtsgerichts

: zu Rheine. Jn unser Firmenregister is unter Nr. 83 die Firma

Schopfheim. Gesellschaftsregister. e Nr. 15 229. In das Ges llschaftöregister ist unter

O.-Z. 73 eingetragen worden : „Firma S. u. E. Jößlin in Schopfheim“. Gesellscafterinnen sind die ledigen Sophie und Ernestine Iößlin in Schopfheim. Die Gesellichaft hat begonnen mit dem 1. No- vember 1899. Jede von den Kesellsh ;fterinnen ist bere. tigt, die Firma allein zu vertreten und zu zeihnen. Schepfheim, 6. Dezember 1899.

Großh. Amtsgericht.

Dr. Pfafferott.

Schopfheim. Firmenregister. [64615] Nr. 15 228. In das Firmenregister wurde zu O.-.Z. 95 Firma: A. Brauchle in Schopfheim ein- getragen :

„Die Firma ist eiloschen.“

Schopfheim, 6. Dezember 1899.

Gr. Amtsgericht.

Dr. Pfafferott. Schopfheim. Gesellschaftsregifter. [64616] Nr. 15304. Z1 O -Z. 68 des Gesellschafts- registers Firma „Gebrüder Krafft“ in Fahrnau wurde eingetragen :

Der Gesellschafter Albert Krafft alt von Fahrnau ist dur< Tod ausgeschieden. :

Die Ge!ellschaft besteht zwischen den Theilbabern Wilhelm Krafft in Fahrnau und Albert Krafft jung in Bregenz unter der bisherigen Firma fort. -

Schopsyeim, 10. Dezemb:r 1899.

Großh. Amtsgericht. Brauer.

Schwedt. __ [64629] Ins Firmenregister is bei Nr. 28 eingetragen : Das Handelsgeschäft is dur< Vertrag auf den Kaufmann Adolf Louis Rudolf Schaerpke zu Schwedt a. O. übergeganzen, welcher es unter un- veränderter Firma fortseßt, vgl. Nr. 336 des Firmen- registers, und bei Nr. 336: die Firma R. Schaerpke, als Ort der Niederlassung Schwedt a. O. und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Louis Rudolf Schaerpke in Schwedt a. O. Die unter Nr. 14 des Prokurerregister3 eingetragene Prokura der Ebefrau des Kaufmanns Florentin Rudolf Schaerpke, Anna Marie, geb. Piernay, zu Schwedt a. O. für diese Firma ift gelöscht.

Schwedt, den 11. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Schweidnitz. [64618]

Fn unserem Firmenregister ist die unter Nr. 760 eingetragene Firma Adolf Herda zu Stephans- hain heute gelös<ht worden. |

Schweidnitz, am 7. Dezember 18993,

Köntgliches Amtsgericht.

Schweidnitz. [64619] In unser Firmenregister is unter Nr. 1007 die irma J. Abraham zu Schweidnitz und als deren

na die vereh-lihte Frau Kaufmann Ida

Abraham, geb. Lewinsohn, in Sa; weidniß heute ein-

getraaen worden.

Schweiduitz, den 12. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Schwerin, Mecklb. [64623]

In das Handelsregister des Großherzoglichen Amtsgerihts hierselbst i zu Nr. 560 Firma „E. Beseky‘““ heute eingetragen: Die Firma ift in „E. Bescky Nachfl. Hedwig Ulrich‘ verwandelt. Die Handlung ist dur< Kauf auf Fräulein Hedwig Ulrich hierselb übergegangen.

Schwerin (Mec>klbg.), den 12. Dezember 1899.

E. Tiede, Amtsgerichts-Aktuar.

Sehwerin, MeckKlIb. [64622] In das Pa er d-es Großherzoglichen Amtsgerichts hierselbst ist zu Nr. 633 Firma „„Ger- hard Ueltzen“‘“/ heute eingetragen : ie Firma ist arie in „Helmuth Stephanus G. Ueltzeu's Nachfolger“‘. Schwerin (Meckibg.), den 12. Dezember 1839. E. Tiede, Amtsgerichts-Aftuar.

Schwerin, Mecklb. [64621] In das Handelcregister des Großherzoglichen Amtsgerichts hierselb is unter Nr. 659 heute ein- getragen die Firma Adolf Thomsen hier- selbst, als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Schw cia (Me >lbg.), den 13. Dezember 1899 werin e>lbg.), den 13. r ¡ E. Tiede, Amtsgerichts-Afktuar.

Schwerin, MeckIb. [64624]

In das Handelsregister des Großherzoglichen Amtsgerichts hierselbst ist zu Nr. 718 das Erlöschen der Firma „Wilhelm Plagemaun““ heute ein- or Sep rin (M >lbg.), den 13. Dezember 1899 werin e n 13. :

V E. Tiede, mtsgerihts-Aktuar.

Seehausen, Kr. Wanzleben. [64626] Bekanntmachuug.

In das Firmenregister ist heute unter Nr. 64 die Firma Herm. Lühr, mit dem Sihe in Eggenstedt, un als S Sat der Kaufmann Hermann

ühr zu Eggenstedt eingetragen.

Seehausen, K. W., den 9. Dezember 1899,

of. Pieper und als deren Inhaber der Kausmann Vos, Vieder zu Rheine am 9. Dezember 1899 ein-

Königliches Amtsgericht. IL.

getragen.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Negel tägli. Der Bezugspreis beträgt L „« 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 H. Sasartiontvreli für den Raum einer Dru>fzeile S0 9.

Solingen, i: [64627] In unser Gesellschaftsregister ist Folgendes ein- getragen worden: Bei Nr. 250 Firma D. R. S Söhne zu Solingen die Firma ift erloschen. Solingen, den 8. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. 3.

Spremberg. Befanntmachung. [64628] In unser Gesellschaftöregister ist zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage bei der unter Nr. 9 ver- merkten offenen Handelsgesellschaft „C. F. Sae- bis“ zu Spremberg, Lausitz, Folgendes einge- tragen worden: . : Der Gesellshafter Hermann Saebis<h iff am 20. Februar 1895 versterben. An seiner Stelle sind als Gesellssbafter eingetreten seine Erben, nämlihz 1) seine Ebefrau Anna Auguste Magdalene, geb. Püschel, zu Spremberg, 2) seine Kinder :

a. Hertha, verehelihte Tuchfabrikant Baertkold,

zu Sagan, b. Mor, großjährig, c. Dora, minderjährig und dur ihre Mutter bevormundet. Zur Vertretung der Gesellschaft is der Gesell- \schaîtec Emil Saëbisch allein bere<tigt. Spremberg, Lausitz, den 9. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Stettin. [64629 In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 143 bei der Aktiengesellshaft in Firma „Gesellschaft für Brauerei, Spiritus- und Prefthefe-Fabrikation vormals G. Sinver“ mit dem Sitze zu Grün- winkel und einer Zweigniederlaffung in Stettin ein- getragen:

Die in den Generalversammlungen vom 18. Juli und 10. August 1898 bes<lossene Kapitalserhöhun des Grundkapitals von 4 auf 5 Millionen Mark dur Ausgabe von 1000 weiteren auf den Inhaber lauten- den Aktien im Nennbetrage von jez 1000 6 hat ftatt- gefunden.

Ferner ift im Prokurenregister die unter Nr. 1168 vermerkte Kolleltivprokura des Kaufmanns Geor Brü>kheimer in Karlsruhe für die Aktiengesellscha heute gelö\{<t worden.

Stettin, den 5. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettim. [6463 In unser Firmenregister ift heute unter Nr. 28 bei der Firma „Otto Siß“ zu Stettin eingetragen: Das Handelsge\<äft if dur< Vertrag auf den Kaufmann Ernst Cabos zu Amsterdam übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Demnächst ift heute unter Nr. 3099 des Firmen- registers der Kaufmann Ecnst Cabos zu Amsterdam mit der Firma „Otto Sih“ und dem Orte der Niederlaffung „Stettin“ eingetragen, und ferner unter Nr 1226 des Prokurenregisters die Prokura des Bautechnikers Ecih Schwarz zu Stettin für die irma. s Stettin, den 6. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stralsund. Bekanntmachung. [64631]

In unser Firmenregister ift heute eingetragen :

1) bei Nr. 970 (Firma L. H, Falk Nac<{f.), daß das Handelsgeshäft dur< Vertrag auf den Kauf- „mann O1to Stöwer von hier übergegangen ift, Pee dasfelbe unter der zu 2 angegebenen Firma orileßt;

2) unter Nr. 1057 die Firma „L. H. Falk Nachf. Bn: Otto Stöwer““ in Stralsund und als deren

nhaber der Kausmann Otto Stôwer daselbst.

Stralsund, den 12. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Strehlen. Bekanntmachung. {64632]

In unj.r Gesellschaftsregister ijr beute Folgendes eingecragen worden:

Spalte 1. Laufende Nr. 42.

Spalte 2. Firma der Gesellshaft: BVreunerei Wammen,Gesellschaftmit beschräukter Haftung.

Spalte 3. Siy der Geselischaft : ammen, Kreis Strehlen.

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft.

Der G':genstand des Unternehmens if die Her- stellung von Spiritus und seiner Nebenprodukte aus Produlten der von den Mitgliedern betriebenen Landwirthschaft, der Verkauf des Spiritus an jeden Dritten und die Verwerthung der Neb.nprodukte dur< Atgabe an die Mitglieder, sowie der An- und Verkauf aller zum Betriebe nothwendigen Gegen-

tände. “Der Geselliaftgvertrag datiert vom 2. Dezember Das Stammkapital beträgt se<sunddreißigtausend

Mark.

Das Mitglied Rittergutsbesißer Kurt Zirpel in Wammen leistet seine Stammeinlage mit dreitausend Ma k? in baar und mit dreitausend. Mark durch gobe des Grundstü>s, auf wel<hem das Unternehmen ausgeübt werden soll. Das Grundftü>k besteht in einer Scheuer und in einem freien Raum, - noch der kataftermäßigen Abgrenzung bedarf, jedo< fünfundzwanzig Ar groß ist, dasselbe wird mit dem Geldwerth. von dreitausend Mark auf die Einlage ausdrü>li< angenommen. T

Zu Geschäftsführern sind zwei Mitglieder bestellt,

Königliches Amtsgericht.

nd zwar: 4 1) der Rittergutsbesitzer Kurt in Wammen, My